Eine Zwischenbilanz. Eine gemeinsame Veranstaltung von Schulinspektion und Landesinstitut

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eine Zwischenbilanz. Eine gemeinsame Veranstaltung von Schulinspektion und Landesinstitut"

Transkript

1 Tagung Zwei Jahre Schulinspektion Eine Zwischenbilanz Eine gemeinsame Veranstaltung von Schulinspektion und Landesinstitut Montag, 15. Februar 2010 von Uhr TIS Nr. 1001F0101 Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Felix-Dahn-Straße Hamburg Institut für Bildungsmonitoring/ Schulinspektion Beltgens Garten Hamburg Hamburg

2 Liebe Kollegin, lieber Kollege Vor gut zwei Jahren hat die Hamburger Schulinspektion ihre Arbeit aufgenommen; seither hat sie 160 Schulen besucht, begutachtet und ihre Beobachtungen zurückgemeldet Zeit für eine Zwischenbilanz! Die Veranstaltung richtet sich an Schulleitungen und Mitglieder der Steuergruppen aller allgemeinbildenden und beruflichen Schulen: Wer schon inspiziert worden ist, erhält Gelegenheit, seine Erfahrungen gemeinsam mit anderen sowie mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Schulaufsicht, Schulinspektion und Landesinstitut zu reflektieren. Wer noch nicht inspiziert worden ist, erhält Informationen über die Inspektion, die Form der Berichterstattung sowie wesentliche Ergebnisse der bisherigen Inspektionen und kann sich so auf die bevorstehende Inspektion vorbereiten. Die Leiterin der Schulinspektion wird ausführlich über Arbeit und Ergebnisse der Inspektionen berichten. Darüber hinaus lernen Sie im Rahmen der Veranstaltung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulinspektion kennen und können mit ihnen über Ihre Erfahrungen diskutieren. Sie kommen ins Gespräch mit Kolleginnen und Kollegen aus der Schulaufsicht und dem Landesinstitut und können sich mit ihnen über die unterschiedlichen Rollen und Aufgaben beim Umgang mit den Ergebnissen der Schulinspektion austauschen. Schließlich haben Sie die Möglichkeit zu einer kritischen Rückmeldung an die Schulinspektion, die sehr an der Weiterentwicklung ihrer Arbeit interessiert ist. Dr. Martina Diedrich (Schulinspektion) Dr. Jochen Schnack (Landesinstitut)

3 Veranstaltungsprogramm Uhr Begrüßung (Aula) Peter Daschner, Direktor des LI Norbert Maritzen, Direktor des IfBM Veranstaltung Uhr Vorstellung und Diskussion von zentralen Ergebnissen der Schulinspektion (Aula) Dr. Martina Diedrich (SI) Die Leiterin der Schulinspektion stellt in ihrem Vortrag zentrale Vorgehensweisen und Ergebnisse der Schulinspektion vor. Dabei geht sie u.a. auf das Vier-Stufen-Modell zur Unterrichtsqualität ein und erläutert seinen methodischen Hintergrund Workshops Veranstaltung 2-01 Unsere Erfahrungen mit der Schulinspektion: Rückmeldungen an die Schulinspektion Leitung: Dr. Martina Diedrich & Susanne Zychla (SI) Dieser Workshop richtet sich an die Leitungen von bereits inspizierten Schulen. Sie erhalten die Gelegenheit, gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Schulinspektion über Ihre Erfahrungen zu diskutieren und der Schulinspektion Anregungen für die Weiterentwicklung ihrer Arbeit zu geben. Veranstaltung 2-02 Zusammenarbeit von Schulleitung und Schulaufsicht im Umgang mit den Ergebnissen der Inspektion Leitung: Dr. Jochen Schnack (LI) Input durch Ursula Peters und Wolfgang Trauernicht (Schulaufsicht) Im Rahmen dieses Workshops sollen die unterschiedlichen Rollen von Schulleitung und Schulaufsicht beim Umgang mit den Ergebnissen der Schulinspektion reflektiert werden. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie die Ergebnisse der Inspektion für die Weiterentwicklung von Unterricht und Schule genutzt werden können und wie die Schulaufsicht die Schulen dabei unterstützen kann.

4 Veranstaltung 2-03 Die Inspektion kommt! Beratung von noch nicht inspizierten Schulen Leitung: Andreas Grell (SI) Wer noch nicht inspiziert worden ist, erhält im Rahmen dieses Workshops von bereits inspizierten Schulleitungen, die gleichzeitig als sogenannte Schulformexpertinnen und Schulformexperten in der Schulinspektion mitwirken, Hinweise und Tipps für die Vorbereitung auf die Inspektion und kann sich Rat holen. Veranstaltung 2-04 Wie arbeitet die Schulleitung mit den Ergebnissen der Schulinspektion? Leitung: Susanne Peters (SI) In diesem Workshop können Schulleitungen und Mitglieder von Steuergruppen mit Vertreterinnen und Vertretern des LI über Strategien zum Umgang mit den Ergebnissen der Inspektion diskutieren und Unterstützungsbedarfe identifizieren Uhr Abschluss: Wünsche an die Schulinspektion (Aula) Moderation: Dr. Jochen Schnack In einer kurzen Abschlussrunde können Wünsche und Verbesserungsvorschläge an die Schulinspektion formuliert werden, die aus der Arbeit in den Workshops entstanden sind.

5 Anmeldung zur Tagung mit TIS 1 Zugang zu TIS: Alle Hamburger Lehrkräfte besitzen bereits einen Zugang zu TIS, dem Teilnehmer-Informations-System des Landesinstituts. Falls Sie noch keinen Zugang haben, schreiben Sie bitte eine an mit folgenden Daten: Name, Vorname, Geschlecht, -Adresse sowie Personalnummer (falls Sie im Hamburger Schuldienst beschäftigt sind) und Schule, sonst ist eine Anschrift der Dienststelle erforderlich, an der Sie beschäftigt sind. Sie erhalten umgehend Ihre Zugangsdaten per . 2 Rufen Sie auf: 3 Geben Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort ein und klicken Sie auf Anmelden. Rufen Sie dann den Veranstaltungskatalog auf. 4 Klicken Sie auf erweiterte Suche und geben Sie in der Zeile Veranstaltungsnummer die Nummer der Tagung ein: 1001F0101. Klicken Sie dann auf Suchen. 5 Rufen Sie die Tagung auf, indem Sie auf Anmelden klicken. 6 Setzen Sie bei Einverständnis der Schulleitung ein Häkchen und klicken auf weiter. 7 Auf der nächsten Seite brauchen Sie keine Angaben zu machen, klicken Sie auf weiter. Sie gelangen mit diesem Schritt zur Übersicht der einzelnen Workshops. 8 Nun können Sie die gewünschten Veranstaltungen ankreuzen. Nachdem Sie einen Erstwunsch angeklickt haben, können Sie Zweitwünsche angeben. Die Teilnehmerwünsche werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt. Nachdem Ihre Anmeldung von TIS bearbeitet wurde, sind Änderungen über das System nicht mehr möglich. Bitte rufen Sie uns an (Tel ), wenn Sie Änderungen vornehmen möchten. 9 Sie müssen sich unten auf der gleichen Seite noch mit der Datenerhebung einverstanden erklären und hier das Häkchen setzen. 10 Mit Senden ist Ihre Anmeldung erfolgt. Sie erhalten umgehend Ihre Anmeldebestätigung an Ihre hinterlegte -Adresse. Eine Benachrichtigung über die Zulassung zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt.

