Infrastrukturlösungen für die Elektromobilität

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Infrastrukturlösungen für die Elektromobilität"

Transkript

1 FACHTAGUNG NAHVERKEHR DER ZUKUNFT, 19. JUNI 2017 Infrastrukturlösungen für die Elektromobilität Matthias Huber, Verkaufsleiter Bahnstromversorgungssysteme

2 Agenda Einleitung Infrastrukturlösungen Trolleybus/Tram Infrastruktur Opportunity Charging TOSA Infrastruktur E-Bus Lösungen für Busbetreiber June 18, 2017 Slide 2

3 Agenda Einleitung Infrastrukturlösungen Trolleybus/Tram Infrastruktur Opportunity Charging TOSA Infrastruktur E-Bus Lösungen für Busbetreiber June 18, 2017 Slide 3

4 In welchen Technologien des öffentlichen Verkehrs ist ABB tätig? Übersicht der Anwendungen Hochgeschwindigkeit Fernverkehr und S-Bahn Metro Linien Tram Monorail & automatisierte Systeme Elektrobusse June 18, 2017 Slide 4 Planung, Studien, Fabrikation, Installation und Inbetriebsetzung von Bahnstromversorgungsanlagen für Betreiber und Projektentwickler

5 Vom E-Bus bis zum öffentlichen Energienetz Übersicht der Ladelösungen Grundprinzip zur Selektion der Technologie Wenn von einem Diesel zu einem E-Bus Betrieb gewechselt wird, soll der Betrieb ohne Einschränkungen oder zusätzlichen Busse gewährleistet werden können. Die Infrastruktur setzt sich typischerweise aus folgenden Modulen zusammen: Übernachtladung Depot Opportunity Charging Flash Laden Auf der Route Trolleybus June 18, 2017 Slide 5

6 Agenda Einleitung Infrastrukturlösungen Trolleybus Infrastruktur Opportunity Charging TOSA Infrastruktur E-Bus Lösungen für Busbetreiber June 18, 2017 Slide 6

7 Trolleybus/Tram Infrastruktur ABB DC Schaltanlage Neu im Schweizer Markt DCGear Die DC Schaltanlage steuert und schützt 750 V und 1500 VDC Fahrstromkreise. Vollständige Erfüllung der IEC, EN und GB Standards Einsatz bewährter Technologiekomponenten Freistehendes, massives Metall Gehäuse mit separaten, abgeschirmten Abteile Interne Lichtbogenprüfung 50 ka 250 ms Hohe aktive und passive Sicherheit für Bedienungs- und Wartungspersonal Hohe Verfügbarkeit und geringe Wartung June 18, 2017 Slide 7

8 Trolleybus/Tram Infrastruktur Wertversprechen Umfassendes Portfolio aus einer Hand Engineering, Gesamtprojektleitung, Installation und Inbetriebsetzung Primär und Sekundär, Luft- und Gas isolierte Mittelspannungsschaltanlagen Trocken und Öl Gleichrichter sowie Hilfsbetriebstransformatoren Diodengleichrichter, Thyristorgesteuerte Gleichrichter und Wechselrichter DC Schaltanlagen Energie Rückgewinnung - IGBT Wechselrichter speist überschüssige Bremsenergie zurück ins Mittelspannungsnetz Energiespeicher mit Supercaps und/oder Batterien um überschüssige Bremsenergie zu speichern und anschliessend wieder einzuspeisen INP INS UC Ud IS IC June 18, 2017 Slide 8

9 Agenda Einleitung Infrastrukturlösungen Trolleybus/Tram Infrastruktur Opportunity Charging TOSA Infrastruktur E-Bus Lösungen für Busbetreiber June 18, 2017 Slide 9

10 Opportunity Charging Wie sieht die Schnittstelle aus? OppCharge June 18, 2017 Slide 10

11 Opportunity charging Zuverlässig, skalierbar und basierend auf offenen Industrie Standards Langlebiger Aussenraumschrank Automatisches Ladesystem 150 kw 150 kw 150 kw Modulare 150 kw, 300 kw und 450 kw Redundante 150 kw Module VDC Galvanische Isolation Fernsteuerung und -wartung Hohe Ladeleistung Funkbasierte Kommunikation zum Bus Basiert auf EN/IEC ISO/IEC OppCharge kompatibel June 18, 2017 Slide 11

12 Produktportfolio EV Charging Übernachtladung und Opportunity Charging Automatische Ladesysteme Übernachtladesysteme HVC 150P HVC 50C CCS-2 HVC 300P HVC 100C CCS-2 HVC 450P HVC 150C CCS-2 June 18, 2017 Slide 12 P: Pantograph / C: Cable

13 Agenda Einleitung Infrastrukturlösungen Trolleybus/Tram Infrastruktur Opportunity Charging TOSA Infrastruktur E-Bus Lösungen für Busbetreiber June 18, 2017 Slide 13

14 TOSA Flash-Ladung Wie sieht die Ladeschnittstelle vom Bus zur Infrastruktur aus? June 18, 2017 Slide 14

15 TOSA E-Bus System Modulare Lademöglichkeiten Beispiele typischer Netzanschlussleistung Flash / Terminus / Depot Der Energiespeicher wird entsprechend dem lokalen Netz und dem Linienbetrieb ausgelegt. Es gibt folgende drei Typen: Flash-Ladung an ausgewählten Haltestellen (15 Sek.) Terminal Ladestationen (4-5 Min.) Depot (30 Min.) Flash 3 50 kva, 400 VAC Terminus kva, 400 VAC Flash kw, 500 VDC Terminus kw, 500 VDC Depot 30 / 120 (4 Busse) 50 kva, 400 VAC Depot kw,500 VDC Die Anzahl der Flash-Ladestationen wird projektspezifisch optimiert June 18, 2017 Slide 15

16 Beispiel Flash-Ladestation 20 Sek. 600 kw Batterie Steuerungspanel June 18, 2017 Slide 16

17 Beispiel TOSA Endhaltestelle 3-4 Min. 400 kw Anbindung SIG Lader Ladestation Endhaltestelle Ladepol Bus Haltestelle June 18, 2017 Slide 17

18 Agenda Einleitung Infrastrukturlösungen Trolleybus/Tram Infrastruktur Opportunity Charging TOSA Infrastruktur E-Bus Lösungen für Busbetreiber June 18, 2017 Slide 18

