Merkblatt über den nachträglichen Erwerb des Abschlussprüfungszeugnisses der Realschule in Bayern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Merkblatt über den nachträglichen Erwerb des Abschlussprüfungszeugnisses der Realschule in Bayern"

Transkript

1 Der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Mittelfranken Pommernstraße 10, Nürnberg Merkblatt über den nachträglichen Erwerb des Abschlussprüfungszeugnisses der Realschule in Bayern Das Abschlusszeugnis der Realschule kann in Bayern auf zwei Wegen nachträglich erworben werden, nämlich durch Teilnahme an der Abschlussprüfung der Realschule als anderer Bewerber im Sinne des 46 RSO 1 Wer kann teilnehmen? Bewerberinnen und Bewerber, die an der von ihnen besuchten Schule den Realschulabschluss oder einen anderen mittleren Schulabschluss gemäß Art. 25 Abs. 1 Satz 2 BayEUG nicht erwerben können oder die keiner Schule angehören, können als andere Bewerberinnen und Bewerber die Abschlussprüfung an einer von der oder dem Ministerialbeauftragten hierfür bestimmten öffentlichen Schule, außer an einer Abendrealschule, ablegen. Was ist bei der Anmeldung zu beachten? 1. Die Zulassung ist bis einschließlich 1. Februar bei der bzw. dem zuständigen Ministerialbeauftragten zu beantragen; sie bzw. er entscheidet über die Zulassung schriftlich. 2. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen ihren Hauptwohnsitz seit mindestens drei Monaten vor Antragstellung in Bayern haben. 3. Nötige Unterlagen: der Geburtsschein oder die Geburtsurkunde in beglaubigter Abschrift, ein (tabellarischer) Lebenslauf, der die Daten des Schulbesuchs enthalten muss, das letzte Jahreszeugnis und gegebenenfalls eine Bescheinigung über den Schulbesuch der zuletzt besuchten Schule, eine Erklärung, ob und gegebenenfalls wann und mit welchem Erfolg die Bewerberin oder der Bewerber schon einmal die Prüfung zu einem mittleren Schulabschluss abgelegt hat und/oder ob sich die Bewerberin oder der Bewerber zur gleichen oder einer entsprechenden Prüfung bereits an einer anderen Stelle gemeldet hat, eine Erklärung, in welcher Wahlpflichtfächergruppe und, soweit Wahlmöglichkeiten gegeben sind, in welchen Fächern die Bewerberin oder der Bewerber geprüft werden will, 1 Für die Prüfung gelten Teil 6 Abschnitte 1 und 2 der Schulordnung für die Realschulen (RSO) in der jeweils gültigen Fassung. Der Prüfung liegen die Lehrpläne für die Realschule zugrunde. Seite 1 von 6

2 eine Erklärung, aus der hervorgeht, wie sich die Bewerberin oder der Bewerber in den einzelnen Fächern vorbereitet und welche Lehrbücher sie oder er benützt hat; Bewerberinnen und Bewerber für die Prüfung in Wahlpflichtfächergruppe III müssen im gewählten Prüfungsfach Kunsterziehung, Werken, Sozialwesen sowie Haushalt und Ernährung entweder eine praktische Tätigkeit oder eine entsprechende Ausbildung nachweisen. Wann kann keine Zulassung erfolgen? Keine Zulassung erfolgt, wenn die Bewerberin oder der Bewerber 1. die Prüfung früher ablegen würde, als dies bei ordnungsgemäßem Realschulbesuch möglich wäre, 2. die Prüfung zu einem mittleren Schulabschluss bereits wiederholt hat (hierzu zählen auch Wiederholungsprüfungen in anderen Ländern der Bundesrepublik Deutschland), 3. an einer anderen Stelle zu einer entsprechenden Prüfung zugelassen wurde, diese Prüfung aber noch nicht abgeschlossen ist, 4 nicht die geforderte praktische Tätigkeit oder Ausbildung nachweist. Was ist bei der Prüfung selbst zu beachten? 1. Die Bewerberinnen und Bewerber haben beim Antritt zur Prüfung und auf Verlangen auch während der Prüfung ihren amtlichen Lichtbildausweis vorzuzeigen. 2. Prüfungsgegenstände: Schriftliche Prüfung Wahlpflichtfächergruppe Fach Fach Fach Fach I D MI E PH II D MII/III E BWR IIIa D MII/III E F IIIb Haushalt und D MII/III E HE Ernährung IIIb Kunst D MII/III E KU IIIb Werken D MII/III E WE IIIb Sozialwesen D MII/III E SOW In den Fällen des 16 Abs. 3 kann an die Stelle von Englisch die Ersatzfremdsprache treten. In den Fächern Englisch und Französisch besteht die Prüfung aus einer Sprechfertigkeitsprüfung, einem Hörverständnistest, Aufgaben zum Leseverstehen, einer Übersetzung in das Deutsche und einem themengebundenen Schreibauftrag. Soweit in Wahlpflichtfächergruppe III Wahlmöglichkeiten vorgesehen sind, steht die Wahl grundsätzlich dem Prüfungsteilnehmer zu. Seite 2 von 6

3 Mündliche Prüfung (Pflicht) Wahlpflichtfächergruppe Fach Fach Fach Fach I Geschichte Chemie Religion/Ethik oder Biologie II Geschichte Chemie oder Physik Religion/Ethik oder Biologie IIIa Geschichte Chemie oder Physik Religion/Ethik oder Biologie IIIb Haushalt und Ernährung Geschichte Chemie oder Physik Religion/Ethik oder Biologie IIIb Kunst Geschichte Chemie oder Physik Religion/Ethik oder Biologie IIIb Werken Geschichte Chemie oder Physik Religion/Ethik oder Biologie IIIb Sozialwesen Geschichte Chemie oder Physik Religion/Ethik oder Biologie Soweit Wahlmöglichkeiten gegeben sind, steht die Wahl dem Bewerber zu. Auf Antrag der Prüfungsteilnehmerin oder des Prüfungsteilnehmers findet in höchstens zwei von den Fächern, in denen eine mündliche Prüfung abgelegt wurde, eine schriftliche Prüfung im Umfang einer Schulaufgabe statt. Diese schriftliche Prüfung findet nach der mündlichen Prüfung statt und wird in der Regel vor der schriftlichen Abschlussprüfung in den Prüfungsfächern durchgeführt. Der Antrag ist unverzüglich am Tag nach Bekanntgabe der Ergebnisse der letzten mündlichen Prüfung in den o.g. Fächern einzureichen. Die verpflichtenden mündlichen Prüfungen finden über die Lernziele und inhalte der Jahrgangsstufe 10 statt. Praktische Prüfung Für Bewerber der Wahlpflichtfächergruppe III in Kunsterziehung oder Werken oder Haushalt und Ernährung. 3. Eine verpflichtende mündliche Prüfung findet ferner in einem bereits schriftlich geprüften Fach außer in den Fremdsprachen statt, dessen Wahl den Bewerberinnen und Bewerbern zusteht. 4. Die Bewerberinnen und Bewerber können in allen vier Prüfungsfächern, in denen nicht bereits eine mündliche Prüfung abgelegt wurde, in die mündliche Prüfung verwiesen werden oder sich freiwillig einer mündlichen Prüfung unterziehen. Der Antrag zur freiwilligen mündlichen Prüfung ist spätestens am Tag nach Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen Prüfung einzureichen. 5. Die mündliche Prüfung dauert mindestens 20 Minuten. Bei der mündlichen Prüfung soll auch auf Lehrplaninhalte der Jahrgangsstufe 10 eingegangen werden, mit denen sich die Bewerberin oder der Bewerber besonders gründlich beschäftigt hat. Mindestens die Hälfte der Prüfungszeit muss den anderen Lernzielen und inhalten des Lehrplans vorbehalten bleiben. Seite 3 von 6

