Sozialleistungen auf einen Blick 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sozialleistungen auf einen Blick 2012"

Transkript

1 Sozialleistungen auf einen Blick 2012 Zuverdienst-/ Einkommensgrenzen Alleinverdienerabsetzbetrag / Alleinerzieherabsetzbetrag Anspruch u. Höhe: bei einem Kind 494,-- bei zwei Kindern 669, ,-- für jedes weitere Kind 220,-- Arbeitslosengeld Um einen Anspruch auf Arbeitslosengeld zu erwerben, müssen innerhalb der letzten 24 Monate 376,26 / Monat vor Geltendmachung des Anspruches 52 Wochen arbeitslosenversicherungspflichtige Beschäftigungszeiten vorliegen. Wurde bereits einmal Arbeitslosengeld bezogen, verringert sich die Dauer der erforderlichen arbeitslosenversicherungspflichtigen Beschäftigung auf 28 Wochen innerhalb von 12 Monaten. Bei Personen, die das Arbeitslosengeld vor Vollendung des 25. Lebensjahres beantragen, genügt es, wenn in den letzten 12 Monaten 26 Wochen arbeitslosenversicherungspflichtige Zeiten vorliegen. Die Höhe ist abhängig vom vorangegangenen Einkommen und einem evtl. Anspruch auf Familienzuschlag. Die Bezugsdauer richtet sich nach den vorangegangenen versicherungspflichtigen Beschäftigungszeiten. Diese beträgt jedenfalls mindestens 20 Wochen. Familienbeihilfe Österreichische Staatsbürger/-innen mit Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland; Oder mit einem Wohnsitz im Inland und im Ausland, wenn sie den Mittelpunkt ihrer Lebensinteressen im Inland haben. eigene Einkünfte des Kindes ab dem Ausländische Staatsbürger/-innen: EU- oder EWR-Bürger/-innen die sich nach 8 und Lebensjahr des Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetzes rechtmäßig in Österreich aufhalten; ,-- denen nach dem Asylgesetz Asyl gewährt wurde; die subsidiär Schutzberechtigte nach dem Asylgesetz und selbstständig erwerbstätig sind.

2 Höhe: Kind ab Geburt Kind ab 3 Kind ab 10 Kind ab 19 Für das 1. Kind 105,40 112,70 130,90 152,70 Für das 2. Kind 118,20 125,50 143,70 165,50 Für das 3. Kind 140,40 147,70 165,90 187,70 Für das 4. Kind 155,40 162,70 180,90 202,70 Zuschlag für ein erheblich behindertes Kind 138,30 / Monat. Neu: Für jedes Kind zwischen 6 und 15 n erhöht sich die Familienbeihilfe im September um 100,-- (vormals 13. Familienbeihilfe). Kinderabsetzbetrag Anspruch auf Familienbeihilfe; Auszahlung gemeinsam mit der Familienbeihilfe Höhe: pro Kind und Monat 58,40 siehe Familienbeihilfe Kinderfreibetrag Wenn für ein Kind, mehr als sechs Monate im Kalenderjahr ein Kinderabsetzbetrag oder ein Unterhaltsabsetzbetrag zusteht, kann der Kinderfreibetrag in Anspruch genommen werden. Höhe: Inanspruchnahme durch einen Steuerpflichtigen 220,-- Inanspruchnahme durch zwei Steuerpflichtige für dasselbe Kind 132,-- bei mehr als 6 Monate Anspruch auf Unterhaltsabsetzbetrag je Elternteil 132,-- Kinderzuschuss des Landes Steiermark Das Kind darf bei Antragstellung das 12. Lebensmonat noch nicht vollendet haben und der Antrag stellende Elternteil lebt mit dem Kind im gemeinsamen Haushalt und dieser muss im gewichtetes Bundesland Steiermark liegen. Weiters muss der Anspruch auf Familienbeihilfe gezogen Pro-Kopf-Einkommen vorliegen. 814,82 145,35 monatlich für die ersten zwölf Lebensmonate

3 Kinderbetreuungsgeld Österreichische Staatsbürger/-innen: Wenn für das Kind Anspruch auf Familienbeihilfe besteht, der Elternteil mit dem Kind im gemeinsamen Haushalt lebt, der Elternteil und das Kind den Mittelpunkt der Lebensinteressen in Österreich haben und der Elternteil und das Kind sich rechtmäßig in Österreich aufhalten. Ausländische Staatsbürger/-innen: Wenn für das Kind Anspruch auf Familienbeihilfe beseht, der Elternteil mit dem Kind im gemeinsamen Haushalt lebt und der bezugsberechtigte Elternteil und das Kind sich rechtmäßig in Österreich aufhalten oder bestimmte asylrechtliche Bestimmungen zutreffen. Höhe: Pauschales Kinderbetreuungsgeld: Bezugsdauer bis zum Bezugsdauer bis zum (ein Elternteil) (beide Elternteile) Leistungshöhe 12. Lebensmonat 14. Lebensmonat täglich 33,--, monatlich rund 1.000, Lebensmonat 18. Lebensmonat täglich 26,60, monatlich rund 800, Lebensmonat 24. Lebensmonat täglich 20,80, monatlich rund 624, Lebensmonat 36. Lebensmonat täglich 14,53, monatlich rund 436,-- Es gibt eine individuelle Zuverdienstgrenze von 60% der Letzteinkünfte. Der Zuverdienst darf maximal ,-- im Kalenderjahr betragen. Einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld: Das Kinderbetreuungsgeld beträgt 80% des durchschnittlichen Erwerbseinkommens, allerdings maximal täglich 66,--, monatlich rund 2.000,-- Für Bezieherinnen von Wochengeld: 80% des Wochengeldes Für unselbständig erwerbstätige Väter: 80% des fiktiv berechneten Wochengeldes (inkl. Günstigkeitsrechnung) Beim einkommensabhängigen Kinderbetreuungsgeld beträgt die Zuverdienstgrenze 6.100,-- pro Kalenderjahr.

