Flächenprofil Luftbi Luftbild Gangolfschule (Grundschule) Wohnen (Bestand) denkmalgeschützter Speicher (nicht Teil der Vorhabenfläche) Wohnen (Bestand

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Flächenprofil Luftbi Luftbild Gangolfschule (Grundschule) Wohnen (Bestand) denkmalgeschützter Speicher (nicht Teil der Vorhabenfläche) Wohnen (Bestand"

Transkript

1 40 Wohnbaugrundstücke in Grundstücke bebaubar mit Preis wo bebaubar 450 bis 700 m 2 für Einzelhäuser 300 bis 400 m 2 für Doppelhaushälften Einzelhäusern und Doppelhäusern 132 Euro/m 2 (WA), erschlossen 90 Euro/m 2 (MI), erschlossen "Alter Sportplatz" an der Bahnhofstraße, 1. BA ab 4. Quartal 2015

2 Flächenprofil Luftbi Luftbild Gangolfschule (Grundschule) Wohnen (Bestand) denkmalgeschützter Speicher (nicht Teil der Vorhabenfläche) Wohnen (Bestand) he fläc ets ebi chg Mis 2. Bauabschnitt des Wohnbaugebietes Vorhabenfläche (rot umrandet) Einzelhandel (Real-Markt) he fläc ets ebi chg Mis 1. Bauabschnitt des Wohnbaugebietes

3 Flächenprofil Bebauungsplan

4 Flächenprofil Neue Wohnbaugebiet "Alter Sportplatz" Die wird den "Alten Sportplatz" an der Bahnhofstraße zu einem Wohngebiet entwickeln. Dazu hat die den Bebauungsplan Nr. 87 aufgestellt, der mit dem Satzungsbeschluss vom 9. Dezember 2014 gültig wurde. Das Areal umfasst das gemeindeeigene ehemalige Sportzentrum. Die gesamte Vorhabenfläche umfasst 6,8 Hektar ( m²) und liegt südwestlich des Zentrums innerhalb des bebauten Ortszusammenhanges. Die Entfernung zum Bahnhof beträgt knapp Meter. Im Norden sowie im Osten ist die Fläche von Wohngebieten umgeben. Westlich schießt sich ein Einzelhandelsstandort (Real-Markt) an. Im nördlichen Bereich, unmittelbar an die Bahnhofstraße angrenzend, befindet sich ein denkmalgeschützer Speicher. Dieser Speicher sowie die zugehörige Grundstücksfläche sind nicht Teil des Vorhabens. Die Fläche grenzt im Norden an die Bahnhofstraße, im Westen an den Wallgraben, im Süden an die Sandstiege und im Osten an den Mühlenweg. Vom Mühlenweg aus erfolgt auch die zentrale Erschließung des Baugebietes, jeweils für den 1. und 2. Bauabschnitt getrennt. 1. Bau abschnitt Zunächst wird der südliche, 1. Bauabschnitt entwickelt. Ab Mitte 2015 werden die noch vorhandenen Aufbauten der Sportstätten (Vereinsheim, Umkleiden, Tennisplatz, Skaterbahn, etc.) abgeräumt und die Fläche für die Wohnbebauung aufbereitet. Der Baubeginn ist für Erwerber ab dem 4. Quartal 2015 möglich. Die Baugrundstücke werden voll erschlossen verkauft - d.h. Kanal-, Wasserund Erschließungsbeiträge sind mit dem Kaufpreis abgerechnet. Der Verkauf des nördlichen, 2. Bauabschnittes ist für 2016 geplant, jedoch erst nach dem Verkauf aller Grundstücke des 1. Bauabschnittes.

5 Bebauungsmöglichkeiten Grundstücksgrößen + m 2 -Preise Im 1. Bauabschnitt sind insgesamt 40 Bauplätze für Einfamilienhäuser im Bereich des "Allgemeinen Wohngebietes" (WA, rot unterlegter Bereich im Bebauungsplan) vorgesehen: 22 Grundstücke davon für eine Bebauung mit Einzelhäusern; hier variieren die Grundstücksgrößen zwischen 450 und 700 m². 18 Grundstücke davon für eine Bebauung mit Doppelhaushälften; hier variieren die Grundstücksgrößen zwischen 300 und 400 m². Im Bereich des "Mischgebietes" (MI, grau unterlegter Bereich im Westen im Bebauungsplan) sind keine festen Grundstücksgrößen vorgegeben. Sie werden nach Wunsch des Erwerbers zugeschnitten und können zwischen 900 und m² frei gewählt werden. Die Grundstückstiefe liegt immer bei 35 bis 40 m. Die Preise liegen im Bereich WA bei 132 Euro/m² und im Bereich MI bei 90 Euro/m². Bebauungsmöglichkeiten Der Bebauungsplan setzt folgende wesentliche Bedingungen fest: Innerhalb des "Allgemeinen Wohngebietes" sind in den mit "ED" festgesetzten Bereichen nur Einzel- und Doppelhäuser mit maximal zwei Wohnungen je Einzelhaus beziehungsweise zwei Wohnungen je Doppelhaushälfte zulässig. Pro Wohneinheit sind mindestens zwei Stellplätze für Kraftfahrzeuge auf dem jeweiligen Grundstück anzulegen. Die Grundflächenzahl im Bereich WA liegt bei 0,3, im Bereich MI bei 0,5. Dabei gibt die Grundflächenzahl an, wie groß der Anteil des Baugrundstücks ist, der von baulichen Anlagen überdeckt werden darf (bei einer Grundflächenzahl von 0,3 dürfen 30 Prozent der Grundstücksfläche überbaut werden). Die Anzahl der Vollgeschosse im Bereich WA beträgt im Regelfall eins; in 16 Fällen zwei. Im Bereich MI ist die Bebaubarkeit gestaffelt - zum Wallgraben jeweils zweigeschossig, im rückwärten Bereich eingeschossig. Bestimmte Anteile an den Grünanlagen im Mündungsbereich der inneren Erschließungsstraße in den Mühlenweg sind durch die Erwerber zu pflegen und zu erhalten. Im Hinblick auf die Gefahren durch künftige Starkregenereignisse wird von dauerhaften Wohnnutzungen im Keller ausdrücklich abgeraten. Der Bebauungsplan mit den detaillierten Festsetzungen zur Bebaubarkeit kann bei der oder unter eingesehen werden.

