Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause. Oder werden gepflegt. Und Sie benötigen täglich Pflegehilfsmittel.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause. Oder werden gepflegt. Und Sie benötigen täglich Pflegehilfsmittel."

Transkript

1 pflegen ein Familienmitglied zu Hause. Oder werden gepflegt. Und benötigen täglich Pflegehilfsmittel.

2 pflegen ein Familienmitglied zu Hause. Oder werden gepflegt. Und benötigen täglich Pflege hilfs mittel. haben die öglichkeit der Kostenübernahme durch Ihre Pflegekasse und kostenlose ieferungen Ihrer benötigten Pflegehilfsmittel. Wenn Ihnen oder einem Familienmitglied eine Pflegestufe bewilligt wurde und zu Hause gepflegt werden oder ein Familienmitglied pflegen, können oder der Pflegebedürftige einen Anspruch auf Kostenübernahme für zum Einmalgebrauch bestimmte Pflegehilfsmittel in Höhe von bis zu 40, Euro im onat haben ( 40 Abs. 2 SGB I). Auf den folgenden Seiten informieren wir darüber, welche Pflege produkte erhalten können und was dafür tun müssen. Ihre Gesundheitsprofis Die gesetzlichen Voraussetzungen. Um Ihre Pflege zu erleichtern, inderung Ihrer Beschwerden oder eine selbständigere ebensführung zu ermöglichen, können das CuraPack-Pflegepaket erhalten, wenn folgende drei Voraussetzungen erfüllt sind: 1. haben Anspruch auf eistungen aus einer der drei Pflegestufen (I, II oder III). 2. leben zu Hause oder in einer Wohngemeinschaft und nicht dauerhaft in einer stationären Einrichtung. 3. werden häuslich gepflegt. Ihren Anspruch auf Zusatzleistungen prüft Ihre Pflegekasse. Die Kostenübernahme muss bei Ihrer Pflegekasse beantragt werden. Gern sind wir Ihnen beim Ausfüllen des entsprechenden Antragsformulars behilflich. Tragen im Formular Antrag auf Kostenübernahme Ihre persönlichen Daten in die farblich hinterlegten Felder ein, wählen auf dem Formular Auswahl des CuraPack- Pflegepaketes Ihr gewünschtes CuraPack-Pflegepaket aus und unterschreiben beide Formulare. Den Rest übernehmen wir für. Sollten dieser Broschüre keine Antragsformulare beiliegen, können die Unterlagen auch telefonisch bei uns anfordern. Unsere gebühren freie Hotline erreichen ontag bis Freitag von 8.00 bis Uhr unter Alle Formulare sind auch unter verfügbar. Ein Rezept Ihres Arztes brauchen nicht. Für Pflegehilfsmittel ist kein Rezept Ihres Arztes erforderlich. Senden uns den ausgefüllten Kostenübernahmeantrag und das Bestellformular. Wir übernehmen für alle Formalitäten. Die Genehmigung durch die Pflegekasse kann zwischen sechs und acht Wochen in Anspruch nehmen. Nach Eingang der Genehmigung senden wir Ihnen das CuraPack-Pflegepaket automatisch kostenlos nach Hause. Wir rechnen die Kosten direkt mit Ihrer Pflegekasse ab. haben die Wahl. Aus sechs verschiedenen Kombinationen können, Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend, Ihr CuraPack-Pflegepaket bestellen. Alle Pakete enthalten Pflegehilfsmittel im Wert der Kostenübernahme (40, Euro). Sollte sich etwas ändern und ein anderes Paket wählen, rufen uns an.

