VOF Ausschreibung - Hydraulische Berechnungen im TBG 321-3

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VOF Ausschreibung - Hydraulische Berechnungen im TBG 321-3"

Transkript

1 HWGK - TBG Prüf- und sbogen Stand: Seite 1 von 8 I S T W PLANUNGSGESELLSCHAFT mbh Stand: Regierungspräsidium Freiburg Erstellung von Hochwassergefahrenkarten in Baden-Württemberg VOF Ausschreibung - Hydraulische Berechnungen im TBG Bewerbungsverfahren - PRÜF- UND WERTUNGSBOGEN ZUSAMMENFASSUNG: Bewerber Nr: 0 NAME FORMELLE PRÜFUNG AUF AUSSCHLUSSKRITERIEN: Es bestehen keine Gründe für einen Ausschluss Es bestehen Gründe für einen Ausschluss Gründe: WERTUNG: Das gewichtete Ergebnis der ergibt folgende : 00 Punkte Bemerkungen zur formellen Prüfung: geprüft:

2 HWGK - TBG Prüf- und sbogen Stand: Seite 2 von 8 FORMELLE PRÜFUNG AUF AUSSCHLUSSKRITERIEN: NR 1) 2) 3) KRITERIUM Fristgerechter Eingang Abgabe der Bewerbung auf dem vorgegebenen Bewerbungsbogen Nachweis, dass die beantragende Person berechtigt ist im Namen des Bewerbers zu handeln, über einen Auszug aus dem Handelsregister (oder vergleichbarem) - bei Bewerber- / Bietergemeinschaften für alle Mitglieder. Bei Gesellschaften die nicht im Handelsregister (oder vergleichbarem) registriert sind (z.b. GbR) durch Eigenerklärungen. ERFÜLLT 4) 5) Bewerbungsbogen rechtsverbindlich unterschrieben Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung 6) Erklärung Bewerber- / Bietergemeinschaft 6.1) 6.2) 6.3) 6.4) 7) Erklärung über die vorgesehene Rechtsform der Bewerber- / Bietergemeinschaft Erklärung über die gesamtschuldnerische Haftung Erklärung über den bevollmächtigten Vertreter Erklärung über die Aufgabenverteilung innerhalb der Bewerber- / Bietergemeinschaft Erklärung über die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen (bei Bewerber- / Bietergemeinschaften für jedes Mitglied) 8) 9) ) 11) 12) 13) 14) 15) 16) 17) Falls Nachunternehmer angegeben sind müssen hierfür entsprechende Verpflichtungserklärungen vorliegen. Erklärung der Unabhängigkeit von Ausführungs- und Lieferinteressen (bei Bietergemeinschaften für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft) Erklärung dass keine Ausschlußgründe gemäß VOF 4 (6), VOF 4 (9) und VgV 16 vorliegen (bei Bietergemeinschaften für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft) Abgabe Firmenprofil mit Angaben zur wirtschaftlichen Verknüpfung mit anderen Unternehmen (bei Bietergemeinschaften für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft) Nicht gefordert ist eine Erklärung welche Personen für die tatsächliche Erbringung der Leistung vorgesehen sind. Diese wird erst im Verhandlungsverfahren gefordert. Erklärung zum Gesamtumsatz der letzten drei Geschäftsjahre. Bei Bewerber- / Bietergemeinschaften für jedes Mitglied. Erklärung zum Umsatz entsprechender Dienstleistungen der letzten drei Geschäftsjahre. Bei Bewerber- / Bietergemeinschaften für jedes Mitglied. Erklärung über die jährliche mittlere Anzahl der Beschäftigten der letzten drei Jahre Bei Bewerber- / Bietergemeinschaften für jedes Mitglied. Erklärung über die jährliche durchschnittliche Anzahl der Beschäftigten der letzten drei Jahre für dieser Ausschreibung entsprechende Dienstleistungen. Bei Bewerber- / Bietergemeinschaften für jedes Mitglied. Nachweise zur fachlichen Eignung durch Nennung von Erfahrungen gemäß den in den Bewertungskriterien genannten Anforderungen. Formalien Beim Ausfüllen des Bewerbungsformulars automatisch berücksichtigte Erklärungen Beizufügende Nachweise

3 HWGK - TBG Prüf- und sbogen Stand: Seite 3 von 8 WERTUNG 1) Leistungsfähigkeit 0, ) Umsatz gesamt 5 4, ,000 20,000 Gewertet wird der Mittelwert des Umsatzes (brutto) des 5 Bewerbers der letzten drei Geschäftsjahre (bei BiGe als Summe der einzelnen Werte) keine eindeutige Angabe oder 0 0 < ) Umsatz bezogen auf die zu vergebende Dienstleistung 5 6, ,000 30,000 Gewertet wird der Mittelwert des Umsatzes (brutto) des 5 Bewerbers der letzten drei Geschäftsjahre (bei BiGe als Summe der einzelnen Werte) im Hinblick auf die zu vergebende Dienstleistung keine eindeutige Angabe oder 0 0 < ) Beschäftigte gesamt 1,00000,000,000 Gewertet wird der Mittelwert der Anzahl der Beschäftigten des Bewerbers (Umgerechnet auf Vollzeitkräfte) der letzten drei Jahre (bei BiGe als Summe der einzelnen Werte) 1 Keine oder keine eindeutige Angabe oder > 12 Personen 0 12 Personen ) Beschäftigte bezogen auf die zu vergebende Dienstleistung 4, ,000 40,000 Gewertet wird der Mittelwert der Anzahl der Beschäftigten des Bewerbers (Umgerechnet auf Vollzeitkräfte) der letzten drei Jahre (bei BiGe als Summe der einzelnen Werte) bezogen auf die zu vergebende Dienstleistung. < 3 Personen 1 3 Personen 2 6 Personen 3 9 Personen 4 4

