Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella. Franz Loderer Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbh

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella. Franz Loderer Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbh"

Transkript

1 Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Franz Loderer Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbh

2 Umweltzeichen gemäß ISO Typ I Information für Endkunden Beleuchtet einen oder wenige Umweltaspekte Kann für die öffentliche Beschaffung genutzt werden Wertet einzelnen Aspekt Von Dritten verliehen Typ II Information für Endkunden Konzentriert sich oft auf einen einzigen Umweltaspekt Alleinstehende Marketinginformation Wertet einzelnen Aspekt Liegt in alleiniger Verantwortung des Herstellers Typ III Information für Planer, Behörden und Endkunden Liefert umfangreiche, quantitative informationen Basiert auf einer Ökobilanz Stellt Umweltwirkungen ohne Wichtung dar Herstellerangaben werden von unabhängiger Stelle überprüft Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 2

3 Lebenszyklus eines Bauproduktes A Gewinnung und Veredlung der Rohstoffe B Herstellung des Bauproduktes C Erstellung des Gebäudes D Nutzung des Gebäudes E Rückbau und Recycling Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 3

4 Umweltinformationen Können bestimmte Phasen eines Lebenszyklus umfassen - Cradle to gate (of the producer) Rohstoffgewinnung und Bauproduktherstellung - Cradle to grave Rohstoffgewinnung bis zur Deponie Können unterschiedliche Hintergrunddaten verwenden - Strom-Mix ist national Was bedeutet das: 1. Die Daten eines Produzenten dürfen nicht unbesehen mit Daten anderer Hersteller verglichen werden 2. Es existieren unterschiedliche Stufen hinsichtlich Vergleichbarkeit und Vollständigkeit! Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 4

5 Internationaler Vergleich von Bewertungsschemata im Jahr 2005 Deutschland Niederlande Frankreich Identisches Ytong-Produkt verschieden bewertet Porenbeton mit 400 kg/m³ Daten für Zement, Kalk, Aluminium vereinheitlicht MJ / m2 non renewable primary energy per m2 wall (30 cm) others packaging transport heat electricity aluminium quicklime cement AAC Xella DE AAC Xella FR AAC Xella NL Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 5

6 Instrument zur inhaltlichen Kommunikation Beitrag zur Bewertung der Nachhaltigkeit Kostenreduzierung durch Harmonisierung Konsequentes Wahrnehmen von Verantwortung Agieren statt Reagieren Quantitative Angaben über den Lebensweg zum Nutzen in Gegenwart und Zukunft! Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 6

7 Erwartungen an eine Umweltdeklaration (Environmental Product Declaration = EPD) Planer, Behörden Endkunde Relevante Informationen Quantitative Angaben Überprüfte Daten Rechenwerte Umfassende Antwort auf seine Fragen Gesicherte Informationen Zusätzliche Hinweise Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 7

8 Erwartungen an eine Umweltdeklaration (Environmental Product Declaration = EPD) Hersteller Ein umfassendes Dokument für Anfragen Produktkompetenz beweisen, aktuelle und richtige Angaben Sicherheit, dass hier die relevanten Daten enthalten sind Marketinginstrument nachhaltige Bewertung ermöglichen Kostenreduzierung durch Harmonisierung von Produktinformationen Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 8

9 IBU Umweltdeklaration Typ III Deklaration nach ISO Produktdefinition 1 Grundstoffe Welche Stoffe sind enthalten? 2 Produktherstellung Wie wird produziert? 3 Produktverarbeitung Verarbeitungsempfehlungen Arbeitsschutz / Umweltschutz Restmaterial / Verpackung 4 Nutzungszustand Inhaltsstoffe Wirkungsbeziehungen Umwelt Gesundheit Beständigkeit im Nutzungszustand 5 Außergewöhnliche Einwirkungen Brand Wasser Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 9

10 IBU Umweltdeklaration Typ III Deklaration nach ISO Nachnutzungsphase Wieder- und Weiterverwendung Weiterverwertung Entsorgung 7 Ökobilanz Deklarierte Einheit Systemgrenzen Abschneidekriterien / Allokation Sachbilanz Wirkungsabschätzung 8 Nachweise Prüfungen Messstelle Ergebnis 9 PCR-Dokument und Überprüfung 10 Literatur Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 10

11 Vergleichbarkeit der IBU-Umweltdeklarationen durch unabhängigen Sachverständigenausschuss Leitung Prof. Dr.-Ing. Hans-Wolf Reinhard (Obmann) Institut für Werkstoffe im Bauwesen, Universität Stuttgart Dr. Hans-Hermann Eggers (Stellvertretender Obmann) Umweltbundesamt Berlin Aufgaben Prüfung der Kriterien Prüfung der Ökobilanz Prüfung der Deklaration auf Konsistenz Prüfung der Deklaration auf Vollständigkeit Zusätzlich unabhängige Überprüfung der Deklaration Ergebnis Sicherheit für Nutzer der IBU-Umweltdeklaration und ebenso Sicherheit für Hersteller Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 11

12 Umweltproduktdeklarationen der Firma Xella Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 12

13 Weltweite Aktivitäten Produktdeklarationen in Deutschland, Niederlande, Frankreich für alle Bauprodukte vorhanden derzeit Übertragung der Deklarationen auf andere Regionen (falls gewünscht), beispielsweise USA, Israel, Europäische und ISO-Normen zum Thema Nachhaltigkeit und Produktdeklarationen sind in der Entstehung Umweltproduktdeklaration am Beispiel der Firma Xella Seite 13

14 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! For further information please refer to Franz Loderer Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbh

EN Handlungsbedarf für Produzenten. Neue Bauprodukteverordnung. Zu unterscheiden. Das Regelwerk des CEN/TC 350

EN Handlungsbedarf für Produzenten. Neue Bauprodukteverordnung. Zu unterscheiden. Das Regelwerk des CEN/TC 350 Das Regelwerk des CEN/TC 350 EN 15804 Handlungsbedarf für Produzenten Univ.- TU Graz FprEN 15643 T. 1 4: Nachhaltigkeit von Bauwerken - Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden FprEN 15643-1 Teil 1: Allgemeine

