LEHRERFORTBILDUNG INFORMATIONEN - SAISON Kontakt: Anton Heufelder Tel.: +43 (0)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LEHRERFORTBILDUNG INFORMATIONEN - SAISON Kontakt: Anton Heufelder Tel.: +43 (0)"

Transkript

1 LEHRERFORTBILDUNG INFORMATIONEN - SAISON 2014 Kontakt: Anton Heufelder Tel.: +43 (0)

2 DEN ALPENPARK KARWENDEL ERLEBEN! EINE FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG FÜR SCHULEN IM RAHMEN VON SCHILF Kennen Sie sich im Karwendelgebiet bereits bestens aus? Dem Alpenpark ist es ein besonderes Anliegen LehrerInnen Fortbildungen zum Thema Das Karwendel und seine Besonderheiten anzubieten. Dabei sollen sie selbst das Gebiet kennenlernen, um Wissen und Faszination an die Schüler weitergeben zu können und die Chance erkennen, das Karwendel zum Schulthema zu machen und sinnvoll mit bestehenden Unterrichtsfächern zu koppeln. Für die Schulen der Region des Alpenparks Karwendel liegt Tirols größtes Schutzgebiet sozusagen direkt vor der Haustüre und diese besondere Lage bietet sich an, um das Bewusstsein für dieses Naturjuwel zu stärken. Der Alpenpark hat es sich somit zu einer seiner Hauptaufgaben gemacht die vermehrte Einbindung des Schutzgebiets in die Unterrichtsfächer zu fördern und LehrerInnen, sowie Schulen mit Fortbildungen, Exkursionsangeboten und Materialen zu unterstützen.

3 MÖGLICHE EXKURSIONSZIELE Wir bieten 4 verschiedene Ziele mit jeweils einer etwas anderen thematischen Ausrichtung an: Isarursprung und Gleirschklamm (Scharnitz) Naturparkhaus Hinterriß und Großer Ahornboden Naturjuwel Halltal Innsbrucker Nordkette (Leben im Gebirge)

4 ISARURSPRUNG UND GLEIRSCHKLAMM SCHARNITZ Highlights der Exkursion: Wildfluss Isar Isarursprung mit seinen Quellbereichen Wanderung durch Gleirschklamm (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig) Bergahorn Ablauf: [optional Anfahrt mit Karwendelbahn: 8:08 Uhr Abfahrt in Innsbruck HBf, Ankunft 8:57 Uhr in Scharnitz] 9:00 Uhr Start der Exkursion am Bahnhof Scharnitz Fahrt mit Traktorkutsche Richtung Hinterautal mit Zwischenstationen zum Thema Wildfluss, Wald, Wild inkl. exemplarischer didaktischer Umsetzung Ankunft Isarursprung: Kurze Erklärung zum Isarursprung und Jausenmöglichkeit Fahrt zur Gleirschhöhe Wanderung durch die imposante Gleirschklamm (ca. 1h, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig); Ankunft Möslalm oder Kristenalm: Vorstellung Umweltbildungsmaterial, Einkehren in der Möslalm bzw. Kristenalm und gemütliches Beisammensein Rückfahrt nach Scharnitz 16:45 Uhr Ankunft in Scharnitz [bei Zugfahrt: 17:04 oder 18:34 Uhr Zugverbindung Richtung Innsbruck] Ausrüstung/Voraussetzung: Bergausrüstung (Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung) Jause empfehlenswert: Fernglas Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für Gleirschklamm Inkludierte Leistungen: Führung/Begleitung (2 Personen) durch Alpenpark Karwendel Transport mit Traktorkutsche im Hinterautal bzw. Gleirschtal Informationsmaterial für die TeilnehmerInnen Nicht enthalten: Anreise nach Scharnitz Einkehr in der Möslalm bzw. Kristenalm

5 NATURPARKHAUS HINTERRISS UND GROSSER AHORNBODEN Highlights der Exkursion: Naturparkhaus mit Museum Themenweg Engalm Almdorf in der Eng Großer Ahornboden Ablauf: 10:00 Uhr Start der Exkursion am Naturparkhaus in Hinterriß Besichtigung und Führung durch das Museum im Naturparkhaus Fahrt zum Großen Ahornboden; Zwischenstopp mit Erläuterungen rund um den Bergahorn (Entstehungsgeschichte Ahornboden, Managementplan und Patenschaftsmodell) Wanderung über den neuen Themenweg Engalm Mittagspause im Almdorf und Vorstellung Umweltbildungsmaterial) Wanderung in den Enger Grund; Thema Wildtiere Ausklang in der Gaberlalm 17:00 Uhr Ende und Heimreise Ausrüstung/Voraussetzung: Bergausrüstung (Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung) Jause empfehlenswert: Fernglas Inkludierte Leistungen: Führung/Begleitung (2 Personen) durch Alpenpark Karwendel Eintritt Naturparkhaus Informationsmaterial für die TeilnehmerInnen Nicht enthalten: Anreise nach Hinterriß Einkehr

6 NATURJUWEL HALLTAL Highlights der Exkursion: Fluchtsteig Issanger Herrenhäuser Ablauf: 9:00 Uhr Start der Exkursion Wanderung über den Fluchtsteig ins Halltal Wanderung zum Issanger; was ist Nature Watch? Kulturgeschichte der Anger im Halltal; Massenbewegungen Wanderung über das Issjöchl zu den Herrenhäusern; Thema Salzbergbau Vorstellung Umweltbildungsmaterial 17:00 Uhr Ende Ausrüstung/Voraussetzung: Bergausrüstung (Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung) Jause empfehlenswert: Fernglas Inkludierte Leistungen: Führung/Begleitung (2 Personen) durch Alpenpark Karwendel Informationsmaterial für die TeilnehmerInnen Nicht enthalten: Anreise Einkehr

7 INNSBRUCKER NORDKETTE LEBEN IM GEBIRGE Highlights der Exkursion: Alpenzoo Seegrube und Hafelekar Arzler Alm Ablauf: 9:00 Uhr Start der Exkursion Fahrt mit der Innsbrucker Nordkettenbahn zum Alpenzoo Kennenlernen der tierischen Bewohner des Alpenparks Weiterfahrt auf die Seegrube (Mittagspause) Geologie Fahrt auf das Hafelekar Naturraum versus Kulturraum; Anpassungsstrategieen der Pflanzen und Tiere im Gebirge Wanderung von der Seegrube zur Arzler Alm Vorstellung Umweltbildungsmaterial und Ausklang in der Arzler Alm 17:00 Uhr Ende Ausrüstung/Voraussetzung: Bergausrüstung (Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung) Jause empfehlenswert: Fernglas Inkludierte Leistungen: Führung/Begleitung (2 Personen) durch Alpenpark Karwendel Fahrt Innsbrucker Nordkettenbahn Eintritt Alpenzoo Informationsmaterial für die TeilnehmerInnen Nicht enthalten: Anreise Einkehr Arzler Alm Achtung: höherer Preis wegen Bahnfahrt (Nordkette) und Alpenzoo

