Titel Ausschreibung der Verpachtung der Aargauischen Jagdreviere

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Titel Ausschreibung der Verpachtung der Aargauischen Jagdreviere"

Transkript

1 Titel Ausschreibung der Verpachtung der Aargauischen Jagdreviere Pachtperiode 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2026 Departement Bau, Verkehr und Umwelt

2 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Grundsätze der Verpachtung Jagdrevierbeschriebe Bezirk Aarau Bezirk Baden Bezirk Bremgarten Bezirk Brugg Bezirk Kulm Bezirk Laufenburg Bezirk Lenzburg Bezirk Muri Bezirk Rheinfelden Bezirk Zofingen Bezirk Zurzach Impressum Herausgeber und Bezug Kanton Aargau, Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Abteilung Wald Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau, Telefon Layout KOMMPAKT AG Kommunikation, Baden Druck Zentrum Medienproduktion, Effingerhof AG, Brugg Gedruckt in der Schweiz auf Cocoon (Papier aus FSC zertifizierten und zu 100 % aus recyceltem Altpapier hergestellten Rohstoffen. Zertifiziert von FSC Recycled, Europäisches Umweltzeichen und Blauer Engel).

3 Grundsätze der Verpachtung 3 1. Rechtliche Grundlagen Die Verpachtung der Jagdreviere erfolgt nach den Bestimmungen des Einführungsgesetzes zum Bundesgesetz über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel (Jagdgesetz des Kantons Aargau, AJSG) vom 24. Februar 2009 und der Verordnung zum Jagdgesetz des Kantons Aargau (Jagdverordnung des Kantons Aargau, AJSV) vom 1. September Das Pachtverhältnis stützt sich auf die kantonale und eidgenössische Jagdgesetzgebung und auf den Pachtvertrag. 2. Bestimmungen zur Verpachtung a) Der Kanton überträgt das Recht zur Ausübung der Jagd und die damit verbundenen Pflichten revierweise an Jagdgesellschaften ( 2 Abs. 1 AJSG). b) Die Jagdreviere werden durch den Kanton öffentlich ausgeschrieben und für die Dauer von acht Jahren an Jagdgesellschaften verpachtet ( 4 Abs. 1 AJSG). Die Pacht beginnt und endet jeweils mit dem Kalenderjahr ( 3 Abs. 2 AJSV). c) Der Entscheid, an welche Jagdgesellschaft das Revier verpachtet wird, bedarf der Zustimmung der betroffenen Gemeinden ( 4 Abs. 2 AJSG). d) Das Jagdrevier wird in der Regel an die bisherige Jagdgesellschaft verpachtet. Bewerben sich zwei oder mehr Jagdgesellschaften für ein Jagdrevier, wird diejenige Jagdgesellschaft bevorzugt, welche die Erfüllung der jagdlichen Aufgaben, namentlich aufgrund der bisherigen Jagdausübung, ihrer Verbundenheit mit dem Revier sowie ihrer Altersstruktur, besser gewährleistet ( 4 Abs. 3 AJSG). e) Liegen keine geeigneten Bewerbungen vor, wird die Pacht neu ausgeschrieben ( 4 Abs. 4 AJSG). f) Der Kanton Aargau verpachtet das Jagdrevier ohne Übernahme einer Garantie für den Wildbestand. 3. Voraussetzungen für die Bewerbung um ein Jagdrevier a) Als Jagdgesellschaft gilt ein Zusammenschluss von Jagdberechtigten in der Rechtsform eines Vereins. Die Mitglieder einer Jagdgesellschaft müssen für die Dauer der Pachtperiode im Besitz des aargauischen Jagdpasses sein ( 5 Abs. 1 und 2 AJSG). b) Berechtigt zum Bezug eines Jagdpasses sind Personen, die die Vorrausetzungen für die Ausübung der Jagd gemäss 8 AJSG erfüllen und nicht von der Jagd gemäss 9 AJSG ausgeschlossen sind. Der Nachweis der Schiessfertigkeit ist jedes Jahr zu erbringen. Er ist gültig bis Ende des folgenden Kalenderjahrs ( 12 Abs. 1 AJSV).

4 4 Grundsätze der Verpachtung c) Jede Jagdgesellschaft benötigt ein Mitglied pro 200 Hektaren Revierfläche, mindestens aber drei Mitglieder ( 4 Abs. 1 AJSV). Ein Mitglied kann sich an der Pacht von mehreren Revieren beteiligen, zählt aber nur in zwei Revieren zur Mindestzahl ( 5 Abs. 3 AJSG). d) Die Jagdaufsicht im Jagdrevier wird durch die betreffende Jagdgesellschaft sichergestellt ( 31 Abs. 1 AJSG). e) Die Mitglieder der Jagdgesellschaft haften solidarisch und unbeschränkt für die sich aus dem Pachtverhältnis und der kantonalen Jagdgesetzgebung ergebenden Verpflichtungen der Jagdgesellschaft. Die Vereinsstatuten haben die entsprechenden Bestimmungen zu enthalten ( 5 Abs. 5 AJSG). f) Unterpacht ist nicht erlaubt ( 5 Abs. 6 AJSG). Zusammenschlüsse von Jagdgesellschaften mit je eigenem Pachtvertrag gelten nicht als Unterpacht. 4. Verpachtungsverfahren und Fristen a) Die Jagdreviere werden anfangs April 2018 zur Verpachtung ausgeschrieben (Amtsblatt und Internet). b) Die Fachstelle (Abteilung Wald, Sektion Jagd und Fischerei) schreibt die bisherigen Jagdgesellschaften direkt an und informiert die betroffenen Gemeinden ( 3 Abs. 1 AJSV). c) Die Ausschreibungsbroschüre, die Revierkarte und das Bewerbungsformular können bei der Fachstelle bestellt (Telefon ) oder von der Homepage heruntergeladen werden ( d) Alle an einer Pacht Interessierten haben ihre Bewerbung bis am 1. Juni 2018 schriftlich bei der Abteilung Wald, Sektion Jagd und Fischerei, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau, einzureichen. Das Bewerbungsformular muss vollständig ausgefüllt und unterzeichnet sein. Die Vereinsstatuten sind beizulegen. Unvollständige Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. e) Die Fachstelle prüft die eingegangenen Bewerbungen und holt die Zustimmung der betroffenen Gemeinden gemäss 4 Abs. 2 AJSG ein. Sie überprüft die Statuten auf Übereinstimmung mit den jagdrechtlichen Vorschriften. Die zivilrechtliche Zulässigkeit wird nicht überprüft. Die Fachstelle leistet dafür keine Gewähr. f) Der Entscheid des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (Departement) über die Pachtvergabe richtet sich nach 4 Abs. 3 AJSG. g) Gegen den Pachtvergabeentscheid des Departements kann innert einer nicht erstreckbaren Frist von 30 Tagen seit Zustellung beim Regierungsrat des Kantons Aargau Beschwerde geführt werden. Eine Beschwerde gegen die Pachtvergabe hat nur aufschiebende Wirkung, wenn und soweit die Beschwerdeinstanz sie gewährt ( 4 Abs. 3 AJSG). h) Der Pachtvertrag tritt nach Ausfertigung und Unterzeichnung am 1. Januar 2019 in Kraft.

5 Grundsätze der Verpachtung 5 5. Ende der Pacht a) Die Jagdpacht endet mit Ablauf der Pachtdauer (31. Dezember 2026) oder mit Auflösung der Jagdgesellschaft ( 7 AJSG). b) Das zuständige Departement kündigt den Pachtvertrag nach erfolgloser Mahnung und nach Anhörung der betroffenen Gemeinden entschädigungslos vorzeitig bei grober Verletzung gesetzlicher Pflichten oder des Pachtvertrags durch die Jagdgesellschaft beziehungsweise durch ihre Mitglieder Unterschreitung der erforderlichen Mitgliederzahl während mehr als 12 Monaten. c) Das Revier wird in der Regel für den Rest der Pachtperiode neu zur Pacht ausgeschrieben. d) Die Mitglieder der Jagdgesellschaften haften solidarisch mit der Jagdgesellschaft für den Schaden, der dem Kanton dadurch erwächst, dass der Pachtvertrag vor Ablauf der Pachtdauer beendet wird.

6 6 Grundsätze der Verpachtung Jagdrevierbeschriebe Begriffsdefinitionen Gesamte Revierfläche Gesamte Fläche innerhalb der Jagdreviergrenzen (Hektaren). Jagdbare Revierfläche Wald- und Feldfläche innerhalb der Jagdreviergrenzen abzüglich der Flächen mit Bauzonen, Verkehrsträgern, Gewässern und Schonflächen (Hektaren). Bewaldete Revierfläche Gesamte Waldfläche innerhalb der Jagdreviergrenzen (Hektaren). Schonfläche Wasser- und Zugvogelreservate oder ausgewählte Naturschutzzonen von kantonaler Bedeutung mit besonderen Bestimmungen für den Jagdbetrieb, die im Pachtvertrag festgelegt werden (Hektaren). Jährlicher Pachtzins Entspricht dem Revierwert. Dieser orientiert sich an der jagdbaren Revierfläche und der Beschaffenheit des Jagdreviers. Beteiligte Gemeinden An der gesamten Revierfläche beteiligte Gemeinden (in Prozent der Fläche). Mindestzahl der Mitglieder Minimale Anzahl Mitglieder einer Jagdgesellschaft.

7 Jagdreviere Bezirk Aarau 7 JAGDREVIERE BEZIRK AARAU Revier Nr. 1 Biberstein Revierfläche: gesamt: 383 ha jagdbar: 271 ha bewaldet: 181 ha Beteiligte Gemeinden: Biberstein (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 2 Buchs Revierfläche: gesamt: 907 ha jagdbar: 405 ha bewaldet: 406 ha Beteiligte Gemeinden: Aarau (8%), Buchs (55%), Hunzenschwil (6%), Rupperswil (16%), Suhr (16%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 3 Densbüren Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: ha bewaldet: 601 ha Beteiligte Gemeinden: Densbüren (96%), Herznach (< 1%), Küttigen (< 1%), Oberhof (< 1%), Zeihen (3%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 5 Erlinsbach-Ramsflue Revierfläche: gesamt: 414 ha jagdbar: 365 ha bewaldet: 277 ha Beteiligte Gemeinden: Erlinsbach (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 6 Erlinsbach-Egg Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 628 ha bewaldet: 422 ha Beteiligte Gemeinden: Aarau (9%), Erlinsbach (57%), Küttigen (35%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 7 Gränichen-Ost Revierfläche: gesamt: 815 ha jagdbar: 575 ha bewaldet: 450 ha Beteiligte Gemeinden: Gränichen (84%), Hunzenschwil (13%), Schafisheim (< 1%), Suhr (2%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 8 Gränichen-Süd Revierfläche: gesamt: 502 ha jagdbar: 405 ha bewaldet: 289 ha Beteiligte Gemeinden: Gränichen (100%), Seon (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

