Veranstaltungskalender

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Veranstaltungskalender"

Transkript

1 Veranstaltungskalender für Seniorinnen und Senioren in Musik & Tanz Lesungen Konzerte Ausgabe 02/2017 Musik & Tanz Lesungen Konzerte

2 Ihr eigenes Heim Das Haus der Begegnung bietet alle Annehmlichkeiten einer modernen Pflegeeinrichtung kompetente Pflege und Betreuung verbunden mit anspruchsvollem Wohnkomfort und geselligem Leben in freundlicher Umgebung. Aufmerksame Mitarbeiter und die übersichtlich gestaltete Anlage tragen dazu bei, dass unsere Bewohner sich schnell einleben und wohlfühlen. Wir bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Tag angenehm zu gestalten. Ihre Wünsche und Bedürfnisse stehen dabei stets im Vordergrund und unsere Mitarbeiter stehen jederzeit hilfreich zur Seite. Individuelle Lebensfreude und die Sicherheit unseres Hauses bieten Ihnen die Möglichkeit auch außerhalb der eigenen vier Wände ein schönes, ausgefülltes Leben zu führen. Bei uns dürfen Sie in Würde alt werden. In Das Haus der Begegnung in Hillen liegt in unmittelbarer Nähe des Erlbruchparkes an der Hubertusstraße. Das Haus der Begegnung bietet achtzig Bewohnern ein neues, behagliches Zuhause. Die in verschiedenen Stilrichtungen liebevoll eingerichteten Einzel-Zimmer verfügen über Telefon- und Fernsehanschluss und ein modern und funktionell ausgestattetes Bad. Selbstverständlich kann die Einrichtung durch eigene Möbel ergänzt werden. Oliver Jendhoff und sein Team wird Sie vor Ort beraten wenn gewünscht auch bei Ihnen zu Hause. Haus der Begegnung an der Hubertusstrasse GmbH Castroper Str Tel.: Fax:

3 Vorwort Liebe Recklinghäuser Seniorinnen und Senioren, freuen Sie sich pünktlich zum Sommer 2017 wieder auf ein abwechslungsreiches Programm für das zweite Halbjahr. Egal zu welcher Jahreszeit - es gibt für jede Wetterlage die passende Freizeitaktivität! Dafür sorgen die Angebote und das Engagement der Kulturinstitutionen, der Vereine und Verbände sowie weiterer Akteure wie die zahlreichen Seniorentreffs in unserer Stadt. Die Besonderheit in diesem Jahr: In 2017 feiert die erste urkundliche Erwähnung vor 1000 Jahren: 1017 taucht der Name Ricoldinchuson in einer Urkunde auf. Anlässlich dieses schönen Ereignisses gibt es über das Jahr 2017 verteilt viele verschiedene und spannende Veranstaltungen. Im Herbst finden zahlreiche Feste statt (u.a. das Tierparkfest (10. September), das Herbstfest (23. und 24. September) und natürlich auch " leuchtet" (20. Oktober bis 5. November), bis im Winter dann wieder der Weihnachtsmarkt aufgebaut wird (Ende November bis 23. Dezember). Die Recklinghäuser Altstadt verwandelt sich dann wieder auf gleich vier Plätzen in ein Weihnachtswunderland. Neben dem Altstadtmarkt locken zum zweiten Mal auch der neue Kirchplatz, der Löhrhofplatz und der Rathausplatz mit besonderen Angeboten. Aber egal, ob es sich um einen Besuch eines Festes, einen Computerkurs, oder einen regelmäßigen Termin in Ihrem Seniorentreff handelt. In diesem Kalender ist für jeden etwas dabei und hilft Ihnen auch diesmal wieder gerne Ihr persönliches Angebot zu finden. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt der Veranstaltungen. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine unbeschwerte und gesellige Zeit! Ihr Georg Möllers Erster Beigeordneter Sozialdezernent 3

4 Vogt Grabmale GmbH Seit 1959 für Sie da Grabsteine, Steinmetz, Gartenambiente Groß-Erkenschwicker Str Oer-Erkenschwick Öffnungszeiten: Mo.- Fr.: Sa.: Tel: / Fax: / Informationen zu Vorsorgevollmachten, Betreuungsund Patientenverfügungen Führung von gesetzlichen Betreuungen für Erwachsene, die ihre rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr alleine regeln können Gewinnung, Beratung und Fortbildung von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern Testamentvollstreckung Schuldnerberatung SOZIALDIENST KATHOLISCHER FRAUEN RECKLINGHAUSEN E. V. Herr Cillis, Dipl.-Jurist Frau Janssen, Dipl.-Sozialarbeiterin Kemnastraße Tel.: Fax: Typisch Genossenschaften GUT SICHER SELBSTBESTIMMT WOHNEN Limperstraße (02361) Limperstraße 19a (02361) Mitglieder einer Genossenschaft sind geschützt vor Ausverkauf und Eigenbedarfskündigungen!

5 Der Seniorenbeirat Der neue Seniorenbeirat ist seit dem Seniorenforum am wieder vollständig 5 Der Seniorenbeirat ist gebildet worden, um Rat und Verwaltung der Stadt bei der Wahrnehmung der besonderen Lebensinteressen der Senioren zu beraten, zu unterstützen und zum Wohl der älteren Bürger mitzuwirken. Ausgabe 60 2/ Foto: Bestimmt kennen Sie auch schon unsere Zeitung RE-SOLUT. Sommer liegt in der Luft

6

7 Inhalt Vorwort 3 Der Seniorenbeirat 5 Regelmäßige Veranstaltungen 8 12 Juli August September Oktober November Dezember Beratungsangebote Seniorentreffpunkte 40 Veranstaltungsorte Impressum 7 Impressum Herausgeber: Stadt Fachbereich Soziales und Wohnen Rathausplatz Konzeption: Werbeagentur L. Kapp Heiliger Weg Dortmund Gestaltung und Layout: ideen.manufaktur Hinweis: Wir bedanken uns bei den Inserenten und Mitwirkenden für die freundliche und kooperative Zusammenarbeit. Für die Richtigkeit der in dieser Publikation abgedruckten Termine übernimmt weder der Herausgeber noch die Inserenten irgendeine Haftung oder Gewähr! Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor der Veranstaltung bei dem jeweiligen Veranstalter. Nachdruck in Wort und Bild, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung der Werbeagentur L. Kapp. Alle Urheberrechte, insbesondere das Recht auf Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe in jeder Form einschließlich einer Verwertung in elektronischen Medien, der reprographischen Vervielfältigung, einer digitalen Verbreitung und Aufnahme in Datenbanken bleibt ausdrücklich vorbehalten!

8 Regelmäßige Veranstaltungen Täglich um 12:00 Uhr Seniorenmittagstisch Anmeldung erforderlich bei: Frau Pikarski, Tel.: (02361) Menüs (jeweils 3 Gänge) zur Auswahl Kosten: 5,00 Euro pro Mahlzeit im Abonnement mit monatlicher Abrechnung Speisesaal im Caritashaus St. Hedwig Im Romberg 28 Jeden 1. Mo., 14:30-15:45 Uhr "Spaziergang mit Köpfchen" - Brainwalk Bewegung und Gedächtnisübungen. Geeignet auch für Menschen mit Demenz Kosten: 2,50 Euro pro Person. Treffpunkt: Haupteingang Festspielhaus, vor der "Liegenden" Anmeldung: Frau Ohler Tel Diakonie Jeden 3. Montag, 09:00 Uhr Ökumenisches Frauenfrühstück Gemeindezentrum Arche, Nordseestr. 104 Jeden letzten Mo., 15:00 17:00 Uhr Tanztreff und Vergnügen für Demenzkranke, deren Angehörige und Bekannte Anmeldung bei: Andrea Hennig Tel.: (02361) oder 0173/ Veranstaltungsort: Lichtpunkte vor Ort, Ewaldstraße 56 58, Herten Jeden letzten Mo. im Monat, 19:00 Uhr Männerkreis im Lutherhaus Auch Frauen sind herzlich willkommen. Ansprechpartner ist: Siegfried Pajonzek, Tel. (02361) Lutherhaus, Herner Str Jeden 1. u. 3. Mo. Im Monat, Uhr Ganzheitliches Gedächtnistraining Grips, pass auf! Gruppe 1 Gedächtnistraining mit Bewegung und Entspannung. Leitung: Frau Schröter Kosten pro Nachmittag 1.50 Euro August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr. 7, Tel Jeden 1. u. 3. Mo., 10:30 12:00 Uhr "Vergissmeinnicht" Chor für Menschen mit und ohne Demenz und deren Angehörige, Freunde, Nachbarn, Anmeldung: Frau Ohler Tel Willly-Brandt-Haus, Herzogswall 17, großer Saal Jeden 1. Mo. im Monat, 15:00 Uhr Seniorenkino Kosten: 3,50 Euro Jeden 1. Di. im Monat, 15:00 17:00 Uhr Offener Treff im Petrushaus Begegnung, Austausch, Seniorengerechte Infos in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen. Kosten: 2,00 Euro. Ansprechpartner: Hanne Froning, Gustav Bücker Petrushaus, Kirchplatz 5 Jeden Di., Uhr SENIOREN TANZEN Tanz mal wieder Tanzen in der Gruppe hält Geist und Seele fit. Leitung: Marianne Albrecht August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr. 7, Tel

9 Jeden 1. u. 3. Di. Im Monat, Uhr Ganzheitliches Gedächtnistraining Grips, pass auf! Gruppe 2 Gedächtnistraining mit Bewegung und Entspannung. Leitung: Frau Schröter Kosten pro Nachmittag 1,50 Euro August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr. 7, Tel Jeden 3. Die. im Monat, 15:30 Uhr Spiel mal wieder Karten- und Brettspiele in geselliger Runde. Pfarrheim St. Franziskus, Friedrich-Ebert-Str. 231, Tel.: Jeden 2. & 4. Di., 15:00 Uhr Gedächtnistraining Leitung: Frau Cramer Kosten pro Nachmittag 1,50 Euro August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr. 7, Tel Jeden Mi. im Monat, 10:30 Uhr Krankenmesse Auskünfte in den Pfarrbüros: St. Elisabeth oder St. Peter Propsteigemeinde St. Peter, Elisabeth-Gemeinschaft Jeden Mi. im Monat, 15:00 Uhr Gottesdienst und anschließend Treffen im Gemeindehaus Ansprechpartnerin: Frau Pöpel Tel St. Markus Jeden 2. Mi. im Monat, 08:30 Uhr Seniorenmesse Anschließend Frühstück im Roncallihaus Auskünfte in den Pfarrbüros: St. Elisabeth oder St. Peter Propsteigemeinde St. Peter, Elisabeth-Gemeinschaft 9 TÜV GEPRÜFTER PFLEGEDIENST Neueröffnung Gesundheitszentrum Landhaus Pantförder Zechestraße 43, Tel.: Gewinner Qualitätspreis NRW

