Technische Daten Ölkreislauf Motorölqualität Motorölfüllmengen Ölpumpe Antriebsriemen Einstellwerte/Prüfwerte...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technische Daten Ölkreislauf Motorölqualität Motorölfüllmengen Ölpumpe Antriebsriemen Einstellwerte/Prüfwerte..."

Transkript

1 Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: J-1: 4JG2TC Motor, Motoranbauteile Allgemein Technische Daten... 6 Ölkreislauf... 6 Motorölqualität... 6 Motorölfüllmengen... 6 Ölpumpe... 6 Antriebsriemen... 7 Einstellwerte/Prüfwerte... 7 Zylinderkopf... 7 Kurbeltrieb... 8 Anzugsdrehmomente Spezialwerkzeuge SOHC-Dieselmotor 4JG2TC Allgemeine Hinweise, Sicherheitshinweise Keilriemenspannung, Generator und Wasserpumpe, Prüfen und einstellen Kompressionsdruck, Prüfen Kompressionsdruckverlust, Prüfen Leerlaufdrehzahl, Prüfen und einstellen Zahnriemen, Prüfen Ventilspiel, Prüfen und einstellen Steuerzeiten, Prüfen Zahnriemenabdeckungen, Aus- und einbauen Zahnriemen, Aus- und einbauen Dichtung zwischen Abgaskrümmer und Zylinderkopf, Ersetzen Dichtung zwischen Ansaugkrümmer und Zylinderkopf, Ersetzen Dichtung Zylinderkopfhaube, Ersetzen Kipphebel, Aus- und einbauen Kipphebelachse und Kipphebel, Prüfen Stößelstange auf Schlag, Prüfen Ventilfedern, Aus- und einbauen Ventilschaftdichtring, Ersetzen Zylinderkopf, Aus- und einbauen... 44

2 Zylinderkopf, Zerlegen und zusammenbauen Zylinderkopf, Ersetzen Ventil, Einschleifen Ventilführung, Ersetzen Ventilsitz, Ersetzen Ventilsitz, Schneiden Wirbelkammer, Prüfen und Ersetzen Zylinderkopf, Auf Oberflächenplanheit prüfen Ventilrückstand, Prüfen Nockenwelle und Stößel, Aus- und einbauen Nockenwelle und Stößel, Prüfen Nockenwellenlager, Ersetzen Schwungrad, Aus- und einbauen Anlasserzahnkranz, Ersetzen Ölwanne, Aus- und einbauen Kolben mit Pleuel, Aus- und einbauen Kolbenringe, Aus- und einbauen Pleuellager, Ersetzen Pleuelstange oder Kolben, Ersetzen Pleuelbuchse, Aus- und einbauen Kurbelwelle, Aus- und einbauen Kurbelwelle, Prüfen Kurbelwellendichtring vorn, Ersetzen Kurbelwellendichtring hinten, Ersetzen Ölfilterpatrone, Aus- und einbauen Ölpumpe, Aus- und einbauen Ölpumpe, Überholen Ölkühler, Aus- und einbauen Antriebsriemen Wasserpumpe, Aus- und einbauen Motoraufhängungsblöcke, Aus- und einbauen Motor ohne Getriebe, Aus- und einbauen Motor mit Rumpfmotor, Instand setzen Zylinderlaufbuchse, Prüfen Zylinderlaufbuchse, Ersetzen Zylinderblock auf Oberflächenplanheit, Prüfen Unterdruckpumpe, Aus- und einbauen Unterdruckpumpe, Zerlegen und zusammenbauen Unterdruckpumpe, Prüfen

3 Mechanische Einspritzanlage Schnellstart-Vorglühsystem (QOS) Schaltbild Antriebsriemen Schnellstart-Vorglühanlage (QOS) Schnelle Motorerwärmung Anlasser Prüfdaten Generator Einstellung der Einspritzpumpe, Prüfen und einstellen Kraftstoffabschaltventil, Prüfen Einspritzpumpe, Aus- und einbauen Gaszug, Einstellen Gaspedal, Einstellen Einspritzdüse, Aus- und einbauen Einspritzdüse, Prüfen Einspritzdüse, Reinigen und einstellen Schnellstart-Vorglühsystem (QOS), Prüfen Kühlmitteltemperatursensor, Prüfen Glühkerze, Prüfen Vorwiderstand, Prüfen Motorelektrik Schnellstartregler (QOS), Ersetzen Schnellstart-Vorglühsystem QOS- Prüfvorschrift Schnelle Motorerwärmung Schnelle Motorerwärmung, Prüfen Kühlmitteltemperaturschalter, Prüfen Umgebungstemperaturschalter, Prüfen Unterdruckschaltventil, Prüfen Unterdruckregelventil, Prüfen Ansaugdrosselklappe, Einstellen Abgasdrosselklappe, Einstellen, Bis MJ Hitachi-Anlasser Abbildung Anlasser, Aus- und einbauen Anlasser, Prüfen (eingebaut) Ritzelschub, Prüfen Anlasser, Überholen Anlasser, Zerlegen Anlasser, Zusammenbauen Generator Abbildung

4 Generator, Aus- und einbauen Generatorleistung, Prüfen Generator, Überholen Generator, Zerlegen Generatorteile, Prüfen Generator, Zusammenbauen Prüfanleitung Allgemeine Hinweise Sicherheitshinweise Prüfgeräte Einbaulage der Bauteile - QOS II Blockschaltbild - QOS II Allgemeine Informationen - QOS II Funktionsprüfung - QOS II Prüfprogramm - QOS II Schaltplan - QOS - II, Frontera Einbaulage der Bauteile - QOS III Allgemeine Informationen CSD Einbaulage der Bauteile QWS Blockschaltbild - QWS, alle Motoren außer Campo / Brava mit 4JA1 - Motor und Monterey Blockschaltbild - QWS, Campo / Brava mit 4JA1 Motor Blockschaltbild - QWS, Monterey Allgemeine Informationen QWS Funktionsprüfung QWS Prüfprogramm - Stromkreis QWS Allgemeine Informationen AGR Einbaulage der Bauteile AGR Funktionsprüfung AGR Prüfprogramm AGR Kühlsystem Kühlmittel Lüftergebläse Kühlerdeckel Thermostat Kühlsystem, Füllen und entlüften Kühlsystem, Auf Dichtigkeit prüfen Kühlmitteltemperatur bei geschlossenem System, Messen Thermostat, Aus- und einbauen

5 Kühler, Aus- und einbauen Visco-Kupplung und Lüfter, Aus- und einbauen Antriebsriemen Wasserpumpe, Aus- und einbauen Wasserpumpe, Aus- und einbauen Kühlmitteltemperatursensor, Prüfen Turbolader Turbolader Ladeluftkühler, Aus- und einbauen Ölrücklaufleitung Turbolader, Aus- und einbauen Ölzulaufleitung Turbolader, Aus- und einbauen Turbolader, Aus- und einbauen

