für Erstsemester-Studierende

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "für Erstsemester-Studierende"

Transkript

1 Handout für Erstsemester-Studierende im an der Hochschule Ansbach Wintersemester 2015 / 2016 Nutzungs-Hinweis Dieses Handout dient vor allem zur Unterstützung bei der Zusammenstellung des Stundenplans, der Belegung der Module und dem Zurechtfinden auf den Online-Plattformen der Hochschule. Dieses Dokument ist keine offizielle Datei der Hochschule und wird nur über private soziale Netzwerke und die Homepage der Fachschaft verteilt. Es erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzt nicht Informationen offizieller Stellen der Hochschule Ansbach. Nutzer, die mit diesen Bedingungen nicht klarkommen, sollten jetzt aufhören zu lesen und die Datei schließen! erstellt durch Harald Weiß Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 1

2 1. Wie finde ich die Online-Plattformen der Hochschule? Wie logge ich mich in die Online-Plattform ein? Wie kann ich meine Wohn-Adresse ändern? Wie kann ich mein Druck-Guthaben (ecoins) überprüfen? Wie kann ich sehen, ob die Überweisung meines Studentenwerk-Beitrags auch eingegangen ist? Wie kann ich mein Passwort ändern? Wie kann ich auf meinen Hochschul- -Account zugreifen? Wie kann ich meine Studienbescheinigung downloaden? Wie finde ich die Informations-Videos vom HRZ? Wie finde ich die für mich relevanten Module? Wann und wo findet ein Modul statt? Welche Gruppe im Modul kann bzw. muss ich belegen? Welche Sprachen muss / kann ich lernen? Muss ich Englisch als Wirtschaftssprache wählen? Was bedeuten die unterschiedlichen Veranstaltungsarten? Wie kann ich meinen Stundenplan zusammenstellen? Ich habe ein Modul in meinem Stundenplan vorgemerkt, es wird aber nicht angezeigt In meinem Stundenplan ist um zwei Module ein roter Rahmen was bedeutet das? Woran erkenne ich, ob ich mich für ein Modul in ILIAS anmelden muss? Wo finde ich ILIAS? Wie gelange ich an meine ILIAS-Mails? Wie kann ich meine ILIAS-Mails an meinen Hochschul- -Account weiterleiten? Wie melde ich mich für Module im ILIAS an? Was mache ich, wenn das Modul bereits voll belegt ist? Muss ich die Klausuren für alle Module schreiben, bei denen ich mich angemeldet habe? Was bedeuten die (SP ) -Klammern bei den WPMs? Wie funktioniert ein VHB-Kurs? Was muss ich beachten, wenn ich das APM Wissenschaftliche Arbeitsweise und Projektmanagement belegen möchte? Was sollte ich innerhalb der ersten Tage machen? Wie komme ich an die stofflichen Inhalte der Module? Woher kriege ich das Skript für die Vorlesung? Wie kann ich das Skript für eine Vorlesung nachbestellen? Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 2

3 1. Wie finde ich die Online-Plattformen der Hochschule? Login anklicken alternativ: erstes Google-Suchergebnis: hs ansbach hrz Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 3

4 2. Wie logge ich mich in die Online-Plattform ein? für den ersten Login die Daten des Hochschulrechenzentrums verwenden Passwort nach erstem Login individuell ändern Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 4

5 3. Wie kann ich meine Wohn-Adresse ändern? unter 1. Persönliche Daten 2. Meine Daten wichtig: Es ist nicht notwendig, den Studierenden-Service zu kontaktieren. Einfach die Adresse online ändern das war s! 3. Die Änderung zusätzlich der Bibliothek melden dazu gibt es drei Möglichkeiten: persönlich am Tresen der Bib 0981/ Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 5

6 4. Wie kann ich mein Druck-Guthaben (ecoins) überprüfen? unter 1. Persönliche Daten 2. Mein Benutzerkonto 3. letzter Punkt: Ihr aktuelles Druckguthaben wichtig: Für das Ausdrucken an einem HS-Rechner oder das Kopieren an der HS werden (abhängig von Größe und Farbe) dem Guthaben ecoins abgebucht. Jedes Semester wird das Guthaben automatisch aufgeladen. Man kann das Guthaben zusätzlich beim Hochschulrechenzentrum (Geb. 50, 1. Stock) aufladen. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 6

7 5. Wie kann ich sehen, ob die Überweisung meines Studentenwerk-Beitrags auch eingegangen ist? unter 1. Persönliche Daten 2. Info Studienbeitrag Die Studentenwerk-Beiträge müssen durch jeden Studenten selbst überwiesen werden! Wenn dieser nicht bis zu den genannten Terminen überwiesen wurde, erfolgt die Exmatrikulation! Im eigenen Interesse deshalb nachprüfen! Die Termine sind auf der Homepage der Hochschule genannt unter: studierende/studienbeitraege_studiengebuehren_studienbeitragsdarlehen.html Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 7

8 6. Wie kann ich mein Passwort ändern? unter 1. Persönliche Daten 2. Passwort ändern wichtig: Die Zugangs-Kennung gilt auch für einen direkten Zugriff auf ILIAS (über die Google-Suche). Außer bei der Bibliothek gilt immer diese Kombination aus Benutzername und Passwort. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 8

9 7. Wie kann ich auf meinen Hochschul- -Account zugreifen? unter 1. WebApps 2. Mail wichtig: Dieser Account beinhaltet die offizielle -Mailadresse. Er wird durch die Hochschule für wichtige Nachrichten benutzt. Die Hochschule betrachtet eine an diese Adresse gesandte Mail als zugestellt und vom Empfänger gelesen. Das Postfach sollte daher regelmäßig geprüft werden. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 9

10 Zur Vereinfachung lässt sich eine Weiterleitung aktivieren dazu einfach die Anleitung auf der Seite befolgen: Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 10

11 8. Wie kann ich meine Studienbescheinigung downloaden? unter 1. Studium 2. Studiumsverwaltung mylsf 3. Studiumsverwaltung 4. Studienbescheinigungen für alle Semester Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 11

12 9. Wie finde ich die Informations-Videos vom HRZ? unter 1. Service 2. IT-Supportmediathek Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 12

13 10. Wie finde ich die für mich relevanten Module? 1. Studium 2. Studiumsverwaltung mylsf Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 13

14 Veranstaltungen 4. Vorlesungsverzeichnis 5. Fakultät Wirtschafts- und Allgemeinwissenschaften 6. Betriebswirtschaft wichtig: Für die Belegung eines Schwerpunktes müssen o alle APMs und o insgesamt mindestens 80 ECTS abgelegt sein alle FPMs müssen bis Ende des Studiums abgelegt sein WPMs im Volumen von 35 ECTS müssen bis zum Ende des Studiums abgelegt sein für alle weiteren Infos, lest bitte die Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang erstes Google-Suchergebnis: hs ansbach betriebswirtschaft studienprüfungsordnung Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 14