6 Organisatorische Hinweise Ort der Veranstaltung Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Felix-Dahn-Straße 3, Hamburg Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U2 bis zur Station Christuskirche U3 bis zur Station Schlump Busse 4, 15 und 181 bis zur Station Schlump Informationen zur Fachtagung Weitere Informationen erhalten Sie von Dr. Jochen Schnack: Tel , Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an das LI-Tagungsmanagement: Armin Ludwig: Tel , li-hamburg.de Anmeldung Bitte melden Sie sich unter der Nummer 1001F0101 über das Teilnehmer-Informationssystem (TIS) des Landesinstituts an. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie auf der Website: oder hier im Programmflyer unter der Rubrik Anmeldung zur Tagung mit TIS. Anmeldefrist ist der 08. Februar Sie bekommen von uns eine Bestätigung an Ihr persönliches Postfach in TIS zugeschickt. Nur bei direkter Online-Anmeldung können Sie sicher sein, dass Ihre Anmeldung ohne Verzögerung berücksichtigt werden kann und Sie in den Genuss der automatisierten - Zustellung kommen. Essen und Trinken In den Kaffeepausen gibt es die Möglichkeit, einen Imbiss zum Selbstkostenpreis einzunehmen. Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Tagung. Thementage Inklusion

Tagung. Thementage Inklusion Tagung Thementage Inklusion Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe I den gemeinsamen Lerngegenstand für alle Schülerinnen und Schüler entdecken Montag, 14. November Dienstag, 15. November 2016

Mehr

Tagung. Lernbereichstag Mittwoch, Anregungen für Primar- und Stadtteilschulen. TIS-Nr. 1014D0201

Tagung. Lernbereichstag Mittwoch, Anregungen für Primar- und Stadtteilschulen. TIS-Nr. 1014D0201 Tagung Lernbereichstag 2010 Anregungen für Primar- und Stadtteilschulen Mittwoch, 28.04.2010 TIS-Nr. 1014D0201 Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg Felix-Dahn-Straße

Mehr

Umgang mit Krisensituationen eine Herausforderung für schulinterne Krisenteams. Donnerstag, Anmeldung: TIS-Nr.

Umgang mit Krisensituationen eine Herausforderung für schulinterne Krisenteams. Donnerstag, Anmeldung: TIS-Nr. Tagung Marlon Böhland Fotolia.com Was wäre wenn...? Umgang mit Krisensituationen eine Herausforderung für schulinterne Krisenteams Donnerstag, 27.10.2011 Anmeldung: TIS-Nr. 1131B1901 Veranstalter und Veranstaltungsort:

Mehr

Kick-Off-Veranstaltung des Netzwerks Lehrkräfte mit Migrationshintergrund

Kick-Off-Veranstaltung des Netzwerks Lehrkräfte mit Migrationshintergrund Tagung 1. Interkulturelle Fachmesse am LI Kick-Off-Veranstaltung des Netzwerks Lehrkräfte mit Migrationshintergrund Montag, 20. September 2010 TIS-Nr. 1014K2801 Veranstalter: Beratungsstelle Interkulturelle

Mehr

Mittwoch, 19. Sept Uhr Veranstaltungs-Nr. 1221P5001

Mittwoch, 19. Sept Uhr Veranstaltungs-Nr. 1221P5001 Tagung Philosophieren mit Kindern über die Natur PhiNa im Dialog An den eigenen Fragen lernen wir! Mittwoch, 19. Sept. 2012 13.30 18.00 Uhr Veranstaltungs-Nr. 1221P5001 Veranstalter und Veranstaltungsort:

Mehr

Tagung. Sucht, Sex, Gesundheit und Vielfalt in der Schule? Was geht. Was hilft. Samstag, 21. Februar 2015

Tagung. Sucht, Sex, Gesundheit und Vielfalt in der Schule? Was geht. Was hilft. Samstag, 21. Februar 2015 Tagung Foto: Landesinstitut, Nicola Vogel Sucht, Sex, Gesundheit und Vielfalt in der Schule? Was geht. Was hilft. Handlungsangebote für den Schulalltag für Lehrkräfte in der Berufseingangsphase aus der

Mehr

Fachtag Religion. Religiöse Identität im Dialog

Fachtag Religion. Religiöse Identität im Dialog Fachtag Religion Religiöse Identität im Dialog Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1614R1801 Dienstag, 24. Mai 2016, 16:00 19:00 Uhr Landesinstitut, Felix-Dahn-Str. 3, 20357 Hamburg Hamburg Impressum, Veranstalter

Mehr

2. Fachtag Autismus-Spektrum-Störung

2. Fachtag Autismus-Spektrum-Störung Tagung 2. Fachtag Autismus-Spektrum-Störung Samstag, 17. Mai 2014 Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1422J0102 Hamburg Impressum Herausgeber Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Felix-Dahn-Straße

Mehr

Elterntag. Schulqualität was ist das?... in jedem Fall facettenreich. 12. Hamburger Elterntag. Samstag, , 10:00 16:00 Uhr

Elterntag. Schulqualität was ist das?... in jedem Fall facettenreich. 12. Hamburger Elterntag. Samstag, , 10:00 16:00 Uhr Elterntag Schulqualität was ist das?... in jedem Fall facettenreich 12. Hamburger Elterntag Samstag, 21.11.2015, 10:00 16:00 Uhr Eine Veranstaltung der Elternkammer Hamburg und des Landesinstituts für

Mehr

Donnerstag, 9. Dezember 2010 14.00 18.00 Uhr Metropolis Kino Steindamm 52 54, 20099 Hamburg TIS-Nr. 1018A0202

Donnerstag, 9. Dezember 2010 14.00 18.00 Uhr Metropolis Kino Steindamm 52 54, 20099 Hamburg TIS-Nr. 1018A0202 Tagung Kulturpartnertreffen 2010 Filmproduktion in der Schule Donnerstag, 9. Dezember 2010 14.00 18.00 Uhr Metropolis Kino Steindamm 52 54, 20099 Hamburg TIS-Nr. 1018A0202 In Kooperation mit der Behörde

