Einladung. zur Eröffnung der. mit dem Fahrrad vom Kraichgau zum Rhein

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einladung. zur Eröffnung der. mit dem Fahrrad vom Kraichgau zum Rhein"

Transkript

1 Einladung zur Eröffnung der am 9. Mai 2015 mit dem Fahrrad vom Kraichgau zum Rhein Am 9. Mai 2015 wird die Leimbachroute von den Städten und Gemeinden Sinsheim, Dielheim, Wiesloch, Nußloch, Leimen, Sandhausen, Oftersheim, Schwetzingen, Ketsch und Brühl sowie dem Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim eröffnet. Bürgermeister, Gemeinderäte und Repräsentanten von Behörden und Verbänden werden am 9. Mai 2015 dabei sein. Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zum Mitradeln ein! 13:00 14:00 Uhr: Mittagspause in Leimen- St.Ilgen 17:00 Uhr: Abschluss in Brühl an der Leimbachmündung 9:30 Uhr: Start in Sinsheim- Hoffenheim am S- Bahn-Haltepunkt

2 Eröffnungsveranstaltung am 09. Mai 2015 Die 46 km lange Leimbachroute wird mit einer gemeinsamen Befahrung mit dem Fahrrad von Sinsheim-Hoffenheim bis Brühl am Rhein eröffnet. Die Tour startet um 9:30 Uhr morgens am S-Bahn-Halt in Sinsheim-Hoffenheim. Von 13 bis 14 Uhr findet eine zentrale Veranstaltung mit Vertretern aller Gemeinden und der Presse am Alten Rathaus in St. Ilgen, Ecke Theodor-Heuss-Straße / Weberstraße statt. Es sind Grußworte von Frau Bürgermeisterin Felden, Leimen, Herrn Müller, Geschäftsführer des Nachbarschaftsverbands und Herr Schlusche, Verbandsdirektor der Metropolregion Rhein- Neckar vorgesehen. Die Eröffnungsveranstaltung geht gegen 17 Uhr an der Leimbachmündung in Brühl zu Ende. Sie können am Eröffnungstag die ganze Strecke oder auch einzelne Abschnitte der Leimbachroute mitradeln. Für Ihre individuelle Planung können Sie Näheres dem beigefügten detaillierten Ablaufplan entnehmen. Die Befahrung mit dem Rad wurde mit einem vergleichsweise gemächlichen Tempo kalkuliert, um möglichst vielen Gemeindevertretern, Bürgerinnen und Bürgern eine Teilnahme zu ermöglichen. Zur Leimbachroute Die Leimbachroute ist eine 46 km lange Freizeit- und Tourismusroute vom Kraichgau zum Rhein. Sie wurde von den Städten und Gemeinden Sinsheim, Dielheim, Wiesloch, Nußloch, Leimen, Sandhausen, Oftersheim, Schwetzingen, Ketsch und Brühl gemeinsam mit dem Nachbarschaftsverband 2012 als Projektidee ins Leben gerufen und wird nun am 09. Mai 2015 offiziell eröffnet. Abb: Bürgermeisterrunde am zur Leimbachroute

3 Als Gewässererlebnisroute lädt die Leimbachroute mit dem Rad, zu Fuß oder auch im Mobilitätsverbund dazu ein, den Leimbach von der Quelle bis zur Mündung zu erkunden. Als Heimatkundliche Entdeckungsroute werden entlang des Wegs besondere Orte vorgestellt, vor allem solche, die noch nicht so bekannt oder in Vergessenheit geraten sind. Aktuell können Sie nähere Informationen unter anderem auch den Routenführer - im Netz unter einsehen. Die Netzpräsenz wird in Kürze erstellt, dort sind dann umfassende Informationen zur Leimbachroute abrufbar. Das Projekt wurde beim Wettbewerb Landschaft in Bewegung 2012 der Metropolregion Rhein-Neckar mit einem ersten Preis ausgezeichnet. In der Metropolregion ist die Leimbachroute in das Routennetz des Regionalpark Rhein-Neckar eingebunden. Das Routenlogo wurde im Rahmen eines Schulwettbewerbs Ein Logo für die Leimbachroute von einer zehnjährigen Schülerin aus Schwetzingen gemalt. Die Leimbachroute ist ein interkommunales Freizeit- und Tourismusprojekt der Gemeinden. Das Projekt wird vom Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim koordiniert und vom Verband Region Rhein-Neckar unterstützt. Die Städte, Gemeinden und der Nachbarschaftsverband freuen sich darauf, Sie bei der Eröffnung der Leimbachroute begrüßen zu dürfen!

4 Eröffnung der Leimbachroute am 9. Mai 2015 Detaillierter Ablaufplan Bei der Eröffnung der Leimbachroute kann ganz oder in Teilabschnitten mitgeradelt werden. Für Ihre persönliche Planung haben wir nachfolgend den detaillierten Ablaufplan für den 9. Mai 2015 zusammengefasst. Teilstrecke Sinsheim Leimen 9:30 Uhr Sinsheim-Hoffenheim, S-Bahn-Halt: Einweihung der Routentafel durch einen Vertreter der Stadt Sinsheim und des Nachbarschaftsverbandes, Grußwort Sinsheim 9:45 Uhr Abfahrt am S-Bahn-Halt Hoffenheim 9:45-11:00 Uhr Teilstrecke 9,7 km: Von Hoffenheim nach Dielheim, Mühle Ebert 11:00-11:15 Uhr Dielheim, Mühle Ebert: Grußwort Dielheim 11:15-11:40 Uhr Teilstrecke 4,0 km: Von Dielheim nach Wiesloch, Heimatmuseum Dörndl 11:40-11:55 Uhr Wiesloch, Heimatmuseum Dörndl: Grußwort Wiesloch 11:55-12:35 Uhr Teilstrecke 8,4 km: Von Wiesloch nach Nußloch, Sportgelände Lichtenau 12:35-12:50 Uhr Nußloch, Sportgelände Lichtenau: Grußwort Nußloch 12:50-13:10 Uhr Teilstrecke 3,9 km: Von Nußloch nach Leimen - St. Ilgen, Altes Rathaus (Ecke Theodor-Heuß-Straße / Weberstraße) 13:00-14:00 Uhr Zentrale Veranstaltung in Leimen-St.Ilgen Mittagspause mit Speis und Trank Treffpunkt: Altes Rathaus (Ecke Theodor-Heuß-Straße / Weberstraße) Grußworte von Frau Bürgermeisterin Claudia Felden, Leimen - Herrn Martin Müller, Geschäftsführung Nachbarschaftsverband - Herrn Ralph Schlusche, Verbandsdirektor, Metropolregion Rhein-Neckar