15 11. Wann und wo findet ein Modul statt? Hier mal die Einzelansicht am Beispiel von Wirtschaftsmathematik aus dem WS14/15 erklärt: Titel wie oft es stattfindet wie viele Stunden wann es angeboten wird wie viele ECTS zur Erklärung Veranstaltungsart erklärt, wie es das Modul aufgeteilt ist (siehe auch Frage 0) o Seminar = wöchentlich, meist zur gleichen Zeit am gleichen Ort o Block = eine Veranstaltung; damit ist das Modul abgeschlossen SWS = Semesterwochenstunden: wie viele Einheiten zu je 45 Minuten pro Woche Rhythmus gibt an, ob es jedes Semester oder nur alle 2 Semester angeboten wird (Beispiel: Kosten- und Leistungsrechnung wird nur im Sommersemester durchgeführt) Professor Kiel bot das Modul im WS14/15 mit zwei wöchentlichen Terminen (woch) an: immer montags zwischen 17:45 und 19:15 Uhr in (= 2 SWS) und immer donnerstags zwischen 11:45 und 13:15 Uhr in (= 2 SWS). Jeweils die erste und letzte Vorlesung ist in der Spalte Dauer vermerkt. Es gibt einen Zusatztermin am Montag, , und am Donnerstag, Diese sind jedoch nur Einzel -Termine. Für die (erfolgreiche) Belegung des Moduls sollten somit alle hier angegebenen Termine wahrgenommen werden. Es gibt keine maximale Teilnehmer-Anzahl, daher muss man sich nicht vorher in ILIAS anmelden. Wichtig: Prof. Kiel stellt seine Alt-Klausuren mit Lösung online! Deshalb doch mal im ILIAS nach dem Modul suchen! Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 15

16 12. Welche Gruppe im Modul kann bzw. muss ich belegen? Möglichkeit 1 ist nur eine Gruppe im Modul vorhanden diese wählen Möglichkeit 2 gibt es mehrere unterschiedliche Gruppen eine davon auswählen (die zeitlich passt) Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 16

17 Möglichkeit 3 gibt es eine Gesamtgruppe und dann noch Unter-Gruppen: Gesamtgruppe wählen und eine der möglichen Untergruppen (die zeitlich passt) Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 17

18 13. Welche Sprachen muss / kann ich lernen? Während des Studiums sind die beiden Module (APM) Wirtschaftssprache I und Wirtschaftssprache II Pflicht (siehe Frage 14). Eine Vielzahl von Sprachen können zusätzlich freiwillig gelernt werden siehe Liste der WPMs: Englisch (Intensivierung der Grammatik, etc.) Spanisch Italienisch Portugiesisch / Brasilianisch Chinesisch Russisch Deutsch (für Austausch-Studierende) Dabei bietet das Sprachenzentrum mit einer Abstufung von 1 (Anfänger) bis 3 (Intensivierung) eine entsprechende Steigerungsmöglichkeit an. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 18

19 14. Muss ich Englisch als Wirtschaftssprache wählen? Nein. Studierende mit Muttersprache Deutsch können zwischen Englisch und Spanisch wählen (insoweit Veranstaltungen angeboten werden). Austausch-Studierenden, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, können zwischen Deutsch, Spanisch oder Englisch wählen. Zur Info: Wirtschaftssprache I = schriftliche Fähigkeiten (Pflicht) Wirtschaftssprache II = mündliche Fähigkeiten (Pflicht) Train your English = freiwilliges Modul Hinweis: Die Module Wirtschaftssprache I und Wirtschaftssprache II sind Pflichtmodule (APM) und müssen daher erfolgreich abgelegt werden. Daneben gibt es aber im Bereich der WPMs noch viele freiwillige Module, eine Sprache zu lernen (z.b. Chinesisch, Portugiesisch) und ECTS zu sammeln. (siehe Frage 13) Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 19

20 15. Was bedeuten die unterschiedlichen Veranstaltungsarten? Die Module werden in unterschiedlichen Veranstaltungsarten angeboten. Dabei wird unterschieden zwischen: Seminaristischer Unterricht Die Veranstaltung findet in einem regelmäßigen Rhythmus über das gesamte Semester statt (meist wöchentlich zur gleichen Uhrzeit im gleichen Raum). Blockveranstaltung Die Veranstaltung findet am Block statt, d.h. alle Lehrinhalte werden an einem Stück vermittelt. Meist findet eine Blockveranstaltung in der Blockwoche (siehe Terminplan der Hochschule gemäß Frage 25). In dieser Blockwoche finden (meist) keine Seminaristischen Unterrichte statt. Selbststudium Die Veranstaltung wird als Fernkurs durch die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb; siehe Frage 27) angeboten und durchgeführt. Es finden keine Präsenz-Termine an der Hochschule Ansbach statt. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 20

21 16. Wie kann ich meinen Stundenplan zusammenstellen? 1. ein entsprechendes Modul gemäß Frage 10 auswählen 2. eine entsprechende Gruppe (falls mehrere zur Auswahl) gemäß Frage 12 auswählen 3. den Haken bei vormerken setzen 4. Button markierte Termine vormerken klicken Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 21

22 5. der Stundenplan mit dem übernommenen Modul wird angezeigt: 6. Button Plan speichern klicken 7. Erfolgsmeldung wird angezeigt Wichtig: Das Modul ist nur im persönlichen Stundenplan abgespeichert, man ist aber noch NICHT im Modul angemeldet! Ob man sich anmelden muss: siehe Frage 19 Wie man sich anmelden muss: siehe Frage 23 Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 22

23 17. Ich habe ein Modul in meinem Stundenplan vorgemerkt, es wird aber nicht angezeigt. Wahrscheinlicher Fehler: Der Stundenplan zeigt die falsche Woche an. Lösung: Die richtige Woche (Dropdown-Liste) auswählen und Button anzeigen klicken. Alternativ, um die nächste Woche anzuzeigen: Button >> klicken. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 23

24 18. In meinem Stundenplan ist um zwei Module ein roter Rahmen was bedeutet das? Bedeutung: Die zwei rot umrandeten Module überschneiden sich zeitlich. Lösung: Eines der beiden Module wieder aus dem Stundenplan entfernen; dazu das X des entsprechenden Moduls klicken. Danach den Plan speichern. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 24

25 19. Woran erkenne ich, ob ich mich für ein Modul in ILIAS anmelden muss? Das erkennt man, wenn eine entsprechende Bemerkung bei dem Modul im LSF gemacht wurde. Für Module, bei denen eine Anmeldung gefordert ist, muss man sich in ILIAS anmelden. Für Module, bei denen keine Anmeldung gefordert ist, muss man sich in ILIAS nicht anmelden. Man sollte aber dennoch nachprüfen, ob das Modul in ILIAS ist. Dort könnten wichtige Unterlagen bereitgestellt sein. Ein Beispiel ist das Modul Wirtschaftsmathematik von Prof. Kiel. Dort ist keine Anmeldung erforderlich, der Prof. stellt jedoch seine Altklausuren incl. Lösung ins ILIAS (enorm wichtig!). Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 25

