fordreport Ford: Ein Stück Stadtgeschichte Zeitschrift für die Mitarbeiter der Ford-Werke GmbH Auf den Spuren der Ford Historie unterwegs in Niehl

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "fordreport Ford: Ein Stück Stadtgeschichte Zeitschrift für die Mitarbeiter der Ford-Werke GmbH Auf den Spuren der Ford Historie unterwegs in Niehl"

Transkript

1 fordreport Dezember/Januar 2017 Ford: Ein Stück Stadtgeschichte Auf den Spuren der Ford Historie unterwegs in Niehl Zeitschrift für die Mitarbeiter der Ford-Werke GmbH

2 Inhalt 2-3 EDITORIAL + NACHRICHTEN 4-5 GO FURTHER 6-9 TITEL Ausflug in die Geschichte Editorial Dezember/Januar 2017 Mattes übergibt Staffelstab In 17 Jahren ist vieles möglich: Kinder werden flügge, Ehen werden geschlossen, und Menschen gehen in den Ruhestand oder wenden sich anderen Arbeitsgebieten zu so ist es auch bei Ford, und zum Ende des Jahres 2016 übernimmt einmal mehr ein Ford-Mitarbeiter eine andere Aufgabe: Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, wechselt nach 14 Jahren als dienstältester Automobil-Vorstandschef zum 1. Januar 2017 in den Aufsichtsrat. Seit Juli 1999 war er als Vorstand Marketing und Verkauf sowie als stellvertretender Vorstandsvorsitzender bereits für Ford tätig. In der Ära Mattes, wie ein Kollege neulich formulierte, ist viel passiert hier alles zu nennen, wäre unmöglich, aber in Bernhard Mattes Amtszeit fallen wegweisende Entscheidungen wie die Neuausrichtung der Händlernetzstruktur, die Entwicklung und Umsetzung der Nutzfahrzeugstrategie, zukunftsweisende Investitionsvereinbarungen für die deutschen Standorte und nicht zuletzt der Einstieg in die Digitalisierung und neue Mobilitätsangebote. Als international prominenter Repräsentant der Ford-Werke war Mattes in vielen Gremien aktiv und hat sich für die Belange unserer Industrie erfolgreich eingesetzt: Ein charaktervoller Kölner Top-Manager, der sich auch mit den Kollegen an der Linie immer bestens verstanden hat. Stellvertretend für die zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auch viele Jahre ihrer Lebensarbeitsleistung in den Dienst der Ford-Werke gestellt haben, sei Herrn Mattes auch seitens der Werkangehörigen ein dickes Dankeschön für die gemeinsame Zeit ausgesprochen! Und nun: Willkommen Gunnar Herrmann! Der 56jährige, derzeitige Vice President Quality, Ford Europa, übernimmt ab 2017 zusätzlich die Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke. Viel Erfolg, Herr Herrmann, wünscht auch der fordreport! NACHRICHTEN Neue Ford-Trailer; Neuer Arbeitsplatz; Info-Tour bei Ford; Chefsache Inklusion MARKETING Aktuelle Meldungen NIEHL Sicherheitskampagne; Workshop VERANSTALTUNG Ford bei der Essen Motor Show RÄTSEL/VERSCHIEDENES Gesundheitstag SAARLOUIS Aktuelle Meldungen AKTIONEN Prostata-Krebsvorsorge JUBILARE Engagement ausgezeichnet; Global IT Learning Summit Elisabeth Pohl Chefredakteurin 2 fordreport Dezember/Januar 2017 Nachrichten

3 Respekt vor dem Weihnachtsmann Stephan Kaiser, Ford-Mitarbeiter im Versand des Pilot Plant, nahm an einem internationalen Weihnachtsmann- und Nikolaus-Wettbewerb teil. Zwei Tage lang zeigten die Teilnehmer in Sande / Friesland ihre himmlischen Gaben, allerdings recht erdverbunden: So mussten sie einen Schlitten ziehen, ohne Geschenke fallen zu lassen, eine Christbaumkugel in ein Ziel oder Pakete in einen Kamin werfen. Auch Marktstände und ein buntes Bühnenprogramm erfreuten die Zuschauer, der Erlös der Veranstaltung ging an Joshuas Engel, einem Kinderhospiz in Wilhemshaven. Der Kölner Weihnachtsmann von Ford belegte elegant einen ehrenvollen vierten Platz. Stephan Kaiser geriet vor zehn Jahren aus Zufall an seine Rolle als Nikolaus da fiel in der Schule seiner Tochter der ursprünglich für diesen Auftritt eingeplante Vater aus, und Kaiser sprang kurzfristig ein. Obwohl sein erster Auftritt desillusionierend war ( Das ist mein Papa!, rief die Tochter in die Klasse) fand er Gefallen an dem Spiel und stieß auf eine wachsende Nachfrage. Inzwischen ist er in der Vorweihnachtszeit ausgebucht, besucht Kindergärten, Heime und Familien. Kaiser hat auch einiges in sein Equipment investiert er trägt ein Original-Bischofsornat mit Mitra, einen waschbaren Bart aus den USA und eine Handschiffsglocke. Dazu ein goldenes Brevier und den obligatorischen Sack. Der Weihnachtsmann, erlebt Stephan Kaiser, genießt bei den Kindern immer noch gehörigen Respekt. FOTO: W. BURAT Traditionsreiche Tagung Zum 100. Mal trafen die Sicherheitsingenieure aller deutschen Automobilhersteller zusammen. Und wie bei der ersten Tagung im Jahre 1962 war Ford Gastgeber der Expertenrunde. Es gibt tatsächlich Themen, die immer aktuell waren, wie etwa die Unfallentwicklung, Schutzausrüstung von Mitarbeitern oder der technische Maschinenschutz. Andere Punkte der Agenda sind neu, wie etwa die Herausforderungen der Digitalisierung bzw. der Industrie 4.0. Hier kommen beispielsweise kollaborierende Roboter zur Sprache, die in den Fertigungslinien mit den Menschen zusammenarbeiten und auf diese reagieren. Praktische, anschauliche Beispiele erhielten die Teilnehmer bei einer Besichtigung des Motorenwerks. So zeigte der zuständige Sicherheitsingenieur Daniel Baum den Gästen einen speziellen Turm, der Instandhaltungsarbeiten über den Maschinen in gesicherter Position möglich macht. Gute Tradition hat auch die Geselligkeit abends: Dafür hatten die Gastgeber einen Besuch der Ausgrabungen unter dem Dom organisiert. Und weil es das hundertste Treffen war, bekamen alle Teilnehmer zur Verabschiedung ein Gruppenfoto ausgehändigt, auf dem sämtliche Zusammenkünfte der Sicherheitsingenieure mit Zeit und Ort aufgelistet waren. FOTO: U. NERGER 3

4 Go Further! Mammutveranstaltung für Mitarbeiter, Medien und Händler in der Niehler W-Halle. Tausende Gäste und bevölkerten am 29. November die große Halle des Kölner Motorenwerks, wo einst Sechszylindermotoren gebaut wurden: Go Further ( Eine Idee weiter ) war Titel der Veranstaltung, zu welcher nachmittags Ford-Mitarbeiter und abends insgesamt Vertreter von Medien, Händlerbetrieben, Behörden und Zulieferern eingeladen waren. Spektakulär bereits die temporären Umbauten und das eindrucksvolle Lichtdesign unter der Hallendecke und auf zwei High-definition LED Bildschirmen mit je sagenhaften 130 Metern Länge. Blickfänge waren außerdem Dutzende Quadratmeter Foto-Leinwände, Rennfahrzeuge und Show-Cars, Ford Franchise-Artikel sowie Exponate wie zum Beispiel zwei Boliden im Mini-Format: Neuerdings bereichern der GT40 von 1966 und der GT von 2016 die LEGO Speed Champions-Produktlinie. Als Gastgeber der Show führte Jim Farley, Präsident von Ford in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, durch das Programm. In Videoportraits kamen Mitarbeiter unterschiedlichster Bereiche, Händler und Kunden zu Wort, welche ihre Aufgabe und persönliche Leidenschaft für die Marke Ford schilderten. Im Wechsel damit informierte Farley über neue Produkte und Strategien. Er fand wertschätzende Worte für die Ford-Mitarbeiter und betonte den Ford-Anspruch, eine berechtigte Alternative zu Premium-Marken zu sein. Und der Europachef lobte Köln als effizientestes Werk. Daten Zahlen Fakten Gäste aus 33 Ländern 325 Medien Händler 58 Fahrzeuge 3 große Bühnen mit 6 Rampen 2 High-definition LED Bildschirme mit jeweils 130 m Länge: Insgesamt 48 Millionen Pixel und Quadratmeter Fläche Licht-Vorrichtungen 8 Tonnen Lautsprecher Über 15 Kilometer Kabel Über Meter Aluminiumgitter 20 Köche, 140 Servicekräfte, 250 Tische Der Ford GT-Rennbolide macht auch aus Legosteinen gebaut einen imposanten Eindruck. 4 fordreport Dezember/Januar 2017 Veranstaltung

5 Mark Fields, Chief Executive Officer der Ford Motor Company aus den USA, ging besonders auf das umfassende Thema Mobilitäts-Revolution und Mobilitäts-Lösungen ein, das auch neue Geschäfts- und Umsatzmöglichkeiten eröffne. Fields erläuterte unter anderem Details zur Smart Mobility -Strategie, Investitionen von rund 4,5 Milliarden Dollar bis 2020 in Elektromobilität und innovative Technologien zur Verbrauchsreduzierung. Darüber hinaus gab er bekannt, dass Ford in 2017 mit Praxistests autonomer Fahrzeuge auf europäischen Straßen beginnt. Ein monumentales Panoramafoto von Köln über die gesamte Länge der LED-Bildschirme quittierten die Zuschauer mit lauten Ahhhs und Ohhhs. Es war Vorbote des Show-Höhepunkts : Mit gebührendem Jubel nahm das Publikum die neue, achte Ford Fiesta-Generation in Empfang, die Jim Farley gleich in vier Versionen zeigte: Der attraktiv-moderne Fiesta Titanium, der sportliche Fiesta ST-Line, der edle Fiesta Vignale und der Crossover Fiesta Active. Allen eigen ist ein markantes, noch stärker auf das Wesentliche konzentrierte Exterieur-Design und ein ausnehmend ergonomisches Interieur. Dieses steht im Zeichen eines bis zu 8-Zoll-Touchscreens mit HD-Auflösung, der mit Ford SYNC 3 mit AppLink harmoniert. Als erste Ford-Baureihe erhält diese Fiesta- Generation das neue High-End-Soundsystems B&O PLAY. Bei einer automobilen Parade rollten schließlich Dutzende neuer Ford Modelle durch die Halle und über erhöhte Rampen: Unter anderem ein fescher S-MAX Vignale, Ford Kuga und Edge als ST-Line, ein Ranger Wildtrak, ein rabenschwarzer Ford Mustang sowie mehrere der extrem erfolgreichen Ford Nutzfahrzeuge. Jutta Armbruster, Vorsitzende Ford-Pensionärverein: Da bekommen die Mitarbeiter auch Mal ein Gefühl dafür, wie international und vielseitig Ford aufgestellt ist. Go Further hat mir richtig gut gefallen. Die Verbindung von High-Tech und guter alter Industrie in der Halle liegt ganz in der Zeit. Der neue Ford Fiesta klasse! Jörg Beyer, Executive Engineering Director: Dass Go Further in Köln präsentiert wurde, war eine wichtige Botschaft für den Standort und seine Mitarbeiter. Seit 85 Jahren bauen wir Autos hier, darauf können wir stolz sein. Und die W-Halle schafft dazu eine ehrliche Atmosphäre. Der neue Ford Fiesta mit den Premium-Merkmalen ist das iphone unter den Kleinwagen er macht einfach Spaß. Michelle Bramer, Auszubildende: Wir durften mit im Organisationsteam arbeiten. Ein gutes Gefühl, ein Teil des Ganzen zu sein. Zum Schluss hat uns Mark Fields die Hand gedrückt und sich locker mit allen unterhalten. Sehr nett. Es war mir echt eine Ehre. Die Präsentation des Ford Fiesta auf den verschiedenen Bühnen eine Idee weiter, so wie das Auto. Melih Kuecuek-Fiebelkorn, Werkstattkoordinator: Es war beeindruckend. Ich finde, Jim Farley bringt das Wir-Gefühl sehr gut rüber. Da ist man stolz, Mitglied der Ford-Familie zu sein. Auch Mark Fields wirkt locker und sympathisch. Der neue Ford Fiesta mit der Crossover-Variante ist toll. Oben: Die neue Ford Fiesta-Generation begeisterte die Fordler und auch das externe Publikum. Unten: Ford Europa Chef Jim Farley bedankte sich beim Kölner Team für eine exzellente Leistung. 5

6 6 fordreport Dezember/Januar 2017 Titel

7 Historische Geschichten aus Niehl Die Ford-Werke und die Stadt Köln blicken auf eine lange und erfolgreiche gemeinsame Geschichte zurück. Am Standort Niehl finden sich viele steingewordene Erinnerungen an die Anfänge im 20. Jahrhundert. Bernhard Mattes, scheidender Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, begrüßte jüngst Konrad Adenauer in der historischen A-Halle: Der Enkel des gleichnamigen Kölner Oberbürgermeisters und ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland besuchte den Ort, wo sein Großvater mit Henry Ford einst ein Stückchen Stadtgeschichte schrieb. Die beiden Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft begegneten sich bei der Grundsteinlegung des Ford-Werks am 2. Oktober 1930, um feierlich eine der bis heute modernsten und effizientesten Automobilproduktionsstätten Europas zu begründen. Der Konrad Adenauer von heute ist Vorstandsvorsitzender der Kölner Stiftung Stadtgedächtnis. Diese gemeinnützige Organisation setzt sich für den Erhalt, die Restaurierung und die Erforschung der Archivalien des Historischen Stadtarchivs ein, die beim tragischen Einsturz des Archivgebäudes am 3. März 2009 beschädigt wurden (dazu mehr auf Seite 9). Das Stadtarchiv Köln war und ist das größte Kommunalarchiv nördlich der Alpen und enthält rund 37 Kilometer Akten, so Adenauer. Auch zur Ford Grundsteinlegung finden sich dort Informationen darunter auch der Vertrag über die Ansiedelung der Ford Motor Company am Rhein. Der Stiftungsvorsitzende Adenauer selbst machte schon in jungen Jahren intensive Bekanntschaft mit einem Ford Produkt: Anfang der 1950er Jahre wurde ich mit anderen Kindern in einem Buckeltaunus in die Volksschule nach Köln-Braunsfeld gefahren. Wir haben uns jedes Mal amüsiert, wenn das schöne Auto an einer hügeligen Stelle auf der Strecke heftig hüpfte da hatten wir einen Heidenspaß. Bei seinem aktuellen Besuch besichtigte Konrad Adenauer das Unterschriftenrelief zur Grundsteinlegung am Portikus der A-Halle, das Merkurkopf-Denkmal am Rheinufer nebenan und betrachtete zusammen mit dem Ford-Chef Reproduktionen historischer Aufnahmen aus den 30er Jahren. Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH (links), begrüßte Konrad Adenauer, Enkel des großen deutschen Staatsmannes, in Niehl. Adenauer ist Vorstandsvorsitzender der Stiftung Stadtgedächtnis, welche Erhalt und Rettung der Stadtarchiv-Bestände unterstützt. Millionen von Archivalien Seit dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs im Jahr 2009 sind große Teile der Bestände in einem umgerüsteten und speziell klimatisierten Gewerbebau in Köln-Lind untergebracht. Auf rund Quadratmetern finden sich Millionen von Akten, Briefen, Plan- und Druckwerken oder Fotografien und alle Arten anderer Archivalien. Wir haben drei übergeordnete Aufgaben: die Bestandserhaltung und Restaurierung, insbesondere die sogenannte,trockenreinigung, die Bestandserfassung und -identifizierung, sowie die Digitalisierung, damit die Archivalien zumindest online wieder verfügbar gemacht werden können, erläutert Dr. Ulrich Fischer, stellvertretender Archivleiter. Bei einer präzisen Archivsuche zu Ford würden wir ganz sicher ein vierstelliges Ergebnis erzielen Um die Erhaltung der Zeitzeugnisse kümmern sich vor allem Nadine Thiel und das Team aus Restauratoren und angelernten Restaurierungshelfern. Die Diplom-Restauratorin weiß von Berufswegen genau, wie man mit sensiblen Materialien umgeht. Unsere Abläufe ähneln teilweise vielleicht ein wenig denjenigen im Ford-Werk: Wir haben die Vollrestaurierung in Einzelziele unterteilt. Nur das arbeitsteilige und sequenzielle Vorgehen in Teams aus Fach- und Hilfskräften ermöglicht eine schnelle Bearbeitung zur Vermeidung irreparabler Schädigungen und zur schnellstmöglichen Wiedernutzbarmachung der Archivalien. Früher widmete sich ein Restaurator oft lange einem einzelnen Objekt,- das wäre bei dem bestehenden Restaurierungsumfang schwierig. Nadine Thiel besitzt schier endlose Geduld: Die Idee, die uns motiviert, lautet Es ist noch zu retten! Auch in der Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft haben modernste, technische Verfahren Einzug gehalten von Analysegeräten über Digitalmikroskope, Niederdruck-Arbeitstische bis hin zu Gefriertrocknungsanlagen. Und zugleich gibt es immer wieder Aufgaben, die nur ein Mensch mit höchster Feinmotorik sensibel von Hand erledigen kann Die Marke Ford ist im Alltag der Archivmitarbeiter nicht nur in Dokumentenform präsent: Für das Stadtarchiv 7

8 Restaurierungs-Assistent Hartmut Ring puzzelt geduldig mit Tausenden von Papierteilen. Diffizile Handarbeit am Objekt mithilfe eines Heizschuhs aus der Zahnmedizin. sind ein Ford Galaxy, ein Ford Mondeo und ein Ford Focus im Einsatz, mit welchen Restauratoren und Archivare unter anderem zwischen Köln und bisherigen Asylarchiven zwecks Materialtransport pendeln. Prägnante Aufschrift: Achtung! Geschichtsrettungswagen. Wir retten die Bestände des Kölner Stadtarchivs Ford war und ist ein Teil der Kölner Stadtgeschichte. kultur/historisches-archiv/ Historische Niehler Puzzleteile 1930: Grundsteinlegung für ein neues Werk in Köln. Der damalige Oberbürgermeister und spätere Bundeskanzler, Konrad Adenauer, hatte Henry Ford von den Standortvorteilen am Rhein überzeugt. Bei der Zeremonie am 2. Oktober gab sich Firmengründer Henry Ford optimistisch: I know that the German people will make a good job of it. Im Wettbewerb zum Standort Köln standen damals Frankfurt/Main, Magdeburg und Neuss. 1931: Am 4. Mai läuft der erste Ford Made in Cologne in Köln-Niehl (Halle A) vom Band: ein Lastwagen, der anschließend zu einer Werberundfahrt durch Deutschland startet Ford-Mitarbeiter produzieren auf Quadratmetern Fabrikfläche 60 Fahrzeuge pro Tag zunächst vom Modell A. Der Stundenlohn liegt mit mindestens zwei Mark über dem damaligen Durchschnittslohn. 1932: Das Modell B, genannt Rheinland, löst das Modell A ab. Parallel entwickelt Ford den Kleinwagen Köln. 1933: Schon zwei Jahre nach dem Start in Köln baut Ford in Deutschland vier Modelle: Modell A, Modell B (Rheinland), Modell Y (Köln) sowie den großen Ford V : Die Produktion verdoppelt sich, das Modell B wird vom Ford Eifel abgelöst. Der erste Lehrling startet am 16. Juli Seitdem wurden in Köln mehr als Lehrlinge ausgebildet. Mittlerweile stehen 13 verschiedene Ausbildungsberufe inklusive dualer Studiengänge zur Auswahl. und es geht weiter... 8 fordreport Dezember/Januar 2017 Titel

9 Ford Designer Wolfgang Gotschke (links)besuchte Reinhard Zillessen der deutsche Marketing-Direktor hat eine Replik der historischen Illustration des Künstlers Walter Gotschke in seinem Büro. FOTOS: W. BURAT Dr. Ulrich Fischer, Stellvertretender Archivleiter, mit einem Eidbuch der Kölner Universität aus dem 14. Jahrhundert. Dipl. Restauratorin Nadine Thiel: Bei den Puzzlefragmenten werden für den Scanprozess Risse mit speziellem Papier gesichert. FOTOS: U. NERGER Eine bildhafte Vorstellung der historischen Grundsteinlegung des Niehler Ford-Werks vermittelt die Illustration des deutschen Grafikers und Pressezeichners Walter Gotschke. Der Künstler erreichte weltweite Bekanntheit durch seine technisch und motivisch anspruchsvollen Arbeiten, vorwiegend mit Sujets aus dem Automobil- und Rennsport-Bereich. Als so genannter Werbegrafiker war er bis in die frühen 60er Jahre für die Werbeagentur J. Walter Thomson tätig und entwarf seinerzeit Kalender, Broschüren und andere Werbematerialien für Ford. Die farbenprächtige Illustration der Ford Grundsteinlegung war Teil einer Serie von so genannten Mittelseiten-Postern der Zeitschrift Auto Motor Sport (AMS) in den 70er Jahren, in welcher historische Szenen der Automobilindustrie dargestellt wurden. Und Ende des Jahrzehnts, 1979, schloss sich der Kreis der Geschichte, als Sohn Wolfgang Gotschke bei Ford als Designer eintrat. Heute kümmert sich Wolfgang Gotschke als Supervisor Exterior Components in der Ford Produktentwicklung Merkenich um die Gestaltung der Lampen, damit diese nicht nur im beleuchteten Zustand attraktiv aussehen, so der Designer augenzwinkernd, die Lichtsignatur einer Marke ist identitätsbildend. Gotschke war unter anderem in den USA vor einigen Jahren am Design der Ford GT Neuauflage und anderer High Performance-Fahrzeuge beteiligt und teilt mit seinem Vater die große Leidenschaft für exzellentes Automobildesign. Auch Konrad Adenauer freute sich über ein Foto der Illustration zur Grundsteinlegung, auf welcher sein Großvater mit Henry Ford vor der inzwischen denkmalgeschützten Niehler A-Halle abgebildet ist. Adenauer ist Vorstandsvorsitzender der Kölner Stiftung Stadtgedächtnis. Als gemeinnützige Organisation garantiert diese den Erhalt und die Restaurierung der Archivalien des Historischen Archivs der Stadt, die beim tragischen Einsturz des Archivgebäudes am 3. März 2009 beschädigt wurden. Rund 95 Prozent des Bestands konnten geborgen werden. Adenauer setzt sich engagiert für die Stiftung ein: Ein weiteres unserer Ziele ist die Bestandszusammenführung, Digitalisierung und Erforschung der Dokumente und Unterlagen, die wir auch wieder der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten. Schirmherr der Stiftung ist Bundespräsident Joachim Gauck. Die Stiftung sammelt mit verschiedenen Aktionen Geld für ihre Ziele darunter Veranstaltungen mit Künstlern, Kooperationen mit lokalen Unternehmen und vielem anderen mehr. Im Rahmen der Weihnachtskampagne Nie wieder langweilige Geschenke kann man die Wiederherstellung eines wichtigen Stadtdokuments verschenken. Im Online-Shop der Stiftung finden sich unterschiedliche Archivalien je nach Interessengebiet oder Höhe einer Spende: Der Beschenkte erhält dann eine individuell angefertigte Retter-Urkunde mit seinem und dem Namen der geretteten Archivalie, der Geber eine Spendenquittung. Die Kampagne wird auch im neuen Jahr vorerst noch weitergeführt.

10 Höchster Sicherheitsstandard 73 Trailer von Ford Transport Operations (TOPS) wurden am Heck mit Werbung versehen, die vor allem an Gewerbe- und Nutzfahrzeugkunden adressiert ist. Stephan Incze und Heinz-Dieter Wappler (v.l.) sind von der Sicherheit der neuen Trucks überzeugt und stellen sie als Werbeträger zur Verfügung. FOTO: K-H. SCHAUN Ich glaube, diese Flächen haben durchaus Potential, eine Botschaft bekannter zu machen, und auch die Fahrer identifizieren sich damit, berichtet Heinz-Dieter Wappler, Truck-Spezialist bei TOPS. Aber nicht nur die Werbung, auch die Technologie der Auflieger überzeugt das Personal am Steuer. Denn vor allem das Sicherheitskonzept zählt zum höchsten Standard auf Europas Straßen: Darüber sprechen wir regelmäßig in unserem Zirkeltraining, erklärt Meister Robert Breves. Digitale Achslast-Anzeigen sowohl im Cockpit als auch außen sorgen dafür, dass der Lastverteilungsplan eingehalten wird. Luftbälge, die den Schwerpunkt verlagern können, unterstützen zusätzlich das Austarieren der Ladung. 370 Zurrpunkte machen in jeder Position eine Sicherung des Transportgutes möglich. Die MAN BrakeMatic gewährleistet mit Antiblockiersystem und leistungsstarken Scheibenbremsen souveränes Bremsverhalten. Der Notbremsassistent warnt den Fahrer vor einer drohenden Kollision und leitet eine Bremsung ein. Eine Vollbremsung wird dem dahinter fahrenden Verkehr mit einem Flashlight signalisiert. Reifendruckkontrollsystem und automatisches Abbremsen beim Rückwärtsfahren, wenn ein Hindernis auftaucht, sind weitere Sicherheitsfeatures. Diese funktionieren übrigens unabhängig von der Zugmaschine. Wieder unbeschwert arbeiten Bei Cotarko in der R-Halle, wo das Schmiede- und Druckgusswerk beheimatet ist, entstand ein neuer Arbeitsplatz für einen schwerbehinderten Kollegen. Die Lärmbelastung im Schmiede-Bereich ist naturgemäß recht hoch,- und wegen eines Gehörleidens benötigte Frank Wünsche eine ruhigere Arbeitsumgebung. Der Schlosser war bisher in der Baugruppenvorbereitung tätig. Im Rahmen des Lärmminderungsprogramms wurde sein neuer Arbeitsplatz in einem separaten Teil der Werkstatt eingerichtet, und zwar auf einer Fläche, die bis dahin als Lager genutzt wurde. Dafür gab es vom Landschaftsverband Rheinland einen Zuschuss aus der Ausgleichsabgabe, berichtet Heinz-Peter Schepputat von der zuständigen Personalabteilung. Am neuen Arbeitsplatz wurden zusätzliche Fenster eingebaut und eine Tür versetzt. Ein neuer Kran mit 1,6 Tonnen Nutzlast hebt die teils schweren Werkstücke. Die Beleuchtung wurde angepasst. Weitere Anschaffungen: Schwerlastbank, Werkstattwagen und Schlauchaufroller. Ich bin sehr erleichtert, dass das alles geklappt hat, und danke allen Beteiligten wie der Werktechnik, dem Gesundheitsdienst und dem Integrationsteam für ihr Engagement, freut sich Frank Wünsche, der nun wieder unbeschwert seine Wartungsarbeiten für Cotarko ausüben kann. Am neuen Arbeitsplatz: Betriebsrat David Waschkowitz, SB-Vertreter Bruno Kuckelkorn, Heinz-Peter Schepputat, Dr. Barbara Stawowy (Gesundheitsdienst), Esin Turan vom Disability Management Manfred Nickel (Projektsteuerung) und Frank Wünsche (v.l.). 10 fordreport Dezember/Januar 2017 Nachrichten

11 Qu Hotak hat erste Erfahrungen an der Drehbank gesammelt. Rainer Ludwig und Volker Theissen mit EQ-Teilnehmern auf der Pressekonfertenz (v.l.). Flüchtlinge im Arbeitsmarkt Welche Möglichkeiten haben die Neuankömmlinge, um in Deutschland zu arbeiten? Zu dieser aktuellen Frage hatte der Mediendienst Integration eine Gruppe von Journalisten zu einer Informationstour eingeladen. Die Teilnehmer waren zunächst im Integration Point der Agentur für Arbeit zu Gast, einer speziellen Einrichtung für die Zielgruppe. Anschließend stand ein Besuch der Ford Aus- und Weiterbildung (FAW) auf dem Programm. Hier hatten die Medienvertreter Gelegenheit, Flüchtlinge in beruflichen Maßnahmen kennen zu lernen. Zwölf sind inzwischen durch die Einrichtung weiterer Plätze in der Einstiegsqualifizierung (EQ) dabei. Sie erhalten zusätzlichen Sprachunterricht und sozialpädagogische Betreuung. Ansonsten arbeiten sie im Sinne der Integration ganz normal mit anderen Jugendlichen zusammen in dieser seit 1974 bewährten Maßnahme, die einen Vermittlungserfolg von 80 Prozent aufweist, erklärte FAW-Geschäftsführer Volker Theissen. Wichtig sei eine gewisse Durchlässigkeit des EQ-Programms für die Flüchtlinge je nach Qualifikation, Alter und Sprachkenntnissen der Teilnehmer können sie auch schon vor Abschluss der Maßnahme weiter vermittelt werden, und das ist Dreien auch schon gelungen. Wichtig ist es, dass die Flüchtlinge wissen, was sie bei Ford erwartet: Bei einem Schnuppertag mit Gang durch die Fertigung können sie sich einen Eindruck vom Arbeitsumfeld machen, erklärte Rainer Ludwig, Ford-Geschäftsführer für Arbeit und Soziales. Möglichen zu hohen Erwartungen in Deutschland gleich Geld verdienen wollen kann man entgegensteuern, indem man die Zielgruppe vom Sinn einer fundierten Ausbildung überzeugt. An der Pressekonferenz nahmen EQ-Teilnehmer teil, die von den Journalisten nach ihren Erfahrungen befragt wurden. So berichtete Mohammed Alhalabi aus Syrien, er lebe seit elf Monaten in Deutschland und habe vor seinem Einstieg bei Ford drei Monate auf alle nötigen Dokumente gewartet und sechs Monate einen Sprachkurs besucht. Geflohen ist er über das Mittelmeer, mit 350 Menschen in einem kleinen Boot aus Holz. Noch mehr Angst hatte er allerdings bei der Route durch die Sahara. Mohammed Alhalabi in der Elektronik- Werkstatt an einer Steuerung. Eine echte Win-Win-Situation Der Arbeitskreis Chefsache Inklusion tagte bei Ford. Dieses Gremium ist mit hochrangigen Vertretern aus Unternehmen, Behörden, Ministerien, Instituten und Handwerkskammern besetzt, die sich jeweils als Gastgeber abwechseln beim letzten Treffen war Ford an der Reihe. Rainer Ludwig, Geschäftsführer Arbeit und Soziales, begrüßte die Teilnehmer. Nicht ohne Stolz wies er auf die langjährige Tradition des betrieblichen Wiedereingliederungsmanagements hin, mit welchem Ford im Jahr 2001 begann: Dadurch ist es uns gelungen, viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder einzugliedern, in dem wir ihnen einen auf ihre gesundheitliche Situation abgestimmten Arbeitsplatz angeboten haben. Wir haben auf diese Weise auch das Know-how und die Erfahrung im Unternehmen halten können und eben auch deutlich die Kosten gesenkt. Es ist eine echte,win-win -Situation! Mit einer Präsentation vertiefte Disability-Managerin Sonja Grunau diesen Ansatz. Auch aus anderen Unternehmen und Behörden kamen Best Practice Beispiele zur Sprache. Arbeitsgruppen und Ergebnistransfer rundeten das Programm ab. Ein Resumée: Inklusion braucht ein Netzwerk, Partner, Service und Beratung. 11

12 Entspannte Rückgabe Nach einem Jahr gibt Philipp Zimmermann seinen Ford Fiesta ST, geleast mit WA-Konditionen, bei R&S zurück. Ich wollte den ST ausprobieren, dafür bot das Leasing für mich die optimalen Möglichkeiten, so begründet der Jurist, bei Ford in der Garantieabteilung tätig, seine Entscheidung für das Leasing. Für ein Jahr lang zahlte er dafür monatlich einen Prozent des Brutto-Listenpreises. Das kann man ja problemlos ausrechnen, man weiß also genau, was finanziell auf einen zukommt. Nun geht es darum, das Auto ohne Probleme abzugeben. Auch wir haben ein großes Interesse daran, dass das entspannt abläuft, denn wir wollen, dass unsere Kunden zufrieden vom Hof FOTO: W. BURAT fahren, erklärt Markus Schneider, R&S-Verkaufsberater Im Gegensatz zu anderen Herstellern wird das Auto nicht von einem unabhängigen Gutachter, sondern von einem Mitarbeiter von R&S unter die Lupe genommen. Das übernimmt Norbert Schumacher: Dabei reden wir nicht über kleine Kratzer oder Steinschläge. Er hat das Auto eine kurze Strecke gefahren und die Karosserie auf einer Hebebühne inspiziert. Dabei stellt er fest, dass es keine wertmindernden Mängel gibt. Philipp Zimmermann muss lediglich dafür zahlen, dass er die vereinbarte Laufleistung überschritten hat aber das war ihm vorher klar. 3,7 Cent für jeden mehr gefahrenen Kilometer, das war mir der Spaß mit dem Fiesta ST auf jeden Fall wert. Seinen nächsten Fiesta nimmt er gleich nach der Rücknahme des gebrauchten mit, dieses Mal hat er das Fahrzeug finanziert. Der Vorteil dabei ist, dass ich das Auto nach Auslauf des Vertrags zu einem festgesetzten Preis übernehmen kann, wenn ich möchte. Tanja Neuderth, Leiterin WA-Verkauf, freut sich über positives Feedback, das sie von Leasing-Kunden erhält: Alle sind mit dem Leasing-Angebot, der Betreuung aber vor allem auch mit dem Rückgabeprozess sehr zufrieden. 85 Prozent der WA-Leasing Kunden haben ihr nächstes Fahrzeug wieder über die Ford Bank geleast oder, wie Herr Zimmermann finanziert. Mit dem Ford WA-Leasing können wir eine Angebotslücke für unserer Mitarbeiter schließen. Weitere Auskünfte zu den Leasing-Konditionen für Mitarbeiter gibt es beim WA-Verkauf. Auto an der Endhaltstelle Pilotprojekt mit den Niederrheinischen Verkehrsbetrieben (NIAG) und Ford: Nach ihrer Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Kunden ein Fahrzeug aus der neuen Carsharing-Flotte nutzen. So wird die Mobilität in der gesamten Region zwischen Kleve und Moers verbessert. Fünf Ford Autohäuser stellen dafür zunächst in 13 Kommunen an 21 zentralen Stellplätzen 21 Fahrzeuge zur Verfügung. Da, wo der öffentliche Personen-Nahverkehr Ziele nicht erreichen kann, setzt das Ford Carsharing ein, erörterte Peter Giesen. Der Vorstand der NIAG freute sich auf der Pressekonferenz sehr, Ford und seine Händler als Kooperationspartner für das neue Projekt gewonnen zu haben: Ideal, weil dafür in kürzester Zeit ein stattliches Angebot von Fahrzeugen bereit gestellt werden konnte. Der Bedarf und das Nutzerverhalten werden nun beobachtet, gegebenenfalls wird das Angebot erweitert. Die Kooperation wurde in Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus kommunalen Verwaltungen, Wirtschafts- verbänden und Medien vorgestellt denn sie kann zum Modell für speziell ländliche Regionen werden. In dem Zusammenhang konnte Wolfgang Kopplin, Ford Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, starke Zahlen präsentieren: Mit Ford Carsharing haben Sie deutschlandweit Zugriff auf Fahrzeuge, und es werden immer mehr. Die Zusammenarbeit mit der NIAG ist ein wunderbares Beispiel, wie intermodale Mobilität ganz praktisch funktionieren kann. 12 fordreport Dezember/Januar 2017 Marketing

13 Mit 70 Modellen 80 Jahre alt geworden Solange ich noch fahren kann, kaufe ich auch weiter Autos, versichert Wilhelm Köhler. Bis zum Jahre 2008 hatte der Ford-Pensionär bereits die stolze Zahl von 50 Neuwagen von Ford erworben. Der fordreport berichtete,- ich habe die Autos immer gut weiter verkaufen können. Inzwischen ist die Bilanz auf 70 Fahrzeuge gewachsen. Denn: Der 80-Jährige versorgt seine ganze Familie mit Produkten seines ehemaligen Arbeitgebers, dem er bis heute eng verbunden ist. Gerade hat er der Enkelin einen Prospekt über den neuen Ford KA+ besorgt, denn das Auto gefällt ihm. Und er selbst fährt natürlich auch ein Auto mit neuester Technik und aus Kölner Produktion: Den Ford Fiesta mit SYNC Kommunikations- und Unterhaltungssystem sowie Notruf-Assistenten. Meine Enkelin hat mir geholfen, mein Telefonbuch zu überspielen, berichtet der Kölner, der auch modernen Medien gegenüber aufgeschlossen ist und sich oft im Internet Informationen holt, etwa zu gesundheitlichen Themen. Schließlich merkt man auch an der wachsenden Anzahl von Arzneien auf der Anrichte, dass man älter wird. Das hat aber auch seine schönen Seiten: Das Beste daran ist, gemeinsam alt zu werden und sich auf die Familie verlassen zu können, sagen Wilhelm und Liselotte und Wilhelm Köhler machen gerne Kurzurlaube mit ihrem Ford Fiesta, am liebsten in die näherere Umgebung wie dem Sauerland. seine Frau Liselotte einhellig sie sind seit 56 Jahren verheiratet. Damals, 1960, war der gelernte Maschinenschlosser seit fünf Jahren bei Ford beschäftigt. Aus seiner Berufserfahrung heraus vermittelt er den Enkeln: Wenn Ihr was werden wollt, dann müsst Ihr Euch weiterbilden. Die Liste seiner eigenen Initiativen, um weiter zu kommen, liest sich lang in seiner Erwerbsbiografi e: Innerbetriebliche Ausbildung, Lehrgang Menschenführung, technische Weiterbildung, Schulungen und so weiter. Wilhelm Köhler brachte es bis zum Instandhaltungskoordinator. Nun genießt er seit 24 Jahren den Ruhestand, oft ist das Paar im schönen Umland unterwegs, um Urlaub zu machen. Hauptsache, beweglich bleiben. Da kann Ford weiter helfen! Die 9 macht den Meister Über die Internet-Plattform Kicktipp hatte Ford eine große Wettaktion zur Fußball-Europameisterschaft im Sommer gestartet. Der Gewinner erhielt nun seinen Preis, einen Ford Fiesta ST Line. Es war ein Herzschlag-Finale, denn erst kurz vor dem Abpfiff schob sich der bis dahin Zweitplatzierte an die Spitze. Michael Jamnicki (Foto links) hatte nämlich im Endspiel auf einen Sieg des Außenseiters Portugal gegen Frankreich gesetzt und Recht behalten. Eder hatte in der 109. Minute der Nachspielzeit das entscheidende 1:0 erzielt. Damit stand der beste von Teilnehmern fest es war übrigens die größte Runde, die es bis dahin bei Kicktipp gab, berichtet Christoph Damerow (r.), für Online-Werbung und Kooperation zuständig. So bekam die Zahl 9 für den Gewinner symbolische Bedeutung: Jannicki siegte mit 99 Punkten, in der 109. Minute, und der Torschütze Eder trug die Nummer 9. Dabei bin ich vor Schreck schon fast vom Sofa gefallen, als Superstar Ronaldo schon nach wenigen Minuten des Finales verletzt ausscheiden musste, berichtet der stolze Fiesta ST Line-Besitzer. FOTO: K-H. SCHAUN 13

14 Beim Rundgang durch den Safety-Parcours machte sich Jim Farley ein Bild davon, in welchen Situationen oftmals unterschätzte Unfallrisiken lauern. Er ließ es sich auch nicht nehmen, einige Parcours-Stationen selbst auszuprobieren, an denen die Auswirkungen alltäglicher und scheinbar harmloser Handlungen verdeutlicht wurden. Sicherheit geht vor Jim Farley, Chairman und CEO von Ford Europa (Foto rechts) gab den Startschuss zu einer neuen Arbeitssicherheitskampagne. Ziel: Die Zahl der Unfälle in den Werken noch weiter zu verringern und zu sicherem Verhalten am Arbeitsplatz anzuregen. Dabei legt die Kampagne, die europaweit ausgerollt wird, den Schwerpunkt auf zwei kritische Bereiche: Fußgängersicherheit und Handverletzungen. Am Standort Köln besuchte Farley einen Sicherheitsparcours in der FK-Halle: Eine von verschiedenen Maßnahmen, mit denen Unternehmensleitung und der Bereich Safety das Bewusstsein für Unfallrisiken am Arbeitsplatz schärfen möchten. FOTO: A. BERTRAMS Sicherheit ohne Kompromisse Farley appellierte an die Belegschaft: Ich kann Sie nur bitten: denken Sie bei Ihrer Arbeit, auch wenn Sie im Büro arbeiten, immer darüber nach, was Sie tun können, um Risiken zu vermeiden, beim Treppensteigen genauso wie bei komplexen Arbeiten in der Fertigung. Beim Thema Sicherheit dürfen wir keine Kompromisse machen. Und Dirk Heller, Direktor, Manufacturing and Vehicle Operations, erläuterte: Tatsache ist, dass wir sehr oft gefährliche Verhaltensweisen beobachten. Die Menschen achten nicht auf Fahrzeuge wie etwa Gabelstapler, nutzen nicht die vorgesehenen Gehwege oder sind durch mobile Kommunikationsgeräte abgelenkt, wenn sie zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs sind. Es ist äußerst wichtig, dass wir alle uns auf dem Werksgelände sicher und aufmerksam verhalten, und zwar sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden, ebenso wie auf unseren Parkplätzen. Bei uns sind viele Autos, Lkw und Züge unterwegs, und sie alle können eine erhöhte Gefahr für unaufmerksame Fußgänger darstellen. Kundenaufträge im Minutentakt Bei einem zweitägigen Workshop wurden die Grundlagen von Lean Production (Schlanke Fertigung) und deren Umsetzung bei Ford im Rahmen des Ford Produktionssystems (FPS) spielerisch erlernt. Kenntnisse in FPS, dem Ford-System zur Sicherstellung der Qualität und Produktivität in der Produktion, wurden durch Simulation von Produktionsabläufen vermittelt. Die Teilnehmer des Workshops produzierten in fünf Runden bis zu 20 unterschiedliche Fahrzeuge pro Runde aus Fischer-Technik-Bausteinen. Dabei wurden von Runde zu Runde FPS-Werkzeuge eingesetzt, um so sukzessive Verbesserungen in der Produktion umzusetzen und die Kundenanforderungen Lieferung von Fahrzeugen mit der geforderten Spezifikation und in der geforderten Zeit zu erfüllen. Um den Produktionsablauf so realitätsnah wie möglich zu gestalten, erhielten die Teilnehmer Rollen, die denen in den Montagewerken entsprechen, etwa Werkleiter, Logistik-Manager oder Teamleiter in der Fertigung. Ein Startkapital ermöglichte dem Werk in der ersten Phase Komponenten zu kaufen und die Linie zu bestücken. In der zweiten Phase wurden im Minutentakt Kundenaufträge angenommen, Fahrzeuge gebaut und ausgeliefert. Der Kunde/die Bank bezahlte nur für fehlerfreie Fahrzeuge, die in der richtigen Reihenfolge geliefert wurden. War ein Fahrzeug fehlerhaft, wurde es von der Bank einbehalten, stimmte die Sequenz nicht, wurde es abgewiesen. Spielleiter Dr. Volkhard Kornas, Quality Training Strategy Team Leader: Der Lean Simulation Workshop gibt jedem, egal ob in der Fertigung oder im Personalwesen, die Möglichkeit, FPS kennenzulernen und durch Anwendung der Werkzeuge zur Prozessverbesserung und zur Kundenzufriedenheit beizutragen. Und Teilnehmerin Sabine Isenbort, Koordination bei MP&L, bestätigt: Ein interaktives Spiel, das mir wieder gezeigt hat, wie wichtig es ist, jedes einzelne Teilstück gleich ob Einkauf, Logistik, Finanz, Produktion oder Qualität im Produktionsprozess im Blick zu haben. Zusätzlich fand ich die Optimierungsprozesse im und durch das Team beeindruckend. Optimales Planen ist und bleibt die Voraussetzung für einen effizienten Produktionsablauf. FOTO: U. NERGER 14 fordreport Dezember/Januar 2017 Niehl

15 DER WA-VERKAUF INFORMIERT Dezember/Januar 2017

16 Beim Messe-Auftakt stellte Ralph Caba (l.), Direktor Ford Öffentlichkeitsarbeit, den neuen Ford Kuga vor. Rennpilot Stefan Mücke, Dr. Klaus-Peter Reintges (Autohaus Reintges), Youtuber Jean-Pierre Kraemer, Georg Dreier (Ford Regionalleiter West), Gunnar Herrmann, Ford Vice President Quality und designierter Geschäftsführungs-Vorsitzender. (v.l.) Strahlender Markenauftritt Die große sportliche Bandbreite der Marke Ford war bei der Essen Motor Show das Leitmotiv am Stand in Halle 3. Die Ford Mannschaft am Messestand in Halle 3 im Team praktisch unschlagbar...! FOTOS: U. NERGER 16 fordreport Dezember/Januar 2017 Veranstaltung

17 Gunnar Herrmann, Vice President Quality von Ford Europa und designierter Vorsitzender der Ford-Werke Geschäftsführung, eröffnete mit dem Ford GT-Piloten Stefan Mücke den Messestand: Gemeinsam enthüllten beide die Rennversion des Ford GT als sportlicher Speerspitze der Ford Performance-Modelle. Mit dieser Aktion war Ford bereits am Pressetag eine große Aufmerksamkeit sicher weit über 120 Zuschauer, Medienvertreter und andere zückten allein schon in diesem Moment Kameras und Smartphones, um alles im Bild festzuhalten. Es ist schön, wieder hier sein zu können, und es ist superschön, meinen Dienstwagen zu sehen, kommentierte Stefan Mücke die Aktion augenzwinkernd. Der Rennpilot nahm sich nach der Eröffnung noch viel Zeit, um mit Ford Fans zu fachsimpeln. Imposante Blickfänge bei Ford Ford hatte den Messe-Stand in Zusammenarbeit mit dem Händlerpartner Autohaus Reintges aufwändig und repräsentativ inszeniert. Insgesamt zeigten 500 Aussteller aus 20 Nationen in 16 Messehallten ihre Fahrzeuge, alle nur denkbaren Tuning-Produkte und anderes automobiles Zubehör. Bei Ford war neben dem Rennboliden der Ford Ranger Great Barrier Reef Beach Patrol Showcar ein weiterer, Produkte, die Emotionen unterstreichen imposanter Blickfang ein einzigartig sportlicher Pick-up mit ausgeprägten Offroad-Eigenschaften und Detaillösungen für den harten Rettungseinsatz. Und auch der neue Ford Kuga stellte sich in der Ausstattung ST-Line erstmals vor. Wir sehen hier Produktlinien, die Emotionen unterstreichen, erläuterte Herrmann. Ford Fiesta ST200, Focus RS, Mustang und Edge Sport ergänzten den sportlichen Auftritt, wie auch der legendäre Ford Capri RS. Außerdem wurden interessante Nachrüstlösungen und Artikel der Ford Lifestyle Collection gezeigt. Darüber hinaus stellte sich ein weiteres Ford Fahrzeug als extrem beliebtes Foto-Modell heraus: Die Initiative für sicheres Autotuning Tune it! Safe! Stellte ihr neues Kampagnenfahrzeug vor: einen Ford Mustang GT im Polizeioutfit. Rund 30 Ford Mitarbeiter waren während der Messetage als Markenbotschafter im Einsatz, und das Team für sportliches Styling und Fahrzeugveredelung von Ford Vehicle Personalisation zeigte neue Zubehörprodukte. Darüber hinaus setzte Ford auch hier mit auf den Nachwuchs: Wie im vergangenen Jahr stellten junge Industriekaufleute dem Fachpublikum die Produktlinie der ST-Line-Modelle vor. Danke an diese großartige Mannschaft, die ihren Ford-Enthusiasmus lebt, so bedankte sich der Vice President bei dem Ford Messeteam. Ford Rennpilot Stefan Mücke hatte den famosen Ford Capri RS in die Motorarena eingefahren. Eindrucksvolle Studie: Der Ford Mustang in Polizei-Optik als alternatives Dienstfahrzeug. Ganz schön groß und stark: Das Showcar Ford Ranger Great Barrier Reef Beach Patrol. 17

18 Rätselinfos Einsendeschluss für die Lösung des Kreuzworträtsels und der Wissensfrage ist der 06. Januar Bitte schicken Sie die Lösungsworte an: Die richtige Körperspannung Beim Gesundheitstag zum Thema Denk an mich Dein Rücken gab es für die Mitarbeiter des Motorenwerks zahlreiche Möglichkeiten, sich über Vorsorge, Behandlungsmöglichkeiten und Arbeitssicherheit zu informieren. Michael Vogeley schaukelt stehend auf einer runden Wippe hin und her. Mit dem Gerät lässt sich der Status der Tiefenmuskulatur, die zum Beispiel für die Körperspannung von Bedeutung ist, analysieren. Mit dem Ergebnis ist der Proband nicht wirklich zufrieden. Ich gleiche die Bewegungen zu langsam aus, und das obwohl ich mehrmals in der Woche Physio-Training im Fitness-Studio mache. Um den Befund und mögliche Therapien zu besprechen, stehen am Gesundheitstag auch Physiotherapeuten im Entspannungsraum den Besuchern zur Verfügung. Die Aktion im Motorenwerk beruht auf einer Kooperation mit der Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Daher hat Daniel Baum, Leiter Arbeitssicherheit in der W-Halle, auch Zahlen, die ihn nachdenklich machen: In der Branche gibt es täglich Vorfälle, nach denen betroffene Mitarbeiter mindestens drei Tage ausfallen. Daniel Baum kann an Beispielen veranschaulichen, wo Gefahrenpotential lauert: Nach einem leichten Sprung von 40 cm Höhenunterschied lastet auf dem Fuß eines Siebzig-Kilo Menschen ein Gewicht von 300 Kilogramm oder mehr. Wenn man da ein bisschen schief aufkommt, können die Bänder schon beschädigt sein, erklärt der Spezialist. Für Erstaunen sorgt er auch mit der Brille, die einen Alkoholspiegel von 0,8 Promille simuliert. Der aufgestellte Pedalo-Kurs, mit dem gezielt verschiedene Körperpartien trainiert werden können, wurde von den Mitarbeitern gut genutzt. Und das Beste: Der bleibt uns auch nach dem Aktionstag in unserer Fitnessecke erhalten, berichtet Ralf Kutzinsky, Spezialist für Programm-System-Prozesse. FOTOS: W. BURAT fordreport Ford-Werke GmbH, Köln NH/5R Rätsel oder NH/5R Wissensfrage. (Bitte geben Sie Ihre private Postadresse an.) Dieses Mal verlosen wir unter den Einsendern der richtigen Lösungsworte des Kreuzworträtsels zehn Mal eine Reisetasche Der Gewinner der Wissensfrage erhält diese auch. Wir wünschen viel Erfolg! Die Gewinner des Kreuzworträtsels der Oktober-Ausgabe mit dem Lösungswort : Warmumformung: Herbert Beyer, Reiner Brasche, Ingrid Erber, Hans-W. Koch, Gisela Köhler, K. Meid, K-H Merten, Günter Meusel, Ute Neil, Rebecca Zaers. Der Gewinner der Wissensfrage ist: Eberhard Laibach. Die richtige Antwort lautet: Wir gratulieren recht herzlich! 18 fordreport Dezember/Januar 2017 Rätsel/Nachrichten

19 Zitterpappel Austernprodukt Schlange in Das Dschungelbuch Wiederherstellung Kfz-Z. Lippe (Detmold) Schulfach willkommen Kfz-Z. Cham Druckverfahren Geburtsschmerz Hahnenfußgewächs fast Gebetsschlusswort 1 Empfehlung dt. Komponist 1897 Nachtlokal Fortbewegungsmittel (Kurzwort) Meeresraubfi sch Kfz-Z. Staßfurt Ausruf des Schmerzes 3 Bewegung der Meeresoberfläche 2 Ureinwohner Spaniens in Achsenrichtung Freund von Harry Potter (Vorname) Produkt aus Sojabohnen Kurort in Graubünden (Schweiz) 7 Datenträger Paarungszeit b. Wild Missfallensruf Währungscode für Euro Spion persönl. Fürwort, 2. Person Plural Kfz-Z. Aalen Kfz-Z. Osterburg Tierfutter 9 nachtaktiver Vogel Kfz-Z. Ebersberg Gegenteil von kurz nord. Nutztier Kfz-Z. Märkisch- Oderland- Kreis Zehntel einer Maßeinheit französisch: Insel Kfz-Z. Parchim Ausruf des Unwillens amerik. Schriftsteller asiat. Buckelrind landwirtschaftl. Betrieb An welchem Ford-Standort lief 1976 der erste Ford Fiesta in der Produktion an? Bär aus Das Dschungelbuch deutsche Vorsilbe Kurzform von Kenneth Bewohner des alten Mexikos zweiter Autoinsasse Dokument scherzhaft: Beifahrerin Speisewürze Flossenfüßer, Seehund Kassenzettel Tennis- spiel zu zweit verwirrt 10 warme Quelle Zutritt Handwerker Kosename für Vater Schuldsumme Heizstoff Schwertlilie Standard der Filmempfindlichkeit Auslese der Besten Schabernack Kfz-Z. Oberhavel Grottenmolch skand. Münze Schwur Ausruf: hoppla! seltsam, wunderlich Sportwette Zeichen für Eisen lat.: Dichter 4 Teil eines Gedichts 11 erzielte Verkaufssumme Klangfarbe der Gesangsstimme Epoche römischer Kriegsgott Passionsspielort in Tirol 5 6 svd Ihre Lösung:

20 Werkfeuerwehren bei Ford ausgebildet Richtig gebüffelt haben eine Woche lang neun Werkfeuerwehrleute von saarländischen Industriebetrieben, die einen Truppenführerlehrgang der Arbeitsgemeinschaft saarländischer Werkfeuerwehren bei Ford absolvierten. In 35 Stunden Theorie und Praxis wurden sie in den Bereichen Einsatzlehre, Fahrzeug- und Gerätekunde sowie fachbezogene und allge meine Grundlagen geschult. Grundkenntnisse aus vorangegangenen Lehrgängen wurden noch einmal vertieft. Für eine Teilnahme an diesem Lehrgang ist eine Grundausbildung verpflichtend, die aus einem Grundausbildungslehrgang sowie der anschließenden Truppmannausbildung besteht. Sie dauert mindestens zwei Jahre, in denen der Feuerwehreinsteiger Grundwissen vertiefen kann und standortbezogene Kenntnisse erwirbt. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen eines Trupps,- die Truppführer überneh men bei Einsätzen die Verantwortung für ihren Trupp, der aus zwei Einsatzkräften besteht. Sie sind für deren Sicherheit aber auch für den Einsatzauftrages verantwortlich. Die Ausbilder Gabi Kiefer, Patrick Simmet, Markus Bier, Günter Kaufmann, Michael Levacher, Holger Alles, Wolfgang Stöbe, Norbert Hild, Edmund Rau und Gregor Boden von der Werkfeuerwehr Ford Saarlouis vermittelten Kenntnisse, um Gefahren erkennen und angepasst handeln zu können. Der erfolgreiche Abschluss berechtigt auch zur Teilnahme an weiterführenden Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule. Folgenreicher Brief Exklusive Werkführung für Ford Focus RS-Fans. Iain Thomson ist begeisterter Ford Focus RS-Fahrer aus Schottland. Der Farmer nutzt den Sportwagen für alle Fahrten: Mit der Familie, zum Einkaufen, aber auch, um einmal auf der Rennstrecke das Leistungsspektrum des Autos zu erleben. Thomson ist so überzeugt vom RS, dass er einen Brief an Raj Nair, dem globalen Ford Entwicklungschef schrieb und ihn fragte, ob er die Entstehung des Sportwagens sehen dürfe. Daraufhin lud Ford den RS-Fan mit weiteren Interessenten aus Europa zu einer exklusiven Werkführung ein. Udo Seeger, zuständiger RS Program Manager, begleitete die Gruppe im Besucherzug und erläuterte die Produktion zusammen mit Werkführer Christian Klein. Die Gäste vor allem von den zahlreichen FOTO: L. STEIN Einrichtungen an den Linien beeindruckt, welche die Qualität der Neufahrzeuge sicher stellen. Die Werkführung für die RS-Fans endete im Unterschied zu den üblichen in der Halle der Ford Customer Service Division. Hier erhält der RS zahlreiche Features, die ihn unverwechselbar machen. Die zuständige Prozess-Ingenieurin Anne Imschweiler stand für Fragen zur Verfügung. So wollten die Besucher wissen, ob jeder neu gebaute Ford Focus vor der Auslieferung auf eine Testtrecke fährt. Anne Imschweiler erklärte die Beschaffenheit der so genannten Squeeze- und Rattlestrecke, auf der jedes Neufahrzeug von erfahrenen Mitarbeitern geprüft wird. Nach der Abschlusspräsentation, in der die im Segement einzigartige RS-Technik im Detail vorgestellt wurde, beantwortete Udo Seeger noch viele Fragen der begeisterten Besucher zur Performance Car. Die Führung hinterließ Eindruck bei den Gästen: Phantastisch, wie die einzelnen Produktionsstationen zusammen arbeiten, sagte Tamas Perczel aus Ungarn. Jeder weiß genau, was er zu tun hat, eine gewaltige Effizienz, erlebte Iain Thomson. Der RS-Fahrer rundete seinen Deutschlandtrip auf der Nordschleife am Nürburgring ab. Er und die anderen fahren nach diesem exklusiven Erlebnis als Markenbotschafter nach Hause. 20 fordreport Dezember/Januar 2017 Saarlouis

21 150 Millionen bearbeitete Bleche Zwei Pressenlinien haben ihre letzten Hübe geleistet, ihr Betrieb wird eingestellt. FOTO: L. STEIN Die Linien haben die Nummern 73 und 74 und wurden im Jahr 1967 aufgestellt. In fast 50 Jahren kommen die beiden Pressenstraßen auf etwa 150 Millionen Hübe und bearbeitete Bleche. Sie werden nicht verschrottet, sondern vom Käufer für Ford kostenneutral abgebaut und weiter veräußert. Wir verringern auch nicht unsere Kapazität am Standort. Inzwischen benötigt man mehr Teile mit größerer Presskraft, berichtet Karl-Heinz Gläske, Leiter des Presswerks. Seine Belegschaft benötigt die frei werdende Fläche für Werkzeuge gerade in Phasen eines Launchs ist eine größere Anzahl von Sätzen in Betrieb. Die Mitarbeiter der Linien 73 und 74 werden an anderen Stellen im Presswerk eingesetzt. Zurzeit entstehen zwei neue Anlagen zur Warmumformung von Blechen wir investieren in die Zukunft des Standortes, so Gläske. In diesem Jahr erhielt übrigens eine der Linien in Saarlouis, die so genannte Small Roll Feed, die Auszeichnung Best in Ford. Die Anlage ist in allen Werken einzigartig und zieht das Blech direkt von der Rolle in die Bearbeitung. Hohe Stückzahl und hohe Anlagenverfügbarkeit waren die Gründe für den Award. Jubilare geehrt Über Arbeitsjahre kamen in der Dillinger Stadthalle zusammen, als sich 345 Ford Werkangehörige zur zweiten Jubilarfeier in diesem Jahr trafen. Während die jüngsten Jubilare seit 25 Jahren bei dem Autobauer mit dem blauen Oval auf dem Saarlouiser Röderberg arbeiten, feierten einige Mitarbeiter sogar ihr 45-jähriges Betriebsjubiläum. Werkleiterin Kerstin Lauer eröffnete die Ehrenfeier und blickte auf die vergangenen Jahrzehnte zurück. Sie umriss die Entwicklung von 1970 bis heute und zollte den Jubilaren ihren Respekt für ihre Loyalität: Treue mag für manche Menschen ein altmodisches Wort sein, aber in einer Zeit, die ständigen Veränderungen unterliegt, wird Treue immer wichtiger. Mit Ihrem Dienstjubiläum haben Sie, liebe Jubilarinnen und Jubilare, diese Treue bewiesen. Die Glückwünsche des Betriebsrates überbrachte der Betriebsratsvorsitzende Markus Thal: Die Erfolgsgeschichte unseres Werkes ist Eure Erfolgsgeschichte! Denn sicher ist doch: Ohne Eure Erfahrung, Euer Können und ohne Euer Engagement und Fleiß, wäre diese Stabilität des Standortes nicht möglich gewesen! Lauer und Thal überreichten gemeinsam den Jubilarinnen Blumensträuße. Anschließend führte Moderator Markus Lenzen durch das bunte und unterhaltsame Abendprogramm. 21

22 Aufklärungskampagne Deine Manndeckung Prostatakrebs zählt mit jährlich Neuerkrankungen zu den häufigsten Krebsdiagnosen bei Männern in Deutschland. Bei frühzeitiger Diagnose kann dieser Krebs jedoch sehr gut behandelt bzw. oft geheilt werden. Zur Früherkennungs-Untersuchung, die ab 45 Jahren empfohlen ist, geht allerdings nur jeder fünfte Mann. Um dies zu ändern, haben sich für die Aufklärungskampagne Deine Manndeckung Vertreter aus den Bereichen Gesundheit und Sport zusammengeschlossen. Auch der Ford Gesundheitsdienst unterstützt diese Kampagne. Ins Leben gerufen wurde Deine Manndeckung vom Pharmaunternehmen Janssen, um das Thema Prostatakrebs aus dem Abseits zu holen Angst oder Scham sind hier vollkommen fehl am Platz. Ziel der Kampagne ist es, Männern ab 45 die Vor- und Nachteile der Früherkennung zu verdeutlichen und sie zu ermutigen, zum Arzt zu gehen: Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung beim Mann, verursacht aber anfangs keine Symptome. Auch Wolfgang Bosbach, Mitglied des deutschen Bundestages unterstützt die Kampagne machte er seine Erkrankung öffentlich. Die Erkrankung blieb bei mir lange unentdeckt, weil ich nie zu einer Früherkennungsuntersuchung gegangen bin. Da Prostatakrebs bei mir erst in einem fortgeschrittenen Stadium festgestellt wurde, sind die Heilungschancen deutlich geringer. An alle Männer möchte ich daher appellieren: Informieren Sie sich bitte bei Ihrem Arzt zur Früherkennung von Prostatakrebs und lassen Sie regelmäßig Ihren Gesundheitszustand kontrollieren. Dies kostet sicherlich etwas Überwindung, kann aber Leben retten. Daher unterstütze ich auch die Aufklärungskampagne Deine Manndeckung. Darüber hinaus engagieren sich weitere namhafte Partner wie die Stiftung 1. FC Köln, Fortuna Düsseldorf oder der 1. FC Kaiserslautern für die Initiative. Dr. Jens Bernd Fuchs, Leiter des Gesundheitsdienstes bei Ford Deutschland und Dr. Günter Stefer, Ford Arbeitsmediziner und Facharzt für Innere Medizin Können sich Ford Mitarbeiter auch beim Ford Gesundheitsdienst informieren? Selbstverständlich stehen alle Ärzte und Ärztinnen der Gesundheitsdienste gerne für Beratungen zur Verfügung. Wichtig ist, dass die Männer entspre- Dr. Jens Bernd Fuchs (links) und Dr. Günter Stefer vom Ford Gesundheitsdienst Deutschland ermutigen die Ford Mitarbeiter, wichtige Krebsvorsorge-Untersuchungen wahrzunehmen. chend über die Vor- und Nachteile der Früherkennungsmaßnahmen aufgeklärt werden. Dies geschieht in der Regel bei einem Beratungstermin bei einem entsprechenden Facharzt/-ärztin (zumeist für Urologie), die auch Teil dieser Kampagne sind. Ist die Vorsorgeuntersuchung kritisch? Die Vorsorgeuntersuchung ist nicht kritisch: Sie besteht im Wesentlichen aus einer Blutuntersuchung und einer körperlichen Untersuchung (Austastung des Enddarmes). Dies kann durch eine Sonographie der Prostata bei Bedarf ergänzt werden. In Abhängigkeit des Ergebnisses kann eine Probenentnahme (sog. Biopsie) notwendig werden. Wichtig ist falls es zu einem abklärungsbedürftigen Befund bei der Vorsorge kommen sollte hier die fachärztlich-urologische Beratung. Bitte nicht vergessen Prostatakrebs ist der häufigste Tumor beim Mann. Keiner spricht über das Thema, muss man sich schämen, wenn man zur Untersuchung geht? Klares Nein Hemmungen, zum Urologen zu gehen, sollte man nicht haben. Klar gibt es Termine, wo man lieber hingeht. Aber es gilt: Die Prognose beim Prostatakrebs hängt von einer möglichst frühen Erkennung ab die Vorsorge lohnt sich somit und kann Leben retten! Mit dem Gang zur Vorsorge übernimmt man Verantwortung für sich und seine Familie. Hierauf kann man zu Recht stolz sein. FOTO: U. NERGER 22 fordreport Dezember/Januar 2017 Aktionen

23 fordreport Ford MitarbeiterIn/PensionärIn Bitte senden Sie uns Ihre Anzeigen laufend ein. Wir werden diese dann Anzeigen im fordreport Einfach online eingeben. Zweiräder Rubrik (bitte ankreuzen) Verschiedenes Gesuche Freizeit Focus/Cabriolet Benzin Diesel Fahrgemeinschaften B-MAX Benzin Diesel Ka Benzin StreetKa Benzin C-MAX Benzin Diesel Fiesta Benzin Diesel Focus Benzin Diesel S-MAX Benzin Diesel Für Ford MitarbeiterInnen und PensionärInnen Private Postleitzahl und Personalnummer / Pensionärsnummer eingeben Anzeigentext eingeben und bestätigen Für alle anderen Kostenpflichtige Kleinanzeige (Fließtext) oder Formatanzeigen anklicken Anmelden als Kunde oder registrieren als Neukunde Anzeigentext oder Format eingeben und bestätigen Mondeo Benzin Diesel Kuga Benzin Diesel Galaxy Benzin Diesel And. Ford-Modelle Benzin Diesel Hubraum (bitte ankreuzen) 1,1 1,2 1,3 1,4 1,6 1,7 1,8 2,0 2,3 2,5 Sonst. hierzu zählen z. B. Vermietungen von Wohnungen, Ferienhäusern etc. Anzeigentext Tel. Bitte mit Druckbuchstaben ausfüllen Ka 1,2 L Fiesta 1,0 L Vorname Abteilung Name Ka Titanium 1,2l, 51 kw/ 69 PS, Lackierung in Scuba- Blau Metallic, EZ 12/2009, Laufleistung ca km, Klimaanlage, Teppichfußmatten vorn / hinten, Vordersitze beheizbar, elektrische Fensterheber, Audiosystem Radio- CD-Player, Titanium X-Paket 2, Lederlenkrad, elektrische Außenspiegel, Heckspoiler in Wagenfarbe, Berganfahrassistent, 1 Satz Winterreifen auf Alufelgen, Nichtraucher- / Garagenfahrzeug, 5990,- EUR, Tel. (02235) 6508 Ka 1,2l, 60 PS, Lackierung in Exotic Gelb met., EZ 05/1999, TÜV bis 09/2014, Laufleistung ca km, Heckschaden in Fachwerkstatt beseitigt, leichter Rostbefall am Tankstutzen, CD-Radio, gute WR auf Stahlfelgen, Reserverad, VB 4500,- EUR, Tel. (0221) NEU! Fiesta Sync Edition, Fünftürer, EZ 10/2014, 59 kw/80 PS, Laufleistung ca km, Easy-Drive-Paket 1, PPS vorne und hinten, Außenspiegel elektrisch anklappbar, Winter-Paket, QC, Lackierung in Polarsilber met, ZV, Vordersitz beheizbar, Leichtmetallfelgen plus 4 Winterreifen auf Stahlfelgen, Audiosystem CD inkl. Ford Sync, Berganfahrassistent, VB 10500,- EUR, Tel. (02235) ,25 L Fiesta 1,25l, EZ 04/1999, TÜV bis 02/2017, CD-Radio, Lackfarbe Blau, gut gepflegt, NSW, FP 4000,- EUR, Tel. (0173) Unterschrift Datum Den ausgefüllten Coupon adressieren Sie bitte hausintern an: NH/5R Anzeige Von außerhalb schicken Sie ihn per Post an: Ford-Werke GmbH, Redaktion fordreport, Köln Die wichtigsten Abkürzungen AHK Anhängerkupplung Navi Navigationsgerät ATG Automatikgetriebe NP Neupreis 3-T. Dreitürer / 5-T. Fünftürer NR Nichtraucherfahrzeug EZ Erstzulassung QC Quick-Clear-Frontscheibe FGS Ford-Garantieschutzbrief Pano Panoramadach FP Festpreis PPS Parkpilotsystem LMF Leichtmetallfelgen SD Schiebedach met. Metallic-Lackierung VB Verhandlungsbasis Online Buchung über 23

24 Jeder ist besonders Bethel setzt sich für Menschen mit Behinderungen ein Focus Diesel Focus Kombi Titanium, MCA, 1,5l Diesel, 120 PS, EZ 06/2015, Laufleistung ca km, Inspektionen neu, Design-Paket 3, Easy-Driver- Paket 2, Winter-Paket, Navigationsgerät Start-Stop-System, 17 Zoll Leichtmetallfelgen, Lackierung in Panther- Schwarz met., Sync 2 mit Touchscreen, Nichtraucherfahrzeug, Parkpilotsystem, VB 17900,- EUR, Tel. (0178) Galaxy Diesel Galaxy Ghia, 2,0l Diesel, Automatikgetriebe, 120 kw/ 163 PS, EZ 06/2010, Laufleistung ca km, Panorama-dach, Navigationsgerät, 7 Sitze, Leichtmetallfelgen + Satz LMF-Winterreifen, Lederpolster, Farbe Parkside met., VB 15500,- EUR, Tel. (02247) 6884 Andere Ford-Modelle Capri 2,8i, Schiebedach, Leichtmetallfelgen, Polster grau/braun kariert, Lackfarbe Schwarz, nicht verbastelt, sehr selten, Tacho km, TÜV bis 11/2018, Bj.1981, VB 16500,- EUR, Tel. (0170) Sierra 2,0l S, BJ 1988, kein TÜV, als Bastlerauto, starke Rostschäden am Rahmen, Fließheck, eckige Scheinwerfer, FP 1500,- EUR, bei Interesse an Dethleffs Fortero H 6975, Top-Wohnmobil, Ford Transit 2,4l TDCi, 140 PS, Zwillingsbereifung, km-stand 44955, Diesel, EZ 06/2008, Klimaanlage, Solaranlage, Lackierung in Blau-Silber met., Länge = 7,25 m, Breite = 2,33 m, Höhe = 2,89 m, z.g.g kg, Festbett, große Heckgarage, linke Seite zusätzliche Klappe, Kühl-Gefrierkombination 124 ltr./ 26 ltr., Backofen, Pilotensitze drehbar, Fahrradträger, Markise Omnistore 4 m, automatische Sat-Anlage u. TV, neue Goldschmitt Luftfederung hinten, extra angefertigte Froli-Komfort-Matratze, Top-Zustand, wenn Bilder gewünscht, bitte kontaktieren sie mich, FP 34500,- EUR, Tel. (0151) Ranger 2,5l Diesel, 80 kw/ 109 PS, EZ 12/2004, Laufleistung ca km, 4x4, Doppelkabine, Radio, Navigationsgerät, Anhängerkupplung, Lackfarbe Grün met., VB 8600,- EUR, Tel. (02274) 6884 Ford Expedition EL, EZ 07/ 2007, US-Import, EZ in D 02/ 2013, ca km, 224 kw/ 305 PS, Benzin (E85) und LPG (Autogas), schwarz, Innenausstattung Leder schwarz, Navi, 7-Sitzer, Bluetooth Freisprecheinrichtung, Bordcomputer, elektr. Fensterheber/ Sitzeinstellung mit Memory, elektr. Heckklappe und elektr. umklappbare Rücksitzbank (2-geteilt), Multifunktionslenkrad, SD, LMF, 4x4, LPG-Gasanlage ca. 85 ltr. (netto), weitere Informationen telefonisch, VB 32500,- EUR, Tel. (0171) Reifen und Zubehör Zubehör für B-Max, Ladekantenschutz aus Edelstahl, poliert, Neu-Zustand (Ford) mit Befestigungsmaterial, Festpreis 35,- EUR, Dachträger (2x) abschließbar, VB 60,- EUR, Tel. (02207) 4760 Entdecken Sie uns neu! Wir sind exklusiv! Als Ford-Mitarbeiter können Sie in unserem FordStore die gesamte Ausstattungslinie Vignale, wie z. B. den neuen Ford Kuga Vignale, kennenlernen und erwerben. Exklusiv! FordStore LÜTTGEN Odenthaler Str Bergisch Gladbach Tel fordreport Dezember/Januar 2017 Anzeigen

25 Das gesamte R&S-Team wünscht allen Ford-Mitarbeitern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch! Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Mustang: 13,8-8,6 (kombiniert); CO 2 -Emissionen: g/km (kombiniert). Jahre test. bnis: WA IHRE R&S MOBILE GMBH & CO. KG Ihr FordStore Partner Ihr Ford Partner Über 30 Jahre im Dauertest. Ergebnis: ADRESSE NR. 1 Robert-Bosch-Straße Köln-Fühlingen Tel.: Ottostraße Pulheim Tel.: WA IHRE ADRESSE NR. 1

26 4 Winterreifen Ford Kuga, 2015, 235/60 R16 auf Stahlfelge, Conti Winter Contact TS 830, mit Reifendrucksensor, Preis: 580,- EUR, Tel. (0221) oder (0162) Sommerreifen für EcoSport, 4 Sommerreifen Goodyear 205/60 R16 92V für EcoSport zu verkaufen, die Reifen sind 7 Monate alt und sind ca km gelaufen, Preis 220,- EUR, Tel. (0221) Winterreifen für B-Max, 4 Winterreifen auf Stahlfelgen Fulda 195/60 R15 88T, wenig gelaufen, Profil 7 mm, für 120,- EUR zu verkaufen, Tel. (0221) neuwertige Sommerreifen, auf Alufelgen, 195/55 R16, gegen Gebot abzugeben, Tel. (0221) oder (0174) Winterräder für S-Max, Conti Wintercontact TS830P, 235/45 R18 98V auf original S-Max Alufelgen in 8x18, Profil 80%, Alufelgen haben Lackabplatzer, 360,- EUR, Tel. (06861) oder (0160) Neue RUD-Schneeketten, Astrostar für Reifengröße 175/70-13 bis 165/70-14 etc., Preis: 40,- EUR, Tel. (02238) Winterreifen auf Stahlfelgen, Marke Firestone, Reifengröße 195/65 R15, Profiltiefe 6 bis 7 mm, 95,- EUR, Tel. (0221) Winterkompletträder für Ka, Vredestein SN-TR3, Reifengröße 155/65 R14 75 T, auf Stahlfelgen in 5,5x14, mit allen Muttern und Radkappen, Preis: VB 150,- EUR, Tel. (02238) Winterräder, Reifengröße 175/65 R14 82T, Michelin Alpin Green, für Fiesta 2012, auf Stahlfelgen 512J14, 8 mm Profiltiefe, Tel. (02223) Winterreifen auf Alufelgen, für Focus/Mondeo, Goodyear Eagle Ultra Grip, Reifengröße 205/55 R16, 5 mm Profiltiefe, auf Ronal Leichtmetallfelgen, 5-Loch, VB 250,- EUR, Tel. (02238) Winterräder für Fiesta, auf 4-Loch Stahlfelgen, wegen Modellwechsel abzugeben, Kleber Krisalp HP2, mind. 6 mm Profiltiefe, Reifendrucksensoren, 2 Winter alt, Preis VB 250,- EUR, Tel. (02241) Reparaturbleche für Escort MK3, ab BJ , günstig abzugeben, original Felge XR3i, neu pulverbeschichtet + neue Reifen, VB 280,- EUR, Tel. (0157) Nokian Winterreifen, WRA3, 205/55 R16 91H, ca. 7 mm Profiltiefe, DOT 12, z.b. für Focus/C-Max, Preis 70,- EUR, Tel. (0173) Leichtmetallfelgen Aluett 762, 5x16, LK 5/108, ET 45, VB 120,- EUR, Tel. (0221) Würdesäule. Würdesäule. Bildung ermöglicht Menschen, sich selbst zu helfen und aufrechter durchs Leben zu gehen. brot-fuer-die-welt.de/bildung 26 fordreport Dezember/Januar 2017 Anzeigen

27 Diverse Ersatzteile, für Escort, Fiesta, Puma, Granada, Mondeo, Focus, elektro sowie mechanisch, e-lampen, Anlasser, Generator, Fensterheber, fast neuwertig, Tel. (06838) x Fiesta Alufelgen RS, biete 4 gebrauchte Leichtmetallfelgen vom Fiesta, BJ 1994, 15, stark verwittert (müssten neu lackiert werden), RS- Schriftzug in Nabendeckeln, Stern-Form, breite Felgen, keine auffällige Unwucht feststellbar, Verkauf ohne Reifen, FP 600,- EUR, Fotos auf Anfrage per , Tel. (0173) Winterreifen auf Stahlfelgen, Fulda Kristall Montero, DOT 2815, Reifengröße 165/ 65 R13 77T, 5Jx13 ET 36, 7 mm Profil, Ford Ka 2006, Preis 120,- EUR, Tel. (0176) Satz Felgen-Schlösser, passend für die Modelle: Ka, Fiesta, Focus, C-Max, Kuga und Mondeo (12 x 1,5 Kegel) gebraucht, 25,- EUR, Tel. (02238) Winterreifen auf Stahlfelgen, für Fusion, Uniroyal M+S, Reifengröße 185/60 R14 82T, VB 50,- EUR, Tel. (0173) Winterreifen, Semperit Master, auf Stahlfelgen mit Zierblenden, Reifengröße 185/60 R14, Laufleistung ca km auf Fusion, 150,- EUR, Tel. (0176) Sommerreifen, Goodyear Effcient, ohne Felgen, Reifengröße 195/55 R16, ca km gelaufen auf B-Max, 190,- EUR, Tel. (0176) CD-Radio 4500 RDS E- O-N, original für Fiesta Bj , Farbe Schwarz, VB 100,- EUR, Tel. (0152) Winterreifen auf Alufelgen, für S-Max, Michelin 215/60 R16 99H, EL Alpin A4, ca km gelaufen, VB 350,- EUR, Tel. (0221) kpl. Winterräder, Uniroyal 215/60 R16, 7 mm Profil, 5-Loch Alufelgen ohne Reifendrucksensoren, inkl. Stabelständer für 200,- EUR, auch für S-Max bis Bj geeignet, Tel. (02421) Winterreifen komplett, für Fiesta, 175/65 R14, Michelin abzugeben, Preis VB, Tel. (0221) Zweiräder Trekking Herrenfahrrad LC45, Guderreit, 28 Zoll, RH 56 cm, Farbe: Schwarz, Alu-Rahmen, 27-Gang Kettenschaltung, Hydr. Felgenbremsen v.+h., Beleuchtung, Preis VB 290,- EUR, Tel. (02271) NEU! Rubrik Freizeit im fordreport Liebe Ford MitarbeiterInnen und PensionärInnen, Sie suchen Mitglieder für Ihren Club oder Verein? Oder Sie haben ein Hobby und suchen Gleichgesinnte? Hier hilft die neue Rubrik Freizeit im fordreport. Mountainbike, Modell Nasty Sanchez, Shimano, sehr gut erhalten, Preis 180,- EUR, Tel. (02234) Hollandrad, Damenfahrrad, tiefer Einstieg, gut gepflegt, Lackierung in Burgunderrot, 3-Gang, Antrieb defekt (Pedale treten durch), niedrige Sitzhöhe (eher für kleinere Personen geeignet), Preis VB 150,- EUR, Tel. (0221) Reise Ferienhaus in Friesland (Nordsee 15 km) zu vermieten. Ruhige, herrliche Waldlage. Großer Garten. Ideal für Familien mit Kindern. Haus ca. 90 m 2, komplett ausgestattet, bis 5 Personen. Tel. ( ) Spanien Vinaros FeHaus für 5 Pers., 100m 2, direkt am Meer, sehr gut ausgest., Sat.-TV, 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, Wintergarten, Waschmaschine, Elektroheizung, Garage, auch im Winter geeignet, Preis saisonbed., Tel. ( ) Immer erste Wahl: fordreport für Ihre Anzeige! Magie, Familie, Harmonie. Auto-Strunk wünscht schöne Festtage. AUTO STRUNK AUTO-STRUNK K.H. GMBH AUTO STRUNK K.H. STRUNK GMBH Neusser Str. & CO. STRUNK KG GMBH & CO. KG Ernst-Tellering-Str Köln 50 Ernst-Tellering-Str Langenfeld Tel.: Langenfeld Tel.: Tel.:

28 Verschiedenes DVD-Recorder von Panasonic, mit Festplatte und 2 Aufnahmeköpfen, 80,- EUR Tel. (02171) oder (0176) Kopiereinrichtung Jet neu, Preis 400,- EUR, Standbohrmaschine Scheppach 1,70 m, Preis 600,- EUR, zu verkaufen, Tel. (02251) Wintervorzelt mit Gestänge, Größe 2,5 m x 2,0 m, 2 seitliche Ein-/Ausgänge, Front mit Fenster und Gardinen, 100,- EUR, Tel. (02171) oder (0176) Laptop-Tasche, schwarz, wie neu, stabiler Tragegurt, für Laptops mit max. 15,4 Bildschirm, viele Staufächer, Preis VB, bei Interesse an Sargon 2.5 Schachcomputer, plus Glastisch, zu verkaufen, 250,- EUR, Tel. (02234) Rollermagazine, dutzende Fachzeitschriften zum Thema Motorroller, verschiedene Herausgeber, Zeitraum 1995 bis 2003, viele interessante Artikel zur Zwei- und Viertakt- Technik, Tuning, Optik u.v.m., sehr guter Zustand, Anruf bitte erst ab 19 Uhr, Tel. (0221) Zubehör für Dremel Multi Pro 395 zu verkaufen, Oberfräse und biegsame Welle, Modell 225, komplett 20,- EUR, Tel. (0176) Patronen Epson zu verschenken, kompatibel für Epson Stylus Photo 4x 802, 5x 803, 4x 804, 5x805, 3x 806 und 12x 801, Zustand neu, Tel. (0221) Gasflasche, für Transit Nugget Campingaz 907, fast voll, 45,- EUR, CEE-Adapter mit Schuko-Kupplung für Transit Nugget, Firma Mennekes, 10,- EUR, Tel. (0221) oder (0163) Windschott Mustang ab 2015, Windschott für Ford Mustang Cabrio ab Bj. 2015, VB 160,- EUR, Tel. (0176) TV-Phono-Rack, rollbar, Edelstahl, Rauchglasplatten VB 45,- EUR, kaum benutztes Yamaha-Keyboard, PSRE403 volle Funktion, Klappständer, Abdeckhaube, Bedienhandbuch VB 195,- EUR, Waschbär Kurzmantel Größe 40, VB 185,- EUR Tel. (0221) Siemens Bügelmaschine, VB 120,- EUR, elektrischer Einkochautomat, 50,- EUR, Fahrrad-Tierkorb neu, VB 50,- EUR, Tel. (02238) Bohr-Fräsbank, mit Fräsund Schleifmotor (Kress), mit Kreuzschlitten und Schraubstock von Proxxon, 300,- EUR, Tel. (0221) Spielkonsole, biete Nintendo Wii Spielkonsole, inkl. Steuerrad für Controller, kaum benutzt, inkl. Docking Station (Ladestation für 2 Contr.), Farbe Schwarz, 1 Controller, inkl. 3 Spiele (Super Mario Kart, Tron Legacy, Detective Conan), FP 300,- EUR, Tel. (0221) TV Medion 47 cm, 18,5 Design, LCD TV / DVD-Kombination mit integriertem DVB-T-Tuner, HD, Auflösung von 1366 x 768 Pixel, echtes HD-Erlebnis im 16:9-Format, integrierter DVD-Player, HDMI- Eingang, USB Anschluss, Abmessung mit Fuß (BxHxT): 459 x 348 x 63 mm, Abholung in Köln-Pesch, FP 95,- EUR, Tel. (0221) Kaffee-Service, für 12 Personen, 60,- EUR, 1 Nostalgie- Puppenwagen mit 1 Baby Puppe, 130,- EUR, 1 Pelzjacke Gr. 46, VB 40,- EUR, Tel. (02203) HB-Bildbände, 1-65, 65,- EUR, 250 Heftromane 3-fach, Arzt, Heimat, 1 x gelesen, 100,- EUR, Ess-Service 50er Jahre, 2 x 6 Personen, je 25,- EUR, zusammen 40,- EUR, Tel. (0221) fordreport Dezember/Januar 2017 Anzeigen

29 1 Paar Alpin-Ski, ca. 170 cm lang, mit Tyrolia-Bindung und Stöcken zu verkaufen, wenig gebraucht, 50,- EUR, Tel. (02251) 2879 Tiffany Deckenlampe, neuwertig, mit 4 Energiesparleuchtmittel, für 30,- EUR, Tel. (02424) oder (0162) Sony Receiver, voll funktionsfähig, VB 50,- EUR, Philips CD-Player, voll funktionsfähig, ohne FB, Gehäuse oben leicht verkratzt, VB 40,- EUR, Tel. (0178) Angelausrüstung komplett, sehr gut erhalten 100,- EUR, Rettungsweste 25,- EUR, Herren Lederstiefel schwarz Größe 42, Reißverschluß, nicht getragen, 87,- EUR, Damen- Pelzjacke, braun, 50,- EUR, Schihatsu Massagegerät, komplette Rückenpartie, neu 25,- EUR, Herren Ski-Schuhe, Größe 42, schwarz, 87,- EUR, tragbares Radio mit CD, MP3, Display, Batteriebetrieb, / 50 Hz, 50,- EUR, Tel. (0221) Kalksandsteine, 24 x 11,5 x 11,5 cm, 24 x 17,5 x 11,5 cm, 24 x 24 x 30 cm abzugeben, Tel. (02205) 3730 Gobelinbild, handgesticktes und professionell eingerahmtes Gobelinbild in Echtholz- Barockrahmen, Motiv: Stillleben Blumenstrauß mit Kupfervase, Maße in cm: H 92 / B 78 inkl. Rahmen, einwandfreier Zustand, Preis 50,- EUR, Tel. (02424) oder (0162) LCD-Flatscreen Monitor, HP, Bildschirmtiefe nur 1 cm, HDMI- und VGA-Anschluss, ca. 2 Jahre alt, sehr guter Zustand, Standfuß mit Ablagefläche, NP 175,- EUR, FP 120,- EUR, Tel. (0221) Soda Club + 4 Patronen, VB 10,- EUR, Eismaschine VB 20,- EUR, 1 Sharp Fernseher, VB 40,- EUR, Tel. (0173) Umzugskartons, guter Zustand, 25 große und 15 Bücherkartons, 1,- EUR pro Stück oder 30,- EUR für alle, Tel. (02422) Nerzjacke Gr. 40, ¾ lang, einwandfreier Zustand, zu verkaufen, Preis VB, Tel. (0175) Teufelsgeige, österreichische Handarbeit, im besten Zustand, 100,- EUR, Tel. (0221) Kuhfell weiß/braun, 60,- EUR, Sat-Receiver 12/220 Volt, Finder2 LNB, Stativ, Ständer, 60,- EUR, Hammond- Orgel, transportabel, mit Leslie, Schaltpläne, VB 950,- EUR, Puppenhaus, VB 300,- EUR, Tel. (0221) Modellautos von Minichamps, neu und OVP, mit Sockel und Vitrine: 1 Ford Scorpio 1995, Limousine schwarz, Maßstab 1:43, FP 15,- EUR, 1 Ford Focus 2007 Coupe-Cabriolet, Aqua-blau met., Maßstab 1:43, FP 25,- EUR, Tel. (0221) Nintendo Wii Konsole weiß, selten genutzt, inkl. 2 Controller, inkl. Wii Fit mit Balance Board & Wii Sports; VB 150,- EUR, Guitar Hero inkl. Gitarre für 30,- EUR VB, Tel. (0151) Rarität für Sammler, Fußball- Album von 1950, Oberliga West, 16 Mannschaften, 176 Passfotos, Turek, Rahn, Schäfer, Klodt usw., Köln, Aachen, Schalke, Dortmund, preiswert abzugeben, Tel. (02058) Golf-Caddie, Powakaddie- Classic Legend High-Line, mit Ladegerät und Batterie abzugeben, Tel. (02235) Haus Nähe Ford-Merkenich zu vermieten ein 141m² großes, 5,5-Zimmer Reihenhaus mit einem kleinen, gepflegten Garten und einer Garage (+Stellplatz), Bj. 2013, Kaltmiete: 1350,- EUR Tel. (0172) Fahrgemeinschaften Biete/Suche Fahrgemeinschaft, von Meerbusch und Umgebung nach Köln Niehl, Arbeitszeit: 7:30 bis 15:30 Uhr, flexible Fahrmöglichkeit möglich, Tel. (0176) Biete/Suche Fahrgemeinschaft, von Vettweiß oder nähere Umgebung bzw. auf dem Weg liegende Orte, flexible Fahrmöglichkeit über Kerpen oder Hürth nach Niehl und/oder Merkenich, Arbeitszeit: Früh 6:45h-14:45h, Spät 14:45h-22:45h im Wechsel, gerade Woche Früh, Tel. (0162) Gesuche Ford Händler sucht Wohnung in Köln Langfristiger Mietvertrag möglich. 2-3 Zimmer, Bad und Küche, ca. 80 qm in Köln oder Umgebung. Wenn möglich Verkehrsanbindung. Tel. (0151) Oldtimer Capri 2,8i Injection, Bedienungsanleitung alt/neu gesucht, Tel. (0170) Suche Gibson RD, suche seltenes E-Gitarren-Modell Gibson RD, Farbe egal, Zustand sollte brauchbar sein, bitte keine LesPaul oder SG anbieten, Anruf ab 19 Uhr, Tel. (0221) Oldtimer Capri 2,8i Injection, Werkstatthandbuch alt/neu gesucht, Tel. (0170) Haus in Junkersdorf gesucht, neues Zuhause gesucht, Ehepaar (Ford MA) mit Kind sucht Haus oder Grundstück zum Kauf in Köln-Junkersdorf, Tel. (02238) oder (0152) Ihre Anzeigen im fordreport: FordStore Partner KIERDORF Vignale- und Mustang-Verkauf ab jetzt auch für Werksangehörige Autohaus Kierdorf Vertriebs GmbH Oskar-Jäger-Str , Köln Tel.: 0221 / www. autohaus-kierdorf.de 29

30 Bald ist angerichtet: Sarah Schumacher und Ulrich Möltgen kochen regelmäßig im Ronald McDonald Haus. Umfangreiches Engagement gewürdigt Sarah Schumacher, Coach bei der Ford Aus- und Weiterbildung (FAW), erhielt den Ehrenamt Award der Ronald McDonald-Kinderhilfe-Stiftung für ihren Einsatz. Die Auszeichnung übergab ihr Prof. Dr. Rita Süssmuth, die ehemalige Präsidentin des Deutschen Bundestages und Vorsitzende des Stiftungskuratoriums, im Rahmen einer Spendengala. Dabei kamen beeindruckende 1,6 Millionen Euro für die Initiative zusammen. Sarah Schumacher engagiert sich seit 2009 ehrenamtlich in der Stiftung. Zuvor war ihre kleine Tochter so krank, dass sie mehrmals längere Zeit stationär behandelt werden musste. Damals erlebte die junge Mutter die Strapazen, sich um ein Kind im FOTO: W. BURAT Krankenhaus zu kümmern. Kurze Zeit später eröffnete Ronald McDonald in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kinderklinik an der Kölner Amsterdamer Straße ein Haus für Eltern und Angehörige, damit diese immer möglichst in der Nähe ihrer kranken Kinder sein können. Aufgrund der eigenen Erfahrungen stand für Sarah Schumacher der Entschluss fest, das Projekt zu unterstützen. Zunächst half sie im Tagdienst, was aber nach Beendigung der Elternzeit nicht mehr möglich war. Nun kocht die FAW-Mitarbeiterin einmal im Monat bei einem Verwöhn-Abendessen für die Bewohner des Hauses ein 3-Gänge-Menue. Sarah Schumacher hat auch schon Spender gewonnen, bei verschiedenen Festen im Haus unterstützt und mehrere Community-Involvement Einsätze für Ford-Kollegen organisiert. Ein Mitstreiter Ulrich Möltgen aus der Fertigung Niehl ist übrigens seitdem auch dauerhaft ehrenamtlich im Haus im Einsatz. Für ihr umfangreiches Engagement wurde Sarah Schumacher nun, stellvertretend für die rund 850 ehrenamtlichen Kräfte, die in Deutschland für die Stiftung tätig sind, ausgezeichnet. Wer Interesse hat, sich im Kölner Elternhaus ehrenamtlich einzubringen, kann sich mit ihr in Verbindung setzen oder sich auf der Homepage informieren. Seit der Gründung der Einrichtung sind dort mehr als Familien untergekommen. org/wie-wir-helfen/ronald-mcdonald-haeuser/koeln/unser-haus/. Impressum HERAUSGEBER Ford-Werke GmbH, Köln, Öffentlichkeitsarbeit CHEFREDAKTION Elisabeth Pohl Tel REDAKTION Bruno Voerckel Tel GRAFIK Michael Verdcheval Tel REDAKTIONSASSISTENZ Karl-Heinz Schaun Tel ANSCHRIFT DER REDAKTION fordreport NH/5R, Köln TITELFOTO: U. NERGER MITARBEIT SAARLOUIS: Gabi Kiefer ANZEIGENVERWALTUNG UND -VERKAUF ADEVI Communication GmbH Probsteigasse Köln ANSPRECHPARTNERIN: C. KREUER Tel.: (Mo Fr von Uhr) Fax: Ford Pensionärinnen und Pensionäre mit Adressänderungen oder Renten-Rückfragen können sich an die Ford Telefonzentrale (T: ) wenden, deren Mitarbeiter Sie zu dem richtigen Ansprechpartner weiterverbinden. 30 fordreport Dezember/Januar 2017 Jubilare

31 Betriebsjubiläen 25 Jahre Köln Stefan Hoeper, Sonja Schindler Michael Juse 30 Jahre Saarlouis Oliver Steinbach 35 Jahre Saarlouis Alfons Koch Verstorbene Berlin Wolfgang Schmidt (77) Düren Temel Aktas (70) Köln Durali Karagöz (76) Motorenwerk Ergün Yilmaz (77) FN Wilhelm Jacobs (99) Bestandskontrolle Ramazan Taner (72) Presswerk Remzi Salman (83) Motorenwerk Ahmet Bas (80) Getriebewerk Ercan Bektas (78) Lackierer Wilhelm Dappen (83) Meister Instandhaltung Musa Demirhan (77) FN-2 Lack, Ismail Türköz (75) Verteiler Franz Hänsel (81) Ingenieur, Gerhard Willim (88) Maschinenschlosser Paul Elzer (86) Rohbau, Dietmar Wollny (59) Visteon Waldemar Mentzel (86) Prüfer Versand Reinhold Banik (85) Elektroniker, Holger Müller (71) Visteon Gerhard Bieding (86) Ingenieur, Karl Grube (88) Ingenieur Francesco Manduca (81) Packer, Udo Schneider (58) Werkzeugmacher, Mihael Senica (81) FNL Burkhard May (60) Ford Bank, Yasar Yilmaz (74) FN-3 Trim Renate Ankiewicz (90) Technische Sachbearbeiterin, Hans-F. Hüsch (62) Produktionskontrolle Werner Jatzkowski (72) Werkzeugbau Mahmut Vural (81) Motorenwerk Alfred Karger (78) Rechnungswesen, Walter Keldenich (82) Administration, Michael Scholtz (91) Sachbearbeiter Hans-J. Ohle Thang Phung-Nhi (65) Entwicklung Ahmet Basel (69) Picker, Erhard Finger (82) Ingenieur, Günter Riegel (78) Werkzeugschleifer, Alfred Rupp (83) Ingenieur Willi Bosbach (88) Leiter Fabrikationstechnik, Alfred Hein (89) Terminbearbeiter, Heinz Koch (88) Kleberei Firdevs Özdes (76) Näherei Günter Fälker (76) Datenverarbeitung, Erwin Gregorius (92) Rohbau, Heinrich Hellefach (78) Werkzeugaufbereitung Franz Brauer (81) Maler u. Anstreicher, Jürgen Scharff (71) Vorichtungsbau Edith Förstner (86) Bürohilfskraft, Gunther Tschierske (84) Management Edeltraut Adolph (82) Küche Willi Richartz (77) Motorenwerk Johann Puchalla (82) Werkzeugmacher, Wolfgang Theis (79) Sachbearbeiter Hubert Clemens (75) Auftragsbearbeitung Gertrud Schinner (91) Küche Manfred Kopsch (83) Meister, Selahattin Kulaberoglu (78) Motorenband Saarlouis Sükrü Catalkafaa (75) Kunststoffertigung Aloysius Fassbender (90) Bernfried Steimer (74) Endmontage Hans-Eugen Mirbach (83) Erich Engel (72) Rohbau Marco Assmann (36) Rohbau Winfried Weinand (64) Personalabteilung Digitalisierung schreitet voran GLITS steht für Global IT Learning Summit : Das Team der Informationstechnologie hatte erneut zu einer Leistungsschau eingeladen. Sowohl externe Partner, als auch IT-Mitarbeiter von Ford präsentierten auf deinem Marktplatz, bei Vorträgen und Seminaren ihre Arbeit. Die Entwicklung des neuen Mobilitätskonzeptes FordPass hat die Firma Pivotal unterstützt. Sie ist spezialisiert auf die Einführung neuer Software, Start Ups oder Applikationen in großen Unternehmen, die eigentlich aus einer anderen Branche kommen, wie eben die Automobilindustrie. Wir tragen sozusagen die Silicon-Valley-Mentalität und Agilität in traditionelle Unternehmen, beschreibt Ines Schuller von Pivotal die Strategie auf ihrem Marktstand. Dort war auch IN- FORM vertreten. Hartmut Haubrich, der Programm Manger des Institutes, hielt außerdem einen Vortrag im Filmsaal, in dem er die Herausforderungen der Logistik bei der Fahrzeug- Auslieferung mit einer speziellen Infrastruktur umriss. Damit ist gemeint, dass man sämtliche Transportmittel für Autos Schiff, Wagon oder Lkw eben ausschließlich für dieses Produkt nutzen kann, was Folgen für ihre effiziente Auslastung hat. Die Kollegen vom Electrical Engineering gaben Interessenten die Möglichkeit, Bausteine zum autonomen Fahren zu programmieren. Digital Worker zeigte Wege zum Selbststudium bei Fragen rund um die Arbeit am Computer. Die Fahrzeugsicherheit stellte Möglichkeiten zur Simulation von Crashs im Computer Aided Engineering (CEA) vor. Eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen, die teils von der pronova BKK, der Ford Bank und der Ford-Versicherungs-Vermittlung (FVV) gesponsert wurden, rundete das Programm ab. FOTO: K-H. SCHAUN 31

32 Bleiben Sie anders. Der neue Ford Edge fährt nicht einfach vor, er füllt die Straße mit seiner Präsenz. Denn unser größter und innovativster SUV fällt auf nicht zuletzt dank seines unverwechselbar markanten Designs. Wir finden: Anders sah nie besser aus.

Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg

Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg Das macht Brandenburg für die Rechte von Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen Zusammen-Fassung in Leichter Sprache. 2 Achtung Im Text gibt es

Mehr

Partnerschaft auf Augenhöhe

Partnerschaft auf Augenhöhe 15 Jahre ABB und Special Olympics Partnerschaft auf Augenhöhe ABB und Special Olympics sind seit 15 Jahren Partner. ABB ist ein großes Unternehmen. Special Olympics ist eine Sport-Organisation für Menschen

Mehr

Die Digitale Agenda schweißt zusammen Westfälische IT-Dienstleister erarbeiten auf Regionalkonferenz gemeinsam mit Kommunen Strategien

Die Digitale Agenda schweißt zusammen Westfälische IT-Dienstleister erarbeiten auf Regionalkonferenz gemeinsam mit Kommunen Strategien Die Digitale Agenda schweißt zusammen Westfälische IT-Dienstleister erarbeiten auf Regionalkonferenz gemeinsam mit Kommunen Strategien Mit der nationalen Digitalen Agenda 2014 2017 hat sich die Bundesregierung

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien EIN HERZ FÜR OLDTIMER Zum 100-jährigen Firmenjubiläum hat der Autohersteller BMW ein Museum mit Oldtimern eröffnet. Für Autoliebhaber könnte BMW Classic World schnell einer der schönsten Ort auf der Welt

Mehr

DER RACESTART FÜR IHRE KARRIERE. Erfolge in Engineering und Motorsport: der Arbeitgeber HWA AG.

DER RACESTART FÜR IHRE KARRIERE. Erfolge in Engineering und Motorsport: der Arbeitgeber HWA AG. DER RACESTART FÜR IHRE KARRIERE. Erfolge in Engineering und Motorsport: der Arbeitgeber HWA AG. TOP SPEED. TOP PERFORMANCE. TOP ENGINEERING. Die HWA AG und ihre Geschäftsbereiche: Rennsport, Kundensport

Mehr

20 Jahre pure Emotionen 20 Jahre pure Emotionen Martorell/Weiterstadt,

20 Jahre pure Emotionen 20 Jahre pure Emotionen Martorell/Weiterstadt, Meilenstein bei SEAT 20 Jahre pure Emotionen / Die Modellreihe feiert ihr 20jähriges Jubiläum und blickt auf 15 verschiedene Versionen in drei Modellen zurück: Ibiza, Cordoba und Leon / Den Kunden erwartet

Mehr

Arbeit und Bildung für Menschen mit Behinderung

Arbeit und Bildung für Menschen mit Behinderung in Niedersachsen Arbeit und Bildung für Menschen mit Behinderung Diakonie für Menschen Die Position des Fachverbandes Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.v. Fachverband Diakonische

Mehr

Wo Klassiker zu Hause sind. Mercedes-Benz ClassicPartner.

Wo Klassiker zu Hause sind. Mercedes-Benz ClassicPartner. Wo Klassiker zu Hause sind. Mercedes-Benz ClassicPartner. Seit 1886 bauen wir Ihren Traumwagen. Mit dem Benz Patent-Motorwagen startete das Zeitalter der individuellen Mobilität. Und es wurde eine Leidenschaft

Mehr

Acht langjährige Mitarbeiter für 215 Dienstjahre gewürdigt

Acht langjährige Mitarbeiter für 215 Dienstjahre gewürdigt Pressemitteilung Vertriebskommunikation Kaiserstraße 155 61169 Friedberg Eric Zimdars Fachbereichsleiter Telefon 06031 86-3350 Telefax 06031 86-989686 eric.zimdars@sparkasse-oberhessen.de 29. August 2017

Mehr

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, liebe Leserinnen und Leser,

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, liebe Leserinnen und Leser, VORWORT 3 Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, liebe Leserinnen und Leser, es freut uns, dass Sie sich die Zeit nehmen und sich unsere Firmenbroschüre ansehen. Auf dieser und den folgenden Seiten möchten

Mehr

DIE OUTDOOR DIE LEITMESSE

DIE OUTDOOR DIE LEITMESSE MESSE FRIEDRICHSHAFEN 17. - 20. JUNI 2018 OUTDOOR-SHOW.DE #OutDoorFN DIE OUTDOOR DIE LEITMESSE VENTURE OUT! Seit 25 Jahren ist die OutDoor unzertrennlich mit Friedrichshafen verbunden. Als weltweite wichtigste

Mehr

JULI 2015 NACHRICHTEN AUS CHINA

JULI 2015 NACHRICHTEN AUS CHINA JULI 2015 NACHRICHTEN AUS CHINA Ihr Lieben, Für diejenigen von uns, die sich sehr für Schwester Elisabeths Arbeit unter "Minderheit"* - Kindern in den ländlichen Gebieten von China interessieren, gibt

Mehr

Universitätsmedizin Göttingen - Presseinformationen

Universitätsmedizin Göttingen - Presseinformationen Presseinformationen Presseinformation Nr. 121 vom 20. September 2016 medlz. Kinderklinikkonzert hat Premiere in Göttingen Kinderklinikkonzerte e.v. erstmals zu Besuch in Niedersachsen: Auftritt der A-Cappella-Band

Mehr

Was ist eigentlich Inklusion?

Was ist eigentlich Inklusion? Was ist eigentlich Inklusion? Das ist eine wichtige Info zu dem Text in Leichter Sprache. Damit Sie den Text lesen und verstehen können. In dem Text schreiben wir nur von Lehrern oder Assistenten. Wir

Mehr

Ausgabe 12/2016 (704)

Ausgabe 12/2016 (704) Ausgabe 12/2016 (704) 06.06.2016 Herausgeber: Verlag Focus Rostfrßi GmbH - Sonsbecker Straße 40-44 - 46509 Xanten - Telefon 0 28 01-98 26-0 - Fax 0 28 01-98 26-11 ISSN 1430-0036 Die Kleemann Edelstahl

Mehr

Computacenter erhält Großauftrag vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Computacenter erhält Großauftrag vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Unternehmen Computacenter erhält Großauftrag vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Bereitstellung vielfältiger IT-Serviceleistungen für bundesweit zwanzig Standorte Kerpen, 04. April 2017. Computacenter

Mehr

Microsoft Xbox bricht Umsatzrekorde mit YouTube zur Veröffentlichung von Halo 5: Guardians

Microsoft Xbox bricht Umsatzrekorde mit YouTube zur Veröffentlichung von Halo 5: Guardians Microsoft Xbox bricht Umsatzrekorde mit YouTube zur Veröffentlichung von Halo 5: Guardians Veröffentlicht April 2016 Themen Video Werbung Die Veröffentlichung von Halo 5: Guardians stand kurz bevor. Und

Mehr

Ein Super-Sportler, der auch Porsche-Lieferanten absolute Höchstleistungen abverlangt: der neue 911 GT2

Ein Super-Sportler, der auch Porsche-Lieferanten absolute Höchstleistungen abverlangt: der neue 911 GT2 Ein Super-Sportler, der auch Porsche-Lieferanten absolute Höchstleistungen abverlangt: der neue 911 GT2 Wir müssen Lieferanten auch unter die Arme greifen Sebastian Fischer, Leiter Lieferantenmanagement

Mehr

Audi-Sportchef Ullrich: DTM mit Chance auf beste

Audi-Sportchef Ullrich: DTM mit Chance auf beste Auto-Medienportal.Net: 15.04.2012 Audi-Sportchef Ullrich: DTM mit Chance auf beste Tourenwagenserie der Welt Noch knapp zwei Wochen bis zum Saisonstart der DTM, dieses Mal mit einem dritten Fahrzeughersteller,

Mehr

B2RUN Nürnberg 2015: Raus aus dem Bürostuhl und ab auf die Piste ausverkaufter Firmenlauf um das Grundig Stadion begeistert 17.

B2RUN Nürnberg 2015: Raus aus dem Bürostuhl und ab auf die Piste ausverkaufter Firmenlauf um das Grundig Stadion begeistert 17. Pressemitteilung B2RUN Nürnberg 2015: Raus aus dem Bürostuhl und ab auf die Piste ausverkaufter Firmenlauf um das Grundig Stadion begeistert 17.500 Hobbyläufer Nürnberg, 21. Juni 2015. Franken gab Vollgas

Mehr

BAUKING Azubi-Camp Fachhandel: Berufsstarter erleben Höhepunkt ihrer Ausbildung

BAUKING Azubi-Camp Fachhandel: Berufsstarter erleben Höhepunkt ihrer Ausbildung Presse-Information BAUKING Azubi-Camp Fachhandel: Berufsstarter erleben Höhepunkt ihrer Ausbildung Fünftägige Schulungsveranstaltung für 46 Auszubildende 15 Industriepartner bieten 17 Workshops an Wertschätzende

Mehr

Zahlen und Fakten 2016

Zahlen und Fakten 2016 Zahlen und Fakten 2016 Zahlen und Fakten 2016 Texcare International: Treffpunkt für ein weltweites Publikum. Die Texcare International ist die Weltleitmesse für die Wäscherei- sowie Reinigungs- und Miettextilien-

Mehr

Oldtimermesse: "Geschäft und Emotion verschmelzen auf eine wunderbare Art"

Oldtimermesse: Geschäft und Emotion verschmelzen auf eine wunderbare Art 25.05.2014 Siebte Klassikwelt Bodensee und sechste "e-mobility-world" gingen am Sonntag zu Ende - Insgesamt 38.100 Besucher an drei Messetagen Oldtimermesse: "Geschäft und Emotion verschmelzen auf eine

Mehr

150 Jahre im Zeichen des Froschs

150 Jahre im Zeichen des Froschs 150 Jahre im Zeichen des Froschs 18.08.2017 - Mainz Das Mainzer Familienunternehmen Werner & Mertz hat mit der größten Mitarbeiterfeier seiner Firmengeschichte das 150. Jubiläum gefeiert. Von der Gründung

Mehr

Hier steht, welche Meinung die Denk-Werkstatt der BGW dazu hat. Man nennt diese Zettel auch: Positions-Papier

Hier steht, welche Meinung die Denk-Werkstatt der BGW dazu hat. Man nennt diese Zettel auch: Positions-Papier Denk-Werkstatt: Inklusion und Werkstatt Die Denk-Werkstatt ist eine Arbeits-Gruppe der BGW BGW ist die Abkürzung für: Berufs-Genossenschaft für Gesundheits-Dienst und Wohlfahrts-Pflege Ich will arbeiten!

Mehr

Saal und Bühne. Vorgabedokument: FO_Blankoformular Erstellt von: Gültig ab: Freigegeben von: 01st Änderungsstand: 2 (02/11) Seite 2 von 8

Saal und Bühne. Vorgabedokument: FO_Blankoformular Erstellt von: Gültig ab: Freigegeben von: 01st Änderungsstand: 2 (02/11) Seite 2 von 8 Pressemeldung Grandiose Ergebnisse und glanzvolle Gala bei der vierten AWARD-Verleihung zum "Partner des Jahres" von assistance partner - Alle 30 Nominierten erzielen über 90 von 100 möglichen Qualitätspunkten

Mehr

Ein Jahr ZF TRW: Das Beste zweier Kulturen

Ein Jahr ZF TRW: Das Beste zweier Kulturen Auto-Medienportal.Net: 13.05.2016 Ein Jahr ZF TRW: Das Beste zweier Kulturen Sonntag vor einem Jahr wurde der Deal offiziell. Nach dem Eingang der letzten kartellrechtlichen Freigaben hatte ZF am 15. Mai

Mehr

Wohnen! So wie ich es will. Inklusionskataster NRW Oberhausen, 2. Dezember 2016

Wohnen! So wie ich es will. Inklusionskataster NRW Oberhausen, 2. Dezember 2016 Wohnen! So wie ich es will. Inklusionskataster NRW Oberhausen, 2. Dezember 2016 Bilder: Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen Wohnen! So wie ich es will! ist der Titel dieser Veranstaltung ist der Name

Mehr

Herzlich willkommen. Herzlich willkommen! SAVE 50Plus Schweiz Der Schweizerische Dachverband für erfahrene Fachkräfte

Herzlich willkommen. Herzlich willkommen! SAVE 50Plus Schweiz Der Schweizerische Dachverband für erfahrene Fachkräfte Herzlich willkommen Herzlich willkommen! SAVE 50Plus Schweiz Der Schweizerische Dachverband für erfahrene Fachkräfte Die Babyboomer Die Pille: 23.06.1960 (Erstmals freigegeben im amerikanischen Markt)

Mehr

20 Jahre Kita Nepomuk wurde mit vielen Gästen gefeiert

20 Jahre Kita Nepomuk wurde mit vielen Gästen gefeiert 20 Jahre Kita Nepomuk wurde mit vielen Gästen gefeiert 10. Mai 2014 www.neumuenster-direkt.de Von Detlef Rösenberg Auf den Anfang kommt es an, so das Motto der Kita Neumünster. Mit vielen Gästen konnte

Mehr

HOMAG History Night - "50 Jahre HOMAG sind spannender als Fernsehen"

HOMAG History Night - 50 Jahre HOMAG sind spannender als Fernsehen 50 Jahre HOMAG Seite: 1 / 6 Juli 10 HOMAG History Night - "50 Jahre HOMAG sind spannender als Fernsehen" HOMAG Mitarbeiter sitzen in der 1. Reihe Bei der HOMAG History Night feierten 1.400 Mitarbeiter

Mehr

Pressemitteilung /06

Pressemitteilung /06 Pressemitteilung 01.06.2016 1/06 Orientierung Qualifizierung Arbeit Am 1. Juni geht es im Millerntor-Stadion des FC St. Pauli ausnahmsweise nicht um Fußball. Welcher Beruf passt zu mir, welche Optionen

Mehr

WIR KÜMMERN UNS UM IHRE IMMOBILIE ALS WÄRE SIE UNSERE EIGENE TOP IMMOBILIEN MÜNCHEN MAKLER 2015 MÜNCHEN DEUTSCHLANDS GRÖSSTE MAKLER BEWERTUNG MAKLER

WIR KÜMMERN UNS UM IHRE IMMOBILIE ALS WÄRE SIE UNSERE EIGENE TOP IMMOBILIEN MÜNCHEN MAKLER 2015 MÜNCHEN DEUTSCHLANDS GRÖSSTE MAKLER BEWERTUNG MAKLER WIR KÜMMERN UNS UM IHRE IMMOBILIE ALS WÄRE SIE UNSERE EIGENE TOP IMMOBILIEN MAKLER MAKLER 2015 MÜNCHEN MÜNCHEN DEUTSCHLANDS GRÖSSTE MAKLER BEWERTUNG Immobilien in guten Händen seit 1919. Wir kümmern uns

Mehr

Medieninformation. PEAK setzt auch diese Saison Maßstäbe im Social Sponsoring / PEAK Social Event am 27. September für Johnnys Stiftung

Medieninformation. PEAK setzt auch diese Saison Maßstäbe im Social Sponsoring / PEAK Social Event am 27. September für Johnnys Stiftung Medieninformation PEAK setzt auch diese Saison Maßstäbe im Social Sponsoring / PEAK Social Event am 27. September für Johnnys Stiftung Der SV Darmstadt 98 freut sich, dass sein Premium- Sponsor PEAK auch

Mehr

TakeFive! 5 starke Gründe für ParCon. Direkteinstieg möglich. SAP Consulting I SAP Entwicklung. I SAP Lösungen

TakeFive! 5 starke Gründe für ParCon. Direkteinstieg möglich. SAP Consulting I SAP Entwicklung. I SAP Lösungen TakeFive! 5 starke Gründe für ParCon! Direkteinstieg möglich Direkteinstieg ist jederzeit möglich als Junior Consultant und SAP Entwickler. SAP Consulting I SAP Entwicklung I SAP Lösungen High 5 starke

Mehr

P R E S S E I N F O R M A T I O N

P R E S S E I N F O R M A T I O N P R E S S E I N F O R M A T I O N Absender: Robert Kunzmann GmbH & Co. KG Thema: 40 neue Auszubildende bei Kunzmann Ansprechpartner: Thomas Henze Marketing/PR Robert Kunzmann GmbH & Co. KG Telefon 0 60

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

Der Wert offener Standards für Mittelständler

Der Wert offener Standards für Mittelständler Hintergrundbeitrag Der Wert offener Standards für Mittelständler Welchen Nutzen haben estandards bei der Digitalisierung? Unternehmer, IT-Spezialisten und Wissenschaftler diskutieren Ansichten und Aussichten

Mehr

Horizont. Einstiege ermöglichen Gewinnung und Integration von Geflüchteten bei den Berliner Wasserbetrieben

Horizont. Einstiege ermöglichen Gewinnung und Integration von Geflüchteten bei den Berliner Wasserbetrieben Horizont Einstiege ermöglichen Gewinnung und Integration von Geflüchteten bei den Berliner Wasserbetrieben Die BWB als Unternehmen Wer wir sind: Die Berliner Wasserbetriebe sind das größte Unternehmen

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen Grußwort von Ministerialdirigent Burkard Rappl Tagung Leben pur München, den 9. März 2012 Für die Einladung zur Tagung hier im Holiday Inn in München danke ich sehr. Herzliche Grüße darf ich von Frau Staatsministerin

Mehr

Der Digitale Lesesaal am Heumarkt

Der Digitale Lesesaal am Heumarkt Der Oberbürgermeister Der Digitale Lesesaal am Heumarkt Historisches Archiv der Stadt Köln Der Digitale Lesesaal am Heumarkt Historisches Archiv der Stadt Köln Das Historische Archiv der Stadt Köln dokumentiert

Mehr

Mercedes-Trucks: Der Lkw wird zur rollenden Datenzentrale

Mercedes-Trucks: Der Lkw wird zur rollenden Datenzentrale Auto-Medienportal.Net: 20.06.2016 Mercedes-Trucks: Der Lkw wird zur rollenden Datenzentrale Von Walther Wuttke Fußgänger und Radfahrer leben gefährlich, und das vor allem im Stadtverkehr. Die beiden Gruppen

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort!

Es gilt das gesprochene Wort! Es gilt das gesprochene Wort! Rede von Herrn Oberbürgermeister Schramma anlässlich des Japanischen Empfanges mit Verleihung der Goldenen photokina-nadel an Herrn Shigetaka Komori, Chief Executive Officer

Mehr

Familienausflug in die automobile Zukunft

Familienausflug in die automobile Zukunft Auto-Medienportal.Net: 16.03.2014 Familienausflug in die automobile Zukunft Von Wolfgang Wieland Voll auf Strom fuhren über 25 000 Berliner und Brandenburger in den letzten Tagen ab. electrified! heißt

Mehr

Der neue. Renault KOLEOS

Der neue. Renault KOLEOS Der neue Renault KOLEOS Überzeugender Stil Der neue Koleos erweitert Ihre Perspektiven. Mit seiner kraftvollen und zugleich eleganten Linienführung sorgt das markante Design für einen stilvollen Auftritt.

Mehr

Vorbildliche Spitzenleistung beim Arbeitsschutz

Vorbildliche Spitzenleistung beim Arbeitsschutz Nachrichten Liste 31 Mär Vorbildliche Spitzenleistung beim Arbeitsschutz Pressemitteilung Vorbildliche Spitzenleistung beim Arbeitsschutz Diato GmbH aus Ostfildern erneut mit Gütesiegel Sicher mit System

Mehr

Volvo Selekt. Unser Leistungsversprechen.

Volvo Selekt. Unser Leistungsversprechen. Gebraucht. Geprüft. Sicher. Unser Leistungsversprechen. Volvo SelekT. Garantiert, Geprüft und Sicher zu IhreM Volvo GebrauchtwageN. Mit jedem VOLVOSELEKT Fahrzeug erhalten Sie ein komplettes Service-Paket.

Mehr

Hans-Uwe L. Köhler (Hrsg.) Die besten Ideen für erfolgreiches Verkaufen

Hans-Uwe L. Köhler (Hrsg.) Die besten Ideen für erfolgreiches Verkaufen TopSpeakersEdition GABAL Hans-Uwe L. Köhler (Hrsg.) Die besten Ideen für erfolgreiches Verkaufen [ Erfolgreiche Speaker verraten ihre besten Konzepte und geben Impulse für die Praxis COLLIN CROOME Der

Mehr

Eurobike 2013: Mobilität hat Vorfahrt - Starkes Signal für die globale Fahrradwelt

Eurobike 2013: Mobilität hat Vorfahrt - Starkes Signal für die globale Fahrradwelt 31.08.2013 22. Eurobike: 45 200 Fachbesucher aus 111 Ländern - Zusätzlich 20 400 Fahrradfans am Publikumstag - 1 883 Journalisten aus 45 Nationen - 300 Weltpremieren - Besuch der Bundeskanzlerin sorgte

Mehr

LEHRE im VIEL MEHR ALS DENKST. Jetzt bin ich dran!

LEHRE im VIEL MEHR ALS DENKST. Jetzt bin ich dran! LEHRE im Dänischen Bettenlager DU VIEL MEHR ALS DENKST Jetzt bin ich dran! www.vielmehralsdudenkst.at Vor über 30 Jahren eröffnete Firmengründer Lars Larsen sein erstes JYSK- Geschäft in Dänemark. Seitdem

Mehr

650 Jahre Pützchens Markt. Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017

650 Jahre Pützchens Markt. Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 650 Jahre Pützchens Markt Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 Michael Sondermann 650 Jahre Pützchens Markt Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 Der Jahrmarkt Pützchens Markt stellt für die Bundesstadt

Mehr

Wir lieben, was wir tun.

Wir lieben, was wir tun. Europäischer Hof Heidelberg Friedrich-Ebert-Anlage 1 D-69117 Heidelberg Telefon: +49 (0) 6221-515-0 Telefax: +49 (0) 6221-515-506 welcome@europaeischerhof.com www.europaeischerhof.com Wir lieben, was wir

Mehr

Fotodokumentation. Eröffnungsveranstaltung Schau rein! - Die Woche der offenen Unternehmen Sachsen Backhaus Hennig, 14.