19 E-Bus Lösungen für Busbetreiber Von der physischen zur digitalen Steuerung, Bedienung und Wartung ABB Enterprise Software ABB SCADA Lösungen helfen Ihnen bei: 1. Der Fernüberwachung (Bus und Strecke) 2. Der Fernsteuerung (Bus und Strecke) 3. Dem sicheren Betrieb Ihrer E-Bus-Flotte und Ladeinfrastruktur ABB Ellipse Select (Asset Management) Lösungen helfen bei der: 1. Instandhaltung 2. Instandsetzung 3. Reduzierung der Gesamtkosten der Investition ABB bietet ein komplettes Set an IT und OT Lösungen June 18, 2017 Slide 19

20 E-Bus Lösungen für Busbetreiber Vom Elektrischen Netz bis zum Rad Netzverbindung Ladung Onboard- Antriebssystem Trolley Reversibles DC Unterwerk Batterieeinheit Flash (TOSA) Opportunity (OppCharge) Depot Kompaktes Unterwerk Flash DC Ladung Flash DC Ladung Flash DC Ladung Umrichter Motor June 18, 2017 Slide 20

21 E-Bus Lösungen für Busbetreiber Ihr Kontakt für weiterführende Informationen, Einschätzungen und Studien ABB Portfolio deckt alle E-Bus Anwendungen ab Damit sind wir in der Lage, unsere Kunden Technologie-neutral zu informieren und zu beraten. Nach Absprache sind wir gerne bereit, gemeinsam Ihre momentane Situation und Ihr Ziel einzuschätzen, wenn nötig weitergehende Abschätzungen durchzuführen, um daraus relevante Empfehlungen auszuarbeiten. Dies kann unter anderem neue E-Bus Linien, Wechsel von Diesel auf E-Bus, betriebliche Aspekte, Depot, Netzanbindung oder Erneuerung bzw. Erweiterung beinhalten. ABB bietet umfassende Erfahrungen und Referenzen Matthias Huber Verkaufsleiter Bahnstromversorgungslösungen ABB Schweiz AG 5400 Baden Schweiz Mobile: Andreas Linhart Global Sales Manager TOSA Power Grids - Grid Integration ABB Schweiz AG 5400 Baden Schweiz Mobile: +41 (0) June 18, 2017 Slide 21

22

Christian Morf, E-Mobility Ladeinfrastruktur / ABB Automation Day, Modul 20B Elektromobilität heute und morgen

Christian Morf, E-Mobility Ladeinfrastruktur / ABB Automation Day, Modul 20B Elektromobilität heute und morgen Christian Morf, E-Mobility Ladeinfrastruktur / ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 20B Elektromobilität heute und morgen Elektromobilität Warum? 3/23/2012 Slide 2 Elektromobilität Energieeffizienz und

Mehr

Innovative Technologien und Lösungen für elektrische Busse Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Innovative Technologien und Lösungen für elektrische Busse Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. UITP Pressekonferenz, Wien Andreas Laske Innovative Technologien und Lösungen für elektrische Busse Seit mehr als 120 Jahren ist Siemens ein Pionier für innovative Antriebstechnologien Elektrischer Zug

Mehr

Induktive Ladung statt Pantograf. Praxiserfahrungen mit Elektrobussen Das Projekt rnv Primove

Induktive Ladung statt Pantograf. Praxiserfahrungen mit Elektrobussen Das Projekt rnv Primove Induktive Ladung statt Pantograf. Praxiserfahrungen mit Elektrobussen Das Projekt rnv Primove Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, Martin in der Beek 18. Februar 2016 Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Verkehrsgebiet Rhein-Neckar-Verkehr

Mehr

Firmenprofil. Gründung des Vollerwerbsbetriebs im Jahr 2000

Firmenprofil. Gründung des Vollerwerbsbetriebs im Jahr 2000 Firmenprofil Gründung des Vollerwerbsbetriebs im Jahr 2000 Tätig im Bereich PV-Installation seit 2002 Fertigstellung erstes eigenes Firmengebäude 2006 Erweiterung/Fertigstellung des Lagers und neuer Büroräume

Mehr

E-Mobility Lade-Infrastruktur: Uwe Hahner. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH

E-Mobility Lade-Infrastruktur: Uwe Hahner. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH E-Mobility Lade-Infrastruktur: Uwe Hahner SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH AC Ladesäule V4 Park2Power 2x 22 KW 1 AC Ladesäule Post Urban Series Leistungsmerkmale Kompakte Bauform Displayanzeige in verschiedenen

Mehr

Innovative Technologien und Lösungen für ebusse Siemens AG 2015 All rights reserved.

Innovative Technologien und Lösungen für ebusse Siemens AG 2015 All rights reserved. Innovative Technologien und Lösungen für ebusse Innovative Technologien und Lösungen für ebusse Einleitung Siemens ebus Portfolio und ausgewählte Referenzen High Power Charging (HPC) Off-board top-down

Mehr

Data Center in a Box Von der Wolke in den Nebel? Holger Streland Emerson Network Power EMEA

Data Center in a Box Von der Wolke in den Nebel? Holger Streland Emerson Network Power EMEA Data Center in a Box Von der Wolke in den Nebel? Holger Streland Emerson Network Power EMEA Die Zukunft des Rechenzentrums [Emerson Network Power: Data Center 2025] Data Center 2025: Exploring the Possibilities

Mehr

Mannheim elektrisch Induktives Zwischenladen der Buslinie 63

Mannheim elektrisch Induktives Zwischenladen der Buslinie 63 Mannheim elektrisch Induktives Zwischenladen der Buslinie 63 Rhein-Neckar-Verkehr GmbH 8. März 2016 Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Verkehrsgebiet Daten (2014) Fläche (Hektar) 73.700 Einwohner (gesamt) 790.000

Mehr

USV WISUS-K (6-20 kva)

USV WISUS-K (6-20 kva) Ein starker Partner für eine sichere Stromversorgung USV WISUS-K (6-20 kva) Wöhrle Intelligente Skalierbare Unterbrechungsfreie Stromversorgung Die sowohl ein- als auch dreiphasige USV-Anlage WISUS-K verfügt

Mehr

Für zuverlässigen Betrieb, verlässliche Prognosen und maximalen Ertrag

Für zuverlässigen Betrieb, verlässliche Prognosen und maximalen Ertrag Für zuverlässigen Betrieb, verlässliche Prognosen und maximalen Ertrag Siemens PV Monitoring Solutions Die zukunftssichere Lösung für PV-Anlagen siemens.com/energy/pv-monitoring Für höchste Profitabilität.