26 20. Wo finde ich ILIAS? unter 1. Studium 2. elearning myilias Alternativ kann ILIAS auch direkt über die Google-Suche gefunden werden. wichtig: Die ILIAS-Plattform hat 3 Aufgaben: sich für (anmeldepflichtig) Module anmelden Dateien zu den Modulen downloaden (z.b. Vorlesungs-Folien, Alt-Klausuren) ILIAS-Mails empfangen und senden Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 26

27 21. Wie gelange ich an meine ILIAS-Mails? über den Icon Briefumschlag wichtig: ILIAS-Mails können nur intern (innerhalb ILIAS) versandt werden. (siehe dazu Frage 22) Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 27

28 22. Wie kann ich meine ILIAS-Mails an meinen Hochschul- -Account weiterleiten? unter 1. Einstellungen 2. Maileingang: die entsprechend gewünschte Option auswählen 3. Speichern kurze Zusatz-Info ILIAS-Mails können NUR an den -Account der Hochschule weitergeleitet werden. Es ist jedoch möglich, diesen HS-Mailaccount an euren normalen -Account (z.b. gmx oder gmail) weiter zu leiten (siehe Frage 7). Wenn ihr also beide Weiterleitungen aktiviert, besteht folgende Verbindung: ILIAS-Mail normaler -Account (gmx, gmail, etc.) Somit seid ihr am schnellsten über Mail-Eingänge informiert. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 28

29 23. Wie melde ich mich für Module im ILIAS an? 1. mit dem Suchfeld das gewünschte Modul suchen 2. Dropdown-Menü Aktionen 3. Beitreten Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 29

30 4. Beitreten bestätigen 5. Bestätigung auf dem Bildschirm und per Mail (wichtig: interne ILIAS-Mail beachten!) Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 30

31 6. je nach Unterteilung muss noch einer bestimmten Gruppe beigetreten werden (abhängig von der Aufstellung der Kurse, jedoch das gleiche Prinzip wie gezeigt) Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 31

32 24. Was mache ich, wenn das Modul bereits voll belegt ist? erste Alternative: Gibt es vielleicht eine Gruppe des Moduls, in der noch Platz frei ist? zweite Alternative: auf jeden Fall auf die Warteliste hinzufügen evtl. storniert jemand seinen Platz und man rutscht nach vorne Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 32

33 25. Muss ich die Klausuren für alle Module schreiben, bei denen ich mich angemeldet habe? Nein. Gemäß dem Terminplan für das Wintersemester 2015 / 2016 gibt es einen Anmeldezeitraum für die Prüfungsleistungen. Erst dann entscheidet ihr, welche Klausuren ihr wirklich schreiben wollt. Der Abmeldezeitraum ist sogar noch länger, sodass ihr euch erst Anfang Dezember endgültig festlegen müsst. Wichtig: Informationsveranstaltung durch den Studierendenservice wahrnehmen! Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 33

34 26. Was bedeuten die (SP ) -Klammern bei den WPMs? Vorsicht! Diese Module (noch) nicht belegen! Das sind freiwillige Module für den jeweiligen Schwerpunkt. Wenn ihr ein solches Modul als WPM nehmt, könnt ihr es später im Schwerpunkt nicht noch einmal nehmen problematisch! Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 34

35 27. Wie funktioniert ein VHB-Kurs? Bei den Wahlpflichtmodulen gibt es die Möglichkeit, Kurse der Virtuellen Hochschule Bayern zu belegen. Dabei wird unterschieden, ob ein Kurs mit 2,5 oder 5 ECTS vergütet wird. Die Inhalte werden dabei im Selbststudium erarbeitet und gelernt. Prüfungen werden entweder online oder bei einer Partner-Universität in Bayern abgelegt. Nach erfolgreichem Abschluss werden die ECTS durch die Hochschule Ansbach anerkannt. Alle Informationen unter Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 35

36 28. Was muss ich beachten, wenn ich das APM Wissenschaftliche Arbeitsweise und Projektmanagement belegen möchte? Herr Renner gibt eine erste Informations-Veranstaltung am 05. Oktober. In dieser gibt er auch das Kurs-Passwort bekannt, welches für die Anmeldung notwendig ist. Ohne dieses Passwort kann man sich auch nicht für das Modul (erfolgreich) anmelden! Das Modul besteht aus den zwei Teilen Wissenschaftliche Arbeitsweise und Projektmanagement. Beide Teil-Module werden mit je 2,5 ECTS vergütet. Es ist möglich, die Teile getrennt voneinander in verschiedenen Semestern zu belegen. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 36

37 29. Was sollte ich innerhalb der ersten Tage machen? sich den Stundenplan zusammenstellen und für die Module anmelden sich für eine Einweisung in die Bibliothek eintragen und diese auch mitmachen (Teilnehmer-Listen hängen im Eingangsbereich der Bib aus) die Campus-Card mit dem Gültigkeits-Zeitraum bedrucken lassen (falls nicht schon bedruckt): Gebäude 50, 1. OG links FB-Präsenz des Studiengangs liken: dort werden aktuelle Änderungen oder Informationen durch den Studiengang gepostet Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 37

38 30. Wie komme ich an die stofflichen Inhalte der Module? Die meisten Lehrbeauftragten und Professoren (nicht alle!) stellen den Stoff (Präsentationen, Alt- Klausuren, etc.) ihrer Vorlesung den Studierenden zur Verfügung. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Dateien im ILIAS Zugang zu ILIAS: siehe Frage 20 Auf jeden Fall prüfen, ob das Modul zu finden ist und sich dort anmelden; auch, wenn keine Anmeldung gefordert ist! Anmeldung zu einem Modul: siehe Frage 23 gebundenes Skript Verkauf des Skripts in der ersten Vorlesung durch die Fachschaft. Diese können auch unter bestellt werden (siehe Frage 32). Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 38

39 31. Woher kriege ich das Skript für die Vorlesung? In die erste Vorlesung kommen Vertreter der Fachschaft und verkaufen die offiziellen Skripte der Lehrkräfte. Anmerkung: Die Fachschaft arbeitet hierzu mit einer Druckerei zusammen und erwirtschaftet KEINEN Gewinn aus dem Verkauf der Skripte! Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 39

40 32. Wie kann ich das Skript für eine Vorlesung nachbestellen? Alle Skripte könnt ihr unter bestellen und (nach etwa einer Woche) in Raum abholen. Es entfallen keine zusätzlichen Versandkosten. Wintersemester 2015 / 2016 Fachschaft der Hochschule Ansbach Seite 40

Campus Management (CM)