10 10 Regelmäßige Veranstaltungen Jeden 3. Mi. im Monat, 11:00 Uhr Kino-Kaffeeklatsch Kosten: 5,- Euro, inkl. Kaffee u. Kuchen Cineworld-Kino, Tel.: (02361) Jeden Di., Mi., Do. & Fr., 12:30 Uhr Seniorenmittagstisch gemeinsam schmeckt es besser. Offener Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren im Stadtteil Hochlarmark, um telefonische Anmeldung wird gebeten: Tel. (02361) Kosten: 4,50 Euro Caritashaus St. Michael Jeden Mi., 09:30-10:30 Uhr Nordic Walking Ansprechpartner: Josef Wierling, Tel "Wir um 60" Jeden Mi., 10:00 11:15 Uhr Tanz für SeniorenInnen ohne / mit Partner Ansprechpartner: Vestische Tanzsportgemeinschaft Grün-Gold e.v. Tel. 0209/ Frau Steltner Tanzsportzentrum VTG Jeden Mi., Uhr Spiel Nachmittag Spiel mal wieder! Karten- und Gesellschaftsspiele in geselliger Runde. August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr. 7, Tel Jeden Mi., Uhr Creativ-Werkstatt" Basteln, werkeln, handarbeiten in gemütlicher Runde Materialkosten werden umgelegt. August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr.7, Tel Jeden 1. Mi., 17:00 Uhr Gespräche bei einem kleinen Imbiss (zum Selbstkostenpreis) Treffpunkt: Zur grünen Insel Westfahlenstr. 103 Ansprechpartner: Elsbeth Herrmann, Tel Manfred Latzel, Tel /71412 Senioren AG 60-Plus Hochlarmark Jeden 1. & 3. Mittwoch im Monat, 15:00 Uhr Seniorentanz Eintritt frei Altstadtschmiede, Tel.: (02361) Jeden 3. Mi. im Monat, 16:00 18:00 Uhr Angehörigen-Betroffenen-Café der Alzheimer-Gesellschaft Vest e.v. Das Angebot soll Entlastung und Unterstützung der Angehörigen von Menschen mit Demenz dienen. Tagesklinik im Prosper-Hospital und im Haus der Caritas Für die Betreuung wird ein Kostenbeitrag von 23 Euro erhoben. In der Regel wird dieser Betrag von den Krankenkassen über den erhöhten Betreuungsbedarf oder die Verhinderungspflege erstattet. Bei Anträgen sind wir gerne behilflich. Ansprechpartnerin: Brigitte Bozdech Tel.: (02361) Jeden 2. Mi. im Monat, 16:00 18:00 Uhr Tanzcafe für Menschen mit Demenz und deren Begleitung Ansprechpartnerin: Brigitte Bozdech Tel.: (02361) Caritashaus Reginalda, Weißenburgstr. 20

11 Jeden 2. Mi. im ungeraden Monat, Uhr Stadtverband 60plus lockere Gespräche für Seniorinnen und Senioren. Ansprechpartner Dieter Michalski Tagungsort: Bürgerbüro Spd Südstadt Bochumer Str. 107, Telefon Jeden 3 Mi. im Monat, 08:00 Uhr Senioren AG-60 Plus-Südstadt Gespräche bei einem kleinen Imbiss (Selbstkostenpreis) Ansprechpartner: Dieter Michalski (02361) u.günther Schubert (02351) , Herbert Meißner Tel.: Veranstaltungsort: Bürgerbüro Südstadt, Bochumerstr. 107 Senioren 60 Plus-Südstadt Jeden letzen Mi. im Monat, 15: Uhr Cafe St. Franziskus für Jung u. Alt! Begegnung und Austausch bei Kaffee, Kuchen und Programm Leitung: kfd St. Franziskus Pfarrheim St. Franziskus, Friedrich-Ebert-Str. 231, Tel.: Jeden Do. Morgen Frühstücks-Büffet im Cafè,,Arche" Kl. Frühstück: 3,00 Euro, Gr. Frühstück: 5,50 Euro Tel.: (02361) Gemeindezentrum Arche, Nordseestr. 104 (außer in den Schulferien) Jeden Do., 9.30 Uhr Senioren Gymnastik Gymnastik mit Musik Bewegung für Körper, Geist und Seele. Leitung: Marianne Albrecht August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr. 7, Tel Jeden Do., 10:00 Uhr "Fit für 100" Bewegung zur Förderung der Mobilität Im Matthäushaus, Holthoffstr. 22 Ansprechpartnerin: Frau Ohler Tel Diakonie Jeden Do., 15:00 Uhr Seniorentreff mit Programm Begegnung, Austausch, Spiel und Spaß in geselliger Runde. Leitung: Frau Schröter Behringstr. 7, Tel Jeden Do., 15:00-16:15 Uhr Tanz für SeniorenInnen ohne / mit Partner Ansprechpartner: Vestische Tanzsportgemeinschaft Grün-Gold e.v. Tel. 0209/ Frau Lampret Tanzsportzentrum VTG Jeden 2. Do. im Monat, 16:30 Uhr Computercafe Hier können Sie alle Fragen und Probleme in Sachen Computer loswerden. Leitung: Herr Trojan August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr. 7, Tel Jeden 1. u. 3. Do. im Monat, 15:00-17:00 Uhr Seniorentreff mit Kaffee, Kuchen und Programm Ansprechpartner: Herr Kapschak, Tel. (02361) Pfarrheim St. Antonius, Antoniusstr

12 12 Regelmäßige Veranstaltungen Jeden Fr., 9.00 Uhr Lauftreff Nordic Walking Treffpunkt: Parkplatz August-Mäteling-Haus Pro Lauf 1,00 Euro August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr.7, Tel Jeden 3. Fr., 14:00 16:00 Uhr DRK-Seniorennachmittag Kosten: 3,00 Euro Wir bitten freundlichst um eine telefonische Anmeldung unter Tel.: Ansprechpartnerin: Heike Habsick- Wiesmann und Sabine Kozlik-Noack Gemeindesaal von St. Antonius, Antoniusstr. 14, Jeden 1. u. 3. So. im Monat., Uhr Trauercafe im August-Mäteling-Haus Leitung: Hospiz zum Hl. Franziskus Tel August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr. 7, Tel Jeden So. 10:00 12:15 Uhr Jeden Mi. 15:30 17:00 Uhr Bücherei in der Arche Jeden Sonntag und Mittwoch findet die kostenlose Ausleiheim Gemeindezentrum auf dem Quellberg statt. Sie können aus einem Bestand von mehr als 4000 Medien Ihre Lektüre auswählen. Bücherei in der Arche, Nordseestr. 104, Jeden So. 10:30 13:00 Uhr Jeden Mi. 17:00 18:00 Uhr Lisbeth's Bücherinsel Öffentl. Bücherei der kath. Gemeinde St. Elisabeth. Die Ausleihe ist kostenlos. Ansprechpartnerin: Birgitta Zimmermann Tel.: (02361) Caritashaus St. Hedwig Jeden 2. So. im Monat., Uhr Sonntagstreff "Sonntags nicht alleine sein" Miteinander schönes erleben, Gleichgesinnte treffen, neue Menschen kennenlernen. August-Mäteling-Haus, Hl. Kreuz, Behringstr. 7, Tel Claudia Radtke seit 1994 Ihre persönliche Hörberaterin in Re-Süd Hörqualität aus Meisterhand: Wir beraten Sie individuell, begleiten Sie auf Ihrem Weg zum guten Hören und sind Ihnen auch nach dem Erwerb Ihres Hör systems ein kompetenter Ansprechpartner und immer für Sie da! Gratis-Hörtest und individuelle Beratung im Meisterbetrieb Gutes Hören ist Vertrauenssache! Bochumer Str Fon: Gero Barkmann seit 2002 Ihr persönlicher Hörberater in Re-Süd

13 Mi., , 9:30-19:00 Uhr Tagesfahrt Tanz-Tee auf dem Biggesee Mindestens zwei Reisebegleiter vom DRK unterstützen die Gruppe. Schifffahrt, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sind unter anderem im Reisepreis enthalten. DRK, KV e.v., Kölner Str. 20, Ansprechpartner: Heike Habsick-Wiesmann, Tel / Mi., , 17:00 Uhr Das Bilderbuch des Sternenhimmels" Mi., , 15:00 Uhr Senioren-Tanz Altstadtschmiede Fr., , 16:00 Uhr Weißt Du, welche Sternlein stehen?" Fr., , 19:30 Uhr Der Sternenhimmel des Monats Mo., , 15:00 Uhr Senioren-Café Gemeindezentrum Christuskirche, Limperstr. 15, Juli Fr., , Uhr Planetariums-Livekonzert Acapella-Konzert "Of Cabbages And Kings" Veronika Morscher, Sabeth Pérez, Rebekka Ziegler, Laura Totenhagen Kartenreservierung unter Planetarium Mo., , 19:30 Uhr Hörsaalvortrag Auf die Sonne ausgerichtet?" Die Sonne in Kirchen und Kapellen Westfalens Die., , 11:00 Uhr Reise durch unser Sonnensystem Fr., , 14:00-16 Uhr Vortrag des Sanitätshaus Lückenotto Fachberater der FA. Lückenotto DRK Seniorennachmittag im Gemeindesaal von St. Antonius, RE.-Süd. Die Firma Lückenotto präsentiert uns zum Thema "moderne Hilfsmittel" ihre Sortiment- Vielfalt, die man mehr oder weniger im Alltag altersunabhängig verwenden kann. Firma Lückenotto ist ein Traditionsunternehmen welches schon seit 1929 im Bereich der Sanitätsdienstleistung tätig ist. Mit einem Team von hoch qualifizierten Fachpersonal, welches sich ständig Fortund Weiterbildet, wird eine moderne und individuelle Beratung und Versorgung auf dem neuesten Stand der Technik und Medizin garantiert. Kosten: 3,50 Euro 13

14 Juli Wir bitten freundlichst um eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer: oder Ansprechpartnerin: Sabine Kozlik-Noack Ort: Gemeindesaal von St. Antonius, Antoniusstraße 14, Di., , 15:00 Uhr Seniorennachmittag Tischeucharistie und Gesprächsnachmittag mit Pastor Stübbe Pfarrheim St. Johannes,Kirchstr. 11, So., , 7:30 Uhr Wanderausflug Busfahrt nach Siegen zu einer 5, 10 oder 20 km Wanderung, Fahrpreis 15 Euro, Anmeldung erforderlich! Veranstalter: Wanderfreunde 1979 e.v., Anmeldung bei Jürgen Delling, (02361) oder Helmut Benning (02361) ; Treffpunkt Wildermannstr./Ecke Milchpfad, Sa., , 15:00 Uhr Modellvorführung von ferngesteuerten LKW Modellen Truck- & Baggertag Eintritt frei: Rainer Nellißen / Wer eigene ferngesteuerte LKW Modelle hat, kann sie gerne mitbringen und über die Straßen fahren Herner Straße 188 ( ehemalige Jugendverkehrsschule auf dem Saatbruchgelände ) in Teppich Wäscherei TEPPICHWERKSTATT Teppichreinigung 10 Hemden 5 Hosen nach 9traditioneller, persischer Art Waschen-/Bügeln Reinigen-/Bügeln pro m 2 VORHER Lieferservice ab 20,- frei Haus NACHHER Fransenerneuerung SB-Waschsalon Kantenerneuerung 6,5 kg 16kg Klein- und Großreparaturen SB-Waschen ab SB-Waschen Teppiche verkleinern Wasserschäden beseitigen 3 15 Mottenlöcher beseitigen Steinstraße 12 (Am Steintor) # (02361) ABBASI GRUPPE Textilreinigung

15 Alzheimer? 15 Kreuzstraße Düsseldorf Unser Spendenkonto: Kto.-Nr.: BLZ Bank für Sozialwirtschaft Köln Schon heute leiden rund 1,2 Millionen Menschen an der Alzheimer-Krankheit. Tendenz steigend. Deshalb ist weitere Forschung nötig! Sie wollen mehr über Alzheimer wissen? Wir informieren Sie kompetent und kostenlos unter: 0800 / (gebührenfrei)

