Bewertung/Bedeutung* *Die wichtigsten Formulierungen* *Verhalten des Mitarbeiters*

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bewertung/Bedeutung* *Die wichtigsten Formulierungen* *Verhalten des Mitarbeiters*"

Transkript

1 + Zeugnisformulierungen + Bewertung/Bedeutung *Die wichtigsten Formulierungen* *Verhalten des Mitarbeiters* (der Seite für Arbeitnehmer SOLISERVE.de entnommen). *Formulierung Bewertung/Bedeutung* *Leistungsfähigkeit* Er wird seine Leistungsfähigkeit noch steigern können... *ordnungsgemäss* Er hat alle Aufgaben ordnungsgemäss erledigt... /Bürokrat *Produktionsniveau* Durch seine Arbeitsleistung konnte das Produktionsniveau gehalten werden... *Pünktlichkeit* Wegen seiner Pünktlichkeit war er stets ein es Vorbild... *sehr * Ihre Leistungen waren immer sehr... sehr *Sorgfalt* Sie hat die Arbeiten mit Fleiss und Sorgfalt erfüllt... *steigern* Er wird seine Leistungsfähigkeit noch steigern können... *termingerecht* Er erledigte die ihm übertragenen Aufgaben mit Fleiss und war stets bestrebt, sie termingerecht zu erledigen... *tüchtig* Er war sehr tüchtig und wusste sich zu verkaufen. /überheblich *Verständnis* Er zeigte Verständnis für seine Arbeit.... *Vorschläge* Sie machte Vorschläge zur Bewältigung der Arbeit... *zufrieden* Wir waren mit ihren Leistungen in jeder Hinsicht ausserordentlich zufrieden sehr

2 *zufriedenstellend* Sie hat zufriedenstellend gearbeitet... *zuverlässig* Sie ist eine zuverlässige Mitarbeiterin... ausreichend *aktiv* Sie zeigte aktive und kooperative Mitarbeit... *aufgeschlossen* Sie war immer freundlich und aufgeschlossen... *Beanstandung* Seine Führung gab mehrfach zu Beanstandungen Anlass... *einwandfrei* Seine Führung war jederzeit einwandfrei... *allgemein*... im allgemeinen... *aufmerksam* Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben war sie immer genügend aufmerksam. *bemüht* Er war bemüht... Sie hat sich stets bemüht... Er bemühte sich, den Anforderungen gerecht zu werden... Sie hat sich bemüht, den Anforderungen gerecht zu werden...ungenügend *Bestes* Er tat sein Bestes, um einen reibungslosen Arbeitsablauf zu gewährleisten *bestrebt* Sie war stets bestrebt... *Eifer* Sie erfüllte ihre Aufgabe mit grossem Eifer... Er hat sich mit grossem Eifer an die Aufgabe herangemacht und war dabei erfolgreich. *erledigte* Sie erledigte alle Aufgaben mit Fleiss und Interesse... *Erwartung* Sie hat unseren Erwartungen und Anforderungen- in jeder Hinsicht und in allerbester Weise entsprochen... sehr - in jeder Hinsicht und in bester Weise entsprochen... Sie hat unseren Erwartungen- in jeder Hinsicht entsprochen...befriedigend - entsprochen...

3 *Fleiss* Sie hat die Arbeiten mit Fleiss und Sorgfalt erfüllt... Er erledigte die ihm übertragenen Aufgaben mit Fleiss und war stets bestrebt, sie termingerecht zu erledigen... *Gelegenheit* Sie hatte Gelegenheit, die ihr übertragenen Arbeiten zu erledigen.. *gewissenhaft* Sie ist eine gewissenhafte Mitarbeiterin... ** Ihre Leistungen waren... *Interesse* Sie war mit Interesse bei der Sache...ausreichend *einfügen* Es fiel ihm schwer, sich in die betriebliche Gemeinschaft einzufügen *freundlich* Sie war immer freundlich und aufgeschlossen... *Führung* Seine Führung war jederzeit einwandfrei... Seine Führung gab selten zu Beanstandungen Anlass...noch ausreichend Seine Führung gab mehrfach zu Beanstandungen Anlass... *geschätzt* Sie war eine geschätzte Mitarbeiterin... Sie war eine geschätzte, faire Verhandlungspartnerin und geachtete Vorgesetzte *kooperativ* Sie zeigte aktive und kooperative Mitarbeit... *lernwillig* Sie zeigte sich sehr lernwillig... *mangeln* Es mangelte an adäquatem Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden... *Mitarbeit* Sie zeigte aktive und kooperative Mitarbeit... *Neues* Sie war Neuem gegenüber aufgeschlossen... *tolerant* Im Kollegenkreis galt er als toleranter Mitarbeiter.../schwierig

4 *umgänglich* Wir lernten ihn als umgänglichen Kollegen kennen.../unbeliebt *Verhalten* Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war immer einwandfrei... Sein Verhalten war immer vorbildlich... Sein Verhalten war einwandfrei...befriedigend Sein Verhalten gab zu Beanstandungen keinen Anlass...ausreichend Sein Verhalten war im wesentlichen einwandfrei... Es mangelte an adäquatem Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden. *Vorgesetzte* Mit seinen Vorgesetzten ist er zurechtgekommen.../mitläufer *vorbildlich* Ihr Verhalten war immer vorbildlich... *Zufriedenheit des Arbeitgebers mit den Arbeitsleistungen* *Anerkennung* Seine Leistungen haben in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung gefunden sehr *bemühen* Sie hat sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten bemüht... Er hat sich nach Kräften bemüht... *Erwartung* Er hat unseren Erwartungen- in jeder Hinsicht und in allerbester Weise entsprochen... - in jeder Hinsicht und in bester Weise entsprochen... - in jeder Hinsicht entsprochen...befriedigend - entsprochen... sehr *Fähigkeiten* Die gezeigten Leistungen bewegten sich durchaus im Rahmen seiner Fähigkeiten... Sie hat sich im Rahmen ihrer Fähigkeiten eingesetzt... *ordnungsgemäss* Er hat alle Aufgaben ordnungsgemäss erledigt.../bürokrat *Verständnis* Er zeigte für seine Arbeit Verständnis... *zufrieden* Wir waren mit der Leistung in jeder Hinsicht- ausserordentlich zufrieden - jederzeit zufrieden...befriedigend - zufrieden...ausreichend sehr

