Motorfahrzeugstatistik 2017

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Motorfahrzeugstatistik 2017"

Transkript

1 stat.kurzinfo Nr. 53 I November 217 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 217 Fahrzeuge nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 3. September 216 und 217 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 3. September 216 Personenwagen Personenwagen (bis 3,5t) Schwere Personenwagen Übrige PersonenTransportfahrzeuge Kleinbusse Leichte Lieferwagen Leichte Sattelmotorfahrzeuge Übrige leichte Motorwagen Schwere Lastwagen Sattelschlepper Schwere Sattelmotorfahrzeuge Gelenkbusse Übrige schwere Motorwagen Übrige Traktoren Motorkarren Motoreinachser Arbeitsmaschinen Arbeitskarren Landwirtschaftliche Landw. Arbeitskarren Landw. Motoreinachser Landw. Kombinationsfahrzeuge Landw. Motorkarren Landw. Traktoren Motorrad-Seitenwagen Motorrad-Dreiräder Motorschlitten Dreirädriges Motorfahrzeug Kleinmotorfahrzeug Kleinmotorrad-Dreiräder Leichtmotorfahrzeuge Anzahl Anzahl Kollektivfahrzeug-Ausweise (Händlerschild) Motorfahrräder Schiffe Inverkehrsetzungen von Neu- und Occasionsfahrzeugen nach Alter, 217 Fahrzeugarten Neuzulassungen Inverkehrsetzungen von Occasionsfahrzeugen (bis... jährig) Inverkehrset¹ zungen Landw Personenwagen Kl.-busse, Gesell.-wagen 1. inklusive 9 Fahrzeuge ohne Altersangabe Das Wichtigste in Kürze 3. September Am 3. September 217 waren im und registriert. Die Zunahme seit Ende September 216 betrug 1,5 % und lag damit leicht tiefer als im Vorjahr (1,6 %). Insbesondere der Personenwagenbestand erhöhte sich mit 1,3 % weniger stark als im Vorjahr (2%). Der bestand nahm erneut ab (-5,8 %), wenn auch weniger stark als noch im Vorjahr (-8,4 %). Die seit 29 beobachtete zunehmende Beliebtheit der Motorfahrräder hält auch 217 an. Der Bestand nahm wie im Vorjahr wiederum um 8,2 % zu und erreichte einen Wert von Auf den Aargauer Gewässern verkehrten Schiffe oder andere schwimmende Geräte, 15 weniger als im Vorjahr. Dabei handelt es sich um 1 78 Fahrgast- und Motorschiffe (-1), 295 Ruderboote (+6), 922 Segelschiffe mit und ohne Maschinenantrieb (-11) sowie zwei schwimmende Geräte, wobei hier neu unterschieden wird, ob diese mit oder ohne Maschinenantrieb ausgestattet sind. Vom 1. Oktober 216 bis 3. September 217 wurden Fahrzeuge zum Verkehr zugelassen. Der Anteil Neuzulassungen (Erstinverkehrsetzungen) hat wiederum abgenommen und liegt um,6% tiefer als im Vorjahr (33 719). Die Inverkehrsetzungen von Occasionsfahrzeugen stiegen hingegen weiterhin an und lagen wiederum um 1,9 % höher als im Vorjahr.

2 2 I Motorfahrzeugstatistik 217 G1 Fahrzeugbestand nach Fahrzeugarten, Stetiges Wachstum 55' 5' 45' 4' 35' 3' 25' 2' 15' 1' 5' Übrige Motorwagen Personenwagen Seit 1974 ist ein ständig anhaltendes Wachstum des Fahrzeugbestandes zu verzeichnen. Dieses Wachstum ging seit 211 leicht zurück und fiel auch 217 mit 1,47 % wiederum schwächer aus als in der Vorjahresperiode (1,64 %), ist jedoch mit dem Wachstum von 215 (+1,46 %) vergleichbar. Positive Wachstumsraten weisen fast alle Fahrzeugarten auf, einzig die Bestände von n sowie von Kleinbussen und sind weiterhin leicht rückläufig. Ein Rückgang ist auch beim Bestand von landwirtschaftlichen n zu verzeichnen. G2 Motorisierungsgrad, Motorisierungsgrad (Personenwagen pro 1' Einwohner) G3 Erst- und Wiederinverkehrsetzungen, Erstmals stagnierender Motorisierungsgrad Als Motorisierungsgrad wird die Anzahl Personenwagen pro 1 Einwohnerinnen und Einwohner bezeichnet. Der Motorisierungsgrad der Aargauischen Bevölkerung ist im vergangenen Jahr erstmals geringfügig von 588, auf 587,9 gesunken. Bereits die letzten Jahre haben eine Trendwende angezeigt. Während die Zuwachsraten in den Jahren 211 bis 213 noch rund ein Prozent und mehr betrugen, lag die Zunahme in den Jahren 214 bis 216 lediglich zwischen +,41 % und,73 %. Den Motorisierungsgrad nach Gemeinden zeigt die Karte G7 (Seite 8). 12' 1' Erstinverkehrsetzungen Inverkehrsetzung von Occasionsfahrzeugen Weniger Neuzulassungen, mehr Wiederinverkehrsetzungen 8' 6' 4' 2' Verglichen mit der Vorjahresperiode gab es im Zeitraum vom 1. Oktober 216 bis 3. September 217,6 % weniger Erstinverkehrsetzungen ( ). Der Anteil Neuzulassungen an den Inverkehrsetzungen betrug dabei insgesamt 23,4%. Die Inverkehrsetzungen von Occasionsfahrzeugen stiegen im gleichen Zeitraum um 1,9 % auf

3 3 I Motorfahrzeugstatistik 217 Statistik Aargau G4 Fahrzeugfarben der eingelösten Personenwagen, Schwarz und weiss auf Aufholjagd 14' 12' 1' 8' 6' 4' 2' blau grün rot schwarz weiss grau/silber andere Farbe Die meisten eingelösten Personenwagen sind grau oder silberfarben (rund 35 %). Der langjährige Trend zu diesen Farben hat sich 217 erstmals abgeschwächt und die Anzahl Personenwagen in dieser Farbpalette ist erstmals leicht gesunken. Weiter aufgeholt haben hingegen die Farben schwarz und weiss. Mittlerweile ist fast jeder vierte Personenwagen schwarz, der Anteil der weissen Personenwagen liegt bei rund 15 %. Nach wie vor immer geringerer Beliebtheit erfreuen sich die Farben blau, rot und grün. G5 Entwicklung der Anteile der Treibstoffarten bei Personenwagen, Anteil der Benzinmotoren geht weiter zurück 4' 35' 3' 25' 2' 15' 1' 5' Benzinmotoren Dieselmotoren andere Der seit Jahren anhaltende Trend, weg von Benzinmotoren hin zu dieselbetriebenen Personenwagen und anderen Treibstoffarten zeigte sich auch 217 wieder.trotzdem wird die Mehrheit der Personenwagen nach wie vor mit Benzin betrieben (67,%), die Dieselmotoren erreichten in diesem Jahr einen Anteil von 28,8 %. Antriebsarten wie Elektro-, Gas- und Hybridmotoren holen weiter auf. 217 waren Personenwagen mit Hybridmotoren eingelöst, verfügten über einen Gasantrieb und über einen Elektromotor (15 davon mit Range Extender). Zusammen erreichten diese Antriebsarten 217 einen Anteil von 2,2 % (216: 1,8%). G6 Schiffsgruppen, 217 Schwimmende Fahrzeuge auf Aargauer Gewässern 1,5% 16% 55,3% 18,1%,1% Schiffe mit Maschinenantrieb Schiffe ohne Maschinenantrieb Segelschiffe mit Maschinenantrieb Segelschiffe ohne Maschinenantrieb andere Die Anzahl von Schiffen und anderen schwimmenden Geräten auf Aargauer Seen und Flüssen ist über die Jahre realtiv konstant und auch deren Anteile an den verschiedenen Schiffsgruppen sind jeweils in vergleichbaren Grössenordnungen. Rund drei Viertel der Schiffe und Segelschiffe sind maschinenbetrieben.