Fotodokumentation. Eröffnungsveranstaltung Schau rein! - Die Woche der offenen Unternehmen Sachsen Backhaus Hennig, 14. Fotodokumentation Eröffnungsveranstaltung Schau rein! - Die Woche der offenen Unternehmen Sachsen 2011 Backhaus Hennig, 14. März 2011 Veranstaltungsort 1913 als Landbäckerei und Kolonialwarenladen im

Mehr

50 JAHRE HOLTENSER BERG

50 JAHRE HOLTENSER BERG 50 JAHRE HOLTENSER BERG Luftaufnahme 2008 50 JAHRE HOLTENSER BERG Das Wohngebiet Holtenser Berg gibt es schon seit 50 Jahren. In der Zeit nach dem Zweiten Welt-Krieg in Deutschland gab es überall zu wenige

Mehr

Kaiserslautern inklusiv Vielfalt Leben Auftaktveranstaltung

Kaiserslautern inklusiv Vielfalt Leben Auftaktveranstaltung Kaiserslautern inklusiv Vielfalt Leben Auftaktveranstaltung 18.06.2015 Dokumentation der Veranstaltung Ziel der Veranstaltung war es Interessierte BürgerInnen über die Ziele und Inhalte des Projekts Kaiserslautern

Mehr

10. + 11.3.2018 www.make-up-artist-show.de Der zentrale Treffpunkt für die Branche 75 Aussteller & Marken 4.000 Fachbesucher aus 21 Ländern 40 Fachprogrammpunkte 2 ZENTRAL Testimonials Wolfram Langer,

Mehr

Trainings Digitalisierung / Industrie 4.0

Trainings Digitalisierung / Industrie 4.0 Trainings Digitalisierung / Industrie 4.0 Instandhaltung Schweißen Pflege Transport und Verkehr Produktion IT-Sicherheit Einkauf Logistik Medizinprodukte Management, Führung Datenschutz Bau und Immobilien

Mehr

IT & MANAGEMENT-EXPERTEN RIGHT PEOPLE RIGHT AWAY

IT & MANAGEMENT-EXPERTEN RIGHT PEOPLE RIGHT AWAY IT & MANAGEMENT-EXPERTEN RIGHT PEOPLE RIGHT AWAY DER PASSENDE FREELANCER FÜR IHR PROJEKT. SOFORT. IT ist in vielen Geschäftsprozessen wichtig und die Anforderungen verändern sich stetig. Es kann daher

Mehr

EINE FRAGE DER EINSTELLUNG INKLUSION IN DER AUSBILDUNG BEI FORD

EINE FRAGE DER EINSTELLUNG INKLUSION IN DER AUSBILDUNG BEI FORD EINE FRAGE DER EINSTELLUNG INKLUSION IN DER AUSBILDUNG BEI FORD FORD WERKE GMBH, SONJA GRUNAU, DISABILITY MANAGERIN INHALT Hintergründe und Herausforderungen Ausbildung bei Ford Eine Frage der Einstellung

Mehr

Industriedialog Industrie 4.0 E I N R Ü C K B L I C K

Industriedialog Industrie 4.0 E I N R Ü C K B L I C K Industriedialog Industrie.0 E I N R Ü C K B L I C K Seite von Industrie trifft sich an der Hochschule Aalen Sommersemester 0.0.0 / / UNIV. -PROF. DR.-ING. Thomas Bauernhansl, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik

Mehr

PRESSE-INFORMATION PRESS RELEASE

PRESSE-INFORMATION PRESS RELEASE ,, PRESSE-INFORMATION PRESS RELEASE Grundsteinlegung bei VÖGELE: Das modernste Werk der Branche entsteht! Am Freitag, den 06. März 2009 feierte die JOSEPH VÖGELE AG die Grundsteinlegung des neuen Werkes

Mehr

12 gute Gründe in Frankfurt SPD zu wählen. in leichter Sprache

12 gute Gründe in Frankfurt SPD zu wählen. in leichter Sprache 12 gute Gründe in Frankfurt SPD zu wählen. in leichter Sprache Sborisov Dreamstime.com Frankfurt ist schön 2 3 Liebe Frankfurterinnen und Frankfurter, wir leben in einer tollen Stadt. Immer mehr Menschen

Mehr

Wiegand 24 Stunden Servicemobil. getestet auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt

Wiegand 24 Stunden Servicemobil. getestet auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt Wiegand 24 Stunden Servicemobil getestet auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt Nürburgring 2010 2011 2012 2013 2015 2016 Das Projekt Heppenheim scheint ein gutes Pflaster für Motorsportler zu

Mehr

MESSE FRIEDRICHSHAFEN JUNI 2017 RUNNING 2017 RUN WILD, RUN FREE, RUN OUTDOORS

MESSE FRIEDRICHSHAFEN JUNI 2017 RUNNING 2017 RUN WILD, RUN FREE, RUN OUTDOORS MESSE FRIEDRICHSHAFEN 18. 21. JUNI 2017 RUNNING 2017 RUN WILD, RUN FREE, RUN OUTDOORS Die OutDoor. Ihr Business. Ihr Erfolg Jedes Jahr treffen sich auf der Weltleitmesse für Outdoor-Sport Hersteller, Entscheider,

Mehr

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark. Die SPD in Osnabrück Gemeinsam sind wir stark. Das Programm für die Kommunal-Wahl am 11. September 2011. In Leichter Sprache. Kommunal-Wahl bedeutet: Die Bürger wählen Politiker. Diese Politiker treffen

Mehr

Crossover Hosen THERE S A BREDDY S FOR EVRERYONE

Crossover Hosen THERE S A BREDDY S FOR EVRERYONE THERE S A BREDDY S FOR EVRERYONE Produktidee Crossover Hose Wir tragen heute entweder Jeans, oder eine schöne Hose, da gibt s dazwischen noch viel Platz für Neues, Kreatives und vor allem Funktionelles.

Mehr

So will ich leben! Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderung

So will ich leben! Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderung So will ich leben! Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderung Unterstützung und Begleitung für Menschen mit Behinderung So will ich leben! So heißt der Aktionsplan

Mehr

Berufe VIELE CHANCEN, ECHTER ERFOLG. Das Karriere-Magazin für echte Kaufleute

Berufe VIELE CHANCEN, ECHTER ERFOLG. Das Karriere-Magazin für echte Kaufleute Berufe VIELE CHANCEN, ECHTER ERFOLG Das Karriere-Magazin für echte Kaufleute Das Handeln Wir suchen Kaufleute* mit Leidenschaft 01Als Erfinder des Discounts steht ALDI seit mehr als 100 Jahren für echte

Mehr

GESCHÄFTSFÜHRERWECHSEL BEI DER GREIFSWALD MARKETING GMBH

GESCHÄFTSFÜHRERWECHSEL BEI DER GREIFSWALD MARKETING GMBH GESCHÄFTSFÜHRERWECHSEL BEI DER GREIFSWALD MARKETING GMBH Zum 1. November 2016 hat Maik Wittenbecher die Geschäftsführung der Greifswald Marketing GmbH übernommen. Der 43-jährige Journalist bringt umfangreiche

Mehr

Januar / Februar / März Starke Männer! Männer-Kurs Box-Training KVB Werkstatt

Januar / Februar / März Starke Männer! Männer-Kurs Box-Training KVB Werkstatt Januar / Februar / März 2017 Starke Männer! Männer-Kurs Box-Training KVB Werkstatt Ein Heft über Männer Ein Lied von Herbert Grönemeyer heißt Männer. Darin wird die Frage gestellt: Aber auch über sich

Mehr

B2RUN Dortmund: Starter beim Firmenlauf rund um den SIGNAL IDUNA PARK gelungene Einstimmung auf Pokalfinale

B2RUN Dortmund: Starter beim Firmenlauf rund um den SIGNAL IDUNA PARK gelungene Einstimmung auf Pokalfinale Pressemitteilung B2RUN Dortmund: 12.300 Starter beim Firmenlauf rund um den SIGNAL IDUNA PARK gelungene Einstimmung auf Pokalfinale Dortmund, 19.05.2016. Wenn die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2RUN

Mehr

RADRENNEN AM NÜRBURGRING

RADRENNEN AM NÜRBURGRING RADRENNEN AM NÜRBURGRING Auf einer der bekanntesten deutschen Autorennstrecken, dem Nürburgring, findet seit 2003 jährlich ein 24-Stunden-Rennen statt. Fast 5.000 Radfahrer sind dabei. Die Teilnehmer sind

Mehr

AKTIONSPLAN für ein inklusives Freiburg 2017/2018

AKTIONSPLAN für ein inklusives Freiburg 2017/2018 AKTIONSPLAN für ein inklusives Freiburg 2017/2018 in leichter Sprache 1 Aktionsplan Inklusion Fortschreibung 2017/2018 in Leichter Sprache Die rot geschriebenen Worte, sind am Ende des Textes nochmal genau

Mehr

*wir produzieren emotionen.

*wir produzieren emotionen. *wir produzieren emotionen. *werbung für alle sinne. *kolibri-werbeartikel kann man fühlen, hören, schmecken und riechen. Werbung wird zum Erlebnis und Ihre Marke mit allen Sinnen entdeckt. Multisensorisches

Mehr

VW-Werk Emden: Nicht nur modernisiert, sondern auch modularisiert

VW-Werk Emden: Nicht nur modernisiert, sondern auch modularisiert Auto-Medienportal.Net: 21.02.2014 VW-Werk Emden: Nicht nur modernisiert, sondern auch modularisiert Von Alexander Voigt Wenn ein 50-Jähriger eine Milliarde Euro zur Verfügung gestellt bekommt, dann darf

Mehr

Digital in NRW ist Gastgeber der Mittelstand 4.0- Regionalkonferenz in Aachen

Digital in NRW ist Gastgeber der Mittelstand 4.0- Regionalkonferenz in Aachen 20.09.17 Seite 1 von 5 Digital in NRW ist Gastgeber der Mittelstand 4.0- Regionalkonferenz in Aachen Vernetzung und Wissensaustausch zum Thema Digitalisierung: Am 18. September 2017 traf sich das Netzwerk

Mehr

ENGAGE- MENT FÜR MENSCH UND NATUR. Charta der Bobst Group hinsichtlich Gesundheit, Sicherheit am Arbeitsplatz und Umweltschutz

ENGAGE- MENT FÜR MENSCH UND NATUR. Charta der Bobst Group hinsichtlich Gesundheit, Sicherheit am Arbeitsplatz und Umweltschutz ENGAGE- MENT FÜR MENSCH UND NATUR Charta der Bobst Group hinsichtlich Gesundheit, Sicherheit am Arbeitsplatz und Umweltschutz BOBST FÖRDERT DAS NACH- HALTIGE MANAGEMENT VON MENSCHLICHEN UND NATÜRLI- CHEN

Mehr

DAS EVENT FÜR GARTENFREUNDE

DAS EVENT FÜR GARTENFREUNDE Jetzt Teilnahme sichern! DAS EVENT FÜR GARTENFREUNDE Ihr direkter Weg zum Gartenliebhaber und Verbraucher In Kooperation mit PREMIERE 2015: ERFOLGREICHER AUFTAKT Mit über 15.000 Besuchern war die TAG DES

Mehr

AUSSTELLUNG v SEMINAREv NETZWERKEN

AUSSTELLUNG v SEMINAREv NETZWERKEN AUSSTELLUNG v SEMINAREv NETZWERKEN Park Hyatt Zurich 11:00-18:00 26. MÄRZ 2017 GRÜNDERIN Lisa Chuma Geboren und aufgewachsen in Zimbabwe, einem der ärmsten Länder der Welt. Lisa Chuma wurde von einer alleinerziehenden

Mehr

Presse-Information. Ein sicheres Zuhause schaffen

Presse-Information. Ein sicheres Zuhause schaffen Celanese Deutschland 65844 Sulzbach (Taunus) www.celanese.de Ihre Ansprechpartnerin: Lisa Moessing Telefon: +49 (0)69 45009 1882 E-Mail: lisa.moessing@celanese.com Presse-Information Ein sicheres Zuhause

Mehr

8. GWA JUNIOR AGENCY. Hochschule Pforzheim, Master of Arts in Communication Management Kunde: Mercedes-Benz Center Stuttgart

8. GWA JUNIOR AGENCY. Hochschule Pforzheim, Master of Arts in Communication Management Kunde: Mercedes-Benz Center Stuttgart 8. GWA JUNIOR AGENCY Hochschule Pforzheim, Master of Arts in Communication Management 05 06 Kunde: Mercedes-Benz Center Stuttgart Betreuende Agentur: BBDO Stuttgart 1 2 Mercedes-Benz Center Stuttgart Fakten

Mehr

VERSICHERN SPAREN FINANZIEREN. Sicher durch Ihr Leben

VERSICHERN SPAREN FINANZIEREN. Sicher durch Ihr Leben VERSICHERN SPAREN FINANZIEREN Sicher durch Ihr Leben Sparen & veranlagen Sie möchten für später VORSORGEN? Versicherung Ihre Familie oder Ihr Unternehmen ABSICHERN? Finanzierung Eine günstige und passende

Mehr

Pressekonferenz Gute Arbeit gut in Rente zu altersgerechter Beschäftigung und flexiblen Übergängen in den Ruhestand

Pressekonferenz Gute Arbeit gut in Rente zu altersgerechter Beschäftigung und flexiblen Übergängen in den Ruhestand Ralf Wilke Betriebsrat des Mercedes-Benz Werks in Bremen Pressekonferenz Gute Arbeit gut in Rente zu altersgerechter Beschäftigung und flexiblen Übergängen in den Ruhestand Berlin, 17. April 2013 Sperrfrist

Mehr

Adresse dieses Artikels:

Adresse dieses Artikels: Seite 1 von 5 Adresse dieses Artikels: http://www.abendblatt.de/region/stormarn/article208462285/wohnungsbau-pakt-stormarn-findet-investor.html Stormarn Nachrichten Sport 1000 WOHNUNGEN 21.10.16 Wohnungsbau-Pakt:

Mehr

Veröffentlicht auf ruhlamat (https://www.ruhlamat.com)

Veröffentlicht auf ruhlamat (https://www.ruhlamat.com) Mitarbeiterporträts Mitarbeiterporträts Wir haben unsere Mitarbeiter gefragt, wie sie auf ruhlamat als Arbeitgeber aufmerksam geworden sind, die Unternehmenskultur empfinden und was sie an ruhlamat bzw.

Mehr

Richtfest bei SCA in Bretten

Richtfest bei SCA in Bretten Pressemitteilung Bretten, Juni 2017 S1706 Ausbau des SCA-Standortes in Bretten Ende des Jahres abgeschlossen Richtfest bei SCA in Bretten Der Klebetechnik-Spezialist SCA erweitert sein Innovationszentrum

Mehr

SOIRÉE DÎNATOIRE: DANIEL MALHEUR ENTFÜHRTE GEKONNT IN DAS

SOIRÉE DÎNATOIRE: DANIEL MALHEUR ENTFÜHRTE GEKONNT IN DAS SOIRÉE DÎNATOIRE: DANIEL MALHEUR ENTFÜHRTE GEKONNT IN DAS BERLIN DER 20ER JAHRE Ahrensburg (sam). Berlin ist eine Reise wert, so heißt es. Und wer Berlin erleben möchte, der macht sich normalerweise mit

Mehr

Stiftung NiedersachsenMeta ll zeichnet herausragende Lehrerinnen und Lehrer aus Niedersachsen aus

Stiftung NiedersachsenMeta ll zeichnet herausragende Lehrerinnen und Lehrer aus Niedersachsen aus Published on NiedersachsenMetall (https://niedersachsenmetall.de) Startseite > Stiftung NiedersachsenMetall zeichnet herausragende Lehrerinnen und Lehrer aus Niedersachsen aus Pressemitteilung Hannover

Mehr

Motivationsrede eines Abteilungsleiters

Motivationsrede eines Abteilungsleiters Rede 3 Motivationsrede eines Abteilungsleiters bei einem Meeting vor seinen Mitarbeitern Wir leben heute, meine Damen und Herren, in einer Welt der stetigen Herausforderung. Eine ganz spezifische Herausforderung,

Mehr

- Pressemitteilung -

- Pressemitteilung - - Pressemitteilung - BRUN Gelsenkirchen 016: Voller Erfolg bei der zweiten Auflage der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft 3.100 begeisterte Teilnehmer feiern in und um VELTINS-Arena Gelsenkirchen, 5. Juli

Mehr

Mein erstes Ausbildungsjahr. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Mein erstes Ausbildungsjahr. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! 15410 1.2016 Druck: 6.2016 Mein erstes Ausbildungsjahr Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! Bewerben Sie sich am besten noch heute bei uns. Alles, was Sie für Ihre erfolgreiche Bewerbung wissen müssen

Mehr

Erasmus: Ein Ticket für neun Millionen Menschen

Erasmus: Ein Ticket für neun Millionen Menschen Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Auslandsstudium 12.06.2017 Lesezeit 4 Min. Erasmus: Ein Ticket für neun Millionen Menschen Das europäische Erasmus-Programm, das in diesem Juni

Mehr

Seien Sie mit Ihrer Manufaktur als Premium-Aussteller dabei

Seien Sie mit Ihrer Manufaktur als Premium-Aussteller dabei NACHT DER MANUFAKTUREN MIT LEISTUNGSSCHAU UND MANUFAKTUREN@TAG DES HANDWERKS AM 19./20. SEPTEMBER 2014 Am 20. September findet zum ersten Mal der bundesweite Aktionstag Manufakturen@Tag des Handwerks statt.

Mehr

NIVEKO, Schwimmbecken fu r Anspruchsvolle

NIVEKO, Schwimmbecken fu r Anspruchsvolle NIVEKO, Schwimmbecken fu r Anspruchsvolle Machen Sie Ihren ersten Schritt zu Ihrem neuen Schwimmbecken Šimon Janča jr. CEO / Geschäftsführer Das Schwimmbecken schafft man sich nicht jeden Tag an. Deshalb

Mehr

Messe Pirmasens September 2017 täglich 9 Uhr 17 Uhr

Messe Pirmasens September 2017 täglich 9 Uhr 17 Uhr Messe Pirmasens 19. - 21. September 2017 täglich 9 Uhr 17 Uhr Messezeitung www.isa-automotive.de Ein Prosit auf die ISA Von links nach rechts: Michael Schieler, Andreas Ring, Dr. Bernhard Matheis, Tilo

Mehr

Berufe VIELE CHANCEN, ECHTER ERFOLG. Das Karriere-Magazin für echte Kaufleute

Berufe VIELE CHANCEN, ECHTER ERFOLG. Das Karriere-Magazin für echte Kaufleute Berufe VIELE CHANCEN, ECHTER ERFOLG Das Karriere-Magazin für echte Kaufleute ALDI 2 Das Handeln Wir suchen Kaufleute* mit Leidenschaft 01Als Erfinder des Discounts steht ALDI seit mehr als 100 Jahren für

Mehr

Soziale Medien für Gastgeber. #(Un)Sinn

Soziale Medien für Gastgeber. #(Un)Sinn Soziale Medien für Gastgeber #(Un)Sinn Lohnt sich der Aufwand? Muss ich bei allen mitmachen? Was ist dieses Instagram? Braucht s des?! Reichen viele bunte Bildchen? Gibt es Facebook noch lange? Was kostet

Mehr

Weltpremiere in Düsseldorf: Das Internet übernimmt das Lkw-Steuer

Weltpremiere in Düsseldorf: Das Internet übernimmt das Lkw-Steuer Auto-Medienportal.Net: 21.03.2016 Weltpremiere in Düsseldorf: Das Internet übernimmt das Lkw-Steuer Ein eindrucksvolles Beispiel für die Möglichkeiten der digitalen Vernetzung von Lkw präsentierte Daimler

Mehr

IFA NEXT GLOBALE INNOVATION IN HALLE SEPTEMBER 2017 NEU!

IFA NEXT GLOBALE INNOVATION IN HALLE SEPTEMBER 2017 NEU! IFA NEXT GLOBALE INNOVATION IN HALLE 26 1. 6. SEPTEMBER 2017 NEU! IFA-BERLIN.DE IFA NEXT Showcase Innovation Engine IFA NEXT in Halle 26 bündelt, was zusammengehört: Die Innovationsformate der IFA ziehen

Mehr