5 *Erwartung* Sie hat die ihr übertragenen Arbeiten- stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt... sehr - stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt... - zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt... - zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt...befriedigend - zu unserer Zufriedenheit erledigt...ausreichend - im grossen und ganzen zu unserer Zufriedenheit erledigt... Er hat sich bemüht die Aufgaben zu unserer Zufriedenheit zu erledigen ungenügend *Führungskraft - Beurteilung der Führungsqualitäten* *anerkannt* Er war als Vorgesetzter anerkannt... *beliebt* Er war als Vorgesetzter beliebt... *durchsetzen* Er verstand es, sich durchzusetzen... schwierigen Situationen verstand er es, sich durchzusetzen... *delegieren* Er delegierte Aufgaben und Verantwortung... *fördern* Sie förderte die Weiterbildung der Mitarbeiter... *informieren* Er informierte seine Mitarbeiter regelmässig und vollständig... *kollegial* Gegenüber ihren Mitarbeitern verhielt sie sich immer offen und kollegial. *motivieren* Er motivierte die Mitarbeiter zu optimalem Arbeitseinsatz... Sie verstand es, ihre Mitarbeiter zielgerichtet zu motivieren *überzeugen* Sie verstand es, die Mitarbeiter zu überzeugen... *verständnisvoll* Sie war den Mitarbeitern eine verständnisvolle Vorgesetzte... *Weiterbildung* Sie förderte die Weiterbildung der Mitarbeiter...

6 *Weiterbildung des Mitarbeiters* Er hat an Weiterbildungsmassnahmen teilgenommen... Er zeigte eine hohe Bereitschaft für alle Weiterbildungsmassnahmen Sie hat sich intensiv weitergebildet. Daher verfügt sie nicht nur über umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der Datenverarbeitung, sondern ist auch immer auf dem neuesten technischen Stand... Er nahm regelmässig an innerbetrieblichen Fach-Seminaren teil. Dies zeigte sich auch in den Arbeitsergebnissen *Diese Formulierungen sind mit Vorsicht zu genießen!* Wir lernten sie als umgängliche Mitarbeiterin kennen.../unbeliebt Er bewies ein umfassendes Einfühlungsvermögen... Im Kollegenkreis galt sie als tolerante Mitarbeiterin.../ nicht kooperativ Fuer die Belange der Belegschaft bewies er stets Einfühlungsvermögen. /Sexualkontakte Durch seine Geselligkeit trug er zur Verbesserung des Betriebsklimas bei. /Alkohol *Gründe für die Auflösung des Arbeitsverhältnisses* ** Sie verlässt uns auf eigenen Wunsch. Wir respektieren ihre Entscheidung und danken ihr für die langjährige e Zusammenarbeit. Sie kündigte zum 30. November Wir bedauern ihr Ausscheiden sehr. *neutral* Sie beendet das Arbeitsverhaeltnis aus familiaeren Grunden...neutral Sie verlaesst uns auf eigenen Wunsch...neutral ** Wir haben uns im gegenseitigen Einvernehmen getrennt (wahrscheinlich Kuendigung durch den Arbeitgeber).... Das Arbeitsverhaeltnis endet am 31. Juni 1997 im gegenseitigen Einvernehmen.

7 *Dank und e Wuensche* ** Wir danken Herrn... fuer die langjaehrige e Zusammenarbeit und wuenschen ihm fuer die Zukunft alles Gute.... Wir bedauern es ausserordentlich, dass Frau... unsere Firma verlaesst. Wir wuerden Frau... jederzeit wieder einstellen... Wir wuenschen ihr viel Erfolg fuer das geplante Studium... Ich wuensche Herrn... beruflichen Erfolg und persoenliches Wohlergehen. Wir danken Frau... fuer die produktive Mitarbeit und wuenschen ihr auf dem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute... Wir wuenschen Frau... fuer die Zukunft alles Gute und wuerden uns freuen, wenn sie nach der Weiterbildung wieder an unsere Klinik zurueckkehren wuerde... Wir wuenschen Herrn... fur die Zukunft alles Gute... Wir wuenschen Herrn... fuer den weiteren Lebensweg alles Gute.. Fuer die neue berufliche Herausforderung wuenschen wir Herrn... viel Erfolg. ** Wenn Dank und e Wuensche im Zeugnis fehlen...evtl.

Die wichtigsten Zeugnis-Formulierungen (10. Februar 2000)

Die wichtigsten Zeugnis-Formulierungen (10. Februar 2000) http://www.soliserv.de/ Die wichtigsten Zeugnis-Formulierungen (10. Februar 2000) Formulierung Verhalten des Mitarbeiters Leistungsfähigkeit Er wird seine Leistungsfähigkeit noch steigern können... negativ

Mehr

Arbeitszeugnis: Formulierungen

Arbeitszeugnis: Formulierungen IG Metall Ulm, Weinhof 23, D-89073 Ulm / Tel 0731 96606-0, Fax -20 01.11.2000 Arbeitszeugnis: Formulierungen sehr Fachkenntnis Er/Sie verfügt über fundierte Fachkenntnisse, die er/sie in seinem/ihrem Aufgabengebiet

Mehr

Quelle:

Quelle: INTERPRETATION VON DIENSTZEUGNISSEN Quelle: www.arbeiterkammer.at, www.jobpilot.at, www.e-lisa.at, CLASS/BISCHOFBERGER: Das Arbeitszeugnis und seine Geheimcodes, Verlag des Schweizerischen Kaufmännischen

Mehr

Arbeitszeugnis Formulierungen - Geheimcodes

Arbeitszeugnis Formulierungen - Geheimcodes Arbeitszeugnis Formulierungen - Geheimcodes Hier finden Sie eine tabellarische Aufstellung der Formulierungen im Arbeitszeugnis, anhand dessen Sie Ihr Zeugnis auf die versteckten Bedeutungen bzw. Codes

Mehr

In der Eingangsbeurteilung folgt die Beurteilung über die Entwicklung, das hat seine besondere Bedeutung bei Führungskräften.

