aboe aktuell 10/16 Unser neues Löschfahrzeug Monatsmagazin der Gemeinde Ostseebad Laboe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "aboe aktuell 10/16 Unser neues Löschfahrzeug Monatsmagazin der Gemeinde Ostseebad Laboe"

Transkript

1 aboe aktuell Monatsmagazin der Gemeinde Ostseebad Laboe Unser neues Löschfahrzeug 10/16

2 Partner der: HAUS. FINANZIERUNG. TGI! sicher schnell zuverlässig Inh.: N. Szupryczynski Kanalreinigung + Containerdienst Containerdienst Container bis 30 m³ für: Lieferung von: Erdaushub Bauschutt Bauabfälle Gartenabfälle Kies, Kiesel Mutterboden, u.a / / Lise-Meitner-Straße Schwentinental / Raisdorf ANDERS, UNABHÄNGIG, BESSER! TGI Finanzpartner GmbH & Co. KG Unabhängige Finanzmakler Bahnhofstraße Schwentinental Tel.:

3 Notrufnummern Unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer erreichen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Überall in Deutschland sind niedergelassene Ärzte im Einsatz, die Patienten in dringenden medizinischen Fällen ambulant behandeln auch nachts, an Wochenende und an Feiertagen. Die Nummer funktioniert ohne Vorwahl, gilt deutschlandweit und ist kostenlos egal ob Sie von zu Hause oder mit dem Mobiltelefon anrufen. Info-Telefon zum zahnärztlichen Notdienst Kreis Plön: Polizei 110 Rettungsdienst und Feuerwehr 112 Krankentransport 0431 / Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste, Unsere Mitarbeiterin in der Meerwasserschwimmhalle, Frau Elke Reinke, wurde am in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nach mehr als 17 jähriger Tätigkeit in der Meerwasserschwimmhalle Laboe übergab die 1. Stellvertretenden Bürgermeisterin Frau Wiebke Eschenlauer Frau Reinke einen Blumenstrauß und dankte ihr im Namen der Gemeinde für ihren engagierten Einsatz in unserer Schwimmhalle. Frau Reinke ist den meisten Laboern sicher bekannt, zumindest aber unseren Schwimmhallenbesuchern. Ihren Dienst verrichtete sie an der Kasse der Meerwasserschwimmhalle. Dort war sie Ansprechpartnerin für alle Kundenfragen zu unserer Schwimmhalle. Frau Reinke widmete sich ihrer Aufgabe mit großer Hingabe und Fachkompetenz. Zu Beginn ihrer Tätigkeit für die Gemeinde Laboe war Frau Reinke auch als Rettungsschwimmerin tätig. Nun, wo im Terminkalender keine Dienstpflichten mehr ihren Tag einteilen, möchte sich Frau Reinke auf die besinnlichen Seiten des Lebens zurückziehen. Sie freut sich bereits darauf wieder vermehrt Bücher zu lesen und will die freie Zeit für das Stricken und für sportliche Aktivitäten nutzen. Für den Übergang in den neuen Lebensabschnitt wünsche ich im Namen der Gemeinde Laboe alles erdenklich Gute. Die Veranstaltungssaison in Laboe geht langsam zu Ende. Durchweg positiv war die Resonanz auf die Veranstaltung der Künstlermole Ende August als eines der Highlights unserer Veranstaltungen in diesem Sommer. In der Nachbereitung möchte ich dem Wunsch nach mehr Bürgerbeteiligung, insbesondere zu Veranstaltungsthemen, 1

4 nachkommen. Jede Bürgerin und jeder Bürger Laboes mit Anregungen oder Ergänzungen zu unserem Veranstaltungsprogramm soll sich angesprochen fühlen und ist herzlich eingeladen, seine Ideen vor Ort im Rathaus zu präsentieren. Ab Oktober 2016 werde ich daher zusätzliche Sprechzeiten im Rathaus anbieten, um in persönlichen Gesprächen gemeinsam mit den verantwortlichen Mitarbeitern Ihre Ideen und Anregungen aufzunehmen, zu sammeln und zusammenfassen und diese den politischen Gremien zur weiteren Beratung vorzulegen. So können die Ergebnisse der Bürgergespräche dann entsprechend beraten werden und in die Veranstaltungsplanung der kommenden Saison einfließen. Ich freue mich, Ihnen als ersten Bürgergesprächstermin zu Veranstaltungsthemen den 27. Oktober 2016 anbieten zu können. Ich stehe Ihnen von 15:00 bis 18:00 Uhr im Ratszimmer des Rathauses Laboe für das persönliche Gespräch zum Thema Veranstaltungen in Laboe gerne zur Verfügung. Die weiteren Termine sind im November geplant und werden im nächsten Laboe aktuell veröffentlicht. Ich freue mich auf Ihr Mitwirken. Viele Grüße aus dem Rathaus Ulrike Mordhorst Sitzungstermine im Oktober 2016 Ohne Gewähr! Änderungen entnehmen Sie bitte der Presse oder den Aushängen in den Bekanntmachungskästen. Mittwoch, Gemeindevertretung Donnerstag, Finanzausschuss - sofern nicht anders angegeben finden alle Termine ab 19 Uhr in der Grundschule Laboe (Cafeteria) statt - Maurer-, Betonbau-, Zimmererund Ausbauarbeiten Komplettlösungen seit über 40 Jahren von der Reparatur bis zum schlüsselfertigen Eigenheim Wir suchen Grundstücke in guter Lage Heikendorf Hammerstiel 7 Tel. (0431) Fax

5 Öffnungs- und Sprechzeiten Rathaus Laboe Tel Montag bis Freitag Uhr Montag auch Uhr Donnerstag auch Uhr Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten. Für gehbehinderte Personen besteht die Möglichkeit, Hausbesuche zu vereinbaren. Sprechzeiten der Bürgermeisterin Montag Uhr Donnerstag Uhr oder nach Terminabsprache unter Tel Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Probstei Frau Petra Kölln Tel Mo.-Fr Uhr Archivgruppe Laboe Tel dienstags Uhr donnerstags Uhr Jugendzentrum Laboe Schulstraße 1, Tel Montag bis Freitag Uhr Tourismusbetrieb Ostseebad Laboe Börn 2, Ostseebad Laboe Tel Fax Öffnungszeiten Oktober Mo-Fr Uhr Feiertags geschlossen Hafenmeister Tel , Handy Volkshochschule mittwochs Uhr Tel./Fax: Bücherei Montag und Donnerstag Uhr Dienstag Uhr Frau Renate Bast-Christ, Tel.: Post-Agentur Laboe, Dellenberg 12 durchgehend Mo.-Fr Uhr Sa Uhr Service-Nr. Post: , Tel.: Job-Center Heikendorf, Langer Rehm 4, Heikendorf Mo-Fr Uhr Tel Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Herr Wolfgang Firmenich Sprechstunden in der Alten Apotheke in Schönberg Telefonische Anmeldung und Terminvergabe über das Amt Probstei Tel.: 04344/ oder 04344/ Sozialverband Deutschland e.v. Renten- u. Sozialberatung im Bürgertreff am Hafen Beratungen: jeweils der 1. Mittwoch im Monat Uhr Schiedsmann Ingo Behrens, Birkenweg 3 Tel Fax: Fördewanderweg Das Munitionsdepot Laboe hat eine telefonische Benutzer-Info-Fördewanderweg-Brücke eingerichtet. Informationen über Sperrungen der Fördewanderwegbrücke sind unter abrufbar. Kreisverwaltung Plön Hamburger Straße 17/18, Plön, Fax: Tel.: im Internet: Abfallwirtschaft Tel.: Zentral-Mülldeponie, Rastorf Tel.: Redaktionsschluss 11/16 Freitag, , Uhr 3

6 4

7 5

8 Gemeindebücherei Laboe Montag und Donnerstag Uhr Dienstag Uhr Dorfstraße 6a, Beeke-Sellmer-Haus Tel Lese-, Hör- und Sehfreuden für alle Romane, Krimis und Sachbücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder Eine große Auswahl an Bilderbüchern für die Kleinsten Außerdem Hörbücher und DVDs. Nach den Herbstferien: Dienstag, , 16 bis 17 Uhr wird wieder für Kinder ab 4 Jahren in der Gemeindebücherei vorgelesen. Neu in der Bücherei Mankell, Henning: Die schwedischen Gummistiefel. - Unabhängige Fortsetzung von "Die italienischen Schuhe". Chirurg Fredrik lebt immer noch einsam auf der Schäreninsel. Sein Haus brennt ab, er verliert alles und könnte einen Neuanfang wagen, zumal er sich in eine (viel jüngere) Journalistin verliebt. Romane für Erwachsene Blume, Judy: Im unwahrscheinlichen Fall. - Ein Flugzeugabsturz im Dezember 1951 verändert das Leben im kleinen Städtchen Elizabeth, New Jersey. Aus verschiedenen Perspektiven werden die nächsten 35 Jahre einiger Bewohner geschildert. Familie. Böhm, Jörg: Moffenkind. - Die Familie von Wilhelmina Nissen möchte auf einem Kreuzfahrtschiff deren 90. Geburtstag feiern. Doch diese hat ganz eigene Pläne und auch ihre Nichte Eva mischt sich in einen alten Fall ein. Die beiden beschwören damit großes Unheil herauf - wird das Schiff somit zu einer tödlichen Falle? Krimi. Douglas, Donna: Die Nightingale Schwestern. - London, 1934: Dora bewirbt sich als Schwesternschülerin im ehrwürdigen Nightingale Hospital, ihr Makel: sie wuchs in den Slums von Bethnal Green auf. Lady Milli ist ihre Mitschülerin, ebenso wie Helen, deren Mutter Aufsichtsrätin ist. Das British Empire hat sich endgültig verabschiedet. Frauen. Gerritsen, Tess: Totenlied. - Die amerikanische Musikerin Julia Ansdell erwirbt in Rom eine alte, unbekannte Walzerkomposition von der ungeahntes Unheil ausgeht. Psychothriller. 6

9 Hansen, Ute: Neuntöter. - In einem Gerüst im Herzen Berlins werden 3 Leichen gefunden, die in Kokons aus Panzertape ausgestellt wurden. Die Fallanalytikerin Emma Carow versucht, die ungewöhnliche Vorgehensweise der Täter zu verstehen und muss doch erst eigene Traumata überwinden, um den Tätern auf die Spur zu kommen. Thriller. Jacobs, Kay: Kieler Dämmerung. - Kiel, 1911: Zur Einweihung des neuen Rathauses wird der Kaiser erwartet! Doch die Polizei erhält Informationen, dass ein Attentat auf Wilhelm II. geplant ist. Kriminalobersekretär Rosenbaum übernimmt die Leitung der "Sonderkomm. Kaiser", die das Schlimmste verhindern soll... Krimi. Rausch, Roman: Der falsche Prophet. - Taubertal Während die Herrschenden im Reichtum schwelgen, verzweifeln die Bauern an Hunger und Frondiensten. Da beginnt der Schafhirte Hans Behem (um ) "im Auftrag der Muttergottes" gegen die soziale Ungerechtigkeit zu predigen und löst die verhängnisvolle Niklashäuser Wallfahrt aus. Historisches. Serova, Nina: Das Mädchen aus St. Petersburg. - Marie aus gutem Hause studiert 1913 in St. Petersburg Jura und genießt Bälle und Opern. Als der Erste Weltkrieg beginnt, meldet sie sich als Krankenschwester. Der Krieg, die Revolution und Alexei stellen ihr vorgeplantes Leben auf den Kopf - aber nicht nur ihres. Historisches. Shipman, Viola: Für immer in deinem Herzen. - Nach alter Familientradition tragen Lauren, ihre Mutter Arden und Großmutter Lolly Bettelarmbänder voller bunter Anhänger. Jeder der Glücksbringer hat eine besondere Bedeutung. Um sie drehen sich reizvolle Geschichten von Liebe, Leid und Leben. Familie. Thorn, Ines: Die Walfängerin. - Sylt 1764: Die Fischerstochter Maren schlägt den Heiratsantrag des reichen und mächtigen Kapitäns Rune Boys aus, weil sie einen anderen liebt. Doch dann kommt Unglück über ihre Familie, und sie muss ausgerechnet ihn um Hilfe bitten. Er macht ihr einen ungewöhnlichen Vorschlag... Schleswig-Holstein. Young, Hester: Das Flüstern der Erinnerung. - Seit dem Tod ihres kleinen Sohnes träumt die Journalistin Charlotte von toten und vermissten Kindern. Bei Recherchen zu einem seit 30 Jahren vermissten Jungen einer reichen Südstaatenfamilie wird sie von diesen Träumen geleitet. Familiensaga mit Krimielementen und einem Schuss Mystik und Romantik. Familie. Hauswirtschaft Wiedemann, Christina: Smoothie Bowls. - Cremige Smoothies aus Obst und Gemüse zusammen mit Toppings wie Früchten, Samen oder Nüssen werden zur Vitamin-Power aus der Schale. Zum Frühstück gelöffelt sorgen Smoothie Bowls für einen gesunden Start in den Tag. Medizin Kochen für Kleinkinder. - Reich illustrierte Sammlung mit Rezepten fürs Frühstück, Snacks zum Mitnehmen, schnelle Gerichte und für die gemeinsame Mahlzeit; mit Ernährungstipps. Hörbuch Andrews, Mary Kay: Kein Sommer ohne Liebe. - Gelesen von Rike Schmid. Liebe. Jugendbücher Pratt, Tim: Angriff der Killerbienen. - Der 14-jährige Jake wird von Lizzie und Filby als Stormglass- Agent rekrutiert. Ausgerüstet mit Stormpad, Täuschungsmünzen, Drohnen, selbstfahrenden Autos und Privatjets starten die Junioragenten eine lebensgefährliche und atemberaubende Jagd um den Globus nach Killerbienen und einem Doppelagenten. Thriller. Ryan, Chris: Codebreaker Fall. Nach einem Anschlag in der Londoner U-Bahn versuchen Zak und sein Team, den Bombenbauer zu finden, doch dieser ist nicht allein und hat noch weitere Anschläge vorbereitet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Thriller. Ab 14. Schröder, Patricia: The perfect. - Jazz wird von ihrer besten Freundin Leena zu einem 7

10 Casting für die Assistentin eines Modelabels geschleppt. Überraschenderweise werden sie beide für das Training genommen. Zunächst scheint alles gut, doch dann muss Jazz erkennen, dass an diesem Training einiges ziemlich seltsam ist. Thriller. Simpsons Comics kolossales Kompendium Ausgabe drei. - Witzige Geschichten und Parodien, gebracht von der Familie Simpson samt Verwandten, Nachbarn, Freunden und Gegenspielern. Comic. Biologie Haag, Holger: Heimische Tiere: entdecke über 350 Arten. - Großformatiges Sachbuch über heimische Tierarten. Aufgemacht mit Tipps für kleine Naturforscher werden über 350 Arten mit naturgetreuen Zeichnungen, Fotos und Infotexten vorgestellt. Kinderbücher Benjamin, A. H.: Oh, no, sagt der Elefant. - Elefants Freunde denken sich immer wieder neue Spiele aus: Verstecken spielen, Bockspringen, Seilspringen usw. Das Problem der vorgeschlagenen Spiele ist, dass der Elefant einfach zu groß und zu schwer dafür ist und keine Chance hat zu gewinnen... Ab 3. Budde, Nadia: Vor meiner Tür auf einer Matte. - Die große Ratte ist sehr aufdringlich. Täglich steht sie ungebeten vor der Tür und drängt sich in das Leben des Menschen. Nichts kann er mehr allein machen. Egal ob er ins Bad möchte, Klavier übt, ein Buch liest oder sich aufs Sofa legt - die Ratte ist stets ungefragt dabei. Das geht zu weit! Lustiges. Ab 4. Schneider, Liane: Das große Conni-Buch Geschichten um Connis Alltag - beginnend beim 1. Tag im Kindergarten über Laternenumzug und Schwimmunterricht bis hin zu Schulanfang, Umzug und Weihnachtsfest. Freundschaft. Ab 4. Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss. - Auch wenn Kokosnuss es zunächst nicht glauben will: In dem Schloss, in dem er und seine Freundin, das Stachelschwein Matilda, Schutz vor einem Gewitter gefunden haben, spukt es. Das Gespenst, das dort sein Unwesen treibt, ist alles andere als freundlich. Fantastisches. Ab 7. Pantermüller, Alice: Der Schuh des Känguru. - Lotta feiert mit der ganzen Familie die Goldene Hochzeit ihrer Großeltern auf einer alten Burg. Da sind Katastrophen vorprogrammiert. Nur schade, dass ihre Freundin Cheyenne nicht dabei ist. Aber Lotta schreibt ja alle Erlebnisse in ihr Tagebuch. Band 10 der Reihe. Lustiges. Ab 9. Hoßfeld, Dagmar: Conni & Co.: das Buch zum Film. - Sein Hund soll als Werbestar viel, viel Geld verdienen, findet der Direktor von Connis neuer Schule. Und schreckt deshalb auch nicht davor zurück, den Hund zu misshandeln. Aber nicht mit Conni & Co: In einer abenteuerlichen Aktion entführen sie Frodo. Freundschaft. Pädagogik Schneider, Liane: Ein Schultag mit Conni. Lustige Bilder mit zahlreichen Klappen zeigen sie beim Lernen im Unterricht und beim Erholen in den Pausen. Biologie Fischer-Nagel, Heiderose: Am Fuchsbau. - Ein ausgezeichnetes Foto-Sachbuch über unseren heimischen Fuchs. Man erfährt wo er wohnt, wie er jagt, was er frisst, wie er sich paart und anschließend seine Jungen aufzieht und wie wichtig er für das biologische Gleichgewicht ist. Ab 5. Rudolph, Frank: Natur-Erlebnisbuch Ostsee. - Erlebnisführer für Kinder zur Erkundung des Lebensraums Ostsee. Enthalten ist neben einem Vorschlag zur passenden Forscherausrüstung, die Beschreibung zu Kleintieren, Fischen, Säugetieren und Vögeln, sowie Anregungen zum Strandsteine sammeln. Mit vielen Rätseln und aktivierenden Spielen. Sprache Bildwörterbuch für Kinder Deutsch-Arabisch/Farsi. - Hörbücher Ein Riesenrad für Hochhausen. -+ drei weitere tolle Geschichten mit Bob und seinem Team. Ab 3. 8

11 Der kleine Drache Kokosnuss 9: Hörspiel zur TV-Serie. Ab 5. Blyton, Enid: Fünf Freunde und der Wolf in den Highlands. - Ab 6. Blyton, Enid: Hanni und Nanni in geheimer Mission. - Ab 8. Star Wars Rebels 7: Original-Hörspiel zur TV-Serie. Ab Jahre Gemeindebücherei - 35 Jahre Jugendzentrum Gemeindebücherei Laboe Mit Bücherflohmarkt Vorlesen für Kinder Verlosungen für Groß und Klein An diesem Tag ist die Bücherei auch für die Ausleihe geöffnet! Jugendzentrum Laboe Wir möchten ihnen unsere Arbeit und die Räumlichkeiten vorstellen. Lassen sie sich von unserem Rahmenprogramm überraschen. Gemeinsamer Tag der offenen Tür Sonnabend, d. 29. Oktober bis Uhr 9

12 Jugendzentrum Laboe 29. Oktober 2016 Tag der offenen Tür Anlässlich ihrer Jubiläen veranstalten das Jugendzentrum Laboe und die Bücherei von 10:00 16:00 Uhr einen Tag der offenen Tür. 35 Jahre Jugendzentrum Laboe in der Schulstr. und 40 Jahre Gemeidebücherei in Laboe. Wir möchten ihnen unsere Arbeit und die dazugehörenden Räumlichkeiten einmal vorstellen. Lassen sie sich von unserem Rahmenprogramm überraschen. Wir freuen uns über ihren Besuch. Wenn du uns besuchen möchtest, kannst du uns in der Schulstraße 1 finden, direkt neben der Schule. Geöffnet haben wir von Montag freitags ab Uhr, Tel Liebe Eltern, wir stellen unter anderem Fotos und Berichte von unseren Veranstaltungen und Aktionen ins Internet. Wer damit nicht einverstanden ist, melde sich bitte unter Täglich kannst du bei uns kostenlos: Billard, Kicker, Tischtennis, Air-Hockey, Dart, verschiedene Karten und Gesellschaftsspiele spielen. Vielleicht möchtest du auch nur Freunde treffen oder Musik hören. Unsere Küche ist ein beliebter Treffpunkt. Hier könnt ihr euch selbst Essen kochen oder Pizza und Pasta in den Ofen schieben. Internetzugang im Haus Mehrere Computer können für die Schule, Bewerbungsschreiben und Freizeit genutzt werden. Die Zeit der Internetnutzung (außer für die Hausaufgaben) ist begrenzt. Es gibt wieder Bewerbungsmappen Wir haben Bewerbungsmappen geschenkt bekommen. Sie sind sehr gut erhalten und können bei Bedarf kostenlos im Jugendzentrum abgeholt werden. Feste Termine Montags: verschiedene Ballspiele um 17:00 Uhr in der Sporthalle (-12 J.) verschiedene Ballspiele um 19:00 Uhr in der Sporthalle (ab 13J.) Dienstags: Kindertummelstunde Treffen 15:15 Uhr in der Schwimmhalle Mittwochs: Hilfe bei Bewerbungsschreiben ab 19:00 Uhr Kopien, die ihr für die Schule oder die Bewerbung braucht, könnt ihr hier kostenlos tätigen Donnerstags:Basteln und Experimentieren mit Lydia ab 16:00 Uhr Außerdem könnt euch verschiedene Sachen, wie Frisbeescheiben, Basket - und Fußbälle, Wikinger Schach im Jugendzentrum ausleihen und auf der Wiese vor der Bücherei spielen. Ich weise nochmal daraufhin, dass wir den Schulhof erst ab 16:00 Uhr nutzen dürfen. Kindertummelstunde Die Jugibesucher treffen sich jeden Dienstag um 15:15 Uhr in der Schwimmhalle zur Kin- 10