5 Teilstrecke Leimen - Brühl 14:10-14:20 Uhr Teilstrecke 2,0 km: Fahrt von Leimen zum Bahnhof St. Ilgen / Sandhausen 14:20-14:35 Uhr S-Bahn-Halt St-Ilgen / Sandhausen: Grußwort Sandhausen und Eröffnung der Routentafel 14:35-15:20 Uhr Teilstrecke 7,6 km: Von Sandhausen nach Oftersheim, Ortseingang am Landgraben 15:20-15:35 Uhr Oftersheim, Ortseingang am Landgraben: Grußwort Oftersheim 15:35-16:00 Uhr Teilstrecke 4,2km: Von Oftersheim nach Schwetzingen, Historisches Wasserwerk im Finanzamt, Zeyherstraße 16:00-16:15 Uhr Schwetzingen, Historisches Wasserwerk im Finanzamt, Zeyherstraße: Grußwort Schwetzingen 16:15-16:30 Uhr Teilstrecke 3,0 km: Von Schwetzingen nach Ketsch, Kleingärten an der Gemarkungsgrenze zu Brühl 16:30-16:45 Uhr Ketsch, Kleingärten an der Gemarkungsgrenze zu Brühl, Grußwort Ketsch 16:45-17:00 Uhr Teilstrecke 3,2 km: Von Ketsch zur Leimbachmündung in Brühl 17:00 Uhr Ankunft an der Leimbachmündung in Brühl: Grußwort Brühl und Abschlussveranstaltung mit Speis und Trank Hinweise für Ihre Planung Wir haben mit durchschnittlich 12 km/h kalkuliert, was ein vergleichsweise gemächliches Tempo darstellt. Die Teilnahme ist also auch für weniger sportliche Teilnehmer gut machbar. Eine Mitfahrt nur an bestimmten Teilabschnitten ist problemlos möglich. Die Leimbachroute kommt an insgesamt fünf S-Bahn-Haltepunkten vorbei, so dass Teilabschnitte gut geplant werden können. Die Versorgung mit Speis und Trank ist an mehreren Haltepunkten in den Leimbachgemeinden sichergestellt. Die Rückfahrt ist jeweils eigenständig zu organisieren.

Leimbachroute. Interkommunales Projekt Leimbachroute Eine landschaftsgebundene Freizeitroute vom Kraichgau zum Rhein

Leimbachroute. Interkommunales Projekt Leimbachroute Eine landschaftsgebundene Freizeitroute vom Kraichgau zum Rhein Interkommunales Projekt Leimbachroute Eine landschaftsgebundene Freizeitroute vom Kraichgau zum Rhein Projekt Leimbachroute Ansprechpartner: Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim (Projektkoordinator)

Mehr

Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln. 76. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln am

Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln. 76. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln am Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln An die Mitglieder des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Köln Der Vorsitzende Bürgermeister Stefan Raetz, Stadt Rheinbach

Mehr

41 Straßenverkehrsamt

41 Straßenverkehrsamt 41 Straßenverkehrsamt 41.00 Amtsleiterin Frau Hoffmann-Kraft 4232 Stellvertretung Frau Straub 4239 41.00.00 Haushalt und Verwaltung Stabsstelle, Allgemeine Verwaltung, Haushaltsplanung, Berichtswesen,

Mehr

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung Einladung zur Jahreshauptversammlung 9. bis 12. März 2017 in Bad Lauterberg im Harz Das revita Hotel in Bad Lauterberg im märchenhaften Harz wird uns während der Jahreshauptversammlung 2017 beherbergen

Mehr

Büro: Fin de Siecle - Blick auf Park aus Jugendstilvilla - schicken Sie die Kunden zum Flanieren

Büro: Fin de Siecle - Blick auf Park aus Jugendstilvilla - schicken Sie die Kunden zum Flanieren Büro: Fin de Siecle - Blick auf Park aus Jugendstilvilla - schicken Sie die Kunden zum Objekt-Nr.: 1947MGewBr Immobilie: 3-Familienhaus Terrassen-/Balkonfläche: ca. 10 m² Nutzfläche: ca. 30 m² Etage: 0

Mehr

Wiesloch-Walldorf Bf - Wiesloch - Dielheim - Horrenberg - Balzfeld - Tairnbach - Mühlhausen - Rettigheim - Malsch - Rot - Rot-Malsch Bf

Wiesloch-Walldorf Bf - Wiesloch - Dielheim - Horrenberg - Balzfeld - Tairnbach - Mühlhausen - Rettigheim - Malsch - Rot - Rot-Malsch Bf LINIE 702 705 702 Fahrtnummer 201 203 205 504 207 209 211 213 215 217 219 221 223 257 227 255 229 231 233 S-Bahn Heidelberg, Hbf ab 4.36 5.17 5.17 6.03 6.46 7.06 7.48 8.48 9.48 10.48 11.48 12.48 13.48

Mehr

54.00 Amtsleiter Herr Dr. Münch Handy-Nr. Regiejagd (RB), Entlohnung, Maschinen Herr Erb 7603

54.00 Amtsleiter Herr Dr. Münch Handy-Nr. Regiejagd (RB), Entlohnung, Maschinen Herr Erb 7603 54 Kreisforstamt 54.00 Amtsleiter Dr. Münch 7632 0162/2646690 Amtsleiter Forstamt Mannheim Stellv. Amtsleiter Kreisforstamt Neckargemünd Eick N. N. 7634 54.01 Verwaltung Prexl 7613 0162/2646737 54.01 Grundsatzangelegenheiten,

Mehr

Vorweg: herzlichen Dank für Ihre Einladung. Konzeption für den Eisenbahnkorridor Rhein/Main Rhein/Neckar Karlsruhe. Wer sind wir?

