4. Interdisziplinäres Symposium. Primäre Leberkarzinome. Samstag, 23. Februar Uhr. Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße Berlin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "4. Interdisziplinäres Symposium. Primäre Leberkarzinome. Samstag, 23. Februar Uhr. Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße Berlin"

Transkript

1 4. Interdisziplinäres Symposium Primäre Leberkarzinome Samstag, 23. Februar Uhr Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße Berlin Unter der Schirmherrschaft von DEUTSCHE KREBSGESELLSCHAFT E. V. Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. H. Scherübl, Vivantes Netzwerk für Gesundheit, Berlin Prof. Dr. P. Neuhaus, Charité - Universitätsmedizin, Berlin Prof. Dr. M. P. Manns, Medizinische Hochschule Hannover

2 Vorwort Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, die primären Leberkarzinome (HCC und CCC) nehmen so dramatisch an Häufigkeit zu, dass wir uns dieser Herausforderung stellen müssen. Die primären Leberkarzinome bedürfen interdisziplinär abgestimmter Therapie- Standards. Es ist das Anliegen dieses Symposiums, das diagnostische und therapeutische Vorgehen beim hepatozellulären (HCC) und bei Gallenwegskarzinomen interdisziplinär zu diskutieren. Aus dem interdisziplinären Gespräch werden einheitliche Therapieempfehlungen für Standardsituationen und Studienkonzepte für offene klinische Fragen resultieren. Wir haben deshalb Vertreter aller beteiligten Disziplinen zur Teilnahme und Diskussion eingeladen. Die beste Therapie primärer Leberkarzinome ist, sie a priori zu verhindern. Die Hepatitis B-Impfung, die antivirale Therapie der chronischen Virushepatitis B und C und die Aderlasstherapie bei Hämochromatose sind hierbei effektive Maßnahmen der Tumorprävention. Die Chirurgie spielt bei der kurativen Therapie der primären Leberkarzinome die entscheidende Rolle. Andererseits haben minimal invasive Tumorablationsverfahren wie die Radiofrequenztherapie einen festen Platz im multimodalen Konzept erlangt; minimal invasive Therapieverfahren werden z. T. alternativ, z. T. als überbrückende Verfahren zur Chirurgie eingesetzt. Als Folge der aktuellen epidemiologischen Entwicklung besteht ein großes Interesse an neuen Therapieansätzen. So wurden in den letzten Jahren erstmals prospektive Phase III-Studien zur innovativen medikamentösen Therapie von primären Leberkarzinomen durchgeführt. Im Jahr 2007 wurde der Multikinase-Inhibitor Sorafenib als erstes Medikament für die palliative medikamentöse Therapie des HCCs zugelassen. Mit der transarteriellen Radioembolisation (selektive interne Radiotherapie) hat sich für Patienten mit disseminiertem Leberbefall ein weiteres innovatives Therapieverfahren etablieren können. Angesichts der neuen Perspektiven verdienen die primären Leberkarzinome unsere besondere Aufmerksamkeit. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und die gemeinsame Diskussion. Ihre Prof. Dr. Hans Scherübl Prof. Dr. Peter Neuhaus Prof. Dr. Michael P. Manns

3 Programm Uhr Begrüßung H. Scherübl, Berlin Hepatozelluläres Karzinom Vorsitz: M. Zeitz, Berlin T. Berg, Leipzig Uhr Die Rolle des Pathologen bei der Diagnostik früher primärer Leberkarzinome P. Schirmacher, Heidelberg Uhr Tumorprävention und bildmorphologische Früherkennung des HCCs T. Berg, Leipzig

4 Programm Therapie des HCCs Vorsitz: P. Neuhaus, Berlin M. P. Manns, Hannover Uhr Lebertransplantation beim HCC H. J. Schlitt, Regensburg Uhr Pro Leberresektion des HCC H. Lang, Mainz Uhr Pro Radiofrequenzablation (RFA) und Brachytherapie des HCC B. Gebauer, Berlin Uhr Chemoembolisation (TACE) oder Radioembolisation (TARE, SIRT)? oder in Kombination mit Sorafenib? J. Ricke, Magdeburg Uhr Kaffeepause Vorsitz: H. J. Schlitt, Regensburg B. Wiedenmann, Berlin Uhr State of the art Hepatoblastome und HCCs des Kindesalter M. Melter, Regensburg Uhr Medikamentöse Standard-Therapie des HCCs und aktuelle Arzneimittelstudien N. Malek, Tübingen Uhr State of the art HCC beim alten Patienten T. Sauerbruch, Bonn Uhr Mittagessen

5 Programm Gallenwegskarzinome Vorsitz: U. Settmacher, Jena S. Faiss, Hamburg 13:30-13:45 Uhr Verlängert die Überwachung von Risikopatienten (eines Gallenwegskarzinoms) das Überleben? T. Lankisch, Hannover Uhr MRT, MRCP, CT: Welches Verfahren gibt die beste Auskunft über die Resektabilität F. Wacker, Hannover Uhr Tumorbedingte Gallenwegsobstruktionen präoperativ drainieren? S. Faiss, Hamburg Uhr Klatskin Karzinome P. Neuhaus, Berlin Chirurgische Strategien Vorsitz: J. Mössner, Leipzig P. Neuhaus, Berlin Uhr Gallenblasenkarzinome U. Settmacher, Jena Uhr Kaffeepause

6 Programm Palliative Therapie Vorsitz: H. Scherübl, Berlin H. Lang, Mainz Uhr Endoskopisch-interventionelle Therapieverfahren J. Mössner, Leipzig Uhr Lokal-ablative Therapie bei Gallenwegskarzinomen Th. Albrecht, Berlin Uhr Medikamentöse Standardtherapie und aktuelle Arzneimittelstudien A. Vogel, Hannover Uhr Schlusswort M. P. Manns, Hannover

7 Referenten und Vorsitzende Prof. Dr. Th. Albrecht Vivantes Klinikum Neukölln Institut für Radiologie und interventionelle Therapie Rudower Str Berlin Prof. Dr. T. Berg Universitätsklinikum Leipzig AöR Med. Klinik und Poliklinik II Gastroenterologie / Hepatologie und Hämatologie/ Onkologie Philipp-Rosenthal-Str Leipzig PD Dr. B. Gebauer Charité - Universitätsmedizin Berlin Campus Virchow-Klinikum Klinik für Strahlenheilkunde Augustenburger Platz Berlin PD Dr. S. Faiss Medizinische Abteilung III Gastroenterologie/ Hepatologie Asklepios Klinik Barmbek Rübenkamp Hamburg Prof. Dr. H. Lang Johannes Gutenberg-Universität Klinik für Allgemein- und Abdominalchirurgie Langenbeckstr Mainz Dr. T. Lankisch Med. Hochschule Hannover Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Carl-Neuberg-Str Hannover Prof. Dr. N. Malek Universitätsklinikum Tübingen Innere Medizin I - Gastroenterologie, Hepatologie, Infektionskrankheiten Geissweg Tübingen Prof. Dr. M. P. Manns Med. Hochschule Hannover Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Carl-Neuberg-Str Hannover Prof. Dr. M. Melter Universitätsklinikum Regensburg Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Franz-Josef-Strauß-Allee Regensburg Prof. Dr. J. Mössner Universitätsklinikum Leipzig AöR Med. Klinik und Poliklinik II Gastroenterologie / Hepatologie und Hämatologie / Onkologie Philipp-Rosenthal-Str Leipzig Prof. Dr. P. Neuhaus Charité - Universitätsmedizin Berlin Campus Virchow-Klinikum Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie Augustenburger Platz Berlin Prof. Dr. J. Ricke Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin Leipziger Str Magdeburg

8 Prof. Dr. T. Sauerbruch Med. Universitätsklinik und Poliklinik für Allgemeine Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie Hepatologie, Hämatologie- Onkologie, Nephrologie Sigmund-Freud-Str Bonn Prof. Dr. U. Settmacher Universitätsklinikum Jena Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie Erlanger Allee Jena Prof. Dr. H. Scherübl Vivantes Klinikum Am Urban Klinik für Innere Medizin Gastroenterologie, GI Onkologie und Infektiologie Dieffenbachstr Berlin Prof. Dr. F. Wacker Med. Hochschule Hannover Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Carl-Neuberg-Str Hannover Prof. Dr. B. Wiedenmann Charité - Universitätsmedizin Berlin Campus Virchow-Klinikum Med. Klinik mit Schwerpunkt Hepatologie und Gastroenterologie Augustenburger Platz Berlin Prof. Dr. M. Zeitz Charité Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin Med. Klinik I Gastroenterologie / Infektiologie/ Rheumatologie Hindenburgdamm Berlin Prof. Dr. P. Schirmacher Universitätsklinikum Heidelberg Pathologisches Institut Im Neuenheimer Feld 220/ Heidelberg Prof. Dr. H. J. Schlitt Universitätsklinikum Regensburg Klinik und Poliklinik für Chirurgie Franz-Josef-Strauss-Allee Regensburg PD Dr. A. Vogel Med. Hochschule Hannover Klinik für Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Carl-Neuberg-Str Hannover

9 Mit freundlicher Unterstützung von Bayer Schering Pharma GmbH (Hauptsponsor), SirtexMedical Europe GmbH, Baxter Pharma GmbH, GILEAD Pharma GmbH, Merck Serono GmbH, Roche Pharma AG Falk Foundation e.v. danken wir für den Druck und Versand der Einladungen.

Primäre Leberkarzinome

Primäre Leberkarzinome 4. Interdisziplinäres Symposium Primäre Leberkarzinome Samstag, 23. Februar 2013 8.30 17.00 Uhr Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße 103 10117 Berlin Unter der Schirmherrschaft von Wissenschaftliche Leitung:

Mehr

Primäre Leberkarzinome

Primäre Leberkarzinome 4. Interdisziplinäres Symposium Primäre Leberkarzinome Samstag, 23. Februar 2013 8.30 17.00 Uhr Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße 103 10117 Berlin Unter der Schirmherrschaft von Wissenschaftliche Leitung:

Mehr

Primäre Leberkarzinome

Primäre Leberkarzinome 2. Interdisziplinäres Symposium Primäre Leberkarzinome Meliã Hotel in Berlin Am 21.2.2009 von 8:30 17:00 Uhr Unter der Schirmherrschaft der Wissenschaftliche Organisation: Prof. Dr. H. Scherübl Prof. Dr.

Mehr

Primäre Leberkarzinome

Primäre Leberkarzinome 3. Interdisziplinäres Symposium Primäre Leberkarzinome Samstag, 19. Februar 2011 8.30 17.00 Uhr Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße 103 10117 Berlin Unter der Schirmherrschaft von Wissenschaftliche Leitung:

Mehr

Primäre Leberkarzinome

Primäre Leberkarzinome 5. Interdisziplinäres Symposium Primäre Leberkarzinome Samstag, 28. Februar 2015 8.30 16.30 Uhr Kaiserin Friedrich-Haus Robert-Koch-Platz 7 10115 Berlin Unter der Schirmherrschaft von kierok afie thomas

Mehr

Primäre Leberkarzinome

Primäre Leberkarzinome 2. Interdisziplinäres Symposium Primäre Leberkarzinome Samstag, 21. Februar 2009 8.30 17.20 Uhr Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße 103 10117 Berlin Unter der Schirmherrschaft von Wissenschaftliche Leitung:

Mehr

Leber-Transplantationszentren in Deutschland

Leber-Transplantationszentren in Deutschland Leber-Transplantationszentren in Deutschland (Die Angaben erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Um auf die jeweilige Internetseite zu gelangen, kopieren Sie bitte die Seitenangabe (z.b. www.ukaachen.de/content/folder/1019009)

Mehr

Leber-Transplantationszentren in Deutschland

Leber-Transplantationszentren in Deutschland Leber-Transplantationszentren in Deutschland (Die Angaben erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Um auf die jeweilige Internetseite zu gelangen, kopieren Sie bitte die Seitenangabe (z.b. www.ukaachen.de/content/folder/1019009)

Mehr

Einladung. Aktuelle therapeutische Herausforderungen in Gastroenterologie und Hepatologie. München. Zertifizierung angemeldet

Einladung. Aktuelle therapeutische Herausforderungen in Gastroenterologie und Hepatologie. München. Zertifizierung angemeldet Einladung B. Roemmelt/München Tourismus Aktuelle therapeutische Herausforderungen in Gastroenterologie und Hepatologie Zur Zertifizierung angemeldet München Samstag, 20. Mai 2017 9.00 15.00 Uhr Veranstaltungsort:

Mehr

Wissenschaftlicher Dialog für therapeutischen Fortschritt

Wissenschaftlicher Dialog für therapeutischen Fortschritt Falk Foundation e.v. Einladung Symposien und Workshops über 270 mit mehr als 130.000 internationalen Teilnehmern seit 1967 Fortbildungsveranstaltungen mehr als 16.000, besucht von über 1,3 Millionen Ärzten

Mehr

APRIL 2019 RADIOLOGIE LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM

APRIL 2019 RADIOLOGIE LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM 12. 13. APRIL 2019 RADIOLOGIE A K T U E L L LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM Radiologie aktuell 2019 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie wiederum sehr herzlich

Mehr

Gastroenterologische Onkologische Diskussion WHAT S HOT IN GI ONCOLOGY?

Gastroenterologische Onkologische Diskussion WHAT S HOT IN GI ONCOLOGY? Gastroenterologische Onkologische Diskussion WHAT S HOT IN GI ONCOLOGY? Samstag, 31. Jänner 2015 Tagungsort Ars Electronica Center Linz PROGRAMM www.oeggh.at www.oegho.at Vorwort Liebe Kolleginnen und

Mehr

Bitte beachten Sie die leicht veränderten Anfangszeiten (Freitag Uhr, Samstag 8.30 Uhr)

Bitte beachten Sie die leicht veränderten Anfangszeiten (Freitag Uhr, Samstag 8.30 Uhr) Radiologie aktuell 2019 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Wir möchten Sie wiederum sehr herzlich zu Radiologie aktuell nach Leipzig einladen. Themenkreise werden diesmal das

Mehr

10. Niederbayerischer Gastroenterologentag

10. Niederbayerischer Gastroenterologentag 10. Niederbayerischer Gastroenterologentag - Aktuelles aus Gastroenterologie und Hepatologie - Samstag, 16. März 2013 Klinikum Passau Hörsaal 9.00 Uhr bis 13.30 Uhr Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr.

Mehr

3. Bonner Hepatogastroenterologische Forum 2016

3. Bonner Hepatogastroenterologische Forum 2016 3. Bonner Hepatogastroenterologische Forum 2016 (Direktor: Prof. Dr. Christian P. Strassburg) Termin: 21. Mai 2016 Veranstaltungsort: LVR-LandesMuseum Bonn Colmantstr. 14-16 53115 Bonn Zertifizierung bei

Mehr

ZENTRUM FÜR MIKROTHERAPIE

ZENTRUM FÜR MIKROTHERAPIE ZENTRUM FÜR MIKROTHERAPIE EINLADUNG ZUR ÄRZTEFORTBILDUNG «INTERVENTIONELLE ONKOLOGIE MINIMALINVASIVE BEHANDLUNG PRIMÄRER UND SEKUNDÄRER LEBERTUMORE» Mittwoch, 25. April 2018, 17.00 20.00 Uhr Saal Trakt

Mehr

MÄRZ 2017 RADIOLOGIE LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM BRACCO IMAGING DEUTSCHLAND

MÄRZ 2017 RADIOLOGIE LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM BRACCO IMAGING DEUTSCHLAND 17. 18. MÄRZ 2017 RADIOLOGIE A K T U E L L LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM BRACCO IMAGING DEUTSCHLAND Radiologie aktuell 2017 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie

Mehr

Radiologie aktuell Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

Radiologie aktuell Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, Radiologie aktuell 2017 Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, in Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie möchte ich Sie wiederum sehr herzlich zu

Mehr

September 2005 UniversitätsSpital Zürich

September 2005 UniversitätsSpital Zürich European School of Oncology deutschsprachiges Programm (ESO-d) 23. 24. September 2005 Interdisziplinäres Management Gastrointestinaler Tumore Multidisziplinäre Therapie Gastrointestinaler Tumore Leitung:

Mehr

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland Die Liste wurde erstellt aufgrund einer Fragebogenaktion an allen größeren Krankenhäusern und Universitätskliniken in Deutschland (Stand Januar 2013). Die Daten in der Liste beruhen auf den Angaben, die

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim anlässlich des 122. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 22. Symposium Aktuelle Hepatologie 2016: Das Leben nach Hepatitis C Samstag, 9. April 2016

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim anlässlich des 124. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 24. Symposium Aktuelle Hepatologie 2018: Hot Topics aus der Hepatologie Die offenen Fragen

Mehr

Endosonographie im Dialog

Endosonographie im Dialog Einladung 3. Endosonographietag Berlin-Brandenburg 2003 veranstaltet vom Endosonographieclub Berlin in der Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie in Berlin und Brandenburg Endosonographie im

Mehr

Stuttgart-Tübingen. Moderne abdominelle Diagnostik und Intervention Teil II

Stuttgart-Tübingen. Moderne abdominelle Diagnostik und Intervention Teil II 24. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen Moderne abdominelle Diagnostik und Intervention Teil II Samstag, 27. Oktober 2018 9 bis 17.30 Uhr, Sparkassenakademie Baden-Württemberg Klinikum

Mehr

10. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie?

10. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie? 10. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie? Samstag, 26. Januar 2013 9.00-13.30 Uhr Tagungsort (geändert): Hörsaal I der Anatomie Zentrum für Anatomie der Universität

Mehr

5. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag

5. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag 5. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag für Patienten, Angehörige, Interessierte und Ärzte 26. 28. September 2008 Audimax - Hörsaal 1 Universitätsklinik Eine Veranstaltung des Netzwerk Neuroendokrine

Mehr

Programm Rheinisches HIV-Symposium 2018

Programm Rheinisches HIV-Symposium 2018 Programm Rheinisches HIV-Symposium 2018 Samstag, den 08. Dezember 2018 9:30 Uhr 13:00 Uhr Künstler: Dr. Albert Theisen Tagungsort: Universitätsclub Bonn Konviktstr. 9 53113 Bonn Vorwort Liebe Teilnehmer,

Mehr

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland Die Liste wurde erstellt aufgrund einer Fragebogenaktion an allen größeren Krankenhäusern und Universitätskliniken in Deutschland (Stand Oktober 2013). Die Daten in der Liste beruhen auf den Angaben, die

Mehr

26. Nordhessisches Forum für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie =============================

26. Nordhessisches Forum für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie ============================= 26. Nordhessisches Forum für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie ============================= Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie

Mehr

Programm Rheinisches HIV-Symposium 2015

Programm Rheinisches HIV-Symposium 2015 Programm Rheinisches HIV-Symposium 2015 Samstag, den 12. Dezember 2015 9:30 Uhr 13:00 Uhr HEPC Künstler: Gregor Zootzky Tagungsort: Universitätsclub Bonn, Konviktstr. 9 53113 Bonn Vorwort Liebe Teilnehmer,

Mehr

Frühling der Hepatologie 2017

Frühling der Hepatologie 2017 www.oeggh.at Frühling der Hepatologie 2017 Graz, 18. März 2017 Themenschwerpunkte: Hepatozelluläres Karzinom (HCC) Akut auf chronisches Leberversagen (ACLF) Organisation: Heinz Zoller Peter Fickert PROGRAMM

Mehr

Aktuelle Aspekte und Perspektiven der Gastroenterologie

Aktuelle Aspekte und Perspektiven der Gastroenterologie Titelbild: Shujaa_777/Shutterstock Zur Zertifizierung angemeldet Aktuelle Aspekte und Perspektiven der Gastroenterologie Würzburg Samstag, 12. Januar 2019 9.00 15.30 Uhr Veranstaltungsort: MARITIM Hotel

Mehr

Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin

Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin Berlin 26. 27. Juni 2015 Veranstaltungsort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Jägerstraße 22/23

Mehr

Kontroversen in der Hepatogastroenterologie. Chemnitz

Kontroversen in der Hepatogastroenterologie. Chemnitz Kontroversen in der Hepatogastroenterologie Chemnitz Samstag, 27. Oktober 2018 9.00 16.00 Uhr Veranstaltungsort: Konferenzzentrum Flemming 12. Etage Klinikum Chemnitz Flemmingstr. 2 Wissenschaftliche Leitung:

Mehr

6. EXPERTENFORUM CED DIALOG IM WESTEN

6. EXPERTENFORUM CED DIALOG IM WESTEN 6. EXPERTENFORUM CED DIALOG IM WESTEN Fortschritte in der Diagnostik und Therapie bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen eine wissenschaftlich-praxisnahe Betrachtung 10. 11. März 2017, Atlantic Congress

Mehr

8. Internationales Stent-D-Symposium

8. Internationales Stent-D-Symposium 8. Internationales Stent-D-Symposium Termin: 18.10.2014 Dorint Kongresshotel Mannheim In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie STENT D - Standards in der endovaskulären

Mehr

Vorwort. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Vorwort. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Vorwort Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, zur 47. Tagung Aktuelle Gastroenterologie in Frankfurt lade ich Sie auch in diesem Jahr sehr herzlich ein. Diesjährige Hauptthemen sind im Spezialkurs das

Mehr

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND ROSTOCK HAMBURG HANNOVER MAGDEBURG BERLIN OBERHAUSEN ESSEN DÜSSELDORF GIESSEN LEIPZIG WIESBADEN FRANKFURT AM MAIN MAINZ FREIBURG MÜNCHEN Morbus Gaucher ist mit einer

Mehr

GASTRO-Leitlinien im Praxis-Check

GASTRO-Leitlinien im Praxis-Check GASTRO-LEITLINIEN GASTRO-Leitlinien Berlin 04. März 2015 19:00 21:30 Uhr 01. Juli 2015 19:00 21:30 Uhr CME-Zertifizierung beantragt Unter der Schirmherrschaft von GASTRO-LEITLINIEN GASTRO-LEITLINIEN IM

Mehr

Einladung. Anspruch und Wirklichkeit bei der interdisziplinären Therapie von Divertikulitis, Morbus Crohn und chronischer Pankreatitis.

Einladung. Anspruch und Wirklichkeit bei der interdisziplinären Therapie von Divertikulitis, Morbus Crohn und chronischer Pankreatitis. Einladung Anspruch und Wirklichkeit bei der interdisziplinären Therapie von Divertikulitis, Morbus Crohn und chronischer Pankreatitis Neuruppin Samstag, 17. Juni 2017 9.00 15.00 Uhr Veranstaltungsort:

Mehr

11.25 Uhr BESONDERHEITEN DER ANALEN Uhr KURZDARMSYNDROM UND ERNÄHRUNG FISTELCHIRURGIE BEI MORBUS CROHN J. Stein, Frankfurt R.

