Amtsblatt der Stadt Schwarzenbach a.wald

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Amtsblatt der Stadt Schwarzenbach a.wald"

Transkript

1 Jahrgang Amtsblatt der Stadt BEKANNTMACHUNGEN Donnerstag, 22. Oktober 2009 Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 Notruf Polizei: 110 Bereitschaftsdienst der Ärzte: Telefon: / Dienstbereitschaft jeweils: mittwochs Uhr bis donnerstags 8.00 Uhr, freitags Uhr bis montags 8.00 Uhr und an den Feiertagen. Apothekenbereitschaft 23. bis : Stadt Apotheke Naila Die Dienstbereitschaft beginnt am Freitag um 8.30 Uhr und endet am darauffolgenden Freitag um 8.30 Uhr Zahnärztlicher Notfalldienst Der zahnärztliche Notfalldienst erstreckt sich auf die Zeit von 10 bis 12 Uhr und 18 bis 19 Uhr: 24./ : Dr. Helmut Bonnekamp, Rehau, Marktplatz 11, Tel.: 09283/2529 Tierärztlicher Notfalldienst für Kleintiere am Wochenende: 24./ Dr. Peter Kanzler, Konradsreuth, Hofer Str. 7, Tel.: 09292/967877, Eric Falk, Selb, Poststr. 3, Tel.: 09287/ STADTRUNDSCHAU 1 Die Stadtrundschau erscheint wöchentlich jeweils donnerstags und wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Verbreitungsgebietes durch die Post verteilt. Herausgeber, Druck und Verlag: VERLAG + DRUCK LINUS WITTICH KG, Peter-Henlein-Str. 1, Forchheim, Tel / p.h.g.: Edith Wittich-Scholl Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: Der Bürgermeister der Stadt oder dessen Vertreter im Amt. enwaldstraße 16, Ihre Textbeiträge schicken Sie bitte per an Verantwortlich für den Anzeigenteil: Peter Menne in VERLAG + DRUCK LINUS WITTICH KG Redaktionsschluss für Anzeigen und redaktionelle Beiträge: Jeweils Freitag um 8.00 Uhr im Rathaus der Stadt. Anzeigen können noch bis Montag um 9.00 Uhr direkt an den Verlag gesandt werden an Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die zurzeit gültige Anzeigenpreisliste. POSTWURFSENDUNG AN SÄMTLICHE HAUSHALTE BÜRGERVERSAMMLUNG Die nächste nach Art. 18 Abs. 1 der Bayerischen Gemeindeordnung abzuhaltende Bürgerversammlung wird durchgeführt am Donnerstag, 29. Oktober 2009 um Uhr im Sportheim in Schwarzenstein Tagesordnung: 1. Bericht des Bürgermeisters 2. Diskussion und allgemeine Aussprache 3. Behandlung von Gemeindeangelegenheiten, soweit schriftliche Anträge hierfür vorliegen Anträge zu Punkt 3 der Tagesordnung können nur behandelt werden, wenn diese bis Freitag, 26. Oktober 2009, Uhr schriftlich im Rathaus eingereicht werden. Zu dieser Bürgerversammlung ergeht hiermit herzliche E i n l a d u n g. Mit freundlichen Grüßen BITTE UM BEACHTUNG: ALTERS- UND EHEJUBILARE Am Kirchweihmontag, dem 26. Oktober 2009 ist das Rathaus geschlossen. Wir gratulieren herzlich zum 90. Geburtstag am , Fau Berta Nitz, Schulstraße 1. Wir gratulieren herzlich zum 65. Hochzeitstag am , Herrn Leonhard und Frau Helene Löhner, Gemeinreuth 4. DAS HALLENBAD der Stadt ist ab samstags wieder bis Uhr geöffnet. An Allerheiligen, ist das Hallenbad von 9.00 Uhr bis Uhr geöffnet.

2 Öffentliche Bauausschusssitzung am Donnerstag, den 05. November 2009 Die nächste öffentliche Bauausschusssitzung findet am Donnerstag, den 05. November 2009 um Uhr, im kleinen Sitzungssaal des Rathauses statt. Die Tagesordnung hierfür wird in der nächsten Ausgabe der Stadt-Rundschau bekannt gegeben. Bauanträge müssen daher, wenn sie in der Bauausschusssitzung am 05. November 2009 behandelt werden sollen, bis spätestens Mittwoch 28. Oktober 2009 um Uhr im Rathaus eingereicht werden. Öffentliche Stadtratssitzung am Donnerstag, den 12. November 2009 Die nächste öffentliche Stadtratssitzung findet am Donnerstag, den 12. November 2009, abends um Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses statt. Zur Vorbereitung der Sitzungsgegenstände tagt in nichtöffentlicher Sitzung der Hauptverwaltungsausschuss eine Woche vorher und zwar am Donnerstag, dem 05. November 2009 um Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses. Die Tagesordnung für die öffentliche Stadtratssitzung wird in der übernächsten Ausgabe der Stadt-Rundschau bekannt gegeben. Anträge, die der Beschlussfassung des Stadtrates bedürfen, müssen daher, wenn sie in der Stadtratssitzung am 12. November 2009 behandelt werden sollen, bis spätestens Mittwoch, den 28. Oktober 2009 um Uhr im Rathaus eingereicht werden. Folgende städtische Wohnung steht zur Weitervermietung frei: Schwarzenstein, Zum Rodachtal 17, Obergeschoss bestehend aus zwei Zimmern, Küche, Flur Bad/WC mit insgesamt 59,38 qm, Kaltmiete monatlich 170,00. Die Wohnung ist mit Zentralheizung ausgestattet. Bei Abschluss des Mietvertrages ist eine Kaution in Höhe der dreifachen Grundmiete zu hinterlegen. Zur Miete wird je nach Personenzahl ein Abschlag für Betriebskosten erhoben, daneben ist ein monatlicher Heizkostenabschlag zu zahlen. Bewerbungen für die ausgeschriebene Wohnung sind an das Sozialamt zu richten., BAULEITPLANUNG Bekanntmachung der Stadt über den Aufstellungsbeschluss gemäß 2 Abs. 1 BauGB für einen qualifizierten Bebauungsplan mit integriertem Grünordnungsplan für den Bereich Ehemaliges Bahngelände. Um die städtebauliche Entwicklung und Ordnung zu lenken und zu leiten hat der Stadtrat am die Aufstellung eines qualifizierten Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan für den Bereich der rückgebauten Bahnanlagen, die nördlich angrenzenden Flächen bis zur Staatsstraße 2194 sowie die gemischten Bauflächen an der Philipp-Wolfrum-Straße beschlossen. Der Geltungsbereich umfasst Grundstücke bzw. Teilflächen von Grundstücken folgender FlNrn. der Gemarkung : 292/2; 292/4; Teilfläche 294/2; 294/3; 294/5; 294/6; 294/12; 294/13; 294/14; 294/16; 294/19; 294/21; 294/25; 294/24, 294/33, 294/36, 295; 295/2; 295/3; 295/4; 295/5; 295/6; 295/7; 295/8; 295/9, 296/10; 297/2; 297/3; 297/10; 298; 303; Teilfläche 302) Der Bebauungsplan soll die Bezeichnung Ehemaliges Bahngelände und die Nr. 11 erhalten. Dieses Bebauungsplangebiet ist im beiliegenden Lageplan der Architekten RSP vom , welcher Bestandteil dieses Beschlusses ist, mit dem dafür vorgesehenen Planzeichen dargestellt., SATZUNG über eine Veränderungssperre im Bereich des ehemaligen Bahngeländes Aufgrund der 14 und 16 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl I S. 2414), das durch Art. 4 des Gesetzes vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585) geändert worden ist. und Art. 23 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (Gemeindeordnung GO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. August 1998 (GVBl S. 796), zuletzt geändert durch 10 des Gesetzes vom 27. Juli 2009 (GVBl S. 400) erlässt die Stadt folgende Satzung 1 Zu sichernde Planung Der Stadtrat hat am 15. Oktober 2009 beschlossen für das in 2 bezeichnete Gebiet einen qualifizierten Bebauungsplan mit der Bezeichnung Ehemaliges Bahngelände und der Nr. 11 aufzustellen. Zur Sicherung dieser Bebauungsplanung wird diese Veränderungssperre erlassen. 2 Räumlicher Geltungsbereich Der Geltungsbereich der Veränderungssperre liegt in und umfasst im wesentlichen Grundstücke der rückgebauten Bahnanlagen, die nördlich angrenzenden Flächen bis zur Staatsstraße 2194 sowie die gemischten Bauflächen an der Philipp-Wolfrum- Straße. Das Gebiet der Veränderungssperre liegt in der Gemarkung Schwarzenbach a.wald und ist im beiliegenden Lageplan des Planungsbüros RSP vom , welcher Bestandteil dieser Satzung ist dargestellt. 3 Rechtswirkungen der Veränderungssperre Während der Geltungsdauer der Veränderungssperre dürfen in dem von der Veränderungssperre betroffenen Gebiet 1. Vorhaben i.s.d. 29 BauGB nicht durchgeführt oder bauliche Anlagen nicht beseitigt werden; 2. erhebliche oder wesentlich wertsteigernde Veränderungen von Grundstücken und baulichen Anlagen, deren Veränderung nicht genehmigungs-, zustimmungs- oder anzeigepflichtig ist, nicht vorgenommen werden. 4 Ausnahmen von der Veränderungssperre Wenn überwiegende öffentliche Belange nicht entgegenstehen, kann von der Veränderungssperre eine Ausnahme zugelassen werden. Die Entscheidung über Ausnahmen trifft die Baugenehmigungsbehörde im Einvernehmen mit der Stadt. 5 Inkrafttreten der Veränderungssperre Die Satzung tritt am Tag nach ihrer Bekanntmachung in Kraft. 6 Außerkrafttreten der Veränderungssperre Diese Satzung über die Veränderungssperre tritt nach Ablauf von zwei Jahren außer Kraft; sie tritt aber auch außer Kraft, sobald und soweit die in 1 dieser Satzung genannte Bebauungsplanung rechtsverbindlich abgeschlossen ist., Nebenstehender Lageplan ist sowohl Bestandteil des Aufstellungsbeschlusses vom als auch der Satzung über eine Veränderungssperre im Bereich des ehemaligen Bahngeländes vom