Mehr

Umweltproduktdeklarationen für Kunststoffe im Bauwesen. Oliver Stübs swissbau 13. Januar 2016

Umweltproduktdeklarationen für Kunststoffe im Bauwesen. Oliver Stübs swissbau 13. Januar 2016 Umweltproduktdeklarationen für Kunststoffe im Bauwesen Oliver Stübs swissbau 13. Januar 2016 Inhalt Bedeutung der Umweltproduktdeklaration: Treiber Was ist eine Umweltproduktdeklaration? Wie sieht sie

Mehr

Umweltproduktdeklaration Environmental Product Declaration EPD

Umweltproduktdeklaration Environmental Product Declaration EPD Ihr Weg zur Umweltproduktdeklaration Was ist eine Umweltproduktdeklaration? Umweltproduktdeklaration Environmental Product Declaration EPD Dokument enthält allgemeine Produktbeschreibungen und einen ökologischen

Mehr

KALKSANDSTEIN Bauseminar 2010 KALKSANDSTEIN Zukunft Bauen

KALKSANDSTEIN Bauseminar 2010 KALKSANDSTEIN Zukunft Bauen www.ks-west.de KALKSANDSTEIN Bauseminar 2010 KALKSANDSTEIN Zukunft Bauen KALKSANDSTEIN Bauseminar 2010 Zukunft Bauen Stand: Januar 2010 Herausgeber: Kalksandsteinindustrie West e.v. Alle Angaben erfolgen

Mehr

Das EPD-Programm des (IBU) Institut Bauen und Umwelt e.v.

Das EPD-Programm des (IBU) Institut Bauen und Umwelt e.v. Das EPD-Programm des Institut Bauen und Umwelt e.v. (IBU) Über das IBU Wer? Zusammenschluss von Herstellern der Bauindustrie Mehr als 200 Unternehmen und Verbände (30% international aus 22 Ländern) Führender

Mehr

Harmonisierung der methodischen Grundlagen im Netzwerk Lebenszyklusdaten

Harmonisierung der methodischen Grundlagen im Netzwerk Lebenszyklusdaten Harmonisierung der methodischen Grundlagen im Netzwerk Lebenszyklusdaten Johannes Kreißig - PE Europe GmbH Gliederung Normativer Rahmen Warum Harmonisierung von Methodik Umfang und Prozess der Harmonisierung

Mehr

EPDs: Umwelt-Produktdeklarationen als Datengrundlage für Nachhaltiges Bauen

EPDs: Umwelt-Produktdeklarationen als Datengrundlage für Nachhaltiges Bauen EPDs: Umwelt-Produktdeklarationen als Datengrundlage für Nachhaltiges Bauen Über das IBU Wer? Zusammenschluss von Bauprodukt-Herstellern branchenübergreifend aus allen Werkstoff-Bereichen Rund 200 Mitglieder,

Mehr

Presseinformation. Nachweislich ökologisch. Bundesverband Leichtbeton e.v. Mauerwerk: Leichtbeton-Mauersteine weisen die beste Öko-Bilanz auf

Presseinformation. Nachweislich ökologisch. Bundesverband Leichtbeton e.v. Mauerwerk: Leichtbeton-Mauersteine weisen die beste Öko-Bilanz auf Presseinformation Bundesverband Leichtbeton e.v., Postfach 2755, 56517 Neuwied Abdruck honorarfrei. Belegexemplar und Rückfragen bitte an: dako pr, Manforter Straße 133, 51373 Leverkusen, Tel.: 02 14 /

Mehr

Konzepte für umweltfreundliche Additive. Biobasierte Beschichtungssysteme, Stuttgart Carina Kraft, Dr. G. Kirchner

Konzepte für umweltfreundliche Additive. Biobasierte Beschichtungssysteme, Stuttgart Carina Kraft, Dr. G. Kirchner Konzepte für umweltfreundliche Additive Biobasierte Beschichtungssysteme, Stuttgart 29.11.2012, Seite 2 Aktuelle Situation Es existiert kein weltweit gültiger Standard, der den Begriff umweltfreundlich

Mehr

Umweltproduktdeklarationen (EPD) in openlca

Umweltproduktdeklarationen (EPD) in openlca Umweltproduktdeklarationen (EPD) in openlca Ein kurzer Überblick Software Version: 1.4.1 Datum: April 2015 Autoren: Franziska Möller 1, Dr. Andreas Ciroth 1 1 GreenDelta GmbH, Müllerstrasse 135, 13349

Mehr

Ökobilanz (LCA) und Umweltproduktdeklaration (EPD)

Ökobilanz (LCA) und Umweltproduktdeklaration (EPD) Ökobilanz (LCA) und Umweltproduktdeklaration (EPD) Hildegund Mötzl IBO Österr. Institut für Baubiologie und -ökologie Vorsitzende Österreichisches EPD-Gremium klimainfisso Bozen, 08.03.2012 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Stahl- und Edelstahl-Schiebetore FST

Stahl- und Edelstahl-Schiebetore FST Umweltproduktdeklaration (EPD) TORTEC Brandschutztor GmbH Tore Stahl- und Edelstahl-Schiebetore FST Grundlagen: DIN EN ISO 14025 EN15804 Firmen-EPD Environmental Product Declaration Veröffentlichungsdatum:

Mehr

EPD Multifunktionstüren Kurzfassung

EPD Multifunktionstüren Kurzfassung EPD Multifunktionstüren Kurzfassung Environmental Product Declaration nach ISO 14025 und pren 15804 Multifunktionstüren (Firmen-EPD) Hörmann KG Freisen Deklarationsnummer EPD-MT-0.1 November 2010 EPD Multifunktionstüren

Mehr

Umweltproduktdeklaration (EPD)

Umweltproduktdeklaration (EPD) Umweltproduktdeklaration (EPD) TORTEC Brandschutztor GmbH Türen Stahl- und Edelstahltüren STS/STU Grundlagen: DIN EN ISO 14025 EN15804 Firmen-EPD Environmental Product Declaration Veröffentlichungsdatum:

Mehr

PROF. DIPL.-ING. DIPL.-WIRTSCH.-ING JÖRG PROBST

PROF. DIPL.-ING. DIPL.-WIRTSCH.-ING JÖRG PROBST PROF. DIPL.-ING. DIPL.-WIRTSCH.-ING JÖRG PROBST Übersicht 1. Ökobilanz 2. Lebenszykluskosten 3. Energiebilanz Was ist integrale Gebäudeplanung? Planung und Realisierung nachhaltiger Gebäude durch 1 : Arbeiten

Mehr

Umweltproduktdeklaration (EPD)

Umweltproduktdeklaration (EPD) Umweltproduktdeklaration (EPD) Teckentrup GmbH & Co. KG Multifunktionstüren aus Stahl Grundlagen: DIN EN ISO 14025 EN15804 Firmen-EPD Environmental Product Declaration Veröffentlichungsdatum: 01.01.2017

Mehr

EPD Industriesektionaltore & Rolltore

EPD Industriesektionaltore & Rolltore EPD Kurzfassung Environmental Product Declaration nach aus Stahl oder Aluminium (Firmen-EPD) Firma Teckentrup GmbH & Co. KG Deklarationsnummer EPD-SRR-5.0 Kurzfassung (Teil 1 von 2) Programmbetreiber ift

Mehr

Umweltproduktdeklaration (EPD)

Umweltproduktdeklaration (EPD) Umweltproduktdeklaration (EPD) Deklarationsnummer: EPD-SEZ-0.12.1 Hörmann KG Werne Zargen Stahlzargen/ Edelstahlzargen Grundlagen: DIN EN ISO 14025 EN15804 Firmen-EPD Environmental Product Declaration

Mehr

EPD Workshop 19. Januar, München. Vorstellung Erstellung von

EPD Workshop 19. Januar, München. Vorstellung Erstellung von EPD Workshop 19. Januar, München Vorstellung Erstellung von EPDs Umwelt-Produktdeklarationen (EPD) eine Industrielösung Von der Bauproduktenrichtlinie zur Bauproduktenverordnung d Die zukünftige Bauproduktenverordnung

Mehr

Umweltproduktdeklaration (EPD) Industriesectionaltore, Garagensectionaltore, Rolltore und Rollgitter

Umweltproduktdeklaration (EPD) Industriesectionaltore, Garagensectionaltore, Rolltore und Rollgitter Umweltproduktdeklaration (EPD) Teckentrup GmbH & Co. KG Tore Industriesectionaltore, Garagensectionaltore, Rolltore und Rollgitter Grundlagen: DIN EN ISO 14025 EN15804 Firmen-EPD Environmental Product

Mehr

Bewertungen von Baumaterialien und Informationen für Planer/innen und Bauwerber/innen

Bewertungen von Baumaterialien und Informationen für Planer/innen und Bauwerber/innen Bewertungen von Baumaterialien und Informationen für Planer/innen und Bauwerber/innen Hildegund Mötzl IBO Österr. Institut für Baubiologie und -ökologie Baubook Online Datenbank für Bauprodukte natureplus

Mehr

Gebäudezertifizierung

Gebäudezertifizierung Das DGNB-Zertifikat für Nachhaltige Gebäude Aufgabe der EPD in der Gebäudezertifizierung Anna Braune PE INTERNATIONAL Nutzen und praktische Anwendung von EPDs in der Gebäudeplanung und -zertifizierung

Mehr

Nachhaltiges Bauen mit Fenstern, Fassaden und Türen

Nachhaltiges Bauen mit Fenstern, Fassaden und Türen Juni 2010 Das Institut für Fenster und Fassaden, Türen und Tore, Glas und Baustoffe Nachhaltiges Bauen mit Fenstern, Fassaden und Türen Sustainable buildings with windows, curtain walls and doors Inhalt

Mehr

Statusseminar 2006 Netzwerk Lebenszyklusdaten

Statusseminar 2006 Netzwerk Lebenszyklusdaten Statusseminar 2006 Netzwerk Lebenszyklusdaten EPD zu Bauprodukten Ziele, Motivation und Sachstand aus Sicht der Baustoffindustrie Dipl.-Ing. Holger Ortleb Techn. Geschäftsführer des BBS Inhalt Was sind

Mehr

Umweltproduktdeklaration (EPD) Tore. Falt- und Schiebetore. Kurzfassung Deklarationsnummer: EPD-EF-5.1. Teckentrup GmbH & Co. KG

Umweltproduktdeklaration (EPD) Tore. Falt- und Schiebetore. Kurzfassung Deklarationsnummer: EPD-EF-5.1. Teckentrup GmbH & Co. KG Umweltproduktdeklaration (EPD) Teckentrup GmbH & Co. KG Tore Falt- und Schiebetore Grundlagen: DIN EN ISO 14025 EN15804 Firmen-EPD Environmental Product Declaration Veröffentlichungsdatum: 27.02.2018 Nächste

Mehr

Produktkategorieregeln Teil B

Produktkategorieregeln Teil B Produktkategorieregeln Teil B für Halbzeuge Produktkategorieregeln für Umweltproduktdeklarationen nach EN ISO 14025 und EN 15804 gemäß dem Programmbetrieb zur Erstellung von Umweltproduktdeklarationen

Mehr

EPD Stahlzargen. (Kurzfassung) Environmental Product Declaration nach DIN ISO und EN Stahlzargen (Firmen-EPD)

EPD Stahlzargen. (Kurzfassung) Environmental Product Declaration nach DIN ISO und EN Stahlzargen (Firmen-EPD) Öffnet Räume. Schützt Leben. EPD Stahlzargen (Kurzfassung) Environmental Product Declaration nach DIN Stahlzargen (Firmen-EPD) DOMOFERM International GMBH Fa. DOMOFERM International GMBH Deklarationsnummer

Mehr

EPD Schiebe- und Falttore

EPD Schiebe- und Falttore EPD Schiebe und Falttore Kurzfassung Environmental Product Declaration nach Schiebe und Falttore (FirmenEPD) Firma Teckentrup GmbH & Co. KG Deklarationsnummer EPDEF5.0 Schiebe und Falttore Kurzfassung

