Die Babelsberger Tonfilm-Geschichte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Babelsberger Tonfilm-Geschichte"

Transkript

1 1 Ulrich Illing Die Babelsberger Tonfilm-Geschichte Ein Bilderbuch Inhaltsverzeichnis Teil 1: Von Messterfilm bis Kolberg 1.1 Die ältesten Vorfahren 1.2 Die Gründer der Babelsberger Filmstadt 1.3 Das gar nicht stumme Stummfilmkino 1.4 Die Erfindung und Entwicklung des Lichtton-Filmes 1.5 Die technische Entwicklung der Ufa im Nationalsozialismus 1.6 Quellen-Hinweise Teil 2: Die Leute hinter den Kulissen - 70 Jahre DEFA-Technik 1.0 Mein Weg zur DEFA 2 Bedingungen, Menschen und Aktivitäten der Nachkriegszeit (1945 bis 1948) 2.1 Die Situation in den Ufa-Studios am Kriegsende 2.2 Die deutsche Nachkriegs-Filmproduktion begann in Babelsberg 2.3 Dr. Wilkening, der Vordenker der DEFA-Technik 2.4 Weltneuheit: 100% Magnetton 3 Die kreativentechnik-jahre der DEFA 3.1 Wiederaufbau unter sowjetischer Leitung 3.2 Aufbauwille in allen Technikbereichen 3.3 Der erste kombinierte Stereolichttonfilm der Welt 3.4 Ständig neue Ideen gefragt - Die Filmausstattungs-Mannschaft 3.5 Forschung und Entwicklung für die Studiopraxis 3.6 Bei Wind und Wetter draußen! - Die mobilen Tonaufnahme-Mannschaften der DEFA 3.7 Unternehmen 70mm-Film 3.8 Not macht erfinderisch 3.9 Wir machen Schlosy 3.10 Die Erneuerung der Studio-Dienstleistungsbereiche 4.0 Was bleibt?

2 2 V.: Ulrich Illing Die Babelsberger Tonfilm-Geschichte Ein Bilderbuch Teil 1: Von Messterfilm bis Kolberg Aufnahme ca Luftbilder Das älteste Großfilmstudio der Welt 120 Jahre Filmproduktions- Tradition (seit 1896) seit 104 Jahren auf dem (Neu-) Babelsberger Filmgelände ansässig (1912) 1.1 Die ältesten Vorfahren

3 3 Die ältesten Aktivitäten, auf die sich die Babelsberger Filmstudios berufen können, reichen zurück in das Jahr Ende 1895 projizierten die Gebrüder Skladanowsy und kurz darauf die Gebrüder Lumière erstmals öffentlich Lebende Photographien, wie die fotografische Kinematografie damals hieß. Max Skladanowsky Nov.1896 Gebr. Lumière Dez.1896 Ein knappes Jahr später machte ein Mann namens Oskar Meßter (ab 1909: Oskar Messter) mit einer technischen Neuheit auf sich aufmerksam. In Berlin, Unter den Linden 21; eröffnete er am 21. September 1896 ein Kino, in dem er mit seinem selbst hergestellten Malteserkreuz-Filmprojektor kurze Filmszenen (von Edison gekauft) vorführte. Das Spannende an der Sache ist, dass Messter zu den Filmszenen mit einem Edison- Phonographen an der Bühne passende Filmmusik einspielte. - Er hat damit das vermutlich erste Tonfilmkino der Welt betrieben, bei dem sowohl das bewegte Bild wie auch der dazugehörige Ton mit rein technischen Mitteln reproduziert wurden!

4 4 Oskar Messter, der Anfang November 1896 seinen ersten Kurzfilm Am Brandenburger Tor drehte und auf den Markt brachte, gilt als der älteste Vorfahre des heutigen Babelsberger Filmstudios vereinte er seinen inzwischen sehr erfolgreich agierenden Messter-Konzern mit der neugegründeten Ufa. Selbiger Oskar Messter trat ein weiteres Mal als Tonfilm-Pionier hervor, in dem er ab 1903 sogenannte Tonbilder produzierte und u.a. in seinem Berliner Apollo-Kino vorführte. (Die Tonbilder wurden mit einer Methode hergestellt, die wir heute als Playback-Verfahren bezeichnen würden.-weil es ja noch keine elektronische Verstärkertechnik gab, zog man mit dem Trichtergrammophon an den Drehort und spielte dort bei laufender Kamera vorher aufgenommene Schelllackplatten ab. Die Schauspieler mussten ihre Lippen nach den Grammophon-Klängen bewegen. Im Kinematographen-Theater ließen sich Film und Schallplatte nur bei großem Geschick des Vorführers einigermaßen synchron abspielen. Trotzdem wurden für das tonhungrige Publikum ca dieser Tonbilder hergestellt und bis in das Jahr 1912 vorgeführt.)

5 5 1.2 Die Gründer der Babelsberger Filmstadt Ein weiterer wichtiger Babelsberger Tonfilm-Pionier steht hinter dem Namen Guido Seeber. Noch bevor Guido Seeber 1908 als Technischer Leiter in die Deutsche Bioscop GmbH eintrat, hatte er 1904 in Chemnitz mit seinem Vater eine Tonbild-Vorführanlage ( Seeberophon ) konstruiert, bei der er erstmalig in der Welt eine synchrone Verkopplung von Bild und (Grammophon-)Ton bewerkstelligte. Bekanntermaßen entdeckte und entwickelte Guido Seeber ab 1911 das Neubabelsberger Gelände für die Zwecke der Filmproduktion.

6 6 Weniger bekannt ist, dass Seeber gar nicht selbst der Entdecker des Neubabelsberger Filmgeländes war. Seeber suchte damals in den näheren Randgebieten Berlins nach einem Außendrehgelände. -Auf das City-ferne, leere Fabrikgelände wurde er erst durch den Vater seiner Verlobten Martha Thomas, die in Nowawes bei Potsdam wohnte, aufmerksam gemacht! Trotz Warnungen vor dem total wüsten Gelände erkannte Seeber sofort die dort vorhandenen idealen Voraussetzungen für ungestörte Filmarbeit. In dreimonatiger Bau- und Ausrüstungszeit wurde das dort stehende Kunstblumenfabrikgebäude zu einem kompletten Studiogewerke-Komplex mit Kopierwerk, Requisiten, Technik-Basis und Büros umgestaltet. Ein Glashaus wurde angebaut, um bei Sonnenlicht Filmaufnahmen machen zu können. Der größte Vorteil des Standortes war aber die Möglichkeit, vor die Tür gehen zu können, um dort in Großdekorationen u.a. Massenszenen zu drehen! Massenszene für Der Golem und Werbe-Plakat der Deutschen Bioscop GmbH (mit reichlich übertriebenen Gebäude-Dimensionen!) Seeber schuf damit das erste Großfilmstudio der Welt! (Siehe Abbildung auf Seite 1!) Kaum bekannt ist es auch, dass der tonfilmbegeisterte Seeber hier in Babelsberg sofort nach Start der Filmaufnahmen im Jahre 1912 S eine Reihe gut gelungener Tonbilder S drehte. Tonbildaufnahme im Freigelände - an der Kamera: Guido Seeber Das heutige Studio Babelsberg kann also tatsächlich auf eine 105-jährige Vor-Ort- Tonfilmtradition verweisen!

