6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung"

Transkript

1 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung Leitbildforum des Regionalen Planungsverbandes Leipzig-Westsachsen Titelbild: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

2 Agenda Vorausberechnungen im Kontext der amtlichen Statistik 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnungen für den Freistaat Sachsen Einordnung Rahmenbedingungen und Annahmen für die Vorausberechnung Ergebnisüberblick Daten zur Planungsregion Leipzig-Westsachsen 2

3 Statistik = Statistik? Was unterscheidet amtliche von anderen Statistiken? Träger der Statistik Amtliche Statistik Nichtamtliche Statistik Ausgelöste Statistik Bundesstatistik Landesstatistik Kommunalstatistik Nichtausgelöste Statistik Externe Behördenstatistik Unternehmensorientierte Statistik Unternehmen Betriebe Verbände Kammern Quelle: Rinne, H. Wirtschafts- und Bevölkerungsstatistik, 1996, S. 9 Forschungsorientierte Statistik Kommerzielle Institute Geschäftsstatistik Wirtschaftsforschungsinstitute Sachverständigenräte Marktforschungsinstitute Meinungsforschungsinstitute 3

4 Amtliche Statistik im Europäischen Kontext anhand der Chronologie der Definition von Qualitätsstandards Mai 25: Empfehlung der Europäische Kommission zur erstmaligen Definition einheitlicher Qualitätsstandards für alle statistischen Ämter im Europäischen Statistischen System (ESS) CODE OF PRACTICE (Verhaltenskodex) September 26: Die Leiterinnen und Leiter der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder verabschieden die Die QUALITÄTSSTANDARDS DER AMTLICHEN STATISTIK März 29: Schaffung eines Rechtsrahmens mit Empfehlungen für die Entwicklung, Erstellung und Verbreitung europäischer Statistiken (EG VO 223/29) auf die für die Zwecke des Haushaltsüberwachungssystems und des Verfahrens bei einem übermäßigen Defizit erstellten Statistiken begrenzt (Stichwort: Griechenlandkrise) April 215: Rechtsverordnung verpflichtend zur Einhaltung qualitativer Aspekte, jetzt ausgeweitet auf alle durch das ESS entwickelten, erstellten und verbreiteten europäischen Statistiken (EU VO 215/759) 4

5 Einordnung in die Prognoselandschaft BBSR-Bevölkerungs- und Haushaltsprognose 235 (Mai 215) Bevölkerungsprognosen der Statistischen Landesämter Bertelsmann Bevölkerungsprognose bis 23 (Januar 215) 13. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung bis 26 (August 215) Allianz und Prognos: Wohnen in Deutschland 245 (März 216) 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen (April 216) Bevölkerungsvorausberechnungen einzelner Städte Dresden (Nov. 215) Leipzig (April 216) 5

6 Rahmenbedingungen für die Erstellung der 6. Regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung Anpassung der Basisdaten auf Grund des Zensus 211 Einbindung der 13. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung Prognosezeitraum 215 bis 23 Deterministisches Komponentenmodell mit Status-Quo-Ansatz Aktuelle Entwicklung der demografischen Komponenten steigende Geburtenraten starke Zuwanderung aus dem Ausland Wanderungsgewinne gegenüber dem Bundesgebiet weitere Ausdifferenzierungen bei den Binnenwanderungen 6

7 Zuzüge aus dem Ausland nach Sachsen 199 bis 215 nach Berichtsmonaten Statistisches Landesamt - Wanderungsstatistik Zuzüge von Ausländern aus dem Ausland nach Berichtsmonaten gleitender 12-Monatsdurchschnitt Landesdirektion Sachsen monatliche Zugänge von Asylbegehrenden für die Jahre 212 bis 215 in Sachsen 7

8 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung Annahmen Die Varianten unterscheiden sich bei den Annahmen zum Geburtenverhalten und dem Wanderungsaustausch mit dem Ausland Variante 1: Kontinuität unter Berücksichtigung deutlich höherer Zuwanderung Szenario mit länger anhaltend hohem Zuzug von Schutzsuchenden und temporär nochmals leicht erhöhter Geburtenrate Variante 2: Kontinuität bei moderat höherer Zuwanderung Szenario mit moderat erhöhtem Zuzug aus dem Ausland (Annahmen nach der Vorausberechnung des Statistischen Bundesamtes) ergänzende Modellrechnungen - nur auf Landesebene - Abbildung weiterer Szenarien bzgl. des Zuzuges und der Aufenthaltsdauer von Schutzsuchenden 8

9 Modellierung der Wanderungen über die Landesgrenze Zuzüge über die Landesgrenze Fortzüge über die Landesgrenze Tsd. Personen Tsd. Personen Bevölkerungsstatistik Annahme gemäß... Annahme gemäß... Variante 1 Modellrechnung 1 Variante 2 Modellrechnung 2 Quelle: ab Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 9

10 Zusammengefasste Geburtenziffer in Sachsen 199 bis 214 Kinder je Frau 1,8 1,6 1,4 1,2 1,,8,6,4,2 Sachsen Deutschland, Bundesland 214 Sachsen 1,57 Brandenburg 1,55 Thüringen 1,55 Niedersachsen 1,53 Sachsen-Anhalt 1,5 Mecklenburg-Vorpommern 1,49 Nordrhein-Westfalen 1,48 Schleswig-Holstein 1,48 Rheinland-Pfalz 1,47 Baden-Württemberg 1,46 Berlin 1,46 Bremen 1,46 Hessen 1,46 Bayern 1,45 Hamburg 1,41 Saarland 1,35 Deutschland 1,47 Datenquelle: Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung Landkreis Leipzig 1,59 Landkreis Nordsachsen 1,63 Kreisfreie Stadt Leipzig 1,48 1

11 Frauen im Alter von 15 bis unter 5 Jahren und Lebendgeborene in Sachsen 199 bis 23 Frauen 1 2 Lebendgeborene Frauen im Alter von 15 bis unter 5 Jahren darunter Frauen im Alter von 25 bis unter 4 Jahren Lebendgeborene Quelle: ab Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23, Variante 2 11

12 Natürliche und räumliche Bevölkerungsbewegung in Sachsen 199 bis 214 Tausend 18 Tausend Gestorbene Lebendgeborene Fortzüge Zuzüge 12

13 Wanderungssaldo und Geburtendefizit in Sachsen 8 Variante 1 Variante Überschuss der Zu- bzw. Fortzüge (-) Geburtendefizit Überschuss der Zu- bzw. Fortzüge (-) Geburtendefizit Quelle: ab Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23, Variante 1 und 2 13

14 Lebenserwartung bei der Geburt in Sachsen Lebenserwartung in Sachsen Sterbetafel Männer Frauen 1993/ ,4 Jahre 78,7 Jahre 212/214 77,6 Jahre 83,5 Jahre Alter Frauen Männer Lebenserwartung in Deutschland Sterbetafel Männer Frauen Deutsches Reich Früheres Bundesgebiet Deutschland Sachsen 1993/ , Jahre 79,5 Jahre 2 212/214 78,1 Jahre 83,1 Jahre 1871/ /9 1891/ 191/1 191/ / / /51 196/62 197/ /88 21/12 Werte aus den allgemeinen Sterbetafeln sind als Punkte dargestellt, zur optischen Orientierung interpolierte Werte werden gestrichelt dargestellt und Werte aus den laufenden Berechnungen der Sterbetafeln als durchgezogene Linie. 14

15 Bevölkerungsentwicklung in Sachsen bis RBV, Variante 1 6. RBV, Variante 2 5. RBP, Variante 1 5. RBP, Variante 2 Bevölkerungsfortschreibung Quelle: ab Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 15