4 4 I Motorfahrzeugstatistik 217 Fahrzeuge nach Fahrzeugart am 3. September 217 pro 1 Einwohner Gemeinde Personenwagen Kleinbusse, Landwirtschaftl. Kollektivfahrzeugausweise (Händlerschild) Fahrzeuge oh. Motorfahrräder , Bezirk Aarau , Aarau , Biberstein , Buchs , Densbüren , Erlinsbach , Gränichen , Hirschthal , Küttigen , Muhen , Oberentfelden , Suhr , Unterentfelden , Bezirk Baden , Baden , Bellikon , Bergdietikon , Birmenstorf , Ehrendingen , Ennetbaden , Fislisbach , Freienwil , Gebenstorf , Killwangen , Künten , Mägenwil , Mellingen , Neuenhof , Niederrohrdorf , Oberrohrdorf , Obersiggenthal , Remetschwil , Spreitenbach , Stetten , Turgi , Untersiggenthal , Wettingen , Wohlenschwil , Würenlingen , Würenlos , Bezirk Bremgarten , Arni , Berikon , Bremgarten , Büttikon , Dottikon , Eggenwil , Fischbach-Göslikon , Hägglingen , Islisberg , Jonen , Niederwil , Oberlunkhofen , Oberwil-Lieli , Rudolfstetten-Friedlisberg , Sarmenstorf , Tägerig , Uezwil , Unterlunkhofen , Villmergen , Widen , Wohlen , Zufikon ,

5 5 I Motorfahrzeugstatistik 217 Statistik Aargau Fahrzeuge nach Fahrzeugart am 3. September 217 pro 1 Einwohner Gemeinde Personenwagen Kleinbusse, Landwirtschaftl. Kollektivfahrzeugausweise (Händlerschild) Fahrzeuge oh. Motorfahrräder Bezirk Brugg , Auenstein , Birr , Birrhard , Bözberg , Bözen , Brugg , Effingen , Elfingen , Habsburg , Hausen , Lupfig , Mandach , Mönthal 37 85, Mülligen , Remigen , Riniken , Rüfenach , Scherz , Schinznach , Schinznach-Bad , Thalheim , Veltheim , Villigen , Villnachern , Windisch , Bezirk Kulm , Beinwil am See , Birrwil , Burg , Dürrenäsch , Gontenschwil , Holziken , Leimbach , Leutwil , Menziken , Oberkulm , Reinach , Schlossrued , Schmiedrued , Schöftland , Teufenthal , Unterkulm , Zetzwil , Bezirk Laufenburg , Eiken , Frick , Gansingen , Gipf-Oberfrick , Herznach , Hornussen , Kaisten , Laufenburg , Mettauertal , Münchwilen , Oberhof , Oeschgen , Schwaderloch , Sisseln , Ueken , Wittnau , Wölflinswil , Zeihen ,

6 6 I Motorfahrzeugstatistik 217 Fahrzeuge nach Fahrzeugart am 3. September 217 pro 1 Einwohner Gemeinde Personenwagen Kleinbusse, Landwirtschaftl. Kollektivfahrzeugausweise (Händlerschild) Fahrzeuge oh. Motorfahrräder Bezirk Lenzburg , Ammerswil , Boniswil , Brunegg , Dintikon , Egliswil , Fahrwangen , Hallwil , Hendschiken , Holderbank , Hunzenschwil , Lenzburg , Meisterschwanden , Möriken-Wildegg , Niederlenz , Othmarsingen , Rupperswil , Schafisheim , Seengen , Seon , Staufen , Bezirk Muri , Abtwil , Aristau , Auw , Beinwil (Freiamt) , Besenbüren , Bettwil , Boswil , Bünzen 71 65, Buttwil , Dietwil , Geltwil , Kallern , Merenschwand , Mühlau , Muri , Oberrüti , Rottenschwil , Sins , Waltenschwil , Bezirk Rheinfelden , Hellikon , Kaiseraugst , Magden , Möhlin , Mumpf , Obermumpf , Olsberg 26 72, Rheinfelden , Schupfart , Stein , Wallbach , Wegenstetten , Zeiningen , Zuzgen , Bezirk Zofingen , Aarburg , Attelwil , Bottenwil , Brittnau , Kirchleerau 63 75, Kölliken , Moosleerau , Murgenthal , Oftringen , Reitnau 81 63, Rothrist ,

7 7 I Motorfahrzeugstatistik 217 Statistik Aargau Fahrzeuge nach Fahrzeugart am 3. September 217 pro 1 Einwohner Gemeinde Personenwagen Kleinbusse, Landwirtschaftl. Kollektivfahrzeugausweise (Händlerschild) Fahrzeuge oh. Motorfahrräder Safenwil , Staffelbach , Strengelbach , Uerkheim , Vordemwald , Wiliberg , Zofingen , Bezirk Zurzach , Bad Zurzach , Baldingen , Böbikon , Böttstein , Döttingen , Endingen , Fisibach , Full-Reuenthal , Kaiserstuhl , Klingnau , Koblenz , Leibstadt 94 79, Lengnau , Leuggern , Mellikon , Rekingen , Rietheim , Rümikon , Schneisingen , Siglistorf , Tegerfelden , Wislikofen , Methodische Hinweise Die Daten der vorliegenden Statistik wurden der Datenbank der VIACAR AG entnommen (VIACAR ist eine ausgelagerte Software für die Erfassung und Verwaltung von n für die Strassenverkehrsämter der Kantone Aargau, Luzern, Schaffhausen, Waadt, Zug und Zürich). Stichtag für die Bestandesdaten ist der 3. September 217. Es werden nur die im Verkehr stehenden Fahrzeuge berücksichtigt. Bei den Inverkehrsetzungen von Neu- und Occasionsfahrzeugen sowie den Ausserverkehrsetzungen wurden die Mutationen im Zeitraum vom 1. Oktober 216 bis zum 3. September 217 betrachtet. Weiterführende Tabellen und Informationen sind im entsprechenden E-Dossier enthalten. Begriffe Kollektivfahrzeug-Ausweise können gemäss Art. 22 der Verkehrsversicherungsverordnung (VVV) in Verbindung mit Händlerschildern für die Kategorien Motorwagen,,, landwirtschaftliche, Arbeitsmotorfahrzeuge und erteilt werden. Fahrräder, Leichtmotorfahrräder und Motorfahrräder: Für Fahrräder und Leichtmotorfahrräder wird weder ein Fahrzeugausweis noch ein Kontrollschild benötigt, entsprechend werden durch die Strassenverkehrsämter keine Daten erfasst. Für Motorfahrräder wird ein Fahrzeugausweis und ein Kontrollschild benötigt. Sogenannte «E-Bikes» können entweder als Leichtmotorfahrrad (Tretunterstützung bis max. 25km/h) oder als Motorfahrrad eingestuft werden. Entsprechend werden in der Statistik nur E-Bikes ausgewiesen, die unter die Kategorie Motorfahrrad fallen. Weitere Begriffe sind im E-Dossier erläutert.