7 7 Der Erste Weltkrieg brachte für die Deutsche Bioscop-Gesellschaft erhebliche Probleme. Häufige Besitzerwechsel, Geldknappheit und Personalverluste brachten die Firma an den Rand der Insolvenz. Auch die 1920 erfolgte Fusion mit der Deutschen Eclair-Gesellschaft verbesserte die Situation nicht übernahm dann die 1917 mit viel Kapital in Berlin gegründete Ufa das Neubabelsberger Filmgelände, in dem sie die 66 Millionen Reichsmark Schulden der insolventen Decla-Bioscop ausglich. Es bleibt anzumerken, dass damit auch das Messter sche Erbe nach Babelsberg kam! 1.3 Das gar nicht stumme Stummfilm-Kino Etwa ab 1912 setzte sich der Trend zu abendfüllenden, nach literarischen Vorlagen gedrehten Unterhaltungsfilmen durch. Die Tonbildtechnik war wegen ihrer kurzen Lauflängen und der leisen, selten synchronen Wiedergabe dafür ungeeignet. Aus technischer Sicht wurden die Filme wieder stumm. -Trotzdem ließ man die Zuschauer nicht ohne begleitende Ton-Ereignisse im Kinosaal sitzen! Große Kinos besaßen eigene Film-Orchester, die die für die Filme speziell komponierten Filmmusiken taktgenau einspielten. Kinoorgeln oder Geräuschemacher-Kästen sorgten für handlungsbezogene Ton-Effekte. Zwischentitel informierten über den Handlungsinhalt

8 8 1.4 Die Erfindung und Entwicklung des Lichtton-Filmes Bereits ab 1901 gab es ernsthafte Überlegungen, die darauf abzielten, den Ton auf dem Filmstreifen mit unterzubringen. Eine Grammophon-Rille auf dem weichen Filmmaterial funktionierte nicht. Also musste es gelingen, den Ton, genauso wie das Bild, fotografisch aufzuzeichnen! Nach Ende des Ersten Weltkrieges wurde die mittlerweile erfundene elektrische Verstärkertechnik auch für den zivilen Bereich verfügbar. Über kurz oder lang entstanden nun Verfahren, die es gestatteten, den Filmton als fotografische Schwärzungs-Modulation in einer Lichttonspur auf dem Filmband unterzubringen. Besonders verdient gemacht habe sich bei dieser Entwicklung drei Erfinder, die auch in Babelsberg gearbeitet haben und somit zu unserer Tonfilm-Tradition gehören: Joseph Massolle, Hans Vogt und Dr. Jo Engl.

9 Bereits 1922 zeigten sie unter dem Namen Triergon mit ihren selbst entwickelten Ausrüstungen in Berlin technisch einwandfreie Lichttonfilme. -Erwartungsgemäß schlug ihnen aber der eisige Wind aus der inzwischen fest etablierten Stummfilm-Produktions- Szene entgegen und trieb sie im Mai 1923 erst einmal in die Insolvenz! 9

10 10 Im Sommer 1923 gründeten die Schweizer Patentinhaber die Triergon-Betriebsgesellschaft m.b.h., als deren Angestellte die Triergon-Gruppe den Kurztonfilm Ein Tag auf dem Bauernhof herstellte. Dieser Sprechfilm wurde sie sehr erfolgreich in Berlin und anderen deutschen Städten aufgeführt. Guido Seeber, der Gründer der Babelsberger Filmstadt, interessierte sich sehr für die neue Lichttontechnik. Bereits 1902 hatte er ja mit seinem Seeberophon erstmalig synchronverkoppelte Tonbilder vorgeführt. Mit dem sicheren Spürsinn des erfahrenen Filmpioniers erkannte er, dass dem Tonfilm die Zukunft gehörte. Er begann, seine eigene Kameratechnik an die Anforderungen des Tonfilms anzupassen. (Geräuschminderung; Elektroantrieb, u.a.) 1923 arbeitete er bei der Triergon-Gruppe als Tonkameramann. (vermutliches Filmvorhaben: Das Leben auf dem Dorfe ; dieser Kurzfilm lief als Beiprogramm im Berliner ALHAMBRA-Kino wochenlang vor ausverkauftem Hause!) Wegen des großen Erfolges u.a. des Kurzspielfilmes Das Leben aus dem Dorfe war die Ufa war nun auf aufmerksam geworden und erwarb die Lizenzen für die Patente des zukunftsträchtigen Lichttonverfahrens gründete sie mit den drei Triergon-Erfindern eine erste Babelsberger Tonabteilung und versuchte, unter Leitung von Guido Bagier in Babelsberg weitere Tonfilme zu drehen. Leider waren diese Bemühungen, auch wegen des feindseligen Verhaltens der gerade Metropolis drehenden Babelsberger Studio-Mannschaft, wenig von Erfolg gekrönt und wurden bald beendet.

11 11 Erst nachdem die Triergon-Rechte für wenig Geld in die USA ausverkauft worden waren ( / FOX Film Corporation / $), und dort 1927 der Tonfilm, auch auf der Grundlage der deutschen Patente, sehr erfolgreich in die Kinos gebracht wurde, interessierte man sich auch in Deutschland wieder für dieses Genre. Im Frühjahr 1929 ordnete Alfred Hugenberg, der die Ufa durch die Übernahme der Aktienmehrheit vor der drohenden Insolvenz gerettet hatte, die Umstellung auf Tonfilm an. Inzwischen hatten die europäischen Techniker das Lichttonverfahren weiterentwickelt und einheitliche Standards festgelegt erfolgte Gründung der Tobis-Klangfilm-Gesellschaft, in der auch die Ufa vertreten war. Geheimrat Alfred Hugenberg Ende 1929 hatten gleich drei Ton-und Sprechfilme Premiere: Dich hab ich geliebt /Aafa Film AG, Melodie des Herzens /Ufa Babelsberg, Die Nacht gehört uns /Tobis Johannisthal)

12 12 Die ersten Tonfilmdrehs fanden unter größten Schwierigkeiten statt: Da man bei der Ufa die technischen Möglichkeiten zur Ton- Nachsynronisation und mischung noch nicht beherrschte, mussten alle akustischen Komponenten einer Filmszene während des Drehens komplett fertig aufgenommen werden. Das größte Problem bestand darin, die nötige Ruhe am Drehort herzustellen! Das Stummfilm-Personal verhielt sich undiszipliniert lautstark. Die unbewegliche, laut knatternde Kamera musste mit Kameramann und Assistent in einen Schallschutz- Container ( Schwitzkasten ) eingesperrt werden. Brummende Wechselstrom-Scheinwerfer mussten durch Gleichstrom-Geräte ersetzt werden. Dröhnende oder schallleitende Fußböden mussten gedämmt werden. Laute Lüftungsanlagen wurden abgeschaltet (Hitze!). Das Babelsberger Sägewerk musste die Arbeit einstellen, und der Verkehr wurde gestoppt, wenn Tonfilmdreh bevorstand. Vögel mussten ggf. durch einen Jäger mit Schrotflinte vertrieben werden. Regen auf dem Glasdach machte das Tonfilmdrehen unmöglich. Störung durch benachbarte Ateliers waren möglich. Auch die Dekorationsbauten mussten schallschluckend ausgeführt sein. Neu am Drehort waren Tonmeister und Dialogführer. Musikdramaturg, Filmkomponist und Musiker spielten direkt hinter der Dekoration die Filmmusik synchron ein. Die Halligkeit und Störschall-Durchlässigkeit der alten Glasateliers wurden mit Vorhängen bekämpft. Das Problem der wechselnden (akustischen!) Perspektiven und der nicht naturtreu klingenden Geräusche musste beherrscht werden. Große Probleme bereiteten die Unzuverlässigkeiten der frühen Tonfilmausrüstungen. Für die gewohnheitsmäßig lautstark deklamierenden Theaterschauspieler und die ehemaligen Stummfilm-Stars mussten Sprechfilmkurse durchgeführt werden. -Manche Stummfilm-Schauspieler konnten überhaupt nicht Tonfilm-Sprechen. Da man die neuen Tonfilme natürlich auch ins fremdsprachige Ausland verkaufen wollte, wurden alle zutreffenden Szenen mit landeseigenen Darstellern in sogenannten Auslands-Sprachversionen gedreht.