8 KOSTEN UND BEZAHLUNG GESAMTKOSTEN Referentenkosten (á 34 /h für 8 h) Begleitperson kostenlos* Traktorkutsche (bei Angebot Nr. 1) kostenlos* Informationsmaterial kostenlos* Anfallende Kosten im Rahmen von SCHILF 272 ** * werden vom Alpenpark Karwendel übernommen ** höherer Preis bei Angebot Nr. 4 wegen Nordkettenbahn und Alpenzoo ACHTUNG: Die Anreise erfolgt individuell und ist im Preis nicht enthalten! BEZAHLUNG Die Rechnung bitten wir bis spätestens 2 Wochen nach der durchgeführten Veranstaltung auf folgendes Konto zu überweisen: Verein Alpenpark Karwendel Raiffeisenbank Eben-Pertisau BIC: RZTIAT22218 IBAN: AT Bitte geben Sie beim Verwendungszweck den Namen Ihrer Schule sowie das Veranstaltungsdatum an.

9 DER ALPENPARK KARWENDEL Der Alpenpark Karwendel besitzt landschaftliche Schönheiten von internationaler Bedeutung, mit dem Vorteil, unmittelbar vor der Haustüre der Tiroler zu liegen. Das Unscheinbare liegt in diesem Fall so nah, das Karwendel besitzt eine in Europa einzigartige alpine Urlandschaft wie z.b. den Kleinen und Großen Ahornboden, das Tortal mit den höchsten Wandfluchten im Alpenpark Karwendel und auch einen Grand Canyon, das Vomperloch! Mit ca. 920 km² Gesamtfläche (730 km² auf Tiroler Gebiet und 190 km² auf Bayerischem Gebiet) eines der größten Schutzgebiete der Ostalpen. Das Naturschutzgebiet des Alpenpark Karwendel ist das größte Naturschutzgebiet Österreichs - der Alpen- park Karwendel das größte Schutzgebiet Tirols (730 km²) und eines der ältesten Schutzgebiete der Ostalpen: Die Entstehung des Alpenpark Karwendel kann mit seiner ersten Verordnung 1928 auf eine lange Geschichte zurückblicken wurde der Alpenpark Karwendel als Natura 2000-Gebiet der Europäischen Kommission gemeldet. Natura 2000 ist die Bezeichnung für ein europäisches Netz von Schutzgebieten. Das Ziel dieses Schutzgebietssystems ist die Sicherung der Artenvielfalt durch Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wild lebenden Tiere und Pflanzen, wobei gleichzeitig die wirtschaftlichen, kulturellen und regionalen Anforderungen berücksichtigt werden sollen. KONTAKT Anton Heufelder +43 (0)

in Kooperation mit LEBEN IM GEBIRGE INFORMATIONEN FÜR LEHRER/INNEN SAISON 2014 ALPENZOO UND NORDKETTE

in Kooperation mit LEBEN IM GEBIRGE INFORMATIONEN FÜR LEHRER/INNEN SAISON 2014 ALPENZOO UND NORDKETTE in Kooperation mit LEBEN IM GEBIRGE INFORMATIONEN FÜR LEHRER/INNEN SAISON 2014 ALPENZOO UND NORDKETTE LEBEN IM GEBIRGE DER ALPENZOO UND DAS LEBEN IM GEBIRGE Neben dem Klassiker der WASSER-, WILD- und WALDreichen

Mehr

Natur begreifen. Umweltbildung im Alpenpark Karwendel A L P E N P A R K KARWENDEL

Natur begreifen. Umweltbildung im Alpenpark Karwendel A L P E N P A R K KARWENDEL Natur begreifen Umweltbildung im Alpenpark Karwendel A L P E N P A R K KARWENDEL 1 Entdecken Sie mit Ihren Schülern das größte Tiroler Schutzgebiet auf eine spannende und lehrreiche Weise! Der Alpenpark

Mehr

Tiroler Naturjuwele: Volunteering. Tiroler Naturparks & Nationalpark Hohe Tauern. www.tirol.at/natur Tiroler Naturjuwele

Tiroler Naturjuwele: Volunteering. Tiroler Naturparks & Nationalpark Hohe Tauern. www.tirol.at/natur Tiroler Naturjuwele Tiroler Naturjuwele: Volunteering Tiroler Naturparks & Nationalpark Hohe Tauern www.tirol.at/natur Tiroler Naturjuwele Lienz Innsbruck D N1 N4 A N2 N3 N5 N6 CH I N1 Naturpark Tiroler Lech Mühlbachweg 5

Mehr

Jahresbericht Bericht an die Projektpartner. Hermann Sonntag. Bild: Anton Heufelder, Alpenpark Karwendel

Jahresbericht Bericht an die Projektpartner. Hermann Sonntag. Bild: Anton Heufelder, Alpenpark Karwendel Bericht an die Projektpartner Bild: Anton Heufelder, Alpenpark Karwendel Hermann Sonntag Jänner 2010 Inhaltsangabe Einleitung... 2 Chronologischer Rückblick 2009... 4 Natur ERLEBEN!... 8 Natur BEGREIFEN!...

Mehr

Tiroler Naturjuwele: Foto-Workshops. Tiroler Naturparks & Nationalpark Hohe Tauern. Tiroler Naturjuwele

Tiroler Naturjuwele: Foto-Workshops. Tiroler Naturparks & Nationalpark Hohe Tauern.  Tiroler Naturjuwele Tiroler Naturjuwele: Foto-Workshops Tiroler Naturparks & www.tirol.at/natur Tiroler Naturjuwele Lienz Innsbruck D N1 N4 A N2 N3 N5 N6 CH I N1 Naturpark Tiroler Lech Mühlbachweg 5 6671 Weißenbach am Lech

Mehr

Im Reich der Steinböcke

Im Reich der Steinböcke Im Reich der Steinböcke... erlebe Steinbock, Gams und Adler in freier Natur Wir wandern in bezaubernder Landschaft vorbei an schönen Almen auf die Benediktenwand und beobachten Steinböcke, Gämsen und andere

Mehr

Tagung Kinderleicht Caritas / Seefeld

Tagung Kinderleicht Caritas / Seefeld Tagung Kinderleicht Caritas 14.06./15.06.2012 Seefeld I. Lage Die Olympiaregion Seefeld mit den fünf ganz individuellen Orten Leutasch, Mösern, Reith, Scharnitz und Seefeld liegt auf rund 1.200 Meter,

