Verhandlungsverfahren zur Vergabe öffentlicher Dienstleistungen gemäß VgV für die Europahalle in Karlsruhe - Brandschutzkonzept und Modernisierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verhandlungsverfahren zur Vergabe öffentlicher Dienstleistungen gemäß VgV für die Europahalle in Karlsruhe - Brandschutzkonzept und Modernisierung"

Transkript

1 1 An die Stadt Karlsruhe Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Zähringerstraße Karlsruhe Bestätigung Eingang Datum: Uhrzeit: Unterschrift: Schlusstermin: , 12:00 Uhr Stadt Karlsruhe Verhandlungsverfahren zur Vergabe öffentlicher Dienstleistungen gemäß VgV für die Europahalle in Karlsruhe - Brandschutzkonzept und Modernisierung Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerben wir uns für das ausgeschriebene Verhandlungsverfahren für die Architektenleistungen und sichern im Falle der Auswahl die Teilnahme an den Verhandlungsgesprächen zu. Die von uns im Folgenden gemachten Angaben entsprechen der Wahrheit und wir versichern, dass die genannten Referenzprojekte von uns erstellt wurden. Mit freundlichen Grüßen Ort, Datum Rechtsverbindliche Unterschrift, Firmenstempel Anlagen Bewerbungsunterlagen inkl. Anlagen

2 2 Verhandlungsverfahren zur Vergabe öffentlicher Dienstleistungen gemäß VgV für die Europahalle in Karlsruhe - Brandschutzkonzept und Modernisierung Bewerbung um die Teilnahme an dem Auswahlverfahren für die Vergabe der Architektenleistungen Aufgabenbeschreibung Die Europahalle ist eine Veranstaltungshalle in Karlsruhe. Sie umfasst eine Haupthalle mit vier Hallenteilen (circa m² BGF und BRI circa m³), 200 m Tartanbahn, Leichtathletiktrainingsfläche, Kraftraum, und eine Aufwärmhalle von 27 m x 15 m. Zusätzlich stehen zwei Säle für verschiedene Events zur Verfügung. Eine bauliche Besonderheit der Europahalle ist die Dachkonstruktion, die lediglich von zwei Stahlseilen getragen wird. Seit Juni 2014 steht die Europahalle für Veranstaltungen mit über 200 Personen nicht mehr zur Verfügung. Nach einer Brandverhütungsschau wurde die Halle für Veranstaltungen mit über 200 Personen aufgrund gravierender Mängel des Vorbeugenden Brandschutzes gesperrt. Die Probleme betreffen u. a folgende Bereiche: Bauliche- und haustechnische Mängel Rettungswege Brandmelde- und Alarmierungsanlage Sicherheitsstromversorgung Rauchabzugs- Lüftungs- und Löschanlage Um die Nutzung der Europahalle dauerhaft zu ermöglichen müssen brandschutztechnische und damit verbunden auch bauliche Maßnahmen durchgeführt werden. Ein Team aus Fachplanern und Sachverständigen haben verschiedene Szenarien und dafür entsprechend genehmigungsfähige Brandschutzkonzepte entwickelt, die den weiteren Planungen zugrunde gelegt werden. Folgende Varianten sollen zunächst in Leistungsphase 2 und 3 in der weiteren Planung bearbeitet werden: Variante 1: Nutzung der Europahalle als Schul-, Vereins- und Leichtathletiktrainingshalle (keine Versammlungsstätte). Variante 2: Nutzung der Europahalle als Schul-, Vereins- und Leichtathletiktrainingshalle mit Publikum für eine Kapazität von maximal Personen für Sportveranstaltungen. Durch das VgV-Verfahren wird ein geeignetes Architekturbüro gesucht, das die vorhandenen Brandschutzkonzepte jeweils für die genannten Varianten in enger Zusammenarbeit mit Fachplanern und einem Brandschutzgutachter in ein entsprechendes Entwurfskonzept umsetzen und, nach politischer Entscheidung durch den Gemeinderat, eines der Konzepte baulich realisiert.

3 3 Es sind Leistungen der LPH 2 und 3 und danach, vorbehaltlich der politischen Entscheidung, für eine der beiden Varianten die Leistungsphasen 4-9 nach HOAI 34 zu vergeben. Es erfolgt eine stufenweise Beauftragung. Die Herstellungskosten der Kostengruppe 300 und 400 sind wie folgt ermittelt: Variante 1: ca Euro (KG 300 brutto) und ca Euro (KG 400 brutto) Variante 2: ca Euro (KG 300 brutto) und ca Euro (KG 400 brutto) Die Beauftragung der Planung erfolgt voraussichtlich im April 2018, der Baubeginn ist für Ende 2020 vorgesehen. Variante 1: Realisierung in Bauabschnitten, Realisierung der Modernisierungsmaßnahmen teilweise bei laufendem Betrieb, Fertigstellung voraussichtlich Ende 2022 Variante 2: Durchgehende Realisierung, keine Hallennutzung während der Bauzeit, Fertigstellung voraussichtlich Mitte 2022 Kurzbeschreibung Verfahrensablauf Für die Vergabe von Planungsleistungen nach HOAI 34 für die oben genannte Bauaufgabe wird ein Verhandlungsverfahren nach VgV durchgeführt. Die beiliegenden Formblätter sind zu verwenden. 1. Zulassung zur Auswahl - Ausschlusskriterien Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Architekten. Bewerber, die zur Auswahl zugelassen werden wollen, müssen alle formalen Anforderungen - die Ausschlusskriterien - ausnahmslos erfüllen. Kann ein Bewerber nur eine/n einzige/n Eigenerklärung/Nachweis nicht erbringen, muss er vom Teilnahmewettbewerb ausgeschlossen werden. Ausschlusskriterien: Formalien Fristgerechter Eingang der Bewerbung Teilnahmeerklärung mit eigenhändiger rechtsverbindlicher Unterschrift der Teilnahmeberechtigten Nachweise Berufshaftpflichtversicherung Nachweis der Berufszulassung

4 4 Erklärungen Eigenerklärung zur Verknüpfung mit anderen Unternehmen, nach 124 GWB Eigenerklärung gemäß VgV 73(3) Eigenerklärung zu Ausschlusskriterien gemäß GWB Auswahl - Auswahlkriterien Die Auswahlkriterien dienen zur Überprüfung der Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Erfahrung und Zuverlässigkeit der Bewerber, insbesondere aber ihrer Eignung und Kompetenz für die anstehende Aufgabe. Die Bewerber belegen mit Eigenerklärungen, Nachweisen und Referenzen, inwieweit sie den Auswahlkriterien genügen. Ein Auswahlgremium bewertet die Nachweise und Referenzen. Die 3-5 Bewerber mit den höchsten Punktzahlen qualifizieren sich als Teilnehmer an den Verhandlungsgesprächen. Bei Bewerbern mit gleicher Punktzahl entscheidet das Los. Auswahlkriterien Bewertung 55 Punkte Finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Gesamtumsatz des Bewerbers in den letzten 3 Jahren (VgV 45) 5 Anzahl der Mitarbeiter in den letzten 3 Jahren (VgV 46) 5 Fachliche Eignung Referenzprojekt 1 30 Referenzprojekt Verhandlungsverfahren ohne Planung - Auftragskriterien Auftragskriterien Gewichtung in Punkten Vorstellung des Büros gesamt 50 Vorgehens- und Arbeitsweise gesamt 30 Honorar gesamt 20 Summe 100 Hinweise zu den Bewerbungsunterlagen: Die Formblätter sind zu verwenden. Die Anlagen müssen jeweils entsprechend der Nummerierung eingefügt werden. Die Abgabe erfolgt in einem A4 - Schnellhefter (nicht gebunden). Der Umschlag mit den ausgefüllten Bewerbungsunterlagen ist fristgerecht mit den erforderlichen Anlagen in Papierform einzureichen. Nicht fristgerechte Einsendungen werden nicht zugelassen. Der Postumschlag ist mit dem beigefügtem Versandaufkleber zu versehen.