In der Eingangsbeurteilung folgt die Beurteilung über die Entwicklung, das hat seine besondere Bedeutung bei Führungskräften. Wenn ein Arbeitszeugnis erstellt wird, ist der Anfang die Tätigkeitsbeschreibung sowie die herausragenden Erfolge von guten und sehr guten Mitarbeitern sie sind immer individuell formuliert je nachdem,

Mehr

Arbeitszeugnisse. Was steht wirklich drin? FETSCHER & STAHL GMBH Personaldienstleistungen & Qualifizierung

Arbeitszeugnisse. Was steht wirklich drin? FETSCHER & STAHL GMBH Personaldienstleistungen & Qualifizierung Arbeitszeugnisse Was steht wirklich drin? FETSCHER & STAHL GMBH Personaldienstleistungen & Qualifizierung Arbeitszeugnisse Einfaches Arbeitszeugnis - Angaben zur Person - Wahre und genaue Tätigkeitsbeschreibung

Mehr

Zwischenzeugnis oder. Ausbildungszeugnis. einschließlich Beginn und der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses

Zwischenzeugnis oder. Ausbildungszeugnis. einschließlich Beginn und der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses Zeugnisformulierung Überschrift Zeugnis Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis oder Ausbildungszeugnis Einleitung Persönliche Daten des Arbeitnehmers einschließlich Beginn und der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses

Mehr

Grundsätzlicher Aufbau eines qualifizierten Zeugnisses. 1. Überschrift. 2. Einleitung. 3. Positions-, Aufgaben- und Tätigkeitsbeschreibung

Grundsätzlicher Aufbau eines qualifizierten Zeugnisses. 1. Überschrift. 2. Einleitung. 3. Positions-, Aufgaben- und Tätigkeitsbeschreibung Wingenroth & Graeve Rechtsanwälte Willy-Brandt-Allee 6 65197 Wiesbaden Tel.: 0611-8410613 www.wingenroth-graeve.de Wissenswertes zum Thema Zeugnisse Grundsätzlicher Aufbau eines qualifizierten Zeugnisses

Mehr

Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis oder Ausbildungszeugnis

Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis oder Ausbildungszeugnis Zeugnisformulierung Überschrift Einleitung Tätigkeitsbeschreibung Leistungsbeschreibung Führungsleistung Persönliches (soziales) Verhalten Schlussformulierung Zeugnis Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis oder

Mehr

MB Coaching & Personalberatung Industriestrasse Affoltern a.a

MB Coaching & Personalberatung Industriestrasse Affoltern a.a geheime Zeugniscodierung Sie sollten jedes Zeugnis für wichtig erachten, auch wenn Sie es bei der letzten Bewerbung gar nicht gebraucht haben. Arbeitszeugnisse begleiten Sie lebenslang, und bekanntlich

Mehr

I. Leistungsbeurteilung

I. Leistungsbeurteilung I. Leistungsbeurteilung Die Leistungsbeurteilung umfasst die Fähigkeiten und Kenntnisse des Arbeitnehmers, seine Arbeitsweise und sein Arbeitserfolg. Mustertext aus einem Originalzeugnis: Frau Meier führte

Mehr

Fachkenntnisse. sehr gut

Fachkenntnisse. sehr gut Fachkenntnisse sehr Er/Sie verfügt über fundierte Fachkenntnisse, die er/sie in seinem/ihrem Aufgabengebiet erfolgreich einsetzte. Er/Sie verfügt über sehr große Berufserfahrung und beherrscht seinen/ihren

Mehr

Sehr gut Gut Befriedigend Ausreichend

Sehr gut Gut Befriedigend Ausreichend Fachwissen/Leistung Herr X verfügt über eine sehr große und beachtliche Berufserfahrung und fundierte Fachkenntnisse. Er beherrschte seinen Arbeitsbereich stets umfassend und sicher, hatte oft neue Ideen

Mehr

Arbeitszeugnis (Vorlage für ein sehr gutes Zeugnis)

Arbeitszeugnis (Vorlage für ein sehr gutes Zeugnis) Arbeitszeugnis (Vorlage für ein sehr gutes Zeugnis) Firmenname Tel.: Fax: mail: Herr / Frau Herr/Frau, geb. am, war bei uns von bis als tätig. Ab dem wurde er/sie als Gruppenleiter/in eingesetzt. Seine/Ihre

Mehr

Einfaches Zeugnis (allgemein)

Einfaches Zeugnis (allgemein) Stand: Februar 2016 Einfaches Zeugnis (allgemein) Herr / Frau..., geboren am..., wohnhaft..., wurde seit dem... als kaufmännische(r) Angestellte(r) in unserer Abteilung... beschäftigt. Herr/Frau... wurde

Mehr

Checkliste: Qualifiziertes Arbeitszeugnis - Zeugniscode

Checkliste: Qualifiziertes Arbeitszeugnis - Zeugniscode 1. Formulierungsskala Arbeitsbeurteilung e Beurteilung bei weit überdurchschnittlicher Leistung Sie hat ihre Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. e Beurteilung bei überdurchschnittlicher

Mehr

von Marcus Knill (Das Dokument rechts zeigt, dass die Zeugnisgeheimsprache nicht immer verwendet wurde.)

von Marcus Knill (Das Dokument rechts zeigt, dass die Zeugnisgeheimsprache nicht immer verwendet wurde.) von Marcus Knill In den Arbeitszeugnissen gibt es gleichsam eine Geheimsprache. Oft ist die wahre Botschaft zwischen den Zeilen versteckt. Wir zeigen nachfolgend einige Beispiele, wie die Zeugnissprache

Mehr

Informationen zur Anfertigung von Arbeitszeugnissen

Informationen zur Anfertigung von Arbeitszeugnissen Informationen zur Anfertigung von Arbeitszeugnissen Rechtsgrundlagen 35 TV-L Zeugnis (1) Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses haben die Beschäftigten Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis über Art

Mehr

Zeugniscode, Bewertung und Beurteilung

Zeugniscode, Bewertung und Beurteilung Zeugniscode, und Beurteilung Vorbemerkung Arbeitszeugnisse sind für Arbeitnehmer eine der wichtigsten Bewerbungsunterlagen. Sie geben Auskunft über Fähigkeiten, Leistungsvermögen und Persönlichkeit des

Mehr

Formulierungen im Arbeitszeugnis

Formulierungen im Arbeitszeugnis Formulierungen im Arbeitszeugnis Den Angaben in Klammern können Sie entnehmen, welcher Schulnote oder Wertung die jeweilige Formulierung entspricht. Formulierungen zur Arbeitsleistung (1+) Wir waren mit