Mehr

Inhalt. Vorwort 3. Chronologischer Jahresrückblick 4

Inhalt. Vorwort 3. Chronologischer Jahresrückblick 4 Jahresbericht 2010 Inhalt Vorwort 3 Chronologischer Jahresrückblick 4 Natur erleben 8 Erfolgreiche Saison im Naturparkhaus Hinterriß 10 Naturpark-Ranger 12 Besucherangebote 15 Natur begreifen 18 Der Alpenpark

Mehr

ALPENPARK KARWENDEL. Informationen zum Naturpark

ALPENPARK KARWENDEL. Informationen zum Naturpark Alpenpark Karwendel Lendgasse 10a A-6060 Hall in Tirol www.karwendel.org info@karwendel.org Tel.: +43 (0)5245-28914 ALPENPARK KARWENDEL Informationen zum Naturpark DER ALPENPARK KARWENDEL Vom Jagdgebiet

Mehr

4 Lebensräume. Ausstellung. Begleitprogramm

4 Lebensräume. Ausstellung. Begleitprogramm 4 Lebensräume Ausstellung Begleitprogramm Die Ausstellung 4 Lebensräume wurde vom Verein natopia ( Didaktik in der Natur ) im Auftrag des Landes Tirol, Abteilung Umweltschutz für einen Messeauftritt der

Mehr

Der Eintritt der Betreuungskräfte wird auf die TeilnehmerInnen umgelegt. Dadurch kann sich der Eintrittspreis noch etwas verändern.

Der Eintritt der Betreuungskräfte wird auf die TeilnehmerInnen umgelegt. Dadurch kann sich der Eintrittspreis noch etwas verändern. FUD ggmbh der Lebenshilfe Lemgo Vogelsang 13, 32657 Lemgo Tel.: 05261/948040, Fax: 05261/ 948082 fud-lemgo@lebenshilfe-lemgo.de Liebe Interessierte am Kulturexpress! Unser Kulturexpress fährt weiter! Bitte

Mehr

FERRARI-TREFFEN September Seefeld in Tirol

FERRARI-TREFFEN September Seefeld in Tirol FERRARI-TREFFEN 2016 8. - 11. September Seefeld in Tirol Liebe Ferrari Freunde, ganz nach dem Motto Back to the Roots freut es uns ganz besonders, das heurige Ferrari-Treffen rund um die Region Seefeld

Mehr

Umweltbildungsangebote

Umweltbildungsangebote T i r o l e r N at u r pa r k e Umweltbildungsangebote Inhaltsverzeichnis 2 Vorwort... 3 Tiroler Naturparke im Überblick... 4 Übersicht über die Bildungsprogramme Schulstunden... 6 Der Naturpark Ötztal

Mehr

Tour des Alpenwandertreffs 2016 Kreuz und quer durch das Karwendel

Tour des Alpenwandertreffs 2016 Kreuz und quer durch das Karwendel Tour des Alpenwandertreffs 2016 Kreuz und quer durch das Karwendel Der Naturpark Karwendel zeichnet sich als größter Naturpark Österreichs unter anderem durch seine enorme zusammenhängende Fläche aus.

Mehr

Natur schützen. Die Naturschutzprojekte im Alpenpark Karwendel A L P E N P A R K

Natur schützen. Die Naturschutzprojekte im Alpenpark Karwendel A L P E N P A R K 1 Natur schützen Die Naturschutzprojekte im Alpenpark Karwendel A L P E N P A R K K A R W E N D E L 2 Warum sind Naturschutzprojekte im Alpenpark Karwendel so bedeutend? Bereits im Jahre 1928 wurde das

Mehr

Der Eintritt der Betreuungskräfte wird auf die TeilnehmerInnen umgelegt. Dadurch kann sich der Eintrittspreis noch etwas verändern.

Der Eintritt der Betreuungskräfte wird auf die TeilnehmerInnen umgelegt. Dadurch kann sich der Eintrittspreis noch etwas verändern. Lebenshilfe Lemgo FUD ggmbh Außenstelle Horn Heerstr. 40, 32805 Horn-Bad Meinberg Tel.: 05234/20 46 73, Fax: 05234/20 46 75 Liebe Interessierte am Kulturexpress! Unser Kulturexpress fährt weiter! Bitte

Mehr

Das exklusive City-Penthouse

Das exklusive City-Penthouse Das exklusive City-Penthouse Olympiastadt Innsbruck Die Tiroler Landeshauptstadt (574 m ü.a.) liegt im Westen Österreichs im schönen Inntal. Innsbruck ist mit der A12 Inntalautobahn an die West-Ost-Achse

Mehr

KARWENDELMARSCH 2010 Die Legende lebt! Samstag, 28. August 2010 Durchs Karwendel von Scharnitz über die Eng nach Pertisau!

KARWENDELMARSCH 2010 Die Legende lebt! Samstag, 28. August 2010 Durchs Karwendel von Scharnitz über die Eng nach Pertisau! KARWENDELMARSCH 2010 Die Legende lebt! Samstag, 28. August 2010 Durchs Karwendel von Scharnitz über die Eng nach Pertisau! www.karwendelmarsch.info DIE LEGENDE LEBT Als absolutes Highlight für alle Wanderer,

Mehr

KARWENDEL. Magazin ALPENPARK. GIPFELreich Unterschiedliche Freizeitnutzung im Laufe der Alpingeschichte

KARWENDEL. Magazin ALPENPARK. GIPFELreich Unterschiedliche Freizeitnutzung im Laufe der Alpingeschichte Zugestellt durch post.at Nr. 12 Mai 2011 ALPENPARK KARWENDEL Magazin INTERVIEW DI Peter Kapelari Hütten und Bergwege im Karwendel KARWENDEL GESICHTER Hermann von Barth im Gespräch GIPFELreich Unterschiedliche

Mehr

KARWENDEL. Magazin ALPENPARK. STEINreich. INTERVIEW mit Prof. Dr. Rainer Brandner

KARWENDEL. Magazin ALPENPARK. STEINreich. INTERVIEW mit Prof. Dr. Rainer Brandner Zugestellt durch post.at Nr. 13 Jänner 2012 ALPENPARK KARWENDEL Magazin INTERVIEW mit Prof. Dr. Rainer Brandner KARWENDEL GRENZENLOS Die Wildflußlandschaft Isar und ihre Geschicte aus Stein STEINreich

Mehr

Die Eiche VoG Reisen

Die Eiche VoG Reisen Die Eiche VoG Reisen STÄDTEREISE Würzburg - 5 Tage 173-233- Zahlung bis 30/02/18 5-tägige Städtereise 30. April - 04. Mai 2018 Hotel Strauss*** inkl. Reiseversicherung ab 479 Euro p.p. Einzelzimmer: +56

Mehr

Ort: Kobarid/Caporetto/Karfreit, Slovenien Kamp Koren, Ladra 1b, 5222 Kobarid

Ort: Kobarid/Caporetto/Karfreit, Slovenien Kamp Koren, Ladra 1b, 5222 Kobarid SERVAS SLOWENIEN ITALIEN ÖSTERREICH laden ein zum ALPE-ADRIA TREFFEN 14.-16. September 2018 Europa 1918-2018 Wir möchten gemeinsam feiern, dass Länder, die vor 100 Jahren Kriegsgegner waren, heute in Frieden

Mehr

Jahresbericht Impressum

Jahresbericht Impressum Jahresbericht 204 3 Inhalt Vorwort Einleitung 3 Jahresrückblick 4 Natur schützen 6 Natur begreifen 2 Natur erleben 20 Naturparkhaus HinterriSS 26 Öffentlichkeitsarbeit 28 Das Team 30 Unsere Partner 32

Mehr

U M W E L T V E R W A L T U N G S R E C H T

U M W E L T V E R W A L T U N G S R E C H T U M W E L T V E R W A L T U N G S R E C H T Univ.-Ass. Dr. Simone Hauser 1 Art 15 Abs 1 B-VG - Gesichtspunktetheorie - Berücksichtigungsprinzip: Die Verfassung verlangt sowohl vom Land als auch vom Bund,

Mehr

Karwendel Touren 1. Wanderungen in der Umgebung von Scharnitz. Koordinationsstelle Alpenpark Karwendel

Karwendel Touren 1. Wanderungen in der Umgebung von Scharnitz. Koordinationsstelle Alpenpark Karwendel Band 4 Karwendel Touren 1 Wanderungen in der Umgebung von Scharnitz Koordinationsstelle Alpenpark Karwendel Abteilung Umweltschutz, Amt der Tiroler Landesregierung 4 7 A Vorwort 4 Touren mit einer Dauer

Mehr

Seniorenprogramm 2017

Seniorenprogramm 2017 Seniorenprogramm 2017 Liebe Seniorinnen, liebe Senioren, anbei erhalten Sie das diesjährige Ausflugsprogramm. Das Seniorenbetreuerteam freut sich über Ihre rege Teilnahme. Anmeldungen für sämtliche Veranstaltungen

Mehr

1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am

1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am 1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am 20. - 21.09.2014 2 Allgemeine Tourenbeschreibung: Ab Gemünden a. Main, wo die Fränkische Saale in den Main mündet, geht es in das landschaftlich reizvolle

Mehr

ERLEBNISSE AM BODENSEE

ERLEBNISSE AM BODENSEE UNSERE AUSFLUGSTIPPS: ERLEBNISSE AM BODENSEE für Schüler- und Jugendgruppen WWW.DORNIERMUSEUM.DE SEA LIFE KONSTANZ: Mehr als 3.000 Tiere in über 30 faszinierenden Becken Das SEA LIFE Konstanz ist immer

Mehr

Einladung zur Theaterfahrt nach Innsbruck am 15. Oktober 2016

Einladung zur Theaterfahrt nach Innsbruck am 15. Oktober 2016 Theaterfreunde Landshut e. V. An Alle Mitglieder des Vereins Theaterfreunde Landshut e. V. 20.06.2016 Einladung zur Theaterfahrt nach Innsbruck am 15. Oktober 2016 Sehr geehrte Theaterfreunde, nachdem

Mehr

Busgruppenbetreuung NaturparkWelten Grenzbahnhof Eisenstein verschiedene Tourenvorschläge

Busgruppenbetreuung NaturparkWelten Grenzbahnhof Eisenstein verschiedene Tourenvorschläge 1 Nachricht des Naturpark Bayer. Wald e.v. Info-Zentrum 3 94227 Zwiesel Telefon: 09922 / 80 24 80 Telefax: 09922 / 80 24 81 E-mail: naturpark-bayer-wald@t-online.de Internet: www.naturpark-bayer-wald.de

Mehr

im Beltringharder Koog am 1. und 2. Oktober 2016

im Beltringharder Koog am 1. und 2. Oktober 2016 im am 1. und 2. Oktober 2016 Der Westküsten-Vogelkiek führt in diesem Jahr in den dem größten Naturschutzgebiet Schleswig-Holsteins am Festland. Zwischen Salz- und Süßwasser bietet dieser Koog eine Vernetzung

Mehr

700 Hm 4,5-5 Std Von Oberammergau geht es unschwierig auf abwechslungsreichem Weg hinauf z. Gipfel.

700 Hm 4,5-5 Std Von Oberammergau geht es unschwierig auf abwechslungsreichem Weg hinauf z. Gipfel. Münchner- Wandergruppe www.riesengebirgsverein.de ; Jahresprogramm 2017 Bergtouren --------- BT Samstag 7. Januar 2017 Ammergauer Alpen Schneeschuhtour Aufacker (1542m) 700 Hm 4,5-5 Std Von Oberammergau

Mehr

Polens Nordosten Wisente, Ikonen, Moscheen

Polens Nordosten Wisente, Ikonen, Moscheen Polens Nordosten Wisente, Ikonen, Moscheen Erleben Sie die dynamische Hauptstadt Warschau und entdecken Sie ein Polen, das mit einzigartigen Natur- und Kultursehenswürdigkeiten aufwartet. Östlich der Masurischen

Mehr

Heidi Joas Wanderwartin Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach e.v.

Heidi Joas Wanderwartin Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach e.v. Heidi Joas Wanderwartin Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach e.v. 66440 Blieskastel-Bierbach, 02.02.2012 Zur Petersdell 4 Wanderwoche Scheffau vom 09. bis 15. September 2012 Liebe Wanderfreunde, es ist nun

Mehr

Seeadler und Ikonen im Nordosten Polens

Seeadler und Ikonen im Nordosten Polens Seeadler und Ikonen im Nordosten Polens Curioso/Shutterstock Erleben Sie einen der letzten geschützten Urwälder Europas, besuchen Sie Moscheen, Synagogen und orthodoxe Kirchen Erleben Sie die dynamische

Mehr

Samstag, 8. Juli, bis Sonntag, 9. Juli. Traumhaft die Landschaft, richtig viel Spaß und eine Menge Bullifans...

Samstag, 8. Juli, bis Sonntag, 9. Juli. Traumhaft die Landschaft, richtig viel Spaß und eine Menge Bullifans... 2. Samstag, 8. Juli, bis Sonntag, 9. Juli 2017 Traumhaft die Landschaft, richtig viel Spaß und eine Menge Bullifans... programm Samstag, 8. Juli 2017 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr Akkreditierung Eintreffen der

Mehr

Überblick. Ablauf. Anreise / Aufstieg. Räumlichkeiten. Preis & Hinweise. Ausrüstungsliste. Was. Orientierungs- & GPS Seminar. Pfeishütte im Karwendel

Überblick. Ablauf. Anreise / Aufstieg. Räumlichkeiten. Preis & Hinweise. Ausrüstungsliste. Was. Orientierungs- & GPS Seminar. Pfeishütte im Karwendel Was Orientierungs- & GPS Seminar Wo Pfeishütte im Karwendel Wann 18.- 20.September 2015 Wer Leistungen Preis Beschreibung kleine Gruppe (6 12 Personen) Nächtigungen im Zimmerlager, Halbpension, geführte

Mehr

Beate Neubauer Historikerin Krausnickstr Berlin

Beate Neubauer Historikerin Krausnickstr Berlin Beate Neubauer Historikerin Krausnickstr. 8 10115 Berlin 030-27592709 www.beateneubauer.de beateneubauer@yahoo.de Prager Frühling 2014: Sie sassen und tranken im Kaffeehaus... Auf den Spuren der Prager

Mehr

Brandenburg. Studienreise. Schloss Sanssouci, Potsdam

Brandenburg. Studienreise. Schloss Sanssouci, Potsdam Brandenburg Studienreise Schloss Sanssouci, Potsdam 6-tägige Studienreise des Bundes für Volksbildung Butzbach Vom 29.05. 03.06.2018 1 Der Reiseverlauf Di. 28.05.2018 Anreise von Butzbach nach Wandlitz

Mehr

Natur entdecken und erleben. Rund um das. Hallerangerhaus. Mit neun Tourentipps

Natur entdecken und erleben. Rund um das. Hallerangerhaus. Mit neun Tourentipps Natur entdecken und erleben Rund um das Hallerangerhaus Mit neun Tourentipps Liebe Berg- und Naturfreunde, mit der vorliegenden Broschüre möchte die Gruppe Natur und Umwelt der Sektion Schwaben die Besucher

Mehr

Wanderprogramm am Adlerweg zum Bergfilmfest St. Anton am Arlberg. Tages-Wanderprogramm vom 27.08. - 02.09.2006. Alle Programme beinhalten zusätzlich:

Wanderprogramm am Adlerweg zum Bergfilmfest St. Anton am Arlberg. Tages-Wanderprogramm vom 27.08. - 02.09.2006. Alle Programme beinhalten zusätzlich: Wanderprogramm am Adlerweg zum Bergfilmfest St. Anton am Arlberg Tages-Wanderprogramm vom 27.08. - 02.09.2006 Alle Programme beinhalten zusätzlich: Kompass Wanderführer Adlerweg Adlerweg Pin Freier Eintritt

Mehr

KARWENDELPROGAMM 2020

KARWENDELPROGAMM 2020 KARWENDELPROGAMM 2020 Unsere Arbeit im größten Naturpark Österreichs Prinzipien Ziele Projekte GF Hermann Sonntag Jänner 2016 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Der Naturpark Karwendel und seine Besonderheiten...

Mehr

NATURPARK ÖTZTAL KURZPORTRÄT

NATURPARK ÖTZTAL KURZPORTRÄT NATURPARK ÖTZTAL KURZPORTRÄT Mag. Thomas SCHMARDA Obergurgl, am 16. Februar 2007 1.1 Naturpark was ist das? Naturpark ist ein Prädikat, das die Tiroler Landesregierung für allgemein zugängliche Landschaften

Mehr

Donnerstag, 11.Juni. Jaufenpass - Passo di Monte Giovo

Donnerstag, 11.Juni. Jaufenpass - Passo di Monte Giovo Donnerstag, 11.Juni 8.00 Uhr Treffpunkt Autobahnraststation Voralpenkreuz (A1/A9) 8.15 Uhr Abfahrt (ca. 90 km bis zum ersten Zwischenstopp) Autobahn A1 Richtung Salzburg Raststation Kasern bei Salzburg:

Mehr

TECHNIK MUSEEN SINSHEIM UND SPEYER

TECHNIK MUSEEN SINSHEIM UND SPEYER p a o treff en r u 5. E historischer Omnibusse vom 21. bis 23. April 2017 in den TECHNIK MUSEEN SINSHEIM UND SPEYER Infos und Anmeldung: ( 07261 / 9299-0 www.technik-museum.de www.facebook.com/technikmuseum

Mehr

Zur Stille wandern Natur & QiGong Bucegi-Berge, Juli 2014

Zur Stille wandern Natur & QiGong Bucegi-Berge, Juli 2014 Zur Stille wandern Natur & QiGong Bucegi-Berge, Juli 2014 Die Unruhe ist nicht in der hektischen Stadt Die Stille ist nicht am Gipfel der Berge Beides findest du im Herzen der Menschen. Wir laden dich

Mehr

Erstsemester Outdoor-Event zum Studienstart im Wintersemester 2016/2017

Erstsemester Outdoor-Event zum Studienstart im Wintersemester 2016/2017 Erstsemester Outdoor-Event zum Studienstart im Wintersemester 2016/2017 Eine Veranstaltung der Hochschule Kempten in Zusammenarbeit mit der Tiefblick GmbH Die Outdoor-Veranstaltung inmitten der Allgäuer

Mehr

Freie Wähler Forsting - FWF

Freie Wähler Forsting - FWF Seite 1 von 17 Freie Wähler Forsting - FWF Fahrt zum Circus Krone nach München am Samstag, 13. Februar 2016 1. Am Bahnhof Forsting: Eintreffen der Teilnehmer ab 13:00 Uhr Eintrittskarten für den Circus

Mehr

Hotel Post**** preise Sommer 2016

Hotel Post**** preise Sommer 2016 Zimmerpreise preise Saison A 25. Juni 2016 09. Juli 2016 Saison B 09. Juli 2016 27. August 2016 Saison C 27. August 2016 24. September 2016 kinderpreise gelten nur im Zimmer der Eltern* Zimmer.... mit

Mehr

HOTEL POST **** PREISE SOMMER 2017

HOTEL POST **** PREISE SOMMER 2017 ZIMMERPREISE PREISE SAISON A 17. Juni 2017 08. Juli 2017 SAISON B 08. Juli 2017 09. September 2017 SAISON C 09. September 2017 08. Oktober 2017 KINDERPREISE gelten nur im Zimmer der Eltern** EINZELZIMMER

Mehr

Von Hütte zu Hütte. Karwendel Höhenweg

Von Hütte zu Hütte. Karwendel Höhenweg Von Hütte zu Hütte Karwendel Höhenweg 2 Inhalt Das Karwendelgebirge........................................................... 5 Bergwandern im größten Naturpark Österreichs Die Arbeitsgemeinschaft Karwendel

Mehr

Von Hütte zu Hütte. Karwendel Höhenweg

Von Hütte zu Hütte. Karwendel Höhenweg Von Hütte zu Hütte Karwendel Höhenweg 2 Inhalt Das Karwendelgebirge........................................................... 5 Bergwandern im größten Naturpark Österreichs Die Arbeitsgemeinschaft Karwendel

Mehr

Schutzgebiete in Deutschland und Bayern

Schutzgebiete in Deutschland und Bayern Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Realschule, Geographie, Jahrgangsstufe 5 Schutzgebiete in Deutschland und Bayern Stand: 05.01.2016 Jahrgangsstufe 5 Fach/Fächer Geographie Übergreifende Bildungs-

Mehr

3ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2016

3ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2016 3ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2016 Wo : Strandhotel Wietjes / Baltrum Internet : www.wietjes.de Wann : vom 11.03-13.03.2016 Ziel : Austausch von Informationen unter Betroffenen, Angehörigen, beruflich

Mehr

Montag Kräuterwanderung 19. Juni bis 30. Oktober Treffpunkt: Start: Teilnehmer: Preis pro Person: Anmeldung Dienstag Dolomitenfahrt

Montag Kräuterwanderung 19. Juni bis 30. Oktober Treffpunkt: Start: Teilnehmer: Preis pro Person: Anmeldung  Dienstag Dolomitenfahrt Montag Kräuterwanderung 19. Juni bis 30. Oktober Holen Sie sich neue Energie bei unserer Wanderung durch Wald und Wiesen. Genießen Sie die unberührte Natur, lassen Sie Ihre Seele baumeln und lernen Sie

Mehr

Fahrradtour 5-Flüsse Radweg vom

Fahrradtour 5-Flüsse Radweg vom 1 Kurzbezeichnung: Fahrradtour 5-Flüsse Radweg vom 12.06. - 13.06.2010 2 Allgemeine Tourenbeschreibung: Die Radtour (145 km) führt am alten Ludwig-Donau-Main-Kanal von Nürnberg aus über Wendelstein, Röthenbach,

Mehr

Hier ein paar Zugverbindungen: (Detailinfos, Bahnsteige und weitere Zwischenhalte bitte selber auf checken)

Hier ein paar Zugverbindungen: (Detailinfos, Bahnsteige und weitere Zwischenhalte bitte selber auf  checken) ANREISE ZUM APC 2010 Wir empfehlen dir die Anreise mit Bahn und Bus. Die Schule hat eine eigene Bushaltestelle praktisch vor der Haustür. Vom Salzburger Hauptbahnhof sind es rund 20 Minuten mit dem Bus

Mehr

5ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2017

5ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2017 5ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2017 Wo : Internet : Strandhotel Wietjes / Baltrum www.wietjes.de Wann : vom 24.03 bis 26.03.2017 Ziel : Austausch von Informationen Mitreisende : Betroffenen, Angehörigen

Mehr

VORINFORMATION Bildungsfahrt Pustertal, Ladinien, Sextener und Ampezzaner Dolomiten

VORINFORMATION Bildungsfahrt Pustertal, Ladinien, Sextener und Ampezzaner Dolomiten VORINFORMATION Bildungsfahrt Pustertal, Ladinien, Sextener und Ampezzaner Dolomiten Blick auf Anpezo Hayden (alte Namen ladinisch und deutsch für Cortina d Ampezzo) Richtung Cristallogruppe vom 29. Mai

Mehr

Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten

Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten Die Region steht für Urlaub am See in Verbindung mit wandern, Radfahren und einer vielschichtigen Kultur! Ein paar Highlights o Der neue Flow Country Trail als

Mehr

Ausschreibung zur 20 Jahrfeier des Porsche Club Steiermark & 10 Jahrfeier des Porsche Club Kärnten vom bis

Ausschreibung zur 20 Jahrfeier des Porsche Club Steiermark & 10 Jahrfeier des Porsche Club Kärnten vom bis Porsche Club Steiermark Rudolfstraße 192 8047 Graz Tel +43 316 304328 Fax +43 316 304328 Ausschreibung zur 20 Jahrfeier des Porsche Club Steiermark & 10 Jahrfeier des Porsche Club Kärnten vom 03.06. bis

Mehr

4ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2016

4ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2016 4ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2016 Wo : Strandhotel Wietjes / Baltrum Internet : www.wietjes.de Wann : vom 28.10-30.10.2016 Ziel : Austausch von Informationen unter Betroffenen, Angehörigen, beruflich

Mehr

6ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2017

6ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2017 6ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2017 Wo : Strandhotel Wietjes / Baltrum Internet : www.wietjes.de Wann : vom 27.10-31.10.2017 Ziel : Kurzurlaub mit Austausch von Informationen zum Thema Partnerschaft.

Mehr

Für Fragen zu Ihrer Reise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne persönlich zur Verfügung.

Für Fragen zu Ihrer Reise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne persönlich zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Interesse! Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie die Beschreibung des Reiseverlaufs, der Leistungen sowie den Preisen. Bitte beachten Sie, dass es zu Leistungs- und Preisänderungen

Mehr

hiermit möchten wir Euch ganz herzlich zum Jahrestreffen 2015 nach Willingen (Upland) einladen.

hiermit möchten wir Euch ganz herzlich zum Jahrestreffen 2015 nach Willingen (Upland) einladen. Liebe Mitglieder und Freunde, liebe Lancisti, hiermit möchten wir Euch ganz herzlich zum Jahrestreffen 2015 nach Willingen (Upland) einladen. Natur, Sport, Erholung und Erlebnis auf hohem Niveau. Vielfalt

Mehr

Vorträge und Exkursionen der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft des Hauses der Natur in Salzburg. Vorträge 2009

Vorträge und Exkursionen der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft des Hauses der Natur in Salzburg. Vorträge 2009 1 von 5 31.01.2009 11:12 Vorträge und Exkursionen der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft des Hauses der Natur in Salzburg Jubiläum: 20 Jahre HerpAG! Vorträge 2009 ÖNJ Heim - Eingang links vom Eingang

Mehr

Alpexkursion Lassen Sie sich überraschen Datum. Ort. Adressaten. Kursleitung. Kontext. Ziele. Bemerkungen

Alpexkursion Lassen Sie sich überraschen Datum. Ort. Adressaten. Kursleitung. Kontext. Ziele. Bemerkungen Alpexkursion 2017 Lassen Sie sich überraschen 17.029 Datum Mittwoch, 9. und Donnerstag, 10. August 2017 Anreise: Dienstag, 8. August 2017 bis 22.00 Uhr Adressaten Haupt- und nebenamtliche Beratungs- und

Mehr

schiff AHoi Am Bodensee Unsere AUsflUgstipps: im frühjahr Und sommer

schiff AHoi Am Bodensee Unsere AUsflUgstipps: im frühjahr Und sommer schiff AHoi Am Bodensee Unsere AUsflUgstipps: im frühjahr Und sommer WWW.dorniermUseUm.de BUsreiseAngeBot Fahrt an den Bodensee Führung durch das DORNIER MUSEUM Friedrichshafen Nostalgische Bootsrundfahrt

Mehr

Eine Initiative der NaturFreunde

Eine Initiative der NaturFreunde Eine Initiative der NaturFreunde Natura 2000 Bedeutend aber unbekannt Um dem stetigen Rückgang der biologischen Vielfalt entgegenzuwirken, wurden durch die EU auf einer Fläche von knapp 950 000 km 2 mehr