3

4 AUS DEM STANDESAMT Sterbefälle: Oswald Reißer, Gartenstr. 2 A, am , im Alter von 72 Jahren. Ingeborg Bär, geb. Johannemann, Hochstr. 26, am , im Alter von 91 Jahren. FUNDAMT 42 / MOTOROLA Klapphandy Farbe silber, Anfang Oktober an der Bushaltestelle in Kleindöbra gefunden. Empfangsberechtigte werden hiermit aufgefordert, bis spätestens 6 Wochen nach dieser Veröffentlichung ihre Rechtsansprüche an der / den genannten Fundsache/n bei der Stadt, Fundamt, Zimmer E 17, Telefon 50 45, anzumelden. Mit dem Ablauf von 6 Monaten nach der Anzeige des Fundes bei der zuständigen Behörde erwirbt der Finder das Eigentum an der Sache, es sei denn, dass vorher ein Empfangsberechtigter dem Finder bekannt geworden ist oder sein Recht bei der zuständigen Behörde angemeldet hat. Mit dem Erwerb des Eigentums erlöschen die sonstigen Rechte an der Sache ( 973 BGB)., Besuchen Sie unseren KIRCHWEIHMARKT am Montag, dem und lassen Sie sich von dem reichhaltigen Warenangebot dieses traditionellen Jahrmarktes faszinieren. Um die Aufstellung der Marktstände nicht zu behindern, bitten wir die Pkw-Besitzer in der Nacht von Sonntag auf Montag nicht auf dem Marktplatz und auf dem Martin-Luther-Platz zu parken. GOTTESDIENSTE Evang.- Luth. Pfarramt Fr., , Uhr, Jungschar im Jesus-House. Fr., , Uhr, Alphakurs Sa., , Kinderspielzeugsbasar im Gemeindehaus (siehe Extrabeitrag). So., , 9.40 Uhr, Gebet vor dem Gottesdienst Uhr Kirchweihgottesdienst mit Aussendung des Hilfstransportes nach Rumänien, gleichzeitig Kindergottesdienst, Uhr Jesus- House- Club im Jesus-House. Mo., , Uhr, Crossroads, der Jugendkreis ab Präparandenalter, im Jesus-House, Uhr Gospelchor im Jesus-House. Di., , Uhr, Posaunenchor Mi., , Uhr, Chorspatzen im Gemeindehaus, Uhr Teeniechor der Verbundgemeinden im Gemeinderaum in Lippertsgrün, Uhr oekumenisches Friedensgebet, Frauenabend im Gemeindehaus, Uhr Sporttreff in der Schulturnhalle. Do., , Uhr, Gottesdienst im Seniorenheim, Uhr Probe der Kantorei. Evang.-Luth. Pfarramt Döbra Lippertsgrün Fr., , Uhr, Jugendgruppe denken und glauben Fr., , Uhr, Herbstbeichte in der Bartholomäuskirche. So., , Uhr, Gottesdienst mit Missionar der Deutschen Missionsgemeinschaft (DMG), keine Herbstbeichte im Anschluß. Mo., , Uhr, Kirchenchor Di., , Uhr, Posaunenchor. Mi., , Uhr, Krabbelgruppe Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bernstein a.wald Fr., , Uhr, Posaunenchor. So., , 9.00 Uhr, Missionsgottesdienst mit dem Missionar Haupt (Spanien) und Präparanden- Vorstellung, Uhr, Jesus-House- Club in. Mo., , Uhr, Jungschar. Di., , Uhr, Friedensgebet, Uhr, Kirchenchor. Mi., , Uhr, Bibelkreis/Hauskreis. Störungsannahme Wasserwerk Südwasser GmbH Service-Rufnr.: Kath. Pfarrgemeinde Schwarzenstein/Schwarzenbach a.wald So., , 30. Sonntag im Jahresreis, Uhr heilige Messe in St. Josef. Di., , Uhr, Rosenkranzandacht in St. Josef. Mi., , Uhr, Ökum. Friedensgebet in der Christuskirche. Das Pfarrbüro ist seit 1. Oktober 2009 im Marienheim. Falls der Telefonanschluss noch nicht freigeschaltet ist, können Sie es unter erreichen. Pfarrbürozeiten sind am Montag den von 8.00 Uhr Uhr und am Dienstag den von 9.00 Uhr Uhr und von Uhr bis Dafür ist das Pfarrbüro am Dienstag den geschlossen. Änderungen der Gottesdienstzeiten - Allerheiligen 2009: Sa, , Uhr, Gräbersegnung am Friedhof Schwarzenbach a.wald, Uhr, Hl. Messe in Schwarzenstein, mit anschließender Gräbersegnung. Freie Christengemeinde Sängerwald Do., , Uhr, Starter Royal Ranger (Christl. Pfadfinder). Fr., , Uhr, Royal Ranger (Christl. Pfadfinder). Sa., , Uhr, Jugendtreff Uhr, Gebetsabend. So., , 9.30 Uhr, Gottesdienst. Di., , Uhr, Hauskreis. Telefonandacht 09289/97128 wird ab dem eingestellt. Mediathek (christlicher Medienverleih) Nordstr. 10, wird zum geschlossen. CVJM & Jesusgemeinde enwald Fr., , Bubenjungschar Sa., , Gottesdienst Mo., , Kinderstunde Di., , Mambinis 9.30 Mi., , Mädchenjungschar Vorschau: So., , Impulsgottesdienst Treffpunkt LIFE Hospizverein Bad Steben-Naila- Selbitz e.v. Büro im Dekanat Naila, Marktplatz 8. Auskünfte unter Tel / Ehrenamtliche Wegbegleitung für ein Leben bis zuletzt. Donnerstag 10:00 Uhr - 12:00 Freitag von Ständig erreichbar unter: Tel.:

5 Kath. Pfarreiengemeinschaft Verkündigung Christi Vorbereitung zur Firmung 2010 Alle noch nicht gefirmten Jugendlichen und Erwachsenen, insbesondere die Jugendlichen der 6. und 7. Klassen, sind eingeladen, im Frühsommer 2010 das Sakrament der Firmung in der Pfarreiengemeinschaft Verkündigung Christi zu empfangen. Die Vorbereitung auf dieses Ereignis geschieht im Religionsunterricht und in außerschulischen Treffen. Zu einem ersten vorbereitenden Treffen sind Eltern und Jugendliche deshalb eingeladen für die Pfarreien Schwarzenbach a.wald, Schwarzenstein und Bad Steben am 27. Oktober 2009 um Uhr in die Begegnungsstätte in Bad Steben, und für die Pfarrei Naila mit Schauenstein und Selbitz am 28. Oktober 2009 um Uhr in das Kettelerhaus in Naila. Am jeweiligen Abend wird der gemeinsame Firmweg vorgestellt. Pilgern auf dem Jakobsweg Die Kath. Pfarreiengemeinschaft Verkündigung Christi mit den Gemeinden Bad Steben, Naila, Schauenstein,, Schwarzenstein und Selbitz lädt zu einer Buswallfahrt nach Santiago de Compostela ein. Neben dem Besuch des französischen Wallfahrtsortes Lourdes werden sich die Pilger auf 5 Wegetappen zu Fuß Santiago nähern. Die Pilgerreise ist vom 21. Mai bis 02. Juni 2010 geplant. Ein Informationstreffen findet am 10. November 2009 um Uhr im Kettelerhaus Naila statt. Ausschreibungen sind in den Kath. Kirchen oder Pfarrämtern erhältlich. Die Einladung ergeht an alle interessierten Menschen. Spielzeugbasar im evangelischen Gemeindehaus Annahme der fertig ausgepreisten Ware am Samstag, , Uhr bis Angenommen werden gut erhaltene, funktionstüchtige, vollständige Spielsachen, Bücher und Kinderfahrzeuge, keine defekten Sachen. Listen liegen u.a. bei der KiTa "Arche Noah", Metzgerei Groß, Sonnenapotheke und beim Bäcker Friedrich in Straßdorf und. Verkauf: Samstag, , Uhr bis Rückgabe und Auszahlung: Samstag, , Uhr bis Info-Telefon: Claudia Bodenschatz 09289/5687. Besuchen Sie uns auch im Internet: wald.de wald.de Grosses Chor- und Orchesterkonzert zum Mendelssohn-Jahr In diesem Jahr feiern wir den 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn-Bartholdy ( ). Die Evang. Kantorei Naila veranstaltet aus diesem Anlass gemeinsam mit der Evang. Kantorei Schwarzenbach am Wald am Sonntag, den 1. November um 17 Uhr ein großes Chor- und Orchesterkonzert. Wegen den Renovierungsarbeiten in der Stadtkirche Naila findet das Konzert in der Christuskirche in Schwarzenbach am Wald statt. Auf dem Programm stehen die Vertonung des Psalm 42 Wie der Hirsch schreit für Sopran, Chor und Orchester, die Orchester-Ouvertüre zum Oratorium Paulus und der Hymnus Hör mein Bitten für Sopran, Chor und Orchester. Solistin ist die Sopranistin Silke Mändl aus Fürth, es spielen die Hofer Symphoniker. Die Leitung haben Michael Dorn und Martina Hagen-Wunner. Eintrittskarten gibt es ab Montag, den 19. Oktober im Vorverkauf für 10 sowie für 12 an der Abendkasse. Die Vorverkaufstellen in Schwarzenbach sind im Pfarramt, Verkehrsamt sowie bei Schuh Ortlam. Weihnachten im Schuhkarton Freude und Hoffnung für Kinder in Not Der Countdown läuft die Aktion startet in die 14. Runde: Wieder sind Päckchenpacker im ganzen Land aufgerufen, aus einfachen Schuhkartons eine unvergessliche Weihnachtsfreude für Kinder in Not zu machen. Die Jesus Gemeinde enwald, die ev. Kirchengemeinde und die Freie Christengemeinde Sängerwald möchten diese Aktion auch dieses Jahr wieder in unserer Stadt unterstützen. Millionen notleidender Kinder in den ärmsten Ländern dieser Welt können von Geschenken nur träumen. Doch genau diesen Kindern, die so oft vergessen werden, macht die Weihnachten im Schuhkarton Aktion eine unvergessliche Freude! Bei diesem einmaligen Projekt kann sich jeder beteiligen, der ein Herz für Kinder in Not und Armut hat. Sie füllen einfach einen kleinen Schuhkarton ca. 30x20x10 mit liebevollen Geschenken - vielleicht ein Kuscheltier, etwas Süßes, ein T-Shirt und Socken, was zum Spielen und eine Zahnbürste, Creme oder einen Kamm. Für den gesamten Transport, die Verpackung, den Zoll, die Garantie für Kontrolle und Sicherheit und alle anderweitig anfallenden Ausgaben erbitten die Organisatoren der Aktion einen Unkostenbeitrag in Höhe von 6,-. Sicherlich ist der Wert eines Schuhkartons nicht nach materiellen Maßstäben zu messen, aber er setzt etwas in Bewegung, was durch nichts anderes geschehen kann. Er vermittelt Liebe und zündet ein kleines Licht an, mitten in der Dunkelheit dieser Welt. In Banken und Geschäften liegen Info-Broschüren Wie packe ich meinen Schuhkarton mit entsprechenden Aufklebern aus. Bitte beachten: Keine gebrauchten Gegenstände verwenden. Schokolade darf keine Nüsse, Kekse, Crisps oder Füllungen enthalten. Außerdem keine Maoams oder Gummibärchen (Gelatine!) und auch keine Seife einpacken! Es wäre schön, wenn wir von Schwarzenbach aus viele Kinderherzen mit Weihnachtsfreude füllen könnten! Deshalb, helfen Sie mit! Abgabeschluss: 15. November Abgabestellen und Infomaterial in Schwarzenbach/Wald: Kindergarten Abenteuerland Kindertagesstätte Arche Noah Angela Wunner, Itenstrasse 31 Monika Krapp, Hauptstrasse 49 Anette Hensel, Straßdorf, Lippertsgrüner Str. 12 Pfr. Dr.Thomas Hohenberger, Döbra Claudia Weber, Döbra, Schwarzenbacher Str. 3 Arnold Löhner, Bernstein a.wald, Zum Galgenberg 8. Info-Telefon: 09289/96213 STADTBÜCHEREI Öffnungszeiten Dienstag Uhr Donnerstag Uhr Telefon Frau Michel Nur einmalige Gebühr für Leserausweis Kinder und Jugendliche 3,00 EURO Erwachsene 6,00 EURO

6 TERMINE Freiwillige Feuerwehr Straßdorf Fr., , Uhr, Besichtigung ILS Hochfranken, Treffpunkt Uhr Gerätehaus. Sa., , Uhr, TSF und TS 8/8 winterfest machen, Gerätehaus reinigen. Zimmerstutzengesellschaft Tell Mo., , Uhr, Ausschusssitzung. Mi., , Uhr, Übungsschießen, Uhr Gesellschaftsabend im Tellheim. Bergwacht So., , Hüttendienst: Hölzl Günther, Hölzl Andreas Wochenende Oktober / Ausbildung Notfallmedizin Region , Freitagstreff Hütte Sa.,/So., / Ausbildung Notfallmedizin Teil II. GKSS Großkaliber Schützenverein Vereinstraining in der Schießanlage Knoll, Nordstr. 19: Do., ab Uhr, So., ab Schießsportinteressierte sind willkommen. Arbeiter Sport u. Gesangverein Bernstein a.wald So., , Uhr, Auswärtsspiel der 1. Mannschaft gegen FSV Naila. Mi., , ab Uhr, Training der Alt Liga und der 1. Mannschaft, anschließend Spielersitzung im Sportheim, um Uhr Damengymnastik in der Turnhalle, um Uhr findet im Sportheim eine Vorstands- und Ausschusssitzung statt. Wintersportverein Fitnessgymnastik für Jugendliche u. Erwachsene Als Vorbereitung auf den kommenden Winter und auch für Alle, die sich in den Wintermonaten fit halten wollen, bieten wir ab Fr., wieder unsere Gymnastik an. Die Teilnahme ist kostenlos. Machen Sie einfach mal ein Probetraining mit. Beginn um Uhr in der alten Schulturnhalle. Tischtennistraining Das Training beginnt ebenfalls am Fr., , Uhr, in der alten Schulturnhalle. Einfach mal vorbeischauen und ein Schnuppertraining mitmachen. VdK Bayern Haussammlung Helft Wunden heilen vom Diabetiker Bund Bayern Selbsthilfegruppe Naila Di., , Uhr, Treffen im VHS-Vortragssaal, Walchstr. 15, Naila. Thema: Gesunde Ernährung bei Diabetes, Referentin: Heike Kofliski, Ernährungsberaterin Hof, anschießend Neuwahlen des Vorstandes der SHG Naila. Wasserwacht Schwarzenbach a.wald Di., , Stufe I Uhr, Training im Hallenbad, Stufe II Uhr, Training im Hallenbad, Stufe III Uhr, Theorie im WW-Heim Atmung. Hundesportverein Sa., , Uhr, Hundeprüfung im Vereinsheim. Chorverein Liederkranz Jeden Di., Uhr Chorprobe im Vereinslokal Gasthof-Hotel Döbraberg. Christen helfen Rumänien Die Superaktion der Nächstenliebe Christen helfen Rumänien, die weit über Schwarzenbach`s Grenzen hinaus bekannt ist, startet mit ihrem humanitären Hilfsgütertransport nach einem Aussendungsgottesdienst, der am 25. Oktober um Uhr in der Christuskirche in Schwarzenbach stattfindet, zum 10. Mal in die armen Regionen des Banats und Siebenbürgen in Rumänien. Zum Beladen der LKW s werden dringend Helfer gesucht. Der erste LKW wird am Mittwoch den ab Uhr beim ehemaligen ERBA- Kleinverkauf in der Walter-Münch- Strasse in beladen, der 7,5-Tonner am Freitag den ab Uhr und der 3. LKW Freitag ab Dazu möchten sich bitte viele Helfer einfinden, denn nur gemeinsam ist man stark!. Helfen auch Sie mit! Bernhard Kuhn STADTVERWALTUNG Hausanschrift Musik macht Schule: Tatortkommissar spielt mit Band für Realschule Naila Bekannter Schauspieler Miroslav Nemec gibt am Benefizkonzert in der enhalle Naila: Musik kann bekanntlich Brücken bauen und Bälle ins Rollen bringen, so auch in diesem Fall. Einer der Musiklehrer der RS Naila kennt den bekannten Tatortdarsteller und Rockmusiker Miroslav Nemec von gemeinsamen Auftritten und kam mit ihm ins Gespräch. Er erzählte von den vielfältigen und aufreibenden Bemühungen seiner Schule, jedes Kind in der 5. und 6. Klasse an ein Instrument seiner Wahl heranzuführen. Und er erzählte von den Schwierigkeiten, Geld für Musikinstrumente zu beschaffen, wenn dieses Vorhaben Wirklichkeit werden soll. Miro Nemec war begeistert von der Idee und bot sofort seine Hilfe an, durch ein Konzert und die damit verbundenen Einnahmen den Kauf von weiteren Instrumenten zu ermöglichen. Am ist es jetzt soweit, Miro kommt mit seiner Band in die enhalle Naila, um sein Versprechen einzulösen. Auch die heimische Rockgruppe Reckless und Musiker der RS Naila sind dabei, wenn es darum geht, für die Anschaffung von Instrumenten in die Saiten zu greifen und abzurocken. Um eine solche Veranstaltung zu schultern und zum Erfolg zu führen, braucht es nun viele tätige Hände. Lehrer und Schüler der RS Naila wollen zusammenhelfen, um die vielen Vorbereitungsarbeiten gemeinsam anzupacken, jedoch sind sie auch auf die Mithilfe von Sponsoren und auf viele zahlende Besucher angewiesen, um genügend Geld zu erwirtschaften. Der Erlös der Veranstaltung soll ausnahmslos dazu verwendet werden, Musikinstrumente zu kaufen, um den Schülern das Erlernen auf einem schuleigenen Leihinstrument zu ermöglichen. Dahinter steckt die Überzeugung, dass jedem Kind die Chance auf Förderung seiner musischen Anlagen und damit auf Förderung seiner Gesamtpersönlichkeit eingeräumt werden sollte. Postanschrift enwaldstr. 16 Postfach Öffnungszeiten Telefon Telefax Internet Montag Freitag Uhr Vermittlung: Montag Uhr Telefax: oder Dienstag Uhr Internet: Donnerstag Uhr