11.25 Uhr BESONDERHEITEN DER ANALEN Uhr KURZDARMSYNDROM UND ERNÄHRUNG FISTELCHIRURGIE BEI MORBUS CROHN J. Stein, Frankfurt R. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen interdisziplinär Diagnostik und medikamentöse Therapieoptionen Vorsitz: A. Dignass H. J. Buhr Chronisch entzündliche Darmerkrankungen interdisziplinär Interventionelle

Mehr

Einladung Fortbildung in Wiesbaden

Einladung Fortbildung in Wiesbaden Einladung Fortbildung in Wiesbaden 13. Symposium Aktuelle Hepatologie 2007 Samstag, 14. April 2007 8.15 13.00 Uhr 6 Veranstaltungsort: Dorint Sofitel Wiesbaden Saal Genf Wissenschaftliche Leitung: Prof.

Mehr

Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation

Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation Deutsche Leberhilfe e. V. Achim Kautz Krieler Straße 100 50935 Köln www.leberhilfe.org Deutsche Leberstiftung Tel: 0511 5326819 www.deutsche-leberstiftung.de

Mehr

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND ROSTOCK HAMBURG HANNOVER MAGDEBURG BERLIN OBERHAUSEN BOCHUM ESSEN DÜSSELDORF LEIPZIG WIESBADEN MAINZ FREIBURG MÜNCHEN Morbus Gaucher ist mit einer Prävalenz von ca.

Mehr

Seite Görlitzer Straße Nürnberg. ARVENA PARK Das Hotel am Franken-Center. Telefon: 0911/ Telefax: 0911/

Seite Görlitzer Straße Nürnberg. ARVENA PARK Das Hotel am Franken-Center. Telefon: 0911/ Telefax: 0911/ Ihre Anfahrt zu uns ARVENA PARK Das Hotel am Franken-Center Görlitzer Straße 51 90473 Nürnberg Telefon: 0911/8922-0 Telefax: 0911/8922-115 www.arvena.de Ob Sie mit dem Zug oder Flugzeug anreisen kein Problem

Mehr

Sana OnKoMed Nord 1. FACHKONGRESS. Das Kolorektale Karzinom Neue Wege & alte Grenzen. Einladung 18. März 2017

Sana OnKoMed Nord 1. FACHKONGRESS. Das Kolorektale Karzinom Neue Wege & alte Grenzen. Einladung 18. März 2017 Die Sana OnKoMed Nord Kliniken in Hameln, Elmshorn, Eutin, Lübeck, Oldenburg, Pinneberg und Wismar laden Kollegen und Kolleginnen ein. Einladung 18. März 2017 Sana OnKoMed Nord 1. FACHKONGRESS Das Kolorektale

Mehr

MÄRZ In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie

MÄRZ In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie 27. 28. MÄRZ 2015 R A D I O L O G I E A K T U E L L L E I P Z I G E I N L A D U N G U N D P R O G R A M M In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie Radiologie aktuell

Mehr

Koloproktologie UPDATE 2009

Koloproktologie UPDATE 2009 Beantragt bei der Landesärztekammer Programm CME FORTBILDUNGSPUNKTE Koloproktologie UPDATE 2009 Essentials der aktuellen Literatur für Chirurgen, Koloproktologen, Gastro entero - logen, Onkologen und interessierte

Mehr

COGNOMED. Hepatobiliäre Karzinome O N K O L O G

COGNOMED. Hepatobiliäre Karzinome O N K O L O G Onkologischer Erfahrungsaustausch im Dialog O N K O L O G CAktuelles Fortbildungs-Colloquium Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Ulrich Keilholz Prof. Dr. Volker Budach Prof. Dr. Manfred Dietel Hepatobiliäre

Mehr

Aktuelles zum Thema Schilddrüse - Update 2012

Aktuelles zum Thema Schilddrüse - Update 2012 CAMPUS GROSSHADERN Interdisziplinäres Schilddrüsenzentrum am Klinikum der Universität München (ISKUM) Aktuelles zum Thema Schilddrüse - Update 2012 Mittwoch den 23.05.2012, 14.30-19.00 Uhr Klinikum der

Mehr

Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin

Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin Berlin 26. 27. Juni 2015 Veranstaltungsort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Jägerstraße 22/23

Mehr

quo vadis? Biologika EINLADUNG CED COMPACT SPEZIAL Juni 2018 München

quo vadis? Biologika EINLADUNG CED COMPACT SPEZIAL Juni 2018 München Veranstalter: Kompetenznetz Darmerkrankugen e.v. EINLADUNG CED COMPACT SPEZIAL 2018 22.-23. Juni 2018 NH OST CONFERENCE CENTER Einsteinring 20 85609 Aschheim-Dornach Biologika quo vadis? Ein Projekt des

Mehr

Komplikationen in der Viszeralmedizin. Hannover. Samstag, 16. Juni Uhr

Komplikationen in der Viszeralmedizin. Hannover. Samstag, 16. Juni Uhr Komplikationen in der Viszeralmedizin Zertifiziert mit 6 Punkten Hannover Samstag, 16. Juni 2018 9.00 15.15 Uhr Veranstaltungsort DORMERO Hotel Hannover Hildesheimer Str. 34 30169 Hannover Hannover Wissenschaftliche

Mehr

Jubiläums-Symposium des BFSH e.v. Geplantes Programm*

Jubiläums-Symposium des BFSH e.v. Geplantes Programm* Jubiläums-Symposium des BFSH e.v. 27./ 28. November 2015 im Hotel Radisson Blu Berlin Geplantes Programm* Freitag, 27. November 2015 16:00-16:05 Uhr Begrüßung Klaus Horn, Leverkusen Henning Keller, Mainz

Mehr

ÖGGH Onko Wintersymposium

ÖGGH Onko Wintersymposium ÖGGH Onko Wintersymposium Kurative Konzepte in der GI Onkologie State of the Art 26. Jänner 2019 Gesellschaft der Ärzte in Wien Billrothhaus Frankgasse 8, 1090 Wien Allgemeine Hinweise Tagungsort: Gesellschaft

Mehr

24. Fachsymposium Endoskopie in Klinik und Praxis

24. Fachsymposium Endoskopie in Klinik und Praxis 24. Fachsymposium Endoskopie in Klinik und Praxis Samstag, 26. September 2015 Beginn: 09:00 Uhr Sächsische Landesärztekammer Schützenhöhe, 01099 Dresden Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte

Mehr

3. Dessauer Molekularpathologie- Symposium

3. Dessauer Molekularpathologie- Symposium 3. Dessauer Molekularpathologie- Symposium Neue molekulare und klinische Aspekte in der personalisierten Medizin Dessau, 05. April 2014 C1: A: 40% C: 1% G: 59% G: 98% C: 97% T: 0% A: 2% T: 3% 7 5 2 0 E

Mehr

KinderUNiklinik Ostbayern - KUNO

KinderUNiklinik Ostbayern - KUNO Dr. Max Mustermann Referat Kommunikation & Marketing Verwaltung Intensivkurs Pädiatrische Hepatologie 09.06. - 11.06.2016 KinderUNiklinik Ostbayern - KUNO Liebe Kolleginnen und Kollegen, die pädiatrische

Mehr

Magenkarzinom. 13. Pflegesymposium. OP-Kurs. 39. Symposium AKTUELLE CHIRURGIE UND VISZERALMEDIZIN. 14. bis 15. November 2014 PFLEGEPROGRAMM

Magenkarzinom. 13. Pflegesymposium. OP-Kurs. 39. Symposium AKTUELLE CHIRURGIE UND VISZERALMEDIZIN. 14. bis 15. November 2014 PFLEGEPROGRAMM 13. Pflegesymposium. OP-Kurs 2014 Magenkarzinom 39. Symposium AKTUELLE CHIRURGIE UND VISZERALMEDIZIN 14. bis 15. November 2014 PFLEGEPROGRAMM Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. M.E. Kreis, PD Dr.

Mehr

Programm 19. & 20. OKTOBER Intensivkurs SCHILDDRÜSENERKRANKUNGEN MARBURG. Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Markus Luster, Marburg

Programm 19. & 20. OKTOBER Intensivkurs SCHILDDRÜSENERKRANKUNGEN MARBURG. Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Markus Luster, Marburg 19. & 20. OKTOBER 2018 Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie Hormone & Stoffwechsel 9. Intensivkurs SCHILDDRÜSENERKRANKUNGEN MARBURG Programm Wissenschaftliche Leitung Die Zertifizierung wird bei der

Mehr

SYMPOSIUM INTERVENTIONELLE ONKOLOGIE:

SYMPOSIUM INTERVENTIONELLE ONKOLOGIE: Electric field c tip (2 e v i t Ac A m) m) r (3 c e d n i n c yl blatio SYMPOSIUM INTERVENTIONELLE ONKOLOGIE: LOKALE THERAPIEVERFAHREN VON LEBERMETASTASEN Fortbildung Radiologie Aula,, Gebäude Schule,

Mehr

MÄRZ In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie

MÄRZ In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie 22. 23. MÄRZ 2013 R A D I O L O G I E A K T U E L L L E I P Z I G E I N L A D U N G U N D P R O G R A M M In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie Radiologie aktuell

Mehr

Prof. Dr. Erland Erdmann Direktor der Klinik III für Innere Medizin Herzzentrum der Universität zu Köln Kerpener Str.

Prof. Dr. Erland Erdmann Direktor der Klinik III für Innere Medizin Herzzentrum der Universität zu Köln Kerpener Str. Briefhülle maschk_prof.erdmann 17.09.2008 10:56 Uhr Seite 1 Prof. Dr. Erland Erdmann Direktor der Klinik III für Innere Medizin Herzzentrum der Universität zu Köln Kerpener Str. 62 50937 Köln Persönliche

Mehr

Programm 19. & 20. OKTOBER Intensivkurs SCHILDDRÜSENERKRANKUNGEN MARBURG. Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Markus Luster, Marburg

Programm 19. & 20. OKTOBER Intensivkurs SCHILDDRÜSENERKRANKUNGEN MARBURG. Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Markus Luster, Marburg 19. & 20. OKTOBER 2018 Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie Hormone & Stoffwechsel 9. Intensivkurs SCHILDDRÜSENERKRANKUNGEN MARBURG Programm Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Markus Luster, Marburg

Mehr

Tagung der Sektion nächtliche Atmungs- und Kreislaufregulationsstörungen* (SNAK)

Tagung der Sektion nächtliche Atmungs- und Kreislaufregulationsstörungen* (SNAK) Tagung der Sektion nächtliche Atmungs- und Kreislaufregulationsstörungen* (SNAK) Treffen der Sektion 8 Schlafmedizin der DGP DGSM-Arbeitgruppen-Netzwerk 2 Atmung und Schlaf AG Apnoe AG Chirurgische Therapieverfahren

Mehr

MÄRZ In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie

MÄRZ In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie 25. 26. MÄRZ 2011 R A D I O L O G I E A K T U E L L L E I P Z I G E I N L A D U N G U N D P R O G R A M M In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie Radiologie aktuell

Mehr

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND ROSTOCK HAMBURG HANNOVER BERLIN OBERHAUSEN BOCHUM ESSEN DÜSSELDORF LEIPZIG WIESBADEN MAINZ FREIBURG MÜNCHEN Morbus Gaucher ist mit einer Prävalenz von ca. 1:40 000

Mehr

16. Rheumatologische Sommerakademie. NH Voltaire Potsdam. 1. bis 4. Juli 2015

16. Rheumatologische Sommerakademie. NH Voltaire Potsdam. 1. bis 4. Juli 2015 16. Rheumatologische Sommerakademie NH Voltaire Potsdam 1. bis 4. Juli 2015 Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. med. Ina Kötter, Dr. med. Johannes Mattar Einladung/Programm www.rheumatologische-sommerakademie.de

Mehr

Interdisziplinäre Medizin

Interdisziplinäre Medizin Interdisziplinäre Medizin Halle (Saale) 2019 Friedrich Hoffmann * 19. Februar 1660 in Halle (Saale) 12. November 1742 ebenda Dekan der Medizinischen Fakultät und Prorektor der 1694 gegründeten preußischen