Reparaturleitfaden. Audi A4 2008 Audi A5 Cabriolet 2009 Audi A5 Coupé 2008 Audi A5 Sportback 2010

Reparaturleitfaden. Audi A4 2008 Audi A5 Cabriolet 2009 Audi A5 Coupé 2008 Audi A5 Sportback 2010 Service Reparaturleitfaden udi 4 2008 udi 5 Cabriolet 2009 udi 5 Coupé 2008 udi 5 Sportback 2010 6-Zyl. TDI Common Rail 2,7l; 3,0l 4V Motor Mechanik Motorkennbuchstaben CM usgabe 02.2013 CP CM B CCW CCW

Mehr

Leistungsbeschreibung Große Revision für Gasmotoren

Leistungsbeschreibung Große Revision für Gasmotoren Leistungsbeschreibung Große Revision für Gasmotoren 1. Vorbereitungen vor Ort 1.1 Inspektion SOLL/IST - Vergleich der Motor-/Aggregatdaten im Zusammenspiel mit den Aggregat- oder Anlagenkomponenten an

Mehr

Ihr Spezialist für Garantieversicherung

Ihr Spezialist für Garantieversicherung Ihr Spezialist für Garantieversicherung Garantiebedingungen Leistungen aus der nachstehenden Garantie können nur in Anspruch genommen werden, wenn a) ab Verkauf die vom Verkäufer vorgeschriebenen Wartungsarbeiten

Mehr

Definitionen: Der Garantie unterliegende Teile

Definitionen: Der Garantie unterliegende Teile Allgemeine Versicherungsbedingungen für Personenwagen und Nutzfahrzeuge bis 3.5 Tonnen (AVB) Garantieversicherung / Automobil Club der Schweiz Definitionen: Versicherer Solid Försäkring AB, Swiss Branch,

Mehr

Umrüstung von Dieselmotoren auf Erdgas. LKW - Busse - Generatoren Steigert Nachfrage nach Erdgas

Umrüstung von Dieselmotoren auf Erdgas. LKW - Busse - Generatoren Steigert Nachfrage nach Erdgas Umrüstung von Dieselmotoren auf Erdgas LKW - Busse - Generatoren Steigert Nachfrage nach Erdgas Erdgas Treibstoff der Zukunft! Erdgas ist die einzige sofort verfügbare Alternative zu Benzin Sergio Marchionne,

Mehr

Darauf können Sie zählen: 7 Sterne Gebrauchtwagen SIEBEN STERNE QUALITÄT GEBRAUCHTWAGEN

Darauf können Sie zählen: 7 Sterne Gebrauchtwagen SIEBEN STERNE QUALITÄT GEBRAUCHTWAGEN Darauf können Sie zählen: 7 Sterne Gebrauchtwagen SIEBEN STERNE QUALITÄT GEBRAUCHTWAGEN Die Renault Gebrauchtwagengarantie Die risikolose Alternative Es gibt viele gute Gründe, warum Sie den Kauf eines

Mehr

A4 2001 > AVB AWX AVF

A4 2001 > AVB AWX AVF Service. Reparaturleitfaden Audi A4 2001 > Motorkennbuchstaben Heft Ausgabe AVB AWX AVF TDI Einspritz- und Vorglühanlage (4-Zyl. Pumpe Düse) 11.00 Kundendienst. Technische Information Service. Reparaturgruppenübersicht

Mehr

Chevy V8 Reparaturhandbuch

Chevy V8 Reparaturhandbuch Chevy V8 Reparaturhandbuch 1 Inhaltsverzeichniss Kapitel 1 - Hydrostößel einstellen bei stehendem Motor Kapitel 2 - Hydrostößel nachstellen bei laufendem Motor Kapitel 3 - Zündung / Zündzeitpunkt Kapitel

Mehr

Der 2,8 l Dieselmotor im LT 97

Der 2,8 l Dieselmotor im LT 97 Dieses Dokument wurde erstellt mit FrameMaker 4.0.4. Der 2,8 l Dieselmotor im LT 97 Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm Nr. 197 In der Baureihe LT 97-Nutzfahrzeuge erweitert Volkswagen das

Mehr

Länger sorglos fahren

Länger sorglos fahren Länger sorglos fahren Soforthilfe im schadenfall Echte Wertanlage Im Falle eines Schadens wenden Sie sich einfach an Ihren Mazda Vertragshändler/ServicePartner. Dieser erledigt alles Weitere für Sie schnell

Mehr

SERVICE-CENTER. Technische Dienstleistungen, Technische Informationen, Schulungen

SERVICE-CENTER. Technische Dienstleistungen, Technische Informationen, Schulungen SERVICE-CENTER Technische Dienstleistungen, Technische Informationen, Schulungen Alle technischen Dienstleistungen aus einer Hand Kostenlose Abholung europaweit in kürzester Zeit Bis zu 50% Preisvorteil

Mehr

KFZ- Sachverständigen für Motorschäden

KFZ- Sachverständigen für Motorschäden AWG Aus- und Weiterbildungsgesellschaft für Ingenieure und Kfz-Sachverständige mbh Geschäftsführer Dr. Oliver Brockmann AWG mbh Postfach 1445 56704 Mayen Akademie _ Fachseminar zum KFZ- Sachverständigen

Mehr

Ersatzteilliste. Motor Honda. agria-werke GmbH D-74219 Möckmühl Tel. +49(0)6298/39-0 Fax +49(0)6298/39-111

Ersatzteilliste. Motor Honda. agria-werke GmbH D-74219 Möckmühl Tel. +49(0)6298/39-0 Fax +49(0)6298/39-111 Motor Honda Ausf.: GC135, GC160, GCV135, GCV160, GX31, GX160, GX200, GXV340 agria-werke GmbH D-74219 Möckmühl Tel. +49(0)6298/39-0 Fax +49(0)6298/39-111 09.10 Verzeichnis Motor - Typ... Seite... Tafel

Mehr

PARTS - SERVICE - TECHNIK Ersatzteil-Katalog für WILLYS & Jeep Fahrzeuge mit Baujahr 1942-1971

PARTS - SERVICE - TECHNIK Ersatzteil-Katalog für WILLYS & Jeep Fahrzeuge mit Baujahr 1942-1971 PARTS - SERVICE - TECHNIK Ersatzteil-Katalog für WILLYS & Jeep Fahrzeuge mit Baujahr 1942-1971 willysjeep-world.com Schweiz www.willysjeep-world.com info@willysjeep-world.com Inhaltsverzeichnis Seite 3

Mehr

Langi. Montage - Zylinder und Kolben. (andreas.langmayr@web.de) Seite 1/5. Verbindungselemente. Anzugsmoment Loctite Abb. Check.

