Sie haben sich für den Zugang zum EBanking mit Digipass mobile entschieden. Vielen Dank, dass Sie diese sichere. Authentifizierung gewählt haben.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sie haben sich für den Zugang zum EBanking mit Digipass mobile entschieden. Vielen Dank, dass Sie diese sichere. Authentifizierung gewählt haben."

Transkript

1 E-Banking mit digipass Mobile Anleitung zum Login-Vorgang Sie haben sich für den Zugang zum EBanking mit Digipass mobile entschieden. Vielen Dank, dass Sie diese sichere Authentifizierung gewählt haben. Mit Digipass mobile generieren Sie auf Ihrem Smartphone einen Code, den Sie zur Authentifizierung im E-Banking benötigen und der nur für eine kurze Zeit (zwei Minuten) gültig ist. Dieser Code ist ein ergänzender Bestandteil zum Login-Verfahren und macht den Zugang zum E-Banking noch sicherer. Der Digipass mobile bietet Ihnen folgende Vorteile Sicherheit Bei jedem Zugang zum E-Banking generiert der Digipass mobile einen anderen Code (One-time password) und ergänzt damit Ihr persönliches Passwort. Einfache Nutzung Es ist keine Installation auf Ihrem Computer erforderlich. Mobilität Der Zugang zum E-Banking ist von jedem beliebigen Computer aus möglich, weil Sie Ihr Smartphone und damit den benötigten Code immer dabei haben. Benutzeranleitung Damit Sie Ihren Digipass mobile optimal nutzen können, führen Sie bitte die folgenden Schritte nacheinander durch. Systemvoraussetzungen: Geräte mit Betriebssystem ios 7.1 oder neuer (iphone, ipad und ipod touch) oder Android oder neuer.

2 Schritt 1 Laden Sie die Anwendung «Digipass E-Banking» herunter und installieren Sie diese. Nehmen Sie das beiliegende Couvert zur Hand, (FDL******* oder FDO*******) das Ihre Seriennummer (Serial number) und Ihren Aktivierungscode (Activation Code) enthält. Nehmen Sie Ihr Smartphone oder Tablet zur Hand und gehen Sie wie folgt vor: Wenn Sie ein Gerät mit ios nutzen (iphone, ipod Touch, ipad) Starten Sie die Anwendung «App Store». Geben Sie in das Suchfeld das Wort «Digipass E-Banking» ein. Wählen Sie in der Ergebnisliste «Digipass E-Banking». Klicken Sie auf «Gratis». Klicken Sie auf «Installieren». Die Anwendung «Digipass» ist nun auf Ihrem Gerät verfügbar. Wenn Sie ein Android-Gerät nutzen Starten Sie die Anwendung «Play Store». Geben Sie in das Suchfeld das Wort «Digipass E-Banking» ein. Wählen Sie in der Ergebnisliste die kostenlose App «Digipass E-Banking». Klicken Sie auf «Installieren». Die Anwendung «Digipass» ist nun auf Ihrem Gerät verfügbar. Schritt 2 Initialisieren Sie den Digipass mobile. Wenn Sie ein Gerät mit Kamerafunktion nutzen Starten Sie die Anwendung «Digipass». Nutzen Sie die Aktivierung via «QR Code». Wählen Sie dazu diese Option aus und scannen Sie den QR Code, welcher auf dem separat beiliegenden Dokument gedruckt ist und Ihren persönlichen Aktivierungscode enthält. Geben Sie das (mindestens sechsstellige) lokale Passwort* ein und bestätigen Sie mit «OK». Wenn Sie ein Gerät ohne Kamerafunktion nutzen Starten Sie die Anwendung «Digipass». Im Feld «Seriennummer» geben Sie bitte die drei Buchstaben und die siebenstellige «Serial number» aus dem beiliegenden Couvert** ein.

3 In der Zeile darunter geben Sie den 21-stelligen «Activation Code», der sich ebenfalls im beiliegenden Couvert befindet. Geben Sie das (mindestens sechsstellige) lokale Passwort* ein und bestätigen Sie mit «OK». * Ihr lokales Passwort gibt Ihnen Zugang zu der Anwendung «Digipass», mit der Sie Ihr «One-time password» generieren. Es kann aus Zahlen und Buchstaben bestehen und ist bei jedem Zugang zur E-Banking-Website vor dem Generieren eines Einmalpassworts einzugeben. ** Bitte bewahren Sie Ihren Umschlag mit Ihrer «Serial number» und dem «Activation code» gut auf. Bei einer Neukonfigurierung Ihres Geräts benötigen Sie ihn möglicherweise noch einmal. Schritt 3 Generieren Sie Ihr «One-time password» Nehmen Sie Ihr Gerät zur Hand und starten Sie die Anwendung «Digipass», um Ihr «One-time password» zu generieren. WICHTIG: Schritt 3 ist bei jedem Zugang zum E-Banking durchzuführen. Geben Sie im Feld «lokales Password» das zuvor festgelegte Passwort ein und bestätigen Sie mit «OK». Damit haben Sie Ihr «One-time password» generiert. Sie haben Ihr Gerät erfolgreich konfiguriert, der Zugang zum E-Banking ist nun möglich. Schritt 4 Ihr erster Zugang zum E-Banking Rufen Sie die Website auf und klicken Sie auf «E- Banking Login». Wählen Sie aus den Authentifizierungoptionen für den Zugang zu E-Banking die Option «Digipass/Digipass mobile». Geben Sie bitte den aus Zahlen und Buchstaben bestehenden Benutzernamen sowie das Passwort ein. Beides finden Sie in dem Couvert, das Sie mit eingeschriebener Post erhalten haben. Falls Sie bereits einen Benutzernamen besitzen, benutzen Sie Ihr aktuelles Passwort. Bitte beachten Sie: Dies ist nicht das Digipass-Passwort! Geben Sie in das Feld «One-time password» den sechsstelligen Code ein, der von Ihrem Gerät generiert wurde, und klicken Sie auf «Bestätigen».