Vorweg: herzlichen Dank für Ihre Einladung. Konzeption für den Eisenbahnkorridor Rhein/Main Rhein/Neckar Karlsruhe. Wer sind wir? Konzeption für den Eisenbahnkorridor Rhein/Main Rhein/Neckar Karlsruhe 1 Hockenheim, 05.04.2016 Sehr geehrter Herr OB Gummer, sehr geehrter Herr OB Dr. Pöltl, sehr geehrter Herr Bürgermeister Schmitt,

Mehr

Betreutes Wohnen im Rhein-Neckar-Kreis (Stand 06/2008)

Betreutes Wohnen im Rhein-Neckar-Kreis (Stand 06/2008) im Rhein-Neckar-Kreis (Stand 06/2008) Altlußheim Seniorenvilla Altlußheim Hauptstr. 78 68804 Altlußheim 06205/307455 Angelbachtal Seniorenpark Hofgut Eichtersheim Hauptstr. 28 74918 Angelbachtal 07265/91780

Mehr

Projekte Seniorenheime

Projekte Seniorenheime Projekte Seniorenheime Münchberg, Luitpoldstraße Münchberg ist eine Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken. Sie ist ein Zentrum der Textilindustrie mit der Textilabteilung der Hochschule Hof.

Mehr

Parkplätze am Bahnhof Wiesloch- Walldorf Untersuchung des Nutzerverhaltens. Klaus Rothenhöfer

Parkplätze am Bahnhof Wiesloch- Walldorf Untersuchung des Nutzerverhaltens. Klaus Rothenhöfer Parkplätze am Bahnhof Wiesloch- Walldorf Untersuchung des Nutzerverhaltens Theoretischer Hintergrund Im Rahmen einer Online-Befragung sollte die Meinung der Benutzer der Parkplätze am S-Bahnhof Wiesloch-

Mehr

1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am

1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am 1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am 20. - 21.09.2014 2 Allgemeine Tourenbeschreibung: Ab Gemünden a. Main, wo die Fränkische Saale in den Main mündet, geht es in das landschaftlich reizvolle

Mehr

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer Einladung zur Stuttgart, 14. August 2015 Sehr geehrte Clubkollegen-/innen des MVC-Schwaben, wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer von Freitag, den 02. bis Sonntag,

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER WIRSOL RHEIN-NECKAR-ARENA

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER WIRSOL RHEIN-NECKAR-ARENA HERZLICH WILLKOMMEN IN DER WIRSOL RHEIN-NECKAR-ARENA RÄUMLICHKEITEN 4 Business Club Ebene 1 3 6 Logen 8 Schwarz-Gruppe-Lounge 10 Pressekonferenzraum 12 Fankneipe/Bitburger Treff Der Fußball Bundesligist

Mehr

Programm des HWGV Kassel für das 1100-jährige Jubiläum der Stadt Kassel März - Dezember 2013

Programm des HWGV Kassel für das 1100-jährige Jubiläum der Stadt Kassel März - Dezember 2013 Programm des HWGV Kassel für das 1100-jährige Jubiläum der Stadt Kassel März - Dezember 2013 Stand 28.03.13 Tag Veranstaltung 01.03.2013 Hessisch-Waldeckischer Gebirgsverein Kassel e.v. Stadtteilspaziergang

Mehr

Verlängerung der Straßenbahn von Eppelheim über Plankstadt nach Schwetzingen Sachstand

Verlängerung der Straßenbahn von Eppelheim über Plankstadt nach Schwetzingen Sachstand Verlängerung der Straßenbahn von Eppelheim über Plankstadt nach Schwetzingen Sachstand 22.11.12 Martin in der Beek Geschäftsführung Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Agenda Einführung Gründe für die Wiedereinführung

Mehr

besondere Service für die Mitglieder

besondere Service für die Mitglieder Kloster Lobenfeld, historische Anlage http://www.kloster-lobenfeld.com/geschichte.html Zwischen Kraichgau und Odenwald liegt in wunderschöner Landschaft die evangelische Klosterkirche Lobenfeld. Um 1145

Mehr

Historische Straßenbahnen, Busse und Dampfzüge beim Frankfurter Tag der Verkehrsgeschichte

Historische Straßenbahnen, Busse und Dampfzüge beim Frankfurter Tag der Verkehrsgeschichte Pressemitteilung VMF-2009-006 24. September 2009 en, Busse und Dampfzüge beim Frankfurter Tag der Verkehrsgeschichte Am Sonntag, den 4. Oktober 2009, von 10 bis 18 Uhr organisieren das Verkehrsmuseum,

Mehr

Alpencross

Alpencross Alpencross 01.09. 06.09.2012 Alpencross Auf Hannibals Spuren Alpenüberquerung eine Herausforderung, die mit Willenskraft und Motivation für jeden zu schaffen ist! Dank unserer neuen, innovativen Elektro-Bikes

Mehr

Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung

Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung Mitgliederinformation R der DJK Preußen 1911 Bochum e.v. - Ausgabe 1/2006 Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung Auf der Jahreshauptversammlung der DJK Preußen 11 wurden durch das Präsidiumsmitglied Thekla

Mehr

Deutschland-Tag des Nahverkehrs

Deutschland-Tag des Nahverkehrs Seite 1 von 5 Deutschland-Tag des Nahverkehrs Verkehrsbetriebe beklagen fehlende Unterstützung von Bund und Länder. Deutschlands Infrastruktur bröckelt: Auch bei Bussen und Bahnen hat die Sanierung von

Mehr

Einladung zur IKV Frühjahrswanderung. in Potsdam am 28. Mai 2011

Einladung zur IKV Frühjahrswanderung. in Potsdam am 28. Mai 2011 Einladung zur IKV Frühjahrswanderung in Potsdam am 28. Mai 2011 Liebe IKV Wanderfreunde, Wir laden Euch herzlich ein zur diesjährigen Frühjahrswanderung in Potsdam. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme, auch

Mehr

Das a N et e z t X 0 X Umb m auma m ßn ß ahme m Bismarckplatz

Das a N et e z t X 0 X Umb m auma m ßn ß ahme m Bismarckplatz Das Netz 20XX Umbaumaßnahme Bismarckplatz Der Bismarckplatz im Netz 20XX Neuenheimer Feld Schriesheim (Weinheim) Köpfel Peterstal, Wilhelmsfeld Wieblingen (Mannheim) Ertüchtigung Bismarckplatz Neckar S

Mehr

Mobilitätsnetz Heidelberg Lage der Stadt Heidelberg, Bergland und Ebene

Mobilitätsnetz Heidelberg Lage der Stadt Heidelberg, Bergland und Ebene Lage der Stadt Heidelberg, Bergland und Ebene 1 Rückblick Nach 1945 gute Ausgangsbasis Streckennetz weitestgehend unzerstört Nahezu flächendeckende Erschließung des Stadtgebiets Regionale Vernetzung mit

Mehr

Mit dem Fahrrad vom Kölner Dom zum Schloss Türnich und später auch zum Schloss Loersfeld