8 8 I Motorfahrzeugstatistik 217 G7 Motorisierungsgrad (Personenwagen pro 1 Einwohner) nach Gemeinden, 217 Full -Reuenthal Koblenz Rietheim Schwaderloch Leibstadt Klingnau Bad Zurzach Kaiseraugst Olsberg Rheinfelden Magden Leuggern Reheim Ober- Kaiserstuhl Wallbach Böttstein kingen Mellikon Tegerfelden Rümikon Mettauertal Möhlin Wislikofen Fisibach Döttingen Baldingen Sisseln Laufenburg Mandach Böbikon Mumpf Zeiningen Stein Siglistorf Eiken Münch- Würen- Endingen Kaisten Gansingen wilen Villigen lingen Obermumpf Zuzgen Oeschgen Schneisingen Remigen Lengnau Mönthal Schupfart Elfingen Untersiggenthal Hellikon Frick Rüfenach siggenthal Freienwil Hornussen Ober- Gipf-Oberfrick Bözen Effingen Riniken Ehrendingen Wegenstetten Bözberg Ueken Turgi Brugg Ennet- Gebenstorf baden Wittnau Windisch Villnachern Herznach Baden Zeihen Wettingen Habs- Wölflinswil Birmenstorf burg Hausen Densbüren Schinznach Mülligen Scherz Würenlos -Bad Lupfig Neuenhof Oberhof Birr- B Thalheim Fislisbach Velt- Holder- Birr hard Killbank wangen rohrdorf Küttigen Brunegg Wohlen- Möriken Mellingen Spreiten- Erlinsbach Auenstein Biberstein schwil Niederbach -Wildegg Mägenwil Stetten wil Remetsch- Rupperswil Nieder- Othmarsingelenz Tägerig Hägg- Bellikon Berg- Aarau Lenzburg lingen Buchs Hunzen- Hend- dietikon Künten Niederschwil Staufen schiken wil Dottikon Eggenwil Unter- Suhr Schafis- Fischbach Ammers- Rudolfstetten -Göslikon Widen entfelden heim wil -Friedlisberg Dintikon Berikon Bremgarten Oberentfelden Gränichen Egliswil Wohlen Seon Villmergen Zufikon Oberwil-Lieli Kölliken Waltenschwil Muhen Seengen Aarburthal Bünzen Teufen- Hallwil Büttikon Unter- Islislunkhofen berg Safenwil Holzi- Arni Hirschthal Unterkulm Dürren- Uezwil Besen- Rotten- Sarmenstorf Oberken äsch Boniswil büren schwil Oftringen Kallern Uerkheim Schöftland Leutwil Meisterschwanden Jonen Oberkulm Rothrist Fahrwangen Bettwil Boswil Aristau Schlossrued Birrwil Zofingen Bottenwil Zetzwil Strengel- Staffelbach Kirchleerabach Leim- Vordemwald Schmiedrued bach Muri Wiliberg Moos- Beinwil Buttwil Attelwil Gontenschwil leerau Merenschwand Reinach Murgenthal Brittnau Reitnau Menziken Burg Geltwil Beinwil (Freiamt) Mühlau bis 549 Auw Sins Abtwil Oberrüti 7 und mehr Dietwil Daten zu dieser Publikation und weitere Informationen können von unserer Homepage heruntergeladen werden. Herausgeber und Bestellung bei: Departement Finanzen und Ressourcen Statistik Aargau Bleichemattstrasse 4 5 Aarau Auskunft und Tabellen zu dieser Publikation: Andrea Nussbaumer / Liliana Demarchi / / > Publikationen/statistikthemen Publikationsreihe: stat.kurzinfo Nr. 53 Nov. 217 ISSN: Gestaltung: Statistik Aargau Copyright: 217 Statistik Aargau

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt Aarau 94 prov. 15 18 23 20 Aarburg 124 25 19 18 Abtwil 112 17 22 23 Ammerswil 98 18 19 23 Aristau 109 17 23 23 Arni 89 14 13 22 Attelwil 98 23 18 23 Auenstein 96 18 19 22 Auw 111 17 19 23 Bad Zurzach 115

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2016

Motorfahrzeugstatistik 2016 stat.kurzinfo Nr. 38 I November 2016 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 2016 nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 30. September 2015 und 2016 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 30. September 2015 Personenwagen

Mehr

Leerwohnungszählung 2016

Leerwohnungszählung 2016 stat.kurzinfo Nr. 35 I August 216 I Bau- und Wohnungswesen I Leerwohnungszählung 216 Entwicklung des Leerwohnungsbestands im Kanton Aargau, 1974 216 Jahr 1974 92 274 1 98 1 135 366 142 3 17 277 2 586 1975

Mehr

Fundbüros der Gemeinden des Kantons Aargau ab 01. Januar 2010 Bezirk Aarau Gemeinde Fundbüro Adresse und Telefon

Fundbüros der Gemeinden des Kantons Aargau ab 01. Januar 2010 Bezirk Aarau Gemeinde Fundbüro Adresse und Telefon Fundbüros der Gemeinden des Kantons Aargau ab 01. Januar 2010 Bezirk Aarau Gemeinde Fundbüro Adresse und Telefon Aarau und Rohr Fundbüro Aarau Fundbüro der Stadt Aarau Stadtbüro Rathausgasse 1 5000 Aarau

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2015

Motorfahrzeugstatistik 2015 stat.kurzinfo Nr. 25 I Oktober 2015 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 2015 nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 30. September 2014 und 2015 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 30. September 2014 30. September

Mehr

Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden

Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden 1 AG 1 Aarau Aarau Aarau Aarau, Biberstein, Küttigen, Ausnahmen Densbüren: Kirchgemeinde Aarau, Pfarrei Herznach, Ueken und PR AG 20,

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2014

Motorfahrzeugstatistik 2014 stat.kurzinfo Nr. 16 I November 214 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 214 nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 3. September 213 und 214 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 3. September 213 3. September

Mehr

Schweizerische Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m

Schweizerische Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m 1 Dintikon FS Lenzburg 694 141 139 139 138 137 2 Hornussen FS Laufenburg 691 140 139 139 139 134 3 Gansingen SV Laufenburg 688 142 139 138 137 132 4 Büblikon FS Baden 688 141 139 139 138 131 5 Oberwil-Lieli

Mehr

Auswertung Umfrage Entschädigung Gemeinderäte

Auswertung Umfrage Entschädigung Gemeinderäte Gemeindeammänner-Vereinigung des Kantons Aargau Auswertung Umfrage Entschädigung Gemeinderäte Gemeindeammänner-Vereinigung des Kantons Aargau; Geschäftsstelle c/o UTA Comunova AG, Freienwilstrasse 1, 5426

Mehr

Mobilfunkanlagen. Vereinbarung. über. die Standortevaluation und -koordination

Mobilfunkanlagen. Vereinbarung. über. die Standortevaluation und -koordination Abteilung für Baubewilligungen Entfelderstrasse, 500 Aarau Telefon 06 85 00 Fax 06 85 09 Aarau, 0. Mai 009 Mobilfunkanlagen Vereinbarung über die Standortevaluation und -koordination zwischen dem Departement

Mehr

Badener Ring. Badener Ring Plus. Für einen starken Werbeauftritt im Grossraum Baden. und AUSGABE NORD AUSGABE SÜD

Badener Ring. Badener Ring Plus. Für einen starken Werbeauftritt im Grossraum Baden. und AUSGABE NORD AUSGABE SÜD Badener Ring und Für einen starken Werbeauftritt im Grossraum Baden AUSGABE NORD AUSGABE SÜD Preise und Leistungen 2011 Badener Ring Das starke Inseratenkombi für effiziente Werbung rund um Baden Stark

Mehr

Bericht AARGAU. Baudepartement Abteilung Raumentwicklung. Stand der Erschliessung 2001 Erläuterungsbericht und gemeindeweiser Nachweis

Bericht AARGAU. Baudepartement Abteilung Raumentwicklung. Stand der Erschliessung 2001 Erläuterungsbericht und gemeindeweiser Nachweis Bericht Baudepartement Abteilung Raumentwicklung AARGAU Stand der Erschliessung 2001 Erläuterungsbericht und gemeindeweiser Nachweis Aarau, Dezember 2002 Bearbeitung Baudepartement, Abteilung Raumentwicklung

Mehr

Getu Schule - 1. Getu Tennishalle - 1. Ort: Turnhalle. Ort: Tennishalle. ANLAGEPLAN GETU, GYM, TAE/GYB Samstag, 13. Juni 2015

Getu Schule - 1. Getu Tennishalle - 1. Ort: Turnhalle. Ort: Tennishalle. ANLAGEPLAN GETU, GYM, TAE/GYB Samstag, 13. Juni 2015 Samstag, 13. Juni 2015 Getu Schule - 1 Ort: Turnhalle 14:36 - GK Schinznach-Dorf TV STV Jugend AG Jugend Getu Tennishalle - 1 10:36 - GK Gipf-Oberfrick Jugi Jugend AG Jugend 10:48 - SSB Holziken DR STV

Mehr

Dein Fahrplan 11/12!