Mehr

Sprachförderung konkret Praxistag. Freitag, 4. Juni 2010

Sprachförderung konkret Praxistag. Freitag, 4. Juni 2010 Tagung Schlüsselkompetenz Sprache Sprachförderung konkret Praxistag Freitag, 4. Juni 2010 TIS-Nr. 1011X3401 Praxistag für Schulleitungen, Sprachlernkoordinatoren, Fachleitungen, Lehrkräfte der Primar-

Mehr

Messe. Konzept. Vision Stärken. Erfolg. 4. Messe Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen. Pakt für Prävention

Messe. Konzept. Vision Stärken. Erfolg. 4. Messe Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen. Pakt für Prävention Messe Vision Stärken Konzept Erfolg 4. Messe Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen Pakt für Prävention Dienstag, 6. Oktober 2015, 15:15 18:00 Uhr Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1532G1701 Hamburg Veranstaltungsort,

Mehr

Tagung. Projektkompetenz in der Lehrerbildung. Mittwoch, 19. Oktober Uhr. TIS-Nr. 1114D1501

Tagung. Projektkompetenz in der Lehrerbildung. Mittwoch, 19. Oktober Uhr. TIS-Nr. 1114D1501 Tagung Tommy Windecker; Fotolia.com Projektkompetenz in der Lehrerbildung Mittwoch, 19. Oktober 2011 14.30 19.30 Uhr TIS-Nr. 1114D1501 Fachtagung des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Mehr

JEDEM KIND EIN INSTRUMENT. Zwölfter Hamburger JeKi-Tag

JEDEM KIND EIN INSTRUMENT. Zwölfter Hamburger JeKi-Tag Foto: Andreas von Minden JEDEM KIND EIN INSTRUMENT Zwölfter Hamburger JeKi-Tag Samstag 07.10.2017, 09:30 16:00 Uhr Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mehr

Messe. 6. Messe Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen. Pakt für Prävention

Messe. 6. Messe Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen. Pakt für Prävention Messe 6. Messe Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen Pakt für Prävention Mittwoch, 22. November 2017, 15:15 18:00 Uhr Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1732G0401 Hamburg Veranstaltungsort, Impressum Vorwort

Mehr

Tagung. Zweite Hamburger Lerncoaching-Tagung der berufsbildenden Schulen. Freitag, 31. März bis Samstag, 01. April 2017

Tagung. Zweite Hamburger Lerncoaching-Tagung der berufsbildenden Schulen. Freitag, 31. März bis Samstag, 01. April 2017 Tagung Zweite Hamburger Lerncoaching-Tagung der berufsbildenden Schulen Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung. (Antoine de Saint-Exupéry) Freitag, 31. März bis Samstag, 01. April 2017

Mehr

Außerschulische Lernorte und Praxisbeispiele für die Lernbereiche. Mittwoch, 6. April 2011

Außerschulische Lernorte und Praxisbeispiele für die Lernbereiche. Mittwoch, 6. April 2011 Tagung Lernbereichstag 2011 Außerschulische Lernorte und Praxisbeispiele für die Lernbereiche Mittwoch, 6. April 2011 TIS-Nr. 1114D1001 Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Mehr

Messe. Wertschätzung Erfolg. 5. Messe Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen. Pakt für Prävention

Messe. Wertschätzung Erfolg. 5. Messe Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen. Pakt für Prävention Messe Wertschätzung Erfolg 5. Messe Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen Pakt für Prävention Dienstag, 29. November 2016, 15:15 18:00 Uhr Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1632G3601 Hamburg Veranstaltungsort,

Mehr

Tagung. Gesellschaft gestalten - Geschichte verstehen Impulse für einen kompetenzorientierten Unterricht in Gesellschaft, Geschichte und PGW

Tagung. Gesellschaft gestalten - Geschichte verstehen Impulse für einen kompetenzorientierten Unterricht in Gesellschaft, Geschichte und PGW Tagung Foto: Ramses Michael Oueslati Gesellschaft gestalten - Geschichte verstehen Impulse für einen kompetenzorientierten Unterricht in Gesellschaft, Geschichte und PGW Donnerstag, 22.09.2011 TIS-Nr.

Mehr

20. und 21. April 2012

20. und 21. April 2012 Tagung Foto: fotolia.com, Christian Schwier Englisch immersiv Modernes Fremdsprachenlernen bilingual CLIL immersiv: Erkenntnisse Praxis Perspektiven 20. und 21. April 2012 TIS-Nr. 1211E1101 Veranstalter

Mehr

Dienstag, 29. Juni bis Mittwoch, 30. Juni 2010

Dienstag, 29. Juni bis Mittwoch, 30. Juni 2010 Tagung Startseminar 5 Gestaltung des zweiten Schulbeginns in den neuen 5. Klassen Dienstag, 29. Juni bis Mittwoch, 30. Juni 2010 TIS-Nr. 1021M4001 Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Mehr

Elternfortbildung Ausgabe 2015/2016 Eltern Schule Schulentwicklung Schulinterne, regionale und zentrale Angebote für Eltern in schulischen Gremien

Elternfortbildung Ausgabe 2015/2016 Eltern Schule Schulentwicklung Schulinterne, regionale und zentrale Angebote für Eltern in schulischen Gremien Elternfortbildung Ausgabe 2015/2016 Eltern Schule Schulentwicklung Schulinterne, regionale und zentrale Angebote für Eltern in schulischen Gremien Hamburg Liebe Eltern, als gewählte Elternvertreterin und

Mehr

Tagung. Fachtagung Deutsch. Neue Entwicklungen im Deutschunterricht: eine veränderte Aufgabenkultur. Freitag, Samstag,

Tagung. Fachtagung Deutsch. Neue Entwicklungen im Deutschunterricht: eine veränderte Aufgabenkultur. Freitag, Samstag, Tagung Fachtagung Deutsch Neue Entwicklungen im Deutschunterricht: eine veränderte Aufgabenkultur Freitag, 24.09.2010 Samstag, 25.09.2010 TIS-Nr. 1011D1701 Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Mehr

Medienkompetenztag Hamburg 2016 Medienbildung an Grundschulen

Medienkompetenztag Hamburg 2016 Medienbildung an Grundschulen 16. September 2016 im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg (LI) Medienkompetenztag Hamburg 2016 Medienbildung an Grundschulen Medienkompetenztag Hamburg 2016 Medienbildung an Grundschulen

Mehr

30. November :00 18:00 Uhr Veranstaltungs-Nr. 1221H7001

30. November :00 18:00 Uhr Veranstaltungs-Nr. 1221H7001 Tagung Foto: LI Hamburg, Markus Hertrich Forum Sek. II Gymnasiale Oberstufe in Hamburg 2012 mehr als Zentralabitur!? 30. November 2012 14:00 18:00 Uhr Veranstaltungs-Nr. 1221H7001 Veranstalter und Veranstaltungsort