13 dertummelstunde. Sie können dort nach Ringen tauchen, auf dem Matten toben oder um die Wette rutschen. Sie können aber auch für die Schwimmabzeichen üben. Manchen Schwimmer muss man mit sanftem Druck zu seinem Glück verhelfen. So hat es jetzt nach gutem Zureden auch Marlon Sch. geschafft. Unter der Anleitung von Lydia Bous hat er das Schwimmabzeichen Seepferdchen erworben. Herzlichen Glückwunsch Marlon, wir haben uns sehr über deinen Erfolg gefreut. Als Anerkennung für die erbrachte Leistung übernimmt das Jugendzentrum die Prüfungsgebühr und das Abzeichen. Das Angebot, der Kindertummelstunde können wir dank einer Spende den Jugendzentrumsbesuchern kostenlos ermöglichen. Rückblick Ferienpass 2016 Das vierwöchige Jugendzentrumprogramm, umfasste 64 Veranstaltungen und wurde von den Kindern und Jugendlichen 544 Mal gebucht. 73 Kinder und Jugendliche, davon 40 Neulinge erfreuten sich an dem bunten Programm. Die sportlichen Angebote wie Fußball, Bowlen, Völkerball u.a. sowie die Fahrt zum HSVwaren im Nu ausgebucht. Bei den Kreativangeboten konnte man auch zu einem späteren Zeitpunkt noch einen Platz bekommen. Einige Highlights HSV-Stadionbesichtigung Gemeinsam mit dem Jugendzentrum Raisdorf fuhren wir mit 50 Personen zur Besichtigung des Stadions. Wir konnten den Fußballstars beim Training zusehen, durften bei der Hymne des HSV in das Stadion einlaufen und die Spielersitze, am Rande des Spielfeldes ausprobieren. Sie sind sehr bequem. Anschließend ging es rauf und runter durch das Stadion. Wir waren in der Umkleidekabine der gegnerischen Mannschaft, die sehr nobel mit einem Pool und anderen Annehmlichkeiten ausgestattet war. Wir hielten eine Pressekonferenz im Pressestudio ab, dort wurden wir von Dino, dem HSV Maskottchen besucht. Brav gab er uns allen eine Autogrammkarte. Danach ging es zur Raute zum Mittagessen. Nach dem Essen ging es noch durch das Museum, wo die Pokale und Schalen ausgestellt sind. Wir erfuhren eine Menge über die Geschichte des HSV, wie sich das Stadion in Laufe der Jahre verändert hat und welche Spieler zurzeit spielen und aus welchen Ländern sie kommen. Zum Abschluss ging es zum Gruppenfoto vor das Stadion, dort erhielten wir noch andere Autogrammkarten und Naschies von unseren Gruppenleiterinnen. Ich bedanke mich im Namen der Kinder und deren Eltern bei Anette Spierling und Torben Schulz, die uns nach Hamburg gefahren haben. Minigolfturnier Eine Herausforderung war unser diesjähriges Minigolfturnier, das wir gemeinsam mit dem Jugendzentrum Raisdorf durchgeführt haben. Großer Trubel herrschte mit 40 Kindern, die mit Begeisterung bei der Sache waren, auf dem Minigolfplatz. In acht Gruppen eingeteilt wurde um den Sieg gerungen. 11

14 Herbstferienprogramm Nach dreieinhalb Stunden waren die Sieger ermittelt und jeder durfte sich nach Platzierung einen Preis aussuchen. Danke, danke, danke. Ich möchte mich recht herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen des Ferienpasses Laboe 2016 beigetragen haben. Bei Stine Lutz Moritz Biermann Iris Flechsig Anke Bahr von Ole Schippn der VHS Laboe, Frau Fingerhut dem Tourismusbetrieb Laboe dem Minigolfplatz Laboe der Meeresbiologischen Station Frau Winkler dem Herrenkochklub der Kieler Verkehrs AG dem Lachmöwentheater der Polizeistation Laboe dem TvL dem Marinebund Surfers Paradise den Stadtwerken Schwentienental der Fun Fabrik Bowl Kiel der Kerzenscheune Krummbek dem Aquarium in Kiel der Bäckerei Günther und dem Schwimmhallenteam Laboe Kostenloser Ferienworkshop Mit Pinsel und Maus" Wir gestalten einen Kalender mit dem Pinsel in Acryl und mit der Maus am Computer. Vom 24. bis 28. Oktober 2016 findet im Freya-Frahm-Haus und im Computerraum der Grundschule Laboe fünf Tage Programm von 9.00 bis Uhr mit den Kinderbuchillustratoren Astrid Krömer und Wolfgang Slawski statt. Eingeladen - kostenfrei! - sind Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren In diesem Workshop werdet ihr das Computerprogramm Gimp kennenlernen, mit dem man Bilder bearbeiten kann. Beim Malen und Experimentieren mit Acrylfarben stehen wir euch mit Tipps und Tricks zur Seite. Ihr könnt eigene Ideen umsetzen, oder ihr lasst euch von Vorlagen inspirieren. Es entstehen eigene Bilder, die ihr für die Bearbeitung am Computer verwendet. Zum Abschluss drucken wir eure Bilder aus und präsentieren sie in einer kleinen Ausstellung. Jeder bekommt einen eigenen Kalender mit. Zur Abschlussausstellung am 28. Oktober im Freya-Frahm-Haus um 15 Uhr sind eure Eltern und Freunde schon jetzt herzlich eingeladen! Ermöglicht wird diese Freizeit durch eine Kooperation der VHS Plön und Laboe, dem Jugendzentrum Laboe und dem Förderverein Freya-Frahm-Haus e. V. Weitere Informationen und Anmeldung: Kreisvolkshochschule Plön, Krabbe 17, Plön; Tel.: Jugendzentrum Laboe, Tel.: 04343/1754 und der VHS Laboe, Tel.: 04343/1795 ( Mi Uhr) 12

15 Das Herbstferienangebot des Jugendzentrums wird im Haus und in der Grundschule bekanntgegeben. Fest steht schon unser Übernachtungsspaß, der am 27. Oktober stattfindet. Dieses Mal fahren wir nach Raisdorf und lassen uns von deren Programm überraschen. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich Eltern bereit erklären würden uns nach Raisdorf zu fahren. Vielen Dank Susanne Biermann Anzeigen:

16 14

17 Bolognese-Sauce zum Abendbrot. Als dann alle verdaut hatten, spielten wir noch einige Runden Fußball, Wikingerschach und ließen den Abend gemütlich ausklingen. JF im Zeltlager Tag 1... Autoren: Alessio Cerritelli, Tobias Bayerer, Linus Seifert, Julian Schütt, Tjark Schilly und Marc Reimers JF im Zeltlager Tag 2... Autoren: Linus Seifert, Julian Schütt, Alessio Cerritelli, Tjark Schilly und Marc Reimers Heute starteten wir, die Jugendfeuerwehren aus Laboe, Stein und Brodersdorf um 5:50 ins Zeltlager 2016 nach Harlesiel in Ostfriesland. Dort nach einer Dreieinhalbstündigen Autofahrt angekommen, mussten wir leider feststellen, dass unser vorgesehener Zeltplatz von kleineren Zelten belegt war. Aus diesem Grund mussten wir eine Dreivirtelstunde auf einen Trecker warten, der uns eine andere Wiese, auf der einen Meter hoch Gras war, freimähte. Als der Trecker seine Arbeit erledigt hatte, mussten wir noch ca. eine halbe Stunde das abgemähte Gras von der Wiese wegräumen. Als wir diese Arbeit erledigt hatten, konnten wir endlich unsere Zelte aufschlagen. Nachdem die Zelte fertig aufgebaut waren, kam dann auch die Jugendfeuerwehr Marburg-Mitte dazu. Als dann auch die Jugendfeuerwehr Marburg-Mitte ihr Zelt aufgebaut hatte, bekamen wir ein bisschen Freizeit, in der einige von uns Fußball spielen waren und die anderen im Lager blieben. Nur kurze Zeit später gab es dann Nudeln mit Der heutige Morgen startete mit dem Frühstück um 8:00 Uhr auf dem Campingplatz Carolinensiel-Harlesiel. Kaum hatten alle aufgegessen und abgewaschen, ging es los nach Bremerhaven, wo wir das Klimahaus besichtigten. Wir lernten dort die verschiedenen Klimazonen der Erde kennen, hatten die Möglichkeit, einen virtuellen Helikopterflug zu starten, außerdem wurden all unsere Fragen bezüglich des Klimas beantwortet. Zwischendurch trafen wir uns am Eingang 15

18 um eine kleine Essenspause zu unternehmen. Nach unserem vierstündigen Aufenthalt im Klimahaus fuhren wir wieder nach Harlesiel. Auf dem Rückweg war dann ein Teil von uns beim lokalen Edeka einkaufen. Als wir in Harlesiel angekommen sind ging der Großteil von uns baden, egal ob in der Nordsee oder auch im Freibad. Kaum abgeduscht gab es dann auch schon Gegrilltes und Salate zum Abendbrot. Morgen geht es mit dem Schiff zur Seehundbesichtigung an der Nordsee raus... Geschrieben von: Linus Seifert, Julian Schütt, Alessio Cerritelli, Tjark Schilly (Jugendgruppenleiter JF Brodersdorf ) und Marc Reimers (stellv Jugendgruppenleiter von der Jugendabteilung der Feuerwehr Laboe) JF im Zeltlager Tag 3... Autoren: Jugendfeuerwehr Laboe & Brodersdorf Nach dem Frühstück ging es heute nach Hooksiel, wo wir eine dreistündige Bootsfahrt unternommen haben. Wir erreichten unser Schiff auf die Minute genau. Aus dem Hafen rausgefahren, ließen wir das erste, größere Containerterminal, den Jade-Weser- Port, auf unserer rechten Seite liegen. Auf unserer weiteren Fahrt ließen wir auch Kohleund Ölterminals hinter uns. Kurz nachdem wir einen Leuchtturm passierten, sahen wir auf einer Sandbank Seehunde, die sich sonnten. Nach der Sichtung der Seehunde war dann auch schon die Hälfte der Fahrt erreicht und es ging zurück nach Hooksiel, wo einige von uns die Möglichkeit hatten, eine Schleuse mal von ganz nah zu betrachten. Zurück in Harlesiel gingen einige von uns erneut in der Nordsee baden und die anderen spielten Wikingerschach. Zum Abendbrot gab es danach Putengeschnetzteltes und die Reste des Grillgutes vom letzten Tag. Aufgrund der ersten schlechten Wetterverhältnisse werden wir einen Kinoabend durchführen oder doch noch bei Wetterbesserung am Feuerkorb Grillwürstchen grillen. JF im Zeltlager Tag 4... Autoren: Tobi Ullrich, Kjell Schilly, Alessio & Julian Schütt Am heutigen Tage konnten wir entspannt ausschlafen, denn wir sind erst etwas später 16

19 los gefahren als an den vorherigen Tagen. Nach dem Aufstehen gab es dann ein ausgewogenes Frühstück mit allem was da so zu gehört. Daraufhin war eigentlich eine Wattwanderung geplant, aber da dies zu kurzfristig war haben sich die Wehren Laboe, Stein und Brodersdorf entschieden in den Kletterpark KraxelMaxel zu fahren. Dort konnten wir uns austoben und in einigen Metern Höhe unsere Kletterfähigkeiten unter Beweis stellen. Die Jugendfeuerwehr Marburg Mitte ist stattdessen in das Marinemuseum in Wilhelmshaven gefahren dort haben sie Marineschiffe besichtigt. Gegen Abend gab es dann zum Abschluss eines langen, aber trotzdem tollen Tages eine Gyrossuppe zum Abendessen. JF im Zeltlager Tag 5... Autoren: Tobias Ulrich, Tjark Schilly, Alessio Cerritelli & Linus Seifert Heute mussten wir früh aufstehen, denn alle mussten früh fertig sein, da wir heute, den Marinestützpunkt in Wilhelmshaven besuchten. Dort hat uns ein netter Mann die Bundeswehrfeuerwehr gezeigt. Daraufhin haben wir eine kleine Pause eingelegt, dann gingen wir in der Kantine der Bundeswehr essen nachdem sich alle gestärkt haben ging es weiter zu den Marineschiffen. Eines der Schiffe (die Berlin) konnten wir sogar etwas genauer inspizieren, da wir darauf gehen durften, so haben wir viel über die Boote gelernt und mal gesehen wie groß die Bundeswehrschiffe sind. Nachdem wir die Schiffe besichtigt hatten konnten wir uns noch spielend die Zeit auf Hüpfburgen und anderen tollen dingen vertreiben. Danach ging es dann auch schon wieder auf den Rückweg zum Zeltplatz, wo wir anschließend alle gemeinsam Abendessen gegessen haben. JF im Zeltlager Tag 6... Autor: Lukas Körper 17 Am 6. Tag unseres Zeltlagers waren wir getrennt unterwegs wobei der Tag bei den meisten in zwei Abschnitte geteilt wurde, es fing bei z.b einzelnen von Marburg/Mitte, Brodersdorf und teilen von Stein mit einer Wattwanderung an, da viele von ihnen solch eine Wanderung noch nie gemacht haben und dies daher erleben wollten. Bei Laboe hingegen ging es zum Teil schon den ganzen ins

20 Schwimmbad wo sich die Wattwanderer aus den verschiedenen Wehren am Ende anschlossen und den Tag gemeinsam verbrachten. Der Rest, der nicht den Vormittag auf dem Zeltplatzverbringen wollte, verbrachte den Tag in Emden, einer sehr schönen und Kulturellen Stadt im Norden von Deutschland, wo sie sich das ansässige Bunkermuseum besucht haben und außerdem Freizeit hatten um z.b. essen gehen zu können oder einkaufen zu gehen. Für die Leute die hiermit waren, war es aber leider nicht mehr möglich mit den anderen ins Schwimmbad zu gehen. Der Tag endete dann für alle auf dem Zeltplatz und wurde nach einem köstlichen Essen von unserem Catering Service von einem Film Kinozelt abgerundet. Fahrzeugübergabe des LF 20/30 am Pünktlich um 17:00 Uhr eröffnete Bürgermeisterin Ulrike Mordhorst unsere Fahrzeugübergabe für das Löschgruppenfahrzeug 20/30. Bereits im November letzten Jahres wurde dieses in Dienst gestellt, allerdings gab es bisher noch keine Möglichkeit für eine Übergabe. Nach der Eröffnung durch Frau Mordhorst wurde durch Hans-Hermann Trennert von der Firma Schlingmann der Schlüssel für das Fahrzeug an unsere Bürgermeisterin übergeben. Diese gab den Schlüssel an Wehrführer Kurt Jahn, welcher ihn direkt an den Gerätewart Thorsten Pickel weitergab. Zur Fahrzeugübergabe eingeladen waren jeweils eine Abordnung der ehemaligen amtsfreien Gemeinden (Tisch Ölf), sowie der Amtswehrführer des Amtes Probstei Jürgen Bandowski und der Kreiswehrführer Manfred Stender. Der Antrag zur Beschaffung wurde 2014 von unserem ehemaligen Bürgermeister Riecken unterschrieben, Deshalb trägt das Fahrzeug den Namen Walter. Von diesem Zeitpunkt an befasste sich ein Fahrzeugausschuss unter der Leitung des stellvertretenden Gemeindewehrführers Volker Arp mit der Ausschreibung des Fahrzeuges. Nach dieser stand fest, dass die Firma Schlingmann den Auftrag bekommt. Der Fahrzeugausschuss besuchte später mehrfach das Werk in Dissen (Niedersachsen), um die 18

21 Baufortschritte des Fahrzeuges zu begleiten. Nach der offiziellen Schlüsselübergabe sprachen Amtswehrführer Jürgen Bandowski und Kreiswehrführer Manfred Stender Grußworte und überreichten ein kleines Präsent. Wir freuen uns, dass wir ein weiteres praxisorientiertes und zeitgemäßes Löschgruppenfahrzeug in unseren Hallen stehen haben und bedanken uns bei unserem Fahrzeugausschuss für die intensive und vor allem ehrenamtliche Arbeit. Vorankündigung: Am findet unser diesjähriges Laterne laufen statt. Abmarsch ist um 18:00 Uhr am DRK Kindergarten im Bauernvogtredder. Dieses Jahr begleitet uns der Spielmannszug Kieler Sprotten. Wir freuen uns auf Sie! Einsätze Mitte August 2016 bis Mitte September 2016: Brand oder Explosion (Großbrand) Brand oder Explosion (Kleinbrand) Fehlalarm Ihre Freiwillige Feuerwehr Laboe Pressewartin LM Hilka Ebel und HFF Patricia Ebel Anschließend ließen wir den Abend mit Essen und Gesprächen ausklingen und jeder durfte Walter noch einmal genau unter die Lupe nehmen und Fragen stellen. FREIWILLIGE FEUERWEHR LABOE seit 1880 Schwanenweg Ostseebad Laboe / 8112 Blumenerde Torf Düngemittel 19

22 20

23 Schulen Grundschule Laboe Einschulung 2016/17 Am 9. September haben wir 37 Erstklässler eingeschult. Kuchen - gebacken von den Eltern der Zweitklässler - verköstigt. Einige Gäste nahmen dieses als Anlass für eine Spende und so konnte sich der Förderkreis über eine Einnahme von 271,01 Euro freuen. Die Viertklässler führten das Theaterstück Die Kinder und das bunte Tuch auf und begleiteten die Erstklässler mit den Klassenlehrerinnen Frau Muhs und Frau Wiese zur ersten Unterrichtsstunde. Am nächsten Tag begann der Unterricht nach Stundenplan. Neben den ersten Stunden im Lesen, Schreiben und Rechnen gab es bereits besondere Aktivitäten. Der Sozialverband besuchte die ersten Klassen, die Schulzahnärztin war da und Herr Schmidt von der Örtlichen Polizeistation arbeitete mit den Erstklässlern zum Thema Schulwegsicherheit. Claudia Telli, Schulleiterin Währenddessen wurden die ca. 350 Gäste von unserem Frühstücksteam mit Kaffee und 21

24 Ein- und Umschulungen Aufgeregte und erwartungsvolle Gesichter konnte man am Mittwoch der ersten Septemberwoche in unserer Schule sehen: Unsere neuen ersten und fünften Klassen wurden begrüßt! Früh morgens wurden zunächst die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler eingeschult, die dann als erfahrene Hasen - gleich mit ihren neuen Lehrerinnen und Lehrern in die neuen Klassenräume aufbrachen. Wesentlich aufgeregter waren da unsere ABC-Schützen, die sich zur Verstärkung oft doch an der Schultüte, die ja erst zuhause geöffnet werden sollte. Allen neuen Schülerinnen und Schülern wünschen wir einen guten Start und eine schöne, erfolgreiche Schulzeit! Wie immer hat es auch Veränderungen im Lehrerkollegium gegeben. In Zukunft nicht mehr im Lehrerzimmer anzutreffen ist Herr Soltau, der nun seinen wohlverdienten Ruhestand genießt. Herr Soltau ist seit über dreißig Jahren Lehrer in Heikendorf gewesen und hat engagiert die Fächer Englisch sowie Sport unterrichtet. Da Frau Kunze sich in die Elternzeit verabschiedet hat und Frau Gabriel zurzeit im Sabbatjahr ist, bekommt das Lehrerkollegium Verstärkung: Frau Steffen (Englisch), Frau Husfeld (Chemie, Geschichte), Frau Ritter (Deutsch, WiPo) sowie Herr Findeisen (Sport) wurden in der ersten Dienstversammlung begrüßt. Schul-Cup auf der Kieler Förde Dieser Monatsbericht befand sich schon fast auf dem Weg in die Druckerei, als das diesjährige Drachenbootrennen auf der Kieler Förde stattfand, das hier unbedingt noch Erwähnung finden muss: Unserer Schulmannschaft, den Waterdragons, ist es zum unglaublich vierten Mal in Folge gelungen, den ersten Platz im Schul-Cup zu erkämpfen! Der Drachenbootmannschaft und dem Trainerteam, nicht nur die Eltern, sondern auch Großeltern, Tanten, Onkel und Geschwister mitgebracht hatten. Zum Glück erwiesen sich auch hier Mitschülerinnen und Mitschüler sowie Lehrkräfte als harmlos, sodass sich die größte Anspannung schnell löste Dass das Ende des ersten Schultages von einigen trotzdem kaum erwartet werden konnte, lag dann wohl 22