16 16 August Fr., ErlebniSTanz Tanzangebot für Single und Paare Ansprechpartner: VTG Grün Gold Tel. (02361) Kosten: 7,00Euro pro Person. 15:00 bis 17:30 Uhr Ort: Karlstr Sa., , 8:00 Uhr Familienwandertage Wandern 7, 12 oder 22 km, Radfahren 25 km, Start zwischen 8:00 und 11:30 Uhr jederzeit ohne Voranmeldung möglich ab Wolfgang-Borchert Gesamtschule, Otto Burrmeister-Allee, 45657, Startgeld 2,00 Euro Veranstalter: Wanderfreunde 1979 e.v., Rita Bortz, (0234) oder bei Jürgen Delling, (02361) So., , 8:00 Uhr Familienwandertage Wandern 7, 12 oder 22 km, Radfahren 25 km, Start zwischen 8:00 und 11:30 Uhr ab Wolfgang-Borchert Gesamtschule, Otto Burrmeister-Allee, 45657, Startgeld 2,00 Euro Veranstalter: Wanderfreunde 1979 e.v., Rita Bortz, (0234) oder bei Jürgen Delling, (02361) Mi., , 9:30-19:00 Uhr Tagesfahrt Maximilian Park in Hamm Mindestens zwei Reisebegleiter vom DRK unterstützen die Gruppe. Eintritt in den Park, das Schmetterlingshaus, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sind unter anderem im Reisepreis enthalten. DRK, KV e.v., Kölner Str. 20, Ansprechpartner: Heike Habsick-Wiesmann, Tel / Fr., , 14:00 16:00 Uhr DRK Seniorennachmittag im Gemeindesaal von St. Antonius, RE.-Süd Gedächtnisspiele" präsentiert Sabine "Wer war s doch gleich, sie wissen Doch!" So heißt es in dem bekannten Gedicht von Eugen Roth. Viele Menschen erkennen sich in diesem Gedicht ein wenig wieder. Der eine klagt über ein schlechtes Namensgedächtnis, der andere kann sich einfach keine Zahlen merken, bei wieder jemand anderen ist es das Gesicht, an welches man sich nicht erinnern kann. Irgendwo ist immer eine kleine Vergesslichkeit vorhanden. Mit kleinen Übungen und Spielen können wir unser Gehirn trainieren. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Kosten: 3,50 Euro Wir bitten freundlichst um eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer: oder Ansprechpartnerin: Sabine Kozlik-Noack Ort: Gemeindesaal von St. Antonius, Antoniusstraße 14, 45663

17 So., , 7:30 Uhr Wanderausflug Busfahrt nach Appeldoorn-Ugehelen (NL) zu einer 5, 10 oder 20 km Wanderung, Treffpunkt Wildermannstr./Ecke Milchpfad, 45659, Fahrpreis 15 Euro, Anmeldung erforderlich! Veranstalter: Wanderfreunde 1979 e.v., Anmeldung bei Jürgen Delling, (02361) oder Helmut Benning (02361) Di., um 13:30 Uhr Busausflug zum Kloster in Bochum Stiepel Kaffeetrinken im Klosterhof, Schiffsrundfahrt auf dem Kemnader Stausee; Kosten 15,-Euro Pfarrheim St. Johannes,Kirchstr.11, Sa., , 15:00 Uhr Modellvorführung von ferngesteuerten LKW Modellen Truck- & Baggertag Eintritt frei: Rainer Nellißen / Wer eigene ferngesteuerte LKW Modelle hat, kann sie gerne mitbringen und über die Straßen fahren Herner Straße 188 ( ehemalige Jugendverkehrsschule auf dem Saatbruchgelände ) in August Mi., , 09:00 Uhr "Wirbelsäulengymnastik für Frauen" Mobilitätsübungen, die die Bewegung der Wirbelsäule erhalten oder verbessern; spezielle Kräftigungsübungen zur Stärkung der gesamten Muskulatur sowie Dehn-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen. Kurs , 11 x, Anmeldung erforderlich. Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: Do., , 09:15 Uhr "Wirbelsäulengymnastik für Frauen und Männer" Mobilitätsübungen, die die Bewegung der Wirbelsäule erhalten oder verbessern, spezielle Kräftigungsübungen zur Stärkung der gesamten Muskulatur, Dehn-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen. Kurs , 11 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Do., , 10:00 Uhr Bewegung - Freude - Wohlbefinden" Gymnastik für Seniorinnen und Senioren Wirbelsäulen- und gelenkschonende Gymnastik mit Entspannung für Seniorinnen. Kurs , 11 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , 17

18 18 September Fr., ErlebniSTanz Tanzangebot für Single und Paare Ansprechpartner: VTG Grün Gold Tel. (02361) Kosten: 7,00Euro pro Person. 15:00 bis 17:30 Uhr Ort: Karlstr Mo., , 09:00 Uhr "Gymnastik mit Entspannung für Frauen" Gymnastik heißt: Aufwärmarbeit, Dehnund Kräftigungsübungen, Atemtechnik und Entspannung. Körperliches Wohlbefinden soll verbessert und das Leistungsvermögen gesteigert werden. Kurs , 13 x, Pfarrheim St. Antonius, Antoniusstr. 14, Anmeldung bei der FBS erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Mo., , 10:00 Uhr "Gymnastik mit Entspannung für Frauen" Gymnastik heißt: Aufwärmarbeit, Dehnund Kräftigungsübungen, Atemtechnik und Entspannung. Körperliches Wohlbefinden soll verbessert und das Leistungsvermögen gesteigert werden. Kurs , 13 x, Pfarrheim St. Antonius, Antoniusstr. 14, Anmeldung bei der FBS erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Mo., , 10:00 Uhr Bewegung Freude Wohlbefinden" Gymnastik für Seniorinnen Wirbelsäulen- und gelenkschonende Gymnastik mit Entspannung für Seniorinnen. Kurs , 11 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: ,

19 Mo., , 15:00 Uhr Austausch und Begegnung Erzählcafé Kurs 1120, 4x2 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Die., , 09:00 Uhr "Gymnastik mit Entspannung für Frauen" Gymnastik heißt: Aufwärmarbeit, Dehnund Kräftigungsübungen, Atemtechnik und Entspannung. Körperliches Wohlbefinden soll verbessert und das Leistungsvermögen gesteigert werden. Kurs , 12 x, Pfarrheim St. Barbara, Eulenstr. 16, Anmeldung bei der FBS erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Die., , 09:00 Uhr "Fitnessgymnastik für Frauen" Mit musikalischer Unterstützung werden Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer trainiert. Eine Entspannungsphase rundet den Kurs ab. Kurs , 12 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , September Die., , 10:30 Uhr "Sitzgymnastik für Frauen und Männer" Jeder kann, so gut er kann- ohne Zwang und Muss! Übungen zur Förderung der Beweglichkeit und des Gleichgewichtes. Leichtes gemeinsames Gedächtnistraining und kurze Impulse lockern die Stunde auf. Kurs , 12x im Pfarrheim St. Antonius, Antoniusstr. 14, Anmeldung bei der FBS erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Die., , 10:00 Uhr Aktiv und locker gegen Altersbeschwerden von Frauen!" Neue Kraft für Frauen im besten Alterwirkungsvoll, aber schonend. Nach neuen Erkenntnissen der Sportmedizin mit anschließender Entspannung Kurs , 12 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Die., , 16:10 Uhr Rücken- und Gelenktherapie" Verbesserung der Bewegungsfähigkeit, Kräftigung von Muskeln, Knochen und Gelenken. Effektive Übungen aus Physiotherapie, klassischer Wirbelsäulen-Gymnastik und medizinischem Rücken-Yoga. Kurs , 12 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , 19

20 20 September Di., , 9:30-19:00 Uhr Tagesfahrt Burg- und Schloss-Tour rund ums Münsterland Mindestens zwei Reisebegleiter vom DRK unterstützen die Gruppe. Schloss Nordkirchen, Schloss Westerwinkel, Burg Vischering, Mittagessen und/oder Kaffee und Kuchen sind unter anderem im Reisepreis enthalten. DRK, KV e.v., Kölner Str. 20, Ansprechpartner: Heike Habsick-Wiesmann, Tel / Mi., , 15:00 Uhr Senioren-Tanz Altstadtschmiede Mi., , 17:00 Uhr Unser Nachbar der Mond Planetarium Mi., , 19:30 Uhr Hörsaalvortrag 1000 Farben über " Himmlische Farbspiele beobachten Planetarium Mi., , 17:00 Uhr "Wirbelsäulengymnastik für Frauen" Mobilitätsübungen, die die Bewegung der Wirbelsäule erhalten oder verbessern; spezielle Kräftigungsübungen zur Stärkung der gesamten Muskulatur, Dehn-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen. Kurs , 12 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Mi., , 18:00 Uhr "Wirbelsäulengymnastik für Frauen und Männer" Mobilitätsübungen, die die Bewegung der Wirbelsäule erhalten oder verbessern; spezielle Kräftigungsübungen zur Stärkung der gesamten Muskulatur, Dehn-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen. Kurs , 12 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Do., , 16:45 Uhr Yoga 50 plus für Frauen" Sanfte Körperübungen, bewusstes Atmen und entspannende Meditation kräftigen, mobilisieren und harmonisieren Körper, Geist und Seele. Diese Yogarichtung geht ganz individuell auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der TeilnehmerInnen ein. Kurs , 10 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: ,

21 Do., , 18:00 Uhr Aktiv und locker gegen Altersbeschwerden von Frauen!" Neue Kraft für Frauen im besten Alterwirkungsvoll, aber schonend. Nach neuen Erkenntnissen der Sportmedizin mit anschließender Entspannung Kurs , 13 x, Turnhalle Grundschule Henrichenburger Str. 186, Anmeldung bei der FBS erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Do., , 18:00 Uhr "Zumba Gold Für ältere aktive Menschen und Einsteiger" Zumba Gold ist auf die Bedürfnisse von Zumba- Einsteigern, älteren Menschen sowie auf verschiedene Probleme mit dem Bewegungsapparat ausgerichtet. Trotzdem müssen die Teilnehmer bei dieser gelenkschonenden Variante nicht auf die typischen Tanzelemente und Rhythmen verzichten. Kurs , 13 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , September Do., , 19:00 Uhr "Fitnessgymnastik für Frauen" Mit musikalischer Unterstützung werden Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer trainiert. Eine Entspannungsphase rundet den Kurs ab. Kurs , 13 x, Grundschule Henrichenburger Str. 186, Anmeldung in der FBS erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Do., , 16:00 Uhr Gymnastik für Frauen ab 60" Jeder kann so gut er kann, ohne Zwang und Muss. Übungen zur Förderung der Beweglichkeit, überwiegend im Sitzen. Geh- und Gleichgewichtsübungen sowie ein Streifzug durch viele weitere Fitnessbereiche lockern die Stunde auf. Kurs , 13 x, Pfarrheim Liebfrauenstr. 1, Anmeldung bei der FBS erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Do., , 11:00 Uhr Hörsaalvortrag "Gibt es fremdes Leben im All? Auf der Suche nach der zweiten Erde" Fr., , 19:30 Uhr Der Sternenhimmel des Monats 21

22 September MIT UNS SIEHT RECKLINGHAUSEN Ab sofort gehören beide MUES & STERNEMANN Geschäfte in wieder zusammen. Altstadt Bei uns erhalten Sie gutes Sehen und Aussehen für jeden Geschmack und jedes Alter. Wir freuen uns auf Sie, in der Altstadt und in Süd! RE-Süd 22 9x im Vest Gemeinsam stärker: Das neue Team von MUES & STERNEMANN in! Altstadt. Rochusstraße Süd. Bochumer Straße mues-sternemann.de

23 September 23

24 24 September So., , 16:00 Uhr 21. Internationale Orgeltage Orgelkonzert" Alexander Fiseisky, Orgel Liebfrauenkirche, Liebfrauenstr., 1, Mo., , 15:00 Uhr Senioren-Café Gemeindezentrum Christuskirche, Limperstr. 15, Mo., , 09:45 Uh Auf die Stühle fertig, los!" Gymnastik für Frauen und Männer ab 60 In der Gruppe fällt es leicht, etwas für die Gesundheit zu tun! Training von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit- als Sitzgymnastik möglich- steigert körperliches Wohlbefinden, geistige Leistungsfähigkeit und Lebensfreude. Kurs , 14 x, Pfarrheim Herz- Jesu, Niederstr. 29, Anmeldung bei der FBS erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Mo., , 15:00 Uhr Kurs Yoga kennt kein Alter Kurs 3802, 11x2 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Di., , 14:30 Uhr Kurs Tanz mit bleib fit Kurs 3803, 11x2 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Die., , 15:30 Uhr Qigong" Sanfte, runde und harmonisch fließende Bewegungen, Entspannungs- und Atemübungen fördern Gesundheit, innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Die Bewegungen sind unabhängig vom Alter leicht zu lernen, stärken den Kreislauf und verbessern die Atmung. Kurs , 9 x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Mi., , 19:30 Uhr Astronomie für Einsteiger Sterne, Planeten und ihre Bewegungen Planetarium Do., , 10:30 Uhr Austausch und Begegnung Treffpunkt Lebensgeschichte Kurs 1121, 10x2 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: ,

