Thüringisches Institut für Textil und Kunststoff Forschung e.v. An Institut der TU Ilmenau

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Thüringisches Institut für Textil und Kunststoff Forschung e.v. An Institut der TU Ilmenau"

Transkript

1 Thüringisches Institut für Textil und Kunststoff Forschung e.v. An Institut der TU Ilmenau Polymere Werkstoffe Strategien zur Umsetzung im Markt Vortrag im Rahmen der Reihe Thüringer Hochschulstandorte stellen sich vor

2 Geschichte des Instituts 1.Juli 1954 Gründung des Instituts für Textiltechnologie der Chemiefasern als unabhängiges Institut (ITC) 1.Januar 1970 Das Institut wird durch staatlichen Beschluss Zentralforschungsbereich des Chemiefaserkombinats 4.Oktober 1991 Neugründung des Instituts als Thüringisches Institut für Textil und Kunststoff Forschung (TITK) 10. Oktober 2005 TITK wird An Institut der Technischen Universität Ilmenau

3 Vorstand Thüringisches Institut Institut für Textil- für Textil- und Kunststoff-Forschung und Kunststoff-Forschung Dr. Ralf-Uwe Bauer

4 Neue Kooperationsmodelle Kosten der Generierung von Wissen bis hin zur Umsetzung in Produkte, Technologien und Dienstleistungen im Markt steigen enorm an! TITK begleitet KMU s von der Vorlaufforschung bis zur Markteinführung und ist damit unternehmerischer Partner. TITK investiert in erforderliche Infrastruktur über Vorhalten der Wissensträger und der erforderlichen Technik. TITK schafft Plattformen für die Markteinführung.

5 Materialforschung: Neue Faserwerkstoffe Bedeutung der Werkstoffe für die Entwicklung des Menschen Jede technische Idee ist mit dem geeigneten Werkstoff realisierbar Smart Materialien Verbundwerkstoffe Polymere Holz/Papier Metalle Keramik/Glas/Zement Aktuelle Märkte

6 Materialforschung: Neue Faserwerkstoffe ln (Festigkeit) N/mm 2 Blends Faserwerkstoffe als Hochleistungspolymere HL- Verbunde Struktur aus Verformung Struktur aus molek. Mod. PE PP PET PA6 / PA6.6 PTFE PVA PLA Wolle BW Spinnenseide Viskose Lyocell M-Aramid Cellulose PAN Neue Fasern Acetat PVC Hochleistungspolymere P-Aramid Flachs Naturfaserverb Carbon Stahlfasern Synthesefaserverb. Metalle / Keramik Glasfaser Standardpolymere Thermoplaste ln (E-Modul) N/mm 2

7 Polymere als Hochleistungsmaterialien Synthesefaser Verstärkung PET Festigkeit PA CV PP Dehnung Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung Dr. Ralf Bauer Geschäftsführender Direktor

8 Plattformtechnologie Fiberforce - Herstellung von Spezialfasergranulaten Speiser Anlagenschema Krempel Florteilung Düse Kühlzone Abzug Indikatorgranulat für Unverfärbt Farbumschlag Aramidfasergranulat für Modifikatorgranulat für Kohlenstofffasern für Naturfasern für

9 Kooperation zwischen TITK und Teijin Aramid TITK Verfahrensentwicklung Materialentwicklung Fibrillierung Granulatherstellung Materialprüfung Recycling Teijin Aramid Produktionsanlage zur Herstellung von SULFRON mit 2 Produktionslinien zu je 2 Modulen mit einer Jahresleistung von 800 t Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung

10 Anwendungen von Aramidgranulaten Verstärkung von Kunststoffen (Lager, Zahnräder...) Verstärkung von Gummi (Reifen, Schläuche, Keilriemen ) Reibung, Verschleiß (Brems- und Kupplungsscheiben...) Quelle: Teijin Aramid Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung

11 Neue Kooperationsmodelle Kooperation zur Umsetzung im Markt am Beispiel polymerer Werkstoffe und Verfahrensentwicklungen Dienstleistungen für Kleine und mittlere Unternehmen Unternehmensgründungen zwischen TITK / OMPG und Partnern aus der Industrie - smartfiber AG - Rubitherm Compound GmbH - Shanghai Lyocell Engineering Ltd Vorstand Thüringisches Institut Institut für Textil- für Textil- und Kunststoff-Forschung und Kunststoff-Forschung Dr. Ralf-Uwe Bauer

12 Firmenverbund Von der Vorlaufforschung bis zur Markteinführung Material und Technologieentwicklung 100% Dienstleistungen an Materialien 25% 33% 50% 35,6% Shanghai Lyocell Chemical Fibre Engineering Development Co.,Ltd Technologiegesellschaft Thüringen mbh & Co KG Rubitherm Compound GmbH

13 Vorstand Thüringisches Institut Institut für Textil- für Textil- und Kunststoff-Forschung und Kunststoff-Forschung Dr. Ralf-Uwe Bauer

14 Firmenverbund Shanghai Lyocell Chemical Fibre Engineering Development Co., Ltd Textile Fasern nach dem Lyocell Verfahren

15 Gemeinsame Unternehmensgründungen Discover the world of intelligent fibers Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. Charles Darwin Gegründet im Oktober 2005 gegenwärtig 25 Mitarbeiter und 2.6 Mio. Umsatz Vorstand Thüringisches Institut Institut für Textil- für Textil- und Kunststoff-Forschung und Kunststoff-Forschung Dr. Ralf-Uwe Bauer

16 Rohstoffe aus der Basistechnologie Natur Polysaccharide Lösungsverformung das häufigste natürliche Polymer Neue Lösungsmittel Neue Werkstoffe Neue Reaktionen Neue Verformungsverfahren

17 smartcel - Fasern Durch Zugabe von Additiven werden verschiedene funktionelle Eigenschaften auf das Polymer übertragen. Eine Vielzahl von Fasern mit festen und flüssigen Zusatzstoffen wird bereits heute kommerziell angeboten.