13 13 Das alles verursachte hohe zusätzliche Kosten! (1928: abendfüllender Stummfilm ca. 460 TRM; 1930: abendfüllender Tonfilm ca. 580 TRM; Blauer Engel = TRM) Trotz der verständlichen Vorbehalte der Filmstudios und Kinobetreiber gegen die neue komplizierte und teure Technik, setzte sich der Tonfilm quasi explosionsartig durch. Die Kinobesucher gingen einfach nicht mehr in die Stummfilmvorführungen; sie wollten jetzt Tonfilme sehen und hören! Ab 1932 gab es also keine Stummfilm-Produktionen mehr. Inzwischen hatte man begonnen, die Filmproduktionseinrichtungen auf dem Babelsberger Filmgelände mit hohen finanziellen Aufwendungen (28 Mill. RM) für die Belange des Tonfilmes aufzurüsten. 2 Mill. RM für Bau und Technik; Bauzeit: 5 Monate; erster Drehtag:

14 entstand ein akustisch optimiertes Vierfach-Tonfilmaufnahmeatelier mit fest eingebauten Tonaufnahmeeinrichtungen ( Tonkreuz ) wurde die 1926 erbaute Große Halle (heute Marlene-Dietrich-Halle ) für die Zwecke des Tonfilmes umgebaut stellte die Ufa den ersten Tonwagen für Originalton-Außenaufnahmen in Dienst. -Neue Mikrofone (1927 Neumann-CMV3-Kondensatormikrofon, 1931 Telefunken ELA M25- Bändchenmikrofon ) ermöglichten verzerrungsarme Tonaufnahmen. -Ab Mitte 1931 ging man bei der Ufa dazu über, Filmton nachzusynchronisieren und damit u.a. das aufwändige Drehen separater Länder-Sprachversionen zu vermeiden kam mit der PARVO-T auch die erste geblimbte (störschall-isolierte) Filmkamera bei der Ufa zum Einsatz. 1.5 Die technische Entwicklung der Ufa im Nationalsozialismus begann die Ufa in Babelsberg mit dem Bau des sogenannten Klebehauses eine erste Postproduktionsabteilung einzurichten. (Schneide-und Nachvertonungs-Räume) kam mit dem Bau des Großen Synchronsaales eine Spielstätte für das Ufaton- Orchester hinzu. Angefügt wurde gleichzeitig auch ein spezielles Sprach- und Geräusch- Nachsynchronisations-Atelier. Der Große Synchronsaal - Heimstadt des Ufa-Tonorchesters

15 brachte die AEG das erste brauchfähige Magnetband-Tonaufnahmegerät AEG K1 auf den Markt. -Auch wenn es von den Lichtton-Anwendern lange Zeit abgelehnt wurde, sollte es für die Tonfilmproduktion nach dem 2. Weltkrieg noch eine große Bedeutung erlangen! Heimstatt, Heimstadt -Ein Meilenstein in der Entwicklung der Tonfilmtechnik war 1936 die Einführung einer Lichttonkamera, die mit dem sogenannten Reintonverfahren eine deutlich rauschärmere Tonaufnahme ermöglichte.( Eurocord ) Mit der Machtergreifung des nationalsozialistischen Staates 1933 erhielt der Kinofilm eine sehr bedeutende Funktion bei der politischen Ausrichtung des deutschen Volkes, aber auch bei der Verbreitung eines positiven Images des Regimes im internationalen Bereich. Die Tonfilmproduktion wurde nun durch den Minister für Volksaufklärung und Propaganda, Joseph Goebbels, persönlich überwacht und gefördert. Im Jahre 1936 entstand auf dem Babelsberger Filmgelände mit der Ufa-Lehrschau das erste deutsche Filmmuseum. Die Ufa-Lehrschau war der erste Schritt bei der Schaffung einer Ausbildungsstätte für die systematische, natürlich auch politisch zuverlässige, Heranbildung des Filmpersonal- Nachwuchses gründete Joseph Goebbels am gleichen Ort dann die erste deutsche Filmhochschule, die Deutsche Filmakademie.

16 wurden dann zwei Ateliers ( Nachwuchsatelier Ost und West) mit den dazugehörigen Tonaufnahmeeinrichtungen und Funktionsräumen für die Zwecke der Ausbildung fertig gestellt. Auf Grund der immer stärker belastenden Kriegsausgaben (1942 Totaler Krieg ) konnte man die großzügigen Planungen für den Ausbau der Deutschen Filmakademie aber nicht mehr weiter führen. -Die Ufa maß der Entwicklung neuer Techniken und Technologien der Filmproduktion immer große Bedeutung bei schuf die Ufa mit der Einrichtung einer Farbenfilm- Abteilung (heutiges Haus 8) die Voraussetzung für den ersten deutschen Vollfarbenfilm nach dem Dreischicht-Negativ- Positiv-Verfahren. (1941 Frauen sind doch bessere Diplomaten )

17 befasste man sich in Babelsberg mit der Entwicklung eines Stereolichtton-Verfahrens, zwei Jahre bevor Walt Disney mit seinem Zweiband-Stereo-Lichtton für Fantasia in die Welt kam. Die Farbfilm-Produktionen der Ufa brachten aber auch große Probleme für den Lichtton: Wegen der anfangs in der Farbfilmkopie nicht mehr vorhandenen Silberanteile, war die Tonwiedergabe leiser und verrauscht. -Der Infrarot-haltige Lichtstrahl durchdrang die Farbschichten der Lichttonspur ohne die Hell-Dunkel-Modulationen ausreichend zu erfassen. Erst mit der Entdeckung Silber-Rückentwicklung der Tonspur konnte das Problem gelöst werden. 1944/45 wurde, auch mit großem tontechnischem Aufwand, der teuerste Ufa -Farbfilm Kolberg gedreht. Er war das letzte Kapitel der Ufa-(Ton-)Filmgeschichte. Am 24.April 1945 stand die Rote Armee vor den Toren des Ufa-Geländes in Babelsberg und beendete damit erst einmal für drei Jahre die Filmproduktion auf diesem Areal. Die Fortsetzung der Thematik zur Babelsberger Tonfilmtradition für die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg finden Sie in dem angefügten Beitrag. Die Leute hinter den Kulissen - 70 Jahre DEFA-Technik -

18 18 Quellennachweis Hans Traub, Die Ufa-Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Filmschaffens (Ufa-Buch 1943) Holger Theuerkauf, Goebbels Filmerbe (Ullstein 1998) N. Jochum / Dt. Kinemathek, Das wandernde Bild (Elefanten Press 1979) Wolfgang Jacobsen, Babelsberg 1912 ein Filmstudio 1992 (ARGON/Dt. Kinemathek 1992) Michael Hanisch, Auf den Spuren der Filmgeschichte (Henschel 1991) R. Schenk / E. Richter, apropos film 2000 (Das Neue Berlin 2000) Hans Borgelt, Die Ufa Ein Traum (edition q 1993) Helmut W. Sontag, Sidi (Kronsberg-Verlag 1986) Ralf Schenk, Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg (Henschel 1994) Oskar Messter, Mein Weg mit dem Film (Bln. 1936) Ulrich Illing, Faktensammlung zur Babelsberger Tonfilmgeschichte (geführt seit 1970) Foto-Quellenabgabe Alle Abbildungen bzw. Fotomontagen stammen aus der eigenen langjährigen Sammlung und Bearbeitung des Autors. Die historischen Abbildungen sind i.d.r. älter als 70 Jahre und damit außerhalb von Vergütungsrechten. Die ursprünglichen Fotoautoren/Urheberrechtsinhaber sind i. d. R. nicht mehr zu ermitteln. Die nicht gekennzeichneten neuzeitlichen Fotos wurden entweder vom Autor selbst angefertigt oder entstammen dem in Verwaltung des Autors befindlichen Fotoarchiv der ehemaligen Tontechniker-/ Tonmeister-Mannschaften des DEFA-Spielfilmstudios. Sollten sich in dem Beitrag trotzdem Abbildungen befinden, die unbeabsichtigte Verletzungen fremder Verwertungsrechte darstellen, so bittet der Autor um Entschuldigung und entsprechende Information!

19 19

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 37: DIE BAVARIA FILMSTUDIOS

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 37: DIE BAVARIA FILMSTUDIOS HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Bavaria Film GmbH Bavaria Film ist eines der größten deutschen Medienunternehmen. Es wurde 1919 als Filmstudio gegründet und hat seitdem seinen Sitz in einem Vorort von München.

Mehr

Oskar Messters Erbe Die Entwicklung der Tonfilmtechnik in Berlin und Babelsberg

Oskar Messters Erbe Die Entwicklung der Tonfilmtechnik in Berlin und Babelsberg 1 2 Der nachfolgende Text wurde im Jahre 2011 für eine jährliche stattfindende Vorlesung an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf Potsdam-Babelsberg als ergänzendes Lehrmaterial erarbeitet.