7 NEUE BÜCHER IN DER BÜCHEREI Neu auf der Spiegelbestsellerliste David Nicholls Zwei an einem Tag Der neue Roman von David Nicholls stellt einen Tag, den 15. Juli, und zwei eigentlich füreinander bestimmte Menschen, die es nur noch nicht wissen, in den Mittelpunkt. Er besticht nicht nur durch Situationskomik, sondern auch durch die genaue Darstellung des Allzumenschlichen.»Gerade stelle ich mir dich mit 40 vor!«- doch in dieser Nacht, am 15. Juli 1998, sind Emma und Dexter noch zwanzig, haben sich bei der Abschlussfeier kennengelernt, die Nacht zusammen durchgemacht, am nächsten Morgen gehen beide ihrer Wege. Wo werden sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in all den darauffolgenden Jahren? Und werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können und deren Wege sich immer wieder kreuzen, weiterhin immer gerade knapp verpassen - oder können sie sich selbst und dem anderen irgendwann eingestehen, dass sie trotz aller markanten Unterschiede füreinander bestimmt sind? Während zwanzig Jahren nimmt David Nicholls jeweils den 15. Juli ins Visier, zeigt, wie Emma und Dexter ihren Weg suchen, reisen, lieben, ausprobieren, sich aber nie aus den Augen verlieren. Neu auf der Spiegelbestsellerliste Rebecca Gable Hiobs Brüder England 1147: Eingesperrt in einer verfallenen Inselfestung, fristen sie ein menschenunwürdiges Dasein, weil sie nicht zu den Kindern Gottes zählen: Simon hat die Fallsucht. Edmund hält sich für einen toten Märtyrerkönig. Regy ist ein Mörder und so gefährlich, dass er an einer Kette gehalten werden muss. Losian hat sein Gedächtnis und seine Vergangenheit verloren. Ausgerechnet Letzterem fällt die Führung dieser sonderbaren Gemeinschaft zu, als eine Laune der Natur ihnen den Weg in die Freiheit öffnet. Er bringt die kleine Schar zurück in die "wirkliche" Welt, wo Hunger, Not und Rechtlosigkeit herrschen. Auf ihrer Reise gelangt er zu erschreckenden Erkenntnissen über den Mann, der er einmal war. Und gerade als er einer Frau begegnet, mit der ein Neuanfang möglich scheint, beginnt Losian zu ahnen, dass er die Schuld an dem furchtbaren Krieg trägt, der England zugrunde zu richten droht... Neu auf der Spiegelbestsellerliste Schätzing - Limit Mai 2025: Die Energieversorgung der Erde scheint gesichert, seit die USA auf dem Mond das Element Helium-3 fördern. Bahnbrechende Technologien des Konzerngiganten Orley Enterprises haben die Raumfahrt revolutioniert, in einem erbitterten Kopf-an-Kopf-Rennen versuchen Amerikaner und Chinesen, auf dem Trabanten ihre Claims abzustecken. Während der exzentrische Konzernchef Julian Orley mit einer Schar prominenter Gäste zu einer Vergnügungstour ins All aufbricht, soll Detektiv Owen Jericho, den eine unglückliche Liebe nach Shanghai verschlagen hat, die untergetauchte Dissidentin Yoyo ausfindig machen. Was nach Routine klingt, ist tatsächlich der Auftakt zu einer alptraumhaften Jagd von China über Wie jedes Jahr Mitte September beginnt für viele Frauen der ökumenischen Bastelgruppe und für Organisatorin Birgit Meitner- Weihnachten! Ideen rund um den Advent und für Weihnachtsdekorationen werden gesammelt, diese sofort in die Tat umgesetzt. Man kann hier nicht von Basteleien sprechen, es entstehen unter den Händen einfallsreicher Frauen hochwertige Advents- und Weihnachtsaccessoires. Es glänzt und glitzert schon in allen Ecken des Marienheimes. Der Einkauf der Grundmaterialien soll bezahlbar sein und vieles wird aus der Natur pur verarbeitet. Äquatorialguinea und Berlin. Denn auch andere interessieren sich für Yoyo, die offenbar im Besitz streng gehüteter Geheimnisse und ihres Lebens nicht mehr sicher ist. Jericho muss sich mit der bildschönen, aber ziemlich anstrengenden Chinesin zusammentun, um den phantomgleichen Gegnern auf die Spur zu kommen. In einer Zeit, in der multinationale Konzerne der Politik zunehmend das Zepter aus der Hand nehmen, führen beide einen verzweifelten Kampf ums Überleben, gehetzt von einer Übermacht hochgerüsteter Killer. Die Suche nach den Drahtziehern führt mitten hinein in die Wirren afrikanischer Söldnerkriege, Machtkämpfe um Öl und alternative Energien, Vorherrschaftsträume im Weltraum und zum Mond, auf dem sich Orleys Reisegruppe unvermittelt einer tödlichen Bedrohung gegenüber sieht. Weihnachtsbasar (Marienheim) läuft auf Hochtouren Frontfrau Birgit Meitner hat ihr Team um sich. Alle haben sich Ihrer 5. Jahreszeit Vorbereitung und Durchführung Adventsbasar Marienheim verschrieben. Es herrscht gute Stimmung unter den Frauen und es wird viel gearbeitet, schließlich will man der Schwarzenbacher Bevölkerung, so wie jedes Jahr einen perfekten Adventsbasar bieten. Alle Frauen arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Der beachtliche Erlös kommt der Katholischen Kirchengemeinde Schwarzenstein / Schwarzenbach a.wald zugute. Jutta von Rombs Engagierte Frauen der ökumenischen Bastelgruppe sind bereits jetzt im Einsatz um für den Weihnachtsbasar im Marienheim beste Ergebnisse zu erzielen. Von links: Corinna Fehn, Bettina Schmidt, Ulrike Goppold, Marietta Burjakow, Organisatorin Birgit Meitner, Silvia Hölzl, Celine Hofmann, Irmi Brehm-Hofmann, Ilse Brütting, Pauline Klein und Bianka Klein

eine öffentliche Sitzung des Bauausschusses Am Donnerstag, 5. November 2009 findet um Uhr im Sitzungssaal

eine öffentliche Sitzung des Bauausschusses Am Donnerstag, 5. November 2009 findet um Uhr im Sitzungssaal 45 44. Jahrgang Donnerstag, 05. November 2009 Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 Notruf Polizei: 110 Bereitschaftsdienst der Ärzte: Telefon: 0 18 05 / 19 12 12 Dienstbereitschaft jeweils: mittwochs

Mehr

Amtsblatt. für den Landkreis Aurich und für die Stadt Emden

Amtsblatt. für den Landkreis Aurich und für die Stadt Emden - 444 - Amtsblatt für den Landkreis Aurich und für die Stadt Emden Herausgeber: Landkreis Aurich, Fischteichweg 7-13, 26603 Aurich Nr. 36 Freitag, 2. September 2016 A. Bekanntmachungen des Landkreises

Mehr

Satzung. Für die innerhalb der folgenden Grenzen liegenden Flächen wird eine Veränderungssperre erlassen:

Satzung. Für die innerhalb der folgenden Grenzen liegenden Flächen wird eine Veränderungssperre erlassen: Satzung vor 6/50 der Stadt Bad Kreuznach über die Veränderungssperre im Geltungsbereich des sich in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes der Stadt Bad Kreuznach Zwischen Roßstraße, Mühlenteich und

Mehr

Gemeinde Ostseebad Binz

Gemeinde Ostseebad Binz Amtliches Bekanntmachungsblatt 25. Jahrgang Nr. 06 8. Juni 2017 Gemeinde Ostseebad Binz Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1668. Bekanntmachung Beschlussfassung auf der 21. Sitzung der Gemeindevertretung Seite

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter Nr. 16/2010 vom 17. August 2010 18. Jahrgang Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Inhaltsverzeichnis: Teil I (Seite) Bekanntmachungen 2 Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 114