18 Energieverbrauch - weltweit das Thema Nummer 1 Forschung im TITK: - Materialien für Brennstoffzellen - Polymere Photovoltaik - Wärme- und Kältespeicherung - Isolierungswerkstoffe - Energieeffziente Verfahren - Materialoptimierte Produkte - Membrantechnologien

19 PCM- Compounds für Wärme- und Kälteanwendungen Wärmespeichervermögen bei Phasenübergängen von bis zu 120J / g möglich Auslaufsicherheit bei mehreren hundert Temperaturzyklen Verarbeitung zu Folien, Platten, Spritzgusskörpern, Pulvern und Fasern möglich keine Verwendung verkapselter PCM-Materialien, dadurch preiswerter auf Grund des Phasenwechsels höhere Speicherkapazitäten bei definierten Temperaturen möglich. Poly mer Addit ive

20 Rubitherm Compound GmbH ein gemeinsames Unternehmen mit dem TITK zur Markteinführung neuer Wärme- und Kältespeichermaterialien Marktfokus: C Catering, Hochtemperaturspeicherung, Mikroelektronik C Heizungsspeicher (Solaranlagen, Wärmepumpen) Medizintechnik 30 C Textilien, Medizintechnik C Raumklimatisierung, Medizin 0-10 C Kältetechnik, Kühltransport Lebensmittel und Medizin

21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Advanced Compounding Rudolstadt GmbH

Advanced Compounding Rudolstadt GmbH Advanced Compounding Rudolstadt GmbH Prof.-Hermann-Klare-Str. 13 07407 Rudolstadt Tel.: 03672 3145954 Mail: info@advanced-compounding.de Ansprechpartner: Dr.-Ing. Eduard Kern Überblick Produktion von naturfaserverstärkten

Mehr

eine neue Ära der Besa tzmaterialen hat begonnen

eine neue Ära der Besa tzmaterialen hat begonnen eine neue Ära der Besa tzmaterialen hat begonnen smartfilaments neue Ära der Besa tzmaterialen eine hat begonnen Die neue Ära der Besatzmaterialien hat begonnen Revolutionäre Funktionalitäten und Anwendungsmöglichkeiten

Mehr

19. Hofer Vliesstofftage

19. Hofer Vliesstofftage Seite 1 19. Hofer Vliesstofftage Fibroline Pulverimprägnierung mittels Wechselspannungsfeld Seite 2 ist ein System welches die Imprägnierung von Pulvern in Substrate mittels eines Hoch- Wechselspannungsfeldes

Mehr

Wolfgang Stadlbauer Wood Plastics Composites Was nachhaltige Produkte heute alles können

Wolfgang Stadlbauer Wood Plastics Composites Was nachhaltige Produkte heute alles können Wolfgang Stadlbauer Wood Plastics Composites Was nachhaltige Produkte heute alles können Organisiert und durchgeführt von p l e n u m Gefördert durch die Programmlinie Fabrik der Zukunft Ihr Partner für

Mehr

Chancen und Möglichkeiten für neue Produkte nach dem Nassvliesverfahren

Chancen und Möglichkeiten für neue Produkte nach dem Nassvliesverfahren Chancen und Möglichkeiten für neue Produkte nach dem Nassvliesverfahren - Natur- und Holzfasern - Kohlenstofffasern aus dem Recycling - Aramid-Pulpen Dipl.-Chem. C. Knobelsdorf, Dr.-Ing. R. Lützkendorf

Mehr

Textilien aus dem Wald - Spleen oder Wirklichkeit? Winterkolloquium Amt für Landschaft und Natur, Kanton Zürich 7. Januar 2015

Textilien aus dem Wald - Spleen oder Wirklichkeit? Winterkolloquium Amt für Landschaft und Natur, Kanton Zürich 7. Januar 2015 FORESTS FOR FASHION Textilien aus dem Wald - Spleen oder Wirklichkeit? Winterkolloquium Amt für Landschaft und Natur, Kanton Zürich 7. Januar 2015 Jürgen Blaser, Ph.D; Dozent für Intern. Waldwissenschaften

Mehr

BIOFOLIEN BIOMATERIALIEN TRENDS. Jan SWITTEN 2014

BIOFOLIEN BIOMATERIALIEN TRENDS. Jan SWITTEN 2014 BIOFOLIEN BIOMATERIALIEN TRENDS Jan SWITTEN 2014 1 Was sind Biokunststoffe Definition European Bioplastics Kunststoffe entstanden aus nachwachsenden Rohstoffen oder Abbaubare oder kompostierbare Kunststoffe

Mehr

20. Hofer Vliesstofftage, Hof, Herstellung von synthetischen Stapelfasern für die Vliesstoff-Industrie.

20. Hofer Vliesstofftage, Hof, Herstellung von synthetischen Stapelfasern für die Vliesstoff-Industrie. 20. Hofer Vliesstofftage, Hof, 09.11. - 10.11.2005 Herstellung von synthetischen Stapelfasern für die Vliesstoff-Industrie von Erwin Wittorf Kontakt Fleissner Erwin Wittorf Telefon +49 - (0)6103-401 -

Mehr

Leichtbau mit Faserverbundwerkstoffen

Leichtbau mit Faserverbundwerkstoffen Leichtbau mit Faserverbundwerkstoffen R.Lützkendorf, T.Reußmann Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff- Forschung e.v. / Rudolstadt M.Danzer SGL Automotive Carbon Fibers Gmb&Co.KG / München

Mehr

Holzfasergefüllte Compounds: vielseitige Anwendungen

Holzfasergefüllte Compounds: vielseitige Anwendungen Holzfasergefüllte Compounds: vielseitige Anwendungen Linotech GmbH&Co.KG Euloer Str. 242 03149 Forst www. linotech. de / info@linotech.de Tel: 03562-6985730 Cord Grashorn Linotech: kundenangepasste Compounds

Mehr

DREF2000-Garne DREF-Hybridgarne DREF-Multikomponentengarne DREF-Coregarne

DREF2000-Garne DREF-Hybridgarne DREF-Multikomponentengarne DREF-Coregarne DREF2000-Garne DREF-Hybridgarne DREF-Multikomponentengarne DREF-Coregarne Fischer Tech Garne GmbH Ellenbogen 196 A-6870 BEZAU Österreich/Austria Telefon +43-5514 5514-2263-0 Telefax +43-5514 5514-2263-6