25 Frau Kock und Herrn Jessen, einen herzlichen Glückwunsch! Sollten Sie schon jetzt einen Überblick über Termine im laufenden Schuljahr haben wollen oder auf andere Schulaktivitäten neugierig sein, werden Sie auf unserer Homepage unter ggs-heikendorf.de fündig. Für die Grund- und Gemeinschaftsschule Heikendorf Melanie Pisanelli Fensterreinigung Laboe und Umgebung MATTHIAS ANDERSSON Heinrich-Heine-Schule Erwartungsfrohe Neuankömmlinge an der Heinrich-Heine-Schule 20 Jahre Günstig und zuverlässig für jedermann! Rufen Sie uns an unter: Telefon / und 0157/ Für Ihre Anzeigen: Herr Steffens Ich hoffe, ich komme mit meiner besten Freundin in eine Klasse!, Die Schule ist viel viel größer als meine Grundschule!, Ich hoffe, dass ich nette Lehrer bekomme!, Ich freue mich, mit meinem großen Bruder auf eine Schule zu gehen! 138 Sextanerinnen und Sextaner durften wir am 7. September in der Heinrich-Heine-Schule willkommen heißen und mindestens genauso viele Hoffnungen und Wünsche waren in den erwartungsfrohen Gesichtern abzulesen. Von ihren Eltern und Verwandten begleitet, wurde die erneut erfreulich große Anzahl von neuen Schülerinnen und Schülern in der Einschulungsveranstaltung in der Sporthalle herzlich von der Schulgemeinschaft begrüßt. Nach einem stimmgewaltigen Willkommen des Musicalchores unter der Leitung von Frau Lentschat wurden die Schülerinnen und Schüler in ihre neuen Klassen eingeteilt. Die Klassenlehrerinnen und -lehrer führten sie in ihre neuen Klassenräume, wo sie sich dann gegenseitig erst einmal kennenlernen durften. Die Patenschülerinnen und -schüler aus den neunten Klassen gaben den Neuankömmlingen mit Führungen und einer Rallye einen ersten Einblick in viele Räume. Martin Hollstein 23

26 Erste Ernte auf dem essbaren Schulhof Ein reifer Apfel hängt nicht lang über dem Weg. Wie wahr dieses sorbische Sprichwort ist, zeigt die erste Ernte auf dem essbaren Schulhof der Heinrich-Heine-Schule. Über 900 lächelnde Gesichter Besuch des Schulfotografen Die Schülerinnen und Schüler, das Lehrerkollegium, die Sekretärinnen und Hausmeister, der Schulelternbeirat, die AG-Leiter sie alle finden sich wieder im neuen Jahrbuch! Das Jahrbuch ist seit über zehn Jahren eine feste Größe an der Heinrich-Heine-Schule. Es ist nicht nur ein wertvolles Erinnerungsstück an die Klassengemeinschaften, vielmehr sind die zahlreiche Berichte über Austauschfahrten, Arbeitsgemeinschaften, SV- Aktivitäten, Musikveranstaltungen, sportlichen Erfolge usw. ein Spiegel der großen Vielfalt der Angebote an der Heinrich-Heine- Schule viele gute Gründe für die vielen lächelnden Gesichter! Brombeeren, Himbeeren und Weintrauben reiften über die Sommerferien und die ersten Tage zu Schuljahresbeginn reichten, um die selbst gezüchteten Köstlichkeiten restlos in den Mündern der begeisterten Schülerinnen und Schüler verschwinden zu lassen. Dadurch, dass sich ihr Schulhof Schritt für Schritt in einen großen Obst- und Gemüsegarten verwandelt, wächst bei den Kindern und Jugendlichen das Bewusstsein für Lebensmittel in Verbindung mit einem bewussten Umgang mit der Natur. Da sich das Projekt so großer Beliebtheit erfreut, soll das Angebot an Früchten jetzt noch deutlich ausgeweitet werden. Um diese Vorhaben umzusetzen, hat sich die Heinrich- Heine-Schule mit dem essbaren Schulhof auch bei dem Umweltpreis der Kieler Stadtwerke beworben. Da die Abstimmung online erfolgt, wären wir über jede Unterstützung sehr dankbar! ( Philipp Kraft 24 Philipp Kraft

27 Ambulante Krankenpflege Laboe GmbH Oberdorf 18a Sprechzeiten: Montag - Freitag von 8.00 bis Uhr und nach Vereinbarung Telefon Handy Notfallbereitschaft Die Notrufnummer für den Ärztlichen Notdienst ist bundeseinheitlich Handelt es sich jedoch um eine lebensbedrohliche Situation, sollte sofort der Rettungsdienst über die Notruf-Nr. 112 angefordert werden. Der Bereitschaftsdienst gilt wochentags von 18:00 bis 6.30 Uhr am darauf folgenden Tag. Mittwochs von 13:00 Uhr bis donnerstags 6.30 Uhr. An Wochenenden von Freitag 18:00 Uhr bis Montag 6.30 Uhr. Zahnärztlicher Notdienst an Wochenenden und Feiertagen Den zahnärztlichen Notdienst an Wochenenden und Feiertagen erfahren Sie unter der Rufnummer 04342/ 4142 Praxisbereitschaft am Sonnabend und Sonntag jeweils von Uhr. ACHTUNG Änderung des Apotheken-Notdienstes Die Notdienstapotheken sind von morgens 8:00 Uhr bis zum nächsten Morgen 8:00 Uhr in dringenden Fällen für Sie dienstbereit. Die nächstliegende Notdienstapotheke können Sie unter der Telefon-Nummer erfahren. Außerdem gibt es in jeder Apotheke einen Notdienstaushang. Auch im Internet unter: erfahren Sie, welche Apotheke in Ihrer Nähe Notdienst hat. Standesamtliche Mitteilungen Geburten Nick Reinecker Eltern: Sandra und Kai-Uwe Reinecker Frida Rose Schliewe Eltern: Fallon und Sebastian Schliewe Eheschließung Andrea Prinz, geb. Opp und Detlev Andreas Prinz Herzlichen Glückwunsch Magdalena Chinnow Geburtstag Wir treten nicht auf der Stelle... Einbau und schleifen von: Parkett und Holzdielen Liefern und verlegen von: Teppichböden, Lino, PVC, Fertigparkett, Laminat und Kork Fliesen- und Rigipsarbeiten Verleih von: Teppichreinigungsmaschinen Trocknungsgeräten Kleingerüsten Bodenbeläge Nitzsche Holz- und Bautenschutz Reiherweg 5 Tel.: Laboe Fax:

28 Anzeigenpreisliste monatliche Auflage /1 S. 130 x 182 mm 167 3/4 S. 130 x 130 mm 128 1/2 S. 130 x 90 mm 88 1/3 S. 130 x 60 mm 60 1/4 S. 130 x 42 mm oder 62 x 90 mm 45 mm pro Spalte 0,51 Der Farbzuschlag für 4c-Anzeigen beträgt jeweils 50 %. Rabattstaffel: 3 Ausgaben pro Jahr 5 % 6 Ausgaben pro Jahr 10 % 12 Ausgaben pro Jahr 15 % Beilagen: 58 (nicht rabattfähig) Alle Preise verstehen sich zuzüglich 19 % MWSt. Der Anzeigenschluss liegt jeweils um den 10. des Vormonats. Zuständig für Anzeigen: Herr Marko Steffens Tel.: Fax: Werner Spitzkowski Tief bewegt von der großen Anteilnahme in der schweren Zeit des Abschieds danken wir allen, die ihre Anteilnahme in so vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Ein besonderer Dank an Herrn Pastor Eilers, die Sörnskamper, die Oberdorfer und Bestattungen Sindt für die liebevolle Begleitung in der schweren Zeit. Von Herzen danken Traute Spitzkowski Sabine und Martin Kampffmeyer Laboe, im September

29 EV.-LUTH. ANKER-GOTTES- KIRCHENGEMEINDE LABOE Kirchengemeinde Laboe verabschiedet sich von Pastorin Andrea Noffke Nach fast 23 Jahren zunächst ehrenamtlicher, dann hauptamtlicher pastoraler Tätigkeit in Laboe verlässt Pastorin Andrea Noffke die Kirchengemeinde Laboe zusammen mit ihrer Familie. Mit Wirkung vom 1. November 2016 wird ihr die Pfarrstelle des Ev.-Luth. Kirchenkreises Plön-Segeberg für pfarramtliche Entlastung in der Probstei übertragen. Pastorin Noffke wird in Probsteierhagen, Schönberg, Selent und Giekau zusätzlich zu den dort ansässigen Pastoren pastorale Tätigkeiten übernehmen. Außerdem wird Pastorin Noffke ab Februar 2017 eine Vakanzvertretung in der Kirchengemeinde Raisdorf übernehmen. Damit beginnt für Frau Noffke und ihre Familie eine neue Zeit. Für die Kirchengemeinde Laboe liegt in dieser Veränderung die Chance für Aufbruch und Neubeginn. Unser Dank gilt insbesondere auch Pastorin Jane Mentz und Pastor Andreas Eilers für die hilfreiche Vertretungsarbeit. Wir sind dankbar und freuen uns darüber, dass Pastorin Mentz in der kommenden Zeit ab 1. November 2016 die Vakanzvertretung übernehmen wird. Die Pfarrstelle ist seit dem mit Bewerbungsfrist ausgeschrieben. Termin und Ort für Entpflichtung / Einführung von Pastorin Noffke wird sobald wie möglich bekannt gegeben. Micaela Morgenthum Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Plön-Segeberg Wir feiern Gottesdienst Sonntag, 2. Oktober 10:00 Uhr Festgottesdienst zum Erntedankfest 10:45 Uhr Volkstanz und Blasmusik auf dem Kirchplatz mit anschl. Eintopfessen 11:15 Uhr Familiengottesdienst zum Erntedankfest Sonntag, 9. Oktober 10:00 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl Pastor Eilers Sonntag, 16. Oktober 10:00 Uhr Gottesdienst Pastor Eilers Sonntag, 23. Oktober 10:00 Uhr Gottesdienst Pastor Eilers 27

30 Sonntag, 30. Oktober 10:00 Uhr Gottesdienst Pastor Eilers Montag, 31 Oktober Reformationstag 19:25 Uhr Luther on Tour Andacht zum Reformationstag Anschl. Gemeindeversammlung mit Vorstellung der Kandidaten zur Kirchenwahl Aus den Kirchenbüchern: Durch die Taufe wurden in die Gemeinde aufgenommen Elias Behrens, Laboe Elias Schwarz, Laboe Emil Diekötter, Kiel Lennart Wilke, Laboe Isabella Valentina Wilke, Laboe Getraut wurden Lars Krieger und Sonja Krieger, geb. Merkens Zabit Temiz und Yvonne Temiz, geb. Eybe Aus diesem Leben abberufen und unter Gottes Wort wurden zur letzten Ruhe gebettet: Getrud Hildegard Frank, geb. Rockstroh 97 Jahre, Laboe Thomas Bievor, geb. Grünwald, 55 Jahre, Lübeck Werner Erich Spitzkowski,, 76 Jahre, Laboe Wir sind für Sie da: Kirchenbüro (04343) 6353 Dienstag 9-12 Uhr Donnerstag Uhr Vertretungspastor Andreas Eilers (04343) Vorsitzender des Kirchengemeinderates Rudolf Kohsiek (04343) Weitere Kontaktdaten finden Sie in unserem Gemeindebrief Anker Herzlich Willkommen im Restaurant Ocean Eleven Direkt neben dem Gemeindehafen Laboe mit dem Fähranleger finden Sie unser Restaurant, mit einem traumhaften Blick auf die vorbeiziehenden, exklusiven Kreuzfahrtschiffe, Boote, Frachter und Fähren, direkt an der Kieler Außenförde. Entfliehen Sie dem Alltag und genießen den Sonnenuntergang über dem Meer von unserer Terrasse oder an unserer Strandbar direkt an der Promenade. Reservieren Sie telefonisch, ob zum Mittagslunch oder zum Abendessen, zu zweit oder mit der ganzen Familie? Gerne richten wir Ihre Familienfeiern oder Firmenevents aus - sollten Sie Interesse an einer Veranstaltung haben, unser Veranstaltungsteam steht Ihnen jederzeit unter zur Verfügung. Unsere Öffnungszeiten für die Herbstsaison 2016: September & Oktober, durchgehend geöffnet, täglich warme Küche ab 12:00 Uhr Unsere Öffnungszeiten ab November folgen in der nächsten Ausgabe. Ocean Eleven Laboe /

31 VERMIETER GESUCHT Wer hat eine FERIENWOHNUNG und will diese fest vermieten. Ich suche eine 2-3 ZW gerne mit Balkon/Terrasse. Bin eine ruhige Mieterin, habe ein geregeltes Einkommen und suche eine Wohnung gerne langfristig. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich bei mir melden. Tel: oder Suche zum nächstmöglichen Termin PKW Garage in der Nähe der Wilhelmsallee. Kauf oder Miete bitte telefonisch unter Dachtechnik Laboe Stephan Lassen Steildach Flachdach Gründach Solaranlagen Bauklempnerei Fassadenbekleidung Freienfelde Röbsdorf Tel.: Fax: Bei Anzeigen für Sie da: Herr Marko Steffens Tel.: Fax:

32 30

33 Förderverein Freya Frahm Haus Strandstraße Laboe 1. Vorsitzende: Gabi Lübeck Liebe Mitglieder, Sympathisanten und Förderer des Freya-Frahm-Hauses! Eine technische Panne verhinderte, Sie im letzten Monat an dieser gewohnten Stelle im Gemeindemagazin LaboeAktuell über die Veranstaltungen im September zu informieren. Da man aus Erfahrungen lernt, hoffen wir auf Einmaligkeit dieser misslichen Situation. Feinheimische Kunst bietet seit dem 23. September die Ausstellung Probsteier Malwerkstatt Acryl, Collagen, Experimentelles. (bis 16. Oktober) Die 11 Künstlerinnen der Malwerkstatt mit Sitz in Wendtof drücken sich in den Bildern oder Projekten dieser Ausstellung mit vielen und unterschiedlichen Materialien und Werkstoffen aus wie Pappe, verschiedenartigstes Papier, Stoffe, Champagnerkreide, Spachtelmasse oder Naturmaterialien. Interessant ist die Vita dieser Künstlerinnengruppe: Sie arbeitet zum Teil seit 15 Jahren (in wechselnder Besetzung) zusammen, viele von ihnen beschäftigen sich seit Jahren mit Kunst. Zur Gruppe gehören Erika Beckmann-Vorberg (Schönberg), Siegrid Brodbeck, Christa Heller und Marlies Menzel (Laboe), Christiane Minkenberg (Fiefbergen), Bettina Günther, Monika Mohr, Regine Petrowski, Sabine Schweckendiek und Roswitha Zakrotzki (Wendtorf) sowie Christel Rimek (Heikendorf). Was sie zusammenbrachte und zusammenhält ist das Interesse am Malen, am Experimentieren, am gegenseitigen kreativen Austausch und Unterstützen. Die Künstlerinnen schätzen an ihrer Zusammenarbeit die Möglichkeit zur Entwicklung eigener Ideen ebenso wie das Erleben eines häufig Veränderungen unterworfenen Weges zum Ziel: das fertige Bild oder die fertige Figur, entstanden aus einer Anfangsidee, die durch einen Zufall in eine völlig neue Bahn gelenkt wurde. Diese Leitidee bei der Vorgehensweise der Künstlerinnen ist treffend von der Malerin Hanne Nagel-Axelsen formuliert (Zitat): Fast nie ist die genaue Vorstellung von dem Endergebnis in meinem Kopf, wenn ich mich in den Kampf mit der Leinwand begebe. In der Regel lasse ich die Farbe erst einmal über die Leinwand wandern, lege sie hier hauchzart, dort pastös an, beginne zu kratzen, zu schichten und ineinander zu weben, und so entsteht wie von selbst ein Gefüge, das es zu ordnen gilt. So arbeitet der Zufall für mich. Ich muss ihn beim Schopfe packen und für meine Bildidee nutzbar machen. Bewusst verschrieb sich die Probsteier Malwerkstatt keinem bestimmten Stil, sondern ist stets offen für das Erlernen und Ausprobieren neuer Techniken. Die Ausstellung vermittelt diese Offenheit, diese Freude am gemeinsamen Malerlebnis und Experimentieren. Bis zur Finissage am 16. Oktober um 17 Uhr haben die Besucher während der Öffnungszeiten Gelegenheit, mit einem Mitglied der Gruppe vertiefende Fragen oder Gespräche zur Intention der Bilder oder Projekte zu führen - oder einfach nur die Ausstellung zu genießen. Hendrik Neubauer La Mer am 2. Oktober Das Große Blau. Sehnsuchtsort See. Lyrisches & Liederliches mit der Hans Dylan Band Am Sonntag um 17 Uhr versammelt im Freya-Frahm-Haus Hendrik Neubauer als Kleinkunst-Revue Lyrisches und Lieder. Hendrik Neubauer ist sicher vielen keine unbekannte Größe. Vielseitig tätig in der Welt der Medien und der Literatur: Historiker, Redakteur, Experte für Fotografie, Kolumnen- 31

34 schreiber, Buchautor. Seit 2011 erfolgreicher Autor von Krimis, Lyrik und Romanen. Nun also ein alleinständiges musikalisch begleitetes literarisches Projekt im Freya-Frahm- Haus in Laboe! Lt. einer Mitteilung des Künstlers bezieht sich der Titel der Revue La Mer auf ein berührendes Chanson von Charles Trenet über Wasser und Wellen und über das, was das alles in uns bewegen kann. Das Programm an diesem Abend nimmt dieses Lied als Motiv mit auf die Reise und blitzt hier und da als musikalisches Zitat hervor nur als Zitat ; denn alle anderen Texte stammen aus der Feder von Hendrik Neubauer. Das Meer ist dabei immer wieder der Ort für kleine Fluchten und vor allem Quelle der Inspiration: Das Große Blau. Was macht das mit uns. Die Musik wird von der Hans Dylan Band beigesteuert, während Hendrik Neubauer zitiert, singt und Gitarre spielt. Begleitet wird er von Uli Rottgardt (Gitarre und Gesang) und Ralf Böhnke (Bass). Die Musiker tragen das epische Konzept sparsam instrumentiert (Jazz, Blues, Folk und Swing), geben dem Text genügend Raum - ganz im Sinne einer Revue-Idee. Auf diese interessante Reise in Versen und Liedern sollten Sie sich unbedingt am 2. Oktober einlassen (Eintritt 10 )! Wir freuen uns auf Ihr Interesse an einer derartigen Veranstaltung. Wolfgang Slawski Wimmelbilder aus der Region 19. Oktober bis 30. Oktober Der Titel der Ausstellung von Illustrationen des Laboer Kinderbuchillustrators spricht für sich. Zwei Wochenenden voll vergnüglichem Kunstgenuss erwarten Kinder und Erwachsene, die ganze Familie. Bei der Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 19. Okt. um 17 Uhr präsentiert der Künstler zudem seine Neuerscheinung Mein kleines Stadt-Wimmelbuch Kiel (Willegoos Verlag). Offener Gesprächskreis LiteraturBlick am 25. Oktober Der Trafikant von Robert Seethaler Dieser außergewöhnliche Roman von Seethaler ist zeitlich am Vorabend des Zweiten Weltkrieges angesiedelt. Spannend erzählt werden die daraus resultierenden Umbrüche und die Begegnung zweier Personen aus unterschiedlichen Welten. Der Roman bietet interessante Gesprächsansätze bei diesem Treffen, das wie immer am letzten Dienstag des Monats um 16 Uhr stattfindet. Ausstellung der Ergebnisse des Workshops Mit Pinsel und Maus 28. Oktober bis 30. Oktober Vom 24. bis 28. Oktober 2016 (Herbstferien) sind Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren wieder eingeladen, in einem 5-tägigen Workshop Mit Pinsel und Maus von 9 Uhr bis 16 Uhr ihre Kreativität auszuleben. In Kooperation mit der VHS Laboe/KVHS Plön und dem Jugendzentrum gestalten unter bewährter Anleitung der Kinderbuchillustratoren Astrid Krömer und Wolfgang Slawski einen Kalender mit Bildern, die vorher mit dem Pinsel in Acryl und mit der Maus am Computer erstellt wurden. Die einzelnen Bilder werden ausgedruckt und in einer Ausstellung präsentiert. Der Kalender enthält von jedem Kind ein Bild. Der Workshop ist kostenlos, inklusiv Mittagessen. Zu diesem interessanten Angebot, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Bündnis Kultur macht stark ist die schriftliche Anmeldung beim Jugi oder bei der VHS erforderlich. Wir hoffen, mit dieser Programmvielfalt im Oktober erneut möglichst viele Besucher für das Haus mit Aussicht zu begeistern. Förderverein Freya-Frahm-Haus Anzeigen: Tel.:

35 Fö r erv d e r ein H all nb L ad Die Meerwasserschwimmhalle (MWSH) der Probsteier und ihres Umlandes e a oe Einladung zur Kinder-und Tobestunde im Hallenbad Laboe an beiden Donnerstagen in den Herbstferien von Uhr b e. V. Heikendorfer Weg 10, Laboe Tel / Der Förderverein Hallenbad Laboe und der TV-Laboe wollen den Kindern und Jugendlichen auch in diesen Herbstferien einen besonderen Badespaß anbieten. Am 20. und 27. Oktober 2016 in den Herbstferien dürft ihr euch nach Herzenslust im Wasser austoben. Wir freuen uns auf euch! Da wir mit unseren ehrenamtlichen Rettungsschwimmern für die Aufsicht am Beckenrand einstehen, gilt als Voraussetzung für die Teilnahme an der Kinder- und Tobestunde mindestens das Seepferdchen Schwimmabzeichen. Der Eintritt ist kostenlos! Das nächste Schwimmbad in der Bredouille Nach Laboe und Katzheide ist nun das dritte Schwimmbad in der Region - das Freibad Schwentinental - von der Schließung bedroht. Auch hier fließen die Informationen spärlich oder werden durch die Verschiebung in den nichtöffentlichen Teil der Sitzungen vor der 33 betroffenen Bevölkerung unter Verschluss gehalten. Mit ihrer Eröffnungs- und Informationsveranstaltung am (die den vorhandenen Saal in seinen Kapazitäten sprengte) unter dem Motto "Quo vadis, Freibad?" hat die Fraktion und Partei der Grünen den Stein ins Rollen gebracht um Öffentlichkeit herzustellen und Interessierte zu finden. Um Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung vorzustellen, waren Abordnungen der Aktiven von Laboe und Katzheide eingeladen, ihren mühseligen Weg vorzustellen. Von beiden Abordnungen kam neben einer Schilderung des Erreichten auch die Zusage, zukünftig in Verbindung zu bleiben, um gemeinsam mehr zu erreichen. Schwimmunterricht verhindert Todesfälle Anfang September hat die Deutsche Lebens- Rettungs-Gesellschaft (DLRG) eine vorläufige Bilanz der Badeunfälle gezogen. In den ersten acht Monaten des Jahres 2016 sind in deutschen Gewässern mindestens 425 Menschen ertrunken. Dies sind leider 12,14% mehr als im Vorjahr und der höchste Stand seit acht Jahren. In der Altersstatistik ist erstmalig seit Jahren ein Anstieg bei den Vorschulkindern zu verzeichnen. In der Altersklasse 0 5 Jahre starben 15 Kinder (+6). Auch bei den Grundschulkindern stieg die Zahl der Opfer um vier auf zwölf. Bei den 11- bis 14-Jährigen waren es 14 Todesfälle - neun mehr als Diese Zahlen sind das Ergebnis der Bäderschließungen und damit verbundenen Ausfällen von Schwimmunterricht an den Schulen, nennt der Präsident der DLRG Hans-Hubert Hatje den Grund für diese erschreckende Entwicklung. Auch in unserer Schwimmhalle in Laboe lernen viele Schulkinder als auch Kinder von Urlaubsgästen in Laboe und Umgebung schwimmen, oder vertiefen ihre Schwimmfertigkeiten, um an Sicherheit zu gewinnen. Diese alamierenden Zahlen sowie die überaus

36 wichtige Tatsache, dass unsere Schwimmhalle der DLRG zu Trainingszwecken für deren Einsätze dient, bestärken den Förderverein in seinen Bemühungen, sich beständig für den Erhalt unserer MWSH einzusetzen. Sollte sie geschlossen werden, würde dies die oben beschriebene Tendenz verschärfen! Daher hoffen wir, dass die politisch verantwortlichen nach der Sommerpause auf Basis des im Juni von Verein vorgestellten Finanzierungskonzepts einen gemeinsamen Weg finden, die Zukunft der Meerwasserhalle zu sichern. Unsere Meerwasserschwimmhalle im Fernsehen Neben dem Schwimmunterricht dient das Hallenbad auch dem Sport und der Erholung. Welche Bedeutung die Schwimmhalle für die Region hat, konnte man beispielsweise daran erkennen, dass diese in der Sendung Mare TV über die Kieler Förde (NDR-Fernsehen) erwähnt wurde. Berichtet wurde über das neue Angebot des Meerjungfrau-Schwimmens mit Monoflossen. Diese und andere vielfältige Nutzungsmöglichkeiten an einem einzigartigen Standort sollen in einem professionellen - vom Förderverein finanzierten - Werbefilm über die MWSH dargestellt werden. (Über das Vorhaben wurde an dieser Stelle bereits berichtet). Ohne Werbung keine neuen Kunden und damit Einnahmen! Bisher wurde die hierfür erbetene notwendige Drehgenehmigung, auch nach mehrmaliger Anfrage, immer noch nicht erteilt. Anzeigen: Tel.: Sein Stern wird immer für uns leuchten. Martin Tollert 31. Juli 2016 Wir danken allen, die sich mit uns in der Trauer verbunden fühlten und diese auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Auch möchten wir uns bei allen für die Spenden zugunsten der Björn Steiger Stiftung bedanken. Ein besonderer Dank geht an das Bestattungshaus Dall für die besondere Gestaltung der Trauerfeier sowie der würdevollen, freundlichen Begleitung. Laboe Erika Tollert und Kinder 34

37 Gestrandet - ìáú äíìçäáç ÆØÇÔáÇ Flüchtlinge in Laboe, Brodersdorf und Wendtorf stellten sich vor - die Ausstellung im Freya-Frahm-Haus Vom 17. bis zum haben sich 12 unserer neuen Mitbürger im Freya-Frahm-Haus in der Strandstr. 15 vorgestellt - mit Texten, die ihre Herkunft und ihre Flucht aus den jeweiligen Ländern beschreiben, und mit zahlreichen Fotos aus der Heimat (mit Motiven wie VOR dem Krieg und JETZT ), von der Flucht und über ihr neues Leben hier in der Probstei. Es gab auch Musik aus den Herkunftsländern, Geruchsproben, und eine sehr traurige Installation oben in der Veranda, welche die Situation an einem Mittelmeerstrand nachstellt, wo gerade ein Flüchtlingsboot gekentert ist - gestrandet. Diese bewegende Ausstellung wurde bisher von weit mehr als 1000 Menschen besucht. Viele von ihnen kamen mit Tränen in den Augen hinaus. folg - so viele Besucher an einem Abend hatten wir gar nicht erwartet! Es sprachen u.a. Amtsdirektor Sönke Körber, die Bürgermeisterin von Brodersdorf Heike Mews sowie Volkmar Heller, zeitnah ins Arabische übersetzt von Kaled Zarka. Unsere Bürgermeisterin Ulrike Mordhorst war auch anwesend, sowie weitere Vertreter der Laboer Politik. Ein Dankeschön an alle! Das Presseecho war überwältigend - mit so viel Aufmerksamkeit hatten wir nicht gerechnet. Es zeigte sich, wie sehr das Thema Flüchtlinge die Menschen beschäftigt. Auch der Kulinarische Abend mit Kostproben aus der Heimat wurde zum Hit, da SO viel Essen von unseren Neubürgern aufgefahren wurde, dass es wirklich eine interessante kulinarische Erfahrung war - zum Sattessen! Live musiziert wurde auch immer wieder: Ibrahim Ismail aus Syrien und Bemnet Tesfay aus Eritrea spielten auf ihren Instrumenten traditionelle Musik aus ihrer Heimat. Inzwischen ist diese ursprünglich kleine Laboer Initiative zu einer Wanderausstellung geworden: Im Oktober und November sind wir im Rathaus Schönberg zu sehen; am auch auf der Landesflüchtlingskonferenz in Lübeck. Anfragen aus Barmstedt und aus Kiel liegen vor. Und: vom 10. bis zum sind wir wieder in Laboe, wieder im Freya-Frahm-Haus zu sehen, mit Eröffnungsfeier am , und diesmal auch mit einem Lebendigen Adventskalendertag! Besuchen Sie uns und lassen Sie das Freya-Frahm-Haus zu einem Ort der Begegnung werden! Aber wir haben auch viel gelacht und genossen: Wir hatten mit unseren Flüchtlingen viel Spaß bei der Herstellung, beim Aufbau und bei der Betreuung der Ausstellung. Die Eröffnung war ein riesiger Er- 35 Falls sich aus der Laboer Bürgerschaft noch der eine oder die andere bereiterklären würden, an einem oder mehreren Terminen mit anzupacken (ist alles nicht schwer, Dank der wunderbaren Technik der Reklamewerkstatt Laboe), würden wir uns sehr freuen - Nachfragen unter ! Willkommen - ÈíÍÑÊ!

38 Chorgemeinschaft Laboe e. V. > ehem. Männergesangverein v < 1.Vorsitzende: Heike Kay, Wilhelm-Sprott-Str. 12, Laboe, Tel Chor I ( Alter Chor ) Unser Liedgut: Classics und Volkstümliches, Plattdütsch und Maritimes Unser Chorleiter: Joachim Jensen Unsere Probenabende: Mittwochs ab 18:30 Uhr im Kornspieker am Hafen. Chor II (Die Black Swans) Unser Liedgut: Gospels und Pop Unser Chorleiter: Michael Kallabis Unsere Probenabende: Donnerstags ab Uhr im Kornspieker am Hafen. Auch auf Facebook Black Swans Laboe Laboe ein. Der Chor 1 unter der Leitung von Achim Jensen wird dabei kräftig von einigen Sängerinnen und Sängern aus Schönberg unterstützt. Und die Black Swans haben tolle neue Lieder im Gepäck. Alle aktiven und passiven Mitglieder der Chorgemeinschaft Laboe sind vorab ab Uhr herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein im Chorheim eingeladen. Für die bessere Planung tragt Euch dafür bitte in die Liste ein, die im Kornspieker aushängt (oder lasst Euch eintragen). Auch eine Liste für das Buffet hängt dort und wir freuen uns, wenn jeder dazu etwas in Form von Kuchen oder Fingerfood beiträgt, so dass wir uns vor dem Auftritt mit lauter leckeren Kleinigkeiten stärken können. Wir freuen uns auf ein fröhliches und musikalisches Fest mit Euch allen! Angelika Jakobi Einladung zum Geburtstag Die Chorgemeinschaft Laboe wird 90! Ein guter Grund zum Feiern und das wollen wir am liebsten mit Euch allen gemeinsam! Dazu laden wir alle Laboer und Gäste, Familie und Freunde am ab Uhr herzlich zu unserem Geburtstagskonzert in die Anker-Gottes-Kirche in Bei Anzeigen wenden Sie sich an Marko Steffens: 36

39 Qualität aus Meisterhand Maler- und Lackierarbeiten Dekorative Techniken und Teppichboden Fassadenrenovierung Vollwärmeschutz Tapeten und Farben Glas Verleih: Hochdruckreiniger und Teppichreinigungsgerät Gerüstverleih bis 1200 m² Kommunikationstechnik Yachttechnik Andreas Bayerer Handwerksmeister Elektroinstallation Haus-Elektrogeräte Rosenstraße Laboe Tel / Fax Handy 0160/ Sparen Fenster Sie und Heizkosten Türen durch Einbruchschutz den Einbau Einbauschränke von neuen Fenstern und Reparaturen Türen Innenausbau Wir beraten Sie gern! Vordächer Tel.: Internet: Fax: "

40 LABOER REGATTA VEREIN E.V. 1. Vorsitzender: Rolf Brinkmann Börn 8 -Seeseite-, Laboe Telefon WM-Erfolg bei den Folkebooten Ende Juli wurde die inoffizielle Weltmeisterschaft der Folkeboote in Finnland ausgesegelt. In einem außergewöhnlich großen Teilnehmerfeld waren insgesamt 66 Folkeboote am Start. Die Teilnehmer kamen aus Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Estland und Großbritannien. Nach sieben gesegelten Wettfahrten landete die Crew von Sönke Durst auf dem dritten Platz und war damit die beste deutsche Crew. Weltmeister wurde der Däne Per Jørgensen und den zweiten Platz belegte mit Ditte Andreasen ebenfalls ein Däne. Der Vorjahressieger Ulf Kipcke konnte seinen Titel nicht verteidigen und landete im Endergebnis auf dem fünften Platz. Der diesjährige Gewinner beim Laboer Trudelmaus-Pokal Thomas Mueller kam auf Platzt 7 und Siegfried Busse mit Vorschoter Uwe Pfuhl auf den achten Platz. Bei Punktgleichheit war die bessere letze gesegelte Einzelwettfahrt entscheidend. Beste deutsche Crew v.l.: Karsten Bredt, Marc Rocicki und Sönke Durst Bei den ersten Zehn entschied bei gleicher Punktzahl mehrfach die bessere Einzelwettfahrt: 1. DEN 55 Per Jørgensen 27 Punkte 2. DEN 1130 Ditte Andreasen 35 Punkte 3. GER 564 Sönke Durst 35 Punkte 4. DEN 926 Per Buch 35 Punkte 5. GER 739 Ulf Kipcke 42 Punkte 6. FIN 348 Herman Saari 42 Punkte 7. GER 1085 Thomas Mueller 46 Punkte 8. GER 1101 Siegfried Busse 60 Punkte 9. SWE 1289 Anders Olsen 60 Punkte 10. DEN 873 Søren Kæstel 64 Punkte Europe-Ehrenmalpokal Schon seit Jahren weicht der LRV aufgrund der besseren Infrastruktur und der Nähe zur Regattabahn in der Steiner Bucht für die überregionale Ranglistenregatta der Europes auf das Hafengelände in der Marina Wendtorf aus. Die Europe ist sowohl bei Jugendlichen als auch bei Oldies sehr beliebt und vom Trimm her eine sehr anspruchsvolle Einhandjolle. Obwohl zeitgleich zwei weitere Ranglistenregatten allerdings auf Binnenrevieren im deutschen Regattakalender standen, fanden sich am letzten August-Wochenende 14 Teilnehmer aus ganz Norddeutschland in der Marina Wendtorf ein. Für die Gültigkeit einer Ranglistenregatta ist wichtig, dass mindestens 10 Teilnehmer am Start waren und in den einzelnen Wettfahrten die Windgeschwindigkeit bei mindestens 5 Knoten liegt. Am Samstag lagen ideale Bedingungen - allerdings mit Vorteilen für die Leichtgewichte - vor. Der Wind kam mit 6 bis 10 Knoten aus Nordost und an der Kreuz galt es, einige kleinere Windreher zu berücksichtigen. Die geplanten 3 Wettfahrten kamen problemlos zur Durchführung, es gab keine Frühstarter und auch keine Proteste. Es zeichnete sich ein spannendes Rennen zwischen Maurice Oster vom Norddeutschen Regatta Verein aus Hamburg und Marisa 38

41 zogen war, lagen am Sonntag zur Startzeit wieder ähnlich gute Bedingungen wie am Samstag vor. Der Wind kam jetzt mit max. 13 Knoten aus Südost und es war bis auf West drehender sowie zunehmender Wind vorhergesagt. Mit Glück konnten die noch geplanten beiden Wettfahrten durchgeführt werden und erst auf dem Weg zurück in den Hafen der Marina Wendtorf drehte der Wind dann auf West. Erfreut waren Wettfahrtleiter Siegfried Latki und Schiedsrichter Dr. Steffen Bock, dass es auch am Sonntag keine Frühstarter und keine Proteste gab. Die Vorjahressiegerin Marisa Roch setzte sich am Sonntag mit zwei ersten Plätzen noch vor Marisa Roch (GER 94) führte bereits kurz nach dem Start das Feld an Roch vom Kieler Yacht Club um den ersten Platz ab, das am Ende des ersten Wettfahrttages noch Maurice Oster für sich entschied. Am Abend lud der LRV wieder alle Beteiligten zum Grillen ein. Ein beherrschendes Thema war das angekündigte Unwetter in der Nacht zum Sonntag und ob es danach überhaupt noch segelbare Bedingungen geben wird. Nachdem das Unwetter in der Nacht durchge- Es war bis zum Schluss ein spannender Zweikampf zwischen Marisa Roch (GER 94) und Maurice Oster (GER 1647) Der Grillabend kam bei den Aktiven, Betreuern und Helfern wieder sehr gut an Es gibt immer noch Fahrtensegler, die es cool finden, einfach durch das Regattafeld zu fahren 39

42 Maurice Oster an die Spitze. Dritter wurde Nicki Kraus vom dänischen Flensborg Yacht Club. Bei 5 Wettfahrten gab es einen Streicher. Der lange für den LRV startende und jetzt in der Nähe von Berlin wohnende Fabian Mocha belegte im Gesamtergebnis den sechsten Platz und Thomas Jansen aus dem LRV Platz 14. Die Siegerehrung konnte noch im Trockenen durchgeführt werden, bevor das angekündigte nächste Unwetter aufzog. Der LRV bedankt sich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern an Land und auf dem Wasser, die mit zum Gelingen dieses Regatta-Wochenendes beigetragen haben. Ebenso geht der Dank für die tolle Unterstützung in der Marina Wendtorf an die Ring- Werft und an den dortigen Hafenmeister. Die Ergebnisliste und weitere Bilder vom Ehrenmalpokal sind auf der LRV-Homepage unter Ehrenmalpokal/Regattaergebnisse/Impressi onen eingestellt. Lehrgangsangebot Das für Mitglieder kostenlose Lehrgangsangebot konzentriert sich auf die Ausbildung zur Erlangung der für den Segelsport erforderlichen Führerscheine. Jüngsten-Segelschein: Freitags ab Uhr, Optisegeln Theorie und Praxis für Anfänger, Fortgeschrittene und Regattagruppe, Vereinsheim Hansestube. Grundschein Segeln: Mittwochs um Uhr (Rolf Brinkmann) für Erwachsene und ältere Jugendliche, Theorie und Praxis, Sportbootführerschein See: Mittwochs um Uhr (Thomas Möller) für Jugendliche ab 16 und Erwachsene, Theorie und Praxis, Vereinsheim Hansestube, der neue Kurs startet nach den Herbstferien. Terminvorschau: 8. Oktober 2016 Arbeitsdienst ab Uhr Aufslippen der Vereinsboote Zufriedene Gesichter bei den jüngeren und älteren Teilnehmern Weitere Informationen zu unserem für Mitglieder kostenlosen Lehrgangsangebot und zu den Terminen finden Sie auf unserer Internetseite Ih r Bad-Meist Mathias Ehlers GmbH Bäder - Gas-Heizung - Sanitärtechnik - Wartung - Kundendienst Wir planen und realisieren Ihr persönliches Wohlfühlbad aus einer Hand. Heikendorfer Weg 9, Schönkirchen / er

43 Vorsitzender: Jens Zywitza Feldstraße Laboe Tel Was liegt an 3., 17. und 31. Oktober ab 18:30 Uhr Skatabende 7.; 14. und 21. Oktober ab 18:30 Uhr Proben des Shantychors 24. Oktober ab 19 Uhr Vorstandssitzung 28. Oktober ab 19 Uhr Skippertreffen (Gäste sind herzlich willkommen) Jeden Sonnabend ab 11 Uhr Restaurierungsgruppe Blick achteraus Flüchtlinge, die in Brodersdorf, Wendtorf und Laboe ein neues Zuhause gefunden haben, schilderten dort auf eindrucksvolle Weise ihre Flucht mit Bildern und Texten und waren oft für ein persönliches Gespräch zugegen. Unsere Rettungswesten dienten dazu, neben leeren Getränkeflaschen und anderen Sachen die Haufen der liegengelassenen Dinge am Strand zu demonstrieren. Gerne stellen wir unsere Rettungswesten für die geplante Ausstellung im Dezember wieder zur Verfügung. Text: OSL Foto: Peter Dittmer 10 Jahre OSL-Shantychor Tolle Hafenkulisse, tolles Wetter, tolle Stimmung - so kann man den Auftritt des OSL- Shanty Chores anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums am Abend des 9. September mit wenigen Worten zusammenfassen. OSL-Rettungswesten zu Gast im Freya Frahm Haus Rund 10 Tage lang lagen rund 20 unserer Rettungswesten als Leihgabe für die Ausstellung GESTRANDET im Freya Frahm Haus. "Lieber kleiner Steuermann, nimm mich in Dein Boot... "Strandgut" nach der Flucht über das Meer 41 Schon weit vor Konzertbeginn um 19 Uhr sind die kurzerhand vor dem Museumssteg aufgestellten Bänke mit erwartungsfrohen Gästen besetzt. Die von Tom Kannegiesser zur Verfügung gestellte GEFION dient dem Chor als Bühne