Mehr

Das Arbeitszeugnis Mythos und Wirklichkeit

Das Arbeitszeugnis Mythos und Wirklichkeit Das Arbeitszeugnis Mythos und Wirklichkeit Endzeugnis Anspruchsvoraussetzungen, 109 GewO Einfaches Zeugnis: Art + Dauer der Tätigkeit Qualifiziertes Zeugnis Zusätzlich Leistung + Verhalten Zwischenzeugnis

Mehr

Qualifiziertes Zeugnis

Qualifiziertes Zeugnis Qualifiziertes Zeugnis 1. Beispiel für ein sehr gutes Zeugnis: Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit: Das ist ein Synonym für: Note eins! a) Note 1 Er zeigte stets ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative

Mehr

So prüfen Sie die Form Ihres Zeugnisses

So prüfen Sie die Form Ihres Zeugnisses So prüfen Sie die Form Ihres Zeugnisses Ist der Gesamteindruck des Zeugnisses ansprechend? Ist das Zeugnis auf einem Firmenbogen geschrieben? Ist das Zeugnis auf einem DIN A4-Bogen geschrieben? Nennt das

Mehr

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop Arbeitsrecht - Zeugnisse Eine Formulierungshilfe Autor: Dr. jur. Götz Knoop Inhaltsverzeichnis: 1. ZEUGNIS BEI SEHR GUTER LEISTUNG 3 2. ZEUGNIS BEI GUTER LEISTUNG 3 3.

Mehr

Textbausteine zur Erstellung von FSJ-Zeugnissen

Textbausteine zur Erstellung von FSJ-Zeugnissen Textbausteine zur Erstellung von FSJ-Zeugnissen Für die einzelnen Beurteilungskategorien finden Sie entsprechende Textbausteine sortiert von -4. Bitte entnehmen Sie für die Erstellung des Zeugnisses ein

Mehr

Tools for Business Success WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN. Interpretationshilfe für Arbeitszeugnisse

Tools for Business Success WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN. Interpretationshilfe für Arbeitszeugnisse Tools for Business Success Interpretationshilfe für WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN Sofort nutzbar Permanente Updates In der Praxis erprobt Interpretation beispielhafter Formulierungen in n Gewünschte

Mehr

Interpretationshilfen für Zeugnisformulierungen Standardformulierungen und ihre Bedeutung

Interpretationshilfen für Zeugnisformulierungen Standardformulierungen und ihre Bedeutung J Interpretationshilfen für Zeugnisformulierungen Standardformulierungen und ihre Bedeutung DAS WIRD GESAGT... DAS IST Gemeint....# Leistungsbenotung: Er erledigte alle ihm übertragenen Aufgaben... stets

Mehr

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit Lesen und Verstehen von Arbeitszeugnissen

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit Lesen und Verstehen von Arbeitszeugnissen Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit Lesen und Verstehen von Arbeitszeugnissen Constanze Krätsch, IG Metall Bezirksleitung Mitte IG Metall Junge Beschäftigte gewinnen! FB Mitgliedern Kampagnen - FB

Mehr

ARBEITSZEUGNIS GEHEIMCODE 200 FORMULIERUNGEN KOSTENLOS

ARBEITSZEUGNIS GEHEIMCODE 200 FORMULIERUNGEN KOSTENLOS EINZELNOTEN ARBEITSMOTIVATION ARBEITSZEUGNIS GEHEIMCODE 200 FORMULIERUNGEN KOSTENLOS Monkey Business / fotolia.com TABELLE 200 ÜBERSETZUNGEN karriereakademie.de KARRIEREAKADEMIE.DE PÜTTJER / SCHNIERDA

Mehr

Zeugnisse. Aufbau des Zeugnisses

Zeugnisse. Aufbau des Zeugnisses Zeugnisse Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, dem Arbeitnehmer nach Auflösung des Arbeitsverhältnisses ein Zeugnis auszustellen. Zwar kann sich der Arbeitgeber auf die Ausstellung eines einfachen Zeugnisses

Mehr

Das Arbeitszeugnis Mythos und Wirklichkeit

Das Arbeitszeugnis Mythos und Wirklichkeit Das Arbeitszeugnis Mythos und Wirklichkeit Bezirksgeschäftsführer RA Günter Hölzl Handelsverband Bayern, Bezirk Oberpfalz-Niederbayern München Augsburg Bayreuth Nürnberg Regensburg Würzburg 1 Endzeugnis

Mehr

Ausstellung von Zeugnissen

Ausstellung von Zeugnissen Hinweise zur Ausbildung Stand: Mai 2010 Ausstellung von Zeugnissen im Rahmen der Berufsausbildung Pferdewirt/in 1. Allgemeine Hinweise Aufgrund arbeitsrechtlicher Vorschriften muss der Arbeitgeber (AG)

Mehr

Führungsverhaltensanalyse

Führungsverhaltensanalyse 1 Führungsverhaltensanalyse 2 Fragebogen zur Einschätzung des Führungsverhaltens (FVA) Selbsteinschätzung Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen möglichst spontan und offen, indem Sie die zutreffende

Mehr

V. Schlussformulierung

V. Schlussformulierung 32 V. Schlussformulierung Im Wesentlichen werden hier die Gründe für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses aufgeführt. Diese enthält dann Dankes- bzw. Bedauernsformulierung und Zukunftswünsche. Die Schlussformulierungen

Mehr

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen Veranstaltung des Career Service 02.11.2015 Referenten: Constanze Krätsch und RA Michael Pietsch 1 Studierende und Gewerkschaften? Jobbende

Mehr

Freiwilligendienst Zeugnisbogen

Freiwilligendienst Zeugnisbogen Freiwilligendienst Zeugnisbogen Die Zeugnisvorlage enthält die Textbausteine für ein Zeugnis, das der DRK Kreisverband Köln e.v. mit Hilfe des Ankreuzbogens aus der Einsatzstelle (siehe unten) erstellt.