Mehr

Teil 3: Verfahrenstechnik ist eine Wissenschaft

Teil 3: Verfahrenstechnik ist eine Wissenschaft GVC: Gesellschaft für und Chemieingenieurwesen Teil 3: ist eine Wissenschaft 1 GVC: Gesellschaft für und Chemieingenieurwesen GVC: Gesellschaft für und Chemieingenieurwesen Rohstoffe GVC: Gesellschaft

Mehr

Piezo- Sensorik in Gestricken. Dr. Gottfried Betz Strickmanufaktur Zella GmbH

Piezo- Sensorik in Gestricken. Dr. Gottfried Betz Strickmanufaktur Zella GmbH Piezo- Sensorik in Gestricken Dr. Gottfried Betz Strickmanufaktur Zella GmbH Das Unternehmen 25 Mitarbeiter Gegründet 1920, Neustart 2005 Umsatz ca. 1, 2 Mio 80 % Lohnfertigung Verbundprojekt PieTex VERFORMUNG

Mehr

Von der Carbonfaser zum Bauteil

Von der Carbonfaser zum Bauteil Von der Carbonfaser zum Bauteil Dipl.-Ing. Thomas Mertin Speed-Canard / Eurotrainer THM Faserverbund- Technologie GmbH THM Faserverbund- Technologie GmbH THM Faserverbund- Technologie GmbH THM Faserverbund-

Mehr

Wärmeleitfähige Polyamide

Wärmeleitfähige Polyamide VDI- Arbeitskreis Kunststofftechnik Bodensee Rorschach 08.05.2014 Dr. Georg Stöppelmann, Research & Development EMS-Chemie AG Business Unit EMS-GRIVORY, Europe + 41 81 632 6558 georg.stoeppelmann@emsgrivory.com

Mehr

Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung Rudolstadt e.v. Einsatz von Carbonfasern neue Ansätze für r textile Verarbeiter

Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung Rudolstadt e.v. Einsatz von Carbonfasern neue Ansätze für r textile Verarbeiter Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung Rudolstadt e.v. Einsatz von Carbonfasern neue Ansätze für r textile Verarbeiter R. Lützkendorf L ; G. Ortlepp Gliederung 1. C-Faserstoffe in

Mehr

Entwicklung von Latentwärmespeichernauf der Basis von Paraffin-Polymer-Compounds

Entwicklung von Latentwärmespeichernauf der Basis von Paraffin-Polymer-Compounds Abteilung Kunststoff- Forschung Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.v. Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbh Entwicklung von Latentwärmespeichernauf

Mehr

Biobasierte Faserwerkstoffe

Biobasierte Faserwerkstoffe Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Präsentation Netzwerktreffen BioPro Biobasierte Faserwerkstoffe Martin Dauner, Sven Oberhoffner 13.07.2011 Vortragsthemen Anforderungen der Textilindustrie an

Mehr

Leichtbau durch Isotropes Carbonfaservlies. SGL ACF, Dr. Manfred Knof; 05. November 2014

Leichtbau durch Isotropes Carbonfaservlies. SGL ACF, Dr. Manfred Knof; 05. November 2014 Leichtbau durch Isotropes Carbonfaservlies SGL ACF, Dr. Manfred Knof; 05. November 2014 Fakten zum Joint Venture ACF. Klassische Win-Win Situation. Die BMW Group profitiert durch das Carbonfaser Know-how.

Mehr

Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.v. Forschung und Entwicklung für nachhaltige Produkte

Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.v. Forschung und Entwicklung für nachhaltige Produkte Forschung und Entwicklung für nachhaltige Produkte R.Lützkendorf FV Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen/Rudolstadt TITK e.v. Rudolstadt; Bereich Textil und Werkstoff-Forschung Gliederung 1. Vorstellung

Mehr

WPC Wood Plastic Composites

WPC Wood Plastic Composites WPC Wood Plastic Composites WPC steht für Wood Plastic Composites, die Deutsche Übersetzung lautet Holz Polymer Werkstoffe. Es handelt sich um thermoplastisch verarbeitbare Verbundwerkstoffe, typischere

Mehr

Einfach. Innovativ. Ihr schneller Weg zum Forschungspartner. Additive Fertigungsverfahren: Industrieller 3D-Druck

Einfach. Innovativ. Ihr schneller Weg zum Forschungspartner. Additive Fertigungsverfahren: Industrieller 3D-Druck Einfach. Innovativ. Ihr schneller Weg zum Forschungspartner Additive Fertigungsverfahren: Industrieller 3D-Druck 24. November 2015 Additive Fertigungsverfahren: Industrieller 3D-Druck Unter dem Stichwort

Mehr

Beanspruchungsgerechte Faserverbundstrukturen aus Hybridgarn-Textil-Thermoplasten (HGTT)

Beanspruchungsgerechte Faserverbundstrukturen aus Hybridgarn-Textil-Thermoplasten (HGTT) Beanspruchungsgerechte Faserverbundstrukturen aus Hybridgarn-Textil-Thermoplasten (HGTT) Einordnung in den Gesamtprozess Bauteilauslegung Zuschnittgenerierung Lagenzuschnitt Preformaufbau Konsolidieren

Mehr

Schadstoffe aus Lebensmittelverpackungen im Überwachungsalltag

Schadstoffe aus Lebensmittelverpackungen im Überwachungsalltag Schadstoffe aus Lebensmittelverpackungen im Überwachungsalltag 07.12.2017 Dieter Bohn LHL-Kernaufgabe: staatlicher Verbraucherschutz Bedarfsgegenstände -u.a. FCM Lebensmittel Wein Kosmetische Mittel LHL

Mehr

Forschung wirkt. PRODUKTION DER ZUKUNFT RÜCKBLICK, AKTUELLE ERGEBNISSE, AUSBLICK

Forschung wirkt. PRODUKTION DER ZUKUNFT RÜCKBLICK, AKTUELLE ERGEBNISSE, AUSBLICK PRODUKTION DER ZUKUNFT RÜCKBLICK, AKTUELLE ERGEBNISSE, AUSBLICK Stakeholder-Dialog BMVIT Vom Rohstoff zum Werkstoff 04.03.2016 DI Alexandra Kuhn Produktion & Nanotechnologie Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft,

Mehr

Thüringer Werkstofftag 2016

Thüringer Werkstofftag 2016 Thüringer Werkstofftag 2016 RIS3 Zukunftswerkstoffe für Thüringen Dr. W. Seeber, LEG/ThCM Prof. Ch. Rüssel, Sprecher MiT - Material innovativ THÜRINGEN 06.04.2016, Ilmenau Agenda RIS3 Thüringen als Prozess.