5 5 Vollständige Bewerbungsunterlagen bestehen aus: vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Formblättern (Ausschlusskriterium) und Anlagen: 1. Nachweis der Berufszulassung (Ausschlusskriterium) 2. Nachweis einer Haftpflichtversicherung oder unterschriebene Eigenerklärung (Ausschlusskriterium) 3.1 Referenzblatt 1 (+ Anlagen) 3.2 Referenzblatt 2 (+ Anlagen) 4. vollständig ausgefüllte und unterschriebene Teilnahmeerklärung (Ausschlusskriterium) Hinweise zu Bewerbergemeinschaften/Arbeitsgemeinschaften: Im Falle der Bewerbung in Form einer Bewerbergemeinschaft sind die folgenden Nachweise von allen Mitgliedern der Bewerbergemeinschaft zu erbringen bzw. als Anlage beizulegen: Eigenerklärung zur Verknüpfung mit anderen Unternehmen nach 124 GWB Eigenerklärung gemäß VgV 73 (3) Eigenerklärung nach GWB 123 Berufszulassung gemäß gemäß VgV 44 (1) und 75 (1) Haftpflichtversicherung oder Eigenerklärung Natürliche Person Name Einzelperson / Bezeichnung Anschrift Adresse Telefon / Fax / Verfasser Fachrichtung laut Teilnahmeberechtigung Kammer-Nummer/Eintragungsort Ort / Datum / Unterschrift Hier unterschreibt der im Sinne der Auslobung teilnahmeberechtigte Verfasser, wenn er sich als Einzelperson beworben hat.

6 6 Arbeitsgemeinschaft Wir, die nachstehend aufgeführten Firmen einer Bewerbergemeinschaft beschließen, uns im Falle einer Auftragserteilung zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen zu schließen. Name, Anschrift geschäftsführendes Mitglied Telefon, Fax, Fachrichtung, Kammernummer, Eintragungsort Ort, Datum, Unterschrift Name, Anschrift Mitglied Telefon, Fax, Fachrichtung, Kammernummer, Eintragungsort Ort, Datum, Unterschrift Name, Anschrift Mitglied Telefon, Fax, Fachrichtung, Kammernummer, Eintragungsort Ort, Datum, Unterschrift Name, Anschrift Mitglied Telefon, Fax, Fachrichtung, Kammernummer, Eintragungsort Ort, Datum, Unterschrift Name, Anschrift Mitglied Telefon, Fax, Fachrichtung, Kammernummer, Eintragungsort Ort, Datum, Unterschrift

7 7 Partnerschaft Name gemäß PartnerschaftsgesellschaftsgesetzPartGG / Bezeichnung Anschrift Adresse Telefon / Fax / bevollmächtigter Vertreter der ArGe/ Verfasser Verfasser Fachrichtung / laut Teilnahmeberechtigung Fachrichtung / laut Teilnahmeberechtigung Kammer-Nummer/Eintragungsort Kammer-Nummer/Eintragungsort Ort / Datum / Unterschrift Hier unterschreibt der im Sinne der Auslobung teilnahmeberechtigte bevollmächtigte Vertreter der Partnerschaft. Juristische Person Name z.b. Gesellschaft mit beschränkter Haftung GmbH / Bezeichnung Anschrift Adresse Telefon / Fax / bevollmächtigter Vertreter Verfasser Fachrichtung / laut Teilnahmeberechtigung Fachrichtung / laut Teilnahmeberechtigung Kammer-Nummer/Eintragungsort Kammer-Nummer/Eintragungsort Ort / Datum / Unterschrift Hier unterschreiben der im Sinne der Auslobung teilnahmeberechtigte bevollmächtigte Vertreter / Gesellschafter und der Verfasser. (Ist der Verfasser bevollmächtigter Vertreter / Gesellschafter, dann unterschreibt er zweimal)

8 8 - Ausschlusskriterium - Berufszulassung gemäß VgV 44 (1) und 75 (1) (Nachweis als Anlage 1) - Ausschlusskriterium - Haftpflichtversicherung (Nachweis als Anlage 2) Name der Versicherung: Laufzeit des Vertrags bis: Höhe der Versicherung: Personenschaden (mind. 1 Mio. EUR) Sonstige Schäden (mind. 1 Mio. EUR) oder: Eigenerklärung Eigenerklärung über Abschluss einer objektbezogenen Haftpflichtversicherung bzw. Erhöhung der Versicherungssumme im Auftragsfall Wir versichern, im Auftragsfall den Nachweis einer Haftpflichtversicherung mit geforderten Deckungssummen zu erbringen. Ort / Datum rechtsverbindliche Unterschrift/ Firmenstempel

9 9 - Ausschlusskriterium - Eigenerklärung zur Verknüpfung mit anderen Unternehmen nach 124 GWB Wirtschaftliche Verknüpfung mit anderen Unternehmen ist vorhanden: Wenn ja, in welcher Art: nein ja Es wird in auf den Auftrag bezogener relevanter Weise mit anderen zusammengearbeitet: Wenn ja, in welcher Art: nein ja - Ausschlusskriterium - Wir versichern, dass keine Abhängigkeiten von Ausführungs- und Lieferinteressen nach VgV 73 (3) für uns bestehen. Ort / Datum rechtsverbindliche Unterschrift/ Firmenstempel - Ausschlusskriterium - Eigenerklärung zu Ausschlusskriterien nach GWB 123 Wir versichern, dass keine Ausschlussgründe gemäß GWB 123 für unser Unternehmen vorliegen. Ort / Datum rechtsverbindliche Unterschrift/ Firmenstempel

10 10 Finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Gesamtumsatz (netto) in den letzten drei Jahren : 45 VgV Jahr Gesamtumsatz in Euro Anzahl der Mitarbeiter in den letzten drei Jahren: Fachbereich Architektur Jahr Architekten, Dipl.Ing., B.Sc., M.Sc., etc. sonstige Mitarbeiter

11 11 Referenzprojekt 1 Vergleichbares realisiertes, im Bau befindliches oder beauftragtes Referenzprojekt 1 (Bewertung mit maximal 30 Punkten) Mindestanforderungen: Modernisierung Gewertet werden nur Projekte, bei denen es sich um eine Modernisierung handelt. Es ist ein Referenzschreiben für das Referenzprojekt als Anlage beizufügen. Die unten aufgeführte Tabelle (Seite 12 und 13) ist vom Bewerber auszufüllen. Definition der Vergleichbarkeit: Die Vergleichbarkeit definiert sich durch die Modernisierung eines größeren Veranstaltungsgebäudes (Versammlungsstättenverordnung) für unterschiedliche Nutzungen wie z.b. Sport oder Konzerte, Kongresse und ähnliche mit hohen Anforderungen an den baulichen Brandschutz. Die Modernisierungsmaßnahmen betreffen neben den baulichen Maßnahmen auch größere Eingriffe im Bereich der Haustechnik. Die Tabelle ist zwingend auszufüllen.

12 12 Bewertung Referenzprojekt 1 Projektbezeichnung Auftraggeber (genaue Bezeichnung und Anschrift) Kriterien maximale Punkte erreichte Punkte Allgemeine Angaben (vom Bewerber auszufüllen) Vergleichbarkeit Modernisierung von: 7 Veranstaltungsgebäude für unterschiedliche Nutzungen z.b. Sport, Konzerte, Kongresse, etc. mit komplexen Anforderungen an Brandschutz, VStättVO, sowie Modernisierung der TGA 7 Gebäude von größerer Komplexität (z. B. Klinikbauten, Museen etc.) 7 Gebäude von mittlerer Komplexität (z. B. Gymnasien, Bildungseinrichtungen usw.) 4 Auftraggeber: 1 Öffentlicher AG 1 Privater AG 0 Referenzschreiben beigelegt: 1 Ja 1 Nein 0

13 13 Datum der Fertigstellung bereits selbst erbrachte Leistungsphasen HOAI 34 (LPH 2, 3, 4, 6, 7 jeweils 1 Pkt; LPH 5+8 jeweils 2 Pkte) Bauwerkskosten (KG ) (in Euro netto) bezogen auf die Modernisierung Mio 5 5 Mio - 7,9 Mio 3 bis 4,9 Mio 1 Honorarzone HOAI 35 4 HZ 5 4 HZ 4 2 HZ 3 0,5 Gesamtpunktzahl 30

14 14 Referenzprojekt 2 Vergleichbares realisiertes, im Bau befindliches oder beauftragtes Referenzprojekt 2 (Bewertung mit maximal 15 Punkten) Mindestanforderungen: Neubau und/oder Modernisierung Gewertet werden nur Projekte, bei denen es sich um einen Neubau und/oder eine Modernisierung handelt. Es ist ein Referenzschreiben für das Referenzprojekt als Anlage beizufügen Die unten aufgeführte Tabelle (Seite 15 und16) ist vom Bewerber auszufüllen Definition der Vergleichbarkeit: Die Vergleichbarkeit definiert sich durch den Neubau und/oder Modernisierung einer Sporthalle oder Mehrzweckhalle mit Schwerpunkt Sportnutzung, die Versammlungsstättenverordnung muss angewendet sein. Es gelten bei den Projekten hohe Anforderungen an den baulichen Brandschutz. Die Tabelle ist zwingend auszufüllen.