Mehr

Bildbeispiel Mennekes Smart S. Abhängig von Ihren Wünschen und Fahrzeugen die passende Lademöglichkeit, alles aus einer Hand:

Bildbeispiel Mennekes Smart S. Abhängig von Ihren Wünschen und Fahrzeugen die passende Lademöglichkeit, alles aus einer Hand: InitiativE BW Informationsblatt zur Ladeinfrastruktur Ladeeinrichtungen von Elektrofahrzeugen im öffentlichen Bereich (z.b. Bahnhof) und im privaten bzw. halb-öffentlichen Bereich (z.b. Firmengelände)

Mehr

Philipp Blättler, Sales and Marketing Manager / 25.März, 2015 Data Center Forum 2015, Baden. dcpwr

Philipp Blättler, Sales and Marketing Manager / 25.März, 2015 Data Center Forum 2015, Baden. dcpwr Philipp Blättler, Sales and Marketing Manager / 25.März, 2015 Data Center Forum 2015, Baden dcpwr Die IT-Hardware ist nicht mehr der primäre Kostentreiber im Rechenzentrum Der Einfluss der Energiekosten

Mehr

Technische Lösungen für den Aufbau von Ladeinfrastruktur

Technische Lösungen für den Aufbau von Ladeinfrastruktur Technische Lösungen für den Aufbau von Ladeinfrastruktur Geschäftskonzepte, Produkte und Services NOW Elektromobilität vor Ort, München 21. Februar 2017 TMH hat über 10.000 Ladestationen für mehr als 10

Mehr

E-Mobilität als Teil des multimodalen Angebots in München Alexandra Volkwein, Produktmanagerin E-Mobilität SWM/MVG

E-Mobilität als Teil des multimodalen Angebots in München Alexandra Volkwein, Produktmanagerin E-Mobilität SWM/MVG E-Mobilität als Teil des multimodalen Angebots in München Elektromobilität vor Ort 4. Fachkonferenz des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am 21.02.2017 Alexandra Volkwein,

Mehr

Möglichkeiten zur Implementierung von Elektrobussen in den öffentlichen Personennahverkehr am Beispiel der Stadt Münster

Möglichkeiten zur Implementierung von Elektrobussen in den öffentlichen Personennahverkehr am Beispiel der Stadt Münster Möglichkeiten zur Implementierung von Elektrobussen in den öffentlichen Personennahverkehr am Beispiel der Stadt Münster Projektarbeit von Fachbereich Energie Gebäude Umwelt Labor für Umwelttechnik Prüfer:

Mehr

Ladetechnologie und Infrastruktur. Spitzentechnologie von SCHRACK Technik Energie für Österreich

Ladetechnologie und Infrastruktur. Spitzentechnologie von SCHRACK Technik Energie für Österreich Ladetechnologie und Infrastruktur Spitzentechnologie von SCHRACK Technik Energie für Österreich AGENDA Ladeinfrastruktur von Schrack Technik Energie Vorstellung des Unternehmens Grundlagen zur Ladung von

Mehr

Zurück in die Zukunft - Electromobility und Smart Grids

Zurück in die Zukunft - Electromobility und Smart Grids Zurück in die Zukunft - Electromobility und Smart Grids Erfurt 16.06.2011, Siemens AG Seite 1 16.06.2011 Siemens AG All Siemens rights reserved. AG 2011 originalgetreuer Nachbau der Elektrischen Viktoria,

Mehr

Cisco Connected Grid Lösung konkreter

Cisco Connected Grid Lösung konkreter Cisco Connected Grid Lösung konkreter René Frank CCIE #6743 Senior Network Engineer Agenda Cisco Connected Grid Produkte Portfolio Cisco Connected Grid Router CGR2010 und CGR1120 Cisco Connected Grid Swiches

Mehr

easy. electric. Get electrified! München September 2016 Angebot eemobility GmbH

easy. electric. Get electrified! München September 2016 Angebot eemobility GmbH easy. electric. Get electrified! München September 2016 Angebot eemobility GmbH Über uns eemobility ist ein Start-Up und bietet intelligente Ladelösungen für Elektrofahrzeuge. Profil Münchner Start-Up

Mehr

mecogenerator // Mobile Energieversorgung

mecogenerator // Mobile Energieversorgung mecogenerator // Mobile Energieversorgung Die Fakten Mobiles System zur Erzeugung "grüner" Energie Verschiedene Versionen für unterschiedliche Ansprüche Modulares Konzept, individuell erweiterbar Ausgangsleistung

Mehr

SaxHybrid PLUS Plug-In-Hybridbusse mit selbstlernendem Energie- und Leistungsmanagement

SaxHybrid PLUS Plug-In-Hybridbusse mit selbstlernendem Energie- und Leistungsmanagement SaxHybrid PLUS Plug-In-Hybridbusse mit selbstlernendem Energie- und Leistungsmanagement g Dr.-Ing. Thoralf Knote, Fraunhofer IVI 04./05.02.2016 München 3. Jahrestagung Hintergrundinformationen Das Projekt

Mehr

Inhalt Expo 2010 Shanghai:... 2 Schweiz:... 2 Emissionen:... 2 Geräusche:... 2 "Smog"... 2 Anforderungen:... 2 Verschiedene System (eigentlich wieder

Inhalt Expo 2010 Shanghai:... 2 Schweiz:... 2 Emissionen:... 2 Geräusche:... 2 Smog... 2 Anforderungen:... 2 Verschiedene System (eigentlich wieder Inhalt Expo 2010 Shanghai:... 2 Schweiz:... 2 Emissionen:... 2 Geräusche:... 2 "Smog"... 2 Anforderungen:... 2 Verschiedene System (eigentlich wieder verworfen und nicht weiter für Betrieb geplant)...