16 Altersstruktur der Bevölkerung 214 und 23 Bevölkerung in Sachsen am 31. Dezember 214 und 23 Alter in Jahren Veränderung 23 gegenüber Bevölkerung Jahre und älter 65 bis unter 8 Jahren bis unter 65 Jahren 25 bis unter 4 Jahren 5 4 männlich , Variante , Variante Tausend Personen weiblich 17 bis unter 25 Jahren 6 bis unter 17 Jahren unter 6 Jahren Prozent Variante 1 Variante 2 Quelle: Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 16

17 Bevölkerung im Alter von 6 bis unter 17 Jahren in Sachsen 199 bis Bevölkerung im Alter von... bis unter... Jahren Lebendgeborene Bevölkerungsfortschreibung Variante 1 Variante 2 5. RBP, V1 Bevölkerungsfortschreibung Variante 1 Variante 2 5. RBP, V1 Bevölkerungsstatistik Variante 1 Variante 2 5. RBP, V1 Die Entwicklung der Bevölkerung im Alter von 6 bis unter 17 Jahren wird stark von der Geburtenzahl und der Zuwanderung beeinflusst. Bei den Kindern im Grundschulalter ist bis 23 ein Zuwachs von bis zu 7 Prozent zu erwarten. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen im Alter von 1 bis unter 17 Jahren steigt um 13 bis 2 Prozent. Quelle: ab Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 17

18 Bevölkerung im Alter von 2 und von 65 Jahren in Sachsen 199 bis Die Differenz aus dem Berufseinsteigerpotential und den Personen, die aus dem Erwerbsleben aussteigen, wird weiter bestehen bleiben Bevölkerung im Alter von Jahren Bevölkerungsfortschreibung Variante 1 Variante 2 2 Jahren Bevölkerungsfortschreibung Variante 1 Variante 2 Quelle: ab Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 18

19 Bevölkerungsentwicklung in Sachsen in Sachsen 211 bis 23 Durchschnittliche Bevölkerungszu- bzw. -abnahme (-) pro Jahr in Prozent 211 bis bis 23 (Variante 2) unter -1, -1, bis unter -,6 -,6 bis unter -,2 -,2 bis unter,2,2 bis unter,6,6 und mehr unter -1, -1, bis unter -,6 -,6 bis unter -,2 -,2 bis unter,2,2 bis unter,6,6 und mehr Quelle: ab Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 Gebietsstand: 1. Januar 215 Kartengrundlage: Verwaltungsgrenzen, GeoSN

20 Quelle: Leipziger Volkszeitung, 21. April 216 2

21 Regionaler Planungsverband Leipzig- Westsachsen am 31. Dezember 214 (Gebietsstand: 1. Januar 216) Planungsregion Leipzig-Westsachsen: Kreisfreie Stadt Leipzig, Landkreise Leipzig und Nordsachsen 63 Gemeinden Einwohner Fläche: km 2 Einwohnerdichte: 252 Einwohner je km 2 Durchschnittsalter: 45,2 Jahre 21

22 Bevölkerung der Planungsregion Leipzig- Westsachsen 199 bis Bevölkerungsfortschreibung Basis 3. Oktober 199 Basis 9. Mai

23 Bevölkerungsbewegung in der Planungsregion Leipzig-Westsachsen Tausend Gestorbene Lebendgeborene Überschuss der Lebendgeborenen bzw. Gestorbenen (-) Tausend Binnenwanderungen Wanderungen über die Grenze der Planungsregion Fortzüge Zuzüge Überschuss der Zu- bzw. Fortzüge (-) 23

24 Bevölkerung der Planungsregion Leipzig- Westsachsen 199 bis Bevölkerungsfortschreibung Basis 3. Oktober 199 Basis 9. Mai 211 Variante 1 Variante Quelle: 215 bis Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 24

25 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung- Altersstruktur der Bevölkerung 214 und 23 Bevölkerung in der Planungsregion Leipzig-Westsachsen am 31. Dezember 214 und 23 Alter in Jahren Veränderung 23 gegenüber Bevölkerung 8 Jahre und älter bis unter 8 Jahren 4 bis unter 65 Jahren 12 1 männlich , Variante , Variante Tausend Personen weiblich 25 bis unter 4 Jahren 17 bis unter 25 Jahren 6 bis unter 17 Jahren unter 6 Jahren Prozent Variante 1 Variante 2 Quelle: Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung bis 23 25

26 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung- Altersstruktur der Bevölkerung 214 und 23 Bevölkerung in Sachsen am 31. Dezember 214 und 23 Bevölkerung in der Planungsregion Leipzig-Westsachsen am 31. Dezember 214 und männlich 3 2 Alter in Jahren , Variante , Variante Tausend Personen weiblich 12 1 männlich Alter in Jahren , Variante , Variante Tausend Personen weiblich Quelle: Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung bis 23 26

27 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung- Altersstruktur der Bevölkerung 214 und 23 Freistaat Sachsen Planungsregion Leipzig -Westsachsen Veränderung 23 gegenüber 214 Veränderung 23 gegenüber 214 Bevölkerung Bevölkerung 8 Jahre und älter 8 Jahre und älter 65 bis unter 8 Jahren 65 bis unter 8 Jahren 4 bis unter 65 Jahren 4 bis unter 65 Jahren 25 bis unter 4 Jahren 25 bis unter 4 Jahren 17 bis unter 25 Jahren 17 bis unter 25 Jahren 6 bis unter 17 Jahren Variante 1 6 bis unter 17 Jahren Variante 1 unter 6 Jahren Variante 2 unter 6 Jahren Variante Prozent Prozent Quelle: Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung bis 23 27

28 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung- Bevölkerungsentwicklung 215 bis 23 nach Kreisen Leipzig, Stadt Dresden, Stadt Leipzig Freistaat Sachsen Sächsische Schweiz- Osterzgebirge Meißen Chemnitz, Stadt Nordsachsen Bautzen Mittelsachsen Vogtlandkreis Zwickau Görlitz Erzgebirgskreis Variante 1 Variante Prozent Quelle: Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 28

29 Bevölkerung im Alter von 6 bis unter 17 Jahren in Sachsen nach Kreisen Bevölkerung im Alter von 6 bis unter 17 Jahren Bevölkerungszu- bzw. -abnahme (-) 23 gegenüber 214 Leipzig, Stadt Dresden, Stadt Erzgebirgskreis Bautzen Mittelsachsen Zwickau Leipzig Sächsische Schweiz- Osterzgebirge Meißen Görlitz Chemnitz, Stadt Vogtlandkreis Nordsachsen , V2 23, V

30 Bevölkerung im Alter von 2 und 65 Jahren in der Planungsregion Leipzig-Westsachsen Bevölkerung im Alter von Jahren Bevölkerungsfortschreibung Variante 1 Variante 2 2 Jahren Bevölkerungsfortschreibung Variante 1 Variante 2 3

31 Bevölkerung der Städte Leipzig, Grimma und Delitzsch 214 und 23 Leipzig, Stadt Grimma, Stadt Delitzsch, Stadt 6 4 männlich Alter in Jahren Tausend Personen weiblich männlich Alter in Jahren Hundert Personen weiblich männlich Alter in Jahren , V Hundert Personen weiblich Quelle: Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 31

32 Anteil der 8-Jährigen und Älteren 213 und 23 in Sachsen nach Gemeinden Plätze in vollstationärer Pflege unter 1 1 bis unter 5 5 bis unter 1 1 und mehr Quelle: Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23, Variante 2 Gebietsstand: 1. Januar 215 Kartengrundlage: Verwaltungsgrenzen, GeoSN 216 Anteil 8-Jährige und Ältere in Prozent unter 6, 6, bis unter 7, 7, bis unter 8, 8, bis unter 9, 9, bis unter 1, 1, bis unter 11, 11, und mehr 32

33 Bevölkerung der Planungsregion Leipzig-Westsachsen 214 und 23 nach Raumkategorien ländlicher Raum verdichteter Bereich im ländlichen Raum Verdichtungsraum ohne Leipzig, Stadt Verdichtungsraum nur Leipzig, Stadt , Variante 1 23, Variante 2 Gebietsstand: 1. Januar 215 Kartengrundlage: Verwaltungsgrenzen, GeoSN 216 Raumkategorien nach Landesentwicklungsplan 213 Verdichtungsraum (11 Gem.) verdichteter Bereich im ländlichen Raum (2 Gem.) ländlicher Raum (32 Gem.) 33

34 Bevölkerungsentwicklung 199 bis 214 nach LEADER-Gebieten 3 LEADER-Gebiete mit 416 Gemeinden Fläche km² Einwohnerzahl 199: 3, Millionen 1995: 2,9 Millionen 2: 2,8 Millionen 214: 2,4 Millionen LEADER-Gebiete in der Förderperiode 214 bis 22 Gemeinden außerhalb der LEADER-Gebiete Gebietsstand: 1. Januar 215 Kartengrundlage: Verwaltungsgrenzen, GeoSN

35 Bevölkerungsentwicklung 1991 bis 214 nach LEADER-Gebieten Veränderung der Einwohnerzahl zum Vorjahr (in Prozent ) Region Delitzscher Land -1,7 -,7 -,1 1,2 1,3 2, 1,8,3,2 -,4 -,8 -,7 -,9 -,3 -,8 -,8-1,1-1,2-1,1 -,8 -,5 -,1 -,3,5 Südraum Leipzig -2, -,6 -,6, 1, 1,9 1,4,5,1 -,4 -,8 -,8 -,4 -,8 -,6 -,6 -,9 -,9 -,6 -,8 -,6 -,5 -,5,5 Silbernes Erzgebirge -1,8 -,6 -,2,6,4 1,2,7,2 -,1 -,4 -,7 -,8 -,8 -,7 -,9 -,9 -,8 -,9 -,6 -,6 -,5 -,2,1,2 Leipziger Muldenland -1,3 -,9 -,1 1,6 2,4 1,9 1,8 1,,2,1 -,8 -,9 -,7 -,6 -,8-1, -,8-1, -1, -,8 -,9 -,8 -,6 -,3 Dresdner Heidebogen -1,5 -,8,2,4 1,1 1,7 1,5,5, -,4 -,7 -,7 -,7 -,5-1,1-1,2-1,1-1,4-1, -,8 -,7 -,5 -,5 -,1 Dübener Heide -1,6,4 -,2,6,4,1-1,1 -,9 -,7-1, -1,1-1,4 -,9-1, -1,3-1,3 -,8-1,4-1,6-1,3-1,4-1, -,6 -,5 Sächsische Schweiz -1,8-1,2 -,3,, -,1 -,1 -,3 -,7-1,1-1,2-1,2 -,7 -,8-1, -1,1-1,1-1,1 -,8 -,9 -,7 -,4 -,4 -,1 Westlausitz -1,6 -,9 -,4,7 1,8 1,5,9,1 -,5 -,4 -,9-1,1 -,9 -,7-1, -1,3-1,2-1,1-1, -,8 -,7 -,9 -,5 -,5 Lommatzscher Pflege -2,1-1,1 -,4,8,7 1,5,5,2,3 -,4 -,4-1, -1, -,7 -,7-1,3 -,8-1,3-1,1-1,1-1,2 -,8 -,8 -,5 Östliche Oberlausitz -2,1-1,6-1, -,8,1 -,8 -,6 -,8-1, -1,5-1,9-1,4-1,1 -,8-1,1-1,4-1, -1,2-1,1-1,1 -,9 -,9 -,7 -,2 Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft -1,7 -,9 -,7 -,7 -,5 -,4 -,6 -,8 -,9-1, -1,2 -,9 -,6 -,6 -,6-1, -1, -,9-1, -,8 -,6 -,9 -,5 -,5 Klosterbezirk Altzella -1,8 -,7-1,,3,1,,6 -,5 -,6 -,9-1,3-1,1 -,9-1,1-1, -1,3 -,9-1,1-1,4-1,2 -,9-1, -,7 -,4 Land des Roten Porphyr -1,9-1,2 -,4, -,3,1, -,1 -,2-1, -1, -1,2-1,2-1,2-1,1-1,3-1,4-1,3-1,1-1,3-1,2-1, -1,2 -,9 Sächsisches Zweistromland-Ostelbien -1,9 -,9 -,6-1, -,7 -,2 -,3 -,6 -,6-1,2-1,2-1,2 -,9 -,9-1, -1,5-1,6-1,4-1,3-1,4-1,2-1,3-1,1 -,7 Schönburger Land -2,3 -,8 -,5,6,1,3,, -,5 -,7-1, -1,1 -,8 -,8-1, -1,2-1,2-1,4-1,4 -,9-1, -,8-1,3 -,6 SachsenKreuz+ -2,4-1,3-1,1-1, -,6 -,3 -,3 -,6-1,1-1,3-1,4-1,2-1,4-1,2-1, -1,2-1,3-1,4-1,2-1,1-1,3 -,9-1, -,9 Bautzener Oberland -1,4 -,9 -,3,5,4,4,4,1 -,4 -,8-1, -1,1-1,3-1,1-1,3-1,5-1,3-1,3-1,2-1,2-1,1 -,8-1,2 -,6 Zwickauer Land -1,5 -,8,2,7,5,3,1 -,3 -,7-1, -1, -1,2-1, -,7-1, -1,1-1,2-1,2-1,2-1,1-1,4-1, -,9 -,6 Erzgebirgsregion Flöha-Zschopautal -2, -,8 -,3 -,4,,, -,4 -,6-1, -1,2-1,2-1,2-1,1-1,4-1,5-1,6-1,3-1,5-1,4-1,3-1,2-1,2 -,9 Zentrale Oberlausitz -2,6-1,4-1,2 -,6-1, -,3 -,4 -,9 -,7-1,3-1,6 -,8-1,2-1,1-1,6-1,7-1,7-1,4-1,8-1,9-1,6 -,9 -,9-1,3 Zwönitztal-Greifensteinregion -2,1-1, -1,1,1 -,6,2,5 -,3 -,8 -,8 -,8 -,9-1,1-1, -1,1-1,2-1,2-1,4-1,1 -,8 -,8-1,1 -,9-1, Tor zum Erzgebirge - Vision 22-1,4-1,3 -,4,,2,2,3, -,1 -,8-1, -,8 -,9 -,8-1,1-1,5-1,2-1,3-1, -1,4-1,2 -,9 -,7 -,5 Annaberger Land -1,9-1,4 -,6 -,6 -,5 -,8 -,7 -,4 -,9-1, -1,1-1, -,9 -,8 -,8-1,3 -,9-1,2-1,3-1,1-1,2 -,8-1,1 -,5 Westerzgebirge -1,9-1,4-1,1 -,9 -,9-1,2-1,3-1,5-1,2-1,5-1,6-1,5-1,5-1,2-1,4-1,2-1,6-1,5-1,2-1,1-1,2-1,2-1,2 -,1 Naturpark Zittauer Gebirge -2,8-2,5-1,9 -,9 -,8-1,3 -,6-1,2-1,2-1,5-2, -1,7-1,4-1,3-2,1-1,7-1,5-1,5-1,3-1,4-1,7-1,3-1, -,9 Elbe-Röder-Dreieck -1,7,7-1,1 -,1-1,1 -,8-1,2-1,2-1,3-1,6-1,6-1,9-1,6-1,6-1,3-2, -1,8-2,2-1,6-1, -1,9-1,2-1,3 -,5 Vogtland -1,6 -,9 -,5 -,4 -,4 -,5 -,7 -,6-1,1-1, -1,1-1, -1,1-1,1-1,3-1,5-1,3-1,5-1,5-1,4-1,3-1,2-1,3-1,1 Kottmar -2,7-1,2 -,9 -,9-1,1 -,5-1,2-1, -1,4-1,3-2,1-1,5-1,7-1,4-1,5-1,5-1,5-1,4-1,6-1,5-1, -1,5-1,6-1,5 Falkenstein-Sagenhaftes Vogtland -1,8-1, -,4 -,3 -,6 -,6 -,7 -,7, -,5 -,7-1,7-1,3-1,2-1,2-1,7-1,8-1,5-1,6-1,6-1,5-1, -1,2-1,1 Lausitzer Seenland -3, -1,4-1, -,9-1,2-1,9-2, -1,9-2,6-2,6-3,1-2,3-2,1-2, -2,1-2, -2,2-2,2-1,7-2, -1,4-1,5-1,7-1,4 Gemeinden ohne LEADER-Zuordnung -1,6-1,1-1, -1,3-1,2-1,5-1,4-1,4 -,7 -,5 -,5 -,2,,,5,6,1,3,3,5,8 1, 1, 1,2 35

