Deutscher Kitaleitungskongress

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutscher Kitaleitungskongress"

Transkript

1 Leiten. Stärken. Motivieren. Düsseldorf 06. und 07. März Leipzig 10. und 11. April Berlin 24. und 25. April Stuttgart 12. und 13. Juni Augsburg 26. und 27. Juni Berlin 25. und 26. September 2018 Jetzt anmelden und einen der limitierten Plätze sichern! Deutscher Kitaleitungskongress Der Deutsche Kitaleitungskongress bringt Sie und Ihre Kita nach vorne! Mit über begeisterten Teilnehmern jährlich, über 50 Top-Referenten und 60 zukunftsweisenden Vorträgen ist der DKLK die größte Fachveranstaltung für Kitaleitungskräfte, Fachberatungen und Trägervertretungen in ganz Deutschland. Seien Sie dabei! Als Fortbildung anerkannt Sofort anwendbare Lösungen für Ihren Kita-Alltag von über 50 Top-Referenten in über 60 zukunftsweisenden Vorträgen und Workshops! Intensiver Austausch und wertvolle Networking- Gelegenheiten mit Deutschlands renommiertesten Experten und Kolleginnen und Kollegen! Qualifizierung direkt in Ihrer Nähe: Sparen Sie Zeit und bares Geld! Wählen Sie aus 6 Terminen in 5 attraktiven Städten. Top-Thema:»Kulturelle Vielfalt«Top-aktuelle Vorträge inklusive Handlungsempfehlungen für Sie! Hier eine kleine Auswahl unserer über 50 Top-Referenten: Urs Meier Franziska Liebhardt Franziska Cadmus Maik Meid Konstanze Schneider Rosi Esterhammer Helmut Lange Jennifer Usadel Prof. Dr. Maywald Philipp Karch Dr. Marion I. Müller Monika Brunsberg Karina Müller Annika Steven Prof. Dr. Christian Widdascheck Alexandra Schreiner-Hirsch Prof. Dr. Tanja Betz Univ. Prof. Mag. Dr. M. Hengstschläger Eine gemeinsame Veranstaltung von: Premium-Partner: Platin-Partner: Gold-Partner: Ausführliche Informationen zum DKLK 2018 unter:

2 7 gute Gründe für Ihre Teilnahme am DKLK Top-Thema Kulturelle Vielfalt In top-aktuellen Vorträgen erhalten Sie sofort anwendbare Handlungsempfehlungen zu diesem hochaktuellen und brisanten Thema. 12 Deutschlands größter Kongress für Kitaleitungskräfte Mit über Teilnehmern jährlich ist der DKLK die größte Fachveranstaltung für Kitaleitungen, Fachberatungen und Trägervertretungen. Nirgendwo sonst wird Ihnen eine solch große Austauschmöglichkeit geboten. 3 Für alle Länder und Betreuungsformen Egal in welchem Bundesland Ihre Kita liegt oder welcher Einrichtungsart Sie als Kita leitung vorstehen: Aus 60 verschiedenen Vorträgen können Sie sich Ihr persönliches Kongressprogramm zusammenstellen. Damit wird der Kongress für Sie vom ersten bis zum letzten Vortrag ein absoluter Erfolg. 4 Über 60 Vorträge und Workshops Sie können sich Ihre Vorträge individuell zusammenstellen und aus fünf Themenschwerpunkten auswählen; egal ob Sie in praktischen Workshops direkt mit Referenten und Kolleginnen und Kollegen diskutieren möchten oder ob Sie Vorträge im Plenum bevorzugen. 5 Über 50 renommierte Top-Referenten und Praxis-Experten Über 50 renommierte Fachkräfte und namhafte Experten aus Forschung und Praxis, Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und dem Bildungssektor sorgen in 60 zukunftsweisenden Vorträgen dafür, dass Sie die praxisnahen Lösungen sofort mit Ihrem Team in Ihrer Kita reibungslos umsetzen können. 6 Zahlreiche Kontakte und Networking-Gelegenheiten Nur auf dem Deutschen Kitaleitungskongress können Sie sich so intensiv und direkt mit Special Guests, Referenten, Keynote-Speakern und natürlich Ihren Kolleginnen und Kollegen austauschen und sich neue Impulse für Ihre Arbeit holen. 7 All-inclusive-Verpflegung Vom Sektempfang über verschiedene Pausensnacks wie Kaffee, Kuchen und Gebäck bis hin zu kalten und warmen Speisen lässt der DKLK keine Wünsche offen. Die All-inclusive-Verpflegung schließt auch Ihre Getränke ein. Für Sie stellen wir exklusiv Informationen und Ihre Tagungsmappe zur Verfügung Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Das bietet Ihnen nur der DKLK 2018! Freuen Sie sich schon jetzt auf über 60 spannende Vorträge, aus denen Sie Ihr individuelles Kongress-Programm zusammenstellen. Nutzen Sie die zahlreichen Kontakt- und Austauschmöglichkeiten mit über 50 renommierten Top-Referenten und Praxis-Experten und profitieren Sie von einem einmalig breit gefächerten Wissensspektrum. Die ausgezeichnete All-inclusive- Verpflegung rundet das exklusive Angebot des DKLK 2018 kulinarisch ab. Das sind die Top-Themen des DKLK 2018: Kulturelle Vielfalt Für ein erfolgreiches, harmonisches Miteinander in Ihrer Kita! Die Kinder und Eltern Ihrer Kita sind so vielfältig wie die Welt. Das ist für alle eine große Chance, doch für Sie und Ihr Team auch eine Herausforderung. Lernen Sie auf dem DKLK, Sprachbarrieren zu überwinden und kulturelle Unterschiede zu meistern. Schaffen Sie auf der Basis von Vertrauen ein harmonisches Miteinander und profitieren Sie von der Vielfalt in Ihrer Kita. Wir unterstützen Sie dabei! Ihre Kita-Qualität Profitieren Sie von Prävention, Kommunikation und Partizipation! Die Qualität Ihrer Kita ist der umfassende Rahmen Ihrer erfolgreichen Arbeit mit Kindern und Eltern. Wie Sie sie einfach und optimal steigern? Auf dem DKLK erhalten Sie praxisnahe und lösungsorientierte Hilfestellungen, Anleitungen und Konzepte rund um Ihre individuelle Kita- Qualität: Von Qualitätsmanagement bis Kooperation. Bringen Sie Ihre Kita-Qualität ganz einfach und effektiv nach vorne. Ihr Kita-Team Unterstützt und motiviert für einen gelungenen Kita-Alltag! Ohne ein eingespieltes und motiviertes Kita-Team geht gar nichts. Lernen Sie auf dem DKLK, wie Sie Ihr individuelles Power-Team nicht nur finden, sondern auch langfristig binden und erfolgreich fördern. Unsere Top-Experten zeigen Ihnen innovative Strategien, um Ihr Team nach vorne zu bringen: von Konfliktmanagement bis Weiterbildung. So agiert Ihr Team motiviert und erfolgreich! Die Kitaleitung als Führungskraft Definieren und stärken Sie Ihre Rolle in der Kita! Als Leitungskraft stehen Sie permanent im Spannungsfeld vielfältiger Aufgaben, die Sie physisch und psychisch jeden Tag aufs Neue fordern. Von rechtlichen Fragestellungen bis zum persönlichen Stressmanagement sind Sie bei der Lösung stets auf sich allein gestellt. Lernen Sie auf dem DKLK, wie Sie durch effektive Persönlichkeitsentwicklung die komplexen Herausforderungen meistern und Ihre Kita erfolgreich leiten. Ihre Kita als Organisation Bringen Sie Ihre Einrichtung nach vorne! Betreuung und Bildung sind die Aufgaben ihrer Kita und Sie als Führungskraft müssen alles organisieren. Lassen Sie sich von Experten rechtliche Grundlagen und praxistaugliche Strategien vermitteln. Erarbeiten Sie einfache und sofort anwendbare Konzepte in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring und Fundraising. Gehen Sie neue Wege für den Erfolg Ihrer Kita! Termin- und Veranstaltungsüberblick des DKLK 2018: Dienstag Mittwoch Beginn Ende Veranstaltung 12: 00 13:00 Einlass und Eröffnung der Fachausstellung 13: 00 13:45 Eröffnungsvortrag 13:45 14:30 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung 14:30 16:00 Preworkshops 16:00 16:30 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung 16:30 17:45 Preworkshops 17:45 19:00 Sektempfang, Networking und gemeinsamer Ausklang in der Fach ausstellung Beginn Ende Veranstaltung 08: 00 09: 00 Einlass und Registrierung 09: 00 09:30 Eröffnung durch die Veranstalter 09:30 10:30 Hauptvortrag 10:30 11: 15 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung 11: 15 12:30 Hauptvortrag und Praxisforen 12:30 14: 00 Mittagsimbiss und Besuch der Fachausstellung 14: 00 15: 15 Hauptvortrag und Praxisforen 15: 15 16:00 Pause und Besuch der Fachausstellung 16:00 17: 00 Hauptvortrag 17: 15 18:30 Hauptvortrag und Praxisforen 18:30 Ausklang der Veranstaltung optional zubuchbar Jetzt anmelden und einen der limitierten Plätze sichern unter:

