KATALOG DER XXII. AUSSTELLUNG DER BERLINER SECESSION BERLIN 1911 AM KURFÜRSTENDAMM" G.M.B.H. VERLAG DER AUSSTELLUNGSHAUS BERLIN W., VICTORIASTRASSE 35

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KATALOG DER XXII. AUSSTELLUNG DER BERLINER SECESSION BERLIN 1911 AM KURFÜRSTENDAMM" G.M.B.H. VERLAG DER AUSSTELLUNGSHAUS BERLIN W., VICTORIASTRASSE 35"

Transkript

1 N Nr. 22

2 2iff'ii,^(Uj ^M"f?

3 n Ä'^ C-

4

5 KATALOG DER XXII. AUSSTELLUNG DER BERLINER SECESSION BERLIN 1911 VERLAG DER AUSSTELLUNGSHAUS AM KURFÜRSTENDAMM" G.M.B.H. BERLIN W., VICTORIASTRASSE 35 19II

6 ß//. diu Gedruckt bei der Imberg& Lefson G. m. b. H., Berlm SW. 68 in deren Original Haarlemer Type Ciicbes von GeorgBüxenetein&Co.nacb pbotograpbiscben Aufnahmen von Quidde & Müller, Berlin Einband von Lüderitz & Bauer, Berlin

7 Ae.s/alffCi^^'j- Ca fä. x^tirte. Auflstellungshaus am Kurfürstendamm 208/209 Berlin

8

9 AUSSTELLUNGSLEITUNG MAX LIEBERMANN, Ehrenpräsident LOVIS CORINTH. I. Vorsitzender AUGUST KRAUS. II. Vorsitzender HANS BALUSCHEK GEORGE MOSSON KARL WALSER ERNST BARLACH ROBERT BREYER KONRAD VON KARDORFF WALDEMAR RÖSLER GESCHÄFTSFÜHRUNG = AM AUSSTELLUNGSHAUS KURFÜRSTENDAMM G. M. B. H. TH. STOPERAN

10 BEMERKUNGEN Den Namen verstorbener Künstler ist ein - beigesetzt. Die mit * am Scbluss des Titels bezeicbneten Kunstwerke sind verkäuflich. Die Preise der KunstAverke sind im Sekretariat zu erfragen. Alle Verkäufe haben ausschliesslich durch dasselbe zu erfolgen; es ist daher der Abschluss eines solchen in jedem Falle vom Käufer wie vom Verkäufer dem Sekretariat zur Anzeige zu bringen. Ein Drittel der Kaufsumme ist sogleich bar, derrest vorschluss der Ausstellung im Sekretariate zu erlegen. Reklamationen nach erfolgtem Kaufe können nicht berücksichtigt werden. Die Versendung der verkauften Kunstw^erke kann erst nach Schluss der Ausstellung stattfinden und geschieht auf Rechnung und Gefahr des Käufers. EINTRITTSPREISE 1. Tageskarten für einmaligen Besucb.. M. l, 2. Dauerkarten, gültig für die Ausstellung (auf Namen lautend, nicht übertragbar) 3, DIE AUSSTELLUNG IST GEÖFFNET TÄGLICH VON 9-7 UHR L=

11 INHALT VORWORT 9 I. ÖLGEMÄLDE J3 II. PLASTIKEN 47 MITGLIEDERVERZEICHNIS DER BERLINER SECESSION 53 III.

12

13 Dadurch, VORWORT das» unser allverehrter Präsident Prof. Max Liebermann sein Amt als erster Vorsitzender niedergelegt hat, mit der Motivierung: die Berliner Secession sei nun in sich so weit gefestigt, dass auch andere zum guten Gedeihen das W^erk weiterführen können, ist dieses Jahr eines der entscheidendsten für die Entwickelungsgeschichte der Secession gew^orden. In der Tat haben die Gründer der Vereinigung Liebermann, Leistikow^ und Paul Cassirer den Bau während der langen Zeit, w^o sie zusammen arbeiteten, so gut gefügt und in den einzelnen Teilen so sicher verankert, dass die Secession äusseren Stürmen und inneren Wirren gleichmässig Trotz bietend ihrer Bestimmung, Kulturfaktor Berlins zu sein, ungehindert w^eiter nachgehen kann. Mit Professor Liebermann trat ebenfalls der grössere Teil des alten Vorstandes zurück: Slevogt, Gaul, Klimsch, Kruse, Paul Cassirer; sämtliche Herren waren fast von der Gründung an