Mit dem Fahrrad vom Kölner Dom zum Schloss Türnich und später auch zum Schloss Loersfeld Mit dem Fahrrad vom Kölner Dom zum Schloss Türnich und später auch zum Schloss Loersfeld Anfahrt Alle Wege führen nach Türnich, aber keiner so direkt, sagt Henrik Schulze Neuhoff, Veranstaltungsmanager

Mehr

Herzlich willkommen in Bernkastel-Wehlen an der Mosel

Herzlich willkommen in Bernkastel-Wehlen an der Mosel Herzlich willkommen in Bernkastel-Wehlen an der Mosel Bernkastel-Wehlen, wo ein weltberühmter Wein zu Hause ist, Heimat der "Wehlener Sonnenuhr". Dank seiner zentralen Lage im Moseltal, zwischen Hunsrück

Mehr

42 Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz

42 Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz Dienstgebäude: 69123 Heidelberg, Kurpfalzring 106 Telefon 06221/522-42 Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz Arbeitsschutz-, Untere Immissionsschutz- und untere Abfallrechtsbehörde 42.00 Amtsleiter

Mehr

Bahnhöfe als Mobilitätsdrehscheibe in Echtzeit

Bahnhöfe als Mobilitätsdrehscheibe in Echtzeit Bahnhöfe als Mobilitätsdrehscheibe in Echtzeit Michael Heilmann Verbandsdirektor Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd Tagung der TU Kaiserslautern Mobilität 2016.0 am 18.02.2016

Mehr

RNV und der MITRAC Energy Saver Ein Erfahrungsbericht Teil 1

RNV und der MITRAC Energy Saver Ein Erfahrungsbericht Teil 1 RNV und der MITRAC Energy Saver Ein Erfahrungsbericht Teil 1 Martin in der Beek, Technischer Geschäftsführer Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, Mannheim Verkehrsgebiet Strukturdaten (2011) Fläche (Hektar) 73.700

Mehr

Projekt Virtuelles Bauamt MRN

Projekt Virtuelles Bauamt MRN 7. egov-day, UKL, 02. Juni 2016 Projekt Virtuelles Bauamt MRN Boris Schmitt Verwaltungsvereinfachung / E-Government, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH Mehr Mehr erfahren erfahren unter: unter: www.m-r-n.com

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g 2 9. 0 9. 2 0 1 6 S e i t e 1 v o n 5 Über 60.000 bei Eröffnung von Q 6 Q 7 Mannheim Das Quartier. Erfolgreicher Start für Mannheims neue Shopping-Adresse Nummer 1 OB Dr. Kurz, Bauherr Scheidel und Investorin

Mehr

Elektromobilität live Hennef, Bonn, Troisdorf und Wachtberg

Elektromobilität live Hennef, Bonn, Troisdorf und Wachtberg Elektromobilität live 2014 Hennef, Bonn, Troisdorf und Wachtberg START Elektromobilität live 6.7.2014 E-Mobilität erfahren! Wer e-mobil unterwegs ist, der bewegt sich energieeffizient und ressourcenschonend

Mehr

Vorschlag: Entlang der Hohen Straße

Vorschlag: Entlang der Hohen Straße Vorschlag: Entlang der Hohen Straße Nr. H30 Wegverlauf (Stationen): Bad - Kirnitzschtal - Saupsdorf - Hohe Straße - Lichtenhain - Mittelndorf - Altendorf - Bad Charakter der Tour: Herausragende Tour, die

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

Deutschland liest Hamburg liest vor! Freitag, 13. November 2009, Uhr

Deutschland liest Hamburg liest vor! Freitag, 13. November 2009, Uhr 5. November 2009 / 3009 Information für die Medien: Deutschland liest Hamburg liest vor! Freitag, 13. November 2009, 10-19 Uhr Die großen Bibliotheken in Hamburg gestalten gemeinsam einen Vorlesetag an

Mehr

Tour 1: Die Täler von Morsbach I

Tour 1: Die Täler von Morsbach I Tour 1: Die Täler von Morsbach I http://www.bikemap.net/de/route/2096263-die-taler-von-morsbach-i/ Länge: ca. 25 km, zu überwindende Höhenmeter ca. 330 m Die Route startet in Morsbach und verläuft zunächst

Mehr

51.00 Amtsleiter Herr Ernst Stellvertreter Herr Thomas Referatsleiter Herr Ritter 5103

51.00 Amtsleiter Herr Ernst Stellvertreter Herr Thomas Referatsleiter Herr Ritter 5103 Dienstgebäude: 74889 Sinsheim, Muthstraße 4 Telefon 07261/9466-51 Vermessungsamt 51.00 Amtsleiter Herr Ernst 5101 Stellvertreter Herr Thomas 5102 51.01 Zentrale Dienste und Bodenordnung Referatsleiter

Mehr

Die neue Straßenbahnlinie 2: Alle wichtigen Infos im Überblick

Die neue Straßenbahnlinie 2: Alle wichtigen Infos im Überblick Die neue Straßenbahnlinie 2: Alle wichtigen Infos im Überblick Die geplante Linie 2 verbindet den Kuhberg mit der Wissenschaftsstadt bietet mehr als 20.000 Anwohnern, Arbeitnehmern, Schülern und Studenten

Mehr

Klassenausflug mit Bus und Bahn Die richtige Fahrkarte für den Klassenausflug

Klassenausflug mit Bus und Bahn Die richtige Fahrkarte für den Klassenausflug Klassenausflug mit Bus und Bahn Die richtige Fahrkarte für den Klassenausflug Die richtige Fahrkarte für den Klassenausflug AB 8a Die Schüler der Klasse 4c haben bei ihrer Fahrplanrecherche auch Hinweise

Mehr

Branko Marolt, Kroatisches Campingverband

Branko Marolt, Kroatisches Campingverband Liebe Freunde, Camper, Es ist eine große Ehre und Freude für mich, der Präsident des kroatischen Camping und Caravaning Verband, zu haben die Möglichkeit, Sie zu der 56. Europa-Rallye einladen zu können.

Mehr

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Drachenbootfreunde, wir freuen uns, Ihnen in diesem

Mehr

Attraktive Grundstücke im Gewerbe- und Industriegebiet Jungholz Standort- und Grundstücksinformationen

Attraktive Grundstücke im Gewerbe- und Industriegebiet Jungholz Standort- und Grundstücksinformationen Attraktive Grundstücke im Standort- und Grundstücksinformationen Die Gemeinde Plankstadt ist aufgrund der Lage in der Mitte der Metropolregion Rhein-Neckar ein interessanter Wohn- und Gewerbestandort.