4 HWGK - TBG Prüf- und sbogen Stand: Seite 4 von 8 2. Fachliche Eignung 2.1 Fachliche Eignung des Bewerbers hinsichtlich instationärer hydraulischen 2d-Berechnungen an 300,000 Fließgewässern mit dem Programm Hydro-AS-2D Referenz 1 0,000 Gewässerlänge des Bearbeitungsgebiets 5 17, ,500 Angabe in km 5 < 15 km 1 15 km 2 30 km 3 45 km 4 60 km 5 Aktualität der erbrachten Leistung 1, , Referenz 2 0,000 Gewässerlänge des Bearbeitungsgebiets 5 17, ,500 Angabe in km 5 < 15 km 1 15 km 2 30 km 3 45 km 4 60 km 5 Aktualität der erbrachten Leistung 1, ,500

5 HWGK - TBG Prüf- und sbogen Stand: Seite 5 von Referenz 3 0,000 Gewässerlänge des Bearbeitungsgebiets 5 17, ,500 Angabe in km 5 < 15 km 1 15 km 2 30 km 3 45 km 4 60 km 5 Aktualität der erbrachten Leistung 1, , Fachliche Eignung des Bewerbers hinsichtlich Erfahrungen in hydraulischen instationären 2d- 249,999 Berechnungen von Deichbreschen mit dem Programm Hydro-AS-2D Die folgende Bedingung muss erfüllt sein: Als Deichbresche darf nur ein Objekt genannt werden, welches eine Deichhöhe von mindestens 1,5 m hat und bei dem der Durchfluss im Gewässer bei HQ0 mindestens 150 m³/s beträgt Referenz 1 83,333 Anzahl von Deichbreschen 5 14, ,833 < 37 Stück 1 37 Stück 2 50 Stück 3 63 Stück 4 76 Stück 5 Aktualität der erbrachten Leistung 1, ,500

6 HWGK - TBG Prüf- und sbogen Stand: Seite 6 von Referenz 2 83,333 Anzahl von Deichbreschen 5 14, ,833 < 37 Stück 1 37 Stück 2 50 Stück 3 63 Stück 4 76 Stück 5 Aktualität der erbrachten Leistung 1, , Referenz 3 83,333 Anzahl von Deichbreschen 5 14, ,833 < 37 Stück 1 37 Stück 2 50 Stück 3 63 Stück 4 76 Stück 5 Aktualität der erbrachten Leistung 1, ,500

7 HWGK - TBG Prüf- und sbogen Stand: Seite 7 von Fachliche Eignung des Bewerbers hinsichtlich Erfahrungen im Umgang mit großen 350,001 Datenmengen und großen digitalen Geländemodellen (DGM) Die folgenden Bedingungen müssen beide erfüllt sein: Bedingung 1: Alle Datenübergaben im Gesamtprojekt HWGK erfolgen derzeit mit dem Format ArcGIS Dieses muss deshalb auch bei dieser Beauftragung zwingend vorausgesetzt werden. Deshalb muss der Bewerber Erfahrungen mit diesem Programm nachweisen. Der Bewerber darf daher nur Referenzen angeben bei denen dieses Format (oder Vorgänger- oder Nachfolgeversionen) verwendet worden ist. Bedingung 2: DGM mit einer Rasterweite größer 2 m werden nicht gewertet, da diese Auflösung für die zu vergebende Dienstleitung nicht ausreichend ist Referenz 1 116,667 Anzahl der im DGM verwendeten Punkte im Projekt 5 20, ,000 < 0 Millionen Punkte 1 0 Millionen Punkte Millionen Punkte Millionen Punkte Millionen Punkte 5 Aktualität der erbrachten Leistung 1, , Referenz 2 116,667 Anzahl der im DGM verwendeten Punkte im Projekt 5 20, ,000 < 0 Millionen Punkte 1 0 Millionen Punkte Millionen Punkte Millionen Punkte Millionen Punkte 5 Aktualität der erbrachten Leistung 1, ,667

8 HWGK - TBG Prüf- und sbogen Stand: Seite 8 von Referenz 3 116,667 Anzahl der im DGM verwendeten Punkte im Projekt 5 20, ,000 < 0 Millionen Punkte 1 0 Millionen Punkte Millionen Punkte Millionen Punkte Millionen Punkte 5 Aktualität der erbrachten Leistung 1, ,667 GESAMT 00,000 00,000 00,000

(Bewertungsergebnis max. 5 Punkte: Bei Bewerbergemeinschaft: Ermittlung der Summe aus den Ergebnissen der einzelnen Mitglieder der BG;

(Bewertungsergebnis max. 5 Punkte: Bei Bewerbergemeinschaft: Ermittlung der Summe aus den Ergebnissen der einzelnen Mitglieder der BG; Projekt DigiNet im BayStMI - Generalplanerauftrag ANLAGE - Auswahlkriterien - Auswahlverfahren Legende: KG = Kriteriengruppe K = Kriterium BG = Bietergemeinschaft HU = Hauptunternehmer SU = Unterauftragnehmer

Mehr

Bewerbung zur Teilnahme am begrenzten Wettbewerb nach VOF und RAW 2004

Bewerbung zur Teilnahme am begrenzten Wettbewerb nach VOF und RAW 2004 Zugelassen werden nur vollständig ausgefüllte Bewerbungsbögen einschließlich der geforderten Nachweise und Erklärungen. Jedes Mitglied der Arbeits-/Bietergemeinschaft hat die Bewerbungsbögen für sich auszufüllen

Mehr

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN Projekt: Auftraggeber: IMBN180055 Theodor-Heuss-Allee 14 28215 Bremen PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN durch die Vorprüfung 1. Formale Prüfkriterien (nach Submission bei der Prüfung auszufüllen) Ziff.