14 in dieser führenden Stellung gewesen. An die Stelle dieser Scheidenden traten Kraus, Barlach, v. Kardorff, Rösler und Breyer. Um aber Missverständnissen vorzubeugen, ist es notwendig, zu erklären, dass diesem Personenwechsel in denämtern keinerlei Missstimmung von keiner Seite zu gründe liegt. Ein deutlicher Bew^eis dafür ist die regebeteiligung seitens dieser Künstler vom alten Vorstande bei Beschickung unsrer diesjährigen Ausstellung. Betreffs der diesjährigen Ausstellung selbst hofft nun der neue Vorstand, dass er im Sinne der früheren Unternehmungen auch dieses Mal durch Auswahl der Kunst- -werke den rein künstlerischen Charakter gew^ahrt haben w^ird. Das Hauptgew^icht für Gestaltung neuer Ausstellungen lastet mit jedem Jahr immer mehr naturgemäss auf den Kräften unserer Mitglieder allein. Wird doch die Anzahl noch nicht gezeigter Schöpfungen unserer vorbildlichen modernen Klassiker w^ie Leibl, Böcklin, H. V, Marees, der grossen verstorbenen Fremden: Segantini, Manet, Gezanne, van Gogh, Daumier immer geringer, und es w^ird immer schw^erer, noch unbekannte 10

15 Bilder zu finden, da innerhalb der J2 Jahre des Bestehens der Secession mit allem Fleiss alles Erreichbare vorgeführt worden ist. Dennoch können wir auch heute drei prachtvolle, in Berlin noch nicht gesehene Werke Daumiers zeigen, w^elche ein liebens- ^vü^diger Kunstfreund zur Schmückung unsrer Ausstellung hergeliehen hat. Ferner habenwirnoch eine AnzahlWerke jüngerer französischer Maler, der Expressionisten, untergebracht, die w^ir glaubten nicht dem Publikum und namentlich nicht den Künstlern vorenthalten zu dürfen, da die Secession es von jeher für ihre Pflicht hielt, zu zeigen, -was ausserhalb Deutschlands Interessantes geschaffen w^ird. Alles übrige, bei w^eitem der grösste Teil, sind alleinwerke unsrer hiesigenund der korrespondierenden Mitglieder. Auch unreife, aber talentvolle Arbeiten vielversprechender Anfänger haben alter Tradition gemäss in unsern Sälen Platz gefunden. Einen schw^eren Verlust haben die deutschen Secessionen durch den Tod F. V. Uhdes erlitten. Ihm haben w^ir eine n

16 kleine Gedächtnisausstellung gewidmet, bestehend aus früheren Bildern seiner,,pleinair"-zeit und einer grossen,, Modellpause" aus den letzten Jahren. So glauben wir dem Publikum, den Künstlern und Kunstfreunden eine interessante und reiche Übersicht in den Bestrebungen der modernen Kunst auch für dieses Jahr dargeboten zu haben. In materieller Beziehung w^urde die Secession noch bis zum vorigen Jahr allein von Kunstfreunden aus dem Privatstande begünstigt, seit vorigem Jahr aber genossen w^ir auch eine w^ertvoue Unterstützung seitens der Stadt Berlin, und auch dieses Jahr hat die Stadt Berlin eine namhafte Summe zum Ankauf von Kunstw^erken zugesichert; ebenfalls hat für dieses Jahr die Stadt Charlottenburg die Absicht ausgesprochen, Werke aus unsrer Ausstellung für sich zu erw^erben. Beiden Städten spricht hiermit die Berliner Secession ihren Dank aus. 12

17 J3

18

19 Martin Brandenbur({ ANDERSON, Eduard, Königsberg i. Pr. 1 Märzschnee* 2 Vorfrühling* ASSELIN, Maurice, 3 Hüttenwerk 4 Stillehen Paris BACH, Paul, 5 Aus Hamhurg* 6 Aus Würzburg* Berlin BALUSCHEK, Hans, Schöneberg 7 Frühling* 8 Mittag* 15