Mehr

ANLEITUNG für Schulleiter/innen

ANLEITUNG für Schulleiter/innen IKM Informelle Kompetenzmessung ANLEITUNG für Schulleiter/innen Informelle Kompetenzmessung, 2016 Department Bildungsstandards & Internationale Assessments Alpenstraße 121 / 5020 Salzburg Telefon +43-662-620088-3520

Mehr

Samstag, 24. März Anmeldung: TIS-Nr. 1231S3301. Samstag, 31. März Anmeldung: TIS-Nr. 1231S3302

Samstag, 24. März Anmeldung: TIS-Nr. 1231S3301. Samstag, 31. März Anmeldung: TIS-Nr. 1231S3302 BEP Foto: royo50/fotolia.com Sucht und Sex, Gewalt und Gesundheit auch das noch?! Was geht. Was hilft. Handlungsangebote für den Unterricht und Unterstützung für Lehrkräfte in der Berufseingangsphase aus

Mehr

braucht das Land! Tag der Freien Schulen Landau,

braucht das Land! Tag der Freien Schulen Landau, Freie Schulen braucht das Land! Tag der Freien Schulen Landau, 10.11.2016 Welche Lehrkräfte brauchen Kinder? Impulse für die Lehrkräftebildung Integration, Inklusion, Erziehungsberatung, Medienerziehung,

Mehr

Anleitung für die Virtuelle Poststelle der Stadt Balingen

Anleitung für die Virtuelle Poststelle der Stadt Balingen Anleitung für die Virtuelle Poststelle der Stadt Balingen Um mit der Stadt Balingen gesichert per Email kommunizieren zu können, haben wir eine Virtuelle Poststelle eingerichtet: Die virtuelle Poststelle

Mehr

Wie k ann Ink lusion gelingen. Beispiele und Disk ussionen aus der hessischen Prax is

Wie k ann Ink lusion gelingen. Beispiele und Disk ussionen aus der hessischen Prax is Wie k ann Ink lusion gelingen. Beispiele und Disk ussionen aus der hessischen Prax is Gemeinsam mit den kirchlichen Sozialverbänden und mit den Vertretungen der katholischen und evangelischen Kirche bei

Mehr

Qualifizierung Deutsch als Zweitsprache. FAQs (Stand: Juli 2017) Inhalt

Qualifizierung Deutsch als Zweitsprache. FAQs (Stand: Juli 2017) Inhalt Abteilung Fortbildung LIF 11 Deutsch als Zweitsprache marika.schwaiger@li-hamburg.de Qualifizierung Deutsch als Zweitsprache FAQs (Stand: Juli 2017) Inhalt 1. Wer kann an der DaZ-Qualifizierung teilnehmen?...

Mehr

6. GEW-Seminartag für die Referendarinnen und Referendare der Studienseminare Cuxhaven, Stade und Verden. am Donnerstag, 13.

6. GEW-Seminartag für die Referendarinnen und Referendare der Studienseminare Cuxhaven, Stade und Verden. am Donnerstag, 13. ENTWURF Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Niedersachsen Bezirksverband Lüneburg 6. GEW-Seminartag für die Referendarinnen und Referendare der Studienseminare Cuxhaven, Stade und Verden am Donnerstag,

Mehr

Frühjahrstagung Arbeitskreis Schulen der DeGEval (Gesellschaft für Evaluation)

Frühjahrstagung Arbeitskreis Schulen der DeGEval (Gesellschaft für Evaluation) Frühjahrstagung 2017 Arbeitskreis Schulen der DeGEval (Gesellschaft für Evaluation) Donnerstag 27. April 2017, 13.00 Uhr bis Freitag 28. April 2017, 13.00 Uhr Tagungsort: Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz,

Mehr

Thementage. Normal ist die Vielfalt Fördern und Fordern in der inklusiven Schule

Thementage. Normal ist die Vielfalt Fördern und Fordern in der inklusiven Schule Thementage Normal ist die Vielfalt Fördern und Fordern in der inklusiven Schule 11. 14. November 2013, 15:00 19:00 Uhr Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1301F0101 Hamburg Inhalt Grußwort... 3 Programmübersicht

Mehr

Event. Ethik an Fachhochschulen. Wertemanagement als Antwort auf die Wirtschaftskrise Eine Frage der Ausbildung?

Event. Ethik an Fachhochschulen. Wertemanagement als Antwort auf die Wirtschaftskrise Eine Frage der Ausbildung? Event Rubrik Ethik an Fachhochschulen 2. Tagung der SATW Kommission für Ethik und Technik Donnerstag, 22. Oktober 2009, 13:30h 18:00h School of Engineering, ZHAW, Winterthur Rubrik Ethik an Fachhochschulen

Mehr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten Sie hiermit nochmals über unser neues Elektronisches-(Eltern)- Schüler-Informations-System (ESIS) informieren und damit

Mehr

Tagung. 15 Jahre Beratungsstelle besondere Begabungen (BbB) Besondere Begabungen entdecken und fördern Impulse für Unterricht und Schule

Tagung. 15 Jahre Beratungsstelle besondere Begabungen (BbB) Besondere Begabungen entdecken und fördern Impulse für Unterricht und Schule Tagung 15 Jahre Beratungsstelle besondere Begabungen (BbB) Besondere Begabungen entdecken und fördern Impulse für Unterricht und Schule Freitag, 25. und Samstag, 26. November 2011 Anmeldung: TIS-Nummer

Mehr

HR_15_114_2_BER-HR - Neue Benutzerregistrierung und Kennwortrücksetzung im Service- Portal

HR_15_114_2_BER-HR - Neue Benutzerregistrierung und Kennwortrücksetzung im Service- Portal HR_15_114_2_BER-HR - Neue Benutzerregistrierung und Kennwortrücksetzung im Service- Portal Allgemeiner Hinweis: Die in diesem Anwenderhinweis nachfolgend beschriebenen Funktionalitäten gelten ausschließlich

Mehr

Kaum angefangen, schon weiterbilden? Berufseinführung 2016/2017

Kaum angefangen, schon weiterbilden? Berufseinführung 2016/2017 Kaum angefangen, schon weiterbilden? Berufseinführung 2016/2017 Scalärastrasse 17 7000 Chur Telefon 081 354 03 06 Fax 081 354 03 07 www.phgr.ch weiterbildung@phgr.ch Kaum angefangen, schon weiterbilden?