Mehr

Therapie der Peritonealkarzinose. es Neues? Fortbildungsveranstaltung

Therapie der Peritonealkarzinose. es Neues? Fortbildungsveranstaltung Therapie der Peritonealkarzinose Was gibt es Neues? Fortbildungsveranstaltung Samstag 03.03.2018 10.00 Uhr Marien Hospital Herne Hörsaal 1 3 Hölkeskampring 40 44625 Herne Vorwort Sehr geehrte Kollegin,

Mehr

18. Winterkurs. der Arbeitsgemeinschaft Gastrointestinale Onkologie (AGIO) der DGVS

18. Winterkurs. der Arbeitsgemeinschaft Gastrointestinale Onkologie (AGIO) der DGVS Hannover, 02. - 03. März 2012 18. Winterkurs der Arbeitsgemeinschaft Gastrointestinale Onkologie (AGIO) der DGVS Themenblöcke Hepatobiliäre Tumoren Ösophagus-/ Magenkarzinom Pankreas und neuroendokrine

Mehr

Zertifikat Hepatologie Update 2009

Zertifikat Hepatologie Update 2009 Vorankündigung Fortbildung Zertifikat Hepatologie Update 2009 Medizinische Klinik und Poliklinik II in Zusammenarbeit mit Leber Centrum München LCM, der Vereinigung der Bayerischen Internisten e.v., dem

Mehr

25. Chirurgisches Friedrichstädter Symposium

25. Chirurgisches Friedrichstädter Symposium Friedrichstadt 25. Chirurgisches Friedrichstädter Symposium Oligometastasierung beim kolorektalen Karzinom: Leber-, Lungenmetastasen, Peritonealkarzinose Freitag, 19. Juni 2015 Sächsische Landesärztekammer

Mehr

Hämatologie Kompakt. Programm. in Wilsede. Prof. Dr.med. M. Bornhäuser (Dresden) Prof.Dr.med.C.H. Köhne (Oldenburg)

Hämatologie Kompakt. Programm. in Wilsede. Prof. Dr.med. M. Bornhäuser (Dresden) Prof.Dr.med.C.H. Köhne (Oldenburg) Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG), der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. (DGHO) in Kooperation mit der Deutschsprachig-Europäischen

Mehr

Potsdam. Hepatologie 2019

Potsdam. Hepatologie 2019 Hepatologie 2019 Zertifiziert mit 8 Punkten Potsdam Samstag, 23. März 2019 9.00 16.10 Uhr Veranstaltungsort Inselhotel Potsdam Hermannswerder 30 14473 Potsdam Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. T. Poralla,

Mehr

Programm Summer School NET

Programm Summer School NET Programm Summer School NET 2. Intensivkurs für Diagnostik und Therapie von Neuroendokrinen Tumoren im Wieland-Hörsaal der Pharmazie gegenüber dem Medizinische Klinik und Poliklinik II 8. 9. Oktober 2009

Mehr

6. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag

6. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag 6. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag für Patienten, Angehörige, Interessierte und Ärzte 25. 27. September 2009 Universitätsklinikum Marburg Klinik für Innere Medizin (Auf den Lahnbergen) -Hörsaal

Mehr

Strategien in der Diagnostischen Radiologie. Moderne kardio-vaskuläre Bildgebung. Einladung und Programm. 29. Herbst-Symposium 9.

Strategien in der Diagnostischen Radiologie. Moderne kardio-vaskuläre Bildgebung. Einladung und Programm. 29. Herbst-Symposium 9. Einladung und Programm Strategien in der Diagnostischen Radiologie 29. Herbst-Symposium 9. November 2013 Moderne kardio-vaskuläre Bildgebung Klinikum der TU München Institut für Diagnostische und Interventionelle

Mehr

3. Dessauer Molekularpathologie- Symposium

3. Dessauer Molekularpathologie- Symposium 3. Dessauer Molekularpathologie- Symposium Neue molekulare und klinische Aspekte in der personalisierten Medizin Dessau, 05. April 2014 C1: A: 40% C: 1% G: 59% G: 98% C: 97% T: 0% A: 2% T: 3% 7 5 2 0 E

Mehr

17. Berliner SONO-Tag

17. Berliner SONO-Tag Sponsoren Einladung Der 17. Berliner Sonotag wird unterstützt von Falk Foundation e.v., Freiburg i. Br. Aufwendungen (bei Drucklegung): Falk Foundation e.v. Hauptsponsor mit 3.000,00 E für Organisation,

Mehr

EINLADUNG ZUR FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG MOLEKULARE PATHOLOGIE UND THERAPIE»SOLIDER TUMOREN«

EINLADUNG ZUR FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG MOLEKULARE PATHOLOGIE UND THERAPIE»SOLIDER TUMOREN« SRH KLINIKEN EINLADUNG ZUR FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG MOLEKULARE PATHOLOGIE UND THERAPIE»SOLIDER TUMOREN«AM 27. SEPTEMBER 2017 AB 16:15 UHR HAUS SCHULENBURG STRASSE DES FRIEDENS 120 07548 GERA GRUSSWORT

Mehr

Weichteilsarkome. P. M. Schlag K. Winkler (Hrsg.) Diagnostik und aktuelle Therapiestrategien

Weichteilsarkome. P. M. Schlag K. Winkler (Hrsg.) Diagnostik und aktuelle Therapiestrategien P. M. Schlag K. Winkler (Hrsg.) Weichteilsarkome Diagnostik und aktuelle Therapiestrategien Mit 28 Abbildungen und 36 Tabellen Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York London Paris Tokyo Hong Kong Barcelona

Mehr

Einladung. Gastroenterologie und Hepatologie in Praxis und Klinik: Aktuelle Standards und Trends. Hattingen

Einladung. Gastroenterologie und Hepatologie in Praxis und Klinik: Aktuelle Standards und Trends. Hattingen Einladung Gastroenterologie und Hepatologie in Praxis und Klinik: Aktuelle Standards und Trends Hattingen Samstag, 24. Februar 2018 9.15 15.35 Uhr Veranstaltungsort: Henrichshütte Gebläsehalle Werksstr.