8 8 Jagdreviere Bezirk Aarau Revier Nr. 9 Gränichen-West Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 687 ha bewaldet: 475 ha Beteiligte Gemeinden: Gränichen (44%), Muhen (1%), Oberentfelden (24%), Suhr (28%), Unterentfelden (3%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 10 Hirschthal Revierfläche: gesamt: 330 ha jagdbar: 228 ha bewaldet: 174 ha Beteiligte Gemeinden: Hirschthal (93%), Muhen (1%), Unterkulm (6%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 11 Küttigen Revierfläche: gesamt: 955 ha jagdbar: 639 ha bewaldet: 437 ha Beteiligte Gemeinden: Aarau (8%), Biberstein (3%), Densbüren (2%), Küttigen (88%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 12 Muhen Revierfläche: gesamt: 745 ha jagdbar: 436 ha bewaldet: 280 ha Beteiligte Gemeinden: Gränichen (3%), Hirschthal (< 1%), Kölliken (5%), Muhen (92%), Unterkulm (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 13 Oberentfelden Revierfläche: gesamt: 421 ha jagdbar: 251 ha bewaldet: 200 ha Beteiligte Gemeinden: Kölliken (< 1%), Muhen (< 1%), Oberentfelden (99%), Unterentfelden (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 14 Rohr Revierfläche: gesamt: 636 ha jagdbar: 229 ha bewaldet: 155 ha Beteiligte Gemeinden: Aarau (90%), Rupperswil (10%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 15 Suhr Revierfläche: gesamt: 422 ha jagdbar: 199 ha bewaldet: 138 ha Beteiligte Gemeinden: Buchs (9%), Hunzenschwil (3%), Suhr (88%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 16 Unterentfelden Revierfläche: gesamt: 891 ha jagdbar: 355 ha bewaldet: 334 ha Beteiligte Gemeinden: Aarau (48%), Oberentfelden (2%), Suhr (22%), Unterentfelden (28%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr

9 Jagdreviere Bezirk Baden 9 JAGDREVIERE BEZIRK BADEN Revier Nr. 17 Baden-Nord Revierfläche: gesamt: 845 ha jagdbar: 413 ha bewaldet: 449 ha Beteiligte Gemeinden: Baden (92%), Birmenstorf (6%), Fislisbach (1%), Turgi (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 18 Baden-Süd Revierfläche: gesamt: 390 ha jagdbar: 263 ha bewaldet: 293 ha Beteiligte Gemeinden: Baden (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 19 Heitersberg-Süd Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 730 ha bewaldet: 304 ha Beteiligte Gemeinden: Bellikon (45%), Bergdietikon (51%), Rudolfstetten-Friedlisberg (2%), Widen (2%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 21 Birmenstorf Revierfläche: gesamt: 854 ha jagdbar: 538 ha bewaldet: 311 ha Beteiligte Gemeinden: Baden (2%), Birmenstorf (84%), Fislisbach (< 1%), Gebenstorf (3%), Mellingen (10%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 22 Wettingen Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 619 ha bewaldet: 473 ha Beteiligte Gemeinden: Baden (3%), Ennetbaden (16%), Wettingen (81%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 23 Fislisbach Revierfläche: gesamt: 740 ha jagdbar: 337 ha bewaldet: 227 ha Beteiligte Gemeinden: Baden (12%), Birmenstorf (< 1%), Fislisbach (66%), Mellingen (22%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 24 Freienwil Revierfläche: gesamt: 399 ha jagdbar: 309 ha bewaldet: 149 ha Beteiligte Gemeinden: Freienwil (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

10 10 Jagdreviere Bezirk Baden Revier Nr. 25 Gebenstorf-Turgi Revierfläche: gesamt: 698 ha jagdbar: 324 ha bewaldet: 253 ha Beteiligte Gemeinden: Birmenstorf (< 1%), Gebenstorf (77%), Turgi (22%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 26 Heitersberg-Nord Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 755 ha bewaldet: 483 ha Beteiligte Gemeinden: Killwangen (17%), Remetschwil (24%), Spreitenbach (60%) Mindestzahl der Mitglieder: 7 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 27 Künten Revierfläche: gesamt: 703 ha jagdbar: 448 ha bewaldet: 204 ha Schonfläche: 1 ha Beteiligte Gemeinden: Bellikon (< 1%), Künten (70%), Remetschwil (4%), Stetten (26%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 29 Neuenhof Revierfläche: gesamt: 538 ha jagdbar: 304 ha bewaldet: 263 ha Beteiligte Gemeinden: Neuenhof (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 30 Niederrohrdorf Revierfläche: gesamt: 720 ha jagdbar: 398 ha bewaldet: 151 ha Beteiligte Gemeinden: Mellingen (13%), Niederrohrdorf (43%), Oberrohrdorf (5%), Remetschwil (3%), Stetten (36%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 31 Oberehrendingen Revierfläche: gesamt: 399 ha jagdbar: 272 ha bewaldet: 96 ha Beteiligte Gemeinden: Ehrendingen (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 32 Oberrohrdorf Revierfläche: gesamt: 417 ha jagdbar: 293 ha bewaldet: 177 ha Beteiligte Gemeinden: Niederrohrdorf (6%), Oberrohrdorf (94%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 33 Obersiggenthal Revierfläche: gesamt: 836 ha jagdbar: 520 ha bewaldet: 345 ha Beteiligte Gemeinden: Obersiggenthal (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr

11 Jagdreviere Bezirk Baden / Bremgarten 11 Revier Nr. 36 Unterehrendingen Revierfläche: gesamt: 331 ha jagdbar: 218 ha bewaldet: 85 ha Beteiligte Gemeinden: Ehrendingen (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 37 Untersiggenthal Revierfläche: gesamt: 828 ha jagdbar: 470 ha bewaldet: 342 ha Beteiligte Gemeinden: Untersiggenthal (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 39 Wohlenschwil Revierfläche: gesamt: 704 ha jagdbar: 344 ha bewaldet: 145 ha Beteiligte Gemeinden: Birrhard (27%), Mägenwil (18%), Mellingen (9%), Mülligen (1%), Wohlenschwil (44%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 40 Würenlingen Revierfläche: gesamt: 937 ha jagdbar: 565 ha bewaldet: 439 ha Beteiligte Gemeinden: Würenlingen (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 41 Würenlos Revierfläche: gesamt: 901 ha jagdbar: 526 ha bewaldet: 287 ha Beteiligte Gemeinden: Würenlos (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr JAGDREVIERE BEZIRK BREMGARTEN Revier Nr. 42 Arni-Islisberg Revierfläche: gesamt: 367 ha jagdbar: 249 ha bewaldet: 82 ha Beteiligte Gemeinden: Arni (55%), Islisberg (45%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 43 Friedlisberg Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 649 ha bewaldet: 302 ha Beteiligte Gemeinden: Bergdietikon (4%), Berikon (44%), Rudolfstetten-Friedlisberg (44%), Widen (9%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 44 Bremgarten Revierfläche: gesamt: 961 ha jagdbar: 556 ha bewaldet: 486 ha Schonfläche: 5 ha Beteiligte Gemeinden: Bremgarten (69%), Fischbach-Göslikon (31%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr

12 12 Jagdreviere Bezirk Bremgarten Revier Nr. 45 Büttikon Revierfläche: gesamt: 455 ha jagdbar: 313 ha bewaldet: 115 ha Beteiligte Gemeinden: Boswil (3%), Büttikon (58%), Kallern (8%), Uezwil (14%), Waltenschwil (15%), Wohlen (2%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 46 Eggenwil Revierfläche: gesamt: 404 ha jagdbar: 202 ha bewaldet: 69 ha Beteiligte Gemeinden: Berikon (5%), Eggenwil (58%), Widen (37%), Zufikon (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 47 Maiengrün Revierfläche: gesamt: 854 ha jagdbar: 530 ha bewaldet: 277 ha Beteiligte Gemeinden: Dottikon (14%), Hägglingen (31%), Hendschiken (4%), Mägenwil (23%), Othmarsingen (19%), Wohlenschwil (8%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 48 Hägglingen-Tägerig Revierfläche: gesamt: 814 ha jagdbar: 516 ha bewaldet: 268 ha Beteiligte Gemeinden: Hägglingen (42%), Mellingen (10%), Tägerig (40%), Wohlenschwil (8%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 49 Besenbüren Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 893 ha bewaldet: 353 ha Schonfläche: 41 ha Beteiligte Gemeinden: Besenbüren (16%), Bremgarten (22%), Bünzen (36%), Rottenschwil (26%) Mindestzahl der Mitglieder: 7 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 50 Villmergen Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 706 ha bewaldet: 394 ha Beteiligte Gemeinden: Dintikon (< 1%), Villmergen (99%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 51 Jonen Revierfläche: gesamt: 824 ha jagdbar: 577 ha bewaldet: 221 ha Beteiligte Gemeinden: Arni (11%), Jonen (69%), Oberlunkhofen (19%), Rottenschwil (1%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr

13 Jagdreviere Bezirk Bremgarten 13 Revier Nr. 52 Niederwil Revierfläche: gesamt: 439 ha jagdbar: 226 ha bewaldet: 97 ha Beteiligte Gemeinden: Hägglingen (< 1%), Niederwil (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 53 Oberwil-Lieli Revierfläche: gesamt: 499 ha jagdbar: 300 ha bewaldet: 135 ha Beteiligte Gemeinden: Berikon (< 1%), Oberwil-Lieli (99%), Unterlunkhofen (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 55 Sarmenstorf Revierfläche: gesamt: 872 ha jagdbar: 604 ha bewaldet: 257 ha Beteiligte Gemeinden: Büttikon (2%), Kallern (< 1%), Sarmenstorf (93%), Uezwil (4%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 57 Uezwil Revierfläche: gesamt: 262 ha jagdbar: 173 ha bewaldet: 55 ha Beteiligte Gemeinden: Büttikon (< 1%), Kallern (43%), Sarmenstorf (2%), Uezwil (54%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 58 Unterlunkhofen Revierfläche: gesamt: 506 ha jagdbar: 346 ha bewaldet: 158 ha Beteiligte Gemeinden: Arni (9%), Oberlunkhofen (34%), Rottenschwil (6%), Unterlunkhofen (50%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 60 Wohlen Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 891 ha bewaldet: 500 ha Beteiligte Gemeinden: Dottikon (15%), Fischbach-Göslikon (< 1%), Hägglingen (9%), Niederwil (10%), Waltenschwil (< 1%), Wohlen (66%) Mindestzahl der Mitglieder: 9 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 61 Zufikon Revierfläche: gesamt: 841 ha jagdbar: 405 ha bewaldet: 160 ha Beteiligte Gemeinden: Berikon (7%), Bremgarten (15%), Eggenwil (1%), Oberwil-Lieli (5%), Unterlunkhofen (17%), Zufikon (55%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr

14 14 Jagdreviere Bezirk Brugg JAGDREVIERE BEZIRK BRUGG Revier Nr. 62 Auenstein Revierfläche: gesamt: 603 ha jagdbar: 407 ha bewaldet: 258 ha Beteiligte Gemeinden: Auenstein (94%), Veltheim (6%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 63 Birr Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 842 ha bewaldet: 455 ha Beteiligte Gemeinden: Birr (33%), Birrhard (7%), Brunegg (5%), Lupfig (45%), Mülligen (4%), Schinznach-Bad (5%) Mindestzahl der Mitglieder: 7 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 64 Hornussen Revierfläche: gesamt: 934 ha jagdbar: 676 ha bewaldet: 274 ha Beteiligte Gemeinden: Bözen (28%), Effingen (4%), Elfingen (4%), Hornussen (61%), Ueken (< 1%), Zeihen (3%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 65 Brugg Revierfläche: gesamt: 963 ha jagdbar: 516 ha bewaldet: 403 ha Beteiligte Gemeinden: Brugg (35%), Remigen (< 1%), Riniken (20%), Rüfenach (41%), Windisch (3%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 66 Kästhal Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: ha bewaldet: 571 ha Beteiligte Gemeinden: Bözberg (19%), Bözen (7%), Effingen (39%), Elfingen (33%), Hornussen (3%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 68 Habsburg Revierfläche: gesamt: 916 ha jagdbar: 476 ha bewaldet: 398 ha Beteiligte Gemeinden: Brugg (25%), Habsburg (24%), Hausen (22%), Lupfig (13%), Schinznach-Bad (13%), Villnachern (2%), Windisch (1%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 70 Linn Revierfläche: gesamt: 319 ha jagdbar: 294 ha bewaldet: 177 ha Beteiligte Gemeinden: Bözberg (51%), Effingen (4%), Zeihen (46%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

15 Jagdreviere Bezirk Brugg 15 Revier Nr. 71 Mandach Revierfläche: gesamt: 418 ha jagdbar: 335 ha bewaldet: 75 ha Beteiligte Gemeinden: Leuggern (2%), Mandach (98%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 72 Mönthal Revierfläche: gesamt: 283 ha jagdbar: 210 ha bewaldet: 130 ha Beteiligte Gemeinden: Elfingen (< 1%), Mönthal (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 73 Oberbözberg Revierfläche: gesamt: 728 ha jagdbar: 576 ha bewaldet: 274 ha Beteiligte Gemeinden: Bözberg (68%), Mönthal (15%), Remigen (17%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 74 Remigen Revierfläche: gesamt: 642 ha jagdbar: 521 ha bewaldet: 361 ha Beteiligte Gemeinden: Remigen (97%), Rüfenach (3%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 75 Riniken Revierfläche: gesamt: 381 ha jagdbar: 278 ha bewaldet: 188 ha Beteiligte Gemeinden: Bözberg (22%), Brugg (1%), Remigen (3%), Riniken (74%), Rüfenach (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 76 Schinznach Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 669 ha bewaldet: 427 ha Beteiligte Gemeinden: Bözberg (< 1%), Schinznach (94%), Thalheim (1%), Villnachern (5%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 77 Thalheim-Nord Revierfläche: gesamt: 486 ha jagdbar: 391 ha bewaldet: 214 ha Beteiligte Gemeinden: Schinznach (3%), Thalheim (97%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 78 Thalheim-Süd Revierfläche: gesamt: 451 ha jagdbar: 375 ha bewaldet: 139 ha Beteiligte Gemeinden: Thalheim (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

16 16 Jagdreviere Bezirk Brugg / Kulm Revier Nr. 80 Bözberg-Süd Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 875 ha bewaldet: 483 ha Beteiligte Gemeinden: Bözberg (45%), Brugg (4%), Effingen (12%), Schinznach (< 1%), Villnachern (39%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 81 Veltheim Revierfläche: gesamt: 733 ha jagdbar: 488 ha bewaldet: 236 ha Beteiligte Gemeinden: Auenstein (< 1%), Schinznach (33%), Veltheim (66%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 82 Villigen Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 834 ha bewaldet: 543 ha Beteiligte Gemeinden: Villigen (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 84 Windisch Revierfläche: gesamt: 844 ha jagdbar: 309 ha bewaldet: 217 ha Beteiligte Gemeinden: Brugg (< 1%), Hausen (14%), Lupfig (3%), Mülligen (28%), Windisch (54%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr JAGDREVIERE BEZIRK KULM Revier Nr. 85 Beinwil am See Revierfläche: gesamt: 776 ha jagdbar: 207 ha bewaldet: 141 ha Beteiligte Gemeinden: Beinwil am See (69%), Reinach (31%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 86 Birrwil Revierfläche: gesamt: 874 ha jagdbar: 289 ha bewaldet: 106 ha Schonfläche: 37 ha Beteiligte Gemeinden: Beinwil am See (1%), Birrwil (59%), Boniswil (29%), Leutwil (7%), Reinach (2%), Seengen (2%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 87 Dürrenäsch Revierfläche: gesamt: 937 ha jagdbar: 698 ha bewaldet: 422 ha Beteiligte Gemeinden: Birrwil (4%), Dürrenäsch (38%), Leutwil (25%), Oberkulm (17%), Teufenthal (< 1%), Unterkulm (< 1%), Zetzwil (16%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr

17 Jagdreviere Bezirk Kulm 17 Revier Nr. 88 Gontenschwil Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 751 ha bewaldet: 269 ha Beteiligte Gemeinden: Gontenschwil (69%), Schmiedrued (31%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 89 Leimbach Revierfläche: gesamt: 555 ha jagdbar: 308 ha bewaldet: 114 ha Beteiligte Gemeinden: Beinwil am See (5%), Gontenschwil (2%), Leimbach (21%), Reinach (70%), Zetzwil (2%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 90 Oberkulm Revierfläche: gesamt: 712 ha jagdbar: 494 ha bewaldet: 226 ha Beteiligte Gemeinden: Oberkulm (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 92 Reinach-Menziken Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 666 ha bewaldet: 276 ha Beteiligte Gemeinden: Burg (8%), Gontenschwil (17%), Menziken (51%), Reinach (25%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 93 Schlossrued Revierfläche: gesamt: 412 ha jagdbar: 316 ha bewaldet: 142 ha Beteiligte Gemeinden: Oberkulm (< 1%), Schlossrued (90%), Schmiedrued (6%), Schöftland (3%), Unterkulm (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 94 Schmiedrued Revierfläche: gesamt: 307 ha jagdbar: 217 ha bewaldet: 105 ha Beteiligte Gemeinden: Schmiedrued (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 95 Schöftland-Ost Revierfläche: gesamt: 787 ha jagdbar: 556 ha bewaldet: 292 ha Beteiligte Gemeinden: Kirchleerau (1%), Schlossrued (40%), Schöftland (53%), Staffelbach (6%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 96 Teufenthal Revierfläche: gesamt: 386 ha jagdbar: 253 ha bewaldet: 147 ha Beteiligte Gemeinden: Dürrenäsch (10%), Teufenthal (90%), Unterkulm (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

18 18 Jagdreviere Bezirk Kulm / Laufenburg Revier Nr. 97 Unterkulm Revierfläche: gesamt: 936 ha jagdbar: 664 ha bewaldet: 353 ha Beteiligte Gemeinden: Oberkulm (7%), Schlossrued (< 1%), Teufenthal (< 1%), Unterkulm (92%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 98 Zetzwil Revierfläche: gesamt: 454 ha jagdbar: 358 ha bewaldet: 185 ha Beteiligte Gemeinden: Gontenschwil (2%), Leutwil (5%), Zetzwil (93%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr JAGDREVIERE BEZIRK LAUFENBURG Revier Nr. 69 Hottwil Revierfläche: gesamt: 426 ha jagdbar: 351 ha bewaldet: 168 ha Beteiligte Gemeinden: Mettauertal (95%), Remigen (5%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 99 Sisseln Revierfläche: gesamt: 705 ha jagdbar: 302 ha bewaldet: 228 ha Beteiligte Gemeinden: Eiken (56%), Kaisten (9%), Sisseln (36%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 100 Eiken-Schupfart Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 759 ha bewaldet: 271 ha Beteiligte Gemeinden: Eiken (31%), Frick (< 1%), Obermumpf (< 1%), Schupfart (68%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 101 Wil Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: ha bewaldet: 464 ha Beteiligte Gemeinden: Mettauertal (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 102 Frick Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 611 ha bewaldet: 271 ha Beteiligte Gemeinden: Frick (93%), Gipf-Oberfrick (< 1%), Oeschgen (6%), Ueken (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 103 Gansingen Revierfläche: gesamt: 884 ha jagdbar: 702 ha bewaldet: 321 ha Beteiligte Gemeinden: Gansingen (99%), Mönthal (< 1%), Remigen (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr

19 Jagdreviere Bezirk Laufenburg 19 Revier Nr. 104 Gipf-Oberfrick Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 832 ha bewaldet: 392 ha Beteiligte Gemeinden: Gipf-Oberfrick (96%), Herznach (1%), Wittnau (1%), Wölflinswil (1%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 105 Herznach Revierfläche: gesamt: 605 ha jagdbar: 435 ha bewaldet: 139 ha Beteiligte Gemeinden: Densbüren (2%), Herznach (84%), Ueken (2%), Wölflinswil (2%), Zeihen (10%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 107 Ittenthal Revierfläche: gesamt: 397 ha jagdbar: 331 ha bewaldet: 188 ha Beteiligte Gemeinden: Hornussen (5%), Kaisten (95%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 108 Kaisten Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 909 ha bewaldet: 509 ha Beteiligte Gemeinden: Kaisten (100%), Laufenburg (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 110 Münchwilen Revierfläche: gesamt: 253 ha jagdbar: 132 ha bewaldet: 72 ha Beteiligte Gemeinden: Eiken (1%), Münchwilen (97%), Obermumpf (2%), Stein (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 111 Oberhof Revierfläche: gesamt: 820 ha jagdbar: 714 ha bewaldet: 324 ha Beteiligte Gemeinden: Densbüren (< 1%), Oberhof (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 112 Oberhofen Revierfläche: gesamt: 459 ha jagdbar: 357 ha bewaldet: 216 ha Beteiligte Gemeinden: Mettauertal (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 113 Oeschgen Revierfläche: gesamt: 467 ha jagdbar: 347 ha bewaldet: 95 ha Beteiligte Gemeinden: Frick (7%), Kaisten (13%), Oeschgen (80%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

20 20 Jagdreviere Bezirk Laufenburg Revier Nr. 114 Leibstadt Revierfläche: gesamt: 625 ha jagdbar: 304 ha bewaldet: 165 ha Beteiligte Gemeinden: Leibstadt (56%), Schwaderloch (44%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 115 Sulz-Laufenburg Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: ha bewaldet: 647 ha Beteiligte Gemeinden: Kaisten (< 1%), Laufenburg (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 7 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 116 Ueken Revierfläche: gesamt: 725 ha jagdbar: 566 ha bewaldet: 203 ha Beteiligte Gemeinden: Frick (< 1%), Gipf-Oberfrick (< 1%), Herznach (12%), Hornussen (15%), Ueken (68%), Zeihen (4%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 118 Wittnau-Ost Revierfläche: gesamt: 286 ha jagdbar: 234 ha bewaldet: 130 ha Beteiligte Gemeinden: Wittnau (86%), Wölflinswil (14%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 119 Wittnau-West Revierfläche: gesamt: 851 ha jagdbar: 727 ha bewaldet: 468 ha Beteiligte Gemeinden: Wittnau (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 120 Wölflinswil Revierfläche: gesamt: 926 ha jagdbar: 791 ha bewaldet: 279 ha Beteiligte Gemeinden: Densbüren (< 1%), Gipf-Oberfrick (1%), Herznach (1%), Wittnau (2%), Wölflinswil (95%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 121 Zeihen Revierfläche: gesamt: 554 ha jagdbar: 435 ha bewaldet: 255 ha Beteiligte Gemeinden: Bözen (8%), Densbüren (5%), Effingen (3%), Schinznach (3%), Thalheim (11%), Zeihen (70%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

21 Jagdreviere Bezirk Lenzburg 21 JAGDREVIERE BEZIRK LENZBURG Revier Nr. 122 Dintikon Revierfläche: gesamt: 787 ha jagdbar: 573 ha bewaldet: 377 ha Beteiligte Gemeinden: Ammerswil (23%), Dintikon (46%), Egliswil (30%), Hendschiken (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 123 Meisterschwanden Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 444 ha bewaldet: 171 ha Beteiligte Gemeinden: Fahrwangen (42%), Meisterschwanden (58%), Seengen (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 124 Hallwil Revierfläche: gesamt: 400 ha jagdbar: 158 ha bewaldet: 29 ha Beteiligte Gemeinden: Boniswil (6%), Dürrenäsch (25%), Hallwil (55%), Leutwil (14%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 125 Hendschiken Revierfläche: gesamt: 464 ha jagdbar: 234 ha bewaldet: 90 ha Beteiligte Gemeinden: Ammerswil (5%), Hendschiken (67%), Lenzburg (11%), Othmarsingen (17%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 126 Holderbank Revierfläche: gesamt: 233 ha jagdbar: 95 ha bewaldet: 78 ha Beteiligte Gemeinden: Holderbank (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 127 Lenzburg-Birch-Lind Revierfläche: gesamt: 849 ha jagdbar: 409 ha bewaldet: 313 ha Beteiligte Gemeinden: Brunegg (5%), Lenzburg (21%), Mägenwil (3%), Möriken-Wildegg (30%), Niederlenz (13%), Othmarsingen (28%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 128 Lenzburg-Lütisbuech Revierfläche: gesamt: 355 ha jagdbar: 208 ha bewaldet: 143 ha Beteiligte Gemeinden: Ammerswil (18%), Lenzburg (82%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

22 22 Jagdreviere Bezirk Lenzburg Revier Nr. 129 Lenzburg-Süd Revierfläche: gesamt: 904 ha jagdbar: 461 ha bewaldet: 322 ha Beteiligte Gemeinden: Ammerswil (5%), Egliswil (36%), Lenzburg (46%), Seon (11%), Staufen (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 131 Möriken Revierfläche: gesamt: 393 ha jagdbar: 253 ha bewaldet: 198 ha Beteiligte Gemeinden: Brunegg (8%), Möriken-Wildegg (92%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 132 Lenzhard Revierfläche: gesamt: 924 ha jagdbar: 437 ha bewaldet: 426 ha Beteiligte Gemeinden: Hunzenschwil (< 1%), Lenzburg (17%), Möriken-Wildegg (5%), Niederlenz (24%), Rupperswil (45%), Schafisheim (5%), Staufen (4%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 133 Schafisheim Revierfläche: gesamt: 684 ha jagdbar: 386 ha bewaldet: 272 ha Beteiligte Gemeinden: Gränichen (< 1%), Hunzenschwil (23%), Schafisheim (76%), Staufen (2%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 134 Seengen Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 749 ha bewaldet: 310 ha Schonfläche: 12 ha Beteiligte Gemeinden: Egliswil (5%), Seengen (91%), Seon (3%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 135 Seon Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 762 ha bewaldet: 380 ha Beteiligte Gemeinden: Dürrenäsch (7%), Gränichen (< 1%), Lenzburg (2%), Schafisheim (5%), Seon (63%), Staufen (23%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr

23 Jagdreviere Bezirk Muri 23 JAGDREVIERE BEZIRK MURI Revier Nr. 136 Abtwil Revierfläche: gesamt: 397 ha jagdbar: 313 ha bewaldet: 82 ha Beteiligte Gemeinden: Abtwil (95%), Sins (5%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 137 Auw Revierfläche: gesamt: 959 ha jagdbar: 723 ha bewaldet: 192 ha Beteiligte Gemeinden: Auw (72%), Beinwil (Freiamt) (4%), Mühlau (14%), Sins (10%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 138 Beinwil Freiamt Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 955 ha bewaldet: 228 ha Beteiligte Gemeinden: Auw (8%), Beinwil (Freiamt) (83%), Geltwil (5%), Merenschwand (4%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 139 Bettwil Revierfläche: gesamt: 451 ha jagdbar: 300 ha bewaldet: 97 ha Beteiligte Gemeinden: Bettwil (91%), Boswil (5%), Buttwil (< 1%), Sarmenstorf (3%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 140 Boswil Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 960 ha bewaldet: 253 ha Beteiligte Gemeinden: Aristau (< 1%), Besenbüren (< 1%), Bettwil (1%), Boswil (85%), Bünzen (2%), Buttwil (1%), Kallern (9%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 142 Muri Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: ha bewaldet: 390 ha Beteiligte Gemeinden: Aristau (8%), Beinwil (Freiamt) (2%), Boswil (1%), Buttwil (21%), Geltwil (13%), Merenschwand (< 1%), Muri (54%) Mindestzahl der Mitglieder: 10 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 143 Dietwil Revierfläche: gesamt: 597 ha jagdbar: 465 ha bewaldet: 70 ha Beteiligte Gemeinden: Dietwil (84%), Oberrüti (6%), Sins (9%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

24 24 Jagdreviere Bezirk Muri / Rheinfelden Revier Nr. 145 Oberrüti Revierfläche: gesamt: 577 ha jagdbar: 400 ha bewaldet: 104 ha Beteiligte Gemeinden: Dietwil (8%), Oberrüti (83%), Sins (9%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 146 Reusstal Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: ha bewaldet: 332 ha Schonfläche: 110 ha Beteiligte Gemeinden: Aristau (26%), Auw (2%), Beinwil (Freiamt) (2%), Merenschwand (50%), Mühlau (16%), Muri (4%) Mindestzahl der Mitglieder: 12 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 148 Sins Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: ha bewaldet: 321 ha Beteiligte Gemeinden: Abtwil (2%), Auw (1%), Oberrüti (< 1%), Sins (96%) Mindestzahl der Mitglieder: 9 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 149 Waltenschwil Revierfläche: gesamt: 505 ha jagdbar: 283 ha bewaldet: 131 ha Beteiligte Gemeinden: Boswil (3%), Bremgarten (2%), Bünzen (9%), Waltenschwil (76%), Wohlen (10%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr JAGDREVIERE BEZIRK RHEINFELDEN Revier Nr. 150 Hellikon Revierfläche: gesamt: 755 ha jagdbar: 631 ha bewaldet: 222 ha Beteiligte Gemeinden: Hellikon (92%), Obermumpf (1%), Wegenstetten (< 1%), Zuzgen (7%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 151 Kaiseraugst Revierfläche: gesamt: 489 ha jagdbar: 187 ha bewaldet: 153 ha Beteiligte Gemeinden: Kaiseraugst (99%), Olsberg (< 1%), Rheinfelden (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 152 Magden-Süd Revierfläche: gesamt: 811 ha jagdbar: 705 ha bewaldet: 338 ha Beteiligte Gemeinden: Magden (85%), Olsberg (15%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr

25 Jagdreviere Bezirk Rheinfelden 25 Revier Nr. 153 Olsberg Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 704 ha bewaldet: 590 ha Beteiligte Gemeinden: Kaiseraugst (< 1%), Magden (17%), Olsberg (31%), Rheinfelden (51%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Vorbehalt: Festlegung Reviergrenzen Revier Nr. 154 Möhlin-Nord Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 773 ha bewaldet: 442 ha Beteiligte Gemeinden: Möhlin (100%), Rheinfelden (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 155 Möhlin-Süd Revierfläche: gesamt: 639 ha jagdbar: 509 ha bewaldet: 217 ha Beteiligte Gemeinden: Magden (18%), Möhlin (82%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 156 Mumpf Revierfläche: gesamt: 286 ha jagdbar: 168 ha bewaldet: 127 ha Beteiligte Gemeinden: Mumpf (88%), Obermumpf (10%), Zeiningen (< 1%), Zuzgen (1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 157 Obermumpf Revierfläche: gesamt: 809 ha jagdbar: 456 ha bewaldet: 231 ha Beteiligte Gemeinden: Hellikon (< 1%), Münchwilen (< 1%), Mumpf (7%), Obermumpf (56%), Schupfart (< 1%), Stein (35%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 160 Rheinfelden Revierfläche: gesamt: 940 ha jagdbar: 459 ha bewaldet: 401 ha Beteiligte Gemeinden: Möhlin (17%), Rheinfelden (83%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 161 Magden-Nord Revierfläche: gesamt: 376 ha jagdbar: 238 ha bewaldet: 191 ha Beteiligte Gemeinden: Magden (30%), Rheinfelden (70%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Vorbehalt: Festlegung Reviergrenzen

26 26 Jagdreviere Bezirk Rheinfelden / Zofingen Revier Nr. 165 Wallbach Revierfläche: gesamt: 573 ha jagdbar: 386 ha bewaldet: 146 ha Beteiligte Gemeinden: Wallbach (79%), Zeiningen (21%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 166 Wegenstetten Revierfläche: gesamt: 711 ha jagdbar: 576 ha bewaldet: 224 ha Beteiligte Gemeinden: Hellikon (< 1%), Wegenstetten (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 167 Zeiningen-Ost Revierfläche: gesamt: 550 ha jagdbar: 388 ha bewaldet: 170 ha Beteiligte Gemeinden: Möhlin (7%), Wallbach (< 1%), Zeiningen (93%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 168 Zeiningen-West Revierfläche: gesamt: 865 ha jagdbar: 719 ha bewaldet: 417 ha Beteiligte Gemeinden: Hellikon (< 1%), Zeiningen (58%), Zuzgen (41%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 169 Zuzgen Revierfläche: gesamt: 431 ha jagdbar: 372 ha bewaldet: 153 ha Beteiligte Gemeinden: Zuzgen (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr JAGDREVIERE BEZIRK ZOFINGEN Revier Nr. 171 Aarburg-Oftringen Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 743 ha bewaldet: 557 ha Beteiligte Gemeinden: Aarburg (24%), Oftringen (70%), Rothrist (2%), Safenwil (< 1%), Zofingen (4%) Mindestzahl der Mitglieder: 9 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 172 Attelwil Revierfläche: gesamt: 222 ha jagdbar: 153 ha bewaldet: 75 ha Beteiligte Gemeinden: Attelwil (100%), Reitnau (< 1%), Wiliberg (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 173 Brittnau Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 962 ha bewaldet: 462 ha Beteiligte Gemeinden: Brittnau (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr

27 Jagdreviere Bezirk Zofingen 27 Revier Nr. 174 Kirchleerau Revierfläche: gesamt: 704 ha jagdbar: 545 ha bewaldet: 288 ha Beteiligte Gemeinden: Kirchleerau (60%), Moosleerau (3%), Schlossrued (5%), Schmiedrued (28%), Staffelbach (4%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 175 Kölliken-Ost Revierfläche: gesamt: 432 ha jagdbar: 255 ha bewaldet: 132 ha Beteiligte Gemeinden: Holziken (12%), Kölliken (82%), Safenwil (2%), Uerkheim (3%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 176 Kölliken-West Revierfläche: gesamt: 684 ha jagdbar: 371 ha bewaldet: 323 ha Beteiligte Gemeinden: Kölliken (72%), Safenwil (28%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 177 Moosleerau Revierfläche: gesamt: 365 ha jagdbar: 257 ha bewaldet: 101 ha Beteiligte Gemeinden: Kirchleerau (< 1%), Moosleerau (99%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 178 Murgenthal Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: ha bewaldet: ha Beteiligte Gemeinden: Murgenthal (99%), Rothrist (< 1%), Vordemwald (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 8 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 180 Reitnau Revierfläche: gesamt: 579 ha jagdbar: 420 ha bewaldet: 199 ha Beteiligte Gemeinden: Attelwil (< 1%), Reitnau (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 181 Rothrist Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 561 ha bewaldet: 382 ha Beteiligte Gemeinden: Murgenthal (1%), Rothrist (98%), Vordemwald (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 182 Safenwil Revierfläche: gesamt: 692 ha jagdbar: 477 ha bewaldet: 271 ha Beteiligte Gemeinden: Oftringen (< 1%), Safenwil (57%), Uerkheim (38%), Zofingen (5%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