3 Wenn Ihnen oder einem Familienmitglied eine Pflegestufe bewilligt wurde und zu Hause gepflegt werden oder ein Familienmitglied pflegen, können oder der Pflegebedürftige einen Anspruch auf Kostenübernahme für zum Einmalgebrauch bestimmte Pflegehilfsmittel in Höhe von bis zu 40, Euro im onat haben ( 40 Abs. 2 SGB I). Ausgesetzlichen sechs verschiedenen Kombinationen können, Ihren indidie Voraussetzungen. viduellen Bedürfnissen entsprechend, Ihr Ihrer CuraPack-Pflegepaket Um Ihre Pflege zu erleichtern, inderung Beschwerden oder bestellen. Die dafür erforderlichen Formulare erhalten zusameine selbständigere ebensführung zu ermöglichen, können mencurapack-pflegepaket mit einem bereits adressierten unsvorausoder das erhalten,rückumschlag wenn folgendevon drei im Interneterfüllt unter sind: setzungen 1. haben Anspruch auf eistungen aus einer der drei Pflegestufen (I, II oder III). 2. leben zu Hause oder in einer Wohngemeinschaft und nicht dauerhaft in einer stationären 3. werdenauswahl häuslich des CuraPack-gepflegt. Antrag aufeinrichtung. Kostenübernahme Auf den folgenden Seiten informieren wir darüber, welche Pflegeprodukte erhalten können und was dafür tun müssen. für Pflegehilfsmittel Versorgung des Versicherten mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Abs. 1, in Verbindung mit 40 Abs. 2 SGB I (analog Anlage 4). r Diese Feldeingt sind unbed. auszufüllen Pflegepaketes. Wählen aus sechs Varianten (Pflichtfeld, bitte deutlich in Druckbuchstaben ausfüllen/ankreuzen) Ihren Anspruch auf Zusatzleistungen prüft Ihre Pflegekasse. Die Kostenübernahme muss bei Ihrer Pflegekasse beantragt werden. Gern sind wir Ihnen beim Ausfüllen des entsprechenden Antragsformulars behilflich. Tragen im Formular Antrag auf Kostenübernahme Ihre persönlichen Daten in die farblich hinterlegten Felder ein, wählen auf dem Formular Auswahl 3 1 des 2 CuraPackPflegepaketes Ihr gewünschtes CuraPack-Pflegepaket aus und 4 5 6wir für unterschreiben beide Formulare. Den Rest übernehmen. Sollten dieser Broschüre keine Antragsformulare beiliegen, können die Unterlagen auch telefonisch bei uns anfordern. Unsere gebührenfreie Hotline erreichen ontag bis Freitag von 8.00 bis Uhr unter Alle Formulare sind auch unter verfügbar. der / des Versicherten / Pflegebedürftigen (Pflichtfeld, bitte deutlich in Druckbuchstaben ausfüllen/ankreuzen) Ihre Gesundheitsprofis r Diese Feldeingt sind unbed. auszufüllen SFG So kommt haben die dasöglichkeit CuraPack- der Kostenübernahme Pflegepaketdurch zu Ihnen Ihrenach Pflegekasse Hause. und Antrag kostenlose ausfüllen, ieferungen abschicken. Ihrer benötigten Um alles andere Pflegehilfsmittel. kümmern wir uns. SFG CuraPack pflegenbietet ein Familienmitglied Ihnen Pflegezu hilfsmittel-pakete Hause. Oder werden in sechs gepflegt. Varianten, Und mit kostenloser benötigen ieferung täglich direkt Pflege zu Ihnen hilfsnach mittel.hause. Genau so, wie es wünschen und brauchen. Telefon E-ail Geburtsdatum Pflegekasse Straße/Nr. Pflegestufe PZ/Ort Versicherten-Nr. Versicherte(r) ist: gesetzlich pflegeversichert privat pflegeversichert beihilfeberechtigt u ber Ortsamt/Sozialamt versichert Versicherte(r) bezieht: Pflegesachleistung 36 (Pflege wird nur durch ambulanten Pflegedienst geleistet) keine Pflegegeld 37 (Pflege wird nur durch Angehörige(n) oder andere private Pflegepersonen erbracht) 3 Kombinationsleistung 38 (Pflege wird durch private Pflegeperson(en) und Pflegedienst gemeinsam erbracht) Angehörige(r)/Pflegeperson Bitte die wichtigste private Pflegeperson oder die/den Betreuer(in) eintragen Ich beantrage die Kostenübernahme für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel Produktgruppe (PG 54) bis maximal des monatlichen Höchstbetrages nach 40 Abs. 2 SGB I / bei Beihilfeberechtigung bis maximal der Hälfte des monatlichen Höchstbetrages nach 40 Abs. 2 SGB I. Darüber hinausgehende Kosten werde von mir selbst getragen. Straße/Nr. PZ/Ort Telefon Verbrauchshilfsmittel (Produktgruppe 54) Zutreffendes bitte ankreuzen Saugende E-ail Pflegehilfsmittelpositionsnummer Pflegeperson ist Pflegeperson ist gesetzlich bevollmächtigt Ehe/ebenspartner (Schwieger-)Tochter/Sohn ja utter/vater Freundin/Bekannte(r) Betreuer(in) nein mind cm, puderfrei Größe: S Bitte nennen nach öglichkeit den betreuenden Pflegedienst undschutz /Adresse des Pflegedienstes Stempel Vlies, 3-lagig wasserfestes/-abweisendes Ihr CuraPack-Pflegepaket Folienmaterial smittel In sechs Varianten Bitte auswählen und ankreuzen. Wir übertragen das für auf den Antrag für Kostenübernahme keimvermindernde Wirkung Größe S Größe S 50 Stück undschutz 2 (Bakterien, Pilze, Viren) smittel keimvermindernde Wirkung (Bakterien, Pilze, Viren) Ich beantrage die Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel zur Körperpflege/-hygiene (Produktgruppe 51) unter Abzug eines Eigenanteils von 10 v. H., soweit keine Befreiung nach 40 Abs. 3 Satz 5 SGB I vorliegt. Artikel Saugende benötigte Stückzahl 90 Pflegehilfsmittelpositionsnummer waschbar, wiederverwendbar Ort/Datum an die/den Versicherte(n)/Pflegebedürftige(n) an die/den Angehörige(n)/Pflegeperson an den Pflegedienst Die ieferung erfolgt innerhalb der ersten 10 Arbeitstage jeden onats. Tagen hier bitte ein, an welchem Wochentag die ieferung erfolgen soll (z. B. 1. ontag im onat oder 2. ittwoch im onat). Unterschrift Versicherte(r) oder Bevollmächtigte(r) Pflegehilfsmittel Weitere Informationen und Produkte zur häuslichen Pflege finden im Internet unter: Genehmigungsvermerk der Pflegekasse / IK-Nummer: PG 54 bis maximal des monatlichen Höchstbetrages nach 40 Abs. 2 SGB I PG 54 Beihilfeberechtigung bis maximal der Hälfte des monatlichen Höchstbetrages nach 40 Abs. 2 SGB I PG 51 mit Zuzahlung PG 51 ohne Zuzahlung PG 51 mit Zuzahlung/Beihilfeberechtigte(r) PG 51 ohne Zuzahlung/Beihilfeberechtigter(r) Größe S Grösse S 2 ieferung/ieferadresse Die monatliche ieferung des CuraPack-Pflegepaketes soll bitte erfolgen: Ich beauftrage OTB GmbH & Co. KG mit der Belieferung und der Abrechnung der Kosten direkt mit meiner Pflegekasse. Bitte verzeichnen OTB GmbH & Co. KG, mit Eingang dieses Antrages, als meinen eistungserbringer für Pflegehilfsmittel und streichen - sofern vorhanden - meinen bisherigen ieferanten. Ich bestätige, dass die beantragten Pflegehilfsmittel zur Erleichterung meiner Pflege dienen. Die ittel werden im angegebenen Umfang dauerhaft benötigt. Änderungen meines Bedarfs werde ich sofort mitteilen. Die Pflegehilfsmittel werden ausschließlich für meine private Pflege verwendet. eine personenbezogenen Daten werden von OTB GmbH & Co. KG zum Zwecke der Begründung und Durchführung dieses Vertrags gemäß der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Ort/Datum Unterschrift Versicherte(r) oder Bevollmächtigte(r) Einwilligungserklärung für Werbung (bitte ankreuzen). Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine oben angegebenen personenbezogenen Daten durch die OTB GmbH & Co. KG zu Zwecken der an mich gerichteten Kunden- per Post per E-ail per Telefon erhoben, gespeichert, informationund Betreuung zu den Themenkreisen Hilfs- und Pflegehilfsmittel mit Schwerpunkt häusliche Pflege lt Entgeverarbeitet und genutzt werden und ich entsprechend dem/ den angekreuzten Kommunikationsmittel(n) kontaktiert werde. Dieser Einwilligung kann ich jederzeit telefonisch unter Ort/Datum/Stempel/Unterschrift , schriftlich OTB GmbH & Co. KG, eeraner Straße 7, D Berlin oder per E-ail widersprechen. zahlt OTB GmbH & Co. KG. eeraner Straße Berlin. Telefon Fax E-ail: Internet: Geschäftsführer: Tiago da Silva. Amtsgericht Charlottenburg HRA B. Ust-IdNr. DE Empfänger Datum/Unterschrift Ein Rezept Ihres Arztes brauchen nicht. Für Pflegehilfsmittel ist kein Rezept Ihres Arztes erforderlich. Senden uns den ausgefüllten Kostenübernahmeantrag und das Bestellformular. Wir übernehmen für alle Formalitäten. Die Genehmigung durch die Pflegekasse kann zwischen sechs und acht Wochen in Anspruch nehmen. Nach Eingang der Genehmigung senden wir Ihnen das CuraPack-Pflegepaket automatisch kostenlos Die ieferung erfolgt nach nach Hause. Wir rechnen die Kosten direkt mit Ihrer Pflegekasse ab. Wunschtermin innerhalb Wahl. eine gute Einfach heitsprofis Ihre Gesund rvice CuraPack-Se ße 7 Stra eeraner Berlin D der ersten 10 Arbeitstage haben die Wahl. jeden onats. Aus sechs verschiedenen Kombinationen können, Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend, Ihr CuraPack-Pflegepaket bestellen. Alle Pakete enthalten Pflegehilfsmittel im Wert der Kostenübernahme (40, Euro). Sollte sich etwas ändern und ein anderes Paket wählen, rufen uns an. eine gute Wahl. Einfach eineeinfach gute Wahl.