3 Nehmen Sie gemeinsam mit ausgewählten Referenten praxisrelevante Fachthemen in einem unserer Preworkshops intensiv in Angriff. optional zubuchbar 12:00 Uhr Einlass 12:00 13:00 Uhr Check-in und Eröffnung der Fachausstellung HV 1 13:00 13:45 Uhr Eröffnungsvortrag Geht nicht? Gibt s nicht! So nutzen Sie die Macht Ihres Willens Erfolg ist das Resultat von Willensstärke und Disziplin. Sich durchzusetzen und gesteckte Ziele zu erreichen, ist sowohl im beruflichen als auch im privaten Alltag eine Herausforderung. Paralympics-Siegerin Franziska Liebhardt zeigt Ihnen, wie Sie Grenzen überwinden, ungeahnte Kräfte mobilisieren und Ziele erfolgreich verfolgen. Erfahren Sie, wie Sie dank der Macht Ihres Willens mentale Stärke entwickeln und sich behaupten. Franziska Liebhardt Paralympics-Siegerin und Kinderphysiotherapeutin 13:45 14:30 Uhr Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung 14:30 17:45 Uhr Preworkshops inklusive Kaffeepause von 16:00 16:30 Uhr PW 4 PW 3 PW 2 PW 1 Ärger war gestern! Mit neuer Ärger-Intelligenz zu dauerhafter Gelassenheit Sie haben keine Wahl: In Ihrem Kita-Alltag werden Sie ständig mit»konflikt-angeboten«konfrontiert. Doch werden diese Angebote auch zu konkreten»konflikt- Fällen«? Das liegt ganz bei Ihnen. Denn an dieser Stelle haben Sie die Wahl und deshalb auch die Chance auf eine neue Ärger-Intelligenz. Philipp Karch zeigt Ihnen, wie Sie das generelle Streitlevel minimieren und Ihre Kompetenzen in puncto Haltung, Gesprächsführung und Konfliktbewältigung maximieren. Philipp Karch, Coach, Trainer und Konflikt-Klärer Stress adé! Mit Resilienz-Aufbau zur Stressresistenz Ihr Kita-Alltag wird immer hektischer, Ihre Aufgaben immer anspruchsvoller und auch die eigenen Erwartungen an sich selbst wachsen zunehmend? Mit dem Aufbau bzw. der Förderung Ihrer eigenen Resilienz werden Sie stressresistenter und stärken Ihre Widerstandskraft. So steigern Sie Ihre Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensfreude ganz automatisch und gewinnen Ihre Lebensqualität zurück. Sie werden sehen: Von Ihrem Wissen profitieren auch Ihre Kita-Kinder. Dr. Sabine Dahm, Diplom Biologin und Autorin, Trainerin und Coach (DVNLP) Jeder will das Beste für sein Kind! So vermitteln Sie im Spannungsfeld zwischen verschiedenen Kulturen und Bildungsschichten Die Verständigung zwischen Ihnen und Eltern unterschiedlicher Kulturen und Bildungsschichten ist selten einfach. Es kommt darauf an, gegenseitiges Vertrauen aufzubauen, um so eine gemeinsame Vorstellung über das Kindeswohl Ihrer Kita-Kinder zu entwickeln. Lernen Sie mit Frau Prof. Keller Strategien kennen, die es Ihnen ermöglichen, das kulturelle Modell der psychologischen Autonomie bestmöglich zu vermitteln und einen gemeinsamen Konsens zu finden. Prof. Dr. Heidi Keller, Universitätsprofessorin i.r. und Direktorin Kooperationen ressourcenorientiert stärken So knüpfen Sie stabile Netzwerke Viele Kitas haben heute zusätzlich zu ihren Kernaufgaben eine Angebotspalette für die ganze Familie im Repertoire, deren Organisation Geschick, Kreativität und vor allem Kommunikationskompetenzen benötigt. Stabile, wirkungsvolle Kooperationen sind wichtiger denn je. Lernen Sie, wie Sie die Zusammenarbeit aus einer ressourcenorientierten Haltung angehen und Kooperationen aktiv systematisch gestalten. Zusammen erreichen Sie mehr! Tim Krüger, Prozessbegleiter, Trainer und Coach PW 5 Qualitätsmanagement neu denken Wie Sie die richtigen Instrumente einsetzen, um Ihre Qualität effektiv zu steigern Die Professionalisierung klassischer Dienstleistungsberufe macht auch vor Ihrer Kita nicht halt. Das gesteckte Ziel klingt dabei logisch wie simpel: nachweisbar gute Qualität. Doch wie integrieren Sie organisatorische und pädagogische Qualitätsstandards? Wie lauten die rechtlichen Vorgaben? Und: Wie verbessern Sie Ihre Organisation kontinuierlich? Praxisnah zeigt Ihnen Clemens Matthias Weegmann, wie Sie den QM-Anforderungen bestens gewappnet begegnen. Clemens Matthias Weegmann, Geschäftsführer bei Konzept-e PW 6 Nichts als Arbeit! Wie Sie die perfekte Work-Life-Balance für sich und Ihre Mitarbeiterinnen finden Chronischer Zeitmangel, hohe Erwartungen und dauerhafter Stress betreffen nicht nur Sie als Kita-Leitung, sondern auch Ihr Team. Das muss nicht sein! Denn die Vermischung von Arbeits- und Lebenswelt macht auf Dauer krank Konflikte untereinander, Demotivation und Depression sind die Folgen. Entwickeln Sie in Ihrer Kita deshalb eigene Strategien, um Ihre Balance wieder zu finden. Ihr Team wird es Ihnen danken. Dr. Marion I. Müller, Unternehmerin, Personal- und Businesscoach 17:45 19:00 Uhr: Sektempfang und Networking der Teilnehmer und Aussteller Genießen Sie nach dem den Sektempfang, tauschen Sie sich dabei intensiv in angenehmer Atmosphäre mit Experten, Referenten und Kolleginnen und Kollegen aus. Dank der kostenlosen Rücktrittsgarantie ganz ohne Risiko anmelden!