Mehr

Preisliste Location-Shoot-Design Stefan Klübert - BUSINESS - (gültig ab 11. Juli 2014)

Preisliste Location-Shoot-Design Stefan Klübert - BUSINESS - (gültig ab 11. Juli 2014) Preisliste Location-Shoot-Design Stefan Klübert - BUSINESS - (gültig ab 11. Juli 2014) Ich würde mich sehr freuen, wenn wir schon bald miteinander an ausdrucksvollen und effizienten Bildern arbeiten könnten.

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g 2 6. 0 9. 2 0 1 6 S e i t e 1 v o n 5 Exklusiv in Q 6 Q 7: Original Bayern -Trikot mit Deinem Namen! Erster Fan-Shop des Clubs in Baden-Württemberg kommt ins Stadtquartier Q 6 Q 7 Nur in Q 6 Q 7 gibt es

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung Soziale Beratung und Betreuung von Flüchtlingen im Rhein-Neckar-Kreis Betreuungssituation im Rhein-Neckar-Kreis derzeit sind 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Flüchtlingssozialdienst

Mehr

42 Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz

42 Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz 42 Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz Arbeitsschutz-, Untere Immissionsschutz- und untere Abfallrechtsbehörde 42.00 Amtsleiter Herr Dr. Kunz 2153 Stellvertreter Herr Beiser 42.01 Sekretariat Frau

Mehr

lokale Akteure stärker vernetzen

lokale Akteure stärker vernetzen lokale Akteure stärker vernetzen Erfahrungen aus der Stadt Neckargemünd Zu meiner Person Nicola Lender Erzieherin Diplom Geographin seit 01.10.2014 als Klimaschutzmanagerin in Neckargemünd tätig Mein Thema

Mehr

Dokumentation Sekt und Suppe Dorfentwicklung in unserer Gemeinde - Forum II

Dokumentation Sekt und Suppe Dorfentwicklung in unserer Gemeinde - Forum II Dokumentation Sekt und Suppe Dorfentwicklung in unserer Gemeinde - Forum II am 17. Januar 2015, ab 9:30 Uhr im Bürgerhaus Ranstadt und der benachbarten Diakoniestation - ca. 75 Teilnehmer-/innen aus der

Mehr

ASPORTA - Fitness & Health Clubs

ASPORTA - Fitness & Health Clubs ASPORTA - Fitness & Health Clubs Asporta Heidelberg GmbH Im Bosseldorn 23 69126 Heidelberg-Rohrbach Studioleitung: Tel.: E-Mail: Homepage: Gregor Mastrogiannopoulos (06221) 37 37 36 heidelberg@asporta.de

Mehr

Mehrtägige Wanderung vom Berliner Dom nach Lutherstadt Wittenberg Ankündigung für Berlin

Mehrtägige Wanderung vom Berliner Dom nach Lutherstadt Wittenberg Ankündigung für Berlin Es gelten die beigefügten Vorbemerkungen 1. Tag Sonnabend, den 29. Juli 2017 Hinfahrt: bis S-Bhf Hackescher Markt, dann Fußweg ca. 600 m oder Bus (Berlin A) Der S-Bhf Hackescher Markt liegt auf Ring und

Mehr

Rund um die Hasestadt

Rund um die Hasestadt Inline-Skaten in Haselünne unter dem Motto Rund um die Hasestadt Appartementanlage LÜNNER DEELE Ferienhaus am See Ferienhaus Wacholderhain Seite 1 von 6 Inline-Skaten in Haselünne unter dem Motto Rund

Mehr

Theaterbus Heidelberg. Der entspannte Weg ins Theater und Orchester Heidelberg

Theaterbus Heidelberg. Der entspannte Weg ins Theater und Orchester Heidelberg Theaterbus Heidelberg Der entspannte Weg ins Sehr geehrte Damen und Herren, hochverehrtes Publikum! Seit 2012 bietet das einen besonderen Service an: den Theaterbus. Dieser bringt Sie aus dem Umland ins

Mehr

WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN?

WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN? Lesesaal Fitnessstudio WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN? Neue Freunde Direkte Anbindung Mittwoch, 16.09.2015 11 Uhr Stadt Oranienburg Mittwoch, 16.09.2015 7 16 Uhr Offizielle Einweihung der Jenaer Straße

Mehr

Fahrradtour 5-Flüsse Radweg vom

Fahrradtour 5-Flüsse Radweg vom 1 Kurzbezeichnung: Fahrradtour 5-Flüsse Radweg vom 12.06. - 13.06.2010 2 Allgemeine Tourenbeschreibung: Die Radtour (145 km) führt am alten Ludwig-Donau-Main-Kanal von Nürnberg aus über Wendelstein, Röthenbach,

Mehr

Unser Verkehrsangebot zum Heimspiel 1899 Hoffenheim : Bayern München

Unser Verkehrsangebot zum Heimspiel 1899 Hoffenheim : Bayern München Liebe Fußballfans, anbei finden Sie das Verkehrsangebot der Bahn zur Anund Abreise zum Heimspiel 1899 Hoffenheim gegen Bayern München in der Rhein-Neckar-Arena Sinsheim am Samstag, 16.05.09. Eintrittskarte

Mehr

Mit dem VeloBus ins Enz- und Nagoldtal. Vom 1. Mai bis 4. Oktober. Die Bahn macht mobil.

Mit dem VeloBus ins Enz- und Nagoldtal. Vom 1. Mai bis 4. Oktober. Die Bahn macht mobil. Mit dem VeloBus ins Enz- und Nagoldtal Vom 1. Mai bis 4. Oktober Die Bahn macht mobil. Mit Bus und Rad am Wochenende zum Enz- und Nagoldtalradweg Der Enz- und Nagoldtalradweg laden Sie ein, die Region

Mehr

Einfach und schnell die richtige Tour planen.

