Unterer Gastrointestinaltrakt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unterer Gastrointestinaltrakt"

Transkript

1 Akademie für chirurgische Weiterbildung und praktische Fortbildung Viszeralchirurgie kompakt Unterer Gastrointestinaltrakt Lübeck, Dezember 2015 FA BAsis CA NL Empfohlen für Fachärzte und Chefärzte

2 Willkommen Sponsoren im Berufsverband der Deutschen Chirurgen! Vorwort Liebe Kolleginnen und Kollegen, Eingriffe am unteren Gastrointestinaltrakt zur Therapie chronischentzündlicher als auch onkologischer Erkrankungen stellen einen wesentlichen Pfeiler der Viszeralchirurgie dar. Laparoskopische Techniken haben dabei mittlerweile einen festen Platz in der täglichen Routine erlangt. Neuerungen in der minimal invasiven Therapie des Rektumkarzinoms ergänzen dieses Armamentarium. Trotz guter Evidenz für die Laparoskopie insbesondere beim Rektumkarzinom ist die Durchdringung der laparoskopischen kolorektalen Chirurgie in Deutschland im europäischen Vergleich unterdurchschnittlich. Dieses Seminar trägt der Bedeutung dieses Gebietes durch die demographische Entwicklung als auch der unabdingbaren Interdisziplinarität Rechnung. Werden Sie Mitglied in einem starken Netzwerk! und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen: Umfangreiches Seminarangebot Preisgekrönte E-Learning Plattform für Chirurgen Vertretung und Beratung für alle berufspolitischen Interessen und Fragen rechtsberatung rechtsschutz im Mitgliedsbeitrag enthalten, viele interessante Zusatzangebote Immer up to date: Kompletter Informations- und Onlineservice für Chirurgen Exklusive Angebote und Konditionen für Reise, Lifestyle, Kunst, Kultur uvm. Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit des BDC und garantieren eine starke Interessenvertretung aller Chirurgen! Kontakt und Informationen: Telefon: 030/ bzw Web: Jetzt Mitglied werden schon ab 109 jährlich Sowohl während des Seminares als auch im Rahmen des OP Kurses mit Live-Demonstrationen möchten wir uns den minimal invasiven Interventionen im Abdomen als auch den Techniken für benigne und maligne Entitäten am Anorektum widmen. Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit ausgewiesenen Gastreferenten zu zwei instruktiven und diskussionsreichen Tagen in Lübeck begrüßen zu dürfen. Prof. Dr. med. Tobias Keck Ärztlicher Direktor, MBA Klinik für Allgemeine Chirurgie Dr. med. Claudia Benecke Leitung Kolorektale Chirurgie

3 Hospitation, 02. oder 04. Dezember 2015 Donnerstag, 03. Dezember 2015 Bei der Anmeldung besteht die Wahl zwischen zwei Terminen für die Hospitation: Mittwoch Freitag An beiden Tagen wird ein vergleichbares OP-Programm angeboten. Treffpunkt für die Live-Demonstrationen: Haupteingang des Zentralklinikum Lübeck, am Informationsstand ab Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, ratzeburger Allee 160, Lübeck Von hier werden Sie in den Zentral-OP abgeholt. Live-Demonstrationen in 2 OP Sälen Saal A: maligne Erkrankungen, tiefe anteriore Resektion, TME, Hemikolektomie rechts Saal B: Mittagessen benigne Erkrankungen, Sigmaresektion, Resektionsrektopexie, Ileocoecalresektion, Rehn Delorme, anale Fisteln, Plastiken bis Fortsetzung OP Programm Gemeinsame Diskussion der Operationen ab Gemeinsames Abendessen (nur Mittwoch) Begrüßung Tobias Keck CRC Interdisziplinär Vorsitz: Klaus Fellermann, Martin Strik Vorsorge und Frühkarzinom Peter Wellhöner Kolon Karzinom multimodale Therapiekonzepte Dimitrios Pantelis Lebermetastasen -radiologische Interventionen und ihre Grenzen Peter Hunold Rektumkarzinom chirurgische Aspekte der Bestrahlung Werner Kneist Gemeinsame Diskussion Mittagessen Malignome: Chirurgische Therapie Vorsitz: Werner Kneist, Tobias Keck Die radikale Hemikolektomie rechts Ralf Bouchard Besonderheiten Transversumkarzinom Martin Strik Techniken Rektumkarzinom Claudia Benecke Komplikationsmanagement Peter Kienle Gemeinsame Diskussion Kaffeepause Benigne Erkrankungen Vorsitz: Claudia Benecke, Peter Kienle Divertikulose / Divertikulitis Jörg-Peter Ritz Anatomische Grundlagen des Beckenbodens Stefen Deichmann Dialog chronisch entzündliche Darmerkrankungen Konservative Therapie bei analem Crohn Klaus Fellermann Fistelchirurgie Tilman Laubert Behandlungsstrategien Colitis ulcerosa Medikamentös Gastroenterologie Jürgen Buening Proktokolektomie-Chirurgie Tilman Laubert Gemeinsame Diskussion