4 Die Kombinationsmöglichkeiten der CuraPack-Pflegepakete auf einen Blick. Zum Schutz von atratzen und Bettlaken. Flüssigkeitsundurchlässige Unterseite. Oberseite Vliesschicht Zum Schutz vor Übertragung von Keimen und Bakterien. In verschiedenen Größen lieferbar., ungepudert. 200 Zum Schutz vor Keimen, Viren und Pilzen. Keimvermindernde Wirkung. Gebrauchsfertige ösung, hautfreundlich,. undschutz Zum Schutz des Patienten und Pflegenden vor Krankheitskeimen. Aus Vlies, mit nachformbarer Nasenspange und Kopfgummi. 50 Stück undschutz Flächen-Desinfektion Zum Schutz vor Krankheitserregern. Zur Anwendung auf Flächen. Keimvermindernde Wirkung. Gebrauchsfertige ösung,. 2 x 2x Schützt Kleidung des Pflegenden. Aus wasserfestem, abwaschbarem und feuchtigkeitsabweisendem Folienmaterial.

5 haben aus den sechs CuraPack-Varianten eine ausgewählt, auf dem Formular angekreuzt und dieses mit Ihrer Unterschrift versehen? haben den Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel ausgefüllt und unterschrieben? Verwenden den beigelegten Briefumschlag und senden die beiden Formulare per Post an uns. Das Porto übernehmen wir für. Nach erfolgter Genehmigung senden wir Ihnen Ihr CuraPack-Pflegepaket automatisch und jeden onat an die von Ihnen gewünschte Adresse. OTB GmbH eeraner Straße 7 D Berlin Telefon Fax E-ail Internet OnlineShop SFG haben an alles gedacht? Hier noch einmal alles auf einen Blick.

Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause oder werden gepflegt und benötigen täglich Pflegehilfsmittel?

Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause oder werden gepflegt und benötigen täglich Pflegehilfsmittel? Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause oder werden gepflegt und benötigen täglich Pflegehilfsmittel? Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause oder werden gepflegt und benötigen täglich Pflegehilfsmittel?

Mehr

Versicherte(r) ist: gesetzlich pflegeversichert privat pflegeversichert beihilfeberechtigt über Ortsamt/Sozialamt versichert

Versicherte(r) ist: gesetzlich pflegeversichert privat pflegeversichert beihilfeberechtigt über Ortsamt/Sozialamt versichert 1 Auswahl PflegeBox Wählen Sie aus sechs verschiedenen Varianten Pflegestufe: 0 I II III Ich habe keine Pflegestufe Versicherte(r) ist: gesetzlich pflegeversichert privat pflegeversichert beihilfeberechtigt

Mehr

Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause. Oder werden gepflegt. Und Sie benötigen täglich Pflegehilfsmittel.

Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause. Oder werden gepflegt. Und Sie benötigen täglich Pflegehilfsmittel. Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause. Oder werden gepflegt. Und Sie benötigen täglich Pflegehilfsmittel. Sie pflegen ein Familienmitglied zu Hause. Oder werden gepflegt. Und Sie benötigen täglich

Mehr

Pflege Ihrer Angehörigen konzentrieren können. DAS PFLEGEPAKET ist für Sie jederzeit kostenfrei und mit keinerlei Aufwand verbunden.

Pflege Ihrer Angehörigen konzentrieren können. DAS PFLEGEPAKET ist für Sie jederzeit kostenfrei und mit keinerlei Aufwand verbunden. Unsere Leistungen Pflegebedürftige und pflegende Angehörige haben ein gesetzliches Recht auf finanzielle Unterstützung durch die Pflegekasse. Bis zu 40, stehen Ihnen für den Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel

Mehr

WICHTIGE INFORMATION! Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel. Sehr geehrte Damen und Herren,

WICHTIGE INFORMATION! Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel. Sehr geehrte Damen und Herren, WICHTIGE INFORMATION! Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel Sehr geehrte Damen und Herren, die Pflegekasse übernimmt für Versicherte mit einem festgestelltem Pflegegrad die Kosten für zum Verbrauch bestimmte

Mehr

WICHTIGE INFORMATION! Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel. Sehr geehrte Damen und Herren,

WICHTIGE INFORMATION! Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel. Sehr geehrte Damen und Herren, WICHTIGE INFORMATION! Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel Sehr geehrte Damen und Herren, die Pflegekasse übernimmt für Versicherte mit einem festgestelltem Pflegegrad die Kosten für zum Verbrauch bestimmte

Mehr

Bestellung. deutschlandspflegepaket.de. Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Der Ablauf Ihrer Bestellung:

Bestellung. deutschlandspflegepaket.de. Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Der Ablauf Ihrer Bestellung: Bestellung Bei Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung unter: 05204 / 98902 Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Deutschlands Pflegepaket beinhaltet die monatliche Lieferung

Mehr

Bestellung. deutschlandspflegepaket.de. Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Der Ablauf Ihrer Bestellung:

Bestellung. deutschlandspflegepaket.de. Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Der Ablauf Ihrer Bestellung: Bestellung Bei Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung unter: 05204 / 98902 Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Deutschlands Pflegepaket beinhaltet die monatliche Lieferung

Mehr

Bestellung. Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Der Ablauf Ihrer Bestellung:

Bestellung. Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Der Ablauf Ihrer Bestellung: Bestellung Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Deutschlands Pflegepaket beinhaltet die monatliche Lieferung von Pflegehilfsmitteln im Wert von bis zu 40 / Monat an pflegebedürftige

Mehr

So können Sie schnell und einfach Ihre kostenlosen Pflegehilfsmittel beantragen. 3. Füllen Sie auf Seite 3 den Antrag auf Kostenübernehme

So können Sie schnell und einfach Ihre kostenlosen Pflegehilfsmittel beantragen. 3. Füllen Sie auf Seite 3 den Antrag auf Kostenübernehme Anleitung So können Sie schnell und einfach Ihre kostenlosen Pflegehilfsmittel beantragen. 1. Drucken Sie alle Seiten dieses PDFs aus. 2. Auf Seite 2 finden Sie Ihr Wunsch-Pflegepaket. Bitte wählen Sie

Mehr

Bestellformular curablu-box

Bestellformular curablu-box Bestellformular curablu-box Versicherte/r (gemäß Antrag auf Kostenübernahme): BITTE IN DRUCKBUCHSTABEN AUSFÜLLEN TEL.: 0800 88 12345 Pflegeperson (Angehörige/r bzw. wichtige private Pflegeperson): E-Mail:

Mehr

So füllen Sie Ihren. Antrag auf Kostenübernahme. für kostenfreie Pflegehilfsmittel richtig aus. Antrag auf Kostenübernahme

So füllen Sie Ihren. Antrag auf Kostenübernahme. für kostenfreie Pflegehilfsmittel richtig aus. Antrag auf Kostenübernahme So füllen Sie Ihren für kostenfreie Pflegehilfsmittel richtig aus. 1. 2. Persönliche Daten des zu Pfl egenden. Bitte beachten Sie, dass die Kosten nur dann von Ihrer Pflegekasse übernommen werden, wenn

Mehr

So füllen Sie Ihren Antrag auf Kostenübernahme für kostenfreie Pflegehilfsmittel richtig aus.

So füllen Sie Ihren Antrag auf Kostenübernahme für kostenfreie Pflegehilfsmittel richtig aus. o füllen ie Ihren für kostenfreie Pflegehilfsmittel richtig aus. 1. Persönliche Daten des zu Pflegenden. Bitte beachten ie, dass die Kosten nur dann von Ihrer Pflegekasse übernommen werden, wenn ein Pflegegrad

Mehr

Bestellformular Pflegepakete Versorgung mit zum Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel

Bestellformular Pflegepakete Versorgung mit zum Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel Bestellformular Pflegepakete Straße, Hausnr.: Zuzahlungsbefreit zum: Pflegegrad: 1 2 3 4 5 Pflegeperson (Angehörige/r bzw. wichtige Pflegeperson) Straße, Haus-Nr.: Telefon/ Pflegeperson ist: Ehe-/Lebenspartner

Mehr

Informationen für ambulante Pflegedienste und Sozialstationen ALLES WICHTIGE AUF EINEN BLICK

Informationen für ambulante Pflegedienste und Sozialstationen ALLES WICHTIGE AUF EINEN BLICK Informationen für ambulante Pflegedienste und Sozialstationen ALLES WICHTIGE AUF EINEN BLICK Was ist die PflegeBox? Die PflegeBox ist Deutschlands erster 100%-Komplettservice für die zuzahlungsfreie Versorgung

Mehr

Die curabox von pflege.de

Die curabox von pflege.de Die curabox von pflege.de Was ist die curabox? Mit bis zu 0, Euro pro Monat werden pflegende Angehörige bei der häuslichen Pflege unterstützt, indem die Kosten für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel (gemäß 78 Abs. 1 i.v.m. 40 Abs. 2 SGB XI)

Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel (gemäß 78 Abs. 1 i.v.m. 40 Abs. 2 SGB XI) Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel (gemäß 78 Abs. 1 i.v.m. 40 Abs. 2 SGB XI) Versicherte/r (vom Versicherten / Vertreter / Betreuer auszufüllen) Bitte nur diesen Bereich ausfüllen. Geburtsdatum:

Mehr

Beauftragung Hilfsmittel Versorgung zur Versorgung mit Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Absatz 1 in Verbindung mit 40 Absatz 2 SGB XI 1. Pflegebedürftige(r) * Bundesweite Hilfsmittel-Versorgung * Pflichtangaben

Mehr

Kostenerstattung. Kostenfreie Pflegehilfsmittel bis zu 40,- im Monat für die häusliche Pflege

Kostenerstattung. Kostenfreie Pflegehilfsmittel bis zu 40,- im Monat für die häusliche Pflege Monatliche Kostenerstattung für Pflegehilfsmittel Kostenfreie Pflegehilfsmittel bis zu 40,- im Monat für die häusliche Pflege Prüfen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel. Beantragen

Mehr

In drei Schritten zu Ihren Pflegehilfsmitteln

In drei Schritten zu Ihren Pflegehilfsmitteln In drei Schritten zu Ihren Pflegehilfsmitteln Besteht ein Anspruch auf Pflegehilfsmittel? Wenn folgende Voraussetzungen beim Patienten zutreffen, hat dieser gesetzlichen Anspruch auf Erstattung von Pflegehilfsmitteln:?

Mehr

In den Fritzenstücker Limburg. Name der/des Versicherten/Pflegebedürftigen

In den Fritzenstücker Limburg. Name der/des Versicherten/Pflegebedürftigen Pflegeset In den Fritzenstücker 9 Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel Versorgung des Versicherten mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Abs., i. V. m. 40 Abs. SGB XI (analog

Mehr

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel für die häusliche Pflege. Informationen für Patienten, Angehörige und private Pflegepersonen

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel für die häusliche Pflege. Informationen für Patienten, Angehörige und private Pflegepersonen Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel für die häusliche Pflege Informationen für Patienten, Angehörige und private Pflegepersonen Was viele nicht wissen: Pflegebedürftige haben in der Regel einen Anspruch

Mehr

100 Einmalhandschuhe. 50 Mundschutz. 100 Schutzschürzen (lang) 200 Einmalhandschuhe. 100 Schutzschürzen (kurz)

100 Einmalhandschuhe. 50 Mundschutz. 100 Schutzschürzen (lang) 200 Einmalhandschuhe. 100 Schutzschürzen (kurz) AUSWAHL PFLEGEBOX Wählen Sie aus sechs verschiedenen Varianten www.pflegebox.de Name der/des Versicherten/Pflegebedürftigen Vorname: (Nur für Rückfragen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.)

Mehr

HYGIENE PFLEGE HILFSMITTEL

HYGIENE PFLEGE HILFSMITTEL HYGIENE PFLEGE HILFSMITTEL Info-Broschüre für ambulante Pflegedienste Unsere Pflegehilfsmittel-Pakete Fertig befüllte Pakete mit den wichtigsten Pflegehilfsmitteln - ohne Zuzahlung für Ihre Kunden oder

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme für die Versorgung mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln (gemäß 78 Abs. 1 i.v.m. 40 Abs.

Antrag auf Kostenübernahme für die Versorgung mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln (gemäß 78 Abs. 1 i.v.m. 40 Abs. Antrag auf Kostenübernahme für die Versorgung mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln (gemäß 78 Abs. 1 i.v.m. 40 Abs. 2 SGB XI) Versicherte(r) (vom Versicherten/ Vertreter/ Betreuer auszufüllen)

Mehr

100 Einmalhandschuhe. 500 ml Händedesinfektion. 50 Mundschutz. 100 Schutzschürzen (lang) 200 Einmalhandschuhe. 100 Schutzschürzen (kurz)

100 Einmalhandschuhe. 500 ml Händedesinfektion. 50 Mundschutz. 100 Schutzschürzen (lang) 200 Einmalhandschuhe. 100 Schutzschürzen (kurz) 1 AUSWAHL PFLEGEBOX Wählen Sie aus sechs verschiedenen Varianten Name der/des Versicherten/Pflegebedürftigen Vorname: (Nur für Rückfragen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.) Name: Bitte

Mehr

Pflegehilfsmittel. Tipps&Tricks. Antrag auf Kostenübernahme bei der Pflegekasse stellen

Pflegehilfsmittel. Tipps&Tricks. Antrag auf Kostenübernahme bei der Pflegekasse stellen Pflegehilfsmittel Pflegebedürftigen Patienten und ihren Angehörigen können Sie in Ihrer Apotheke nicht nur mit einer sorgfältigen persönlichen Beratung zur Seite stehen, sondern auch mit einer zuverlässigen

Mehr

BRANDvital Pflegepakete. Die richtige Unterstützung im Pflegefall.

BRANDvital Pflegepakete. Die richtige Unterstützung im Pflegefall. BRANDvital Pflegepakete. Die richtige Unterstützung im Pflegefall. Jährlich bis zu 480 sparen! Für Pflegegrad 1-5 Sichern Sie sich den gesetzlichen Zuschuss! Sie haben einen Pflegegrad oder Sie pflegen

Mehr

Informationen für ambulante Pflegedienste und Sozialstationen

Informationen für ambulante Pflegedienste und Sozialstationen Informationen für ambulante Pflegedienste und Sozialstationen ALLES WICHTIGE AUF EINEN BLICK Was ist die PflegeBox? Die PflegeBox ist Deutschlands erster 100%-Komplettservice für die zuzahlungsfreie Versorgung

Mehr

curabox Ihr zuverlässiger Pflegehilfsmittelversand

curabox Ihr zuverlässiger Pflegehilfsmittelversand curabox Ihr zuverlässiger Pflegehilfsmittelversand Leitfaden für Ihren ambulanten Pflegedienst 1) Die curabox von pflege.de und Ihre Vorteile 1.1) Vorteile für Ihren ambulanten Dienst 1.2) Vorteile für

Mehr

BRANDvital Pflegehilfsmittel-Pakete. Die richtige Unterstützung im Pflegefall.

BRANDvital Pflegehilfsmittel-Pakete. Die richtige Unterstützung im Pflegefall. BRANDvital Pflegehilfsmittel-Pakete. Die richtige Unterstützung im Pflegefall. Jährlich bis zu 480 sparen! Für Pflegegrad 1-5 Sichern Sie sich den gesetzlichen Zuschuss! Sie haben einen Pflegegrad oder

Mehr

Seite 1 von 2 Auswahl WIBU Schatzkiste

Seite 1 von 2 Auswahl WIBU Schatzkiste eite von 2 Auswahl WIBU chatzkiste Wählen ie eine chatzkiste, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Name der/des Versicherten/Pflegebedürftigen Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen Versichertennummer:

Mehr

Was ist der Unterschied zwischen Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel?

Was ist der Unterschied zwischen Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel? Pflegehilfsmittel ( 40 SGB XI) Viele Erkrankungen und alterstypische Abbauprozesse sind mit mehr oder weniger schweren Beeinträchtigungen und mit einem Hilfebedarf verbunden. Ein Pflegehilfsmittel leistet

Mehr

APD Pflegeprodukte zuverlässig kompetent sicher

APD Pflegeprodukte zuverlässig kompetent sicher APD Pflegeprodukte zuverlässig kompetent sicher Ihre Profis für Pflegehilfsmittel Das Ambulante Pflegehilfsmitteldepot (APD) ist zuverlässiger Vertragspartner Ihrer Krankenkasse bei der Versorgung mit

Mehr

MONAT GRATIS. Ein Pflegehilfsmittelpaket. Wahl!

MONAT GRATIS. Ein Pflegehilfsmittelpaket. Wahl! JEDEN MONAT GRATIS Ein Pflegehilfsmittelpaket Ihrer Wahl! Ihr Pflegepaket: Das sind die Voraussetzungen Der Anspruch auf zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel ist im XI. Sozialgesetzbuch 40 Abs. 2

Mehr

^^ PFLEGEBOX. Merkblatt. für ambulante Pflegedienste. und Sozialstationen

^^ PFLEGEBOX. Merkblatt. für ambulante Pflegedienste. und Sozialstationen ^^ PFLEGEBOX Merkblatt für ambulante Pflegedienste und Sozialstationen Was ist die PflegeBox? PflegeBox = Zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel direkt nach Hause Rechtsgrundlage DerAnspruch auf Kostenerstattung

Mehr

zur Versorgung mit Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Absatz 1 in Verbindung mit 40 Absatz 2 SGB XI Bitte in D R U C K B U C H S T A B E N ausfüllen

zur Versorgung mit Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Absatz 1 in Verbindung mit 40 Absatz 2 SGB XI Bitte in D R U C K B U C H S T A B E N ausfüllen Bestellformular zur Versorgung mit Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Absatz in Verbindung mit 40 Absatz SGB XI Bitte in D R U C K B U C H S T A B E N ausfüllen Versicherte/r:. Herr Frau Vorname: Nachname: Angehörige/r

Mehr

Die curabox von pflege.de

Die curabox von pflege.de Die curabox von pflege.de Was ist die curabox? Mit bis zu 40, Euro pro Monat werden pflegende Angehörige bei der häuslichen Pflege unterstützt, indem die Kosten für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel

Mehr

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung !R!MTYP 1;EXIT; Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung Damit es für Sie schneller geht, lesen wir Ihren Antrag elektronisch ein. Deshalb unsere Bitte an Sie: Bitte füllen Sie die Kästchen in DRUCKBUCHSTABEN

Mehr

Das curabox-formular. Ganz einfach kostenlose Pflegehilfsmittel erhalten.

Das curabox-formular. Ganz einfach kostenlose Pflegehilfsmittel erhalten. Das curabox-formular. Ganz einfach kostenlose Pflegehilfsmittel erhalten. Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem curabox-service. Die curabox enthält kostenlose Pflegehilfsmittel Ihrer Wahl - zum Beispiel

Mehr

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung (Zeitgleicher Antrag auf Entlastungsleistungen)

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung (Zeitgleicher Antrag auf Entlastungsleistungen) Pflegekasse bei der AOK Sachsen-Anhalt Die Gesundheitskasse Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung (Zeitgleicher Antrag auf Entlastungsleistungen) Damit es für Sie schneller geht, lesen wir Ihren

Mehr

SIE SIND PFLEGEBEDÜRFTIG ODER PFLEGEN EINEN ANGEHÖRIGEN? Kostenfrei: Ihre HygieneBox. www.hygiene-daheim.de

SIE SIND PFLEGEBEDÜRFTIG ODER PFLEGEN EINEN ANGEHÖRIGEN? Kostenfrei: Ihre HygieneBox. www.hygiene-daheim.de SIE SIND PFLEGEBEDÜRFTIG ODER PFLEGEN EINEN ANGEHÖRIGEN? Kostenfrei: Ihre HygieneBox www.hygiene-daheim.de Wir machen das Pflegen leichter Was ist Hygienedaheim? Hygienedaheim ist ein Komplettservice für

Mehr

Antrag auf Pflegeleistungen

Antrag auf Pflegeleistungen Zur Information: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Leistungsgewährung nach 36 ff. SGB XI. Die BARMER speichert diese für 6 Jahre und löscht sie anschließend. Sie haben, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen

Mehr

Pflegeleistungen ab 2017

Pflegeleistungen ab 2017 Pflegeleistungen ab 2017 Mit dem 2. Pflegestärkungsgesetz wird ab dem 01.01.2017 ein neuer Pflegebegriff eingeführt. Die bisherigen 3 Pflegestufen werden durch 5 neue Pflegegrade ersetzt. Maßgeblich für

Mehr

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung !R!MTYP 9;EXIT; Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung Damit es für Sie schneller geht, lesen wir Ihren Antrag elektronisch ein. Deshalb unsere Bitte an Sie: Bitte füllen Sie die Kästchen in DRUCKBUCHSTABEN

Mehr

Verpflichtungserklärung

Verpflichtungserklärung Anlage 1: Muster einer Verpflichtungserklärung zur Schweigepflicht Verpflichtungserklärung Frau/Herr...geb. am... wohnhaft in...... ist als... in der/im... tätig. Ich verpflichte mich, die Bestimmungen