Campus Management (CM) Campus Management (CM) Was ist Campus Management? Mit Hilfe des Campus Management (CM) tragt ihr euch in die Kurse ein, die ihr im aktuellem Semester belegen müsst (siehe Stundenplan) oder wollt (siehe

Mehr

Anmeldeverfahren. Inhalt. 1. Einleitung und Hinweise

Anmeldeverfahren. Inhalt. 1. Einleitung und Hinweise Anmeldeverfahren Inhalt In dieser Anleitung finden Sie eine detaillierte Beschreibung der verschiedenen Anmeldeverfahren bzw. Zugangsberechtigungen anhand der verschiedenen Szenarien, die für Sie in der

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

1. Der Anmeldevorgang in TUBIS

1. Der Anmeldevorgang in TUBIS Welche Schritte sind für die Nutzung der Online-Prüfungsverwaltung QISPOS erforderlich? 1. Der Anmeldevorgang in TUBIS Bitte melden Sie sich im persönlichen Portal von TUBIS mit Ihrem Benutzernamen und

Mehr

Wie erstelle ich (m)einen Stundenplan?

Wie erstelle ich (m)einen Stundenplan? Wie erstelle ich (m)einen Stundenplan? Dieser Leitfaden soll euch helfen euren eigenen, individuell angepassten Stundenplan zu erstellen. Er zeigt euch das allgemeine Vorgehen zur Modulsuche und zur Modulterminierung

Mehr

Leichte-Sprache-Bilder

Leichte-Sprache-Bilder Leichte-Sprache-Bilder Reinhild Kassing Information - So geht es 1. Bilder gucken 2. anmelden für Probe-Bilder 3. Bilder bestellen 4. Rechnung bezahlen 5. Bilder runterladen 6. neue Bilder vorschlagen

Mehr

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH Online-Shop 1 - Ein kleiner Leitfaden - Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH 1. Schritt: Auswahl unserer Gutscheinangebote Auf der Startseite unseres Online-Shops befindet sich auf der linken

Mehr

Stellvertretenden Genehmiger verwalten. Tipps & Tricks

Stellvertretenden Genehmiger verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1. Grundlegende Informationen 3 2.1 Aktivieren eines Stellvertretenden Genehmigers 4 2.2 Deaktivieren eines Stellvertretenden Genehmigers 11 2 1. Grundlegende Informationen

Mehr

Internationales Altkatholisches Laienforum

Internationales Altkatholisches Laienforum Internationales Altkatholisches Laienforum Schritt für Schritt Anleitung für die Einrichtung eines Accounts auf admin.laienforum.info Hier erklären wir, wie ein Account im registrierten Bereich eingerichtet

Mehr

Seite 20-21 Wo finde ich die Landingpage Auswahl? Seite 22-24 Wie aktiviere ich eine Landingpage? Seite

Seite 20-21 Wo finde ich die Landingpage Auswahl? Seite 22-24 Wie aktiviere ich eine Landingpage? Seite Gesamte Anleitung Dashboard Seite 2-3 Meine Kontakte Seite 4-5 Wie lege ich eine neue Gruppe an bzw. ändere den Namen? Seite 6-7 Wie lege ich einen neuen Kontakt an? Seite 8-9 Wie ordne ich Kunden einem

Mehr

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Einkaufslisten erstellen 4 1.3 Artikel zu einer bestehenden Einkaufsliste hinzufügen 9 1.4 Mit einer Einkaufslisten einkaufen 12 1.4.1 Alle

Mehr

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten In dem Virtuellen Seminarordner werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars alle für das Seminar wichtigen Informationen,

Mehr

Intranet E-Mail Moodle

Intranet E-Mail Moodle Intranet E-Mail Moodle Manual für Lernende V1.0 1 / 8 Inhaltsverzeichnis Übersicht... 3 1. Intranet... 3 2. Anmeldenamen... 4 3. Passwort... 4 3.1 Erste Anmeldung... 4 3.2 Passwort ändern... 5 3.3 Passwort

Mehr

Lieber SPAMRobin -Kunde!

Lieber SPAMRobin -Kunde! Lieber SPAMRobin -Kunde! Wir freuen uns, dass Sie sich für SPAMRobin entschieden haben. Mit diesem Leitfaden möchten wir Ihnen die Kontoeinrichtung erleichtern und die Funktionen näher bringen. Bitte führen

Mehr

Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg

Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg Das Online-Buchungssystem erreichen Sie einfach über die Homepage des TC-Bamberg (www.tennis-club-bamberg.de).über den Link (siehe Bild 1) gelangen

Mehr

Anleitung für die Online-Bewerbung über LSF auf Lehrveranstaltungen aller Lehramtsstudiengänge

Anleitung für die Online-Bewerbung über LSF auf Lehrveranstaltungen aller Lehramtsstudiengänge Einloggen: Eingabe von Benutzername und Passwort Benutzername = Matrikelnummer (z.b. 999999) Passwort = Geburtsdatum (z.b. 31.12.1998) wird angezeigt als ********** Nach dem ersten Einloggen sollten sie

Mehr

CampusNet Webportal SRH Heidelberg

CampusNet Webportal SRH Heidelberg CampusNet Webportal SRH Heidelberg Inhaltsverzeichnis Login... 2 Startseite... 3 Stundenplan... 4 Einstellungen Stundenplan... 5 Mein Studium... 6 Meine Module... 6 Meine Veranstaltungen... 7 Veranstaltungsdetails...

Mehr

Veranstaltungsbelegung in QIS/LSF -- Leitfaden für BW-Studierende --https://qis-serni-frankfurt.de

Veranstaltungsbelegung in QIS/LSF -- Leitfaden für BW-Studierende --https://qis-serni-frankfurt.de 1 Veranstaltungsbelegung in QIS/LSF -- Leitfaden für BW-Studierende --https://qis-serni-frankfurt.de Innerhalb des Studienanteils Bildungswissenschaften sind alle Proseminare und Seminare belegpflichtig;

Mehr

Anleitung für die Hausverwaltung

Anleitung für die Hausverwaltung www.gruppenhaus.ch Version vom 15. September 2006 Autor Kontakt Gruppenhaus.ch GmbH support@gruppenhaus.ch Inhalt 1 Allgemeines... 2 1.1 Login... 2 1.2 Wenn Sie nicht mehr weiter wissen... 2 2 Belegungsplan...

Mehr

Abwesenheitsnotiz im Exchangeserver 2010

Abwesenheitsnotiz im Exchangeserver 2010 Abwesenheitsnotiz im Exchangeserver 2010 Richten sie die Abwesenheitsnotiz in Outlook 2010 ein und definieren sie, dass nur Absender eine Nachricht bekommen, die ihnen direkt eine Mail gesendet haben.