Langi. Montage - Zylinder und Kolben. (andreas.langmayr@web.de) Seite 1/5. Verbindungselemente. Anzugsmoment Loctite Abb. Check. 1 Hinteren Kolbenbolzen und hinteres Pleuellager einölen. 2 3 Kolben mit dem Pfeil nach vorne über das hintere Pleuel schieben und Kolbenbolzen einsetzen (ggf. Gummihammer oder JIMS Kolbenbolzenzieher

Mehr

Den Diesel-Preis können Sie nicht reduzieren aber den Verbrauch Ihrer Fahrzeuge! Seit über 10 Jahren Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg!

Den Diesel-Preis können Sie nicht reduzieren aber den Verbrauch Ihrer Fahrzeuge! Seit über 10 Jahren Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg! Den Diesel-Preis können Sie nicht reduzieren aber den Verbrauch Ihrer Fahrzeuge! Seit über 10 Jahren Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg! Was ist Barchfeld Diesel- Verbrauchs-Optimierung? Weil ein Fahrzeug

Mehr

Motor Steuerung. Grundlagen. Bildquelle: Auto & Technik. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10

Motor Steuerung. Grundlagen. Bildquelle: Auto & Technik. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 Bildquelle: Auto & Technik Motor AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 L:\Kurse\ab 2012\AF 1.2\1 Theorien\Motor.doc 26.08.2013 INHALTSVERZEICHNIS BENZINMOTOR AUFBAU... 3 DIESELMOTOR... 4 4-TAKT

Mehr

Angebotsnummer: 109/006 Angebotsnr. bitte auf der Anmeldung vermerken!

Angebotsnummer: 109/006 Angebotsnr. bitte auf der Anmeldung vermerken! Angebotsnummer: 109/006 1. Lehrjahr 109/006 Mann zu erfragen! Grundlagen der Fahrzeuginstandsetzungstechnik Betriebliche und technische Kommunikation 10 % Bedeutung der Information, Kommunikation und Dokumentation

Mehr

Ihr Team Risse Motorsport. Sehr geehrter Kunde, lieber Motorsportfreund!

Ihr Team Risse Motorsport. Sehr geehrter Kunde, lieber Motorsportfreund! Opel-Motorkonstruktionen Entwicklung von Rennsportteilen Vergaser- und Einspritzanlagen D-59494 Soest Springstr. 2 Tel. +49 (0)2921 / 62156 Fax. +49 (0)2921 / 65646 info@risse-motorsport.de www.risse-motorsport.de

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen für Personenwagen und Nutzfahrzeuge bis 3.5 Tonnen (AVB) Garantieversicherung Deckungsform Platin

Allgemeine Versicherungsbedingungen für Personenwagen und Nutzfahrzeuge bis 3.5 Tonnen (AVB) Garantieversicherung Deckungsform Platin Allgemeine Versicherungsbedingungen für Personenwagen und Nutzfahrzeuge bis 3.5 Tonnen (AVB) Garantieversicherung Deckungsform Platin Definitionen: Versicherer Nationale Suisse, Steinengraben 41, CH-4003

Mehr

Die 2,0l-TDI-Motoren im T5 2010 Konstruktion und Funktion

Die 2,0l-TDI-Motoren im T5 2010 Konstruktion und Funktion Service Training Nutzfahrzeuge Selbststudienprogramm 455 Die 2,0l-TDI-Motoren im T5 2010 Konstruktion und Funktion Mit dem T5 2010 geht Volkswagen Nutzfahrzeuge einen neuen Weg in der Motorenstrategie.

Mehr

ContiTech: Expertentipps zum Zahnriemenwechsel

ContiTech: Expertentipps zum Zahnriemenwechsel Praxistipp ContiTech Power Transmission Group ContiTech: Expertentipps zum Zahnriemenwechsel Detaillierte Anleitung für Ford Focus 2,0 ltr. 16V mit dem Motorcode EDDB, EDDC, EDDD ContiTech zeigt, wie sich

Mehr

Integrierte Qualitätsabsicherung in der Motormontage

Integrierte Qualitätsabsicherung in der Motormontage Integrierte Qualitätsabsicherung in der Motormontage ThyssenKrupp System Engineering ThyssenKrupp System Engineering Division Testing Solutions ThyssenKrupp System Engineering - international agierendes

Mehr

Die 1,2l 3-Zylinder-Ottomotoren

Die 1,2l 3-Zylinder-Ottomotoren Service. Selbststudienprogramm 260 Die 1,2l 3-Zylinder-Ottomotoren Konstruktion und Funktion Mit den beiden 1,2l-Motoren setzen bei Volkswagen erstmalig 3-Zylinder-Ottomotoren ein. Beide runden das Motorenprogramm

Mehr

gasumrüstung professionell wie Sie es von uns gewohnt sind

gasumrüstung professionell wie Sie es von uns gewohnt sind gasumrüstung professionell wie Sie es von uns gewohnt sind Die arabische Welt versinkt derzeit politisch im Chaos. Der Ölpreis steigt täglich. Die E10-Debatte schafft eine wachsende Verunsicherung der

Mehr

T1-Teile. Teile. Katalog August 2015

T1-Teile. Teile. Katalog August 2015 T1-Teile Teile Katalog August 2015 Ralf Kurschewitz Moorenweiser Str. 19 82299 Türkenfeld GPS: N 48 06 40, E 11 05 08 Tel.: 08193/999127 (Mo-Fr ca. 9-17:30 Uhr, Sa erst ab 10) Mobil: 0172/8339127 Fax:

Mehr

Power Transmission Group Automotive Aftermarket www.contitech.de

Power Transmission Group Automotive Aftermarket www.contitech.de Dieser Motor ist in verschiedenen Fahrzeugen und Varianten in großen Stückzahlen verbaut und ist bei der Einstellung der Spannrolle für den Monteur nicht ohne Risiko. Wir geben hier eine nach unserer Vorstellung

Mehr

Position der Motornummer Position numéro de moteur am Typenschild am Motor au plaque de fabrication au moteur

Position der Motornummer Position numéro de moteur am Typenschild am Motor au plaque de fabrication au moteur eingeschlagen im Motorblock trait au bloc des cylindres Position der Motornummer Position numéro de moteur am Typenschild am Motor au plaque de fabrication au moteur Variante A Motor kpl. HT2 / Moteur

Mehr

Ralfs T2-Teile. Teile

Ralfs T2-Teile. Teile Ralfs T2-Teile Teile Katalog November 2015 Ralf Kurschewitz Moorenweiser Str. 19 82299 Türkenfeld GPS: N 48 06 40, E 11 05 08 Tel.: 08193/999127 (Mo-Fr ca. 9-17:30 Uhr, Sa erst ab 10) Mobil: 0172/8339127

Mehr

Montageanleitung Zahnriemenspannrolle 979680 (979413/900019) Audi 2,5L V6 TDI für den A4, A6, A8 nur für Einspritzpumpe Stand: 18.02.

Montageanleitung Zahnriemenspannrolle 979680 (979413/900019) Audi 2,5L V6 TDI für den A4, A6, A8 nur für Einspritzpumpe Stand: 18.02. Entfernung des Zahnriemens 1. Motor und Spannrolle müssen beide vor der Installation auf Umgebungstemperatur abgekühlt sein, damit eine ordnungsgemäße Einstellung der Riemenspannung gewährleistet wird.