Mehr

Das Kino Babylon in Berlin-Mitte

Das Kino Babylon in Berlin-Mitte Medien Lydia Anemüller Das Kino Babylon in Berlin-Mitte Ein lebendiges Denkmal Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 1.1. Geschichte erinnern, Geschichte erleben...2 2. Ein Kino in Berlin-Mitte...

Mehr

Ist Studio Babelsberg das älteste Filmstudio der Welt?

Ist Studio Babelsberg das älteste Filmstudio der Welt? Hinweis: V.: 160104 Die nachfolgend getroffenen Aussagen entsprechen dem derzeitigen Erkenntnisstand des Autors und erheben keinen Anspruch auf Fehlerfreiheit und Allgemeingültigkeit! Sie sollen dem Erfahrungsaustausch

Mehr

Posten 3 Der Ton macht den Film

Posten 3 Der Ton macht den Film 1/6 Der Ton macht den Film! Wirkung von Musik in Videos Tipps und Tricks zur Nachvertonung von bereits gedrehtem Videomaterial 2/6 Der Ton macht den Film! Aufgabenstellung 1. Leest den kurzen Text zum

Mehr

BILDUNGSURLAUB IN POTSDAM

BILDUNGSURLAUB IN POTSDAM BILDUNGSURLAUB IN POTSDAM Das DGB-Bildungswerk Nordrhein-Westfahlen bietet alljährlich interessante Studienreisen mit politischem und geschichtlichem Hintergrund an. Für diese Reisen kann Bildungsurlaub

Mehr

C-A. 1. Berufe rund um den Film. BERUFE RUND UM DEN FILM Zuschauern bringt: Wer die Geschichte erfindet: Wer den Film zu den.

C-A. 1. Berufe rund um den Film. BERUFE RUND UM DEN FILM Zuschauern bringt: Wer die Geschichte erfindet: Wer den Film zu den. 1. Berufe rund um den Film. BERUFE RUND UM DEN FILM Wer den Film zu den 6. 1. Zuschauern bringt: Mitarbeiter im Kopierwerk LKW-Fahrerin und Spediteur Werbeexperte und Plakatkleberin Kinobetreiber und Kartenabreißer

Mehr

Metropolis Halle. Caligari Halle. EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg!

Metropolis Halle. Caligari Halle. EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! Metropolis Halle Caligari Halle EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! Medienstadt Babelsberg Willkommen in der Medienstadt Babelsberg! Seit fast 100 Jahren spielen Träume in Babelsberg die Hauptrolle.

Mehr

Filmverknotungsgefahr im Vorführraum (von Emily Spröh)

Filmverknotungsgefahr im Vorführraum (von Emily Spröh) Filmverknotungsgefahr im Vorführraum (von Emily Spröh) Cool! Keine Schule, dafür einen ganzen Tag Kino. Mit meiner Klasse 4 der Freien Célestin- Freinet- Schule war ich heute in der Dresdner Schauburg

Mehr

Film anfangs untrennbar mit Kino, dem dunklen Raum

Film anfangs untrennbar mit Kino, dem dunklen Raum 2. Aufbau des Bandes Film anfangs untrennbar mit Kino, dem dunklen Raum zur Vorführung, verbunden setzte sich schnell als Massenmedium durch. Das Publikum nahm die neue Form der Unterhaltung gerne an.

Mehr

Überlegungen zur Wiederbelebung des Bielefelder Friedrich Wilhelm Murnau Filmpreises

Überlegungen zur Wiederbelebung des Bielefelder Friedrich Wilhelm Murnau Filmpreises 1 Überlegungen zur Wiederbelebung des Bielefelder Friedrich Wilhelm Murnau Filmpreises Sehr verehrte Preisträger, sehr verehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, heute fällt mir die

Mehr

Metropolis Halle. Caligari Halle. EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! 1. Platz Kategorie Special- Themenlocations

Metropolis Halle. Caligari Halle. EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! 1. Platz Kategorie Special- Themenlocations Metropolis Halle 1. Platz Kategorie Special- Themenlocations Caligari Halle EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! Medienstadt Babelsberg Willkommen in der Medienstadt Babelsberg! Seit 100 Jahren

Mehr

6.10 Info: Die Herstellung eines Animationsfilmes am Beispiel von Tomte Tummetott und der Fuchs

6.10 Info: Die Herstellung eines Animationsfilmes am Beispiel von Tomte Tummetott und der Fuchs Durchblick-Filme Das DVD-Label des BJF Bundesverband Jugend und Film e.v. Ostbahnhofstr. 15 60314 Frankfurt am Main Tel. 069-631 27 23 E-Mail: mail@bjf.info www.bjf.info www.durchblick-filme.de Durchblick

Mehr

Kreis Ludwigsburg. Artikel aus der Stuttgarter Zeitung vom Die Familie Walcker

Kreis Ludwigsburg. Artikel aus der Stuttgarter Zeitung vom Die Familie Walcker Kreis Ludwigsburg Artikel aus der Stuttgarter Zeitung vom 26.01.2004 Die Familie Walcker Gerhard Walcker-Mayer ist der Urenkel des berühmten Ludwigsburgers Oscar Walcker, nach dem heute die Berufsschule

Mehr

FRANZIS. Mit 660 Abbildungen. Michael Gradias Digitale Videopraxis

FRANZIS. Mit 660 Abbildungen. Michael Gradias Digitale Videopraxis 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Michael Gradias Digitale Videopraxis Mit 660 Abbildungen FRANZIS

Mehr

EUROPÄISCHE EIGNUNGSPRÜFUNG 2004

EUROPÄISCHE EIGNUNGSPRÜFUNG 2004 EUROPÄISCHE EIGNUNGSPRÜFUNG 2004 PRÜFUNGSAUFGABE D - TEIL II Diese Prüfungsaufgabe enthält: * Schreiben des Mandanten einschließlich zwei (2) Fragen 2004/DII/d/1-4 * Anlage: Kalender für 2003 und 2004

Mehr

Berliner Zoo-Palast feiert sein 50jähriges Jubiläum/ Bayerische Bau und Immobilien Gruppe erhält traditionsreiches Kino in der City West

Berliner Zoo-Palast feiert sein 50jähriges Jubiläum/ Bayerische Bau und Immobilien Gruppe erhält traditionsreiches Kino in der City West PRESSEMITTEILUNG Geburtstag einer Legende Berliner Zoo-Palast feiert sein 50jähriges Jubiläum/ Bayerische Bau und Immobilien Gruppe erhält traditionsreiches Kino in der City West Berlin/München, 23. Mai

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

% && '(" && #*-. &/&("(". && 0(+1( && 4("("-0 5 6#6 && +

% && '( && #*-. &/&((. && 0(+1( && 4((-0 5 6#6 && + !"#$ % && '(" (" )) && #*#+("+,$ +("+,$ && #*-. &/&("(". && 0(+1(. +2+3+ && 4("("-0 5 6#6 5 7"' && + MITTELDEUTSCHE ZEITUNG, 17.11.2011: LUTHER-FILM FEIERT PREMIERE VON JÖRG MÜLLER 70 Statisten

Mehr

KURZINHALT. Der Natur mit Respekt begegnen und sich abgrenzen vom Konsum und seinen Versprechungen danach lebt die Familie Seven Deers.

KURZINHALT. Der Natur mit Respekt begegnen und sich abgrenzen vom Konsum und seinen Versprechungen danach lebt die Familie Seven Deers. ZUHAUSE IN DER WILDNIS KURZINHALT Der Natur mit Respekt begegnen und sich abgrenzen vom Konsum und seinen Versprechungen danach lebt die Familie Seven Deers. Der Traum der Eltern, dass ihre Kinder fern

Mehr

Rückblick auf die Entwicklung und Produktion von Verstärkeranlagen in der ehemaligen DDR

Rückblick auf die Entwicklung und Produktion von Verstärkeranlagen in der ehemaligen DDR Rückblick auf die Entwicklung und Produktion von Verstärkeranlagen in der ehemaligen DDR Nach dem Krieg wurden auch in der DDR nach und nach wieder Lokale in den Städten und auf dem Lande eröffnet wo Kapellen

Mehr

GUINAND GUINAND FRERES.