Mehr

Die Bushaltestelle als Stromtankstelle

Die Bushaltestelle als Stromtankstelle Die Bushaltestelle als Stromtankstelle Die Genfer Verkehrsbetriebe nutzen erstmals in der Schweiz einen batteriebetriebenen Gelenkbus für den städtischen Personentransport. Die Antriebsenergie liefert

Mehr

siemens.com/mobility Charge your future with the Siemens ebus Charging Infrastructure Umfassende Lösungen für das Zwischenladen von E-Bussen

siemens.com/mobility Charge your future with the Siemens ebus Charging Infrastructure Umfassende Lösungen für das Zwischenladen von E-Bussen siemens.com/mobility Charge your future with the Siemens ebus Charging Infrastructure Umfassende Lösungen für das Zwischenladen von E-Bussen 2 Eine wachsende Herausforderung Städte sind nicht nur der wirtschaftliche

Mehr

White Paper: Möglicher Einsatz von bidirektionalen DC/DC Wandlern im Bereich mobile Anwendungen

White Paper: Möglicher Einsatz von bidirektionalen DC/DC Wandlern im Bereich mobile Anwendungen White Paper: Möglicher Einsatz von bidirektionalen DC/DC Wandlern im Bereich mobile Anwendungen Einleitung DC/DC-Wandler dienen der Anpassung von zwei verschiedenen Gleichspannungen. Unter anderem in mobilen

Mehr

Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach.

Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach. Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach. www.avesco.ch Rechenzentren können sich weder einen Stromausfall noch Störungen leisten. Dagegen haben wir eine einfache Lösung. Cat Notstromversorgungs-Lösungen

Mehr

ABB Group April 25, 2013 Slide 1

ABB Group April 25, 2013 Slide 1 Christian Morf, E-Mobility Ladeinfrastruktur für Elektromobile, ABB Automation & Power World 2013 E-Mobility-Lösungen der Zukunft. Wir bringen Sie hin. April 25, 2013 Slide 1 Elektromobilität Warum? April

Mehr

Neue Möglichkeiten durch Laden mit 800 Volt

Neue Möglichkeiten durch Laden mit 800 Volt Neue Möglichkeiten durch Laden mit 800 Volt Für den Durchbruch der Elektromobilität auf breiter Basis fehlt es noch an bedeutenden technischen Eigenschaften in Bezug auf die Alltagstauglichkeit: Neben

Mehr

Vorstellung der VDE Studie Elektrofahrzeuge

Vorstellung der VDE Studie Elektrofahrzeuge Vorstellung der VDE Studie Elektrofahrzeuge Bundespressekonferenz, Berlin 28.04.2010 Prof. Rik W. De Doncker, RWTH Aachen University Tim Schäfer, Li-Tec Battery GmbH, Kamenz 26.04.2010 / 1 VDE Studie Elektrofahrzeuge

Mehr

Wind Umrichter. Siemens AG Alle Rechte vorbehalten.

Wind Umrichter. Siemens AG Alle Rechte vorbehalten. Wind Umrichter Applikation Windumrichter passen durch die veränderbare Drehzahl den Betrieb der Windturbine ständig der schwankenden Windgeschwindigkeitan und erzielen so immer den optimalen Wirkungsgrad.

Mehr

Die aktuellen Ergebnisse des Schaufensterprojektes Elektrobuslinie 79

Die aktuellen Ergebnisse des Schaufensterprojektes Elektrobuslinie 79 Die aktuellen Ergebnisse des Schaufensterprojektes Elektrobuslinie 79 Dipl.-Kfm. Robert Roch Leiter Center Kraftfahrzeuge München, den 05.Februar 2016 Wir bewegen Dresden. DVB in Zahlen Fahrgäste Fahrgastanzahl

Mehr

greenmobilegenerator

greenmobilegenerator greenmobilegenerator Die Fakten Mobiles System zur Erzeugung "grüner" Energie Verschiedene Versionen für unterschiedliche Ansprüche Modulares Konzept, individuell erweiterbar Ausgangsleistung von 10 kwp

Mehr

E-Akte Public. Flexible Lösungen und moderne Betriebskonzepte in Zeiten wachsender Datenmengen

E-Akte Public. Flexible Lösungen und moderne Betriebskonzepte in Zeiten wachsender Datenmengen E-Akte Public Flexible Lösungen und moderne Betriebskonzepte in Zeiten wachsender Datenmengen Industrie 4.0 versus Verwaltung 4.0? dauerhafte Umgestaltung der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse

Mehr

e-mobilität bei Volkswagen

e-mobilität bei Volkswagen e-mobilität bei Volkswagen Agenda 2 1 Globale Rahmenbedingungen 2 Strategie zur CO 2 Reduzierung 3 Elektrifizierte Fahrzeugprojekte 4 Zusammenfassung Herausforderungen Klimawandel Emissionen Smog und Lärm

Mehr

Unser Versuchsprüfstand SYsolar

Unser Versuchsprüfstand SYsolar Unser Versuchsprüfstand SYsolar Im Bereich ELEKTROINGENIEURWESEN MASCHINENBAUINGENIEURWESEN tätig Entwicklung Integration Installation Wartung 635 M Umsatz 5000 Mitarbeiter 100 Niederlassungen weltweit

Mehr

DC-USV-Anlagen, Puffermodule, Schaltnetzteile, AC-USV-Anlagen und Wechselrichter

DC-USV-Anlagen, Puffermodule, Schaltnetzteile, AC-USV-Anlagen und Wechselrichter DC-USV-Anlagen, Puffermodule, Schaltnetzteile, AC-USV-Anlagen und Wechselrichter Lernen Sie unser Produktspektrum kennen: DC-USV-Anlagen mit Ultrakondensatoren Allgemeines Die Geräte der DC-USV-Reihe C-TEC

Mehr

Hardware Entwicklung Software Entwicklung Projektierung Produktion Test - Service 65 Jahre Erfahrung. Über Systeme und Anlagen in 86 Ländern

Hardware Entwicklung Software Entwicklung Projektierung Produktion Test - Service 65 Jahre Erfahrung. Über Systeme und Anlagen in 86 Ländern Hardware Entwicklung Software Entwicklung Projektierung Produktion Test - Service 65 Jahre Erfahrung Über 300.000 Systeme und Anlagen in 86 Ländern Kraftwerke / Energieübertragung Test- und Simulationssysteme

Mehr

GS HYBRID SOLAR INVERTER / / AC-

GS HYBRID SOLAR INVERTER / / AC- www.geoprotek.com GS HYBRID SOLAR INVERTER Feed von Solar-und Batteriebetrieb, Grid-Backup, Built-in Transfer Switch / Solar Ladegerät / AC- Ladegerät, 500W ~ 3kW, reine Sinuswelle GS HYBRID ist die ideale