Mehr

Wartungs- Und Reparaturkostenaufstellung

Wartungs- Und Reparaturkostenaufstellung Wartungs- Und araturkostenaufstellung Fahrzeug Opel Zafira-B.9 CDTI Automatik Kennzeichen Fahrgestellnummer Motornummer Zulassung 03.0.06 aratur Car- Garantie Kulanz Datum KM Durchgeführte Arbeit Invest

Mehr

Otto- und Dieselmotoren

Otto- und Dieselmotoren Kamprath-Reihe Dipl.-Ing. Heinz Grohe Prof. Dr.-Ing. Gerald Russ Otto- und Dieselmotoren Arbeitsweise, Aufbau und Berechnung von Zweitaktund Viertakt-Verbrennungsmotoren 14., überarbeitete und aktualisierte

Mehr

Den Diesel-Preis können Sie nicht reduzieren aber den Verbrauch Ihrer Baumaschinen! Seit über 10 Jahren Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg!

Den Diesel-Preis können Sie nicht reduzieren aber den Verbrauch Ihrer Baumaschinen! Seit über 10 Jahren Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg! Den Diesel-Preis können Sie nicht reduzieren aber den Verbrauch Ihrer Baumaschinen! Seit über 10 Jahren Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg! Der Motor Ihrer Baumaschine wird geschont. Was ist Barchfeld Diesel-Verbrauchs-Optimierung?

Mehr

Pika-Katalog für Cherokee Grand Cherokee

Pika-Katalog für Cherokee Grand Cherokee Pika-Katalog für Cherokee Grand Cherokee Ausgabe 2006 Cherokee Grand Cherokee Pika Autoteile GmbH Raiffeisenstraße 10 D-61169 Friedberg Tel.: 06031-72 12 0 Fax: 06031-72 12 20 E-mail: verkauf@pika.de Internet:

Mehr

Handbuch zum BMW Motor 1150

Handbuch zum BMW Motor 1150 Handbuch zum BMW Motor 1150 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...2 2 Der Antrieb...2 3 Wartungsintervalle...4 3.1 Ölwechsel/ Ölfilterwechsel am Motor...4 3.2 Ölwechsel am Getriebe...5 3.3 Drosselklappen einstellen...6

Mehr

MATHY MdM, UNIVERSAL Motoröl-Additiv SAE 0-50 MATHY MdM, UNIVERSAL Kraftstoff-Additiv

MATHY MdM, UNIVERSAL Motoröl-Additiv SAE 0-50 MATHY MdM, UNIVERSAL Kraftstoff-Additiv Dokumentation der Produktprüfung von: MATHY MdM, UNIVERSAL Motoröl-Additiv SAE 0-50 MATHY MdM, UNIVERSAL Kraftstoff-Additiv Prüfendes Institut: In Zusammenarbeit mit: TÜV Hannover Sachsen-Anhalt Siemsglüss

Mehr

Der Volkswagen Konzern hat in diesem Jahr für die Marken Volkswagen, Audi, ŠKODA und SEAT den Modularen Querbaukasten, kurz MQB genannt, eingeführt.

Der Volkswagen Konzern hat in diesem Jahr für die Marken Volkswagen, Audi, ŠKODA und SEAT den Modularen Querbaukasten, kurz MQB genannt, eingeführt. 1 1. Einleitung Der Volkswagen Konzern hat in diesem Jahr für die Marken Volkswagen, Audi, ŠKODA und SEAT den Modularen Querbaukasten, kurz MQB genannt, eingeführt. Das Kürzel MQB bezieht sich auf die

Mehr

VERSICHERUNGSPOLICE Nr 442'340 MUSTER

VERSICHERUNGSPOLICE Nr 442'340 MUSTER Garantie Garantietyp Gasfahrzeug Fahrzeughalter Name / Firma Herr Fahrzeugdaten Marke Audi Erste Inverkehrsetzung 01/01/2011 Fahrgestellnummer XXX VERSICHERUNGSPOLICE Nr 442'340 12 Monate Garantie - Teile

Mehr

15. Zulieferforum. der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie ArGeZ. Hybrid- und Elektromobilität

15. Zulieferforum. der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie ArGeZ. Hybrid- und Elektromobilität 15. Zulieferforum der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie ArGeZ Elektromobilität Chancen und Herausforderungen für die Giessereiindustrie GF Automotive M. Džinić Forschung & Entwicklung Schaffhausen

Mehr

Dipl.-Ing. Klaus Kukuk

Dipl.-Ing. Klaus Kukuk und beratender Ingenieur Kaldauer Höhe 13 51491 Overath Telefon 0 22 06 / 95 900 Fax 0 22 06 / 95 90 90 E-Mail: info@kukuk.com Internet: http://www.kukuk.com Dipl.- Ing. Klaus Kukuk Kaldauer Höhe 13 51491

Mehr

WERKSTATTHANDBUCH 664627 IT-664628 EN-664629 FR-664630 DE-664631 ES-664632 PT-664633 OL-664634 EL. X9 Evolution 125

WERKSTATTHANDBUCH 664627 IT-664628 EN-664629 FR-664630 DE-664631 ES-664632 PT-664633 OL-664634 EL. X9 Evolution 125 WERKSTATTHANDBUCH 664627 IT-664628 EN-664629 FR-664630 DE-664631 ES-664632 PT-664633 OL-664634 EL X9 Evolution 125 WERKSTATTHAN DBUCH X9 Evolution 125 Die Beschreibungen und Abbildungen in der vorliegenden

Mehr

Technische Untersuchung

Technische Untersuchung und beratender Ingenieur Kaldauer Höhe 13 51491 Overath Telefon 0 22 06 / 95 900 Fax 0 22 06 / 95 90 90 E-Mail: info@kukuk.com Internet: http://www.kukuk.com Dipl.- Ing. Klaus Kukuk Kaldauer Höhe 13 51491

Mehr

Motorkunde 5. 1. Motorkennlinien, praktische Arbeiten am Dieselmotor (Entlüften, Einstellarbeiten)

Motorkunde 5. 1. Motorkennlinien, praktische Arbeiten am Dieselmotor (Entlüften, Einstellarbeiten) Motorkunde 5 1. Motorkennlinien, praktische Arbeiten am Dieselmotor (Entlüften, Einstellarbeiten) 2. Ventilspiel Kontrollieren und Einstellen Vollastkennlinie: Die Charakteristik eines Motors kann auf

Mehr

ANSPRUCHSVOLL: MOTORKÜHLUNG FÜR PKW

ANSPRUCHSVOLL: MOTORKÜHLUNG FÜR PKW ANSPRUCHSVOLL: MOTORKÜHLUNG FÜR PKW www.behrhellaservice.com Reparaturen am Motorkühlsystem können die Gemüter erhitzen. Die Ansprüche der Kunden an die Werkstatt sind klar und eindeutig. Günstig soll