Mehr

EPD Stahl- / Edelstahlzargen

EPD Stahl- / Edelstahlzargen EPD Stahl- / Edelstahlzargen Environmental Product Declaration nach DIN ISO 14025 und EN 15804 Stahl- / Edelstahlzargen (Firmen-EPD) Deklarationsnummer EPD-SEZ-0.12 Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025

Mehr

Sustainable Buildings Life Cycle Assessment (LCA) and Environmental Product Declaration (EPD) ift Rosenheim

Sustainable Buildings Life Cycle Assessment (LCA) and Environmental Product Declaration (EPD) ift Rosenheim Sustainable Buildings Life Cycle Assessment (LCA) and Environmental Product Declaration (EPD) ift Rosenheim 2 Nachhaltiges Bauen Sind wir heute schon nachhaltig? Müllkippe Meer: Entsorgte Reifen - Foto:

Mehr

EPD Türen und Tore. (Kurzfassung) Environmental Product Declaration nach DIN ISO und EN 15804

EPD Türen und Tore. (Kurzfassung) Environmental Product Declaration nach DIN ISO und EN 15804 EPD Türen und Tore (Kurzfassung) Environmental Product Declaration nach DIN Multifunktionstüren und Feuerschutztüren und -tore aus Stahl (Firmen-EPD) Deklarationsnummer EPD-FT-18.0 Kurzfassung (Teil 1

Mehr

EPD insulbar Isolierprofile

EPD insulbar Isolierprofile EPD insulbar Isolierprofile Kurzfassung Environmental Product Declaration nach DIN Kunststoffprofile zur thermischen Trennung von Metallfenstern, -türen und Fassaden (Firmen EPD) Fa. TECATHERM 66 GF RE

Mehr

Umweltbericht BMW 740Li

Umweltbericht BMW 740Li Umweltbericht BMW 740Li Zusammenfassung Ziel der Studie: Die Erstellung der Ökobilanz des BMW 740Li zum Modelljahr (MJ) 2015 erfolgt im Rahmen der Produktverantwortung, mit dem Ziel aufzuzeigen, welche

Mehr

Anna Braune PE INTERNATIONAL BAU 2011, DGNB Navigator. Relevanz von Bauprodukten für das Nachhaltige Bauen

Anna Braune PE INTERNATIONAL BAU 2011, DGNB Navigator. Relevanz von Bauprodukten für das Nachhaltige Bauen Anna Braune PE INTERNATIONAL BAU 2011, DGNB Navigator Relevanz von Bauprodukten für das Nachhaltige Bauen Die Drei Säulen des Nachhaltigen Bauens 2 People Product stage: CSR, employment, share of women,

Mehr

Die Umwelt-Produktdeklaration (EPD) auf dem Weg zur Europäischen Harmonisierung

Die Umwelt-Produktdeklaration (EPD) auf dem Weg zur Europäischen Harmonisierung Die Umwelt-Produktdeklaration (EPD) auf dem Weg zur Europäischen Harmonisierung Über das IBU Wer ist das IBU? Zusammenschluss von Bauproduktherstellern branchenübergreifend aus allen Werkstoff-Bereichen

Mehr

Das DGNB-Zertifikat für Nachhaltige Gebäude Aufgabe der EPD in der Gebäudezertifizierung

Das DGNB-Zertifikat für Nachhaltige Gebäude Aufgabe der EPD in der Gebäudezertifizierung Das DGNB-Zertifikat für Nachhaltige Gebäude Aufgabe der EPD in der Gebäudezertifizierung Anna Braune PE INTERNATIONAL BAU 2011, IBU Workshop Nutzen und praktische Anwendung von EPDs in der Gebäudeplanung

Mehr

Umwelterklärung BMW 740Li

Umwelterklärung BMW 740Li Umwelterklärung BMW 740Li Ziel der Studie: Die Erstellung der Ökobilanz des BMW 740Li zum Modelljahr 2015 erfolgt im Rahmen der Produktverantwortung, mit dem Ziel aufzuzeigen, welche Umweltauswirkungen

Mehr

EPD Elektrische Steuerzentralen und pneumatische Ventile/Alarmstationen

EPD Elektrische Steuerzentralen und pneumatische Ventile/Alarmstationen EPD Elektrische Steuerzentralen und pneumatische Ventile/Alarmstationen Kurzfassung Environmental Product Declaration nach DIN Alarmstationen für RWA- und Lüftungsanlagen STG-BEIKIRCH GmbH & Co.KG Deklarationsnummer

Mehr

Ökobilanzierung in der Aufzugbranche

Ökobilanzierung in der Aufzugbranche Ökobilanzierung in der Aufzugbranche Schwelmer Symposium 12. Juni 2018 Prof. Dr. Josef Hofmann Fakultät Maschinenbau 1 Gliederung 1. Einführung 2. Was ist Ökobilanzierung? 3. Ökobilanzierung von Aufzugtüren

Mehr

Ökobilanzen für Beton in der Praxis VSB Wintertagung - Hagerbach/CH - 20.November 2014

Ökobilanzen für Beton in der Praxis VSB Wintertagung - Hagerbach/CH - 20.November 2014 Ökobilanzen für Beton in der Praxis - Hagerbach/CH - 20.November 2014 Quelle: de.wikipedia.org Lebenszyklusanalyse - Definition Eine Lebenszyklusanalyse (auch bekannt als Ökobilanz oder englisch Life Cycle

Mehr

Umweltbericht BMW 740Le iperformance

Umweltbericht BMW 740Le iperformance Umweltbericht BMW 740Le iperformance Zusammenfassung Ziel der Studie: Die Erstellung der Ökobilanz des BMW 740Le iperformance zum Modelljahr 2016 erfolgt im Rahmen der Produktverantwortung, mit dem Ziel

Mehr

openlca Fallstudie Umgestaltung Sellerpark: Ökobilanz einer Baumaßnahme Nicolas Fouquet Juni 2011

openlca Fallstudie Umgestaltung Sellerpark: Ökobilanz einer Baumaßnahme Nicolas Fouquet Juni 2011 openlca Fallstudie Umgestaltung Sellerpark: Ökobilanz einer Baumaßnahme Nicolas Fouquet Inhalt GreenDeltaTC Ökobilanz (Lebenszyklusanalyse) openlca Projekt Fallstudie Umgestaltung Sellerpark Definition

Mehr

EPD Feuerschutz- und Rauchschutztüren

EPD Feuerschutz- und Rauchschutztüren EPD Kurzfassung Environmental Product Declaration nach DIN aus Stahl und Edelstahl (Firmen-EPD) Tortec Brandschutztor GmbH Deklarationsnummer EPD-FTÜ-0.7 Kurzfassung (Teil 1 von 3) Deklarationsinhaber

Mehr

Umweltbericht BMW i3 BEV

Umweltbericht BMW i3 BEV Umweltbericht BMW i3 BEV Zusammenfassung Ziel der Studie: Die Erstellung der Ökobilanz des BMW i3 BEV zum Modelljahr 2014 erfolgt im Rahmen der Produktverantwortung, mit dem Ziel aufzuzeigen, welche Umweltauswirkungen

Mehr

Umweltbericht BMW i8

Umweltbericht BMW i8 Umweltbericht BMW i8 Zusammenfassung Ziel der Studie: Die Erstellung der Ökobilanz des BMW i8 BEV zum Modelljahr 2014 erfolgt im Rahmen der Produktverantwortung, mit dem Ziel aufzuzeigen, welche Umweltauswirkungen

Mehr

Forschung & Entwicklung. Kurzbericht EPDs für transparente Bauelemente. Oktober 2011

Forschung & Entwicklung. Kurzbericht EPDs für transparente Bauelemente. Oktober 2011 Forschung & Entwicklung Das Institut für Fenster und Fassaden, Türen und Tore, Glas und Baustoffe Kurzbericht Oktober 2011 ift Rosenheim Kurzbericht Thema Kurztitel Gefördert durch Entwicklung von Umweltproduktdeklarationen

Mehr

Agenda. Ökologische Bewertung von Produkten im Zusammenhang mit Ökolabels und Problemstellung. Ökolabels Was sagen sie aus?

Agenda. Ökologische Bewertung von Produkten im Zusammenhang mit Ökolabels und Problemstellung. Ökolabels Was sagen sie aus? Ökologische Bewertung von Produkten im Zusammenhang mit Ökolabels und Ökobilanzen Mai 2009 Josef Streisselberger Agenda Problemstellung Ökolabels Was sagen sie aus? Ganzheitlicher Ansatz ökologische Kriterien

Mehr

Umweltbericht BMW 530e iperformance

Umweltbericht BMW 530e iperformance Umweltbericht BMW 530e iperformance Zusammenfassung Ziel der Studie: Die Erstellung der Ökobilanz des BMW 530e iperformance zum Modelljahr 2017 erfolgt im Rahmen der Produktverantwortung, mit dem Ziel

Mehr

Allgemeine Programmanleitung aus dem EPD-Programm der Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH - Ecobility Experts

Allgemeine Programmanleitung aus dem EPD-Programm der Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH - Ecobility Experts Allgemeine Programmanleitung aus dem EPD-Programm der Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH - Ecobility Experts Version 1.1, 2017-09-05 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 4 2. Ziele und Geltungsbereich...

Mehr

Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025

Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 nach ISO 14025 Ytong -Porenbeton der Xella Baustoffe GmbH Deklarationsnummer EPD-XEL-2009112-D Institut Bauen und Umwelt e.v. www.bau-umwelt.com Kurzfassung Umwelt- Produktdeklaration Environmental Product-Declaration

Mehr

Beitrag zur Ökobilanz-Werkstatt 2007

Beitrag zur Ökobilanz-Werkstatt 2007 Beitrag zur Ökobilanz-Werkstatt 2007 Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular bis spätestens 16. Juli 2007 an lca-werkstatt@netzwerk-lebenszyklusdaten.de! Name: Passer, Dipl.-Ing. MSc. Vorname: Alexander

Mehr

Autoklavenbaustoffe: Kalksandstein Porenbeton

Autoklavenbaustoffe: Kalksandstein Porenbeton Autoklavenbaustoffe: Kalksandstein Porenbeton 1. Kalksandstein 1854 Dr. Bernhardi Eilenburg Mauersteine aus luftgetrocknetem Kalkmörtel 1880 Dr. Michaelis Berlin Patent Dampfhärtung 1900 Georg Zapf Kalksandsteinwerk

Mehr

Umweltbericht BMW X3 20dA

Umweltbericht BMW X3 20dA Umweltbericht BMW X3 20dA Zusammenfassung Ziel der Studie: Die Erstellung der Ökobilanz des BMW X3 20dA zum Produktionsstart in 2017 erfolgt im Rahmen der Produktverantwortung, mit dem Ziel aufzuzeigen,

Mehr

Das Neueste zum ökologischen Fußabdruck von Dämmstoffen

Das Neueste zum ökologischen Fußabdruck von Dämmstoffen Industrieverband Hartschaum e.v., Heidelberg Das Neueste zum ökologischen Fußabdruck von Dämmstoffen Wien, 21. April 2010 Dr. rer. pol. Hartmut Schönell Geschäftsführender Vorstand IVH EPS - Industrie

Mehr

Rechenregeln für die Ökobilanz und Anforderungen an den Hintergrundbericht

Rechenregeln für die Ökobilanz und Anforderungen an den Hintergrundbericht für Bauprodukte aus dem EPD-Programm der Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH Ecobility Experts Rechenregeln für die Ökobilanz und Anforderungen an den Hintergrundbericht Ausgabe 2017-06-05 PCR-Prüfung durchgeführt:

Mehr

Die Nachhaltigkeit von Bauprodukten im Griff

Die Nachhaltigkeit von Bauprodukten im Griff Die Nachhaltigkeit von Bauprodukten im Griff Anna Braune BAU 2013, München, 15. Januar 2013 PE INTERNATIONAL im Baubereich Content Erste umfangreiche Ökobilanz-Datenbank in 1998 veröffentlicht Mehr als

Mehr

Energieeffizientes und umweltgerechtes Bauen Naturbaustoffe Umweltgerechtes Bauen

Energieeffizientes und umweltgerechtes Bauen Naturbaustoffe Umweltgerechtes Bauen Energieeffizientes und umweltgerechtes Bauen Naturbaustoffe Umweltgerechtes Bauen Einleitung Wahl der Bauart und Auswahl der Baustoffe ist wichtiges Kriterium für die Umweltverträglichkeit von Bauwerken.

Mehr

Produktkategorieregeln Teil B

Produktkategorieregeln Teil B Produktkategorieregeln Teil B für Dichtungsprofile Produktkategorieregeln für Umweltproduktdeklarationen nach EN ISO 14025 und EN 15804 gemäß dem Programmbetrieb zur Erstellung von Umweltproduktdeklarationen

Mehr

OI3-Index HolzSchaBe

OI3-Index HolzSchaBe OI3-Index HolzSchaBe OI3 BS Stand Dezember 2013 Folie 1 WP3 - calculation OI3-Index HolzSchaBe Baubook Deklaration Ökobilanz Berechnung OI3 BS Folie 2 Baubook Deklaration OI3 Index Ziel: nicht nur jene

Mehr

Umwelt-Produktdeklaration nach ISO Multipor Mineraldämmplatte. Xella Dämmsysteme GmbH. Deklarationsnummer EPD-XEL D

Umwelt-Produktdeklaration nach ISO Multipor Mineraldämmplatte. Xella Dämmsysteme GmbH. Deklarationsnummer EPD-XEL D Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 Xella Dämmsysteme GmbH Deklarationsnummer EPD-XEL-2009212-D Institut Bauen und Umwelt e.v. www.bau-umwelt.com Kurzfassung Umwelt- Produktdeklaration Environmental

Mehr

Umfassender Ansatz, überzeugende Transparenz

Umfassender Ansatz, überzeugende Transparenz Interview Zehn Jahre natureplus Seite 1 von 5 Interview: Zehn Jahre natureplus-qualitätszeichen Umfassender Ansatz, überzeugende Transparenz 10 Vor zehn Jahren wurde mit dem natureplus-qualitätszeichen

Mehr

Nachhaltiges Bauen. Ökologische Bilanz mit EPDs und ihre Mehrwerte

Nachhaltiges Bauen. Ökologische Bilanz mit EPDs und ihre Mehrwerte Nachhaltiges Bauen. Ökologische Bilanz mit EPDs und ihre Mehrwerte Das Institut Bauen und Umwelt e.v. (IBU) Programmbetreiber eines ISO-Typ-III-Umweltdeklarationsprogramms (EPD-Programm) für Bauprodukte

Mehr

Ökobilanzierer. Aumüller Aumatic GmbH Gemeindewald Thierhaupten. Herstellungsphase Errichtungsphase Nutzungsphase

Ökobilanzierer. Aumüller Aumatic GmbH Gemeindewald Thierhaupten. Herstellungsphase Errichtungsphase Nutzungsphase Kurzfassung (Teil 1 von 2) Programmbetreiber ift Rosenheim GmbH Theodor-Gietl-Strasse 7-9 83026 Rosenheim Ökobilanzierer Life Cycle Engineering Experts Berliner Allee 58 64295 Darmstadt Deklarationsinhaber

Mehr

Produktkategorieregeln Teil B

Produktkategorieregeln Teil B Produktkategorieregeln Teil B für Profile für Fenster, Türen und Fassaden Produktkategorieregeln für Umweltproduktdeklarationen nach EN ISO 14025 und EN 15804 gemäß dem Programmbetrieb zur Erstellung von

Mehr

Produktkategorieregeln Teil B

Produktkategorieregeln Teil B Produktkategorieregeln Teil B für Oberflächenbeschichtungen Produktkategorieregeln für Umweltproduktdeklarationen nach EN ISO 14025 und EN 15804 gemäß dem Programmbetrieb zur Erstellung von Umweltproduktdeklarationen

Mehr

Produktdeklarationen aus Sicht der Baustoffindustrie

Produktdeklarationen aus Sicht der Baustoffindustrie Produktdeklarationen aus Sicht der Baustoffindustrie Helmut JÄGER Baugenial Juni 2009 EPD Environmental Product Declarations PCR Product category regulation EPD Environmental Product Declarations Umwelt-Produktdeklarationen

Mehr

Umweltzeichen für Tischlereiprodukte. Ing. M. Hiebler

Umweltzeichen für Tischlereiprodukte. Ing. M. Hiebler Umweltzeichen für Tischlereiprodukte Inhalt Was ist das Umweltzeichen, woher kommt es, wer steckt dahinter Motivation und Nutzen Warum sollte ich das machen, vor allem warum ist das auch, oder gerade für

Mehr

Nachhaltigkeit Dipl.-Ing. Christoph Sprengard

Nachhaltigkeit Dipl.-Ing. Christoph Sprengard Nachhaltigkeit Dipl.-Ing. Christoph Sprengard Nachhaltiges Bauen Quelle: http://www.hausbau-kataloge24.de/wp-content/uploads/2013/02/nachhaltiges-bauen-wohnen.jpg Nachhaltiges Bauen Quelle: Leitfaden Nachhaltiges

Mehr

Produktkategorieregeln Teil B

Produktkategorieregeln Teil B Produktkategorieregeln Teil B für Antriebseinheiten für Tore Produktkategorieregeln für Umweltproduktdeklarationen nach EN ISO 14025 und EN 15804 gemäß dem Programmbetrieb zur Erstellung von Umweltproduktdeklarationen

Mehr

Mehr als Papier. Paper Management. Mehr als Papier. Schwarze Zahlen statt grüner Worte

Mehr als Papier. Paper Management. Mehr als Papier. Schwarze Zahlen statt grüner Worte Mehr als Papier Paper Management Mehr als Papier. Schwarze Zahlen statt grüner Worte Unsere Ausgangsfrage Ökobilanzen Kennen Sie bereits die Umweltwirkungen Ihrer privat und im Unternehmen eingesetzten