44 vor einer traumhaften Hafen-Kulisse. Ca Zuhörer lassen sich von den maritimen Gesängen von Fernweh und Seefahrerromantik mitnehmen auf eine musikalische Reise über die Sieben Weltmeere. Auch den Gästen der Fischküche Laboe schmeckt der leckere Fisch mit Begleitmusik noch besser. Besonders beim Lied vom "lieben, kleinen Steuermann" erkennen sie ihre eigene "Laboer Hymne" wieder. Chorleiter Sebastian Voß moderiert launig und unterhaltsam durch das Programm und erinnert an die Anfangszeiten des Chores vor 10 Jahren. Wie man sieht, es hat den Gästen gefallen mitglieder sich zu ihrer wohlverdienten Feier in das Vereinsheim zurückziehen, sieht man nur sichtlich zufriedene Gesichter unter allen Beteiligten. Viele der Zuhörer folgen gern Sebastians Spendenaufruf und füllen zum Dank die bereitgestellte OSL-Spendenbox für die gemeinnützigen Projekte des Vereins. Dank an den Chor und an die Gäste vom 1. Vorsitzenden von OSL Nachdem der Chor unserem 1. Vorsitzenden, Jens Zywitza, ein Ständchen anlässlich seines 60. Geburtstages dargeboten hatte, bedankt dieser sich nicht nur für das nachträgliche Geschenk, sondern dankt auch den Gründervätern des Chores, Kalli Fleischfresser und Uwe Hundertmark für ihre Idee, sowie auch dem musikalischen Chorleiter Viktor Reich für seine ständige musikalische Begleitung auf dem "Schifferklavier". Und so singen und schunkeln die Zuhörer fröhlich mit, bis zum Einbruch der Dämmerung mit dem wunderschönen Sonnenuntergang über der Förde. Gegen Ende des Konzertes, bevor die Chor- Ein schöner Abschluss dieses tollen Abends Die Chorleitung und der OSL-Vorstand sind sich einig, dass diese Veranstaltung als "Hafenkonzert" absolut wiederholungswürdig ist. Text: Friedel Reker Fotos: Heinz Bisping Sie finden uns im Internet unter 42

45 Verein für Rasensport Laboe von 1926 e. V. Tel.: Sportplatz (04343) Vorsitzender: Michael Schnoor, Brodersdorfer Weg 9d, Laboe, Tel.: (04343)62 55 Alle aktuellen Daten und Geschehnisse sind unter zu finden. 90 Jahre VfR Laboe 90 Jahre Tradition nicht gestattet. Ausgeschlossen von diesen Bestimmungen waren die Jugendlichen. Der Mitgliedsbeitrag betrug 50 Pfennig im Monat. Bereits kurz nach Gründung des Vereins konnte am ein neuer Sportplatz eingeweiht werden, da die bis dato hinter dem Friedhof als Spielfläche gelegene Koppel einem Spielbetrieb nicht wirklich gerecht wurde. Noch im November 1926 erfolgte die erste Umbenennung des Vereins in Rasensport Laboe. Seinen bis heute gültigen Namen erhielt der Verein dann nach dem Ende des Krieges: Verein für Rasensport Laboe von 1926 e. V. ; der Einfachheit halber mit VfR Laboe abgekürzt. Der VfR bietet seinen heute 400 Mitgliedern mit den Sparten Fußball (Junioren/Senioren/Alte Herren), Tischtennis und Skat eine sportliche Heimat. Gefeiert wurde das Jubiläum am Samstag, , im Vereinsheim auf dem Stoschplatz. Der erste Vorsitzende Michael Schnoor freute sich dabei über viele anwesende Ehrenmitglieder und Sponsoren. Des Weiteren waren die Bürgermeisterin der Gemeinde Laboe, Frau Mordhorst, sowie der 2. Vorsitzende des Kreissportverbandes Plön, Herr Köpke, anwesend. Neben Grußworten erfolgte dann auch noch die Ehrung unseres ehemaligen 2. Vorsitzenden Torsten Rumohr für über 10-jährige Mitglieder, Vorstand, Sponsoren, Förderer und Freunde des VfR Laboe haben in diesem Jahr Grund zur Freude, denn der VfR kann auf sein 90-jähriges Vereinsjubiläum zurückblicken. Zu verdanken haben wir dies dem damaligen ortsansässigen Turnverein, der seinerzeit der Gründung einer Fußballsparte nicht zustimmen mochte. So wurde am der Laboer Fußballverein gegründet. Eintreten durften dabei nur Männer, die das 20. Lebensjahr vollendet hatten. Frauen wurde die Teilnahme am Spielbetrieb damals noch 43

46 ehrenamtliche Vorstandsarbeit durch Herrn Köpke. Zwischen dem Essen und der anschließenden Kaffeetafel wurden einige nette Gespräche geführt. Dabei gab es viele Rückblicke, denn Tradition verbindet ja gewissermaßen und insbesondere die Ehrenmitglieder wussten dabei über die eine oder andere Anekdote zu berichten. Aber auch die Zukunft war Thema in den Gesprächen. Neben Fragen der Vereinsförderung wurde u. a. auch über die Neuorganisation der Ligen in Schleswig-Holstein ab der kommenden Saison gesprochen. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Kuchenspenden für die Kaffeetafel. Danach begleiteten unsere Gäste gemeinsam mit Vorstand und Fans das Punktspiel unserer Ligamannschaft in der Verbandsliga Nordost gegen den Spielpartner Inter Türkspor Kiel, das die Gäste knapp mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Am Abend fand dann die Schwarz-Weiße Nacht im Vereinsheim mit rekordverdächtiger Beteiligung statt. DJ Axel legte die Musik auf und sorgte dafür, dass die Tanzfläche bis spät in die Nacht gefüllt war. Kurzum, die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Fanartikel für Fans Wer seine Verbundenheit mit dem Verein auch durch das Tragen von Fan-Artikeln zeigen möchte, der sei an dieser Stelle auf nachfolgenden Fan-Utensilien hingewiesen (Ansicht auf unserer Homepage unter Fans/ Fanartikel und teils auch im Vereinsheim). Bestellungen nimmt Dieter Melchert entgegen (Tel.: ): o Kapuzenjacke 25,00 o Kapuzenshirt 21,00 o Poloshirt schwarz 18,00 o Poloshirt weiß 18,00 o VfR Wimpel 15,00 o Wendemütze 9,90 o Base-Cap Erwachsene 8,00 o Base-Cap Kinder 6,50 o VfR Kugelschreiber 2,00 44 Sport für alle Kinder und Jugendliche Mit Hilfe der Bildungskarte wird Kindern und Jugendlichen eine bessere Teilhabe an der (Bildungs-)Gesellschaft ermöglicht; so auch die Mitgliedschaft in einem Sportverein. Der VfR Laboe ist als registrierter Verein ein Leistungsanbieter in diesem Konzept der Bundesregierung und freut sich auf neue Sportlerinnen und Sportler Nähere Informationen erteilt auf Nachfrage

47 die Gemeinde Laboe sowie der Vorstand oder Sie finden diese im Internet auf Informationen zu unseren Abteilungen sowie den Spielen/Turnieren unserer (Herren-) Teams können im Internet über boe.de abgerufen oder dem Veranstaltungskalender entnommen werden. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen! Bernd Kiefer Schrift- und Jugendpressewart SO GEHT SPAREN HEUTE Goldkonto 7,2%/Jahr steuerfrei Gold schützt Sie vor Vermögensverlust durch Negativzins, Bargeldverbot und Bankpleiten! Glauben Sie nicht auch das Sie sich mit Gold absichern und einen Termin machen sollten? Kostenlose Beratung Telefon Michael Zwak Heikendorf Strandweg 10 Bei Anzeigen wenden Sie sich an Marko Steffens: 1. Vorsitzender: Kai-Uwe Dörr Rübensaat 8, Laboe Büro: Manuela Fischer-Stoermer, Lammertzweg 11, Laboe Tel / :: VORSTAND :: Hinweis auf die Herbstferien-Pause im Sportbetrieb In den Herbstferien vom 17. Oktober bis 29. Oktober 2016 ruht fast der gesamte Sportbetrieb. Ausnahmen werden von den Trainerinnen und Trainern rechtzeitig bekannt gegeben. TVL- Mitgliederbefragung Der TV Laboe war in den letzten Jahren einer der wenigen Vereine im Kreis Plön mit positiver Mitgliederentwicklung. Darauf dürfen wir stolz sein. Aber das reicht uns nicht! Natürlich können wir es nicht jedem recht machen, aber wir bemühen uns stets um neue Sportangebote und -veranstaltungen. Aber sind Sie/seid Ihr eigentlich persönlich zufrieden mit unser Vorstandsarbeit? Bewerten, kritisieren Sie sachlich, diskutieren, vergleichen und loben Sie uns, schlagen Sie uns Neuerungen vor, bringen Sie sich ein und halten Sie mit konstruktiver Kritik nicht hinter dem Berg. Nur so sind wir in der Lage, Änderungen vorzunehmen, Fehler zu beheben und neue Ideen aufzunehmen und diese im Rahmen unserer zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten zu verwirklichen. Bitte senden Sie uns Ihre Ideen, Vorschläge, Lobeshymnen und kritischen aber sachlichen Äußerungen bis zum bitte nicht anonym! - schriftlich: Briefkasten vor dem TVL-Gym- 45

48 nastikraum oder über Ihre/Eure Übungsleiter oder per mail: Betreff: Vorstandskritik Vielen Dank für Ihre/Eure Mithilfe! :: VERANSTALTUNGEN :: TVL-Laternenumzug 2016 Termin: Freitag den 4. November 2016 Der Beginn und die Route werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Veranstalter ist der TV Laboe :: BERICHTE AUS DEN SPARTEN :: Turnen, weiblich Bezirksliga 2016 im Kürprogramm der Laboer Turnerinnen Fotos von Louisa von Lardon 2 von 3 Wettkämpfen in der Ligasaison haben unsere Star- Turnerinnen (Theresa von Lardon, Nadine Kierspel, Kaija Maus, Lara Joline Lamp, Janine Rattanavong und Nele Nienhaus) mit Bravour gemeistert. Mit stabilen Leistungen und sauberen Übungen sicherten sie sich 2 x die Bronzemedaille. Mit einer unglaublichen Traumkür erreichte Nadine am Boden die Tageshöchstwertung 46

49 mit 13,60Pkt. Sie wagte eine doppelte Drehung mit gehaltenem Bein in der Waagerechten, die als D- Element eingestuft wird. Solche Elemente sind immer ein Risiko, aber wenn sie klappen sind sie unschlagbar!!!!!!! Die Laboer erkämpften sich den Weg vorbei an 6 hochkarätigen Mannschaften des Nordens. Nur die zwei Kieler Vereine, der KMTV und der KTV Kiel konnten wir noch nicht einholen. Es war der Barren, der uns dann auf dem 3. Platz hielt. Aber eine Meisterleistung und ein wundervoller Wettkampf in der Kieler Uni-Halle mit einer nagelneuen Bodenfläche, die zu den modernsten Europas zählt. Der letzte Wettkampf der Saison wird im November stattfinden, bis dahin werden wir hart an weiteren Höchstschwierigkeiten trainieren und uns besonders auf den Barren konzentrieren. Macht weiter so, wir sind stolz auf Euch Euer Trainerteam Mandy Kierspel Turnwartin Niederdeutsche Bühne Laboe DE LABOER LACHMÖWEN e.v. Katzbek 4 Laboe, Tel / Letzter Aufruf zur Brandstiftung" Es ist kaum zu glauben: Der letzte Spielmonat unseres Sommerstückes Brandstiftung" ist angebrochen. Die Zeit ging wie im Fluge vorüber. Sollten Sie dieses Stück noch nicht gesehen haben, dann aber schnell! Es gibt noch Karten und Sie können sich Ihren Sitzplatz aussuchen. Ein spaßiges Vergnügen ist Ihnen garantiert. Die Brandstiftung" ist eine Komödie in drei Akten von Günther Siegmund. Und hier zum letzten Mal eine kurze Beschreibung, die Sie zum Besuch unseres Theaters anregen soll: Im beschaulichen Lünkenhagen brennen während eines nächtlichen Gewitters gleich zwei Häuser nieder: Das der Witwe Fack- 47

50 Dorothea Slenczek, Angela Tafel, Michael Schmidt, Ilse Hoppe. Der Eintrittspreis beträgt 12,00 pro Person, an der Abendkasse 14,00, Kartenvorbestellung: Tel.: 04343/ sowie im Internet: Vorstellungsbeginn: Uhr, an den Sonntagen jeweils um Uhr. Theatereinlass ist jeweils 1,5 Std. vor Vorstellungsbeginn. Sie haben dann in unserem gastronomischen Bereich Gelegenheit, sich bei einem kleinen Imbiss oder einem anregenden Getränk, in Ruhe und Gemütlichkeit auf Ihr Theatererlebnis einzustellen. Der Theaterzugang ist behindertenfreundlich. Wir weisen darauf hin, dass gekaufte Karten bis 15 Minuten vor Beginn der Vorstellung an der Kasse abgeholt sein müssen, da sie danach im freien Verkauf an der Abendkasse angeboten werden. lamm und das Haus von Pastor Brand. Für die Witwe und ihren Enkel ist dies ein harter Schick-salsschlag, denn ihr Haus war nicht versichert. Der Herr Pastor hingegen kann sich vor lauter Nächstenliebe kaum retten. Nicht nur dass er überall beliebt und gern gesehen ist, die Menschen sind außerdem der Meinung, der Herr Pastor könne bei seinem "Freund", dem lieben Gott, sicher ein gutes Wort für sie einlegen. An die Witwe Facklamm denkt zunächst niemand. Dann jedoch werden die einzelnen Brände genauer unter die Lupe genommen und das Wort der Brandstiftung macht die Runde... Es wirken mit: Jan Steffen, Asmus Finck- Stoltenberg, Traute Steffen, Christian Becker, Günter Steffen, Matthias Dehn, Antonia Ross, Jacqueline Tafel, Caroline Köhncke, Die letzten Termine: Das online Kartenvorverkaufssystem Auf unserer Homepage können Sie unter dem Menüpunkt Karten" den Vorstellungstermin und die Plätze aussuchen und entsprechend markieren. Sie können sehen, wie viele Plätze noch vorhanden sind oder ob eine Vorstellung bereits ausverkauft ist. Nach der Bezahlung (Überweisung) bekommen Sie eine , und dann können Sie die Eintrittskarte direkt ausdrucken. Die Lachmöwenseite im Internet Informieren Sie sich auf unsere Internetseite. Die Daten werden ständig aktualisiert und dabei mit den neuesten Informationen gefüllt. So erfahren Sie viel über unsere Akteure und die neuesten Entwicklungen in unserem Theater, aber auch über unsere Vergangenheit. Außerdem haben Sie dort die Möglichkeit, Eintrittskarten, Geschenkgutscheine und DVDs zu bestellen. Also rein geklickt oder weitersagen: 48

51 Laboe 1. Vorsitzende: Patricia Schoone, Sörnskamp 47, Laboe Tel.: 04343/ Quo vadis, Laboe? Die Vereinslandschaft im Ort hat Zuwachs bekommen. Eine Gruppe von Jugendlichen, deren Eltern und Unterstützer vom ganzen Ostufer haben sich zum Verein "Skate- Laboe" zusammengeschlossen. Sie haben das Ziel, den Bedürfnissen der Jugend Ausdruck zu verleihen und der Gemeinde Laboe bei der Planung und Gestaltung des bereits genehmigten, aber aktuell noch mit einem Haushalts-Sperrvermerk versehenen, Skateparks im Rosengarten zu helfen. Hierfür entstand die Konzeption eines "Pools", das heißt einer Skate-Anlage, die sich ebenerdig dem Hafenumfeld anpasst, ohne die Architektur oder den Ostseeblick zu beeinträchtigen. Sie wird großen und kleinen Skateboardern, Inlinern, zukünftigen Olympioniken (ab 2020), BMXund Rollstuhlfahrern die Möglichkeit zu Sport, Gemeinschaft und Erleben bieten und damit unseren schönen Ort noch attraktiver machen! Die Jugend in Laboe braucht unsere Unterstützung, weil sie die Zukunft diese Ortes ist. Helfen sie gerne mit! Näheres zu den Entwürfen finden sie auf der Internetseite Hannes Schaudig Jan-H. Scharpenberg 49

52 Guttempler in Schleswig-Holstein Leitung: Angelika Winter Laboe Telefon: 04343/8671 Bevor Sie ins - bei Ihnen der ist, kommen Sie zu uns! geraten und abgefahren Guttempler helfen Menschen bei Alkoholproblemen deren Angehörigen, Freunden und Kollegen Was bieten Wir Information-Aussprache-Beratung für Menschen mit Alkoholproblemen. Wir beraten Menschen mit Suchtproblemen und ihre Angehörigen absolut vertraulich u. kostenlos. Wir kennen die Not und das Leid, die Alkohol und andere Suchtmittel verursachen können, aus eigener Erfahrung. Wir haben keine Rezepte oder Patente, aber wir haben erlebt, dass wir durch Zuwendung und Gespräche neue Kraft für unser Leben gewonnen haben. Selbsthilfegruppe der Guttempler- Gemeinschaft Peter Jepsen Heikendorf Unsere Selbsthilfegruppe trifft sich einmal in der Woche am Mittwoch um Uhr in der ev. Kirche, Neuheikendorfer Weg 4, Heikendorf. Ansprechpartner : Angelika Winter Tel. : 04343/8671 Rolf Holländer Tel.: 04334/7644 Beratung speziell für Angehörige in der ev. Kirche, Neuheikendorfer Weg 4, Heikendorf nach telefonischer Absprache! Ansprechpartner.: Angelika Holländer Tel.: 04343/7644 Bei Anzeigen für Sie da: Herr Marko Steffens Tel.: Fax:

53 51

54 Bund der Vertriebenen - Ortsverein Laboe - Vors.: Ingrid Hoffmann; Kätnerweg 8 Tel. (04343) Konto Nr Fördesparkasse (BLZ ) Sehr geehrte Damen und Herren, meine lieben Mitglieder. Der Herbst ist da und wir treffen uns im Oktober am Montag, den um Uhr im Gemeindesaal der Ev, - Lt. Anker - Gottes - Kirche Laboe zu unserer Kaffeetafel und zum Plausch der letzten Tage seit unserem Treffen. Wir, Herr Pleger und ich werden von der Abschiedseinladung von Frau und Herrn Pastor Noffke berichten. Sicher können wir dann für die letzten Monate des Jahres 2016 für Termine beraten. Ich hoffe dass Sie die letzten Sonnentage gut überstehen und grüße Sie herzlich. Passen Sie gut auf sich auf. Ihre Ingrid Hoffmann Anzeigen: 1. Vorsitzender Bernd Riecke Laboe, Katzbek 11 Telefon Tagesausflug zum Ostseebad Insel Poel Am , um Uhr, begann unser Ausflug bei strahlendem Sommerwetter Richtung Wismar über Plön und Lübeck. In der alten Hansestadt gingen wir zu Fuß in die Altstadt zum Restaurant Alter Schwede Mittagessen. Es wurde Rinderroulade mit Rotkohl zu Kartoffeln mit köstlicher Soße gereicht. Ein kleiner Verdauungsspaziergang schloss sich an. Die Stadt- und Inselrundführerin stieg zu, und ab ging die Reise zu unserem o. g. Ziel. Zuerst besichtigten wir den riesigen Industriehafen von Wismar. Hier lagern Unmengen von Baumstämmen in natur belassenem und bearbeitetem Zustand. Ferner sahen wir sehr große Hallen in denen die Hölzer verarbeitet wurden. Bei Fährdorf überquerten wir den Damm nach Poel. Wir machten einen Abstecher über Kirchdorf nach Vorwerk. Dort führte uns die Leiterin an den Strand. (Sie wusste wohl nicht, woher wir kamen) Nach fast einer Std. ging es weiter über die ganze Breite der Insel nach Timmen- 52

55 dorfer Strand. Hier durften wir uns wieder einmal die Beine vertreten. Danach fuhren wir gemächlich wieder nach Kirchdorf. Dort betraten wir ein Ausflugsmotorboot um an Bord Kaffee zu trinken und ein Stück Apfelkuchen zu verzehren. Währenddessen schipperten wir vorbei an der Walfischinsel, einem Vogelschutzgebiet, nach Wismar. Es war drückend warm an Bord, und während der Überfahrt begann es heftig zu regnen, so dass wir wie in einer Sauna saßen. Nachdem sich unsere versierte Stadtrundführerin mit Dank von uns verabschiedete, waren wir froh, wieder in unserem wohltemperierten Bus sitzen zu können und traten den Heimweg an. Gegen h trafen wir wieder in Laboe ein, nicht ohne uns vorher herzlich bei unserem (Ersatz)Busfahrer zu bedanken und ihm eine gute Heimreise zu wünschen. Vorschau Am Mecklenburger Schlachtfest in Boltenhagen -Adventsfahrt- Fahrt zum Tarnewitzer Hof, Boltenhagen mit Schmalzbroten, Rostocker Kümmel, Besichtigungen, Mecklenburger Schlachtmenue und abends Musik und Tanz. Der 2. Tag erlaubt morgens Besichtigungen in Boltenhagen, Bierverkostung, Mittagsbufett im Tarnewitzer Hof und im Anschluss geht s zum Schweriner Weihnachtsmarkt. Dies ist die letzte Station vor zu Hause. Die Fahrt kostet bei 30 Reisenden 149,00. Bei allen Mehrtagesfahrten ist eine Anzahlung von 100,00 zu leisten, mit dank für Euer Verständnis -Euer Reiseteam Karin und Hans-Jürgen Chinnow- Plauderfrühstück Das nächste Plauderfrühstück findet am Di. dem im AWO-Bürgertreff am Hafen statt. Wie üblich besorgen wir Kaffee, Brötchen, Butter, Marmelade + Honig. Wer möchte bringt sich Wurst und/oder Käse mit. Der Beitrag beträgt je Person 3,00. Sanitär - Heizungs - Solaranlagen Öl - Gasfeuerung Bauklempnerei Steiner Weg 24b Laboe Telefon (04343) Telefax