GUINAND GUINAND FRERES. GUINAND Im Jahre 1865 unterzeichneten die Brüder Julien-Alcide Guinand und Charles Léon Guinand vor einem Notar in Les Brenets einen Gesellschaftsvertrag und gründeten damit die Firma GUINAND FRERES. Die

Mehr

Fernsehen aus Adlershof. Ausgewählte Fernsehproduktionen der DDR zum Fernsehen der DDR

Fernsehen aus Adlershof. Ausgewählte Fernsehproduktionen der DDR zum Fernsehen der DDR DRA Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv Deutsches Rundfunkarchiv Babelsberg www.dra.de Fernsehen aus Adlershof Ausgewählte Fernsehproduktionen der DDR zum Fernsehen der DDR Kurzinformation Anlässlich der

Mehr

Lesetipps und Linksammlung. Liebe Leser, SPIELZEIT 2012/2013

Lesetipps und Linksammlung. Liebe Leser, SPIELZEIT 2012/2013 SPIELZEIT 2012/2013 Lesetipps und Linksammlung DER HAUPTMANN VON KÖPENICK Ein deutsches Märchen in drei Akten von Carl Zuckmayer Premiere 30.06.2013, Wilhelmsburg Zusammengestellt von Daniel Grünauer d.gruenauer@ulm.de

Mehr

Film-Ort Neu Wulmstorf

Film-Ort Neu Wulmstorf Film-Ort Neu Wulmstorf Nein, ich will keineswegs Neu Wulmstorf mit Bendestorf vergleichen, wo von dem Filmstudio Meyers in der Nachkriegszeit Filme wie Die Sünderin mit Hildegard Knef gedreht wurden und

Mehr

Ausstellung Que reste t il de la Grande Guerre? Was bleibt vom Ersten Weltkrieg?

Ausstellung Que reste t il de la Grande Guerre? Was bleibt vom Ersten Weltkrieg? Ausstellung Que reste t il de la Grande Guerre? Was bleibt vom Ersten Weltkrieg? Der Erste Weltkrieg: Ein Konflikt gekennzeichnet durch massenhafte Gewalt 1. Raum: Die Bilanz: eine zerstörte Generation

Mehr

Theater und Kino. Weimarer Republik. Yasmin M., Sophie P., Alicia G., Lea K.

Theater und Kino. Weimarer Republik. Yasmin M., Sophie P., Alicia G., Lea K. Theater und Kino Weimarer Republik Yasmin M., Sophie P., Alicia G., Lea K. Gliederung 1. Theater 1.1 Entwicklung 1.2 Arten 1.3 Beliebte Schauhäuser 1.4 Theaterstücke und behandelte Probleme 1.5 Bekannte

Mehr

58. Deutscher Schützentag Potsdam 2013 Partnerprogramm

58. Deutscher Schützentag Potsdam 2013 Partnerprogramm 58. Deutscher Schützentag Potsdam 2013 Partnerprogramm Das Partnerprogramm Für die mitreisenden Ehepartner/Angehörige wird ein touristisches Angebot, bestehend aus nachfolgend beschriebenen Programmbausteinen

Mehr

Das Prinzip Hoffnung in den Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert

Das Prinzip Hoffnung in den Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert Germanistik Janice Höber Das Prinzip Hoffnung in den Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert Studienarbeit Universität Potsdam Institut für Germanistik Abteilung Literaturwissenschaft Heimkehrerfiguren

Mehr

Ein geheimnisvoller Brief

Ein geheimnisvoller Brief 1. kapitel Ein geheimnisvoller Brief Holmes und Watson wohnen seit Jahren im selben Haus. Eines Nachmittags klingelt es an der Tür. Watson öffnet. Vor der Tür steht eine junge Frau. Sie hat schöne blaue

Mehr

Praktikumsbericht. über ein Praktikum bei Firma. Dieter Hopf. Gitarren Atelier GmbH & Co. KG. Platter Straße 79, Taunusstein-Wehen

Praktikumsbericht. über ein Praktikum bei Firma. Dieter Hopf. Gitarren Atelier GmbH & Co. KG. Platter Straße 79, Taunusstein-Wehen 1 Julian Schneider Klasse 9 c, Gymnasium Taunusstein Praktikumsbericht über ein Praktikum bei Firma Dieter Hopf Gitarren Atelier GmbH & Co. KG Platter Straße 79, Taunusstein-Wehen 28.01. bis 08.02.2013

Mehr

Haus mit Geschichte: Bürgerhaus Langenberg

Haus mit Geschichte: Bürgerhaus Langenberg Eröffnung: 2016 Haus mit Geschichte: Bürgerhaus Langenberg Das Bürgerhaus Langenberg 1916-2016 Das Bürgerhaus Langenberg ist Wahrzeichen der Stadt, lokales Kulturerbe und im wahrsten Sinne des Wortes ein

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Mittelalter. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Mittelalter. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernwerkstatt: Mittelalter Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Lernwerkstatt: Mittelalter Bestellnummer:

Mehr

Wie mal die Kamera beim Filmen hochkant gestellt und. dazu verrauschte Geräusche und Gerede? Wie erhalte ich ein Video für den Betrachter?

Wie mal die Kamera beim Filmen hochkant gestellt und. dazu verrauschte Geräusche und Gerede? Wie erhalte ich ein Video für den Betrachter? Wie mal die Kamera beim Filmen hochkant gestellt und dazu verrauschte Geräusche und Gerede? Wie erhalte ich ein Video für den Betrachter? Inhaltsverzeichnis Wie erhalte ein geräuschloses Video im kleinen

Mehr

Lukas R. filmt. Regie. Unsere Sprecher: René, Sarah, Lukas M.

Lukas R. filmt. Regie. Unsere Sprecher: René, Sarah, Lukas M. Pippis Abenteuer Verfilmung der Klasse 4b der Johannes-Gutenberg-Schule, Hainburg mit Frau Maren Molkenthin und Frau Eva Müller beim Offenen Kanal in Offenbach In der Bluebox Am Montag haben wir das Studio

Mehr

Ein Versuch zur Verbreitung der experimentellen

Ein Versuch zur Verbreitung der experimentellen Das Studio Beginner Ein Versuch zur Verbreitung der experimentellen Musik Die Neue Musik hat in Köln Tradition. Seit den 50er Jahren ist die Stadt Köln Zentrum eines Pioniergeistes, der vom WDR und anderen

Mehr

Sounddesign Grundlagen der Wirkung von Filmmusik

Sounddesign Grundlagen der Wirkung von Filmmusik Kapitel II Kategorisierung von akustischen Ereignissen im Film Steven- Rudolph.com Matrikel- Nr.: 14829 u23359@hs- harz.de Inhalt Kategorisierung von akustischen Ereignissen im Film Seite 03 Bildton Seite

Mehr

Erfindung: Multi-Ebenen-Kamera und Multi-Ebenen-Filmkamera

Erfindung: Multi-Ebenen-Kamera und Multi-Ebenen-Filmkamera Erfindung: Multi-Ebenen-Kamera und Multi-Ebenen-Filmkamera 1 Zusammenfassung Die Erfindung betrifft verschiedene Varianten einer Vorrichtung oder einer Kamera zur Erzielung von in mehreren Ebenen scharfen

Mehr

Diese beiden Stücke markieren eine Phase von 15 Jahren Theaterarbeit, die 1993

Diese beiden Stücke markieren eine Phase von 15 Jahren Theaterarbeit, die 1993 Das Fach Darstellendes Spiel Das Schöne, das sterblich ist, vergeht, aber nicht das Kunstwerk. Leonardo da Vinci Das Spiel ist aus (J.P.Sartre) Das Leben ist ein Traum ( Calderon de la Barca) Diese beiden

Mehr

0 4 4 8 Sammelbeschluss März 2012 über Beiträge aus dem Lotteriefonds

0 4 4 8 Sammelbeschluss März 2012 über Beiträge aus dem Lotteriefonds Kanton Bern Canton de Berne Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates Extrait du procès-verbal Conseil-exécutif du 21. März 2012 POM C 0 4 4 8 Sammelbeschluss März 2012 über Beiträge aus dem Lotteriefonds

Mehr

Wo finde ich Audacity? Audacity steht kostenlos zum Download auf bereit.