Einfach und schnell die richtige Tour planen. Der VVS-Radroutenplaner Einfach und schnell die richtige Tour planen. Der VVS-Radroutenplaner. Ein komfortables Angebot zur Planung von Radrouten. Touren in der Region Stuttgart www.vvs.de/radroutenplaner

Mehr

Wir möchten uns bei unserem Herrn Bürgermeister Hannes Fürndratt, beim Gemeindevorstand, den Gemeinderäten und bei den Gemeindebediensteten im Innen- und Außendienst sehr herzlich für die wertvolle Unterstützung

Mehr

aktuelle Mitgl.- zahl Wahlalter

aktuelle Mitgl.- zahl Wahlalter Stadt/Gemeinde Einwohner Gründung aktuelle Mitgl.- zahl Wahlalter Wahlturnus Wahlsystem 1 Ammerbuch 11.500 2011 12 14-20 J. 2 J. Briefwahl 2 Bad Liebenzell 9.400 1995 20 14-18 J. 2 J. 3 Bad Mergentheim

Mehr

Bocklradweg - 2.Etappe = 16,3km Von Floß bis Vohenstrauß

Bocklradweg - 2.Etappe = 16,3km Von Floß bis Vohenstrauß Bocklradweg - 2.Etappe = 16,3km Von Floß bis Vohenstrauß Streckenlänge: 16,3km Beginn: 92685 Floß, Ortseingang Kreisverkehr Ende: Ortsmitte Vohenstrauß Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittelschwer; auch

Mehr

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Düsseldorf am in Heiligenhaus

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Düsseldorf am in Heiligenhaus Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Düsseldorf An die Mitglieder des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Düsseldorf Postfach 10 39 52 40030 Düsseldorf Kaiserswerther

Mehr

10. DEZEMBER 2015 ASSISTIERTE PFLEGE VON MORGEN ABSCHLUSSVERANSTALTUNG

10. DEZEMBER 2015 ASSISTIERTE PFLEGE VON MORGEN ABSCHLUSSVERANSTALTUNG ABSCHLUSSVERANSTALTUNG ASSISTIERTE PFLEGE VON MORGEN Ambulante technische Unterstützung und Vernetzung von Patienten, Angehörigen und Pflegekräften 10. DEZEMBER 2015 Heinrich-Lades-Halle, Erlangen THEMENFELDER

Mehr

Anfahrt zum Umwelt-Campus Birkenfeld

Anfahrt zum Umwelt-Campus Birkenfeld Anfahrt zum Umwelt-Campus Birkenfeld Seite 1 von 5 Anfahrt zum Umwelt-Campus Birkenfeld Hochschule Trier Umwelt-Campus Birkenfeld Ortsteil Neubrücke Campusallee 55768 Hoppstädten-Weiersbach Damit Sie den

Mehr

Study Week Hochschule Heilbronn und Seattle University

Study Week Hochschule Heilbronn und Seattle University Study Week Hochschule Heilbronn und Seattle University 08.09.2012 Für die Studierenden der HS Heilbronn begann die Study Week am Freitagmorgen um 08:30 Uhr an der Hochschule. Frau Kraus startete zusammen

Mehr

Der Bocklradweg Bahntrassenradeln in der Oberpfalz

Der Bocklradweg Bahntrassenradeln in der Oberpfalz Der Bocklradweg Bahntrassenradeln in der Oberpfalz Streckenlänge: 52,6km Beginn: 92660 Neustadt a.d. Waldnaab Ende: Ortsmitte Eslarn Anfahrt: Über A93: An der AS Neustadt ausfahren - von Süden kommend

Mehr

Hallenname Strasse PLZ Ort Tel Rheinfrankenhalle Hockenheimer Straße 66 68804 Altlußheim 06205-34448 Sporthalle der Kopernikus Kopernikusstraße 4

Hallenname Strasse PLZ Ort Tel Rheinfrankenhalle Hockenheimer Straße 66 68804 Altlußheim 06205-34448 Sporthalle der Kopernikus Kopernikusstraße 4 Hallenname Strasse PLZ Ort Tel Rheinfrankenhalle Hockenheimer Straße 66 68804 Altlußheim 06205-34448 Sporthalle der Kopernikus Kopernikusstraße 4 97980 Bad Mergentheim 07931-57239 Schönbornhalle Ahornstraße

Mehr

Erläuterungen zur Barrierefreiheit der Tagestour: Holländer Rundweg

Erläuterungen zur Barrierefreiheit der Tagestour: Holländer Rundweg Erläuterungen zur Barrierefreiheit der Tagestour: Holländer Rundweg Erhebungsdatum: 10.10.2012, Tourismusverband Ruppiner Seenland Kontakt Start- & Ziel: S-Bahnhof Oranienburg Stralsunder Straße 1, 16515

Mehr

Einladung zur Abschlussveranstaltung Mein Weg zur Schule. Selbst- Sicher- Geplant! und Prämierung Schulradeln 2015 am 13.

Einladung zur Abschlussveranstaltung Mein Weg zur Schule. Selbst- Sicher- Geplant! und Prämierung Schulradeln 2015 am 13. Einladung zur Abschlussveranstaltung Mein Weg zur Schule. Selbst- Sicher- Geplant! und Prämierung Schulradeln 2015 am 13. April 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, mit Fertigstellung des Förderprojekts

Mehr

Cluster XII. Kooperationspartner Hochschule für jüdische Studien, Heidelberg

Cluster XII. Kooperationspartner Hochschule für jüdische Studien, Heidelberg Cluster XII Zeugnisse vergangener jüdischer Kultur im nördöstlichen Kraichgau suchen finden bewahren Realschule Waibstadt Adolf-Schmitthenner Gymnasium Neckarbischofsheim Wilhelmi-Gymnasium Sinsheim Kooperationspartner

Mehr

Uferwanderung entlang der Glatt von Zweidlen nach Rümlang

Uferwanderung entlang der Glatt von Zweidlen nach Rümlang 14.09.13 Uferwanderung entlang der Glatt von Zweidlen nach Rümlang Nachdem der Winter in den Bergen erste Duftnoten setzte, liessen wir es heute etwas geruhsamer angehen und blieben unten im Mittelland,

Mehr

Der Ortsteil liegt auf dem Höhenkamm und ist durch die räumliche Nähe auf die Gemeinde Gorxheimer

Der Ortsteil liegt auf dem Höhenkamm und ist durch die räumliche Nähe auf die Gemeinde Gorxheimer Ortsteil - Steckbrief liegt ca. 6 km von der Kerngemeinde entfernt. Der Ortsname leitet sich von der Gewann Im ab. Vorherrschender Baumbestand waren Buchen und es wurde über die Jh sporadisch Waldwirtschaft

Mehr

Gemeinde Ketsch Bürgerversammlung

Gemeinde Ketsch Bürgerversammlung Gemeinde Ketsch Bürgerversammlung Verkehrskonzept Ketsch 25. Februar 2016 Ingenieurbüro für Verkehrswesen Koehler und Leutwein GmbH & Co.KG Greschbachstraße 12 76229 Karlsruhe Tel.: 0721/962600 Mail: mail@koehler-leutwein.de

Mehr

Schreinerdorflauf 2015

Schreinerdorflauf 2015 Schreinerdorflauf 2015 Ergebnisliste - MJ 17 1 485 Heilmann, Leon TV Eschelbronn 2002 01:03:24 01:03:24 Ergebnisliste - M 18-19 1 493 Schimmer, Thomas 1996 00:49:47 00:49:47 Ergebnisliste - W 18-19 1 422

Mehr

Hallenwegweiser - Wie komme ich wohin?