56 Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Laboe und Umgebung e.v. Laboe Brodersdorf Wendtorf Stein Vorsitzender Jan-Hendrick Köhler-Arp Laboe, Steiner Weg 5 -Haus Wuhrt- Tel Förde-Sparkasse BIC NOLADE21KIE IBAN DE Ständige Einrichtungen & regelmäßige Veranstaltungen: Kleiderkammer u. Hilfsmitteldepot Hafenplatz 1 im Hafenspeicher-, Laboe Öffnungszeiten: Donnerstag 15:00 bis 17:00 Uhr und nach Absprache Telefon: / 65 93, Erika Tollert / 82 93, Anne Kohlhase DRK-Spiele-Nachmittag Jeden 1. Dienstag im Monat im DRK- Strandhaus, Strandstraße Beginn 15:00 Uhr, jeder ist herzlich willkommen, Anmeldung nicht nötig! DRK Kindertagesstätte Leitung: Jennifer Störmer Bauernvogtredder 2, Laboe Telefon: /

57 Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Laboe 1.Vorsitzende: Heidemarie Kuhn Lammertzweg 29, Laboe, Tel Vorsitzende Gisela Groth Langensoll 15, Laboe Tel Spendenkonto: IBAN: DE Herbstfest bei der AWO Laboe Es ist wieder soweit der Herbst ist da und die AWO Laboe nimmt das zum Anlass, die Laboer Bürgerinnen und Bürger und ihre Gäste zu ihrem alljährlichen Herbstfest einzuladen. Es findet am 20. Oktober ab 15 Uhr im Bürgertreff der AWO am Hafen in Laboe statt herzlich willkommen! Teilnahmemöglichkeiten Die Angebote der AWO Laboe stehen für alle offen, so auch für die Flüchtlinge in Laboe und aus der Umgebung. Besonders eignen sich hierfür unsere Kaffeenachmittage (Donnerstagnachmittag) und die Spieleabende (dienstags). Sie sind herzlich willkommen. Termine in 2016 Die Arbeiterwohlfahrt Laboe plant für 2016 die folgenden Veranstaltungen, zu denen Sie herzlich eingeladen sind: Herbstfest Adventbasar Weihnachtsfeier Die regelmäßigen Veranstaltungen im Bürgertreff : Handarbeit Jeden 2. und 4. Montag im Monat von 15 bis 18 Uhr Schach und Skat Dienstags von 18 Uhr bis 21 Uhr Kaffee und Spiele Donnerstags von 15 bis 18 Uhr für alle Laboer und ihre Gäste Bingo Jeden 1. Donnerstag im Monat für alle Laboer und ihre Gäste LiteraturKreis Der Lese- und Gesprächskreis trifft sich jeden 2. Montag des Monats um 19 Uhr im Bürgertreff. Fußpflege Für den Kreisverband der AWO führt Frau Ilka Schütz die Fußpflege nach terminlicher Vereinbarung aus. Sie ist montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 18 Uhr telefonisch unter zu erreichen. Vermietung des AWO Bürgertreff Der Bürgertreff der AWO Laboe kann für private Veranstaltungen und Festlichkeiten gemietet werden. Für Auskünfte und Anmeldungen setzen Sie sich bitte mit Frau Heidemarie Kuhn (Tel ) oder per unter in Verbindung. 55

58 Veranstaltungen im Oktober 2016 Haben Sie Fragen? Die Tourist-Information, Börn 2, Tel gibt Ihnen gern Antwort. bis So Freya-Frahm-Haus Probsteier Malwerkstatt Acryl, Collagen, Experimente Samstag, :00 Uhr VHS, Qigong Beeke Sellmer Haus, Entspannung und innere Energie durch die Dorfstraße 6a Methode der "Fünf Elemente". Zur Teilnahme sind Vorkenntnisse nicht erforderlich. Brand-Stiftung 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater, Niederdeutsche Komödie in drei Akten Katzbek 4 von Günther Siegmund. Sonntag, Uhr Stoschplatz, VfR Laboe TWEE - SV Friedrichsort 3 Heikendorfer Weg Heimspiel Kreisklasse C 17:00 Uhr Freya-Frahm-Haus, Hendrik Neubauer "La Mer" Strandstr. 15 Das Große Blau. Sehnsuchtsort See. Lyrisches und Liederliches mit der Hans Dylan Band. Montag, :00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Dienstag, :45-15:45 Uhr Anleger Nordmole Frachtersafari... zum Kieler Leuchtturm. Der Kapitän erläutert Ihnen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und maritimen Highlights in fachkundiger und lockerer Seemannsart. Mittwoch, :30 Uhr VHS, Tai Chi (Taijiquan) Beeke Sellmer Haus Tai Chi(Taijiquan) Die Kunst des Loslassens für mehr Bewusstheit-Gesundheit-Sicherheit. Zur Teilnahme sind Vorkenntnisse nicht erforderlich. 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung 56

59 Donnerstag, :30-13:00 Uhr Probsteier Platz Wochenmarkt Freitag, :00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Samstag, :00 Uhr VHS, Qigong Beeke Sellmer Haus Uhr Stoschplatz VfR Laboe - TSV Vineta Audorf Verbandsliga Nord/Ost Sonntag, :00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Dienstag, :45-15:45 Uhr Anleger Nordmole Frachtersafari... 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Mittwoch, :30 Uhr VHS, Tai Chi (Taijiquan) Beeke Sellmer Haus Donnerstag, :30-13:00 Uhr Probsteier Platz Wochenmarkt 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Samstag, :00 Uhr VHS, Qigong Beeke Sellmer Haus 15:00 Uhr Stoschplatz VfR Laboe - Preetzer TSV Verbandsliga Nord/Ost 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Sonntag, :00 Uhr Freya-Frahm-Haus "Probsteier Malwerkstatt" Finissage "Probsteier Malwerkstatt" Acryl, Collagen, Experimentelles. Montag, :00-20:00 Uhr Informationszentrum Filmvortrag und Open Ship / Stationsgebäude "... über die Arbeit der Seenotretter" Referent: ehrenamtlicher Mitarbeiter Rolf G. Wannags 57

60 18:00-20:00 Uhr Informationszentrum Im Anschluß ggf. Besichtigung des Seenot- / Stationsgebäude rettungskreuzers BERLIN (SAR-einsatzbedingte oder wetterbedingte Änderungen vorbehalten!) 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Dienstag, AWO Bürgertreff Plauderfrühstück Sozialverband 13:45-15:45 Uhr Anleger Nordmole Frachtersafari... Mittwoch, bis So Freya-Frahm-Haus "Wimmelbilder aus der Region" 17:00 Uhr Illustrationen des Laboer Künstlers Wolfgang Slawski Präsentation "Mein kleines Stadt- Wimmelbuch Kiel" (Willegoos Verlag) 17:30 Uhr VHS, Tai Chi (Taijiquan) Beeke Sellmer Haus 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Donnerstag, :30-13:00 Uhr Probsteier Platz Wochenmarkt Laboe 15:00 Uhr AWO Bürgertreff Herbstfest der AWO Uhr Schwimmhalle Kinder- und Tobestunde TV Laboe u. Förderverein Hallenbad Freitag, Uhr Anker-Gottes-Kirche Geburtstagskonzert 90 Jahre Chorgemeinschaft Laboe 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Samstag, :00 Uhr VHS, Qigong Beeke Sellmer Haus Sonntag, :00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung 58

61 Montag, bis Fr Freya-Frahm-Haus Ferienworkshop Mit Pinsel und Maus Uhr + Computerraum für Kinder von Jahren Grundschule Dienstag, :00-17:30 Uhr Freya-Frahm-Haus Offener Gesprächskreis LiteraturBlick "Der Trafikant" von Robert Seethaler 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Mittwoch, :30 Uhr VHS, Tai Chi (Taijiquan) Beeke Sellmer Haus Donnerstag, :30-13:00 Uhr Probsteier Platz Wochenmarkt Laboe Uhr Schwimmhalle Kinder- und Tobestunde TV Laboe u. Förderverein Hallenbad Laboe 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Freitag, bis So Freya-Frahm-Haus "Mit Pinsel und Maus" 15:00-17:30 Uhr Schüler und Schülerinnen präsentieren die Arbeiten, die während des 5-tägigen Workshops entstanden sind 20:00 Uhr Lachmöwen-Theater Brand-Stiftung Samstag, :00 Uhr VHS, Qigong Beeke Sellmer Haus 10:00-16:00 Uhr Beeke-Sellmer-Haus "Tag der Offenen Tür" Schulstraße Anlässlich ihrer Jubiläen veranstalten das Jugendzentrum Laboe und die Bücherei einen Tag der offenen Tür. 35 Jahre Jugendzentrum in der Schulstr. und 40 Jahre Gemeidebücherei. 14:00 Uhr Stoschplatz VfR. Laboe - TSV Bordesholm Verbandsliga Nord/Ost 59

62 Ihre Ansprechpartner Gemeinde Laboe Auf einen Blick: Wer - Was - Wo? Dienstgebäude Rathaus Laboe, Reventloustraße 20, Laboe Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8:30-12:00 Uhr außerdem Montag 14:00-16:00 Uhr und Donnerstag 15:00-18:00 Uhr Fax: 04343/1628 Ansprechpartner Ihrer Verwaltung entnehmen Sie bitte der folgenden Seite des Amtes Probstei Bürgermeisterin/Werkleiterin Ulrike Mordhorst 04343/ Grundschule Schulleitung Claudia Telli 04343/1753 Sekretariat Inge Bauer 04343/1753 Hausmeister Dirk Möller 0177/ Offene Ganztagsschule ( Uhr) Volkshochschule Marlis Bruse 04348/7281 Bücherei Renate Bast-Christ 04343/ Jugendzentrum Susanne Biermann 04343/1754 Freiwillige Feuerwehr GWF Kurt Jahn 0175/ Stellv. GWF Volker Arp 0160/ Feuerwehrhaus 04343/8112 Ansprechpartner Laboe aktuell, Ehe- u. Altersjubiläen, Pressearchiv, Informationen/Post/Service Team Laboe 04343/ Tourismusbetrieb, Börn 2, Laboe Tel / Fax 04343/ Assistent der Werkleiterin Martin Göttsch 04343/ Marketing/Werbung Stephan Tomnitz 04343/ Veranstaltungsmanagement Christian Bohnemann 04343/ / Touristinfo Laboe Anja Tomnitz 04343/ Meerwasserschwimmhalle, Strandstraße Kasse der MWSH 04343/1249 Yacht- und Gewerbehafen, Börn 2, Ole Kähler 04343/ / Bauhof, Feldstraße Hanno Göttsch 04343/ / Finanzen Eigenbetrieb Anke Block 04343/ Polizei: 110 Feuerwehr: 112 Polizeistation Laboe: 04343/42250 Freiwillige Feuerwehr Laboe: 04343/

63 Amt Probstei Auf einen Blick: Wer - Was - Wo? Dienstgebäude Rathaus Schönberg Knüll Schönberg Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8:00-12:00 Uhr außerdem Donnerstag 15:00-18:00 Uhr Telefon: 04344/306-0 Telefax: 04344/ Bitte Vorwahl beachten! Das Amt Probstei und sein Team Laboe Ihre Verwaltung in Laboe! Für die Bürgerinnen und Bürger des Amtes Probstei, insbesondere für diejenigen mit Wohnsitz in Laboe und der näheren Umgebung, bietet die Amtsverwaltung einen besonderen Service. Mit dem Team Laboe finden Sie eine Anlaufstelle für die meisten Behördenangelegenheiten und das nur einen Steinwurf entfernt. Alle Mitarbeiterinnen des Teams verfügen über ein weitgefächertes Basiswissen speziell für die am häufigsten auftretenden Anliegen, die an eine Amtsverwaltung gestellt werden. Hierzu gehören insbesondere Pass- und Personenstandsangelegenheiten, Kfz- Abmeldungen und- Adressänderungen bei Umzug im Amtsbereich, Barzahlungsverkehr, Ordnungswesen, Auskünfte bzw. Antragsannahme im Bereich der kommunalen Steuern und Abgaben sowie soziale Angelegenheiten. In allen anderen Fällen nehmen sich die freundlichen Damen unseres Teams gerne Ihrer Sache an und sorgen für eine schnelle Weiterleitung an die zuständige Fachabteilung im Dienstgebäude Schönberg oder vereinbaren einen Termin mit der/dem entsprechende(n) Sachbearbeiter(in). Das Team Laboe steht zu folgenden Zeiten für Sie im Rathaus, Reventloustraße 20, Laboe persönlich bereit und freut sich auf Ihren Besuch: Montag - Freitag Uhr außerdem Montag Uhr und Donnerstag Uhr Selbstverständlich können Sie auch telefonischen Kontakt aufnehmen. Unter der Hauptrufnummer / und einer beliebigen Durchwahl von -30 bis -34 erreichen Sie eine der fünf kompetenten Ansprechpartnerinnen. Oder schicken Sie uns einfach eine Amt Probstei Amtsdirektor Zimmer Durchwahl Sönke Körber / Amtsvorsteher Wolf Mönkemeier / Vorzimmer Sabrina Otto / Fax / Amt I (Amt für zentrale Aufgaben) Amtsleiterin Angela Grulich / Team Laboe (im Dienstgebäude Laboe, Vorwahl beachten!) / bis 34 Standesamt Laboe / Fax / Personal (im Dienstgebäude Laboe, Vorwahl beachten!) Petra Kölln / Margrit Losensky / Michaela Wochnik / Zentrale Dienste, Gremien, IT Jan Pekka Stoltenberg / Roman Ptok / Susanne Helmedach / Fax / Marcia Talleur / Corinna Wilms / Fax / Susanne Ptok / Ute Neubauer / Gerd Schaarschmidt / Fax / Schule und Bildung Andrea Johansson / Jana Stoltenberg / Fax /

64 Amt II (Amt für Finanzen und Vermögen) Zimmer Durchwahl Amtsleiter Mirko Hirsch / Finanzen, Steuern, Abgaben Uwe Jürß / Marion Falke-Witt / Nicole Harmert / Tim Tietgen / Martina Kussin / Doris Bayerer / Fax / Kasse Sandra Schmidt / Jan-Niklas Lage / Martina Heuer / Birgit Werner / Sina Hannemann / Thomas Harwardt / Fax / Hochbau, Tiefbau, Liegenschaften Bianca Staske / Thilo Ernst / Eva Kühlhorn / Horst Wiese / Ralf Wauker / Jannica Sawierucha / Fax / Katharina Dose / Melanie Petrowski / Fax / Michaela Büll / Amt III (Amt für Bürgerangelegenheiten) Amtsleiter Stefan Gerlach / Melde- und Personenstandswesen Nadine Marten / Sandra Silz / Fax / Gabriele Emken / Birgit Wiegand / Marion Herrmann / Fax / Bauplanung, Bauordnung Wolfgang Griesbach / Fax / Maren Thomsen / Patricia Krohn / Fax / Kinder, Jugend und Soziales Jürgen Dräbing / Heike Lüdke / Tanja Köhler-Korittke / Fax / Soziale Transferleistungen Andrea Guillot / Julia Krieger / Torben Lange / Fax / Betreuung von Asylsuchenden und Flüchtlingen Jenny Haim / Tatal Hadi Abdullatif / Torsten Stoltenberg-Frick 108 Öffentliche Sicherheit Martin Bendschneider / Andree Wichelmann / Nico Schweig / Christian Stuhr / Fax / Impressum Herausgeber und Redaktion (für den Verwaltungsteil): Gemeinde Laboe - Die Bürgermeisterin, Reventloustr. 20, Laboe Verantwortlich für Vereinsbeiträge: Vereinsvorsitzende o. deren Vertreter (Anschrift jew. am Anfang des Beitrages) Verlag und Anzeigenverwaltung: dfn! Druckerei Fotosatz Nord,Wittland 8a, Kiel, Telefon: Fax: Anzeigenleitung: Marko Steffens Telefon: Fax: Druck: dfn! Druckerei Fotosatz Nord, Kiel Gültig ist die Anzeigenpreisliste ab 1/

65 Verantwortlich für Mitteilungen der örtlichen Vereine: Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Laboe, Heidemarie Kuhn, Lammertzweg 29, Archivgruppe Laboe, Volkmar Heller, Oberdorf 15, Black Swans, Pop- und Gospelchor der Chorgemeinschaft Laboe e.v., Heike Kay, Willhelm- Sprott-Straße 12a, Laboe 7429 Brieftaubenverein Ehrenmalbote Laboe e.v., Cornelia Maaß-Baer, Wilhelm-Sprott- Straße 27, 6300 Buddhistische Gruppe Laboe, Michaela Fritzges, Ostlandstraße 35, Laboe, 04343/ Bund der Vertriebenen Ortsverband Laboe, Ingrid Hoffmann, Kätnerweg 8, Chorgemeinschaft Laboe von 1926, Heike Kay, Wilhelm-Sprott-Straße 12a, Laboe 7429 Gemischter Chor an der VHS Laboe e. V., Wolfgang Bindernagel, Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, Seenotrettungskreuzer Berlin, 6540 Deutscher Marinebund e.v., Willi Leitner, Strandstraße 92, Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Laboe e.v., Jan-Hendrick Köhler-Arp, Steiner Weg 5, Deutscher Siedlerbund, Frank Artkämper, Sörnskamp 38, 8595 Fischereiverein Laboe, Detlef Begier, Feldstraße 1a, 7713 Flüchtlingshilfe Laboe, Kai Rönnau, Steinkampberg 31a, Förderverein Freya Frahm Haus e.v., Frau Gabriela Lübeck, Strandstr. 15, 8579; Förderverein Hallenbad Laboe e.v., Maren Biewald, Heikendorfer Weg 10, Freiwillige Feuerwehr, Kurt Jahn, Feuerwehrhaus, Schwanenweg 7, 8112 Privat: Feldstr. 10b, Freunde des Kurparks Laboe e. V., Hans-Werner Peschke, Steinkamp 20, Guttempler in Schleswig-Holstein, Gemeinschaft "Peter Jepsen", Angelika Winter, Wilhelmsallee 1, 8671 Handwerker- und Gewerbeverein, Jens Kavacs, Börn 6, Laboer Eintracht von 1878, Jan-Hendrik Köhler-Arp, Steiner Weg 5 -Haus Wuhrt Laboer Regatta Verein e.v. von 1910, Rolf Brinkmann, Börn 8 -Seeseite Laboer Tennisclub Blau-Weiß von 1970 e.v., Rainer Wiese, Reventloustraße 17, 1212 Laboer Totenbeliebung von 1858, Wilfried Haß, Rosenstraße 11, Marinekameradschaft Laboe von 1904 e.v., Rolf Aulitzky, Fördewanderweg 5, Laboe, 1289 Niederdeutsche Bühne De Laboer Lachmöwen, Katzbek 4, Laboe, Karten: Vorsitzende: Traute Steffen, Schulstr.6, Wendtorf 9542 Ole Schippn Laboe e.v., Jens Zywitza, Feldstraße 28, Ortsjugendring Laboe, Joachim Wagner, Möwenstieg 6, 8781 Private Tierhilfe, Inge Rüder, Buerbarg 23a, 8026 Radfahrverein Wanderlust Laboe von 1903, Uwe Sindt, Feldstraße 3, 6544 Reha-u. Vers. Sportgem., Heikendorf (Laboe überörtl.), Karin Böge, Teichstr. 10, 1415 Reiterverein Laboe e.v., Karsten Stelk, Kiebitzredder 14a, 7008 S.A.I.Laboe e.v., Malte Griem, Blauer Blick 7, Sozialverband Ortsverein Laboe, Bernd Riecke, Katzbek 11, 6201 Turnverein Laboe von 1900 e.v., Kai-Uwe Dörr, Rübensaat 8 Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.v. RK Schönberg - Laboe und Umge-bung, 1. Vorsitzende Herr Klaus Terboven, Am Knüll 6, Stakendorf, Verein der Kanarien Züchter von 1891 e. V., 1. Vors.: Jörg Moltrecht, Sörnskamp 30, 8513 Verein für Rasensport von 1926 e.v., Michael Schnoor, Brodersdorfer Weg 9d, 6255 Volkshochschule Laboe e.v., Marlis Bruse, An der Schule 6, Probsteierhagen Yachtclub Laboe e.v., c/o Kai Hoffmann-Wülfing, Achtern Kroog 24, Passade,