4 Wie setzen sich die Prüfungsergebnisse und die Zeugnisnoten zusammen? 1. Die Zeugnisnoten ergeben sich ausschließlich aus den in der Prüfung erbrachten Leistungen. Bei der Bildung der Zeugnisnoten zählt die Note der schriftlichen Prüfung, in den Fächern Kunsterziehung, Werken sowie Haushalt und Ernährung die aus den Noten der schriftlichen und praktischen Prüfung gebildete Note zweifach, die Note der mündlichen Prüfung einfach. Findet keine mündliche Prüfung statt, ist die Note der schriftlichen Prüfung die Zeugnisnote. In den Fächern, in denen nur eine mündliche Prüfung durchgeführt wird, ist deren Note die Zeugnisnote. Im Fall des 48 Abs. 2 ergibt sich die Zeugnisnote aus den Noten der mündlichen und schriftlichen Prüfung; im Zweifel überwiegt die schriftliche Prüfung. 2. Bewerberinnen und Bewerber, welche die Abschlussprüfung nicht bestanden haben, erhalten auf Wunsch eine Bescheinigung hierüber. Auf Antrag entscheidet der Prüfungsausschuss darüber, ob und gegebenenfalls für welche Jahrgangsstufe die nicht bestandene Abschlussprüfung als bestandene Aufnahmeprüfung in eine Realschule gewertet werden kann. 3. Tritt eine Bewerberin oder ein Bewerber vor der ersten mündlichen Prüfung zurück, so gilt die Prüfung als nicht abgelegt. Bei einem Rücktritt nach diesem Zeitpunkt gilt die Prüfung als abgelegt und nicht bestanden, es sei denn, der Rücktritt erfolgt aus Gründen, die die Bewerberin oder der Bewerber nicht zu vertreten hat. 4. Wurde die Zulassung zur Abschlussprüfung durch Täuschung erlangt, ist nach 45 Abs. 3 zu verfahren. Wann habe ich bestanden bzw. nicht bestanden? Die Abschlussprüfung ist nicht bestanden bei Gesamtnote 6 in einem Prüfungsfach, sofern nicht Notenausgleich gewährt werden kann, Gesamtnote 5 in zwei Prüfungsfächern, sofern nicht Notenausgleich gewährt werden kann, und bei Gesamtnote 6 im Fach Deutsch Was ist Notenausgleich? Notenausgleich können Bewerber mit Gesamtnote 6 in einem oder Gesamtnote 5 in zwei Prüfungsfächern erhalten, wenn sie Gesamtnote 1 in einem Prüfungsfach oder Gesamtnote 2 in zwei Prüfungsfächern haben oder mindestens Gesamtnote 3 in vier Prüfungsfächern besitzen. Notenausgleich ist ausgeschlossen bei Gesamtnote 6 im Fach Deutsch. Was ist sonst zu beachten? Andere Bewerber bereiten sich auf die Prüfung privat vor. Eventuelle Hilfen für die Vorbereitung bieten u.a. Veranstaltungen der Volkshochschule, Fernlehrgänge, sowie Sendungen des Schulfunks und des Fernsehens. Die Abschlussprüfung findet einmal jährlich statt und zwar im 2. Schulhalbjahr. Seite 4 von 6

5 Teilnahme an der Abschlussprüfung der Realschule als Schüler einer Abendrealschule Was ist eine Abendrealschule? Eine Abendrealschule ist eine Schule, die Berufstätige im dreijährigen Abendunterricht zum Realschulabschluss führen soll. Der Unterricht kann auch auf vier Jahre verteilt werden. In der Abschlussklasse kann auch Tagesunterricht erteilt werden (BayEUG Art. 10). Wer kann in die Abendrealschule? Um in die Abendrealschule aufgenommen zu werden, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein: Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine regelmäßige Berufstätigkeit von insgesamt mindestens zwei Jahren muss nachgewiesen werden. Beim Eintritt in die erste Jahrgangsstufe muss die Bewerberin oder der Bewerber mindestens 17 Jahre alt sein. Die Hauptschule muss erfolgreich abgeschlossen sein oder die Vollzeitschulpflicht muss durch einen Besuch einer anderen Schule erfüllt sein. Die Bewerberin oder der Bewerber muss berufstätig bleiben. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Als berufstätig werden Personen angesehen, die ihren Lebensunterhalt vorwiegend durch eine eigene Tätigkeit bestreiten. Die Führung eines Haushaltes gilt ebenfalls als berufstätig. Pflichtwehrdienst, Ersatzdienst, Bundesfreiwilligendienst und das freiwillige soziale Jahr werden auf die Berufstätigkeit angerechnet. Auch die durch die Bundesagentur für Arbeit nachgewiesene Arbeitslosigkeit kann in besonders begründeten Fällen als Berufstätigkeit gelten. Bewerber, die das 45. Lebensjahr vollendet haben, werden nur in Ausnahmefällen aufgenommen. Auch können Bewerber, die bereits zweimal die Abschlussprüfung einer Realschule nicht bestanden haben, werden an einer Abendrealschule nicht aufgenommen werden. Ebenso wird bei Bewerbern, die früher vom Besuch sämtlicher Gymnasien oder Realschulen ausgeschlossen wurden oder bereits eine Abendrealschule besucht haben und dort ausgeschlossen wurden. Eine Aufnahme erfolgt in jedem Fall probeweise. Die Probezeit dauert in der Regel bis Mitte Februar. Welche Fächer werden unterrichtet? Die Zahl der Unterrichtsfächer ist mit Rücksicht auf die Berufstätigkeit der Schüler geringer als bei anderen Realschulen. Pflichtfächer sind Deutsch, Englisch, Geschichte, Mathematik und Physik. Wahlpflichtfächer sind in Wahlpflichtfächergruppe I: Informationstechnologie, Chemie, Sozialkunde und Biologie oder Erdkunde, in Wahlpflichtfächergruppe II: Wirtschafts und Rechtslehre, Betriebswirtschaftslehre/ Rechnungswesen, Erdkunde und Sozialkunde, in Wahlpflichtfächergruppe III: Soziallehre, Biologie und Erdkunde Alle Pflicht und Wahlpflichtfächer sind Vorrückungsfächer. Die Schüler werden grundsätzlich nach dem Lehrplan der Realschule unterrichtet. Seite 5 von 6