Mehr

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG 1 1. Anmelden an der Galerie Um mit der Galerie arbeiten zu können muss man sich zuerst anmelden. Aufrufen der Galerie entweder über die Homepage (www.pixel-ag-bottwartal.de) oder über den direkten Link

Mehr

Partnerportal Installateure Registrierung

Partnerportal Installateure Registrierung Partnerportal Installateure Registrierung Ein Tochterunternehmen der Süwag Energie AG Allgemeine Hinweise Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie sich als Nutzer für das Partnerportal Installateure registrieren

Mehr

Anleitung zur Prüfungsmeldung im SB-Portal

Anleitung zur Prüfungsmeldung im SB-Portal Anleitung zur Prüfungsmeldung im SB-Portal Sie loggen sich wie gewohnt im Selbstbedienungsportal mit Ihrer Kennung ein Sie klicken auf die Funktion Prüfungsverwaltung Und dort auf Prüfungsan- und -abmeldung

Mehr

HOCHSCHUL-KOMMUNIKATION. Humboldt reloaded. Projektverwaltung. Durchblick im Website-Dschungel

HOCHSCHUL-KOMMUNIKATION. Humboldt reloaded. Projektverwaltung. Durchblick im Website-Dschungel HOCHSCHUL-KOMMUNIKATION Humboldt reloaded Projektverwaltung Durchblick im Website-Dschungel Projektverwaltung Humboldt reloaded Für Projektbetreuer Zeitlicher Ablauf Bearbeitungszeitraum Ich trage meine

Mehr

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen FAQ Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen Ich kann mich nicht einloggen 2 Wie kann ich die hinterlegte E-Mail Adresse in meinem Account ändern 2 Wie funktioniert die Bestellung 2 Wo kann ich

Mehr

Outlook 2000 Thema - Archivierung

Outlook 2000 Thema - Archivierung interne Schulungsunterlagen Outlook 2000 Thema - Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Grundeinstellungen für die Auto in Outlook... 3 3. Auto für die Postfach-Ordner einstellen... 4 4. Manuelles Archivieren

Mehr

E-Mail Adressen der BA Leipzig

E-Mail Adressen der BA Leipzig E-Mail Adressen der BA Jeder Student der BA bekommt mit Beginn des Studiums eine E-Mail Adresse zugeteilt. Diese wird zur internen Kommunikation im Kurs, von der Akademie und deren Dozenten zur Verteilung

Mehr

Die Bachelorarbeit muss laut Prüfungsordnung nicht mehr thematisch dem gewählten Schwerpunktmodul zuzuordnen sein.

Die Bachelorarbeit muss laut Prüfungsordnung nicht mehr thematisch dem gewählten Schwerpunktmodul zuzuordnen sein. Bachelor of Science BWL: Studierende, welche im Sommersemester 2012 die Bachelorarbeit schreiben möchten, müssen sich im Zeitraum 10.01. bis 23.01.2012 in FlexNow voranmelden. Aufgrund der Voranmeldung

Mehr

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein:

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein: Seit der Version 3 von Apple Mail wird ein neuer E-Mail-Account automatisch über eine SSL-verschlüsselte Verbindung angelegt. Daher beschreibt die folgende Anleitung, wie Sie Ihr Postfach mit Apple Mail

Mehr

Kurzanleitung Lernmanagementsystem Blackboard meet-to-learn

Kurzanleitung Lernmanagementsystem Blackboard meet-to-learn Kurzanleitung Lernmanagementsystem Blackboard meet-to-learn Stand: 04.10.2010 1/9 Inhaltsverzeichnis 1. Zugang zum System... 3 2. Anmelden im System... 3 3. Die Benutzeroberfläche Meine Lernumgebung...

Mehr

LSF-Anleitung für Studierende

LSF-Anleitung für Studierende LSF-Anleitung für Studierende 1. Veranstaltungen Beim Anklicken der Option Veranstaltung finden Sie unter der Navigationsleiste: Vorlesungsverzeichnis Suche nach Veranstaltungen Stundenpläne Stundenpläne

Mehr

Lehrer: Einschreibemethoden

Lehrer: Einschreibemethoden Lehrer: Einschreibemethoden Einschreibemethoden Für die Einschreibung in Ihren Kurs gibt es unterschiedliche Methoden. Sie können die Schüler über die Liste eingeschriebene Nutzer Ihrem Kurs zuweisen oder

Mehr

Technische Universität Dresden Professur für Germ. Linguistik und Sprachgeschichte. moodle

Technische Universität Dresden Professur für Germ. Linguistik und Sprachgeschichte. moodle Technische Universität Dresden Professur für Germ. Linguistik und Sprachgeschichte moodle Lernplattform der Professur für Germ. Linguistik und Sprachgeschichte Inhalt 1. moodle Was ist das?... 3 2. Ein

Mehr

In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie einen Termin erfassen und verschiedene Einstellungen zu einem Termin vornehmen können.

In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie einen Termin erfassen und verschiedene Einstellungen zu einem Termin vornehmen können. Tutorial: Wie erfasse ich einen Termin? In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie einen Termin erfassen und verschiedene Einstellungen zu einem Termin vornehmen können. Neben den allgemeinen Angaben zu einem

Mehr

Hinweise zur E-Mail-Nutzung für Studierende

Hinweise zur E-Mail-Nutzung für Studierende Hinweise zur E-Mail-Nutzung für Studierende Änderung des E-Mail-Passworts 1. Öffnen Sie die Internetseite https://studmail.uni-speyer.de/owa und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen, das heißt Ihrer

Mehr

Aktivierung der SeKA-Anmeldung

Aktivierung der SeKA-Anmeldung Aktivierung der SeKA-Anmeldung Bitte, benutzen Sie diese Methode nur, wenn Sie gerade kein Kennwort im SeKA-System erhalten haben. Wenn Sie die Aktivierung vorher schon geschafft, aber das Kennwort vergessen

Mehr

Webinar-Partnerprogramm

Webinar-Partnerprogramm Webinar-Partnerprogramm Mit dem Webinar-Partnerprogramm können Sie noch mehr Teilnehmer für Ihre Webinare gewinnen. Nutzen Sie Ihr Netzwerk, um Ihre Webinare noch besser zu vermarkten. Nutzen Sie das Webinar-Partnerprogramm,

Mehr

easysolution GmbH easynet Bessere Kommunikation durch die Weiterleitung von easynet-nachrichten per E-Mail nach Hause

easysolution GmbH easynet Bessere Kommunikation durch die Weiterleitung von easynet-nachrichten per E-Mail nach Hause easynet Bessere Kommunikation durch die Weiterleitung von easynet-nachrichten per E-Mail nach Hause Allgemeines easynet ist die Informationszentrale im Unternehmen! Immer wichtiger wird es zukünftig sein,

Mehr

Geben Sie in dem offenen Suchfeld den Namen Ihrer Einrichtung ein und klicken Sie auf Suchen.