6 Vergabe der Grundstücke Vergabekriterien Alleiniger Eigentümer der gesamten zu veräußernden Fläche ist die. Die hat für die Vergabe der einzelnen Baugrundstücke Richtlinien festgelegt, um ein transparentes und einheitliches Vergabeverfahren sicherzustellen. Die Richtlinien enthalten für die Vergabe von Einfamilienhäusern verschiedene Kriterien, wie z. B. Förderung von Familien, Wohnsitz und Arbeitsplatz im gebiet, ehrenamtliche Aktivitäten, etc., die bei einer Bewerbung berücksichtigt werden sollen. Die Gewichtung der einzelnen Kriterien erfolgt dabei anhand eines Punktesystems. Aus der Anzahl der vom jeweiligen Bewerber erreichten Gesamtpunktzahl ergibt sich eine Rangliste. Die verfügbaren Grundstücke werden in der Reihenfolge der ermittelten Rangstellen vergeben, dabei sollen die Wünsche der Bewerber möglichst berücksichtigt werden. (Anlage 1, Kriterien für die Vergabe von gemeindlichen Grundstücken) Um am Vergabeverfahren von gemeindlichen Grundstücken teilnehmen zu können, hat jeder Bewerber gegenüber der Verwaltung Angaben zu machen. Dazu ist der beiliegende Fragebogen auszufüllen. (Anlage 2, Bewerberfragebogen) Bewerbung + Fristen Bewerbungen sind an die zu richten (siehe Seite Ansprechpartner). Bewerbungsschluss ist der 30. April Anschließend wird der Haupt- und Finanzausschuß der über die Vergabe entscheiden. Für den Fall, dass ein Bewerber den Zuschlag für ein Grundstück erhalten hat, ein notarieller Kaufvertrag innerhalb von drei Monaten jedoch nicht zustande kommt, wird das betreffende Grundstück neu vergeben. Dabei soll derjenige Bewerber den Zuschlag erhalten, der in der Rangfolge als nächster zu berücksichtigen ist. Bauverpflichtung Mit Unterzeichnung des Notarvertrages verpflichtet sich der Erwerber zum Baubeginn innerhalb von zwei Jahren. Die Fertigstellung hat bis spätestens drei Jahre nach Vertragsabschluss zu erfolgen. (Anlage 3, Kaufvertrag)

7 Ansprechpartner Ansprechpartner Claus Ufermann Bahnhofstraße Tel.: Fax:

STADT AHLEN Verkauf von Wohnbaugrundstücken Hohle Eiche Walther-Rathenau-Straße

STADT AHLEN Verkauf von Wohnbaugrundstücken Hohle Eiche Walther-Rathenau-Straße STADT AHLEN Verkauf von Wohnbaugrundstücken Hohle Eiche Walther-Rathenau-Straße Inhalt 1. Wohnbaugrundstücke Hohle Eiche 3 2. Wohnbaugrundstücke Walther-Rathenau-Straße 3 3. Vergabekriterien für Hohle

Mehr

Informationsveranstaltung Einheimischenmodell Jägerfeld West

Informationsveranstaltung Einheimischenmodell Jägerfeld West Informationsveranstaltung Einheimischenmodell Jägerfeld West 10. November 2016 Gemeindesaal Hallbergmoos Inhalt der Veranstaltung 1. Bebauungsplanverfahren und Erschließung 2. Grundstücke 3. Maß der baulichen

Mehr

Quartier III Quartier III Rahmenplan Hubland (Sep. 2014) Quartier III Luftbild Hubland April 2016 Quartier III

Quartier III Quartier III Rahmenplan Hubland (Sep. 2014) Quartier III Luftbild Hubland April 2016 Quartier III Quartier III Quartier III Rahmenplan Hubland (Sep. 2014) Quartier III Luftbild Hubland April 2016 Quartier III Vermarktungskonzept Quartier III (Teil C) Direktvergabe an private Bauwillige EFH = 16 Einzelhausgrundstücke

Mehr

Bauplatzverkauf im Baugebiet Karlshöhe

Bauplatzverkauf im Baugebiet Karlshöhe Bauplatzverkauf im Baugebiet Karlshöhe 1 Welche Grundstücke bietet die Stadt an? Die Stadt bietet in bester Aussichtslage großzügig bebaubare Grundstücke an. Nach derzeitiger Terminplanung wird von einem

Mehr

RICHTLINIEN. für den Verkauf gemeindeeigener Baugrundstücke

RICHTLINIEN. für den Verkauf gemeindeeigener Baugrundstücke RICHTLINIEN 1 für den Verkauf gemeindeeigener Baugrundstücke (gemäß Beschluss der Gemeindevertretung vom 29. Februar 2008) Präambel Die Gemeinde Heidenrod betreibt für das Gemeindegebiet eine angemessene

Mehr

Exposé. über das Wohnbaugrundstück. an der Hermann-Oetken-Straße

Exposé. über das Wohnbaugrundstück. an der Hermann-Oetken-Straße Exposé über das Wohnbaugrundstück an der Hermann-Oetken-Straße Objektbeschreibung Die Stadt Delmenhorst beabsichtigt den Verkauf eines Wohnbaugrundstückes zur Errichtung von einem Mehrfamilienhaus, wobei

Mehr

Wohngebiet Lange Fuhr

Wohngebiet Lange Fuhr Baugrundstücke im Wohngebiet Lange Fuhr zur Bebauung mit freistehenden Einzelhäusern und Doppelhaushälften Juli 2013 Entwicklungsträger der Stadt Remagen Die Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme Remagen

Mehr

Grundstück Flurnummer 2198 Gemarkung Lengfeld - Frühlingstraße

Grundstück Flurnummer 2198 Gemarkung Lengfeld - Frühlingstraße Immobilienmanagement Grundstück Flurnummer 2198 Gemarkung Lengfeld - Frühlingstraße Information zur Vergabe eines Grundstücks für die Bebauung mit einem Einfamilienhaus oder Doppelhaus Ablauf der Bewerbungsfrist:

Mehr

Baugebiet Backhausgewann II

Baugebiet Backhausgewann II Verkaufsexposé Baugebiet Backhausgewann II 55278 Dalheim Inhalt 1 1. Übersichtsplan 2 2. Lageplan (Nord) 3 3. Lageplan (Süd) 4 4. Bebauungsplan 5 5. Standort- und Objektbeschreibung 6/7 I. Lage II. Objekt

Mehr

B e g r ü n d u n g. zum Bebauungsplan-Vorentwurf Nr. 05/003 - Westlich Leuchtenberger Kirchweg Vereinfachtes Verfahren gemäß 13 BauGB

B e g r ü n d u n g. zum Bebauungsplan-Vorentwurf Nr. 05/003 - Westlich Leuchtenberger Kirchweg Vereinfachtes Verfahren gemäß 13 BauGB B e g r ü n d u n g zum Bebauungsplan-Vorentwurf Nr. 05/003 - Westlich Leuchtenberger Kirchweg Vereinfachtes Verfahren gemäß 13 BauGB Stadtbezirk 5 - Stadtteil Lohausen 1. Örtliche Verhältnisse Das etwa