Mehr

Kombi-Nebenstelle (SIP-Forking)

Kombi-Nebenstelle (SIP-Forking) Kombi-Nebenstelle (SIP-Forking) Funktionsbeschreibung & Konfigurationsanleitung 1. Einleitung Diese Anleitung erläutert Schritt für Schritt, wie Sie als Administrator im Power Menü der SIP Tk-Anlage CentrexX

Mehr

Anleitung Webshop Ortho-Analytic

Anleitung Webshop Ortho-Analytic Anleitung Webshop Ortho-Analytic Liebe Kunden unseres Webshops Die Bestellung von Entnahme- und Versandmaterial, Testsets, Patienten-Broschüren, Auftragsformularen etc. kann über unseren Webshop erfolgen.

Mehr

Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1621M7001 Dienstag, den , 12:00 18:30 Uhr bis Mittwoch, den , 12:00 18:00 Uhr

Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1621M7001 Dienstag, den , 12:00 18:30 Uhr bis Mittwoch, den , 12:00 18:00 Uhr Tagung Startseminar 5 Jahrgangsteams gestalten den 2. Schulbeginn in den neuen 5. Klassen der Stadtteilschulen und Gymnasien Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1621M7001 Dienstag, den 12.07.2016, 12:00 18:30

Mehr

Anleitung zur Virtuellen Poststelle der Stadt Reutlingen

Anleitung zur Virtuellen Poststelle der Stadt Reutlingen Hauptamt / IuK Anleitung zur Virtuellen Poststelle der Stadt Reutlingen 1. Senden einer Nachricht mit Registrierung Um auf die Startseite der Virtuellen Poststelle zu gelangen, benutzen Sie bitte den Link

Mehr

Psychiatrische Gutachten im Strafprozess

Psychiatrische Gutachten im Strafprozess Kanton Zürich Direktion der Justiz und des Innern Oberstaatsanwaltschaft Aus- und Weiterbildung Obergericht des Kantons Zürich Psychiatrische Gutachten im Strafprozess Eine gemeinsame Weiterbildungsveranstaltung

Mehr

Leitfaden für die Online- Planung Ihrer VHS-Kurse

Leitfaden für die Online- Planung Ihrer VHS-Kurse Volkshochschule Rottenburg Sprollstraße 22 72108 Rottenburg am Neckar Tel. 07472 9833-0 info@vhs-rottenburg.de Leitfaden für die Online- Planung Ihrer VHS-Kurse 0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 1

Mehr

Fachtagung Jugendwohnen offensiv: Jugendwohnen und junge Flüchtlinge

Fachtagung Jugendwohnen offensiv: Jugendwohnen und junge Flüchtlinge Fachtagung Jugendwohnen offensiv: Jugendwohnen und junge Flüchtlinge Termin: 11./12. November 2015 Ort: Kolping-Hotel GmbH Moritz-Fischer-Str. 3 97421 Schweinfurt Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung

Mehr

Neue Verbindungen schaffen Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren. Regionaler Impulsworkshop. am 16. Mai 2017 in Hamburg

Neue Verbindungen schaffen Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren. Regionaler Impulsworkshop. am 16. Mai 2017 in Hamburg Regionaler Impulsworkshop am 16. Mai 2017 in Hamburg Neue Verbindungen schaffen Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren Foto: Kay Michalak Sie wollen in Ihrer Kommune oder Stadt Unternehmensengagement

Mehr

Samstag, 6. April :00 17:00 Uhr. Anmeldung: Veranstaltungs-Nr.: 1314D0101

Samstag, 6. April :00 17:00 Uhr. Anmeldung: Veranstaltungs-Nr.: 1314D0101 Tagung Foto: twystydigi - Fotolia.com Schule macht Demokratie Kinder- und Jugendrechte mitwirkung Samstag, 6. April 2013 10:00 17:00 Uhr Anmeldung: Veranstaltungs-Nr.: 1314D0101 Veranstalter und Veranstaltungsort:

Mehr

SL Symposium. Int Seminar. Herausforderungen für Schulleitung. Information und Einladung zur Tagung. Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber. 8.

SL Symposium. Int Seminar. Herausforderungen für Schulleitung. Information und Einladung zur Tagung. Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber. 8. Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber Information und Einladung zur Tagung 8. Februar 2006 Herausforderungen für Schulleitung SL Symposium Schulleitungssymposium 2006 Int Seminar Internationales Seminar 2006

Mehr

Tagung. Von KollegInnen für KollegInnen Gesellschaftliche Erfordernisse unserer Epoche an das politische und historische Lernen

Tagung. Von KollegInnen für KollegInnen Gesellschaftliche Erfordernisse unserer Epoche an das politische und historische Lernen Tagung Von KollegInnen für KollegInnen Gesellschaftliche Erfordernisse unserer Epoche an das politische und historische Lernen Sek. I-Tagung Lernbereich Gesellschaftswissenschaften-Geschichte-PGW Freitag,

Mehr

Anmeldung zu Fortbildungsveranstaltungen

Anmeldung zu Fortbildungsveranstaltungen In PH-Online werden alle AnwenderInnen des Systems als Studierende bezeichnet, sowohl für die Erstausbildung, als auch für die Fort- und Weiterbildung (Studierende der Fortbildung). Seminare werden in

Mehr

Partnerportal Installateure Registrierung

Partnerportal Installateure Registrierung Partnerportal Installateure Registrierung Ein Tochterunternehmen der Süwag Energie AG Allgemeine Hinweise Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie sich als Nutzer für das Partnerportal Installateure registrieren

Mehr

ondaf Der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache

ondaf Der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache ondaf Der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache Anleitung für Teilnehmer Der gesamte Ablauf einer ondaf-prüfung ist in drei Phasen aufgeteilt: Registrierung, Buchung und Teilnahme am Test. Hier

Mehr

Organisatorische Fragen und fachliche Fragen beantwortet Nicolai Meyer, Tel / , Mail

Organisatorische Fragen und fachliche Fragen beantwortet Nicolai Meyer, Tel / , Mail Zum Thema Das Moor bietet als Lebensraum vielfältige Möglichkeiten, Kindern aller Altersgruppen Nachhaltigkeitsthemen naturnah und lebendig zu vermitteln. Wir stellen in dieser Veranstaltung das Moorhus

Mehr

4. INFEKTIOLOGIE- UND HYGIENEFORUM 16. AUGUST 2017, UHR EINLADUNG

4. INFEKTIOLOGIE- UND HYGIENEFORUM 16. AUGUST 2017, UHR EINLADUNG 4. INFEKTIOLOGIE- UND YGIENEFORUM 16. AUGUST 2017, 13.30 UR EINLADUNG Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Das 4. INFEKTIOLOGIE- UND YGIENEFORUM findet am Mittwoch, 16. August 2017, 13.30 17.30 Uhr statt.

Mehr

wir möchten Sie über unser neues Weiterbildungsseminar für Eltern informieren:

wir möchten Sie über unser neues Weiterbildungsseminar für Eltern informieren: Beratungsstelle besondere Begabungen Felix-Dahn-Str. 3 20357 Hamburg LIF 26 Beratungsstelle besondere Begabungen Felix-Dahn-Str. 3 20357 Hamburg Telefon: 040/42 88 42-206 Telefax: 040/42 88 42-218 bbb@li-hamburg.de

Mehr

Kümmerer, Brückenbauer, Grenzgänger

Kümmerer, Brückenbauer, Grenzgänger Einsteigerworkshop am 26. September 2017 in Nürnberg Kümmerer, Brückenbauer, Grenzgänger Regionaler Mittler für Unternehmenskooperationen werden Foto: rotschwarzdesign - Christoph Freytag Einsteigerworkshop

Mehr

Anleitung. Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung.  Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis 1. Überblick über die

Mehr

Rückmeldungen aus den Workshops

Rückmeldungen aus den Workshops Fachtagung Kooperation Jugendhilfe & Schule am 18.6.2009 Rückmeldungen aus den Workshops Nach dem Vortrag von Prof. Dr. Deinet wurden verschiedene Workshops angeboten. Die einzelnen zur Verfügung gestellten

Mehr

Tagung. Brückenfunktion Jahrgang 11. Mittwoch, 15. Februar Fachtag der Stadteilschule. TIS-Nr. 1221H7101

Tagung. Brückenfunktion Jahrgang 11. Mittwoch, 15. Februar Fachtag der Stadteilschule. TIS-Nr. 1221H7101 Tagung Foto: fotolia.com styf Fachtag der Stadteilschule Brückenfunktion Jahrgang 11 Mittwoch, 15. Februar 2012 TIS-Nr. 1221H7101 Veranstalter und Veranstaltungsort: Landesinstitut für Lehrerbildung und

Mehr

Partnerportal Installateure Registrierung

Partnerportal Installateure Registrierung Partnerportal Installateure Registrierung Ein Tochterunternehmen der Süwag Energie AG Allgemeine Hinweise Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie sich als Nutzer für das Partnerportal Installateure registrieren

Mehr

Fachtagung Schulabsentismus Reflexionen über gelingende Ansätze in der Jugendsozialarbeit

Fachtagung Schulabsentismus Reflexionen über gelingende Ansätze in der Jugendsozialarbeit Fachtagung Schulabsentismus Reflexionen über gelingende Ansätze in der Jugendsozialarbeit Termin: 18./19. Mai 2017 Ort: Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt Augustinerstraß2 10 99084 Erfurt Dem Phänomen

Mehr

Das Projekt integrierte Datennutzung an allgemeinbildenden Schulen IDA. Klaudia Schulte AG Qualitätssicherung der DGBV 20.

Das Projekt integrierte Datennutzung an allgemeinbildenden Schulen IDA. Klaudia Schulte AG Qualitätssicherung der DGBV 20. Das Projekt integrierte Datennutzung an allgemeinbildenden Schulen IDA. Klaudia Schulte AG Qualitätssicherung der DGBV 20. Juni 2015 Ablauf Ziel des Projekts & Projektstruktur Ausgangssituation Normativer

Mehr

Die Fremdevaluation an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. Information erstellt von S. Kaiser-Aretz, März 2010

Die Fremdevaluation an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. Information erstellt von S. Kaiser-Aretz, März 2010 Die Fremdevaluation an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg Information erstellt von S. Kaiser-Aretz, März 2010 Inhalt Qualitätsentwicklung und Fremdevaluation Weiterentwicklung der Fremdevaluation

Mehr

Dienst-Planungs-Programm (DPP-Online)

Dienst-Planungs-Programm (DPP-Online) Dienst-Planungs-Programm (DPP-Online) Online-Verwaltung der freien Behandlungsplätze für die Psychotherapieplatzvermittlung (PTV) Diese Anwenderinformation wurde speziell für die teilnehmenden Ärzte Psychotherapeuten

Mehr

Fachtagung Migration und Bildung in Baden-Württemberg Konstruktiver Umgang mit migrationsbedingter Vielfalt in der Schule

Fachtagung Migration und Bildung in Baden-Württemberg Konstruktiver Umgang mit migrationsbedingter Vielfalt in der Schule Fachtagung Migration und Bildung in Baden-Württemberg Konstruktiver Umgang mit migrationsbedingter Vielfalt in der Schule 20. Juni 2017 Landesinstitut für Schulentwicklung, Stuttgart Es ist seit Langem

Mehr

Fachtagung Jugendsozialarbeit in der Einwanderungsgesellschaft Wie lösen wir die Integrationsaufgabe?

Fachtagung Jugendsozialarbeit in der Einwanderungsgesellschaft Wie lösen wir die Integrationsaufgabe? Fachtagung Jugendsozialarbeit in der Einwanderungsgesellschaft Wie lösen wir die Integrationsaufgabe? Termin: 11. Oktober 2016 Ort: Frankfurt am Main Hoffmanns Höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 Frankfurt

Mehr

Wie Hochschulen gesellschaftliche Aufgaben nachhaltig mitgestalten können

Wie Hochschulen gesellschaftliche Aufgaben nachhaltig mitgestalten können Einladung zur ersten Baden-Württembergischen Service Learning-Fachtagung Service Learning Wie Hochschulen gesellschaftliche Aufgaben nachhaltig mitgestalten können 28. NOVEMBER 2014,13.00-17.00 UHR, HOCHSCHULE

Mehr

Veranstaltungen bearbeiten und Raumbelegungsanträge stellen

Veranstaltungen bearbeiten und Raumbelegungsanträge stellen HOCHSCHULKOMMUNIKATION Veranstaltungen bearbeiten und Raumbelegungsanträge stellen Alle zentral verfügbaren Hörsäle, die Schlossräume PC-Räume und die Räume des Euro-Forums können nun über das Raumbelegungs-System

Mehr

GRUNDSCHULE BRÄUNLINGEN & Förderzentrum Hören und Sprechen

GRUNDSCHULE BRÄUNLINGEN & Förderzentrum Hören und Sprechen Hospitationsschule Grundschule Bräunlingen, JÜK Wir haben seit über 13 Jahren Erfahrung mit jahrgangsübergreifenden Klassen, freiem und selbstständigem Arbeiten und sind seit dieser Zeit auch damit beschäftigt,

Mehr

Wandel gemeinsam gestalten Herausforderungen und Potenziale der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Deutschland und Polen

Wandel gemeinsam gestalten Herausforderungen und Potenziale der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Deutschland und Polen HERZLICHE EINLADUNG Seit der UN Dekade zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (2005-2014) wuchs die Bedeutung der BNE, auch in den Nachbarländern Deutschland und Polen, wenngleich sich politische und