Mehr

Zertifikationen. Qualitäts-Mamagement. Energie Effizienz. Umwelt. Arbeitssicherheit

Zertifikationen. Qualitäts-Mamagement. Energie Effizienz. Umwelt. Arbeitssicherheit piller.com Piller Group Weltweit der einzige Anbieter von dynamischen und statischen USV-Anlagen im Bereich von 3kVA bis 50MVA Unterbrechungsfreie Stromversorgung & Stromkonditionierungs-Systeme Stromversorgung

Mehr

Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie

Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie Peter Herweck CEO Process Industries and Drives Division Siemens auf der Hannover Messe 2015: Produkt-Highlights und Innovationen für Kunden

Mehr

Energiespeicher für die Energiewende Bedarf, Stand der Technik und Alternativen

Energiespeicher für die Energiewende Bedarf, Stand der Technik und Alternativen Energiespeicher für die Energiewende Bedarf, Stand der Technik und Alternativen Parlamentarischer Abend der FREIE WÄHLER LANDTAGSFRAKTION 14.11.2014 Dipl.-Ing. Benedikt Lunz Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer batteries@isea.rwth-aachen.de

Mehr

Elektromobilität: Ladesysteme mit vernetzten Strukturen

Elektromobilität: Ladesysteme mit vernetzten Strukturen Elektromobilität: Ladesysteme mit vernetzten Strukturen Für den Aufbau einer umfassenden Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge sind für die verschiedenen Einsatzbereiche angepasste Lösungen notwendig.

Mehr

Die Wirtschaftlichkeit von Ladeinfrastrukturkonzepten ist sehr unterschiedlich

Die Wirtschaftlichkeit von Ladeinfrastrukturkonzepten ist sehr unterschiedlich Die Wirtschaftlichkeit von konzepten ist sehr unterschiedlich Kosten pro Ladeeinheit Fahrzeuge pro Infrastruktur- Umsatzmarge (in, ohne / Ladeeinheit = kosten pro / pro Fahrzeug (bei = Wiederbeschaffung)

Mehr

E-Mobility Pressefrühstück. Wien, 03. Juli 2014

E-Mobility Pressefrühstück. Wien, 03. Juli 2014 E-Mobility Pressefrühstück Wien, 03. Juli 2014 Zulassungen Q1 2014 VERFÜNFFACHUNG DER E-AUTO ZULASSUNGEN IN Q1/14 (ggü VJ.) E-Auto-Neuzulassungen 187 200 160 95 95 120 80 24 22 23 40 Jänner Februar März

Mehr

Energie- und Lastmanagement für Prosumer Ladestationen mit Mehrwert

Energie- und Lastmanagement für Prosumer Ladestationen mit Mehrwert www.ecotech-eu.com Energie- und Lastmanagement für Prosumer Ladestationen mit Mehrwert DI Dr. Vitaliy Kryvoruchko www.ecotech-eu.com Von Forschung zum Produkt Parke & Ride - smarte Ladeinfrastruktur für

Mehr

Die Kraft von Siemens nutzen

Die Kraft von Siemens nutzen Elektromobilität der Übergang vom Öl- zum Stromzeitalter Reportage 3 Die Kraft von Siemens nutzen Welches Potenzial ein ganzheitlicher Ansatz bietet, zeigt das Beispiel Elektro mobilität. Konzernübergreifend

Mehr

ABB Elektromobilität. Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge Globales Produktportfolio EV-Charging

ABB Elektromobilität. Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge Globales Produktportfolio EV-Charging ABB Elektromobilität Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge Globales Produktportfolio EV-Charging ABB ist führend im Bereich der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge Unterstützung aller Standards zum

Mehr

Einschubmodulares dreiphasiges USV-System. DPA UPScale ST kw Klassenbeste USV-Lösung mit höchster Verfügbarkeit

Einschubmodulares dreiphasiges USV-System. DPA UPScale ST kw Klassenbeste USV-Lösung mit höchster Verfügbarkeit Einschubmodulares dreiphasiges USV-System DPA UPScale ST 10 200 kw Klassenbeste USV-Lösung mit höchster Verfügbarkeit Die Vorteile von Grossanlagen nun auch für mittelgrosse Anwendungen Die Stromversorgungslösung

Mehr

Ralph Schmidhauser, Low Voltage Power / ABB Automation Day, Modul 10C Hochverfügbare Energieversorgung dank AC500 Steuerung

Ralph Schmidhauser, Low Voltage Power / ABB Automation Day, Modul 10C Hochverfügbare Energieversorgung dank AC500 Steuerung Ralph Schmidhauser, Low Voltage Power / ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10C Hochverfügbare Energieversorgung dank AC500 Steuerung Übersicht Agenda Notstromsteuerung SPS Produkt Projektbeispiel Datacenter

Mehr

the PowerRouter Produktübersicht the PowerRouter you re in charge

the PowerRouter Produktübersicht the PowerRouter you re in charge the PowerRouter Produktübersicht 2012-2013 the PowerRouter you re in charge PowerRouter Informationen Der PowerRouter Verfügt über zwei unabhängige MPP-Tracker für maximalen Ertrag und höchste Flexibilität

Mehr

Giuseppe Nigro, Industrie- und Gebäudeautomation / ABB Automation & Power World 2013 Sonnenenergie nutzen Ohne ein Watt zu verlieren

Giuseppe Nigro, Industrie- und Gebäudeautomation / ABB Automation & Power World 2013 Sonnenenergie nutzen Ohne ein Watt zu verlieren Giuseppe Nigro, Industrie- und Gebäudeautomation / ABB Automation & Power World 2013 Sonnenenergie nutzen Ohne ein Watt zu verlieren Inhalt Netzgekoppelte PV-Anlagen Situation in der Schweiz ABB und PV

Mehr

Elektronische Ausrüstung für den elektrischen ÖPNV

Elektronische Ausrüstung für den elektrischen ÖPNV Elektronische Ausrüstung für den elektrischen ÖPNV Zukunftsorientierter ÖPNV Der Weg zum Elektrobus, Gliederung Elektronische Ausrüstung für den elektrischen ÖPNV 1. Vorstellung M&P 2. Ausrüstungen für