Mehr

Grundstücksverkauf der Stadt Marl

Grundstücksverkauf der Stadt Marl Grundstücksverkauf der Stadt Marl Wohnbaugrundstück Ost im Stadtteil Marl-Sinsen auf dem Gelände der ehemaligen Haardschule an der Schulstraße Bebauungsplan Nr. 222, ehemalige Haardschule 1 Allgemeine

Mehr

Exposé zum Verkauf städtischer Grundstücke im Neubaugebiet Hm01 Dechant-Blum-Straße / Am Aegidiushäuschen

Exposé zum Verkauf städtischer Grundstücke im Neubaugebiet Hm01 Dechant-Blum-Straße / Am Aegidiushäuschen Exposé zum Verkauf städtischer Grundstücke im Neubaugebiet Hm01 Dechant-Blum-Straße / Am Aegidiushäuschen Stand 16.07.2010 (01/2008) Seite 1 von 5 Lage Die Baugrundstücke liegen in einer ruhigen Wohngegend

Mehr

EXPOSÉ. Verkauf eines Baugrundstücks in Aachen-Brand, Franz-Wallraff-Straße

EXPOSÉ. Verkauf eines Baugrundstücks in Aachen-Brand, Franz-Wallraff-Straße EXPOSÉ Verkauf eines Baugrundstücks in Aachen-Brand, Franz-Wallraff-Straße Stadt Aachen Fachbereich Immobilienmanagement Ansprechpartner: Herr Gass Tel. 0241 / 432-2323 Fax: 0241 / 432-2399 mail: Thomas.Gass@mail.aachen.de

Mehr

Exposé. Bauplatz an der Marienburger Straße. Gemeinde Diekholzen (PLZ 31199) im Landkreis Hildesheim

Exposé. Bauplatz an der Marienburger Straße. Gemeinde Diekholzen (PLZ 31199) im Landkreis Hildesheim Exposé Bauplatz an der Marienburger Straße Gemeinde Diekholzen (PLZ 31199) im Landkreis Hildesheim - 2 - Die Niedersächsischen Landesforsten bieten ein in der Ortsmitte der Gemeinde Diekholzen gelegenes

Mehr

Exposé. über das Wohnbaugrundstück. im Wohnbaugebiet Adelheider Straße/Ziethenweg

Exposé. über das Wohnbaugrundstück. im Wohnbaugebiet Adelheider Straße/Ziethenweg Exposé über das Wohnbaugrundstück im Wohnbaugebiet Adelheider Straße/Ziethenweg Objektbeschreibung Die Stadt Delmenhorst beabsichtigt den Verkauf eines Wohnbaugrundstückes zur Errichtung von zwei Mehrfamilienhäusern.

Mehr

Wohnbebauung am Rand einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung

Wohnbebauung am Rand einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung Wohnbebauung am Rand einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung Wohnbaugrundstück "Zechenweg" Dezernat für Bauen und Stadtentwicklung Planung, Tiefbau, Umwelt, Liegenschaften Rathaus Rathausplatz 1 59192 Bergkamen

Mehr

Leben und Wohnen in der Textilstadt im Grünen. Bauflächen-Broschüre der Stadt Münchberg über

Leben und Wohnen in der Textilstadt im Grünen. Bauflächen-Broschüre der Stadt Münchberg über Stadt Münchberg (Bild: Blick ins Neubaugebiet Pilsener Straße) Leben und Wohnen in der Textilstadt im Grünen Bauflächen-Broschüre der Stadt Münchberg über - Neubaugebiet der Stadt Münchberg - weitere freie

Mehr

Verkauf von Baugrundstücken

Verkauf von Baugrundstücken Bebauungsplan Röblinseesiedlung Mitte Verkauf von Baugrundstücken Die Stadt Fürstenberg/ Havel beabsichtigt den Verkauf von Baugrundstücken, geeignet zur Bebauung, entsprechend den Festsetzungen des B-Planes,

Mehr

Bewerbung um ein Baugrundstück der Stadt Ibbenbüren zur Eigennutzung

Bewerbung um ein Baugrundstück der Stadt Ibbenbüren zur Eigennutzung zurück an: Stadt Ibbenbüren Fachdienst Liegenschaften Alte Münsterstraße 16 49477 Ibbenbüren Bewerbung um ein Baugrundstück der Stadt Ibbenbüren zur Eigennutzung 1. Auswahl des Baugrundstückes Name des

Mehr

Investitionspotentialflächen zur Bebauung durch Investoren Hier: Berliner str. 9 im Ortsteil Hennickendorf

Investitionspotentialflächen zur Bebauung durch Investoren Hier: Berliner str. 9 im Ortsteil Hennickendorf Investitionspotentialflächen zur Bebauung durch Investoren Hier: Berliner str. 9 im Ortsteil Hennickendorf Ansicht über den Stienitzsee Richtung Hennickendorf Bebauungsfläche Berliner Str.9, Gemarkung

Mehr

Stadt Titisee-Neustadt Aktuelles Immobilienangebot: Baugrundstücke im Baugebiet An der Fehrn

Stadt Titisee-Neustadt Aktuelles Immobilienangebot: Baugrundstücke im Baugebiet An der Fehrn Stadt Titisee-Neustadt Aktuelles Immobilienangebot: Baugrundstücke im Baugebiet An der Fehrn Bauplätze geplant insgesamt ca. 80 Bauplätze für Einzel-, Doppel- oder Mehrfamilienhäuser seit 06 Grundstücke

Mehr

RESERVIERT: Baugrundstück mit Altbestand in exklusiver Lage Germerings - Verkauf nach Gebot. Kau nfrage

RESERVIERT: Baugrundstück mit Altbestand in exklusiver Lage Germerings - Verkauf nach Gebot. Kau nfrage Broschüre RESERVIERT: Baugrundstück mit Altbestand in exklusiver Lage Germerings - Verkauf nach Gebot EXPOSÉ RESERVIERT: Baugrundstück mit Altbestand in exklusiver Lage Germerings - Verkauf nach Gebot

Mehr

die Planungen für das Baugebiet Südlich Schlosspark III sind inzwischen weitestgehend abgeschlossen, so dass die Vermarktung nun beginnen kann.

die Planungen für das Baugebiet Südlich Schlosspark III sind inzwischen weitestgehend abgeschlossen, so dass die Vermarktung nun beginnen kann. Gemeinde Rastede Der Bürgermeister Gemeinde Rastede 26180 Rastede Sophienstraße 27 Datum 16.12.2015 Bereich Geschäftsbereich 1 Sachbearbeiter Frau Preuschhoff Aktenzeichen 1-05 Durchwahl 04402-920-173

Mehr

Exposé. Wohnbaugrundstück in verkehrsgünstiger, aber ruhiger Wohnlage Ansbach Meinhardswindener Straße 4-10