Mehr

Rückblick: Kick-off-Meeting der tbdc findet große Resonanz

Rückblick: Kick-off-Meeting der tbdc findet große Resonanz Powered by Seiten-Adresse: https://www.biooekonomiebw.de/de/fachbeitrag/aktuell/rueckblick-kick-off-meetingder-tbdc-findet-grosse-resonanz/ Rückblick: Kick-off-Meeting der tbdc findet große Resonanz Die

Mehr

Spritzfähige Naturfasercompounds. Dipl. Ing. (FH) Claus Forster

Spritzfähige Naturfasercompounds. Dipl. Ing. (FH) Claus Forster Spritzfähige Naturfasercompounds Dipl. Ing. (FH) Claus Forster Dipl. Ing. (FH) Claus Forster Verfahrenstechnik zur Herstellung von Naturfasercompounds Typübersicht Verarbeitung Eigenschaften 2 Hauptsitz

Mehr

Einführung in die Chemie der Kunststoffe

Einführung in die Chemie der Kunststoffe Einführung in die Chemie der Kunststoffe Handout zur Powerpoint-Präsentation von Lena Großjung und Noreen Lange Der Bergiff Kunststoffe umfasst im weitesten Sinne: Organische Werkstoffe, die als Makromoleküle

Mehr

Masterbatche. Thermoplaste. Beratung

Masterbatche. Thermoplaste. Beratung Masterbatche Thermoplaste Beratung Granula Polymer GmbH Fakten auf einen Blick Gründungsjahr 1996 Firma Kernkompetenz Produkte Granula Polymer GmbH ist ein Familienunternehmen Thermoplaste, Masterbatche

Mehr

Vom Rohstoff zum zertifizierten Werkstoff

Vom Rohstoff zum zertifizierten Werkstoff Vom Rohstoff zum zertifizierten Werkstoff Daniela Jahn Hochschule Hannover Tagung: Biobasierte Kunststoffe kompakt Hannover, 14.09.2017 Hochschule Hannover IfBB Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe

Mehr

Förderung, Dosierung. Förderung, Dosierung. CS / 13 4 *** *** PP PVC PE/ 1 / 1 Lebensmittelzulassung EU + USA. Förderung, Dosierung

Förderung, Dosierung. Förderung, Dosierung. CS / 13 4 *** *** PP PVC PE/ 1 / 1 Lebensmittelzulassung EU + USA. Förderung, Dosierung Author iz ed Distr ibution Partner Produktübersicht ThermoFlow - geschnittene Fasern für Thermoplaste (hergestellt aus silanisierten E-Glasfasern) für Polyamid PA 6 und 6.6 - auch ABS/PC-Blend Typ Filament

Mehr

Kunststoff Problemstoff, Problemlöser, Modellfall?? Dr. Rüdiger Baunemann

Kunststoff Problemstoff, Problemlöser, Modellfall?? Dr. Rüdiger Baunemann Kunststoff Problemstoff, Problemlöser, Modellfall?? Dr. Rüdiger Baunemann Gliederung Kunststoffe und Kunststoffindustrie Rückblick auf die Arbeit der KuKo Aktuelle Diskussionen Ausblick 2 Kunststoffe und

Mehr

TEXTILTECHNIK VS. MASCHINENBAU STUDIUM IN SACHSEN PROF. DR.-ING. MARKUS MICHAEL

TEXTILTECHNIK VS. MASCHINENBAU STUDIUM IN SACHSEN PROF. DR.-ING. MARKUS MICHAEL TEXTILTECHNIK VS. MASCHINENBAU STUDIUM IN SACHSEN PROF. DR.-ING. MARKUS MICHAEL TECHNISCHE TEXTILIEN Bildquelle: weissfee.com Bildquelle: innovation-stickerei.de FOLIE 2 TECHNISCHE TEXTILIEN Mobiltextilien

Mehr

Kunststofffreie / Plastikfreie Konsumgüter Güte- und Begriffsbestimmungen

Kunststofffreie / Plastikfreie Konsumgüter Güte- und Begriffsbestimmungen Kunststofffreie / Plastikfreie Konsumgüter Güte- und Begriffsbestimmungen Fassung November 2017 Einleitung Die immer besser informierten und mündigen Endkonsumenten benötigen und fordern aufgrund der zunehmenden

Mehr

Fasern aus zwei Komponenten für mehr Funktionalität

Fasern aus zwei Komponenten für mehr Funktionalität Medienmitteilung Spinnanlage für Bikomponentenfasern in Betrieb genommen Fasern aus zwei Komponenten für mehr Funktionalität An der Empa ist seit kurzem eine Schmelzspinnanlage in Betrieb, mit der sich

Mehr

Netzwerke InnVerMat & TexSalt Mehr aus Basalt

Netzwerke InnVerMat & TexSalt Mehr aus Basalt Netzwerke InnVerMat & TexSalt Mehr aus Basalt Das Programm Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand Laufzeit: 1.07.2008-31.12.2013 technologie- und branchenoffenes Förderprogramm für KMU und für mit diesen

Mehr

MAI Carbon Nachhaltigkeit: Recycling carbonfaserverstärkter Kunststoffe (CFK)

MAI Carbon Nachhaltigkeit: Recycling carbonfaserverstärkter Kunststoffe (CFK) MAI Carbon Nachhaltigkeit: Recycling carbonfaserverstärkter Kunststoffe (CFK) Siegfried Kreibe bifa Umweltinstitut GmbH Fachtagung Innovative Materialien und Arbeitsschutz DASA Dortmund 07.03.2016 28.

Mehr

Verstärken von Kunststoffen

Verstärken von Kunststoffen Institut für Werkstofftechnik Kunststofftechnik Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Heim Verstärken von Kunststoffen Kapitel 4: Urformverfahren 4.4 Herstellung von Verbundwerkstoffen 4.4.1 Übersicht über Anwendungsfälle

Mehr

Upcycling von Polypropylen. Florian Kamleitner

Upcycling von Polypropylen. Florian Kamleitner Upcycling von Polypropylen Florian Kamleitner Eine Welt ohne Kunststoff? Die Realität! Eine Welt ohne Kunststoff? Die Realität! Nach einer aktuellen Studie des American chemistry council würde eine Substitution

Mehr

Berechnungsmodell für faserverstärkte Thermoplaste unter Berücksichtigung der Oberflächenspannungen

Berechnungsmodell für faserverstärkte Thermoplaste unter Berücksichtigung der Oberflächenspannungen Berechnungsmodell für faserverstärkte Thermoplaste unter Berücksichtigung der Oberflächenspannungen M. Sc. Matthias Bruchmüller, Prof. Dr.-Ing. Michael Koch, M. Sc. Julius Geis Thüringer Werkstofftag 2017,

Mehr

Die Delta Kunststoffe AG ist ein unabhängiger Hersteller von Compounds. Unsere Spezialitäten sind Farbmasterbatches, elektrisch leitfähige

Die Delta Kunststoffe AG ist ein unabhängiger Hersteller von Compounds. Unsere Spezialitäten sind Farbmasterbatches, elektrisch leitfähige 2 Die Delta Kunststoffe AG ist ein unabhängiger Hersteller von Compounds. Unsere Spezialitäten sind Farbmasterbatches, elektrisch leitfähige Kunststoffe sowie individuelle und maßgeschneiderte Compounds.

Mehr

Hochwertiges Kunststoffrecycling Was könnte die Praxis noch leisten?

Hochwertiges Kunststoffrecycling Was könnte die Praxis noch leisten? Hochwertiges Kunststoffrecycling Was könnte die Praxis noch leisten? Dialogforum Kreislaufwirtschaft: Wie viel Kunststoffrecycling schafft das Wertstoffgesetz? Institut Berlin, 26. November 2014 Berlin,

Mehr

Gedächtnispolymere in Fadenstrukturen

Gedächtnispolymere in Fadenstrukturen Gedächtnispolymere in Fadenstrukturen Tonndorf, Dr. Kirsten, Dr. Hund, Prof. Cherif Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik der TU Dresden SmartTex-Netzwerk-Symposium 2013,

Mehr

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät Institut für Chemie Abteilung Anorganische Festkörperchemie Prof. Dr.

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät Institut für Chemie Abteilung Anorganische Festkörperchemie Prof. Dr. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät Institut für Chemie Abteilung Anorganische Festkörperchemie Vorlesung Anorganische Chemie VI Materialdesign 1 Materialien - Werkstoffe Ein Werkstoff /Material

Mehr

Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen

Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Katja Schneider (FNR) Funktion: Zentrale Koordinierungsstelle für den Bereich Nachwachsende Rohstoffe in Deutschland Gründung: Oktober 1993 Standort: Gülzow bei

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Chemische Technologie ICT Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen Vor dem Hintergrund einer rasant wachsenden Weltbevölkerung und knapper werdender

Mehr

Nachwachsende Rohstoffe

Nachwachsende Rohstoffe Nachwachsende Rohstoffe Barbara Wenig Barbara Wenig, FNR 06.12.2007, Seite: 1 Nachwachsende Rohstoffe Gliederung Was sind nachwachsende Rohstoffe? Welche Bedeutung haben nachwachsende Rohstoffe für Deutschland?

Mehr

Produktion der Zukunft

Produktion der Zukunft 1 Ausschreibung 2015/2016 10.06.2015 / Montanuniversität Leoben Theodor Zillner Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie 2 15. Ausschreibung PdZ (5. nationale AS) Eckdaten: - Nationale

Mehr

Besonderheiten beim Einsatz von Naturfaser- Matten für die Bauteilherstellung

Besonderheiten beim Einsatz von Naturfaser- Matten für die Bauteilherstellung 24. Hofer Vliesstofftage 11./12. November 2009 Besonderheiten beim Einsatz von Naturfaser- Matten für die Bauteilherstellung C. Knobelsdorf, T. Reußmann, R. Lützkendorf TITK e.v. Rudolstadt; Bereich Textil

Mehr

Rohstoffsicherung durch stoffliches Recycling von Kunststoffen aus Elektroaltgeräten

Rohstoffsicherung durch stoffliches Recycling von Kunststoffen aus Elektroaltgeräten Rohstoffsicherung durch stoffliches Recycling von Kunststoffen aus Elektroaltgeräten Dipl.-Ing. Günther Höggerl, MEng 24. Seminar Kunststoff Recycling in Sachsen 05.05.15. Dresden Unternehmensvorstellung

Mehr

Spinnvliesstoffe mit photochromen Eigenschaften

Spinnvliesstoffe mit photochromen Eigenschaften Dr. Ulrich Heye, Wolfgang Schilde, Ralf Taubner Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. an der Technischen Universität Chemnitz Spinnvliesstoffe mit photochromen Eigenschaften Gliederung des Vortrages

Mehr

Vom Molekül zum Material

Vom Molekül zum Material Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät Institut für Chemie Abteilung Anorganische Festkörperchemie Vorlesung CH23 Anorganische Chemie V-A Vom Molekül zum Material 1 Materialien - Werkstoffe Ein Werkstoff

Mehr

...Polyamide. Think...

...Polyamide. Think... ...Polyamide Menschen. Denken. Kunststoff. Polyamid (PA) ist der technische Kunststoff mit dem breitesten Spektrum für anspruchsvolle Lösungen. Es gibt viele PA-Typen und Anbieter. AKRO-PLASTIC bietet

Mehr

Biokunststoffe wohin geht die Reise aus Sicht der Hochschule?

Biokunststoffe wohin geht die Reise aus Sicht der Hochschule? Biokunststoffe wohin geht die Reise aus Sicht der Hochschule? Institut für Biopolymere Fachhochschule Hannover, Fakultät II, Abteilung Bioverfahrenstechnik Maren Bengs (Vortragende) Hans-Josef Endres Maren

Mehr

Presseinformation II / 2017 Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen

Presseinformation II / 2017 Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen Presseinformation II / 2017 Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen In einem Festakt haben das Fraunhofer IWS Dresden und die Technische Universität Dresden am 7. Februar 2017 ihr gemeinsam betriebenes»zentrum

Mehr

Polymerwerkstoffe Was sollen Sie mitnehmen?

Polymerwerkstoffe Was sollen Sie mitnehmen? Was sollen Sie mitnehmen? Was sind Polymere Welche Bedeutung haben Sie im Vergleich zu Metallen Grundlegende Herstellungsverfahren Lineare Polymere Netzwerkpolymere Mikrostruktur Die Namenskonvention für

Mehr

18. Kunststoff- Motorbauteile Forum am Montag, den 26.01.2015 und Dienstag, den 27.01.2015

18. Kunststoff- Motorbauteile Forum am Montag, den 26.01.2015 und Dienstag, den 27.01.2015 am Montag, den 26.01.2015 und Dienstag, den 27.01.2015 Kunststoff- Strukturen in Verbrennungs- Motoren und zukünftigen Alternativen Antrieben www.arabella-alpenhotel.com Ableitung von Forums- Inhalten

Mehr

Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken

Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken Stefan Brunold Institutsleiter Stv. SPF Institut für Solartechnik Hochschule für Technik HSR Rapperswil 1 Preis & Leistung Klassifizierung Polymere

Mehr

Material- und Prozessentwicklung für das Mehrkomponenten Lasersintern

Material- und Prozessentwicklung für das Mehrkomponenten Lasersintern Material- und Prozessentwicklung für das Mehrkomponenten Lasersintern IPA Anwenderforum Rapid Product Development, 19.09.2012 Stuttgart Jan Blömer Werkstoffe und Interaktion Fraunhofer UMSICHT Folie 1

Mehr

Elektromobilität aus politischer Sicht

Elektromobilität aus politischer Sicht Mobilitec 2013 bsm-forum Elektromobilität und Intermodalität wie bewegen wir uns morgen? Hannover, 11.04.2013 Elektromobilität aus politischer Sicht Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten

Mehr

Textile Gesten-Sensorik in technischen Anwendungen

Textile Gesten-Sensorik in technischen Anwendungen Textile Gesten-Sensorik in technischen Anwendungen Martin Schlenker ITP GmbH Gesellschaft für intelligente textile Produkte, NL Weimar ITP GmbH 2001 Gründung der ITP GmbH in Chemnitz ingenieurtechnisches

Mehr

KUNSTSTOFFE. Chemieaufgabe zur Überprüfung von Kompetenzen

KUNSTSTOFFE. Chemieaufgabe zur Überprüfung von Kompetenzen KUNSTSTFFE Zu allen Zeiten haben sich die Menschen bemüht, neben den Stoffen, die ihnen die Natur bot, neue zu finden, die für ihre Zwecke geeignet waren. Vor etwa 120 Jahren begann die Geschichte der

Mehr

Auxetische Textilien

Auxetische Textilien Auxetische Textilien Material, das bei Dehnung dicker anstatt dünner wird Anja Friedl Klaus Richter ITP-GmbH Gesellschaft für intelligente textile Produkte Chemnitz/Weimar ITP GmbH 2001 Gründung der ITP

Mehr

Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe

Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe Oliver Türk Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe Grundlagen - Werkstoffe - Anwendungen Mit 337 Abbildungen und 128 Tabellen Springer Vieweg Inhaltsverzeichnis Vorwort VII Danksagung IX Abkürzungsverzeichnis

Mehr

GENERATIVE FERTIGUNG EIN GESAMTÜBERBLICK

GENERATIVE FERTIGUNG EIN GESAMTÜBERBLICK GENERATIVE FERTIGUNG EIN GESAMTÜBERBLICK Prof. Dr. Alexander Sauer MBE, Dipl.-Ing. Steve Rommel www.ipa.fraunhofer.de 0 1 0 1 0 1 0 1 0 1 Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg

Mehr

Die Löslichkeit ist die Lösung. BELLAND alkalisch lösliche Polymere Applikationen und Handhabung

Die Löslichkeit ist die Lösung. BELLAND alkalisch lösliche Polymere Applikationen und Handhabung Das Unternehmen Die Löslichkeit ist die Lösung BELLAND alkalisch lösliche Polymere Applikationen und Handhabung BellandTechnology AG ist ein Polymertechnologie-Unternehmen, das ursprünglich 1983 in der

Mehr

Infrarot (IR) - Garne und Textilien. Textile Realisierungen zur Infrarot- Strahlung für effizientere Anwendungen

Infrarot (IR) - Garne und Textilien. Textile Realisierungen zur Infrarot- Strahlung für effizientere Anwendungen Infrarot (IR) - Garne und Textilien Textile Realisierungen zur Infrarot- Strahlung für effizientere Anwendungen ITP GmbH Gesellschaft für Intelligente Textile Produkte, Weimar Sebastian Konrad Gliederung

Mehr

PVC-Taschenbuch. Bearbeitet von Eckhard Röhrl

PVC-Taschenbuch. Bearbeitet von Eckhard Röhrl PVC-Taschenbuch Bearbeitet von Eckhard Röhrl 1. Auflage 2007. Buch. X, 185 S. Hardcover ISBN 978 3 446 40380 2 Format (B x L): 14,6 x 21,5 cm Gewicht: 388 g Weitere Fachgebiete > Technik > Verfahrenstechnik,

Mehr

Vernetzbare Laminierfolien aus. den Einsatz in Solar- und Architekturanwendungen. Dr. Steffen Bornemann, Dr. René Kalio

Vernetzbare Laminierfolien aus. den Einsatz in Solar- und Architekturanwendungen. Dr. Steffen Bornemann, Dr. René Kalio Vernetzbare Laminierfolien aus Ethylen-Vinylacetat-Copolymeren für den Einsatz in Solar- und Architekturanwendungen Dr. Steffen Bornemann, Dr. René Kalio Bitterfeld-Wolfen Vortrag zum 4. Photovoltaik-Symposium

Mehr

Knut Laumen. Wie lang ist die Faser? polymerphys IK GmbH Industriepark Hoechst Gebäude / Building G 830 D Frankfurt am Main

Knut Laumen. Wie lang ist die Faser? polymerphys IK GmbH Industriepark Hoechst Gebäude / Building G 830 D Frankfurt am Main Prüfmethode für Bauteile aus langfaserverstärkten Kunststoffen testxpo Internationale Fachmesse für Prüftechnik 2016 Faserverstärkte Kunststoffe erfolgreicher Einsatz in vielen Bereichen der Industrie

Mehr

RAKU-TOOL Close Contour Paste RAMPF Tooling GmbH & Co. KG I Close Contour Paste I P. Hochwald/P. Celinski I13.05.

RAKU-TOOL Close Contour Paste RAMPF Tooling GmbH & Co. KG I Close Contour Paste I P. Hochwald/P. Celinski I13.05. RAKU-TOOL Close Contour Paste RAMPF Tooling GmbH & Co. KG I Close Contour Paste I P. Hochwald/P. Celinski I13.05.2008 I Folie 1 Wir finden Lösungen für Ihre Anwendungen ganz einfach mit RAKU-TOOL. Inhalt»

Mehr

3D DRUCK filament. für kreative 3d Drucke. laserdekoration

3D DRUCK filament. für kreative 3d Drucke. laserdekoration BRINGING LIFE TO PLASTICS 3D DRUCK filament für kreative 3d Drucke laserdekoration realisieren sie ihre ideen für coole designs MASTERBATCH FUR 3D DRUCK FiLAMENT Beim Fused Deposition Modeling kurz FDM

Mehr

Sie benötigen Unterstützung in Wartung und Service Ihre Lasersintersysteme WIR KÖNNEN HELFEN

Sie benötigen Unterstützung in Wartung und Service Ihre Lasersintersysteme WIR KÖNNEN HELFEN Dienstleistungen in: 3D- Druck-Technologien Elektrotechnik Mechatronik Sie benötigen Unterstützung in Wartung und Service Ihre Lasersintersysteme WIR KÖNNEN HELFEN Nachfolgend sehen Sie einen Überblick

Mehr

28. Hofer Vliesstofftage am 06. und 07. November 2013

28. Hofer Vliesstofftage am 06. und 07. November 2013 28. Hofer Vliesstofftage am 06. und 07. November 2013 Kurzfasern aus textilen Produktionsprozessen Abfall oder Wertstoff? EU-Projekt: LIFE10 ENV/ES/000431 (WET-COMP) Wet-laid technology application for

Mehr

Abwärme nutzen Kosten sparen

Abwärme nutzen Kosten sparen Abwärme nutzen Kosten sparen Abwärme nutzen Stromkosten sparen! Mit den innovativen epacks von Orcan Energy Markus Lintl, Orcan Energy AG, April 2017 Orcan Energy auf einen Blick 2004 Start der Technologieentwicklung

Mehr

VARI-Technologie Charakterisierung von Naturfasergeweben und Einfluss der selektiven Reinigung auf die mechanischen Eigenschaften von

VARI-Technologie Charakterisierung von Naturfasergeweben und Einfluss der selektiven Reinigung auf die mechanischen Eigenschaften von VARI-Technologie Charakterisierung von Naturfasergeweben und Einfluss der selektiven Reinigung auf die mechanischen Eigenschaften von Duromer-NF-Compositen TU Clausthal, Institut für Polymerwerkstoffe

Mehr

Moderne Oberflächentechnologie im Jahr 1900

Moderne Oberflächentechnologie im Jahr 1900 Moderne Oberflächentechnologie im Jahr 1900 Was ist PLASMA? Jeder kennt Plasma von: Kerzenflammen Blitze beim Gewitter Unsere Sonne Xenon Autoscheinwerfer Was ist PLASMA? Ionisiertes Gas mit den Bestandteilen:

Mehr

Klausur 1: Werkstoffkunde Kunststoffe

Klausur 1: Werkstoffkunde Kunststoffe Klausur 1: Werkstoffkunde Kunststoffe 1 2 Klausur 2: Werkstoffkunde Kunststoffe 3 4 Klausur 3: Werkstoffkunde Kunststoffe 5 6 Klausur 4: Werkstoffkunde Kunststoffe 7 8 Klausur 5: Werkstoffkunde Kunststoffe

Mehr

Compounding für hochfeste, hochtemperaturbeständige Anwendungen. Advanced Polymer Compounds

Compounding für hochfeste, hochtemperaturbeständige Anwendungen. Advanced Polymer Compounds Compounding für hochfeste, hochtemperaturbeständige Anwendungen Advanced Polymer Compounds INHALT Vorstellung Reaktives Compounding von Hochtemperaturthermoplasten Zielsetzung Vorgehensweise Reaktives

Mehr

IMRO Anlagenbau IMRO Recyclinganlagen

IMRO Anlagenbau IMRO Recyclinganlagen IMRO Anlagenbau IMRO Recyclinganlagen IMRO Recyclinganlagen - RecycleCraft by IMRO - optimal konfiguriert Sortenrein, schnell, flexibel IMRO Maschinenbau, Ihr Spezialist für Fördertechnik, Separationstechnik

Mehr

Machen wir s möglich! Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen

Machen wir s möglich! Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Platzhalter Titelbild Machen wir s möglich! Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Dr. Jürgen Herwig 4. Dezember 2013 Im Fokus Hochleistungspolymere Funktionsgetrieben = Polymere von Evonik = Halbzeuge

Mehr

Innovation & Kompetenz

Innovation & Kompetenz Kompetenz in Folien Innovation & Kompetenz Als traditionelles Familienunternehmen bereits 1924 gegründet, ist Horn & Bauer heute ein führender Spezialist für die Herstellung und Veredlung von Kunststofffolien

Mehr

Sie suchen nach einem neuen Partner für innovative Lösungen in der Kunststoffbranche?

Sie suchen nach einem neuen Partner für innovative Lösungen in der Kunststoffbranche? Sie suchen nach einem neuen Partner für innovative Lösungen in der Kunststoffbranche? Unsere Werkstofflösungen passgenau für Ihre Kunststoffanwendung entwickelt Die POLYMERWERKSTATT GmbH ist in den Bereichen

Mehr

Flammschutz Masterbatches. für Kunststoffe die durchs Feuer gehen

Flammschutz Masterbatches. für Kunststoffe die durchs Feuer gehen Flammschutz Masterbatches für Kunststoffe die durchs Feuer gehen LUVOBATCH Brandschutz mit kühlem Kopf vor Hitze schützen Überall wo es heiß hergeht, ist effektiver Flammschutz gefragt: In Elektrotechnik,

Mehr

Die Herausforderungen der BMW i Serie. Leichtbau in der Karosserieentwicklung Chancen für Zulieferer.

Die Herausforderungen der BMW i Serie. Leichtbau in der Karosserieentwicklung Chancen für Zulieferer. Die Herausforderungen der BMW i Serie. Leichtbau in der Karosserieentwicklung Chancen für Zulieferer. Andreas Wüllner, Geschäftsführer, SGL Automotive Carbon Fibers. Rahmenbedingungen für die Zukunft der

Mehr

Entwicklungsgeschichte der Fa. ENTEX in den letzten 30 Jahren. Anlass: Digitalisierung im Mittelstand Industrie 4.0

Entwicklungsgeschichte der Fa. ENTEX in den letzten 30 Jahren. Anlass: Digitalisierung im Mittelstand Industrie 4.0 Entwicklungsgeschichte der Fa. ENTEX in den letzten 30 Jahren Vortragender : Dipl.-Ing. Harald Rust Anlass: Digitalisierung im Mittelstand Industrie 4.0 Ort Bochum Datum 07. Juni 2016 1 Unternehmensprofil

Mehr

Neue Materialien neue Prozesse Herausforderungen für die Kunststoffverarbeitung

Neue Materialien neue Prozesse Herausforderungen für die Kunststoffverarbeitung Neue Materialien neue Prozesse Herausforderungen für die Kunststoffverarbeitung Institut für Metallische Werkstoffe Prof. Dr.-Ing. Berthold Scholtes Kunststoff- und Recyclingtechnik Prof. Dr.-Ing. Andrzej

Mehr

ecofashion Mode mit Zukunft! Die grüne Revolution im Kleiderschrank

ecofashion Mode mit Zukunft! Die grüne Revolution im Kleiderschrank ecofashion Mode mit Zukunft! Die grüne Revolution im Kleiderschrank Mag. a Michaela Knieli "die umweltberatung" Wien "die umweltberatung" Wien, Tel: 01/803 32 32, www.umweltberatung.at Weltfaserproduktion

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software http://www.foxitsoftware.com For evaluation only. Hintergründe Holzmodifizierung

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software http://www.foxitsoftware.com For evaluation only. Hintergründe Holzmodifizierung Hintergründe Holzmodifizierung Inhalt Neue Holzwerkstoffe aus modifizierten Fasern Modifizierung von Fasern/ Spänen für Holzwerkstoffe Prof. Dr. Holger Militz Abteilung Modifizierung von Fasern für WPC

Mehr

SATTLER SATTLER. Werkstoffe Richtkenngrößen Auswahlhilfen. hain-management. Supply-Chain in der Gummi- und Kunststoffindustrie

SATTLER SATTLER. Werkstoffe Richtkenngrößen Auswahlhilfen. hain-management. Supply-Chain in der Gummi- und Kunststoffindustrie ELASTOMER UND POLYMER TECHNOLOGIE Chain-M in der Gummi- und Kunststoffindustrie Werkstoffe Richtkenngrößen Auswahlhilfen hain-m Alle Rechte bei Sattler, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Mehr

Textilfasern Lehrerinformation

Textilfasern Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Ziel Unsere Kleider sind aus unterschiedlichen natürlichen oder synthetischen Fasern. Verschiedene Fasern werden vorgestellt, geordnet, ihre Vorkommnisse überprüft

Mehr

Tribologie der Kunststoffe

Tribologie der Kunststoffe TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Tribologie (GfT) Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie Reibung,

Mehr

Entwicklung von Carbon- Microfaservliesstoffen

Entwicklung von Carbon- Microfaservliesstoffen Entwicklung von Carbon- Microfaservliesstoffen Martin Dauner, Martin Hoss Institut für Textil- und Verfahrenstechnik, Denkendorf, Germany http://www.itv-denkendorf.de E-Mail: martin.dauner@ itv-denkendorf.de

Mehr

Stoffliche Nutzung von Lignin Rohstoffe, Prozesse und Produkte

Stoffliche Nutzung von Lignin Rohstoffe, Prozesse und Produkte Stoffliche Nutzung von Lignin Rohstoffe, Prozesse und Produkte Thomas Hirth Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik, Stuttgart Gerd Unkelbach, Rainer Schweppe, Detlef Schmiedl Fraunhofer-Institut

Mehr

2te Vorlesung. Topologie Strukturprinzip lange Kette Technologische Einteilung Polymere Exkurs: optische Eigenschaften Thermisches Verhalten

2te Vorlesung. Topologie Strukturprinzip lange Kette Technologische Einteilung Polymere Exkurs: optische Eigenschaften Thermisches Verhalten 2te Vorlesung Topologie Strukturprinzip lange Kette Technologische Einteilung Polymere Exkurs: optische Eigenschaften Thermisches Verhalten Topologie Polymere sind Stoffe, die sich aus Makromolekülen aufbauen.

Mehr

und Verfügbarkeit von Biokunststoffen

und Verfügbarkeit von Biokunststoffen Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik Überblick und Verfügbarkeit von Biokunststoffen Überblick Vorstellung ofi Biokunststoffe ein Überblick Was sind Biokunststoffe? Abbaubare Kunststoffe

Mehr

Markt und Wettbewerb. = Gold W

Markt und Wettbewerb. = Gold W = Gold W Markt und Wettbewerb Aus dem Wachstumskern Alceru Hightech des Thüringischen Instituts für Textil- und Kunststoff-Forschung (TITK) entstand die Smartfiber AG die sich nun anschickt, den Markt

Mehr

FACHKUNDE Kapitel 4.1

FACHKUNDE Kapitel 4.1 Kunststoffe Zählen Sie mindestens 5 Werkstoffe aus ihrem Berufsfeld auf, die synthetisch hergestellt sind. Lack, Kleber, Beschläge, Kitte, Montageschaum Platten Kunststoffe sind Werkstoffe nach Mass, das

Mehr