28 28 Jagdreviere Bezirk Zofingen Revier Nr. 183 Schöftland-West Revierfläche: gesamt: 872 ha jagdbar: 534 ha bewaldet: 261 ha Beteiligte Gemeinden: Bottenwil (5%), Hirschthal (5%), Holziken (27%), Kölliken (< 1%), Schöftland (23%), Staffelbach (20%), Uerkheim (19%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 184 Staffelbach Revierfläche: gesamt: 902 ha jagdbar: 694 ha bewaldet: 320 ha Beteiligte Gemeinden: Attelwil (< 1%), Bottenwil (16%), Staffelbach (71%), Wiliberg (13%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 185 Strengelbach Revierfläche: gesamt: 629 ha jagdbar: 350 ha bewaldet: 259 ha Beteiligte Gemeinden: Strengelbach (95%), Vordemwald (5%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 186 Uerkheim Revierfläche: gesamt: 258 ha jagdbar: 187 ha bewaldet: 115 ha Beteiligte Gemeinden: Uerkheim (100%), Zofingen (< 1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 187 Vordemwald Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 827 ha bewaldet: 600 ha Beteiligte Gemeinden: Murgenthal (7%), Rothrist (< 1%), Strengelbach (< 1%), Vordemwald (92%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 188 Zofingen Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 759 ha bewaldet: 642 ha Beteiligte Gemeinden: Bottenwil (24%), Uerkheim (< 1%), Zofingen (75%) Mindestzahl der Mitglieder: 6 Jährlicher Pachtzins: Fr

29 Jagdreviere Bezirk Zurzach 29 JAGDREVIERE BEZIRK ZURZACH Revier Nr. 189 Baldingen Revierfläche: gesamt: 456 ha jagdbar: 353 ha bewaldet: 200 ha Beteiligte Gemeinden: Baldingen (62%), Böbikon (2%), Endingen (36%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 190 Lengnau-Ost Revierfläche: gesamt: 864 ha jagdbar: 690 ha bewaldet: 312 ha Beteiligte Gemeinden: Böbikon (21%), Lengnau (79%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 191 Böttstein Revierfläche: gesamt: 833 ha jagdbar: 474 ha bewaldet: 288 ha Schonfläche: 18 ha Beteiligte Gemeinden: Böttstein (81%), Leuggern (19%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 192 Döttingen Revierfläche: gesamt: 727 ha jagdbar: 449 ha bewaldet: 204 ha Schonfläche: 1 ha Beteiligte Gemeinden: Döttingen (74%), Tegerfelden (26%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 193 Endingen Revierfläche: gesamt: 713 ha jagdbar: 590 ha bewaldet: 380 ha Beteiligte Gemeinden: Endingen (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 194 Rümikon Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: 695 ha bewaldet: 350 ha Beteiligte Gemeinden: Fisibach (19%), Kaiserstuhl (3%), Rümikon (28%), Siglistorf (14%), Wislikofen (35%) Mindestzahl der Mitglieder: 5 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 195 Leuggern Revierfläche: gesamt: ha jagdbar: ha bewaldet: 750 ha Beteiligte Gemeinden: Full-Reuenthal (24%), Leibstadt (15%), Leuggern (53%), Mandach (7%) Mindestzahl der Mitglieder: 9 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 196 Klingnau Revierfläche: gesamt: 573 ha jagdbar: 348 ha bewaldet: 223 ha Beteiligte Gemeinden: Klingnau (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

30 30 Jagdreviere Bezirk Zurzach Revier Nr. 197 Koblenz-Rietheim Revierfläche: gesamt: 734 ha jagdbar: 447 ha bewaldet: 202 ha Schonfläche: 13 ha Beteiligte Gemeinden: Koblenz (52%), Rietheim (48%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 200 Lengnau-West Revierfläche: gesamt: 583 ha jagdbar: 486 ha bewaldet: 233 ha Beteiligte Gemeinden: Lengnau (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 202 Mellikon-Rekingen Revierfläche: gesamt: 505 ha jagdbar: 343 ha bewaldet: 259 ha Beteiligte Gemeinden: Böbikon (14%), Mellikon (53%), Rekingen (33%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 203 Siglistorf Revierfläche: gesamt: 791 ha jagdbar: 676 ha bewaldet: 446 ha Beteiligte Gemeinden: Fisibach (47%), Siglistorf (51%), Wislikofen (1%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 204 Schneisingen Revierfläche: gesamt: 826 ha jagdbar: 650 ha bewaldet: 336 ha Beteiligte Gemeinden: Schneisingen (100%) Mindestzahl der Mitglieder: 4 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 206 Tegerfelden Revierfläche: gesamt: 572 ha jagdbar: 401 ha bewaldet: 302 ha Beteiligte Gemeinden: Döttingen (27%), Tegerfelden (73%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 207 Unterendingen Revierfläche: gesamt: 419 ha jagdbar: 311 ha bewaldet: 27 ha Beteiligte Gemeinden: Endingen (75%), Tegerfelden (25%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

31 Jagdreviere Bezirk Zurzach 31 Revier Nr. 209 Zurzach-Ost Revierfläche: gesamt: 454 ha jagdbar: 230 ha bewaldet: 204 ha Beteiligte Gemeinden: Bad Zurzach (68%), Rekingen (32%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr Revier Nr. 210 Zurzach-West Revierfläche: gesamt: 387 ha jagdbar: 236 ha bewaldet: 165 ha Beteiligte Gemeinden: Bad Zurzach (89%), Rietheim (11%) Mindestzahl der Mitglieder: 3 Jährlicher Pachtzins: Fr

32 KANTON AARGAU Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Wald Entfelderstrasse Aarau

Arbeitslose nach Bezirk und Gemeinde

Arbeitslose nach Bezirk und Gemeinde Bezirk Gemeinde Arbeitslose Aarau Baden Stellensuchende Langzeit- Arbeitslose Stellensuchende Zugänge Stellensuchende Abgänge Aarau 333 469 66 49 57 Biberstein 16 19......... Buchs (AG) 167 264 24 20 23

Mehr

Arbeitslose nach Bezirk und Gemeinde

Arbeitslose nach Bezirk und Gemeinde Aarau Baden der n sicherzustellen, werden Gemeinden mit weniger als 5 Arbeitslosen und Aarau 374 492 57 63 34 Biberstein 17 21......... Buchs 174 265 25 23 19 Densbüren 9 15......... Erlinsbach 53 75 9

Mehr

Arbeitslose nach Bezirk und Gemeinde

Arbeitslose nach Bezirk und Gemeinde Aarau Baden der n sicherzustellen, werden Gemeinden mit weniger als 5 Arbeitslosen und 1 Aarau 287 447 36 61 52 Biberstein 14 19...... 5 Buchs 126 176 30 17 37 Densbüren 7 12......... Erlinsbach 43 66...

Mehr

Arbeitslose nach Bezirk und Gemeinde

Arbeitslose nach Bezirk und Gemeinde Aarau Baden der n sicherzustellen, werden Gemeinden mit weniger als 5 Arbeitslosen und 1 Aarau 318 454 60 46 57 Biberstein 13 16......... Buchs 129 188 22 15 20 Densbüren 12 16......... Erlinsbach 42 62

Mehr

Aarau Aarburg Abtwil Ammerswil Aristau Arni (AG)

Aarau Aarburg Abtwil Ammerswil Aristau Arni (AG) DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN Kantonales Steueramt 1. Januar 2018 / 19. Februar 2018 VERZEICHNIS DER GEMEINDE- UND KIRCHENSTEUERFÜSSE für das Jahr 2018 (Steuerfuss Kanton 112 %) Gemeinde Steuerfuss

Mehr

Aarau Aarburg Abtwil Ammerswil Aristau Arni (AG)

Aarau Aarburg Abtwil Ammerswil Aristau Arni (AG) DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN Kantonales Steueramt 1. Januar 2017 VERZEICHNIS DER GEMEINDESTEUERFÜSSE für das Jahr 2017 (Steuerfuss Kanton 109 %) Gemeinde Steuerfuss christ-kt. 1 2 Aarau 97 15 18

Mehr

Flächenstatistik der Aargauer Gemeinden

Flächenstatistik der Aargauer Gemeinden Flächenstatistik der Aargauer Gemeinden Los Losart I II III Summe Los Losart I II III Summe Bezirk: Aarau 4001 Aarau techn. Fläch 1'234 2 AV93 93 247 0 340 6 AV93 292 154 0 446 7 AV93 213 235 0 448 598

Mehr

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt Aarau 94 15 19 23 20 Aarburg 124 25 18 18 Abtwil 112 17 22 23 Ammerswil 98 18 19 23 Aristau 109 17 23 23 Arni 87 14 13 22 Attelwil 98 23 19 23 Auenstein 92 18 19 22 Auw 111 17 19 23 Bad Zurzach 115 23

Mehr

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt Aarau 94 15 19 23 20 Aarburg 117 25 18 18 Abtwil 115 17 23 23 Ammerswil 105 18 20 23 Aristau 109 17 23 23 Arni 87 14 13 22 Attelwil 98 23 19 23 Auenstein 87 18 20 22 Auw 111 17 19 23 Bad Zurzach 100 23

Mehr

der ordentlichen Beitragssätze aus dem Fonds zur Verhütung und Bekämpfung von Feuerschäden an Feuerwehr-Einrichtungen

der ordentlichen Beitragssätze aus dem Fonds zur Verhütung und Bekämpfung von Feuerschäden an Feuerwehr-Einrichtungen AGV Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Aarau, 1. Januar 2016 /AF Verzeichnis der ordentlichen Beitragssätze aus dem Fonds zur Verhütung und Bekämpfung von Feuerschäden an Einrichtungen 2016

Mehr

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt Aarau 94 prov. 15 18 23 20 Aarburg 124 25 19 18 Abtwil 112 17 22 23 Ammerswil 98 18 19 23 Aristau 109 17 23 23 Arni 89 14 13 22 Attelwil 98 23 18 23 Auenstein 96 18 19 22 Auw 111 17 19 23 Bad Zurzach 115

Mehr

Zählung der leer stehenden Wohnungen vom 1. Juni 2013

Zählung der leer stehenden Wohnungen vom 1. Juni 2013 I Presseinformation vom 7. August 2013 I Zählung der leer stehenden Wohnungen vom 1. Juni 2013 1. Einleitung Weite Kreise der Bauwirtschaft, der übrigen Wirtschaft und der Konjunkturforschung benötigen

Mehr

Zählung der leer stehenden Wohnungen per 1. Juni 2015

Zählung der leer stehenden Wohnungen per 1. Juni 2015 I Presseinformation vom 4. August 2015 I Zählung der leer stehenden Wohnungen per 1. Juni 2015 1. Einleitung Die Anzahl leer stehender Wohnungen und das Verhältnis dieser Zahl zum Wohnungsbestand sind

Mehr

Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden

Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden Pastoralraum Dekanat Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden AG 1 Aarau Aarau Aarau Aarau, Biberstein, Küttigen, Ausnahmen Densbüren:

Mehr

Rehwildabschuss 2014 pro Bezirk und Revier

Rehwildabschuss 2014 pro Bezirk und Revier - Gesamtabgang 4 1 Biberstein AARAU 177 19 20 105% 11. 1.5 1.0 40% 1 5% 21 2 Buchs-Suhret AARAU 407 28 1 111% 7.6 0.8 1.0 42% 4 11% 5 Densbüren-Ost AARAU 44 4 24 71% 7.0 2.4 1.2 46% 6 20% 0 4 Densbüren-West

Mehr

Auw, Muri. Baldingen, Tegerfelden. Hausen, Bremgarten-Mutschellen Benzenschwil Merenschwand, Muri. Berikon, Bremgarten-Mutschellen