4 Tauschen Sie sich im direkten Gespräch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen sowie ausgewiesenen Kita-Experten zu Fachfragen und relevanten Themen aus. 08:00 09:00 Uhr Einlass und Registrierung 09:00 09:30 Uhr Eröffnung durch den Veranstalter HV 2 09:30 10:30 Uhr Hauptvortrag Zwischen den Fronten Wie Sie Entscheidungen unter Druck richtig treffen Wir leben in einer Zeit, in der wir in immer kürzeren Abständen immer komplexere Entscheidungen treffen müssen. Meist bleiben dafür nur Sekundenbruchteile. Entscheiden unter Druck kann man lernen, stellt aber hohe Anforderungen an die eigene Psyche und an das eigene Team. Der Weltschiedsrichter Urs Meier zeigt Ihnen, wie Sie zu den richtigen Entscheidungen kommen, aber auch mit eventuellen Fehlentscheidungen gekonnt umgehen. Urs Meier Weltschiedsrichter, TV-Fußballexperte, Unternehmer und Autor 10:30 11:15 Uhr Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung 11:15 12:30 Uhr Hauptvortrag und Praxisforen PF B2 PF A7 PF A1 HV 3 Kinder zwischen Chancen und Barrieren Bildungs- und Erziehungspartnerschaften mit Kita-Familien optimal aufbauen Prof. Dr. Tanja Betz Prof. für Kindheitsforschung und Elementar-/Primarpädagogik Das perfekte Qualitätsmanagement für Ihre Kita Hindernisse überwinden, Chancen erkennen, Qualität steigern Monika Brunsberg ehem. Kita Leitung, QM Beraterin, Coach, Zert-Auditorin Typisch Jungs! Seelische Kindergesundheit von Jungen in Kindertagesstätten Tabea Symanzik Psychologin, Trainerin und wiss. Mitarbeiterin Ihr Handwerkszeug für konstruktive Elterngespräche Mit den richtigen Gesprächsstrategien zur optimalen Beziehungspflege Alexandra Schreiner-Hirsch Dipl. Sozialpädagogin/FH, staatl. anerkannte Erzieherin PF D4 PF C12 PF C11 PF C5 Das Lernen neu lernen Souverän und nachhaltig durch persönlichkeitsspezifisches Zeit- und Selbstmanagement Helmut Lange Dipl. Pädagoge, Personalentwickler und Coach Gut mit sich umgehen Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit im Beruf Karin Ranke, Dipl. Ökotrophologin Michael Lochmann, Personalentwickler, Berater, Coach in Augsburg Verabschieden Sie sich vom Stress - Achtsamkeit als bewusster Weg zu innerer Gelassenheit und Freude Catharina Schleich Gesundheitswissenschaftlerin, Mitarbeiterin der AOK Nordost in Berlin Apr. Mit Fundraising zum Erfolg Wie Sie mit Hilfe von Spendern attraktive Kita-Projekte realisieren Maik Meid Fundraising- und Kommunikationsberater PF C3 Ihr persönliches Krisenmanagement Die innere Widerstandskraft stärken, dem Leistungsalltag die Stirn bieten Karina Müller Coach, Mediatorin, Trainerin PF E5 Flüchtlingsfamilien entdecken die Kita Eigene Unsicherheiten durchbrechen und Integration positiv fördern Volker Abdel Fattah, Referent Kinder- und Jugendhilfe im AWO Landesverb. Sachsen e.v. und Inhaber von Kita Management Dresden e.k. 12:30 14:00 Uhr Mittagsimbiss und Besuch der Fachausstellung Das sagen Ihre Kolleginnen zum DKLK: Christa Altenberger, Kitaleitung Südstadt-Kindergarten Hockenheim»Die Themen beim DKLK entsprechen immer meinen aktuellen Bedürfnissen als Kitaleitung. Durch die große Vielfalt an Referenten und Themen kann ich immer genau das Thema vertiefen, das mich gerade am meisten interessiert.«elvira Kühn, Kitaleitung Kitainsel Kunterbunt, Görlitz»Beim DKLK sind die Vorträge sehr wertschätzend und informativ aufgebaut, mit sehr gut ausgewählten Referenten und tollem Praxisbezug. Perfekt sind die Flexibilität und die Vielfalt der Vorträge. Beate Schanz, Leiterin Parkkindergarten, Hockenheim»Ich nehme vom DKLK immer neue Denkanstöße mit, wie ich meinen Kitaleitungsalltag erheblich vereinfachen und professionalisieren kann. Der Kongress ist jedes Jahr eine absolute Bereicherung für mich. Ich komme jedes Jahr gerne wieder!«fünf attraktive Veranstaltungsorte für den DKLK 2018: CCD Süd, Düsseldorf Kongresshalle am Zoo, Leipzig Kalkscheune, Berlin Haus der Wirtschaft, Stuttgart Kongress am Park, Augsburg Informationen zu Vorträgen und Referenten unter:

5 Lassen Sie sich inspirieren von über 60 Fachvorträgen namhafter Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Pädagogik und Management speziell für Sie als Kitaleitung. 14:00 15:15 Uhr Hauptvortrag und Praxisforen HV 4 Ästhetische Bildung Was ist das? Ihr Leitbild für eine nachhaltige Kitakultur! Im Rahmen des expliziten Bildungsauftrags spielt die körperlich-sinnliche Selbst- und Welterfahrung eine tragende Rolle. Ästhetisch grundierte Bildungsprozesse sind als konzeptioneller Bestandteil Ihrer Kita als Organisation daher notwendig. Wie Sie mit Ästhetischer Bildung die wachsenden Ansprüche meistern, erfahren Sie hier. Entfalten Sie eine selbstbestimmte Kitakultur, sorgen Sie für eine gelungene Bildung mit allen Sinnen! Prof. Dr. Christian Widdascheck Professor für elementare ästhetische Bildung an der Alice Salomon Hochschule PF A4 PF A2 Der optimale Kita-Raum Wie Sie Kinderräume positive Geschichten erzählen lassen Annika Steven / Franziska Cadmus Designerinnen und GF von MJUKA Kinderräume Natur ganzheitlich erleben Mit Acker, Beet und Garten gesunde Ernährung für Ihre Kita-Kinder erlebbar machen Jennifer Usadel Kitamanagerin im Bildungsprogramm der GemüseAckerdemie PF C1 PF C4 Die Konfliktdynamik souverän durchbrechen So verhindern Sie erfolgreich die Eskalation Rosi Esterhammer Mediatorin BM, Systemische Coach, Trainerin und Autorin Mit dem inneren Team zur erfolgreichen Führungskraft So nutzen Sie Ihre eigene Vielseitigkeit Gabi Müssig Beraterin und Coach PF A5 HV 6 HV 5 PF B3 PF A8 JolinchenKids Gesundheit als Entdeckungsreise in der KiTa Indra Pietsch Staatlich geprüfte Ernährungsberaterin, AOK Die Gesundheitskasse in Stuttgart WIR eine Kraft, ein Ziel, ein Team! Hand in Hand den Anforderungen des Kita-Alltags begegnen Dr. Marion I. Müller Unternehmerin und Personal- und Businesscoach 15:15 16:00 Uhr Pause und Besuch der Fachausstellung PF B5 Was kann mein Team? Verborgene Talente finden, individuelle Stärken fördern Ganz klar: In Ihrer Rolle als Kitaleitung sind Sie ein Allrounder. Ähnlich geht es Ihren MitarbeiterInnen, die immer da zur Stelle sind, wo es brennt. Doch was können Sie besonders gut? Was sind Ihre Stärken und wo liegen diese bei Ihren MitarbeiterInnen? Lassen Sie sich von dem bekannten Genetiker Prof. Dr. Markus Hengstschläger zeigen, wie Sie Ihre einzigartigen Talente erkennen und individuell fördern bei sich selbst und innerhalb Ihres Teams. Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger Leiter Institut für Medizinische Genetik, Wiener Universität Auch Kinder haben Rechte! Wie Sie mit dem Kinderrechtsansatz das Kindeswohl in Ihrer Kita aktiv fördern Prof. Dr. Jörg Maywald Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind und Autor Verantwortung ganzheitlich übernehmen! Wie Sie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Ihren Lernort Kita integrieren Ute Krümmel Dipl. Päd., Projektleiterin BNE beim HdkF Einer redet alle hören zu!? Wie Sie Ihre Besprechungen lebendig und zielorientiert gestalten Konstanze Schneider Hessische Führungskräfteakademie PF E1 PF D5 16:00 17:00 Uhr Hauptvortrag 17:15 18:30 Uhr Hauptvortrag und Praxisforen PF C9 PF D3 PF D6 Bindung Beziehung Interaktion: Kulturell responsives Handeln im Kita-Alltag Prof. Dr. Dorothee Gutknecht Prof. an der EH Freiburg Brennpunkte des Arbeitsrechts 2018 So bleiben Sie mit der richtigen Umsetzung auf der (rechts-)sicheren Seite Joachim Schwede Rechtsanwalt Die starke Führungskraft wie Sie Ihrem Team und den Eltern als Leitung selbstbewusst und sicher gegenübertreten Christina Becker Beraterin, Kinder- und Familiencoach Medien durchdringen den Kita-Alltag Wie Sie einen selbstbestimmten Umgang mit Medien optimal kindgerecht fördern Friedemann Schuchhardt, Leiter Kindermedienland Baden-Württemberg; Programm»Medienwerkstatt Kindergarten«So schaffen Sie Strukturen! Rechtliches Handwerkszeug für Ihren Leitungsalltag Lars Ihlenfeld Partner und Rechtsanwalt bei VEST Rechtsanwälte LLP PF C8 Arbeitsmedizinische Vorsorge & Impfungen: Was ist Pflicht-, was Angebotsvorsorge? Dr. med. Rumen Alexandrov & Dr. (DZ) Haroun Ayech Fachärzte für Arbeitsmedizin PF E2 Gut ankommen in der Kita Mit vorurteilsbewusster Bildung Diskriminierung aus dem Weg räumen Mercedes Pascual Iglesias Diplomjournalistin, Redakteurin 18:30 Uhr Ausklang der Veranstaltung Stellen Sie sich aus dem umfangreichen Vortragsangebot Ihr persönliches Kongressprogramm zusammen

6 Leiten. Stärken. Motivieren. Fax-Anmeldung zum Kongress: / Im Internet anmelden unter: -Anmeldungen zum Kongress: Für weitere Fragen oder telefonische Anmeldung: Tel / Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Güterstraße 8, Kronach Ja, ich bin beim DKLK 2018 dabei am: 07. März April 2018 in Leipzig 25. April 2018 in Berlin 13. Juni 2018 in Stuttgart 27. Juni 2018 in Augsburg 26. September 2018 in Berlin als Vertreter von Kitas und Bildungseinrichtungen für 199 Euro (zzgl. MwSt.) Ohne Risiko dank unserer kostenlosen Rücktrittsgarantie! als Vertreter von Ministerien und Behörden für 249 Euro (zzgl. MwSt.) Als Fortbildung anerkannt Jetzt anmelden und einen der limitierten Plätze sichern! Hotels zum Vorzugspreis Exklusive Konditionen für Sie als Teilnehmer Als Teilnehmer des DKLK haben Sie die Möglichkeit, exklusive Partnerhotels in direkter Nähe zum Veranstaltungsort zu besonders günstigen Vorzugs-Konditionen mit deutlicher Ersparnis zu buchen. Reservieren Sie jetzt Ihre Übernachtung bei einem unserer Partnerhotels und genießen Sie besten Service für Ihren Aufenthalt beim Deutschen Kitaleitungskongress Ausführliche Informationen und die Buchungsmöglichkeit finden Sie unter: Den Betrag zahle ich nach Erhalt der Rechnung. Bitte hier Ihre Adresse eintragen: (00469) Name, Vorname Kita/Institution/Organisation Funktion/Position Kunden-Nr. Straße, Postfach PLZ, Ort -Adresse (Wichtig für spätere Buchung Ihrer Praxisforen und für Neuigkeiten zum Kongress) Telefon Datum Zusätzlich buche ich den am: 06. März April 2018 in Leipzig 24. April 2018 in Berlin 12. Juni 2018 in Stuttgart 26. Juni 2018 in Augsburg 25. September 2018 in Berlin mit dem Preworkshop Nr. zum Preis von 79 Euro (zzgl. MwSt.) inkl. Eröffnungsvortrag, Sektempfang und Networking Fax Unterschrift Hiermit erkenne ich die Anmeldebedingungen an, die ich im Internet unter finde. Profitieren Sie von 2 Tagen vollgepackt mit wertvollem Wissen und neuen Anregungen für Ihren Arbeitsalltag! Melden Sie sich jetzt an! Die Top-Veranstaltung im Bildungsbereich: Mit mehr als Teilnehmern, 50 Fachvorträgen und Workshops und über 60 Top-Referenten bietet Ihnen der DKLK ein einmalig breit gefächertes Wissensspektrum und praxisrelevante Lösungen für Ihren Arbeitsalltag. Stellen Sie sich jetzt Ihr individuelles Programm zusammen! Ihre Inklusivleistungen: Genießen Sie ein gehobenes Ambiente: Vom Sektempfang über verschiedene Pausensnacks wie Kaffee, Kuchen und Gebäck bis hin zu kalten und warmen Speisen lässt der DKLK keine Wünsche offen. Die All-inclusive-Verpflegung schließt auch Ihre Getränke ein. Ihre Tagungsmappe sowie alle wichtigen Informationen erhalten Sie exklusiv und unaufgefordert. Kongressdokumentation für Sie gratis: Die Kongressdokumentation beinhaltet ausgewählte Präsentationen und Abstracts zu den Vorträgen, Workshops und Praxisforen. Auf diese Weise können Sie und Ihr Team multimedial die Inhalte des Kongresses noch einmal vertiefen. Auf die Kongressunterlagen können Sie unmittelbar nach dem DKLK 2018 online mit personalisiertem Zugangscode zugreifen. MEINE RÜCKTRITTSGARANTIE Diese Buchung kann ich bis 6 Wochen vor Beginn des Kongresses jederzeit ohne Angabe von Gründen stornieren. In diesem Fall erhalte ich die Teilnahmegebühr in voller Höhe erstattet. Falls ich persönlich verhindert sein sollte, kann ich einen Ersatzteilnehmer benennen, der mit meinem Ticket den Kongress besucht. Für die Umbuchung entstehen mir keinerlei Kosten! Stand 12/2017 Änderungen und Irrtümer vorbehalten Jetzt Teilnahme sichern unter:

Deutscher Kitaleitungskongress

Deutscher Kitaleitungskongress Als Fortbildung Düsseldorf 19. und 20. April Berlin 14. und 15. Juni Augsburg 28. und 29. Juni Berlin 20. und 21. September 2016 Deutscher Kitaleitungskongress Kitas gestalten Zukunft seien auch Sie dabei!

Mehr

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als erfahrene Assistentin

Mehr

PROZESSBEGLEITENDE WEITERBILDUNG FÜR VERBUNDLEITUNGEN

PROZESSBEGLEITENDE WEITERBILDUNG FÜR VERBUNDLEITUNGEN PROZESSBEGLEITENDE WEITERBILDUNG FÜR VERBUNDLEITUNGEN Ein Angebot für Verbundleitungen des Bundesprogramms Sprachkitas - Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist PROZESSBEGLEITENDE WEITERBILDUNG FÜR VERBUNDLEITUNGEN

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Arbeitgeberrechte gegenüber dem Betriebsrat Fachtagung 2015 Aktuelles aus dem Betriebsverfassungsrecht und Individualarbeitsrecht

Arbeitgeberrechte gegenüber dem Betriebsrat Fachtagung 2015 Aktuelles aus dem Betriebsverfassungsrecht und Individualarbeitsrecht TÜV NORD Akademie 4. Dezember 2015 in Hamburg Arbeitgeberrechte gegenüber dem Betriebsrat Fachtagung 2015 Aktuelles aus dem Betriebsverfassungsrecht und Individualarbeitsrecht TÜV NORD GROUP Tagungen &

Mehr

Resilienz ist wenn man trotzdem lacht

Resilienz ist wenn man trotzdem lacht Donnerstag, 10. November 2016 9.30-16.30 Uhr Bonn Resilienz ist wenn man trotzdem lacht Gesundheitsförderung mehrdimensional gedacht Handlungsspielräume eröffnen in der Diskrepanz zwischen Anspruch und

Mehr

Südtiroler Wellness Conference

Südtiroler Wellness Conference Südtiroler Wellness Conference Wellness, Health & Spa 14.04.2016 9:00 16:30 Location Bozen Siemensstraße 19 Plenarsaal südtiroler wellness conference Wellness, Health & Spa Wellness ist das Streben nach

Mehr

Prävention und Kommunikation in Medizin und Beruf

Prävention und Kommunikation in Medizin und Beruf inklusive Gutschrift Fortbildungspunkte Einladung zur Fachtagung in Düsseldorf Samstag, 8. November 2014 Prävention und Kommunikation in Medizin und Beruf Karriere in der Arbeitsmedizin Foto: Günter Nuth

Mehr

creadance Unternehmertag 2016 9.-11. Mai in Münster creadance Unternehmertag 2016

creadance Unternehmertag 2016 9.-11. Mai in Münster creadance Unternehmertag 2016 9.-11. Mai in Münster Einladung Kapital lässt sich beschaffen, Fabriken kann man bauen, Menschen muss man gewinnen! Hans-Christian von Rohr Deutscher Industriemanager Einladung Liebe Tanzschul-Unternehmer

Mehr

Mit Diplomatie zum Erfolg

Mit Diplomatie zum Erfolg Intensivseminar 8. und 9. Oktober 2015 in Wiesbaden 3. und 4. Dezember 2015 in München Wertschätzung bewusste Kommunikation Glaubwürdigkeit Diplomatie die Königsdisziplin der Kommunikation > Mit Diplomatie

Mehr

Deutscher Kita-Kongress 2016

Deutscher Kita-Kongress 2016 Deutscher Kita-Kongress 2016 Die Zukunft Ihrer Kita erfolgreich gestalten Berlin 2. bis 3. März 2016 50 Rabatt für Frühbucher* Frankfurt am Main 30. September bis 1. Oktober 2016 www.deutscher-kita-kongress.de

Mehr

Uhrzeit Programmpunkt Buchungs-Nr. Raum

Uhrzeit Programmpunkt Buchungs-Nr. Raum Dienstag, 7. September 03 4:00 4:30 Anmeldung und Begrüßung Teilnehmer Check-in und Ausstellungseröffnung Foyer 4:30 6:30 Leiten und gesund bleiben! Eckhart Müller-Timmermann, Diplom-Psychologe, Wirtschafts-

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

Exposé. der kongress für. 26. und 27. November 2014 in Berlin. www.quartera.de. bei Buchungen bis 8. August 2014* Veranstalter

Exposé. der kongress für. 26. und 27. November 2014 in Berlin. www.quartera.de. bei Buchungen bis 8. August 2014* Veranstalter der kongress für Hochschule Und Unternehmen 26. und 27. November 2014 in Berlin Sparen Sie Exposé 100 bei Buchungen bis 8. August 2014* Veranstalter *Angebot gilt bei Buchung bis 08.08.2014. Die Kumulation

Mehr

+++ 4. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN +++ für SekretärInnen und AssistentInnen am 13. April 2013. Fit for Office. Mitarbeitergespräche und Zeitmanagement

+++ 4. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN +++ für SekretärInnen und AssistentInnen am 13. April 2013. Fit for Office. Mitarbeitergespräche und Zeitmanagement +++ 4. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN +++ für SekretärInnen und AssistentInnen am 13. April 2013 Liebe KollegInnen, Fit for Office Ihr Chef bittet Sie zum Mitarbeitergespräch? Das löst bei vielen Kollegen

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement ON TOUR

Betriebliches Gesundheitsmanagement ON TOUR Betriebliches Gesundheitsmanagement ON TOUR Hannover Stuttgart Düsseldorf München BGM aus der Praxis für die Praxis. Information. Inspiration. Interaktion. Zwei Vorträge und vier Expertenworkshops mit

Mehr

Leitbild. des Jobcenters Dortmund

Leitbild. des Jobcenters Dortmund Leitbild des Jobcenters Dortmund 2 Inhalt Präambel Unsere Kunden Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Unser Jobcenter Unsere Führungskräfte Unser Leitbild Unser Jobcenter Präambel 03 Die gemeinsame

Mehr

Ihr Nutzen neben einer erfrischenden Abwechslung und Zeit für fachlichen Austausch:

Ihr Nutzen neben einer erfrischenden Abwechslung und Zeit für fachlichen Austausch: Kita Fortbildungen aktuell und praxisnah Ihr Nutzen neben einer erfrischenden Abwechslung und Zeit für fachlichen Austausch: wachsenden Anforderungen und Ansprüchen aller Beteiligten gerecht werden fachliche

Mehr

16. KGSt -Personalkongress. In die Zukunft führen! 12. 13. November 2015 in Berlin. Veranstaltungs-Nummer: 21-15

16. KGSt -Personalkongress. In die Zukunft führen! 12. 13. November 2015 in Berlin. Veranstaltungs-Nummer: 21-15 16. KGSt -Personalkongress In die Zukunft führen! 12. 13. November 2015 in Berlin Veranstaltungs-Nummer: 21-15 ZUM THEMA Im Mittelpunkt des diesjährigen KGSt -Personalkongresses steht das Thema Führung.

Mehr

Ein Projekt zum Aufbau von Kooperationsstrukturen zwischen der Internationalen Jugendarbeit und Migranten(selbst)organisationen EINLADUNG

Ein Projekt zum Aufbau von Kooperationsstrukturen zwischen der Internationalen Jugendarbeit und Migranten(selbst)organisationen EINLADUNG InterKulturell on Tour Ein Projekt zum Aufbau von Kooperationsstrukturen zwischen der Internationalen Jugendarbeit und Migranten(selbst)organisationen EINLADUNG Vielfältig unterwegs Integration durch Internationale

Mehr

11. Sage User Conference 2016

11. Sage User Conference 2016 11. Sage User Conference 2016 Die Veranstaltung rund ums Thema Rechnungswesen Februar/März 2016 Hochkarätige Referenten aus den Bereichen Buchhaltung & Steuern Austausch mit Experten des Herstellers Kommunikation

Mehr

Im Ganztag unterwegs:

Im Ganztag unterwegs: Regionale Fortbildung Berlin in Kooperation mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg -SFBB - Berlin, den 22. April 2015 Fortbildungsangebot zum Programm Jugendsozialarbeit an

Mehr

8-tägiges Einführungsseminar

8-tägiges Einführungsseminar «Durch gewaltfreie Kommunikation werden Missverständnisse abgebaut, Anliegen gehört und verstanden Brücken gebaut. Es entstehen tragfähige Beziehungen, von denen alle profitieren können.» 8-tägiges Einführungsseminar

Mehr

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt Praxisseminar Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt am 17. Februar 2016 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von:

Mehr

Wenn schon Burn-out, dann richtig

Wenn schon Burn-out, dann richtig SEMINAR Wenn schon Burn-out, dann richtig TERMIN 24. - 25. Februar 2015 Gerne bieten wir Ihnen auch Inhouse-Kurse an! PRÄSENZSEMINAR 2 Tage Präsenzseminar VERANSTALTER Die SI-Akademie für Sicherheit +

Mehr

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Führungskompetenz hat man nicht, man bekommt sie von den Mitarbeitern verliehen. Lehrgang Erfolgreiche Unternehmen passen sich

Mehr

Eine umfassende und effiziente Lösung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement BGM

Eine umfassende und effiziente Lösung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement BGM Eine umfassende und effiziente Lösung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement BGM CENTRADO fördert: Belastbarkeit, Effektivität und Motivation Gesundheit und Lebensfreude CENTRADO senkt: Ausfälle durch

Mehr

Die 7 schwierigsten Situationen für Führungskräfte Herausforderungen souverän und kompetent meistern

Die 7 schwierigsten Situationen für Führungskräfte Herausforderungen souverän und kompetent meistern Intensivseminar mit hohem Praxisbezug! 3. und 4. Februar 2010 in München 8. und 9. März 2010 in Frankfurt/Main Die 7 schwierigsten Situationen für Führungskräfte Herausforderungen souverän und kompetent

Mehr

und Leitbild und Grundsätze für zusammenarbeit und führung

und Leitbild und Grundsätze für zusammenarbeit und führung eitbild und Leitbild und Grundsätze für zusammenarbeit und führung rundsätze nhalt Wir über uns : Wir sind ein moderner Sozialversicherungsträger mit großer Tradition. Leitbild Kundenorientierung Qualität

Mehr

TSP-FORTBILDUNG GESUNDHEITSCOACH GESUNDHEITSFÖRDERUNG UND PRÄVENTION

TSP-FORTBILDUNG GESUNDHEITSCOACH GESUNDHEITSFÖRDERUNG UND PRÄVENTION 3. TAG DER privatmedizin Satellitenveranstaltung im Rahmen des 3. Tag der Privatmedizin TSP-FORTBILDUNG GESUNDHEITSCOACH GESUNDHEITSFÖRDERUNG UND PRÄVENTION Zertifiziertes Seminar zum Erwerb des Tätigkeitsschwerpunktes

Mehr

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin FACHINSTITUT FÜR STEUERRECHT Jahresarbeitstagung Steuerrecht 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung:

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: 25. Juni 2014, Essen Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: Inhaber, Geschäftsführer und Vertriebs- und Marketingverantwortliche

Mehr

FACHTAGUNG PRIOTAS FEEDBACK TO PROGRESS. Mittwoch, 30. Sept. 2015. Den Wandel partizipativ gestalten Vom Feedback zur Veränderung

FACHTAGUNG PRIOTAS FEEDBACK TO PROGRESS. Mittwoch, 30. Sept. 2015. Den Wandel partizipativ gestalten Vom Feedback zur Veränderung PRIOTAS FEEDBACK TO PROGRESS FACHTAGUNG Den Wandel partizipativ gestalten Vom Feedback zur Veränderung Mittwoch, 30. Sept. 2015 KOMED Zentrum für Veranstaltungen im MediaPark Köln SEHR GEEHRTE DAMEN UND

Mehr

Shopfloor Management- Zielgerichtet Führen vor Ort

Shopfloor Management- Zielgerichtet Führen vor Ort Shopfloor Management- Zielgerichtet Führen vor Ort am 08. Juni 2016 im Signal Iduna Park in Dortmund am 30. Juni 2016 im WÖLLHAFF Konferenzund Bankettcenter in Stuttgart Das Praxisseminar für zielorientierte

Mehr

FORTBILDUNGSANGEBOTE. Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Landeskoordinierungsstelle Frauen und Sucht NRW

FORTBILDUNGSANGEBOTE. Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Landeskoordinierungsstelle Frauen und Sucht NRW FORTBILDUNGSANGEBOTE Landeskoordinierungsstelle Frauen und Sucht NRW Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wir freuen uns, Ihnen und Euch die Veranstaltungen der Landeskoordinierungsstelle Frauen und Sucht

Mehr

Ausschreibung Inklusion in der Frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in Hessen Kita öffnet sich in den Sozialraum (Arbeitstitel)

Ausschreibung Inklusion in der Frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in Hessen Kita öffnet sich in den Sozialraum (Arbeitstitel) Jedes Kind hat andere Entwicklungspotentiale und Lernbedürfnisse, hat seine eigenen Lernwege und sein eigenes Lerntempo. (Hessischer Bildungs- und Erziehungsplan) Ausschreibung Inklusion in der Frühkindlichen

Mehr

LEAD Institut. Wechseln Sie Ihre Perspektive

LEAD Institut. Wechseln Sie Ihre Perspektive LEAD Institut LEAD Institut Wechseln Sie Ihre Perspektive Flügel und Partner Personalberatung bietet im Rahmen des LEAD Institutes - Leipziger Executive Active Development Seminare, Workshops und Coachings

Mehr

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Ein lohnendes Ziel für die Zukunft Hamburg, 04. Januar 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, das Arbeitsaufkommen erhöht sich von Jahr zu Jahr. Die Belastung für Sie und Ihre Mitarbeiter

Mehr

Herzinfarkt, Magengeschwür, Burnout... ich doch nicht!

Herzinfarkt, Magengeschwür, Burnout... ich doch nicht! Herzinfarkt, Magengeschwür, Burnout... ich doch nicht! Dr. Johanna Helm/Pumperlgsund Mag. Michael Patak/ Seite 1 Kurzvorstellung Wir und unser Zugang zum Thema Praxisgemeinschaft Pumperlgsund Arbeitsmedizin,

Mehr

Die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und ihre Bedeutung für den DRK-Kindergarten Sternschnuppe im Kreisverband Wolfach

Die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und ihre Bedeutung für den DRK-Kindergarten Sternschnuppe im Kreisverband Wolfach Die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und ihre Bedeutung für den DRK-Kindergarten Sternschnuppe im Kreisverband Wolfach Das Rote Kreuz ist das Werk eines visionären Menschen: Vor fast anderthalb

Mehr

Trainer- und Beraterprofil

Trainer- und Beraterprofil Trainer- und Beraterprofil Elke Harnisch Dipl.Supervisorin (DGSv) Dipl. Sozialpädagogin Über 20 Jahre Coach, Supervisorin und Trainerin» Ich verfüge über langjährige Beratungs- Erfahrung mit Führungskräften

Mehr

dann sind Sie hier richtig!

dann sind Sie hier richtig! Spezielle Motivationsinstrumente für Sekretärinnen Ihr Impuls zum Erfolg! Seminar aus der Reihe: Sekretärinnen-Power-Tag Geben Sie Ihren Prioritäten neuen Schwung! Selbstmotivationsstrategien für ausgeglichene

Mehr

Motivation zur Gesundheitsförderung in Unternehmen

Motivation zur Gesundheitsförderung in Unternehmen Kongress Motivation zur Gesundheitsförderung in Unternehmen 19. / 20. November 2010 Hotel Scandic Berlin Potsdamer Platz Grußwort Henry Kauffeldt Diplom-Kaufmann (FH) Gesundheitswissenschaftler (MPH) Geschäftsführer

Mehr

Stressmanagement Der Erfoglsfaktor für Ihr Unternehmen Borse Training & Coaching Wilhelmstr Wiesbaden

Stressmanagement Der Erfoglsfaktor für Ihr Unternehmen Borse Training & Coaching Wilhelmstr Wiesbaden Stressmanagement Der Erfoglsfaktor für Ihr Unternehmen Borse Training & Coaching Wilhelmstr. 16 65185 Wiesbaden 0611 880 45 91 www.borse-coaching.de Erfolgreiches Stressmanagement - das zahlt sich für

Mehr

Mit Ihrem Samurai-Code zum Selbstmanagement 9.0. HelfRecht-Trainingstag am 13. März 2017 in Eugendorf (Salzburger Land)

Mit Ihrem Samurai-Code zum Selbstmanagement 9.0. HelfRecht-Trainingstag am 13. März 2017 in Eugendorf (Salzburger Land) Mit Ihrem Samurai-Code zum Selbstmanagement 9.0 HelfRecht-Trainingstag am 13. März 2017 in Eugendorf (Salzburger Land) »Organisation ist das große Wort, dem die Zukunft gehört.«christian Morgenstern HelfRecht-Trainingstag

Mehr

Vom Umgang mit Partizipation in der Forschung Möglichkeiten und Trends, Erfahrungen und Methoden mit Anita Rainer

Vom Umgang mit Partizipation in der Forschung Möglichkeiten und Trends, Erfahrungen und Methoden mit Anita Rainer Veranstaltungsreihe Im Fokus: Karriere Vom Umgang mit Partizipation in der Forschung Möglichkeiten und Trends, Erfahrungen und Methoden mit Anita Rainer Dienstag, 4. Juni 2013, 9.00 bis 16.30 Uhr FFG,

Mehr

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als Neu- oder Wiedereinsteigerin

Mehr

Gemeinsames Soll-Profil für Führungskräfte des Universitätsklinikums Leipzig AöR und der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Gemeinsames Soll-Profil für Führungskräfte des Universitätsklinikums Leipzig AöR und der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig Gemeinsames Soll-Profil für Führungskräfte des Universitätsklinikums Leipzig AöR und der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig Präambel Die Ziele der Universitätsmedizin Leipzig können nur erreicht

Mehr

VON DER FACHKRAFT ZUR FÜHRUNGSKRAFT EIN MODULARES SEMINAR MIT ONLINE-COACHING

VON DER FACHKRAFT ZUR FÜHRUNGSKRAFT EIN MODULARES SEMINAR MIT ONLINE-COACHING VON DER FACHKRAFT ZUR FÜHRUNGSKRAFT EIN MODULARES SEMINAR MIT ONLINE-COACHING HAMBURG, START 24. JUNI 2013 BERLIN, START 23. OKTOBER 2013 VON DER FACHKRAFT ZUR FÜHRUNGSKRAFT EIN MODULARES SEMINAR MIT ONLINE-COACHING

Mehr

AWO pro:mensch. Kinder betreuen. Familien beraten.

AWO pro:mensch. Kinder betreuen. Familien beraten. AWO pro:mensch. Kinder betreuen. Familien beraten. Unsere Kindertagesstätten. Profil l Konzept l Leitbild Spielen. Lernen. Leben. Was ein Kind in seinen ersten Lebensjahren lernt, ist von großer Bedeutung

Mehr

Tierisch gut. BERIT-Forum

Tierisch gut. BERIT-Forum Tierisch gut BERIT-Forum 08.05. - 09.05.2012 EINLADUNG Zu unserem 19. BERIT-Forum laden wir Sie herzlich nach Hannover ein unter dem Motto: Asseco BERIT Tierisch gut Ihre persönliche Einladung zum BERIT-Forum

Mehr

Ihr Kompetenz-Programm für Führungskräfte

Ihr Kompetenz-Programm für Führungskräfte Ihr Kompetenz-Programm für Führungskräfte Weiterbildungsprogramm für Menschen mit Personalverantwortung aus unserer Region Carsten Bollmann Ziele des Kompetenz-Programms Der Arbeitsmarkt ist im Wandel.

Mehr

Ernährung beim Tumorpatienten- was gibt es Neues?

Ernährung beim Tumorpatienten- was gibt es Neues? Fortbildung Ernährung beim Tumorpatienten- was gibt es Neues? 18. September 2015 Hanusch Krankenhaus, Wien Diese Fortbildung wurde von der österreichischen Ärztekammer im Rahmen des Diplomfortbildungsprogrammes

Mehr

ANTI- BURNOUT- PROGRAMM

ANTI- BURNOUT- PROGRAMM ANTI- BURNOUT- PROGRAMM FÜR KÖRPER & SEELE AUF MALLORCA (2. 20. OKTOBER 2015) Eine Kooperation zwischen dem Wellnesshotel Son Caliu Spa Oasis**** und Gesundheits- / Mentalcoach Grit Moschke Sie fühlen

Mehr

Forum für Assistentinnen im Verband

Forum für Assistentinnen im Verband Zeitmanagement: Raus aus der Perfektionsfalle Forum für Assistentinnen im Verband Das Office perfekt geführt Gut sein, wenn es darauf ankommt! Empowerment: Das starke Ich Projektmanagement der richtige

Mehr

Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion

Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion Kick-Off Veranstaltung am 19. November 2015 bei der Kampmann GmbH in Lingen (Ems) Agenda Arbeitskreis Produktionscontrolling

Mehr

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager Ausbildung Betrieblicher Gesundheitsmanager Ausbildung Viele Unternehmen und Organisationen übernehmen zunehmend Verantwortung für die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter. Fakt ist: Gute Arbeitsbedingungen

Mehr

Flüssigkeit, Hämodynamik, Säure-Basen Haushalt

Flüssigkeit, Hämodynamik, Säure-Basen Haushalt Programm Flüssigkeit, Hämodynamik, Säure-Basen Haushalt Die täglichen Herausforderungen in der Intensivmedizin 13. November 2014 Aesculap Akademie, Maria Enzersdorf / Mödling Diese Veranstaltung wurde

Mehr

Katrin Macha Berlin. Bildung und Gesundheit Berliner Bildungsprogramm

Katrin Macha Berlin. Bildung und Gesundheit Berliner Bildungsprogramm Katrin Macha 13.1.15 Berlin Bildung und Gesundheit Berliner Bildungsprogramm System der Qualitätsentwicklung in Berlin Grundlage QVTAG Externe Evaluation Konzeptionsentwicklung Interne Evaluation 2 Bildungsverständnis

Mehr

Trendkonferenz am 25.04.2013

Trendkonferenz am 25.04.2013 Trendkonferenz am 25.04.2013 CRM wird XRM XRM* ist die logische Weiterentwicklung von CRM und sorgt für effektive Beziehungen nicht nur zu Kunden, sondern zu allen Menschen, die mit dem Unternehmen in

Mehr

Selbst. Verständlich. Führen.

Selbst. Verständlich. Führen. Selbst. Verständlich. Führen. Der Weg zum authentischen beruflichen Erfolg Unsere Gesellschaft wandelt sich immer schneller. Berufs- und Privatleben vermischen sich. Die Anforderungen an jeden von uns

Mehr

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken Intensivseminar Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken 9. Oktober 2014, Berlin Veranstalter: innos Sperlich GmbH Schiffbauerdamm 12 Praxisnahe

Mehr

Gesund führen im Arbeitsalltag

Gesund führen im Arbeitsalltag Gesund führen im Arbeitsalltag Ein nachhaltiges Qualifizierungsprogramm für Führungskräfte Kompakt-Training mit multimedialer Jahresbegleitung Gesund führen im Arbeitsalltag Qualifizierte, gesunde und

Mehr

TRAINERAUSBILDUNG 2013/2014

TRAINERAUSBILDUNG 2013/2014 TRAINERAUSBILDUNG 2013/2014 INHALTSVERZEICHNIS Das haben Sie von unserer Ausbildung zum präsenten Managementtrainer und Coach 3 Das zeichnet unsere Ausbildung zum präsenten Managementtrainer und Coach

Mehr

Prävention und Kommunikation in Medizin und Beruf

Prävention und Kommunikation in Medizin und Beruf inklusive Gutschrift von 8 Fortbildungspunkten Einladung zur Fachtagung in Trier Samstag, 19. November 2016 Prävention und Kommunikation in Medizin und Beruf Karriere in der Arbeitsmedizin Foto: Villeroy

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Digitale Geschäftsmodelle entwickeln und einführen

Digitale Geschäftsmodelle entwickeln und einführen Digitalisierungscheck für Ihr Geschäftsmodell 11:30 Referenten Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer Scheer Holding GmbH und AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse Scheer Workshop Dr.

Mehr

In 10 intensiven Trainingstagen, verteilt auf 5 Monate werden die Fähigkeiten in den Bereichen

In 10 intensiven Trainingstagen, verteilt auf 5 Monate werden die Fähigkeiten in den Bereichen Leadership kompakt und intensiv - der praxisnahe Führungslehrgang Die Ansprüche an heutige Führungskräfte werden immer grösser. Erfolgreich ist aber nur, wer über die nötigen Kenntnisse und Kompetenzen

Mehr

Sponsoring Affiliate Stammtisch Leipzig 22.07.2011. Sponsoring-Pakete Stammtisch & Tagung 2011

Sponsoring Affiliate Stammtisch Leipzig 22.07.2011. Sponsoring-Pakete Stammtisch & Tagung 2011 Sponsoring Affiliate Stammtisch Leipzig www.affiliate-stammtisch.com 22.07.2011 Sponsoring-Pakete Stammtisch & Tagung 2011 Um Erfolg zu haben, muss man die richtigen Leute auf der richtigen Party zur richtigen

Mehr

Licht. durch Wolken. die. tragen. Praxistag. Modulare Reihe (Verden) MehrTägige Fortbildung (Bremen)

Licht. durch Wolken. die. tragen. Praxistag. Modulare Reihe (Verden) MehrTägige Fortbildung (Bremen) Licht die durch Wolken tragen Modulare Reihe (Verden) Praxistag MehrTägige Fortbildung (Bremen) Fachliche Grundlagen zur Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz. Strategien zur Aktivierung

Mehr

Gesunde Führung Modetrend oder Überlebensfaktor für Unternehmen? Die Sicht der Wissenschaft! Vortrag 1.3.2012 Dr.

Gesunde Führung Modetrend oder Überlebensfaktor für Unternehmen? Die Sicht der Wissenschaft! Vortrag 1.3.2012 Dr. Gesunde Führung Modetrend oder Überlebensfaktor für Unternehmen? Die Sicht der Wissenschaft! Vortrag 1.3.2012 Dr. Petra Bernatzeder Ihre Referentin Dr. Petra Bernatzeder Diplom-Psychologin, Verhaltenstrainerin,

Mehr

Konditionen für Aussteller, Sponsoren und Teilnehmer

Konditionen für Aussteller, Sponsoren und Teilnehmer Konditionen für Aussteller, Sponsoren und Teilnehmer FORUM PRODUKTION NORDWEST 2015 Fachtagung mit Messeausstellung 6. & 7. Mai 2015 Werkforum im Volkswagenwerk Emden Das Forum Produktion Nordwest 2015

Mehr

Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte aus Tageseinrichtungen für Kinder in Stuttgart

Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte aus Tageseinrichtungen für Kinder in Stuttgart Landeshauptstadt Stuttgart Gesundheitsamt Strategische Gesundheitsförderung Friedrichstr. 13 70174 Stuttgart Tel: 0711 216-59425 Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte aus Tageseinrichtungen

Mehr

Vorwort. Wir verfolgen das Ziel die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen zu fördern.

Vorwort. Wir verfolgen das Ziel die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen zu fördern. Vorwort Wir verfolgen das Ziel die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen zu fördern. Mit dieser Zielsetzung vor Augen haben wir Führungskräfte der gpe uns Führungsleitlinien gegeben. Sie basieren

Mehr

Existenzgründung 2: Unternehmer Lernen

Existenzgründung 2: Unternehmer Lernen Fachseminar Existenzgründung 2: Unternehmer Lernen Systematisch zum wirtschaftlichen Erfolg Veranstaltungslink Programminhalt Für Existenzgründerinnen und Existenzgründer ist es entscheidend, sich von

Mehr

Info- und Gesprächsabende 2015-2016

Info- und Gesprächsabende 2015-2016 16.09.15 Sabine Simon Eltern werden- viel zu 23.09.15 Michael Förg Ursula Stolberg- Neumann 23.09.15 Gisela Appelt Mein Kind wird gemobbt! Was kann ich tun? 30.09.15 Karl-Heinz Spring Zeig mal deins, dann

Mehr

Fortbildungsangebote für Erzieher/innenin Potsdam 2012

Fortbildungsangebote für Erzieher/innenin Potsdam 2012 Fortbildungsangebote für Erzieher/innenin Potsdam 2012 Im Rahmen des Projekts Kita Interkulturell bieten wir eine 3teilige Fortbildungsreihe für Kolleginnen und Kollegen aus Kindertageseinrichtungen in

Mehr

Professionelle Coaching-Services

Professionelle Coaching-Services Ihr Weg zu mehr Erfolg durch individuelle Persönlichkeitsentwicklung! Ralf Friedrich, BCC, ACC, CPCC "Durch das professionelle Coaching von Ralf Friedrich konnte ich mein deutsch-französisches Technologieentwicklungsprojekt

Mehr

Zukunftswerkstatt 2014 Veränderung der Arbeitswelt

Zukunftswerkstatt 2014 Veränderung der Arbeitswelt Seien Sie exklusiv dabei Zukunftswerkstatt 2014 Veränderung der Arbeitswelt Diesjähriges Schwerpunkt-Thema: Nachhaltiges Gesundheitsmanagement & Betrieblicher Umweltschutz Die Zukunftswerkstatt ist eine

Mehr

Qualität in der Lehre Lehrende der HS Neubrandenburg im konstruktiven Dialog. Einladung zum kollegialen Austausch

Qualität in der Lehre Lehrende der HS Neubrandenburg im konstruktiven Dialog. Einladung zum kollegialen Austausch Qualität in der Lehre Lehrende der HS Neubrandenburg im konstruktiven Dialog Einladung zum kollegialen Austausch Neben der Teilnahme an hochschuldidaktischen Workshops bietet auch der Austausch mit Kolleginnen

Mehr

Durchführungszeitraum: bis

Durchführungszeitraum: bis Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds durch das Programm Inklusion durch Enkulturation des Niedersächsischen Kultusministeriums gefördert. Durchführungszeitraum: 01.09.2013 bis 31.08.2015

Mehr

KONGRESS IT-GRC und16. Cyber Security und Digitaler Wandel. September 2016 Berlin

KONGRESS IT-GRC und16. Cyber Security und Digitaler Wandel. September 2016 Berlin IT-GRC 2016 KONGRESS 15.und16. September 2016 Berlin Cyber Security und Digitaler Wandel EXKLUSIV FÜR SIE: Der Frühbucherpreis bis zum 5. August 2016 www.it-grc-kongress.de IT-GRC 2016 KONGRESS Cyber Security

Mehr

Weiterbildung zur Führungskompetenz

Weiterbildung zur Führungskompetenz Seminare für Management & Unternehmensführung Weiterbildung zur Führungskompetenz Christof Hahn Dozent: Dipl.-Kfm. Christof Hahn Organisationsentwickler, Trainer und Coach Christof Hahn verfügt über langjährige

Mehr

Elternzeit gestalten & leichte Rückkehr in den Job. Recht. Gesprächsführung. Seminare. Zeitmanagement. Konflikttraining.