Mehr

Sustainable Transportation E-Bus Drivetrain und Ladelösungen für ebusse

Sustainable Transportation E-Bus Drivetrain und Ladelösungen für ebusse 5th Oktober 2016, Bonn Sustainable Transportation E-Bus Drivetrain und Ladelösungen für ebusse Slide 1 E-Bus Systeme Agenda Vorstellung ABB Historie in der Elektrifizierung von Antrieben Was treibt die

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Red Stack Einfach gut für jedes Projekt und jeden Kunden & Partner Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Oracle Red Stack - Idee und Vorteile Software

Mehr

Batteriebusse für Wien

Batteriebusse für Wien Batteriebusse für Wien Elektr. Akkumulatoren Omnibusse Buskonzept Wiener Linien Batteriebusse Normalbusse Linie 1A Start 2015 Kleinbusse Linie 2A umgesetzt Kleinbusse Linie 3A umgesetzt Hybridbusse Normalbusse

Mehr

Erneuerbare Energien und Elektromobilität in smarten Produktionsstätten von Morgen

Erneuerbare Energien und Elektromobilität in smarten Produktionsstätten von Morgen Erneuerbare Energien und Elektromobilität in smarten Produktionsstätten von Morgen Fachkongress Elektromobilität im Wirtschaftsverkehr Dortmund, 3. April 2014 Dr. Jan Fritz Rettberg / Dipl.-Ing. Jonas

Mehr

Heinz Scholing. Service Sales Manager

Heinz Scholing. Service Sales Manager Investitionsschutz durch Life Cycle Services Heinz Scholing Service Sales Manager Life Cycle Prozessanlage vs PLT Produkt Life Cycle einer Prozessanlage Planung Inbetriebnahme Produktion Rückbau Umbau

Mehr

Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP)

Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP) Ralf Christian, CEO Low and Medium Voltage Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP) siemens.com/hannovermesse Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP) Handwerk Industrieanlage

Mehr

Smart!wind. SW-5.5, SW-7.5 und SW-10. Das Multi-Talent unter den Einspeiseumrichtern für Kleinwindenergieanlagen bis 20 kw!

Smart!wind. SW-5.5, SW-7.5 und SW-10. Das Multi-Talent unter den Einspeiseumrichtern für Kleinwindenergieanlagen bis 20 kw! Smart!wind, SW-7.5 und SW-10 -phasiger Einspeise-Umrichter für kleine Windenergieanlagen (KWEAs) mit 5,5, 7,5 und 10 kw, serienmäßig mit Zusatzfunktionen zur Anlagensteuerung. Das Multi-Talent unter den

Mehr

BmWi - Informationsveranstaltung : Forschung und Entwicklung ur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstrassen

BmWi - Informationsveranstaltung : Forschung und Entwicklung ur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstrassen BmWi - Informationsveranstaltung : Forschung und Entwicklung ur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstrassen Reederei Hermann Buss Leer, 15.02.2007 Hybridanwendungen auch für Binnenschiffs-Propellerantriebe

Mehr

www.belectric.com Elektromobilität

www.belectric.com Elektromobilität www.belectric.com Elektromobilität Wir bringen den Sonnenstrom auf die StraSSe Die BELECTRIC Ladebox. Die intelligente Ladeinfrastruktur von BELECTRIC Drive verknüpft Photovoltaik mit Elektromobilität.

Mehr

Energiesparende elektrische Antriebe. Effizienzmaßnahmen im ÖPNV - Kosten und Potentiale der Antriebstechnik

Energiesparende elektrische Antriebe. Effizienzmaßnahmen im ÖPNV - Kosten und Potentiale der Antriebstechnik Energiesparende elektrische Antriebe Effizienzmaßnahmen im ÖPNV - Kosten und Potentiale der Antriebstechnik Vossloh Kiepe Hybridtechnologie Unsere Produkte (Auswahl) Trolleybus Diagnosesysteme für Hybridbus

Mehr

Die weltweit führenden Batteriespeichersysteme für Privathaushalte und Gewerbebetriebe. Global Mainstream Dynamic Energy Technology Ltd.

Die weltweit führenden Batteriespeichersysteme für Privathaushalte und Gewerbebetriebe. Global Mainstream Dynamic Energy Technology Ltd. Die weltweit führenden Batteriespeichersysteme für Privathaushalte und Gewerbebetriebe Global Mainstream Dynamic Energy Technology Ltd.(GMDE) Die DC-gekoppelte Lösung Für die neu installierte PV-Anlage

Mehr

Leistungselektronik bei DSO und TSO. Mirko Düsel, Siemens AG, Energy Management, CEO Transmission Solutions Oktober 2016

Leistungselektronik bei DSO und TSO. Mirko Düsel, Siemens AG, Energy Management, CEO Transmission Solutions Oktober 2016 Leistungselektronik bei DSO und TSO Mirko Düsel, Siemens AG, Energy Management, CEO Transmission Solutions siemens.com Wir wissen zwar nicht, wie die Zukunft aussieht aber wir bereiten unser Stromnetz

Mehr

USV-Anlagen. Online Technologie Line-Interactive Technologie

USV-Anlagen. Online Technologie Line-Interactive Technologie I N T E L L I G E N T S Y S T E M S USV-Anlagen Online Technologie Line-Interactive Technologie I N T E L L I G E N T S Y S T E M S Das Unternehmen Die Triathlon System GmbH ist Ihr Spezialist für batteriegestützte

Mehr

ABB-Technologien für die Bahnindustrie Effiziente und zuverlässige Lösungen für eine nachhaltige Mobilität

ABB-Technologien für die Bahnindustrie Effiziente und zuverlässige Lösungen für eine nachhaltige Mobilität ABB-Technologien für die Bahnindustrie Effiziente und zuverlässige Lösungen für eine nachhaltige Mobilität ABB-Technologien für die Bahnindustrie auf einen Blick ABB ist ein weltweit führender, unabhängiger

Mehr

ATEAM, 16. Fachtagung, , Benedikt Kurth, Vertriebsingenieur, Grid Systems Deutschland HGÜ Technologie Übertragungswege der Zukunft

ATEAM, 16. Fachtagung, , Benedikt Kurth, Vertriebsingenieur, Grid Systems Deutschland HGÜ Technologie Übertragungswege der Zukunft ATEAM, 16. Fachtagung, 30.01.2015, Benedikt Kurth, Vertriebsingenieur, Grid Systems Deutschland HGÜ Technologie Übertragungswege der Zukunft Slide 1 Agenda Herausforderung Energiewende Anwendungsgebiete

Mehr

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft.