Hallenwegweiser - Wie komme ich wohin? Hallenwegweiser - Wie komme ich wohin? Sporthalle Baiertal Diese Sporthalle liegt in der Verbindungsstraße nach Horrenberg/Dielheim in der Horrenberger-Straße. Die Zufahrt ist gegenüber der zum Sportplatz

Mehr

von Samstag, 6. bis Mittwoch, 10. Februar, jeweils ganztägig Mannheim Hbf Heilbronn Hbf

von Samstag, 6. bis Mittwoch, 10. Februar, jeweils ganztägig Mannheim Hbf Heilbronn Hbf Mannheim Hbf Heilbronn Hbf sowie zusätzliche Halt Meckesheim Bad Friedrichshall Hbf und Ersatz Sinsheim (Elsenz) Hbf Bad Friedrichshall Hbf sowie RE2 RE2 S RE3 RE2 S RE3 RE3 RE2 S RE3 RE3 RE2 S RE3 RE3

Mehr

Partnerschaft für einen gemeinsamen Erfolg

Partnerschaft für einen gemeinsamen Erfolg Unser Highlight im August Eine Region feiert Golf Partnerschaft für einen gemeinsamen Erfolg Größtes Golfparadies Deutschlands Das Golfland Rhein-Neckar 2010 wurde der Förderverein Golfland Rhein-Neckar

Mehr

Praxis-Seminar Energiespar-Contracting in öffentlichen Liegenschaften Veranstalter: In Kooperation mit:

Praxis-Seminar Energiespar-Contracting in öffentlichen Liegenschaften Veranstalter: In Kooperation mit: Praxis-Seminar Energiespar-Contracting in öffentlichen Liegenschaften 27. Oktober 2016, Stuttgart Für Vertreter aus Städten, Gemeinden und Landkreisen Veranstalter: In Kooperation mit: Energiespar-Contracting

Mehr

Passives Wahlalter. 3 Bad Säckingen J. 2 J. Wahl an Schulen nein - ab 7. Kl.- 19 J.

Passives Wahlalter. 3 Bad Säckingen J. 2 J. Wahl an Schulen nein - ab 7. Kl.- 19 J. 1 Ammerbuch 18.568 2011 8 12-20 J. 2 J. 2 Bad Liebenzell 9.400 1995 20 14-18 J. 2 J. Online-Wahl, ggfl. Wahllokale im Rathaus und Schule + Jugendhaus + Briefwahl - - 3 Bad Säckingen 17.000 1998 13 14-20

Mehr

Informationen für die Bürger der Gemeinde Niepars

Informationen für die Bürger der Gemeinde Niepars Informationen für die Bürger der Gemeinde Niepars Einwohnerversammlung Zansebuhr Am 27. August fand für die Einwohner von Zansebuhr die erste Einwohnerversammlung seit 2009 statt. Da es an Räumlichkeiten

Mehr

Tätigkeitsbericht der Bürgerstiftung Rellingen 2012

Tätigkeitsbericht der Bürgerstiftung Rellingen 2012 Tätigkeitsbericht der Bürgerstiftung Rellingen 2012 Einführung Die Bürgerstiftung Rellingen ist eine von der Gemeinde Rellingen im Jahr 2010 gegründete Stiftung, die sich der Förderung lokaler Projekte

Mehr

Herr und Frau Schröder

Herr und Frau Schröder 2001 Fotograf und Gewinner des PhotoWettbewerbs für die Titelseite 2001: Herr und Frau Schröder All Classics Open e. V. Präsidium Willi Wollensack Eisenacher Weg 32 68309 Mannheim wollensack-aco@t-online.de

Mehr

Statistik der Jugendgemeinderäte Baden-Württemberg. Wahlturnus Wahlsystem Sitzungsgeld Kommentare zum Sitzungsgeld

Statistik der Jugendgemeinderäte Baden-Württemberg. Wahlturnus Wahlsystem Sitzungsgeld Kommentare zum Sitzungsgeld Stadt/Gemeinde Einwohner Gründung aktuelle Mitgliederzahl Passives Wahlalter Wahlturnus Wahlsystem Sitzungsgeld Kommentare zum Sitzungsgeld 1 Ammerbuch 18.568 2011 8 12-20 J. 2 J. Online-Wahl, ggfl. Wahllokale

Mehr

im Pfalzhotel Asselheim

im Pfalzhotel Asselheim -lich Willkommen im Pfalzhotel Asselheim Pfalzhotel Asselheim GmbH & Co. KG, Holzweg 6-8, 67269 Grünstadt - Asselheim Tel. 0 63 59-80 03-0, Fax: 0 63 59-80 03-99, info@pfalzhotel.de, www.pfalzhotel.de

Mehr

GRAND DÉPART Tour de france in düsseldorf.

GRAND DÉPART Tour de france in düsseldorf. GRAND DÉPART 2017 Tour de france in düsseldorf. Düsseldorf freut sich auf den Grand Départ 2017 Beim Grand Départ 2017 wird sich Düsseldorf einem Weltpublikum als sportbegeisterte Fahrradstadt präsentieren.

Mehr

Schriftenreihe des Verbandes Region Rhein-Neckar Heft 5. Naherholung in der Metropolregion Rhein-Neckar

Schriftenreihe des Verbandes Region Rhein-Neckar Heft 5. Naherholung in der Metropolregion Rhein-Neckar Schriftenreihe des Verbandes Region Rhein-Neckar Heft 5 Naherholung in der Metropolregion Rhein-Neckar Naherholung in der Metropolregion Rhein-Neckar Vorwort Innovationsstarke Wirtschaft, brillante Wissenschaft

Mehr

STAATLICHES SCHULAMT MANNHEIM. Grund-, Haupt-, Werkreal- und Gemeinschaftsschulen Frau Aakerlund

STAATLICHES SCHULAMT MANNHEIM. Grund-, Haupt-, Werkreal- und Gemeinschaftsschulen Frau Aakerlund STAATLICHES SCHULAMT MANNHEIM Sprengel 1 Grund-, Haupt-, Werkreal- und Gemeinschaftsschulen Frau Aakerlund Frau Schwöbel Mannheim Geschwister-Scholl-Werkrealschule WS Mannheim Humboldt Grundschule GS Mannheim

Mehr

Herzlich Willkommen am Heeder See.