15 15 Bewertung Referenzprojekt 2 Projektbezeichnung Auftraggeber (genaue Bezeichnung und Anschrift) Kriterien maximale Punkte erreichte Punkte Allgemeine Angaben (vom Bewerber auszufüllen) Vergleichbarkeit Neubau und/oder Modernisierung von: 5 Sporthalle (Dreifeldhalle) oder Mehrzweckhalle mit Schwerpunkt Sport für mehr als 200 Personen (VStättVO) und komplexen Anforderungen an den Brandschutz 5 Zweifeld-/Einfeldhalle ohne Versammlungsstättenverordnung 3 Auftraggeber 1 öffentlicher AG 1 privater AG 0 Referenzschreiben beigelegt: 0,5 Ja 0,5 Nein 0

16 16 Datum der Fertigstellung , bereits selbst erbrachte Leistungsphasen HOAI 34 (LPH 2-8 jeweils 0,5 Pkte) BGF Neubau und/oder Modernisierung 3, m² m² m² m² m² m² m² 0,5 Gesamtpunktzahl 15

17 17 Hinweis zu den Anlagen 3.1 und 3.2 Referenzprojekte Projektbeschreibung in Wort und Bild (max. 2 DIN A3 Seiten pro Projekt). Es sind folgende Daten darzustellen: Anlage Referenzprojekt Bezeichnung (Name und Anschrift) 2. Vergleichbarkeit 3. Auftraggeber (genaue Bezeichnung und Anschrift) 4. Referenzschreiben des Auftraggebers (als Anlage) 5. Nennung des Datums des Baubeginns / der Fertigstellung 6. Angabe der bereits selbst erbrachten Leistungsphasen nach HOAI Bauwerkskosten des Projektes (KG nach DIN 276, netto EUR) 8. Angaben zur Honorarzone (HOAI 35) Anlage Referenzprojekt Bezeichnung (Name und Anschrift) 2. Vergleichbarkeit 3. Auftraggeber (genaue Bezeichnung und Anschrift) 4. Referenzschreiben des Auftraggebers (als Anlage) 5. Nennung des Datums des Baubeginns / der Fertigstellung 6. Angabe der bereits selbst erbrachten Leistungsphasen nach HOAI Größe des Projektes (Bruttogeschossfläche) Anmerkungen Die Referenzprojekte sind zu nummerieren und auf dem Referenzblatt mit der Nummer zu bezeichnen Wird das gleiche Projekt bei beiden Referenzblättern eingetragen, wird es nur einmal gewertet. Stadt Karlsruhe, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft 6. Dezember 2017

18 18 Anlage 4.0 Name des Büros/der Bürogemeinschaft gesetzlicher Vertreter Telefon, Telefax Anschrift (Straße, PLZ, Ort) TEILNAHMEERKLÄRUNG Verpflichtung zur Teilnahme Hiermit verpflichten sich die im Bewerbungsbogen aufgeführten, teilnahmeberechtigten Bewerber im Falle der direkten Auswahl oder der Auswahl durch das Los zur Teilnahme an dem Verhandlungsverfahren gemäß VgV für die Europahalle in Karlsruhe - Brandschutzkonzept und Modernisierung. Name / Ort / Datum / Unterschrift Name / Ort / Datum / Unterschrift Name / Ort / Datum / Unterschrift Name / Ort / Datum / Unterschrift Name / Ort / Datum / Unterschrift Name / Ort / Datum / Unterschrift

19 Versandaufkleber: Falls Sie den Teilnahmeantrag persönlich abgeben wollen: Abgabeort: Stadt Karlsruhe Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Zähringerstraße Karlsruhe Zimmer 301 Antrag auf Teilnahme an dem Verhandlungsverfahren gemäß VgV (Architekt): Europahalle in Karlsruhe - Brandschutzkonzept und Modernisierung. Bewerbungsschluss: Freitag, , Uhr (Eingangsstempel) Absender: Terminsache (bitte nicht öffnen) Stadt Karlsruhe Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Zähringerstraße Karlsruhe Für die Abgabe Ihres Teilnahmeantrages (auch bei persönlicher Abgabe) bitte dieses Blatt auf den Umschlag kleben.

An die Gemeinde Dielheim Hauptstraße Dielheim

An die Gemeinde Dielheim Hauptstraße Dielheim An die Gemeinde Dielheim Hauptstraße 37 69234 Dielheim Verhandlungsverfahren zur Vergabe öffentlicher Dienstleistungen gemäß VgV für die Sanierung und Erweiterung der Leimbachtalschule in Dielheim Objektplanung

Mehr

Neubau Aula mit Betreuungseinrichtung Senden-Wullenstetten. Leistungen: Objektplanung gemäß HOAI 34

Neubau Aula mit Betreuungseinrichtung Senden-Wullenstetten. Leistungen: Objektplanung gemäß HOAI 34 Vergabeverfahren nach 74,17 VgV - Bewerbungsformular Projekt: Neubau Aula mit Betreuungseinrichtung Senden-Wullenstetten Leistungen: Objektplanung gemäß HOAI 34 Aktenzeichen (falls vorhanden): Allgemeine

Mehr

Schlusstermin für den Eingang der schriftlichen Teilnahmeanträge bei THOMAS GRÜNINGER ARCHITEKTEN BDA ist der , bis Uhr.

Schlusstermin für den Eingang der schriftlichen Teilnahmeanträge bei THOMAS GRÜNINGER ARCHITEKTEN BDA ist der , bis Uhr. An: Thomas Grüninger Architekten BDA z.hd. Fr. Regine Kirves / Hr. Grüninger Havelstraße 16 D-64295 Darmstadt Deckblatt zum Bewerbungsbogen Nicht offener Realisierungswettbewerb gemäß RPW 2013 "Neubau

Mehr

Bewerbungsunterlagen für die Auswahl

Bewerbungsunterlagen für die Auswahl LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH Frau Monika Singer Fritz-Elsas-Straße 31 70174 Stuttgart (Adresse des Bewerbers) Projekt: hier: Nichtoffener städtebaulicher und freiraumplanerischer Wettbewerb

Mehr

Schlusstermin für den Eingang der schriflichten Teilnahmeanträge bei THOMAS GRÜNINGER ARCHITEKTEN BDA ist der , bis Uhr.

Schlusstermin für den Eingang der schriflichten Teilnahmeanträge bei THOMAS GRÜNINGER ARCHITEKTEN BDA ist der , bis Uhr. An: Thomas Grüninger Architekten BDA z.hd. Hr. Grüninger Herderstraße 17 D-64285 Darmstadt Deckblatt zum Bewerbungsbogen Nicht offener Realisierungswettbewerb gemäß RPW 2013 "Neubau der Feuer - und Rettungswache

Mehr

Sanierungstreuhand Ulm. in Ulm. Verhandlungsverfahren nach VOF. Freianlagenplanung / Stadtplanung / Verkehrsplanung. Bewerbungsunterlagen

Sanierungstreuhand Ulm. in Ulm. Verhandlungsverfahren nach VOF. Freianlagenplanung / Stadtplanung / Verkehrsplanung. Bewerbungsunterlagen Sanierungstreuhand Ulm Planungswettbewerb Umgestaltung Theodor-Heuss Heuss-Platz in Ulm Verhandlungsverfahren nach VOF Freianlagenplanung / Stadtplanung / Verkehrsplanung Bewerbungsunterlagen Bewerbungsfrist

Mehr

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB Hille Architekten + Stadtplaner BDA WBW Rathaus VG Pellenz Bahnhofstraße 23 55218 Ingelheim Nicht offener Realisierungswettbewerb Rathaus Verbandsgemeinde Pellenz in Plaidt BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB

Mehr

Nichtoffener städtebaulicher, freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit Ideenteil,

Nichtoffener städtebaulicher, freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit Ideenteil, (Adresse des/der Bewerber) LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH Herr Lutz Fricke Fritz-Elsas-Straße 31 70174 Stuttgart Projekt: hier: Nichtoffener städtebaulicher, freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb

Mehr

Bewerbungsformular für Architekten/innen. 1. Architekten/innen. 1.1 Bei natürlichen Personen: Name, Vorname

Bewerbungsformular für Architekten/innen. 1. Architekten/innen. 1.1 Bei natürlichen Personen: Name, Vorname Bewerbungsformular für Architekten/innen 1. Architekten/innen 1.1 Bei natürlichen Personen: Name, Vorname 1.2 Bei Personalgesellschaften und juristischen Personen - Name und Rechtsform der Gesellschaft

Mehr

TEILNAHMEANTRAG. Stadt Starnberg Planungswettbewerb Neubau Kinderhaus in Starnberg-Perchting. Ablauf der Bewerbungsfrist, am

TEILNAHMEANTRAG. Stadt Starnberg Planungswettbewerb Neubau Kinderhaus in Starnberg-Perchting. Ablauf der Bewerbungsfrist, am BewerberNr.:... 1) TEILNAHMEANTRAG Stadt Starnberg Planungswettbewerb Neubau Kinderhaus in Starnberg-Perchting Ablauf der Bewerbungsfrist, am 17.01.2017 bis 12:00 Uhr Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit

Mehr

Information zum Bewerbungsverfahren. bis zum , 13:00 Uhr. C4C competence for competitions achatzi dahms gbr Lützowstr.

Information zum Bewerbungsverfahren. bis zum , 13:00 Uhr. C4C competence for competitions achatzi dahms gbr Lützowstr. Bewerbungsunterlagen Eingangsdatum Eingangsnummer Projekt: Gestaltung der 1.700 qm großen Dauerausstellung für die Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung im Rahmen des Umbaus des Deutschlandhauses, Berlin

Mehr

Bewerbungsbogen Bewerberauswahl nach VgV

Bewerbungsbogen Bewerberauswahl nach VgV Seite 1 von 8 Bewerbungsbogen Bewerberauswahl nach VgV Architektonischer Realisierungswettbewerb "Neubau des LVR-Hauses am Ottoplatz" Lfd. Nummer Vor dem Ausfüllen des Bewerbungsbogens bitte die Erläuterungen

Mehr

Verhandlungsverfahren (VgV) Stadtverwaltung Düsseldorf Rechtsamt - Submissionsstelle - Brinckmannstraße Düsseldorf

Verhandlungsverfahren (VgV) Stadtverwaltung Düsseldorf Rechtsamt - Submissionsstelle - Brinckmannstraße Düsseldorf Absender Verhandlungsverfahren (VgV) Betrifft: Objektplanung Gebäude Schule Tersteegenstraße/ Felix-Klein-Straße --------------------------------------------------------------------------- Ablauf der Abgabefrist:

Mehr

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN Projekt: SektVO 2016/S 032-052306 Los 1 - Technische Ausrüstung gem. 55 HOAI, Bereich HLS (ALG 1-3) und ALG 8 Auftraggeberin: Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH Postfach 42 02 80 30662 Hannover PRÜFUNG

Mehr

Neubau Wohngebäude in München Freiham/Nord WA 4 Nord, WA 5.1 Nord, WA 5.2

Neubau Wohngebäude in München Freiham/Nord WA 4 Nord, WA 5.1 Nord, WA 5.2 Bestätigung Eingang (Auszufüllen von Drees & Sommer) An Drees & Sommer Herr Martin Bitter Geisenhausenerstr. 17 81379 München Datum: Uhrzeit: Unterschrift: Persönlich Per Post / Kurier (Schlusstermin 18.07.2016,

Mehr

1.0 Angaben zum Büro / zur Person. Hinweise für die Bewerbung:

1.0 Angaben zum Büro / zur Person. Hinweise für die Bewerbung: Bewerbung zur Teilnahme am Realisierungswettbewerb mit städtebaulichem und landschaftsplanerischem Ideenteil: Konzentration der Steuerverwaltung auf dem Areal Mars-, Deroy- und Arnulfstrasse in München

Mehr

Realisierungswettbewerb Neubau einer Stadtbibliothek in Rottenburg am Neckar

Realisierungswettbewerb Neubau einer Stadtbibliothek in Rottenburg am Neckar Bewerbungsbogen für die Teilnahme am Realisierungswettbewerb Neubau einer Stadtbibliothek in Rottenburg am Neckar beschränkt offenes Verfahren Wettbewerbsbetreuung und Vorprüfung Gerd Grohe, Freier Architekt

Mehr

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM AUSWAHLVERFAHREN

BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM AUSWAHLVERFAHREN BEWERBUNG ZUR TEILNAHME AM AUSWAHLVERFAHREN EINZELBEWERBUNG ARBEITSGEMEINSCHAFT (siehe Anlage 2) Bei Arbeitsgemeinschaften ist für jeden Teilnehmer ein gesonderter Bewerbungsbogen ausfüllen! BEWERBUNGSBOGEN

Mehr

Ausbau der Nonnenbachschule zum Primarschulhaus Kressbronn. Nicht offener Wettbewerb mit Auswahlverfahren

Ausbau der Nonnenbachschule zum Primarschulhaus Kressbronn. Nicht offener Wettbewerb mit Auswahlverfahren Bewerbungsbogen zur Teilnahme Ausbau der Nonnenbachschule zum Primarschulhaus Kressbronn Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße 26 70597 Stuttgart T 0711 769 639

Mehr

Errichtung eines 4-zügigen Gymnasiums Schmiedestraße Düsseldorf

Errichtung eines 4-zügigen Gymnasiums Schmiedestraße Düsseldorf Vergabeverfahren ARGE Architektur/TGA/Tragwerksplanung - Formale Prüfung nach Ausschlusskriterien Bewerber / Kriterium Verweis Bieter 1 Bieter 2 Bieter 3 Bieter 4 Bieter 5 Bieter Bieter 7 laufende Nummer,

Mehr

Formblätter zur Bewerbung_BEWERBERGEMEINSCHAFT

Formblätter zur Bewerbung_BEWERBERGEMEINSCHAFT Staatsbetrieb Sächs. Immobilien- und Baumanagement Niederlassung Chemnitz Eingangsstempel Zentrale Vergabestelle Brückenstraße 12 09111 Chemnitz Kennwort: WB Aktienspinnerei Chemnitz Bewerber: Bewerbung

Mehr

Bewerbungsbogen zur Teilnahme. VOF-Verfahren Sanierung Uhland-Gymnasium, Tübingen. Architektenleistungen gem. HOAI 2013 LPH 3-9

Bewerbungsbogen zur Teilnahme. VOF-Verfahren Sanierung Uhland-Gymnasium, Tübingen. Architektenleistungen gem. HOAI 2013 LPH 3-9 Bewerbungsbogen zur Teilnahme VOF-Verfahren Sanierung Uhland-Gymnasium, Tübingen Architektenleistungen gem. HOAI 2013 LPH 3-9 Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße

Mehr

Nicht offener Wettbewerb mit Auswahlverfahren

Nicht offener Wettbewerb mit Auswahlverfahren Bewerbungsbogen zur Teilnahme Brühläcker Konstanz-Dettingen Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße 26 70597 Stuttgart T 0711 769 639 30 F 0711 769 639 31 E wettbewerb@kohlergrohe.de

Mehr

Sanierung/Umbau/Erweiterung Gemeinschaftsschule Sachsenheim

Sanierung/Umbau/Erweiterung Gemeinschaftsschule Sachsenheim LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH Frau Monika Singer Fritz-Elsas-Straße 31 70174 Stuttgart (Adresse des/der Bewerbers) Projekt: Sanierung/Umbau/Erweiterung Gemeinschaftsschule Sachsenheim hier:

Mehr

Bewerbungsbogen zur Teilnahme. VOF-Verfahren Sanierung Eberhard-Bauer-Halle, Esslingen. Architektenleistungen gem.