6 Was sollte man über die Abschlussprüfung wissen? Die Schüler legen die Abschlussprüfung im Wesentlichen nach den gleichen Bestimmungen ab wie die Schüler der anderen Realschulen. Wo findet man Abendrealschulen in Bayern? In Bayern gibt es derzeit folgende Abendrealschulen: Nr. Name Straße Ort Tel. E Mail 1 Abendrealschule für Berufstätige Auf dem Kreuz Augsburg agnes.de 2 Städt. Franz Auweck Abendschule Kapschstraße München fas.musin.de 3 Veit Stoß Realschule Merseburger Straße Nürnberg kubiss.de 4 Gesellschaft für Erwachsenenbildung e.v. Dr. Gessler Str. 19 b Regensburg erwachsenenbildung. de Weitere Auskünfte erteilen die Direktorate der Realschulen. Seite 6 von 6

Merkblatt über den nachträglichen Erwerb des Abschlusszeugnisses der Realschule in Bayern

Merkblatt über den nachträglichen Erwerb des Abschlusszeugnisses der Realschule in Bayern Der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Unterfranken Frankfurter Str. 71 97082 Würzburg Telefon: 0931 45345-14 Telefax: 0931 45345-45 E-Mail: dienststelle@mbrs-ufr.de Merkblatt über den nachträglichen

Mehr

Externe Fachhochschulreife, fachgebundene und allgemeine Hochschulreife

Externe Fachhochschulreife, fachgebundene und allgemeine Hochschulreife Information der Bildungsberatung Externe Fachhochschulreife, fachgebundene und allgemeine Hochschulreife Stand: Dezember 2018 Wer? Personen ohne Schulzugehörigkeit Personen, die an ihrer Schule keine Prüfung

Mehr

Mathematisch-Naturwissenschaftlich, 4. Prüfungsfach: Physik Kaufmännisch-Wirtschaftlich, 4. Prüfungsfach: Betriebswirtschaftslehre/ Rechnungswesen

Mathematisch-Naturwissenschaftlich, 4. Prüfungsfach: Physik Kaufmännisch-Wirtschaftlich, 4. Prüfungsfach: Betriebswirtschaftslehre/ Rechnungswesen Information der Bildungsberatung Die Realschule Stand: April 2018 Die Realschule ist ein eigenständiger, geschlossener Bildungsgang. Er baut auf der vierten Jahrgangsstufe der Grundschule auf, umfasst

Mehr

Rechtsgrundlage Realschulordnung (RSO) Begabtenprüfungsordnung (BegPO) Fachober- und Berufsoberschulordnung (FOBOSO) Gymnasialschulordnung (GSO)

Rechtsgrundlage Realschulordnung (RSO) Begabtenprüfungsordnung (BegPO) Fachober- und Berufsoberschulordnung (FOBOSO) Gymnasialschulordnung (GSO) Information der Bildungsberatung Zweiter Bildungsweg Stand: November 2016 Wer? Personen mit erfüllter Vollzeitschulpflicht und abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufstätigkeit

Mehr

Bezirksregierung Münster. Merkblatt. über die Externenprüfung zum Erwerb des

Bezirksregierung Münster. Merkblatt. über die Externenprüfung zum Erwerb des Bezirksregierung Münster Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) entsprechend der Verordnung über die Externenprüfung zum Erwerb der Abschlüsse

Mehr

Infoabend zur Abschlussprüfung 2018 I. Prüfungsausschuss ( 33 RSO)

Infoabend zur Abschlussprüfung 2018 I. Prüfungsausschuss ( 33 RSO) Infoabend zur Abschlussprüfung 2018 I. Prüfungsausschuss ( 33 RSO) - Grundsätzlich alle Lehrkräfte, die in den 10. Klassen unterrichten. - Alle Zweitkorrektoren und prüfer. - Ausgeschlossen sind Lehrkräfte,

Mehr

Merkblatt. über die Externenprüfung zum Erwerb des. Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 oder 10

Merkblatt. über die Externenprüfung zum Erwerb des. Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 oder 10 Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 oder 10 entsprechend der Verordnung über die Externenprüfung zum Erwerb der Abschlüsse der Sekundarstufe I vom 22.10.2007

Mehr

Staatliche Schulberatung für Obb.-Ost

Staatliche Schulberatung für Obb.-Ost Aktuelle Informationen zur Realschule im Schuljahr 2016/2017 Das Inkrafttreten der neuen Bayerischen Schulordnung (BaySchO) und Änderungen im Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetz (BayEUG) machten

Mehr

über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife)

über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) entsprechend der Verordnung über die Externenprüfung zum Erwerb der Abschlüsse der Sekundarstufe I vom

Mehr

Infoabend zur Abschlussprüfung 2019 I. Prüfungsausschuss ( 33 RSO)

Infoabend zur Abschlussprüfung 2019 I. Prüfungsausschuss ( 33 RSO) Infoabend zur Abschlussprüfung 2019 I. Prüfungsausschuss ( 33 RSO) - Grundsätzlich alle Lehrkräfte, die in den 10. Klassen unterrichten. - Alle Zweitkorrektoren und prüfer. - Ausgeschlossen sind Lehrkräfte,

Mehr

Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife)

Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) Bezirksregierung Detmold Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) entsprechend der Verordnung über die Externenprüfung zum Erwerb der Abschlüsse

Mehr

Berufliche Oberschule: Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße Aschaffenburg

Berufliche Oberschule: Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße Aschaffenburg Berufliche Oberschule: Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg 0 60 21 4 40 29-0 E-Mail: sekretariat@fosbos-aschaffenburg.de Fax 0 60 21 4 40 29-29