Mehr

Vorbereitungsbogen zum Mitarbeitergespräch für Mitarbeiter

Vorbereitungsbogen zum Mitarbeitergespräch für Mitarbeiter Vorbereitungsbogen zum Mitarbeitergespräch für Mitarbeiter Dieser Bogen soll eine Hilfe sein, damit während der Gesprächsvorbereitung und -durchführung nichts vergessen wird. Dies bedeutet jedoch nicht,

Mehr

Was man bei der Formulierung eines Arbeitszeugnisses beachten muss:

Was man bei der Formulierung eines Arbeitszeugnisses beachten muss: Was man bei der Formulierung eines Arbeitszeugnisses beachten muss: Der Arbeitgeber ist verpflichtet, am Ende eines Arbeitsverhältnisses dem Arbeitnehmer ein Zeugnis zu erteilen (siehe 630 BGB). Die Zeugnisarten:

Mehr

Industrie-Aktiengesellschaft

Industrie-Aktiengesellschaft Arbeitszeugnis und Beurteilung Seite 1 von 5 Industrie-Aktiengesellschaft Z E U G N I S Frau Claudia Reicher, Diplom-Psychologin, geboren am 16. September 1969 in Köln, trat am 1. September 1995 in unser

Mehr

Um die Beurteilung und Entwicklung transparent darzustellen, sind die Punkte 1-3 zusätzlich nach folgendem Schema zu beantworten:

Um die Beurteilung und Entwicklung transparent darzustellen, sind die Punkte 1-3 zusätzlich nach folgendem Schema zu beantworten: Vorbereitungsbogen Führungskraft Um die Beurteilung und Entwicklung transparent darzustellen, sind die Punkte 1-3 zusätzlich nach folgendem Schema zu beantworten: A = Hervorragend, weit über den Anforderungen

Mehr

Arbeitszeugnis. Auszubildende Ausbildungspersonal Unternehmen, Berufsschule, Bildungszentrum usw. Geschäftsführer, Unternehmensleitung usw.

Arbeitszeugnis. Auszubildende Ausbildungspersonal Unternehmen, Berufsschule, Bildungszentrum usw. Geschäftsführer, Unternehmensleitung usw. Arbeitszeugnis Das Arbeitszeugnis ist eine Beurteilung der Arbeitsleistung einer Arbeitnehmerin bzw. eines Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber. Unterschieden werden hierbei zwei Arten: das einfache Arbeitszeugnis

Mehr

Merkblatt zum Arbeitszeugnis

Merkblatt zum Arbeitszeugnis Merkblatt zum Arbeitszeugnis Gliederung 1. Welche Formen von Arbeitszeugnissen gibt es? 2. Welche Grundsätze gibt es? 3. Wie formuliere ich ein Arbeitszeugnis? 4. Wie ist ein Arbeitszeugnis aufgebaut?

Mehr

Angaben zu Person Ein- und Austrittsdatum Stellenbezeichnung bzw. ausgeübte Funktion Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit Verantwortungsbereich

Angaben zu Person Ein- und Austrittsdatum Stellenbezeichnung bzw. ausgeübte Funktion Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit Verantwortungsbereich Bestandteile eines einfachen Zeugnisses Angaben zu Person Ein- und Austrittsdatum Stellenbezeichnung bzw. ausgeübte Funktion Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit Verantwortungsbereich Wechsel innerhalb des Unternehmens

Mehr

Anhang 1. Personalbeurteilung:

Anhang 1. Personalbeurteilung: Anhang 1 zum Thema: Personalbeurteilung: Beurteilungsgespräch, Arbeitszeugnis und Zeugnissprache Im Rahmen des Projektes Inhaltlich betreut von Beatrice von Monschaw RUZ Hollen Holler Weg 33 27777 Ganderkesee

Mehr

Fragebogen zur Einschätzung des Führungsverhaltens (FVA)

Fragebogen zur Einschätzung des Führungsverhaltens (FVA) 1 Fragebogen zur Einschätzung des Führungsverhaltens (FVA) Einschätzung durch den Mitarbeiter Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen möglichst spontan und offen, indem Sie die zutreffende Ziffer auf

Mehr

Arbeitsgemeinschaft der Betriebs- und Personalräte der Sparkassenorganisation in Baden-Württemberg Stand

Arbeitsgemeinschaft der Betriebs- und Personalräte der Sparkassenorganisation in Baden-Württemberg Stand Arbeitsgemeinschaft der Betriebs- und Personalräte der Sparkassenorganisation in Baden-Württemberg Stand 27.04.2002 Arbeitszeugnisse Aus welchem Grund auch immer Ihr Arbeitsverhältnis endet, Sie haben,

Mehr

LEITBILD LANDRATSAMT GÖPPINGEN

LEITBILD LANDRATSAMT GÖPPINGEN LEITBILD LANDRATSAMT GÖPPINGEN F I L I S A Freundlich Innovativ Lebendig Informierend Serviceorientiert Aufgeschlossen FILISA, LAT. DIE FILS FILISA 2 3 Wir haben FILISA ganz bewusst als Untertitel für

Mehr

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen Hochschule Darmstadt 30. November 2016 Referenten: RA Michael Pietsch 1 Das Arbeitszeugnis Ein falscher Zeuge bleibt nicht ungestraft;

Mehr

Zeugnisse richtig lesen.

Zeugnisse richtig lesen. Zeugnisse richtig lesen. Für den Arbeitnehmer hat das Zeugnis essentielle Bedeutung hinsichtlich seiner beruflichen Zukunft. Zwar werden Bewerber in vielen grossen Unternehmen in sog. Assessement-Centern

Mehr

Vorwort. EWG Arbeitszeugnis. Sehr geehrte Damen und Herren,

Vorwort. EWG Arbeitszeugnis. Sehr geehrte Damen und Herren, Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, Der 'markt intern'-service 'Arbeitszeugnisse' soll Ihnen in erster Linie bei der Erstellung von qualifizierten Arbeitszeugnissen für Ihre Mitarbeiter helfen und Sie

Mehr

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen Hochschule Darmstadt, 11. Mai 2016 Referenten: RA Michael Pietsch 1 Das Arbeitszeugnis Ein falscher Zeuge bleibt nicht ungestraft; und

Mehr

Moderne Korrespondenz

Moderne Korrespondenz www.sekretaerinnen-service.de Dossier: Wie Sie Zeugnisse dechiffrieren Moderne Korrespondenz Beschäftigen Sie sich mit den geheimen Zeugnisbotschaften Es macht wenig Unterschied, ob Sie im Auftrag Ihres

Mehr

Arbeitszeugnis: Formeln und Noten 3 +4 >5. Note 1 (außergewöhnliche Leistungen, die weit über den Anforderungen. Note 2 (überdurchschnittliche

Arbeitszeugnis: Formeln und Noten 3 +4 >5. Note 1 (außergewöhnliche Leistungen, die weit über den Anforderungen. Note 2 (überdurchschnittliche X= 1 2 3 +4 >5 Formulierungen im Arbeitszeugnis und die sich dahinter verbergenden Noten Zu entschlüsseln, was für eine Bewertung man für seine Leistungen überhaupt vom Arbeitgeber erhalten hat, ist schwer.