Geben Sie in dem offenen Suchfeld den Namen Ihrer Einrichtung ein und klicken Sie auf Suchen. Erläuterungen zur Online-Pflege im Weiterbildungsportal Die Online-Pflege erlaubt sowohl das Bearbeiten bereits vorhandener Kurse als auch das Anlegen neuer Kurse. Wichtig ist, dass ein Kurs, der an mehreren

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 7

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 7 Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 7 Family Safety ist eine Gratissoftware von Microsoft, welche es ermöglicht, dem Kind Vorgaben bei der Nutzung des Computers zu machen und die Nutzung

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

Hinweise zur Nutzung des E-Learning System 'Blackboard' (Teil 1): Die Anmeldung in Blackboard bzw. einem Kurs

Hinweise zur Nutzung des E-Learning System 'Blackboard' (Teil 1): Die Anmeldung in Blackboard bzw. einem Kurs Hinweise zur Nutzung des E-Learning System Blackboard (Teil 1) 1 Hinweise zur Nutzung des E-Learning System 'Blackboard' (Teil 1): Die Anmeldung in Blackboard bzw. einem Kurs 1. Was ist Blackboard? Das

Mehr

Anleitungen zum KMG-Email-Konto

Anleitungen zum KMG-Email-Konto In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie mit einem Browser (Firefox etc.) auf das Email-Konto zugreifen; Ihr Kennwort ändern; eine Weiterleitung zu einer privaten Email-Adresse einrichten; Ihr Email-Konto

Mehr

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube)

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) Anmelden Benutzername und Passwort eingeben. Dann Anmelden klicken. Login/Anmeldung Der Benutzername ist der ersten Teil Ihrer E-Mailadresse.

Mehr

Web Interface für Anwender

Web Interface für Anwender Ing. G. Michel Seite 1/5 Web Interface für Anwender 1) Grundlagen: - Sie benötigen die Zugangsdaten zu Ihrem Interface, welche Sie mit Einrichtung des Servers durch uns oder Ihren Administrator erhalten

Mehr

Kapitel I: Registrierung im Portal

Kapitel I: Registrierung im Portal Kapitel I: Registrierung im Portal Um zu unserem Portal zu gelangen, rufen Sie bitte die folgende Internetseite auf: www.arag-forderungsmanagement.de Bei Ihrem ersten Besuch des ARAG Portals ist es notwendig,

Mehr

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me MAPS.ME Benutzerhandbuch! support@maps.me Hauptbildschirm Geolokalisierung Menü Suche Lesezeichen Wie kann ich die Karten herunterladen? Zoomen Sie an den Standort heran, bis die Nachricht «Land herunterladen»

Mehr

Anleitung Postfachsystem Inhalt

Anleitung Postfachsystem Inhalt Anleitung Postfachsystem Inhalt 1 Allgemeines... 2 2 Einloggen... 2 3 Prüfen auf neue Nachrichten... 2 4 Lesen von neuen Nachrichten... 3 5 Antworten auf Nachrichten... 4 6 Löschen von Nachrichten... 4

Mehr

Konfiguration von Exchange 2000 zum versenden und empfangen von Mails & Lösung des SEND after POP Problems

Konfiguration von Exchange 2000 zum versenden und empfangen von Mails & Lösung des SEND after POP Problems Konfiguration von Exchange 2000 zum versenden und empfangen von Mails & Lösung des SEND after POP Problems Hier die notwendigen Einstellungen in der Administratorkonsole des Exchange 2000 Zuerst müssen

Mehr

TeamSpeak3 Einrichten

TeamSpeak3 Einrichten TeamSpeak3 Einrichten Version 1.0.3 24. April 2012 StreamPlus UG Es ist untersagt dieses Dokument ohne eine schriftliche Genehmigung der StreamPlus UG vollständig oder auszugsweise zu reproduzieren, vervielfältigen

Mehr

"E-Mail-Adresse": Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein.

E-Mail-Adresse: Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein. Microsoft Outlook Um ein E-Mail-Postfach im E-Mail-Programm Outlook einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor: Klicken Sie in Outlook in der Menüleiste auf "Extras", anschließend auf "E-Mail-Konten".

Mehr

Schritt 1. Anmelden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden

Schritt 1. Anmelden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden Schritt 1 Anmelden Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden Schritt 1 Anmelden Tippen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein Tipp: Nutzen Sie die Hilfe Passwort vergessen? wenn Sie sich nicht mehr

Mehr

Ihre Interessentendatensätze bei inobroker. 1. Interessentendatensätze

Ihre Interessentendatensätze bei inobroker. 1. Interessentendatensätze Ihre Interessentendatensätze bei inobroker Wenn Sie oder Ihre Kunden die Prozesse von inobroker nutzen, werden Interessentendatensätze erzeugt. Diese können Sie direkt über inobroker bearbeiten oder mit

Mehr

Kurzanleitung RACE APP

Kurzanleitung RACE APP Kurzanleitung RACE APP Inhalt Leistungsumfang... 1 Erst Registrierung... 2 Benutzung als Fahrer... 2 Benutzung als Veranstalter... 3 Benutzung als Administrator... 5 Leistungsumfang Bei dem RACE APP handelt

Mehr

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Anleitung zum Login über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Stand: 18.Dezember 2013 1. Was ist der Mediteam-Login? Alle Mediteam-Mitglieder können kostenfrei einen Login beantragen.

Mehr

I Serverkalender in Thunderbird einrichten

I Serverkalender in Thunderbird einrichten I Serverkalender in Thunderbird einrichten Damit Sie den Kalender auf dem SC-IT-Server nutzen können, schreiben Sie bitte zuerst eine Mail mit Ihrer Absicht an das SC-IT (hilfe@servicecenter-khs.de). Dann

Mehr

Aktivieren von Onlinediensten im Volume Licensing Service Center

Aktivieren von Onlinediensten im Volume Licensing Service Center November 2014 Aktivieren von Onlinediensten im Volume Licensing Service Center Über das Microsoft Volume Licensing Service Center können Kunden im Open- Programm ihre neuen Microsoft Online Services im

Mehr

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine.

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Hilfsmittel Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Interne Nachrichten Mit Hilfe der Funktion Interne Nachrichten

Mehr

Netzwerk einrichten unter Windows

Netzwerk einrichten unter Windows Netzwerk einrichten unter Windows Schnell und einfach ein Netzwerk einrichten unter Windows. Kaum ein Rechner kommt heute mehr ohne Netzwerkverbindungen aus. In jedem Rechner den man heute kauft ist eine

Mehr

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon.