Mehr

Berufsoberschule. Information der Bildungsberatung. Wer? Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens fünfjähriger Berufstätigkeit

Berufsoberschule. Information der Bildungsberatung. Wer? Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens fünfjähriger Berufstätigkeit Information der Bildungsberatung Berufsoberschule Stand: Januar 2016 Wer? Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens fünfjähriger Berufstätigkeit Was? Mittlerer Schulabschluss, Fachhochschulreife

Mehr

ABSCHLUSSPRÜFUNG zur Information der 10. Klassen

ABSCHLUSSPRÜFUNG zur Information der 10. Klassen 1 ABSCHLUSSPRÜFUNG 2017... zur Information der 10. Klassen 09.11.2016 Der Realschulabschluss 2 Schriftliche Abschlussprüfung Bildung der Zeugnisnoten Erfolgreicher Abschluss? Der Realschulabschluss 3 Rechtliche

Mehr

Elternbrief zur Abschlussprüfung (betr. 10. Klasse)

Elternbrief zur Abschlussprüfung (betr. 10. Klasse) Sonthofen, 15. März 2018 Elternbrief zur Abschlussprüfung (betr. 10. Klasse) Informationen zur Abschlussprüfung 2018 Erklärung bzgl. 41 Abs. 2 Satz 3 RSO Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

Mehr

Staatliches Schulamt Nürtingen

Staatliches Schulamt Nürtingen Staatliches Schulamt Nürtingen Anlage a) Schulfremdenprüfung Realschule - Information Voraussetzungen zur Zulassung Die Realschulabschlussprüfung kann als Schulfremder ablegen, - wer die Prüfung nicht

Mehr

Herzlich Willkommen an der Fachoberschule Starnberg. Informationsabend am 21. Januar 2016

Herzlich Willkommen an der Fachoberschule Starnberg. Informationsabend am 21. Januar 2016 Herzlich Willkommen an der Fachoberschule Starnberg Informationsabend am 21. Januar 2016 Namen und Begriffe Fachoberschule (FOS) Berufsoberschule (BOS) Das bayerische Schulwesen weiterführende berufliche

Mehr

An die Bezirksregierung Detmold - Dezernat 48.27/ Leopoldstr Detmold. Ich bitte um Zulassung zur Externenprüfung zum Erwerb des:

An die Bezirksregierung Detmold - Dezernat 48.27/ Leopoldstr Detmold. Ich bitte um Zulassung zur Externenprüfung zum Erwerb des: Meldeschluss: 01.02. jeden Jahres Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung für den Hauptschulabschluss und für den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gemäß der Verordnung über die Externenprüfung (PO-Externe-S

Mehr

Allgemeine Hinweise zur Externenprüfung für den Hauptschulabschluss (Klasse 9) und den Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Allgemeine Hinweise zur Externenprüfung für den Hauptschulabschluss (Klasse 9) und den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 Allgemeine Hinweise zur Externenprüfung für den Hauptschulabschluss (Klasse 9) und den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 1 Allgemeinbildende Abschlüsse der Klassen 9 und 10 Die folgenden schulischen Abschlüsse

Mehr

An die Bezirksregierung Detmold - Dezernat 48.27/ Leopoldstr Detmold. Ich bitte um Zulassung zur Externenprüfung zum Erwerb der:

An die Bezirksregierung Detmold - Dezernat 48.27/ Leopoldstr Detmold. Ich bitte um Zulassung zur Externenprüfung zum Erwerb der: Meldeschluss: 01.02. jeden Jahres Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung zur Erlangung des Mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) gemäß der Verordnung über die Externenprüfung (PO-Externe-S

Mehr

Welche berufliche Vorbildung müssen Sie mitbringen?

Welche berufliche Vorbildung müssen Sie mitbringen? Städtische Anita-Augspurg-Berufsoberschule für Sozialwesen Landeshauptstadt München Referat für Bildung und Sport Brienner Straße 37 80333 München Telefon (089) 233 32661 Telefax ( 089) 233-32663 http://www.bos-sozial.musin.de

Mehr

Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses

Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses Bezirksregierung Detmold Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses entsprechend der Verordnung über die Externenprüfung zum Erwerb der Abschlüsse der Sekundarstufe I vom 22.10.2007

Mehr

Herzlich Willkommen an der Fachoberschule Starnberg. Informationsabend am 19. Januar 2017

Herzlich Willkommen an der Fachoberschule Starnberg. Informationsabend am 19. Januar 2017 Herzlich Willkommen an der Fachoberschule Starnberg Informationsabend am 19. Januar 2017 Namen und Begriffe Fachoberschule (FOS) Berufsoberschule (BOS) Die Fachoberschule im bayerischen Schulsystem Jahrgangsstufen

Mehr

zur Informationsveranstaltung Wahlpflichtfächergruppenwahl der sechsstufigen Realschule 2011

zur Informationsveranstaltung Wahlpflichtfächergruppenwahl der sechsstufigen Realschule 2011 zur Informationsveranstaltung Wahlpflichtfächergruppenwahl der sechsstufigen Realschule 011 Tagesordnung Die Realschule im Überblick Die einzelnen Wahlpflichtfächergruppen Informationen zu bestimmten Fächern

Mehr

Informationen für die Berufsoberschule

Informationen für die Berufsoberschule Aloys-Fischer-Schule Berufliche Oberschule Jahnstr. 5, 94469 Deggendorf Tel.: (0991) 28090810 Fax: (0991) 280908181 E-Mail: info@afs-fosbos.de Homepage: www.afs-fosbos.de Informationen für die Berufsoberschule

Mehr

Merkblatt für die staatliche Abschlussprüfung zum/zur Erzieher/in für andere Bewerber/innen an der Fachakademie für Sozialpädagogik der

Merkblatt für die staatliche Abschlussprüfung zum/zur Erzieher/in für andere Bewerber/innen an der Fachakademie für Sozialpädagogik der Fachakademie für Sozialpädagogik Schlierseestr. 47, 81539 München 089/233 437 50 Fax: 089 / 233 437 55 www.sozpaedfs.musin.de Landeshauptstadt München Referat für Bildung und Sport September 2017 Merkblatt

Mehr

Übertritt an die Realschule. Herzlich willkommen zum Info-Abend

Übertritt an die Realschule. Herzlich willkommen zum Info-Abend Übertritt an die Realschule Herzlich willkommen zum Info-Abend Ein Weg im bayerischen Bildungssystem: Die Realschule Der Bildungsauftrag der Realschule Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und

Mehr

Übertritt an die Realschule. Herzlich willkommen zum Info-Abend

Übertritt an die Realschule. Herzlich willkommen zum Info-Abend Übertritt an die Realschule Herzlich willkommen zum Info-Abend Ein Weg im bayerischen Bildungssystem: Die Realschule Der Bildungsauftrag der Realschule Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und