4 Mehrkindzuschlag Anspruch: Ab dem dritten und jedem weiteren Kind steht monatlich ein Mehrkindzuschlag von 20,-- pro Kind zu ,-- Notstandshilfe Es darf kein Anspruch mehr auf Arbeitslosengeldbezug bestehen und der Bezieher muss arbeitslos, arbeitsfähig, arbeitswillig und vermittelbar sein. 376,26 / Monat Die Höhe ist abhängig von dem Grundbetrages des Arbeitslosengeldes, der Dauer des Arbeitslosengeldbezuges, dem anrechenbaren Einkommen des Antragstellers und seines (Ehe-)Partners und der Familienzuschläge. Die Bezugsdauer non Notstandshilfen ist zeitlich mit 52 Wochen befristet. Rezeptgebührenbefreiung (Befreiung vom Service-Entgelt der E-Card) Personen mit besonderer sozialer Schutzbedürftigkeit, wenn sie Geldleistungen (z.b. Kleinrente, Ausgleichzulage) beziehen, die eine Krankenpflichtversicherung begründen. Personen, die an einer anzeigepflichtigen übertragbaren Krankheit leiden. Personen, die keine Ruhe- oder Versorgungsgenuss beziehen und deren Einkommen unter dem Ausgleichzulagenrichtsatz liegt. Personen die eine länger dauernde medizinische Behandlung benötigen. bis zur Ausgleichzulage: Alleinstehende 814,82 / Monat nicht Alleinstehende 1.221,68 / Monat Schüler/innen- und Lehrlingsfreifahrt Anspruchsberechtigt sind ordentliche Schüler/innen einer öffentlichen oder mit Öffentlichkeitsrecht es wird kein Einkommen ausgestatteten Schule im Inland, welche öffentliche Verkehrsmittel zwischen Wohnung im Inland und der berücksichtigt Schule benützen.

5 Lehrling mit Anspruch auf Familienbeihilfe, welche in einem anerkannten Lehrverhältnis stehen, die eine betriebliche Ausbildungsstätte im Bundesgebiet besuchen und die öffentliche Verkehrsmittel für den Weg zwischen Wohnung und der betrieblichen Ausbildungsstätte benützen. es wird kein Einkommen berücksichtigt Entspricht der Höhe des jeweiligen Fahrpreises für den Schulweg bzw. Ausbildungsweg, abzüglich eines Selbstbehaltes von 19,60 pro Schuljahr. Studienbeihilfe Es muss sich um ein ordentliches Studium an einer österreichischen Universität, an einem Fachhochschul-Studiengang oder einer Pädagogischen Hochschule handeln. Ein wesentliches Kriterium stellt die soziale Bedürftigkeit dar, wobei die Bestimmungsfaktoren Einkommen und Familienstand sind. Ausländer/innen sind österreichischen Staatsbürger/innen gleichgestellt, wenn sie vor Aufnahme gemeinsam mit wenigstens einem Elternteil zumindest durch fünf in Österreich einkommenssteuerpflichtig waren und in Österreich während dieses Zeitraumes dem Mittelpunkt ihrer Lebensinteressen hatten. Höchststudienbeihilfe beträgt / Jahr bzw. 475 / Monat 8.000,-- pro Jahr (wird für eigene Kinder ein auswärtige Studierende (sowie Selbsterhalter/innen; verheiratete Studierende, Studierende mit Kind) Unterhalt geleistet, erhöht erhalten bis zu / Jahr bzw. 679 / Monat sich die sgrenze um mind ,--) Studierende mit mindestens einem Kind erhalten pro Monat und Kind zusätzlich 67 Die Beihilfe wird grundsätzlich für 2 Semester gewährt. Maximal kann die Studienbeihilfe für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Studienzeit zuzüglich eines weiteren Semesters pro Studienabschnitt bezogen werden. Unterhaltsabsetzbetrag Wer für sein Kind, welches nicht im selben Haushalt wohnt, nachweislich gesetzlichen Unterhalt zahlt, hat Anspruch auf den Unterhaltsabsetzbetrag Höhe: für das 1. Kind monatlich 29,20 für das 2. Kind monatlich 43,80 für jedes weitere Kind monatlich 58,40

STAND: DEZEMBER

STAND: DEZEMBER Mit 01.01.2018 hat sich wieder eine Reihe von Beträgen geändert. Wir haben für Sie einen Überblick über die aktuellen sozialrechtlichen Werte zusammengestellt.... 2... 3... 4... 4... 4... 5... 7 Seite

Mehr

STAND: DEZEMBER 2016 KONTAKT FAMILIENBEIHILFE... 2 KINDERBETREUUNGSGELD... 3 GERINGFÜGIGE BESCHÄFTIGUNG... 4 ARBEITSLOSENGELD... 4

STAND: DEZEMBER 2016 KONTAKT FAMILIENBEIHILFE... 2 KINDERBETREUUNGSGELD... 3 GERINGFÜGIGE BESCHÄFTIGUNG... 4 ARBEITSLOSENGELD... 4 Mit 01.01.2017 hat sich wieder eine Reihe von Beträgen geändert. Wir haben für Sie einen Überblick über die aktuellen sozialrechtlichen Werte zusammengestellt. Inhalt Seite FAMILIENBEIHILFE... 2 KINDERBETREUUNGSGELD...