Exposé. Wohnbaugrundstück in verkehrsgünstiger, aber ruhiger Wohnlage Ansbach Meinhardswindener Straße 4-10 Exposé Wohnbaugrundstück in verkehrsgünstiger, aber ruhiger Wohnlage 91522 Ansbach Meinhardswindener Straße 4-10 Kontakt: Stadt Ansbach, Sachgebiet Liegenschaften Nürnberger Str. 32, 91522 Ansbach Frau

Mehr

Richtlinie der Gemeinde Ampfing

Richtlinie der Gemeinde Ampfing 11. Februar 2016 Richtlinie der Gemeinde Ampfing für die Vergabe von gemeindlichen Baugrundstücken im Wohngebiet Ampfing Süd (Bebauungsplan Nr. 41) an Einheimische Die Gemeinde Ampfing fördert die kontinuierliche

Mehr

BEBAUUNGSPLAN NR. 1. zur Regelung von Art und Maß baulicher Nutzung der Grundstücke

BEBAUUNGSPLAN NR. 1. zur Regelung von Art und Maß baulicher Nutzung der Grundstücke BEBAUUNGSPLAN NR. 1 zur Regelung von Art und Maß baulicher Nutzung der Grundstücke - BAUNUTZUNGSPLAN - vom 24. Juli 1963 in der Änderungsfassung vom 26.05.1971 Dieser Plan besteht aus dem folgenden Text

Mehr

Satzung. über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen in der Stadt Arnsberg vom , geändert durch Satzung vom

Satzung. über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen in der Stadt Arnsberg vom , geändert durch Satzung vom Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen in der Stadt Arnsberg vom 26.10.1987, geändert durch Satzung vom 13.12.1990 *) *) Anmerkung: Veröffentlichungshinweise auf Seite 3 1 Erhebung des Erschließungsbeitrages

Mehr

Informationsveranstaltung Vorstellung der Baugebiete Am Buchenweg in Ried & Am Lindenberg in Hörmannsberg

Informationsveranstaltung Vorstellung der Baugebiete Am Buchenweg in Ried & Am Lindenberg in Hörmannsberg Informationsveranstaltung Vorstellung der Baugebiete Am Buchenweg in Ried & Am Lindenberg in Hörmannsberg Ablauf der Veranstaltung Vorstellung des Bebauungsplans Vergabe der Grundstücke Kaufpreise Bewerbungsverfahren

Mehr

Gemeinde Oberschleißheim

Gemeinde Oberschleißheim Gemeinde Oberschleißheim Vergabekriterien für den Kauf von Häusern und Eigentumswohnungen im Einheimischenmodell Südlich der Hirschplanallee der Gemeinde Oberschleißheim Um eine gerechte und nachvollziehbare

Mehr

1.3.1 Als Grundstücksfläche gilt:

1.3.1 Als Grundstücksfläche gilt: Anlage 2 zu den Ergänzenden Bedingungen der eneregio GmbH zu der Verordnung über die allgemeinen Bedingungen für die Wasserversorgung von Tarifkunden (AVBWasserV) (Ausgabe vom 1.1.2010) 1.1 Der Anschlussnehmer

Mehr

Wohnen in Wendisch Rietz/Ausbau Am Berg

Wohnen in Wendisch Rietz/Ausbau Am Berg Wohnen in Wendisch Rietz/Ausbau Am Berg Gemarkung Wendisch Rietz, Flur 3, Flurstücke 107/22 und 107/23 Lage: Die Grundstücke befinden sich am Anfang des Bereichs Ausbau der Gemeinde Wendisch Rietz, nördlich

Mehr

Die Bauleitplanung als eine zentrale Selbstverwaltungsaufgabe der Gemeinde soll

Die Bauleitplanung als eine zentrale Selbstverwaltungsaufgabe der Gemeinde soll Richtlinien der Gemeinde Bischoffen für die 1. Bauleitplanung, Bodenordnung und Erschließung von Baugebieten 2. Vergabe von gemeindeeigenen Baugrundstücken (Stand: 3. Änderung vom 04.05.2009) Die Bauleitplanung

Mehr

Die Stadt Lauf a.d.pegnitz verkauft: 1 Baugrundstück an der Ahornstrasse Im Baugebiet Eschenauer Str.-Nordring (im Lageplan gelb schraffiert)

Die Stadt Lauf a.d.pegnitz verkauft: 1 Baugrundstück an der Ahornstrasse Im Baugebiet Eschenauer Str.-Nordring (im Lageplan gelb schraffiert) 22 21 21 21 21 21 222 1 Die Stadt Lauf a.d.pegnitz verkauft: 1 Baugrundstück an der Ahornstrasse Im Baugebiet Eschenauer Str.-Nordring (im Lageplan gelb schraffiert) 1460/5 666 1460/6 1477 1476/3 5454

Mehr

Baugebiet in Heidmühle

Baugebiet in Heidmühle Baugebiet in Heidmühle Brauerwiesen Am Apfelgarten Baugebiet in Heidmühle Brauerwiesen Am Apfelgarten 27 Grundstücke zwischen ca. 600 m² und 810 m² - landschaftlich schön eingebunden - Hoher Wohn- und

Mehr

E x p o s é. Verkauf Wohnbaugrundstücke, ca m², an der Leitzach bei Irschenberg, Lkrs. Miesbach. München. Irschenberg Auerschmied

E x p o s é. Verkauf Wohnbaugrundstücke, ca m², an der Leitzach bei Irschenberg, Lkrs. Miesbach. München. Irschenberg Auerschmied E x p o s é Verkauf Wohnbaugrundstücke, ca. 2.735m², an der Leitzach bei Irschenberg, Lkrs. Miesbach München Irschenberg Auerschmied Ansprechpartner Lage und Anbindung Planungsrechtliche Eckdaten Grundstückserschließung

Mehr

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen vom 7. Februar Erschließungsbeitragssatzung -

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen vom 7. Februar Erschließungsbeitragssatzung - Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen vom 7. Februar 2000 - Erschließungsbeitragssatzung - LESEFASSUNG 1 Erhebung des Erschließungsbeitrages Die Stadt Riesa erhebt Erschließungsbeiträge

Mehr

Richtlinien über die Vergabe und Verkauf gemeindeeigener Grundstücke

Richtlinien über die Vergabe und Verkauf gemeindeeigener Grundstücke Gemeinde Hirrlingen Landkreis Tübingen Richtlinien über die Vergabe und Verkauf gemeindeeigener Grundstücke Die Abgabe von gemeindlichen Bauplätzen ist eine freiwillige Leistung der Gemeinde Hirrlingen.