66 SIE WIR Fordern Sie uns! erwarten von Ihrer Gemeinde Ostseebad Laboe tadellose öffentliche Einrichtungen, Straßen und Wege, Plätze, Spielplätze, Straßenbeleuchtung u. a., unsere Gäste ein gepflegtes Umfeld zum Wohlfühlen und Entspannen. nehmen diese Erwartungen sehr ernst. Die Mitarbeiter des Bauhofes sind unermüdlich im Einsatz für diesen Anspruch. Bitte helfen Sie uns mit Ihrem Hinweis, wenn einmal etwas nicht so ist, wie es sein sollte oder Sie eine Anregung haben, unsere Gemeinde noch l(i)ebenswerter zu gestalten. Manchmal sind Sie als BürgerIn näher dran. Und so wird es gemacht: Einfach diese Info ausfüllen und im Rathaus der Gemeinde Ostseebad Laboe, Reventloustr. 20, einwerfen. Ihrer Anregung wird schnellstmöglich nachgegangen. Mängelmeldung/Anregungen 1. WER? Name, Adresse (Tel. o. für eventuelle Rückfragen, anonyme Hinweise können nicht bearbeitet werden) 2. WAS? Festgestellte Mängel im Gehweg in der Fahrbahn Sonstiges: Versatz/Unebenheit in der Oberfläche (z.b. abgesacktes Pflaster o. Schlagloch) Versatz/Unebenheit durch Wasser-, Gasschieber, Straßenablauf, Kanaldeckel. Sonstige Straßenschäden, Beschreibung: Straßenbeleuchtung defekt Straßenbeleuchtung Sonstiges, Beschreibung: Spielplatzgerät defekt, Beschreibung: Verkehrszeichen beschädigt Verkehrszeichen Sonstiges, Beschreibung: Pflanzenwildwuchs, Beschreibung: Müllablagerung auf öffentlicher Fläche Müllablagerung, überfüllter Sammelbehälter Verschmutzung allgemein, Beschreibung: Anregungen: 3. WO? Straße, Hausnummer, Sonstige Ortsbeschreibung: Datum und Unterschrift AbsenderIn Ihre Anregungen oder Mängelmeldung nehmen wir gern auch entgegen unter: Tel.: 04343/ oder: 64

67 d Tanktechnik WTT Nord GmbH smodernisierung swartung einsanierung igung ank Service ontagen ierung en-notdienst Wärme- und Tanktechnik WTT Nord GmbH Wärme- Heizungsmodernisierung und Tanktechnik Heizungswartung Heizungsmodernisierung Schornsteinsanierung Tankreinigung Heizungswartung Haase-Tank Service Schornsteinsanierung Tankdemontagen Tankreinigung Tanksanierung Haase-Tank Service 24-Stunden-Notdienst Tankdemontagen Tanksanierung Sanitär Tanksanierung 24-Stunden-Notdienst 24-Stunden-Notdienst Sanitär Sanitär itärabteilung Leistungen rund ums Bad! Neue Sanitärabteilung jetzt auch alle Leistungen rund ums Bad! Neue Sanitärabteilung jetzt auch alle Leistungen rund ums Bad! Neue Sanitärabteilung jetzt auch alle Leistungen rund ums Bad! WTT Nord GmbH Ottostr Kiel / Wellsee WTT Nord GmbH Ottostr Kiel / Wellsee WTT Nord GmbH Ottostr. WTT Nord 2 GmbH Ottostr. Kiel 2/ Wellsee Kiel / Wellsee Telefon 0431/ Fax 0431/ Telefon Internet 0431/ FaxTelefon0431/7 0431/ / Internet Internet Telefon 0431/ Fax 0431/ Internet Wartung und Instandsetzung aller Fabrikate sowie Anhänger und Kleintransporter Neueste 3-D-Achsvermessung- und Diagnosetechnik Klimaanlagenwartung, Reifenservice, Scheibenservice Auspuff- und Bremsenservice, KFZ-Aufbereitung Hauptuntersuchung (gem. 29 HU) und Abgasuntersuchung Probstei s größte Auswahl an gepflegten Gebrauchtfahrzeugen l An- und Verkauf l Telefon/Werkstatt *nur Verkauf

68 Ostseebad Laboe*... die Sonnenseite der Kieler Förde Segel- und Wassersportschulen Minigolf Reiten Sportstrand Schwimmen Fahrradverleih Hochseeangelschiffe Boots- und Yachtcharter Marine Ehrenmal und Technisches Museum U-Boot 995 Saunalandschaft Bimmelbahn Niederdeutsche Bühne: De Laboer Lachmöwen Schiffsverbindung nach Kiel Meerwasserschwimmhalle Yacht- und Gewerbehafen Strandpromenade Naturerlebnisraum Meeresbiologische Station 2 km langer Sandstrand Alte Windmühle Tourist Information Musikpavillon Leihbücherei Kurpark

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

Artikel: Französisch Austausch Nantes

Artikel: Französisch Austausch Nantes Artikel: Französisch Austausch Nantes Donnerstag 23.03.2017 Wir trafen uns um 10.15 Uhr am Bahnhof um dann den Zug nach Straßburg zu nehmen. Als wir ankamen gingen wir zur Kathedrale und dann durften wir

Mehr

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung Herzlich willkommen zur der Um sich schnell innerhalb der ca. 350.000 Mathematikaufgaben zu orientieren, benutzen Sie unbedingt das Lesezeichen Ihres Acrobat Readers: Das Icon finden Sie in der links stehenden

Mehr

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen der Abend auf stehen aber der August acht aus ähnlich das Ausland allein aus sehen alle das Auto als das Bad alt backen an der Bahnhof andere bald ändern der Baum der Anfang beginnen an fangen bei an kommen

Mehr

Terminvorschau für die Leseraupe im Oktober/November

Terminvorschau für die Leseraupe im Oktober/November 10/2013 Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, der goldene Oktober beginnt. Wem es draußen zu ungemütlich wird, der kann sich bei uns in der Bücherei in entspannter Atmosphäre Lektüre für einen

Mehr

Thema 4 Die Schule. 4.1 Ich besuche. Zweiter Teil. Transcripts. References. Thema. Student Book, page 35, exercise 3 Audio-CD 1, track 19

Thema 4 Die Schule. 4.1 Ich besuche. Zweiter Teil. Transcripts. References. Thema. Student Book, page 35, exercise 3 Audio-CD 1, track 19 Die Schule.1 Ich besuche Student Book, page 35, exercise 3 Audio-CD 1, track 19 Christoph Lara Lukas Ich besuche eine Hauptschule für Jungen. Die Schule ist eigentlich ganz alt und klein, es gibt nur 300

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2013

Mehr

Wortkarten zum PRD-Zielvokabular-Poster für LoGoFoXX 60

Wortkarten zum PRD-Zielvokabular-Poster für LoGoFoXX 60 Wortkarten zum PRD-Zielvokabular-Poster für LoGoFoXX 60 Inhaltsverzeichnis Leute S. 02-05 Floskeln S. 06-07 Verben S. 08-17 Adjektive S. 18-25 Adverbien S. 26-29 Präpositionen S. 30-32 Konjunktionen S.

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2012

Mehr

Große Abschiedsfeier für Viertklässler an der Grundschule Rimbach

Große Abschiedsfeier für Viertklässler an der Grundschule Rimbach Große Abschiedsfeier für Viertklässler an der Grundschule Rimbach Ein Hauch von Wehmut lag über der Abschlussfeier der Viertklässler der Grundschule Rimbach, denn an diesem Tag wurde es den Großen der

Mehr

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Das Rathaus Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Inhalt Inhalt Willkommen 4 Information 6 Zentraler Bürger-Service 8 Sicherheit, Ordnung und Verkehr 10 Zulassungsstelle 12 Standes-Amt 14 Staatsangehörigkeits-Stelle

Mehr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr Lindlar e.v. 51789 Lindlar, Kamper Straße 13 a, Tel.: 02266 / 9019440 komm-center@lebenshilfe-lindlar.de --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Neue Medien. 1. Aktuelles

Neue Medien. 1. Aktuelles November 2014 Grau und ungemütlich kommt nun der November auf uns zu. Um diesen Monat ein bisschen bunter zu gestalten, haben wir einiges für Sie zu bieten. Neben einer Weihnachtsausstellung findet auch

Mehr

MITTAGESSEN- und FREIZEITBETREUUNG ( Uhr)

MITTAGESSEN- und FREIZEITBETREUUNG ( Uhr) der Offenen Ganztagsschule der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule Bad Schwartau Beginn 01.02.2016 MITTAGESSEN- und FREIZEITBETREUUNG (12.30-15.00 Uhr) nstufe Kosten/ Monat Raum Kurzbeschreibung Montag

Mehr

10 Themen und 10 Geschichten vom Leben geschrieben

10 Themen und 10 Geschichten vom Leben geschrieben 10 Themen und 10 Geschichten vom Leben geschrieben Inhaltsverzeichnis Vorwort Thema / Geschichte 1. Thema Wenn unser Wunsch nach Reichtum wahr wird Geschichte Hurra wir haben gewonnen 2. Thema Wenn ich

Mehr

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion Liebe Eltern, mit diesem ersten Elternbrief heißen wir Sie im neuen Kindergartenjahr herzlich willkommen. Allen neuen Kindern und Eltern wünschen wir ein gutes Eingewöhnen und hoffen, sie fühlen sich schnell

Mehr

Woche 11: Übung Liste positiver Aktivitäten

Woche 11: Übung Liste positiver Aktivitäten Woche 11: Übung Liste positiver Aktivitäten Angenehme Tätigkeiten heben unsere Stimmung! Finden Sie nun heraus, was Ihnen gut tut. Unsere Auswahl von positiven Aktivitäten soll Ihnen helfen, Ihre persönliche

Mehr

usterkatalog für Familienanzeigen

usterkatalog für Familienanzeigen usterkatalog für Familienanzeigen 1000 und 1 Möglichkeit... 640 Vorschläge zur Gestaltung Ihrer Familienanzeige finden Sie auf den folgenden Seiten. Nichts Passendes dabei? Kombinieren Sie IHRE persönliche

Mehr

Schüleraustausch. Ca. 620 km und knapp 10 Stunden Zugfahrt sollten vor uns liegen. Und dann ging es los

Schüleraustausch. Ca. 620 km und knapp 10 Stunden Zugfahrt sollten vor uns liegen. Und dann ging es los Schüleraustausch zwischen der espół Szkół im. Jana III Sobieskiego ul. Wiatraczna 5 PL-78-400 Szczecinek Gefördert durch / Projekt dofinansowata und der Hauptschule Süd Buxtehude Berliner Straße 127a D-21614

Mehr

PROGRAMM. L a n d w a s s e r. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte. Spechtweg Freiburg Tel /

PROGRAMM. L a n d w a s s e r. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte. Spechtweg Freiburg Tel / L a n d w a s s e r PROGRAMM Februar 2017 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Spechtweg 35 79110 Freiburg Tel. 0761 / 13 27 99 www.awo-freiburg.de montags Regelmäßige Veranstaltungen 09:00 Uhr Englisch

Mehr

Newsletter Nr. 6 März Stadtbibliothek Pfungstadt. Aktuell

Newsletter Nr. 6 März Stadtbibliothek Pfungstadt. Aktuell Abschied Edith Müller Zum 28.02. haben wir unsere liebe Kollegin Edith Müller in den Ruhestand verabschiedet. Frau Müller war 23 Jahre lang das Herz und die Seele unserer Stadtbibliothek und wird sowohl

Mehr

Bücherflohmarkt der Büchereifreunde

Bücherflohmarkt der Büchereifreunde Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Sommer 2016 unser Newsletter Sommer 2016 steht ganz im Zeichen des Urlaubs. In der Bücherei finden Sie nicht nur Reiseführer, sondern auch unterhaltsame Urlaubslektüre.

Mehr

Diese Sachen will DIE LINKE machen! Damit die Zukunft für alle Menschen besser wird

Diese Sachen will DIE LINKE machen! Damit die Zukunft für alle Menschen besser wird Diese Sachen will DIE LINKE machen! Damit die Zukunft für alle Menschen besser wird In allen Betrieben wird heute mit Computern gearbeitet. Und es gibt viel neue Technik in den Betrieben. Maschinen, die

Mehr

KULLEĠĠ SAN BENEDITTU Boys Secondary, Kirkop

KULLEĠĠ SAN BENEDITTU Boys Secondary, Kirkop KULLEĠĠ SAN BENEDITTU Boys Secondary, Kirkop Mark HALF-YEARLY EXAMINATION 2011/12 FORM II GERMAN - WRITTEN TIME: 1h 30 min FIT IN GERMAN 1 - Level A1 Teil 3 : Lesen Dieser Test hat zwei Teile. In diesem

Mehr

Arbeiten auf dem allgemeinen Arbeits-Markt. Internet, Handy, Facebook, WhatsApp und Co.

Arbeiten auf dem allgemeinen Arbeits-Markt. Internet, Handy, Facebook, WhatsApp und Co. Inhaltsverzeichnis Richtig gut essen! Selbstfahrer werden Streitschlichter Selbstbehauptungskurs Arbeiten auf dem allgemeinen Arbeits-Markt Mittagsgruppe Gesprächsangebote HPD Internet, Handy, Facebook,

Mehr

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese 2. Petra möchte mit.. Vater sprechen. a) ihrem b) seinen c) seinem d) ihren 3. - Kaufst du

Mehr

Scharnhorstgymnasium Hildesheim Angebote für Grundschüler im Rahmen des Projektes Besondere Begabungen im 2. Halbjahr 2016/17

Scharnhorstgymnasium Hildesheim Angebote für Grundschüler im Rahmen des Projektes Besondere Begabungen im 2. Halbjahr 2016/17 Scharnhorstgymnasium Hildesheim Angebote für Grundschüler im Rahmen des Projektes Besondere Begabungen im 2. Halbjahr 2016/17 Scharnhorstgymnasium Hildesheim Angebote für Grundschüler im Rahmen des Projektes

Mehr

Wir sind die Klasse 4a. Unsere Lehrerin heißt Frau Hintze. Wir sind 26 Kinder in der Klasse.

Wir sind die Klasse 4a. Unsere Lehrerin heißt Frau Hintze. Wir sind 26 Kinder in der Klasse. Hallo!! Wir sind die Klasse 4a. Unsere Lehrerin heißt Frau Hintze. Wir sind 26 Kinder in der Klasse. Neujahrsfrühstück Am Sonntag, 17.01.2016 trafen sich alle Familien unserer Klasse zu einem Frühstück

Mehr

Ton der Freiheit. Heimat. Kobani. Wie denken junge Menschen über das Thema Heimat? Ein Gedicht von Silva. Impressum

Ton der Freiheit. Heimat. Kobani. Wie denken junge Menschen über das Thema Heimat? Ein Gedicht von Silva. Impressum Ton der Freiheit WILLY-BRANDT-SCHULE Sonderausgabe II: HEIMAT 04. Juli 2017 Heimat Wie denken junge Menschen über das Thema Heimat? Gylchin, Melat, Mehmet, Muhammed, Ali Hassan, Nizar, Kapoor, Ali, Songyong,

Mehr

15,15 4,30 18,10 21,00 7,25 9,45

15,15 4,30 18,10 21,00 7,25 9,45 NJI / 2 kolokvijum PRIPREMA Lekt 5,6 2015/2016 8 Ergänzen Sie: mein/e, dein/e, Ihr/e 1 Das bin ich Und das ist Familie: Vater, Mutter, Bruder und Schwester 2 Sag mal, Peter, wie heißen Kinder? - Sohn heißt

Mehr

Ein Jahr ganz anders erleben

Ein Jahr ganz anders erleben Ein Jahr ganz anders erleben Lena Nielsen, Brasilien Ein Auslandsjahr ist ein Jahr wie kein anderes. Es unterscheidet sich so sehr von den ganzen anderen Jahren, die man schon erlebt hat. Wenn man sonst

Mehr

Ganztagsklasse 3/4b in unserer Außenstelle Söchtenau

Ganztagsklasse 3/4b in unserer Außenstelle Söchtenau in unserer Außenstelle Söchtenau Klasse 3/4b Brigitta Krückl, StRin FS, Julia Follmer, Stud.-Ref. Ihr fragt euch sicher, wie das so ist, den ganzen Tag in der Schule zu verbringen? Wir erzählen euch ein

Mehr

Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften Jahrgang 7, Schuljahr 2016/17-2. Halbjahr

Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften Jahrgang 7, Schuljahr 2016/17-2. Halbjahr Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften Jahrgang 7, Schuljahr 2016/17-2. Halbjahr AG Bibliothek/Schach Bücher Schach Spiele Das sind die drei Schwerpunkte unserer AG. Bücher Klar, wir lesen, jeder für

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript 2017 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners ( Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

Zeit fürs Leben. Extrabeilage Mitarbeiterstimmen. Schlüter Aktuell. Ihre Hauszeitung vom Pflegezentrum Schlüter

Zeit fürs Leben. Extrabeilage Mitarbeiterstimmen. Schlüter Aktuell. Ihre Hauszeitung vom Pflegezentrum Schlüter Sonderausgabe: Nachlese 50 Jahre Haus Schlüter Schlüter Aktuell Zeit fürs Leben Ihre Hauszeitung vom Pflegezentrum Schlüter Extrabeilage Mitarbeiterstimmen Impressionen der Jubiläumsfeier Gewinnen Sie

Mehr

LAGER URNÄSCH JUNI 2016 MONTAG, LAGER HZI

LAGER URNÄSCH JUNI 2016 MONTAG, LAGER HZI LAGER URNÄSCH JUNI 2016 Newsletter der Ober- Anschlussstufe Tag 1 LAGER HZI Das HZI fährt alle zwei Jahre in ein Lager. Das Lager dauert jeweils von Montag bis Freitag. Dabei nehmen alle Jugendlichen und

Mehr

Das Ferienprogramm wird bei uns immer kurzfristig fertig gestellt.

Das Ferienprogramm wird bei uns immer kurzfristig fertig gestellt. Das Ferienprogramm wird bei uns immer kurzfristig fertig gestellt. Damit Sie jedoch einen Eindruck bekommen, was bei uns so los ist, haben wir hier ein Beispiel-Programm für Sommerferien veröffentlicht.

Mehr

Grün Weiss Rehfelde zu Gast bei Hertha BSC Berlin

Grün Weiss Rehfelde zu Gast bei Hertha BSC Berlin Grün Weiss Rehfelde zu Gast bei Hertha BSC Berlin Am 5. Dezember 2015 traf sich die F- Jugend von Grün Weiss Rehfelde in einer Stärke von 34 Personen um 12 Uhr am Bahnhof Strausberg. Für die Einen war

Mehr

Herbstferienprogramm 201 6

Herbstferienprogramm 201 6 Anmeldebedingungen Herbstferienprogramm Die Anmeldung zum Herbstferienprogramm ist vom 24. bis 26. Oktober im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hof unter der Nummer 09281 81 5-1 230 zu folgenden Zeiten

Mehr

Friederike Wilhelmi VORSCHAU. Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2. Lektüren für Jugendliche Herausgegeben von Franz Specht

Friederike Wilhelmi VORSCHAU. Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2. Lektüren für Jugendliche Herausgegeben von Franz Specht Friederike Wilhelmi Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Lektüren für Jugendliche Herausgegeben von Franz Specht Mit Aufgaben von Şeniz Sütçü und Illustrationen von Maya Franke Hueber Verlag 5 10 15

Mehr

1. Wo wohnst du? Gefällt dir die Stadt? Was gefällt dir an deiner Stadt? 2. Wohnen Sie schon immer in dieser Stadt? Wo haben Sie früher gewohnt?

1. Wo wohnst du? Gefällt dir die Stadt? Was gefällt dir an deiner Stadt? 2. Wohnen Sie schon immer in dieser Stadt? Wo haben Sie früher gewohnt? Niveau A2 Fragen Lektion 1 Eine Stadt 1. Wo wohnst du? Gefällt dir die Stadt? Was gefällt dir an deiner Stadt? 2. Wohnen Sie schon immer in dieser Stadt? Wo haben Sie früher gewohnt? 3. Welche Besonderheiten

Mehr

Jugend in Deutschland Rallye durch die Plakatausstellung Jugend in Deutschland Niveau A1

Jugend in Deutschland Rallye durch die Plakatausstellung Jugend in Deutschland Niveau A1 Seite 1 von 8 Jugend in Deutschland Rallye durch die Plakatausstellung Jugend in Deutschland Niveau A1 AUFGABE 1: RUNDGANG Mache einen Rundgang durch die Ausstellung und schau dir alle zwölf Plakate in

Mehr

Mensch sein, frei und geborgen.

Mensch sein, frei und geborgen. Mensch sein, frei und geborgen. 2 Inhalt Leben Lernen Arbeiten Zukunft 5 11 17 22 Hier darf ich sein, wie ich bin. Lautenbach ist ein besonderer Ort: Hier sind die Menschen freundlich zueinander. Wenn

Mehr

FEUERWEHRÜBUNG IN PUTLOS: GROßLAGE MIT FLUGZEUGABSTURZ UND

FEUERWEHRÜBUNG IN PUTLOS: GROßLAGE MIT FLUGZEUGABSTURZ UND FEUERWEHRÜBUNG IN PUTLOS: GROßLAGE MIT FLUGZEUGABSTURZ UND WALDBRAND Putlos/Oldenburg (ve). Üben auf einem Truppenübungsplatz das ist für die Freiwillige Feuerwehren Stormarns eine besondere Gelegenheit.