Dein Fahrplan 11/12! Ganz einfach durch die Nächte. www.nachtwelle.ch Dein Fahrplan 11/12! Das Nachtbusangebot für die Region Baden-Wettingen, Bremgarten, Brugg und Wohlen. Alles mit dem richtigen Timing für deine Weiterfahrt

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2014 (korrigierte Version; Stand 19.11.2013) Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 4-7, Anmeldung durch Feuerwehrkommando

Mehr

UMSETZUNG HOCHWASSERMANAGEMENT AARGAU CONTROLLING 2013

UMSETZUNG HOCHWASSERMANAGEMENT AARGAU CONTROLLING 2013 DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Abteilung Landschaft und Gewässer Wasserbau April 2014 UMSETZUNG HOCHWASSERMANAGEMENT AARGAU CONTROLLING 2013 Einleitung Mit der Gefahrenkarte Hochwasser hat der Kanton

Mehr

Verkauft Ihre Unternehmung aktiv Ökostrom? Wenn Ja, welche Produkte: Ja, EWO Naturstrom und EWO Naturstrom plus (Naturmade)

Verkauft Ihre Unternehmung aktiv Ökostrom? Wenn Ja, welche Produkte: Ja, EWO Naturstrom und EWO Naturstrom plus (Naturmade) PLZ Netzbetreiber Welchen Preis bezahlt Ihre Angenommen, Begründung Unternehmung oder würde Ihre alle Unternehmung für die Einspeisung von Strom aus Photovoltaik aktuell bezahlen? (Rp. kwh) Energieversorger

Mehr

AARGAU EIN- & ZWEIFAMILIENHÄUSER

AARGAU EIN- & ZWEIFAMILIENHÄUSER N. H. aus 4303 Kaiseraugust... 4 D. + J. S. aus 4303 Kaiseraugust... 4 B. K. aus 4305 Olsberg... 5 V. N. aus 4310 Rheinfeld... 5 P. + R. G. aus 4310 Rheinfelden... 5 D. + A. B. aus 4310 Rheinfelden...

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren AGV Aargauische Gebäudeversicherung AGV Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2015 Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 4-8, Anmeldung

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren AGV Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2016 Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 4-8, Anmeldung durch Feuerwehrkommando Zuständigkeit für Kursanmeldung,

Mehr

Stand der Erschliessung 2015

Stand der Erschliessung 2015 Stand der Erschliessung 2015 Erläuterungsbericht und Nachweis Gemeinden und Regionen April 2016 Departement Bau, Verkehr und Umwelt Herausgeber und Bezug Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Raumentwicklung

Mehr

PREISE UND LEISTUNGEN 20161

PREISE UND LEISTUNGEN 20161 Amtliches Publikationsorgan, 156. Jahrgang, Fr. 2.50 www.bremgarterbezirksanzeiger.ch Amtliches Publikationsorgan, 130. Jahrgang, Fr. 2.50 www.wohleranzeiger.ch Anzeigenverkauf und Beratung: Medien AG

Mehr

Weinlesekontrolle 2015 Kanton Aargau

Weinlesekontrolle 2015 Kanton Aargau Weinlesekontrolle 2015 Kanton Aargau Inhaltsverzeichnis 1 Witterung und Entwicklung der Reben... 1 2 Probleme während der Vegetationszeit... 1 3 Resultate der Weinlesekontrolle... 3 4 Mengenbegrenzung...

Mehr

Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Verkehr. Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2012 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau

Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Verkehr. Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2012 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Verkehr Sektion Öffentlicher Verkehr Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau Telefon 062 835 33 52 E-Mail verkehr.aargau@ag.ch Internet www.ag.ch/verkehr Aarau, 30.

Mehr

UNTERWEGS MIT BAHN UND BUS

UNTERWEGS MIT BAHN UND BUS infahr t UNTERWEGS MIT BAHN UND BUS HERBST2004 LOCKSTOFF ZUM ERSTEN: DIE A-WELLE LOCKT MIT NEUEN ANGEBOTEN NACH ZÜRICH UND OLTEN. LOCKSTOFF ZUM ZWEITEN: DIE AARGAUER MUSIKER GEBEN IN DER SCHWEIZER MUSIKSZENE

Mehr

Steinbruch Gabenchopf Villigen Gruppe Bibergeil [ Liechti Graf Zumsteg Brugg Meier Leder Architekten Baden Schneider & Schneider Architekten Aarau

Steinbruch Gabenchopf Villigen Gruppe Bibergeil [ Liechti Graf Zumsteg Brugg Meier Leder Architekten Baden Schneider & Schneider Architekten Aarau Steinbruch Gabenchopf Villigen Paul Scherrer Institut Villigen Kernkraftwerk Beznau Gruppe Bibergeil [ Liechti Graf Graf Zumsteg ZumstegBrugg Brugg Meier MeierLeder LederArchitekten ArchitektenBaden Baden

Mehr

Pistole. Medaille ab 2006 nur noch am KSF. Matchmedaille. ab 2006 AG-Kanne. Wappenscheibe

Pistole. Medaille ab 2006 nur noch am KSF. Matchmedaille. ab 2006 AG-Kanne. Wappenscheibe Aargauer Schiesssportverband Kontrolle Matchpunkte Pistole Stand: Dezember 2011 Erstellt von: Robert Wüest, Lupfig Nachtrag von: Beat Widmer, Möhlin Name Vorname Jg Wohnort Medaille ab 2006 nur noch am

Mehr

PREISE UND LEISTUNGEN

PREISE UND LEISTUNGEN Amtliches Publikationsorgan, 154. Jahrgang, Fr. 2.50 www.bremgarterbezirksanzeiger.ch Amtliches Publikationsorgan, 128. Jahrgang, Fr. 2.50 www.wohleranzeiger.ch Anzeigenverkauf und Beratung: Medien AG

Mehr

Einladung zur Generalversammlung

Einladung zur Generalversammlung Spitexverein Surbtal-Studenland Einladung zur Generalversammlung Donnerstag, 24. April 2014, 19.30 Uhr in der Turnhalle Chilpen, Unterdorf Ehrendingen Geschäftsbericht 2013 Sie sind herzlich eingeladen

Mehr

A- Mitglieder. Name. Adresse. ABB Kinderkrippe Aqualino ABB Kinderkrippe Camäleon ABB Kinderkrippe Chinderhuus

A- Mitglieder. Name. Adresse. ABB Kinderkrippe Aqualino ABB Kinderkrippe Camäleon ABB Kinderkrippe Chinderhuus Name aarreha Schinznach ABB Kinderkrippe Aqualino ABB Kinderkrippe Camäleon ABB Kinderkrippe Chinderdschungel ABB Kinderkrippe Chinderhuus ABB Kinderkrippe Littlefoot ABB Kinderkrippe Müüsliburg ABB Kinderkrippe

Mehr

Jahresprogramm 2016 VELO CLUB SUHR MEIN VEREIN

Jahresprogramm 2016 VELO CLUB SUHR MEIN VEREIN Jahresprogramm 2016 VELO CLUB SUHR MEIN VEREIN Aktiv Ihr Geld verdient starke Leistungen. Aargauische Kantonalbank Bahnhofstrasse 4 5034 Suhr 062 842 89 89 oder www.akb.ch LIEBE MITGLIEDER LIEBE FREUNDE

Mehr

NAB Regionalstudie Aargau 2012

NAB Regionalstudie Aargau 2012 NAB Regionalstudie Aargau 2012 Thomas Rühl, Credit Suisse Economic Research 24.10.2012 24.10.2012, Folie 1 24.10.2012, Folie 2 Überdurchschnittliche Standortqualität Synthetischer Indikator, CH = 0 2.5

Mehr

Verzeichnis der vom Kanton oder dem BSV anerkannten Einrichtungen im Kanton Aargau