20 LE BEAU, Aleide. Paris 9 Das Trocknen der Netze JO Ruhiger Mittag I J Bemooste Felsen BECKMANN, Max. Berlin 12 Kreuztragung* 13 Gesellschaft* J4 Landschaft bei Hannover* BEREND. Charlotte, J5 Bildnis eines Malers* i6 J7 BERNEIS, Benno, Landschaft* Berlin Berlin BEYER. Otto, Friedenau Am Finnow^kanal* BISCHOFF-CULM, Ernst, J8 Von der Arbeit* J9 Mädchen im Walde* BLOCH, Albert, 20 Bildnis* München Berlin 2J BLOCK, Josef, Raucher* Berlin BONDY, Walter, Paris 22 Liegende Frau* 23 Dorfstrasse in Moret* }6

21 BRANDENBURG, Martin, Berlin 24 Der Tod Jesu* 25 Weiblicher Akt BRANDES, Georg, 26 Bildnis Berlin Ernet Barlach BRAQUE, Georges, 27 Terrasse* 28 Der Mastbaum* BREYER, Robert, 29 Blumenstück* 30 Theeservice* 3J Stilleben* Paris Berlin 32 Stilleben* VON BROCKHUSEN, Theo, Berlin 33 Die Brücke von Baumgartenbrück* J7

22 VON BROCKHUSEN. Theo, Berlin 34 Frühlingslandschaft* 35 Hafeneinfahrt in Nienport 36 Winterlandschaft* 37 Landungssteg* Theo von Brockhusen BUCHNER, Gustav, 38 Garten* München O BÜTTNER, Erich, Berlin 39 Der alte Garten* O CORINTH, Lovis, Berlin 40 Bildnis des Universitätsprofessors E. M. (Äu9 dem Besitze der Kunsttalle zu Hamburg) l&

23 CORINTH, Lovis, Berlin 4J Bildnis des Universitätsprofessors E. M. als Dekan (Aus dem Besitze der Kunatballc 2U Hamburg) 42 Stilleben* 43 Nana (weiblicher Akt)* rhäo von Brockhusea DAUMIER, Honore 44 Die Last 45 Der Müller, sein Sohn und der Esel 46 Die Flüchtlinge l' O DEGNER, Artur, 47 Idyll* Friedenau.J i9 2*

24 r'

25 FRANCK, Philipp, 62 Blühender Garten* 63 Badende Jungen* 64 Bootshafen* Wannsee n Theo von Brockhusen FRIESZ, Othon, Paris 65 Idyll 66 Hafen von Antwerpen* 67 Landschaft* 68 La Ciotat* GABLER. Ernst, 69 Sommertag* Berlin.J 21

26 GADAU, Otto, Berlin 70 Fabriksstudie* GALLE, Oswald, Friedenau 71 Akte auf freiem Felde* Max Beckmann GERBIG, Alexander, 72 Bahndamm* 73 Sctafherde"^ GIACOMETTL Giovanni, 74 Lombardischer Bauer* Dresden GIESE, Wilhelm, Magdeburg 75 Landschaft* Stampa 22

27 GIESECKE, Max. Berlin 76 Hochsee* GOEBEL, Hermann, Heinsheim 77 Ziegelei* Ernst BarlacK VON HABERMANN, Hugo Freiherr, München 78 Damenbildnis* HAGEN, Theodor, Weimar 79 Waldlandschaft* HALLE, Oskar, 80 In der Serre" Ostende 23

28

29 RÖDLER. Feramand, Genf 99 Heilige Stunde (dritte Variante)* JOO Entzücktes Weib* loi Sterbende Frau J02 Tote Frau J03 Italienischer Frauenkopf Otto Beyer HODLER, Ferdinand, J04 Italienischer Frauenkopf 105 Sitzende Frau* 106 Französischer Frauenkopf* J07 JOS Dialogue intime* Genfer See* Genf J09 Eiger, Mönch und Jungfrau* no Gebirgslandschaft* jn Landschaft* 25

30 HOFFMANN,Werner,Cliarlottenburg tj3 Winterlandschaft* n4 Landschaft* Ru<}olf Grossmann HÜßNER, Heinrich, US Im Weinberg* it6 Musikzimmer* n? Interieur* HÜBNER, Ulrich, US Aus Lübeck* U9 Wald im Frühling* Berlin Travemünde J20 St. Pauli Landungsbrücken, Hamburg* J2J St. Pauli Landungsbrücken, Hamburg* 26