Mehr

Gebrauchtwagen-Garantie Comfort

Gebrauchtwagen-Garantie Comfort Der Spezialist für den freien Handel Produktinformation für die Gebrauchtwagen-Garantie Comfort r Garantie-Pass Dokumente Optimaler Schutz vor Reparaturkosten Gebrauchtwagengarantie AG 0pb GW 0pc GVP Der

Mehr

Produktinformation. Gebrauchtwagen-Garantie von den Meisterbetrieben der KFZ-Innung. AG 1kq GW 0rv GVP DEUTSCHES KRAFTFAHRZEUGGEWERBE

Produktinformation. Gebrauchtwagen-Garantie von den Meisterbetrieben der KFZ-Innung. AG 1kq GW 0rv GVP DEUTSCHES KRAFTFAHRZEUGGEWERBE Produktinformation Gebrauchtwagen-Garantie von den Meisterbetrieben der KFZ-Innung AG 1kq GW 0rv GVP DEUTSCHES KRAFTFAHRZEUGGEWERBE I. Leistungsinhalte Garantielaufzeiten Im Gebrauchtwagengeschäft bieten

Mehr

1,9 l TDI Motor mit Pumpe-Düse-Einspritzsystem

1,9 l TDI Motor mit Pumpe-Düse-Einspritzsystem Service. Selbststudienprogramm 209 1,9 l TDI Motor mit Pumpe-Düse-Einspritzsystem Konstruktion und Funktion 1 Es tut sich was beim Dieselmotor! Die Anforderungen an moderne Dieselmotoren hinsichtlich Leistung,

Mehr

Thermal Management Simulation. STAR Konferenz Deutschland Berlin, 09.11.2009. Thermomanagement mit. STAR Konferenz 2009, Berlin, page 1

Thermal Management Simulation. STAR Konferenz Deutschland Berlin, 09.11.2009. Thermomanagement mit. STAR Konferenz 2009, Berlin, page 1 STAR Konferenz Deutschland Berlin, 09.11.2009 Thermomanagement mit Dr. Fabiano Bet Dr. Gerald Seider InDesA GmbH InDesA VTM GmbH STAR Konferenz 2009, Berlin, page 1 Thermal Management Simulation Kfz Thermomanagement

Mehr

Thermal Management Simulation Thermomanagement mit

Thermal Management Simulation Thermomanagement mit Thermomanagement mit Dr. Fabiano Bet, Dr. Gerald Seider, InDesA GmbH InDesA VTM GmbH Berlin, 09.11.2009 Kfz Thermomanagement Wärmequellen: Motor Abgasanlage Generator Wärmeabfuhr: Wärmetauscher Konvektion

Mehr

6 Konstruktionselemente von Hubkolbenmotoren

6 Konstruktionselemente von Hubkolbenmotoren 6 Konstruktionselemente von Hubkolbenmotoren 6.1 Kolben und Kolbenringe 6.2 Pleuel 6.3 Kurbelwelle 6.4 Ventiltrieb 6.5 Zylinderkopf 6.6 Kurbelgehäuse und Zylinder 6.1 Kolben und Kolbenringe 6.1.1 Kolben

Mehr

Allgemeines...6. Spezial-Werkzeuge...6. Technische Daten...8. Drehmoment-Richtwerte Verdichter (ausser Z 22 SE, Y 22 DTR)...8

Allgemeines...6. Spezial-Werkzeuge...6. Technische Daten...8. Drehmoment-Richtwerte Verdichter (ausser Z 22 SE, Y 22 DTR)...8 Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: D Heizung, Lüftung, Klimaanlage Allgemeines...6 Spezial-Werkzeuge...6 Technische Daten...8 Drehmoment-Richtwerte Verdichter (ausser Z 22 SE, Y 22 DTR)...8 Drehmoment-Richtwerte

Mehr

Atlas Copco Bautechnik-Service

Atlas Copco Bautechnik-Service Atlas Copco Bautechnik-Service Verlängerte Garantie und Service-Vereinbarungen Die Sicherheit, die Sie brauchen, um sich ganz auf Ihr Geschäft zu konzentrieren Atlas Copco Bautechnik-Service Verlängerte

Mehr

Service Training. Audi 1,8l 4V TFSI-Motor mit Kette. Selbststudienprogramm 384

Service Training. Audi 1,8l 4V TFSI-Motor mit Kette. Selbststudienprogramm 384 Service Training Audi 1,8l 4V TFSI-Motor mit Kette Selbststudienprogramm 384 Der neue 1,8l 4V TFSI-Motor gehört zu einer neuen technikoptimierten R4-Motorengeneration. Mit ihr sollen die heutigen MPI-Motoren

Mehr

Gino Decoster (Decoster@zawm.be) Seite 1

Gino Decoster (Decoster@zawm.be) Seite 1 Werkstattpraxis/Motorentechnik Der Turbolader Die Turboaufladung für Verbrennungsmotoren ist ein relativ einfacher Weg zu mehr Leistung und weniger Verbrauch. Ab und zu versagen sie jedoch den Dienst,

Mehr

DAS - IB GmbH LFG- & Biogas - Technology

DAS - IB GmbH LFG- & Biogas - Technology Do s and Don ts in der Rohgasstrecke Typische Schäden an (Gas)Motoren und Nebeneinrichtungen präsentiert von Wolfgang H. Stachowitz Diese Präsentation darf nicht vervielfältigt werden. Veröffentlichungen

Mehr

Der 2,7 l-v6-biturbo. Selbststudienprogramm 198. Service. Konstruktion und Funktion

Der 2,7 l-v6-biturbo. Selbststudienprogramm 198. Service. Konstruktion und Funktion 198 Service. Der 2,7 l-v6-biturbo Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm 198 Alle Rechte sowie technischen Änderungen vorbehalten AUDI AG Abteilung I/GS-5 D-85045 Ingolstadt Fax 0841/89-6367 740.2810.17.00

Mehr

12LD 435-2 12LD 435-2/B1 12LD 475-2 12LD 475-2 EPA

12LD 435-2 12LD 435-2/B1 12LD 475-2 12LD 475-2 EPA WERKSTATT-HANDBUCH 12 LD Motorenreihe cod. 1-5302-446_ 3 Auflage. 12LD 435-2 12LD 435-2/B1 12LD 475-2 12LD 475-2 EPA - EINTRAGUNG DER ÄNDERUNGEN AM DOKUMENT Jede Änderung dieses Dokuments muss durch die

Mehr

Inhaltsverzeichnis La Strega Heft 1-87

Inhaltsverzeichnis La Strega Heft 1-87 Inhaltsverzeichnis La Strega Heft 1-87 Pivot_Tabelle Hautgruppe Unterguppe Thema Nr S. Jahr Elektrik Armaturen Alternatives Zündschloss 82 9 2007 Mini Tacho 40 5 1997 Zündschloss 28 11 1994 Zündschloßinnenbeschaltung

Mehr

Vergaser reinigen und einstellen Eine der häufigsten Ursachen für nicht anspringen oder schlechten Motorlauf bzw. Leistungsentwicklung bei

Vergaser reinigen und einstellen Eine der häufigsten Ursachen für nicht anspringen oder schlechten Motorlauf bzw. Leistungsentwicklung bei Vergaser reinigen und einstellen Eine der häufigsten Ursachen für nicht anspringen oder schlechten Motorlauf bzw. Leistungsentwicklung bei Zweitaktern ist ein verschmutzter Vergaser. Viele unerfahrene

Mehr

Ausbildungsdokumentation

Ausbildungsdokumentation Ausbildungsdokumentation für den Lehrberuf (Modullehrberuf) Lehrzeit: 4 Jahre Lehrling: Vorname(n), Zuname(n) Beginn der Ausbildung Ende der Ausbildung Ausbildungsbetrieb Telefonnummer Ausbilder: Titel,

Mehr

Neuwagen-Anschlussgarantie Comfort für Fahrzeuge mit zweijähriger Herstellergarantie

Neuwagen-Anschlussgarantie Comfort für Fahrzeuge mit zweijähriger Herstellergarantie Der Spezialist für den freien Handel Produktinformation für die Neuwagen-Anschlussgarantie Comfort für Fahrzeuge mit zweijähriger Herstellergarantie Garantie-Pass Dokumente Der Spezialist für den freien

Mehr

25 LD 330/2 25 LD 425/2

25 LD 330/2 25 LD 425/2 WERKSTATT- HANDBUCH Motoren der Serie 25LD330-2, 425-2, Code 1-5302-608 25 LD 330/2 25 LD 425/2 1. Auflage AUSGABE 1 Einleitung In diesem Werkstatthandbuch werden alle Informationen so genau wie möglich

Mehr

Zahnriemenwechsel für Dummies: (Als Ergänzung zu der Top-Anleitung auf www.e30gronau.de )

Zahnriemenwechsel für Dummies: (Als Ergänzung zu der Top-Anleitung auf www.e30gronau.de ) Hallo Zusammen. Endlich habe ich mal wieder zwischen zwei Klausuren einen kompletten Bericht zu schreiben. Also hier kommt es: Zahnriemenwechsel für Dummies: (Als Ergänzung zu der Top-Anleitung auf www.e30gronau.de

Mehr

DECKBLATT ZU TEMPORÄRE REVISION WHB-TR-MÄM 36-385. Ein- und Ausbau des Motors Rotax 912 / 914

DECKBLATT ZU TEMPORÄRE REVISION WHB-TR-MÄM 36-385. Ein- und Ausbau des Motors Rotax 912 / 914 HK 36 R, TS, TC, TTS, TTC, TTC-ECO WHB AIRCRAFT Temporäre Revision Ein-und Ausbau des Motors DECKBLATT ZU TEMPORÄRE REVISION WHB-TR-MÄM Ein- und Ausbau des Motors Rotax 912 / 914 Diese Temporäre Revision

Mehr

Garantie-Pass. Für Ihre Sicherheit und Mobilität. AM-Garantie

Garantie-Pass. Für Ihre Sicherheit und Mobilität. AM-Garantie Garantie-Pass Für Ihre Sicherheit und Mobilität AM-Garantie AM-Garantie AM-Garantie 1 Vorwort Serviceleistungen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem Kauf eines Gebrauchtwagen von Auto Metzen

Mehr

TEILEKATALOG. Baureihe E38 BMW/ALPINA B12 5,7 BMW/ALPINA B12 6,0. BMW/ALPINA B12 5,7 Stand Blatt Gruppe BMW/ALPINA B12 6,0 07/00

TEILEKATALOG. Baureihe E38 BMW/ALPINA B12 5,7 BMW/ALPINA B12 6,0. BMW/ALPINA B12 5,7 Stand Blatt Gruppe BMW/ALPINA B12 6,0 07/00 MW/ALINA 5,7 Stand latt Gruppe MW/ALINA 6,0 07/00 TEILEKATALOG aureihe E38 MW/ALINA 5,7 MW/ALINA 6,0 Seite MW/ALINA 5,7 Stand latt Gruppe MW/ALINA 6,0 07/00 Der ALINA - Teilekatalog ist auf dem MW - Teilekatalog

Mehr

5.1 Ladungswechsel. 5.2 Gemischaufbereitung und Motorsteuerung. Kolbenmaschinen 5 Ladungswechsel und Gemischaufbereitung Herzog

5.1 Ladungswechsel. 5.2 Gemischaufbereitung und Motorsteuerung. Kolbenmaschinen 5 Ladungswechsel und Gemischaufbereitung Herzog 5 Ladungswechsel und Gemischaufbereitung 5.1 Ladungswechsel 5.2 Gemischaufbereitung und Motorsteuerung 5.1 Ladungswechsel Ventiltrieb Ladungswechselverluste Steuerzeiten Nockenkraft Ventiltrieb eines 4-Ventil-Motors

Mehr

Werkstatthandbuch. Roller 50cm³ 4-Takt. SI- Zweirad- Service GmbH

Werkstatthandbuch. Roller 50cm³ 4-Takt. SI- Zweirad- Service GmbH Werkstatthandbuch Roller 50cm³ 4-Takt SI- Zweirad- Service GmbH 2 Vorwort Dieses Handbuch ist für die Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten an Fahrzeugen der Baureihe QM 50 QT 6 erstellt worden.

Mehr

Motor Kühlung. Grundlagen. Bildquelle: www.ms-motor-service.com. Kühlung. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10

Motor Kühlung. Grundlagen. Bildquelle: www.ms-motor-service.com. Kühlung. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 Bildquelle: www.ms-motor-service.com AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AM 1.2\1 Theorien\Kuehlung_.doc 24.09.2013 INHALTSVERZEICHNIS DIE ZWANGSUMLAUFKÜHLUNG...

Mehr

Jan-Willem Storm. Geschäftsführer der Wulf Johannsen KG GmbH & Co.