36 Binnenwanderungssaldo für ausgewählte Gemeinden Leipzig, Stadt Dresden, Stadt 36

37 Binnenwanderungssaldo für ausgewählte Gemeinden Grimma, Stadt Torgau, Stadt 37

38 Datenblätter mit Ergebnissen der 6. Regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung Für die Planungsregion Leipzig-Westsachsen sind verfügbar Planungsregion Leipzig-Westsachsen Kreisfreie Stadt Leipzig, Landkreise Nordsachsen und Leipzig Verdichtungsraum Leipzig Mittelbereiche Borna, Delitzsch, Eilenburg, Grimma, Leipzig, Markleeberg, Oschatz, Schkeuditz, Torgau, Wurzen VG Dommitzsch und VG Naunhof weitere 35 Gemeinden 38

39 Internetangebot zur 6. Regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung 39

40 Der neue Prognos Zukunftsatlas Indikatorenbereiche: Demografie Wohlstand und Soziale Lage Arbeitsmarkt Wettbewerb und Innovation 4

41 Bruttoinlandsprodukt (BIP) und BIP je Erwerbstätigen im Freistaat Sachsen 213 1) nach Kreisfreien Städten und Landkreisen BIP: Veränderung 213 gegenüber dem Vorjahr in % BIP je Erwerbstätigen 213 in Tausend BIP: Veränderung 213 gegenüber 2 in % Görlitz Leipzig Dresden, Stadt Leipzig, Stadt Chemnitz, Stadt Sächsische Schweiz- Osterzgebirge Sachsen Bautzen Nordsachsen Erzgebirgskreis Meißen Vogtlandkreis Zwickau Mittelsachsen ) Berechnungsstand: August 214 (VGR des Bundes)

42 Bruttoinlandsprodukt preisbereinigt 215 1) nach Ländern Veränderung gegenüber dem Vorjahr Baden-Württemberg Berlin Brandenburg Bremen Saarland Bayern Niedersachsen Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Deutschland Hessen Sachsen Rheinland-Pfalz Schleswig-Holstein Thüringen Sachsen-Anhalt Nordrhein-Westfalen -, Prozent 1) Berechnungsstand: Februar 216 (VGR des Bundes) 42

43 Tourismus - Übernachtungen je 1 Einwohner 214 nach Kreisen Angebotene Gästebetten in ausgewählten LEADER-Regionen 27 bis Leipziger Muldenland Delitzscher Land Sächsisches Zweistromland-Ostelbien Südraum Leipzig Dübener Heide 43 Dieses Angebot der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder ist lizensiert unter der Datenlizenz Version 2. Düsseldorf, 216. Eurografics bzgl. der Verwaltungsgrenzen GeoBasis-DE/ BKG(214) bzgl. Autobahnen, Bahntrassen und Geländerelief

44 Bevölkerungsentwicklung in Deutschland 214 nach Kreisen 44 Dieses Angebot der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder ist lizensiert unter der Datenlizenz Version 2. Düsseldorf, 216. Eurografics bzgl. der Verwaltungsgrenzen GeoBasis-DE/ BKG(214) bzgl. Autobahnen, Bahntrassen und Geländerelief

45 Bevölkerung der Städte Zwenkau und Böhlen 199 bis Zwenkau, Stadt Bevölkerungsfortschreibung Variante 1 Variante 2 Böhlen, Stadt Bevölkerungsfortschreibung Variante 1 Variante 2 Quelle: ab Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 23 45

46 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Burkhard Müller, Präsident des Statistischen Landesamtes Thema: 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen Datum: 24. Juni 216 Titelfotos: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen 46

Demografischer Wandel im Spiegel der amtlichen Statistik

Demografischer Wandel im Spiegel der amtlichen Statistik Demografischer Wandel im Spiegel der amtlichen Statistik Eröffnung des Centrums für Demografie und Diversität an der TU Dresden Titelbild: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen Agenda Amtliche

Mehr

Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025

Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025 Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025 Bevölkerung insgesamt in Tausend 5.000 4.800 4.600 4.400 4.200 4.000 3.800 3.600 3.400 3.200 Bevölkerungsfortschreibung - Ist-Zahlen Variante

Mehr

5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose

5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose 5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose IFAD-Montagsrunde am 23.05.2011 Titelbild: Stephanie Hofschlaeger/PIXELIO Bevölkerung des Freistaates Sachsen 1955 bis 2020 1) Millionen 6,0 5,5 5,0 4,5 4,0 3,5

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Zwenkau, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Zwenkau, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Zwenkau, Stadt 14729430 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

Geburten je Frau im Freistaat Sachsen

Geburten je Frau im Freistaat Sachsen Geburten je Frau im Freistaat Sachsen 1990 2014 Daten: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen Grafik: Sächsische Staatskanzlei, Ref. 32 * Summe der altersspezifischen Geburtenziffern für Frauen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Wilsdruff, Stadt 14628410 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Taucha, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Taucha, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Taucha, Stadt 14730300 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Coswig, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Coswig, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Coswig, Stadt 14627010 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Döbeln, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Döbeln, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Döbeln, Stadt 14522080 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für den Freistaat Sachsen

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für den Freistaat Sachsen 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für den Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Methodik, Datenbasis und Annahmen 3 Begriffserklärung

Mehr

Durchschnittsalter der Bevölkerung in Sachsen 1990 bis 2014, 2020, 2025, 2030

Durchschnittsalter der Bevölkerung in Sachsen 1990 bis 2014, 2020, 2025, 2030 Durchschnittsalter der Bevölkerung in Sachsen 1990 bis 2014, 2020, 2025, 2030 Quellen: Daten - Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - 1990 bis 2010: Bevölkerungsfortschreibung auf Basis der

Mehr

Landkreisinformation. Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Landkreisinformation. Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Landkreisinformation Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Bevölkerung im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 31. Dezember 2025 nach Gemeinden Gebietsstand 1. Januar 2010 Kartengrundlage:

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Seite Abbildungen Abb. 1 (-) des Freistaates Sachsen im IV. Quartal 2015 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen 4 Abb. 2 Zu- und über die Landesgrenze

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Seite Abbildungen Abb. 1 (-) des Freistaates Sachsen im II. Quartal 2015 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen 4 Abb. 2 Zu- und über die Landesgrenze

Mehr

Landkreisinformation. Landkreis Bautzen

Landkreisinformation. Landkreis Bautzen Landkreisinformation Landkreis Bautzen 1 Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen Quelle: 5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose für den Freistaat Sachsen bis 2025, Kartengrundlage: Verwaltungsgrenzen

Mehr

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen

Mehr

Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Fachkräftesituation in Sachsen

Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Fachkräftesituation in Sachsen Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Fachkräftesituation in Sachsen Wolfgang Nagl ifo Dresden Dresden, 6. Juli 2011 Alterspyramide Sachsen Dimensionen des demographischen Wandels Bevölkerung

Mehr

Bevölkerungsentwicklung in den Bundesländern bis 2060

Bevölkerungsentwicklung in den Bundesländern bis 2060 Statistisches Bundesamt Bevölkerungsentwicklung in den Bundesländern bis 2060 Ergebnisse der 13. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung 2015 Erscheinungsfolge: unregelmäßig Erschienen am 07. September

Mehr

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen 2005 bis 2015 in Deutschland nach Bundesländern - Anzahl Unternehmensgründungen 1) Anzahl Baden-Württemberg 52.169

Mehr

1 Allgemeine statistische Angaben

1 Allgemeine statistische Angaben 1.1 Fläche und Bevölkerung 1 Allgemeine statistische Angaben 1.1 Fläche und Bevölkerung 1 Sachsen nimmt mit einer Fläche von 18 420 km² und einem Bundesanteil von 5,2 Prozent den 10. Platz in der Größenordnung

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: S. Hofschläger/PIXELIO 4,2 Prozent aller Studenten in der Bundesrepublik studieren an sächsischen Hochschulen, bei den Ingenieurwissenschaften

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: D. Roth Mit 9 Lebendgeborenen je 1 000 Einwohner weist der Freistaat Sachsen für 2015 den bundesweiten Durchschnittswert von ebenfalls

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Räumliche Bevölkerungsbewegung im Freistaat Sachsen 1. Halbjahr 2013 A III 2 hj 1/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Räumliche Bevölkerungsbewegung im 1. Halbjahr

Mehr

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: S. Hofschläger/PIXELIO Mit 225 Einwohnern auf den Quadratkilometer ist die Bevölkerungsdichte in Sachsen geringfügig niedriger als in

Mehr

Die demografische Entwicklung Ostthüringens in statistischen Daten

Die demografische Entwicklung Ostthüringens in statistischen Daten Die demografische Entwicklung Ostthüringens in statistischen Daten von Ronald Münzberg Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Zeulenroda, 21.10.2010 Inhalt Entwicklung der Bevölkerung von 1990 bis 2009

Mehr

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen

Mehr

Zensus Ausgewählte Ergebnisse zu Bevölkerung, Gebäude und Wohnungen

Zensus Ausgewählte Ergebnisse zu Bevölkerung, Gebäude und Wohnungen Zensus 2011 - Ausgewählte Ergebnisse zu Bevölkerung, Gebäude und Wohnungen 5. Dresdner Flächennutzungssymposium Gabriele Köster Referatsleiterin Dresden, 6. Juni 2013 Agenda 1. Amtliche Einwohnerzahl 2.

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Bevölkerungsstand des Freistaates Sachsen nach Kreisfreien Städten und Landkreisen 30. Juni 2013 A I 1 vj 2/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen Erläuterungen Ergebnisdarstellung

Mehr

Räumliche Bevölkerungsbewegung im Freistaat Sachsen

Räumliche Bevölkerungsbewegung im Freistaat Sachsen Räumliche Bevölkerungsbewegung im Freistaat Sachsen IV. Quartal 2001 A III 1 - vj4/01 ISSN 1435-8670 Preis: 6,00 Bevölkerung, Gebiet, Erwerbstätigkeit Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null)

Mehr

Arbeitsmarkt in Sachsen. Pressegespräch 6. Januar 2012

Arbeitsmarkt in Sachsen. Pressegespräch 6. Januar 2012 Arbeitsmarkt in Pressegespräch 6. Januar 2012 Wanderungssaldo in (Personen) 2.500 1.500 500-500 -1.500 gleitender 12-Monats-Durchschnitt -2.500-3.500 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010

Mehr

a) 8,56 b) 13,12 c) 25,84 d) 37,06 e) 67,01 f) 111,50 g) 99,04 h) 87,49

a) 8,56 b) 13,12 c) 25,84 d) 37,06 e) 67,01 f) 111,50 g) 99,04 h) 87,49 Runden von Zahlen 1. Runde auf Zehner. a) 44 91 32 23 22 354 1 212 413 551 b) 49 57 68 77 125 559 3 666 215 8 418 c) 64 55 97 391 599 455 2 316 8 112 9 999 d) 59 58 98 207 505 624 808 2 114 442 2. Runde

Mehr

Migration in Bayern und Oberfranken

Migration in Bayern und Oberfranken Migration in Bayern und Oberfranken 20. Dialog Strukturwandel in Oberfranken Thema Migration Integration Bildung Bamberg, 14. April 2016 Marion Frisch, Bayerisches Landesamt für Statistik www.statistik.bayern.de

Mehr

Bevölkerungsprognose der Hansestadt Rostock bis 2035

Bevölkerungsprognose der Hansestadt Rostock bis 2035 Bevölkerungsprognose der Hansestadt Rostock bis 2035 Hansestadt Rostock, Hauptamt, Kommunale Statistikstelle Bevölkerungsprognose der Hansestadt Rostock bis 2035 1 1. Aktuelle Situation Warum benötigen

Mehr

Demographischer Wandel in der Metropolregion Hamburg

Demographischer Wandel in der Metropolregion Hamburg Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Demographischer Wandel in der Metropolregion Hamburg vor dem Hintergrund der Entwicklung in Deutschland mit besonderem Blick auf Hamburg Ulrich Hußing

Mehr

Bevölkerungsprognose für das Land Brandenburg

Bevölkerungsprognose für das Land Brandenburg 10.12.2015 Fachvortrag Bevölkerungsprognose für das Land Brandenburg Gemeinschaftsproduktion - Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) - Amt für Statistik Berlin Brandenburg (AfS) Referat Bevölkerungs- und

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE BRANDENBURG HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN DES DEMOGRAFISCHEN WANDELS

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE BRANDENBURG HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN DES DEMOGRAFISCHEN WANDELS BEVÖLKERUNGSPROGNOSE BRANDENBURG 2040 - HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN DES DEMOGRAFISCHEN WANDELS Jugendliche gestalten den demografischen Wandel neue Ansätze der Jugendbildung 16. Juni 2016, Potsdam, Tagungshaus

Mehr

Was muss man aus der Demografie lernen?

Was muss man aus der Demografie lernen? Was muss man aus der Demografie lernen? Rembrandt Scholz 10. Informationsforum für die Immobilienwirtschaft 2. November 2016 Rathaus am Alten Markt in Stralsund Demografischer Wandel in Deutschland Demografischer

Mehr

Migration in Ingolstadt

Migration in Ingolstadt Migration in Ingolstadt Wanderungsbewegungen Migration in Ingolstadt Zuzüge und Fortzüge Migration in Ingolstadt Stadtplanungsamt,, 4.11.214 2 von 29 Begriffserläuterungen Migration: Verlegung des Lebensmittelpunktes

Mehr

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport Deutschland im demographischen Wandel 2030 Datenreport Sachsen 1. Auszug aus der Publikation Deutschland im Demographischen Wandel 2030 Datenreport 2. Länderbericht zur Bevölkerungsprognose 2030 Sachsen

Mehr

Bevölkerung in Sachsen nach Altersgruppen und ausgewählten Jahren im Zeitraum 1990 bis 2030 (6. RBV*, Variante 1)

Bevölkerung in Sachsen nach Altersgruppen und ausgewählten Jahren im Zeitraum 1990 bis 2030 (6. RBV*, Variante 1) Bevölkerung in Sachsen nach Altersgruppen und ausgewählten Jahren im Zeitraum 1990 bis 2030 (6. RBV*, Variante 1) Quellen: Daten - Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - 1990-2010: Bevölkerungsfortschreibung

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Jeder zehnte Einwohner Sachsens wird 2030 älter als 80 Jahre sein