31 HUMMEL, Theo ior, 122 Glashütte* München Hubnet- Heinrich Hübner J23 J24 ISRAELS, Josef, Haag Selbstbildnis* JANTHUR, Richard, Friedenau GeseUechaft am Meer* 27

32 JOURDAIN, Francis. 125 Nach dem Gewitter * VON KALCKREUTH, J27 Graf, Eddelsen Paris Leopold Bildnis des Künstlervereinvorstandes in Weimar J28 J29 J30 J3I 132 J33 O J August Kraus VON KARDORFF. Konrad, B e r 1 in Bildnis meiner Frau* HoUändisclier Strand* Stilleben* KLEIN-DIEPOLD, Leo, Noordwi jk Landhaus* Blühende Kastanien* KLEINSCHMIDT, Paul, Berlin Gefangennahme Simsons* KLEMM. Walther, Dachau Rodelbahn* Eisarbeit* 28

33 J36 KLIMSCH, Paul, Frankfurt a. M. Heuernte im Schwarz-wald* KOCH, Peter, Max Liebermann Berlin J37 Landschaft aus der Rheinpfalz* izs LANGE, Carl, Dresden Strandpromenade* 29

34 LATEGAHN, Wilhelm, Berlin 139 Stilleben* 140 Sonnenbad am Garciasee* I4:J Italienische Strasse* J42 LEPSIUS, Sabine, Berlin Doppelbildnis Dorothea vind Richard W. O LIEBERMANN, Max, Berlin J43 Selbstbildnis (Aus dem Besitze der KunstLalle in Hamburg) 144 Bildnis des Herrn Baumeisters Fr. J46 Kuhnt, Halle a. S. (Aus dem Besitze djs Städtiscten Museums für Kunst und KunstgeiÄ'erbe in Halle a. S.) Der barmherzige Samariter* LINDE-WALTHER, Heinrich Ed., Berlin J47 Baby* J45 Heine Rath bei der Arbeit'' J49 Vor dem Spiegel* LISMANN, Herm., Paris J50 Landstrasse J5J MANGUIN. Henri, nach Les Baux* Paris Frau mit der Traube J52 Frau im Bett J53 Rocking chair 30

35 MARQUET, Albert, Paris J54 Pont de la Concorde O MEID, Hans, Florenz J55 Simson und Delila* J56 Hausabbruch* J57 J58 Max LisbermaDn MESECK, Felix, Die Mutter* Landschaft* MICHELSON, Leo. Steglitz Berlin J59 Leda mit dem Schwan* MODERSOHN,Otto,Fischerhude 160 Im Sommer* 3J

36 "1 J6J MÖLLER, Otto, Wannseebalin* Steglitz Heinrich E. Linde-Waltlier MOLL, Oskar, Berlin J62 Herbstlandschaft* J63 Landschaft* 164 Stilleben* 32

37 MOSSON, George, 165 Gelbe Tulpen* t66 Frühlingsblumen* J67 Damenbildnis Berlin U=*=^ Falix Meseck NEUMANN, Max, Berlin J68 Legende* 169 Der Hafen* 33

38 NUSSBAUM, Jakob, Frankfurt a. M. J70 Vorfrühling im Odenwald* OBERLÄNDER, Adolf Adam, Münc hen J7J Die Fee* '-^^S^-^^ Hans Meid. * OBERLÄNDER Adolf Adam, München 172 Das Schwammerl'weib* J73 Weinprobe* OPPENHEIMER, Joseph, 174 Damenbildnis Berlin 34

39 OPPLER, Ernst, Berlin J75 Strandleben in Dieppe* 176 Bildnis einer Sängerin* Felix Meseck ORLIK. Emil, Berlin J77 Faustprobe bei Reinhardt* J78 Blumenstück* J79 Aus Kitzbühel* 180 Korb mit Zitronen* J8J OSSWALD, Fritz, Wintertag* München 35 3*

40

41 20J REISER, Carl, Partenkirchen Frühlingsmorgen hei Partenkirchen' Max Neumann RHEIN, Fritz, Berlin 203 Bildnis Frau Baronin v. Gehsattel* 204 Bildnis Frau v. B.* 205 Alte Gracht in Holland* 37