Verzeichnis der vom Kanton oder dem BSV anerkannten Einrichtungen im Kanton Aargau Anhang 2 zur Botschaft 05.256 Verzeichnis der vom Kanton oder dem BSV anerkannten Einrichtungen im Kanton Aargau Stand Mai 2005 Tageschule Internat A. Tagessonderschulen und stationäre Sonderschulen für

Mehr

Mai 2014. aktuell DIE VERBANDSZEITSCHRIFT DES BAUERNVERBAND AARGAU. LAbIOLA. EnERgIE. gemüse. Bauernverband Aargau AKTUELL

Mai 2014. aktuell DIE VERBANDSZEITSCHRIFT DES BAUERNVERBAND AARGAU. LAbIOLA. EnERgIE. gemüse. Bauernverband Aargau AKTUELL Mai 2014 aktuell DIE VERBANDSZEITSCHRIFT DES BAUERNVERBAND AARGAU LAbIOLA EnERgIE gemüse Bauernverband Aargau AKTUELL 1 EDITORIAL «Alles Neu macht der Mai» Ein altes Sprichwort sagt «alles Neu macht der

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren AGV Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2011 AGV Aargauische Gebäudeversicherung Bleichemattstrasse 12/14 Postfach 5001 Aarau Tel. 0848 836 800 Fax 062 836

Mehr

Informationen im Überblick.

Informationen im Überblick. Informationen im Überblick. Gültig ab 12. Dezember 2010. A-Welle Zonenplan. Bahnlinie mit Bahnhof Ort an Buslinien Verbundanstosspunkte Mit je einem Fahrausweis der A-Welle und des angrenzenden Verbundes

Mehr

Jahresbericht 2011 K&F. Fachstelle Kinder&Familien. Limmatauweg 18g. 5408 Ennetbaden

Jahresbericht 2011 K&F. Fachstelle Kinder&Familien. Limmatauweg 18g. 5408 Ennetbaden Jahresbericht 2011 K&F Fachstelle Kinder&Familien Limmatauweg 18g 5408 Ennetbaden JAHRESBERICHT 2011 1 Geschäftsleitung Baden... 4 1.1 Allgemein... 4 1.2 Personelles... 4 1.3 Angebote... 5 1.4 Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Am 13. Dezember 2015 beginnt die Zweijahres-Fahrplanperiode 2016/17.

Am 13. Dezember 2015 beginnt die Zweijahres-Fahrplanperiode 2016/17. DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Abteilung Verkehr Öffentlicher Verkehr 21. Mai 2015 Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau Am 13. Dezember 2015 beginnt

Mehr

Kindes- und Erwachsenenschutz

Kindes- und Erwachsenenschutz MERKBLATT Regelung der gemeinsamen elterlichen Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern im Kanton Aargau (gültig ab 1. Juli 2014) 1. Was ist gemeinsame elterliche Sorge? Die elterliche Sorge beinhaltet

Mehr

KAUFMANN UND PARTNER AG INGENIEURBÜRO FÜR HOCH- UND TIEFBAU 5102 RUPPERSWIL November 2016

KAUFMANN UND PARTNER AG INGENIEURBÜRO FÜR HOCH- UND TIEFBAU 5102 RUPPERSWIL November 2016 KAUFMANN UND PARTNER AG INGENIEURBÜRO FÜR HOCH- UND TIEFBAU 5102 RUPPERSWIL November 2016 AUSZUG AUS DER REFERENZLISTE (SCHWEIZ) STAHLBETON / HOCHBAU Auftragsvolumen WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALTER SCHULWEG

Mehr

Amtsblattbeilage. Listen für die Erneuerungswahl von 15 Mitgliedern des Nationalrates für die Amtsdauer 2003/2007

Amtsblattbeilage. Listen für die Erneuerungswahl von 15 Mitgliedern des Nationalrates für die Amtsdauer 2003/2007 Amtsblattbeilage Listen für die Erneuerungswahl von 15 Mitgliedern des Nationalrates für die Amtsdauer 2003/2007 Wahltag: 19. Oktober 2003 Liste 01a SVP Schweizerische Volkspartei des Kantons Aargau 01a.01

Mehr

Informationen im Überblick.

Informationen im Überblick. Informationen im Überblick. Gültig ab 9. Dezember 2012. www.facebook.com/awelle.ch Koblenz Dorf 564 Mellikon Döttingen Rekingen Rümikon Böttstein 562 Baldingen Kaiserstuhl Siglistorf Mandach A-Welle Zonenplan.

Mehr

Jubiläumsschiessen 2008

Jubiläumsschiessen 2008 Jubiläumsschiessen 2008 1 100 Jahre Schützenbund Zeihen Rangliste Auszahlungsstich Rang Schütze Punkte Ausz. Jahrg. Gewehr Verein 1 Müller Jeannine 385 50.00 83 E Stagw Freier Schiessverein Frick 2 Häsler

Mehr

Listen für die Erneuerungswahl des Grossen Rates für die Amtsperiode 2005/2009

Listen für die Erneuerungswahl des Grossen Rates für die Amtsperiode 2005/2009 Amtsblattbeilage Listen für die Erneuerungswahl des Grossen Rates für die Amtsperiode 2005/2009 Wahltag: Sonntag, 27. Februar 2005 2004-7 Listen-Nummern 3 Zuteilung bzw. Auslosung der Listen-Nummern Zuteilung

Mehr

Regionalzugsverkehr M 3.3

Regionalzugsverkehr M 3.3 1 M 1 Richtplan Kanton Aargau Richtplan Kanton Aargau M 3.3 1 Regionalzugsverkehr M 3.3 Ausgangslage / Gesetzliche Grundlage / Auftrag Der regionale Personenverkehr gehört zu den gemeinwirtschaftlichen

Mehr

BVSA BVG- und Stiftungsaufsicht Aargau. Liste der beaufsichtigten Stiftung (ohne beruflichen Vorsorgeeinrichtungen) Aufsichtsübernahme: 27.01.

BVSA BVG- und Stiftungsaufsicht Aargau. Liste der beaufsichtigten Stiftung (ohne beruflichen Vorsorgeeinrichtungen) Aufsichtsübernahme: 27.01. KAG-2001 Bildungsstiftung des baumeister verbandes aargau c/o baumeister verband aargau Graben 10 5000 Aarau Aufsichtsübernahme: 27.01.2012 KAG-2002 Max und Margarete Haar - Stiftung c/o Sekretariat der

Mehr

Einfach sein! Alle Fahrplan-News. ---> ab Seite 3. www.a-welle.ch. Kundeninformation Tarifverbund A-Welle Ausgabe Dezember 2012

Einfach sein! Alle Fahrplan-News. ---> ab Seite 3. www.a-welle.ch. Kundeninformation Tarifverbund A-Welle Ausgabe Dezember 2012 Kundeninformation Tarifverbund A-Welle Ausgabe Dezember 2012 www.a-welle.ch Einfach sein! Alle Fahrplan-News. ---> ab Seite 3 Der Z-Pass verbindet Verbünde. ---> Seite 6 Verlängerung Niederbipp Oensingen.

Mehr

Beilage 2 zur Botschaft

Beilage 2 zur Botschaft Beilage 2 zur Botschaft 15.169 Programm Natur 2020; Zwischenbilanz 1. Etappe 2011 2015; Handlungsschwerpunkte und Ziele 2. Etappe 2016 2020; Verpflichtungskredit; Tabellarische Übersicht über die Auswertung

Mehr

Aargauische Kantonale Gesamtausstellung 2016 in Kaisten

Aargauische Kantonale Gesamtausstellung 2016 in Kaisten Aargauische Kantonale Gesamtausstellung 01 in Kaisten Kaninchen Aargauische Kantonale Gesamtausstellung 01 in Kaisten Kaninchen Zwergrassen Farbenzwerg Sandra Heuberger, 0 Bözen Otmar Widmer, 0 Ehrendingen

Mehr

Erarbeitet durch die Arbeitsgruppe Löschmittel Schaum im Auftrag der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV)

Erarbeitet durch die Arbeitsgruppe Löschmittel Schaum im Auftrag der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) Erarbeitet durch die Arbeitsgruppe Löschmittel Schaum im Auftrag der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) Löschmittel Schaum Seite 1 Stand 16. Juni 2009 Arbeitsgruppe Löschmittel Schaum Vorsitz: Mitglieder:

Mehr

Preisliste 2015 für Privatkunden Transport AG Aarau. Entsorgungsservice Für sorgenfreies Entsorgen

Preisliste 2015 für Privatkunden Transport AG Aarau. Entsorgungsservice Für sorgenfreies Entsorgen Preisliste 2015 für Privatkunden Transport AG Aarau Muldenservice Die richtige Mulde für Ihre individuellen Einsatzbereiche Entsorgungsservice Für sorgenfreies Entsorgen entsorgbar Ihre Entsorgungsstation

Mehr

Meisterschaft - FATKV

Meisterschaft - FATKV Kategorie A (108 Kegler) 1. Fricker Urs, Seengen Zschokke 407 / 25 / 8 2. Schwägli Bernard, Kerns / OW Puma 1 407 / 24 / 14 3. Wälti Max, Unterkulm Sport 1 399 / 23 / 13 4. Krauer Andreas, Binningen Einzel

Mehr

53. Veteranentagung Sonntag, 18. Oktober 2015 Mehrzweckhalle Zentralstrasse Boswil

53. Veteranentagung Sonntag, 18. Oktober 2015 Mehrzweckhalle Zentralstrasse Boswil 53. Veteranentagung Sonntag, 18. Oktober 2015 Mehrzweckhalle Zentralstrasse 8 5623 Boswil Herzlich willkommen Die Musikgesellschaft Boswil und der Vorstand der Aarg. Musikveteranen heissen Sie herzlich

Mehr

Standort - und Lebensqualität im Kanton Aargau 2006 Teilbericht 2: Ergebnisse Gemeindedienstleistungen

Standort - und Lebensqualität im Kanton Aargau 2006 Teilbericht 2: Ergebnisse Gemeindedienstleistungen Standort - und Lebensqualität im Kanton Aargau 2006 Teilbericht 2: Ergebnisse Gemeindedienstleistungen Martin Koci April 2007 Dr. rer. publ. et lic. phil. Martin Koci ist Bereichsleiter Public Management

Mehr

2. Höllschiessen SGF Fischbach-Göslikon

2. Höllschiessen SGF Fischbach-Göslikon 1 271463 Mathis Daniel 1984 Elite M RottenschwilWerd; FSV Stagw K5.6 98 99 Naturalgabe 2 122220 Hunziker Peter 1955 Veteran M Oberentfelden; SG Stagw K7.5 98 97 Kranzkarte 3 457626 Häfliger Marc 1994 Elite

Mehr

ÖFFNUNGSZEITEN 3 LAGEPLAN 3 ADRESSE / ANSPRECHPARTNER 4 TRANSPORTE 5 MATERIALBEZUG 6 MATERIALANNAHME 7 TRANSPORTKOSTEN KIES UND RECYCLINGMATERIAL 8

ÖFFNUNGSZEITEN 3 LAGEPLAN 3 ADRESSE / ANSPRECHPARTNER 4 TRANSPORTE 5 MATERIALBEZUG 6 MATERIALANNAHME 7 TRANSPORTKOSTEN KIES UND RECYCLINGMATERIAL 8 INHALTSVERZEICHNIS ÖFFNUNGSZEITEN 3 LAGEPLAN 3 ADRESSE / ANSPRECHPARTNER 4 TRANSPORTE 5 MATERIALBEZUG 6 MATERIALANNAHME 7 TRANSPORTKOSTEN KIES UND RECYCLINGMATERIAL 8 ANWENDUNG RC- KIESSAND 9 BAUSCHUTT

Mehr

National wird dieser Fahrplanwechsel geprägt sein durch das historische Ereignis mit der Inbetriebnahme des Gotthard Basistunnels.

National wird dieser Fahrplanwechsel geprägt sein durch das historische Ereignis mit der Inbetriebnahme des Gotthard Basistunnels. DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Abteilung Verkehr Öffentlicher Verkehr Aarau, 30. Mai 2016 Fahrplanvernehmlassung vom 30. Mai 19. Juni 2016 Fahrplanwechsel vom 11. Dezember 2016 Zusammenstellung der

Mehr

Entlastungsdienst Aargau. Für Angehörige von Menschen mit einer Behinderung

Entlastungsdienst Aargau. Für Angehörige von Menschen mit einer Behinderung Entlastungsdienst Aargau Für Angehörige von Menschen mit einer Behinderung Jahresbericht 2011 2 Unser Leitbild Zielgruppe Unser Angebot richtet sich an Angehörige und Betreuungspersonen von Menschen mit

Mehr

Preise und Leistungen

Preise und Leistungen Preise und Leistungen 2014 Druckerei Baumann AG www.wynentaler-blatt.ch Postfach 95 Zwingstrasse 6 5737 Menziken Tel. 062 765 13 13 Fax 062 765 13 14 inserate@wynentaler-blatt.ch Preise zuzüglich MWST

Mehr

Gemeindeverband für Kehrichtbeseitigung Region Aarau - Lenzburg (GEKAL)

Gemeindeverband für Kehrichtbeseitigung Region Aarau - Lenzburg (GEKAL) Gemeindeverband für Kehrichtbeseitigung Region Aarau - Lenzburg (GEKAL) 44. Geschäftsbericht 2012 Titelbild: Ein imposanter Vergleich: Kaminhöhe (86 Meter) und die Länge des Krans anlässlich der Bautätigkeiten

Mehr

Fahrzeugbestand wächst weiter: Trend zu Diesel- und Allradfahrzeugen

Fahrzeugbestand wächst weiter: Trend zu Diesel- und Allradfahrzeugen Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Medienmitteilung Sperrfrist: 04.02.2014, 9:15 11 Mobilität und Verkehr Nr. 0350-1400-70 Strassenfahrzeuge 2013 Fahrzeugbestand wächst

Mehr

fricktal24.ch die kostenlose Zeitung im Internet für unsere Region

fricktal24.ch die kostenlose Zeitung im Internet für unsere Region M e d i e n d a t e n K O N Z E P T mehrmals täglich gratis nach hause fricktal24.ch ist die erst informative und aktuelle Online-Zeitung für die geographisch, heterogene Region Fricktal. Die tägliche

Mehr

Jahresbericht 2012 K&F. Fachstelle Kinder&Familien. Limmatauweg 18g Ennetbaden.

Jahresbericht 2012 K&F. Fachstelle Kinder&Familien. Limmatauweg 18g Ennetbaden. Jahresbericht 2012 K&F Fachstelle Kinder&Familien Limmatauweg 18g 5408 Ennetbaden www.kinderundfamilien.ch JAHRESBERICHT 2012 1 Geschäftsleitung Baden... 4 1.1 Allgemein... 4 1.2 Betrieb/ Personelles...

Mehr

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau Planungsstand Mai 2015 Fernverkehr 2016 - wichtigste Änderungen Konzept / Zugslauf Änderung 2016

Mehr

Wieder in den Ständerat jede Stimme zählt!