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bendorf/Rhein

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bendorf/Rhein Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bendorf/Rhein 1 Nr. 11 / 2017 Bekanntmachung der Satzung der Stadt Bendorf vom 31. Januar 2017 über eine Veränderungssperre im Bebauungsplangebiet Hauptstraße-Erlenmeyerstraße

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 10. Jahrgang 21.06.2018 Nr. 16/ S. 1 Inhalt 1. 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 5 "Marktplatz" in der Gemarkung Büren - Aufstellungsbeschluss gem. 2 Abs. 1 BauGB 2. Erlass

Mehr

Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin

Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin Nummer 25/2014 vom 15.10.2014 Inhaltsverzeichnis: Satzung der Stadt Sankt Augustin über eine Veränderungssperre im Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes

Mehr

Amtsblatt Stadt Halberstadt

Amtsblatt Stadt Halberstadt Inhalt Amtsblatt Stadt Halberstadt 3. Neufassung der Hauptsatzung Jahrgang 12 Halberstadt, den 14.02.2011 Nummer 1 / 2011 Inhalt Jahresrechnung 2009 der Stadt Halberstadt Bebauungsplan Nr. 62 Braunschweiger

Mehr

32. Jahrgang Braunschweig, den 10. Mai 2005 Nr. 5

32. Jahrgang Braunschweig, den 10. Mai 2005 Nr. 5 32. Jahrgang Braunschweig, den 10. Mai 2005 Nr. 5 Inhalt Seite Satzung gemäß 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 BauGB über ein besonderes Vorkaufsrecht für Grundstücke in der, Gemarkung Geitelde, Bereich Bahnhof Beddingen...

Mehr

2. Jahrgang Nr. 16. Inhalt:

2. Jahrgang Nr. 16. Inhalt: 2. Jahrgang 25.07.2013 Nr. 16 Inhalt: 1. Bebauungsplan Nr. 247 Drei Könige - Aufstellungsbeschluss... 2 2. Bebauungsplan Nr. 247 Drei Könige, -Satzung über eine Veränderungssperre... 4 3. Online-Versteigerung

Mehr

Alle öffentlichen Bekanntmachungen finden sie kostenlos im Internet unter:

Alle öffentlichen Bekanntmachungen finden sie kostenlos im Internet unter: Inhaltsverzeichnis ErneuteBekanntmachungmitRückwirkungzum06.07.2016überdenEr lassdersatzungübereineveränderungssperrefürdasgrundstückrauer Werth4,WuppertalBarmen ErneuteBekanntmachungmitRückwirkungzum11.07.2016überdenEr

Mehr

Nr. 06 Stadt Grevenbroich Amtliche Bekanntmachungen

Nr. 06 Stadt Grevenbroich Amtliche Bekanntmachungen - 1 - Nr. 06 Stadt Grevenbroich 21.02.2018 Amtliche Bekanntmachungen Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Grevenbroich Betr.: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. Gu 37 Sondergebiet Einzelhandel Zur Wassermühle

Mehr

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Porschestraße 49, Wolfsburg

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Porschestraße 49, Wolfsburg Amtsblatt FÜR DIE STADT WOLFSBURG Herausgegeben vom Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Porschestraße 49, 38440 Wolfsburg Herstellung: Stadt Wolfsburg, Grundstücks- und Gebäudemanagement, Angela Havemann,

Mehr

Baunach -13- Nr. 3/08

Baunach -13- Nr. 3/08 Baunach - 12 - Nr. 3/08 Baunach -13- Nr. 3/08 Baunach -14- Nr. 3/08 Städtischer Jugendarbeiter Jan Schmierer (Dipl.-Soz.päd.) Telefon Mobil: 0151-58157974 Sprechzeiten: Donnerstags... von 14.00 Uhr -15.00

Mehr

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 6-8, Salzgitter, Tel.

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 6-8, Salzgitter, Tel. Amtsblatt FÜR DIE STADT SALZGITTER Herausgegeben Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 6-8, 38226 Salzgitter, Tel.: 05341 / 839-0 Erstellung: Stadt Salzgitter, Eigenbetrieb Gebäudemanagement,

Mehr

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen.

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. August + September 2016 Spielplatz Gröninger Straße 2016 Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. Reduzierte Gottesdienstordnung In

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe für die Stadt Bad Lippspringe 13. Jahrgang 21. Oktober 2013 Nummer 13 / Seite 1 Inhaltsverzeichnis 32/2013 Bekanntmachung zur Durchführung von Reinigungsarbeiten auf dem Waldfriedhof zu Allerheiligen und

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 5. Jahrgang 28.10.2013 Nr. 16 / S. 1 Inhalt 1. Erlass einer Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht nach 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen

Mehr

Ausgabe 6 / Katholische Kirchengemeinde St. Christoph Dreiherrnsteinplatz Neu Isenburg

Ausgabe 6 / Katholische Kirchengemeinde St. Christoph Dreiherrnsteinplatz Neu Isenburg Ausgabe 6 / 2018 01.07.-29.07.2018 Katholische Kirchengemeinde St. Christoph Dreiherrnsteinplatz 2 63263 Neu Isenburg www.sankt-christoph.de 1 Unsere Gottesdienste So. 01.07.2018 13. Sonntag im Jahreskreis

Mehr

Amtsblatt der Stadt Warstein

Amtsblatt der Stadt Warstein Amtliches Veröffentlichungsorgan 42. Jahrgang 10.11. 2016 Nr. 14 lfd. Nr.: Inhaltsübersicht: Seite: 1 Widmung der Gemeindestraße "Fritz-Josephs-Straße" in der Ortschaft Sichtigvor für den öffentlichen

Mehr

77 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Beschluss zur Ergänzung der städtebaulichen Zielsetzungen -

77 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Beschluss zur Ergänzung der städtebaulichen Zielsetzungen - AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 13 NUMMER : 33 DATUM : 20.10.2017 INHALTSVERZEICHNIS Lfd. Nr. Bezeichnung 77 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Beschluss

Mehr

Amtsblatt Nr. 06/2010 ausgegeben am: 12. März 2010

Amtsblatt Nr. 06/2010 ausgegeben am: 12. März 2010 Amtsblatt Nr. 06/2010 ausgegeben am: 12. März 2010 Nr. Gegenstand Seite 1 Einleitung der Umlegung für das Gebiet XVIII Brombeerenweg 51 Herausgeber: Der Bürgermeister der Stadt Lünen Das Amtsblatt ist

Mehr

Niederschrift. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Stadtrates Datum Donnerstag, Sitzungssaal des Rathauses Sitzungsbeginn 18:30 Uhr

Niederschrift. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Stadtrates Datum Donnerstag, Sitzungssaal des Rathauses Sitzungsbeginn 18:30 Uhr Niederschrift Gremien öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Stadtrates Datum Donnerstag, 21.05.2015 Ort/Raum Sitzungssaal des Rathauses Sitzungsbeginn 18:30 Uhr Sitzungsende 21:10 Uhr Die Sitzung war

Mehr

Die Erhaltungssatzung Hohenzollernstraße und Hohenzollernplatz ist außer Kraft getreten.

Die Erhaltungssatzung Hohenzollernstraße und Hohenzollernplatz ist außer Kraft getreten. WICHTIGER HINWEIS: Die Erhaltungssatzung Hohenzollernstraße und Hohenzollernplatz ist außer Kraft getreten. Dieser Bereich wurde in zwei Teile aufgeteilt und es gibt jetzt zwei neue Satzungen Hohenzollernplatz/Hiltenspergerstraße

Mehr

Zum Heiligen Kreuz. Pappelweg Neu-Isenburg. Aus dem Gemeindeleben

Zum Heiligen Kreuz. Pappelweg Neu-Isenburg. Aus dem Gemeindeleben 25.11. - 08.12.2017 Zum Heiligen Kreuz Pappelweg 29 63263 Neu-Isenburg Aus dem Gemeindeleben Sa. 25.11. 18.30 Uhr Vorabendmesse Franz Hey + Angehörige (Stfm.) So. 26.11. Christkönigssonntag / Letzter Sonntag

Mehr

1 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Einladung zur Ratssitzung am Dienstag, 02. Februar

1 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Einladung zur Ratssitzung am Dienstag, 02. Februar AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 12 NUMMER : 01 DATUM : 22.01.2016 INHALTSVERZEICHNIS Lfd. Nr. Bezeichnung 1 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Einladung

Mehr

DER STADT LEICHLINGEN

DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 18 Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen Inhaltsverzeichnis 31 Einladung zur gemeinsamen Sondersitzung des Ausschusses für Bauwesen, Umweltschutz und Stadtentwicklung

Mehr

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach Pfarramt Backnanger Straße 56, 71546 Aspach Bürozeiten Pfarrbüro Dienstag, Freitag, 09:00 12:30 Uhr; Donnerstag 16.30 20.00 Uhr Kontakt Pfarrbüro (R. Lenz): pfarramt.grossaspach@elkw.de Tel. (07191) 92

Mehr

Publikandum vom St. Antonius Kevelaer

Publikandum vom St. Antonius Kevelaer vom 14.01.2018 St. Antonius Kevelaer Botschaft des neugeborenen Retters und Heilands zu den Menschen unserer Pfarrgemeinde zu tragen. Dabei wurden sie von vielen Erwachsenen unterstützt, ohne die es in