Mehr

Sozialrechtliche Werte 2013

Sozialrechtliche Werte 2013 Sozialrechtliche Werte 2013 Mit 1.1.2013 haben sich wieder eine Reihe von Beträgen geändert. Wir haben für Sie einen Überblick über die aktuellen sozialrechtlichen Werte zusammengestellt. Inhalt Seite

Mehr

Wir bekommen ein Kind

Wir bekommen ein Kind Wir bekommen ein Kind Informationen zu Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld und sonstigen Familienförderungen Mag. Gabriele Hebesberger Stand: 2016-04 Inhaltsverzeichnis Wochengeld/Betriebshilfe... 3 Kinderbetreuungsgeld

Mehr

Kinderbetreuungsgeld. für Geburten bis Mag. Gabriele Hebesberger Stand:

Kinderbetreuungsgeld. für Geburten bis Mag. Gabriele Hebesberger Stand: Kinderbetreuungsgeld für Geburten bis 28.2.2017 Mag. Gabriele Hebesberger Stand: 2017-04 Inhaltsverzeichnis Wer hat Anspruch auf Kinderbetreuungsgeld?... 3 Wie hoch ist das Kinderbetreuungsgeld und wie

Mehr

Wir bekommen ein Kind

Wir bekommen ein Kind Wir bekommen ein Kind Informationen zu Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld und sonstigen Familienförderungen Mag. Gabriele Hebesberger Stand: 2017-06 Inhaltsverzeichnis Wochengeld/Betriebshilfe... 3 Kinderbetreuungsgeld

Mehr

Familienbeihilfe. 1 Vorrangiger Anspruch der Mutter. 2 Anspruch auf Familienbeihilfe. Wirtschafts und Sozialstatistisches Taschenbuch 2011

Familienbeihilfe. 1 Vorrangiger Anspruch der Mutter. 2 Anspruch auf Familienbeihilfe. Wirtschafts und Sozialstatistisches Taschenbuch 2011 Familienbeihilfe Die Grundlage für die Auszahlung der Familienbeihilfe bildet die Antragstellung beim Wohnsitzfinanzamt. Die Auszahlung der Familienbeihilfe erfolgt jeweils 2 Monate im Voraus direkt durch

Mehr

Anhang 5d. Abschnitt I Familienbeihilfe. Anhang 5d

Anhang 5d. Abschnitt I Familienbeihilfe. Anhang 5d Anhang 5d 92 Bundesgesetz vom 24. Oktober 1967 betreffend den Familienlastenausgleich durch Beihilfen (Familienlastenausgleichsgesetz 1967) BGBl 1967/376 idf BGBl I 2006/168 Abschnitt I Familienbeihilfe

Mehr

Das Kinderbetreuungsgeld (KBG) gebührt für alle Kinder (auch Pflege- und Adoptivkinder), die ab dem 1. Jänner 2002 geboren wurden.

Das Kinderbetreuungsgeld (KBG) gebührt für alle Kinder (auch Pflege- und Adoptivkinder), die ab dem 1. Jänner 2002 geboren wurden. Seite 1 von 5 Sie sind hier: Startseite (Bürger/in)» Geburt» Kinderbetreuungsgeld Kinderbetreuungsgeld Allgemeines Zuschuss zum Kinderbetreuungsgeld Zuverdienstmöglichkeiten Verzicht Krankenversicherung

Mehr

INFO.FRÜHSTÜCK.FAMILIE&BERUF

INFO.FRÜHSTÜCK.FAMILIE&BERUF INFO.FRÜHSTÜCK.FAMILIE&BERUF DER ARBEITERKAMMER STEIERMARK STEUERLICHE BEGÜNSTIGUNGEN FÜR FAMILIEN UND KINDER 1 NEGATIVSTEUER: STEUERTARIF ÖSTERREICH 2016 Anspruch auf Negativsteuer 2 NEGATIVSTEUER Interessant

Mehr

Arbeitslosengeld. Quelle: AMS Vorarlberg. Stand: Was? Wer? Wieviel? Wie lange? Wie? Womit?

Arbeitslosengeld. Quelle: AMS Vorarlberg.  Stand: Was? Wer? Wieviel? Wie lange? Wie? Womit? Arbeitslosengeld Quelle: AMS Vorarlberg http://www.ams.or.at/neu/ Stand: 01.01.2006 Was? Wer? Wieviel? Wie lange? Wie? Womit? Was? Das Arbeitslosengeld dient zur Existenzsicherung für die Zeit der Arbeitsuche.

Mehr

Häufig gestellte Fragen rund um das neue Kinderbetreuungsgeld und zum Familienzeitbonus

Häufig gestellte Fragen rund um das neue Kinderbetreuungsgeld und zum Familienzeitbonus BMFJ, November 2016 Häufig gestellte Fragen rund um das neue Kinderbetreuungsgeld und zum Familienzeitbonus Für Geburten ab 1. März 2017 treten neue Regelungen rund um das Kinderbetreuungsgeld in Kraft.

Mehr

Einzelne Personengruppen

Einzelne Personengruppen Kap 2 Einzelne Personengruppen Für die bessere Darstellung der einzelnen Zuverdienstgrenzen ist es sachgerecht, anhand der verschiedenen Personengruppen zu differenzieren. Diese Gruppen müssen jeweils

Mehr

Kinderbetreuungsgeld (KBG)

Kinderbetreuungsgeld (KBG) Kinderbetreuungsgeld (KBG) Bücher die nicht fehlen sollten! Birgit Isepp 2 Anspruch hat man, wenn für das Kind Anspruch auf Familienbeihilfe besteht. das Kind im gemeinsamen Haushalt lebt. die Zuverdienstgrenze

Mehr

2019: Neue Beträge in der Sozialversicherung

2019: Neue Beträge in der Sozialversicherung 2019: Neue Beträge in der Sozialversicherung Ab 1. Jänner 2019 gelten folgende neue Beträge in der Sozialversicherung: Höchstbeitragsgrundlagen a) Für den Bereich des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes

Mehr

IM NAMEN DER REPUBLIK

IM NAMEN DER REPUBLIK GZ. RV/7101958/2015 IM NAMEN DER REPUBLIK Das Bundesfinanzgericht hat durch den Richter R über die Beschwerde des Bf., vertreten durch Stb, vom 20. Februar 2015, gegen den Bescheid des Finanzamtes Wien

Mehr

2018: Neue Beträge in der Sozialversicherung

2018: Neue Beträge in der Sozialversicherung 2018: Neue Beträge in der Sozialversicherung Ab 1. Jänner 2018 gelten folgende neue Beträge in der Sozialversicherung: Höchstbeitragsgrundlagen a) Für den Bereich des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes

Mehr

8. 1. Alltag und Beihilfen. Der studentische Alltag. Familienbeihilfe. Kapitel

8. 1. Alltag und Beihilfen. Der studentische Alltag. Familienbeihilfe. Kapitel Kapitel 8. 1 Alltag und Beihilfen 070 071 Der studentische Alltag Die zeitliche Belastung für Studierende in Österreich liegt aktuell bei über 40 Stunden pro Woche, beinahe zwei Drittel der Studierenden

Mehr

Textgegenüberstellung 3. TEIL 3. TEIL

Textgegenüberstellung 3. TEIL 3. TEIL 1 von 10 Textgegenüberstellung 3. TEIL 3. TEIL TARIF TARIF Steuersätze und Steuerabsetzbeträge 33. (1) 33. (1) (2) Von dem sich nach Abs. 1 ergebenden Betrag sind die Absetzbeträge nach den Abs. 4 bis

Mehr

Außergewöhnliche Belastungen

Außergewöhnliche Belastungen Außergewöhnliche Belastungen Ebenso wie Sonderausgaben handelt es sich bei außergewöhnlichen Belastungen um Aufwendungen, die mit der privaten Lebensführung in Zusammenhang stehen. Außergewöhnliche Belastungen

Mehr

Kurztitel. Kundmachungsorgan. Typ. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Abkürzung. Index. Beachte. Text 3.

Kurztitel. Kundmachungsorgan. Typ. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Abkürzung. Index. Beachte. Text 3. Kurztitel Einkommensteuergesetz 1988 Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 400/1988 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 62/2018 Typ BG /Artikel/Anlage 33 Inkrafttretensdatum 01.01.2019 Außerkrafttretensdatum 04.12.2018

Mehr

Außergewöhnliche Belastungen

Außergewöhnliche Belastungen Außergewöhnliche Belastungen Ebenso wie Sonderausgaben handelt es sich bei außergewöhnlichen Belastungen um Aufwendungen, die mit der privaten Lebensführung in Zusammenhang stehen. Außergewöhnliche Belastungen

Mehr

Kinderbetreuungsgeld. für Geburten ab 1. März Mag. Gabriele Hebesberger Stand:

Kinderbetreuungsgeld. für Geburten ab 1. März Mag. Gabriele Hebesberger Stand: Kinderbetreuungsgeld für Geburten ab 1. März 2017 Mag. Gabriele Hebesberger Stand: 2017-06 Inhaltsverzeichnis Allgemeines zum Kinderbetreuungsgeld... 3 Pauschales Kinderbetreuungsgeld als Konto... 4 Einkommensabhängiges

Mehr

Fragen und Antworten zum neuen Kinderbetreuungsgeld

Fragen und Antworten zum neuen Kinderbetreuungsgeld Fragen und Antworten zum neuen Kinderbetreuungsgeld FRAGE: Wie wird der Tagsatz beim einkommensabhängigen Kinderbetreuungsgeld (KBG) berechnet? (Achtung: einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld gebührt

Mehr

Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung

Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung 2018 Stichtag: 1. Jänner 2018 Rechtsgrundlagen ASVG in der Fassung der 88. Novelle B-KUVG in der Fassung der 41. Novelle GSVG in der Fassung der 45.

Mehr

Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung

Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung 2018 Stichtag: 1. Jänner 2018 Rechtsgrundlagen ASVG in der Fassung der 88. Novelle B-KUVG in der Fassung der 41. Novelle GSVG in der Fassung der 45.

Mehr

STEUERRECHT KOMPAKT FAMILIENBONUS

STEUERRECHT KOMPAKT FAMILIENBONUS STEUERRECHT KOMPAKT FAMILIENBONUS Familienbonus I 14.11.2018 I Folie Nr.2 WAS IST DER FAMILIENBONUS WIE WIRKT ER UND WER KANN IHN BEANTRAGEN Voraussetzungen für den Familienbonus: Anspruch auf Familienbeihilfe

Mehr

FAMILIENBONUS PLUS WAS IST 2019 NEU?

FAMILIENBONUS PLUS WAS IST 2019 NEU? FAMILIENBONUS PLUS WAS IST 2019 NEU? 1. Was ist der Familienbonus Plus und welche Auswirkungen hat er? Der Familienbonus Plus tritt mit 01.01.2019 in Kraft. Der Zweck liegt darin, erwerbstätige Steuerpflichtige,

Mehr

FAKTEN STATT MYTHEN!

FAKTEN STATT MYTHEN! FAKTEN STATT MYTHEN! BEHAUPTUNG In der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (BMS) werden massenweise Unsummen ausgezahlt. STIMMT DAS? Wir haben allein in Oberösterreich hunderte Fälle, die mehr als 2000

Mehr

außergewöhnlich sein, zwangsläufig erwachsen, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Steuerpflichtigen wesentlich beeinträchtigen.

außergewöhnlich sein, zwangsläufig erwachsen, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Steuerpflichtigen wesentlich beeinträchtigen. BUCHHALTUNG Benötigen Sie Hilfe bei der Finanzbuchhaltung? Wir unterstützen Sie bei der Erfassung von Belegen, Kostenplanung, Erfolgskontrolle und vielem mehr: hilfreiche Tools und Downloads für Ihre Buchhaltung.

Mehr

SOZIALRECHTLICHE WERTE 2014

SOZIALRECHTLICHE WERTE 2014 STAND: JÄNNER 2014 SOZIALRECHTLICHE WERTE 2014 Mit 1.1.2014 haben sich wieder eine Reihe von Beträgen geändert. Wir haben für Sie einen Überblick über die aktuellen sozialrechtlichen Werte zusammengestellt.

Mehr

INFO.FRÜHSTÜCK.FAMILIE&BERUF

INFO.FRÜHSTÜCK.FAMILIE&BERUF INFO.FRÜHSTÜCK.FAMILIE&BERUF DER ARBEITERKAMMER STEIERMARK STEUERLICHE BEGÜNSTIGUNGEN FÜR FAMILIEN UND KINDER 1 SOZIALVERSICHERUNGSRÜCKERSTATTUNG Interessant für Personen, welche unterm Jahr in Karenz

Mehr

Werte der Sozialversicherung 2011 (Stand 03.01.2011)

Werte der Sozialversicherung 2011 (Stand 03.01.2011) Werte der Sozialversicherung 2011 (Stand 03.01.2011) AUFWERTUNGSFAKTOREN gem. 108 Abs. 4 1960 8,150 1961 7,558 1962 6,972 1963 6,510 1964 6,083 1965 5,630 1966 5,289 1967 4,939 1968 4,687 1969 4,377 1970

Mehr

2171/A. vom (XXV.GP) Antrag. der Abgeordneten o.univ.prof.dr. Karlheinz Töchterle, Mag. Andrea Kuntzl,

2171/A. vom (XXV.GP) Antrag. der Abgeordneten o.univ.prof.dr. Karlheinz Töchterle, Mag. Andrea Kuntzl, 2171/A vom 17.05.2017 (XXV.GP) 1 von 4 Antrag der Abgeordneten o.univ.prof.dr. Karlheinz Töchterle, Mag. Andrea Kuntzl, Kolleginnen und Kollegen, betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Studienförderungsgesetz

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Graz Senat 6 GZ. RV/0078-G/10 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung der Bwin, vom 25. November 2009, gerichtet gegen den Bescheid des Finanzamtes Graz-Stadt

Mehr

Niederlenz die Gemeinde in der Mitte des Kantons Aargau

Niederlenz die Gemeinde in der Mitte des Kantons Aargau Niederlenz die Gemeinde in der Mitte des Kantons Aargau Leitfaden zur Antragstellung von Betreuungsgutscheinen Gültig ab 1. August 2016 Gemeinderat Niederlenz Finanzverwaltung Mühlestrasse 2 5702 Niederlenz

Mehr

Werte der Sozialversicherung 2018 (Stand )

Werte der Sozialversicherung 2018 (Stand ) Werte der Sozialversicherung 2018 (Stand 4.1.2018) AUFWERTUNGSFAKTOREN gemäß 108 Abs. 4 1960 9,251 2000 1,324 1961 8,580 2001 1,310 1962 7,915 2002 1,296 1963 7,389 2003 1,291 1964 6,904 2004 1,279 1965

Mehr

Unterstützungsleistungen für Familien! Stand !

Unterstützungsleistungen für Familien! Stand ! !!! Unterstützungsleistungen für Familien! Stand 2017-03! Gliederung! Kinderbetreuungsgeld! Familienbeihilfe! Steuervorteile für Familien! Familienzuschuss des Landes Vorarlberg! Pensionsrechtliche Absicherung

Mehr

Neue Werte im Bereich der Sozialversicherung und der Gemeindeärzte mit Wirkung ab

Neue Werte im Bereich der Sozialversicherung und der Gemeindeärzte mit Wirkung ab Ihre Wohlfahrtskasse informiert über: Neue Werte im Bereich der Sozialversicherung und der Gemeindeärzte mit Wirkung ab 1.1.2013 Höchstbeitragsgrundlagen: a) ASVG 4.440,-- Sonderzahlungen (Urlaubs- und

Mehr

Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung

Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung HAUPTVERBAND DER ÖSTERREICHISCHEN SOZIALVERSICHERUNGSTRÄGER Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung 2009 Stichtag: 1. Jänner 2009 Rechtsgrundlagen ASVG in der Fassung der 68. Novelle B-KUVG

Mehr

10268/J XXIV. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

10268/J XXIV. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich. 10268/J XXIV. GP - Anfrage (textinterpretierte Version) 1 von 8 10268/J XXIV. GP Eingelangt am 12.01.2012 Anfrage Der Abgeordneten Mag. a Andrea Kuntzl und GenossInnen an den Bundesminister für Wissenschaft

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Graz Senat 6 GZ. RV/0325-G/06 Berufungsentscheidung Der unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung der Bwin., vom 14. Dezember 2005, gegen den Bescheid des Finanzamtes Graz-Stadt vom 28.

Mehr

Steuertipps für Eltern

Steuertipps für Eltern Steuertipps für Eltern Wer Kinder hat, kann jeden Euro gut brauchen Gerechtigkeit muss sein Steuertipps für Eltern Wenn Sie nach der Karenz in den Beruf zurückkehren, können Sie sich Geld vom Finanzamt

Mehr

2017: Neue Beträge in der Sozialversicherung

2017: Neue Beträge in der Sozialversicherung 2017: Neue Beträge in der Sozialversicherung Ab 1. Jänner 2017 gelten folgende neue Beträge in der Sozialversicherung: Höchstbeitragsgrundlagen a) Für den Bereich des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes

Mehr

Das Wichtigste im Überblick

Das Wichtigste im Überblick A.1.2. ABSETZBETRÄGE Alleinverdiener-/Alleinerzieherabsetzbetrag Höhe Auswirkungen: Kinderabsetzbetrag Unterhaltsabsetzbetrag Mehrkindzuschlag Das Wichtigste im Überblick 494 jährlich mit einem Kind 669

Mehr

Christina Klein. Kindergeld interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Kindergeld interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Kindergeld 2009 interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung............................................. 5 2. Rechtliche Grundlagen.................................. 6 2.1 Günstigerprüfung........................................

Mehr

Keine Ausbildung für MigrantInnen und Flüchtlinge?