Elternzeit gestalten & leichte Rückkehr in den Job. Recht. Gesprächsführung. Seminare. Zeitmanagement. Konflikttraining. Recht Elternzeit gestalten & leichte Rückkehr in den Job Gesprächsführung Seminare Zeitmanagement Konflikttraining Selbststärkung 1 Inhaltsverzeichnis Seite 3 Vorwort Seite 4 Recht Seite 5 Gesprächsführung

Mehr

Einladung. I. Symposium Gesundheit - Mensch - Erfolg. Freitag, 20.09.2013 Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) 56759 Kaisersesch

Einladung. I. Symposium Gesundheit - Mensch - Erfolg. Freitag, 20.09.2013 Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) 56759 Kaisersesch Veranstalter: JUNGLAS & OLBRICH Praxis für Psychotherapie und Coaching evitare Unternehmensberatung Einladung Freitag, 20.09.2013 Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) 56759 Kaisersesch I. Symposium Gesundheit

Mehr

Mitarbeiter- Gespräche

Mitarbeiter- Gespräche Tagesseminar Mitarbeiter- Gespräche Erweitern Sie Ihre Führungskompetenz Vicor M. Kaufmann MITARBEITER FÜHREN, FÖRDERN U ND FORDERN Willkommen Fragen Sie sich selbst kritisch: Sind die Mitarbeiter-Gespräche,

Mehr

KARRIERE BERATUNG & VERMITTLUNG

KARRIERE BERATUNG & VERMITTLUNG KARRIERE BERATUNG & VERMITTLUNG Königsallee 61, 40215 Düsseldorf +49 211 566 723 54 kontakt@k211consulting.de Ihr Erfolg ist unser Beruf Bei K211 Consulting erwartet Sie eine kompetente, fachorientierte

Mehr

KATJA IHDE Rechtsanwältin & Mediatorin

KATJA IHDE Rechtsanwältin & Mediatorin Am Dorfplatz 23 19086 Peckatel Fon 03861-2786 Fax 03861 2785 www.mediation-ihde.de mediation@kanzlei-k-ihde.de Intensiv-Seminar für Mediator/innen vom 13. bis 17. Juni 2011 im Robinson Club Fleesensee

Mehr

Leitbild der Ehninger Kindergärten

Leitbild der Ehninger Kindergärten Leitbild der Ehninger Kindergärten Die Träger definieren mit diesem Leitbild die Arbeit der Ehninger Kindergärten. 1.Unsere Werte und unser pädagogisches Grundverständnis: Wir fördern und unterstützen

Mehr

11. KONGRESS AUTOMOTIVE LEAN PRODUCTION. 29./30. November 2016 Robert Bosch GmbH, Werk Blaichach/Immenstadt

11. KONGRESS AUTOMOTIVE LEAN PRODUCTION. 29./30. November 2016 Robert Bosch GmbH, Werk Blaichach/Immenstadt 11. KONGRESS AUTOMOTIVE LEAN PRODUCTION 29./30. November 2016 Robert Bosch GmbH, Werk Blaichach/Immenstadt Informationen für Aussteller und Sponsoren Eine Veranstaltung von Über Automotive Lean Production

Mehr

infopark 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing

infopark 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing infopark 2012 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing DER Kongress zur Steigerung des geschäftlichen Erfolgs im Web Seit 2005 hat

Mehr

Beratung im schulischen Kontext

Beratung im schulischen Kontext Symposium des Beratungszentrums, Pädagogische Hochschule der Diözese Linz in Kooperation mit dem Zentrum für Beratung, Pädagogische Hochschule Zürich Symposium Beratung im schulischen Kontext Donnerstag,

Mehr

Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN

Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN MODERNE TRAININGS ZUR PERSÖNLICHKEITS- ENTWICKLUNG VON AUSZUBILDENDEN PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG FÜR AZUBIS BRAUCHT ES SO ETWAS WIRKLICH? WIR SAGEN JA! Viele größere

Mehr

Gesunde Mitarbeiter/innen

Gesunde Mitarbeiter/innen Gesundheitsmanagement im Betrieb Wettbewerbsfaktor : Gesunde Mitarbeiter/innen Eine berufsbegleitende Qualifizierung zum/r Gesundheitsmanager/in im Betrieb Fortbildung: Gesundheitsmanagement für die betriebliche

Mehr

Grundlagen effektiver Kommunikation Klarer und erfolgreicher kommunizieren. Kommunikationstraining bei Eisberg.

Grundlagen effektiver Kommunikation Klarer und erfolgreicher kommunizieren. Kommunikationstraining bei Eisberg. Grundlagen effektiver Kommunikation Klarer und erfolgreicher kommunizieren. Kommunikationstraining bei Eisberg. Frank Kittel (M.A.) Rendsburger Straße 9 20359 Hamburg Fon: +49 (0)40-401 651 36 Fax: +49

Mehr

Praxisreflexion für zertifizierte PEKiP-GruppenleiterInnen

Praxisreflexion für zertifizierte PEKiP-GruppenleiterInnen 05.02.2015 Liebe PEKiP-Regionalgruppe, liebe PEKiP-GruppenleiterInnen, liebe einzelne PEKiP-GruppenleiterIn, sehr geehrte Einrichtungen der Familien- und Erwachsenenbildung, hiermit laden wir Sie recht

Mehr

FIRMENANGEBOT GESUNDHEIT

FIRMENANGEBOT GESUNDHEIT GESUNDES TEAM. GESUNDES UNTERNEHMEN. FIRMENANGEBOT GESUNDHEIT AGENDA. 01 AKTUELLE HERAUSFORDERUNGEN. 02 GESUNDHEIT IM BETRIEB INVESTITION IN DIE ZUKUNFT. 03 DAS FIRMENANGEBOT GESUNDHEIT. HERAUSFORDERUNGEN

Mehr

Pflegebündnis. e.v. Eınladung. Pflegeregionalkonferenz TechnologieRegion Karlsruhe. Messe Karlsruhe

Pflegebündnis. e.v. Eınladung. Pflegeregionalkonferenz TechnologieRegion Karlsruhe. Messe Karlsruhe Pflegebündnis e.v. Eınladung Pflegeregionalkonferenz TechnologieRegion Karlsruhe Donnerstag, 12. Mai 2016 9.00 16.00 Uhr Messe Karlsruhe Grußwort A Hervorgegangen aus der regionalen Fachkräfteallianz wurde

Mehr

Kollegiale Beratung Sprachförderung (KoBS) - Fortbildungsangebot im Kindergartenjahr 2015/16 Anmeldeschluss: Dienstag, 30.

Kollegiale Beratung Sprachförderung (KoBS) - Fortbildungsangebot im Kindergartenjahr 2015/16 Anmeldeschluss: Dienstag, 30. 100 % Recyclingpapier Landratsamt Bodenseekreis 88041 Friedrichshafen Dezernat/Amt Sozialdezernat Gebäude Albrechtstraße 75 An alle Kindertageseinrichtungen der Stadt Überlingen und den Gemeinden Frickingen,

Mehr

Kraftquelle ICH - Retreat (14 Tage) INDIEN, Ayurveda Kur & Yoga

Kraftquelle ICH - Retreat (14 Tage) INDIEN, Ayurveda Kur & Yoga Kraftquelle ICH - Retreat (14 Tage) INDIEN, Ayurveda Kur & Yoga 15. bis 29. September 2016 Informationen und Programm zu dem Indien Retreat - KRAFTQUELLE ICH Du wolltest schon immer mal nach Indien und

Mehr