Mehr

Tagung. Fachtagung zum Jahresschwerpunkt 2014/2015

Tagung. Fachtagung zum Jahresschwerpunkt 2014/2015 Tagung Fachtagung zum Jahresschwerpunkt 2014/2015 Sonderpädagogischer Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Professionswissen für eine inklusive Bildung Anmeldung: Veranstaltungs-Nr. 1522J0101 Freitag,

Mehr

Anleitungen. Registrierung in RWTHonline

Anleitungen. Registrierung in RWTHonline Anleitungen Registrierung in RWTHonline Stand: 04.12.2017 1 Registrierung als Bewerberin/Bewerber Öffnen Sie Ihren Browser und rufen Sie RWTHonline (https://online.rwth-aachen.de) auf. Auf dem Startbildschirm

Mehr

Einladung zum Fachforum Wie sieht der Weg zur inklusiven Schule aus? Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im bayerischen Bildungssystem

Einladung zum Fachforum Wie sieht der Weg zur inklusiven Schule aus? Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im bayerischen Bildungssystem Bayern macht Bildung Einladung zum Fachforum Freitag, 27. Mai 2011, 15.00 19.15 Uhr Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32, 96047 Bamberg Sehr geehrte Damen und Herren, am 26. März 2009 ist in Deutschland

Mehr

Erste Anmeldung zu einem Seminar (Anmeldung mit Registrierung)

Erste Anmeldung zu einem Seminar (Anmeldung mit Registrierung) Erste Anmeldung zu einem Seminar (Anmeldung mit Registrierung) Starten Sie den Online Weiterbildungskatalog http://weiterbildung.caritasmuenchen.de/weiterbildung.html und wählen Sie Zu den Veranstaltungen.

Mehr

Monkey Business - Fotolia.com. Fachtagung Sucht am Arbeitsplatz. 08. November 2017 Knappschaftsklinikum Saar, Püttlingen

Monkey Business - Fotolia.com. Fachtagung Sucht am Arbeitsplatz. 08. November 2017 Knappschaftsklinikum Saar, Püttlingen Monkey Business - Fotolia.com Fachtagung Sucht am Arbeitsplatz 08. November 2017 Knappschaftsklinikum Saar, Püttlingen Thema Sucht findet nicht nur im Privatleben statt, sondern hat direkten Einfluss auf

Mehr

Herzliche Einladung zur Konferenz Wohnen am 26. April 2016 in Pforzheim-Hohenwart

Herzliche Einladung zur Konferenz Wohnen am 26. April 2016 in Pforzheim-Hohenwart Landesverband Baden-Württemberg der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e. V. Landesgeschäftsstelle Neckarstraße 155a. 70190 Stuttgart Telefon: 0711.25589-0 Telefax: 0711.25589-55 Landesverband Lebenshilfe

Mehr

Planspiele & Politische Bildung vom 18. bis 20. März 2013 im Haus am Maiberg/Heppenheim

Planspiele & Politische Bildung vom 18. bis 20. März 2013 im Haus am Maiberg/Heppenheim Fachtagung Planspiele & Politische Bildung vom 18. bis 20. März 2013 im Haus am Maiberg/Heppenheim Planspiele und politische Bildung Die Tagung gibt einen Überblick über die Entwicklungen der Planspielmethode

Mehr

Einladung zur 7. Planungstagung Politik - Gesellschaft - Umwelt in der Volkshochschule des Arbeitskreises Politik und Umwelt im DVV

Einladung zur 7. Planungstagung Politik - Gesellschaft - Umwelt in der Volkshochschule des Arbeitskreises Politik und Umwelt im DVV 18. Februar 2013 An alle programmplanenden vhs-mitarbeiter/-innen im Programmbereich/Fachbereich Politik - Gesellschaft - Umwelt der Volkshochschulen Einladung zur 7. Planungstagung Politik - Gesellschaft

Mehr

Einladung Symposium Stabilitätsprüfung November 2017 in Hamburg

Einladung Symposium Stabilitätsprüfung November 2017 in Hamburg Einladung Symposium Stabilitätsprüfung 2017 9. November 2017 in Hamburg Moderation: Michael Holzwarth Keynote Speaker: Dr. Stefan Schmitz www.weiss-technik.com Symposium Stabilitätsprüfung Stabilitätsprüfung

Mehr

Frühjahrstagung Arbeitskreis Schulen der DeGEval (Gesellschaft für Evaluation)

Frühjahrstagung Arbeitskreis Schulen der DeGEval (Gesellschaft für Evaluation) Frühjahrstagung 2016 Arbeitskreis Schulen der DeGEval (Gesellschaft für ) Donnerstag 2. Juni 2016, 13.00 Uhr bis Freitag 3. Juni 2016, 13.00 Uhr Tagungsort: Landesinstitut für Schulentwicklung Baden-Württemberg,

Mehr

Fachtagung Jugendwohnen offensiv

Fachtagung Jugendwohnen offensiv Fachtagung Jugendwohnen offensiv Termin: Dienstag/Mittwoch, 25./26. November 2014 Ort: Erbacher Hof Grebenstr. 24-26 55116 Mainz www.ebh-mainz.de Die diesjährige Tagung Jugendwohnen offensiv beschäftigt

Mehr

ondaf Der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache

ondaf Der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache ondaf Der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache Anleitung für Teilnehmer Der gesamte Ablauf einer ondaf-prüfung ist in drei Phasen aufgeteilt: Registrierung, Buchung und Teilnahme am Test. Phase

Mehr

Bildung ist Chefsache Fachtagung mitteldeutscher Transferkommunen

Bildung ist Chefsache Fachtagung mitteldeutscher Transferkommunen kasto/fotolia.com Einladung zur Fachtagung am 24. und 25. Mai 2016 in Nordhausen Bildung ist Chefsache Fachtagung mitteldeutscher Transferkommunen Der Weg zum kommunalen Bildungsmanagement beginnt mit

Mehr

ONLINE ANMELDUNG FÜR PRÜFUNGEN DER RECHTSWISSENSCHAFTLICHEN FAKULTÄT (RF) ANLEITUNG FÜR STUDIERENDE. Version September 2016

ONLINE ANMELDUNG FÜR PRÜFUNGEN DER RECHTSWISSENSCHAFTLICHEN FAKULTÄT (RF) ANLEITUNG FÜR STUDIERENDE. Version September 2016 Version September 2016 Rechtswissenschaftliche Fakultät Prüfungsadministration ONLINE ANMELDUNG FÜR PRÜFUNGEN DER RECHTSWISSENSCHAFTLICHEN FAKULTÄT (RF) ANLEITUNG FÜR STUDIERENDE Die Online Anmeldung für