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft. Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version Schimon.Mosessohn@microsoft.com Herzlich Willkommen 1996 2004 2010 2014 Navision 3.7 Microsoft

Mehr

Evaluierung der Bayerischen Förderung für Elektromobilität

Evaluierung der Bayerischen Förderung für Elektromobilität Evaluierung der Bayerischen Förderung für Elektromobilität Matthias Spöttle & Thorsten Gehrlein 13.11.2015 Statustreffen Modellregionen Elektromobilität Garmisch-Partenkirchen Übersicht 1. Ziele und Ergebnisse

Mehr

Vereinheitlichung der Anlagenüberwachung eines heterogenen Portfolios mit OSIsoft PI System Analyse mithilfe von Big Data Plattformen

Vereinheitlichung der Anlagenüberwachung eines heterogenen Portfolios mit OSIsoft PI System Analyse mithilfe von Big Data Plattformen Vereinheitlichung der Anlagenüberwachung eines heterogenen Portfolios mit OSIsoft PI System Analyse mithilfe von Big Data Plattformen Dr. Thomas Weiß / juwi Operations & Maintenance GmbH, Axel Mertins

Mehr

Elektrische Fahrzeuge im urbanen Güterstraßentransport: Trends und Erfolgsmodelle in Deutschland und Nordeuropa

Elektrische Fahrzeuge im urbanen Güterstraßentransport: Trends und Erfolgsmodelle in Deutschland und Nordeuropa Elektrische Fahrzeuge im urbanen Güterstraßentransport: Trends und Erfolgsmodelle in Deutschland und Nordeuropa Tessa T. Taefi, Jochen Kreutzfeldt, Tobias Held, Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Mehr

NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme

NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme Hauptmerkmale 08/08 NAIO 001 03/03 NSG 001 Schnittstelle zu analogen Systemen, mit galvanischer Trennung 3 potenzialfreie Ein- und Ausgänge erweiterbar auf

Mehr

Jan Krückel und Uwe Przywecki, ABB Schweiz AG, Industrieautomation / ABB Automation & Power World 2013 Effiziente Antriebssysteme Eine Klasse für

Jan Krückel und Uwe Przywecki, ABB Schweiz AG, Industrieautomation / ABB Automation & Power World 2013 Effiziente Antriebssysteme Eine Klasse für Jan Krückel und Uwe Przywecki, ABB Schweiz AG, Industrieautomation / ABB Automation & Power World 2013 Effiziente Antriebssysteme Eine Klasse für sich Agenda Energieeffizienz und Technologien Motoren Frequenzumrichter

Mehr

Blackout. NTC Sicherer ist das!

Blackout. NTC Sicherer ist das! Blackout Effizienzsteigerung in der RZ Stromversorgung am Beispiel unterschiedlicher USV- Architekturen und Technologien PowerBuilding & Data Center Convention 6./7. Mai 2015 Frankfurt am Main Agenda Wer

Mehr

IEC als Basis für eine durchgängige Kommunikationsarchitektur in der Energieversorgung

IEC als Basis für eine durchgängige Kommunikationsarchitektur in der Energieversorgung IEC 61850 als Basis für eine durchgängige Dr. Klaus-Peter Brand Dr. Fred Steinhauser Clemens Hoga ABB OMICRON Siemens IEC 61850 Hannovermesse 2005 1 Protokoll-Zoo heute IEC 61850 Hannovermesse 2005 2 Abhilfe:

Mehr

Synergien zwischen Straßenbahn und elektrischem Stadtbus- Study trolleybus- tram network use in Leipzig

Synergien zwischen Straßenbahn und elektrischem Stadtbus- Study trolleybus- tram network use in Leipzig Quelle: C. Wagner Synergien zwischen Straßenbahn und elektrischem Stadtbus- Study trolleybus- tram network use in Leipzig Dipl.-Ing. Eberhard Nickel, Geschäftsbereichsleiter Technische Dienste, LVB GmbH,

Mehr

3HE Chassis (MS416001M) mit zwei Netzteilen für Redundanz (MS416004M):

3HE Chassis (MS416001M) mit zwei Netzteilen für Redundanz (MS416004M): Modulares Access System Chassis-Versionen MICROSENS Beschreibung Der stetig steigende Bandbreitenbedarf und die wachsende räumliche Ausdehnung bestehender Datennetze führt zu einer rasanten Verbreitung

Mehr

LEICHTER ZUGANG ZU ENERGIE

LEICHTER ZUGANG ZU ENERGIE LEICHTER ZUGANG ZU ENERGIE Das Smartphone revolutionierte die mobile Kommunikation die LPS revolutioniert die mobile Stromversorgung LPS ALL IN ONE + 12 V 100 Ah Lithium-Ionen-Batterie 12 VDC 70 A Ausgang

Mehr

Breitband Powerline - Kommunikationstechnik für Smart Meter und Smart Grid

Breitband Powerline - Kommunikationstechnik für Smart Meter und Smart Grid Breitband Powerline - Kommunikationstechnik für Smart Meter und Smart Grid Dr. Michael Arzberger Vice President Research & Development Power Plus Communications AG Next Generation Smart Grids Kurzübersicht

Mehr

TriLINK Technologie Das System E3DC in Siedlungsprojekten Smart Energy Konstanz. 13. Juli 2015

TriLINK Technologie Das System E3DC in Siedlungsprojekten Smart Energy Konstanz. 13. Juli 2015 TriLINK Technologie Das System E3DC in Siedlungsprojekten Smart Energy Konstanz 13. Juli 2015 Elektrofahrzeuge als Speicher für das Haus 2010 Karmann/Volkswagen 2012 Produktionsstart 2014 Wallbox 2016

Mehr

M2M CloudComputing. Eine Anwendung für Managed Print Service MPS- Dr. Hans-Werner Stottmeister

M2M CloudComputing. Eine Anwendung für Managed Print Service MPS- Dr. Hans-Werner Stottmeister M2M CloudComputing Eine Anwendung für Managed Print Service MPS- Dr. Hans-Werner Stottmeister Copyright OFF SCRIPT2011 Agenda 1. Kostentreiber im After SalesService von Outputsystemen 2. Die Antwort der

Mehr

Phonocube PV Speichersystem

Phonocube PV Speichersystem Phonocube PV Speichersystem Geschäftsmodell Was ist der Phonocube? Vorteile vom Phonocube Eigenstromnutzung Zusammenfassung GESCHÄFTSMODELL Strompreis: 21 cent/kwh 3% Steigerung pro Jahr Einspeisetarif:

Mehr

Gateway. Pluto. Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet. Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS. Merkmale:

Gateway. Pluto. Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet. Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS. Merkmale: Pluto Gateway Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS Pluto Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet Merkmale: Bidirektionale Kommunikation Integrierte Filterfunktion, Aufteilung von Netzen Nur 22,5

Mehr

Überblick sonnen GmbH

Überblick sonnen GmbH Überblick sonnen GmbH sonnen Europäischer Marktführer für Lithium-Speichersysteme» Pionier für intelligente Lithium- Speichersysteme für Anwendungen im Residential und Commercial-Segment» Markterfahrung

Mehr

HP Adaptive Infrastructure

HP Adaptive Infrastructure HP Adaptive Infrastructure Das Datacenter der nächsten Generation Conny Schneider Direktorin Marketing Deutschland Technology Solutions Group 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. 1The information

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Die i2solutions GmbH übersetzt Herausforderungen der Digitalisierung in datenbank gestützte IT-Lösungen. Diese Automatisierung unterstützt unsere Kunden, Komplexität zu reduzieren

Mehr

Meter Bus. Das flexible Kommunikationssystem

Meter Bus. Das flexible Kommunikationssystem Meter Bus Das flexible Kommunikationssystem Daten sicher erfassen und optimal auswerten Der M-Bus (auch Meter Bus genannt) entstand aus der Notwendigkeit, eine große Anzahl Verbrauchsmessgeräte (z.b.:

Mehr

BSV- für Arztpraxen System mit 230 Volt Geräteversorgung

BSV- für Arztpraxen System mit 230 Volt Geräteversorgung System mit 230 Volt Geräteversorgung Beschreibung Die Sicherung der Stromversorgung für medizinische und technische Einrichtungen in Krankenhäusern ist eine Notwendigkeit, die dem Schutz des Lebens und

Mehr

Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg

Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg Geschäftsfelder Elektrische Speicher Energieeffiziente Gebäude und Gebäudetechnik Angewandte Optik und funktionale Oberflächen Solarthermie Silicium-Photovoltaik

Mehr

Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012. Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green

Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012. Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012 Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green Green: Zahlen & Fakten 3 300 m 2 Rechenzentrumsfläche, wovon

Mehr

Whitepaper Augur Pro Serverhosting

Whitepaper Augur Pro Serverhosting Whitepaper Augur Pro Serverhosting Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli Von Profis fürprofis Augur Pro ist die leistungsstarke und leistungssteigernde Tablet-Software

Mehr

Elektromobilität und Netzintegration

Elektromobilität und Netzintegration Elektromobilität und Netzintegration Tomi Engel München - 03.05.2010 30 Jahre technischer Fortschritt 1980 2010 30 Jahre technischer Fortschritt 64 kb RAM 16 Farben 3 MHz CPU-Takt x 1.000.000 = 1980 2010

Mehr

Digital Signage Wirtschaftlichkeit

Digital Signage Wirtschaftlichkeit Digital Signage Wirtschaftlichkeit Philips E-Ink 1 Grundlagen 1.1 Prozesse 1.2 Technologie 1.3 Investition 1.4 1.5 Energie 2 Intensive Nutzung 2.1 Papier 2.2 LCD 2.3 LCD/Papier 2.4 E-Paper 3 Moderate Nutzung

Mehr

Ladeinfrastruktur Ökostrom für Ihr E-Mobil.

Ladeinfrastruktur Ökostrom für Ihr E-Mobil. Ladeinfrastruktur Ökostrom für Ihr E-Mobil. www.naturenergie.de/my-e-nergy Strom für Ihr Fahrzeug wann und wo Sie wünschen. Zu Hause laden oder unterwegs? Das geht beides. Mit unserer vielseitigen Ladeinfrastruktur

Mehr

Fernwartung mit SINEMA Remote-Connect. Modul 7

Fernwartung mit SINEMA Remote-Connect. Modul 7 Fernwartung mit SINEMA Remote-Connect Power-Workshop PROFINET mit PROFINET-Truck Modul 7 siemens.com/profinet Fernwartung mit SINEMA Remote-Connect Agenda Was ist Industrial Remote Communication Ferndiagnose

Mehr

Wirkungsgrad - Betrachtungen

Wirkungsgrad - Betrachtungen Vorlesung Leistungselektronik Grundlagen und Standardanwendungen Wirkungsgrad - Betrachtungen Prof. Dr. Ing. Ralph Kennel (ralph.kennel@tum.de) Technische Universität München Arcisstraße 21 80333 München

Mehr

TOGNUM GRUPPE Starke Produkte aus einer Hand

TOGNUM GRUPPE Starke Produkte aus einer Hand GAS POWER SYSTEMS Gasaggregate der MTU Onsite Energy Prag, Okt. 2013 MTU Onsite Energy GmbH Axel Wiechmann Seite 1 / MTU Onsite Energy / 29.10.2013 TOGNUM GRUPPE Starke Produkte aus einer Hand Business

Mehr

Elektromobilitätsinitiative des Landes Niederösterreich

Elektromobilitätsinitiative des Landes Niederösterreich e-mobil in niederösterreich Elektromobilitätsinitiative des Landes Niederösterreich Vortragender: DI Oliver Danninger Datum: 07.04.2016 Partner von e-mobil in niederösterreich CO 2 Konzentration in der

Mehr

Netzwerk intelligente Ladetechnik

Netzwerk intelligente Ladetechnik Netzwerk intelligente Ladetechnik IT-Inkubator Ostbayern Christoph Schmittner 1 IT Inkubator Ostbayern GmbH 18.04.2012 Aufbau des Tätigkeitsfelder Gründungsförderung Cluster Netzwerke Innovationsmanagement

Mehr

Dr. Britta Buchholz, Leiterin Elektrische Systemberatung, Leopoldina-Symposium in Halle, 06.02.2014

Dr. Britta Buchholz, Leiterin Elektrische Systemberatung, Leopoldina-Symposium in Halle, 06.02.2014 Dr. Britta Buchholz, Leiterin Elektrische Systemberatung, Leopoldina-Symposium in Halle, 06.02.2014 Multi-Talent Energiespeicher: Nutzen für Netz und Markt Inhalt Die Energiewende benötigt flexible Multi-Talente

Mehr