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Jeder zehnte Einwohner Sachsens wird 2030 älter als 80 Jahre sein Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Jeder zehnte Einwohner Sachsens wird 2030 älter als 80 Jahre sein Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Prognose bis 2030 Daten und Fakten

Mehr

Bevölkerungsentwicklung in der Vorder- und der Westpfalz

Bevölkerungsentwicklung in der Vorder- und der Westpfalz Bevölkerungsentwicklung in der Vorder- und der Westpfalz Vortrag von Dr. Ludwig Böckmann Statistisches Landesamt anlässlich der Vortragsreihe Zukunftsbausteine des Sportbundes Pfalz am 18. September 2008

Mehr

Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen

Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen Alte Bundesländer 1.377 von 1.385 Kommunen Stand: 01.01.2012 13.442 Spielhallenkonzessionen 8.205 Spielhallenstandorte 139.351 Geldspielgeräte in Spielhallen Einwohner pro Spielhallenstandort 2012 Schleswig-

Mehr

Bedarf an seniorengerechten Wohnungen in Deutschland

Bedarf an seniorengerechten Wohnungen in Deutschland Bedarf an seniorengerechten Wohnungen in Deutschland Entwicklung der Einwohnerzahl Deutschlands bis 2060 84 Mio. Personen 82 80 78 76 74 72 70 68 66 Variante1-W1 Variante 2 - W2 64 62 60 2010 2015 2020

Mehr

Warum wurde der Zensus durchgeführt

Warum wurde der Zensus durchgeführt Warum wurde der Zensus durchgeführt Letzte Volkszählung 1981 (Ost) bzw. 1987 (West) Fortschreibungsfehler, z.b. bei Fortzügen ins Ausland Einwohnerzahl nach Zensustest um 1,3 Mill. überhöht EU Verordnung

Mehr

Räumliche Muster der demographischen Alterung in Deutschland

Räumliche Muster der demographischen Alterung in Deutschland Räumliche Muster der demographischen Alterung in Deutschland Lange Zeit waren regionaldemografische Daten in erster Linie mit einer Begrenzung auf administrative Länder- und Gemeindestrukturen die Regel.

Mehr

Allgemeine Sterbetafel in Hamburg 2010/2012

Allgemeine Sterbetafel in Hamburg 2010/2012 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A II S - j 10/12 HH Allgemeine Sterbetafel in Hamburg 2010/2012 Herausgegeben am: 27. August 2015 Impressum Statistische

Mehr

DIE VORAUSSICHTLICHE BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG BIS 2025

DIE VORAUSSICHTLICHE BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG BIS 2025 DIE VORAUSSICHTLICHE BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG BIS 2025 Annahmen und Ergebnisse der 5. Regionalisierten Bevölkerungsprognose 2008 bis 2025 für Sachsen-Anhalt Die 5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose für

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Pressemitteilung 035/2011 Erfurt, 31. Januar 2011 Arbeitnehmerentgelt 2009: Steigerung der Lohnkosten kompensiert Beschäftigungsabbau Das in Thüringen geleistete Arbeitnehmerentgelt

Mehr

Auswertung. Fachabteilung Entwicklung 1991 bis 2003 Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00%

Auswertung. Fachabteilung Entwicklung 1991 bis 2003 Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00% Bundesrepublik gesamt Anzahl der Kinderabteilungen Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00% Anzahl der Kinderbetten Kinderheilkunde -32,43% - davon

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsprognose Sachsen-Anhalt

6. Regionalisierte Bevölkerungsprognose Sachsen-Anhalt 6. Regionalisierte Bevölkerungsprognose Sachsen-Anhalt Die 6. Regionalisierte Bevölkerungsprognose (6. RBP) wurde vom Statistischen Landesamt im Auftrag des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Evangelische in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN SCHLESWIG- HOLSTEIN BADEN- WÜRTTEMBERG HESSEN HAMBURG NIEDERSACHSEN SACHSEN- ANHALT THÜ RINGEN

Mehr

Konjunktur aktuell. Bruttoinlandsprodukt in den Bundesländern (preisbereinigt) Entwicklung im 1. Halbjahr 2016 gegenüber dem 1. Halbjahr 2015 in %

Konjunktur aktuell. Bruttoinlandsprodukt in den Bundesländern (preisbereinigt) Entwicklung im 1. Halbjahr 2016 gegenüber dem 1. Halbjahr 2015 in % Bruttoinlandsprodukt in den Bundesländern (preisbereinigt) Entwicklung im 1. Halbjahr 2016 gegenüber dem 1. Halbjahr 2015 in % Bayern 3,3 Bremen 3,1 Brandenburg 2,9 Berlin Sachsen 2,5 2,6 Baden-Würtemberg

Mehr

Tabelle D Wirtschaftskraft: Übersicht über die Kennziffern

Tabelle D Wirtschaftskraft: Übersicht über die Kennziffern Tabelle D Wirtschaftskraft: Übersicht über die Kennziffern BMNr Kennziffer Einheit Jahr Min/Max Städtevergleiche D-A-01 Bruttoinlandsprodukt (in jeweiligen Preisen) Euro/EW 1995/2005 D-B-01 Entwicklung

Mehr

Anlagen. zum Bericht über 20 Jahre Denkmalschutz und Denkmalpflege im Freistaat Sachsen (Berichtszeitraum )

Anlagen. zum Bericht über 20 Jahre Denkmalschutz und Denkmalpflege im Freistaat Sachsen (Berichtszeitraum ) Anlagen zum Bericht über 20 Jahre Denkmalschutz und Denkmalpflege im Freistaat Sachsen (Berichtszeitraum 1990 2010) 1 Abbildungsverzeichnis Abb. 1 Abb. 2 Einwohnerzahl und Anzahl der Denkmale der deutschen

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern November 2015

Arbeitsmarkt Bayern November 2015 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,3 5,4 6,0 8,5 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern Juli 2015

Arbeitsmarkt Bayern Juli 2015 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,4 5,7 6,3 9,0 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Bevölkerungsentwicklung in Sachsen: Der Einfluss von Wanderungen und Geburtenzahlen

Bevölkerungsentwicklung in Sachsen: Der Einfluss von Wanderungen und Geburtenzahlen 40 Im Blickpunkt Bevölkerungsentwicklung in Sachsen: Der Einfluss von Wanderungen und Geburtenzahlen Mandy Kriese, Anna Montén und Stefan Siedentop* Die sächsische Bevölkerung hat seit 1990 kontinuierlich

Mehr

Der demografische Wandel verändert Baden-Württemberg

Der demografische Wandel verändert Baden-Württemberg Der demografische Wandel verändert Ivar Cornelius Bevölkerungszu- und -abnahme in den Ländern Deutschlands 31.12.199 bis 31.12. 24 *) - 13, 2-9, 8-9, 8-1, 6 Bayern Niedersachsen Rheinland-Pfalz Schleswig-Holstein

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Evangelische in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN SCHLESWIG- HOLSTEIN HESSEN HAMBURG NIEDERSACHSEN THÜ RINGEN SACHSEN- ANHALT MECKLENBURG-

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Der Arbeitsmarkt im Freistaat Sachsen 2013 A VI 8 j/13 Inhalt Vorbemerkungen Rechtsgrundlagen Begriffe und Erläuterungen Seite 3 3 3 Abbildungen Abb. 1 Arbeitslose

Mehr

Statistik informiert... Nr. III/ März 2011

Statistik informiert... Nr. III/ März 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert Nr. III/211 16. März 211 Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein bis 225 Rückläufige Bevölkerung, weniger junge Menschen,

Mehr

Handlungskonzept Demografie Sachsen Strategische Ziele Sächsische Regionalplanertagung am 7. und 8. November 2013