Mehr

A n d e r B i e s e l h e i d e

A n d e r B i e s e l h e i d e Bebauungsplan Nr. 10 der Gemeinde Glienicke / Nordbahn A n d e r B i e s e l h e i d e (Textbebauungsplan) Satzung Begründung gemäß 9(8) BauGB Textliche Festsetzungen gem. 9 BauGB i.v.m. BauNVO und 89

Mehr

Informationen zum Wohngebiet Kirchstraße

Informationen zum Wohngebiet Kirchstraße Informationen zum Wohngebiet Kirchstraße Bauen im Wohngebiet Kirchstraße Die Gemeinde Straßberg bietet in der Kirchstraße drei Grundstücke an. Die Bauplätze sind 494, 495 und 534 Quadratmeter groß. Der

Mehr

Stadt Sendenhorst. Bebauungsplan Nr. 4 Alte Stadt 4. Änderung nach 13 BauGB. Begründung

Stadt Sendenhorst. Bebauungsplan Nr. 4 Alte Stadt 4. Änderung nach 13 BauGB. Begründung Stadt Sendenhorst Bebauungsplan Nr. 4 Alte Stadt 4. Änderung nach 13 BauGB Begründung 1 von 7 Inhalt: Übersichtsplan 3 Geltungsbereich der 4. Änderung des Bebaungsplanes Nr. 4 Alte Stadt 4 1 Geltungsbereich

Mehr

Richtlinien der Stadt Herrenberg für den Verkauf von Wohnbaugrundstücken

Richtlinien der Stadt Herrenberg für den Verkauf von Wohnbaugrundstücken Richtlinien der Stadt Herrenberg für den Verkauf von Wohnbaugrundstücken Der Gemeinderat der Stadt Herrenberg hat am 18. Mai 2010 folgende Richtlinien für den Verkauf von Wohnbaugrundstücken in Neubaugebieten

Mehr

Stadt Treuchtlingen Juni 2015

Stadt Treuchtlingen Juni 2015 INFORMATIONSBLATT zum Neubaugebiet Am Brühl/Stöckermann BA I in Treuchtlingen Der Auszug aus dem Bebauungsplan TR 47 zeigt das Neubaugebiet Am Brühl/ Stöckermann. Den Bebauungsplan mit Textteil senden

Mehr

Stadt Lommatzsch, Landkreis Meißen. Satzung. über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung)

Stadt Lommatzsch, Landkreis Meißen. Satzung. über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Stadt Lommatzsch, Landkreis Meißen Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Aufgrund von 132 des Baugesetzbuches (BauGB) in Verbindung mit 4 der Gemeindeverordnung

Mehr

Saarmund bei Potsdam: Wohngebiet Am Weinberg Voll erschlossenes Bauland für Reihenhäuser oder Geschosswohnungsbau mit rd. 5.

Saarmund bei Potsdam: Wohngebiet Am Weinberg Voll erschlossenes Bauland für Reihenhäuser oder Geschosswohnungsbau mit rd. 5. Saarmund bei Potsdam: Wohngebiet Am Weinberg Voll erschlossenes Bauland für Reihenhäuser oder Geschosswohnungsbau mit rd. 5.800 m² BGF in prosperierendem Marktumfeld Eckdaten: Postalische Anschrift: Plz/Ort:

Mehr

Erhebung von Erschließungsbeiträgen

Erhebung von Erschließungsbeiträgen Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Aufgrund von 132 des Baugesetzbuches (BauGB) in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) hat

Mehr

Wohnen Im Kammerfeld Swisttal-Heimerzheim IPG. Immobilien- und Projektentwicklungsgesellschaft

Wohnen Im Kammerfeld Swisttal-Heimerzheim IPG. Immobilien- und Projektentwicklungsgesellschaft Wohnen Im Kammerfeld Swisttal-Heimerzheim Orientierungsplan Der richtige Standort Heimerzheim liegt äußerst verkehrsgünstig an der A 61 Richtung Köln- Bonn und Koblenz mit eigener Auf- und Abfahrt. Ebenso

Mehr

Baugrundstücke im Herzen von Meckenbeuren zu verkaufen

Baugrundstücke im Herzen von Meckenbeuren zu verkaufen Baugrundstücke im Herzen von Meckenbeuren zu verkaufen Immobilienverwaltung Tel. 0 75 41 / 92 10-90 Charlottenstraße 57 Fax 0 75 41 / 92 10-36 88045 Friedrichshafen www.fraenkel-fn.de Der Standort Die

Mehr

Charmantes Wohnbaugrundstück mit Altbestand im begehrten Trudering!

Charmantes Wohnbaugrundstück mit Altbestand im begehrten Trudering! Charmantes Wohnbaugrundstück mit Altbestand im begehrten Trudering! Objektkennung 5048 Eckdaten Kaufpreis 1.690.000,00 Grundstücksfläche 1.340 m² Kurzfristig bebaubar Bebaubar nach Ja Nachbarbebauung Martina

Mehr

vom , öffentlich bekannt gemacht im Amtsblatt der Großen Kreisstadt Sebnitz Neues Grenzblatt Nr. 14/1994 am

vom , öffentlich bekannt gemacht im Amtsblatt der Großen Kreisstadt Sebnitz Neues Grenzblatt Nr. 14/1994 am Nachstehend wird die Satzung der Großen Kreisstadt Sebnitz über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) in der seit 08.04.1994 geltenden Fassung wiedergegeben. Darin sind

Mehr

Grundstücksvergabeverfahren an private Bauherren im Baugebiet An den Eichen

Grundstücksvergabeverfahren an private Bauherren im Baugebiet An den Eichen Grundstücksvergabeverfahren an private Bauherren im Baugebiet An den Eichen März 2017-0- Ablauf des Vergabeverfahrens an private Bauherren Bei allen Bezeichnungen, die auf Personen bezogen sind, meint

Mehr

Terrassen. Neubaugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser Mehrfamilienhäuser. Schwetzingen Innenstadt. Neubaugebiet. Nord-West. Kurfürsten -Terrassen

Terrassen. Neubaugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser Mehrfamilienhäuser. Schwetzingen Innenstadt. Neubaugebiet. Nord-West. Kurfürsten -Terrassen Wohnpark Kurfürsten -Terrassen Neubaugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser Mehrfamilienhäuser Innenstadt Oftersheim Schlossgarten Neubaugebiet Schälzig Neubaugebiet Oftersheim Nord-West Kurfürsten Terrassen

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen der Gemeinde Deizisau

Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen der Gemeinde Deizisau Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen der Gemeinde Deizisau Diese Richtlinien gelten für die Vergabe von gemeindeeigenen Bauplätzen. Die Gemeinde Deizisau ist bestrebt, den in der Gemeinde entstehenden

Mehr

FAQ für Bauherren. Sehr geehrte Bauplatzinteressentin, sehr geehrter Bauplatzinteressent,