Wieder in den Ständerat jede Stimme zählt! Wieder in den Ständerat jede Stimme zählt! Christine Egerszegi-Obrist Mit Herz, Verstand und Egerszegi für einen starken Kanton Aargau www.christine-egerszegi.ch Christine Egerszegi-Obrist mit Herz, Verstand

Mehr

Institutionen mit gemeinnützigen oder öffentlichen Zwecken; Anstalten der aargauischen Gemeinden und Landeskirchen

Institutionen mit gemeinnützigen oder öffentlichen Zwecken; Anstalten der aargauischen Gemeinden und Landeskirchen Band / Register Bd. I Reg. 5.5 Ausgabedatum 1. Januar 2015 DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN Kantonales Steueramt Stand 31. Dezember 2014 Gültig ab 2014 ARBEITSHILFE Zuwendungen Liste A Zuwendungen abzugsfähig

Mehr

DEPARTEMENT GESUNDHEIT UND SOZIALES. 7. September 2015 AARGAUISCHES FONDS- UND STIFTUNGSVERZEICHNIS DES SOZIALBEREICHES. Kantonaler Sozialdienst

DEPARTEMENT GESUNDHEIT UND SOZIALES. 7. September 2015 AARGAUISCHES FONDS- UND STIFTUNGSVERZEICHNIS DES SOZIALBEREICHES. Kantonaler Sozialdienst DEPARTEMENT GESUNDHEIT UND SOZIALES Kantonaler Sozialdienst 7. September 2015 AARGAUISCHES FONDS- UND STIFTUNGSVERZEICHNIS DES SOZIALBEREICHES Das nachfolgende Verzeichnis erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Mehr

Weiter in Richtung «Geleitete Schule»

Weiter in Richtung «Geleitete Schule» Über 100 Aargauer Gemeinden befinden sich auf dem Weg, eine Schulleitung zu etablieren, oder haben diese bereits realisiert. Mit der Lancierung des Qualitätsmanagementmodells QUES für die Aargauer Volksschule

Mehr

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Stadt Brugg Am 14. Dezember 2014 ist Fahrplanwechsel. Die wichtigsten Änderungen im Fahrplanangebot von PostAuto in Ihrer Region

Mehr

Jubiläumsschiessen 125 Jahre Freier Schiessverein Kirchdorf 26./27. April und 3./4. Mai 2013

Jubiläumsschiessen 125 Jahre Freier Schiessverein Kirchdorf 26./27. April und 3./4. Mai 2013 Jubiläumsschiessen 25 Jahre 26./27. April und 3./4. Mai 23 546 Kirchdorf, 6. Mai 23 Liebe Schützenkameradinnen, liebe Schützenkameraden Nach einem erfolgreichen und unfallfreien Jubiläumsschiessen möchten

Mehr

Sport und Bewegung. Programm der Radsportgruppe Bezirk Zurzach, Saison Sportgruppenleitungen

Sport und Bewegung. Programm der Radsportgruppe Bezirk Zurzach, Saison Sportgruppenleitungen Sport und Bewegung Programm der Radsportgruppe Bezirk Zurzach, Saison 05 Sportgruppenleitungen Gross Rolf Rietheim 056 49 5 54 079 683 74 06 rolf.gross@bluewin.ch Fischer Kurt 056 49 8 93 079 963 8 48

Mehr

BVSA BVG- und Stiftungsaufsicht Aargau. Teil 1: Register für berufliche Vorsorge gemäss Art. 48 BVG und Art. 3 Abs. 2 Bst. a BVV1.

BVSA BVG- und Stiftungsaufsicht Aargau. Teil 1: Register für berufliche Vorsorge gemäss Art. 48 BVG und Art. 3 Abs. 2 Bst. a BVV1. AG-0023 UTA Sammelstiftung BVG c/o UTA Treuhand AG Kleindöttingen Hauptstrasse 18 5314 Kleindöttingen Aufsichtsübernahme: 02.03.2012 BVG-Register-Nr.: AG-0156 AG-0052 Holcim Pension Fund c/o Holcim Group

Mehr

GEHALTSVERGLEICH FÜR GEMEINDEN UND STÄDTE Gehälter der unterschiedlichen Funktionen von Schweizer Gemeinden und Städte

GEHALTSVERGLEICH FÜR GEMEINDEN UND STÄDTE Gehälter der unterschiedlichen Funktionen von Schweizer Gemeinden und Städte AUSGABE 2015 GEHALTSVERGLEICH FÜR GEMEINDEN UND STÄDTE Gehälter der unterschiedlichen Funktionen von Schweizer Gemeinden und Städte Prüfung Treuhand Steuern Beratung 2 GEHALTSVERGLEICH FÜR GEMEINDE UND

Mehr

Listen für die Erneuerungswahl des Grossen Rats für die Amtsperiode 2013/2016

Listen für die Erneuerungswahl des Grossen Rats für die Amtsperiode 2013/2016 Amtsblattbeilage Listen für die Erneuerungswahl des Grossen Rats für die Amtsperiode 2013/2016 Wahltag: Sonntag, 21. Oktober 2012 2012_33-19 2 Grossratswahlen 2013/2016 Zuteilung bzw. Auslosung der Listen-Nummern

Mehr

Kurskalender 1. Sem ester 2017

Kurskalender 1. Sem ester 2017 Kurskalender 1. Sem ester 2017 Dat um Kurs-Nr. Kurs Ort 04.01.2017 028a Schnitt von Obsthochstämmen für jedermann Schinznach-Dorf 05.01.2017 087 Kelterkurs 2016 / 2017 Frick 06.01.2017 028b Schnitt von

Mehr

Dekret über die Steuern und Gebühren im Strassenverkehr

Dekret über die Steuern und Gebühren im Strassenverkehr Dekret über die Steuern und Gebühren im Strassenverkehr Vom 18. Oktober 1977 (Stand 1. Januar 1990) Der Grosse Rat des Kantons Aargau, gestützt auf Art. 33 Abs. 1 lit. e der Staatsverfassung 1) und 8 des

Mehr

Hochschule für Technik FHNW/Diplomfeier 2014 - Kanton Aargau: 128 Absolventinnen und Absolventen Herr Fiechter Tobias Studienjahrgang Informatik

Hochschule für Technik FHNW/Diplomfeier 2014 - Kanton Aargau: 128 Absolventinnen und Absolventen Herr Fiechter Tobias Studienjahrgang Informatik Hochschule für Technik FHNW/Diplomfeier 2014 - Kanton Aargau: 128 Absolventinnen und Absolventen Herr Fiechter Tobias Studienjahrgang Informatik 2009-2012 a CH 5000 Aarau AG Herr Rebac Tomislav Studienjahrgang

Mehr

Preisliste 2014 für Privatkunden Transport AG Aarau. Entsorgungsservice Für sorgenfreies Entsorgen

Preisliste 2014 für Privatkunden Transport AG Aarau. Entsorgungsservice Für sorgenfreies Entsorgen Preisliste 2014 für Privatkunden Transport AG Aarau Muldenservice Die richtige Mulde für Ihre individuellen Einsatzbereiche Entsorgungsservice Für sorgenfreies Entsorgen entsorgbar Ihre Entsorgungsstation

Mehr

Aargauisches Fonds- und Stiftungsverzeichnis des Sozialbereichs

Aargauisches Fonds- und Stiftungsverzeichnis des Sozialbereichs Aargauisches Fonds- und Stiftungsverzeichnis des Sozialbereichs Herausgeber: Kantonaler Sozialdienst Obere Vorstadt 3 Telefon 062 835 29 90 Fax 062 835 49 95 Stand: Mai 2013 Dieses Verzeichnis erhebt keinen

Mehr

Listen für die Erneuerungswahl von 16 aargauischen Mitgliedern des Nationalrats

Listen für die Erneuerungswahl von 16 aargauischen Mitgliedern des Nationalrats Amtsblattbeilage Listen für die Erneuerungswahl von 16 aargauischen Mitgliedern des Nationalrats Am 18. Oktober 2015 findet die Erneuerungswahl von 16 Mitgliedern des Nationalrats für die Amtsdauer 2015/2019

Mehr

J a h r e s b e r i c h t 2 0 13

J a h r e s b e r i c h t 2 0 13 K i n d e r h e i m B e Sn t e. d i k t H e r m e t s c h w J a h r e s b e r i c h t 2 0 13 95. JAHRESBERICHT 2013 Postcheck 50-3612-4 Titelbild: Die Zeichnung auf der Titelseite ist eine aus einer wunderschönen

Mehr

Orientierung für die Versicherten mit einer Krankenpflegeversicherung FAVORIT CASA.