Handlungskonzept Demografie Sachsen Strategische Ziele Sächsische Regionalplanertagung am 7. und 8. November 2013 Handlungskonzept Demografie Sachsen Strategische Ziele Sächsische Regionalplanertagung am 7. und 8. November 2013 gestalten verändern entwickeln bewegen Prognose der Bevölkerungsentwicklung bis 2025 gegenüber

Mehr

Die demografische Entwicklung Deutschlands und Mecklenburg-Vorpommerns

Die demografische Entwicklung Deutschlands und Mecklenburg-Vorpommerns Die demografische Entwicklung Deutschlands und Mecklenburg-Vorpommerns Christina Westphal Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels Die demografische Entwicklung Deutschland und Mecklenburg-Vorpommerns

Mehr

Zensus 2011 Hessen hat gezählt

Zensus 2011 Hessen hat gezählt Zensus 2011 Hessen hat gezählt Pressekonferenz im Hessischen Landtag 31. Mai 2013, Wiesbaden Agenda 1. Zensus 2011 Bestandsaufnahme 24 Jahre nach der letzten Volkszählung 2. Bevölkerung in Hessen Einwohnerzahl

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Erläuterungen 2 Tabellen Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt (3. Kapitel SGB XII) 1. Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt

Mehr

Nutzung pro Jahr [1000 m³/a; Efm o.r.] nach Land und Bestandesschicht

Nutzung pro Jahr [1000 m³/a; Efm o.r.] nach Land und Bestandesschicht 1.10.13 Nutzung pro Jahr [1000 m³/a; Efm o.r.] nach Land und Bestandesschicht Periode bzw. Jahr=2002-2012 ; Land Einheit Hauptbestand (auch Plenterwald) Unterstand Oberstand alle Bestandesschichten Baden-Württemberg

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Pressemitteilung 208/2015 Erfurt, 7. September 2015 Neue Bevölkerungsvorausberechnung für Thüringen insgesamt sowie für die kreisfreien Städte und Landkreise bis 2035

Mehr

Demografischer Wandel im Saarland und in den saarländischen Regionen bis 2030

Demografischer Wandel im Saarland und in den saarländischen Regionen bis 2030 Demografischer Wandel im Saarland und in den saarländischen Regionen bis 2030 Von Dagmar Ertl Die Bevölkerung im Saarland geht bereits heute deutlich zurück und altert zunehmend. Dieser Prozess wird sich

Mehr

Bevölkerungsstatistik Demographie. Statistisches Bundesamt

Bevölkerungsstatistik Demographie. Statistisches Bundesamt Bevölkerungsstatistik Demographie Operationalisierungen Bevölkerung als primäres Untersuchungsobjekt der Demographie Die Demographie (griech. demos = Volk, graphein = schreiben) ist eine Wissenschaft,

Mehr

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43 Strukturdaten Strukturdaten... 1 Demografie... 1 Bevölkerung... 2 Schülerzahlen... 3 Studierende... 4 Arbeitsmarkt... 4 Berufspendler... 5 Tourismus... 6 Redaktionsschluss: 20. November 2015 Strukturdaten

Mehr

DER DEMOGRAPHISCHE WANDEL IN BAYERN UND OBERBAYERN

DER DEMOGRAPHISCHE WANDEL IN BAYERN UND OBERBAYERN DER DEMOGRAPHISCHE WANDEL IN BAYERN UND OBERBAYERN Ergebnisse der Bevölkerungsvorausberechnungen des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung Gliederung (1) Die Vorausberechnungen des

Mehr

Perspektiven für qualifizierte junge Frauen im Land Brandenburg Pendlerverhalten junger Frauen im äußeren Entwicklungsraum

Perspektiven für qualifizierte junge Frauen im Land Brandenburg Pendlerverhalten junger Frauen im äußeren Entwicklungsraum Perspektiven für qualifizierte junge Frauen im Land Brandenburg Pendlerverhalten junger Frauen im äußeren Entwicklungsraum INNOPUNKT 13 Dr. Bogai IAB Berlin Brandenburg Abwanderung aus Brandenburg Wanderungssalden

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Pressemitteilung 204/2015 Erfurt, 4. September 2015 Thüringen verliert 2014 etwas mehr als 4 Tausend Einwohner Erneut geringster Einwohnerschwund seit dem Jahr 1990, vor

Mehr

WOHNUNGSMARKT UND STADTENTWICKLUNG ALTE UND NEUE HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE PLANUNG. Großräumiger Trend der Bevölkerungsentwicklung bis 2050

WOHNUNGSMARKT UND STADTENTWICKLUNG ALTE UND NEUE HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE PLANUNG. Großräumiger Trend der Bevölkerungsentwicklung bis 2050 Großräumiger Trend der Bevölkerungsentwicklung bis 2050 (10. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung des statistischen Bundesamtes) [1] ANNAHMEN Geburtenhäufigkeit bleibt auf niedrigem Niveau (1,4 Kinder

Mehr

ifs-workshop Stadtumbau im Land Sachsen-Anhalt am in Oschersleben Stadtumbau in Sachsen-Anhalt Perspektiven der Wohnungswirtschaft

ifs-workshop Stadtumbau im Land Sachsen-Anhalt am in Oschersleben Stadtumbau in Sachsen-Anhalt Perspektiven der Wohnungswirtschaft ifs-workshop Stadtumbau im Land Sachsen-Anhalt am 05.11.2015 in Oschersleben Stadtumbau in Sachsen-Anhalt Perspektiven der Wohnungswirtschaft Jost Riecke, Verbandsdirektor Verband der Wohnungswirtschaft

Mehr

Projektleitung: Dr. Thorsten Wiechmann Projektmitarbeiter: Daniel Eichhorn, Holger Oertel

Projektleitung: Dr. Thorsten Wiechmann Projektmitarbeiter: Daniel Eichhorn, Holger Oertel Varianten zur kleinräumigen Bevölkerungsentwicklung für f Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler bis Projektleitung: Dr. Thorsten Wiechmann Projektmitarbeiter: Daniel Eichhorn, Holger Oertel Präsentation am 8. Mai

Mehr

Sozioökonomische Entwicklung Stadt Delitzsch. Förderer & Partner

Sozioökonomische Entwicklung Stadt Delitzsch. Förderer & Partner Sozioökonomische Entwicklung Stadt Delitzsch Förderer & Partner ÜBERSICHT - ZIELSTELLUNG 1 Karte Delitzsch 2 Demografische Entwicklung 2.1 Bevölkerungsentwicklung 1990-2008 2.2 Altersstruktur 2.3 Wanderung

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Mittelfranken und in den Sportkreisen Eine Vorausberechnung

Die Bevölkerungsentwicklung in Mittelfranken und in den Sportkreisen Eine Vorausberechnung Die Bevölkerungsentwicklung in Mittelfranken und in den Sportkreisen Eine Vorausberechnung Gliederung 1. Das Kompetenzzentrum Demographie des LfStaD 2. Bevölkerungsvorausberechnungen Wie und warum? 3.

Mehr

Demografischer Wandel in Deutschland

Demografischer Wandel in Deutschland Demografischer Wandel in Deutschland Heft 1 Bevölkerungs- und Haushaltsentwicklung im Bund und in den Ländern Ausgabe 2007 Demografischer Wandel in Deutschland Heft 1 Bevölkerungs- und Haushaltsentwicklung

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 19/4448 19. Wahlperiode 03.11.09 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Elke Badde (SPD) vom 26.10.09 und Antwort des Senats Betr.: Mehr

Mehr

Ergebnisse der aktuellen Bevölkerungsvorausberechnung. Dr. Kerstin Ströker

Ergebnisse der aktuellen Bevölkerungsvorausberechnung. Dr. Kerstin Ströker Ergebnisse der aktuellen Bevölkerungsvorausberechnung - vertiefende Einblicke in Annahmen und Ergebnisse - Dr. Kerstin Ströker Dortmund, 08.05.2009 Vorausberechnung der Bevölkerung in Annahmen (Basisbevölkerung:

Mehr

Bevölkerung und Haushalte

Bevölkerung und Haushalte Bevölkerung und Haushalte 2.0 Vorbemerkung 25 2. Bevölkerung und Haushalte...26 2.1. Bevölkerungsstand und entwicklung... 26 2.1.1. Bevölkerungsentwicklung des Landkreises Prignitz bis 2013... 26 2.1.2.