Mehr

Hans-Böckler-Schule Fürth. Städtische Realschule und Wirtschaftsschule Zwei Schularten unter einem Dach

Hans-Böckler-Schule Fürth. Städtische Realschule und Wirtschaftsschule Zwei Schularten unter einem Dach Hans-Böckler-Schule Fürth Städtische Realschule und Wirtschaftsschule Zwei Schularten unter einem Dach Bilingualer Unterricht Die Wahlmöglichkeiten im Einzelnen mit Vorstellung der Wirtschaftsschule Tipps

Mehr

Verordnung über das Abendgymnasium und das Kolleg.* Vom 14. Juli (GVBl. LSA S. 216)

Verordnung über das Abendgymnasium und das Kolleg.* Vom 14. Juli (GVBl. LSA S. 216) Haftungsausschluss: Der vorliegende Text dient lediglich der Information. Rechtsverbindlichkeit haben ausschließlich die im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Sachsen-Anhalt (GVBl. LSA) oder im Schulverwaltungsblatt

Mehr

25 Wege zum mittleren Schulabschluss in Bayern Überarbeitet und aktualisiert von Sophie Amann (Stand: Dezember 2014)

25 Wege zum mittleren Schulabschluss in Bayern Überarbeitet und aktualisiert von Sophie Amann (Stand: Dezember 2014) STAATLICHE SCHULBERATUNGSSTELLE FÜR NIEDERBAYERN SELIGENTHALER STR. 36, 84034 LANDSHUT TELEFON 0871 43031-0 * TELEFAX 0871 43031-10 E-MAIL: info@sbndb.de Homepage: www.schulberatung.bayern.de 25 Wege zum

Mehr

Hinweise zur Abschlussprüfung und zum Schuljahresende für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und deren Eltern

Hinweise zur Abschlussprüfung und zum Schuljahresende für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und deren Eltern Hinweise zur Abschlussprüfung und zum Schuljahresende für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und deren Eltern 1. Terminplan für die Abschlussprüfung: siehe Seite 4 2. Abgelegte Fächer aus früheren

Mehr

Die Abschlussprüfung an den Realschulen in Bayern

Die Abschlussprüfung an den Realschulen in Bayern Die Abschlussprüfung an den Realschulen in Bayern Vorgaben nach 33 45 der Realschulordnung (RSO) Bestimmungen Termine Hinweise (Präsentation und Terminplan nachzulesen unter www.rsmar.de Dokumente Elterninfos)

Mehr

Die Abschlussprüfung an den Realschulen in Bayern

Die Abschlussprüfung an den Realschulen in Bayern Die Abschlussprüfung an den Realschulen in Bayern Vorgaben nach 33 45 der Realschulordnung (RSO) Bestimmungen Termine Hinweise (Präsentation und Terminplan nachzulesen unter www.rsmar.de Dokumente Elterninfos)

Mehr

Übertritt an die Realschule. Herzlich willkommen zum Info-Abend

Übertritt an die Realschule. Herzlich willkommen zum Info-Abend Übertritt an die Realschule Herzlich willkommen zum Info-Abend Ein Weg im bayerischen Bildungssystem: Die Realschule Der Bildungsauftrag der Realschule Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und

Mehr

Herzlich willkommen an der Realschule Hirschaid!

Herzlich willkommen an der Realschule Hirschaid! Herzlich willkommen an der Realschule Hirschaid! Ablauf des heutigen Abends 18:00 Uhr Allgemeiner Überblick (Herr Arnold, Herr Moritz, Herr Kalb) 18:30 Uhr Allgemeine Informationen zu den einzelnen Wahlpflichtfächergruppen

Mehr

Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Karlsruhe

Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Karlsruhe Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Karlsruhe Informationen über Anmeldung und Aufnahme in das Wirtschaftsgymnasium zum Schuljahr 2014/2015 Eingangsstufe 2 Aufnahmevoraussetzung Schulabschluss

Mehr

Prüfung für Nichtschülerinnen und Nichtschüler zum nachträglichen Erwerb der Qualifikation der Berufsreife

Prüfung für Nichtschülerinnen und Nichtschüler zum nachträglichen Erwerb der Qualifikation der Berufsreife Prüfung für Nichtschülerinnen und Nichtschüler zum nachträglichen Erwerb der Qualifikation der Berufsreife 1. Zweck der Prüfung 1.1 Mit der Prüfung für Nichtschülerinnen/Nichtschüler kann der Abschluss

Mehr

Beiblatt. zum Amtsblatt der Bayerischen Staatsministerien für Unterricht und Kultus und Wissenschaft, Forschung und Kunst

Beiblatt. zum Amtsblatt der Bayerischen Staatsministerien für Unterricht und Kultus und Wissenschaft, Forschung und Kunst Seite 177 * Beiblatt zum Amtsblatt der Bayerischen Staatsministerien und Wissenschaft, Forschung und Kunst Nummer 15* Ausgegeben in München am 17. August 2011 Jahrgang 2011 Inhalt Seite Prüfung 2012 zum

Mehr

Erwerb des Realschulabschlusses an der Regelschule mit Fallbeispielen

Erwerb des Realschulabschlusses an der Regelschule mit Fallbeispielen Eine Präsentation der Staatlichen Regelschule Obermaßfeld Erwerb des Realschulabschlusses an der Regelschule mit Fallbeispielen Auszüge aus der Thüringer Schulordnung für die Grundschule, die Regelschule,

Mehr

Herzlich willkommen. zum Übertrittselternabend

Herzlich willkommen. zum Übertrittselternabend Herzlich willkommen zum Übertrittselternabend DIE REALSCHULE Die Realschule Vorbereitung auf Beruf und Vorbereitung auf weiteren schulischen Weg Keine frühzeitige Spezialisierung Entscheidung fällt erst

Mehr

Schulversuch zur Erprobung der Doppelqualifizierung. Fachhochschulreife an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens

Schulversuch zur Erprobung der Doppelqualifizierung. Fachhochschulreife an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens Schulversuch zur Erprobung der Doppelqualifizierung Berufsausbildung und Fachhochschulreife an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens Schulversuch zur Erprobung der Doppelqualifizierung Berufsausbildung

Mehr

Ordnung zur Regelung der Einstufungsprüfung für die Studiengänge der Fachhochschule Südwestfalen