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II. Pflegestützpunkt. Wir sind für Sie da

Leistungen der Pflegeversicherung Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II. Pflegestützpunkt. Wir sind für Sie da Leistungen der Pflegeversicherung Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II Pflegestützpunkt Wir sind für Sie da Vorwort Im Jahr 1995 wurde die Pflegeversicherung als letzte Säule der Sozialversicherung

Mehr

Begriff der Pflegebedürftigkeit 14 SGB XI:

Begriff der Pflegebedürftigkeit 14 SGB XI: Begriff der Pflegebedürftigkeit 14 SGB XI: (1) Pflegebedürftig im Sinne dieses Buches sind Personen, die gesundheitlich bedingte Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten aufweisen

Mehr

Patienteninformation zur Inanspruchnahme von Leistungen der stationären Kurzzeitpflege gem. 39c SGB V für Personen ohne Pflegestufe (Übergangspflege)

Patienteninformation zur Inanspruchnahme von Leistungen der stationären Kurzzeitpflege gem. 39c SGB V für Personen ohne Pflegestufe (Übergangspflege) Heimleitung Weiherberg 56 66679 Losheim a.see Telefon 06872 / 9201-146 Telefax 06872 / 9201-220 E-Mail: petrahuellein@haus-weiherberg.de Internet: www.haus-weiherberg.de Losheim, 08.06.2016 Patienteninformation

Mehr

Vertrag. ber die Versorgung der Versicherten. Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln. gemäß 78 Abs. 1 in Verbindung mit 40 Abs. 2 SGB XI.

Vertrag. ber die Versorgung der Versicherten. Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln. gemäß 78 Abs. 1 in Verbindung mit 40 Abs. 2 SGB XI. Vertrag üb ber die Versorgung der Versicherten mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Abs. 1 in Verbindung mit 40 Abs. 2 SGB XI zwischen «Unternehmen» «Strasse» «PLZ» «Ort» und dem GKV-Spitzenverband

Mehr

PFLEGE- LEISTUNGEN Ab 1. JANUAR 2017

PFLEGE- LEISTUNGEN Ab 1. JANUAR 2017 PFLEGE- LEISTUNGEN Ab 1. JANUAR 2017 PFLEGEGELD FÜR HÄUSLICHE PFLEGE kein Anspruch Pflegegrad 2 316 Pflegegrad 3 545 Pflegegrad 4 728 Pflegegrad 5 901 Das Pflegegeld kann in Anspruch genommen werden, wenn

Mehr

AOK- PFLEGEKURSE. Unterstützung für eine große Herausforderung

AOK- PFLEGEKURSE. Unterstützung für eine große Herausforderung Unterstützung für eine große Herausforderung Stand 04/2018 Wenn Sie eine pflegebedürftige Person zu Hause pflegen, haben Sie eine Aufgabe übernommen, die oft große zeitliche und emotionale Belastungen

Mehr

Weiterlesen auf den Seiten des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherungen (MDK)

Weiterlesen auf den Seiten des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherungen (MDK) Versorgung Wer an Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz erkrankt, braucht neben einer guten medizinischen und therapeutischen Versorgung früher oder später regelmäßig Unterstützung. Besteht voraussichtlich

Mehr

Kreis Siegen-Wittgenstein Sozialamt Sachgebiet 50.4 Bismarckstr. 45 Telefon 0271/ Siegen Telefax 0271/

Kreis Siegen-Wittgenstein Sozialamt Sachgebiet 50.4 Bismarckstr. 45 Telefon 0271/ Siegen Telefax 0271/ Kreis Siegen-Wittgenstein Sozialamt Sachgebiet 50.4 Bismarckstr. 45 Telefon 0271/333-2726 57076 Siegen Telefax 0271/333-2701 Antrag auf Gewährung einer Investitionskostenpauschale nach 10 Absatz 2 Landespflegegesetz

Mehr

Alle ambulanten Leistungen der Pflegeversicherung. Die Leistungen im Überblick. Pflegegeld für häusliche Pflege

Alle ambulanten Leistungen der Pflegeversicherung. Die Leistungen im Überblick. Pflegegeld für häusliche Pflege Der ambulante Pflegedienst der Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll veröffentlicht an dieser Stelle eine Übersicht zu den ambulanten Leistungen der Pflegeversicherung. Die Informationen stammen vom Bundesministerium

Mehr

Palliativversorgung. & Soziales

Palliativversorgung. & Soziales Palliativversorgung & Soziales Aktualisierungen 2015 S. 15 Stationäre Hospize S. 16 Kosten Die Kosten trägt zum Teil die Krankenkasse (mindestens 198,45 e pro Tag), bei Pflegebedürftigkeit zum Teil die

Mehr

Wenn Sie derzeit einen Pflegebedarf Ihrer Pflegekasse

Wenn Sie derzeit einen Pflegebedarf Ihrer Pflegekasse VON DER PFLEGESTUFE ZUM PFLEGEGRAD Pflegebedürftige und Angehörige freuen sich auf bessere Leistungen ab dem 1. Januar 2017. Wir erklären Ihnen verständlich die Details. Gehören Sie zu den 2,7 Millionen

Mehr

PFLEGEGELD FÜR HÄUSLICHE PFLEGE

PFLEGEGELD FÜR HÄUSLICHE PFLEGE PFLEGEGELD FÜR HÄUSLICHE PFLEGE Pflegestufe 0 (mit Demenz*) 120 123 Pflegestufe I 235 244 Pflegestufe I (mit Demenz*) 305 316 Pflegestufe II 440 458 Pflegestufe II (mit Demenz*) 525 545 Pflegestufe III

Mehr

Pflegestärkungsgesetz

Pflegestärkungsgesetz Pflegestärkungsgesetz Bis zum 31.12.2014 galt: Personen sind pflegebedürftig, wenn Sie Hilfe im Bereich der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen. Je nach Ausmaß der Pflegebedürftigkeit

Mehr

- vertreten durch den Verband der Angestellten-Krankenkassen e. V., Siegburg und den AEV Arbeiter-Ersatzkassenverband e. V.