Mehr

Beurteilung für Auszubildende

Beurteilung für Auszubildende Beurteilung für Auszubildende Datum: Name des Auszubildenden: Name des Ausbilders: Name des/der Beurteilenden: Ausbildungsberuf: Abteilung: Dauer des Ausbildungsabschnittes: Ausbildungsdauer: von: bis:

Mehr

Zeugnis. Hesse/Schrader Das perfekte Arbeitszeugnis Stark Verlag

Zeugnis. Hesse/Schrader Das perfekte Arbeitszeugnis Stark Verlag Zeugnis Herr Diplom-Betriebswirt (FH) Ralph Peter Schnauf, geboren am 10. Oktober 1971 in Bain am Stech, war in der Zeit vom 01. Januar 2006 bis zum 31. Januar 2015 in unserem Unternehmen tätig. Die Hans

Mehr

Leitbild. des Jobcenters Dortmund

Leitbild. des Jobcenters Dortmund Leitbild des Jobcenters Dortmund 2 Inhalt Präambel Unsere Kunden Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Unser Jobcenter Unsere Führungskräfte Unser Leitbild Unser Jobcenter Präambel 03 Die gemeinsame

Mehr

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen 09.02.2017 Referenten: Constanze Krätsch und RA Michael Pietsch 1 Das Arbeitszeugnis Die Wahrheit wird nur zu oft, wie man sagt, verdunkelt,

Mehr

1. Teil des Mitarbeitergesprächs

1. Teil des Mitarbeitergesprächs Vorgesetzte/r: 1. Teil des Mitarbeitergesprächs Mitarbeiter/in: Termin: Rückschau auf die eigenen Aufgaben und Ergebnisse des vergangenen Jahres Für welche Tätigkeitsbereiche haben Sie im vergangenen Jahr

Mehr

Gerhard Winklers Erfassungsbogen Zeugnisdaten

Gerhard Winklers Erfassungsbogen Zeugnisdaten ZEUGNISART Arbeitszeugnis ( x ) Zwischenzeugnis ( ) Ausbildungsnachweis ( ) Praktikumsnachweis ( ) Nachweis über ehrenamtliches Engagement ( ) Persönliche Angaben Titel Vorname Name Straße PLZ Ort Telefon

Mehr

Handbuch. Mitarbeiterbeurteilung

Handbuch. Mitarbeiterbeurteilung Handbuch Mitarbeiterbeurteilung 1. Effizienz/Kostenbewusstsein/Selbstorganisation Richtungsweisende Gestaltung der eigenen Arbeit. Erarbeitet tragfähige Prozessverbesserungen, so dass Effizienz und Leistungen

Mehr

Ausstellung von Zeugnissen

Ausstellung von Zeugnissen Hinweise zur Ausbildung Stand: Mai 2010 Ausstellung von Zeugnissen im Rahmen der Berufsausbildung zur Fachkraft Agrarservice 1. Allgemeine Hinweise Aufgrund arbeitsrechtlicher Vorschriften muss der Arbeitgeber

Mehr

QB 8 Qualitätswerkzeug KQB / Juli 2016 Vorbereitungsbogen für das Mitarbeiterentwicklungsgespräch

QB 8 Qualitätswerkzeug KQB / Juli 2016 Vorbereitungsbogen für das Mitarbeiterentwicklungsgespräch QB 8 Qualitätswerkzeug KQB / Juli 2016 Vorbereitungsbogen für das Mitarbeiterentwicklungsgespräch Dieser Bogen dient der persönlichen Vorbereitung des Mitarbeiterentwicklungsgesprächs für den/die jeweilige/n

Mehr

Praktikumsvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler

Praktikumsvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler Praktikumsvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler Zwischen dem Praktikumsbetrieb Firma Straße PLZ, Ort Telefon. E-Mail Ansprechpartner/in und der Praktikantin/ dem Praktikanten Name, Vorname

Mehr

Führungsverhaltensanalyse

Führungsverhaltensanalyse Führungsverhaltensanalyse 1 Fragebogen zur Einschätzung des Führungsverhaltens (FVA) Selbsteinschätzung Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen möglichst spontan und offen, indem Sie die zutreffende

Mehr

Mögliche Fragen zur Vorbereitung auf das KFG aus Sicht der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters

Mögliche Fragen zur Vorbereitung auf das KFG aus Sicht der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters Fragenkatalog für das Kooperationsund Fördergespräch Mögliche Fragen zur Vorbereitung auf das KFG aus Sicht der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters Arbeitsinhalte und -prozesse: Was waren die Vereinbarungen

Mehr

Arbeitszeugnis. ist mit einem Ausstellungsdatum und der Unterschrift des Arbeitgebers zu versehen.

Arbeitszeugnis. ist mit einem Ausstellungsdatum und der Unterschrift des Arbeitgebers zu versehen. Arbeitszeugnis Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf Erteilung eines Zeugnisses. Nach der einschlägigen Norm, 630 BGB, kann der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber ein schriftliches Zeugnis über das Dienstverhältnis

Mehr

Lob. Werte. Zufriedenheit. Service. Kommunikation Orientierung. Ideen. Verantwortung. Loyalität. Höflichkeit. Ziele. Servicebereitschaft.

Lob. Werte. Zufriedenheit. Service. Kommunikation Orientierung. Ideen. Verantwortung. Loyalität. Höflichkeit. Ziele. Servicebereitschaft. Zufriedenheit Service Wertschätzung Anerkennung Lob Leistungsfähigkeit Ermutigen Ziele Loyalität Verantwortung Verständnis Werte Innovation Ideen Lernbereitschaft Servicebereitschaft Wohlergehen Kommunikation

Mehr

So knacken Sie das Arbeitszeugnis

So knacken Sie das Arbeitszeugnis 78 Sie verlassen das Unternehmen und sollen ihr Zeugnis schreiben oder dem Chef einen Vorschlag liefern? Wer seine Leistung ins rechte Licht rücken will, muss die Geheimcodes der Personaler verstehen.