Auw, Muri. Baldingen, Tegerfelden. Hausen, Bremgarten-Mutschellen Benzenschwil Merenschwand, Muri. Berikon, Bremgarten-Mutschellen LOCALITY PARISH Aarau Aarau Aarburg Aarburg Abtwil Abtwil, Aristau Aristau, Arni-Islisberg Islisberg, Attelwil Auenstein Auenstein Auw Auw, Bad Baldingen Baldingen, Beinwil Beinwil, Bellikon Hausen, Bremgarten-Mutschellen

Mehr

Anhörung "Neue Ressourcierung Volksschule"

Anhörung Neue Ressourcierung Volksschule Anhörung "Neue Ressourcierung Volksschule" Beilage Veränderungen der Ressourcenmengen der Schuljahre 2016/17 beziehungsweise 2017/18 (Modellberechnung) Stand: 04. Juni 2018 Aarau -3.1-2.9-1.2 0.9 Aarburg

Mehr

Modellberechnung der Schulleitungspensen gemäss neuem Berechnungsmodell

Modellberechnung der Schulleitungspensen gemäss neuem Berechnungsmodell Modellberechnung der Schulleitungspensen gemäss neuem Berechnungsmodell Veränderungen der Schulleitungspensen, berechnet anhand der Daten "Neue Ressourcierung Volksschule" auf Basis des Schuljahrs 2017/18

Mehr

Das Postnetz im Kanton Aargau 2020

Das Postnetz im Kanton Aargau 2020 Das Postnetz im Kanton Aargau 2020 Regulatorisch relevante Formate Servicepunkte Total Eigenbetriebene Filialen und Partnerfilialen Hausservices Geschäftskundenstellen Aufgabe- /Abholstellen My Post 24-

Mehr

4312 Magden 4253 Weber Kurt Mumpf 4255 Weber Kurt Wallbach Obermumpf 4256 Weber Kurt Wallbach Rheinfelden 4258 Weber Kurt

4312 Magden 4253 Weber Kurt Mumpf 4255 Weber Kurt Wallbach Obermumpf 4256 Weber Kurt Wallbach Rheinfelden 4258 Weber Kurt DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN Kantonales Steueramt Natürliche Personen 1. Januar 2017 ÜBERSICHT Steuerkreise gültig ab 1. Januar 2017 Steuerkreis 1 Keller Markus Hottiger Frank Bezirk Rheinfelden

Mehr

Rehwildabschuss 2017 pro Bezirk und Revier

Rehwildabschuss 2017 pro Bezirk und Revier in planung schuss in % von pro 100 letze Jugend- 1 Biberstein AARAU 177 22 22 100% 12.4 1.2 1.1 32% 1 0 4% 23 2 Buchs-Suhret AARAU 407 32 34 106% 8.3 1.3 1.3 38% 14 10 29% 48 3 Densbüren-Ost AARAU 344

Mehr

Spitex Organisationen AG mit Einzugsgebiet und HIN-Adressen Stand

Spitex Organisationen AG mit Einzugsgebiet und HIN-Adressen Stand Spitex Aarau 5000 Aarau 5000 Aarau 062 838 09 52 spitex-aarau@spitex-hin.ch 5032 Aarau Rohr Spitex Aarburg 4663 Aarburg 4663 Aarburg 062 791 01 04 spitex-aarburg@spitex-hin.ch Spitex Aare Nord 5024 Küttigen

Mehr

Diese Publikation kann bei der Aargauischen Kantonalbank oder beim Kantonalen Statistischen Amt kostenlos bezogen werden.

Diese Publikation kann bei der Aargauischen Kantonalbank oder beim Kantonalen Statistischen Amt kostenlos bezogen werden. Die Broschüre Aargauer Zahlen wird von der Aargauischen Kantonalbank in enger Zusammenarbeit mit dem Kantonalen Statistischen Amt, Bleichemattstrasse 4, 5000 Aarau, Telefon 062 835 13 00, http://www.ag.ch/staag,

Mehr

Diese Publikation kann bei der Aargauischen Kantonalbank oder beim Kantonalen Statistischen Amt kostenlos bezogen werden.

Diese Publikation kann bei der Aargauischen Kantonalbank oder beim Kantonalen Statistischen Amt kostenlos bezogen werden. 2006 Die Broschüre Aargauer Zahlen wird von der Aargauischen Kantonalbank in enger Zusammenarbeit mit dem Kantonalen Statistischen Amt, Bleichemattstrasse 4, 5000 Aarau, Telefon 062 835 13 00, http://www.ag.ch/staag,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Herausgeber und Bezugsadressen. Aargauische Kantonalbank

Inhaltsverzeichnis. Herausgeber und Bezugsadressen. Aargauische Kantonalbank Aargauer Zahlen 2015 5001 Aarau Tel. 062 835 77 77, 5401 Baden Tel. 056 556 66 01, 5242 Birr-Lupfig Tel. 056 464 20 80, 5620 Bremgarten Tel. 056 648 28 88, 4805 Brittnau Tel. 062 745 88 44, 5200 Brugg

Mehr

Leerwohnungszählung 2017

Leerwohnungszählung 2017 stat.kurzinfo Nr. 5 I August 217 I Bau- und Wohnungswesen I Leerwohnungszählung 217 Entwicklung des Leerwohnungsbestands im Kanton Aargau, 1974 217 Jahr 1974 92 274 1 98 1 135 366 142 3 17 277 2 586 1975

Mehr

Fundbüros der Gemeinden des Kantons Aargau ab 01. Januar 2010 Bezirk Aarau Gemeinde Fundbüro Adresse und Telefon

Fundbüros der Gemeinden des Kantons Aargau ab 01. Januar 2010 Bezirk Aarau Gemeinde Fundbüro Adresse und Telefon Fundbüros der Gemeinden des Kantons Aargau ab 01. Januar 2010 Bezirk Aarau Gemeinde Fundbüro Adresse und Telefon Aarau und Rohr Fundbüro Aarau Fundbüro der Stadt Aarau Stadtbüro Rathausgasse 1 5000 Aarau

Mehr

Aargauer Zahlen 2013

Aargauer Zahlen 2013 Aargauer Zahlen 2013 2 Aargauer Zahlen 2013 Herausgeber und Bezugsadressen Aargauische Kantonalbank Bahnhofplatz 1 5001 Aarau Telefon 062 835 77 77 www.akb.ch Kanton Aargau Departement Finanzen und Ressourcen

Mehr

Aargauer Zahlen 2013

Aargauer Zahlen 2013 Aargauer Zahlen 2013 2 Aargauer Zahlen 2013 Herausgeber und Bezugsadressen Aargauische Kantonalbank Bahnhofplatz 1 5001 Aarau Telefon 062 835 77 77 www.akb.ch Kanton Aargau Departement Finanzen und Ressourcen

Mehr

Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden

Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden 1 AG 1 Aarau Aarau Aarau Aarau, Biberstein, Küttigen, Ausnahmen Densbüren: Kirchgemeinde Aarau, Pfarrei Herznach, Ueken und PR AG 20,

Mehr

Aargauer Zahlen 2014

Aargauer Zahlen 2014 Aargauer Zahlen 2014 2 Aargauer Zahlen 2014 Herausgeber und Bezugsadressen Aargauische Kantonalbank Bahnhofplatz 1 5001 Aarau Telefon 062 835 77 77 www.akb.ch Kanton Aargau Departement Finanzen und Ressourcen

Mehr

Aargauer Zahlen 2014

Aargauer Zahlen 2014 Aargauer Zahlen 2014 2 Aargauer Zahlen 2014 Herausgeber und Bezugsadressen Aargauische Kantonalbank Bahnhofplatz 1 5001 Aarau Telefon 062 835 77 77 www.akb.ch Kanton Aargau Departement Finanzen und Ressourcen

Mehr

Aargauer Zahlen 2010

Aargauer Zahlen 2010 Aargauer Zahlen 2010 Herausgeber und Bezugsadressen: Aargauische Kantonalbank, Bahnhofplatz 1, 5001 Aarau, Telefon 062 835 77 77, www.akb.ch Kanton Aargau, Departement Finanzen und Ressourcen, Statistik

Mehr

Aargauer Zahlen 2018

Aargauer Zahlen 2018 Aargauer Zahlen 2018 2 Aargauer Zahlen 2018 Herausgeber und Bezugsadressen Aargauische Kantonalbank Bahnhofplatz 1 5001 Aarau Telefon 062 835 77 77 www.akb.ch Kanton Aargau Departement Finanzen und Ressourcen

Mehr

Leerwohnungszählung 2016

Leerwohnungszählung 2016 stat.kurzinfo Nr. 35 I August 216 I Bau- und Wohnungswesen I Leerwohnungszählung 216 Entwicklung des Leerwohnungsbestands im Kanton Aargau, 1974 216 Jahr 1974 92 274 1 98 1 135 366 142 3 17 277 2 586 1975

Mehr

Wir Präsident und Grosser Rat des Kantons Aargau tun kund hiermit:

Wir Präsident und Grosser Rat des Kantons Aargau tun kund hiermit: Gesetz über die Bezirks- und Kreiseinteilung Vom 6. Mai 1840 (Stand 1. Januar 20 Wir Präsident und Grosser Rat des Kantons Aargau tun kund hiermit: Da durch 27 der Staatsverfassung dem Grossen Rat die

Mehr

Steuerstatistik 2011 Juristische Personen

Steuerstatistik 2011 Juristische Personen stat.kurzinfo Nr. 9 I Juni 214 I Öffentliche Finanzen I statistik 211 Juristische Personen Pflichtige, Faktoren und n, 25 211 Jahr Pflichtige Reingewinn Ordentlich besteuerte Kapitalgesellschaften und

Mehr

Bevölkerungsentwicklung im ersten Halbjahr 2014

Bevölkerungsentwicklung im ersten Halbjahr 2014 I Presseinformation vom 9. Oktober 2014 I Bevölkerungsentwicklung im ersten Halbjahr 2014 Die Bevölkerung des Kantons Aargau hat im ersten Halbjahr 2014 um 4 395 Personen zugenommen und per Ende Juni einen

Mehr

Steuerstatistik 2015 Juristische Personen

Steuerstatistik 2015 Juristische Personen stat.kurzinfo Nr. 6 I Juni 218 I Öffentliche Finanzen I Steuerstatistik 215 Juristische Personen Verteilung der Pflichtigen, Steuerfaktoren und Steuern nach Besteuerungsart, 29 215 Jahr Pflichtige Reingewinn

Mehr

Bevölkerung und Haushalte

Bevölkerung und Haushalte stat.kurzinfo Nr. 13 I August 214 I Volkszählung I Bevölkerung und Haushalte 21 212 Die 1 grössten Gemeinden im Kanton, nach Einwohnerzahl, 212 Gemeinde Gesamtbevölkerung schweizerische Bevölkerung ausländische

Mehr

Schweizerische Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m

Schweizerische Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m 1 Dintikon FS Lenzburg 694 141 139 139 138 137 2 Hornussen FS Laufenburg 691 140 139 139 139 134 3 Gansingen SV Laufenburg 688 142 139 138 137 132 4 Büblikon FS Baden 688 141 139 139 138 131 5 Oberwil-Lieli

Mehr

Gemeindefinanzstatistik 2012

Gemeindefinanzstatistik 2012 stat.kurzinfo Nr. 7 I Februar 2014 I Öffentliche Finanzen I finanzstatistik 2012 finanzen: Wichtigste Zahlen, 1988 2012 (in 1 000 Franken) Jahr Gesamt- Ertrag 2 Aufwand 3 Cashflow aufwand 1 (Aufwand. /.

Mehr

Bevölkerungsentwicklung erstes Halbjahr 2018

Bevölkerungsentwicklung erstes Halbjahr 2018 stat.kurzinfo Nr. 62 I September 2018 I Bevölkerung I Bevölkerungsentwicklung erstes Halbjahr 2018 Überblick über die Bevölkerungsbewegungen im ersten Halbjahr 2018 Bevölkerungsentwicklung erstes Halbjahr,

Mehr

Bevölkerungsentwicklung zweites Halbjahr 2017

Bevölkerungsentwicklung zweites Halbjahr 2017 stat.kurzinfo Nr. 55 I März 2018 I Bevölkerung I Bevölkerungsentwicklung zweites Halbjahr 2017 Überblick über die Bevölkerungsbewegungen im zweiten Halbjahr 2017 Bevölkerungsentwicklung, 1972 2017 Total

Mehr

Bevölkerungsstatistik 2015

Bevölkerungsstatistik 2015 stat.kurzinfo Nr. 33 I Mai 216 I Bevölkerung I Bevölkerungsstatistik 215 Bevölkerungsentwicklung, 1972 215 Jahr Gesamtbevölkerung schweizerische Bevölkerung ausländische Bevölkerung 1972 439 53 22 657

Mehr

Bevölkerungsentwicklung zweites Halbjahr 2016

Bevölkerungsentwicklung zweites Halbjahr 2016 stat.kurzinfo Nr. 45 I März 2017 I Bevölkerung I Bevölkerungsentwicklung zweites Halbjahr 2016 Überblick über die Bevölkerungsbewegungen im zweiten Halbjahr 2016 Total Schweizer Bestand 30.06.2016 657

Mehr

SEMINARPROGRAMM GEBÄUDESCHUTZ VOR NATURGEFAHREN

SEMINARPROGRAMM GEBÄUDESCHUTZ VOR NATURGEFAHREN AARGAUISCHE GEBÄUDEVERSICHERUNG SEMINARPROGRAMM GEBÄUDESCHUTZ VOR NATURGEFAHREN Überschwemmung Sturm und Hagel Wissen, was zu tun ist! September 2016 AGV Aargauische Gebäudeversicherung Bleichemattstrasse

Mehr

Bevölkerungsstatistik 2013

Bevölkerungsstatistik 2013 stat.kurzinfo Nr. 1 I Juli 214 I Bevölkerung I Bevölkerungsstatistik 213 Bevölkerungsentwicklung, 1972 213 Jahr Gesamtbevölkerung schweizerische Bevölkerung ausländische Bevölkerung 1972 439 53 22 657

Mehr

Baustatistik 2015 / 2016 Leerwohnungszählung 2017

Baustatistik 2015 / 2016 Leerwohnungszählung 2017 stat.kurzinfo Nr. 52 I Nov. I Bau- und Wohnungswesen I Baustatistik 2015 / Leerwohnungszählung Bauausgaben nach Art der Arbeiten, 1980 2015 (in 1 000 Franken, zu laufenden Preisen) Jahr Ausgaben im Erhebungsjahr

Mehr

Bevölkerungsstatistik 2012

Bevölkerungsstatistik 2012 stat.kurzinfo Nr. 4 I Juli 213 I Bevölkerung I Bevölkerungsstatistik 212 Bevölkerungsentwicklung, 1972 212 Jahr Gesamtbevölkerung schweizerische Bevölkerung ausländische Bevölkerung 1972 439 53 22 657

Mehr

zur Verordnung über die Förderung der Beherbergungswirtschaft Stellung

zur Verordnung über die Förderung der Beherbergungswirtschaft Stellung REGIERUNGSRAT Regierungsgebäude, 51 Aarau Telefon 62 835 12 4, Fax 62 835 12 5 regierungsrat@ag.ch www.ag.ch/regierungsrat Einschreiben Staatssekretariat für Wirtschaft Direktion für Standortförderung

Mehr

Informationsveranstaltung ZSO Freiamt

Informationsveranstaltung ZSO Freiamt Informationsveranstaltung ZSO Freiamt Am 24.05.2018 in Muri Sitzungsraum Stützpunktfeuerwehr Muri+ An die Gemeinderäte der Verbandsgemeinden und die Mitglieder der Arbeitsgruppe Fusion der geplanten ZSO

Mehr

Auswertung Umfrage Entschädigung Gemeinderäte

Auswertung Umfrage Entschädigung Gemeinderäte Gemeindeammänner-Vereinigung des Kantons Aargau Auswertung Umfrage Entschädigung Gemeinderäte Gemeindeammänner-Vereinigung des Kantons Aargau; Geschäftsstelle c/o UTA Comunova AG, Freienwilstrasse 1, 5426

Mehr

Technische Richtlinie Punktnummerierung

Technische Richtlinie Punktnummerierung Technische Richtlinie Punktnummerierung 1. Grundsätze Die Punktnummerierung in den AV93-Operaten ist identisch mit der Punktnummerierung in den ehemaligen VNET-Operaten. Der Begriff VNET-Punktnummerierung

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2007

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2007 AVA Aargauisches Versicherungsamt Abteilung Feuerwehrwesen Ihre Sicherheit AVA Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2007 AVA Aargauisches Versicherungsamt Bleichemattstrasse 12/14 Postfach 5001 Aarau Telefon

Mehr

Gemeindestrukturbericht 2013

Gemeindestrukturbericht 2013 Gemeindestrukturbericht 2013 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 A. Gemeindelandschaft 7 B. Kommunale Behörden 15 C. Gemeinde- und Bevölkerungsstruktur 21 D. Wirtschaftliche und finanzielle 29 Struktur der

Mehr

Feuerbrandverantwortliche Personen der Aargauer Gemeinden 2017

Feuerbrandverantwortliche Personen der Aargauer Gemeinden 2017 Feuerbrandverantwortliche Personen der Aargauer Gemeinden 2017 PLZ Gemeinde Verantwortliche Person 5000 Aarau Ursula Rohr 062 836 05 48 HV 5000 Aarau Friedhofverwaltung 062 836 05 48 Stv. 4663 Aarburg

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2017

Motorfahrzeugstatistik 2017 stat.kurzinfo Nr. 53 I November 217 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 217 Fahrzeuge nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 3. September 216 und 217 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 3. September 216 Personenwagen

Mehr

Ambrosiaverantwortliche Personen der Aargauer Gemeinden 2017

Ambrosiaverantwortliche Personen der Aargauer Gemeinden 2017 Ambrosiaverantwortliche Personen der Aargauer Gemeinden 2017 PLZ Gemeinde Verantwortliche Person 5000 Aarau Ursula Rohr 062 836 05 48 HV 5000 Aarau Friedhofverwaltung 062 836 05 48 Stv. 4663 Aarburg Beni

Mehr

Feuerbrandverantwortliche Personen der Aargauer Gemeinden 2015

Feuerbrandverantwortliche Personen der Aargauer Gemeinden 2015 Feuerbrandverantwortliche Personen der Aargauer Gemeinden 2015 PLZ Gemeinde Verantwortliche Person 5000 Aarau Ursula Rohr 062 836 05 48 HV 5000 Aarau Carmen Hitz 062 836 06 06 076 473 30 42 Stv. 4663 Aarburg

Mehr

Mobilfunkanlagen. Vereinbarung. über. die Standortevaluation und -koordination

Mobilfunkanlagen. Vereinbarung. über. die Standortevaluation und -koordination Abteilung für Baubewilligungen Entfelderstrasse, 500 Aarau Telefon 06 85 00 Fax 06 85 09 Aarau, 0. Mai 009 Mobilfunkanlagen Vereinbarung über die Standortevaluation und -koordination zwischen dem Departement

Mehr

Schulstatistik 2016 / 17

Schulstatistik 2016 / 17 stat.kurzinfo Nr. 49 I Juni 217 I Bildung I Schulstatistik 216 / 17 Lernende der öffentlichen Volksschule, 198 216 Jahr Total Kindergarten Einschulungsklasse Primarschule Bezirksschule Sekundarschule Realschule

Mehr

Regierungsrat Alex Hürzeler. Referat vom 9. September 2016 Referat vom 9. September 2016 DEPARTEMENT BILDUNG, KULTUR UND SPORT

Regierungsrat Alex Hürzeler. Referat vom 9. September 2016 Referat vom 9. September 2016 DEPARTEMENT BILDUNG, KULTUR UND SPORT BILDUNG, KULTUR UND SPORT Delegiertenkonferenz der Kantonalkonferenz Delegiertenkonferenz der Kantonalkonferenz Aktuelles aus dem Departement BKS Aktuelles aus dem Departement BKS Regierungsrat Alex Hürzeler

Mehr

Delegierte Milchproduzenten Mittelland, 1. Mai 2016 bis 30. April 2020

Delegierte Milchproduzenten Mittelland, 1. Mai 2016 bis 30. April 2020 Wahlkreis 1.0 Organisation Wahlkreis 1.0 Organisation Aarburg 2 Frey-Sommer Manfred MPM/PMO Vordemwald 5 Aeschlimann Romana MPM/PMO Attelwil 2 Baumann Ueli MPM/PMO Walterswil SO 3 Boningen 2 Wangen b.

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2014

Motorfahrzeugstatistik 2014 stat.kurzinfo Nr. 16 I November 214 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 214 nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 3. September 213 und 214 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 3. September 213 3. September

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2016

Motorfahrzeugstatistik 2016 stat.kurzinfo Nr. 38 I November 2016 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 2016 nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 30. September 2015 und 2016 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 30. September 2015 Personenwagen

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2015

Motorfahrzeugstatistik 2015 stat.kurzinfo Nr. 25 I Oktober 2015 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 2015 nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 30. September 2014 und 2015 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 30. September 2014 30. September

Mehr

Angebot von ambulanter Psychiatriepflege bei den Non Profit Spitex Organisationen AG Stand

Angebot von ambulanter Psychiatriepflege bei den Non Profit Spitex Organisationen AG Stand Spitex Aarau 5000 Aarau 062 838 09 52 spitex-aarau@spitex-hin.ch JA Spitex Aarburg 4663 Aarburg 062 791 01 04 spitex-aarburg@spitex-hin.ch JA Spitex Aare Nord 5024 Küttigen 062 827 00 70 spitex-aarenord@spitex-hin.ch

Mehr

Kindes- und Erwachsenenschutz

Kindes- und Erwachsenenschutz n zur Regelung der gemeinsamen elterlichen Sorge für nicht miteinander verheiratete Eltern im Kanton Aargau (Stand: März 2017) Für eine Beratung und die Ausarbeitung der Regelungen zur gemeinsamen elterlichen

Mehr

Kindes- und Erwachsenenschutz

Kindes- und Erwachsenenschutz n zur Regelung der gemeinsamen elterlichen Sorge für nicht miteinander verheiratete Eltern im Kanton Aargau (Stand: Februar 2018) Für eine Beratung und die Ausarbeitung der Regelungen zur gemeinsamen elterlichen

Mehr

Departement Gesundheit und Soziales Gesundheitsversorgung

Departement Gesundheit und Soziales Gesundheitsversorgung Kategorien: Gemeinden Gemeindeverband Leistungserbringer Leistungserbringer Verband Krankenversichererverband Politische Parteien Gerichte Diverse Institutionen alle Gemeinde- und Stadtverwaltungen im

Mehr

Bericht AARGAU. Baudepartement Abteilung Raumentwicklung. Stand der Erschliessung 2001 Erläuterungsbericht und gemeindeweiser Nachweis

Bericht AARGAU. Baudepartement Abteilung Raumentwicklung. Stand der Erschliessung 2001 Erläuterungsbericht und gemeindeweiser Nachweis Bericht Baudepartement Abteilung Raumentwicklung AARGAU Stand der Erschliessung 2001 Erläuterungsbericht und gemeindeweiser Nachweis Aarau, Dezember 2002 Bearbeitung Baudepartement, Abteilung Raumentwicklung

Mehr

AARGAUER KOMBI OST 2018

AARGAUER KOMBI OST 2018 AARGAUER KOMBI OST 2018 TARIFE UND LEISTUNGEN VERLAG & HERAUSGEBER Aargauer Woche AG DRUCK Mittelland Zeitungsdruck AG Neumattstrasse 1 CH-5001 Aarau SATZ Aargauer Woche AG für den Bezirk Baden für den

Mehr

Badener Ring. Badener Ring Plus. Für einen starken Werbeauftritt im Grossraum Baden. und AUSGABE NORD AUSGABE SÜD

Badener Ring. Badener Ring Plus. Für einen starken Werbeauftritt im Grossraum Baden. und AUSGABE NORD AUSGABE SÜD Badener Ring und Für einen starken Werbeauftritt im Grossraum Baden AUSGABE NORD AUSGABE SÜD Preise und Leistungen 2011 Badener Ring Das starke Inseratenkombi für effiziente Werbung rund um Baden Stark

Mehr

Schulstatistik 2015 / 16

Schulstatistik 2015 / 16 stat.kurzinfo Nr. 32 I Mai 216 I Bildung I Schulstatistik 215 / 16 Lernende der öffentlichen Volksschule, 198 215 HPS Jahr Total Kindergarten Einschulungsklasse Primarschule Bezirksschule Sekundarschule

Mehr

RANGLISCHTÄ Vereinswettkampf Jugend 3-teilig

RANGLISCHTÄ Vereinswettkampf Jugend 3-teilig RANGLISCHTÄ swettkampf Jugend 3-teilig PREMIUM PARTNER UNTERSTÜTZT DURCH Sportfonds Aargau PATRONATS-PARTNER swettkampf Jugend 1-/3-teilig 1. VWKJ, 1-teilig ZSO Oberfreiamt 2. VWKJ, 1. Stärkeklasse ATVV

Mehr

Steuerstatistik 2007 Natürliche Personen

Steuerstatistik 2007 Natürliche Personen stat.themen Nr. 7 I November 2010 I Öffentliche Finanzen I Steuerstatistik 2007 Natürliche Personen 2 I Steuerstatistik 2007 Natürliche Personen Herausgeber Kanton Aargau Departement Finanzen und Ressourcen

Mehr

Zweischneidiger Sparauftrag im Gesundheitswesen René Huber, Direktor Asana Spital Leuggern

Zweischneidiger Sparauftrag im Gesundheitswesen René Huber, Direktor Asana Spital Leuggern Zweischneidiger Sparauftrag im Gesundheitswesen René Huber, Direktor Asana Spital Leuggern Herzlich willkommen im ASANA-Spital Leuggern Gesundheitspolitik im Aargau Spitallandschaft Aargau Kaiseraugst

Mehr

Zweischneidiger Sparauftrag im Gesundheitswesen René Huber, Direktor Asana Spital Leuggern

Zweischneidiger Sparauftrag im Gesundheitswesen René Huber, Direktor Asana Spital Leuggern Zweischneidiger Sparauftrag im Gesundheitswesen René Huber, Direktor Asana Spital Leuggern Spitallandschaft Aargau Kaiseraugst Rheinfelden Olsberg GZF Rheinfelden Magden Möhlin Zeiningen Wallbach Mumpf

Mehr

Steuerstatistik 2009 Natürliche Personen

Steuerstatistik 2009 Natürliche Personen stat.themen Nr. 26 I November 2012 I Öffentliche Finanzen I Steuerstatistik 2009 Natürliche Personen 2 I Steuerstatistik 2009 Natürliche Personen Herausgeber Kanton Aargau Departement Finanzen und Ressourcen

Mehr

Feuerungskontrolle im Kanton Aargau Liste der amtlichen Feuerungskontrolleure

Feuerungskontrolle im Kanton Aargau Liste der amtlichen Feuerungskontrolleure Baudepartement Abteilung für Umwelt Feuerungskontrolle im Kanton Aargau Liste der amtlichen Feuerungskontrolleure Stand: Januar 2005 GEMEINDE ZUSTÄNDIGER FEUERUNGSKONTROLLEUR Telefon 2005 2006 2007 Bemerkung

Mehr

Siege an Aarau und Büblikon

Siege an Aarau und Büblikon Die erfolgreichen Aarauer Schützen im Feld A: (von links) Armin Köchli, Roland Schaffner, Thomas Köchli, Coach Hansueli Wildeisen, Beat Tanner, Jörg Fankhauser, Stefan Bereuter, Jürg Luginbühl, Thomas

Mehr

Dr. Sebas an Leuoth Dr. Pius Hauenstein (Kanton Aargau)

Dr. Sebas an Leuoth Dr. Pius Hauenstein (Kanton Aargau) Dr. Sebas an Leuoth Dr. Pius Hauenstein (Kanton Aargau) Full -Reuenthal Koblenz Leibstadt Schwaderloch Rietheim Klingnau Bad Zurzach Leuggern Wallbach Böttstein Mettauertal Möhlin Laufenburg Sisseln Rheinfelden

Mehr

Strukturschwache Regionen

Strukturschwache Regionen Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Raumentwicklung Departement Volkswirtschaft und Inneres Gemeindeabteilung Strukturschwache Regionen Verwaltungsinterner Grundlagenbericht Aarau, November 2005

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren AGV Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2012 Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 5-7, Anmeldung durch Feuerwehrkommando bis 15.12.2011 / 15.01.2012

Mehr

Infoveranstaltung Abwasserreinigung Abwasserwärmenutzung im Kanton Aargau 7. August 2013

Infoveranstaltung Abwasserreinigung Abwasserwärmenutzung im Kanton Aargau 7. August 2013 Kaminfegertagung 2013 Energiegesetzgebung Infoveranstaltung Abwasserreinigung Abwasserwärmenutzung im Kanton Aargau 7. August 2013 22. September 2016 2 3 4 Energiestrategie Kanton Aargau energieaargau

Mehr

Provisorische Standortregionen, Etappe 1

Provisorische Standortregionen, Etappe 1 Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Energie BFE 28. Mai 2010 Provisorische Standortregionen, Etappe 1 Provisorische Standortregion «Bözberg» Albbruck

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren AGV Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2013 Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 4-7, Anmeldung durch Feuerwehrkommando Zuständigkeit für Kursanmeldung,

Mehr

Standortregionen, Sachplan geologische Tiefenlager, Etappe 2

Standortregionen, Sachplan geologische Tiefenlager, Etappe 2 Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Energie BFE Standortregionen, Sachplan geologische Tiefenlager, Etappe 2 Standortregion «Jura Ost» 31. März

Mehr

Getu Schule - 1. Getu Tennishalle - 1. Ort: Turnhalle. Ort: Tennishalle. ANLAGEPLAN GETU, GYM, TAE/GYB Samstag, 13. Juni 2015

Getu Schule - 1. Getu Tennishalle - 1. Ort: Turnhalle. Ort: Tennishalle. ANLAGEPLAN GETU, GYM, TAE/GYB Samstag, 13. Juni 2015 Samstag, 13. Juni 2015 Getu Schule - 1 Ort: Turnhalle 14:36 - GK Schinznach-Dorf TV STV Jugend AG Jugend Getu Tennishalle - 1 10:36 - GK Gipf-Oberfrick Jugi Jugend AG Jugend 10:48 - SSB Holziken DR STV

Mehr

Rangliste Vereinswettkampf Aktive

Rangliste Vereinswettkampf Aktive liste swettkampf Aktive Regionalturnfest kirchleerau-moosleerau TURNLeerau Torne verbindet 17.-19. Juni 2016 Kategorien-Patronate 1. Stärkeklasse 2. Stärkeklasse Platin-Partner Gold-Partner www.165.ch

Mehr

Verzeichnis der Kommunalen Erhebungsstellen Landwirtschaft KEL 2018

Verzeichnis der Kommunalen Erhebungsstellen Landwirtschaft KEL 2018 Verzeichnis der Kommunalen Erhebungsstellen Landwirtschaft KEL 2018 Aarau GdeNr Gemeinde Name Vorname Strasse Zusatzadresse PLZ Postzustellort Telefon P Natel 4001 Aarau Aarau Zaugg Stephan Rohrer Schachen

Mehr

Dein Fahrplan 11/12!

Dein Fahrplan 11/12! Ganz einfach durch die Nächte. www.nachtwelle.ch Dein Fahrplan 11/12! Das Nachtbusangebot für die Region Baden-Wettingen, Bremgarten, Brugg und Wohlen. Alles mit dem richtigen Timing für deine Weiterfahrt

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2014 (korrigierte Version; Stand 19.11.2013) Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 4-7, Anmeldung durch Feuerwehrkommando

Mehr

Titel an Aarau, Lauffohr und Holderbank

Titel an Aarau, Lauffohr und Holderbank Sieg für die Schützengesellschaft Aarau bei den Eliteschützen im Feld A: (von links) Peter Ruch, Anne Chapuis, Stefan Bereuter, Coach Hansueli Wildeisen und Rafael Bereuter. Es fehlt: Roland Schaffner.

Mehr

AARGAUER KOMBI OST 2018

AARGAUER KOMBI OST 2018 AARGAUER KOMBI OST 2018 TARIFE UND LEISTUNGEN für den Bezirk Baden für den Bezirk Bremgarten für den Bezirk Muri AARGAUER WOCHE AG Bahnhofstrasse 4 5000 Aarau Tel. 062 823 83 88 VERLAG & HERAUSGEBER Aargauer

Mehr

Dein Fahrplan 11/12!

Dein Fahrplan 11/12! Ganz einfach durch die Nächte. www.nachtwelle.ch Dein Fahrplan 11/12! Das Nachtbusangebot für die Region Baden-Wettingen, Bremgarten, Brugg und Wohlen. Alles mit dem richtigen Timing für deine Weiterfahrt

Mehr

88. Jahresschiessen VASV, Möhlin 2018 Meister 300m

88. Jahresschiessen VASV, Möhlin 2018 Meister 300m Kategorie A FG und Stagw 141.9 Baumgartner Andreas 1952 Burg AG FG/Stagw 96 459 Veteranenmeister Kat. A 141.6 Amsler Ulrich 1946 Frick FG/Stagw 95 466 Gloor Rolf 1957 Buchs AG FG/Stagw 96 456 141.1 Huwiler

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren AGV Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2017 Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 4-8, Anmeldung durch Feuerwehrkommando Zuständigkeit für Kursanmeldung,

Mehr

Gymnastik Grossfeld. Hauptrunde/Final. KMV Gränichen 04./05. Juni 2016 Aktive. Rang Verein P-Note T-Note Abzüge Total

Gymnastik Grossfeld. Hauptrunde/Final. KMV Gränichen 04./05. Juni 2016 Aktive. Rang Verein P-Note T-Note Abzüge Total Gymnastik Grossfeld Hauptrunde/ 1 Sulz TV 0.312 0.456 0.000 9.23 2 Mühlau STV 0.364 0.658 0.000 8.98 3 Rothrist TV 0.442 0.762 0.000 8.80 Gymnastik Kleinfeld 1 Rohrdorf TSV 0.100 0.330 0.000 9.57 2 Mühlau

Mehr