- vertreten durch den Verband der Angestellten-Krankenkassen e. V., Siegburg und den AEV Arbeiter-Ersatzkassenverband e. V. Vertrag über die Versorgung der Versicherten mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Abs. 1 i. V. m. 40 Abs. 2 SGB XI Zwischen ------------------------------------------------ (nachfolgend

Mehr

Beratungseinsatz bei Pflegegeld 37 Abs. 3 SGB XI

Beratungseinsatz bei Pflegegeld 37 Abs. 3 SGB XI Beratungseinsatz bei Pflegegeld 37 Abs. 3 SGB XI Nach 37 Abs. 3 Elftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI) müssen Pflegebedürftige in regelmäßigen Abständen einen Beratungseinsatz in Anspruch nehmen, wenn sie

Mehr

Steffi s Pflegeteam. Über uns. Spinnereiinsel Kolbermoor Mobil /

Steffi s Pflegeteam. Über uns. Spinnereiinsel Kolbermoor Mobil / Steffi s Pflegeteam Über uns Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74 / 30 20 624 1 Was tun, wenn ein Angehöriger zum Pflegefall wird? Ein kurzer Überblick über unsere Leistungen Sie pflegen Ihren

Mehr

Pflegegeld. Pflegepersonen. Höhe des Pflegegeldes ( 37 SGB XI )

Pflegegeld. Pflegepersonen. Höhe des Pflegegeldes ( 37 SGB XI ) Pflegegeld ( 37 SGB XI ) Die meisten Pflegebedürftigen möchten in der vertrauten, häuslichen Umgebung gepflegt werden. Das Pflegegeld als Leistung der Pflegeversicherung kann dazu dienen, die ambulante

Mehr

Hinweise zur Bewerbung für ein Deutschlandstipendium im Wintersemester 2019/2020

Hinweise zur Bewerbung für ein Deutschlandstipendium im Wintersemester 2019/2020 Hinweise zur Bewerbung für ein Deutschlandstipendium im Wintersemester 2019/2020 Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus, entweder direkt in das PDF-Formular oder in Druckbuchstaben in

Mehr

Ambulanter Pflegedienst. 24 Stunden Rufbereitschaft ( ) Ihre Ansprechpartnerinnen:

Ambulanter Pflegedienst. 24 Stunden Rufbereitschaft ( ) Ihre Ansprechpartnerinnen: Ambulanter Pflegedienst 24 Stunden Rufbereitschaft (0 28 31) 1 32 51 0 Ihre Ansprechpartnerinnen: Jessica Hannen - Pflegedienstleitung Monika Hoolmann stellvertr. Pflegedienstleitung Unsere Leistungsarten

Mehr

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung Erstantrag Änderung der Pflegestufe (Höherstufung) Änderung der Pflegeleistung ab

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung Erstantrag Änderung der Pflegestufe (Höherstufung) Änderung der Pflegeleistung ab Pflegekasse bei der Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung Erstantrag Änderung der Pflegestufe (Höherstufung) Änderung der Pflegeleistung ab Antragsdatum Angaben zum Antragsteller / zur Antragstellerin:,

Mehr

PFLEGEN UND BETREUEN ZU HAUSE. Unterstützung für eine große Herausforderung

PFLEGEN UND BETREUEN ZU HAUSE. Unterstützung für eine große Herausforderung Unterstützung für eine große Herausforderung Wenn Sie eine pflegebedürftige Person zu Hause pflegen, haben Sie eine Aufgabe übernommen, die oft große zeitliche und emotionale Belastungen mit sich bringt.

Mehr

Das Pflege Neuausrichtungs - Gesetz. Was ein FDP Minister bewegt! Hartmut Vöhringer

Das Pflege Neuausrichtungs - Gesetz. Was ein FDP Minister bewegt! Hartmut Vöhringer Das Pflege Neuausrichtungs - Gesetz Was ein FDP Minister bewegt! Von 2,42 Mio. Menschen mit Pflegebedarf werden: 31 % 23 % 46 % Zu Hause nur von Angehörigen gepflegt Zu Hause mit Hilfe ambulanter Dienste

Mehr

Beihilfe. Pflegeleistungen ab 01. Januar Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über die Beihilfefähigkeit der Aufwendungen ab dem

Beihilfe. Pflegeleistungen ab 01. Januar Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über die Beihilfefähigkeit der Aufwendungen ab dem Pflegeleistungen ab 01. Januar 2017 Beihilfe Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über die Beihilfefähigkeit der Aufwendungen ab dem 01.01.2017: häusliche Pflege durch selbst beschaffte Pflegehilfen

Mehr

Landesverwaltungsamt Berlin Zentrale Beihilfestelle

Landesverwaltungsamt Berlin Zentrale Beihilfestelle Landesverwaltungsamt Berlin Zentrale Beihilfestelle Ausfüllanleitung Antrag auf Beihilfe für Pflegeleistungen (Pflegeantrag) Einleitung zu den neuen Antragsvordrucken in der Beihilfe ab Mai 2015 - Übersicht

Mehr

PSG II. Änderungen ab dem

PSG II. Änderungen ab dem PSG II Änderungen ab dem 01.01.2017 Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff Was lange währt, wird endlich gut? BISHERIGER PFLEGEBEDÜRFTIGKEITSBEGRIFF KRITIK: defizitorientiert, somatisch ausgerichtet, verrichtungsbezogen,

Mehr

1.1 VERHINDERUNGSPFLEGE Bitte immer ausfüllen! Urlaub Krankheit Entbindung Kur-/Rehamaßnahme verhindert.

1.1 VERHINDERUNGSPFLEGE Bitte immer ausfüllen! Urlaub Krankheit Entbindung Kur-/Rehamaßnahme verhindert. ANTRAG 1. ANGABEN ZUR PERSON Name: Vorname: Geburtsdatum: Versicherten-Nr.: 1.1 VERHINDERUNGSPFLEGE Bitte immer ausfüllen! Welche Sie betreuende Person ist/war verhindert? Name, Vorname: In welchem Zeitraum

Mehr

PFLEGELEISTUNGEN AB 1. JANUAR 2015

PFLEGELEISTUNGEN AB 1. JANUAR 2015 PFLEGELEISTUNGEN AB 1. JANUAR 2015 Durch das Fünfte Gesetzes zur Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch Leistungsausweitung für Pflegebedürftige, Pflegevorsorgefonds (Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz

Mehr

Sie möchten Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes durchführen und von uns einen Zuschuss dazu erhalten.

Sie möchten Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes durchführen und von uns einen Zuschuss dazu erhalten. PV66 IKK Brandenburg und Berlin, PF 30 35 40, 10727 Berlin Telefon: 030 21991-902 Fax: 030 21991-457 E-Mail: teampv@ikkbb.de Antrag auf wohnumfeldverbessernde Maßnahmen Sehr geehrte, Sie möchten Maßnahmen

Mehr

Anlage 1 zu dem Vertrag über die Versorgung der Pflegebedürftigen mit Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Abs. 1 SGB XI vom

Anlage 1 zu dem Vertrag über die Versorgung der Pflegebedürftigen mit Pflegehilfsmitteln gemäß 78 Abs. 1 SGB XI vom Anlage 1 zu dem Vertrag über die Versorgung der Pflegebedürftigen mit Pflegehilfsmitteln Produktbeschreibung: Produktgruppe 50 Pflegehilfsmittel zur Erleichterung der Pflege Produktart motorisch verstellbare

Mehr

Steffi s Pflegeteam. Der Pflegeberater. Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74 / 30 20 624

Steffi s Pflegeteam. Der Pflegeberater. Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74 / 30 20 624 Steffi s Pflegeteam Der Pflegeberater Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74 / 30 20 624 1 Die Pflegeversicherung Mit der Einführung der Pflegeversicherung wurde für die gesamte Bevölkerung eine

Mehr

Informationen zum Pflegestärkungsgesetz - Teil 1 (PSG I) gültig ab

Informationen zum Pflegestärkungsgesetz - Teil 1 (PSG I) gültig ab gültig ab Ab dem werden im Gesetz zur Sozialen Pflegeversicherung (SGB XI) durch das Pflegestärkungsgesetz - Teil 1 (PSG) zahlreiche Verbesserungen für Sie als Versicherten und Ihre Angehörigen eingeführt.