Wo finde ich Audacity? Audacity steht kostenlos zum Download auf  bereit. Was ist Audacity? Audacity ist ein kostenloses Audiobearbeitunsprogramm. Es gestattet die Aufnahme und nähere Bearbeitung von Audioelementen auf beliebig vielen Tonspuren. Wozu kann ich Audacity nutzen?

Mehr

Auge - Der Einsatz von Musik im Spielfilm. Der Soundtrack Bilder erzählen Musik Sparsamkeit und Überfluss. Anmerkungen von Martin Ostermann

Auge - Der Einsatz von Musik im Spielfilm. Der Soundtrack Bilder erzählen Musik Sparsamkeit und Überfluss. Anmerkungen von Martin Ostermann Töne fürs Auge - Der Einsatz von Musik im Spielfilm Der Soundtrack Bilder erzählen Musik Sparsamkeit und Überfluss Anmerkungen von Martin Ostermann Gliederung 1. Musik, die man sieht 2. Musik im Film historisch

Mehr

Preisliste 2015. Hochzeitsfilme & Hochzeitsfotografie

Preisliste 2015. Hochzeitsfilme & Hochzeitsfotografie Preisliste 2015 Hochzeitsfilme & Hochzeitsfotografie K&K media production ist Ihr zuverlässiger Partner für professionelle Hochzeitsfilme und Hochzeitsfotos zu fairen Preisen. Sie haben die Möglichkeit

Mehr

Film ab! Ein Streifzug durch Babelsberg - und 100 Jahre deutscher Film.

Film ab! Ein Streifzug durch Babelsberg - und 100 Jahre deutscher Film. COPYRIGHT Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Es darf ohne Genehmigung nicht verwertet werden. Insbesondere darf es nicht ganz oder teilweise oder in Auszügen abgeschrieben oder in sonstiger

Mehr

Von Lukas von Hoyos (11 Jahre), Johannes Hilmer (12 Jahre)

Von Lukas von Hoyos (11 Jahre), Johannes Hilmer (12 Jahre) Von Lukas von Hoyos (11 Jahre), Johannes Hilmer (12 Jahre) Kurzfassung: Wir wollen einen Film machen den wir nur aus Bildern erstellen und nicht mit einer Video-Kamera. Wir stellen die Lego-Figuren in

Mehr

Success Story. Flexibler Datenzugriff überzeugt beim Fertighausbau

Success Story. Flexibler Datenzugriff überzeugt beim Fertighausbau Flexibler Datenzugriff überzeugt beim Fertighausbau Adlerhaus baut Träume... mit Sitz in / Oberfranken entwickelt Niedrigenergie-Fertighäuser in kompletter Holz-Tafelbauweise. Als Ein-Mann-Betrieb 1949

Mehr

Trickfilm- Geburtstag

Trickfilm- Geburtstag Trickfilm- Geburtstag Zeitliche Dauer: 2-2,5 Stunden Beschreibung/ Ablauf/ Aufbau Auch in dieser Trickfilm- Variante wird im Stop- Motion - Verfahren gearbeitet. Das bedeutet, dass der Film aus einzelnen

Mehr

FOTOGRAFIE PROJEKTWOCHE 2016

FOTOGRAFIE PROJEKTWOCHE 2016 FOTOGRAFIE PROJEKTWOCHE 2016 Fotogramm Fotogramm (barthesglossar.com): Ein Fotogramm lässt sich allgemein als eine kameralose Fotografie beschreiben. (...) Das Fotopapier (wird) direkt einer Lichtquelle

Mehr

Rede von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer anlässlich der Festveranstaltung zum 100. Geburtstag Herbert von Karajans am 5. April 2008 in Salzburg

Rede von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer anlässlich der Festveranstaltung zum 100. Geburtstag Herbert von Karajans am 5. April 2008 in Salzburg Rede von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer anlässlich der Festveranstaltung zum 100. Geburtstag Herbert von Karajans am 5. April 2008 in Salzburg Sehr geehrte Frau Landeshauptfrau! Sehr geehrte Frau von

Mehr

REALISMUSTHEORIE. nach André Bazin

REALISMUSTHEORIE. nach André Bazin REALISMUSTHEORIE nach André Bazin Ontologie des photographischen Bildes (1945) Psychoanalyse der Kunst Ursprung der Malerei & Skulptur: Mumienkomplex Mumie = Wirklichkeit erhalten, Wesen durch Erscheinung

Mehr

Informationsblätter OPUS112. das Sinfonische Blasorchester der Feuerwehr Hannover

Informationsblätter OPUS112. das Sinfonische Blasorchester der Feuerwehr Hannover Informationsblätter OPUS112 das Sinfonische Blasorchester der Feuerwehr Hannover OPUS112 das Sinfonische Blasorchester der Feuerwehr Hannover Das 50-köpfige Ensemble besteht aus Studenten, Schülern, Rentnern

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Hans Christian Andersen Des s neue Kleider für die Bühne eingerichtet von Peter Dehler 1 Die Musik von John R. Carlson ist bei Bedarf über das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin zu beziehen, wo am

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Tag achtzehn Arbeitsblatt 1

Tag achtzehn Arbeitsblatt 1 Arbeitsblatt 1 1 Was denkst du über diese Geschichte? Fragen zum Text Erinnere dich: Was ist bisher geschehen? Kathi tritt mit dem Lied I will Survive von Gloria Gaynor bei einem Talentwettbewerb auf.

Mehr

AUDITORIX im Unterricht Modulare Lerneinheit Technik Wissen für Kinder Das Mini-Tonstudio Aufnehmen, Schneiden und Mischen mit Audacity Seite 1

AUDITORIX im Unterricht Modulare Lerneinheit Technik Wissen für Kinder Das Mini-Tonstudio Aufnehmen, Schneiden und Mischen mit Audacity Seite 1 Das Mini-Tonstudio Aufnehmen, Schneiden und Mischen mit Audacity Seite 1 Das Mini-Tonstudio In dieser Technikeinführung zeigen wir dir, wie einfach es ist, Ton direkt am Computer aufzunehmen. Außerdem

Mehr

PANDION feiert Richtfest in den Klostergärten

PANDION feiert Richtfest in den Klostergärten Presseinformation / Projekte Köln, 7. November 2014 PANDION feiert Richtfest in den Klostergärten Ehemaliges RTL-Gelände auf dem Weg zum Wohnquartier Wo früher Europas größter Privatsender seinen Sitz

Mehr

Rede von Herrn Oberbürgermeister Klaus Wehling anlässlich der Veranstaltung Eröffnung 60. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen Donnerstag, 01.

Rede von Herrn Oberbürgermeister Klaus Wehling anlässlich der Veranstaltung Eröffnung 60. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen Donnerstag, 01. Rede von Herrn Oberbürgermeister Klaus Wehling anlässlich der Veranstaltung Eröffnung 60. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen Donnerstag, 01. Mai 2014, 19:00 Uhr Lichtburg Elsässer Straße 26-46045 Oberhausen

Mehr

Wie ich das mechanical village in den USA gefunden habe

Wie ich das mechanical village in den USA gefunden habe 1 Wie ich das mechanical village in den USA gefunden habe Kyburz ist Mitglied des internationalen Verein der mechanischen Musikinstrumenten-Sammler. Und da gibt es jeweils Ende August, anfangs September

Mehr

Teambuilding ab 20 bis 50 Teilnehmer

Teambuilding ab 20 bis 50 Teilnehmer Teambuilding ab 20 bis 50 Teilnehmer Willkommen in der Medienstadt Babelsberg! Seit 100 Jahren spielen Träume in Babelsberg die Hauptrolle. Auf dem größten und ältesten Mediengelände Europas, gelegen zwischen

Mehr

DIE HAUPTPERSONEN DIESER GESCHICHTE:

DIE HAUPTPERSONEN DIESER GESCHICHTE: DIE HAUPTPERSONEN DIESER GESCHICHTE: Leo Leo ist Maler, aber er ist auch ein leidenschaftlicher Koch. Seine Kneipe Leo & Co. ist ein gemütliches Lokal, in dem man gut und preiswert essen kann. Alle sind

Mehr

P ENZW EEK 23/2016 AUS DEM ELTERNBEIRAT / VON ELTERN FÜR ELTERN AUS DEM SCHULLEBEN FLOHMARKT AUS DER KLASSE VENUS (1. 3. JGST.)