Herzlich Willkommen am Heeder See. Herzlich Willkommen am Heeder See. Ist es Zeit für eine kleine Pause? Erholung, Urlaub, Sonne tanken oder einfach nur entspannen? Dann verlassen Sie den Alltag und kommen Sie zu uns. Hier erhalten Sie

Mehr

- eine Nachttour mit dem Fahrrad von Darmstadt nach Köln über rund 250 km

- eine Nachttour mit dem Fahrrad von Darmstadt nach Köln über rund 250 km Die Jeckentour - eine Nachttour mit dem Fahrrad von Darmstadt nach Köln über rund 250 km Zum ersten Mal las ich von der Jeckentour Ende 2008 im Pinoforum, einige Tandemfahrer waren die Strecke mitgeradelt

Mehr

Domicil Lindengarten. Gastfreundschaft am Fusse des Bantigers

Domicil Lindengarten. Gastfreundschaft am Fusse des Bantigers Domicil Lindengarten Gastfreundschaft am Fusse des Bantigers Herzlich willkommen im Domicil Lindengarten Gemeinsam mit den Mitarbeitenden des Domicil Lindengarten begrüsse ich Sie herzlich im idyllischen

Mehr

Gemeinde Gauting. Integriertes. Gesamtmobilitätskonzept. 1. Bürgerinformation

Gemeinde Gauting. Integriertes. Gesamtmobilitätskonzept. 1. Bürgerinformation 1 Integriertes Gemeinde Gauting Gesamtmobilitätskonzept Teilkonzepte Fußwegenetz, Radverkehrsnetz und Kfz-Verkehrsnetz inkl. Tempo 30- Zonenkonzept 1. Bürgerinformation 16. Januar 2017 Dr. phil. Dipl.-Ing.

Mehr

43.00 Amtsleiterin Frau Schuh Stellvertreter Herr Dr. Schuster Referatsleiter Herr Engelhart 1735

43.00 Amtsleiterin Frau Schuh Stellvertreter Herr Dr. Schuster Referatsleiter Herr Engelhart 1735 43 Wasserrechtsamt 43.00 Amtsleiterin Frau Schuh 1298 Stellvertreter Herr Dr. Schuster 1396 43.01 Grundwasserschutz / Wasserversorgung Referatsleiter Herr Engelhart 1735 Wasserversorgung (Gewinnung, Aufbereitung,

Mehr

Ulrich Frankfurt. EINLADUNG Frühlingsausfahrt

Ulrich Frankfurt. EINLADUNG Frühlingsausfahrt EINLADUNG Frühlingsausfahrt Veranstalter: höchstmass GmbH Anna-Birle-Straße 9 55252 Wiesbaden Tel: 06134-94982 0 E-Mail: dialog@hoechstmass.net Hanau /Würzburg Frühlingsausffahrt Samstag, 22. April 2017

Mehr

Nach studieren der Wetterprognose entschieden sich Günther, Norbert, Dietmar und Toni die großen Schweizer Pässe unter die Räder zu nehmen.

Nach studieren der Wetterprognose entschieden sich Günther, Norbert, Dietmar und Toni die großen Schweizer Pässe unter die Räder zu nehmen. Schweizer Alpen, 1.-3.10.2011 Nach studieren der Wetterprognose entschieden sich Günther, Norbert, Dietmar und Toni die großen Schweizer Pässe unter die Räder zu nehmen. Treffpunkt war Kressbronn an der

Mehr

Einladungstour auch durch Saterland: 60 Radler laden zur 31. Bad Zwischenahner Woche ein

Einladungstour auch durch Saterland: 60 Radler laden zur 31. Bad Zwischenahner Woche ein Einladungstour auch durch Saterland: 60 Radler laden zur 31. Bad Zwischenahner Woche ein Start am 14. Juli Jubiläumstour führt in die Landkreis Cloppenburg und Emsland und in die Gemeinde Edewecht Bad

Mehr

Schwarzwaldtour Titisee-Neustadt Tiengen Schaffhausen 2003

Schwarzwaldtour Titisee-Neustadt Tiengen Schaffhausen 2003 Schwarzwaldtour Titisee-Neustadt Tiengen Schaffhausen 2003 Teilnehmer: Dauer: Kilometer : Walter, Karl-Heinz Sa., 07.06.03 So., 08.06.03 (Pfingsten) 120 Kilometer Start Ziel Die Tour hat Walter vorgeschlagen,

Mehr

Mitgliederliste der Sportregion Rhein-Neckar e.v. Gemeinnützige Organisationen

Mitgliederliste der Sportregion Rhein-Neckar e.v. Gemeinnützige Organisationen Gemeinnützige Organisationen ABC Ludwigshafen e.v. ALISA Sport e.v. Anpfiff ins Leben e.v. Badischer Handball-Verband e.v. Badischer Leichtathletik Verband Rhein Neckar Kreis Badischer Schwimm-Verband

Mehr

Aktuelles aus Jugendhilfe und Schule

Aktuelles aus Jugendhilfe und Schule Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Arnsberg An die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Mitgliedskommunen des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Arnsberg Der

Mehr

Der Rheinradweg. Am Oberrhein von Basel nach Speyer. Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte ca. 325 km

Der Rheinradweg. Am Oberrhein von Basel nach Speyer. Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte ca. 325 km Speyer Germersheim Der Rheinradweg Am Oberrhein von Basel nach Speyer Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte ca. 325 km Karlsruhe Rastatt Strasbourg Ettenheim Neuf-Brisach Breisach Freiburg Müllheim

Mehr

Dokumentation Bürgerwerkstatt Gemeinsam die Zukunft gestalten im Hungerbachtal 2

Dokumentation Bürgerwerkstatt Gemeinsam die Zukunft gestalten im Hungerbachtal 2 Dokumentation Bürgerwerkstatt Gemeinsam die Zukunft gestalten im Hungerbachtal 2 Bürgerwerkstatt Hungerbachtal Gemeinsam die Zukunft gestalten im Rahmen der Erstellung des Interkommunalen Entwicklungskonzeptes

Mehr

Oberhof all inklusive

Oberhof all inklusive Oberhof all inklusive Sport Tourismus und Leben für alle Veranstaltung am 10. September 2014 im AWO SANO Oberhof Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, viel wird über Oberhof geredet. Mit Recht. Denn

Mehr