Mehr

Entlastungsbetrag. ambulant (zweckgebunden), in Euro

Entlastungsbetrag. ambulant (zweckgebunden), in Euro Pflegegrade Geldleistung ambulant, Sachleistung ambulant, Entlastungsbetrag ambulant (zweckgebunden), Leistungsbetrag vollstationär, Pflegegrad 1 125 125 Pflegegrad 2 316 689 125 770 Pflegegrad 3 545 1.298

Mehr

Welche Verbesserungen bringt das neue Pflegestärkungsgesetz?

Welche Verbesserungen bringt das neue Pflegestärkungsgesetz? Inhaltsverzeichnis Welche Verbesserungen bringt das neue Pflegestärkungsgesetz? Informationen zum 2. Pflegestärkungsgesetz - 6. SGB XI-ÄndG ab Januar 2017 Einleitung S. 3 1. Pflegegeld S. 4 2. Pflegesachleistungen

Mehr

Checkliste zur Übersichtsbewahrung, bevor Sie das Krankenhaus verlassen (zum Ausdrucken):

Checkliste zur Übersichtsbewahrung, bevor Sie das Krankenhaus verlassen (zum Ausdrucken): Checkliste zur Übersichtsbewahrung, bevor Sie das Krankenhaus verlassen (zum Ausdrucken): Im Folgenden haben wir einmal eine Checkliste entworfen. Diese Liste soll dazu dienen Dinge abzuarbeiten um nichts

Mehr

Pflegesachleistungen und Zuschüsse für Pflegehilfsmittel

Pflegesachleistungen und Zuschüsse für Pflegehilfsmittel II.5 Ambulante Angebote Pflegesachleistungen und Zuschüsse für Pflegehilfsmittel Finanzielle Stärkung der ambulanten Pflege Worum geht es? Für Pflegebedürftige, die zu Hause gepflegt werden, gibt es neben

Mehr

Welche Dokumente benötigen wir für die Betreuung Ihres Angehörigen in der Tagespflege?

Welche Dokumente benötigen wir für die Betreuung Ihres Angehörigen in der Tagespflege? Welche Dokumente benötigen wir für die Betreuung Ihres Angehörigen in der Tagespflege? Bitte bringen Sie am besten zum Erstgespräch mit: - das Formular Anmeldung zur Tagespflege - den ärztlichen Fragebogen

Mehr

PFLEGEHILFSMITTEL. Leistungen 2014 pro Monat (Angaben in Euro) bis zu. Pflegestufe 0 (mit Demenz*) Pflegestufe I, II oder III 31 40

PFLEGEHILFSMITTEL. Leistungen 2014 pro Monat (Angaben in Euro) bis zu. Pflegestufe 0 (mit Demenz*) Pflegestufe I, II oder III 31 40 PFLEGEHILFSMITTEL Pflegestufe 0 (mit Demenz*) 31 40 Pflegestufe I, II oder III 31 40 Grundsätzlich werden unter dem Begriff Pflegehilfsmittel Geräte und Sachmittel verstanden, die zur häuslichen Pflege

Mehr

Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege

Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege Was sollten Sie wissen? Wen können Sie fragen? Was müssen Sie tun? Gebührenfreies Service-Telefon 0800-220 4400 LANDESSTELLE PFLEGENDE ANGEHÖRIGE Schritt für Schritt

Mehr

Checkliste zur Entlassung aus dem Krankenhaus

Checkliste zur Entlassung aus dem Krankenhaus 2016 Sabine Schleppy & Georg Claus für tettricks.de Checkliste zur Entlassung aus dem Krankenhaus Diese Checkliste soll dazu dienen, Dinge abzuarbeiten, um nichts Wesentliches zu vergessen. Wir machen

Mehr

Schnelle Hilfe im. Pflegefall. Kosten Organisation Pflegegrade

Schnelle Hilfe im. Pflegefall. Kosten Organisation Pflegegrade Schnelle Hilfe im Pflegefall Kosten Organisation e 15 Checkliste Schritt für Schritt zum o Antrag. Sobald sich Hilfebedürftigkeit abzeichnet, sollte der Betroffene einen Antrag auf einen bei seiner Pflegekasse

Mehr

Checkliste zur Entlassung aus dem Krankenhaus

Checkliste zur Entlassung aus dem Krankenhaus 2016 Sabine Schleppy & Georg Claus für tettricks.de (aktualisiert 2017) Checkliste zur Entlassung aus dem Krankenhaus Diese Checkliste soll dazu dienen, Dinge abzuarbeiten, um nichts Wesentliches zu vergessen.

Mehr

Einwilligungserklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten laut Art 7 DS-GVO

Einwilligungserklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten laut Art 7 DS-GVO Einwilligungserklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten laut Art 7 DS-GVO Liebe Patienteninnen und Patienten, Liebe Eltern, den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Aus diesem Grund verarbeiten

Mehr

2. VERHINDERUNGSPFLEGE Bitte immer ausfüllen!

2. VERHINDERUNGSPFLEGE Bitte immer ausfüllen! ANTRAG 1 ANGABEN ZUR PERSON Bitte vollständig ausfüllen! Name: Geburtsdatum: Vorname: VersichertenNr: Telefon: EMail: 2 VERHINDERUNGSPFLEGE Bitte immer ausfüllen! Welche Sie betreuende Person ist/war verhindert?

Mehr

PFLEGE IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT.

PFLEGE IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT. PFLEGE IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT. Für alle, die in den eigenen vier Wänden gut versorgt sein wollen. WIE MAN BESTENS UMSORGT ZU HAUSE BLEIBEN KANN. Was tun, wenn Menschen plötzlich umfassend pflegebedürftig

Mehr

Nutzungshinweise (Langversion)

Nutzungshinweise (Langversion) (Langversion) Onlineantrag zur Beantragung der Aufwandsentschädigung im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit gemäß Berufsbildungsgesetz (BBiG) Stand: 14. September 2018 Inhaltsverzeichnis 1 Technische Voraussetzungen...

Mehr

Privatversicherte und beihilfeberechtigte Personen stellen den Antrag selbst bei Ihrer Versicherung oder Beihilfestelle.

Privatversicherte und beihilfeberechtigte Personen stellen den Antrag selbst bei Ihrer Versicherung oder Beihilfestelle. Sehr geehrte Damen und Herren, herzlichen Dank für Ihr Interesse an einer stationären Maßnahme in einer Einrichtung der Kur + Reha GmbH des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Baden-Württemberg. Privatversicherte

Mehr

Privatversicherte und beihilfeberechtigte Personen stellen den Antrag selbst bei Ihrer Versicherung oder Beihilfestelle.

Privatversicherte und beihilfeberechtigte Personen stellen den Antrag selbst bei Ihrer Versicherung oder Beihilfestelle. Information für Privatversicherte Sehr geehrte Damen und Herren herzlichen Dank für Ihr Interesse an einer stationären Maßnahme in einer Einrichtung der Kur + Reha GmbH des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

Mehr