FAQ für Bauherren. Sehr geehrte Bauplatzinteressentin, sehr geehrter Bauplatzinteressent, FAQ für Bauherren Sehr geehrte Bauplatzinteressentin, sehr geehrter Bauplatzinteressent, für die meisten Menschen treten jede Menge Fragen auf, wenn sie zum ersten Mal bauen. Um Ihnen diesen Prozess zu

Mehr

Satzung der Stadt Ratingen über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (ErschlBeitrSR) Inhaltsverzeichnis

Satzung der Stadt Ratingen über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (ErschlBeitrSR) Inhaltsverzeichnis Satzung der Stadt Ratingen über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen ErschlBeitrSR 610 Satzung der Stadt Ratingen über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (ErschlBeitrSR) in der Fassung vom 8. Juli

Mehr

Satzung der Stadt Frohburg über die erstmalige Herstellung von Erschließungsanlagen

Satzung der Stadt Frohburg über die erstmalige Herstellung von Erschließungsanlagen Satzung der Stadt Frohburg über die erstmalige Herstellung von Erschließungsanlagen - Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Aufgrund von 132 BauGB in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung

Mehr

Richtlinie. über die Vergabe von. städtischen Wohnbaugrundstücken in Neubaugebieten. vom 06. November 2007

Richtlinie. über die Vergabe von. städtischen Wohnbaugrundstücken in Neubaugebieten. vom 06. November 2007 Stadt Mühlheim/Donau Bauplatzvergaberichtlinien Richtlinie über die Vergabe von städtischen Wohnbaugrundstücken in Neubaugebieten vom 06. November 2007 1 Grundsätze der Baulandpolitik Die Stadt Mühlheim

Mehr

Beitragssatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Selm Entwässerungsbeitragssatzung - vom (Amtsblatt vom )

Beitragssatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Selm Entwässerungsbeitragssatzung - vom (Amtsblatt vom ) Beitragssatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Selm Entwässerungsbeitragssatzung - vom 30.11.1995 (Amtsblatt vom 11.12.95) Aufgrund der 7 und 41 Abs. 1 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen

Mehr

Vorlage Nr. Fi- 053 / 2014 Finanzausschuss am 09.12.2014 Stadtvertretung am 18.12.2014

Vorlage Nr. Fi- 053 / 2014 Finanzausschuss am 09.12.2014 Stadtvertretung am 18.12.2014 1 S T A D T F E H M A R N Der Bürgermeister Vorlage Nr. Fi- 053 / 2014 Finanzausschuss am 09.12.2014 Stadtvertretung am 18.12.2014 Vergabe von Grundstücken mit Wohnbebauung Hier: Grundstücke Staakensweg

Mehr

Die Bundesstadt Bonn verkauft. 1 Baugrundstück zur Bebauung mit einer Doppelhaushälfte

Die Bundesstadt Bonn verkauft. 1 Baugrundstück zur Bebauung mit einer Doppelhaushälfte Exposé Die Bundesstadt Bonn verkauft 1 Baugrundstück zur Bebauung mit einer Doppelhaushälfte in Bonn-Bad Godesberg, - Ortsteil Heiderhof - Auskunft erteilt Gabriele Krisch Stabsstelle Liegenschaftsmanagement

Mehr

Exposé. Exklusives Grundstück für die Errichtung eines. freistehenden Einfamilienhauses an der. Thomas-Müntzer-Straße in. Duisburg-Huckingen

Exposé. Exklusives Grundstück für die Errichtung eines. freistehenden Einfamilienhauses an der. Thomas-Müntzer-Straße in. Duisburg-Huckingen IMD Immobilien-Management Exposé Exklusives Grundstück für die Errichtung eines freistehenden Einfamilienhauses an der Thomas-Müntzer-Straße in Duisburg-Huckingen (Stand: 17.02.2016) Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Richtlinien der Stadt Villingen-Schwenningen. zur Vergabe von städt. Wohnbaugrundstücken (gilt nicht für Vergaben an Bauträger)

Richtlinien der Stadt Villingen-Schwenningen. zur Vergabe von städt. Wohnbaugrundstücken (gilt nicht für Vergaben an Bauträger) Richtlinien der Stadt Villingen-Schwenningen zur Vergabe von städt. Wohnbaugrundstücken (gilt nicht für Vergaben an Bauträger) --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Bieterverfahren zum Verkauf des. Grundstücks in der Lindenallee, Bad Malente-Gr. Flurstück 130/3 Flur 6 Gemarkung Malente

Bieterverfahren zum Verkauf des. Grundstücks in der Lindenallee, Bad Malente-Gr. Flurstück 130/3 Flur 6 Gemarkung Malente Gemeinde Malente Der Bürgermeister Bahnhofstraße 31, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen -Liegenschaftsamt- Bieterverfahren zum Verkauf des Grundstücks in der Lindenallee, 23714 Bad Malente-Gr. Flurstück 130/3

Mehr

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung)

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Beschluss-Nr. : 123-XV/91 vom 08. Mai 1991 ausgefertigt am : 24. April 2001 veröffentlicht : Amtsblatt der Stadt Apolda

Mehr

is A T Z U N G über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung)

is A T Z U N G über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) is A T Z U N G über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Aufgrund des 132 des Baugesetzbuches (BauGB) in Verbindung mit 5 des Gesetzes über die Selbstverwaltung der Gemeinden

Mehr

Ausschreibung Alte Krugparkschule und ehemaliger Gasthof, - Denkmalensemble in touristisch reizvoller Lage Brandenburg an der Havel, OT

Ausschreibung Alte Krugparkschule und ehemaliger Gasthof, - Denkmalensemble in touristisch reizvoller Lage Brandenburg an der Havel, OT Ausschreibung Alte Krugparkschule und ehemaliger Gasthof, - Denkmalensemble in touristisch reizvoller Lage - 14776 Brandenburg an der Havel, OT Wilhelmsdorf Flur 120, Flurstücke: 521, 23, 93/2, 94, 651

Mehr

Satzung der Gemeinde Lederhose über die Erhebung von Beiträgen für die erstmalige Herstellung von Erschließungsanlagen (Erschließungsbeitragssatzung)

Satzung der Gemeinde Lederhose über die Erhebung von Beiträgen für die erstmalige Herstellung von Erschließungsanlagen (Erschließungsbeitragssatzung) Satzung der Gemeinde Lederhose über die Erhebung von Beiträgen für die erstmalige Herstellung von Erschließungsanlagen (Erschließungsbeitragssatzung) Aufgrund des 132 des Baugesetzbuches (BauGB) in der

Mehr

1. Änderungssatzung. Artikel I Satzungsänderung. 5 Abrechnungsgebiet

1. Änderungssatzung. Artikel I Satzungsänderung. 5 Abrechnungsgebiet 1. Änderungssatzung zur Satzung der Gemeinde Suderburg über die Erhebung von Beiträgen nach 6 des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes für straßenbauliche Maßnahmen (Straßenausbaubeitragssatzung -