Mehr

LeadersPoint.de/Arbeitszeugnisse.de Geheimcode im Arbeitszeugnis

LeadersPoint.de/Arbeitszeugnisse.de Geheimcode im Arbeitszeugnis LeadersPoint.de/Arbeitszeugnisse.de Geheimcode im Arbeitszeugnis Vernebelungs- und Verschleppungstaktiken Wir beginnen mit Techniken, die weniger Verschlüsselung im klassischen Sinne darstellen als eher

Mehr

Hauptmitarbeitervertretung (HMAV) - Ev. Kirche Berlin-Brandenburg - schlesische Oberlausitz (EKBO) Arbeitszeugnis. 109 Gewerbeordnung (GewO)

Hauptmitarbeitervertretung (HMAV) - Ev. Kirche Berlin-Brandenburg - schlesische Oberlausitz (EKBO) Arbeitszeugnis. 109 Gewerbeordnung (GewO) Arbeitszeugnis Rechtsgrundlagen: 35 TV-EKBO 109 Gewerbeordnung (GewO) Bei Beendigung seines Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis über Art und Dauer seiner Tätigkeit.

Mehr

Referent: Peter Freudenberg

Referent: Peter Freudenberg Führung und Motivation unter veränderten gesellschaftlichen Bedingungen Referent: Peter Freudenberg 1 Führungsstile und Reaktionsmuster Der autoritäre Führungsstil Der kooperative Führungsstil Der passive

Mehr

autoritär kooperativ kollegial leitbildorientiert situativ eher ja eher nein nein

autoritär kooperativ kollegial leitbildorientiert situativ eher ja eher nein nein 66 Mustervorlagen Fragebogen 1: Mitarbeiterbefragung Hierarchie Qualifikation: Alter: Fragen Antworten Wie schätzen Sie den derzeitigen Führungsstil Ihres Vorgesetzten ein? Sind Ihre Aufgaben für Sie klar

Mehr

Unsere Führungsleitlinien

Unsere Führungsleitlinien Unsere Führungsleitlinien Unser Grundverständnis von Zusammenarbeit Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit den Führungsleitlinien möchten wir unter den Führungskräften aller Berufsgruppen der Kliniken

Mehr

In der Praxis haben sich folgende Standardformulierungen herausgebildet, denen meist eindeutige Aussagen oder Notenskalen zuzuordnen sind.

In der Praxis haben sich folgende Standardformulierungen herausgebildet, denen meist eindeutige Aussagen oder Notenskalen zuzuordnen sind. Arbeitszeugnis Nach Abschluss des Arbeitsverhältnisses steht dem Arbeitnehmer ein schriftliches Arbeitszeugnis ( 630 BGB) über Art und Umfang seiner Tätigkeit sowie dessen Dauer zu (sog. einfaches Zeugnis).

Mehr

Das informative Arbeitszeugnis

Das informative Arbeitszeugnis Arbeitsrecht und Personal Ende des Arbeitsverhältnisses Karl-Heinz List Das informative Arbeitszeugnis Was Sie als Zeugnisaussteller alles wissen müssen Mit Schritt-für-Schritt- Anleitung zur Zeugniserstellung

Mehr

ZEUGNIS. Ihre Verantwortungsbereich umfasste im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

ZEUGNIS. Ihre Verantwortungsbereich umfasste im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: ZEUGNIS Frau Feren von Wyl, geboren am 25. Juni 1983, von Sarnen (OW), war vom 1. Juni 2008 bis 31. Oktober 2013 als Graphic Designer in der Creative Agency Abteilung in unserem Unternehmen tätig. Ihre

Mehr

MUSTER FÜR KÜNDIGUNGSSCHREIBEN

MUSTER FÜR KÜNDIGUNGSSCHREIBEN 4 EINZELNOTEN ARBEITSMOTIVATION MUSTER FÜR KÜNDIGUNGSSCHREIBEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE UND FACHSPEZIALISTEN Monkey Business / fotolia.com SO KÜNDIGEN! karriereakademie.de KARRIEREAKADEMIE.DE PÜTTJER / SCHNIERDA

Mehr

Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis - inkl. Arbeitshilfen online

Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis - inkl. Arbeitshilfen online Haufe Fachbuch Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis - inkl. Arbeitshilfen online Rechtlichen Grundlagen, Formulierungshilfen, Musterzeugnisse, Zeugnisanalyse Bearbeitet von Günter Huber, Waltraud Müller

Mehr

Branchenstudie Mitarbeiterzufriedenheit 2016

Branchenstudie Mitarbeiterzufriedenheit 2016 Ergebnisse SBS Schenkelberg GmbH Seite Rahmendaten der Im Rahmen dieser wurden 1.767 Mitarbeiter aus 76 en angeschrieben. Die Struktur der teilnehmenden en war gemischt (sowohl kleinere, mittlere bis große

Mehr

Werte unserer Firma Unternehmenskultur

Werte unserer Firma Unternehmenskultur Werte unserer Firma Unternehmenskultur Werte unserer Firma 1. Unser Anspruch 1.1 Verinnerlichung unserer Werte 1.2 Unsere Werte 1.3 Allgemeine Geschäftsprinzipien 2. Die Marke Unterwaditzer 2.1 Unsere

Mehr

Aufgaben in leitender Position

Aufgaben in leitender Position Aufgaben in leitender Position Fachaufgaben Leitungsaufgaben Strategie entwickeln Ziele setzen Planen Entscheiden Kontrollieren Abweichungen analysieren Wirtschaftlichkeit Führungsaufgaben Aufbau von Mitarbeiterpotential

Mehr

Arbeitszeugnisse Praxis in der deutschsprachigen Schweiz

Arbeitszeugnisse Praxis in der deutschsprachigen Schweiz Arbeitszeugnisse Praxis in der deutschsprachigen Schweiz Befragungsergebnisse Informationen zur Befragung Form Feldzeit Stichprobe Online-Befragung Paper & Pencil Auswertung online und schriftlich 30.08.

Mehr

Leseprobe aus: Müllerschön, Bewerber professionell auswählen, ISBN 978-3-407-36516-3 2012 Beltz Verlag, Weinheim Basel

Leseprobe aus: Müllerschön, Bewerber professionell auswählen, ISBN 978-3-407-36516-3 2012 Beltz Verlag, Weinheim Basel http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn= 978-3-407-36516-3 Welche Aussagen macht der Lebenslauf? 42 Der Lebenslauf ist mit Sicherheit der aussagekräftigste Teil in den Bewerbungsunterlagen.