4 Schritt 5 Ändern Sie Ihr Initialpasswort Nun ändern Sie bitte Ihr Initialpasswort. Füllen Sie dazu die unten gezeigten Felder aus. Geben Sie zunächst das Passwort ein, das Sie mit eingeschriebener Post erhalten haben, darunter Ihr neues Passwort * und klicken Sie auf «Bestätigen». Nachdem Sie Ihr Initialpasswort geändert haben, müssen Sie sich mit Ihrem neuen Passwort erneut einloggen. WICHTIG: Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, Ihr Passwort regelmässig zu ändern. Mit diesem letzten Schritt wird Ihr Zugang zum E-Banking freigeschaltet. Bitte bewahren Sie diese Unterlagen mit Ihrem persönlichen Aktivierungscode an einem sicheren Ort, getrennt von Ihren restlichen E-Banking Unterlagen auf. Sollten Sie Ihr lokales Passwort 3mal hintereinander falsch eingegeben haben, ist ein Login ins E-Banking mit dem dann angezeigten One time password nicht möglich. Bitte deinstallieren Sie in diesem Fall die App und wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3 gemäss dieser Bedienungsanleitung. * Bitte wählen Sie ein nur Ihnen bekanntes Passwort. Dieses muss bei jedem Zugang eingegeben werden. Ihr Passwort muss mindestens 6 und darf höchstens 8 Ziffern, Buchstaben oder Sonderzeichen enthalten (Gross- oder Kleinschreibung). So können Sie Ihr Passwort künftig ändern Klicken Sie auf «Ihr Vertrag» und anschliessend auf «Passwort ändern». Geben Sie bitte bei «Aktuelles Passwort» Ihr bisher benutztes Passwort ein. Bei «Neues Passwort» das neue Wunschpasswort und das gleiche, neue Passwort noch einmal bei «Neues Passwort bestätigen». Klicken Sie anschliessend auf den «Bestätigen»-Button und sobald die folgende Meldung erscheint, ist Ihr neues Passwort aktiviert worden. Aus Sicherheitsgründen werden Sie aufgefordert, sich bei Bedarf neu anzumelden.

5 SICHERHEIT / SUPPORT / KONTAKT Passwortbestimmung: Bitte bestimmen Sie für das Login ein Passwort mit 6 bis 8 Zeichen. Für eine erhöhte Sicherheit empfehlen wir Ihnen, Ihr Passwort aus verschiedenen Ziffern, Buchstaben und Sonderzeichen zusammenzusetzen. Passwortänderung: Wir empfehlen Ihnen aus Sicherheitsgründen das Passwort regelmässig zu ändern. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline via oder telefonisch an Bankwerktagen von 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr unter der Telefonnummer: +41 (0) Spracheinstellungen: Sie haben die Wahl zwischen Deutsch, Französisch und Englisch. Abmeldung: Aus Sicherheitsgründen sollten Sie sich nach Beendigung der Session jeweils korrekt über den Logout-Link rechts oben abmelden. Von einem einfachen Schliessen des Browser-Fensters raten wir ausdrücklich ab.

MOBILE BANKING. BL Mobile Banking für Ihre mobilen Bankgeschäfte

MOBILE BANKING. BL Mobile Banking für Ihre mobilen Bankgeschäfte MOBILE BANKING BL Mobile Banking für Ihre mobilen Bankgeschäfte BL Mobile Banking Mit der App BL Mobile Banking haben Sie auch von Ihrem Smartphone aus Zugang zu Ihren Konten. BL Mobile Banking ist eine

Mehr

MOBILE BANKING LEITFADEN ZUR NUTZUNG DER APP BL MOBILE BANKING

MOBILE BANKING LEITFADEN ZUR NUTZUNG DER APP BL MOBILE BANKING MOBILE BANKING LEITFADEN ZUR NUTZUNG DER APP BL MOBILE BANKING Mit der App BL Mobile Banking haben Sie rund um die Uhr mobilen Zugang zu Ihren Konten. Dieser Leitfaden enthält alle wichtigen Informationen,

Mehr

Das neue Anmeldeverfahren für die DVAG IT-Systeme

Das neue Anmeldeverfahren für die DVAG IT-Systeme Das neue Anmeldeverfahren für die DVAG IT-Systeme 1. Download der "DVAG Login"-App Im Apple App Store Im Google Play Store............. 3. Umstellung auf DVAG Login Aktivierungsnummer generieren Aktivierung

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 QR-Code-Authentifizierung leicht gemacht Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Installation SpardaSecureApp für Windows und Mac

Installation SpardaSecureApp für Windows und Mac Installation SpardaSecureApp für Windows und Mac Systemvoraussetzung: Folgende Windows-Betriebssysteme werden unterstützt: - Windows 7 inkl. SP 1 - Windows 8.1 - Windows 10 Folgende MacOS-Betriebssysteme

Mehr

Waldecker Bank eg VR-SECUREGO DAS SOLLTEN SIE WISSEN LADEN SIE DIE VR-SECUREGO-APP HERUNTER APP STARTEN UND FELDER AUSFÜLLEN

Waldecker Bank eg VR-SECUREGO DAS SOLLTEN SIE WISSEN LADEN SIE DIE VR-SECUREGO-APP HERUNTER APP STARTEN UND FELDER AUSFÜLLEN Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Seite: 1 Wir machen den Weg frei.! VR-SECUREGO DAS SOLLTEN SIE WISSEN Ihre Vorteile: 3 Optimal für Mobile-Banking (auch auf dem Tablet) 3 In der App sehen Sie

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung für Banking über die mobile Internet-Filiale

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung für Banking über die mobile Internet-Filiale pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung für Banking über die mobile Internet-Filiale Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online-und Mobile-Bankings offen. Ihre

Mehr

My LO. Verbindungsanleitung

My LO. Verbindungsanleitung My LO Verbindungsanleitung My LO Mobilität, Sicherheit, Transparenz, Interaktivität My LO ist eine sichere Multi-Channel-Plattform, mit der Sie jederzeit und von überall her auf Ihr Portfolio zugreifen

Mehr

Erstanmeldung im Online-Banking mit SecureGo

Erstanmeldung im Online-Banking mit SecureGo Erstanmeldung im Online-Banking mit SecureGo Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dieser Anleitung erläutern wir Ihnen die Vorgehensweise bei der Erstanmeldung in Ihrem Online-Banking mit dem

Mehr

Anmeldung eines neuen VR-NetKey mit SecureGo

Anmeldung eines neuen VR-NetKey mit SecureGo Anmeldung eines neuen VR-NetKey mit SecureGo Mit dem VR-SecureGo TAN-Verfahren bieten wir Ihnen neben dem mobiletan-verfahren eine weitere Möglichkeit zur Freigabe Ihrer Transaktionen im Online-Banking.

Mehr

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein Kurzanleitung www.migrosbank.ch Service Line 0848 845 400 Montag bis Freitag 8 19 Uhr Samstag 8 12 Uhr E-Banking Voraussetzungen Mit dem E-Banking greifen Sie

Mehr

VR-SECUREGO DAS SOLLTEN SIE WISSEN LADEN SIE DIE VR-SECUREGO APP HERUNTER

VR-SECUREGO DAS SOLLTEN SIE WISSEN LADEN SIE DIE VR-SECUREGO APP HERUNTER Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Seite: 1 Wir machen den Weg frei.! VR-SECUREGO DAS SOLLTEN SIE WISSEN Ihre Vorteile: 3 Optimal für Mobile-Banking (auch auf dem Tablet) 3 In der App sehen Sie

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Banking 4W für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Banking 4W für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in Banking 4W für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN ZUGANG ZU IHREM E-BANKING-BEREICH MIT LUXTRUST SCAN und/ oder LUXTRUST MOBILE

ANLEITUNG FÜR DEN ZUGANG ZU IHREM E-BANKING-BEREICH MIT LUXTRUST SCAN und/ oder LUXTRUST MOBILE ZUGANGSANLEITUNG FÜR ERSTBENUTZER VON LUXTRUST SCAN UND LUXTRUST MOBILE DE / NO LUXT ANLEITUNG FÜR DEN ZUGANG ZU IHREM E-BANKING-BEREICH MIT LUXTRUST SCAN und/ oder LUXTRUST MOBILE Diese Anleitung enthält

Mehr

Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo

Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo Sie haben Ihre Erstzugangs-PIN sowie Ihren VR-NetKey von uns erhalten. Diese PIN muss bei der Erstanmeldung in eine persönliche, von Ihnen erdachte, PIN

Mehr

1. Installieren Sie VR-SecureGo auf dem Gerät, auf dem Sie die App nutzen möchten.

1. Installieren Sie VR-SecureGo auf dem Gerät, auf dem Sie die App nutzen möchten. Grundsätzliches Diese Anleitung ist für Sie richtig, wenn Sie einen neuen VR-NetKey inkl. Online- Banking-PIN (per Post) von uns erhalten haben und unser ebanking mit dem Freigabe-Verfahren VR-SecureGo

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN ZUGANG ZU IHREM E-BANKING-BEREICH MIT LUXTRUST SCAN UND LUXTRUST MOBILE

ANLEITUNG FÜR DEN ZUGANG ZU IHREM E-BANKING-BEREICH MIT LUXTRUST SCAN UND LUXTRUST MOBILE ZUGANGSANLEITUNG FÜR KUNDEN, DIE BEREITS EIN LUXTRUST-ZERTIFIKAT BESITZEN DE / LUXT ANLEITUNG FÜR DEN ZUGANG ZU IHREM E-BANKING-BEREICH MIT LUXTRUST SCAN UND LUXTRUST MOBILE Diese Anleitung enthält alle

Mehr

SecureSign Einrichten eines mobilen Gerätes

SecureSign Einrichten eines mobilen Gerätes SecureSign Einrichten eines mobilen Gerätes Smartphone oder Tablet (ios oder Android), das für SecureSign eingerichtet werden soll. Hilft bei der Einrichtung von. (Alternativ kann ein Browser auf einem

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse ios. Vorbereitung pushtan aktivieren Banking-App

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse ios. Vorbereitung pushtan aktivieren Banking-App pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse ios Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie einfach

Mehr

Hier finden Sie eine Kurzanleitung, welche Sie auf einfache Weise mit dem NKB E-Banking vertraut macht.

Hier finden Sie eine Kurzanleitung, welche Sie auf einfache Weise mit dem NKB E-Banking vertraut macht. E-Banking Kurzanleitung Hier finden Sie eine Kurzanleitung, welche Sie auf einfache Weise mit dem NKB E-Banking vertraut macht. Wenn Sie sich das erste Mal in Ihr E-Banking einloggen, beachten Sie bitte

Mehr

1. Voraussetzungen für die Heimnutzung von beck-online.die DATENBANK. 2. Kostenlos registrieren. 3. Eingabe Ihrer Daten. Heimzugänge für Studierende

1. Voraussetzungen für die Heimnutzung von beck-online.die DATENBANK. 2. Kostenlos registrieren. 3. Eingabe Ihrer Daten. Heimzugänge für Studierende Heimzugänge für Studierende 1. Voraussetzungen für die Heimnutzung von beck-online.die DATENBANK Für die Einrichtung der Heimnutzung von beck-online sind folgende Dinge erforderlich: Smartphone mit einer

Mehr

Self Service Reset Password Benutzerhandbuch

Self Service Reset Password Benutzerhandbuch Self Service Reset Password Benutzerhandbuch Der Service Self Service Reset Password bietet den Benutzern der Provinzdomäne die Möglichkeit, ihr Passwort selbständig zu ändern oder zurückzusetzen. Um den

Mehr

Benutzeranleitung zum MFA-Portal der Hochschule Luzern. hslu.ch/helpdesk Andere

Benutzeranleitung zum MFA-Portal der Hochschule Luzern. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 21. Juni 2017 Seite 1/10 Kurzbeschrieb: Benutzeranleitung zum MFA-Portal

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse für Android

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse für Android pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse für Android Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie

Mehr

1. Voraussetzungen für die Heimnutzung von beck-online.die DATENBANK. 2. Kostenlos registrieren. 3. Eingabe Ihrer Daten. Heimzugänge für Studierende

1. Voraussetzungen für die Heimnutzung von beck-online.die DATENBANK. 2. Kostenlos registrieren. 3. Eingabe Ihrer Daten. Heimzugänge für Studierende Heimzugänge für Studierende 1. Voraussetzungen für die Heimnutzung von beck-online.die DATENBANK Für die Einrichtung der Heimnutzung von beck-online sind folgende Dinge erforderlich: Smartphone mit einer

Mehr

Self Service Reset Password Benutzerhandbuch

Self Service Reset Password Benutzerhandbuch Self Service Reset Password Benutzerhandbuch Der Service Self Service Reset Password bietet den Benutzern der Provinzdomäne die Möglichkeit, ihr Passwort selbständig zu ändern oder zurückzusetzen. Um den

Mehr

E-CODE APP IHRE LOGIN-APP FÜR E-BANKING BENUTZERANLEITUNG

E-CODE APP IHRE LOGIN-APP FÜR E-BANKING BENUTZERANLEITUNG IHRE LOGIN-APP FÜR E-BANKING BENUTZERANLEITUNG WILLKOMMEN BEI E-BANKING Diese Broschüre beschreibt Schritt für Schritt wie Sie die e-code App herunterladen, auf Ihrem mobilen Gerät installieren und nutzen

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney mobil für Android

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney mobil für Android pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney mobil für Android Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online-und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

Dokumentation für Studierende

Dokumentation für Studierende Dokumentation für Studierende 1. Voraussetzungen für die Heimnutzung von beck-online.die DATENBANK 2. Kostenlos registrieren 3. Eingabe Ihrer Daten 4. Installation der Authentifizierungs-App 5. Verbindung

Mehr

DIGIPASS IHR ZUGANGSGERÄT FÜR E-BANKING BENUTZERANLEITUNG

DIGIPASS IHR ZUGANGSGERÄT FÜR E-BANKING BENUTZERANLEITUNG IHR ZUGANGSGERÄT FÜR E-BANKING BENUTZERANLEITUNG WILLKOMMEN BEI E-BANKING Diese Broschüre führt Sie durch das e-banking-login und beschreibt, was Sie über die Benutzung des Digi pass wissen müssen: Vom

Mehr

Anleitung für die KobolDsite. Das Internetportal für Kundenberater

Anleitung für die KobolDsite. Das Internetportal für Kundenberater Anleitung für die KobolDsite Das Internetportal für Kundenberater Vertriebsservice Ihre Anmeldung auf der KoboldSite In dieser Anleitung wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie auf Ihre persönlche

Mehr

ANWEISUNGEN FÜR DEN ZUGANG ZU IHREM E-BANKING-BEREICH ÜBER LUXTRUST SCAN UND LUXTRUST MOBILE

ANWEISUNGEN FÜR DEN ZUGANG ZU IHREM E-BANKING-BEREICH ÜBER LUXTRUST SCAN UND LUXTRUST MOBILE ZUGANGSANLEITUNG FÜR ERSTBENUTZER VON LUXTRUST SCAN UND LUXTRUST MOBILE DE / NO LUXT ANWEISUNGEN FÜR DEN ZUGANG ZU IHREM E-BANKING-BEREICH ÜBER LUXTRUST SCAN UND LUXTRUST MOBILE Diese Anleitung enthält

Mehr

Anleitung für SecureGo Das komfortable TAN-Verfahren

Anleitung für SecureGo Das komfortable TAN-Verfahren Anleitung für SecureGo Das komfortable TAN-Verfahren Verschlüsselt. Ihre Sicherheit. Ihre SÜDWESTBANK. Das neue TAN-Verfahren für Ihr Online-Banking. Stand: Februar 2017 Werte verbinden. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Verein für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Verein für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Verein für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney für Mac

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney für Mac pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney für Mac Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie einfach

Mehr

Checkliste zur Aktivierung Ihrer Signatureinheit. (lt. Registrierkassensicherheitsverordnung/RKSV)

Checkliste zur Aktivierung Ihrer Signatureinheit. (lt. Registrierkassensicherheitsverordnung/RKSV) Checkliste zur Aktivierung Ihrer Signatureinheit. (lt. Registrierkassensicherheitsverordnung/RKSV) 1. Updates Ist meine Kassensoftware auf dem neuesten Stand? Woher bekomme ich das Update? 2. Anforderung

Mehr

{tip4u://094} Passwort ändern

{tip4u://094} Passwort ändern {tip4u://094} Version 7 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de Diese Anleitung erklärt die grundsätzlichen Anforderungen an das Passwort für Ihren ZEDAT-Account und die

Mehr

Infos zum SecureGo-Verfahren

Infos zum SecureGo-Verfahren Infos zum SecureGo-Verfahren - TAN-Bereitstellung per App auf Ihrem Smartphone oder Tablet - Mit der App "SecureGo" empfangen Sie Transaktionsnummern (TAN) jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, ios und Android

Kurzanleitung. PC, Mac, ios und Android Kurzanleitung PC, Mac, ios und Android Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie in der ReadMe-Datei auf dem Installationsdatenträger oder auf der Trend Micro

Mehr

Erstanmeldung im Online-Banking mit

Erstanmeldung im Online-Banking mit Erstanmeldung im Online-Banking mit TAN auf Smartphone oder Tablet empfangen Die VR-SecureGo TAN-App ermöglicht Ihnen den bequemen Empfang von Transaktionsnummern (TAN) direkt auf Ihrem Smartphone oder

Mehr

Anleitung Team-Space. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V

Anleitung Team-Space. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V Anleitung Team-Space by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V.. - 05-04- INHALT 3 TEAM-SPACE SETUP. EINLEITUNG. TEAM-SPACE OHNE BESTEHENDES KONTO ERSTELLEN.3 TEAM-SPACE MIT BESTEHENDEM KONTO ERSTELLEN TEAM-SPACE

Mehr

Produkt: Rheinische Post epaper + Rheinische Post App

Produkt: Rheinische Post epaper + Rheinische Post App Produkt: Rheinische Post epaper + Rheinische Post App Abomodell epaper + RP App Abomodell Kundenart Preis monatlich Probeabo (4 Wochen kostenlos) Neukunde 0,00 0,00 Studentenabo Neukunde 12,00 5,00 Aktionsabo

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in MacGiro 8. Vorbereitung pushtan aktivieren Banking-Software

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in MacGiro 8. Vorbereitung pushtan aktivieren Banking-Software pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in MacGiro 8 Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie einfach direkt

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung CrontoSign Swiss

Installations- und Bedienungsanleitung CrontoSign Swiss Installations- und Bedienungsanleitung CrontoSign Swiss Das neue Authentisierungsverfahren CrontoSign Swiss codiert die Login- und Transaktionssignierungsdaten in einem farbigen Mosaik. Das farbige Mosaik

Mehr

F-SECURE KEY PREMIUM. Schritt für Schritt erklärt

F-SECURE KEY PREMIUM. Schritt für Schritt erklärt F-SECURE KEY PREMIUM Schritt für Schritt erklärt Was ist F-Secure Key? F-Secure Key Premium ist eine Passwortmanager-App für all Ihre Geräte. Mit F-Secure Key Premium können Sie Ihre Passwörter und persönlichen

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in VR-NetWorld für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in VR-NetWorld für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in VR-NetWorld für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

Aktivierung des Mobile Features am FUN4FOUR

Aktivierung des Mobile Features am FUN4FOUR Aktivierung des Mobile Features am FUN4FOUR Das neue Mobile Feature ist auf allen ausgelieferten FUN4FOUR Spieltischen mit der Version 7 oder höher vorinstalliert. Mit der Version 7 wurde auch das Betriebssystem

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Geld 2013 für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Geld 2013 für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Geld 2013 für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in ALF-BanCo 5 für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in ALF-BanCo 5 für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in ALF-BanCo 5 für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP

HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP In diesem Dokument wurde aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf geschlechtsneutrale Formulierungen verzichtet A-Trust GmbH 2016 2 Handbuch Handy-Signatur

Mehr

Mobile AppGebrauchsanweisung

Mobile AppGebrauchsanweisung Mobile AppGebrauchsanweisung Die folgende Anleitung erklärt Ihnen, wie Sie die drei verschiedenen Apps herunterladen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie für die Forschungsstudie jedes Mal dieselbe E-Mail-Adresse

Mehr

SIM-KARTEN- REGISTRIERUNG SCHRITT FÜR SCHRITT

SIM-KARTEN- REGISTRIERUNG SCHRITT FÜR SCHRITT SIM-KARTEN- REGISTRIERUNG SCHRITT FÜR SCHRITT 1 LOS GEHT S - AUF WWW.ORTELMOBILE.DE e auf Freischalten 2 RUFNUMMER EINTIPPEN Rufnummer 1 Persönliche Daten 2 Identifizierung 3 Deutsch Schritt- für-schritt-anleitung

Mehr

Wechsel von Blackberry auf iphone

Wechsel von Blackberry auf iphone Wechsel von Blackberry auf iphone 3 Schritte für den Wechsel von Blackberry auf iphone. Bitte halten Sie für die Einrichtung Ihre Apple ID bereit. Erforderlich 1. Schritt: Neues iphone einrichten 2. Schritt:

Mehr

UC ebanking global token

UC ebanking global token UC ebanking global token Kurzanleitung Stand: Januar 2018 2 Inhalt Einleitung 3 Voraussetzung 3 Einrichtung 3 Anmeldung mit Mobile Token 8 Unterschreiben von Zahlungen mit Mobile Token 9 Weitere Funktionen

Mehr

Zwei-Faktor- Authentifizierung für das Smartphone.

Zwei-Faktor- Authentifizierung für das Smartphone. Zwei-Faktor- Authentifizierung für das Smartphone.. Zwei-Faktor-Authentifizierung für das Smartphone. Inhalte. Einleitung. 2 Einrichtung Zwei-Faktor-Authentifizierung für das Smartphone. 3 Sicherheitseinstellungen

Mehr

Anleitung für Die. Die Plattform für RepräsentantInnen

Anleitung für Die. Die Plattform für RepräsentantInnen Anleitung für Die THermomix WELT Die Plattform für RepräsentantInnen Ihre Anmeldung in der thermomix Welt In dieser Anleitung wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie: a) auf Ihre Thermomix Welt

Mehr

KeyPass Passwortverwaltung

KeyPass Passwortverwaltung 24. November 2016 Martin Dürig KeyPass Passwortverwaltung Passwörter und Passwortverwaltung Ich kann mir mein Passwort gut merken! Ich habe nur eines und das heisst "1234". Wenn das so einfach wäre! Passwörter

Mehr

e-banking Kurzanleitung

e-banking Kurzanleitung e-banking Kurzanleitung für das Login mit CrontoSign Swiss Sehr geehrte e-banking Kundin Sehr geehrter e-banking Kunde Mit dieser Anleitung helfen wir Ihnen, den Einstieg in den e-banking Vertrag mit «CrontoSign

Mehr

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe.

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. Vielen Dank, dass Sie sich für die SBB Schulung für die digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe angemeldet haben. Das vorliegende Dokument erklärt

Mehr

Apple ios- Starter- Broschüre

Apple ios- Starter- Broschüre Apple ios- Starter- Broschüre für Apple iphones und ipads INHALTSVERZEICHNIS Registrierung auf mainpost.de iphone / ipad einschalten Sprache / Land wählen Internetverbindung herstellen Ortungsdienste auswählen

Mehr

BEYOND: Two Souls BEYOND Touch Anwendung

BEYOND: Two Souls BEYOND Touch Anwendung BEYOND: Two Souls BEYOND Touch Anwendung DIE BEYOND Touch -ANWENDUNG Um das vollständige, ungetrübte Spielerlebnis von BEYOND: Two Souls genießen zu können, empfehlen wir, das Spiel mit einem DUALSHOCK

Mehr

Installation einer Mobile Device Interface App

Installation einer Mobile Device Interface App Installation einer Mobile Device Interface App Inhaltsverzeichnis 1 Einführung und Installation der App 3 1.1 AUFRUFEN DES PLAY STORE 3 1.2 SUCHEN DER APP 4 1.3 APP INSTALLIEREN 5 1.4 KONFIGURATION 7 1.5

Mehr

Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo

Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo Sie haben Ihren neuen VR-NetKey erhalten und müssen nun die Registrierung der VR- SecureGo-App vornehmen, d.h. die VR-SecureGo-App auf dem Smartphone installieren,

Mehr

ANLEITUNG SICHERE S MIT INCAMAIL EMPFANGEN

ANLEITUNG SICHERE  S MIT INCAMAIL EMPFANGEN ANLEITUNG SICHERE E-MAILS MIT INCAMAIL EMPFANGEN Post CH AG Seite 1 von 10 Dieses Dokument beschreibt A Welche Vorteile Ihnen der elektronische Empfang bringt B Wie Sie sich für IncaMail kostenlos registrieren

Mehr

ANLEITUNG FÜR DIE HVP VON THERMOMIX. Die Pla form r RepräsentantInnen

ANLEITUNG FÜR DIE HVP VON THERMOMIX. Die Pla form r RepräsentantInnen ANLEITUNG FÜR DIE HVP VON THERMOMIX Die Pla form r RepräsentantInnen IHRE ANMELDUNG AUF DER HVP In dieser Anleitung wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie auf Ihre Handelsvertreterplattform von

Mehr

E-Paper. Anleitung zum Downloaden und Hilfestellung zum Login

E-Paper. Anleitung zum Downloaden und Hilfestellung zum Login E-Paper Anleitung zum Downloaden und Hilfestellung zum Login E-Paper im Überblick Was ist ein E-Paper? Ein E-Paper ist eine elektronische Ausgabe der gedruckten Zeitung. Das E-Paper entspricht mit allen

Mehr

Sichern Sie Ihre Daten mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung

Sichern Sie Ihre Daten mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung JAKOBSOFTWARE INFO Sichern Sie Ihre Daten mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Daten, indem Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) aktivieren. Ist diese aktiviert,

Mehr

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3 1. Erreichbarkeit der... 2 2. Login... 2 3. News... 3 4. Scannen... 4 4.1 Kommission erstellen... 4 4.2 Artikel-Codes scannen... 4 4.2.1 Scann-Vorgang starten... 4 4.2.2 Hinweise zum Scannen:... 5 4.2.3

Mehr

e-banking Kurzanleitung für das Login mittels SMS-Code

e-banking Kurzanleitung für das Login mittels SMS-Code e-banking Kurzanleitung für das Login mittels SMS-Code Sehr geehrte e-banking Kundin Sehr geehrter e-banking Kunde Mit dieser Anleitung helfen wir Ihnen, den Einstieg ins e-banking mit dem SMS Verfahren

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

Kurzanleitung. Inhalt. Videoanleitungen. Patienten App für Smartphone

Kurzanleitung. Inhalt. Videoanleitungen. Patienten App für Smartphone Kurzanleitung Inhalt Videoanleitungen... 1 Patienten App für Smartphone... 1 1 Initiales Login... 2 2 Login... 2 2.1 Passwort vergessen?... 3 2.2 E Mail nicht erhalten?... 3 2.3 Meine E Mail Adresse hat

Mehr

Anleitungen zum Zugriff auf die Dokumentation

Anleitungen zum Zugriff auf die Dokumentation Inhalt 1. Voraussetzungen 1 2. Zugriff auf die Dokumentation 2 2.1 Erster Zugriff 3 2.2 Änderung des Passworts 4 3. Übersichtsseite 6 1. Voraussetzungen Um auf die Dokumentation zur Feststellung des Verstoßes

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR-Code-Scanner-App für ios und Android Schnellstartanleitung

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR-Code-Scanner-App für ios und Android Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.3 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum

Mehr

IPADS IN DER SCHULE VPP VOLUME PURCHASE PROGRAM REFERAT 4.07 JULIKA KLINK, MANUEL HORTIAN (STAND: SEPTEMBER 2016)

IPADS IN DER SCHULE VPP VOLUME PURCHASE PROGRAM REFERAT 4.07 JULIKA KLINK, MANUEL HORTIAN (STAND: SEPTEMBER 2016) IPADS IN DER SCHULE VPP VOLUME PURCHASE PROGRAM REFERAT 4.07 JULIKA KLINK, MANUEL HORTIAN (STAND: SEPTEMBER 2016) Inhalt 1 VPP VOLUME PURCHASE PROGRAM / VOLUMEN- LIZENZPROGRAMM... 3 1.1 VORTEILE... 3 1.2

Mehr

KVN - Sitzungsmanagement. Informationsmappe

KVN - Sitzungsmanagement. Informationsmappe KVN - Sitzungsmanagement Informationsmappe Inhaltsverzeichnis 1. Sitzungs- App Installation und Ersteinrichtung... 2 2. Passwortänderung über die App... 5 3. Passwortänderung über WebLink... 8 4. Sitzungs

Mehr

Anleitung für Benutzer der Windows-Lösung

Anleitung für Benutzer der Windows-Lösung Anleitung für Benutzer der Windows-Lösung Herzlich willkommen bei TWINT! Sie möchten zum Einkassieren die TWINT Windows-Lösung für PC, Laptop oder Tablet nutzen? Wir zeigen Ihnen auf den nächsten Seiten,

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in AqFinance Konsole für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in AqFinance Konsole für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in AqFinance Konsole für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

Einrichtung des Raiffeisen E-Banking Software-Zertifikat (Client-Zertifikat)

Einrichtung des Raiffeisen E-Banking Software-Zertifikat (Client-Zertifikat) (Client-Zertifikat) Programm: CLX.Office-Wings Version: ab 4.4 Erstellungsdatum der Installationsanleitung: 05.01.2016 1. Das von Raiffeisen E-Banking gelieferte Client-Zertifikat auf dem Computer speichern:

Mehr

Anleitung Team-Space Einladung Annehmen. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V. 1.1-2015-04-22

Anleitung Team-Space Einladung Annehmen. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V. 1.1-2015-04-22 Anleitung Team-Space Einladung Annehmen by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V. 1.1-2015-04-22 TEAM-SPACE EINLADUNG ANNEHMEN MIT BESTEHENDEM ODER OHNE BESTEHENDES KONTO 1. EMPFANG DER EINLADUNGSINFORMATIONEN

Mehr

Anmeldung Softwaretoken: SafeNet MobilePASS+ für Apple ios

Anmeldung Softwaretoken: SafeNet MobilePASS+ für Apple ios Anmeldung Softwaretoken: SafeNet MobilePASS+ für Apple ios Schritt 1: Öffnen Sie die E-Mail mit der Selbstanmeldung a. Öffnen Sie die E-Mail mit der Selbstanmeldung auf Ihrem Apple ios Handy. HINWEIS:

Mehr

Erste Schritte. So richten Sie sich eine Apple ID ein.

Erste Schritte. So richten Sie sich eine Apple ID ein. Erste Schritte So richten Sie sich eine Apple ID ein. 1. Öffnen Sie den App Store auf Ihrem Gerät. 2. Suchen Sie sich im App Store ein kostenloses Programm aus. 3. Wichtig: Bevor Sie mit dem nächsten Schritt

Mehr

Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo

Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo Sie haben Ihren VR-NetKey erhalten und müssen nun die Registrierung der VR-SecureGo App vornehmen, d.h. die VR-SecureGo App auf dem Smartphone installieren,

Mehr

Mobile App von LeasePlan Schweiz

Mobile App von LeasePlan Schweiz Mobile App von LeasePlan Schweiz Oberste Priorität bei der Entwicklung war die Bereitstellung eines Kommunikationsmittels, das dem User jederzeit Zugang zum umfangreichen Service der LeasePlan (Schweiz)

Mehr

Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung

Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung 20.07.2017 Inhalt Versionsverzeichnis 1 Einleitung 1 Fernsehen 2 Senderliste einblenden 2 Programmliste einblenden 2 TV-Zapper einblenden 4 Sendungsdetails einblenden

Mehr

Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung

Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung http:// 26.06.2017 Inhalt Versionsverzeichnis 1 Einleitung 1 Fernsehen 2 Senderliste einblenden 2 Programmliste einblenden 2 TV-Zapper einblenden 4 Sendungsdetails

Mehr

Kurzanleitung. App Depoteinsicht

Kurzanleitung. App Depoteinsicht Kurzanleitung App Depoteinsicht financetec AG März 2015 1 Installation und Aktualisierung Apps werden über den App Store von itunes installiert und aktualisiert. Damit Sie eine App von financetec AG installieren

Mehr

Mehr FAQ Dokumente auf www.unicodata.ch

Mehr FAQ Dokumente auf www.unicodata.ch Mehr FAQ Dokumente auf www.unicodata.ch Aktualisierte Version vom 14. April 2015 Erstelldatum 14. April 2015 1 Quelle: http://www.unicodata.ch Secure Login Handbuch für Anwenderinnen und Anwender Inhaltsverzeichnis

Mehr

Installation der Android App von Mandatos

Installation der Android App von Mandatos Installation der Android App von Mandatos Rufen Sie auf Ihrem Android-Gerät den Google PlayStore auf. Suchen Sie im PlayStore nach der App Mandatos. Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren, um die

Mehr

Benutzerhandbuch Ersatzgerät (M-IDentity Air+)

Benutzerhandbuch Ersatzgerät (M-IDentity Air+) Benutzerhandbuch Ersatzgerät (M-IDentity Air+) Anleitung für das Einrichten 1 BENUTZERHANDBUCH E-BANKING-ERSATZGERÄT Lieferumfang und Systemanforderungen 3 Übersicht über die Nutzungsmöglichkeiten 3 Ersatzgerät

Mehr

Smartcard Aktivierungsanleitung

Smartcard Aktivierungsanleitung Smartcard Aktivierungsanleitung Sie haben Ihre neue Smartcard erhalten. Um die Karte zu aktivieren ist es notwendig, dass Sie die Smartcard in AccessIT registrieren sowie in MyI eintragen. Beides wird

Mehr

WU SICHER EINRICHTEN

WU SICHER EINRICHTEN WLAN @ WU SICHER EINRICHTEN Inhalt WLAN an der WU Wien... 2 Verfügbare Netzwerke... 2 WLAN sicher einrichten... 3 WLAN einrichten mit eduroam CAT... 3 Installation mit Android (Handy, Tablet, Netbooks)...

Mehr

1. Allgemein. Verschlüsselte für IPhone IOS Geräte Schritt für Schritt Anleitung

1. Allgemein. Verschlüsselte  für IPhone IOS Geräte Schritt für Schritt Anleitung Verschlüsselte Email für IPhone IOS Geräte Schritt für Schritt Anleitung 1. Allgemein Jedes E-Mail das zu externen Empfänger versendet wird, wird automatisch digital signiert. Um jedoch verschlüsselte

Mehr

Anleitung für Windows.

Anleitung für Windows. RAS@home. Anleitung für Windows. RAS@home für Windows Anleitung für Windows. Einleitung. 3 Schritt RAS@home bestellen. 4 Schritt a Private Windows 7 Endgeräte vorbereiten. 5 Überprüfen der technischen

Mehr

Ersteinstieg in die Online-Filiale der Volksbank Viersen eg

Ersteinstieg in die Online-Filiale der Volksbank Viersen eg Ersteinstieg in die Online-Filiale der Volksbank Viersen eg Damit Sie das Online-Banking nutzen können, müssen Sie zunächst Ihre Persönliche Identifikationsnummer (PIN) ändern. Ihre persönliche Start-PIN

Mehr

Passwortverwaltung MapSolution

Passwortverwaltung MapSolution Passwortverwaltung MapSolution (Stand: 23.12.2016) MapSolution bietet auf der Startseite die Möglichkeit zur selbständigen Passwortwiederherstellung (wenn Passwort vergessen / Passwort ungültig) Passwortänderung

Mehr

Unico Cloud AdminPortal

Unico Cloud AdminPortal Unico Cloud AdminPortal Diese Anleitung hilft Ihnen im Umgang mit dem AdminPortal der Unico Cloud Login AdminPortal Um das AdminPortal optimal nutzen zu können, starten Sie den Internet Explorer in der

Mehr

Benutzerhandbuch: tele-look

Benutzerhandbuch: tele-look Benutzerhandbuch: tele-look Inhalt 1. Systemvoraussetzungen prüfen... 1 2. Registrierung am PC, Tablet oder Smartphone... 2 3. Einloggen und Kunde anlegen... 2 4. Gespräch beginnen... 3 5. Gesprächspartner

Mehr