Mehr

1 INHALT. Seite 2 von 16

1 INHALT. Seite 2 von 16 McCube ECO A1 1 INHALT 2 Einleitung... 3 3 Ziel und Untersuchungsrahmen... 3 3.1 Ziel der Studie... 3 3.2 Untersuchungsrahmen... 3 3.3 Funktionelle Einheit... 3 3.4 Systemgrenzen... 4 3.5 Übersicht der

Mehr

Fa Xella Angebote für mehr Nachhaltigkeit. Torsten Schoch Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbh

Fa Xella Angebote für mehr Nachhaltigkeit. Torsten Schoch Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbh Fa Xella Angebote für mehr Nachhaltigkeit Torsten Schoch Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbh 01.11.2010 Das ist Xella Xella ist einer der führenden Markenhersteller für Baustoffe und Kalk

Mehr

Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025

Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 Objekt-Sitzmöbel nach EN 13761, EN 1022 und EN 1728 outline Stapelstuhl Deklarationsnummer TA 22012 1634 6880-100 01555581310 Umwelt-Produktdeklaration Environmental

Mehr

Ökobilanz Basisdaten für Holzprodukte

Ökobilanz Basisdaten für Holzprodukte Stefan Diederichs, Sebastian Rüter Johann Heinrich von Thünen Institut (vti) Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries Institute for Wood Technology and Wood Biology, Hamburg,

Mehr

nicht erhoben nicht bewertet nicht bewertet nicht zutreffend nicht zutreffend not applicable 0 % 20 % 0 % nicht zutreffend nicht zutreffend

nicht erhoben nicht bewertet nicht bewertet nicht zutreffend nicht zutreffend not applicable 0 % 20 % 0 % nicht zutreffend nicht zutreffend PE Nadelvlies Produktbeschreibung siehe Technisches Merkblatt (falls erhältlich) Angaben für Gebäudezertifizierungen nach DGNB (Version 2012) Qualitätsstufe (ENV 1.2) Produktspezifische Ökobilanzwerte

Mehr

Anwendung von EPDs in der Gebäudezertifizierung. Anna Braune, PE INTERNATIONAL

Anwendung von EPDs in der Gebäudezertifizierung. Anna Braune, PE INTERNATIONAL Anwendung von EPDs in der Gebäudezertifizierung Anna Braune, PE INERNAIONAL INERNAIONALER KONGRESS UND FACHMESSE FÜR NACHHALIGES BAUEN o 22.-23. Juni 2010 Performanceorientierte Gebäudebewertung Ziel Nachhaltiges

Mehr

Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025

Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 Objekt-Tisch nach EN 527-1, EN 527-2, EN 527-3, EN 1730 und EN 15372 f.t.s. Klapptisch rechteckig Deklarationsnummer TA 22012 1634 3961-724 01555580680 Umwelt-Produktdeklaration

Mehr

Institut für Baubetrieb und Baumanagement IBB. Bauen mit Stahl. IBB - Institut für Baubetrieb und Baumanagement. Abteilung Bauwissenschaften

Institut für Baubetrieb und Baumanagement IBB. Bauen mit Stahl. IBB - Institut für Baubetrieb und Baumanagement. Abteilung Bauwissenschaften Ressourceneffizientes Bauen mit Stahl Diana Fischer, M.Sc. IBB - Fakultät für Ingenieurwissenschaften Abteilung Bauwissenschaften Universität estätduisburg-essen, usbug sse Campus Essen Diana Fischer,

Mehr

Energieberatertag 2018

Energieberatertag 2018 15. November 2018 Kaiserslautern Energieberatertag 2018 Stephan Rössig Referat II 6 Bauen und Umwelt BBSR Berlin Stephan Rössig Studium der Architektur in Hamburg Studium zum Wirtschaftsingenieur an der

Mehr

EPD Betonstahl (Kurzfassung)

EPD Betonstahl (Kurzfassung) EPD Betonstahl (Kurzfassung) Environmental Product Declaration nach ISO 14025 und EN 15804 Betonstahl zur Bewehrung von Beton (FirmenEPD) Deklarationsnummer EPDBS10.0 Juni 2013 Umweltproduktdeklaration

Mehr

Produktkategorieregeln Teil B

Produktkategorieregeln Teil B Produktkategorieregeln Teil B für Antriebseinheiten für Fenster und Türen Produktkategorieregeln für Umweltproduktdeklarationen nach EN ISO 14025 und EN 15804 gemäß dem Programmbetrieb zur Erstellung von

Mehr

Umweltbewertung von Kosmetik-Tiegeln anhand des Material Footprint und Carbon Footprint

Umweltbewertung von Kosmetik-Tiegeln anhand des Material Footprint und Carbon Footprint Umweltbewertung von Kosmetik-Tiegeln anhand des Material Footprint und Carbon Footprint Klaus Wiesen, Holger Rohn, Paul Suski und Jens Teubler Forschungsgruppe Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren

Mehr

Umwelt-Produktdeklaration n a c h D I N I S O 1 4 0 2 5

Umwelt-Produktdeklaration n a c h D I N I S O 1 4 0 2 5 n a c h D I N I S O 1 4 0 2 5 Kunststofffenster aus PVC-U gemäß EN 14351-1 Platzhalter für passende Abbildung Deklarationsnummer EPD-UMC-2010111-D Institut Bauen und Umwelt e.v. www.bau-umwelt.com Kurzfassung

Mehr

EPD Technische Teile. Technische Teile (Firmen-EPD) ISO-Chemie GmbH. Environmental Product Declaration nach DIN ISO und in Anlehnung an EN 15804

EPD Technische Teile. Technische Teile (Firmen-EPD) ISO-Chemie GmbH. Environmental Product Declaration nach DIN ISO und in Anlehnung an EN 15804 EPD Technische Teile Environmental Product Declaration nach DIN ISO 14025 und in Anlehnung an EN 15804 Technische Teile (Firmen-EPD) ISO-Chemie GmbH Deklarationsnummer EPD-TT-3.0 August 2012 Umweltproduktdeklaration

Mehr

EPD Betonstahlmatten und Gitterträger (Kurzfassung)