Mehr

Allgemeine Nutzungshinweise

Allgemeine Nutzungshinweise Allgemeine Nutzungshinweise www.krankenkassenanwalt.de Login/Anmeldung Bitte öffnen Sie für jeden Besuch unseres Rechtsportals ein neues Browser-Fenster und geben Sie die Adresse www.krankenkassenanwalt.de

Mehr

(internationale) Kinder- und Jugendreisen Naumburg Ausschreibung

(internationale) Kinder- und Jugendreisen Naumburg Ausschreibung (internationale) Kinder- und Jugendreisen 17. 19.02.2017 Naumburg Ausschreibung Programm Freitag, 17.02.17 15:30 Get together und Trägervernisage im Foyer Who is who? Kleine Kennenlernspiele für jede Gelegenheit

Mehr

Handreichung zum Orientierungspraktikum

Handreichung zum Orientierungspraktikum Handreichung zum im in den Studiengängen der Lehrämter für Grundschule, Haupt- und Realschule, Gymnasium und Berufskolleg 1 Vorwort Im Rahmen Ihres Lehramtsstudiums müssen Sie fünf Praxisphasen mit einer

Mehr

Neue Verbindungen schaffen Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren. Regionaler Impulsworkshop. am 7. Dezember 2017 in Essen

Neue Verbindungen schaffen Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren. Regionaler Impulsworkshop. am 7. Dezember 2017 in Essen Regionaler Impulsworkshop am 7. Dezember 2017 in Essen Neue Verbindungen schaffen Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren Foto: Kay Michalak Sie wollen in Ihrer Kommune oder Stadt Unternehmensengagement

Mehr

Online-Anmeldung zu Veranstaltungen der Altfrid-Gilde Essen

Online-Anmeldung zu Veranstaltungen der Altfrid-Gilde Essen Online-Anmeldung zu Veranstaltungen der Altfrid-Gilde Essen Online-Anmeldung Seit Anfang 2017 besteht für Mitglieder der Altfrid-Gilde in Essen die Möglichkeit, sich für Veranstaltungen und Vorträge der

Mehr

GRUNDSCHULE BRÄUNLINGEN & Förderzentrum Hören und Sprechen

GRUNDSCHULE BRÄUNLINGEN & Förderzentrum Hören und Sprechen Hospitationsschule Grundschule Bräunlingen, JÜK Schuljahr 2016/17 Wir haben seit über 15 Jahren Erfahrung mit jahrgangsübergreifenden Klassen, freiem und selbstständigem Arbeiten und sind seit dieser Zeit

Mehr

Tagung. Startseminar 5 Jahrgangsteams gestalten den zweiten Schulbeginn in den neuen 5. Klassen der Stadtteilschulen und Gymnasien

Tagung. Startseminar 5 Jahrgangsteams gestalten den zweiten Schulbeginn in den neuen 5. Klassen der Stadtteilschulen und Gymnasien Tagung Startseminar 5 Jahrgangsteams gestalten den zweiten Schulbeginn in den neuen 5. Klassen der Stadtteilschulen und Gymnasien Dienstag, 01. Juli 2014, 12:00 18:30 Uhr und Mittwoch, 02. Juli 2014, 12:00

Mehr

Das neue Anmeldeverfahren für die DVAG IT-Systeme

Das neue Anmeldeverfahren für die DVAG IT-Systeme Das neue Anmeldeverfahren für die DVAG IT-Systeme 1. Download der "DVAG Login"-App Im Apple App Store Im Google Play Store............. 3. Umstellung auf DVAG Login Aktivierungsnummer generieren Aktivierung

Mehr

Das Konzept Operativ Eigenständige Schule OES für berufliche Schulen in Baden-Württemberg

Das Konzept Operativ Eigenständige Schule OES für berufliche Schulen in Baden-Württemberg Das Konzept Operativ Eigenständige Schule OES für berufliche Schulen in Baden-Württemberg Susanne Thimet DEQA-VET-Jahresfachveranstaltung am 22.09.2009 in Bonn Ansprechpartner Verantwortlich im Kultusministerium:

Mehr

Uhr Begrüßung Dr. Ingrid Hamm, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung Wilfried Kretschmer, Schulleiter der Robert-Bosch- Gesamtschule

Uhr Begrüßung Dr. Ingrid Hamm, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung Wilfried Kretschmer, Schulleiter der Robert-Bosch- Gesamtschule Der Deutsche Schulpreis im Dialog mit den bildungspolitischen Entscheidungsträgern der Länder Programm Projektbüro Dienstag, den 25. November 2008 Ansprechpartnerin Christina Distler Projektassistentin

Mehr

Landeshauptstadt Kiel Online Bewerbungsportal Hilfe

Landeshauptstadt Kiel Online Bewerbungsportal Hilfe Landeshauptstadt Kiel Inhalt 1. Wie registriere ich mich im Bewerbungsportal?... 2 2. Wie melde ich mich am Portal an?... 3 3. Wie kann ich die detaillierten Informationen der Ausschreibungen anzeigen?...

Mehr

Neue Entwicklungen in der Onkologie: Anforderungen an die onkologische Pflege

Neue Entwicklungen in der Onkologie: Anforderungen an die onkologische Pflege EINLADUNG Pflege-Konferenz Neue Entwicklungen in der Onkologie: Anforderungen an die onkologische Pflege Neues Programm Bad Honnef 4. 5. März 2016 Pflege-Konferenz Neue Entwicklungen in der Onkologie:

Mehr

Leitthema der Tagung Orientierungsleistungen Berufs- und Wirtschaftspädagogischer Forschung für Bildungspolitik und Bildungspraxis

Leitthema der Tagung Orientierungsleistungen Berufs- und Wirtschaftspädagogischer Forschung für Bildungspolitik und Bildungspraxis Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft Leitthema der Tagung Orientierungsleistungen Berufs- und Wirtschaftspädagogischer Forschung

Mehr

Schulfeedback.SH Dialogorientiertes Rückmeldeangebot zur Unterstützung der Schul- und Unterrichtsentwicklung

Schulfeedback.SH Dialogorientiertes Rückmeldeangebot zur Unterstützung der Schul- und Unterrichtsentwicklung http://www.schulfeedback.schleswig-holstein.de Schulfeedback.SH Dialogorientiertes Rückmeldeangebot r Unterstütng der Schul- und Unterrichtsentwicklung Dr. Matthias Habetha Nicole Haferlandt Dr. Ulf Schweckendiek

Mehr

Anforderungen an Audits und Selbstinspektionen

Anforderungen an Audits und Selbstinspektionen Ein Element des Qualitäts-Management-Systems für jedes Unternehmen Audit Leicht verständlicher Überblick Workshop Audits sicher bestehen Audittypen Behördenfokus was wird gefordert? Mi. 11. Mai 2016, Rheinfelden

Mehr