Bewerbungsbogen zur Teilnahme. VOF-Verfahren Sanierung Eberhard-Bauer-Halle, Esslingen. Architektenleistungen gem. Bewerbungsbogen zur Teilnahme VOF-Verfahren Sanierung Eberhard-Bauer-Halle, Esslingen Architektenleistungen gem. HOAI 2013 LPH 1-9 Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße

Mehr

MITARBEITERPROFILE ORGANIGRAMM

MITARBEITERPROFILE ORGANIGRAMM ANLAGE zum Bewerbungsbogen Teil IV Punkt 4.3.2 Zusätzliche Angaben zum für die Ausführung des Auftrags verantwortlichen Personal MITARBEITERPROFILE ORGANIGRAMM Vorgesehene Projektorganisation - Organigramm

Mehr

ANTRAG AUF TEILNAHME AM VERHANDLUNGSVERFAHREN (BEWERBUNGSBOGEN)

ANTRAG AUF TEILNAHME AM VERHANDLUNGSVERFAHREN (BEWERBUNGSBOGEN) ANTRAG AUF TEILNAHME AM VERHANDLUNGSVERFAHREN (BEWERBUNGSBOGEN) für das Projekt: Neubau eines 6-zügigen Gymnasiums mit 3-fach-Sporthalle und Tiefgarage am Salzsenderweg in 81927 München Bewerbung für folgende

Mehr

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix

Teilnahmebedingungen. Bewertungsmatrix Bewertungsmatri III.1.) Teilnahmebedingungen Bewerbung vom: III.1.1. Formale Ausschlussgründe / Mindestkriterien ja nein III.1.1.a. Erfolgte fristgerechter Eingang der Unterlagen beim Auftraggeber (VgV

Mehr

Sanierung und Erweiterung der Schwimmhalle Mitte in Leipzig Verhandlungsverfahren zur Vergabe der Objekt- und Freianlagenplanung ab LP 4

Sanierung und Erweiterung der Schwimmhalle Mitte in Leipzig Verhandlungsverfahren zur Vergabe der Objekt- und Freianlagenplanung ab LP 4 Bewerbungsbogen Registrierung AG: Eingangsdatum: Einzureichen bis 09.06.2016 bei: Funke Management und Bauberatung Holbeinstr. 31 04229 Leipzig Eingangsnummer: Projektbezeichnung: Sanierung und Erweiterung

Mehr

Bewerbungsformular Klinikum Passau Umbau und Instandsetzung St. Josef-Spital Maierhof

Bewerbungsformular Klinikum Passau Umbau und Instandsetzung St. Josef-Spital Maierhof Bewerbungsformular Klinikum Passau Umbau und Instandsetzung St. Josef-Spital Maierhof VOF-Verfahren Planungsleistungen nach 34 HOAI, Leistungsphasen 2-9 Verbindliche Hinweise zum Ausfüllen des Bewerbungsformulars

Mehr

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN

PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN Projekt: Auftraggeber: SANIERUNG, UMBAU UND ERWEITERUNG DER HISTORISCHEN REITHALLE IN EUTIN Stadt Eutin Fachbereich Bauen Lübecker Straße 17 23701 Eutin PRÜFUNG DER EINGEREICHTEN BEWERBUNGEN durch die

Mehr

VOF Ausschreibung - Hydraulische Berechnungen im TBG 321-3

VOF Ausschreibung - Hydraulische Berechnungen im TBG 321-3 HWGK - TBG321-3 - Prüf- und sbogen Stand: 23.01.2014 Seite 1 von 8 I S T W PLANUNGSGESELLSCHAFT mbh Stand: 23.01.2014 Regierungspräsidium Freiburg Erstellung von Hochwassergefahrenkarten in Baden-Württemberg

Mehr

Bewerbungsbogen zur Teilnahme Planungskonkurrenz Katholische Kindertagesstätte Mariä Himmelfahrt Reutlinger Straße 6 Stuttgart - Degerloch

Bewerbungsbogen zur Teilnahme Planungskonkurrenz Katholische Kindertagesstätte Mariä Himmelfahrt Reutlinger Straße 6 Stuttgart - Degerloch Bewerbungsbogen zur Teilnahme Planungskonkurrenz Katholische Kindertagesstätte Mariä Himmelfahrt Reutlinger Straße 6 Stuttgart - Degerloch Beschränkt offenes Verfahren mit Auswahlverfahren Verfahrensbetreuung

Mehr

Dokumentenvorlage zum Teilnahmewettbewerb. Lieferung von Chemikalien im Versorgungsgebiet der KWL Rahmenvereinbarung

Dokumentenvorlage zum Teilnahmewettbewerb. Lieferung von Chemikalien im Versorgungsgebiet der KWL Rahmenvereinbarung Dokumentenvorlage zum Teilnahmewettbewerb Lieferung von Chemikalien im Versorgungsgebiet der KWL Rahmenvereinbarung 2016-2020 Die nachfolgenden Dokumente stellen eine Hilfe zur Vereinfachung der Bewerbungsunterlagen

Mehr

(Bewertungsergebnis max. 5 Punkte: Bei Bewerbergemeinschaft: Ermittlung der Summe aus den Ergebnissen der einzelnen Mitglieder der BG;

(Bewertungsergebnis max. 5 Punkte: Bei Bewerbergemeinschaft: Ermittlung der Summe aus den Ergebnissen der einzelnen Mitglieder der BG; Projekt DigiNet im BayStMI - Generalplanerauftrag ANLAGE - Auswahlkriterien - Auswahlverfahren Legende: KG = Kriteriengruppe K = Kriterium BG = Bietergemeinschaft HU = Hauptunternehmer SU = Unterauftragnehmer

Mehr

bevollmächtigter Vertreter der Arge / Verfasser

bevollmächtigter Vertreter der Arge / Verfasser Bewerber- Erklärung im vorgeschalteten Teilnahmewettbewerb für das EU-weite Verhandlungsverfahren " Wohnen an der Landesgartenschau" (zutreffendes ausfüllen: Bauträger und Architekturbüro getrennt) Bauträger

Mehr

max. Punkte erreichte Punkte Anmerkungen bzw. Begründung

max. Punkte erreichte Punkte Anmerkungen bzw. Begründung Maßnahme: Ersatzneubau Grundschule Camerloher Str. 0 in München Leistung: Objektplanung Freianlagen nach HOAI Leistungsphasen - Ja Nein Anmerkungen (ggf. Nachforderung) Fristgerechter Eingang der Bewerbung

Mehr

Neubau Gemeinschaftsschule Wenigenjena

Neubau Gemeinschaftsschule Wenigenjena Bewerbungsformular zum Teilnahmeantrag Verhandlungsverfahren zur Vergabe öffentlicher Dienstleistungen gemäß Vergabeordnung für freiberufliche Leistungen (VOF) Neubau Gemeinschaftsschule Wenigenjena Bewerbung

Mehr

Bewerbungsbogen für das Verhandlungsverfahren nach SektVO

Bewerbungsbogen für das Verhandlungsverfahren nach SektVO Bewerbungsbogen für das Verhandlungsverfahren nach SektVO Projekt: Umbau eines denkmalgeschützten Bestandsgebäudes für die Nutzung als Büro- und Werkstatt-/Lagerflächen Leistungen: Los 2 Technische Ausrüstung

Mehr

Name des Büros. Ansprechpartner

Name des Büros. Ansprechpartner Adresse: Straße: PLZ/ Ort: Land: Telefon: Fax: E-Mail: Internetadresse: Bearbeitende Niederlassung Weitere Niederlassungen Gründungsdatum des Büros Ansprechpartner Telefon: E-Mail: 2009 GBM, Essen Seite

Mehr

Auswahlkriterien in Wettbewerben und VOF-Vergabeverfahren. Less is more. Was? Wann?

Auswahlkriterien in Wettbewerben und VOF-Vergabeverfahren. Less is more. Was? Wann? Auswahlkriterien in Wettbewerben und VOF-Vergabeverfahren Less is more Was? Wann? 1 2 Grundsätze (1) Aufträge werden an fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Unternehmen vergeben. Fachkunde Leistungsfähigkeit

Mehr

VOF Art der geforderten Erklärungen und Nachweise Erklärung des Bewerbers J/N *)

VOF Art der geforderten Erklärungen und Nachweise Erklärung des Bewerbers J/N *) Auftraggeber Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos St.-Wolfgangs-Platz 10, D-81669 München Eingang des Bewerbungsbogens: Bewerber-Nr.: fristgerecht Bemerkungen Bitte die hinterlegten Felder ausfüllen

Mehr

Vergabe von Dienstleistungen gem. der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen - VOF -

Vergabe von Dienstleistungen gem. der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen - VOF - Vergabe von Dienstleistungen gem. der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen - VOF - HIRTHE BDA Stadtplaner Schienerbergweg 27 88048 Friedrichshafen Nr. Eingangsstempel B Technische Ausrüstung,

Mehr

Grundlage für die Bewertung Ihrer Bewerbung sind die Angaben im Bewerbungsformular in Verbindung mit den dazugehörigen Anlagen.

Grundlage für die Bewertung Ihrer Bewerbung sind die Angaben im Bewerbungsformular in Verbindung mit den dazugehörigen Anlagen. Bewerber für Architektenleistungen gemäß 33 in Verbindung mit Anlage 11 HOAI (Objektplanung für Gebäude) Ansprechpartner/in: Randolf Margull Wildenbruchstraße 15 07745 Jena 03641 675 100 Fax: 03641 675

Mehr

Wettbewerb»Erweiterung Josef Albers Museum Quadrat«in Bottrop

Wettbewerb»Erweiterung Josef Albers Museum Quadrat«in Bottrop Die Unterlagen sind zu richten an: Stadt Bottrop Fachbereich Tiefbau und Stadterneuerung Zentrale Vergabestelle Stichwort:»Wettbewerb Erweiterung Josef-Albers Museum Quadrat«Ernst-Wilczok-Platz 2 46236

Mehr

Freihändige Vergabe mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb für die Übersetzung Unternehmenskommunikation

Freihändige Vergabe mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb für die Übersetzung Unternehmenskommunikation Teilnehmer des Öffentlichen Teilnahmewettbewerbs Frankfurt/Main, den 01.09.2016 Anschreiben zum Öffentlichen Teilnahmewettbewerb (zum Verbleib beim Teilnehmer bestimmt) Freihändige Vergabe mit Öffentlichem

Mehr

Vergabe von Dienstleistungen gem. der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen - VOF - Bewerbungsbogen Architektenleistungen

Vergabe von Dienstleistungen gem. der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen - VOF - Bewerbungsbogen Architektenleistungen Vergabe von Dienstleistungen gem. der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen - VOF - Nr. Eingangsstempel Bewerbungsbogen Architektenleistungen Bürobezeichnung: Projekt: Neubau 2-Feldsporthalle

Mehr

BEWERBUNGSBOGEN. Bewerber (Architekt) Straße. PLZ + Ort. Tel.-Nr

BEWERBUNGSBOGEN. Bewerber (Architekt) Straße. PLZ + Ort. Tel.-Nr (in Anlehnung an die VOF. Ein Anspruch auf Verhinderung der Auftragsvergaben im Wege des Primärrechtschutzes besteht nicht, da die Vergabe unterhalb des Schwellenwertes des 100 Abs.1 GWB liegt.) Eingang

Mehr

Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus und senden es fristgerecht mit zugehörigen Anlagen unterschrieben zurück an:

Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus und senden es fristgerecht mit zugehörigen Anlagen unterschrieben zurück an: Sehr geehrte Damen und Herren, für Ihre Bewerbung zur Teilnahme Vergabeverfahren für die ausgeschriebene Leistung haben Sie zwingend das nachfolgende Bewerbungsformular zu verwenden. Änderungen in den

Mehr

Wohnbau Sintstraße Linz"

Wohnbau Sintstraße Linz An den GWG Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Linz Eisenhandstraße 30 A-4021 Linz Teilnahmeantrag im Wohnbau Sintstraße Linz" Wir beantragen die Teilnahme am oben angeführten Wettbewerb im Bewerberkreis

Mehr

Bewerbungsbogen. Antrag auf Teilnahme am Bewerbungsverfahren gem. VOF Deckblatt. Klinikum Landau - Südliche Weinstraße GmbH

Bewerbungsbogen. Antrag auf Teilnahme am Bewerbungsverfahren gem. VOF Deckblatt. Klinikum Landau - Südliche Weinstraße GmbH Bewerbungsbogen Antrag auf Teilnahme am Bewerbungsverfahren gem. VOF Deckblatt Projekt: Klinikum Landau Südliche Weinstraße GmbH Aufstockung und Umstrukturierung des Bettenhauses der Klinik Bad Bergzabern

Mehr

NEUES WOHNEN IN CHORWEILER-NORD

NEUES WOHNEN IN CHORWEILER-NORD Nichtoffener Wettbewerb nach der Richtlinie für Planungswettbewerbe (RPW 2013) Bewerbung auf Teilnahme am Wettbewerb Lostopf A: erfahrenes Büro Lostopf B: junges Büro Bewerbung als Einzelbewerber Bietergemeinschaft

Mehr

Land Berlin (Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin) c/o BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH Warschauer Str. 41/42

Land Berlin (Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin) c/o BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH Warschauer Str. 41/42 Veröffentlichung einer Bekanntmachung nach VOB/ A 1.) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle) Name Straße PLZ; Ort Telefon Telefax E-Mail Land Berlin (Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin) c/o

Mehr

Bewerbungsbogen zur Vergabe von freiberuflichen Leistungen in Anlehnung an das VOF Verfahren

Bewerbungsbogen zur Vergabe von freiberuflichen Leistungen in Anlehnung an das VOF Verfahren Bewerbungsbogen zur Vergabe von freiberuflichen Leistungen in Anlehnung an das VOF Verfahren Öffentlicher Auftraggeber: Land Berlin vertreten durch das Umwelt- und Naturschutzamt, Bezirksamt Lichtenberg

Mehr

Deutschland-Stutensee: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden 2014/S Auftragsbekanntmachung.

Deutschland-Stutensee: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden 2014/S Auftragsbekanntmachung. 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:159847-2014:text:de:html Deutschland-Stutensee: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden 2014/S 091-159847

Mehr

Wettbewerb Campus der Hochschule für Musik und Tanz in Köln Fragen zur Wettbewerbsbewerbung, V4_Stand

Wettbewerb Campus der Hochschule für Musik und Tanz in Köln Fragen zur Wettbewerbsbewerbung, V4_Stand Wettbewerb Campus der Hochschule für Musik und Tanz in Köln Fragen zur Wettbewerbsbewerbung, V4_Stand 27.11.2014 1. Fragen zur EU-Bekanntmachung EU-Bekanntmachung, III.2 Angaben zu einem besonderen Berufsstand,

Mehr

Architektenkammer Baden-Württemberg Ingenieurkammer Baden-Württemberg. Körperschaften des öffentlichen Rechts 09. 09. 2009

Architektenkammer Baden-Württemberg Ingenieurkammer Baden-Württemberg. Körperschaften des öffentlichen Rechts 09. 09. 2009 Körperschaften des öffentlichen Rechts 09. 09. 2009 Um bürokratischen Exzessen entgegenzuwirken, wurde auf Initiative der zusammen mit der ein Leitfaden entwickelt für die Durchführung von Vergabeverfahren

Mehr

Salzlandkreis. Kreishaus 4 Bernburg. Aufgabenstellung für Teilnahmeanträge zu einer Vertragsverhandlung

Salzlandkreis. Kreishaus 4 Bernburg. Aufgabenstellung für Teilnahmeanträge zu einer Vertragsverhandlung Salzlandkreis Kreishaus 4 Bernburg Aufgabenstellung für Teilnahmeanträge zu einer Vertragsverhandlung Vergabeverfahren für freiberufliche Leistungen unterhalb der Schwellenwerte Auftraggeber: Salzlandkreis

Mehr

Eignungsprüfung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit)

Eignungsprüfung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) Seite 1 von 5 Eignungsprüfung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) Hinweis für Bewerber- und Bietergemeinschaften: Diese werden wie Einzelbewerber/-bieter behandelt. Die Zuverlässigkeit

Mehr

Teil C: Bewertungskriterien Teilnahmewettbewerb

Teil C: Bewertungskriterien Teilnahmewettbewerb Teil C: Bewertungskriterien Teilnahmewettbewerb Bezeichnung der Vergabemaßnahme: Verfahren: Auftraggeber: Umsetzung Meldewesenanforderungen FINREP und AnaCredit Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb

Mehr

Bei Investorengemeinschaften müssen alle Teilnehmer separat die Bewerbererklärung ausfüllen. /Ort / Datum

Bei Investorengemeinschaften müssen alle Teilnehmer separat die Bewerbererklärung ausfüllen. /Ort / Datum Bewerber- Erklärung im 2-phasigen Verfahren zur Grundstücksveräußerung " Wohnen an der Landesgartenschau" (zutreffendes ausfüllen: Investor / Investorengemeinschaft und Architekturbüro getrennt) Investor

Mehr

VOF-Verfahren Neubau FOS/BOS Ingolstadt. Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedanken uns für Ihr Interesse an o.g. Vergabeverfahren.