25 Do., , 09:00 Uhr Qigong Yangsheng für Senioren" Qigong-Übungen fördern insbesondere die Stabilität, Beweglichkeit und Koordination. Ruhige, fließende Bewegungen lösen Spannungen, regen eine positive Grundstimmung an und stärken im Alltag. Nach dem Üben ist Zeit für einen Austausch. Kurs , 10x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Fr., , 14:00-16:00 Uhr Bewegung für unsere Glieder mit Monika DRK Seniorennachmittag im Gemeindesaal von St. Antonius, RE.-Süd Unter dem Motto: "Ein wenig bieten wir an diesem Senioren Nachmittag leichte Bewegungen mit handlichen Bällen an. Lassen Sie sich von Monika Kastrowski zum Mitmachen, Spiel, Spaß und Spannung einladen. Kosten: 3,50 Euro Wir bitten freundlichst um eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer: oder Ansprechpartnerin: Sabine Kozlik-Noack Ort: Gemeindesaal von St. Antonius, Antoniusstraße 14, Fr., , Uhr Planetariums-Livekonzert Britta Dargel: "Klangwelten im Sternenzelt" Kartenreservierung unter Planetarium September Mo., , 14:30 Uhr VHS-Informationsnachmittag "EDV-Angebote für Ältere" Kurs 5501, 1x60 Minuten, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Di., , 14:00 Uhr Computer-Grundkurs Erste Schritte am Computer Kurs 5506, 4x4 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Mi., , 10:45 Uhr Körpertraining 60+ Fit werden und beweglich bleiben Kurs 3211, 10x2 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Mo., , 14:00 Uhr Kleingruppenseminar am eigenen Laptop Erste Schritte am eigenen Laptop mit dem Betriebssystem Windows Kurs 5508, 4x4 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Fr., , 16:00 Uhr Streifzug ins All 25

26 26 September So., , 11:00 Uhr Rathauskonzerte zu Gast "Hommage an Georg Philipp - Zum 250. Todesjahr von Georg Philipp Telemann" Werke von Georg Philipp Telemann, Johann Friedrich Fasch, Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach Ruhrfestspielhaus, Saal Kassiopeia, Otto- Burrmeister-Allee 1, Di., , 15:00 Uhr Herbstfest mit viel Musik und lustigen Sketchen Pfarrheim St. Johannes,Kirchstr.11, Mi., , 13:00 Uhr Ausflug Zeche Zollern - Schloss der Arbeit Alzheimer-Gesellschaft Vest e.v. Die Zeche Zollern gilt als eines der schönsten und außergewöhnlichsten Zeugnisse der industriellen Vergangenheit in Deutschland. Kaum mehr vorstellbar ist heute, dass die schlossartige Anlage nach der Stilllegung in den 1960er Jahren abgerissen werden sollte. Bei einer Führung wird Ihnen von der Geschichte des Bergwerks, von den Menschen, die hier gearbeiteten, von den Gefahren unter Tage, den Wegen der Kohle und vielem mehr erzählt. Kosten für die Fahrt einschließlich Führung, Kaffee und Kuchen 29 Euro pro Person. Beginn: 13:00 Uhr am Haus der Caritas, Mühlenstr. 27, Anmeldung und Information unter: Telefon oder Fr., , 16:00 Uhr Reise durch unser Sonnensystem Do, , 15:30 Uhr Infoveranstaltung für Interessierte und angehende Familienpaten - Sie überlegen, eine ehrenamtliche Tätigkeit aufzunehmen? - Sie verfügen über Zeit und Lebenserfahrung? Viele Recklinghäuser Familien mit einem oder mehreren Kindern würden sich über Unterstützung mit Rat und Tat freuen. Die FBS und der Caritasverband vermitteln und begleiten in Kooperation Familienpatenschaften. Kurs , Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Do., , 09:00 Uhr Qigong Yangsheng für Senioren" Qigong-Übungen fördern insbesondere die Stabilität, Beweglichkeit und Koordination. Ruhige, fließende Bewegungen lösen Spannungen, regen eine positive Grundstimmung an und stärken im Alltag. Nach dem Üben ist Zeit für einen Austausch. Kurs , 10x, Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: ,

27 Sa., , 14:00 Uhr Infoveranstaltung "Lesepaten-Seminar" Wir laden alle ein, die gern als Vorlesepate tätig werden möchten. Sie lernen in diesem Seminar - wie Sie eine Vorlesestunde gestalten - wie Sie eine lesefreudige Atmosphäre herstellen - welche Literatur zum Vorlesen geeignet ist. September Kurs , Stadtbücherei, Herzogswall 17, Anmeldung bei der FBS erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , 27 Schon gehört? tolle Wohnungen in recklinghausen! Einziehen und wohlfühlen: dafür steht die Wohnungsgesellschaft. Ob Singles, junge Familien oder Senioren hier finden Sie schöne Wohnungen zu fairen Preisen. Aktuelle Mietangebote unter tel oder auf

28 28 Oktober So., , 11:00 Uhr 21. Internationale Orgeltage Orgelkonzert" Scott Brothers Duo, Orgel und Klavier St. Elisabeth, Kolpingstr. 11, Mo., , 19:30 Uhr Astronomie für Einsteiger Sterne, Planeten und ihre Bewegungen Mi., , 15:00 Uhr Senioren-Tanz Altstadtschmiede Mi., , 19:30 Uhr Hörsaalvortrag 1000 Jahre" Zeitspannen und zyklen in der Zeitrechnung Fr., ErlebniSTanz Tanzangebot für Single und Paare Ansprechpartner: VTG Grün Gold Tel. (02361) Kosten: 7,00Euro pro Person. 15:00 bis 17:30 Uhr Ort: Karlstr Fr., , 16:00 Uhr Weißt Du, welche Sternlein stehen?" Fr., , 19:30 Uhr Der Sternenhimmel des Monats Mo., , 15:00 Uhr Senioren-Café Gemeindezentrum Christuskirche, Limperstr. 15, Mo., , 19:30 Uhr Planetariums-Musikveranstaltung Klang und Stille 1 Licht und Raum Mo., , 18:00 Uhr Computer-Grundkurs mit dem eigenen Laptop Erste Schritte mit dem eigenen Laptop mit dem Betriebssystem Windows 10 Kurs 5509, 3x4 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Do., , 17:00 Uhr Vortrag und Diskussion Neues zur Patientenverfügung Kurs 3000, 2UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Fr., , Uhr Planetariums-Livekonzert Torsten M. Abel: "Sternentraumreise" Kartenreservierung unter

29 Sa., , 16:00 Uhr Modellvorführung von ferngesteuerten LW Modellen, beleuchtete Modelle fahren in der Dämmerung und Dunkelheit über die Straßen Funzelparty Eintritt frei: Rainer Nellißen / Wer eigene ferngesteuerte LKW Modelle hat, kann sie gerne mitbringen und über die Straßen fahren Herner Straße 188 ( ehemalige Jugendverkehrsschule auf dem Saatbruchgelände ) in Di., , 14:00 Uhr Grundkurs Internet Ich will ins Internet Kurs 5511, 3x4 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Di., , 19:30 Uhr 2. Sinfoniekonzert Reformation" Neue Philharmonie Westfalen Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, Mi., , 15:00 Uhr Senioren-Tanz Altstadtschmiede Mi., , 17:00 Uhr Das Bilderbuch des Sternenhimmels" Oktober Mi., , Uhr Hörsaalvortrag: Mein Himmel" Eine astronomische Reise von der Erde bis in die Tiefen des Alls Fr., , 14:00-16:00 Uhr DRK Seniorennachmittag im Gemeindesaal von St. Antonius, RE.-Süd Imkerei Kleinhörster fleißige Bienen und ihre Produkte Vortrag von Herrn Kleinhörster Honig ist ein Naturprodukt und soll es auch bleiben. Deswegen ist es der Imkerei Kleinhörster wichtig, so wenig wie möglich in die Natur einzugreifen, um ihren Bienen die idealen Bedingungen für die Honigherstellung zu bieten. Woher aber kommt die Vielfalt bei den Honigsorten? Diese und viele andere Fragen wird uns Herr Kleinhörster an diesem Nachmittag mit Sicherheit beantworten können. Kosten: 3,50 Euro Wir bitten freundlichst um eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer: oder Ansprechpartnerin: Sabine Kozlik-Noack Ort: Gemeindesaal von St. Antonius, Antoniusstraße 14, Di., , 15:00 Uhr Rosenkranzandacht anschließendes Kaffeetrinken im Pfarrheim St. Johannes Kirche, Kirchstr., 29

30 Oktober Mi., , 19:30 Uhr Hörsaalvortrag Luther, Melanchthon und die Sterne" Astrologie in der Reformationszeit Do., , 11:00 Uhr Das Bilderbuch des Sternenhimmels" Do., , 16:30 Kurs Gedächtnistraining Kognitives Training nach Dr. Stengel für Fortgeschrittene Kurs 3801, 6x60 Minuten, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Fr., , 19:30 Uhr Planetariums-Live-Erzählung Werner Deflorian und Hermann Helming: Klangvoll im Dunkeln" Märchen und Marimbamusik 30 Ergotherapie & Tiergestützte Therapie Bochumer Strasse

31 Fr., , 16:00 Uhr Weißt Du, welche Sternlein stehen?" Fr., ErlebniSTanz Tanzangebot für Single und Paare Ansprechpartner: VTG Grün Gold Tel. (02361) Kosten: 7,00Euro pro Person. 15:00 bis 17:30 Uhr Ort: Karlstr Fr., , 19:30 Uhr Der Sternenhimmel des Monats Mo., , 19:30 Uhr Der Sternbild-Kompaß über uns Orientierung in Raum und Zeit mit den Sternbildern Mo., , 16:30 Uhr Kurs Gedächtnistraining Kognitives Training" nach Dr. Stengel - für Einsteiger Kurs 3800, 6x60 Minuten, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , November Di., , 14:00 Uhr Computer-Aufbaukurs Sicherer Umgang mit dem Computer Kurs 5507, 3x4 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Di., , 20:00 Uhr Operngala Ein Fest der schönen Stimmen" Compagnia d'opera Italiana di Milano Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, Mi., , 15:30 Uhr Infoveranstaltung "Vererben/ Übertragung zu Lebzeiten von Hauseigentum und anderem Vermögen" Eine steuergünstige Weitergabe von Grundbesitz und sonstigem Vermögen will wohl überlegt und gekonnt sein. Tipps und Anregungen zu diesem wichtigem Thema für Jedermann. Kurs , Anmeldung erforderlich Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Mi., , 15:00 Uhr Senioren-Tanz Altstadtschmiede Fr., , 19:30 Uhr Die schönsten Sternbilder des Herbstes Planetarium 31