Keine Ausbildung für MigrantInnen und Flüchtlinge? Keine Ausbildung für MigrantInnen und Flüchtlinge? Rechtsgrundlagen, Zusammenstellung Georg Classen, www.fluechtlingsrat-berlin.de, 20.06..2006 SGB II - Grundsicherung für Arbeitssuchende 7 - Berechtigte

Mehr

1/6. Fast alle Mütter nehmen Elterngeld in Anspruch, aber nur ein Viertel der Väter

1/6. Fast alle Mütter nehmen Elterngeld in Anspruch, aber nur ein Viertel der Väter 1/6 Fast alle Mütter nehmen Elterngeld in Anspruch, aber nur ein Viertel der Väter Anteil der Mütter und Väter mit beendetem Elterngeldbezug nach Geburtsjahr des Kindes in Deutschland (2008 ), in Prozent

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH P. b. b. Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt Wien 40 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1965 Ausgegeben am 27. April 1965 29. Stück 81. Bundesgesetz: 15. Novelle zum Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz

Mehr

Werte der Sozialversicherung 2017 (Stand 2. Jänner 2017)

Werte der Sozialversicherung 2017 (Stand 2. Jänner 2017) Werte der Sozialversicherung 2017 (Stand 2. Jänner 2017) AUFWERTUNGSFAKTOREN gemäß 108 Abs. 4 1960 9,178 2000 1,313 1961 8,512 2001 1,300 1962 7,852 2002 1,286 1963 7,330 2003 1,281 1964 6,849 2004 1,269

Mehr

Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung

Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung HAUPTVERBAND DER ÖSTERREICHISCHEN SOZIALVERSICHERUNGSTRÄGER Leistungsrechtliche Werte in der Sozialversicherung 2004 Stichtag: 1. Jänner 2004 Rechtsgrundlagen ASVG in der Fassung der 61. Novelle B-KUVG

Mehr

Christina Klein. Kindergeld interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Kindergeld interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Kindergeld 2008 interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung............................................. 5 2. Rechtliche Grundlagen.................................. 6 2.1 Günstigerprüfung........................................

Mehr

Elternmerkblatt für das Schuljahr 2017/2018

Elternmerkblatt für das Schuljahr 2017/2018 Elternmerkblatt für das Schuljahr 2017/2018 Wo bekomme ich das Antragsformular? Das Antragsformular Schul- und Projekttage-Förderung ist beim Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung 7 Bildung,

Mehr

Ausgleichszulage PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT

Ausgleichszulage PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT Ausgleichszulage 8 PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT 1021 Wien, Friedrich-Hillegeist-Straße 1 Telefon: 05 03 03 Ausland: +43 / 503 03 Fax: 05 03 03-288 50 E-Mail: pva@pensionsversicherung.at www.pensionsversicherung.at

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Wien Senat 8 GZ. RV/0262-W/11 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung des Bw., gegen den Bescheid des Finanzamtes Baden Mödling betreffend Einkommensteuer (Arbeitnehmerveranlagung)

Mehr

DER ÖSTERREICHISCHE FAMILIENLASTENAUSGLEICH

DER ÖSTERREICHISCHE FAMILIENLASTENAUSGLEICH Abt. II/1 DER ÖSTERREICHISCHE FAMILIENLASTENAUSGLEICH EIN ZUSAMMENFASSENDER ÜBERLICK SAMT GRUNDSÄTZE ÜBER DIE FAMILIENBEIHILFE UND DEN MEHRKINDZUSCHLAG (Stand: September 2008) 1. Allgemeines Das System

Mehr

AKTUELLE WERTE Mag. Gabriele Hebesberger/Rechtsabteilung

AKTUELLE WERTE Mag. Gabriele Hebesberger/Rechtsabteilung AKTUELLE WERTE 2014 Mag. Gabriele Hebesberger/Rechtsabteilung Richtsätze für Ausgleichszulagen: Pensionist alleinstehend 857,73 Familienrichtsatz 1.286,03 Erhöhungsbetrag pro Kind 132,34 Ausgleichszulagenrichtsätze

Mehr

Wichtige sozialrechtliche Bestimmungen 2016

Wichtige sozialrechtliche Bestimmungen 2016 Wichtige sozialrechtliche Bestimmungen 2016 1. Pensionserhöhung Die Pensionserhöhung 2016 beträgt für alle Pensionen einheitlich 1,2 %. 2. Familienbeihilfe Die Höhe der Familienbeihilfe ist abhängig vom

Mehr

Landeserziehungsgeld beantragen

Landeserziehungsgeld beantragen VERWALTUNGSINFORMATION SEITE 1 / 5 STADT CHEMNITZ Landeserziehungsgeld beantragen Das Landeserziehungsgeld ist eine vom Freistaat Sachsen gewährte Familienleistung für Eltern im 2. oder im 3. Lebensjahr

Mehr

NICHT BESCHÄFTIGT UND DOCH PENSIONSVERSICHERT

NICHT BESCHÄFTIGT UND DOCH PENSIONSVERSICHERT NICHT BESCHÄFTIGT UND DOCH PENSIONSVERSICHERT Die freiwilligen Versicherungen in der Pensionsversicherung nach dem Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz (ASVG) Für den Fall, dass keine versicherungspflichtige

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Sozial-Landesrat Reinhold Entholzer am 29. Jänner 2016 zum Thema Faktencheck: Bedarfsorientierte Mindestsicherung in Oberösterreich Die bedarfsorientierte

Mehr

Aufgabe 1. Übungsaufgaben International Taxation I Prof. Dr. Dietmar Wellisch, StB

Aufgabe 1. Übungsaufgaben International Taxation I Prof. Dr. Dietmar Wellisch, StB Aufgabe 1 Der deutsche Staatsangehörige Adalbert lebt seit Jahren in Dänemark. Er betreibt in Tönning (Schleswig-Holstein) einen Gewerbebetrieb. Aus diesem Betrieb hat er im Jahr 2008 einen Gewinn i. H.

Mehr

Für die/den Musikschüler/in muss ein Anspruch auf die Familienbeihilfe bestehen.

Für die/den Musikschüler/in muss ein Anspruch auf die Familienbeihilfe bestehen. Häufig gestellte Fragen von Eltern betreffend Schulkostenbeitragsermäßigung für Schülerinnen und Schüler an Musikschulen, deren Trägergemeinde eine rechtsgültige Beitrittserklärung zum Steiermärkischen

Mehr

Informationen zur Bedarfsorientierten Mindestsicherung in leichter Sprache (gültig ab Jänner 2017)

Informationen zur Bedarfsorientierten Mindestsicherung in leichter Sprache (gültig ab Jänner 2017) Informationen zur Bedarfsorientierten Mindestsicherung in leichter Sprache (gültig ab Jänner 2017) 1. Was ist die Bedarfsorientierte Mindestsicherung? Die Bedarfsorientierte Mindestsicherung ist eine Unterstützung

Mehr

weiteren Kindern um folgende Beträge ab 3 Jahren 121,90

weiteren Kindern um folgende Beträge ab 3 Jahren 121,90 RICHTSÄTZE 2018 Einkommensgrenzen und ausgewählte Unterstützungsleistungen Stand Februar 2018 (Alle Angaben ohne Gewähr. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler.) Kinderbetreuung Elementarbildung Familien

Mehr

Arbeitslosigkeit. Unterstützungen. Beihilfen...