Mehr

Bayerischer Landesjagdverband Busreise Schleswig-Holstein Donnerstag, 02. Oktober bis Sonntag, 05.Oktober Schleswig-Holstein

Bayerischer Landesjagdverband Busreise Schleswig-Holstein Donnerstag, 02. Oktober bis Sonntag, 05.Oktober Schleswig-Holstein Bayerischer Landesjagdverband Busreise Schleswig-Holstein Donnerstag, 02. Oktober bis Sonntag, 05.Oktober 2014 Schleswig-Holstein Das nördlichste Land Deutschlands wartet auf Sie! Schleswig-Holstein, das

Mehr

16:00 17:00 Uhr Besichtigung Soja-Sortenversuch Dornburg Sabine Wölfel, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL)

16:00 17:00 Uhr Besichtigung Soja-Sortenversuch Dornburg Sabine Wölfel, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL) Soja-Exkursion nach Mitteldeutschland (Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt) 30. August bis 01. September 2016 Veranstaltung im Rahmen des Soja-Netzwerks Programm 30. August 2016 10:30 15:00 Uhr Überregionaler

Mehr

Abfahrt mit Bus, 05:00 Uhr in Liezen Übernachtung mit Frühstück im Hotel CARLA (***), in Levanto

Abfahrt mit Bus, 05:00 Uhr in Liezen Übernachtung mit Frühstück im Hotel CARLA (***), in Levanto Tag 02.10. Abfahrt mit Bus, 05:00 Uhr in Liezen Übernachtung mit Frühstück im Hotel CARLA (***), in Levanto 03.10. Wanderung Cinque Terre mit Fremdenführer in den Dörfern - Fahrt mit dem Zug nach Riommagiore.

Mehr

Ausfahrt zum Frühlingserwachen in Piran und Portoroz vom bis

Ausfahrt zum Frühlingserwachen in Piran und Portoroz vom bis Porsche Club Steiermark Rudolfstraße 192 8047 Graz Tel +43 316 304328 Fax +43 316 304328 Ausfahrt zum Frühlingserwachen in Piran und Portoroz vom 15.04. bis 17.04.2016 Präsident Kassier Bankverbindung

Mehr

Ein besonderer Radurlaub: Sternfahrt ab Colmar

Ein besonderer Radurlaub: Sternfahrt ab Colmar Sackmann Fahrradreisen Menü Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Elsass > Sternfahrt Colmar Ein besonderer Radurlaub: Sternfahrt ab Colmar Ein Radurlaub auf schönen Wegen durch das Elsass als

Mehr

Dschungel der Begriffe und Vorschriften und: wer hat s erfunden?

Dschungel der Begriffe und Vorschriften und: wer hat s erfunden? Dr. Michael Lücke, Nieders. Forstamt Clausthal Naturschutzbestimmungen Ein Überblick oder: Dschungel der Begriffe und Vorschriften und: wer hat s erfunden? Ziel des Vortrages: Zuordnung der Begriffe Nur

Mehr

Ötschergräben: Wienerbruck - Lassingfall - Ötschergräben - Erlaufklause

Ötschergräben: Wienerbruck - Lassingfall - Ötschergräben - Erlaufklause Ötschergräben: Wienerbruck - Lassingfall - Ötschergräben - Erlaufklause 8.1 km 2:20 h 351 m 330 m SCHWIERIGKEIT mittel Kartengrundlagen: outdooractive Kartografie; Deutschland: Geoinformationen Vermessungsverwaltungen

Mehr

Wanderprogramm Wanderungen und Naturführungen im Oberen Bayerischen Wald und im Böhmischen Wald

Wanderprogramm Wanderungen und Naturführungen im Oberen Bayerischen Wald und im Böhmischen Wald Wanderprogramm 2015 Wanderungen und Naturführungen im Oberen Bayerischen Wald und im Böhmischen Wald So, 11. Januar: Schneeschuhwanderung im Böhmerwald Wanderführer: Tourist Info; Dauer: 2,5 Std. Sa, 17.

Mehr

Schutzgebiete in Deutschland und Bayern

Schutzgebiete in Deutschland und Bayern Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Realschule, Geographie, Jahrgangsstufe 5 Schutzgebiete in Deutschland und Bayern Stand: 12.05.2017 Jahrgangsstufe 5 Fach/Fächer Geographie Übergreifende Bildungs-

Mehr

Winterausfahrt der Ortsgruppe Plattenhardt des Schwäbischen Albvereins Mittenwald

Winterausfahrt der Ortsgruppe Plattenhardt des Schwäbischen Albvereins Mittenwald Winterausfahrt der Ortsgruppe Plattenhardt des Schwäbischen Albvereins Mittenwald 27.01. 29.01.2017 Wanderführer: Sheila und Klaus Friedrich, Romy und Richard Bastian 1.Tag Freitag 27.01.2017 Abfahrt:

Mehr

David Schreyer EINLADUNG ZUR KLIMA AKTIV -FACHEXKURSION ZU INFORMATIONEN RUND UM INNOVATIVE GEBÄUDE IN TIROL UND SÜDTIROL VON 4. BIS 5.

David Schreyer EINLADUNG ZUR KLIMA AKTIV -FACHEXKURSION ZU INFORMATIONEN RUND UM INNOVATIVE GEBÄUDE IN TIROL UND SÜDTIROL VON 4. BIS 5. David Schreyer EINLADUNG ZUR KLIMAAKTIV-FACHEXKURSION ZU INFORMATIONEN RUND UM INNOVATIVE GEBÄUDE IN TIROL UND SÜDTIROL VON 4. BIS 5. JUNI 2018 Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus lädt

Mehr

Jahresprogramm 2017 RUNDSCHREIBEN SENIORENBUND AMSTETTEN. Ausflugs - Jahres - Programm 2017

Jahresprogramm 2017 RUNDSCHREIBEN SENIORENBUND AMSTETTEN. Ausflugs - Jahres - Programm 2017 Jahresprogramm 2017 RUNDSCHREIBEN SENIORENBUND AMSTETTEN Ausflugs - Jahres - Programm 2017 Bäderfahrt 23.02.2017 Rosenburg 12.07.2017 Adler Moden 24.03.2017 Romantik Theater 10.08.2017 Seniorenreise 24.-

Mehr

SLOWAKEI UND UKRAINE Oktober 2016

SLOWAKEI UND UKRAINE Oktober 2016 SLOWAKEI UND UKRAINE 15. 21. Oktober 2016 Naturschutzfachliche Exkursion zu den herausragenden Natur- und Kulturlandschaften der Karpaten, Besuch des UNESCO-Weltnaturerbes Alte Buchenwälder Veranstalter:

Mehr

FERRARI-TREFFEN August Seefeld in Tirol

FERRARI-TREFFEN August Seefeld in Tirol FERRARI-TREFFEN 2017 3. - 6. August Seefeld in Tirol Liebe Ferrari Freunde, nach den tollen Erlebnissen im vergangenen Jahr freut es uns ganz besonders, das heurige Ferrari- Treffen wiederum rund um die

Mehr

St. Petersburg & Karelien 04.08. 16.08.2014

St. Petersburg & Karelien 04.08. 16.08.2014 St. Petersburg & Karelien 04.08. 16.08.2014 REISEVERLAUF (Stand September 2013, Änderungen vorbehalten) 04.08. Ankunft in St. Petersburg Transfer zum Hotel Oktjabrjskaja Abendessen in Eigenregie Stadtrundfahrt

Mehr

Ferienwoche - Baumkronenweg TeilnehmerInnen - Information

Ferienwoche - Baumkronenweg TeilnehmerInnen - Information Altkatholische Diakonie Austria Vorstand Schottenring17/1/3/12 1010 Wien +43 664 1135051 diakonie@altkatholisch.info Ferienwoche - Baumkronenweg TeilnehmerInnen - Information Liebe Eltern, liebe Jugendliche,

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Zossen. 13. Jahrgang Zossen, Nr. 8

Amtsblatt für die Stadt Zossen. 13. Jahrgang Zossen, Nr. 8 für die Stadt Zossen 13. Jahrgang Zossen, 29.08.2016 Nr. 8 Inhaltsverzeichnis zum Amtsblatt für die Stadt Zossen 29. August 2016 Stadt Zossen mit ihren Ortsteilen: Glienick, Horstfelde, Schünow, Kallinchen,

Mehr

Kreisjugendtreffen 2015

Kreisjugendtreffen 2015 Kreisjugendtreffen 2015 Für unsere Jugend im Kreisverband Calw wollen wir in diesem Jahr wieder ein Kreisjugendtreffen organisieren. Als Ziel haben wir uns nach dem Erfolg aus 2014 noch einmal für den

Mehr

Kemm ma zam - find ma zam - Gemeinsame Gipfelfreuden für Solowanderer

Kemm ma zam - find ma zam - Gemeinsame Gipfelfreuden für Solowanderer Überblick Was Wo Kemm ma zam - find ma zam - Gemeinsame Gipfelfreuden für Solowanderer Pfeishütte im Karwendel Wann 29. September - 01. Oktober 2017 Wer kleine Gruppe (6 12 Personen) Solo Wanderer, offene

Mehr

Nächtigungen im Zimmerlager, Halbpension, Rucksacktransport (optional) Wanderungen, Yoga mit Fernsicht, Seelenurlaub, gemütliche Hüttenabende

Nächtigungen im Zimmerlager, Halbpension, Rucksacktransport (optional) Wanderungen, Yoga mit Fernsicht, Seelenurlaub, gemütliche Hüttenabende Überblick Was Wo Yoga = Seelenurlaub! Pfeishütte im Karwendel Wann 30. Juni - 02. Juli 2017 Wer Leistungen kleine Gruppe (6 12 Personen) Frauen, Männer, Yoga-Begeisterte, Neulinge, Fortgeschrittene, Bergler,

Mehr

Fax:

Fax: 02769 8220 Fax: 88140 tuernitz@zwieselbauer.at.com 2 Vorarlberg - Insel Mainau - Appenzellerland Reizvolle Kontraste im Dreiländereck Lünerseewanderung im Brandnertal (c) Brandnertal Tourismus Kaum

Mehr

Überschrift Unterüberschrift. Umsetzung der EU-Richtlinien "Natura 2000" in Sachsen-Anhalt

Überschrift Unterüberschrift. Umsetzung der EU-Richtlinien Natura 2000 in Sachsen-Anhalt Natura NATURA 2000 Die Nationalrechtliche neue Verordnung Sicherung Umsetzung der EU-Richtlinien "Natura 2000" in Sachsen-Anhalt Einführung NATURA 2000 Natura Nationalrechtliche 2000 Sicherung FFH-Gebiet

Mehr

Lameness in Ruminants 2017

Lameness in Ruminants 2017 Lameness in Ruminants 2017 06.-09.09.2017 in München Bitte beachten: Anmeldungen schriftlich per Fax oder email ausschließlich an: Albrecht Fiedler Fleckenstr. 44 37345 Am Ohmberg OT Großbodungen albrecht.fiedler@t-online.de

Mehr

Einladung und Informationen zum Rahmenprogramm

Einladung und Informationen zum Rahmenprogramm Einladung und Informationen zum Rahmenprogramm anlässlich des Kongresses der Austria Guides 2008 in Feldkirch Röthis, am 27. August 2008 Einladung zum Rahmenprogramm anlässlich des Kongresses der Austria

Mehr

BärenTrek zwischen Charlottenhöhle und Hürben

BärenTrek zwischen Charlottenhöhle und Hürben Wanderung 2.1 km 0:39 h 72 m 73 m Schwierigkeit leicht Kartengrundlagen: outdooractive Kartografie; Deutschland: GeoBasis-DE / BKG 2016, GeoBasis-DE / GEObasis.nrw 2016, Österreich: 1996-2016 here. All

Mehr

11. Human Capital Forum 2016 Unternehmensführung im Umbruch!?

11. Human Capital Forum 2016 Unternehmensführung im Umbruch!? Programm 11. Human Capital Forum 2016 Unternehmensführung im Umbruch!? Konferenz für Unternehmer, Personalmanager, Berater und Wissenschaftler 03. November 2016 Novotel München Messe Willy-Brandt-Platz

Mehr

Salzalpensteig I Auf alten Salzwegen vom Chiemsee zum Königssee.

Salzalpensteig I Auf alten Salzwegen vom Chiemsee zum Königssee. Salzalpensteig I Auf alten Salzwegen vom Chiemsee zum Königssee. Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Bergwandern Angebot Saison 2017 Eurohike Eurofun Touristik GmbH Mühlstraße 20 A-5162 Obertrum

Mehr

- Exkursionsführer -

- Exkursionsführer - Jahrestagung 2004 in Kaschubien / Polen Standorte und Vegetation des polnischen Jungmoränengebietes (Kartuzyer Wald) und des baltischen Küstengebietes (Slowinzen-Nationalpark) - Exkursionsführer - (Kartengrundlage:

Mehr

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege. Österreich Steiermark im grünen Herzen Österreichs 4-tägige Busreise vom 13. bis 16.

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege. Österreich Steiermark im grünen Herzen Österreichs 4-tägige Busreise vom 13. bis 16. Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Österreich Steiermark im grünen Herzen Österreichs 4-tägige Busreise vom 13. bis 16. September 2018 1. Tag, Do. 13.09.18: Anreise - Mostbaron 5.00 Uhr Fahrt

Mehr