EPD Betonstahlmatten und Gitterträger (Kurzfassung) EPD Betonstahlmatten und Gitterträger (Kurzfassung) Environmental Product Declaration nach ISO 14025 und EN 15804 Betonstahlmatten und Gitterträger (FirmenEPD) Deklarationsnummer EPDBMG10.1 Juni 2013 Umweltproduktdeklaration

Mehr

Nachhaltigkeit von Kunststoffverpackungen von der Wiege bis zur Bahre

Nachhaltigkeit von Kunststoffverpackungen von der Wiege bis zur Bahre Sitzungsberichte der Leibniz-Sozietät 130 (2017), 89 98 der Wissenschaften zu Berlin Christian Kohlert Nachhaltigkeit von Kunststoffverpackungen von der Wiege bis zur Bahre So, wie in der Einführung zum

Mehr

PRODUKTINFORMATIONEN FÜR DGNB AUDITOREN FÜR SYSTEXX GLASGEWEBE

PRODUKTINFORMATIONEN FÜR DGNB AUDITOREN FÜR SYSTEXX GLASGEWEBE PRODUKTINFORMATIONEN FÜR DGNB AUDITOREN FÜR SYSTEXX GLASGEWEBE Nachhaltiges Bauen im Rahmen des DGNB Bewertungssystems Neubau Büroversion (NBV09) Die folgenden Informationen dienen dem DGNB Auditor als

Mehr

Hintergrundinformation LCA, EPD und Gebäudezertifizierung

Hintergrundinformation LCA, EPD und Gebäudezertifizierung 23.1.2013, v1.0 Hintergrundinformation LCA, EPD und Gebäudezertifizierung Ausführung durch: PE CEE Nachhaltigkeitsberatung und Softwarevertrieb GmbH Hütteldorferstraße 63-65 / 8 1150 Wien Wien, 23.1. 2013

Mehr

Einzelfragen zur Ökobilanzierung von Gebäuden Modul D

Einzelfragen zur Ökobilanzierung von Gebäuden Modul D Einzelfragen zur Ökobilanzierung von Gebäuden Modul D 2017 Deutscher Bundestag Seite 2 Einzelfragen zur Ökobilanzierung von Gebäuden Modul D Aktenzeichen: Abschluss der Arbeit: 7.12.2017 Fachbereich: WD

Mehr

Das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen und seine Instrumente zur Baustoffbewertung

Das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen und seine Instrumente zur Baustoffbewertung Das Bewertungssystem Nachhaltiges und seine Instrumente zur Baustoffbewertung, Architekt BDB Symposium Gesund und umweltgerecht BAU 2013 München 16. Januar 2013 Schwerpunkte des Vortrages Nachhaltiges

Mehr

Bewertung von Dämmstoffen. Wie entsteht eine Produktdeklaration und wie kommt die Datengrundlage zustande

Bewertung von Dämmstoffen. Wie entsteht eine Produktdeklaration und wie kommt die Datengrundlage zustande Aktionskreis Energie e.v Informationsveranstaltung Umweltproduktdeklarationen EPD. Bewertung von Dämmstoffen Wie entsteht eine Produktdeklaration und wie kommt die Datengrundlage zustande 17. Juni 2014,

Mehr

Zertifizierte Sekundärmöbel Eine Schönheitskorrektur. office-4-green Meilensteine der Nachhaltigkeit

Zertifizierte Sekundärmöbel Eine Schönheitskorrektur. office-4-green Meilensteine der Nachhaltigkeit Zertifizierte Sekundärmöbel Eine Schönheitskorrektur office-4-green Meilensteine der Nachhaltigkeit Meilensteine der Nachhaltigkeit Wie alles begann Als Ausdruck der Nachhaltigkeit im Bereich von Büromöbeln

Mehr

Wer die Natur liebt, schätzt Steinwolle

Wer die Natur liebt, schätzt Steinwolle FÜR DEN FACHBETRIEB/FACHMANN AUSGABE ÖSTERREICH 06/2018 Wer die Natur liebt, schätzt Steinwolle Prädikat: besonders ökologisch ROCKWOOL Steinwolle-Dämmung 2 Entstanden aus den Kräften der Natur ROCKWOOL

Mehr

Umweltproduktdeklarationen nach EN für Zement und Beton. Jochen Reiners 57. Ulmer Betontage 5. Februar 2013

Umweltproduktdeklarationen nach EN für Zement und Beton. Jochen Reiners 57. Ulmer Betontage 5. Februar 2013 Umweltproduktdeklarationen nach EN 15804 für Zement und Beton Jochen Reiners 57. Ulmer Betontage 5. Februar 2013 Überblick Was sind Umweltproduktdeklarationen (EPDs) und wofür werden sie benötigt? Beispiel:

Mehr

Ökobilanzierung und Nachhaltigkeit - Ökologische Aspekte der Holznutzung

Ökobilanzierung und Nachhaltigkeit - Ökologische Aspekte der Holznutzung Ökobilanzierung und Nachhaltigkeit - Ökologische Aspekte der Holznutzung Michael Risse Technische Universität München Holzforschung München Lehrstuhl für Holzwissenschaft Bauen mit Holz Ein nachhaltiger

Mehr

Dr. Burkhart Lehmann Institut für Bauen und Umwelt e.v. (IBU)

Dr. Burkhart Lehmann Institut für Bauen und Umwelt e.v. (IBU) Dr. Burkhart Lehmann Institut für Bauen und Umwelt e.v. (IBU) Nachhaltigkeitsinformationen zu Bauprodukten EPD und PEF Dr.-Ing. Burkhart Lehmann Ökologische Aspekte in der BauPVO Grundanforderung Nr. 3:

Mehr

Update Abschnitt MIPS (Material-Input pro Serviceeinheit) aus dem Buch

Update Abschnitt MIPS (Material-Input pro Serviceeinheit) aus dem Buch Update Abschnitt 9.3.5 MIPS (Material- pro Serviceeinheit) aus dem Buch MIPS (Material- pro Serviceeinheit) Dieses Konzept wurde im WUPPERTAL INSTITUT FÜR UMWELT, KLIMA UND ENERGIE von FRIEDRICH SCHMIDT-BLEEK

Mehr