Jan-Willem Storm. Geschäftsführer der Wulf Johannsen KG GmbH & Co. Jan-Willem Storm Geschäftsführer der Wulf Johannsen KG GmbH & Co. Wulf Johannsen KG GmbH & Co. in Kiel, Deutschland 2 Unsere Fertigungsstätten in Kiel, Deutschland 3 Wulf Johannsen KG GmbH & Co. Unternehmenszweck

Mehr

Die VP44-Einspritzpumpe in der Werkstattpraxis (2)

Die VP44-Einspritzpumpe in der Werkstattpraxis (2) 4 PRÜFUNGSWISSEN: Motorenkunde Die VP44-Einspritzpumpe in der Werkstattpraxis (2) In Teil 1 im letzten Heft hatten wir die Funktionsweise der Radialkolben-VE-Pumpe für DI-Dieselmotoren erläutert und die

Mehr

Kawasaki VN800 / VN800 Classic Prüfung und Korrektur des Ventilspiels ( Plus Inspektion des Sekundärluftventil, der Zündkerzen und des Luftfilters )

Kawasaki VN800 / VN800 Classic Prüfung und Korrektur des Ventilspiels ( Plus Inspektion des Sekundärluftventil, der Zündkerzen und des Luftfilters ) Kawasaki VN800 / VN800 Classic Prüfung und Korrektur des Ventilspiels ( Plus Inspektion des Sekundärluftventil, der Zündkerzen und des Luftfilters ) Gemäß den VN800-Wartungsintervallen, ist alle 12000

Mehr

HUSABERG FE 450 2013 ERSATZTEILKATALOG: MOTOR DEUTSCH ART.NR.: 3CM089545MDE

HUSABERG FE 450 2013 ERSATZTEILKATALOG: MOTOR DEUTSCH ART.NR.: 3CM089545MDE ERSATZTEILKATALOG: MOTOR ART.NR.: 3CM089545MDE DEUTSCH INHALT DIAGNOSE WERKZEUG MOTORGEHÄUSE AUSGLEICHSWELLE KUPPLUNGSDECKEL 3x 4x 5x 6x ZYLINDER KURBELWELLE, KOLBEN KUPPLUNG GETRIEBE I - ANTRIEBSWELLE

Mehr

Betriebsanleitung Pneumatisch-hydraulische Hochdruckpumpen Vor erster Inbetriebnahme bitte

Betriebsanleitung Pneumatisch-hydraulische Hochdruckpumpen Vor erster Inbetriebnahme bitte Blatt 1 von 6 [PTM-BAN-836] Vor erster Inbetriebnahme bitte Vor Inbetriebnahme ist zu prüfen: unbedingt lesen und beachten: Sind alle Verschraubungen fest angezogen und dicht? Sind alle Verrohungen und

Mehr

Zylinderkopfdichtungen. Erkennen und verhindern typischer Schäden an

Zylinderkopfdichtungen. Erkennen und verhindern typischer Schäden an Motorschaden: Ausfallursache Zylinderkopfdichtung? Tatsächliche Ursachen und Maßnahmen G U T E E R F A H R U N G Erkennen und verhindern typischer Schäden an Zylinderkopfdichtungen Ausfallursache Zylinderkopfdichtung?

Mehr

E002-63036411- 2(04/99) DE

E002-63036411- 2(04/99) DE Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 2 2 Betriebsbedingungen... 2 2.1 Wasserqualität... 2 2.2 Wassertemperatur... 2 3 Einbau und elektrischer Anschluss... 2 3.1 Saugleitung... 2 3.2 Druckleitung... 2 3.3

Mehr

LEHRPROGRAMM & FORTSCHRITTSTABELLE KFZ-MECHATRONIKER/IN G02/2008

LEHRPROGRAMM & FORTSCHRITTSTABELLE KFZ-MECHATRONIKER/IN G02/2008 INSTITUT FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG IM MITTELSTAND UND IN KLEINEN UND MITTLEREN UNTERNEHMEN Vervierser Straße 4 A 4700 EUPEN Tel. 087/30 68 80 Fax. 087/89 11 76 e-mail: iawm@iawm.be LEHRPROGRAMM & FORTSCHRITTSTABELLE

Mehr

VIAVISION. Baukastenprinzip NR 02. März 2012. Vielfalt durch einheitliche Standards. 2o12 startet die Produktion

VIAVISION. Baukastenprinzip NR 02. März 2012. Vielfalt durch einheitliche Standards. 2o12 startet die Produktion VIAVISION VOLKSWAGEN GROUP NACHRICHTEN AUS DER MOBILEN ZUKUNFT NR 02 März 2012 Editorial Dr. Ulrich Hackenberg 2 Das ist der MQB Mehr Effizienz in jeder Hinsicht 2 Flexible Fabrik Die neuen Produktionsstandards

Mehr

15 LD 225 15 LD 315 15 LD 350 15 LD 400 15 LD 440

15 LD 225 15 LD 315 15 LD 350 15 LD 400 15 LD 440 WERKSTATT- HANDBUCH Motoren der Serie 15 LD, Code 15 LD 225 15 LD 315 15 LD 350 15 LD 400 15 LD 440 6. Auflage 1 Einleitung In diesem Werkstatthandbuch werden alle Informationen so genau wie möglich wiedergegeben.

Mehr

Rahmenstoffplan Beruf: 15 Kraftfahrzeugelektroniker Ausbildungsjahr: 1

Rahmenstoffplan Beruf: 15 Kraftfahrzeugelektroniker Ausbildungsjahr: 1 Beruf: 15 Kraftfahrzeugelektroniker Ausbildungsjahr: 1 1 Berufsbezogene Grundlagen 14 Std/ Kraftfahrzeugtechnik- Arbeitssicherheit 2 Manuelle Zerspanung und Formung Längenprüftechnik 3 Maschinelle Zerspanung

Mehr

Im Vergleich zur Motorisierung. Gross, schwer und stark. Unterschiedliche Philosophien

Im Vergleich zur Motorisierung. Gross, schwer und stark. Unterschiedliche Philosophien Quelle: Renault, Smart Bild 1. Lastwagen sind nicht nur äus serlich wesentlich grösser als Personenwagen. Auch in vielen Motorenbereichen gibt es ausserordentliche Dimensionen. Unterschiedliche Philosophien

Mehr

Karl-Ludwig Haken. Grundlagen der. Kraftfahrzeugtechnik. 4., aktualisierte Auflage

Karl-Ludwig Haken. Grundlagen der. Kraftfahrzeugtechnik. 4., aktualisierte Auflage Karl-Ludwig Haken Grundlagen der Kraftfahrzeugtechnik 4., aktualisierte Auflage 18 3Antrieb Der Antriebsstrang des Allradantriebs baut schwerer und hat größere Verluste. Hieraus ergeben sich bei gleicher

Mehr

Prüfungsvorbereitung aktuell Gesellenprüfung Teil 1 Kraftfahrzeugtechnik

Prüfungsvorbereitung aktuell Gesellenprüfung Teil 1 Kraftfahrzeugtechnik EUROPA-LEHRMITTEL für Kraftfahrzeugtechnik Prüfungsvorbereitung aktuell Gesellenprüfung Teil 1 Kraftfahrzeugtechnik Ausgewählte Prüfungssätze zur Gesellenprüfung Teil 1 mit Bewertungsbögen und Notenschlüssel

Mehr

2003 CAR 000 016 TECHNISCHE DATEN PKW. KUNDENDIENST Händlerbetreuung

2003 CAR 000 016 TECHNISCHE DATEN PKW. KUNDENDIENST Händlerbetreuung TECHNISCHE DATEN PKW Die in dieser Dokumentation enthaltenen technischen Informationen sind zum ausschließlichen Gebrauch durch Fachleute für KFZ-Reparatur bestimmt. In einigen Fällen können diese Informationen

Mehr

EVO2. swissauto. Bei Unstimmigkeiten ist das. Handbuch auf der Homepage www.swissauto.com massgebend. Aufbauhinweise und Betriebshandbuch

EVO2. swissauto. Bei Unstimmigkeiten ist das. Handbuch auf der Homepage www.swissauto.com massgebend. Aufbauhinweise und Betriebshandbuch swissauto! WICHTIGER HINWEIS! Dieser Motor wurde ausschliesslich für den Renngebrauch entwickelt! Der Hersteller SWISSAUTO erklärt dass keine Garantie für den Motor und dessen Ersatzteile besteht. Nur

Mehr

Nur für den internen Gebrauch. VOLKSWAGEN AG, Wolfsburg Alle Rechte sowie technische Änderungen vorbehalten 640.2810.08.00 Technischer Stand: 05/96

Nur für den internen Gebrauch. VOLKSWAGEN AG, Wolfsburg Alle Rechte sowie technische Änderungen vorbehalten 640.2810.08.00 Technischer Stand: 05/96 Nur für den internen Gebrauch. VOLKSWAGEN AG, Wolfsburg Alle Rechte sowie technische Änderungen vorbehalten 640.2810.08.00 Technischer Stand: 05/96 Dieses Papier wurde aus chlorfrei gebleichtem Zellstoff

Mehr

MOTOr FaHrwErK SErviCE KOMpETEnz in pkw-parts TrainingSBrOSCHÜrE KÜHLSYSTEM

MOTOr FaHrwErK SErviCE KOMpETEnz in pkw-parts TrainingSBrOSCHÜrE KÜHLSYSTEM Motor Fahrwerk Service Kompetenz in PKW-Parts TrainingSBROSCHÜRE KÜHLSYSTEM Trainingsbroschüre Kühlsystem 2 1. ALLGEMEINES INHALTSVERZEICHNIS 1. Allgemeines 5. Aus- und Einbauhinweise 9 1.1 Kühlkreislauf

Mehr

Teile und Zubehör Einbauanleitung

Teile und Zubehör Einbauanleitung John Cooper Works Tuning-Kit MINI Cooper S (R 53) Teile und Zubehör Einbauanleitung Nachrüstsatz-Teilenummer: 2 0 302 673. Einbauzeit: Die Einbauzeit beträgt ca. 9,0 Stunden, die je nach Zustand und Ausstattung

Mehr

Baugruppe Motor. Inhaltsverzeichnis

Baugruppe Motor. Inhaltsverzeichnis Allgemeine Bedingungen für die Reparaturkostenversicherung (ABRK) von Privat an Privat Verkauf / oder bei einem privaten Kundenauftrag über einen Händler Inhaltsverzeichnis 1 Versicherte Sachen 2 Versicherte

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Sicherungsbelegung (SC) in Sicherungshalter unter Schalttafel links 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 31 32 33 34 35 36

Mehr

MS-Overland-Store. Preisliste 2011. Willys CJ3B

MS-Overland-Store. Preisliste 2011. Willys CJ3B MS-Overland-Store Preisliste 2011 Willys CJ3B Neiske & Pinn Sendenhorster Str. 13 D-48324 Sendenhorst/Albersloh Germany Tel.49 (0) 2535/931717 Fax 49 (0) 2535/9317-18 Internet www.neiske-pinn.de Email:

Mehr

GEPRÜFTE GEBRAUCHTWAGEN. Toyota Car Garantie. AG 1gn GW 0wb GVP. Produktinformation für die Teilnehmer am Programm Geprüfte Gebrauchtwagen

GEPRÜFTE GEBRAUCHTWAGEN. Toyota Car Garantie. AG 1gn GW 0wb GVP. Produktinformation für die Teilnehmer am Programm Geprüfte Gebrauchtwagen GEPRÜFTE GEBRAUCHTWAGEN Toyota Car Garantie Produktinformation für die Teilnehmer am Programm Geprüfte Gebrauchtwagen AG 1gn GW 0wb GVP I. Leistungsinhalte Garantielaufzeiten Im Gebrauchtwagengeschäft

Mehr

Odea Giro TECHNISCHE UNTERLAGEN SUP031OR. REV 03 - Stand 10/2007

Odea Giro TECHNISCHE UNTERLAGEN SUP031OR. REV 03 - Stand 10/2007 Odea Giro TECHNISCHE UNTERLAGEN SUP031OR REV 03 - Stand 10/2007 Anmerkung: Die Fett gedruckten Außenliegenden Artikel können von allen Händlern bezogen werden. Alle anderen Teile werden nur an Autorisierte

Mehr

15.1 Einleitung... 3. 15.3 Der Radiator... 6. 15.4 Der Thermostat... 7. 15.5 Luftkühlung... 8. 15.6 Schmierung... 9

15.1 Einleitung... 3. 15.3 Der Radiator... 6. 15.4 Der Thermostat... 7. 15.5 Luftkühlung... 8. 15.6 Schmierung... 9 Autotechnik für Anfänger Lernheft 15 Schmierung und Kühlung Inhaltsverzeichnis: 15.1 Einleitung... 3 15.2 Kühlung... 3 15.2.1 Kühlflüssigkeit... 3 15.2.2 Frostschutzmittel für das Kühlsystem... 4 15.2.3

Mehr

Autodata-CD3 / Online 3

Autodata-CD3 / Online 3 Jetzt noch mehr drauf: Autodata-CD3 / Online 3 ACHTUNG! Grundlage der Autodata-Wartungspläne sind die Original-Herstellervorgaben Zusätzliche Schaltpläne Elektrische Parkbremse Geführte Fehlersuche Reifendruck-

Mehr

Weichstoff-Zylinderkopfdichtungen Zylinderkopfdichtungen und Schadensanalyse

Weichstoff-Zylinderkopfdichtungen Zylinderkopfdichtungen und Schadensanalyse Für mehr Durchblick! Praxistipps für die Werkstatt Weichstoff-Zylinderkopfdichtungen Zylinderkopfdichtungen und Schadensanalyse Advanced MLS-Technology Leistungsfähigkeit in jeder Lage Tipps und Informationen

Mehr

Programmierte Reparatur automatisches Getriebe 722.3Æ 08/88

Programmierte Reparatur automatisches Getriebe 722.3Æ 08/88 Programmierte Reparatur automatisches Getriebe 722.3Æ 08/88 Arb.>Nr der AW> bzw. Standardtexte> und Richtzeiten>Unterlagen. Hinweis Ist das Getriebeöl schwarz und riecht verbrannt oder befinden sich abnormal

Mehr

Steuereinheit für Abgasturbolader 1 -J724- ausund

Steuereinheit für Abgasturbolader 1 -J724- ausund Steuereinheit für Abgasturbolader 1 -J724- ausund einbauen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Prüfgerät für E-Steller -VAS 6395- Anschlussleitung -VAS 6395/4-2- Maulschlüssel

Mehr