P ENZW EEK 23/2016 AUS DEM ELTERNBEIRAT / VON ELTERN FÜR ELTERN AUS DEM SCHULLEBEN FLOHMARKT AUS DER KLASSE VENUS (1. 3. JGST.) AUS DEM ELTERNBEIRAT / VON ELTERN FÜR ELTERN Liebe Monte-Eltern, FLOHMARKT ist euer Keller oder Speicher voll mit alten Sachen? Dann haben wir die Lösung für euch! Kommt zu unserem Flohmarkt: Wo: Montessori-Schule

Mehr

Jahre. Internationale Spedition

Jahre. Internationale Spedition 1919 1969 50 Jahre Internationale Spedition 50 Jahre Internationale Spedition 1919 1969 Hamburg, im Oktober 1969 So fing es damals an - 1919 Der Gründer der Firma Herr Paul Weidlich m 1. Nachkriegsjahr

Mehr

Dein Engel hat dich lieb

Dein Engel hat dich lieb Irmgard Erath Heidi Stump Dein Engel hat dich lieb Gebete für Kinder BUTZON BERCKER Mein Engel ist mir nah! Du bist mir nah Lieber Engel, ich danke dir, du bist immer für mich da, gehst alle Wege mit

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ramona Betschart

Inhaltsverzeichnis. Ramona Betschart 2014 3D-Klavier Autor Betreuer Luca Schafroth, Stefan Meier Institution Schweizer Jugend Forscht Ort FHNW Brugg-Windisch Datum 07.09.14 13.09.14 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 2 1.1. Meine Erwartungen...

Mehr

EINLEITUNG KAPITEL 1 DEN TATSACHEN INS AUGE SEHEN UND VON DEN PROFIS LERNEN. xvi. Julian Breuer, GoPro!, dpunkt.verlag, ISBN

EINLEITUNG KAPITEL 1 DEN TATSACHEN INS AUGE SEHEN UND VON DEN PROFIS LERNEN. xvi. Julian Breuer, GoPro!, dpunkt.verlag, ISBN D3kjd3Di38lk323nnm KAPITEL 1 EINLEITUNG DEN TATSACHEN INS AUGE SEHEN UND VON DEN PROFIS LERNEN 1. Einleitung Den Tatsachen ins Auge sehen und von den Profis lernen xvi 1 Einleitung Den Tatsachen ins Auge

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 1. Installation der Software Software 3 3. FAQ 6 M25

INHALTSVERZEICHNIS. 1. Installation der Software Software 3 3. FAQ 6 M25 Anleitung INHALTSVERZEICHNIS 1. Installation der Software 3 2. Software 3 3. FAQ 6 1. Installation der Software (nur Windows PC) 1. Laden Sie die 7.1-Sound-Extension Software von unserer Website www.sharkoon.com

Mehr

Presse-Information. Das Mädchen und das Museumsmonster. Animationsfilme für das Mercedes-Benz Museum. 13. Mai 2016

Presse-Information. Das Mädchen und das Museumsmonster. Animationsfilme für das Mercedes-Benz Museum. 13. Mai 2016 Animationsfilme für das Mercedes-Benz Museum Presse-Information Das Mädchen und das Museumsmonster 13. Mai 2016 Filmspaß mit historischem Tiefgang bieten zwei Animationsfilme, die das Mercedes-Benz Museum

Mehr

Szenen und Songs Radiomeldung Song 1 Song 2 Song 3 Song 4 Song 5 Radiomeldung Song 1

Szenen und Songs Radiomeldung Song 1 Song 2 Song 3 Song 4 Song 5 Radiomeldung Song 1 Inhaltsverzeichnis Kurz- Info Weihnachtsmann & Sohn(emann) Mitwirkende etc Die Story Rollen und Charakter Die Musik Theater und Musik mit Kindern Ein musikalisches Projekt mit dem Grundschulchor oder Grundschulklassen

Mehr

Geschichte und Film. Der Erste Weltkrieg in den Filmen der DEFA. Vorlesung: Geschichtswissenschaft, WS 2008/09, Dr. Susanne Brandt

Geschichte und Film. Der Erste Weltkrieg in den Filmen der DEFA. Vorlesung: Geschichtswissenschaft, WS 2008/09, Dr. Susanne Brandt Geschichte und Film Der Erste Weltkrieg in den Filmen der DEFA Vorlesung: Geschichtswissenschaft, WS 2008/09, Dr. Susanne Brandt Die DEFA (1) Staatliche Filmgesellschaft 1946-1989 Filme kein Wirtschafts-

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Telefon, Handy, Radio, Fernsehen... - Besuch beim Fernsehen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Telefon, Handy, Radio, Fernsehen... - Besuch beim Fernsehen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Telefon, Handy, Radio, Fernsehen... - Besuch beim Fernsehen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Teil 2.7 Telefon,

Mehr

AUS DER BRANCHE. Dignose und Theraphie STANDARDS PATENTMÖBEL VON ROCKHAUSEN

AUS DER BRANCHE. Dignose und Theraphie STANDARDS PATENTMÖBEL VON ROCKHAUSEN AUS DER BRANCHE Marketing & sales MANAGEMENT Best Practice & Erfolgskonzepte BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE, STEUERN & RECHT EDV IM EINSATZ FORT- & WEITERBILDUNG Dignose und Theraphie STANDARDS PATENTMÖBEL VON

Mehr

Mögen Gottes Engel dich tröstend begleiten

Mögen Gottes Engel dich tröstend begleiten Hermann Multhaupt (Hg.) Mögen Gottes Engel dich tröstend begleiten Irische Segenswünsche für Zeiten des Abschieds Inhalt Mögen Gottes Engel dich tröstend begleiten 9 Mögest du beschützt durchs Leben gehen

Mehr

Oliver Keidel. Autor und Regisseur

Oliver Keidel. Autor und Regisseur Oliver Keidel Autor und Regisseur Oliver Keidel, Jahrgang 1968, Diplom in Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg, besitzt neben seiner Hauptbeschäftigung als Drehbuchautor umfangreiche Erfahrung im

Mehr

Essener Filmkunsttheater

Essener Filmkunsttheater Essener Filmkunsttheater Kinostadt Essen Kaum eine andere deutsche Stadt kann eine derartige Vielfalt klassischer, original erhaltener 50er Jahre Filmtheater aufweisen wie Essen. Die zu den Essener Filmkunsttheatern

Mehr

Robur, eine DDR-Legende

Robur, eine DDR-Legende Robur, eine DDR-Legende Denis Liedloff FF Teichwolframsdorf Dank an: www.ifa-robur.de.tl VEB Robur Werke Zittau und VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz 1945, Phänomen-Werke Gustav Hiller Zittau. Von Mai bis

Mehr

SLOWAKISCHES NATIONALMUSEUM ĽUDOVÍT ŠTÚR MUSEUM. Museum der slowakischen Keramikplastik. Modra

SLOWAKISCHES NATIONALMUSEUM ĽUDOVÍT ŠTÚR MUSEUM. Museum der slowakischen Keramikplastik. Modra SLOWAKISCHES NATIONALMUSEUM ĽUDOVÍT ŠTÚR MUSEUM Museum der slowakischen Keramikplastik Modra Das Museum der slowakischen Keramikplastik befindet sich in einem rekonstruierten Winzerhaus, dessen Bausubstanz

Mehr

Die Grünen Bananen berliner STARThilfe e.v.

Die Grünen Bananen berliner STARThilfe e.v. Die Grünen Bananen berliner STARThilfe e.v. Die Geschichte der Theater- und Trommelgruppe Die Grünen Bananen Der Blick in die Geschichte der Theater- und Trommelgruppe zeigt, wie stark sich die Erwartungen

Mehr

Filmdreh-Event. Ihr Team in der Hauptrolle

Filmdreh-Event. Ihr Team in der Hauptrolle Filmdreh-Event Ihr Team in der Hauptrolle Table of contents: Filmdreh-Event Herzlich willkommen Das Medium Film fasziniert und begeistert seit über einem Jahrhundert die Menschen auf der ganzen Welt. Als

Mehr

Noah und die große Flut

Noah und die große Flut Bibel für Kinder zeigt: Noah und die große Flut Text: Edward Hughes Illustration: Byron Unger und Lazarus Adaption: M. Maillot und Tammy S. Übersetzung: Siegfried Grafe Produktion: Bible for Children www.m1914.org

Mehr

Pressemappe. Talfallzug

Pressemappe. Talfallzug Pressemappe Talfallzug Synopsis Tina (Janina Stopper) hat erst vor kurzem die Blindenschule verlassen und ist nach Berlin gezogen. Hier kann sie endlich ihrer Leidenschaft nachgehen, dem Blindenjudo. Dieser

Mehr

Geschichte erinnert und gedeutet: Wie legitimieren die Bolschewiki ihre Herrschaft? S. 30. Wiederholen und Anwenden S. 32

Geschichte erinnert und gedeutet: Wie legitimieren die Bolschewiki ihre Herrschaft? S. 30. Wiederholen und Anwenden S. 32 Stoffverteilungsplan Nordrhein-Westfalen Schule: 978-3-12-443030-4 Lehrer: Kernplan Geschichte 9. Inhaltsfeld: Neue weltpolitische Koordinaten Russland: Revolution 1917 und Stalinismus 1) Vom Zarenreich

Mehr

1. Einführung. 2. Drums, Becken, Felle und Sticks

1. Einführung. 2. Drums, Becken, Felle und Sticks 1 1. Einführung Das Schlagzeug ist eigentlich eine Zusammensetzung von mehreren Instrumenten, die als eine Einheit klingen sollen. Wenn man ein Schlagzeug im Studio aufnehmen will, gibt es vielen Faktoren,

Mehr

Qosmio: Hören Sie den Unterschied

Qosmio: Hören Sie den Unterschied Qosmio: Hören Sie den Unterschied PERSONAL COMPUTER HDD/DVD Qosmio TM hervorragende Audio-Ergebnisse RECORDER LCD TV WITH TRUBRITE DISPLAY VIRTUAL SURROUND Mit der Markteinführung des Qosmio, einer mobilen

Mehr

Name des Landes. BRANDENBURG (Potsdam)

Name des Landes. BRANDENBURG (Potsdam) Name des Landes BRANDENBURG (Potsdam) Name des Landes Brandenburg Größe 29.482 km² Einwohner 2,512 Mio Einwohner je km² 85 Bruttoinlandsprodukt in Mrd. 52,5, BIP pro Kopf in 20.665 Arbeitsplatzversorgung

Mehr

IT Recht. Urheberrecht JA oder NEIN?

IT Recht. Urheberrecht JA oder NEIN? IT Recht Urheberrecht JA oder NEIN? Das ewige Streitthema über die Daseinsberechtigung des UrhG! von Michael Klement Berlin, 21.05.2013 Beuth Hochschule für Technik Berlin University of Applied Sciences

Mehr

Unterwegs in Berlin. UFA - Von Gestern bis Heute von Onur Beydogan

Unterwegs in Berlin. UFA - Von Gestern bis Heute von Onur Beydogan Unterwegs in Berlin Dag Hammarskjöld - Oberschule Klasse 10e 04. - 08.10.2010 Tempelhof - Schöneberg UFA - Von Gestern bis Heute von Onur Beydogan Workshop: Literatur Workshopleitung: Markus Beauchamp

Mehr

DÜNSCHEDE FISCHER HALBIG NEWTON

DÜNSCHEDE FISCHER HALBIG NEWTON DÜNSCHEDE FISCHER HALBIG NEWTON Inhaltsverzeichnis 03 SYNOPSIS 04-06 CASTVORSCHLÄGE 07 KONZEPT 08-10 MOODS 11-14 TEAM 02 Synopsis SCHNICKE Schnickes Traum ist es gemeinsam mit der Meininger Evi auf seiner

Mehr

Literatur, Theater und Film, Themenkreis 1

Literatur, Theater und Film, Themenkreis 1 Literatur, Theater und Film, Themenkreis 1 Wie liest man ein Buch, Theaterstück oder einen Film?! Ein kurzer Einblick in die Medienlingvistik und -wissenschaften Tamara Bučková, tamara.buckova@volny.cz

Mehr

30 jähriges Jubiläum. Eine Zeitreise

30 jähriges Jubiläum. Eine Zeitreise 30 jähriges Jubiläum Eine Zeitreise 111 Vom Werber zum Messebauer die Expo Norm AG wird 30! Expo Norm blickt auf eine lange Geschichte zurück. Begonnen hat alles im Jahr 1976 mit der Gründung einer allerersten

Mehr

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese 2. Petra möchte mit.. Vater sprechen. a) ihrem b) seinen c) seinem d) ihren 3. - Kaufst du

Mehr

Das Erfolgsrezept von Coca-Cola

Das Erfolgsrezept von Coca-Cola Coca-Cola und die Konturflasche sind eingetragene Schutzmarken der The Coca-Cola Company. Coca-Cola ist koffeinhaltig. Das Erfolgsrezept von Coca-Cola Vertrieb & Produktion 2 Die geschichte einer MArke

Mehr

Geschichte der Tonaufnahme. Geschichte der Tonaufnahme. Entwicklung des Tonmeisterberufes. Kapitel 1 neuer Beruf. Beruf und Berufung

Geschichte der Tonaufnahme. Geschichte der Tonaufnahme. Entwicklung des Tonmeisterberufes. Kapitel 1 neuer Beruf. Beruf und Berufung Entwicklung des Tonmeisterberufes Kapitel 1 neuer Beruf Beruf und Berufung Audiovisuelle Medien HdM Stuttgart zunächst nur begrenzte technische Möglichkeiten z. B. Schneidmaschine von Platten, Wachsplatten

Mehr

Filmpädagogisches Begleitmaterial

Filmpädagogisches Begleitmaterial Filmpädagogisches Begleitmaterial Kurze und mittellange Filme 8+ Programm 3 MELANAN- KINDER DES RHYTHMUS (MELANAN- CHILDREN OF RYTHM) (Indien 2015, Ramachandran K) KI (Niederlande 2015, Meikeminne Clinckspoor)

Mehr

Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer

Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer Gruppe: Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer Themen der Open-Air-Ausstellung: A - Checkpoint Charlie und der Kalte Krieg B - Ausbau des Grenzübergangs C - Spuren der

Mehr

Liederverzeichnis des Jahrbuchs GSEB bis 2016 Seite 1

Liederverzeichnis des Jahrbuchs GSEB bis 2016 Seite 1 Liederverzeichnis des Jahrbuchs GSEB bis 2016 Seite 1 Alle Kinder sind schon da 2012 J 43 Liedruf Alle Kinder sind schon da 2013 J 33 Liedruf Alle Kinder sind schon da Liedruf Alle, alle sind schon da

Mehr

Paul van Dyk & Peter Heppner

Paul van Dyk & Peter Heppner Step into German Musik im Unterricht artists.universal-music.de/wirsindwir Kopiervorlagen Der Liedtext Tag um Tag, Jahr um Jahr, Wenn ich durch diese Straßen geh Seh ich wie die Ruinen dieser Stadt Wieder

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Entdecke Ludwig van Beethoven! Kreatives Stationenlernen über den berühmten Komponisten und seine Werke Das komplette Material finden

Mehr

Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern Sempacherstrasse 10, 6002 Luzern. adresse homepage telefon

Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern Sempacherstrasse 10, 6002 Luzern. adresse  homepage telefon Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern Sempacherstrasse 10, 6002 Luzern adresse www.zhbluzern.ch homepage 041 228 53 44 telefon Ingo Höhn. Zweimal hundertfünfundsiebzig. Nahaufnahmen. Die ZHB Luzern zeigt

Mehr