Orientierung für die Versicherten mit einer Krankenpflegeversicherung FAVORIT CASA. 2016 Orientierung für die Versicherten mit einer Krankenpflegeversicherung FAVORIT CASA. Kanton Aargau Ihre SWICA-Vorteile sante24 Ihre telefonische Gesundheitsberatung Erfahrene Ärzte und medizinisches

Mehr

Institutionen mit gemeinnützigen oder öffentlichen Zwecken; Anstalten der aarg. Gemeinden und Landeskirchen

Institutionen mit gemeinnützigen oder öffentlichen Zwecken; Anstalten der aarg. Gemeinden und Landeskirchen STEUERAMT DES KANTONS AARGAU Bd. I Reg. 5.5 www.steuern.ag.ch Zuwendungen Ausgabedatum: 31. Dezember 2006 Stand: Gültig ab: 2006 Liste A: Abzugsfähig Institutionen mit gemeinnützigen oder öffentlichen

Mehr

Leitbild Wasserversorgungen Aargau

Leitbild Wasserversorgungen Aargau Departement Bau, Verkehr und Umwelt Aargauisches Versicherungsamt Feuerwehrwesen Reuenthal Schwaderloch Leibstadt Rheinfelden Kaiseraugst Olsberg Magden Möhlin Zeiningen Wallbach Mumpf Zuzgen Hellikon

Mehr

Maischiessen 2014. Rangliste der Vereine. Freier Schiessverein Kirchdorf. Auszeichnungen Verein. Teilnehmer. Kat.

Maischiessen 2014. Rangliste der Vereine. Freier Schiessverein Kirchdorf. Auszeichnungen Verein. Teilnehmer. Kat. Maischiessen 2014 1 Rangliste der Vereine Rang Resultat Kat. Teilnehmer J + JJ Pflichtres. Auszeichnungen Verein V 1 94.538 1 17 0 14 16 1 2 93.437 2 20 0 12 15 1 3 91.629 2 20 0 12 16 1 4 91.600 1 26

Mehr

HAUS ERWERBEN MIT VERTRAUEN

HAUS ERWERBEN MIT VERTRAUEN HAUS ERWERBEN MIT VERTRAUEN Einfamilienhaus Kölliken 3 ½ Zimmer mit Galerie, 118 m² Wohnfläche mit hübscher Umgebungsgestaltung und bepflanzung helle und freundliche Räume, exquisite Ausstattung inkl.

Mehr

Reusstalschiessen 2009

Reusstalschiessen 2009 Reusstalschiessen 2009 1 Rangliste der Vereine Rang Resultat Kat. Teilnehmer J + JJ Pflichtres. Auszeichnungen Verein 1 94.487 1 25 4 14 22 2 93.171 1 16 0 14 12 Rudolfstetten-Friedlisberg Feldschützengesellschaft

Mehr

Einladung zur Eröffnungsfeier der Etappe 1: Sa, 22. Juni 2013

Einladung zur Eröffnungsfeier der Etappe 1: Sa, 22. Juni 2013 Baubrief 13 Johanni 2013 Einladung zur Eröffnungsfeier der Etappe 1: Sa, 22. Juni 2013 Nach der Etappe 1a (Kindergarten und Tagesbetreuung Farfallina) ist nun auch das Gebäude 1b für die erste bis vierte

Mehr

RHEINFELDEN ZU VERMIETEN

RHEINFELDEN ZU VERMIETEN RHEINFELDEN ZU VERMIETEN Objekt-Nr. 4261/307 Neu renovierte 1 Zimmer Wohnung auf dem Kapuzinerberg in Rheinfelden Lage RHEINFELDEN die Stadt die alles hat Rheinfelden ist Hauptort des Bezirks Rheinfelden.

Mehr

Institutionen mit gemeinnützigen oder öffentlichen Zwecken; Anstalten der aarg. Gemeinden und Landeskirchen

Institutionen mit gemeinnützigen oder öffentlichen Zwecken; Anstalten der aarg. Gemeinden und Landeskirchen STEUERAMT DES KANTONS AARGAU Bd. I Reg. 5.5 www.ag.ch/steuern Zuwendungen Ausgabedatum: 31. Dezember 2011 Stand: Gültig ab: 2011 Liste A: Zuwendungen abzugsfähig Institutionen mit gemeinnützigen oder öffentlichen

Mehr

Finanzplanung, Vorsorgeanalyse, Nachlassplanung, Steuerberatung. Allfinanz

Finanzplanung, Vorsorgeanalyse, Nachlassplanung, Steuerberatung. Allfinanz Finanzplanung, Vorsorgeanalyse, Nachlassplanung, Steuerberatung Allfinanz Inhaltsverzeichnis Damit Sie Gewissheit haben, optimal vorgesorgt zu haben und beruhigt in die Zukunft blicken können. Vorwort

Mehr

Inhalt. Einleitung. Qualifikationsverfahren 2013 Übersicht Ergebnisse. Weiterbildung

Inhalt. Einleitung. Qualifikationsverfahren 2013 Übersicht Ergebnisse. Weiterbildung Inhalt Einleitung Qualifikationsverfahren 2013 Übersicht Ergebnisse Weiterbildung Schulstatistik Grundbildung Gesamtstatistik 2011/2012, Stand Oktober 2011 Vorbildung der eintretenden Berufslernenden (in

Mehr

7 Organe der Aargauischen Industrie- und Handelskammer

7 Organe der Aargauischen Industrie- und Handelskammer 7 Organe der Aargauischen Industrie- und Handelskammer (Stand: 1. Januar 2015) 75 7.1 Ehrenmitglieder Dr. Ernst Fahrländer, Rothrist, Ernennung: 1985 Hans Erich Roth, Lenzburg, Ernennung: 1995 Kaspar Villiger,

Mehr

Gruppen - Ranglisten Einzel & Gruppenschiessen Schiessverein Leibstadt 2008

Gruppen - Ranglisten Einzel & Gruppenschiessen Schiessverein Leibstadt 2008 Gruppen - Ranglisten Einzel & Gruppenschiessen Schiessverein Leibstadt 2008 Statistik Anzahl Waffen Teilnehmer Standart Freigewehr Karabiner Stgw. 57/02 Stgw. 57/03 Stgw. 90 Kat. A 426 301 37 10 17 61

Mehr

Kies - Mörtel - Mulden - Erdbau - Rückbau

Kies - Mörtel - Mulden - Erdbau - Rückbau Preisliste 2014 Kies - Mörtel - Mulden - Erdbau - Rückbau Hubschmid AG Landstrasse 24 5524 Nesselnbach www.hubschmid-ag.ch info@hubschmid-ag.ch Preisliste gültig ab 01.07.2014 Dienstleistungen Herzlich

Mehr

zur Änderung des Gesetzes über die Besteuerung der Motorfahrzeuge und Anhänger

zur Änderung des Gesetzes über die Besteuerung der Motorfahrzeuge und Anhänger Gesetz vom 15. November 2005 Inkrafttreten: zur Änderung des Gesetzes über die Besteuerung der Motorfahrzeuge und Anhänger Der Grosse Rat des Kantons Freiburg nach Einsicht in die Botschaft des Staatsrates

Mehr

Industriebauten und Gewerbe

Industriebauten und Gewerbe Werkliste Wohnen 2014 F. + H. Sommer - Recrosio, Rothrist Zweifamilienhaus in Holzelementbauweise Minergie 2014 F. + S. Holliger - Rieser Staufen Sanierung Dach und Fassade Wohnhaus 2013 M. + J. Pfister

Mehr

Inhalt. Einleitung. Qualifikationsverfahren 2014 Übersicht Ergebnisse. Weiterbildung

Inhalt. Einleitung. Qualifikationsverfahren 2014 Übersicht Ergebnisse. Weiterbildung Inhalt Einleitung Qualifikationsverfahren 2014 Übersicht Ergebnisse Weiterbildung Schulstatistik Grundbildung Gesamtstatistik 2013/2014, Stand Oktober 2013 Vorbildung der eintretenden Berufslernenden (in

Mehr