Mehr

Immundefektzentren in Deutschland

Immundefektzentren in Deutschland Immundefektzentren in Deutschland Berlin ImmunDefektCentrum der Charité, Berlin IDCC, Berlin Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pneumologie und Immunologie Leiter: Prof. Dr. Volker Wahn Augustenburger

Mehr

Gastro. Einladung. Konservative und operative Therapie bei Erkrankungen von Leber und Ösophagus. Dresden

Gastro. Einladung. Konservative und operative Therapie bei Erkrankungen von Leber und Ösophagus. Dresden Einladung Gastro Konservative und operative Therapie bei Erkrankungen von Leber und Ösophagus Dresden Samstag, 28. Oktober 2017 9.00 15.15 Uhr Veranstaltungsort: Sächsische Landesärztekammer Plenarsaal

Mehr

Einladung Fortbildung in Wiesbaden

Einladung Fortbildung in Wiesbaden Einladung Fortbildung in Wiesbaden anlässlich des 125. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 25. Kolloquium Aktuelle Hepatologie 2019: Hepatologie im Wandel der Zeit Samstag, 4. Mai

Mehr

Hämatologie Kompakt. Programm in Wilsede. Prof.Dr.med.C.H. Köhne (Oldenburg) Prof. Dr.med. M. Bornhäuser (Dresden)

Hämatologie Kompakt. Programm in Wilsede. Prof.Dr.med.C.H. Köhne (Oldenburg) Prof. Dr.med. M. Bornhäuser (Dresden) Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG), der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO), der Arbeitsgemeinschaft für Internistische Onkologie (AIO), der Deutschsprachigen-Europäischen

Mehr

Einladung & Programm. 4. Patientendialog. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Samstag, der 14. Mai 2011 von Uhr

Einladung & Programm. 4. Patientendialog. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Samstag, der 14. Mai 2011 von Uhr Einladung & Programm 4. Patientendialog Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Samstag, der 14. Mai 2011 von 10.00-13.00 Uhr im NH-Hotel Berlin-Alexanderplatz Landsberger Allee 26-32 10249 Berlin Wissenschaftliche

Mehr

15. Pflegesymposium. Ösophaguserkrankungen. 41. Symposium AKTUELLE CHIRURGIE UND VISZERALMEDIZIN. 18. bis 19. November 2016 PFLEGEPROGRAMM

15. Pflegesymposium. Ösophaguserkrankungen. 41. Symposium AKTUELLE CHIRURGIE UND VISZERALMEDIZIN. 18. bis 19. November 2016 PFLEGEPROGRAMM 15. Pflegesymposium 2016 Ösophaguserkrankungen 41. Symposium AKTUELLE CHIRURGIE UND VISZERALMEDIZIN 18. bis 19. November 2016 PFLEGEPROGRAMM Wiss. Leitung: Prof. Dr. med. M.E. Kreis Klinik für Allgemein-,

Mehr

Klinische Onkologie für Pathologen 2018

Klinische Onkologie für Pathologen 2018 Klinische Onkologie für Pathologen 2018 Intensiv Interaktiv Interdisziplinär Einladung 13. & 14 April 2018 Hamburg Klinische Onkologie für Pathologen 2018 Intensiv Interaktiv Interdisziplinär Sehr geehrte

Mehr

FEBRUAR 2018 RADIOLOGIE

FEBRUAR 2018 RADIOLOGIE 16. 17. FEBRUAR 2018 RADIOLOGIE A K T U E L L LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM BRACCO IMAGING DEUTSCHLAND Radiologie aktuell 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten

Mehr

Darmzentrum am Klinikum Worms

Darmzentrum am Klinikum Worms Darmzentrum am Klinikum Worms Ihre Gesundheit ist unser größtes Ziel. Vorwort Liebe Patientinnen und Patienten, jährlich erkranken in Deutschland rund 60.000 Menschen an Darmkrebs. Damit ist Darmkrebs

Mehr

Programm. XVIII Leipziger Gastroenterologisches Seminar. Falk Seminar. Standards und Perspektiven in der Gastroenterologie

Programm. XVIII Leipziger Gastroenterologisches Seminar. Falk Seminar. Standards und Perspektiven in der Gastroenterologie Falk Seminar XVIII er Gastroenterologisches Seminar Standards und Perspektiven in der Gastroenterologie 7. 8. Januar 2011 Gewandhaus zu Programm Zertifiziert mit 11 Punkten Vorwort... 4 Wissenschaftliches

Mehr

23. Gastroenterologischer Aschermittwoch

23. Gastroenterologischer Aschermittwoch 23. Gastroenterologischer Aschermittwoch Die Leber im Fokus Mittwoch 14. Februar 2018 17.00 bis 20.30 Uhr Die Veranstaltung ist im Rahmen der Zertifizierung mit 4 Punkten anerkannt. Ankündigung Endosummer

Mehr

33. Göttinger. Mamma-Symposium. 14. und 15. September 2018 PROGRAMM INFORMATIONEN ANMELDUNG

33. Göttinger. Mamma-Symposium. 14. und 15. September 2018 PROGRAMM INFORMATIONEN ANMELDUNG 14. und 15. September 2018 PROGRAMM INFORMATIONEN ANMELDUNG 33. Göttinger Mamma-Symposium Fortbildungsveranstaltung der 33. Göttinger Mamma-Symposium Begrüßung 14. und 15. September 2018 Schwerpunktthemen

Mehr

Programm Summer School NEN

Programm Summer School NEN Programm Summer School NEN 1. 2. Oktober 2015 8. Intensivkurs für Diagnostik und Therapie Neuroendokriner Neoplasien Welcome Hotel Marburg Pilgrimstein 29, Marburg Universität Marburg Klinik für Innere

Mehr