32 32 November Mo., , 14:00 Uhr Computerkurs Mit dem eigenen Laptop richtig umsteigen auf Windows 10 Kurs 5510, 3x4 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Mo., , 14:30 Uhr Senioren-Café Gemeindezentrum Christuskirche, Limperstr. 15, Di., , 19:30 Uhr NPW goes SWING The Rat Pack" Neue Philharmonie Westfalen Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, Mi., , 17:00 Uhr Unser Nachbar der Mond Fr., , 15:00 Uhr Literarisch-musikalischer Nachmittag im Café "Unsterblich duften die Linden..." Ein entspannter Spaziergang durch das Baumjahr. Zu allen Zeiten sind Bäume dem Menschen- neben allen Nützlichkeitsaspekten- auch Sinnbilder des Lebens und Verbindung zwischen Himmel und Erde. Dichter und Musiker waren von jeher fasziniert von ihrem Wesen und versuchten, es künstlerisch zu ergründen. Lassen Sie sich einladen, im Rahmen einer Kaffeetafel Bäume in ihrer Vielgestalt einmal mit lyrischen und musikalischen Augen zu betrachten! Hören Sie ausgewählte Gedichte großer Poeten, vorgetragen von Mechtild Lappenküper- Koehn, und stimmen Sie mit ein in die schönsten Baum- Lieder! Angeleitet und begleitet wird der gemeinsame Gesang am Klavier von Andrea Möller. In der Gebühr enthalten ist ein Stück Kuchen sowie Kaffee/ Tee. Kurs Anmeldung in der FBS erforderlich, keine Abendkasse Ort: Café Denk Mal, Beethovenstraße, Veranstalter: Familienbildungsstätte, Kemnastr. 23 a, 45657, Tel.: , Fr., , 14:00-16:00 Uhr DRK Seniorennachmittag im Gemeindesaal von St. Antonius, RE.-Süd Sketchnachmittag - das DRK Team präsentiert Sketche Das DRK Team spielt Ihnen einige lustige Sketsche aus dem Leben vor, die aus dem grauen Alltag entführen sollen. Vielleicht kennen Sie den einen oder anderen Sketch noch aus den Zeiten von Peter Frankenfeld, Heinz Erhard und Loriot, den wir Ihnen an diesem Nachmittag präsentieren, getreu dem Motto: Fürs Lachen ist man nie zu alt! Kosten: 3,50 Euro Wir bitten freundlichst um eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer: oder Ansprechpartnerin: Sabine Kozlik-Noack Ort: Gemeindesaal von St. Antonius, Antoniusstraße 14, 45663

33 November 33 Fr., , Uhr Planetariums-Livekonzert Christine Högl: Harfenmusik unter dem Sternenhimmel" Kartenreservierung unter So., , 7:30 Uhr Wanderausflug Busfahrt nach Dormagen zu einer 5 oder 10 km Wanderung, Treffpunkt Wildermannstr./Ecke Milchpfad, 45659, Fahrpreis 15 Euro, Anmeldung erforderlich! Veranstalter: Wanderfreunde 1979 e.v., Anmeldung bei Jürgen Delling, (02361) oder Helmut Benning (02361) Di., , 19:30 Uhr 3. Sinfoniekonzert Luex Aeterna" Neue Philharmonie Westfalen Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, Di., , 14:30 Uhr VHS-Informationsveranstaltung "Ab in die Cloud!" Kurs 5502, 1x60 Minuten, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Mi., , 14:30 Uhr Kleingruppenseminar Erste Schritte mit Smartphone und Tablet (Android) Kurs 5513, 3x3 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Mi., , 15:00 Uhr Senioren-Tanz Altstadtschmiede Mi., , 19:30 Uhr Hörsaalvortrag Der Mond in der Kunst Westfälische Volkssternwarte und Fr., , 16:00 Uhr Streifzug ins All Fr., , 19:30 Uhr Farben einer Nacht" Eine literarische Nachtwanderung So., , 11:00 Uhr Rathauskonzerte zu Gast "Esprit" Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Gioacchino Rossin Ruhrfestspielhaus, Saal Kassiopeia, Otto- Burrmeister-Allee 1,

34 November Mo., , 20:00 Uhr Schauspiel Entartete Kunst" Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, Di., , 15:00 Uhr Seniorennachmittag mit Kaffeetrinken, Infoveranstaltung wird noch bekannt gegeben Pfarrheim St. Johannes, Kirchstr. 11, Mi., , 19:30 Uhr Hörsaalvortrag Luther, Melanchthon und die Sterne" Astrologie in der Reformationszeit 34 Foto: RVR/ Stefan Schejok Erleben Sie den Landschaftspark Hoheward Barrierefreie Haldenführungen SEGWAY-Touren Führungen Zeche Ewald Haldenauffahrten Rad- / Pedelec-Verleih Astronomische Ausstellung NEUE HORIZONTE Nachtwanderungen Stadtrundfahrten Information, Service & Souvenirs RVR-Besucherzentrum Hoheward Fon Weitere Informationen unter: Regionalverband Ruhr

35 Redaktioneller Beitrag RVR-Besucherzentrum Hoheward Führung durch die Ausstellung NEUE HORIZONTE Auf den Spuren der Zeit Was hat Astronomie mit Steinkohle zu tun? Und was die Sonnenuhr mit den beiden Bögen auf der Halde Hoheward? Um Fragen wie diese geht es in der interaktiven Ausstellung, präsentiert vom RVR-Besucherzentrum Hoheward, in der Lohn- & Lichthalle der Zeche Ewald. Des Weiteren werden eine Vielzahl an Führungen und Haldenauffahrten angeboten. In den Räumen der Geschäftsstelle sind zudem regionale Präsente, Souvenirs und Radkarten erhältlich. Ein Rad- und Pedelec-Verleih rundet das Freizeitangebot ab. Exponate zum Anfassen und Modelle zum Ausprobieren laden zur interaktiven Entdeckungsreise ein. Nach einer filmischen Einführung können Sie in einem dreigeschossigen Kubus an zahlreichen Exponaten anschaulich erfahren, wie sich die Themen Energie, Jahreszeiten, Planeten und schließlich das Horizontobservatorium und die Sonnenuhr der Halde Hoheward miteinander verknüpfen und sich sprichwörtlich NEUE HORI- ZONTE erschließen. Termine: jeweils 14:00 bis 15:00 Uhr: , , , , , Preis: 3,00 Euro p.p. zzgl. Eintritt Eintrittspreise: Erwachsene 4,00 Euro Familienticket: (2 Erw., bis zu 3 Kinder) 10,00 Euro Ermäßigt: 2,50 Euro Keine Anmeldung erforderlich. (Copyright: RVR/Stefan Schejok) Redaktion Termine für Haldenführungen im Kleinbus jeweils 14:00 bis 16:00 Uhr: , , , , , , , , Preis: 13,50 Euro p.p. Anmeldung erforderlich, Plätze nach Verfügbarkeit. Termine für Haldenführungen im Planwagen jeweils 14:00 bis 16:00 Uhr: , , Preis: 18,00 Euro p.p. inkl. Lunchpaket Anmeldung erforderlich, Plätze nach Verfügbarkeit. Haldensalat Kräuterexpedition über die Halde Hoheward 14:00 bis 16:00 Uhr: Preis: 13,50 Euro p.p. inkl. Verkostung Anmeldung erforderlich, Plätze nach Verfügbarkeit. Oenologischer Spaziergang über die Halde Hoheward (geführte Weinwanderung inkl. Weinstationen) 17:00 bis 20:30 Uhr: Preis: 16,00 Euro p.p. Optional: Snacks auf dem Haldenplateau für 5,00 Euro p.p Anmeldung erforderlich, Plätze nach Verfügbarkeit. Wichtig! Anmeldung erforderlich. Weitere Angebote und Termine im Internet RVR-Besucherzentrum Hoheward Werner-Heisenberg-Straße Herten Telefon: Fax: Irrtum & Änderungen vorbehalten. 35

36 36 Dezember Fr., , 16:00 Uhr Weißt Du, welche Sternlein stehen?" Fr., ErlebniSTanz Tanzangebot für Single und Paare Ansprechpartner: VTG Grün Gold Tel. (02361) Kosten: 7,00Euro pro Person. 15:00 bis 17:30 Uhr Ort: Karlstr Fr., , 18:00 Uhr Offenes Singen Adventssingen" Kirchplatz, Fr., , 19:30 Uhr Der Sternenhimmel des Monats Mo., , 14:00 Uhr Kleingruppenseminar Cloud-Dienste für Fotos und Videos kennenlernen und nutzen Kurs 5512, 2x4 UE, Anmeldung erforderlich Veranstalter: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, 45657, Tel.: , Mo., , 19:30 Uhr Planetariums-Musikveranstaltung Klang und Stille 2 Raum für Licht Geburt Fr., , 19:30 Uhr 1000 Sterne über " Mo., , 19:30 Uhr Hörsaalvortrag Himmelszeichen in der Bibel" Planetarium Mi., , 17:00 Uhr Wir suchen den Weihnachtsstern Planetarium Fr., , 14:00 - circa 16:30 Uhr Besinnlicher Jahresausklang gemütliche Adventfeier DRK Seniorennachmittag im Gemeindesaal von St. Antonius, RE.-Süd Gemeinsam mit Ihnen möchten wir das Jahr 2017 im besinnlichen Rahmen ausklingen lassen. In vorweihnachtlicher Atmosphäre singen wir Adventlieder und hören weihnachtliche Geschichten. Eine kleine Andacht schließt sich diesem Seniorennachmittag an. Lassen Sie sich von uns auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen. Kosten: 3,50 Euro Wir bitten freundlichst um eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer: oder Ansprechpartnerin: Sabine Kozlik-Noack Ort: Gemeindesaal von St. Antonius, Antoniusstraße 14, 45663

37 Fr., , 16:00 Uhr Reise durch unser Sonnensystem Planetarium Fr., , Uhr Planetariums-Livekonzert Silent Punch - Live im Planetarium Lagerfeuer-Atmosphäre unter dem Sternenhimmel Kartenreservierung unter Planetarium So., , 16:00 Uhr Adventskonzert John Rutter: Best Time of Year" Propsteikirche St. Peter, Kirchplatz, Mo., , 19:30 Uhr Astronomie für Einsteiger Sterne, Planeten und ihre Bewegungen Planetarium Mi., , 15:00 Uhr Senioren-Tanz Altstadtschmiede Mi., , 17:00 Uhr Wir suchen den Wiehnachtsstern Dezember Fr., , 16:00 Uhr Streifzug ins All Fr., , 19:30 Uhr Der Stern von Bethlehem Fr., , 16:00 Uhr Sonne, Mond und Sterne Fr., , 19:30 Uhr Planetariums-Musikveranstaltung Musik im Sternenzelt So., , 10:00 Uhr Glühweinwanderung 6 oder 8 km Wanderung in der Haard, Treffpunkt Waldparkplatz Zum Dachsberg in Haltern-Flaesheim, Teilnahme kostenlos. Anmeldung erwünscht! Veranstalter: Wanderfreunde 1979 e.v., Anmeldung bei Jürgen Delling, (02361) oder Helmut Benning (02361)

38 38 Beratung Beratungsangebote der Stadtverwaltung Sachgebietsleitung Frau Ulrike Hahn Dipl. Sozialpädagogin Stadthaus A / Raum 0.22 # / Fax Beratungs- und Infocenter Pflege trägerunabhängige Beratungsstelle für Senioren, Pflegebedürftige und deren Angehörige zum Thema Pflege und Demenz Frau Beate Schniederjan Dipl. Sozialarbeiterin Stadthaus A / Raum 0.16 # / Fax Frau Anetta Tucholski Dipl. Sozialarbeiterin Stadthaus A / Raum 0.15 # / Fax Sozialberatung/LOTSEN Beratung und Unterstützung zur Erlangung von finanziellen und persönlichen Hilfen wie Grundsicherung, Haushaltshilfe und Leistungen unterhalb der Pflegestufe I Lotsen im Haus der sozialen Leistungen Im Stadthaus A / Mitte Frau Andrea Mader Dipl. Sozialarbeiterin Stadthaus A / Raum 0.40 # / Fax Herr Marcel Rübenstahl Dipl. Sozialarbeiter Bachelor of social work Stadthaus A / Raum 0.39 # / Fax Beratungsstelle Süd Frau Marion Vornhagen Dipl. Sozialarbeiterin Sauerbruchstr. 6 (Nebeneingang) # / Fax Herr Helmut Schweda Dipl. Sozialarbeiter Sauerbruchstr. 6 (Nebeneingang) # / Fax Wohnberatung kostenfreie, individuelle sowie trägerunabhängige Wohnraumanpassungsberatung vom Hilfsmittel bis hin zu baulichen Veränderungen in der Wohnung Frau Kordula Kuballa Innenarchitektin Stadthaus A / Raum 0.16 # / Fax Herr Michael Feja Dipl.-Sozialarbeiter Stadthaus A / Raum 0.17 # / Fax