Mehr

Immobilien Bremen AöR Neubau eines Kita- und Schulgebäudes und Umbau im Bestand in der Delmestraße 141 in Bremen PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN

Immobilien Bremen AöR Neubau eines Kita- und Schulgebäudes und Umbau im Bestand in der Delmestraße 141 in Bremen PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN Projekt: Auftraggeber: IMBN170176 Neubau eines Kita- und Schulgebäudes und Umbau im Bestand in der Delmestraße 141 in Bremen Theodor-Heuss-Allee 14 28215 Bremen PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN durch

Mehr

Neubau Aula mit Betreuungseinrichtung Senden-Wullenstetten. Leistungen: Objektplanung gemäß HOAI 34

Neubau Aula mit Betreuungseinrichtung Senden-Wullenstetten. Leistungen: Objektplanung gemäß HOAI 34 Vergabeverfahren nach 74,17 VgV - Bewerbungsformular Projekt: Neubau Aula mit Betreuungseinrichtung Senden-Wullenstetten Leistungen: Objektplanung gemäß HOAI 34 Aktenzeichen (falls vorhanden): Allgemeine

Mehr

Teilnahmeantrag nichtoffener Planungswettbewerb mit Auswahl der Wettbewerbsteilnehmer nach Qualitätskriterien

Teilnahmeantrag nichtoffener Planungswettbewerb mit Auswahl der Wettbewerbsteilnehmer nach Qualitätskriterien Eingang des Teilnahmeantrags:. Bewerber-Nr.:. Teilnahmeantrag nichtoffener Planungswettbewerb mit Auswahl der Wettbewerbsteilnehmer nach Qualitätskriterien Antrag zur Teilnahme am nichtoffenen Planungswettbewerb

Mehr

Zentralisierung der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Lüneburg AUSWAHLBOGEN BÜROS MIT BAUERFAHRUNG

Zentralisierung der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Lüneburg AUSWAHLBOGEN BÜROS MIT BAUERFAHRUNG Projekt: Auftraggeber: Psychiatrische Klinik Lüneburg ggmbh Am Wienebütteler Weg 1 21339 Lüneburg AUSWAHLBOGEN BÜROS MIT BAUERFAHRUNG PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN UNTERLAGEN DURCH DIE AUSLOBERIN 1. Formale

Mehr

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix. Projekt Neugestaltung Ortsmitte Gerbrunn Bewerber Nr. Bewerber: Objektplanung Freianlagen / Verkehrsanlagen

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix. Projekt Neugestaltung Ortsmitte Gerbrunn Bewerber Nr. Bewerber: Objektplanung Freianlagen / Verkehrsanlagen Bewertungsmatri III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber (VgV

Mehr

Name und Nr. des Bewerbers: Ja Nein Anmerkungen (ggf. Nachforderung)

Name und Nr. des Bewerbers: Ja Nein Anmerkungen (ggf. Nachforderung) Leistungsphasen bzw. bis einschließlich Leistungsphase 6, gemäß HOAI und, und besondere Leistungen zur Objektplanung Ja Nein Anmerkungen (ggf. Nachforderung) Fristgerechter Eingang der Bewerbung Unterschrift

Mehr

Bewertung. Vergabe von Dienstleistungen gem. der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen - VOF - 1. Formale Ausschlusskriterien

Bewertung. Vergabe von Dienstleistungen gem. der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen - VOF - 1. Formale Ausschlusskriterien Vergabe von Dienstleistungen gem. der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen - VOF - C Bewertung Projekt: Auftraggeber: Leistungsbild: Neubau Feuerwehrgebäude mit Kreisgerätewerkstatt und Wohneinheiten

Mehr

Umbau und Erweiterung des Schulgebäudes der Verbandsgemeinschaftsschule Staig

Umbau und Erweiterung des Schulgebäudes der Verbandsgemeinschaftsschule Staig Vergabeverfahren nach 74,17 VgV - Bewerbungsformular Projekt: Leistungen: Umbau und Erweiterung des Schulgebäudes der Verbandsgemeinschaftsschule Staig Objektplanung Aktenzeichen (falls vorhanden): Allgemeine

Mehr

Summe A. bis C.: 100,0 100,0

Summe A. bis C.: 100,0 100,0 Wertungsübersicht Bewerbung Bewerber-Name: Muster mit maimaler Bewertung Zusammenfassung Wertung ma. A). Auswahlkriterium Referenzen 55,0 55,0 A.1. Referenz Sanierung Typenbau-Schwimmhalle 25,0 25,0 A.2.

Mehr

Für Ihre Bewerbung ist der Bewerberbogen mit Anlagen und mit allen geforderten Nachweisen und Beschreibungen zusammengefasst

Für Ihre Bewerbung ist der Bewerberbogen mit Anlagen und mit allen geforderten Nachweisen und Beschreibungen zusammengefasst Form und Fristen: Für Ihre Bewerbung ist der Bewerberbogen mit Anlagen und mit allen geforderten Nachweisen und Beschreibungen zusammengefasst bis spätestens 04.01.2019 um 15:00 Uhr (Schlusstermin für

Mehr

Landkreis Rastatt Vergabeverfahren Ingenieurleistungen für den Breitbandausbau Bewerberformular. Datum: Uhrzeit: Unterschrift: Persönlich

Landkreis Rastatt Vergabeverfahren Ingenieurleistungen für den Breitbandausbau Bewerberformular. Datum: Uhrzeit: Unterschrift: Persönlich An Landkreis Rastatt Landratsamt Rastatt Amt für Personal, Organisation und zentrale Dienste Herrn Hübner Am Schlossplatz 5 D 76437 Rastatt Bestätigung Eingang (Auszufüllen vom Landkreis Rastatt) Datum:

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschl. Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter

Mehr

Bewerbungsbogen VOF. Staatliches Bauamt Würzburg. Eingang des Bewerbungsbogens: Bewerber-Nr.:

Bewerbungsbogen VOF. Staatliches Bauamt Würzburg. Eingang des Bewerbungsbogens: Bewerber-Nr.: Bewerbungsbogen VOF Eingang des Bewerbungsbogens: Bewerber-Nr.: Bitte Zutreffendes (hinterlegte Felder) ausfüllen und die entsprechenden Nachweise beifügen; es wird gebeten, nur die im Bewerbungsbogen

Mehr

SÄCHSISCHES IMMOBILIEN- UND BAUMANAGEMENT Niederlassung Bautzen Bewerbung für VgV- Verfahren Technische Gebäudeausrüstung Anlagengruppen 1, 2, 3

SÄCHSISCHES IMMOBILIEN- UND BAUMANAGEMENT Niederlassung Bautzen Bewerbung für VgV- Verfahren Technische Gebäudeausrüstung Anlagengruppen 1, 2, 3 Eingangsdatum:... Bewerber-Nr.:... Maßnahme Leistung Bewerbung VgV- Verfahren Planung Anlagengruppen 1,2,3 1. ALLGEMEINE INFORM ATIONEN Name des Büros/ Bewerbers Kontakt Anschrift ausführende Niederlassung

Mehr

Nachweis der Eignung des Bewerbers gemäß 45 und 46 VgV Änderungen und Erweiterungen in den vorgegebenen Texten sind nicht zulässig!