Mehr

Exposé. Winchenbachstraße STADT WUPPERTAL //

Exposé. Winchenbachstraße  STADT WUPPERTAL // Exposé Winchenbachstraße STADT WUPPERTAL // www.wuppertal.de/grundstuecke WWW.WUPPERTAL.DE/GRUNDSTUECKE 1 von 7 Wohnen in Nordparknähe Wuppertal-Barmen, Winchenbachstraße neben Hausnr. 63 1 Doppelhaus

Mehr

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung)

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Aufgrund 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen vom 21. April 1993 (SächsGVBl. S. 301) sowie der 132 und 246a

Mehr

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) v

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) v Gemeinde Karlsbad Landkreis Karlsruhe Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) v. 18.02.1988 Aufgrund von 132 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung

Mehr

Bauplatz. Flurstücks Nr.1544 Gemeinde Frittlingen. Lageplan und / oder Fotos. Adresse. Die genaue Adresse des Grundstücks erhalten Sie vom Anbieter

Bauplatz. Flurstücks Nr.1544 Gemeinde Frittlingen. Lageplan und / oder Fotos. Adresse. Die genaue Adresse des Grundstücks erhalten Sie vom Anbieter LEADER-Flächenmanagement Bärenthal Buchheim Denkingen Frittlingen Irndorf Kolbingen Renquishausen Bauplatz Flurstücks Nr.1544 Gemeinde Frittlingen Lageplan und / oder Fotos Adresse Die genaue Adresse des

Mehr

S a t z u n g über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungssatzung-EBS) in der Fassung vom

S a t z u n g über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungssatzung-EBS) in der Fassung vom S a t z u n g über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungssatzung-EBS) in der Fassung vom 22.01.1997 Aufgrund von 132 BauGB in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen

Mehr

Solln - perfektes Süd-Westgrundstück mit Altbestand

Solln - perfektes Süd-Westgrundstück mit Altbestand Solln - perfektes Süd-Westgrundstück mit Altbestand Objektkennung 150007 Deutschland-81477 München Solln Frank & Frank Real Estate Maximilianstrasse 2, 80539 München 1/15 Eckdaten Objektart Baugrund für

Mehr

S A T Z U N G über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung)

S A T Z U N G über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Stadtverwaltung Oberlungwitz AZ: 626.21 S A T Z U N G über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Aufgrund von 132 BauGB in Verbindung mit dem 4 der Sächsischen Gemeindeordnung

Mehr

Grundstücksvergabe. Vergabekriterien

Grundstücksvergabe. Vergabekriterien Grundstücksvergabe Grund und Boden sind nicht vermehrbar. Baugrund ist in unserer Gemeinde knapp und teuer. Um Gemeindebürgern und Familien ohne Haus- und Grundbesitz oder Wohnungseigentum den Erwerb eines

Mehr

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen vom (Erschließungsbeitragssatzung)

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen vom (Erschließungsbeitragssatzung) Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen vom 20.11.2001 (Erschließungsbeitragssatzung) Die Stadt Meiningen erlässt auf Grund des 132 Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung

Mehr

65.2. Stadt Albstadt. Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) vom 28.März 1996

65.2. Stadt Albstadt. Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) vom 28.März 1996 Stadt Albstadt Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) vom 28.März 1996 Inhaltsübersicht 1 Erhebung des Erschließungsbeitrags 2 Art und Umfang der Erschließungsanlagen

Mehr

Gemeinde Nordkirchen

Gemeinde Nordkirchen Gemeinde Nordkirchen Wohngebiet Kolpingstraße-Nord Die Gemeinde Nordkirchen, Bohlenstraße 2, 59394 Nordkirchen, bietet Grundstücke in gewünschter Größe an. Ihre Ansprechpartner im Rathaus: Rainer Reismann

Mehr

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung - EBS)

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung - EBS) Stadt Trebsen Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung - EBS) Aufgrund von 132 BauGB in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO)

Mehr

Baugrundstücke im Hamburger Umland

Baugrundstücke im Hamburger Umland Baugrundstücke im Hamburger Umland zwischen der Hauptstraße und An der Lohe in 22962 Siek Bauland ca. 4.000 m² Kaufpreis Übergabe Courtage gegen Gebot ab sofort 5,25 % zzgl. MwSt. Die Lage: Viel Natur

Mehr

Im Bebauungsplan kann aus städtebaulichen Gründen die Bauweise festgesetzt werden ( 9 Absatz 1 Nummer 2 BauGB).

Im Bebauungsplan kann aus städtebaulichen Gründen die Bauweise festgesetzt werden ( 9 Absatz 1 Nummer 2 BauGB). 6.1 Allgemeines Im Bebauungsplan kann aus städtebaulichen Gründen die Bauweise festgesetzt werden ( 9 Absatz 1 Nummer 2 BauGB). Die Bauweise kann im Bebauungsplan als offene, geschlossene oder abweichende

Mehr

Gemeinde Achstetten. Landkreis Biberach. Satzung. über die. Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) vom 15.

Gemeinde Achstetten. Landkreis Biberach. Satzung. über die. Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) vom 15. Gemeinde Achstetten Landkreis Biberach Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) vom 15. Dezember 2003 Aufgrund von 132 des Baugesetzbuches (BauGB) in Verbindung

Mehr

1 Erhebung des Erschließungsbeitrages

1 Erhebung des Erschließungsbeitrages Aufgrund von 132 des Baugesetzbuches(BauGB) in Verbindung mit 4 der Sächsischen Gemeindeordnung(SächsGemO) hat der Gemeinderat der Gemeinde Elsterheide am 15.04.1997 folgende Satzung beschlossen: 1 Erhebung

Mehr

Schöfferstadt Gernsheim Der Magistrat

Schöfferstadt Gernsheim Der Magistrat Erschließungsbeitragssatzung (EBS) Veröffentlicht in der Ried-Information Gernsheim Nr. 14/2007 am 4. April 2007 Seite 1 von 7 Aufgrund des 132 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung

Mehr

Satzung der Landeshauptstadt Dresden über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Vom 12.