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. www.blogger.com Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. Sie müssen sich dort nur ein Konto anlegen. Dafür gehen Sie auf

Mehr

HESS-Shop. Handbuch. Etikettenformulare veredelte Produkte Garnituren Laserrollen Beipackzettel

HESS-Shop. Handbuch. Etikettenformulare veredelte Produkte Garnituren Laserrollen Beipackzettel HESS-Shop 1 Handbuch 12. Mai 2011 2 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Es freut uns sehr, dass Sie sich für unseren Online-Shop interessieren. Mit dem HESS-Shop können Sie schnell und unkompliziert

Mehr

KiJuP-online.de FAQ und Suchtipps für Mitglieder des DIJuF

KiJuP-online.de FAQ und Suchtipps für Mitglieder des DIJuF KiJuP-online.de FAQ und Suchtipps für Mitglieder des DIJuF Hier haben wir für Sie die wichtigsten Fragen zusammengestellt, die uns rund um die Nutzung von KiJuP-online.de erreicht haben. Sollte Ihre Frage

Mehr

Anleitung Selbststudium

Anleitung Selbststudium Grundlagenmodule Detailhandelsmanager/in HFP Anleitung Selbststudium Vorgehen im Überblick 6. Absolvieren Sie den Online-Test erneut um zu sehen, ob Sie sich verbessern konnten 7. Füllen Sie den Evaluationsbogen

Mehr

Outlook. sysplus.ch outlook - mail-grundlagen Seite 1/8. Mail-Grundlagen. Posteingang

Outlook. sysplus.ch outlook - mail-grundlagen Seite 1/8. Mail-Grundlagen. Posteingang sysplus.ch outlook - mail-grundlagen Seite 1/8 Outlook Mail-Grundlagen Posteingang Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zum Posteingang zu gelangen. Man kann links im Outlook-Fenster auf die Schaltfläche

Mehr

Modulbelegung Wahlpflichtfächer

Modulbelegung Wahlpflichtfächer Modulbelegung Wahlpflichtfächer Auf den ersten beiden Seiten finden Sie eine kompakte Beschreibung, in der das Wichtigste an Informationen, der Ablauf und die Bedienung stichpunktartig zusammengefasst

Mehr

Elektronische Prüfungsanmeldungen für Bachelor-Studierende der Informatik

Elektronische Prüfungsanmeldungen für Bachelor-Studierende der Informatik Elektronische Prüfungsanmeldungen für Bachelor-Studierende der Informatik Dr. Stefan Lüttringhaus-Kappel 12. April 2010 Zusammenfassung Bachelor-Studierende der Bonner Informatik müssen sich elektronisch

Mehr

0. Wo finde ich detaillierte Informationen zum Fach Chemie für Human- und Zahnmediziner?

0. Wo finde ich detaillierte Informationen zum Fach Chemie für Human- und Zahnmediziner? FAQ -Übersicht 0. Wo finde ich detaillierte Informationen zum Fach Chemie für Human- und Zahnmediziner? 1. Warum wird meine Email nicht beantwortet? 2. Ich kann zu den Sprechzeiten nicht vorbeikommen,

Mehr

Danke, dass sie sich für die Infoliste der Moodleveranstaltung eingetragen haben.

Danke, dass sie sich für die Infoliste der Moodleveranstaltung eingetragen haben. 1 Liebe Kolleginnen und Kollegen am WGG, Danke, dass sie sich für die Infoliste der Moodleveranstaltung eingetragen haben. In diesem Infoschreiben erhalten sie die Anleitung um sich selbstständig bei der

Mehr

Buchen eines Webinars

Buchen eines Webinars Buchen eines Webinars Anleitung zur Teilnahme an einem Webinar Sie wurden zu einem Webinar eingeladen und möchten nun wissen, wie Sie Zugang zu dem Webinar erhalten? Wir werden Ihnen dazu Step-by-step

Mehr

Inserate Administra-on. Anleitung

Inserate Administra-on. Anleitung Inserate Administra-on Anleitung ANLEITUNG Login Login Damit Sie Ihre Inserate verwalten können, müssen Sie angemeldet sein.. Auf der Seite www.jobcloud.ch können Sie sich mit Ihrer Kundennummer, dem Benutzernamen

Mehr

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Das FRROOTS Logo zeigt Ihnen in den Abbildungen die wichtigsten Tipps und Klicks. 1. Aufrufen der Seite Rufen Sie zunächst in Ihrem Browser

Mehr

Handbuch. NAFI Online-Spezial. Kunden- / Datenverwaltung. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. NAFI Online-Spezial. Kunden- / Datenverwaltung. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2016 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung... 3 Kundenauswahl... 3 Kunde hinzufügen...

Mehr

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Zweck dieser Anleitung ist es einen kleinen Überblick über die Funktion Last Minute auf Swisshotelportal zu erhalten. Für das erstellen

Mehr

MWSoko Erste Schritte

MWSoko Erste Schritte Internetadresse und Einloggen Um die Intranetplattform der Qualitätsgemeinschaft DRK zu erreichen, müssen Sie folgende Internetadresse in die Adresszeile Ihres Browsers eingeben: http://drksaarland.de/

Mehr

Mobile Banking App Bedienungsanleitung

Mobile Banking App Bedienungsanleitung Mobile Banking App Bedienungsanleitung Inhalt 1. Zugang aktivieren 1 1.1 Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 1.2 Transaktionen zulassen 3 1.3 Mobilgerät aktivieren 3 2. Einstellungen ändern 4 2.1

Mehr

Meldewesen Plus. TIPP: Nach Möglichkeit sollten Sie vor dem Erstellen von Etiketten die Vorlagen dupliziert haben!

Meldewesen Plus. TIPP: Nach Möglichkeit sollten Sie vor dem Erstellen von Etiketten die Vorlagen dupliziert haben! Meldewesen Plus Etikettendruck Bitte prüfen Sie vor Erstellung der Etiketten die Seiteneinstellungen unter: Datei - Seitenformat: Wichtig ist, dass bei den ersten 4 Feldern 0cm und links 0,499cm steht.

Mehr

StudyDeal Accounts auf www.studydeal-hohenheim.de

StudyDeal Accounts auf www.studydeal-hohenheim.de Anleitung zur Pflege des StudyDeal Accounts auf www.studydeal-hohenheim.de Wie Sie Ihre StudyDeals ganz einfach selber erstellen können! Inhaltsverzeichnis Wie komme ich zu meinen Zugangsdaten? 3 Login

Mehr

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress.

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Anmeldung http://www.ihredomain.de/wp-admin Dashboard Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Das Dashboard gibt Ihnen eine kurze Übersicht, z.b. Anzahl der Beiträge,

Mehr

Teilnehmerlogin VHS Meppen Anleitung, Stand: 28.07.2015

Teilnehmerlogin VHS Meppen Anleitung, Stand: 28.07.2015 Volkshochschule Meppen Postfach 17 62 49707 Meppen Teilnehmerlogin VHS Meppen Anleitung, Stand: 28.07.2015 Ansprechpartner: Oliver Hankofer, Tel.: 05931 9373-35 oliver.hankofer@vhs-meppen.de Freiherr-vom-Stein-Str.