39 Beratung Servicestelle Wohnen Information über unterschiedliche Wohnformen und Möglichkeiten in. Hilfe bei der Klärung der Wohnbedürfnisse und Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum Für alle Beratungsangebote gilt : Sprechzeiten: montags Uhr u. donnerstags Uhr, sowie individuelle Terminabsprachen und Hausbesuche Frau Elisabeth Hölter Sozialarbeiterin Stadthaus A / Raum 2.21 # / Fax KONERT BESTATTUNGEN Hertener Str Tel: 02361/ seit 1896

40 40 Seniorentreffpunkte Seniorentreff Wir über 50 Ansprechpartner: Altstadtschmiede Kellerstr. 10, Magda Großjohann Tel.: (02361) Seniorentreff des SoVD Henrichenburger Straße 57, Tel.: (02361) Seniorentreffs der Arbeiterwohlfahrt AWO-Heim Hillerheide Fritz-Husemann-Haus Hochlarmark AWO-Heim Nordviertel AWO-Heim Schimmelsheide AWO-Heim Suderwich AWO-Tagesstätte Jahnschule Dortmunder Straße Bürgerhaus Süd Ansprechpartner: Arbeiterwohlfahrt Im Paßkamp 41, Valeria Kieseier, Tel. (02361) Seniorentreff der Gehörlosen Ansprechpartner: Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Oerweg 38, Norbert Korte, Hilke Nihuys Tel.: (02361) Fax: (02361) Arche Treffpunkt für Kommunika tion und Veranstaltungen Ansprechpartner: Ev. Gemeindezentrum Arche Nordseestr Tel.: (02361) Seniorentreff Ev.-Freikirchl. Gemeinde Ansprechpartner: Ev. freikirchliche Gemeinde Münsterlandstr Ansprechpartner: Pastor Arno Schmidt Tel.: (02362) Seniorentreffs Ev. Kirchengemeinden: Johannes-Kirchen gemeinde Bonhoefferhaus Oberlinhaus Kirchengemeinde Altstadt 1 Kirchengemeinde Altstadt 2 Bruch, Gemeindebüro Bruch, Gemeindezentrum Hillerheide Hillerheide Quellberg Hochlarmark Philipp-Nicolai Suderwich Ansprechpartner: Ev. Kirchenkreis Limperstr. 15, Tel.: (02361) Seniorentreffs Kath. Kirchenge mein den: Heilig Geist Heilig Kreuz Heilige Familie Herz Jesu Liebfrauen St. Antonius 1 St. Antonius 2 St. Barbara St. Elisabeth St. Franziskus St. Gertrudis St. Johannes St. Joseph St. Marien St. Markus St. Michael St. Paulus St. Peter St. Petrus Canisius St. Pius St. Suitbert Ansprechpartner: Kath. Kirche Kemnastr. 7, Tel.: (02361) DRK Seniorentreff Jeden 3. Freitag, Uhr An der Pauluskirche 9 Telefon: (02361)

41 August-Mäteling-Haus Behringstr. 7, Tel.: (02361) Veranstaltungsorte Kath. Pfarrgemeinde Liebfrauen Liebfrauenstr. 1, Tel.: (02361) Bürgerhaus Süd Körner Platz, Tel.: (02361 ) Caritashaus St. Hedwig Im Romberg 28, Tel.: (02361) Caritashaus Reginalda Weißenburgstr. 20, Cineworld-Kino Kemnastr. 3, Tel.: (02361) DRK Kreisverband e.v. Kölner Str Tel.: (02361) Geriatrische Tagesklinik am Prosper-Hospital Mühlenstr. 27, Tel.: (02361) 54-0 Haus Abendsonne Auf dem Graben 8, Haus Simeon Elper Weg 89, Kath. Familienbildungsstätte Kemnastrasse 23a (02361) Kath. Pfarrgemeinde St. Antonius Antoniusstr. 10, Tel.: (02361) Lutherhaus Herner Str. 141, Paulushaus An der Pauluskirche 9, Tel.: (02361) Planetarium und Westfälische Volkssternwarte Stadtgarten 6, Tel.: (02361) Probsteikirche St. Peter Kirchplatz, Tel. (02361) Rathaus Rathausplatz 3, Tel. (02361) 50 0 Ruhrfestspielhaus Otto-Burmeister-Allee 1, Tel.: (02361) Senioren-Residenz am Festspielhaus Josef-Wulff-Str Tel.:

42 Veranstaltungsorte St. Franziskus Kloster Stuckenbusch Spanenkamp 6, Tel.: (02361) Tanzsportzentrum der VTG Karlstraße Tel.: (02361) Verbraucherzentrale Königswall 14 Tel. (02361) Vestlandhalle Herner Str Volkshochschule für Ältere Geschäftsstelle, Raum 4 Willly-Brandt-Haus, Herzogswall Tel. (02361) Wanderfreunde 1979 e.v. Frankenweg Kartenvorverkaufsstellen: RZ Tel.: (02361) Kartenstelle der Ruhrfestspiele Tel.: (02361) by call tickets Tel. : (02361) BIRGIT HÖHNISCH-TEMPEL MED FUSSPFLEGE UND PODOLOGIN Kassenzulassung Mitglied im ZFD Herzogswall # Börster Weg #

43 Redaktioneller Beitrag Praxis Pötter Angst und Einsamkeit im Alter Redaktion sind Symptome, die gemeinsame Ursachen und Auswirkungen haben. Wenn man sie kennt, finden sich leichter Möglichkeiten, ihnen zu begegnen. Eine erste Ursache liegt in der schleichenden Abnahme von Sehkraft und Hörvermögen. Die Menschen um sich herum nicht mehr so gut wahrnehmen zu können, führt zu einem Gefühl zunehmender Unsicherheit und Isolierung. Auch sich nicht mehr so auf seine Kräfte und Beweglichkeit verlassen zu können, kann dieses Erleben verstärken. Wenn auch noch die mentale Verarbeitungsgeschwindigkeit abnimmt, kann man sich obendrein von der Fortentwicklung der Welt ganz schön abgehängt fühlen. Ältere Menschen verfügen jedoch über Fähigkeiten, die immer mehr Jüngeren schmerzlich fehlt. Dazu gehört, reale Kontakte pflegen zu können, außerhalb virtueller Welten wie Facebook & Co. Oder Kraft aus dem Glauben zu schöpfen, weil Ältere noch Kirche und Gemeinde erlebt haben. Auch Gesprächsstoff, Lebenserfahrung und Durchhaltevermögen sind eher Merkmale älterer Generationen. Für Jung wie Alt jedoch gilt in unserer Zeit: Was man nicht selber tut, passiert auch nicht! Statt auf andere zu warten, heißt es sich selber auf den Weg zu machen. Und dafür andere um Hilfe bitten zu können, auch das haben die Alten den Jungen ebenfalls voraus! (von Godehard Pötter, Heilpraktiker für Psychotherapie) poetter - Privatpraxis für Psychotherapie (HeilpG) Godehard Pötter Heilpraktiker für Psychotherapie Ortlohstr Tel.: / poetter Privatpraxis für Psychotherapie (HeilpG) Psychotherapie Seelsorge Gespräche Hausbesuche Heimbesuche Godehard Pötter Heilpraktiker für Psychotherapie Ortlohstr Terminvereinbarung: / Sich auf dem Weg machen.

44 Sie benötigen Hilfe? Wir sind für Sie da! Wir helfen allen Menschen unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mit unserer Hilfe ermöglichen wir den Menschen, ein größtmögliches Maß ihrer Selbstständigkeit zu entfalten und zu wahren. Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen finden beim ASB zahlreiche Hilfsangebote. Sie leben zu Hause in Ihrer eigenen Wohnung, im Notfall jedoch ist niemand in Ihrer Nähe. Der ASB-Hausnotruf bringt mehr Sicherheit zu Ihnen nach Hause besonders, wenn Sie alleine leben oder an akuten oder chronischen Krankheiten leiden. Ein Knopfdruck und der ASB hilft Ihnen. Für mobilitätseingeschränkte Menschen steht Ihnen der Fahrdienst des ASB zur Verfügung. Wir bringen Sie sicher an Ihr Ziel. Bei Fahrten zu Ärzten, Krankenhäusern, Rehabilitationsmaßnahmen, Dialysezentren, Gymnastik- und Massagepraxen werden unter gewissen Voraussetzungen Krankentransporte über Ihre Krankenkasse genehmigt. Auch für private Fahrten zu Verwandten, Festen, zum Theater oder ähnliches stehen wir Ihnen zur Verfügung und betreuen Sie während der Fahrt. Weitere Hilfeleistungen des ASB RV Vest e.v.: Erste-Hilfe-Ausbildung Katastrophenschutz Flüchtlingshilfe Sanitätsdienste Rückholdienst Arbeiter-Samariter-Jugend Schulsanitätsdienst Sie haben weitere Fragen? Rufen Sie uns gerne an! Arbeiter-Samariter-Bund RV Vest e.v. Mainstraße 4a Marl Tel: Fax: Mail: Internet:

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender für Seniorinnen und Senioren in Recklinghausen Musik & Tanz Lesungen Konzerte Ausgabe 01/2016 Musik & Tanz Lesungen Konzerte Ab dem 09. Dezember eröffnen wir für Sie in Recklinghausen

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens Seite 1 von 8 Pfarrei St. Bonifatius Kirchort St. Bonifatius Luisenstraße 31 65185 Wiesbaden 0611 157537 Seniorentreff jeden Mittwoch 15:00 17:00 Uhr (nicht in den Ferien) Seniorentanzgruppe jeden Dienstag

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Kursprogramm 2. Halbjahr 2012

Kursprogramm 2. Halbjahr 2012 Kreisverband Mainz-Bingen e.v. Kursprogramm für Jung und Alt Kursprogramm 2. Halbjahr 2012 Im DRK-SeniorenTreff Oase (Altstadt) und im DRK-SeniorenTreff Hechtsheim Information und Anmeldung: Lilo Krebs

Mehr

Bewegung und Entspannung

Bewegung und Entspannung Bewegung und Entspannung Bauch, Beine Po Zurück in Form Mutter zu werden ist aufregend und schön, aber auch sehr anstrengend. Nehmen Sie sich wieder Zeit für sich und geben Sie Ihrem Körper die Bewegung,

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St.

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St. Mo., 19.01.09 Sa., 14.02.09 Sa., 25.04.09 So., 21.06.09 So., 04.10.09 Termine für St. Aureus und Justina Weltgebetstag der Frauen: Viele sind wir, doch eins in Christus, Liturgie aus Papua Neuguinea Termine

Mehr

Altenwohnanlage Rastede

Altenwohnanlage Rastede Altenwohnanlage Rastede Wir informieren Sie gern Damit Sie einen möglichst umfassenden Eindruck von unseren Leistungen und von der Atmosphäre unseres Hauses bekommen, laden wir Sie herzlich zu einem Besuch

Mehr

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN Mit Lebensfreude selbstbestimmt den Tag geniessen. Im Haus Schönbühl findet man viele gute Momente und Möglichkeiten. SICH

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Fit durch den Herbst 2014!