VOF-Verfahren Neubau FOS/BOS Ingolstadt. Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedanken uns für Ihr Interesse an o.g. Vergabeverfahren. Informationen zur Teilnahme am VOF-Verfahren Leistungen der Tragwerksplanung nach HOAI 51, LPh. 1-6 Bekanntmachung Nr. 2016/S 065-113047 Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedanken uns für Ihr Interesse

Mehr

Gemeinde Schallstadt. Nichtoffener Planungswettbewerb (VOF/RPW) Neubau Rathaus. Vorgaben und Informationen zur Bewerbung am TEILNAHMEWETTBEWERB

Gemeinde Schallstadt. Nichtoffener Planungswettbewerb (VOF/RPW) Neubau Rathaus. Vorgaben und Informationen zur Bewerbung am TEILNAHMEWETTBEWERB Vorgaben und Informationen zur Bewerbung am TEILNAHMEWETTBEWERB Nichtoffener Planungswettbewerb (VOF/RPW) TEILNAHMEWETTBEWERB Auftraggeber: Gemeinde Schallstadt Bürgermeisteramt Schallstadt Kirchstraße

Mehr

1. Auftraggeber. 2. Beschreibung des Projekts. 3. Art des Verfahrens

1. Auftraggeber. 2. Beschreibung des Projekts. 3. Art des Verfahrens Vergabe von Fachplanerleitungen: Fachplanung HLS (Heizung Lüftung Sanitär) Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Alzey Maßnahmennummer 12610 Vergabenummer 2015-03 1. Auftraggeber Stadt Alzey vertreten

Mehr

Wettbewerbsbekanntmachung Wohnen am Alexanderplatz in Berlin. Dieser Wettbewerb fällt nicht unter die Richtlinie 200/18/EG oder der GRW

Wettbewerbsbekanntmachung Wohnen am Alexanderplatz in Berlin. Dieser Wettbewerb fällt nicht unter die Richtlinie 200/18/EG oder der GRW Wettbewerbsbekanntmachung Wohnen am Alexanderplatz in Berlin Dieser Wettbewerb fällt nicht unter die Richtlinie 200/18/EG oder der GRW Auftraggeber: bauart zweite Beteiligungs GmbH & Co. Georgenkirchstr.

Mehr

F 1 Angaben zum Bewerber/ den Unternehmen der Bewerbergemeinschaft. 1. Für den Teilnahmeantrag eines Bieters bitte nachfolgende Tabelle ausfüllen:

F 1 Angaben zum Bewerber/ den Unternehmen der Bewerbergemeinschaft. 1. Für den Teilnahmeantrag eines Bieters bitte nachfolgende Tabelle ausfüllen: F 1 Angaben zum Bewerber/ den Unternehmen der Bewerbergemeinschaft 1. Für den Teilnahmeantrag eines Bieters bitte nachfolgende Tabelle ausfüllen: Name des Bieters Gesellschaftsstruktur und ggf. Konzernzugehörigkeit

Mehr

Bauaufträge Freihändige Vergabe nach Öffentlichem Teilnahmewettbewerb

Bauaufträge Freihändige Vergabe nach Öffentlichem Teilnahmewettbewerb Bauaufträge Freihändige Vergabe nach Öffentlichem Teilnahmewettbewerb Nationale Bekanntmachung a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Auftraggeber: Gemeinde Lemwerder Herr Dickel Stedinger Straße

Mehr

Nichtoffenes Verfahren nach (VOB/A) Neubau Gymnasium Diedorf -Holzbau- Teilnahmeantrag öffentlicher Teilnahmewettbewerb Wertungskriterien

Nichtoffenes Verfahren nach (VOB/A) Neubau Gymnasium Diedorf -Holzbau- Teilnahmeantrag öffentlicher Teilnahmewettbewerb Wertungskriterien Nichtoffenes Verfahren nach (VOB/A) Neubau Gymnasium Diedorf -Holzbau- Teilnahmeantrag öffentlicher Teilnahmewettbewerb Wertungskriterien Hinweise: Bitte zutreffendes ausfüllen bzw. ankreuzen und die entsprechenden

Mehr

Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb Erweiterung des Müllbunkers im Müllheizkraftwerk Ulm Donautal

Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb Erweiterung des Müllbunkers im Müllheizkraftwerk Ulm Donautal Vergabestelle Zweckverband TAD Siemensstraße 1 89079 Ulm An den Bewerber Ulm, Dezember 2016 INFORMATIONEN ZUM ANTRAG AUF TEILNAHME AM VERHANDLUNGSVERFAHREN (BEWERBUNGSBOGEN) Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb

Mehr

Ausschreibung Kampagne Pflegestärkungsgesetze 2014 ff. Kontaktdaten des vertretungsberechtigten Ansprechpartners im weiteren Verfahren

Ausschreibung Kampagne Pflegestärkungsgesetze 2014 ff. Kontaktdaten des vertretungsberechtigten Ansprechpartners im weiteren Verfahren Anhang b zu den erläuternden Unterl. Ausschreibung Kampagne Pflegestärkungsgesetze 2014 ff. AZ.: LS4-15712-2014 Vordruck I Kontaktdaten des vertretungsberechtigten Ansprechpartners im weiteren Verfahren

Mehr

ANTRAG AUF TEILNAHME AM VERHANDLUNGSVERFAHREN - BEWERBUNGSBOGEN

ANTRAG AUF TEILNAHME AM VERHANDLUNGSVERFAHREN - BEWERBUNGSBOGEN VgV- Verfahren - Generalsanierung der Edmund-Grom-Grund-+ Mittelschule, Hohenroth Ingenieurplanung nach 53 HOAI, Lph 3 und 5-9 ANTRAG AUF TEILNAHME AM VERHANDLUNGSVERFAHREN - BEWERBUNGSBOGEN Für das Projekt

Mehr

Nr September Jahrgang. Inhaltsverzeichnis: Seite: 1. Nachruf Hecke Benno 267

Nr September Jahrgang. Inhaltsverzeichnis: Seite: 1. Nachruf Hecke Benno 267 Amtsblatt Landkreis Straubing-Bogen Heimat des Bayerischen Rautenwappens - Sprechzeiten: Mo. bis Fr. 7.45 bis 12.00 Uhr, Mo. bis Mi. 13.00 bis 16.00 Uhr, Do. bis 17.00 Uhr KFZ-Zulassung und Führerscheinstelle:

Mehr

Deutschland-Wangen im Allgäu: Dienstleistungen von Architekturund Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2017/S

Deutschland-Wangen im Allgäu: Dienstleistungen von Architekturund Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2017/S 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:24896-2017:text:de:html -Wangen im Allgäu: Dienstleistungen von Architekturund Ingenieurbüros sowie planungsbezogene

Mehr

Stadt Bietigheim-Bissingen. VOF-Auswahlverfahren Tragwerksplanung Neubau (Ball-)Sporthalle

Stadt Bietigheim-Bissingen. VOF-Auswahlverfahren Tragwerksplanung Neubau (Ball-)Sporthalle Stadt Bietigheim-Bissingen VOF-Auswahlverfahren Tragwerksplanung Stand: 11.August 2014 Stadtplan Quelle: Stadt Bietigheim-Bissingen Übersicht Termine Standort Ballsporthalle 2 TEI LNAHMEWETTB EWER B Bekanntmachung

Mehr

e121 (Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung) Stand April 2016 Vergabestelle:

e121 (Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung) Stand April 2016 Vergabestelle: Vergabestelle: Gemeinde Noer vertreten durch das Amt Dänischenhagen Sturenhagener Weg 14 24229 Dänischenhagen Tel.: 04349 809 305 Fax: 04349 809 925 email: info@amt-daenischenhagen.de Datum: 13.09.2016

Mehr

Bewertungsschema Klinikum Passau Neubau Bettenhaus, 6. Bauabschnitt. VOF-Verfahren Architektenleistungen nach 34 HOAI, Leistungsphasen 2-9

Bewertungsschema Klinikum Passau Neubau Bettenhaus, 6. Bauabschnitt. VOF-Verfahren Architektenleistungen nach 34 HOAI, Leistungsphasen 2-9 Bewertungsschema Klinikum Passau Neubau Bettenhaus, 6. Bauabschnitt VOF-Verfahren Architektenleistungen nach HOAI, Leistungsphasen -9 B. Ziffer - Der Bewerber muss die geforderten Angaben und Erklärungen

Mehr

Deutschland-Göttingen: Dienstleistungen von Architekturund Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2017/S Auftragsbekanntmachung

Deutschland-Göttingen: Dienstleistungen von Architekturund Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2017/S Auftragsbekanntmachung 1 / 7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:39492-2017:text:de:html Deutschland-Göttingen: Dienstleistungen von Architekturund Ingenieurbüros sowie planungsbezogene

Mehr

Nichtoffener Realisierungswettbewerb ( Generalplanerwettbewerb ) Neubau Technisches Rathaus Mannheim

Nichtoffener Realisierungswettbewerb ( Generalplanerwettbewerb ) Neubau Technisches Rathaus Mannheim Teilnahmewettbewerb n- Katalog Stand: 15.01.16 Aktualisierung seit 12.01.2016: n 47-52 Zuordnung der 1 Anlage 1.1 Ist Anlage 1.1 in mehreren Exemplaren durch alle Teilnehmer der Bewerbergemeinschaft zu

Mehr

Teilnahmeantrag für den vorgeschalteten öffentlichen Teilnahmewettbewerb zu Vergabe-Nr.:

Teilnahmeantrag für den vorgeschalteten öffentlichen Teilnahmewettbewerb zu Vergabe-Nr.: Teilnahmeantrag für den vorgeschalteten öffentlichen Teilnahmewettbewerb zu Vergabe-Nr.: 50-001-2015 Bezeichnung der Leistung: Handels- und haushaltsrechtliche Jahresabschlussprüfung 2015 bis längstens

Mehr

Deutschland-Kirchheim: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden 2016/S Wettbewerbsbekanntmachung

Deutschland-Kirchheim: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden 2016/S Wettbewerbsbekanntmachung ABl/S S151 1 / 6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://tedeuropaeu/udl?uri=ted:notice:273580-2016:text:de:html Deutschland-Kirchheim: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden 2016/S

Mehr

Wettbewerb Umbau und Erweiterung zum Justizzentrum Schweinfurt

Wettbewerb Umbau und Erweiterung zum Justizzentrum Schweinfurt Teilnahmeantrag Wettbewerb (VOF und RPW) Eingang der Bewerbung:.... Bewerber-Nr.:... Bek. im Supplement des Amtsblatts der EU vom 13.04.2016 Nr. 2016/S 072-126547 Maßnahme Baumaßnahme zur Unterbringung

Mehr

Ich/wir erkläre(n) entsprechend des 6 VOL/A (Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Ausgabe 2009):

Ich/wir erkläre(n) entsprechend des 6 VOL/A (Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Ausgabe 2009): Eignungskriterien Die Bieterin / der Bieter hat mit der Abgabe des Angebots folgende Anforderungen an die Eignung (Fachkunde, Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit) zu erfüllen: Eigenerklärung Ich/wir erkläre(n)

Mehr

Deutschland-Marktheidenfeld: Dienstleistungen von Architekturbüros 2014/S 127-227113. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Marktheidenfeld: Dienstleistungen von Architekturbüros 2014/S 127-227113. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/9 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:227113-2014:text:de:html Deutschland-Marktheidenfeld: Dienstleistungen von Architekturbüros 2014/S 127-227113 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Deutschland-Mainz: Finanz- und Versicherungsdienstleistungen 2015/S 022-036119. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Mainz: Finanz- und Versicherungsdienstleistungen 2015/S 022-036119. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:36119-2015:text:de:html Deutschland-Mainz: Finanz- und Versicherungsdienstleistungen 2015/S 022-036119 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Bewertungsmatrix Teilnahmewettbewerb Vergabe - V

Bewertungsmatrix Teilnahmewettbewerb Vergabe - V 0 I 1. Angaben zur Eignung Mindestanforderungen: Einzureichende Unterlagen (Eigenerklärungen) liegen inhaltlich korrekt und vollständig ausgefüllt vor: Eigenerklärung zur Ausbildungsförderung Eigenerklärung

Mehr

Onlinedatum: Freiberufliche Leistungen - Schulsanierung

Onlinedatum: Freiberufliche Leistungen - Schulsanierung Onlinedatum: 25.07.2016 Freiberufliche Leistungen - Schulsanierung Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen Richtlinie 2014/24/EU Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber I.1) Name und Adressen Eigenbetrieb

Mehr

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung 1. Auftraggeber Name: Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie Straße: Weinberg 3 PLZ: 06120 Ort: Halle (Saale) Telefonnummer +49 345/5582-1613 Telefaxnummer +49

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedanken uns für Ihr Interesse an o.g. Vergabeverfahren.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedanken uns für Ihr Interesse an o.g. Vergabeverfahren. Informationen zur Teilnahme am VOF-Verfahren Neubau eines Feuerwehrhauses in Obergermaringen Leistungen der Objektplanung nach HOAI 35, LPh. 1-5 bzw. 6-9 Bekanntmachung Nr. 2016/S 051-085395 Sehr geehrte

Mehr

Die neue Vergabeverordnung

Die neue Vergabeverordnung 1 Inhaltsübersicht Abschnitt 1 Allgemeine Bestimmungen und Kommunikation Unterabschnitt 1 Allgemeine Bestimmungen 3 Schätzung des Auftragswerts Unterabschnitt 2 Kommunikation Abschnitt 2 Vergabeverfahren

Mehr

Ingenieurkammer Baden-Württemberg Postfach Stuttgart

Ingenieurkammer Baden-Württemberg Postfach Stuttgart F:\windoc\APL2\Praequalifikation\Endgueltige_Dokumente_Oktober_2016\pq_antrag.docx Ingenieurkammer Baden-Württemberg Postfach 102412 70020 Stuttgart Ingenieurkammer Baden-Württemberg Körperschaft des öffentlichen

Mehr

ARCHITEKTENVERTRAG FÜR FREIANLAGEN

ARCHITEKTENVERTRAG FÜR FREIANLAGEN ARCHITEKTENVERTRAG FÜR FREIANLAGEN Zwischen dem Bauherrn: Stadt Burg, In der Alten Kaserne 2, 39288 Burg ggf. vertreten durch: den Bürgermeister, Herrn Rehbaum - nachfolgend Bauherr genannt - und dem Landschaftsarchitekten,

Mehr

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung 1. Auftraggeber Name: Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie Straße: Weinberg 3 PLZ: 06120 Ort: Halle (Saale) Telefonnummer +49 345/5582-1613 Telefaxnummer +49

Mehr

Anlage 1.2 zur AVU Teilnahmewettbewerb. Mustertabellen zum Formblatt Teilnahmeantrag

Anlage 1.2 zur AVU Teilnahmewettbewerb. Mustertabellen zum Formblatt Teilnahmeantrag Mustertabellen zum Formblatt Teilnahmeantrag Mustertabelle III.1.2.2): Angabe des Umsatzes des Wirtschaftsteilnehmers in den Leistungselementen PO, PT, B, TGM und IGM in den letzten drei abgeschlossenen

Mehr

Vergabe-Leitfaden. Inhaltsübersicht. Stand: 29.07.2014. 1 Allgemeine Erläuterungen 2

Vergabe-Leitfaden. Inhaltsübersicht. Stand: 29.07.2014. 1 Allgemeine Erläuterungen 2 Stand: 29.07.2014 Vergabe-Leitfaden Inhaltsübersicht 1 Allgemeine Erläuterungen 2 1.1 Einführung 2 1.2 Form des Angebotes 2 1.3 Nebenangebote 2 1.4 Übersendung des Angebotes 3 1.5 Zustelladresse 3 1.6

Mehr

Deutschland-Landsberg am Lech: Planungsleistungen für Brücken 2016/S Wettbewerbsbekanntmachung

Deutschland-Landsberg am Lech: Planungsleistungen für Brücken 2016/S Wettbewerbsbekanntmachung ABl/S S121 1 / 6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://tedeuropaeu/udl?uri=ted:notice:215534-2016:text:de:html Deutschland-Landsberg am Lech: Planungsleistungen für Brücken 2016/S 121-215534

Mehr

Deutschland-Mainz: Softwareprogrammierung und -beratung 2016/S Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Mainz: Softwareprogrammierung und -beratung 2016/S Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:65552-2016:text:de:html Deutschland-Mainz: Softwareprogrammierung und -beratung 2016/S 040-065552 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Ausschreibung Programmierung einer Software zur digitalen Schülerbeteiligung für politik-digital e.v.

Ausschreibung Programmierung einer Software zur digitalen Schülerbeteiligung für politik-digital e.v. Bekanntmachung Berlin, 15.01.2015 Ausschreibung für einen Dienstleistungsauftrag Beschränkte Ausschreibung mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur

Mehr

D-Wörth am Main: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden 2012/S 144-241062. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Wörth am Main: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden 2012/S 144-241062. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/9 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:241062-2012:text:de:html D-Wörth am Main: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden 2012/S 144-241062 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Teilnahmeantrag (Bewerbungsbogen) VOF

Teilnahmeantrag (Bewerbungsbogen) VOF Eingang des Teilnahmeantrages: Bewerber-Nr.: Teilnahmeantrag (Bewerbungsbogen) VOF Bitte Zutreffendes ausfüllen bzw. ankreuzen und die entsprechenden Nachweise beifügen. Am vorgegebenen Wortlaut des Bewerbungsbogens

Mehr