4 Vorsitzende und Referenten Empfohlene BDC-Seminare Dr. med. Claudia Benecke, Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Klinik für Chirurgie, Ratzeburger Allee 160, Lübeck Dr. med. Ralf Bouchard, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Chirurgie, Ratzeburger Allee 160, Lübeck PD Dr. med. Jürgen Büning, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Medizinische Klinik I, Ratzeburger Allee 160, Lübeck Dr. med. Steffen Deichmann, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Chirurgie, Ratzeburger Allee 160, Lübeck Prof. Dr. med. Klaus Fellermann, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Medizinische Klinik I, Ratzeburger Allee 160, Lübeck PD Dr. med. P. Hunold, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Radiologie und Nuklarmedizin, Ratzeburger Allee 160, Lübeck Prof. Dr. med. Tobias Keck, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Chirurgie, Ratzeburger Allee 160, Lübeck Prof. Dr. med. Peter Kienle, Universitätsmedizin Mannheim, Chirurgische Klinik, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, Mannheim Prof. Dr. med. Werner Kneist, Universitätsmedizin der J.G.U. Mainz, Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Langenbeckstr. 1, Mainz PD Dr. med. Tilman Laubert, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Allgemeine Chirurgie, Ratzeburger Allee 160, Lübeck PD Dr. med. Dimitrios Pantelis, Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Sigmund-Freud-Str. 25, Bonn Prof. Dr. med. Martin Strik, HELIOS Klinikum Berlin-Buch, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Onkologische Chirurgie, Schwanebecker Chaussee 50, Berlin Dr. med. Peter Wellhöner, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Medizinische Klinik I, Ratzeburger Allee 160, Lübeck Karriereleitersprossen! Empfohlene Seminare zur Viszeralchirurgie Update Minimalinvasive Chirurgie Berlin, Viszeralchirurgie kompakt Proktologie Mannheim, Viszeralchirurgie kompakt Oberer Gastrointestinaltrakt Köln, Gratis Online-Kurs Bei der Buchung eines BDC-Seminars erhalten Sie zusätzlich einen ecme-kurs kostenfrei! Viszeralchirurgie kompakt Endokrine Chirurgie Berlin, Viszeralchirurgie kompakt Adipositaschirurgie Frankfurt a.m., DANKE! Die BDC Akademie dankt allen Referenten für ihren Einsatz und ihr Engagement bei der Gestaltung dieses Seminars. Jetzt Anmelden! Rubrik Termine/BDC-Seminare

5 Anreise/Sponsoren Anreise mit der Zu Veranstaltungen der BDC Akademie reisen Sie mit der Deutschen Bahn zum Sonderpreis. Der Preis für Hin- und Rückfahrt von/nach jedem DB Bahnhof beträgt 2. Klasse: 99,00 Euro, 1. Klasse: 159,00 Euro. Buchen Sie Ihre Reise telefonisch unter der Service-Nummer +49 (0) (gebührenpflichtig) mit dem Stichwort Berufsverband der Deutschen Chirurgen, BDC. Weitere Informa tionen erhalten Sie unter Rubrik Termine/Anreise. DANKE! Die BDC Akademie dankt unseren Partnern aus der Industrie und den BDC-Partnern für Chirurgische Weiter- und Fortbildung für die freundliche Unterstützung dieses Seminars Partner des BDC für chirurgische Weiterund Fortbildung Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen definiert die chirurgische Weiter- und Fortbildung als eine seiner Kernaufgaben. Mit über 80 Seminaren jährlich bietet die BDC Akademie bundesweit ein breites Portfolio für Chirurginnen und Chirurgen. Dabei muss der BDC traditionell auf höchste Qualität aller Angebote bei konstant günstigen Preisen achten und kommt nicht umhin, die Akademie jedes Jahr zu subventionieren. Dennoch wäre das Programm der BDC Akademie ohne finanzielle und materielle Unterstützung der medizintechnischen und pharmazeutischen Industrie nicht realisierbar. Als Anbieter innovativer medizinischer Produkte haben einige Unternehmen ihre Verantwortung für die chirurgische Weiter- und Fortbildung besonders auch für junge Chirurgen erkannt und nehmen diese durch eine enge Kooperation mit der BDC Akademie wahr. Die Arbeit des BDC an modernen und zukunftsorientierten Projekten der chirurgischen Weiter- und Fortbildung wird gezielt gefördert. Die Kooperation zeichnet sich durch eine langfristige und nachhaltige Unterstützung aus, die über das Sponsoring von Einzelveranstaltungen weit hinaus geht beispielsweise durch die Unterstützung des berufspolitischen Engagements für hohe Weiterbildungs qualität sowie die Nachwuchsakquise mittels unserer Kampagne Nur Mut!. Der BDC dankt diesen Unternehmen für die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihr Engagement für junge Chirurgen im Rahmen der Partnerschaft für chirurgische Weiter- und Fortbildung.