Fit durch den Herbst 2014! Fit durch den Herbst 2014! Wir bieten Ihnen alles von A wie Aerobic bzw. Aquafitness über P wie Pilates und W wie Wirbelsäulengymnastik bis Z wie Zumba und vieles mehr. Die Angebote sind ideal, um fit

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM August 2015 H a s l a c h Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Mathias-Blank-Str. 22 79115 Freiburg Tel. 0761 / 4 70 16 68 www.awo-freiburg.de E-Mail: swa-haslach@awo-freiburg.de Beratung und Information

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin 1 / 2006 metaphysisches Autogenes Training Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin Ovelgönner Weg 9 21335 Lüneburg 04131-43704 Heike.Prahl@t-online.de www.heike-prahl.de

Mehr

Sie. Zuhause? suchen ein neues. Leben und Wohnen. im St. Marienhaus im Wohnheim St. Johann

Sie. Zuhause? suchen ein neues. Leben und Wohnen. im St. Marienhaus im Wohnheim St. Johann Sie suchen ein neues Zuhause? Leben und Wohnen im St. Marienhaus im Wohnheim St. Johann Sie suchen in der Wiehre ein neues Zuhause und benötigen professionelle Pflege und Betreuung. Fühlen sie sich kompetent

Mehr

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten Seniorenwohnanlage in Karlsdorf-Neuthard Seniorenwohnanlage Am Baumgarten mit Seniorenhaus St. Elisabeth, Tagespflege, Betreutem Wohnen Behaglich leben und wohnen Am Baumgarten Die familiäre Seniorenwohnanlage

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Das Bedürfnis nach Geborgenheit und Sicherheit in einer vertrauten Umgebung ist ein menschliches Grundbedürfnis. Es ist gut Menschen um sich zu wissen,

Mehr

Informationen machen stark Stärken Sie sich!

Informationen machen stark Stärken Sie sich! Veranstaltungskalender für pflegende Angehörige Januar bis März 2016 Sie pflegen eine/n Angehörige/n oder unterstützen einen nahestehenden Menschen!! Die Pflege und Unterstützung eines Angehörigen erfordert

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum

Klinikum Mittelbaden. Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum Klinikum Mittelbaden Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum Herzlich willkommen Nach einer Generalsanierung in den Jahren 2009 und 2010 präsentiert sich das Haus Fichtental in neuem Glanz. 81 Heimplätze

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

Der PHD Pflegedienst Häusliche Pflege & Betreuung Rund um die Uhr bei Ihnen Daheim

Der PHD Pflegedienst Häusliche Pflege & Betreuung Rund um die Uhr bei Ihnen Daheim Der PHD Pflegedienst Häusliche Pflege & Betreuung Rund um die Uhr bei Ihnen Daheim Wir informieren, beraten und pflegen, damit Sie sich geborgen fühlen. Daheim, das ist die Sprache, die man spricht, die

Mehr

Ihr neues. Zuhause im... Liebfrauenhof Schleiden. Liebfrauenhof. Schleiden

Ihr neues. Zuhause im... Liebfrauenhof Schleiden. Liebfrauenhof. Schleiden Ihr neues Zuhause im... Mit Herz und Kompetenz. Herzlich willkommen im Der Name steht für moderne und liebevoll geführte Altenpflegeheime. Die Einrichtung entstammt dem Orden der Franziskusschwestern der

Mehr

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Programm Semester 2016/1 Liebe Leserinnen, liebe Leser, jeder Mensch hat ein Recht auf lebenslanges Lernen. Das gilt auch für Menschen

Mehr

Nordic Walking an der Donau Ihr Outdoor Fitnesstraining für hohe Lebensqualität

Nordic Walking an der Donau Ihr Outdoor Fitnesstraining für hohe Lebensqualität Nordic Walking an der Donau Ihr Outdoor Fitnesstraining für hohe Lebensqualität Nordic Walking an der Donau Treffpunkt: 1200 Wien, Millenium Tower, 1. Stock, Plaza Öffentlich erreichbar: U6 Station Handelskai,

Mehr

Wohnen mittendrin. Heiminterne. Tagesstruktur für. Wohnstätten. Wohntraining. Wohnen. Senioren. Ambulant betreutes

Wohnen mittendrin. Heiminterne. Tagesstruktur für. Wohnstätten. Wohntraining. Wohnen. Senioren. Ambulant betreutes Heiminterne Tagesstruktur für Senioren Ambulant betreutes Wohnen Wohntraining Wohnstätten Wohnen mittendrin Wohnen heißt zu Hause sein... sich wohlfühlen, selbstbestimmt leben und geborgen sein. Wir bieten

Mehr

Freiwillige soziale Angebote für Seniorinnen und Senioren im Kreis Segeberg

Freiwillige soziale Angebote für Seniorinnen und Senioren im Kreis Segeberg Freiwillige soziale für Seniorinnen und Senioren im Kreis Segeberg F Ort (nach Städten, Ämtern und Kreisweit Alzheimer Gesellschaft Schl.-H. e. V., Tel. 040/30857987: Betreuter Urlaub mit Menschen mit

Mehr

Ort Angebot Veranstaltung Verein Ansprechpartner Telefon Email Übungszeit. SSG St. Augustin e.v. Andrea Genähr 02241-313857

Ort Angebot Veranstaltung Verein Ansprechpartner Telefon Email Übungszeit. SSG St. Augustin e.v. Andrea Genähr 02241-313857 Aquajogging LLG Birgit Lennartz 02246-911647 Aquajogging LLG Birgit Lennartz 02246-911647 Nordic-Walking LLG Birgit Lennartz 02246-911647 Nordic-Walking LLG Birgit Lennartz 02246-911647 Tanzen Training

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

Darum geht es in diesem Heft

Darum geht es in diesem Heft Die Hilfe für Menschen mit Demenz von der Allianz für Menschen mit Demenz in Leichter Sprache Darum geht es in diesem Heft Viele Menschen in Deutschland haben Demenz. Das ist eine Krankheit vom Gehirn.

Mehr

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Veranstaltungshinweise: Die Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, in der Seniorenbegegnungsstätte,

Mehr

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Stadtteilbüro Preuswald Juni Juli August September Sa 08.08.2015 Springkraut Aktion 10.00- ca 12.00 h Treffpunkt: Reimser Straße vor dem Haus 33 Mi 12.08.2015

Mehr

Ein Zuhause wie ich es brauche.

Ein Zuhause wie ich es brauche. Ein Zuhause wie ich es brauche. HERZLICH WILLKOMMEN Im AltersZentrum St. Martin wohnen Sie, wie es zu Ihnen passt. In unmittelbarer Nähe der Surseer Altstadt bieten wir Ihnen ein Zuhause, das Sie ganz

Mehr

Übersicht von Begegnungsstätten und Treffs für Senioren in der Stadt Halle (Saale)

Übersicht von Begegnungsstätten und Treffs für Senioren in der Stadt Halle (Saale) Übersicht von Begegnungsstätten und Treffs für Senioren in der Stadt Halle (Saale) Nord Nord Ost Sozial- und Kulturzentrum "Trotha" Reilstraße 54, 06114 Halle (Saale) Tel.: 0345/ 5245621 Email: j.herzing@vshalle.de

Mehr

Pflegeheim Berlin-Landsberger Tor Kursana Domizil Information BERLIN HAUS LANDSBERGER TOR. Kursana ist TÜV-zertifiziert. Mein sicheres Zuhause.

Pflegeheim Berlin-Landsberger Tor Kursana Domizil Information BERLIN HAUS LANDSBERGER TOR. Kursana ist TÜV-zertifiziert. Mein sicheres Zuhause. Pflegeheim Berlin-Landsberger Tor Kursana Domizil Information BERLIN HAUS LANDSBERGER TOR Mein sicheres Zuhause. Kursana ist TÜV-zertifiziert DOMIZIL Ein sicheres Zuhause Das Kursana Domizil in Berlin,

Mehr

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN WÜRDE ACHTEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT ALLMEINDSTRASSE 1 8840 EINSIEDELN 055 418 85 85 TELEFON 055 418 85 86 FAX INFO@LANGRUETI-EINSIEDELN.CH

Mehr

Bewegungsförderung 60+ Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis. Zweite Regionalkonferenz des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen

Bewegungsförderung 60+ Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis. Zweite Regionalkonferenz des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen Bewegungsförderung 60+ Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis Zweite Regionalkonferenz des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen 26. Oktober 2010, Essen Posterausstellung: Strukturen

Mehr

Computer Zentrum Ü50. Für Senioren. Von Senioren. Mit freundlicher Unterstützung durch

Computer Zentrum Ü50. Für Senioren. Von Senioren. Mit freundlicher Unterstützung durch Computer Zentrum Ü50 Für Senioren Von Senioren Mit freundlicher Unterstützung durch Die Ausgangssituation Internet und E-Mail werden immer mehr zum Bestandteil des täglichen Lebens. Das Internet ist das

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Darum geht es: In diesem Heft finden Sie Informationen darüber, was passiert, wenn Sie älter werden. Dieses Heft ist aber nicht nur für alte Menschen.

Mehr

Wonach richten sich die Pflegestufen?

Wonach richten sich die Pflegestufen? Pflegebedürftige im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) sind Personen, für die der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) Pflegestufen zugeordnet hat. Es bestehen 4 Pflegestufen.

Mehr

Pflegereform ab 2015. Was ändert sich für Sie?

Pflegereform ab 2015. Was ändert sich für Sie? Gute Lösungen finden! Pflegereform ab 2015 Was ändert sich für Sie? Auf einen Blick was deutlich besser wird Pflegesätze Die Pflegesätze steigen um 4% an: Pflegestufe 1 Pflegestufe 2 Pflegestufe 3 Pflegegeld

Mehr

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel Alten- und Pflegeheim Luisenhaus 34131 Kassel Unser Team Team Unser 12 Lage des Heimes Das Hauptgebäude des Luisenhauses ist mit dem zweistöckigen Terrassenhaus verbunden und bietet insgesamt 156 Bewohnern

Mehr

Beste Voraussetzung für echte Lebensqualität und das an 365 Tagen im Jahr. Unsere Leistungen für Sie Zuhause wie auch stationär.

Beste Voraussetzung für echte Lebensqualität und das an 365 Tagen im Jahr. Unsere Leistungen für Sie Zuhause wie auch stationär. Beste Voraussetzung für echte Lebensqualität und das an 365 Tagen im Jahr Unsere Leistungen für Sie Zuhause wie auch stationär. Impressum Herausgeber: Wohnstift-Betriebsgesellschaft Speyer mbh Weinbergstraße

Mehr

Fit Mix. Gesundheitssport >Aktiv älter werden< Kursbeginn: Mittwoch, 07.01.2015, 18.30 19.30 Uhr Dauer: 11 Treffen

Fit Mix. Gesundheitssport >Aktiv älter werden< Kursbeginn: Mittwoch, 07.01.2015, 18.30 19.30 Uhr Dauer: 11 Treffen Aerobic / Krafttraining für Sie Machen Sie ihren Körper stark! Durch ein gezieltes Bewegungstraining mit den therapeutischen Kraftgeräten, Kurzhantel, Pezzi- Ball und Thera-Band und Flexi-Bar. Kursbeginn:

Mehr

Opfinger Blättle. Amtliche Mitteilungen. PapyrusMedien. Besuchen Sie uns im Internet: Fundsachen. Sprechzeiten des Ortsvorstehers.