Satzung der Landeshauptstadt Dresden über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Vom 12. Satzung der Landeshauptstadt Dresden über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) Vom 12. Oktober 2000 Veröffentlicht im Dresdner Amtsblatt Nr. 43/00 vom 26.10.00 Aufgrund

Mehr

(1) Beitragsfähig ist der Erschließungsaufwand für die öffentlichen zum Anbau bestimmten

(1) Beitragsfähig ist der Erschließungsaufwand für die öffentlichen zum Anbau bestimmten Nachstehend wird die Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) in der seit 15.01.2004 geltenden Fassung wiedergegeben. Darin sind berücksichtigt: 1. die Satzung

Mehr

IX / Anschlußbeitrag

IX / Anschlußbeitrag S a t z u n g über die Erhebung von Anschlußbeiträgen für die Entwässerung der Grundstücke in der Gemeinde Bönen vom 4. August 1981 [Info: zuletzt geändert durch die Erste Artikelsatzung zur Anpassung

Mehr

Satzung über die Erhebung von Abwasserbeiträgen (Abwasserbeitragssatzung) (7.5) Tel /

Satzung über die Erhebung von Abwasserbeiträgen (Abwasserbeitragssatzung) (7.5) Tel / Satzung über die Erhebung von Abwasserbeiträgen (Abwasserbeitragssatzung) (7.5) Neu-/Erstfassung Verantwortlicher Fachbereich Beschlussvorlage: P 1028 Beschlussfassung im Gemeinderat: 13.12.2011 Bekanntmachung:

Mehr

S a t z u n g über den Abwasserbeitrag der Stadt Heidelberg (Abwasserbeitragsatzung - AbwBS)

S a t z u n g über den Abwasserbeitrag der Stadt Heidelberg (Abwasserbeitragsatzung - AbwBS) 7.2 S a t z u n g über den Abwasserbeitrag der Stadt Heidelberg (Abwasserbeitragsatzung - AbwBS) vom 23. April 2013 (Heidelberger Stadtblatt vom 2. Mai 2013) Auf Grund des 4 der Gemeindeordnung in der

Mehr

Stadt Titisee-Neustadt Aktuelles Immobilienangebot: Baugrundstücke im Baugebiet An der Fehrn

Stadt Titisee-Neustadt Aktuelles Immobilienangebot: Baugrundstücke im Baugebiet An der Fehrn Stadt Titisee-Neustadt Aktuelles Immobilienangebot: Baugrundstücke im Baugebiet An der Fehrn Bauplätze geplant insgesamt ca. 80 Bauplätze für Einzel-, Doppel- oder Mehrfamilienhäuser seit 2006 25 Grundstücke

Mehr

Baugebiet Auf dem Vogelfleck

Baugebiet Auf dem Vogelfleck LAND NIEDERSACHSEN Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig Baugebiet Auf dem Vogelfleck Stadt Hardegsen Gemarkung Hardegsen, Flur 6, Flurstück 98/7 und 98/9 Verkaufsexposé Geplantes Baugebiet

Mehr

Das neue Wohnquartier seitlich des Gremmendorfer Wegs mit insgesamt 39 neuen Häusern.

Das neue Wohnquartier seitlich des Gremmendorfer Wegs mit insgesamt 39 neuen Häusern. Quartier Loddenbach Das neue Wohnquartier seitlich des Gremmendorfer Wegs mit insgesamt 39 neuen Häusern. Angebot von 12 Reihenhäusern, die in 4er Gruppen mit je 2 Eck- und 2 Mittelhäusern bebaut werden.

Mehr

Verkaufsunterlagen. Baugrundstück in der Lübecker Altstadt. Hüxterdamm 1

Verkaufsunterlagen. Baugrundstück in der Lübecker Altstadt. Hüxterdamm 1 Verkaufsunterlagen Baugrundstück in der Lübecker Altstadt Hüxterdamm 1 Inhalt: Informationen zu dem Grundstück Bebauungsmöglichkeit gemäß Sanierungskonzept Vergabeverfahren und Kaufbedingungen Lageplan

Mehr

1.4 Kerngebieten, Gewerbegebieten und Sondergebieten 18 m. 1.5 Industriegebieten 20 m

1.4 Kerngebieten, Gewerbegebieten und Sondergebieten 18 m. 1.5 Industriegebieten 20 m Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) vom 20. Dezember 2007 (Amtsblatt der Stadt Bautzen Jg. 18 Nr. 01 vom 12. Januar 2008) Aufgrund von 132 Baugesetzbuch

Mehr

Verkaufsprospekt. Baugebiet Winninghausen (August-Stege-Straße)

Verkaufsprospekt. Baugebiet Winninghausen (August-Stege-Straße) Verkaufsprospekt Stand 06-2016 Baugebiet Winninghausen (August-Stege-Straße) In der August-Stege-Straße in Winninghausen befinden sich vier hintereinanderliegende Baugrundstücke sowie eine separate Baulücke

Mehr

Gemeinde R u s t / Ortenaukreis. S a t z u n g. über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungssatzung) vom 3.

Gemeinde R u s t / Ortenaukreis. S a t z u n g. über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungssatzung) vom 3. Gemeinde R u s t / Ortenaukreis S a t z u n g über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungssatzung) vom 3. Oktober 1983 Aufgrund von 132 des Bundesbaugesetztes (BBauG) in Verbindung mit 4

Mehr

vom 17. Juli Erhebung von Erschließungsbeiträgen

vom 17. Juli Erhebung von Erschließungsbeiträgen Satzung der Gemeinde Hartmannsdorf über die Erhebung von Beiträgen für die erstmalige Herstellung von Erschließungsanlagen (Erschließungsbeitragssatzung) vom 17. Juli 1996 1 Erhebung von Erschließungsbeiträgen

Mehr

STADT BAD AIBLING FLÄCHENNUTZUNGSPLAN ÄNDERUNG FÜR TEILBEREICHE IM PARKGELÄNDE MIETRACHING UND IM ORTSTEIL WILLING

STADT BAD AIBLING FLÄCHENNUTZUNGSPLAN ÄNDERUNG FÜR TEILBEREICHE IM PARKGELÄNDE MIETRACHING UND IM ORTSTEIL WILLING STADT BAD AIBLING FLÄCHENNUTZUNGSPLAN ÄNDERUNG FÜR TEILBEREICHE IM PARKGELÄNDE MIETRACHING UND IM ORTSTEIL WILLING Flächennutzungsplan Änderung für Teilbereiche im Parkgelände Mietraching und im Ortsteil

Mehr

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen in der Stadt Ludwigsfelde (Erschließungsbeitragssatzung)

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen in der Stadt Ludwigsfelde (Erschließungsbeitragssatzung) Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen in der Stadt Ludwigsfelde (Erschließungsbeitragssatzung) Aufgrund des 132 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September

Mehr

5. die Herstellung von verkehrsberuhigten Bereichen im Sinne des 42 Abs 4 a Straßenverkehrsordnung.

5. die Herstellung von verkehrsberuhigten Bereichen im Sinne des 42 Abs 4 a Straßenverkehrsordnung. 1 Satzung der Stadt Gelsenkirchen über die Erhebung von Beiträgen nach 8 des Kommunalabgabengesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen für straßenbauliche Maßnahmen vom 18. September 1989 in der Fassung

Mehr