Mehr

Satzung über das besondere Vorkaufsrecht der Gemeinde Neubiberg, im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 154/6, Gemarkung Unterbiberg

Satzung über das besondere Vorkaufsrecht der Gemeinde Neubiberg, im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 154/6, Gemarkung Unterbiberg Satzung über das besondere Vorkaufsrecht der Gemeinde Neubiberg, im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 154/6, Gemarkung Unterbiberg (Vorkaufsrechtssatzung) vom 08. April 2014 Gemeinderatsbeschluss: 07. April

Mehr

Amtsblatt der Stadt Greven

Amtsblatt der Stadt Greven Amtsblatt der Stadt Greven Nummer 12 Jahrgang 54 Erscheinungstag 30.06.2016 Lfd. Nummer Inhalt Seite 42 Bekanntmachung der Feststellung des Jahresabschlusses und des Lageberichtes sowie des Ergebnisses

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 8. Jahrgang 15.02.2016 Nr. 4 / S. 1 Inhalt 1. Aufstellung der 89. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Büren im Bereich Hoppenberg Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Mehr

(Vorkaufsrechtssatzung) vom 14. November Gemeinderatsbeschluss: 14. November Rechtsaufsichtliche Genehmigung:

(Vorkaufsrechtssatzung) vom 14. November Gemeinderatsbeschluss: 14. November Rechtsaufsichtliche Genehmigung: Satzung über das besondere Vorkaufsrecht der Gemeinde Neubiberg für den Bereich der Grundstücke Fl.Nrn. 143, 144/11, 144/2, 145/20 und 145/23, jeweils Gemarkung Unterbiberg () vom 14. November 2016 Gemeinderatsbeschluss:

Mehr

">

> Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945 Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369 Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mo. Fr. 9.00 11.30 Uhr

Mehr

Termine. Patrozinium am 17./ Heilig Kreuz

Termine. Patrozinium am 17./ Heilig Kreuz Heilig Kreuz Di, 13.11. Mi, 14.11. Fr, 16.11. Christ König Sa, 10.11. Termine 18.00 Uhr Effata Yougendtreff im Pfarrheim Heilig Kreuz Ansprechpartner: Diakon Heumüller 09.00 Uhr kfd: Wort-Gottes-Feier,

Mehr

Amtsblatt der Stadt Frankenthal (Pfalz) für öffentliche Bekanntmachungen

Amtsblatt der Stadt Frankenthal (Pfalz) für öffentliche Bekanntmachungen Herausgabe Verlag und Druck: Stadt Frankenthal (Pfalz) - Bereich Zentrale Dienste - Rathausplatz 2-7 67227 Frankenthal (Pfalz) www.frankenthal.de Amtsblatt der Stadt Frankenthal (Pfalz) für öffentliche

Mehr

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 27 0.02.2017 Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen Inhaltsverzeichnis 4 Einladung zur 24. Sitzung des Rates der Stadt Leichlingen am 16.02.2016 um 17.00

Mehr

Jahrgang 3 Nr. 3. Inhalt:

Jahrgang 3 Nr. 3. Inhalt: 03.02.2014. Jahrgang 3 Nr. 3 Inhalt: 1. Aufruf von ungepflegten Grabstätten auf den städtischen Friedhöfen gemäß 27 Absatz 2 der Friedhofssatzung der Stadt Witten vom 13.12.2002... 2 2. Bebauungsplan Nr.

Mehr

Stadt Cham Marktplatz Cham

Stadt Cham Marktplatz Cham 77 Stadt Cham Marktplatz 2 93413 Cham Sehr geehrte Frau Stadträtin, sehr geehrter Herr Stadtrat! Am Donnerstag,, 17.00 Uhr findet die 8. Sitzung des Stadtrates Cham im Langhaussaal des Rathauses Cham,

Mehr

Gemeinde Schkopau Amtsblatt

Gemeinde Schkopau Amtsblatt Seite 1 von 21 Gemeinde Schkopau Amtsblatt Bekanntmachungen der Gemeinde Schkopau Nummer: 25 / 2013 ausgegeben am: 26.06.2013 Inhalt: Bekanntmachung der Beschlüsse der 31. Sitzung des Gemeinderates der

Mehr

Bebauungsplan STO600 Walter-Rein- Straße Satzungsbeschluss

Bebauungsplan STO600 Walter-Rein- Straße Satzungsbeschluss Seite 4 5. Mai 2017 Amtsblatt der Landeshauptstadt Erfurt Amtlicher Teil Kreiswahlleiter Bundestagswahl: Bundestagswahlkreis 193 Erfurt - Weimar - Weimarer Land II Hausanschrift: Landeshauptstadt Erfurt

Mehr

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld mit den Ortsteilen Großziethen Kiekebusch Schönefeld Selchow Waltersdorf Waßmannsdorf 15. Jahrgang * Schönefeld, den 27.09.2017 Nummer: 10/17 Inhaltsverzeichnis: Amtliche

Mehr

Schwarzenbach a.wald, STADT SCHWARZENBACH A.WALD Frank Erster Bürgermeister. Folgende städtische Wohnung steht zur Weitervermietung frei:

Schwarzenbach a.wald, STADT SCHWARZENBACH A.WALD Frank Erster Bürgermeister. Folgende städtische Wohnung steht zur Weitervermietung frei: 49 44. Jahrgang Donnerstag, 03. Dezember 2009 Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 Notruf Polizei: 110 Bereitschaftsdienst der Ärzte: Telefon: 0 18 05 / 19 12 12 Dienstbereitschaft jeweils: mittwochs

Mehr

Marktplatz. Erdinger Straße. Dorfener Straße

Marktplatz. Erdinger Straße. Dorfener Straße 9/ 0/ 9/ / 0 / / 0/ 0/ 6 / 6 9 0/ / 69/ / 69 / 9 6 Erdinger Straße / Marktplatz 90/ HsNr. / 90/ 9 0,60,00 Dorfener Straße /,0 / a / / 6/ / 6/ / / / /6 / 6/ 6/ 6 / 6/ Gemeinde Taufkirchen (Vils) Bebauungsplan

Mehr

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal und der Gemeinden Bovenau, Haßmoor, Ostenfeld, Osterrönfeld, Rade, Schacht-Audorf und Schülldorf sowie des Schulverbandes im Amt Eiderkanal Jahrgang 2014 Freitag,

Mehr

Firmvorbereitung St. Vitus Olfen und Vinnum 2018/19

Firmvorbereitung St. Vitus Olfen und Vinnum 2018/19 Firmvorbereitung St. Vitus 2018/19 Infoabend am Mittwoch, 12. September Haus Katharina Herzlich willkommen! Was passiert bei der Firmvorbereitung? Firmvorbereitung in St. Vitus Gemeinsame Elemente der

Mehr

Sanierungssatzung der Stadt Angermünde

Sanierungssatzung der Stadt Angermünde Sanierungssatzung der Stadt Angermünde Aufgrund des 5 der Gemeindeordnung für das Land Brandenburg vom 15.10.1993 (GVBl. Bbg. S. 398), zuletzt geändert durch Gesetz vom 08.04.1998 (GVBl. I S 62) und des

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter Nr. 28/2009 vom 24. August 2009 17. Jahrgang Inhaltsverzeichnis: Teil I (Seite) en 2 Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 695 Schulstraße - 4 Ort und Zeit des Zusammentritts der Briefwahlvorstände für die

Mehr

Satzung der Stadt Dormagen für den bebauten Bereich im Außenbereich "Nachtigall" an der Düsseldorfer Straße (Außenbereichssatzung) vom

Satzung der Stadt Dormagen für den bebauten Bereich im Außenbereich Nachtigall an der Düsseldorfer Straße (Außenbereichssatzung) vom für den bebauten Bereich im Außenbereich "Nachtigall" an der Düsseldorfer Straße vom 07.03.2008 1 Räumlicher Geltungsbereich... 2 2 Sachlicher Geltungsbereich/ Zulassungsvoraussetzung... 2 3 Inkrafttreten...

Mehr

Jahrgang: 2008 Nr. 4 Ausgabetag: Titel der Bekanntmachung

Jahrgang: 2008 Nr. 4 Ausgabetag: Titel der Bekanntmachung Amtsblatt Inhalt: Lfd. Nr. Titel der Bekanntmachung 1 Verordnung über die Aufhebung der Rechtsverordnung über die Bildung von Schulbezirken und Überschneidungsgebieten für die öffentlichen Grundschulen

Mehr

27. Jahrgang 19. Juni 2018 Nr.: 28 Seite 1. Inhaltsverzeichnis

27. Jahrgang 19. Juni 2018 Nr.: 28 Seite 1. Inhaltsverzeichnis Amtsblatt für die Stadt Ludwigsfelde 27. Jahrgang 19. Juni 218 Nr.: 28 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Berichtigung zur öffentlichen Bekanntmachung der 1. Nachtragshaushaltssatzung der Stadt Ludwigsfelde

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Schulferien vom 28. Juli bis 10. September 2016 Während der Sommerferien ist das Martin-Luther-Haus geschlossen. Freitag, 29. Juli 10.00

Mehr

Amtsblatt. 8. Jahrgang - Nr August 2017

Amtsblatt. 8. Jahrgang - Nr August 2017 Amtsblatt 8. Jahrgang - Nr. 21 17. August 2017 Inhalt Öffentliche Bekanntmachungen - (70) über die Auslegung des Beteiligungsberichtes der Stadt Düren für das Kalenderjahr 2014 - (71) Aufstellung und frühzeitige

Mehr

Pfarrnachrichten. 17. Dezember 2016 bis 08. Januar 2017

Pfarrnachrichten. 17. Dezember 2016 bis 08. Januar 2017 Pfarrnachrichten St. Peter und Paul von -Haxthausen-Str.1 32683 Telefon 05263 99040 www.katholische-kirche-barntrup.de www.katholische-kirche-extertal.de 17. Dezember 2016 bis 08. Januar 2017 Heilig Geist

Mehr

Stadt Bad Doberan Umlegungsausschuss

Stadt Bad Doberan Umlegungsausschuss Stadt Umlegungsausschuss 1. Umlegungsbeschluss 1.1. Ermächtigung Die Verwirklichung der städtebaulichen Entwicklung im Bereich des Bebauungsplanes Nr. 40 sowie in einem Teilbereich des Bebauungsplanes

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung Öffentliche Bekanntmachung Einleitung der Umlegung Am Roeser Weg gemäß 50 Abs. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl I S. 2414) in seiner jeweils geltenden

Mehr

56 Öffentliche Bekanntmachung der Ev. Kirchengemeinde Homberg - Satzungen zur Änderung der Friedhofssatzung und der Friedhofsgebührensatzung

56 Öffentliche Bekanntmachung der Ev. Kirchengemeinde Homberg - Satzungen zur Änderung der Friedhofssatzung und der Friedhofsgebührensatzung AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 13 NUMMER : 24 DATUM : 14.07.2017 INHALTSVERZEICHNIS Lfd. Nr. Bezeichnung 53 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Bebauungsplan

Mehr

Satzung über ein besonderes gemeindliches Vorkaufsrecht gem. 25 Baugesetzbuch (BauGB) für den Bereich des Ortskernes Stürzelberg Vom

Satzung über ein besonderes gemeindliches Vorkaufsrecht gem. 25 Baugesetzbuch (BauGB) für den Bereich des Ortskernes Stürzelberg Vom 1.6/61.00 gem. 25 Baugesetzbuch (BauGB) für den Bereich des Ortskernes Stürzelberg Vom 25.11.1991 1 Besonderes Vorkaufsrecht... 2 2 Geltungsbereich... 2 3 Inkrafttreten... 2 Anlage (Plan)... 3 Bekanntmachungsanordnung...

Mehr

Katholisches Pfarramt der. Gottesdienstordnung für die Zeit vom 11. bis 19. Februar 2017

Katholisches Pfarramt der. Gottesdienstordnung für die Zeit vom 11. bis 19. Februar 2017 Katholische Pfarreiengemeinschaft Heusweiler Katholisches Pfarramt der Pfarreiengemeinschaft Heusweiler Lebacher Straße 36 66265 Heusweiler - Eiweiler Tel.: 06806/6256 Fax: 06806/79297 E-Mail: Mariaeheims66265@t-online.de

Mehr

Ausgabe 1, Jahrgang 2018, vom

Ausgabe 1, Jahrgang 2018, vom Ausgabe 1, Jahrgang 2018, vom 24.01.2018 Inhaltsverzeichnis: 1. 54. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Rees zur Änderung einer öffentlichen Grünfläche Friedhof in Sondergebiet Krematorium im

Mehr

St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3

St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3 St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3 & St. Michael Ober-Ingelheim Neuweg 13 Gottesdienste u. Veranstaltungen vom 24.12.2015-10.01.2016 Wir wünschen Ihnen ein gnadenreiches Weihnachtsfest! Herzliche

Mehr

Satzung. für die Städtische Jugendkapelle Friedberg. Vom 5.Mai 2004

Satzung. für die Städtische Jugendkapelle Friedberg. Vom 5.Mai 2004 Satzung für die Städtische Jugendkapelle Friedberg Vom 5.Mai 2004 Beschluss: 01.04.2004 Genehmigung: - Ausfertigung: 05.05.2004 Inkrafttreten: 16.05.2004 Seite 1 von 5 Satzung für die Städtische Jugendkapelle

Mehr

Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin

Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin Amtsblatt Nummer 08/2017 vom 05. April 2017 Inhaltsverzeichnis: 16. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung 9. Änderung des Flächennutzungsplanes Bebauungsplan Nr. 209 für den Bereich "Pützchensweg" Bebauungsplan

Mehr

Nr. 7 Anröchte, 23. Oktober Jahrgang

Nr. 7 Anröchte, 23. Oktober Jahrgang Amtsblatt Amtliches Veröffentlichungsorgan der Nr. 7 Anröchte, 23. Oktober 2017 22. Jahrgang Inhalt Seite 1. Satzung gem. 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB Unter den Espen II 56 2. Einziehung von Teilflächen der gemeindlichen

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist 4. Jahrgang Ausgabetag: 03. Juli 2002 Nr. 13 Inhalt: 1. Bekanntmachung des Amtsgerichtes Euskirchen zu den Grundstücken Gemarkung Vernich, Flur 6, Flurstück 157, Straße:

Mehr

Amtsblatt der Stadt Stolpen mit den Ortsteilen Stolpen, Langenwolmsdorf, Helmsdorf, Lauterbach, Rennersdorf-Neudörfel und Heeselicht

Amtsblatt der Stadt Stolpen mit den Ortsteilen Stolpen, Langenwolmsdorf, Helmsdorf, Lauterbach, Rennersdorf-Neudörfel und Heeselicht Stolpner Anzeiger Amtsblatt der Stadt mit den Ortsteilen, Langenwolmsdorf, Helmsdorf, Lauterbach, Rennersdorf-Neudörfel und Heeselicht Jahrgang 25 Freitag, den 6. Juni 2014 Wahlergebnisse der Stadtratswahl

Mehr

Kinder. in unserer. Kreuzkirche

Kinder. in unserer. Kreuzkirche Kinder in unserer Kreuzkirche Unsere Angebote für Kinder Jesus spricht: "Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran; denn ihnen gehört das Reich Gottes. Markus 10,14 Im Sinne dieser Verheißung

Mehr

27. Jahrgang 02. Mai 2018 Nr.: 20 Seite 1. Inhaltsverzeichnis

27. Jahrgang 02. Mai 2018 Nr.: 20 Seite 1. Inhaltsverzeichnis Amtsblatt für die Stadt Ludwigsfelde 27. Jahrgang 02. Mai 2018 Nr.: 20 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Bekanntmachung der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ludwigsfelde am 08.05.2018 2. Öffentliche

Mehr

Das Pfarrbüro ist von geschlossen.

Das Pfarrbüro ist von geschlossen. Pfarrbrief 02.08. 20.09.15 08/15 0,25 D e g g e n d o r f Das Pfarrbüro ist von 17.08.15 09.09.15 geschlossen. Herzliche Einladung zur Pfarrwallfahrt Samstag, 26.09.15 nach Seligenthal, Furth u. Frauenberg

Mehr

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen Amtsblatt für die Stadt Recklinghausen Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, 45655 Recklinghausen Das Amtsblatt wird während der Öffnungszeiten im Stadthaus A, Bürgerbüro kostenlos abgegeben.

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist 8. Jahrgang Ausgabetag: 22.08.2006 Nr. 22 Inhalt: 1. Öffentliche Bekanntmachung zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 45 und der 39. Änderung des Flächennutzungsplanes

Mehr

BEKANNTMACHUNGSBLATT DER GEMEINDE HARRISLEE

BEKANNTMACHUNGSBLATT DER GEMEINDE HARRISLEE AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER GEMEINDE HARRISLEE NR. 1 HARRISLEE, 18. JANUAR 2017 JAHRGANG 31 INHALT SEITE 1. Bekanntmachung des Bebauungsplanes Nr. 15 Gewerbegebiet am Industrieweg 17. Änderung (Teilgebiet

Mehr

AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 14 NUMMER : 11 DATUM : INHALTSVERZEICHNIS

AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 14 NUMMER : 11 DATUM : INHALTSVERZEICHNIS AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 14 NUMMER : 11 DATUM : 29.05.2018 INHALTSVERZEICHNIS Lfd. Nr. Bezeichnung 26 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Bebauungsplan

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Vreden

Amtsblatt für die Stadt Vreden Amtsblatt für die Stadt Vreden 7. Jahrgang Ausgegeben zu Vreden am 30.03.2017 Nummer 04/2017 Datum: Inhalt: Seite: 21.03.17 Öffentliche Bekanntmachung der Flurbereinigungsbehörde der Bezirksregierung Münster

Mehr

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach Pfarramt Backnanger Straße 56, 71546 Aspach Bürozeiten Pfarrbüro Dienstag, Freitag, 09:00 12:30 Uhr; Donnerstag 16.30 20.00 Uhr Kontakt Pfarrbüro (R. Lenz): pfarramt.grossaspach@elkw.de Tel. (07191) 92

Mehr

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen Inhaltsverzeichnis 50 Jahresrechnung der Stadt Leichlingen für das Haushaltsjahr 07 51 Jahresrechnung der Stadt Leichlingen

Mehr

EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE

EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE 17.12.2018 EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE Sonntag, 23.12.2018 (Vierter Advent) 10.00 Uhr Klosterkirche Königsbronn (Pfarrerin Brehm), gemeinsamer Gottesdienst auch für Ochsenberg Montag, 24.12.2018 (Heiligabend)

Mehr

AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover

AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover Jahrgang 2011 hannover, 29. September 2011 nr. 37 Inhalt Seite A) Satzungen, Verordnungen und Bekanntmachungen

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der 6. Jahrgang Ausgabetag: 08. 03 2004 Nr. 7 Inhalt: 1. Öffentliche Bekanntmachung zur 2. Änderung der Innenbereichssatzung nach 34 Abs. 4 BauGB für die Ortslage Lommersum 2. Öffentliche Bekanntmachung

Mehr

Amtsblatt der STADT KALKAR - Amtliches Mitteilungsblatt -

Amtsblatt der STADT KALKAR - Amtliches Mitteilungsblatt - Amtsblatt der STADT KALKAR - Amtliches Mitteilungsblatt - Jahrgang 2018 Ausgabetag: 12. November 2018 Nummer 19 INHALTSVERZEICHNIS 1. Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses gemäß 10 Abs. 3 BauGB über die

Mehr

Jahrgang 38/2011 Dienstag, 23. August 2011 Nr. 32. der Widmung der Kreisstraße 70 auf dem Gebiet der Städte Elsdorf und Bergheim

Jahrgang 38/2011 Dienstag, 23. August 2011 Nr. 32. der Widmung der Kreisstraße 70 auf dem Gebiet der Städte Elsdorf und Bergheim AMTSBLATT Jahrgang 38/2011 Dienstag, 23. August 2011 Nr. 32 INHALTSVERZEICHNIS Seite Rhein-Erft-Kreis 139 Bekanntmachung 2-3 der Widmung der Kreisstraße 70 auf dem Gebiet der Städte Elsdorf und Bergheim

Mehr

Gottesdienstordnung vom bis

Gottesdienstordnung vom bis Montag, 24.09. Gottesdienstordnung vom 24.09.2018 bis 30.09.2018 Hl. Rupert und Virgil Josefsheim 18.30 Rosenkranz Josefsheim 19.00 Hl. Messe Dienstag, 25.09. Hl. Nikolaus von Flüe Wiesau 09.00 Hl. Messe

Mehr

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen Amtsblatt für die Stadt Recklinghausen Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, 45655 Recklinghausen Das Amtsblatt wird während der Öffnungszeiten im Stadthaus A, Bürgerbüro kostenlos abgegeben.

Mehr

Santa Maria dell Anima

Santa Maria dell Anima Santa Maria dell Anima Deutschsprachige Katholische Seelsorge Rom Einladung zur Firmvorbereitung 2018/19 1 Firmung am Sonntag, 26. Mai 2019 in Santa Maria dell'anima Liebe Jugendliche, lieber Jugendlicher!

Mehr

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite AMTSBLATT Nr. 39 vom 13.10.2006 Auskunft erteilt: Frau Druck I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt Seite 06.10.06 Bekanntmachung über die 1. Nachtragshaushalts- 537 satzung

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter Nr.3/2014 vom 31. Januar 2014 22. Jahrgang Inhaltsverzeichnis: (Seite) Bekanntmachungen 2 Durchführung eines Bürgerentscheides 3 Bebauungsplan Nr. 653 Westliche Sontumer Straße - als Satzung 6 Öffentliche

Mehr

Amtsblatt Nr. 10 vom 6. März 2018

Amtsblatt Nr. 10 vom 6. März 2018 A M T S B L A T T für den Landkreis Berchtesgadener Land und die Städte, Märkte, Gemeinden und kommunalen Zweckverbände im Landkreis Impressum: Herausgeber: Landratsamt Berchtesgadener Land Redaktion:

Mehr

Opgaveark til aktivitet nr. 17 Gæt et substantiv i»ord man kan bruge«, Tyskforlaget Gæt et substantiv

Opgaveark til aktivitet nr. 17 Gæt et substantiv i»ord man kan bruge«, Tyskforlaget Gæt et substantiv Gæt et substantiv 4 x 36 substantiver fra 2000ordslisten til print og udklip På side 5-8 fin du de samme substantiver, men med køn (M,F, N). Nogle gange giver det mest mening at fokusere på ordtræning

Mehr

Amtsblatt. für die. Stadt Schleswig. Nr. 5/2015. Schleswig, 13. Mai 2015

Amtsblatt. für die. Stadt Schleswig. Nr. 5/2015. Schleswig, 13. Mai 2015 Amtsblatt für die Stadt Schleswig Nr. 5/2015 Schleswig, 13. Mai 2015 Herausgegeben und verlegt von der Stadt Schleswig. Erscheint nach Bedarf. Das Amtsblatt wird kostenlos abgegeben im Rathaus Schleswig,

Mehr

AMTSBLATT FÜR DIE STADT WERDER (HAVEL)

AMTSBLATT FÜR DIE STADT WERDER (HAVEL) AMTSBLATT FÜR DIE STADT WERDER (HAVEL) Herausgegeben vom Bürgermeister der Stadt Werder (Havel) Eisenbahnstraße 13/14 Tel.: (03327) 783-0 Fax: (03327) 44 385 Werder (Havel), 16. Februar 2007 Jahrgang 12

Mehr

Amtsblatt für das Amt Biesenthal-Barnim

Amtsblatt für das Amt Biesenthal-Barnim Amtsblatt für das Amt Biesenthal-Barnim 3. Jahrgang Biesenthal, 01. Juli 2006 Ausgabe 06/2006 Inhaltsverzeichnis der amtlichen Bekanntmachungen 1. Inkrafttreten des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Ferienhausanlage

Mehr

Willkommen. Herzlich. in unserer Evangelischen Kirchengemeinde Allendorf und Haigerseelbach

Willkommen. Herzlich. in unserer Evangelischen Kirchengemeinde Allendorf und Haigerseelbach Herzlich Willkommen in unserer Evangelischen Kirchengemeinde Allendorf und Haigerseelbach Unser Leitbild: Pflanzen Wachsen Frucht bringen Wir wollen den Glauben pflanzen, im Glauben wachsen und durch den

Mehr

Amtliches Veröffentlichungsorgan der Gemeinde Anröchte

Amtliches Veröffentlichungsorgan der Gemeinde Anröchte Amtliches Veröffentlichungsorgan der Nr. 3 Anröchte, 19.03.2004 9. Jahrgang Inhalt Seite 1. Bebauungsplan Nr. 33 Vor den Birken, Anröchte 13 2. Satzung gemäß 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 und 3 BauGB über die

Mehr

Anschließend nichtöffentliche Sitzung

Anschließend nichtöffentliche Sitzung 96 Stadt Cham Marktplatz 2 Anschließend nichtöffentliche Sitzung Sehr geehrte Frau Stadträtin, sehr geehrter Herr Stadtrat! Am Donnerstag,, 17.00 Uhr findet die 14. Sitzung des Stadtrates Cham im Langhaussaal

Mehr

Katholische Kirchengemeinde

Katholische Kirchengemeinde Katholische Kirchengemeinde St. Vinzenz Pallotti St. Marien Kirche Rastede St. Marien Kirche Bad Zwischenahn St. Vinzenz Pallotti Kirche Edewecht Pfarrnachrichten Nr. 20 21./22.05.2016 Aufruf zur Katholikentagskollekte

Mehr

Sehr geehrte Frau Stadträtin, sehr geehrter Herr Stadtrat, Cham, Mittwoch, 26. Oktober 2011, Uhr TAGESORDNUNG

Sehr geehrte Frau Stadträtin, sehr geehrter Herr Stadtrat, Cham, Mittwoch, 26. Oktober 2011, Uhr TAGESORDNUNG Stadt Cham Marktplatz 2 Sehr geehrte Frau Stadträtin, sehr geehrter Herr Stadtrat, Cham, 25.11.2011 am Mittwoch, 26. Oktober 2011, 17.00 Uhr findet die 10. Sitzung des Stadtrates Cham im Langhaussaal des

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 01.10., Erntedank - 16. So. n. Tr. 10.00 Familiengottesdienst zum Erntedankfest (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Mission EineWelt 14.00 Erntedankgottesdienst

Mehr

AMTSBLATT. Jahrgang 44/2017 Mittwoch, 07. Juni 2017 Nr. 26 INHALTSVERZEICHNIS. Kreisstadt Bergheim Bekanntmachung 2-3

AMTSBLATT. Jahrgang 44/2017 Mittwoch, 07. Juni 2017 Nr. 26 INHALTSVERZEICHNIS. Kreisstadt Bergheim Bekanntmachung 2-3 AMTSBLATT Jahrgang 44/2017 Mittwoch, 07. Juni 2017 Nr. 26 INHALTSVERZEICHNIS Seite Kreisstadt Bergheim 162. Bekanntmachung 2-3 Am Montag, den 12.06.2017 findet um 17:00 Uhr, im Raum 1.22 Rathaus, Bethlehemer

Mehr