Nachweis der Eignung des Bewerbers gemäß 45 und 46 VgV Änderungen und Erweiterungen in den vorgegebenen Texten sind nicht zulässig! Nachweis der Eignung des Bewerbers gemäß 45 und 46 VgV Änderungen und Erweiterungen in den vorgegebenen Texten sind nicht zulässig! Der Eignungsnachweis ist vom Bewerber auszufüllen bzw. zu erbringen.

Mehr

Information zum Bewerbungsverfahren. bis zum , 13:00 Uhr. C4C competence for competitions achatzi dahms gbr Lützowstr.

Information zum Bewerbungsverfahren. bis zum , 13:00 Uhr. C4C competence for competitions achatzi dahms gbr Lützowstr. Bewerbungsunterlagen Eingangsdatum Eingangsnummer Projekt: Gestaltung der 1.700 qm großen Dauerausstellung für die Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung im Rahmen des Umbaus des Deutschlandhauses, Berlin

Mehr

Verhandlungsverfahren Neues Rathaus Nalbach Formblatt 1

Verhandlungsverfahren Neues Rathaus Nalbach Formblatt 1 Verhandlungsverfahren Neues Rathaus Nalbach Formblatt 1 Angaben zum Bieter / zur Bietergemeinschaft (Sofern alle oder einzelne Teilleistungen vom selben Büro erbracht werden, ist dies in der Tabelle entsprechend

Mehr

Relaunch Internetauftritt«

Relaunch Internetauftritt« Formblatt»Teilnahmewettbewerb Dienstleistungsverfahren: Relaunch Internetauftritt«Vorhaben: Diensleistungs-Verfahren über IT-Leistungen, hier, Relaunch des Internetauftritts der EIT Vergabenummer / Bekanntmachungsnummer:

Mehr

- Das Bewerbungsformular ist elektronisch einzureichen -

- Das Bewerbungsformular ist elektronisch einzureichen - An Drees & Sommer Infra Consult und Entwicklungsmanagement GmbH Frau Annette Baltzer Untere Waldplätze 37 D-70569 Stuttgart - Das Bewerbungsformular ist elektronisch einzureichen - BAU2020 Kasseler Sparkasse

Mehr

Bewerberbogen zur Teilnahme am Verhandlungsverfahren nach VOF / Architektenleistungen 1 von 6

Bewerberbogen zur Teilnahme am Verhandlungsverfahren nach VOF / Architektenleistungen 1 von 6 Bewerberbogen zur Teilnahme am Verhandlungsverfahren nach VOF / Architektenleistungen 1 von 6 Angaben zur Bewerbung (bei ARGE von jedem Mitglied) Name des Bewerbers (Firma / Bietergemeinschaft / ARGE)

Mehr

Vordruck I Ausschreibung Entwicklung und Umsetzung eines Fachinformationskonzepts zur Pflegereform der 18. Wahlperiode

Vordruck I Ausschreibung Entwicklung und Umsetzung eines Fachinformationskonzepts zur Pflegereform der 18. Wahlperiode Vordruck I Ausschreibung Entwicklung und Umsetzung eines Fachinformationskonzepts zur Pflegereform der 18. Wahlperiode Kontaktdaten des vertretungsberechtigten Ansprechpartners im weiteren Verfahren Firmenname

Mehr

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg Abt. 2 Baureferat Hauptsitz Karlsruhe AZ 10-40-BAU47K Projekt Objektplanung nach HOAI, Leistungsphasen - 8 Büroangaben Name Anschrift Jahr der Bürogründung Rechtsform Büroinhaber * (* bei juristischen

Mehr

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix. Projekt Generalsanierung Turnhalle in Helmstadt Bewerber Nr. Bewerber: Architektenleistungen

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix. Projekt Generalsanierung Turnhalle in Helmstadt Bewerber Nr. Bewerber: Architektenleistungen III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber (VgV 53)? Ausschlußkriterium!

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein Bewertungsmatri Bewerbung vom: III.1.) Teilnahmebedingungen III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber (VgV

Mehr

Architektenleistungen. Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix. Projekt Neubau einer Mehrzweckhalle in Waldbrunn Bewerber Nr.

Architektenleistungen. Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix. Projekt Neubau einer Mehrzweckhalle in Waldbrunn Bewerber Nr. III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber (VgV 53)? Ausschlußkriterium!

Mehr

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix Bewertungsmatri III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber (VgV

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein Wertungsmatri Teilnahmewettbewerb (Eignungskriterien der Bewerber) III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschl. Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem

Mehr

Summe A. bis C.: 70,0 70,0

Summe A. bis C.: 70,0 70,0 Wertungsübersicht Bewerber-Name: Muster (mit maimaler Bewertung) Zusammenfassung Wertung ma. A. Referenzen 35,0 35,0 A.1. Referenz - Objektplanung Neubau Bildungsbau oder Kita 15,0 15,0 A.2. Referenz -

Mehr

Antrag auf Teilnahme am Verhandlungsverfahren nach VOF Ersatzbauten bbs nürnberg Bewerber:

Antrag auf Teilnahme am Verhandlungsverfahren nach VOF Ersatzbauten bbs nürnberg Bewerber: Bewerbungsgrundlage: Auftragsbekanntmachung Änderungen und Erweiterungen in den vorgegebenen Texten sind nicht zulässig. Die Bewerbung mit den geforderten Unterlagen ist im Original in Papierform einzureichen.