Opfinger Blättle. Amtliche Mitteilungen. PapyrusMedien. Besuchen Sie uns im Internet: Fundsachen. Sprechzeiten des Ortsvorstehers. Opfinger Blättle Amtliche Mitteilungen Fundsachen Verbandsversammlung des Wasserversorgungsverbandes Tuniberggruppe Erscheinweise des Opfinger Blättles im Sommer 2010 Wir bringen Sie ins Internet www.papyrus-medientechnik.de

Mehr

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Darum geht es heute: Was ist das Persönliche Geld? Was kann man damit alles machen? Wie hoch ist es? Wo kann man das Persönliche Geld

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Angebote zum geselligen Treffen 61 Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Mehr

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg Bernsteinweg S Immobilien Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen Ihre Ansprechpartnerin Engelgard Borchert Tel.: 0234 611-4815 Liebe Interessentin, lieber Interessent, Sie

Mehr

Kleine Auszeiten, beste Genesung. Kurzzeitpflege

Kleine Auszeiten, beste Genesung. Kurzzeitpflege Kleine Auszeiten, beste Genesung. Kurzzeitpflege Gute Lösung für kleine Auszeiten Wie gut, wenn Sie das Leben zu Hause genießen können, und auch die Pflege perfekt organisiert ist. Aber manchmal kommt

Mehr

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Montag Café und Musik (Tagesstätte) Neue Arbeit gemeinsames Singen und Klönen Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln 19.30-21.30 Uhr 9., 23. Februar Anonyme Arbeitssüchtige 15-17

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung Familienberatung Angebote für Familien Beratung, Bildung und Begegnung Programm September 2015 bis Februar 2016 Herzlich willkommen bei der Familienberatung der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

SEMINAR & WORKSHOP FÜR SPORT UND GESUNDHEIT

SEMINAR & WORKSHOP FÜR SPORT UND GESUNDHEIT SEMINAR & WORKSHOP FÜR SPORT UND GESUNDHEIT ERNÄHRUNG FITNESSTRAINING MENTALCOACHING Herzlich WILLKOMMEN! In unserem Power your Body & Mind -Seminar lernen Sie einfache Methoden und Wege zu einem gesunden

Mehr

Monatsplan Dezember 2015

Monatsplan Dezember 2015 Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e. V. Stadtverband Juri-Gagarin-Ring 64: Fon: 0361 262 07 35 99084 Erfurt Fax 0361 78 92 99 00 E-Mail: schumann@seniorenschutzbund.org Internet: www.seniorenschutzbund.org

Mehr

Aqua Fit. Aqua Fit der Megahit. Tagesaktuelles Kursprogramm auf Ihrem Handy mobile.fitnesspark.ch. www.fitnesspark.ch

Aqua Fit. Aqua Fit der Megahit. Tagesaktuelles Kursprogramm auf Ihrem Handy mobile.fitnesspark.ch. www.fitnesspark.ch Aqua Fit Aqua Fit der Megahit Tagesaktuelles Kursprogramm auf Ihrem Handy mobile.fitnesspark.ch www.fitnesspark.ch Kraft Ausdauer Koordination: Aqua Fit, der Megahit! Aqua Fit ist ein speziell entwickeltes

Mehr

Hinweis zu den Computerkursen

Hinweis zu den Computerkursen Computer & IT 10 Computer & IT 11 Hinweis zu den Computerkursen In den Grundkursen führen Sie die Kursleiter auf leicht verständliche Art und in angenehmer Atmosphäre in die Welt des Personal Computers

Mehr

kraft schöpfen Terminübersicht 1. Halbjahr 2016 Maria und Walter Mirz

kraft schöpfen Terminübersicht 1. Halbjahr 2016 Maria und Walter Mirz kraft schöpfen Räume der Entspannung Maria und Walter Mirz Lexenbergstraße 8a Tel : 0 80 73 21 67 84437 Reichertsheim Fax: 0 80 73 91 53 27 Mail: mirzhochzwei@web.de www.mirzhochzwei.de Terminübersicht

Mehr

Der Herbst ist der Frühling des Winters

Der Herbst ist der Frühling des Winters 04/2015 Der Herbst ist der Frühling des Winters Veranstaltungen Oktober November Dezember 2015 Vorwort Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins, mit diesem Veranstaltungsprogramm 04/2015 laden wir

Mehr

Möglichkeiten. Alter ist Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. Leo N. Tolstoi

Möglichkeiten. Alter ist Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. Leo N. Tolstoi Zuhause im Alter 2 3 Alter ist Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. Leo N. Tolstoi Reich an Erfahrungen und erworbenen Fähigkeiten gelangt der Mensch auf seinem Weg im Alter an. Auch wenn in diesem Abschnitt

Mehr

Ein Zuhause für Senioren im Herzen Berlins

Ein Zuhause für Senioren im Herzen Berlins Ein Zuhause für Senioren im Herzen Berlins Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Wir sind eine evangelische Einrichtung, unser Handeln basiert auf unserer Haltung gegenüber dem Mitmenschen,

Mehr

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg Essen und Treffen Seniorengerechte e in Bamberg Essen und Treffen - Seniorengerechte e in Bamberg In Bamberg gibt es dank der Träger sozialer Einrichtungen und des engagierten, ehrenamtlichen Einsatzes

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Veranstaltungen für Senioren

Veranstaltungen für Senioren Veranstaltungen für Senioren November 2015 2 Adressen und Ansprechpartner Seniorenclub 55 plusminus Gustav-Freytag-Treff A.-Creutzburg-Str. 2 b C.-Zetkin-Str. 31 a Frau Bernkopf Frau Michel (03621) 771-260

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Infoblatt Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Die katholische Pfarrei Sankt Martin ist entstanden aus den vorher eigenständigen Pfarreien

Mehr

Seelische Gesundheit im Alter

Seelische Gesundheit im Alter 7. Berliner Woche der seelischen Gesundheit Veranstaltungen in Marzahn-Hellersdorf Seelische Gesundheit im Alter 10. bis 20. Oktober 2013 10. Oktober 2013, 15.00 Uhr, Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

Pflegeheim Kürten Kursana Domizil Information KÜRTEN. Neueröffnung Frühjahr 2015. Mein sicheres Zuhause.

Pflegeheim Kürten Kursana Domizil Information KÜRTEN. Neueröffnung Frühjahr 2015. Mein sicheres Zuhause. Pflegeheim Kürten Kursana Domizil Information KÜRTEN Neueröffnung Frühjahr 2015 Mein sicheres Zuhause. DOMIZIL Ein sicheres Zuhause Das Kursana Domizil in Kürten ist eine großzügige und modern ausgebaute

Mehr

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Was ist Yoga? Yoga ist vor ca. 3500 Jahren in Indien entstanden. Es ist eine Methode, die den Körper, den Atem und den Geist miteinander im Einklang bringen kann. Dadurch

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

Kapitel L. Kapitel L. Behindertenspezifische Angebote. Behindertenspezifische Angebote

Kapitel L. Kapitel L. Behindertenspezifische Angebote. Behindertenspezifische Angebote Kapitel L Kapitel L Dieses Kapitel beinhaltet die Auflistung spezieller Einrichtungen für behinderte Menschen. Neben Kindergärten, Schulen, Werkstätten für Behinderte, finden Sie auch Angebote für psychisch

Mehr

Demenznetz. ... Düsseldorf ... ... Angebote für Menschen mit Demenz, für ihre Angehörigen und Freunde

Demenznetz. ... Düsseldorf ... ... Angebote für Menschen mit Demenz, für ihre Angehörigen und Freunde Demenznetz... Düsseldorf...... Angebote für Menschen mit Demenz, für ihre Angehörigen und Freunde Demenznetz Düsseldorf Ziel des Demenznetzes Düsseldorf ist es, die Situation demenzkranker Düsseldorfer

Mehr

Selbstbestimmt leben in Großenhain

Selbstbestimmt leben in Großenhain Selbstbestimmt leben in Großenhain > Ambulante Alten- und Krankenpflege > Tagespflege > Pflege-Wohngemeinschaft > Service-Wohnen Im Alter nehmen die Kräfte ab. Aber nicht das Recht auf Selbstbestimmung.

Mehr

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein e.v. Wohnen und Leben im Seniorenhaus Steinbach Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Das DRK-Seniorenhaus Steinbach stellt sich vor: Unser Haus liegt dort,

Mehr

Fit älter werden. sicher in Bewegung bleiben. Gleichgewicht, Kraft, Ausdauer, im Essener Norden. älter werden. Präventionsnetz Essen-Nord STADT ESSEN

Fit älter werden. sicher in Bewegung bleiben. Gleichgewicht, Kraft, Ausdauer, im Essener Norden. älter werden. Präventionsnetz Essen-Nord STADT ESSEN Fit älter werden sicher in Bewegung bleiben Gleichgewicht, Kraft, Ausdauer, im Essener Norden STADT ESSEN älter werden Präventionsnetz Essen-Nord I MPRESSUM: Herausgeber: Stadt Essen, Gesundheitsamt, Geschäftsstelle

Mehr

Seniorenzentrum Bergheim. Kirchstraße 16. 69115 Heidelberg. Telefon: 06221 / 18 24 28. Telefax: 06221 / 65 61 88

Seniorenzentrum Bergheim. Kirchstraße 16. 69115 Heidelberg. Telefon: 06221 / 18 24 28. Telefax: 06221 / 65 61 88 Seniorenzentrum Bergheim Kirchstraße 16 69115 Heidelberg Telefon: 06221 / 18 24 28 Telefax: 06221 / 65 61 88 E-Mail: szbergheim@asb-rhein-neckar.de Homepage: www.seniorenzentren-hd.de Öffnungszeiten: 01.07.2013

Mehr

Seniorenhaus St. Margarethen

Seniorenhaus St. Margarethen Seniorenhaus St. Margarethen aps - margarethenhof Haus und Willkommen im Seniorenhaus St. Margarethen Im Herzen der Gemeinde St. Margarethen an der Raab liegt zentral am neu gestalteten Dorfplatz das Seniorenhaus

Mehr

BEWEGTE PAUSE Auswertung der Umfrage

BEWEGTE PAUSE Auswertung der Umfrage BEWEGTE PAUSE Auswertung der Umfrage Natascha Peleikis Hamburg, den 18.03.14 > Stichtag 28.02.14 > Rücklauf Fragebögen: 57. Natascha Peleikis BEWEGTE PAUSE Auswertung Umfrage 00.03.14 Seite 2 > Häufigkeit

Mehr

Regelmäßige Angebote 1 Frühjahr/Sommer 201 4

Regelmäßige Angebote 1 Frühjahr/Sommer 201 4 Frühjahr/Sommer 20114 Liebe Leserinnen, liebe Leser, Helmut Siegert zählt seit Jahren zu den ehrenamtlichen Mitarbeitern im Mehrgenerationenhaus ANTON in Rothenbergen. Unter seiner Leitung finden verschiedene

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Kinder- & Familienzentrum Flummi

Kinder- & Familienzentrum Flummi Kinder- & Familienzentrum Flummi Dohlerstrasse 183 41238 Mönchengladbach 02166-21426 kitaflummi@arcor.de Februar 2014-Juli 2014 Seite 1 Ständige Angebote im Familienzentrum Flummi Vermietung von Räumen

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

nkommen Brigittenstift BRIGITTENSTIFT WOHNPFLEGEGRUPPEN Altenzentrum

nkommen Brigittenstift BRIGITTENSTIFT WOHNPFLEGEGRUPPEN Altenzentrum nkommen BRIGITTENSTIFT WOHNPFLEGEGRUPPEN Brigittenstift Altenzentrum eine Einrichtung des EVANGELISCHEN HILFSVEREINS Ihr verlässlicher Partner im Alter B R I G I T T E N S T I F T IHR ZUHAUSE AM DEISTER

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Überreicht durch: Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Alten- und Service-Zentrum Altstadt Betreuungsgruppe Sebastiansplatz 12, 80331 München Träger: ASB ID: 906 Tel.: 089/26 40 46 Tel.

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender 01.03.2015-31.03.2015 25.02.2015 Sonntag 10:00 Uhr 01.03.2015 Kurkonzert.. mit den "Rehbachtalern" Theatervorplatz er Klinik Montag 02.03.2015 "Osteoporose - gut gerüstet?", Referent:

Mehr