Ordnung zur Regelung der Einstufungsprüfung für die Studiengänge der Fachhochschule Südwestfalen Ordnung zur Regelung der Einstufungsprüfung für die Studiengänge der Fachhochschule Südwestfalen vom 6. Oktober 2010 Aufgrund des 2 Abs. 4 Satz 1 und des 49 Abs. 11 des Gesetzes über die Hochschulen des

Mehr

Informationen zu: Abschlussprüfung 2016

Informationen zu: Abschlussprüfung 2016 Informationen zu: Abschlussprüfung 2016 www.realschule-schesslitz.de Staatliche Realschule Scheßlitz Montag, 19. Oktober 2015 I. Termine 2016 Mo 14.03. Do 17.03. Speaking-Test Englisch (kurz vor/nach Pfingsten)

Mehr

Merkblatt zur Abschlussprüfung

Merkblatt zur Abschlussprüfung Merkblatt zur Abschlussprüfung 2017 19.01.2017 Sehr geehrte Eltern, liebe Abschluss-Schülerinnen, liebe Abschluss-Schüler, in der Woche vom 03.04. 06.04.2017 beginnt mit dem Speaking Test der erste Teil

Mehr

Merkblatt zur Abschlussprüfung

Merkblatt zur Abschlussprüfung Merkblatt zur Abschlussprüfung 2018 16.01.2018 Sehr geehrte Eltern, liebe Abschluss-Schülerinnen, liebe Abschluss-Schüler, in der Woche vom 19.03. 22.03.2018 beginnt mit dem Speaking Test der erste Teil

Mehr

Informationen zur Abschlussprüfung 2017

Informationen zur Abschlussprüfung 2017 Informationen zur Abschlussprüfung 2017 Termine, Hinweise und Auszüge aus der Realschulordnung Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, die Grundlagen für das erfolgreiche Ablegen der Abschlussprüfung

Mehr

INFORMATIONEN für Schüler(innen) und Eltern

INFORMATIONEN für Schüler(innen) und Eltern Erzbischöfliche Vinzenz von Paul Realschule Markt Indersdorf INFORMATIONEN für Schüler(innen) und Eltern ZUR ABSCHLUSSPRÜFUNG 2018 1. Prüfungstermine Mo - Do 19. März - 22. März ganztägig AP Englisch:

Mehr

STAATLICHE FOSBOS KAUFBEUREN. FOBOSO neu

STAATLICHE FOSBOS KAUFBEUREN. FOBOSO neu STAATLICHE FOSBOS FOBOSO neu STAATLICHE FOSBOS FOBOSO neu Vorklasse FOS Vorklasse: Stundentafel Stunden in der Schulwoche: alle AR GP S T W Deutsch 8 Englisch 8 Mathematik 8 Geschichte/Sozialkunde 2 Religion/Ethik

Mehr

Herzlich willkommen zum Infoabend! Carl-von-Linde-Realschule 1

Herzlich willkommen zum Infoabend! Carl-von-Linde-Realschule 1 Herzlich willkommen zum Infoabend! 02.03.2016 Carl-von-Linde-Realschule 1 Wir informieren über... Allgemeines: Klassenbildung/Termine Realschulabschluss in WPFG I / II / IIIa / III b Zusatzangebot in IIIa:

Mehr

Information der Bildungsberatung Nichterreichen des Klassenziels am Gymnasium - Was tun?

Information der Bildungsberatung Nichterreichen des Klassenziels am Gymnasium - Was tun? Information der Bildungsberatung Nichterreichen des Klassenziels am Gymnasium - Was tun? Stand: November 2018 Inhalt: 1. Vorrückungserlaubnis, Wiederholverbot, Befreiung von den Folgen 2. Vorrücken auf

Mehr

Prüfung für Nichtschülerinnen und Nichtschüler zum nachträglichen Erwerb des qualifizierten Sekundarabschlusses I

Prüfung für Nichtschülerinnen und Nichtschüler zum nachträglichen Erwerb des qualifizierten Sekundarabschlusses I Prüfung für Nichtschülerinnen und Nichtschüler zum nachträglichen Erwerb des qualifizierten Sekundarabschlusses I 1. Zweck der Prüfung 1.1 Mit der Prüfung für Nichtschülerinnen/Nichtschüler kann der qualifizierte

Mehr

Grüß Gott. zum Info-Abend über die Wahlpflichtfächergruppen an der LCR im kommenden Schuljahr 2016/2017

Grüß Gott. zum Info-Abend über die Wahlpflichtfächergruppen an der LCR im kommenden Schuljahr 2016/2017 Grüß Gott zum Info-Abend über die Wahlpflichtfächergruppen an der LCR im kommenden Schuljahr 2016/2017 Wir unterscheiden: Pflichtfächer Wahlpflichtfächer Wahlfächer Vorrückungsfächer: Vorrückungsfächer

Mehr

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse K.Huber RS Maria Stern November 2016 Fachhochschulreife (Fachabitur) berechtigt zum Studium an jeder Fachhochschule Abschlüsse Fachgebundene

Mehr

Informationsabend FOSBOS Unterschleißheim. - Berufsoberschule. 17. Januar Begrüßung 2. Berufliche Oberschule

Informationsabend FOSBOS Unterschleißheim. - Berufsoberschule. 17. Januar Begrüßung 2. Berufliche Oberschule 1. Begrüßung Oberschule der 5. Stundentafel Informationsabend FOS Unterschleißheim - Berufsoberschule 17. Januar 2019 Schuljahr 2017/18 1. Begrüßung der 5. Stundentafel Berufliche Oberschule Das bayerische

Mehr

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse K.Huber RS Maria Stern November 2017 Abschlüsse Fachhochschulreife (Fachabitur) berechtigt zum Studium an jeder Fachhochschule Fachgebundene

Mehr

1 Allgemeinbildende Abschlüsse der Klassen 9 und 10

1 Allgemeinbildende Abschlüsse der Klassen 9 und 10 Allgemeine Hinweise zur Externenprüfung 1 Allgemeinbildende Abschlüsse der Klassen 9 und 10 Die folgenden schulischen Abschlüsse der Sekundarstufe I können außerhalb einer öffentlichen Schule durch eine

Mehr

2.3 Nachweis des Latinums bzw. Graecums für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums

2.3 Nachweis des Latinums bzw. Graecums für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums 2. Nachweis des Latinums bzw. Graecums 2. Nachweis des Latinums bzw. Graecums 2.1 Möglichkeiten des Nachweises 2.1.1 Schülerinnen und Schüler öffentlicher oder staatlich anerkannter Gymnasien sowie Schülerinnen