Mehr

BEWERBERBOGEN. 1. Angaben zum Bewerber, Mitglied der Bewerbergemeinschaft

BEWERBERBOGEN. 1. Angaben zum Bewerber, Mitglied der Bewerbergemeinschaft BEWERBERBOGEN Bewerber Mitglied der Bewerbergemeinschaft Nachunternehmer Anderes Unternehmen 1. Angaben zum Bewerber, Mitglied der Bewerbergemeinschaft 1.1 Bewerber / Mitglied der Bewerbergemeinschaft

Mehr

Sanierung Amtsgericht und Polizeirevier Freiberg. Angaben zur Bewerbung. Name des Bewerbers (Firma / Bietergemeinschaft / ARGE)

Sanierung Amtsgericht und Polizeirevier Freiberg. Angaben zur Bewerbung. Name des Bewerbers (Firma / Bietergemeinschaft / ARGE) Bewerberbogen zur Teilnahme am Vergabeverfahren 1 von 7 Angaben zur Bewerbung Name des Bewerbers (Firma / Bietergemeinschaft / ARGE) Sitz und Adresse des Dienstleistungserbringers - bei NL auch Hauptsitz

Mehr

Information. 1. Beschreibung des Projektes

Information. 1. Beschreibung des Projektes Bezeichnung der Leistung Projekt: Rahmenvereinbarung LSBG Leistung: VgV-Vergabeverfahren zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung für Objektplanungsleistungen zur Sanierung und Umgestaltung von Hauptverkehrsstraßen

Mehr

Bewerber-Nr.: 1. Allgemeine Informationen. 2. Personelle Leistungsfähigkeit

Bewerber-Nr.: 1. Allgemeine Informationen. 2. Personelle Leistungsfähigkeit Eingangsdatum Bewerbungsbogen: Bewerber-Nr.: Maßnahme: Instandsetzung des historischen Magazin- und Druckereigebäudes (Häuser 52-53) und der historischen Feldscheunen Haus 32 und Haus 34 der Franckeschen

Mehr

Planungsleistungen für den Neubau einer Sporthalle

Planungsleistungen für den Neubau einer Sporthalle Projekt: Auftraggeber: Stadt Gadebusch über Amt Gadebusch Am Markt 1 19205 Gadebusch 1. Formale Prüfkriterien Ziffer PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN durch den Auftraggeber (nach Submission bei der

Mehr

1.0 Angaben zum Büro / zur Person. Hinweise für die Bewerbung:

1.0 Angaben zum Büro / zur Person. Hinweise für die Bewerbung: Bewerbung zur Teilnahme am Realisierungswettbewerb mit städtebaulichem und landschaftsplanerischem Ideenteil: Konzentration der Steuerverwaltung auf dem Areal Mars-, Deroy- und Arnulfstrasse in München

Mehr

x Bewerbung vom: Bewerber weiter zugelassen? ja nein

x Bewerbung vom: Bewerber weiter zugelassen? ja nein Bewertungsmatri III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber (VgV

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen (VgV 53)? Ausschlußkriterium! III.1.1.b.

Mehr

Kontaktdaten Bewerber: (bei Bewerbergemeinschaften: Angabe bevollmächtigter Vertreter) Leistung: Name des Büros: Aus (Ort):

Kontaktdaten Bewerber: (bei Bewerbergemeinschaften: Angabe bevollmächtigter Vertreter) Leistung: Name des Büros: Aus (Ort): Bewerbungsbogen Registrierung AG: Eingangsdatum: Einzureichen bis 16.11.2018 bei Auftraggeber: Stadtverwaltung Frohburg Markt 13-15 04654 Frohburg Eingangsnummer: Projektbezeichnung: Kontaktdaten Bewerber:

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein Wertungsmatri Teilnahmewettbewerb Stufe 1 (Eignungskriterien der Bewerber) III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschl. Auflagen hinsichtlich der Eintragung

Mehr

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB Hille Architekten + Stadtplaner BDA WBW Rathaus VG Pellenz Bahnhofstraße 23 55218 Ingelheim Nicht offener Realisierungswettbewerb Rathaus Verbandsgemeinde Pellenz in Plaidt BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB

Mehr

Eignungsprüfung zum Wettbewerb

Eignungsprüfung zum Wettbewerb Teilnahmewettbewerb (EU-Verfahren) zum Verhandlungsverfahren Vergabe der Leistung Anlage 1 Eignungsprüfung zum Wettbewerb Zum Nachweis der Eignung gemäß 122 GWB 2016 a. ist das Formblatt L124 EU auszufüllen

Mehr

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM AUSWAHLVERFAHREN

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM AUSWAHLVERFAHREN BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM AUSWAHLVERFAHREN EINZELBEWERBUNG ARBEITSGEMEINSCHAFT (siehe Anlage 2) Bei Arbeitsgemeinschaften ist für jeden Teilnehmer ein gesonderter Bewerbungsbogen ausfüllen! BEWERBUNGSBOGEN

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschl. Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter

Mehr

Bewerbungsformular für Architekten/innen. 1. Architekten/innen. 1.1 Bei natürlichen Personen: Name, Vorname

Bewerbungsformular für Architekten/innen. 1. Architekten/innen. 1.1 Bei natürlichen Personen: Name, Vorname Bewerbungsformular für Architekten/innen 1. Architekten/innen 1.1 Bei natürlichen Personen: Name, Vorname 1.2 Bei Personalgesellschaften und juristischen Personen - Name und Rechtsform der Gesellschaft

Mehr

Landkreis Eichstätt. Residenzplatz 2 D Eichstätt

Landkreis Eichstätt. Residenzplatz 2 D Eichstätt Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb nach VgV III. BA Erweiterung Berufsschule Eichstätt Tragwerksplanung Auftraggeber: Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt Residenzplatz 2 D 85072 Eichstätt

Mehr

Name des Bewerbers (Firma / Bietergemeinschaft / ARGE) Adresse. Telefon / Fax. . Jahr der Bürogründung / Rechtsform

Name des Bewerbers (Firma / Bietergemeinschaft / ARGE) Adresse. Telefon / Fax.  . Jahr der Bürogründung / Rechtsform BEWERBERBOGEN ANGABEN ZUR BEWERBUNG Name des Bewerbers (Firma / Bietergemeinschaft / ARGE) Adresse Telefon / Fax E-Mail hr der Bürogründung / Rechtsform Einzelbewerbung Bietergemeinschaft / ARGE Bei Bietergemeinschaft

Mehr

NUR ZUR INFORMATION!!

NUR ZUR INFORMATION!! Bewerber: NUR ZUR INFORMATION!! PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN Baumaßnahme: in: Leistung: Neubau der Kreisverwaltung Steinburg Itzehoe Tragwerksplanung gem. 51 HOAI 1. Formale Prüfkriterien (nach

Mehr

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN Projekt: Auftraggeber: SANIERUNG, UMBAU UND ERWEITERUNG DER HISTORISCHEN REITHALLE IN EUTIN Stadt Eutin Fachbereich Bauen Lübecker Straße 17 23701 Eutin PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN durch die

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein Wertungsmatri Teilnahmewettbewerb Stufe 1 (Eignungskriterien der Bewerber) III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschl. Auflagen hinsichtlich der Eintragung

Mehr

Maßnahme. Leistung A)ALLGEMEINE ANGABEN. Name des Büros/ Bewerbers. ausführende Niederlassung. Anschrift Telefon Fax Homepage

Maßnahme. Leistung A)ALLGEMEINE ANGABEN. Name des Büros/ Bewerbers. ausführende Niederlassung. Anschrift Telefon Fax  Homepage Maßnahme Leistung Erweiterungsneubau für das Finanzamt Leipzig II Objektplanung Gebäude und Innenräume Eingangsdatum Bewerbungsbogen: Bewerber-Nr. A)ALLGEMEINE ANGABEN ( AUFZÄHLUNGEN IDENTISCH MIT AUFTRAGSBEKANNTMACHUNG)

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschl. Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter

Mehr

Zentrum für effiziente Hochtemperatur-Stoffumwandlung. Angaben zur Bewerbung (bei ARGE von jedem Mitglied) Unterlagen zur Bewerbung ja nein

Zentrum für effiziente Hochtemperatur-Stoffumwandlung. Angaben zur Bewerbung (bei ARGE von jedem Mitglied) Unterlagen zur Bewerbung ja nein Bewerberbogen zur Teilnahme am Verhandlungsverfahren nach VOF / Tragwerksplanung 1 von 6 Angaben zur Bewerbung (bei ARGE von jedem Mitglied) Name des Bewerbers (Firma / Bietergemeinschaft / ARGE) Sitz

Mehr

Architektenleistungen. Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix (Eignungskriterien der Bewerber)

Architektenleistungen. Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix (Eignungskriterien der Bewerber) Bewertungsmatri (Eignungskriterien der Bewerber) III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschl. Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

Mehr

Architektenleistungen Objektplanung Gebäude und Innenräume

Architektenleistungen Objektplanung Gebäude und Innenräume Wertungsmatri Stufe 1 Teilnahmewettbewerb Bewerbung vom: III.1.) Teilnahmebedingungen III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen

Mehr

Freie Hansestadt Hamburg Bezirksamt Eimsbüttel

Freie Hansestadt Hamburg Bezirksamt Eimsbüttel Projekt: Auftraggeber: Umsetzung Bündnis für den Radverkehr; hier: Veloroute 13 im Verlauf des Freianlagenplanung gem. 38 ff HOAI Bezirksamt Eimsbüttel Fachamt Management des öffentlichen Raums Grindelberg

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein Wertungsmatri Teilnahmewettbewerb Stufe 1 (Eignungskriterien der Bewerber) III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschl. Auflagen hinsichtlich der Eintragung

Mehr

Vergabeverfahren Neubau der Maicklerschule in Fellbach Fachplanung Elektro gem. 53, 55 HOAI ALG 4 + 5

Vergabeverfahren Neubau der Maicklerschule in Fellbach Fachplanung Elektro gem. 53, 55 HOAI ALG 4 + 5 Bewerbungsbogen zur Teilnahme Vergabeverfahren Neubau der Maicklerschule in Fellbach Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße 26 70597 Stuttgart T 0711 769 639 30

Mehr

Maßnahme: Sanierung des Schwimmhallenbaus des Ludwigsgymnasiums mit Umbau der THV-Dienstwohnung in der Fürstenrieder Straße 159a

Maßnahme: Sanierung des Schwimmhallenbaus des Ludwigsgymnasiums mit Umbau der THV-Dienstwohnung in der Fürstenrieder Straße 159a des Schwimmhallenbaus des Ludwigsgymnasiums mit Umbau der THV-Dienstwohnung, Fürstenrieder Str.9a / Objektplanung gem. HOAI LPH -9 Maßnahme: des Schwimmhallenbaus des Ludwigsgymnasiums mit Umbau der THV-Dienstwohnung

Mehr

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN Projekt: SektVO 2016/S 032-052306 Los 1 - Technische Ausrüstung gem. 55 HOAI, Bereich HLS (ALG 1-3) und ALG 8 Auftraggeberin: Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH Postfach 42 02 80 30662 Hannover PRÜFUNG

Mehr

Die Bewerbung im PPP-Verfahren aus Sicht mittelständischer Unternehmen - Kurzdarstellung mit Hinweisen und Empfehlungen -

Die Bewerbung im PPP-Verfahren aus Sicht mittelständischer Unternehmen - Kurzdarstellung mit Hinweisen und Empfehlungen - Die Bewerbung im PPP-Verfahren aus Sicht mittelständischer Unternehmen - Kurzdarstellung mit Hinweisen und Empfehlungen - Mittelständische Unternehmen sehen sich hinsichtlich der Teilnahme am PPP- Vergabeverfahren

Mehr

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN Projekt: Auftraggeber: Neu- und Umbau Funktionsdiagnostik und Zentralsterilisation des Herzogin Elisabeth Hospitales in Herzogin Elisabeth Hospital Leipziger Straße 24 38124 PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN

Mehr

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN Projekt: Auftraggeber: Erweiterung der Abteilungen für Neurologische Frührehabilitation und die weiterführenden Waldklinik Jesteburg Aldag GmbH & Co. KG Kleckerwaldweg 145 21266 Jesteburg PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN

Mehr

max. Punkte erreichte Punkte Anmerkungen bzw. Begründung

max. Punkte erreichte Punkte Anmerkungen bzw. Begründung Leistung: Objektplanung Freianlagen nach 9 HOAI Ja Nein Anmerkungen (ggf. Nachforderung) Fristgerechter Eingang der Bewerbung Unterschrift der Bewerbung Ausschlussgründe u.a. gem., 4 GWB liegen nicht vor

Mehr

Verhandlungsverfahren (VgV) Stadtverwaltung Düsseldorf Rechtsamt - Submissionsstelle - Brinckmannstraße Düsseldorf

Verhandlungsverfahren (VgV) Stadtverwaltung Düsseldorf Rechtsamt - Submissionsstelle - Brinckmannstraße Düsseldorf Absender Verhandlungsverfahren (VgV) Betrifft: Objektplanung Gebäude Schule Tersteegenstraße/ Felix-Klein-Straße --------------------------------------------------------------------------- Ablauf der Abgabefrist:

Mehr

Bewerbungsbogen Teilnahmewettbewerb zum Verhandlungsverfahren ( 119 Abs. 5 GWB und 17 VgV) Los 1 Los 2 Los 1 und 2

Bewerbungsbogen Teilnahmewettbewerb zum Verhandlungsverfahren ( 119 Abs. 5 GWB und 17 VgV) Los 1 Los 2 Los 1 und 2 Bewerber-Nr.: Datum Eingang der Bewerbung: Bewerbungsbogen Teilnahmewettbewerb zum Verhandlungsverfahren ( 119 Abs. 5 GWB und 17 VgV) Los 1 Los 2 Los 1 und 2 Vorhaben Los 1 Umsetzung einer vorliegenden

Mehr

Bewerbungsformular Klinikum Passau Umbau und Instandsetzung St. Josef-Spital Maierhof

Bewerbungsformular Klinikum Passau Umbau und Instandsetzung St. Josef-Spital Maierhof Bewerbungsformular Klinikum Passau Umbau und Instandsetzung St. Josef-Spital Maierhof VOF-Verfahren Planungsleistungen nach 34 HOAI, Leistungsphasen 2-9 Verbindliche Hinweise zum Ausfüllen des Bewerbungsformulars

Mehr

Wohngebiet Auwiesen Wangen im Allgäu. Investorenauswahlverfahren. Bewerbungsformular

Wohngebiet Auwiesen Wangen im Allgäu. Investorenauswahlverfahren. Bewerbungsformular Wohngebiet Auwiesen Wangen im Allgäu Investorenauswahlverfahren Bewerbungsformular Bewerbungsbogen zur Teilnahme Investorenauswahlverfahren Punkthäuser in Wangen im Allgäu Verfahrensbetreuung und Vorprüfung

Mehr

Bewerbungsbogen/Teilnahmeantrag

Bewerbungsbogen/Teilnahmeantrag Bewerbungsbogen/Teilnahmeantrag Zur Teilnahme am Verhandlungsverfahren ohne öffentlichen Teilnahmewettbewerb: Vergabe von Ingenieur- Planungs- und Gutachterleistungen zur Realisierung des nationalen Hockeytrainingszentrums

Mehr

Wertungsübersicht. Muster (mit maximaler Punktzahl) Eignung nachgewiesen (Ja/Nein?) Wertungskriterium

Wertungsübersicht. Muster (mit maximaler Punktzahl) Eignung nachgewiesen (Ja/Nein?) Wertungskriterium Wertungsübersicht Bieter-Name: Registrier-Nr.: Muster (mit maimaler Punktzahl) Eignung nachgewiesen (Ja/Nein?) Wertungskriterium ma. Punkte: erzielte Punkte: 100,0 0,0 1. Kompetenz Planer Verkehrsanlage

Mehr

Maßnahme. Leistung 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN. Name des Büros/ Bewerbers. ausführende Niederlassung. Anschrift Telefon Fax Internet

Maßnahme. Leistung 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN. Name des Büros/ Bewerbers. ausführende Niederlassung. Anschrift Telefon Fax  Internet Maßnahme Leistung Errichtung von insgesamt 3 Sporthallen an den Standorten JVA Torgau, JVA Chemnitz und JVA Waldheim Objektplanung Gebäude und Fachplanung Technische Ausrüstung Teil 1 Gebäude Eingangsdatum

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschl. Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter

Mehr

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix Bewertungsmatri III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber (VgV

Mehr

Die fett umrandeten, farbig hinterlegten Felder sind durch den Bewerber auszufüllen.

Die fett umrandeten, farbig hinterlegten Felder sind durch den Bewerber auszufüllen. Büroangaben bzw. Angaben zur Bietergemeinschaft Name: Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Rechtsform: Büroinhaber: Kammer-Nr. / Eintragungsort: Ansprechpartner: Telefonnummer, E-Mail: in Bietergemeinschaft mit:

Mehr

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM PLANUNGSWETTBEWERB

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM PLANUNGSWETTBEWERB BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM PLANUNGSWETTBEWERB EINZELBEWERBUNG Bietergemeinschaft (siehe Anlage 2) Bei Bietergemeinschaften ist für jeden Teilnehmer ein gesonderter Bewerbungsbogen ausfüllen! BEWERBUNGSBOGEN

Mehr

VgV Verfahren Gesundheitscampus Calw

VgV Verfahren Gesundheitscampus Calw VgV Verfahren Gesundheitscampus Calw Angaben zum Verfahren Auftraggeber Landratsamt Calw Abtl. Kommunalaufsicht und Revision Raum Nr. A239 (Herr Rentschler) Vogteistr. 42 46 75365 Calw Projekt Gesundheitscampus

Mehr

Bewerber weiter zugelassen? ja nein

Bewerber weiter zugelassen? ja nein Wertungsmatri Stufe 1 Teilnahmewettbewerb III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

Mehr

Vergabeverfahren Erweiterungsbau Landratsamt Tuttlingen Fachplanung TGA gem. 53, 55 HOAI LPH 1-9 ALG 1-3, 8

Vergabeverfahren Erweiterungsbau Landratsamt Tuttlingen Fachplanung TGA gem. 53, 55 HOAI LPH 1-9 ALG 1-3, 8 Bewerbungsbogen zur Teilnahme Vergabeverfahren Erweiterungsbau Landratsamt Tuttlingen Fachplanung TGA gem. 53, 55 HOAI LPH 1-9 ALG 1-3, 8 Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße

Mehr

Vergabeverfahren Neubau einer Kindertagesstätte in Ammerbuch-Entringen Tragwerksplanung gem. 49, 51 HOAI

Vergabeverfahren Neubau einer Kindertagesstätte in Ammerbuch-Entringen Tragwerksplanung gem. 49, 51 HOAI Bewerbungsbogen zur Teilnahme Vergabeverfahren Neubau einer Kindertagesstätte in Ammerbuch-Entringen Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße 26 70597 Stuttgart

Mehr

Technische Ausrüstung - Sanitär, Heizung, Lüftung, Med.Gase und GLT

Technische Ausrüstung - Sanitär, Heizung, Lüftung, Med.Gase und GLT Bewerbung vom: III.1.) Teilnahmebedingungen III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber ( 53)? Ausschlußkriterium!

Mehr

Eingang: Neubau Verwaltungsgebäude mit Werkstatt und Lager Stadtwerke Fürstenfeldbruck

Eingang: Neubau Verwaltungsgebäude mit Werkstatt und Lager Stadtwerke Fürstenfeldbruck Bewerbungsbogen Eingang: Neubau Verwaltungsgebäude mit Werkstatt und Lager Stadtwerke Fürstenfeldbruck VOF-Verfahren zur Vergabe des Auftrags für Objektplanung gemäß 33 HOAI Leistungsphasen 2 8 (optional

Mehr

Formblatt 1: Teilnahmeantrag

Formblatt 1: Teilnahmeantrag Formblatt 1: Teilnahmeantrag Hiermit bewerben wir uns um die Teilnahme an dem Verhandlungsverfahren zum Kauf von Teilflächen des Sporgassenareals mit Bauverpflichtung Bewerber bzw. Bewerbergemeinschaft

Mehr

Umsetzung Bündnis für den Radverkehr; hier: Veloroute 13 im Verlauf des Eppendorfer Wegs

Umsetzung Bündnis für den Radverkehr; hier: Veloroute 13 im Verlauf des Eppendorfer Wegs Projekt: Auftraggeber: Bezirksamt Eimsbüttel Grindelberg 62-66 20144 Hamburg 1. Formale Prüfkriterien PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN durch den Auftraggeber (nach Submission bei der Prüfung auszufüllen

Mehr

Deutschland-Zwickau: Dienstleistungen in der Tragwerksplanung 2016/S Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Zwickau: Dienstleistungen in der Tragwerksplanung 2016/S Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:142622-2016:text:de:html Deutschland-Zwickau: Dienstleistungen in der Tragwerksplanung 2016/S 080-142622 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Veröffentlichung Planungsleistungen Elektro

Veröffentlichung Planungsleistungen Elektro Veröffentlichung Planungsleistungen Elektro Der Landkreis Fürstenfeldbruck beabsichtigt die Elektro-Planungsleistungen: Erweiterungsneubau eines Bürogebäudes mit Anbindung an das Bestandsgebäude zusammen

Mehr

Bewerbung zur Teilnahme am VgV-Verfahren

Bewerbung zur Teilnahme am VgV-Verfahren 1 Bewerbung zur Teilnahme am VgV-Verfahren SALEM, PLANUNG KINDERGARTEN in STEFANSFELD bis spätestens am 03.08.2018 16 h Eingang beim Verfahrensbetreuer: StadtLandPlan GmbH u. Co. KG Tübinger Strasse 109

Mehr

Leistungen der Technischen Ausrüstung. Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix

Leistungen der Technischen Ausrüstung. Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix Bewertungsmatri III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber (VgV

Mehr

Bewerbungsbogen/Teilnahmeantrag

Bewerbungsbogen/Teilnahmeantrag Bewerbungsbogen/Teilnahmeantrag Zur Teilnahme am Verhandlungsverfahren ohne öffentlichen Teilnahmewettbewerb: Vergabe von Ingenieur- Planungs- und Gutachterleistungen zur Realisierung des nationalen Hockeytrainingszentrums

Mehr

Bewerbungsbogen Bewerberauswahl nach VgV

Bewerbungsbogen Bewerberauswahl nach VgV Seite 1 von 8 Bewerbungsbogen Bewerberauswahl nach VgV Architektonischer Realisierungswettbewerb "Neubau des LVR-Hauses am Ottoplatz" Lfd. Nummer Vor dem Ausfüllen des Bewerbungsbogens bitte die Erläuterungen

Mehr

Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer an dem nichtoffenen zweiphasigen Planungswettbewerb. BV: Neubau des Betriebshofes der A.R.T.

Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer an dem nichtoffenen zweiphasigen Planungswettbewerb. BV: Neubau des Betriebshofes der A.R.T. Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer an dem nichtoffenen zweiphasigen Planungswettbewerb. BV: Neubau des Betriebshofes der A.R.T. Trier 1) Formalien 1.1. Erklärung zur Teilnahme am Wettbewerb. 1.2.

Mehr