Mehr

1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort.

1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort. Test zu den Lektionen 16, 17 und 18 Name: 2. Kurs Deutsch 1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort. a b c d N e H f g h a) Im... können Sie Sport machen und trainieren.

Mehr

Wann ist der/das/die geschlossen/geöffnet? Wann kann man?

Wann ist der/das/die geschlossen/geöffnet? Wann kann man? Hast du Zeit? 1 Fragt und sucht die Informationen in den Texten. Wann beginnt? Hat Telefon? Ist am Samstag? Kann man am Sonntag? Wann ist der/das/die geschlossen/geöffnet? Wann kann man? DAS NEUE CAPITOL

Mehr

Danksagungen zur Hochzeit. Danksagungen zu Ehejubiläen. Kombianzeigen Danksagung und Hochzeit. Danksagungen zum Geburtstag. Danksagungen zur Kommunion

Danksagungen zur Hochzeit. Danksagungen zu Ehejubiläen. Kombianzeigen Danksagung und Hochzeit. Danksagungen zum Geburtstag. Danksagungen zur Kommunion Danksagungen Danksagungen zur Hochzeit Danksagungen zu Ehejubiläen Kombianzeigen Danksagung und Hochzeit Danksagungen zum Geburtstag Danksagungen zur Kommunion Danksagungen zur Konfirmation Danksagungen

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 8 A Übung 8.1.1: Ergänzen Sie im Perfekt! 1) In den Ferien ich mich an der Nordsee (erholen). 2) Wir viele Städte (sehen). 3) Unsere Fahrt sehr lange (dauern). 4) Wir 5.00

Mehr

Wilhelm-Busch-Schule Jahrbuch 2012/13

Wilhelm-Busch-Schule Jahrbuch 2012/13 Wilhelm-Busch-Schule Jahrbuch 2012/13 SE I T E 2 Vorwort Liebe Schüler, Eltern und Lehrer Man hält ein frischgedrucktes Jahrbuch in den Händen und weiß, dass man wieder ein aufregendes Schuljahr hinter

Mehr

Der Schulsportaustausch

Der Schulsportaustausch Der Schulsportaustausch Die Bad Berleburger Hauptschule war zum Schulsportaustausch in Berlin Spandau Vom 11. Mai bis 16. Mai waren wir, 20 Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs, zum Schulsportaustausch

Mehr

Schuljahr 2012/13 (ab 2. Schulhalbjahr)

Schuljahr 2012/13 (ab 2. Schulhalbjahr) Schuljahr 2012/13 (ab 2. Schulhalbjahr) Wir haben eine Schulhomepage! Herzlich willkommen auf unserer neuen Schulhomepage! Hier kann sich jeder über aktuelle Schulveranstaltungen und Aktionen informieren.

Mehr

Dort angekommen, wurden wir herzlich von unseren Gastschülern begrüßt und schon ging es gemeinsam mit ihnen in unser neues Zuhause.

Dort angekommen, wurden wir herzlich von unseren Gastschülern begrüßt und schon ging es gemeinsam mit ihnen in unser neues Zuhause. Tag 1 Sonntag, 25.09.2016 Heute ging es für uns, die Russischgruppe der 9. Klassen um vier Uhr morgens bereits los. Wir fuhren zum Frankfurter Flughafen, von welchem wir nach Sankt Petersburg flogen.,

Mehr

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege.

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege. 11 Freizeit 25 Euro, 140 Euro, 210 Euro Nee! sitzt am Tisch in der Küche und schaut sich noch einmal einige Rechnungen an, die vor Ende September bezahlt werden müssen. Im Wohnzimmer sitzt und liest ein

Mehr

Geburt mit Hypnose ENTSPANNUNG

Geburt mit Hypnose ENTSPANNUNG Geburt mit Hypnose Ich bin Sandra Krüger und berichte über meine Erfahrungen als junge Mutter und wie ich entspannter im Alltag bin. Insbesondere erzähle ich Ihnen in den nächsten Wochen davon, wie meine

Mehr

Leseraupe (für Kinder ab 5 Jahren):

Leseraupe (für Kinder ab 5 Jahren): 1. Veranstaltungen März 2015 Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, nach einer Winterpause meldet sich unser Newsletter im neuen Jahr zurück. Wie gewohnt informieren wir Sie über Veranstaltungstermine,

Mehr

80 Jahre Bücherei Burgdorf

80 Jahre Bücherei Burgdorf 80 Jahre Bücherei Burgdorf 1929-2009 Am 12. Februar 1929 wird zwischen der Burgdorfer Turnschule, den Gewerkschaften und dem Magistrat der Stadt Burgdorf der Vertrag zur Eröffnung einer Volksbücherei unterzeichnet.

Mehr

Ringelganstour am Himmelfahrt Wochenende

Ringelganstour am Himmelfahrt Wochenende Ringelganstour am Himmelfahrt Wochenende Fritz, Renate, Klaus, Jan, Thomas, Christina und ich sind am Mittwoch, den 04. 05. 2016 der Ausschreibung von Christian zur Ringelganstour auf dem Wattenmeer gefolgt.

Mehr

Wo ist was im Büro? Ergänzen Sie Präposition und Artikel.

Wo ist was im Büro? Ergänzen Sie Präposition und Artikel. Wo ist was im Büro? Ergänzen Sie Präposition und Artikel. Der Monitor steht Schreibtisch beiden Lautsprechern. Monitor steht ein Spielzeugauto, ein Trabant. Die Maus ist rechts Tastatur Mauspad. Tastatur

Mehr

B1: Deutsch Übungen und Grammatik

B1: Deutsch Übungen und Grammatik B1: Deutsch Übungen und Grammatik 1. Formulieren Sie die Sätze richtig (Akkustik, Dativ, Genitiv) 1. Ich gehe / in / das Haus / der Freund. 2. Der Kuchen / meine Oma / schmeckt gut. 3. Wir trinken / der

Mehr

Sa.+ So Am Wochenende hat jeder etwas mit seinem Austauschpartner unternommen. Der eine hat sight seeing

Sa.+ So Am Wochenende hat jeder etwas mit seinem Austauschpartner unternommen. Der eine hat sight seeing Bericht Englandaustausch 4.07.2014-14.07.2014 Fr. 4.7.14 Der Flug von Deutschland nach England verlief gut. Es dauerte nicht einmal zwei Stunden, da waren wir schon am Londoner Flughafen. Viele von uns

Mehr

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag Uhr bis Uhr Sonntag Uhr bis Uhr und Uhr bis 20.

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag Uhr bis Uhr Sonntag Uhr bis Uhr und Uhr bis 20. , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Sonntag 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 07.00 UHR BIS 22.00 UHR FÜR

Mehr

5 Hobbys Meine Famillie Was kostet das?... 56

5 Hobbys Meine Famillie Was kostet das?... 56 Inhalt 1 Kennenlernen........ 4 5 Hobbys.............. 40 2 Meine Klasse........ 12 6 Meine Famillie...... 48 3 Tiere................. 20 7 Was kostet das?..... 56 Kleine Pause......... 28 Große Pause.........

Mehr

Herzlich willkommen. Fröbelschule. in der. Liebe Eltern, bald steht ein aufregender Tag bevor: Ihr Kind kommt in die Schule.

Herzlich willkommen. Fröbelschule. in der. Liebe Eltern, bald steht ein aufregender Tag bevor: Ihr Kind kommt in die Schule. Herzlich willkommen in der Liebe Eltern, bald steht ein aufregender Tag bevor: Ihr Kind kommt in die Schule. Bestimmt haben Sie viele die Schule betreffende Fragen. Mit diesem kleinen Informationsheft

Mehr

Liebe Kinder, liebe Jugendlichen, liebe Eltern und Sorgeberechtigten, liebe Vorwerkerinnen und Vorwerker!

Liebe Kinder, liebe Jugendlichen, liebe Eltern und Sorgeberechtigten, liebe Vorwerkerinnen und Vorwerker! HERBSTFERIEN 2015 HERBSTFERIEN 2015 bei uns in Vorwerk 19. bis 31. Oktober Liebe Kinder, liebe Jugendlichen, liebe Eltern und Sorgeberechtigten, liebe Vorwerkerinnen und Vorwerker! Hier ist unser Ferienprogramm

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner. Deutsch als Fremdsprache

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner. Deutsch als Fremdsprache EINSTUFUNGSTEST B1 Deutsch als Fremdsprache Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Die Zeit vergeht immer schnell, ich mit meinen Freunden

Mehr

Er frisst gerne Wurst. Mein Hund heißt Bello. Es ist grau. Es ist sehr groß. Es lebt in Afrika und in Indien. Das ist ein Elefant!

Er frisst gerne Wurst. Mein Hund heißt Bello. Es ist grau. Es ist sehr groß. Es lebt in Afrika und in Indien. Das ist ein Elefant! 1 Tiere beschreiben Lest vor. Welche Sätze passen zusammen? Mein Hund heißt Bello. Er frisst gerne Wurst. A 1. Mein Hund heißt Bello. 2. Meine Katze ist schwarz. 3. Meine Fische sprechen nicht viel. 4.

Mehr

Das Schuljahr 2014/2015 in den Klassen 3a, 3b, 3c

Das Schuljahr 2014/2015 in den Klassen 3a, 3b, 3c Das Schuljahr 2014/2015 in den Klassen 3a, 3b, 3c Frau Schauer, Frau Harz, Frau Grupe September, Oktober, November 2014 Der Schuljahresbeginn war für die Drittklässler ganz schön aufregend: Neue Lehrerinnen,

Mehr

Leit-Bild der Werkstätten Gottes-Segen

Leit-Bild der Werkstätten Gottes-Segen Leit-Bild der Werkstätten Gottes-Segen An diesem Leit-Bild haben viele Menschen mitgearbeitet: Die Mitarbeiter Die Beschäftigten Und die Angehörigen von den Beschäftigten 1 Das erfahren Sie im Leit-Bild

Mehr

TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG WARUM TAUFEN WIR: MT 28,16-20

TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG WARUM TAUFEN WIR: MT 28,16-20 GreifBar Werk & Gemeinde in der Pommerschen Evangelischen Kirche TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG Herzlich willkommen: Markus, Yvette, gehört

Mehr

8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos

8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos 8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos von Samstag, 02. Juli bis Sonntag, 03. Juli 2011 (Markt Burgheim) 8. Kreisjugendfeuerwehrtag

Mehr

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Diesen Pass habe ich zum einen auf Grundlage von Fortbildungsmaterialien entwickelt, zum anderen sind. die Seiten z.t. von Schülerinnen und Schülern in der Projektwoche

Mehr

Ferien Rufin Seeblick Juli 2016 in Überlingen am Bodensee

Ferien Rufin Seeblick Juli 2016 in Überlingen am Bodensee Ferien Rufin Seeblick 3. - 8. Juli 2016 in Überlingen am Bodensee Sonntag, 3. Juli Nun ist es soweit. Haben wir alles gepackt? Wir glauben schon, denn wir haben uns in den letzten Tagen ja gut vorbereitet.

Mehr

SchlossKurier Parchen. Haupteingang vom Schloss Parchen, gezeichnet von einem Schüler aus der Albrecht-Dürer-Schule in Parchen

SchlossKurier Parchen. Haupteingang vom Schloss Parchen, gezeichnet von einem Schüler aus der Albrecht-Dürer-Schule in Parchen SchlossKurier Parchen 0,50 Vereinszeitung 26. Ausgabe Haupteingang vom Schloss Parchen, gezeichnet von einem Schüler aus der Albrecht-Dürer-Schule in Parchen Juli August September 2013 Unser neuer Vorstand

Mehr

Vorbereitung zur. Erstkommunion Festgottesdienst am Sonntag, 8. April. Daten und wichtige Informationen

Vorbereitung zur. Erstkommunion Festgottesdienst am Sonntag, 8. April. Daten und wichtige Informationen Vorbereitung zur Erstkommunion 2018 Festgottesdienst am Sonntag, 8. April Daten und wichtige Informationen 2 Liebe Eltern Herzliche Einladung zum Vorbereitungsweg Erstkommunion 2018 Ebikon, im August 2017

Mehr

Niveau A1. 4. Nationalwettbewerb in Deutsch als Fremdsprache, Runde 1, Niveau A1. Antwortbogen. Name Klasse...

Niveau A1. 4. Nationalwettbewerb in Deutsch als Fremdsprache, Runde 1, Niveau A1. Antwortbogen. Name Klasse... Name Klasse... Schule Stadt Niveau A1 Nachdem du die Aufgaben gelöst hast, übertrage deine Lösungen auf den Antwortbogen. Antwortbogen LESEN Teil 1 Teil 2 1. A B C 7. richtig falsch 2. A B C 8. richtig

Mehr

der Grundschule Grainau

der Grundschule Grainau der Grundschule Grainau Schuljahr 2016/2017 Grainau, im Oktober 2016 Liebe Eltern, das neue Schuljahr hat für Ihr Kind und Sie hoffentlich gut begonnen. Mit diesem Elternbrief wollen wir Ihnen einige Informationen

Mehr

Besichtigung des historischen Stadtzentrums gemeinsamen Grillen an der Elbe

Besichtigung des historischen Stadtzentrums gemeinsamen Grillen an der Elbe Bereits zum dritten Mal fand ein Austausch von deutschen und italienischen Schülern in der Semperoberschule statt. Eine Schülergruppe von 16 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 7 bis 10 nahmen

Mehr

Unsere Maifahrt 2017

Unsere Maifahrt 2017 Unsere Maifahrt 2017 Die Planung zur diesjährigen gemeinsamen Tour mit unseren Wohnwagen begann bereits Ende 2016. Da doch noch einige Teilnehmer berufstätig sind, beschlossen wir das verlängerte Wochenende

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Lin findet das Internet praktisch, weil a) es dort viele Deutschübungen

Mehr

Auf den nächsten Seiten findet ihr die verschiedensten Veranstaltungen - Sicher ist für euch etwas dabei.

Auf den nächsten Seiten findet ihr die verschiedensten Veranstaltungen - Sicher ist für euch etwas dabei. Liebe Kinder, liebe Eltern! In Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen wurde für euch wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Auf den nächsten Seiten findet ihr die verschiedensten

Mehr

Ihr kennt es noch nicht? Das beste und lustigste Pixi-Buch aller Zeiten?

Ihr kennt es noch nicht? Das beste und lustigste Pixi-Buch aller Zeiten? Der Größte oder Als Poldi ohne Schweini kam Ihr kennt es noch nicht? Das beste und lustigste Pixi-Buch aller Zeiten? Macht nichts. Bis zum 13.12.12 kannte selbst Lukas Podolski es nicht, obwohl das kleine

Mehr

Lager in München. Samstag, 4.Mai 2013

Lager in München. Samstag, 4.Mai 2013 Lager in München Samstag, 4.Mai 2013 Nach 5 stündiger Zugreise kamen wir um 17.30 Uhr müde, jedoch zufrieden in München an. Wir gingen alle gemeinsam zur Wohnung Mittendrin wo Betreuerin Kim, die mit dem

Mehr

Das AG-Angebot im Schuljahr 2017/18

Das AG-Angebot im Schuljahr 2017/18 Das AG-Angebot im Schuljahr 2017/18 Liebe Schülerinnen und Schüler, das Ganztagsangebot der IGS Bovenden sieht eine Betreuung an vier Nachmittagen (Montag- Donnerstag) in der Woche vor. Neben dem verpflichtenden

Mehr

Angebote des Kinder und Familienzentrum für das 2. Halbjahr 2017:

Angebote des Kinder und Familienzentrum für das 2. Halbjahr 2017: Angebote des Kinder und Familienzentrum für das 2. Halbjahr 2017: Ein Kind, was nun! oder Starke Kinder, starke Eltern Kompetenztraining für Eltern und die es werden möchten. Häufig fühlen sich Eltern

Mehr

Aktiv im. TV Herrentrup. Turnverein Einigkeit Herrentrup von 1905 e.v. Mitteilungen über die Aktivitäten in unserem Verein

Aktiv im. TV Herrentrup. Turnverein Einigkeit Herrentrup von 1905 e.v. Mitteilungen über die Aktivitäten in unserem Verein Aktiv im TV Herrentrup Turnverein Einigkeit Herrentrup von 1905 e.v. Mitteilungen über die Aktivitäten in unserem Verein Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des TVH, ich wünsche Ihnen/Euch allen ein

Mehr

DIE WICHTIGSTEN INFOS ZUERST

DIE WICHTIGSTEN INFOS ZUERST 1 Liebe Eltern, In dieser Ausgabe informieren wir Sie über: Abschied von Frau Hügel Bedarfsumfrage zu den Öffnungszeiten (-bogen) NEU! Der Büchereitag findet für alle Gruppen ab Dezember donnerstags statt

Mehr

3.-7. Juli 2017 Ferienspiele in Christkönig

3.-7. Juli 2017 Ferienspiele in Christkönig 3.-7. Juli 2017 Ferienspiele in Christkönig In der ersten Woche der Sommerferien fanden in Christkönig wieder die Ferienspiele statt, dieses Jahr zum Thema Entdecker. 33 Kinder entdeckten mit ihren sechs

Mehr

Erfahrungsbericht UdS-Mobil: 2 Monate China

Erfahrungsbericht UdS-Mobil: 2 Monate China Erfahrungsbericht UdS-Mobil: 2 Monate China Als ich in dieses riesige Land gereist bin mit den 1,3 Milliarden Menschen hatte ich viele Fragen im Kopf und war neugierig wie anders es dort sein würde. Es

Mehr

Liebe Eltern unserer Bodelschwingh-Schule,

Liebe Eltern unserer Bodelschwingh-Schule, Liebe Eltern unserer Bodelschwingh-Schule, ein neues Schuljahr hat begonnen. Ich hoffe, Sie und Ihre Kinder konnten sich in den langen Sommerferien gut erholen und starten entspannt in die neue Runde.

Mehr

Neues aus der Bücherei

Neues aus der Bücherei Neues aus der Bücherei Eine spannende Geschichte erzählte Simone den Bibfit-Gästen aus der KiTa am Ellernbach. Vorschulkinder jetzt Bibfit Kindergarten St. Wenzeslaus und KiTa am Ellernbach zu Gast Alle

Mehr

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest MOTIVE A1 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel: 0 _c_ heißen Sie? Ich Otto Müller. a Was / heiße b Wie / heißen c Wie

Mehr

Informationsveranstaltung für die Eltern der Vierjährigen

Informationsveranstaltung für die Eltern der Vierjährigen Informationsveranstaltung für die Eltern der Vierjährigen Ihr Kind ist bereits 4 oder 5 Jahre alt. In diesem Alter befinden sich Kinder in einer Entwicklungsphase, in der weitere entscheidende Grundlagen

Mehr

Das Bauarbeiter- Projekt

Das Bauarbeiter- Projekt Das Bauarbeiter- Projekt Im Kinderhaus 1 wurde viel mit Legosteinen, Bausteinen, Magneten oder anderen Materialien gebaut. Außerdem waren Bauarbeiter aufgrund unterschiedlicher Umbaumaßnahmen ein ganz

Mehr

Deckblatt. - Aus Gottes Hand - Gemeindeversammlung - Hausabendmahl

Deckblatt. - Aus Gottes Hand - Gemeindeversammlung - Hausabendmahl Deckblatt - Aus Gottes Hand - Gemeindeversammlung - Hausabendmahl 1 Sollen wir das Gute aus Gottes Hand nehmen, das Schlechte aber ablehnen? Hiob 2,10 (NL) Das ist meiner Meinung nach eine herausfordernde

Mehr

E r f o l g s t i p p s

E r f o l g s t i p p s M e i n e E r f o l g s t i p p s H a u s a u f g a b e n O H N E S t r e i t & S t r e s s Erfolgsteam Familie...... Tipps für die Eltern Zunächst gebe ich dir, als Mutter oder Vater auf der nächsten

Mehr

Arbeiten auf dem allgemeinen Arbeits-Markt. Internet, Handy, Facebook, WhatsApp und Co.

Arbeiten auf dem allgemeinen Arbeits-Markt. Internet, Handy, Facebook, WhatsApp und Co. Inhaltsverzeichnis Selbstfahrer werden Streitschlichter Arbeiten auf dem allgemeinen Arbeits-Markt Mittagsgruppe Gesprächsangebote HPD Internet, Handy, Facebook, WhatsApp und Co. Sozial-Kompetenz-Training

Mehr

Gefeller Rosenfest steht in neuer Blüte

Gefeller Rosenfest steht in neuer Blüte Gefeller Rosenfest steht in neuer Blüte 08.07.2014-07:20 Uhr Veranstalter in Gefell freuen sich über ein gelungenes Rosenfest-Wochenende und ziehen eine durchaus positive Bilanz. Umzug am Sonntag war einer

Mehr