Mehr

Mitarbeiter-Zielsetzungsgespräch

Mitarbeiter-Zielsetzungsgespräch Mitarbeiter-Zielsetzungsgespräch Name und Vorname des Mitarbeiters, Personalnummer, Kostenstelle Datum des Gesprächs Tätigkeitsbezeichnung Name der Führungskraft im Zielsetzungsgespräch Bisher erworbene

Mehr

Auftragserteilung für die Zeugniserstellung

Auftragserteilung für die Zeugniserstellung Auftragserteilung für die Zeugniserstellung Unternehmens-Auftrag Name des Unternehmens: Privat-Auftrag Vorname Name des Auftraggebers: Rechnungsanschrift des Unternehmens: Rechnungsanschrift: Vorname Name

Mehr

DIE FÜHRUNGSLEITLINIEN DER DG HYP

DIE FÜHRUNGSLEITLINIEN DER DG HYP DIE FÜHRUNGSLEITLINIEN DER DG HYP DG HYP Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG Rosenstraße 2 20095 Hamburg Tel. 040/33 34-0 Fax 040/33 34-1111 www.dghyp.de VORWORT Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter,

Mehr

Zeugnis-Module, -Noten und -Codes

Zeugnis-Module, -Noten und -Codes 1 Schriftliche Bewerbung Tabelle Zeugnis-Module, -Noten und -Codes Modul Inhalt Überschrift Zeugnis, Arbeitszeugnis, Zwischenzeugnis, Praktikumszeugnis oder Ausbildungszeugnis Personalien, Stellung im

Mehr

Leitbild Grundsätze für Führung und Zusammenarbeit

Leitbild Grundsätze für Führung und Zusammenarbeit Leitbild Grundsätze für Führung und Zusammenarbeit 1 Selbstverständnis und Verpflichtung zugleich: Das Leitbild der Deutschen Rentenversicherung Hessen Vorwort Wir sind erfolgreich, wenn wir die Fähigkeiten

Mehr

Das Arbeitszeugnis. Nr. 147/03

Das Arbeitszeugnis. Nr. 147/03 Das Arbeitszeugnis Nr. 147/03 Ansprechpartner: Frank Wildner Geschäftsbereich Recht Steuern der IHK Nürnberg für Mittelfranken Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg Tel.: 0911/13 35-428 Fax: 0911/13 35-463 E-Mail:

Mehr

DIENSTZEUGNIS. Arbeitsvertragsrecht. Ein vollständiges Zeugnis muss Auskunft geben über:

DIENSTZEUGNIS. Arbeitsvertragsrecht. Ein vollständiges Zeugnis muss Auskunft geben über: DIENSTZEUGNIS Arbeitsvertragsrecht 39. (1) DienstgeberInnen sind verpflichtet, bei Beendigung des Dienstverhältnisses der/dem Angestellten auf Verlangen ein schriftliches Zeugnis über die Dauer und die

Mehr

Mitarbeitergespräche. Leitfaden für die Durchführung von Mitarbeitergesprächen. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Mitarbeitergespräche. Leitfaden für die Durchführung von Mitarbeitergesprächen. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Mitarbeitergespräche Leitfaden für die Durchführung von Mitarbeitergesprächen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Inhalt I. Allgemeines 3 II. Gesprächsziele 3 III. Gesprächsinhalte 4 IV. Gesprächsregeln

Mehr

Anleitung: Jahresgespräch Die wichtigsten Themen für Ihre Gesprächsführung

Anleitung: Jahresgespräch Die wichtigsten Themen für Ihre Gesprächsführung : Jahresgespräch Die wichtigsten Themen für Ihre Gesprächsführung Autorin: Barbara Seidl, Personalberaterin Immer auf der sicheren Seite Von unserer Fachredaktion geprüft Die Inhalte dieses Downloads sind

Mehr

Perspektivengespräch mit älteren Beschäftigten

Perspektivengespräch mit älteren Beschäftigten Leitfaden Perspektivengespräch mit älteren Beschäftigten Perspektivengespräche sind Gespräche zwischen Personalverantwortlichen und älteren Beschäftigten, um die beruflichen Perspektiven von Mitarbeitern

Mehr

Handhabung neues Zeugnis

Handhabung neues Zeugnis Handhabung neues Zeugnis Grundsätze 1. Die Haltung der Lehrpersonen gegenüber den Schülern und Schülerinnen ist durch Anerkennung, Verständnis, Konsequenz und Achtung geprägt ( 55VSV) 2. Die überfachlichen

Mehr

Muster von qualifizierten Arbeitszeugnissen

Muster von qualifizierten Arbeitszeugnissen Muster von qualifizierten Arbeitszeugnissen I N H A L T S VE R Z E I C H N I S Muster-Arbeitszeugnisse für einen : Technischen Mitarbeiter im Handwerk Anzahl: 4 Arbeitszeugnisse der Noten: Sehr gut gut

Mehr

Forum protect 2016/17

Forum protect 2016/17 Forum protect 2016/17 Menschen führen auf festem Grund die Workshops im Workshop 1 Wirksame Suchtprävention als Bestandteil der VISION ZERO. Null Unfälle gesund arbeiten! Workshop 1 Wirksame Suchtprävention

Mehr

Sachbearbeiterin. Teamassistentin. Empfangsmitarbeiterin. Rezeptionistin

Sachbearbeiterin. Teamassistentin. Empfangsmitarbeiterin. Rezeptionistin Stellengesuch als Kaufmännische Mitarbeiterin Sachbearbeiterin Teamassistentin Empfangsmitarbeiterin Rezeptionistin Beruflicher Werdegang 06/2016 11/2016 Allroundkraft Haus Ursula, Hotel garni, Bad Wiessee

Mehr

der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

der Kreisverwaltung Bad Kreuznach Leitbild der Kreisverwaltung Bad Kreuznach Auf dem Weg zur lernenden Organisation Gemeinsam für die Menschen in unserem Landkreis Präambel Wir Personenkreis sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

Mehr

Leitbild. Der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg GmbH

Leitbild. Der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg GmbH Leitbild Der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg GmbH Leitbild der BGU Duisburg GmbH Was will unser Leitbild? beschreibt die Zielvorstellungen für unser Handeln und bildet den ideellen und

Mehr