Mehr

Die demographische Entwicklung und ihre unmittelbaren Konsequenzen auf das Handwerk

Die demographische Entwicklung und ihre unmittelbaren Konsequenzen auf das Handwerk Die demographische Entwicklung und ihre unmittelbaren Konsequenzen auf das Handwerk Handwerkskammer Erfurt Hauptgeschäftsführer Thomas Malcherek Fischmark 13 99084 Erfurt 0361 6707-0 www.hwk-erfurt.de

Mehr

Demographische Entwicklung der ausländischen Bevölkerung in Deutschland

Demographische Entwicklung der ausländischen Bevölkerung in Deutschland Demographische Entwicklung der ausländischen Bevölkerung in Deutschland Susanne Schmid, Martin Kohls Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Nürnberg Statistische Woche 2010 München, 11.-14.10.2010

Mehr

Bevölkerung nach demografischen Strukturmerkmalen

Bevölkerung nach demografischen Strukturmerkmalen BEVÖLKERUNG 80.219.695 Personen 5,0 8,4 11,1 6,0 11,8 16,6 20,4 11,3 9,3 unter 5 6 bis 14 15 bis 24 25 bis 29 30 bis 39 40 bis 49 50 bis 64 65 bis 74 75 und älter 51,2 48,8 Frauen Männer 92,3 7,7 Deutsche

Mehr

Demografie: Was ist das?

Demografie: Was ist das? Demografie: Was ist das? Entwicklung in den Brandenburger Kommunen bis 2040 Reformkongress zur Verwaltungsstrukturreform 2019, 16.01.2016, Cottbus Dr. Thomas Büttner Demografie und Brandenburg Demografie

Mehr

Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf Immobiliennachfrage und Bautätigkeit Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik

Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf Immobiliennachfrage und Bautätigkeit Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf Immobiliennachfrage und Bautätigkeit Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Berlin, 28. Mai 2009 Forschungsstelle Immobilienökonomik Das

Mehr

Kapitel VIII Bevölkerungsstatistik Demographie. Statistisches Bundesamt, Dr. Markus Zwick

Kapitel VIII Bevölkerungsstatistik Demographie. Statistisches Bundesamt, Dr. Markus Zwick Kapitel VIII Bevölkerungsstatistik Demographie www.forschungsdatenzentrum.de Operationalisierungen Bevölkerung als primäres Untersuchungsobjekt der Demographie Die Demographie (griech. demos = Volk, graphein

Mehr

Entwicklung des deutschen PV-Marktes Auswertung und grafische Darstellung der Meldedaten der Bundesnetzagentur nach 16 (2) EEG 2009 Stand 31.1.

Entwicklung des deutschen PV-Marktes Auswertung und grafische Darstellung der Meldedaten der Bundesnetzagentur nach 16 (2) EEG 2009 Stand 31.1. Entwicklung des deutschen PV-Marktes Auswertung und grafische Darstellung der Meldedaten der Bundesnetzagentur nach 16 (2) EEG 2009 Stand 31.1.2015 PV-Meldedaten Jan. Dez. 2014 Bundesverband Solarwirtschaft

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Deutschland

Der Arbeitsmarkt in Deutschland Der Arbeitsmarkt in Deutschland Arbeitsmarktberichterstattung Juni 2013 Menschen mit auf dem deutschen Arbeitsmarkt Impressum Herausgeber: Zentrale Arbeitsmarktberichterstattung (CF 4) Regensburger Straße

Mehr

Bevölkerungsstatistik Demographie. Ludwig-Maximilians-Universität München Prof. Dr. Markus Zwick März 2012

Bevölkerungsstatistik Demographie. Ludwig-Maximilians-Universität München Prof. Dr. Markus Zwick März 2012 Bevölkerungsstatistik Demographie Ludwig-Maximilians-Universität München März 2012 Operationalisierungen Bevölkerung als primäres Untersuchungsobjekt der Demographie Die Demographie (griech. demos = Volk,

Mehr

Bildung und Kultur. Wintersemester 2016/2017. Statistisches Bundesamt

Bildung und Kultur. Wintersemester 2016/2017. Statistisches Bundesamt Statistisches Bundesamt Bildung und Kultur Schnellmeldungsergebnisse der Hochschulstatistik zu Studierenden und Studienanfänger/-innen - vorläufige Ergebnisse - Wintersemester 2016/2017 Erscheinungsfolge:

Mehr

Bedeutung, Nutzen und Umsetzung des Zensus 2011

Bedeutung, Nutzen und Umsetzung des Zensus 2011 Agenda 1. Bedeutung, Nutzen und Umsetzung des Zensus 2011marlen.modler@ovgu.de 2. Einwohnerzahlen und Vergleiche 3. Bevölkerung nach ausgewählten Merkmalen 4. Gebäude- und Wohnungszählung 5. Zensusdatenbank

Mehr

Wohnen im Alter Prof. Dr. Michael Voigtländer Leiter Kompetenzfeld Finanz- und Immobilienmärkte 14. Juni 2016, AACHENER GRUNDVERMÖGEN, Benediktbeuern

Wohnen im Alter Prof. Dr. Michael Voigtländer Leiter Kompetenzfeld Finanz- und Immobilienmärkte 14. Juni 2016, AACHENER GRUNDVERMÖGEN, Benediktbeuern Wohnen im Alter Prof. Dr. Michael Voigtländer Leiter Kompetenzfeld Finanz- und Immobilienmärkte 14. Juni 2016, AACHENER GRUNDVERMÖGEN, Benediktbeuern Kompetenzfeld Finanz- und Immobilienmärkte Kontakt

Mehr

Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene)

Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene) Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene) Deutschland Ausgewählte Berichtsmonate Zahlungsansprüche der BG mit mindestens 1 Monat erwerbstätigen ALG II-Bezieher darunter: abhängig

Mehr

Statistik aktuell. Bevölkerungsprognose. für 2031 auf der Basis der Daten des LSKN. Für Stadt Goslar und Landkreis Goslar

Statistik aktuell. Bevölkerungsprognose. für 2031 auf der Basis der Daten des LSKN. Für Stadt Goslar und Landkreis Goslar Statistik aktuell Bevölkerungsprognose für 2031 auf der Basis der Daten des LSKN Für Stadt Goslar und Landkreis Goslar Seite 2 Hinweise: Der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen

Mehr

Fernere Lebenserwartung im Alter von 60 Jahren nach Geschlecht, 1871 bis 2060* 19,1 17,8 16,5

Fernere Lebenserwartung im Alter von 60 Jahren nach Geschlecht, 1871 bis 2060* 19,1 17,8 16,5 Fernere Lebenserwartung im Alter von 60 Jahren nach Geschlecht, 1871 bis 2060* Jahre 28 26 24 * Stand bis einschließlich 2008/2010: 2012, Stand Vorausberechnung: Ende 2009. Deutsches Reich Westdeutschland

Mehr

1.4.1 Sterblichkeit in Ost- und Westdeutschland

1.4.1 Sterblichkeit in Ost- und Westdeutschland 1.4.1 in Ost- und Westdeutschland Die ist im Osten noch stärker gesunken als im Westen. Die Gesamtsterblichkeit ist in Deutschland zwischen 1990 und 2004 bei Frauen und Männern deutlich zurückgegangen

Mehr