Mehr

Maristen-Realschule Cham der Schulstiftung der Diözese Regensburg

Maristen-Realschule Cham der Schulstiftung der Diözese Regensburg Maristen-Realschule Cham der Schulstiftung der Diözese Regensburg MARS 17/18 Sonderrundschreiben für die 10. Klassen 12. März 2018 Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler, mit dem allgemeinen Elternbrief geben

Mehr

Werkrealschulverordnung. Verordnung des Kultusministeriums über die Ausbildung und Prüfung an Werkrealschulen (Werkrealschulverordnung WRSVO)

Werkrealschulverordnung. Verordnung des Kultusministeriums über die Ausbildung und Prüfung an Werkrealschulen (Werkrealschulverordnung WRSVO) Werkrealschulverordnung 6613-23 Seite 1 Verordnung des Kultusministeriums über die Ausbildung und Prüfung an Werkrealschulen (Werkrealschulverordnung WRSVO) vom 11. April 2012 (GBl. S. 334; K.u.U. S 69)

Mehr

vorliegen. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag gez. Bettina Fischer-Gerstemeier

vorliegen. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag gez. Bettina Fischer-Gerstemeier Prüfungsausschuss für Sozial-und Gesellschaftswissenschaften einschließlich Soziale Arbeit, Teilbereich Soziale Arbeit an der Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte für den Studienbereich

Mehr

Informationsschreiben für die Erziehungsberechtigten und Schüler der 10. Klassen. Abschlussprüfung 2017

Informationsschreiben für die Erziehungsberechtigten und Schüler der 10. Klassen. Abschlussprüfung 2017 REALSCHULE MARIA STERN NÖRDLINGEN DES SCHULWERKS DER DIÖZESE AUGSBURG HÜTTENGASSE 2, 86720 NÖRDLINGEN, TEL. 09081/8707-80 Informationsschreiben für die Erziehungsberechtigten und Schüler der 10. Klassen

Mehr

Abschlussprüfung 2018

Abschlussprüfung 2018 Datum: 17.01.2018 Telefon (089 23 70 288-0 Telefax (089) 23 70 288-33 Referat für Bildung und Sport Städtische Salvator-Realschule für Mädchen Informationen zum Ablauf der Abschlussprüfung 2018 Terminplan

Mehr

Allgemeine Informationen zur Externenprüfung zum Erwerb der Fachoberschulreife

Allgemeine Informationen zur Externenprüfung zum Erwerb der Fachoberschulreife Allgemeine Informationen zur Externenprüfung zum Erwerb der Fachoberschulreife 1 Allgemeinbildender schulischer Abschluss der Sekundarstufe I Der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) kann außerhalb

Mehr

Auszüge aus der MSO (Mittelschulordnung)

Auszüge aus der MSO (Mittelschulordnung) Auszüge aus der MSO (Mittelschulordnung) die den Unterricht mit Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Muttersprache betreffen. 6 Übertritt an ein Gymnasium oder an eine Realschule (2) Für Schülerinnen

Mehr

An die Eltern der 6. Klassen

An die Eltern der 6. Klassen Seite Landeshauptstadt 1 von 5 München Referat für Bildung und Sport Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport Hugo-Wolf-Str. 70, 80937 München An die Eltern der 6. Klassen Städtische Balthasar-Neumann-

Mehr

Informationsschreiben für die Erziehungsberechtigten und Schüler der 10. Klassen. Abschlussprüfung 2019

Informationsschreiben für die Erziehungsberechtigten und Schüler der 10. Klassen. Abschlussprüfung 2019 HÜTTENGASSE 2 86720 NÖRDLINGEN TEL. 09081/8707-80 Nördlingen, den 02.04.2019 Informationsschreiben für die Erziehungsberechtigten und Schüler der 10. Klassen Abschlussprüfung 2019 Liebe Schülerinnen und

Mehr

mittlerer Schulabschluss Fachhochschulreife (Fachabitur) Hochschulreife (Abitur)

mittlerer Schulabschluss Fachhochschulreife (Fachabitur) Hochschulreife (Abitur) Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Zweiter Bildungsweg Stand: Oktober 2013 Personen mit erfüllter Vollzeitschulpflicht und abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufstätigkeit

Mehr

Hinweise zu Möglichkeiten der Schullaufbahn im Schuljahr 2015/2016

Hinweise zu Möglichkeiten der Schullaufbahn im Schuljahr 2015/2016 Hinweise zu Möglichkeiten der Schullaufbahn im Schuljahr 2015/2016 Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, diese Hinweise bieten Ihnen eine erste Orientierung zu Möglichkeiten der weiteren Schullaufbahn

Mehr

Übertrittsmöglichkeiten für Volksschüler ab 2010/11

Übertrittsmöglichkeiten für Volksschüler ab 2010/11 Übertrittsmöglichkeiten für Volksschüler ab 2010/11 Datei Übertrittsbestimmungen ab 201011.doc ; 05.10.2010 Aufnahme von Grundschülern in die Jgst. 5 der RS oder des GY: siehe VSO; Aufnahme in eine höhere

Mehr

Prüfungsfächer des Quali - Hauptschüler [ VSO ]

Prüfungsfächer des Quali - Hauptschüler [ VSO ] Staatl. Schulberatung -QualBy- für Stand: 0/00 S c h w a b e n Hallstraße 9 8650 Augsburg Tel. 08 / 5 09 6-0 Fax 08 / 5 09 6- E-Mail: sbschw@as-netz.de http://www.schulberatung-schwaben.de Prüfungsfächer

Mehr

Maximilian-Kolbe-Schule. Menschen Bildung - Zukunft

Maximilian-Kolbe-Schule. Menschen Bildung - Zukunft Maximilian-Kolbe-Schule Menschen Bildung - Zukunft Maximilian-Kolbe-Schule "Die berufliche Oberschule" FOS und BOS in Neumarkt i.d.opf. ein Überblick von Schulleiter Markus Domeier 75 Lehrerinnen und Lehrer

Mehr

Informationselternabend

Informationselternabend Informationselternabend Bedingungen für die Zulassung zur Prüfung Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der nichtgymnasialen Bildungsgänge sind berechtigt, an der Prüfung zum Erwerb der Mittleren

Mehr

Informationen zur Abschlussprüfung 2014

Informationen zur Abschlussprüfung 2014 Staatliche Realschule Holzkirchen Offene Ganztagsschule Probst-Sigl-Str. 3 83067 Holzkirchen Tel: 0 80 24 / 4 77 31-0 Fax: 0 80 24 / 4 77 31-20 sekretariat@rs-holzkirchen.de www.rs-holzkirchen.de Informationen

Mehr

Die Monte-FOS. Wirtschaft/Verwaltung/Recht. Die Montessori Fachoberschule. mit den Zweigen. und Sozialwesen. siehe auch

Die Monte-FOS. Wirtschaft/Verwaltung/Recht. Die Montessori Fachoberschule. mit den Zweigen. und Sozialwesen. siehe auch Die Montessori Fachoberschule Die Monte-FOS mit den Zweigen Wirtschaft/Verwaltung/Recht und Sozialwesen siehe auch www.montessori-lauf.de 1 Montessori-FOS-Schullaufbahn Geplant: Jahrgangsstufe FOS 13 Jahrgangsstufe

Mehr

Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus über die Abschlußprüfungen an Mittelschulen des Freistaates Sachsen

Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus über die Abschlußprüfungen an Mittelschulen des Freistaates Sachsen Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus über die Abschlußprüfungen an Mittelschulen des Freistaates Sachsen Vom 16. April 1993 Aufgrund 62 Abs. 1 und 3 des Schulgesetzes für den Freistaat

Mehr

Quelle: Aufnahmevoraussetzungen

Quelle: Aufnahmevoraussetzungen Quelle: juris-abkürzung: BerSchulGym3V BW Ausfertigungsdatum: 23.12.1982 Gültig ab: 02.02.1983 Dokumenttyp: Verordnung Fundstelle: GBl. 1983, 183, K.u.U. 1983, S. 33 Gliederungs-Nr: 2228 Verordnung des

Mehr

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Die bayerische Realschule Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse 1 Die Bayerische Realschule Die Realschule ist die richtige Schulwahl für Schülerinnen und Schüler, die - an theoretischen Fragen interessiert

Mehr

Ziel und Aufbau der Städtischen Berufsoberschule Schwabach (BOS) Stand: 12/2017

Ziel und Aufbau der Städtischen Berufsoberschule Schwabach (BOS) Stand: 12/2017 Städtische Berufsoberschule Schwabach Südliche Ringstraße 9 a 91226 Schwabach Tel. 09122/8349-0 Fax 09122/8349-30 E-Mail: info@bos-schwabach.de Ziel und Aufbau der Städtischen Berufsoberschule Schwabach

Mehr

25 Wege zum mittleren Schulabschluss in Bayern Überarbeitet und aktualisiert September 2018

25 Wege zum mittleren Schulabschluss in Bayern Überarbeitet und aktualisiert September 2018 Staatliche Schulberatungsstelle für Obb.-Ost Beetzstr. 4 81679 München info@sbost.de www.schulberatung.bayern.de 25 Wege zum in Bayern Überarbeitet und aktualisiert September 2018 SCHULART BEMERKUNG ABSCHLUSSPRÜFUNG

Mehr

Die Fachoberschule. Aufgabe der Fachoberschule. Aufnahme in die Fachoberschule. Probezeit

Die Fachoberschule. Aufgabe der Fachoberschule. Aufnahme in die Fachoberschule. Probezeit Die Fachoberschule Aufgabe der Fachoberschule Ziel der Fachoberschule ist es, Schüler mit einem mittleren Schulabschluss innerhalb von zwei Schuljahren (Jahrgangsstufe 11 und 12) zur allgemeinen Fachhochschulreife

Mehr

Abendrealschulen Abschlussprüfung. Verordnung des Kultusministeriums über die Abschlussprüfung an Abendrealschulen

Abendrealschulen Abschlussprüfung. Verordnung des Kultusministeriums über die Abschlussprüfung an Abendrealschulen Seite 1 Verordnung des Kultusministeriums über die Abschlussprüfung an Abendrealschulen Vom 5. September 2006 (GBl. S. 297; K.u.U. S. 302) Auf Grund von 23 Satz 1 Nr. 6 des Privatschulgesetzes in der Fassung

Mehr

4. Nachweis gesicherter Kenntnisse in Latein (Kleines Latinum) bzw. Griechisch

4. Nachweis gesicherter Kenntnisse in Latein (Kleines Latinum) bzw. Griechisch 4. Nachweis gesicherter Kenntnisse in Latein (Kleines Latinum) bzw. Griechisch 4. Nachweis gesicherter Kenntnisse in Latein (Kleines Latinum) bzw. Griechisch 4.1 Möglichkeiten des Nachweises gesicherter

Mehr

Ordnung für die öffentliche Erwachsenenschule Bremen und die Abendschule Bremerhaven

Ordnung für die öffentliche Erwachsenenschule Bremen und die Abendschule Bremerhaven Ordnung für die öffentliche Erwachsenenschule Bremen und die Abendschule Bremerhaven Gesamtausgabe in der Gültigkeit vom 01.08.1988 bis 31.07.2005 V aufgeh. durch Artikel 5 der Verordnung vom 22. Juni

Mehr

Die Fachoberschule - eine Alternative zum Gymnasium?

Die Fachoberschule - eine Alternative zum Gymnasium? (FOS) Die - eine Alternative zum Gymnasium? 07.01.2019 Heike Rackow 1 (FOS) Zielsetzungen Abschlüsse Ausbildungsrichtungen Voraussetzungen Einschreibung Aufnahmeprüfung für FOS Gestaltung Probezeit Unterrichtsfächer

Mehr

GUNETZRHAINER SCHULE

GUNETZRHAINER SCHULE GUNETZRHAINER SCHULE 0 80 25-29 75-30 Staatliche Realschule Miesbach Seminarschule Offene Ganztagsschule Partnerschule des Wintersports Stöger-Ostin-Str. 6 0 80 25-29 75-0 Sekretariat@realschule-miesbach.de

Mehr

Meldung zur Schulfremdenprüfung Werkrealschule 2018

Meldung zur Schulfremdenprüfung Werkrealschule 2018 STAATLICHES SCHULAMT NÜRTINGEN An das Staatliche Schulamt Nürtingen Marktstraße 14 72622 Nürtingen z.hd. Frau Basler Meldung zur Schulfremdenprüfung Werkrealschule 2018 Anmeldefrist: 1. März 2017 Bitte

Mehr

Technisches Gymnasium

Technisches Gymnasium Technisches Gymnasium Profil Technik und Management Bildungsziele Das Technische Gymnasium (TG) ist ein Berufliches Gymnasium der dreijährigen Aufbauform. Es vermittelt neben einer soliden Allgemeinbildung

Mehr

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Das bayerische Gymnasium Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Originalfassung: Staatliche Schulberatung München. Für nachträgliche Änderungen wird keine Haftung übernommen; Stand Oktober 2017. Das bayerische

Mehr

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Das bayerische Gymnasium Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Originalfassung: Staatliche Schulberatung München. Für nachträgliche Änderungen wird keine Haftung übernommen; Stand Oktober 2018. Das bayerische

Mehr