6 Anmeldung Allgemeine Hinweise Online: Rubrik Termine/BDC-Seminare Fax: 030/ Ich melde mich an für das Seminar Unterer Gastrointestinaltrakt in Lübeck vom Dezember Kurs-Nr.: Ich bin Mitglied des BDC: Mitgliedsnummer: ja nein Ich nehme teil an: Mitglieder Nichtmitglieder Kernseminar ,- 350,- OP-Hospitation* ,- 100,- * nur mit Kernseminar zusammen buchbar Rechnung an Dienstanschrift Privatanschrift Name und Anschrift: Herr Frau Titel/Name/Vorname EFN* Dienstanschrift: Klinik/Praxis Abteilung Dienststellung Straße Telefon Privatanschrift: PLZ/Ort Fax Straße PLZ/Ort Ich erkläre hiermit, dass ich die Anmeldebedingungen der BDC Akademie gelesen habe und akzeptiere. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung maschinell gespeichert und genutzt werden dürfen. Ich bin damit einverstanden, dass die zertifizierende Landesärztekammer auf Anfrage die Teilnehmerliste des Seminars einsehen darf. Datum Unterschrift QR-Code: Per Handy direkt auf die Online-Anmeldeseite *EFN: Einheitliche Fortbildungsnummer Ihrer Landesärztekammer. Veranstaltungsort OP-Hospiationstage Veranstaltungsort Kernseminar Wissenschaftliche Leitung Anmeldung und Auskunft Registrierung Stornierung der Anmeldung Zeit Dezember 2015 Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Chirurgie, Ratzeburger Allee 160, Lübeck Informationen zur Anreise mit Bus, Bahn, Flugzeug und PKW sowie Parkplatzinformationen finden Sie unter Radisson Blu Senator Hotel Willy-Brandt-Allee Lübeck Telefon 0451/1420 Kostenfreies Parken nach Verfügbarkeit in der Tiefgarage möglich. Im Tagungshotel besteht ein Zimmerkontingent (buchbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort BDC ) Einzelzimmer inkl. Frühstück 137,- Tel: 0451/1420 Prof. Dr. Tobias Keck, Dr. Claudia Benecke Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Chirurgie BDC Akademie Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V. Luisenstr. 58/59, Berlin Telefon 030/ , Fax 030/ Ihre Anmeldung ist verbindlich, sobald Sie die Rechnung mit dem Teilnehmerausweis erhalten. Bitte überweisen Sie erst dann die Seminargebühr. Der Veranstalter behält sich Programmänderungen vor. Zur Fristwahrung müssen Stornierungen immer schriftlich erfolgen. Es entstehen keine Stornierungsgebühren, wenn ein Ersatzteilnehmer entsendet wird. Stornofristen: Kostenfrei bis 28 Tage vor dem Seminar 50 % der Gebühr bis 7 Tage vor dem Seminar kleiner 7 Tage oder bei Nichterscheinen berechnen wir die gesamte Gebühr Seminargebühr OP-Hospitation (02. oder 04. Dezember 2015)* Mitglieder des BDC 50,- Nichtmitglieder 100,- * Hospitation nur mit Kernseminar buchbar Kernseminar (03. Dezember 2015) Mitglieder des BDC 200,- Nichtmitglieder 350,- Die Leistung ist gem. 4 Nr. 22a UStG steuerfrei.

7 Langenbeck-Virchow-Haus Luisenstraße 58/ Berlin Tel.: 030/ Fax: 030/ Internet: