Schulcurriculum Englisch Klasse 1 und 2

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schulcurriculum Englisch Klasse 1 und 2"

Transkript

1 Schulcurriculum Englisch Klasse 1 und 2 Grau unterlegte Themen sind fakultativ. Die zu ihnen angegebenen Kompetenzen und Redemittel werden auch durch andere Themen bzw. in anderen Klassenstufen abgedeckt. Das Erfahrungsfeld Auf den Flügeln der Fantasie wird auch durch die verschiedenen (authentischen) Geschichten und Kinderbücher in einigen Unterrichtsreihen abgedeckt 1. Schuljahr Erfahrungsfeld Thema Kompetenzen Zu Hause hier und dort Hello 1/2, Unit 1) - verstehen häufig wiederkehrende classroom phrases (z.b. einfache Aufforderungen, Erklärungen verstehen und für das eigene Handeln nutzen) - wenden formelhafte, häufig genutzte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an (z.b. bei Ritualen wie Begrüßung, Verabschiedung, Geburtstag) - nutzen sehr häufig gebrauchte Wendungen, um über sich selbst und Dinge aus dem unmittelbaren Umfeld zu sprechen (z.b. Aussagen über sich selbst und die eigenen Vorlieben und Befindlichkeiten machen: My name is Tom. I like dogs.) ) 1

2 Lernen, arbeiten, freie Zeit Colours 1/2, Unit 2) - entnehmen Äußerungen und Hörtexten, bzw. Hörsehtexten, die auf vertrautem Wortschatz basieren, mit Unterstützung relevante Informationen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind, zu helfen - verstehen häufig wiederkehrende classroom phrases - spielen kurze, geübte Dialoge nach - sprechen mit vertrauten Sätzen zu einer bekannten Bilderfolge - geben die Bedeutung bekannter Wörter oder Wendungen aus einfachen englischsprachigen Äußerungen mit konkretem Themen- und Situationsbezug, die langsam und ganz deutlich in Standardsprache gesprochen werden, auf Deutsch an andere weiter 2

3 Lernen, arbeiten, freie Zeit Numbers 1/2, Unit 3) - entnehmen Äußerungen und Hörtexten, bzw. Hörsehtexten, die auf vertrautem Wortschatz basieren, mit Unterstützung relevante Informationen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind, zu helfen - verständigen sich in vertrauten Gesprächssituationen mit sehr einfachen sprachlichen Mitteln (formelhafte Wendungen) und auch unter Zuhilfenahme von Mimik und Gestik - antworten auf geläufige Fragen (mit Einwortsätzen, chunks und ggf. deutschen Wörtern) - sprechen mit vertrauten Sätzen zu einer bekannten Bilderfolge ) 3

4 Lebenswelten erschließen und vergleichen - kennen Beispiele dafür, welche Lieder Kinder in englischsprachigen Ländern singen, welche Spiele sie spielen, welche Geschichten (z.b. Märchen) sie hören und welche Reime und Sprüche dort üblich sind Lernen, arbeiten, freie Zeit My schoolbag 1/2, Unit 4) - verstehen häufig wiederkehrende classroom phrases (z.b. einfache Aufforderungen, Erklärungen verstehen und für das eigene Handeln nutzen) - verständigen sich in vertrauten Gesprächssituationen mit sehr einfachen sprachlichen Mitteln (formelhafte Wendungen) und auch unter Zuhilfenahme von Mimik und Gestik - antworten auf geläufige Fragen (mit Einwortsätzen, chunks und ggf. deutschen Wörtern) - wenden formelhafte, häufig genutzte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an (z.b. bei Ritualen wie Begrüßung, Verabschiedung, Geburtstag) - nutzen sehr häufig gebrauchte Wendungen, um über sich selbst und Dinge aus dem unmittelbaren Umfeld zu sprechen ) 4

5 Jeden Tag und jedes Jahr Body and feelings 1/2, Unit 5) - antworten auf geläufige Fragen (mit Einwortsätzen, chunks und ggf. deutschen Wörtern) - sprechen mit vertrauten Sätzen zu einer bekannten Bilderfolge und szenischen Darstellungen zuordnen) 5

6 - kennen einfache Verhaltensweisen in Begegnungssituationen (z.b. Begrüßungsrituale, Anredekonventionen, Jeden Tag und jedes Jahr Easter 1/2, Unit 24) und: Wiederholung Colours 1/2, Unit 2) - entnehmen Äußerungen und Hörtexten, bzw. Hörsehtexten, die auf vertrautem Wortschatz basieren, mit Unterstützung relevante Informationen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind, zu helfen - antworten auf geläufige Fragen (mit Einwortsätzen, chunks und ggf. deutschen Wörtern) - wenden formelhafte, häufig genutzte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an (z.b. bei Ritualen wie Begrüßung, Verabschiedung, Geburtstag) ) 6

7 2. Schuljahr Ab dem 2. Schuljahr: Einführung von Vokabelheften Erfahrungsfeld Thema Kompetenzen Eine Welt für alle Animals: pets 1/2, Unit 7) Oder: farm animals 1/2, Unit 18) Optional kann hier auch das Thema Zoo animals statt dieses Themas gewählt werden. Wortschatz und Redemittel müssen dann dementsprechend angepasst werden. - entnehmen Äußerungen und Hörtexten, bzw. Hörsehtexten, die auf vertrautem Wortschatz basieren, mit Unterstützung relevante Informationen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind, zu helfen - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - nutzen sehr häufig gebrauchte Wendungen, um über sich selbst und Dinge aus dem unmittelbaren Umfeld zu sprechen (z.b. Aussagen über sich selbst und die eigenen Vorlieben und Befindlichkeiten machen: My name is Tom. I like dogs.) - sprechen mit vertrauten Sätzen zu einer bekannten Bilderfolge 7

8 (Vgl. Wild animals, Sally Lehrwerk 4, Unit 9) - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - geben die Bedeutung bekannter Wörter oder Wendungen aus einfachen englischsprachigen Äußerungen mit konkretem Themen- und Situationsbezug, die langsam und ganz deutlich in Standardsprache gesprochen werden, auf Deutsch an andere weiter Lebenswelten erschließen und vergleichen - kennen Beispiele dafür, welche Lieder Kinder in englischsprachigen Ländern singen, welche Spiele sie spielen, welche Geschichten (z.b. Märchen) sie hören und welche Reime und Sprüche dort üblich sind Jeden Tag und jedes Jahr Fruit and vegetables 1/2, Unit 8/16) - entnehmen Äußerungen und Hörtexten, bzw. Hörsehtexten, die auf vertrautem Wortschatz basieren, mit Unterstützung relevante Informationen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind, zu helfen 8

9 - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - nutzen sehr häufig gebrauchte Wendungen, um über sich selbst und Dinge aus dem unmittelbaren Umfeld zu sprechen (z.b. Aussagen über sich selbst und die eigenen Vorlieben und Befindlichkeiten machen: My name is Tom. I like dogs.) - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - geben die Bedeutung bekannter Wörter oder Wendungen aus einfachen englischsprachigen Äußerungen mit konkretem Themen- und Situationsbezug, die langsam und ganz deutlich in Standardsprache gesprochen werden, auf Deutsch an andere weiter Lebenswelten erschließen und vergleichen - kennen Beispiele dafür, welche Lieder Kinder in englischsprachigen Ländern singen, welche Spiele sie spielen, welche Geschichten (z.b. Märchen) sie hören und welche Reime und Sprüche dort üblich sind Zu Hause hier und dort My family 1/2, Unit 9) - verstehen häufig wiederkehrende classroom phrases (z.b. einfache Aufforderungen, Erklärungen verstehen und 9

10 für das eigene Handeln nutzen) - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - wenden formelhafte, häufig genutzte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an (z.b. bei Ritualen wie Begrüßung, Verabschiedung, Geburtstag) - nutzen sehr häufig gebrauchte Wendungen, um über sich selbst und Dinge aus dem unmittelbaren Umfeld zu sprechen - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - versehen Bilder mit einer Überschrift - geben die Bedeutung bekannter Wörter oder Wendungen aus einfachen englischsprachigen Äußerungen mit konkretem Themen- und Situationsbezug, die langsam und ganz deutlich in Standardsprache gesprochen werden, auf Deutsch an andere weiter Lebenswelten erschließen und vergleichen - machen sich mit dem Tagesablauf von Kindern in englischsprachigen Ländern vertraut (z.b. Familie, Freizeit und Schule) 10

11 Lernen, arbeiten, freie Zeit At school 1/2, Unit 11) - verstehen häufig wiederkehrende classroom phrases (z.b. einfache Aufforderungen, Erklärungen verstehen und für das eigene Handeln nutzen) - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - sprechen mit vertrauten Sätzen zu einer bekannten Bilderfolge - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - nutzen die lernunterstützende Wirkung des Schriftbildes für den eigenen Lernprozess (z.b. als Gedächtnisstütze Bilder und Zeichnungen durch das entsprechende Schriftbild ergänzen) 11

12 Lebenswelten erschließen und vergleichen - kennen Beispiele dafür, welche Lieder Kinder in englischsprachigen Ländern singen, welche Spiele sie spielen, welche Geschichten (z.b. Märchen) sie hören und welche Reime und Sprüche dort üblich sind Jeden Tag und jedes Jahr Clothes 1/2, Unit 13) - verstehen häufig wiederkehrende classroom phrases (z.b. einfache Aufforderungen, Erklärungen verstehen und für das eigene Handeln nutzen) - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - nutzen sehr häufig gebrauchte Wendungen, um über sich selbst und Dinge aus dem unmittelbaren Umfeld zu sprechen (z.b. Aussagen über sich selbst und die eigenen Vorlieben und Befindlichkeiten machen: My name is Tom. I like dogs.) - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - versehen Bilder mit einer Überschrift - nutzen die lernunterstützende Wirkung des Schriftbildes für den eigenen Lernprozess (z.b. als Gedächtnisstütze 12

13 Bilder und Zeichnungen durch das entsprechende Schriftbild ergänzen) Lernen, arbeiten, freie Zeit Hobbies 1/2, Unit 15) - entnehmen Äußerungen und Hörtexten, bzw. Hörsehtexten, die auf vertrautem Wortschatz basieren, mit Unterstützung relevante Informationen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind, zu helfen - verstehen häufig wiederkehrende classroom phrases (z.b. einfache Aufforderungen, Erklärungen verstehen und für das eigene Handeln nutzen) - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - sprechen mit vertrauten Sätzen zu einer bekannten Bilderfolge 13

14 - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - versehen Bilder mit einer Überschrift - nutzen die lernunterstützende Wirkung des Schriftbildes für den eigenen Lernprozess (z.b. als Gedächtnisstütze Bilder und Zeichnungen durch das entsprechende Schriftbild ergänzen) Lebenswelten erschließen und vergleichen - machen sich mit dem Tagesablauf von Kindern in englischsprachigen Ländern vertraut (z.b. Familie, Freizeit und Schule) Jeden Tag und jedes Jahr Weather and seasons 1/2, Unit 17/21) - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - spielen kurze, geübte Dialoge nach - nutzen sehr häufig gebrauchte Wendungen, um über sich selbst und Dinge aus dem unmittelbaren Umfeld zu sprechen 14

15 - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - versehen Bilder mit einer Überschrift - nutzen die lernunterstützende Wirkung des Schriftbildes für den eigenen Lernprozess (z.b. als Gedächtnisstütze Bilder und Zeichnungen durch das entsprechende Schriftbild ergänzen) - geben die Bedeutung bekannter Wörter oder Wendungen aus einfachen englischsprachigen Äußerungen mit konkretem Themen- und Situationsbezug, die langsam und ganz deutlich in Standardsprache gesprochen werden, auf Deutsch an andere weiter - kennen Beispiele dafür, welche Lieder Kinder in englischsprachigen Ländern singen, welche Spiele sie spielen, welche Geschichten (z.b. Märchen) sie hören und welche Reime und Sprüche dort üblich sind Jeden Tag und jedes Jahr Christmas/Toys 1/2, Unit 23/6) - verstehen häufig wiederkehrende classroom phrases (z.b. einfache Aufforderungen, Erklärungen verstehen und für das eigene Handeln nutzen) 15

16 - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - wenden formelhafte, häufig genutzte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an (z.b. bei Ritualen wie Begrüßung, Verabschiedung, Geburtstag) - spielen kurze, geübte Dialoge nach - nutzen sehr häufig gebrauchte Wendungen, um über sich selbst und Dinge aus dem unmittelbaren Umfeld zu sprechen (z.b. Aussagen über sich selbst und die eigenen Vorlieben und Befindlichkeiten machen: My name is Tom. I like dogs.) - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - versehen Bilder mit einer Überschrift - nutzen die lernunterstützende Wirkung des Schriftbildes für den eigenen Lernprozess (z.b. als Gedächtnisstütze Bilder und Zeichnungen durch das entsprechende Schriftbild ergänzen) - Lebenswelten erschließen und vergleichen - kennen Beispiele dafür, welche Lieder Kinder in englischsprachigen Ländern singen, welche Spiele sie spielen, welche Geschichten (z.b. Märchen) sie hören und welche Reime und Sprüche dort üblich sind 16

17 Jeden Tag und jedes Jahr Easter (including Prepositions) - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - wenden formelhafte, häufig genutzte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an (z.b. bei Ritualen wie Begrüßung, Verabschiedung, Geburtstag) - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - versehen Bilder mit einer Überschrift - nutzen die lernunterstützende Wirkung des Schriftbildes für den eigenen Lernprozess (z.b. als Gedächtnisstütze Bilder und Zeichnungen durch das entsprechende Schriftbild ergänzen) 17

18 Lebenswelten erschließen und vergleichen - kennen Beispiele dafür, welche Lieder Kinder in englischsprachigen Ländern singen, welche Spiele sie spielen, welche Geschichten (z.b. Märchen) sie hören und welche Reime und Sprüche dort üblich sind Jeden Tag und jedes Jahr Halloween 1/2, Unit 22) - verstehen häufig wiederkehrende classroom phrases (z.b. einfache Aufforderungen, Erklärungen verstehen und für das eigene Handeln nutzen) - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - wenden formelhafte, häufig genutzte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an (z.b. bei Ritualen wie Begrüßung, Verabschiedung, Geburtstag) - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - versehen Bilder mit einer Überschrift 18

19 - nutzen die lernunterstützende Wirkung des Schriftbildes für den eigenen Lernprozess (z.b. als Gedächtnisstütze Bilder und Zeichnungen durch das entsprechende Schriftbild ergänzen) Lebenswelten erschließen und vergleichen - tragen Materialien (z.b. Fotos, Texte, Werbung) zusammen, die Aufschluss geben über Alltagswelten in englischsprachigen Ländern - glieder Materialien nach Erfahrungsfeldern und Themen Auf den Flügeln der Fantasie Goldilocks and the three bears 1/2, Unit 25) - entnehmen Äußerungen und Hörtexten, bzw. Hörsehtexten, die auf vertrautem Wortschatz basieren, mit Unterstützung relevante Informationen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind, zu helfen - teilen sich in vertrauten Situationen mit geübten Sätzen und Wendungen mit - wenden formelhafte, häufig genutzte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an (z.b. bei Ritualen wie Begrüßung, Verabschiedung, Geburtstag) - spielen kurze, geübte Dialoge nach - sprechen mit vertrauten Sätzen zu einer bekannten Bilderfolge 19

20 - übertragen Wörter und einfache Wendungen von der Tafel oder aus Textvorlagen (z.b. Wörter, die ihnen wichtig - geben die Bedeutung bekannter Wörter oder Wendungen aus einfachen englischsprachigen Äußerungen mit konkretem Themen- und Situationsbezug, die langsam und ganz deutlich in Standardsprache gesprochen werden, auf Deutsch an andere weiter Lebenswelten erschließen und vergleichen - kennen Beispiele dafür, welche Lieder Kinder in englischsprachigen Ländern singen, welche Spiele sie spielen, welche Geschichten (z.b. Märchen) sie hören und welche Reime und Sprüche dort üblich sind Themenübergreifende Kompetenzen Klasse 1/2: - Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln o Aussprache/ Intonation Die Schülerinnen und Schüler sprechen häufig geübte Wörter und Redemittel verständlich aus 20

21 erkennen und imitieren typische Klang und Betonungsmuster (z.b. Fragen und Aussagen richtig intonieren) o o o Wortschatz/Redemittel Die Schülerinnen und Schüler folgen dem einsprachigen Unterrichtsgespräch und beteiligen sich mit einfachen Strukturen (z.b. Einwaortsätze, chunks, formelhafte Sätze) machen Aussagen über sich selbst, zu häufig benannten Gegenständen, Eigenschaften und Handlungen, indem sie Nomen, Adjektive und Verben verwenden Grammatik Die Schülerinnen und Schüler bilden sehr einfache Sätze benennen und beschreiben Personen, Gegenstände und Orte (in der 1. und 3. Person: This is a dog. It s big) kennen regelmäßige Pluralformen (car - cars) bilden einfache Verneinungen (I don t like / Tom is not ) verwenden formelhaft einfache kontextbezogene Fragen (What s this?) Orthographie Die Schülerinnen und Schüler schreiben nach Vorlage einzelne Wörter richtig - Methoden o Lernstrategien und Arbeitstechniken Umgang mit Medien Die Schülerinnen und Schüler nutzen Gestik und Mimik als Verständigungshilfe erschließen Wörter aus dem Zusammenhang nutzen unterschiedliche Behaltensstrategien (z.b. imitieren, auswendig lernen, Verben mit Bewegungen verbinden, Wörter im Kontext mit Liedern, Reimen lernen) nutzen Medien- auch digitale- für das selbstständige Lernen (z.b. picture dictionaries, CD-ROMs) o Experimentieren und Reflektieren über Sprache (language awareness) Die Schülerinnen und Schüler aktivieren ihr Weltwissen zur Erschließung von sprachlichen Kontexten nutzen Klangähnlichkeiten zum Deutschen 21

Kernkompetenzen im Fach Englisch, die in jeder Unterrichtsstunde erreicht werden können

Kernkompetenzen im Fach Englisch, die in jeder Unterrichtsstunde erreicht werden können Kernkompetenzen im Fach Englisch, die in jeder Unterrichtsstunde erreicht werden können Bereich: Kommunikation sprachliches Handeln Schwerpunkt : Hörverstehen/Hör- Sehverstehen 1 / 2 entnehmen Äußerungen

Mehr

Schulcurriculum Englisch Klasse 3 und 4:

Schulcurriculum Englisch Klasse 3 und 4: Schulcurriculum Englisch Klasse 3 und 4: Diagnose und Tests durch Sally Englishtest Grau unterlegte Themen sind fakultativ. Die zu ihnen angegebenen Kompetenzen und Redemittel werden auch durch andere

Mehr

Kernkompetenzen. im Fach Englisch, die in jeder Unterrichtsstunde erreicht werden können

Kernkompetenzen. im Fach Englisch, die in jeder Unterrichtsstunde erreicht werden können Kernkompetenzen im Fach Englisch, die in jeder Unterrichtsstunde erreicht werden können Bereich: Kommunikation sprachliches Handeln Schwerpunkt: Hörverstehen/Hör- Sehverstehen verstehen Äußerungen und

Mehr

N o rd rhein - W estfalen. Lehrplan Englisch. für die Grundschulen des Landes Nordrhein-Westfalen

N o rd rhein - W estfalen. Lehrplan Englisch. für die Grundschulen des Landes Nordrhein-Westfalen M i nisterium für Schule und W eiterbildung N o rd rhein - W estfalen Lehrplan Englisch für die Grundschulen des Landes Nordrhein-Westfalen Entwurf MSW 28.1.2008 Inhalt Seite 1 Aufgaben und Ziele 5 1.1

Mehr

Planungshilfe für ein schulinternes Curriculum Stoffverteilung und Niveaustufenzuordnung gem. RLP Englisch Berlin/Brandenburg Camden Market Junior 3

Planungshilfe für ein schulinternes Curriculum Stoffverteilung und Niveaustufenzuordnung gem. RLP Englisch Berlin/Brandenburg Camden Market Junior 3 Theme: 1 Say hello! Say hello! Wo. 1-3 HV: einzelne Wörter in der Zielsprache wiedererkennen (A); angeleitet durch visuelle Impulse eine Hörerwartung aufbauen (Lied; Zimmer; B); sehr kurze, sehr einfache

Mehr

Bildungsplan 2016, Grundschule, Englisch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2

Bildungsplan 2016, Grundschule, Englisch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Bildungsplan 2016, Grundschule, Englisch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Sally 1 und 2 1. Schuljahr Activity Book 1 978-3-06-01962-1 Handreichungen für den Unterricht mit CD-ROM und Audio-CDs

Mehr

Schulinternes Curriculum Englisch Klasse 1/2 Anlage 12 erstellt für die Grundschule Kuhstraße

Schulinternes Curriculum Englisch Klasse 1/2 Anlage 12 erstellt für die Grundschule Kuhstraße Schulinternes Curriculum Englisch Klasse 1/2 Anlage 12 erstellt für die Grundschule Kuhstraße Zeitraum - Interkulturelles Lernen Lebenswelten erschließen und vergleichen - machen sich mit dem Tagesablauf

Mehr

Arbeitsplan Englisch. 3. Schuljahr (in Anlehnung an das Lehrwerk Playway )

Arbeitsplan Englisch. 3. Schuljahr (in Anlehnung an das Lehrwerk Playway ) Arbeitsplan Englisch 3. Schuljahr (in Anlehnung an das Lehrwerk Playway ) Unterrichtsvorhaben Medien Bereich/Schwerpunkt Kompetenzerwartung Back to school Wortschatzwiederholung allgemein und im besonderen:

Mehr

Fach: Deutsch als Zweitsprache Klasse: 1. Klasse

Fach: Deutsch als Zweitsprache Klasse: 1. Klasse Klasse: 1. Klasse kann in verschiedenen Sprechsituationen aufmerksam zuhören kann im Alltag häufig gebrauchte Formeln (Standardausdrücke, Begrüßungen, Verabschiedungen, Entschuldigungen) und einfache Fragen

Mehr

Schuleigenes Curriculum Englisch Klasse 1

Schuleigenes Curriculum Englisch Klasse 1 Schuleigenes Curriculum Englisch Klasse 1 Eingeführtes Lehrwerk: Ginger mit Activity book (Arbeitsheft) Ergänzendes Material: Bildkarten, Handpuppe, Video-DVD, Lieder- und Text-CD, posterbooks, Minibildkarten,

Mehr

Individuelle Förderung im Englischunterricht. - Gestaltung des Übergangs von der Primarstufe zur Sekundarstufe I -

Individuelle Förderung im Englischunterricht. - Gestaltung des Übergangs von der Primarstufe zur Sekundarstufe I - Individuelle Förderung im Englischunterricht - Gestaltung des Übergangs von der Primarstufe zur Sekundarstufe I - 1 schulformübergreifende Unterrichtsplanung am Beispiel zum Themenbereich Animals 2 3 Definition

Mehr

Kompetenzorientiertes Curriculum für das Fach Englisch

Kompetenzorientiertes Curriculum für das Fach Englisch Albert-Schweitzer-Schule, Montessorischule, Förderschule Lernen, Münster (Westf.) Kompetenzorientiertes Curriculum für das Fach Englisch Inhalt Vorwort Seite 2 Kompetenzorientiertes Curriculum für das

Mehr

Colour Land. Vom Erlebnis zum Ergebnis. Vorschlag einer Stoffverteilung Grundschule Englisch. Colour Land Klasse 3

Colour Land. Vom Erlebnis zum Ergebnis. Vorschlag einer Stoffverteilung Grundschule Englisch. Colour Land Klasse 3 Colour Land Colour Land Klasse 3 für Sachsen Vorschlag einer Stoffverteilung Grundschule Englisch Vom Erlebnis zum Ergebnis. Neubearbeitung für Englisch ab Klasse 3 Liebe Lehrerinnen und Lehrer, der beiliegende

Mehr

Lernaufgaben Englisch Grundschule

Lernaufgaben Englisch Grundschule Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein - Westfalen Lernaufgaben Englisch Grundschule Kommunikation sprachliches Handeln: Schreiben Sich vertraut machen mit dem Schriftbild lautlich

Mehr

Englisch. (Evaluierte Version und komprimiert Schuljahr 2012/13) Kommunizieren können. Durch die Sprache in Kontakt mit der Welt treten

Englisch. (Evaluierte Version und komprimiert Schuljahr 2012/13) Kommunizieren können. Durch die Sprache in Kontakt mit der Welt treten Englisch (Evaluierte Version und komprimiert Schuljahr 2012/13) 3. Kl. MS 1./2. Kl. MS 4./5. Kl. GS 2./3. Kl. GS 1. Kl. GS Kurze, einfache Angaben zur Person und zu alltäglichen und vertrauten Dingen schreiben.

Mehr

für 45 Minuten Nina Flottmann Fertige Stunden zu allen Lehrplanbereichen

für 45 Minuten Nina Flottmann Fertige Stunden zu allen Lehrplanbereichen 30 x Englisch für 45 Minuten Nina Flottmann Fertige Stunden zu allen Lehrplanbereichen Inhaltsverzeichnis Vorwort................................. 4 Klasse 3 Klasse 4 1. Numbers 1 to 12 ÜS...................

Mehr

Schulinternes Curriculum Englisch Klasse 3/4 Anlage 12 erstellt für die Grundschule Kuhstraße

Schulinternes Curriculum Englisch Klasse 3/4 Anlage 12 erstellt für die Grundschule Kuhstraße Schulinternes Curriculum Englisch Klasse 3/4 Anlage 12 erstellt für die Grundschule Kuhstraße Klasse: Thema: At school Zeitraum: 3/4 Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln Aussprache und Intonation TPR

Mehr

Bildungsstandards für Fremdsprachen (Englisch)

Bildungsstandards für Fremdsprachen (Englisch) , 8. Schulstufe 1 Hinweise zum Verständnis der Deskriptoren Die in den Deskriptoren immer wieder angesprochenen vertrauten Themenbereiche sind identisch mit den im Lehrplan angeführten Themen. Eine Liste

Mehr

Englisch in der Grundschule

Englisch in der Grundschule Englisch in der Grundschule Beigesteuert von R. Hoffmann Letzte Aktualisierung Sunday, 9. October 2011 Der Englischunterricht zielt zum einen auf den Erwerb grundlegender elementarer sprachlicher Mittel

Mehr

Fachcurriculum Englisch Klassen 5 6 (G9)

Fachcurriculum Englisch Klassen 5 6 (G9) Ludwig-Georgs-Gymnasium Darmstadt Fachcurriculum Englisch Klassen 5 6 (G9) Stand: 24.11.2015 INHALT Jahrgangsstufen 5/6 Hörverstehen Leseverstehen Schreiben Sprechen Fach: Englisch, 2. Fremdsprache Vereinbarter

Mehr

Bildungsplan 2016, Grundschule, Englisch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2

Bildungsplan 2016, Grundschule, Englisch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Bildungsplan 2016, Grundschule, Englisch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Sunshine 1 und 2 1. Schuljahr Activity Book 1 978-3-06-083768-7 Handreichungen für den Unterricht mit CD-ROM und Audio-CDs

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Jahrgangsstufen 3/4 Fach Zeitrahmen Benötigtes Material Themengebiet Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Englisch E 3/4 4.3 Freizeit und Feste Kompetenzerwartungen My snowman 1 Unterrichtseinheit

Mehr

Implementationsmaterialien zum Lehrplan Englisch

Implementationsmaterialien zum Lehrplan Englisch Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein - Westfalen Implementationsmaterialien zum Lehrplan Englisch 2008 Vergleich Lehrplan Englisch 2003 Lehrplan Englisch 2008 1. Entwicklung zum

Mehr

Stoffverteilungsplan Sunshine 2, ISBN

Stoffverteilungsplan Sunshine 2, ISBN Unit Zeitraum Welcome back 4 Stunden = 2 Wochen Themen Wiederholung von Wortschatz aus Sunshine 1 Wortschatz Redemittel Wortfelder: Animals, Body parts, Clothes,Colours, Feelings, Food, Numbers 1-10, School

Mehr

ENGLISCH Klasse5 Zeit Unit 1: Lernbereiche Kompetenzen Anforderungen aus den Lernbereichen OL: Seite/Übung 5,5

ENGLISCH Klasse5 Zeit Unit 1: Lernbereiche Kompetenzen Anforderungen aus den Lernbereichen OL: Seite/Übung 5,5 ENGLISCH Klasse5 Zeit Unit 1: Lernbereiche Kompetenzen Anforderungen aus den Lernbereichen OL: Seite/Übung 5,5 Hör-/Sehverstehen Vorstellungs- und Begegnungssituationen S. 13/1 Unterrichtsalltag S. 14/1

Mehr

Schulinternes Curriculum Englisch Jahrgangsstufe 5.1

Schulinternes Curriculum Englisch Jahrgangsstufe 5.1 Schulinternes Curriculum Englisch Jahrgangsstufe 5.1 Gruppenarbeit (optional) Projektarbeit (optional) Festtage in GB Eine neue Schule, über sich und die Familie sprechen Jemanden vorstellen, Auskünfte

Mehr

SYNOPSE ZUM LEHRPLAN FÜR DIE BAYERISCHE GRUNDSCHULE FREMDSPRACHEN

SYNOPSE ZUM LEHRPLAN FÜR DIE BAYERISCHE GRUNDSCHULE FREMDSPRACHEN SYNOPSE ZUM LEHRPLAN FÜR DIE BAYERISCHE GRUNDSCHULE FREMDSPRACHEN Braunschweig, im Juni 2005 Liebe Lehrerinnen und liebe Lehrer, DISCOVERY 3 bietet Ihnen mit einer Fülle von authentischen Materialien die

Mehr

Schulinterne Lehrpläne Englisch

Schulinterne Lehrpläne Englisch Jahrgang Unterrichtsinhalte 5 Die Jahrgangsstufen 5 und 6 werden als Einheit betrachtet. Am Ende der Jahrgangsstufe 6 erreichen die Schülerinnen und Schüler die Kompetenzstufe A1 des Gemeinsamen europäischen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: All about me - Englisch in der Grundschule

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: All about me - Englisch in der Grundschule Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: All about me - Englisch in der Grundschule Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Liebe Kolleginnen,

Mehr

Curriculum Deutsch - Förderschule - Grundstufe

Curriculum Deutsch - Förderschule - Grundstufe Curriculum Deutsch - Förderschule - Grundstufe Klasse Kompetenz felder 3 Sprechen Seite 1 von 6 Kompetenzen nutzen Gestik und Mimik, um sich verständlich zu machen sprechen verständlich hören zu und verstehen

Mehr

Profil Englisch ab Klasse 1 in der Grundschule Fischbeck

Profil Englisch ab Klasse 1 in der Grundschule Fischbeck Profil Englisch ab Klasse 1 in der Grundschule Fischbeck Ab dem Schuljahr 15/16 wird die Grundschule Fischbeck ihren pädagogischen Gestaltungsspielraum nutzen, um neben dem besonderen Zusatzangebot für

Mehr

LehrplanPLUS Realschule Englisch Klasse 5. Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick. 1. Aufbau des Lehrplans

LehrplanPLUS Realschule Englisch Klasse 5. Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick. 1. Aufbau des Lehrplans Realschule Englisch Klasse 5 Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick Der Englischunterricht an der Realschule ist wie schon bisher kommunikativ ausgerichtet. Die grundlegenden Voraussetzungen für eine

Mehr

CURRICULUM AUS ENGLISCH 1. Biennium FOWI/SOGYM/SPORT

CURRICULUM AUS ENGLISCH 1. Biennium FOWI/SOGYM/SPORT 1. Klasse Kompetenzen am Ende des 1. Bienniums Die Schülerin, der Schüler kann wesentliche Hauptaussagen verstehen, Hauptinformationen entnehmen wenn relativ langsam gesprochen wird und klare Standardsprache

Mehr

Ergänzende Informationen zum LehrplanPLUS

Ergänzende Informationen zum LehrplanPLUS Ich Du Wir Hallo, das bin ich! Ich - Du - Wir Wer bist du? Das sind wir! Stand der Sprachkenntnisse Fach Zeitrahmen Schülerinnen und Schüler mit geringen Sprachkenntnissen mit Grundkenntnissen in der Alltagssprache

Mehr

Englisch. Sprache als Kommunikationsmittel Sprache verstehen und anwenden Kultur durch Sprache erleben

Englisch. Sprache als Kommunikationsmittel Sprache verstehen und anwenden Kultur durch Sprache erleben Englisch 3. Kl. MS 2. Kl. MS 1. Kl. MS 5. Kl. GS 4. Kl. GS sich in vertrauten Situationen auf einfache Art verständigen sich an Alltagsgesprächen beteiligen sich mit einfachen Ausdrücken und Sätzen über

Mehr

I am learning English and German

I am learning English and German Ich lerne Englisch und Niederländisch Ik leer Engels en Duits I am learning English and German Thema der Unterrichtsstunde: Begrüßung und Vorstellung Übung 1: -Anfertigen von Namensschildern mit deutschen,

Mehr

Lernaufgaben Englisch

Lernaufgaben Englisch Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein - Westfalen Lernaufgaben Englisch Grundschule Kommunikation sprachliches Handeln: Sprechen Sich unbekannten Personen vorstellen Bereich des

Mehr

Arnold-von-Wied-Schule. Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Bonn. Vilicher Straße 2 in Bonn. Schuleingangsstufe. Kriteriengestütztes Zeugnis

Arnold-von-Wied-Schule. Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Bonn. Vilicher Straße 2 in Bonn. Schuleingangsstufe. Kriteriengestütztes Zeugnis Arnold-von-Wied-Schule Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Bonn Vilicher Straße 2 in 53225 Bonn Schuleingangsstufe Kriteriengestütztes Zeugnis für geb. am Klasse: 2 Schuljahr: 2014/15 Versäumte Stunden:

Mehr

Triftstraße 28 33378 Rheda-Wiedenbrück Fon 05242 90 99 38 Fax 05242 90 99 53 128200@schule.nrw.de www.die-eichendorffschule.de

Triftstraße 28 33378 Rheda-Wiedenbrück Fon 05242 90 99 38 Fax 05242 90 99 53 128200@schule.nrw.de www.die-eichendorffschule.de Triftstraße 28 33378 Rheda-Wiedenbrück Fon 05242 90 99 38 Fax 05242 90 99 53 128200@schule.nrw.de www.die-eichendorffschule.de Kapellenstraße 95 33378 Rheda-Wiedenbrück Fon 05242 23 17 Fax 05242 20 33

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Bildungsstandards Englisch - Was 10-Jährige wissen und können sollten!

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Bildungsstandards Englisch - Was 10-Jährige wissen und können sollten! Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Bildungsstandards Englisch - Was 10-Jährige wissen und können sollten! Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 4.

Mehr

Name: Klasse: 4. Überfachliche Kompetenzen

Name: Klasse: 4. Überfachliche Kompetenzen Arbeitsverhalten Überfachliche Kompetenzen Du hast die benötigten Unterrichts- und Arbeitsmaterialien dabei. Du beteiligst dich mit sinnvollen Beiträgen am Unterrichtsgespräch. Du hältst dich an die Gesprächsregeln.

Mehr

Schulcurriculum für das Fach Englisch

Schulcurriculum für das Fach Englisch Schulcurriculum für das Fach Englisch Jahrgangsstufe 1 Sprachlernkompetenz / Lernstrategien Aufbau erster Strategien, um zu verstehen und sich in Ansätzen verständlich zu machen Erkennen sprachlicher und

Mehr

Themenplan Englisch. Klasse 2. Bildungsplan. Unit 1 Hello again My family and my friends. Bildungsplan. Unit 2 Shopping.

Themenplan Englisch. Klasse 2. Bildungsplan. Unit 1 Hello again My family and my friends. Bildungsplan. Unit 2 Shopping. Unit 1 Hello again My family and my friends Wortschatzwiederholung (Picture Cards) Hello again (song) Wortschatzwiederholung Don t play in the street (cartoon story), Erzählen der Geschichte (Story Cards)

Mehr

Themenplan Englisch. Klasse 3

Themenplan Englisch. Klasse 3 Unit 1 Back to school Wortschatzübungen mit Schriftbildunterstützung,, Zuordnungsübungen, Schulsachen benennen und beschreiben e Action Story: Come to my party Lollipop Lady: Ratespiel, Suchspiel Cartoon

Mehr

Triftstraße Rheda-Wiedenbrück Fon Fax

Triftstraße Rheda-Wiedenbrück Fon Fax Triftstraße 28 33378 Rheda-Wiedenbrück Fon 05242 90 99 38 Fax 05242 90 99 53 128200@schule.nrw.de www.die-eichendorffschule.de Kapellenstraße 95 33378 Rheda-Wiedenbrück Fon 05242 23 17 Fax 05242 20 33

Mehr

Schulinterner Lehrplan Fach: Englisch Klasse: 6

Schulinterner Lehrplan Fach: Englisch Klasse: 6 Unit: 1 Back to school Zeit: ca. 22 Std. Inhalt: Schulalltag (Welcome back: Über Ferien sprechen, Wetter) 1. Kommunikative Kompetenzen: Hörverstehen u. Hör-/Sehverstehen unterrichtliche Diskussion, Hörtexte,

Mehr

Schulinternes Curriculum Differenzierungskurs Französisch

Schulinternes Curriculum Differenzierungskurs Französisch NORBERT - GYMNASIUM Knechtsteden Staatlich anerkanntes privates katholisches Gymnasium für Jungen und Mädchen Schulinternes Curriculum Differenzierungskurs Französisch Norbert-Gymnasium Knechtsteden Schulcurriculum

Mehr

Bayerische Kompetenzdefinition

Bayerische Kompetenzdefinition Welcome! Bayerische Kompetenzdefinition (nach Weinert, 2001) Kompetent ist eine Person, wenn sie bereit ist, neue Aufgaben- oder Problemstellungen zu lösen, und dieses auch kann. Hierbei muss sie Wissen

Mehr

Lernlandkarte für die 5. Klasse

Lernlandkarte für die 5. Klasse 1 Lernlandkarte für die 5. Klasse New World 1 Autorin: Silvia Frank Schmid Redaktion: Barbara Wuthier Grafische Gestaltung: Wiggenhauser & Woodtli, Benken ZH Korrektorat: Stefan Zach, z.a.ch GmbH 43 Klett

Mehr

Englisch Jahrgangsstufe 3

Englisch Jahrgangsstufe 3 Grundschule Bad Münder Stand: 04.10.2012 Schuleigener Arbeitsplan Englisch Jahrgangsstufe 3 Zeitraum Sommerferien bis bis Weihnachtsferien / interkulturelle - Über die eigene Person in Minidialogen Auskunft

Mehr

Schuleigener Jahresarbeitsplan Schule: Grundschule Uschlag Fach: Englisch Jahrgang: Klasse 4 Stand: 2013

Schuleigener Jahresarbeitsplan Schule: Grundschule Uschlag Fach: Englisch Jahrgang: Klasse 4 Stand: 2013 Schuleigener Jahresarbeitsplan Schule: Grundschule Uschlag Fach: Englisch Jahrgang: Klasse 4 Stand: 2013 U Wo. 1. 3. 4. 6. ca. 6 Wochen zwischen Sommerferien und Herbstferien 12 Unterrichtsstunden Thema

Mehr

Schüleraktivierendes Unterrichten im Sprachkurs Englisch

Schüleraktivierendes Unterrichten im Sprachkurs Englisch Schüleraktivierendes Unterrichten im Sprachkurs Englisch Aufbau der Veranstaltung Lehrplan zum Sprachkurs 5/6 Kompetenzprofil A 1 (GeR) in den mündlichen Fertigkeitsbereichen Erkenntnisse aus der neueren

Mehr

Orange Line 1 und 2. Kompetenzerwartungen am Ende der Jahrgangsstufe 6

Orange Line 1 und 2. Kompetenzerwartungen am Ende der Jahrgangsstufe 6 Orange Line 1 und 2 Abgleich mit dem Kerncurriculum für die Realschule in Hessen Kompetenzerwartungen am Ende der Jahrgangsstufe 6 Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2015 Alle Rechte vorbehalten Von dieser

Mehr

Jahrgangsübergreifender Englischunterricht Klasse 1/2

Jahrgangsübergreifender Englischunterricht Klasse 1/2 Vom Erlebnis zum Ergebnis. Jahrgangsübergreifender Englischunterricht Klasse /2 Pupil s Book mit Audio-CD 2 Pupil s Book mit Audio-CD Eine Handreichung zu Themenabfolge von im jahrgangsübergreifenden Unterricht

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Jahrgangsstufe 5 Fach Zeitrahmen Benötigtes Material Themengebiet Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Englisch Pets Stand: 17.05.2016 1-2 Unterrichtseinheiten: Aspekte des Alltagslebens: Haustiere

Mehr

Word Search. Find out all the colour words! Tick off the words (x) and circle them in the grid!

Word Search. Find out all the colour words! Tick off the words (x) and circle them in the grid! Word Search Find out all the colour words! Tick off the words (x) and circle them in the grid! a b c f w h i t e h g f p f c g h j k l ö ä p e i c s r ü d g w x Y u t n d x e p f r ü o h r d k s v d o

Mehr

m e i n s p r ac h e n p o r t f o l i o Name: Schule:

m e i n s p r ac h e n p o r t f o l i o Name: Schule: m e i n s p r ac h e n p o rtf o li o Name: Schule: Mein Sprachenportfolio: Entstanden aus einem Pilotprojekt des Landes Hessen, gefördert mit Mitteln des Hessischen Kultusministeriums Herausgegeben von

Mehr

Schulinternes Curriculum Französisch (F6) : Jgst. 6

Schulinternes Curriculum Französisch (F6) : Jgst. 6 Schulinternes Curriculum Französisch (F6) : Erstellen von Schülersteckbriefen (C`est moi) Ausstellung zu Lyon (Wandplakate) Lesewettbewerb Frankreich in Lünen Besonderheiten von Schulen in Frankreich kennen

Mehr

SCHULCURRICULUM. Kerncurriculum. Lehrplan für das Fach DaF Deutsch als Fremdsprache. Jahrgangsstufe 4

SCHULCURRICULUM. Kerncurriculum. Lehrplan für das Fach DaF Deutsch als Fremdsprache. Jahrgangsstufe 4 DEUTSCHE SCHULE QUITO SCHULCURRICULUM Kerncurriculum Lehrplan für das Fach DaF Deutsch als Fremdsprache Jahrgangsstufe 4 Klasse: Thema der U-Einheit: Zeit: Fächerübergreifend mit: 4.Klasse / IV Grad Meine

Mehr

Grundschule Deutsche Schule Teneriffa-Arbeitsplan Englisch

Grundschule Deutsche Schule Teneriffa-Arbeitsplan Englisch Ausführungen des Lehrplans für Fremdsprache des Landes Thüringen Besondere Situation der bilingualen Grundschule Die Schülerschaft der Deutschen Schule S/C de Tenerife setzt sich aus ca. 80% spanischen

Mehr

Englisch in der Grundschule. Evaluation und Konsequenzen für die Überarbeitung des Lehrplans Englisch

Englisch in der Grundschule. Evaluation und Konsequenzen für die Überarbeitung des Lehrplans Englisch Evaluation und Konsequenzen für die Überarbeitung des Lehrplans Englisch Soest 2008 Ziel & Schwerpunkte der Evaluation Wie gelingt das flächendeckende Angebot Englisch als Unterrichtsfach? die Verankerung

Mehr

Konzept zur Leistungsbewertung im Fach Englisch

Konzept zur Leistungsbewertung im Fach Englisch Konzept zur Leistungsbewertung im Fach Englisch Gültig ab 10.03.2014 auf Beschluss der Fachkonferenz Englisch vom 06.03.2014 Klasse 1/2 Vorrangige Kriterien für die Einschätzung der Leistungen sind die

Mehr

Kommunikative Kompetenzen Interkulturelle Kompetenzen Methodische Kompetenzen

Kommunikative Kompetenzen Interkulturelle Kompetenzen Methodische Kompetenzen Kernlehrplan Französisch Sek. I Lehrwerk Découvertes / Klett I. Kompetenzerwartungen am Ende der Jahrgangsstufe 6 Band 1 - Einfache Bitten, Aufforderungen, Fragen verstehen - Einfachen Hör-/Sehtexten wesentliche

Mehr

Synopse für Let s go Band 3 und 4

Synopse für Let s go Band 3 und 4 Synopse für Let s go Band 3 und 4 Umsetzung der Anforderungen des Kerncurriculums Englisch für die Sekundarstufe I an Hauptschulen Hessen 1 Kompetenzbereich Kommunikative Kompetenz am Ende der Jahrgangsstufe

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Jahrgangsstufe 3/4 Fach Zeitrahmen Benötigtes Material Themengebiet Englisch E 3/4 4.3 Familie und Freunde Kompetenzerwartungen This is my family Stand: 05.05.2016 2 Unterrichtseinheiten 2 Arbeitsblätter,

Mehr

Jahrgangsstufe 5 (Schwerpunktsprache Englisch)

Jahrgangsstufe 5 (Schwerpunktsprache Englisch) Jahrgangsstufe 5 (Schwerpunktsprache Englisch) Die folgenden sind im Verlauf der Jahrgangsstufe 5 zu erwerben (Kompetenzstufe A1 mit ersten Anteilen von A2 des GeR): Funktionale kommunikative kurze und

Mehr

Materialliste zur Planungshilfe Englisch

Materialliste zur Planungshilfe Englisch Materialliste zur Planungshilfe Englisch Literaturliste: Englischmaterialien der Josefschule Sally ½ Sally ½ Handreichungen Lernstandserhebungen Sally 1/2 Sally 3 pupil`s book, activity book, Handbuch

Mehr

Englisch als 1. Fremdsprache. Elternseminar Klasse 5 Schuljahr 2014/15

Englisch als 1. Fremdsprache. Elternseminar Klasse 5 Schuljahr 2014/15 Englisch als 1. Fremdsprache Elternseminar Klasse 5 Schuljahr 2014/15 Elternseminar Englisch als 1. Fremdsprache - Übersicht Schwerpunkte des Seminars Das Lehrwerk English G21 Inhalte und Arbeitstechniken

Mehr

CURRICOLO DI TEDESCO L2

CURRICOLO DI TEDESCO L2 CURRICOLO DI TEDESCO L2 SCUOLA PRIMARIA E SECONDARIA DI I GRADO Biennium 1 Stufenprofile Hörverstehen im Alltag häufig gebrauchte Formeln (Begrüßungen, Verabschiedungen, Entschuldigungen, ) verstehen in

Mehr

Stoffverteilungsplan Rheinland-Pfalz Bildungshaus Schulbuchverlage Bumblebee 1/2 1

Stoffverteilungsplan Rheinland-Pfalz Bildungshaus Schulbuchverlage Bumblebee 1/2 1 2015 Bildungshaus Schulbuchverlage Bumblebee 1/2 1 Hello, Lisa Sich begrüßen, Fragen nach dem Namen stellen und beantworten Sequenz 1 Hello, Lisa Workbook S. 3, KV 1/2 Anschlussfähiges Wissen grundlegende

Mehr

Sprachenportfolio Sally D 1/2

Sprachenportfolio Sally D 1/2 Sprachenportfolio Sally D 1/2 Erarbeitet von: Jasmin Brune, Daniela Elsner, Barbara Gleich, Stefanie Gleixner-Weyrauch, Simone Gutwerk, Marion Lugauer Illustriert von: Susanne Bochem, Andreas Fischer,

Mehr

TOPIC PLANNER. Topic: Food. Language content: milk, butter, bread, cheese, apples, oranges, bananas, carrots. Core vocabulary

TOPIC PLANNER. Topic: Food. Language content: milk, butter, bread, cheese, apples, oranges, bananas, carrots. Core vocabulary TOPIC PLANNER Topic: Food Language content: Core vocabulary milk, butter, bread, cheese, apples, oranges, bananas, carrots Core structures I like..., I don`t like..., I want..., It is...good/sweet/not

Mehr

Ergänzende Informationen zum LehrplanPLUS

Ergänzende Informationen zum LehrplanPLUS Essen und Trinken Feste und Feiern Stand der Sprachkenntnisse Fach Zeitrahmen Schülerinnen und Schüler mit geringen Sprachkenntnissen mit Grundkenntnissen in der Alltagssprache mit Unterstützungsbedarf

Mehr

Vorauszusetzende Kompetenzen fachlich: Fähigkeit, kleine Sätze nach Vorgabe zu sprechen; der Klassenstufe angemessener Wortschatz.

Vorauszusetzende Kompetenzen fachlich: Fähigkeit, kleine Sätze nach Vorgabe zu sprechen; der Klassenstufe angemessener Wortschatz. Modulbeschreibung Schulart: Fach: Zielgruppe: Autorin: Zeitumfang: Grundschule Englisch (GS) 4 (GS) Cathrin Dehmer Sechs Stunden Das Modul führt die Schülerinnen und Schüler an das Thema Wetter im Fach

Mehr

jeans popcorn cornflakes lollipop Workbook Förderheft Suche für diese Packung das richtige englische Wort. Kreuze es an. I m fine.

jeans popcorn cornflakes lollipop Workbook Förderheft Suche für diese Packung das richtige englische Wort. Kreuze es an. I m fine. Inklusiv Unterrichten Das neue Förderheft ist da! NEU Förderausgabe.de www.bumblebee-englisch Audio CD Portfolioheft Online spielen und lernen 7-0 ISBN 978--507-077 06.0.0 09::9 656008.indd Contents At

Mehr

Orange Line Band 1 Stoffverteilungsplan für die Mittelschule auf der Grundlage des Lehrplanes für Klasse 5 in Sachsen

Orange Line Band 1 Stoffverteilungsplan für die Mittelschule auf der Grundlage des Lehrplanes für Klasse 5 in Sachsen Orange Line Band 1 Stoffverteilungsplan für die Mittelschule auf der Grundlage des Lehrplanes für Klasse 5 in Sachsen Zeit Unit 1: Lernbereiche Kompetenzen Anforderungen aus den Lernbereichen OL: Seite/Übung

Mehr

Aussprache und Intonation SuS können Wörter zum Themenfeld people, sights and places in the US aussprechen. Wortschatz. places in the US anwenden.

Aussprache und Intonation SuS können Wörter zum Themenfeld people, sights and places in the US aussprechen. Wortschatz. places in the US anwenden. Schulinterner Lehrplan Englisch Klasse 8 Als Lehrwerk wird das Buch English G Lighthouse 4 aus dem Cornelsen Verlag benutzt. Gemäß der Kernlehrpläne für die Gesamtschule Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen

Mehr

sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit Wortschatz: Begrüßung /Verabschiedung; Zahlen 1-12 Aussprache: stimmhaftes und stimmloses s, Nasale

sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit Wortschatz: Begrüßung /Verabschiedung; Zahlen 1-12 Aussprache: stimmhaftes und stimmloses s, Nasale Wir arbeiten seit dem Schuljahr 2013/2014 mit dem Lehrwerk Découvertes 1, Série jaune, Klett 2012. Unterric htsvorhabe n Kommunikative Kompetenzen Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche

Mehr

Leibniz-Montessori-Gymnasium Düsseldorf Pensenplan Französisch Jgstf. 6

Leibniz-Montessori-Gymnasium Düsseldorf Pensenplan Französisch Jgstf. 6 Leibniz-Montessori-Gymnasium Düsseldorf Pensenplan Französisch Jgstf. 6 Interkulturelle Kompetenzen kenne ich - aus den Lektionen À plus! Band 1 die Texte und Themen (bis Lektion 6 verbindlich, Lektion

Mehr

Fach: Französisch /Jahrgang: 6 Unterrichtseinheit Lektion 1 Salut, bonjour

Fach: Französisch /Jahrgang: 6 Unterrichtseinheit Lektion 1 Salut, bonjour Fach: Französisch /Jahrgang: 6 Unterrichtseinheit Lektion 1 Salut, bonjour Kompetenzbereich(e) / Bildungsstandard Kommunikative Kompetenz: einfache Begrüßungs- und Verabschiedungsformeln verwenden Transkulturelle

Mehr

Lehrerteil Lehrerteil Lehrerteil... 64

Lehrerteil Lehrerteil Lehrerteil... 64 Inhalt Einführung: Methoden im Englischunterricht Lehrerteil................................. 6 Classroom language......................... 12 We are language detectives.................... 13 Twelve little

Mehr

Beispiel für einen schulinternen Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. Spanisch

Beispiel für einen schulinternen Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. Spanisch Beispiel für einen schulinternen Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Spanisch 1 GK (n) EF Yo me presento Soziokulturelles Orientierungswissen über persönliche Angaben, Befinden, Familie,

Mehr

Schulcurriculum Englisch Städtisches Gymnasium Olpe

Schulcurriculum Englisch Städtisches Gymnasium Olpe 1 Lehrwerk: Green Line 1 (Klett) Unit 1: Thomas Tallis School fakultativ obligatorisch Inhalte Kommunikative Hörverstehen und Hör-/ Sehverstehen einfache Äußerungen und Hörtexte verstehen (z.b. S. 11,

Mehr

Lehrplan. Sprachkurs Englisch. Gemeinschaftsschule. Klassenstufen 5 und 6. - Erprobungsphase - Mai 2014 7

Lehrplan. Sprachkurs Englisch. Gemeinschaftsschule. Klassenstufen 5 und 6. - Erprobungsphase - Mai 2014 7 Lehrplan Sprachkurs Englisch Gemeinschaftsschule Klassenstufen 5 und 6 - Erprobungsphase - 2014 Mai 2014 7 Funktional kommunikative Fertigkeiten zur Bewältigung von Situationen in englischssprachigen Kontexten

Mehr

Deutsch ohne Grenzen: Niveau A1

Deutsch ohne Grenzen: Niveau A1 Deutsch ohne Grenzen: Niveau A1 Descripción: En este nivel el estudiante se introduce en la lengua alemana con el fin de hacer sus primeros pasos independientes. Él/Ella hará compondrá oraciones simples

Mehr

Lehrplan Schwerpunktfach Italienisch

Lehrplan Schwerpunktfach Italienisch toto corde, tota anima, tota virtute Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft Lehrplan Schwerpunktfach Italienisch A. Stundendotation Klasse 1. 2. 3. 4. 5. 6. Wochenstunden - - 4 4 3 4

Mehr

Orange Line 1 und 2. Abgleich mit dem Bildungsplan für die Stadtteilschule in Hamburg

Orange Line 1 und 2. Abgleich mit dem Bildungsplan für die Stadtteilschule in Hamburg Orange Line 1 und 2 Abgleich mit dem Bildungsplan für die Stadtteilschule in Hamburg Anforderungen und Inhalte im Fach Englisch am Ende der Jahrgangsstufe 6 Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2015 Alle

Mehr

Englisch. Schuljahr 1

Englisch. Schuljahr 1 Englisch 1 Duales Berufskolleg Englisch Schuljahr 1 Fachrichtung Soziales 2 Englisch Vorbemerkungen Englisch besitzt als internationale Verkehrssprache eine herausragende Rolle. Dies gilt bereits für Alltagssituationen

Mehr

Friedrich-Spee-Gymnasium Geldern. Schulinterner Lehrplan Englisch. Klasse 5

Friedrich-Spee-Gymnasium Geldern. Schulinterner Lehrplan Englisch. Klasse 5 Friedrich-Spee-Gymnasium Geldern Schulinterner Lehrplan Englisch Klasse 5 Schulinterner Lehrplan Englisch Klasse 5 Jahrgangsstufe 5.1 Niveaustufe A1 Green Line 1 Unit 1: Thomas Tallis School Schule: Friedrich-Spee-Gymnasium

Mehr

1/2. Starter KID. I speak English Numbers Colours Toys Clothes Sports Food

1/2. Starter KID. I speak English Numbers Colours Toys Clothes Sports Food 1/2 Little Early Bird Starter KID I speak English Numbers Colours Toys Clothes Sports Food Autorin: Dagmar Rucys Beratung: Ursula Schäfer illustriert von Marlit Peikert Inhaltsverzeichnis Hörtexte zu den

Mehr

Evangelische Grundschule Hürth Bodelschwingh-Schule. Lernstandsbogen 1/2. Offene Ganztagsschule. Name: Klasse: Schuljahr:

Evangelische Grundschule Hürth Bodelschwingh-Schule. Lernstandsbogen 1/2. Offene Ganztagsschule. Name: Klasse: Schuljahr: Evangelische Grundschule Hürth Bodelschwingh-Schule Lernstandsbogen 1/2 Evangelische Offene Ganztagsschule Grundschule Name: Klasse: Schuljahr: Deutsch 1/2 Kompetenzerwartungen am Ende der Schuleingangsphase

Mehr

Deutsche Schule Washington - Schulcurriculum Spanisch Klasse 6 (G8)

Deutsche Schule Washington - Schulcurriculum Spanisch Klasse 6 (G8) 1 Deutsche Schule Washington - Schulcurriculum Spanisch Klasse 6 (G8) Grundsätzliche Vorentscheidungen und allgemeine Hinweise: bei den unten genannten Fertigkeiten und werden lediglich die Schwerpunkte

Mehr

Vorwort. Grobplanung des Schuljahres Erarbeitung der Unterrichtseinheiten Entwerfen der Leistungskontrollen Arbeitsmethoden im Unterricht

Vorwort. Grobplanung des Schuljahres Erarbeitung der Unterrichtseinheiten Entwerfen der Leistungskontrollen Arbeitsmethoden im Unterricht Englisch 1 Vorwort Als Verkehrssprache unserer globalisierten Welt fällt Englisch die Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Fremdverstehen, Empathie und der friedlichen Verständigung von Menschen zu.

Mehr

Kommunikative Kompetenzen. - sich und andere vorstellen - begrüßen und verabschieden. Komplexe Lernsituationen/Mögl. Unterrichtsbausteine

Kommunikative Kompetenzen. - sich und andere vorstellen - begrüßen und verabschieden. Komplexe Lernsituationen/Mögl. Unterrichtsbausteine Unit O: "Hello/ Welcome" Diagonistizieren/ Sprechen / Hören Hören: - sich und andere vorstellen - begrüßen und verabschieden Sounds Hello/ Welcome - Diagnostizieren: Sprach- und methodische Kompetenzen

Mehr

Die Primarstufe im Land Bremen. Englisch. Bildungsplan für die Grundschule. Freie Hansestadt Bremen. Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft

Die Primarstufe im Land Bremen. Englisch. Bildungsplan für die Grundschule. Freie Hansestadt Bremen. Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft Die Primarstufe im Land Bremen Englisch Bildungsplan für die Grundschule Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft Freie Hansestadt Bremen 2 Englisch Grundschule 3-4 Herausgeberin Die Senatorin für Bildung

Mehr

www.ag.ch/fremdsprachen Informationsbroschüre für Eltern

www.ag.ch/fremdsprachen Informationsbroschüre für Eltern www.ag.ch/fremdsprachen Informationsbroschüre für Eltern Vorwort Ab August 2008 beginnt an allen 3. Primarschulklassen des Kantons Aargau der Englischunterricht ein bildungspolitisch historisches Ereignis,

Mehr

Synopse für Let s go Band 1 und 2

Synopse für Let s go Band 1 und 2 Synopse für Let s go Band 1 und 2 Umsetzung der Anforderungen des Kerncurriculums Englisch für die Sekundarstufe I an Hauptschulen Hessen 1 Kompetenzbereich Kommunikative Kompetenz am Ende der Jahrgangsstufe

Mehr

Wörter, Ausdrücke und Wendungen zu alltäglichen Kommunikationssituationen.

Wörter, Ausdrücke und Wendungen zu alltäglichen Kommunikationssituationen. Hören / Verstehen Wörter, Ausdrücke und Wendungen zu alltäglichen Kommunikationssituationen. Wortschatz zur eigenen Umgebung (Person, Familie, Schule, Freizeit) und zum eigenen Befinden. Aufforderungen,

Mehr

Schulinterner Lehrplan Fach: Englisch Klasse: 5

Schulinterner Lehrplan Fach: Englisch Klasse: 5 Unit: Hello / Welcome Inhalt: Lehrwerksfamilie kennenlernen Zeit: ca. 11-15 Std. Schulinterner Schwerpunkt: Zusammenführung der Vorkenntnisse aus den unterschiedlichen Grundschulen; gemeinsame Konferenz

Mehr

Playway Klasse 1 4. Synopse zum Lehrplan Englisch für die Grundschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Kompetenzerwartungen und Erfahrungsfelder

Playway Klasse 1 4. Synopse zum Lehrplan Englisch für die Grundschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Kompetenzerwartungen und Erfahrungsfelder ISBN 978-3-12-588001-6 Günter Gerngross Herbert Puchta ISBN 978-3-12-588001-6 orientiert man sich hrwerk mit dem multimedialen Ansatz lisch ab Klasse 3 WAY lässt die Kinder mit allen Sinnen erleben, dass

Mehr