Mehr

Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4

Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4 Inhalt Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4 Benutzer hinzufügen... 4 Benutzerverwaltung... 5 Ordner anlegen... 6 Rechteverwaltung... 7 Verlag für neue Medien Seite 1 Übersicht Mit

Mehr

Erklärung zum Internet-Bestellschein

Erklärung zum Internet-Bestellschein Erklärung zum Internet-Bestellschein Herzlich Willkommen bei Modellbahnbau Reinhardt. Auf den nächsten Seiten wird Ihnen mit hilfreichen Bildern erklärt, wie Sie den Internet-Bestellschein ausfüllen und

Mehr

Anwendungsbeispiele Buchhaltung

Anwendungsbeispiele Buchhaltung Rechnungen erstellen mit Webling Webling ist ein Produkt der Firma: Inhaltsverzeichnis 1 Rechnungen erstellen mit Webling 1.1 Rechnung erstellen und ausdrucken 1.2 Rechnung mit Einzahlungsschein erstellen

Mehr

Universitätsweites Anmeldesystem. Leitfaden zum Anmeldesystem

Universitätsweites Anmeldesystem. Leitfaden zum Anmeldesystem Universitätsweites Anmeldesystem Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen erfolgt über ein zentrales Anmeldesystem. Dieses System wurde neu entwickelt und ist direkt mit der Datenbank der Universität

Mehr

BENUTZERHANDBUCH für. www.tennis69.at. Inhaltsverzeichnis. 1. Anmeldung. 2. Rangliste ansehen. 3. Platzreservierung. 4. Forderungen anzeigen

BENUTZERHANDBUCH für. www.tennis69.at. Inhaltsverzeichnis. 1. Anmeldung. 2. Rangliste ansehen. 3. Platzreservierung. 4. Forderungen anzeigen BENUTZERHANDBUCH für www.tennis69.at Inhaltsverzeichnis Einleitung 1. Anmeldung 2. Rangliste ansehen 3. Platzreservierung 4. Forderungen anzeigen 5. Forderung eintragen 6. Mitgliederliste 7. Meine Nachrichten

Mehr

Anleitung Abwesenheitsmeldung und E-Mail-Weiterleitung (Kundencenter)

Anleitung Abwesenheitsmeldung und E-Mail-Weiterleitung (Kundencenter) Anleitung Abwesenheitsmeldung und E-Mail-Weiterleitung (Kundencenter) Abwesenheitsmeldung einrichten 1. Rufen Sie das Kundencenter über www.ihredomain.ch/webconfig auf. 2. Loggen Sie sich mit Benutzername

Mehr

Anleitung zum Herunterladen von DIN-Vorschriften außerhalb des internen Hochschulnetzes

Anleitung zum Herunterladen von DIN-Vorschriften außerhalb des internen Hochschulnetzes Anleitung zum Herunterladen von DIN-Vorschriften außerhalb des internen Hochschulnetzes Als Professor, Mitarbeiter oder Student der HTWK Leipzig ist es möglich über eine Datenbank auf verschiedene DIN-Normen

Mehr

Anleitung für die Teilnahme an den Platzvergaben "Studio II, Studio IV und Studio VI" im Studiengang Bachelor Architektur SS15

Anleitung für die Teilnahme an den Platzvergaben Studio II, Studio IV und Studio VI im Studiengang Bachelor Architektur SS15 Anleitung für die Teilnahme an den Platzvergaben "Studio II, Studio IV und Studio VI" im Studiengang Bachelor Architektur SS15 1 Bitte melden Sie sich über das Campusmanagementportal campus.studium.kit.edu

Mehr

Punkt 1 bis 11: -Anmeldung bei Schlecker und 1-8 -Herunterladen der Software

Punkt 1 bis 11: -Anmeldung bei Schlecker und 1-8 -Herunterladen der Software Wie erzeugt man ein Fotobuch im Internet bei Schlecker Seite Punkt 1 bis 11: -Anmeldung bei Schlecker und 1-8 -Herunterladen der Software Punkt 12 bis 24: -Wir arbeiten mit der Software 8-16 -Erstellung

Mehr

Zur Teilnahme am Webinar bitten wir Sie, sich auf der Lernplattform der Firma edudip zu registrieren.

Zur Teilnahme am Webinar bitten wir Sie, sich auf der Lernplattform der Firma edudip zu registrieren. Informationen zur Anmeldung auf der Lernplattform der Firma edudip Zur Teilnahme am Webinar bitten wir Sie, sich auf der Lernplattform der Firma edudip zu registrieren. Was ist ein Webinar? Ein Webinar

Mehr

Novell Client. Anleitung. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme. Februar 2015. ZID Dezentrale Systeme

Novell Client. Anleitung. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme. Februar 2015. ZID Dezentrale Systeme Novell Client Anleitung zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 8 Mit der Einführung von Windows 7 hat sich die Novell-Anmeldung sehr stark verändert. Der Novell Client

Mehr

Kurze Benutzungsanleitung für Dozenten

Kurze Benutzungsanleitung für Dozenten Kurze Benutzungsanleitung für Dozenten Einstiegsbild Wenn Sie die Internet-Adresse studieren.wi.fh-koeln.de aufrufen, erhalten Sie folgendes Einstiegsbild: Im oberen Bereich finden Sie die Iconleiste.

Mehr

Abwesenheitsnotiz im Exchange Server 2010

Abwesenheitsnotiz im Exchange Server 2010 Abwesenheitsnotiz im Exchange Server 2010 1.) Richten Sie die Abwesenheitsnotiz in Outlook 2010 ein und definieren Sie, an welche Absender diese gesendet werden soll. Klicken Sie dazu auf Datei -> Informationen

Mehr

Anmeldung zu Seminaren und Lehrgängen

Anmeldung zu Seminaren und Lehrgängen Anmeldung zu Seminaren und Lehrgängen Seit Anfang 2013 erfolgen Anmeldungen zu Seminaren und Lehrgängen ausschließlich online über den Seminarkalender. Der Seminarkalender ist integriert in die Plattform

Mehr

Informationen für Erstsemester. Überblick über Uni-Account, Vorlesungsverzeichnis, E- Mail und Studienstart

Informationen für Erstsemester. Überblick über Uni-Account, Vorlesungsverzeichnis, E- Mail und Studienstart Informationen für Erstsemester Überblick über Uni-Account, Vorlesungsverzeichnis, E- Mail und Studienstart Inhaltsverzeichnis Uni-Account E-Mail Ilias Lernplattform QIS/LSF Vorlesungsverzeichnis Stundenplan

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu Professional webmail

Häufig gestellte Fragen zu Professional webmail Häufig gestellte Fragen zu Professional webmail Wo finde ich meine persönlichen Daten und Einstellungen? Sie können folgende persönliche Daten und Einstellungen anpassen: Wie Sie Ihre persönlichen Daten

Mehr