Arbeitslosigkeit. Unterstützungen. Beihilfen... Kommunistische Initiative [KI] Sozialinformation I Arbeitslosigkeit Sozialhilfe Unterstützungen Beihilfen... Sozialberatung: jeden 1. Montag im Monat ab 17 Uhr 1160 Wien; Rankgasse 2/5 E-Mail: info@kommunisten.at

Mehr

STEUERTIPPS FÜR ELTERN 2019

STEUERTIPPS FÜR ELTERN 2019 STEUERTIPPS FÜR ELTERN 2019 WIE ELTERN MIT DER ARBEIT NEHMERiNNENVERANLAGUNG STEUERN SPAREN GERECHTIGKEIT MUSS SEIN Was bringt Ihnen als Eltern die ANV? Entlastungen für Familien mit Kindern Der Familienbonus,

Mehr

Arbeitslosengeld. 1 Voraussetzung für den Anspruch. 2 Rahmenfristerstreckung. Wirtschafts und Sozialstatistisches Taschenbuch 2011

Arbeitslosengeld. 1 Voraussetzung für den Anspruch. 2 Rahmenfristerstreckung. Wirtschafts und Sozialstatistisches Taschenbuch 2011 Arbeitslosengeld 1 Voraussetzung für den Anspruch Der/die Arbeitsuchende muss der Arbeitsvermittlung zur Verfügung stehen, die Anwartschaft erfüllt haben und die Bezugsdauer noch nicht erschöpft haben.

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Linz Senat 2 GZ. RV/1351-L/11 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung der Bw., vom 10. Oktober 2011 gegen den Bescheid des Finanzamtes Braunau Ried Schärding

Mehr

AZ Tullnerbach, am Beitragsregelung (Richtlinie) für die Nachmittagsbetreuung des NÖ Landeskindergarten Tullnerbach

AZ Tullnerbach, am Beitragsregelung (Richtlinie) für die Nachmittagsbetreuung des NÖ Landeskindergarten Tullnerbach MARKTGEMEINDE TULLNERBACH 3013 Tullnerbach, Hauptstraße 47 Telefon 02233/52288, FAX 02233/52288/20 e-mail: gemeinde@tullnerbach.gv.at DVR.Nr.: 3522, UID-Nr.: ATU 16 25 25 06 AZ.240-0 Tullnerbach, am 06.12.2016

Mehr

SELBSTERHALTER-STIPENDIUM

SELBSTERHALTER-STIPENDIUM SELBSTERHALTER-STIPENDIUM EINE FÖRDERUNG FÜR DEN ZWEITEN BILDUNGSWEG AN UNIVERSITÄTEN, FACHHOCH- SCHULEN UND AKADEMIEN AK für verbesserte Studienmöglichkeiten von Berufstätigen Im heutigen Berufsleben

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Linz Senat 1 GZ. RV/0533-L/09 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung des DAR, vertreten durch DTW, vom 8. Mai 2009 gegen die Bescheide des Finanzamtes L vom

Mehr

Ausländische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erhalten eine Lohnsteuerkarte, wenn. sie länger als sechs Monate in der Bundesrepublik leben

Ausländische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erhalten eine Lohnsteuerkarte, wenn. sie länger als sechs Monate in der Bundesrepublik leben Lohnsteuerkarten Das Bürgeramt stellt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern kostenlos eine Lohnsteuerkarte aus, wenn sie am 20. September des Vorjahres in Kreuztal mit einer Hauptwohnung oder einzigen Wohnung

Mehr

AKTUELLE WERTE 2013. Mag. Gabriele Hebesberger/Rechtsabteilung

AKTUELLE WERTE 2013. Mag. Gabriele Hebesberger/Rechtsabteilung AKTUELLE WERTE 2013 Mag. Gabriele Hebesberger/Rechtsabteilung Inhaltsverzeichnis Richtsätze für Ausgleichszulagen:... 3 Ausgleichszulagenrichtsätze für Waisenpensionen:... 3 Monatliche Mindestbeitragsgrundlage...

Mehr

STEUERTIPPS FÜR ELTERN

STEUERTIPPS FÜR ELTERN STEUERTIPPS FÜR ELTERN WIE ELTERN MIT DER ARBEITNEHMERINNEN- VERANLAGUNG STEUERN SPAREN GERECHTIGKEIT MUSS SEIN Was bringt Ihnen als Eltern die ANV? Warum sollten Sie als Eltern die ANV machen? Weil Ihnen

Mehr

Wochengeld für unselbstständig erwerbstätige Mütter

Wochengeld für unselbstständig erwerbstätige Mütter Wochengeld für unselbstständig erwerbstätige Mütter Dauer des Wochengeldes Beginn 8 Wochen vor dem voraussichtlichen Geburtstermin mit dem vorzeitigen Mutterschutz (amtsärztliches Zeugnis) Ende 8 Wochen

Mehr

Kinderbetreuungsgeld (KBG) Geburten bis Geburten ab

Kinderbetreuungsgeld (KBG) Geburten bis Geburten ab Kinderbetreuungsgeld (KBG) Geburten bis 28.2.2017 Geburten ab 1.3.2017 Bücher die nicht fehlen sollten! Birgit Isepp 2 Gemeinsame Bestimmungen Geburten bis 28. Februar 2017 Geburten ab 1. März 2017 Wichtig!

Mehr

Antrag auf Heizkostenzuschuss 2016

Antrag auf Heizkostenzuschuss 2016 Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Soziales Unterstützung hilfsbedürftiger TirolerInnen Michael-Gaismair-Str. 1 6020 Innsbruck Tel. 0512/508/3692 oder 3693, Fax 0512/508/742635 E-Mail: tiroler.hilfswerk@tirol.gv.at

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Linz Senat 2 GZ. RV/0229-L/08 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung des Bw., vom 15. November 2007 gegen den Bescheid des Finanzamtes Gmunden Vöcklabruck vom

Mehr

BEDARFSORIENTIERTE MINDESTSICHERUNG IN OBERÖSTERREICH. Antworten auf die wichtigsten Fragen. ooe.arbeiterkammer.at.

BEDARFSORIENTIERTE MINDESTSICHERUNG IN OBERÖSTERREICH. Antworten auf die wichtigsten Fragen. ooe.arbeiterkammer.at. BEDARFSORIENTIERTE MINDESTSICHERUNG IN OBERÖSTERREICH Antworten auf die wichtigsten Fragen Stand: März 2016 ooe.arbeiterkammer.at Dr. Johann Kalliauer AK-PRÄSIDENT BEDARFSORIENTIERTE MINDESTSICHERUNG IN

Mehr

"Mutterschutz, Karenz & Kinderbetreuungsgeld" Inhaltsverzeichnis

Mutterschutz, Karenz & Kinderbetreuungsgeld Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Teil 1 MUTTERSCHUTZ Kapitel 1 Einleitung 1.1 Das Mutterschutz- bzw das Väter-Karenzgesetz... 15 1.2 Geltungsbereich des MSchG... 15 1.3 Geltungsbereich des VKG... 16 Kapitel 2 Mitteilungspflichten

Mehr

SOZIALRECHT KOMPAKT SOZIALRECHTLICHE BESTIMMUNGEN 2018 GERECHTIGKEIT MUSS SEIN

SOZIALRECHT KOMPAKT SOZIALRECHTLICHE BESTIMMUNGEN 2018 GERECHTIGKEIT MUSS SEIN SOZIALRECHT KOMPAKT SOZIALRECHTLICHE BESTIMMUNGEN 2018 GERECHTIGKEIT MUSS SEIN AK Infoservice Familienbeihilfe Höhe pro Kind/Monat Ab Geburt... 114,00 Ab 3 Jahren... 121,90 Ab 10 Jahren... 141,50 Ab 19

Mehr

IM NAMEN DER REPUBLIK

IM NAMEN DER REPUBLIK V ERWALTUNGSGERICHT WIEN 1190 Wien, Muthgasse 62 Telefon: (43 01) 4000 DW 38690 Telefax: (43 01) 4000 99 38690 E-Mail: post@vgw.wien.gv.at DVR: 4011222 GZ: VGW-242/038/RP24/4799/2017-2 Wien, 11.04.2017

Mehr

Wichtige sozialrechtliche Bestimmungen 2017

Wichtige sozialrechtliche Bestimmungen 2017 Wichtige sozialrechtliche Bestimmungen 2017 1. Pensionserhöhung Die Pensionserhöhung 2017 beträgt für alle Pensionen einheitlich 0,8 %. 2. Familienbeihilfe Die Höhe der Familienbeihilfe ist abhängig vom

Mehr

STEUERTIPPS FÜR ELTERN

STEUERTIPPS FÜR ELTERN STEUERTIPPS FÜR ELTERN WIE ELTERN MIT DER ARBEITNEHMER- VERANLAGUNG STEUERN SPAREN 01 2018 GERECHTIGKEIT MUSS SEIN WIR INFORMIEREN! Die Ratgeber der AK-Burgenland Was bringt Ihnen als Eltern die ANV? Entlastungen

Mehr

KARENZ 1. RECHTLICHE INFORMATION 2. MUSTERVORLAGEN 3. LEITFADEN

KARENZ 1. RECHTLICHE INFORMATION 2. MUSTERVORLAGEN 3. LEITFADEN KARENZ 1. RECHTLICHE INFORMATION 1.1 Elternkarenz 1.2 Beschäftigungsmöglichkeiten 1.3 Beendigung während der Karenz 1.4 Kinderbetreuungsgeld für Geburten bis 28.02.2017 1.5 Einkunftsarten bei Zuverdienst

Mehr

Wer hat Anspruch auf Familienbeihilfe?

Wer hat Anspruch auf Familienbeihilfe? Seit 1. Juli 2011 ist eine neue Regelung der Auszahlung der Familienbeihilfe gültig. Die Kürzung ist Resultat einer vom neoliberalen Dogma durchzogenen Sozialpolitik, die auf Individualisierung abzielt

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Wien Senat 17 GZ. RV/2925-W/10 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung des Bw, vom 2. September 2010 gegen den Bescheid des Finanzamtes Waldviertel, vertreten

Mehr

STEUERTIPPS FÜR ELTERN WIE ELTERN MIT DER ARBEITNEHMERINNEN- VERANLAGUNG STEUERN SPAREN

STEUERTIPPS FÜR ELTERN WIE ELTERN MIT DER ARBEITNEHMERINNEN- VERANLAGUNG STEUERN SPAREN STEUERTIPPS FÜR ELTERN WIE ELTERN MIT DER ARBEITNEHMERINNEN- VERANLAGUNG STEUERN SPAREN Was bringt Ihnen als Eltern die ANV? Entlastungen für Familien mit Kindern Der Kinderfreibetrag, der Mehrkindzuschlag,

Mehr

AUFENTHALTSRECHT UND ZUGANG ZUM ARBEITSMARKT FÜR DRITTSTAATSANGEHÖRIGE JOHANNES PEYRL,

AUFENTHALTSRECHT UND ZUGANG ZUM ARBEITSMARKT FÜR DRITTSTAATSANGEHÖRIGE JOHANNES PEYRL, AUFENTHALTSRECHT UND ZUGANG ZUM ARBEITSMARKT FÜR DRITTSTAATSANGEHÖRIGE JOHANNES PEYRL, 02.10.2018 ÜBERBLICK 1. Allgemeine Voraussetzungen für Aufenthaltstitel 2. Wichtigste Aufenthaltstitel 3. Aufenthalt

Mehr