42 RÖSLER, Waldemar, Gr. Lichter felde 206 Frühlingslandschaft* 207 Landschaft am Teltowkanal* 208 Hagars Abschied von Abraham* Emil Orhk VAN RYSSELBERGHE, Theo, Paris 209 Baronin von Bodenhausen mit ihren Kindern 210 Bildnis Frau Hanna Wolff 211 Le couier rose* SCHAPER, Friedr., 212 Interieur* Gr. Borstel 38

43 SCHAUM Bernhard. Berlin 213 An der Wendeflagge* SCHOCKEN, Vvilh., 214 Hesperiden* SCHUCH. Karl t 2t5 Strasse in Olevano* Steglitz Emil Pottner f. Tyfl^^'U/ SCHÜTZ. Herta. 216 Herbst* Berlin SEEBOLD. Rudolf, Berlin 2J7 Ruhende Akte* SEYLER. Julius. München 2J8 Abendstimmung im Kanal* SLAVONA, Maria, Berlin 2t 9 Blumenstrauss* 39

44 SLEVOGT. Max, Berlin

45 SLEVOGT, Max, Berlin

46 STERN, Ernst Berlin 252 Sumurün* 253 Das bunte Sofa* STÖRT, Eva. Berlin 254 Am Salzuter* Emil Pottner STREMEL, Max Arthur, Pasing 255 Gelbes Zimmer* STRUCK. Hermann, Berlin 256 Spreelandschaft aus Moabit* TEWES, Rudolf, Paris 257 Gene'ralife* 258 Bildnis 259 Weiblicher Akt* 42

47 THOMA, Hans, 260 Im Walde* Karlsruhe 261 Spätsommertag im Sch^varzwald* THOMANN. Adolf, München 262 Hirten* TREUMANN, Rudolf, Baden- Baden 263 Bildnis eines Unglücklichen* Emil Pottner TRÜBNER, Wilhelm. Karlsruhe 264: Terrasse am Starnherger See* 265 Ufer am Starnherger See* 266 Perseus und Andromeda 267 Dogge* 268 Damenhildnis* TUCH, Kurt, Haiensee 269 Pfingstfreude* 270 Ostseeküste* 43

48

49 WEISS, Hedwig, Berlin 286 Blauer Krug* 287 Blumen* WERENSKIOLD. Erik, Lysaker 288 Damenbildnis 289 Blühender Kirschbaum* Waldemar Röaler WERENSKIOLD. Erik, 290 Winterlandschaft* Lysaker 29 J Bildnis des Norwegischen Sängers Lammers WESTPHAL. Hermann F. Friedenau 292 Kurfürstenpark in Haiensee* A., 45

50 WESTPHAL. Hermann F. A., F riedenau 293 Tejn og Gudjhem (Bornholm) WILHELM. Paul, 294 Promenade am Meer'^ 295 Hafen mit Promenade* Dresden Heinrieb Zille 46

51 n. PLASTIKEN 47

52

53 Hermann Struck BARLACH, Ernst, Berlin 296 Sorgende Frau, Holz* 297 Ruhender Wanderer, Holz* 298 Bettlerin, Holz* BEHN, Fritz, München 299 Bildnisbüste: Richard Strausfl, Bronze 300 Bildnisbüste, Bronze* BICK-ZÜRICH, Eduard, Charlottenburg 301 Junges Mädchen, Bronze* CAUER, Ludwig, Wilmersdorf 302 Bildnis, getönter Gips DESBOIS, Jules, Paris 303 Weibliche Maske, Bronze (Besitzer: Herr Dr. Hirzel, Leipzig) ENGELMANN, Richard. Steglitz- Dahlem 304 Die Schlummernde. Stein*.J 49

54 FRIEDRICH, Nikolaus, Charlottenburg 305 Ballspieler, Gips* FRITZ, Hermann, 306 Junge Bären, Bronze* FRYDAG, Bernhard, Dresden-A. Grunewald 307 Keulenschnitzer, Bronze* GAUL, August, Grunewald 308 Ente, Bronze* 309 Skizze, Bronze* VON GOSEN, Theodor, Breslau 310 Porträtrelief. Frau Geheimrat N., Bronze* HALLER, Hermann, Paris 3n Figur für Architektur, Gips* HEINE, ThomasTheodor, München 312 Teufel, Bronze* 313 Engel, Zinn* KLIMSCH, Fritz, Charlottenburg 3J4 Bildnisbüste: Geh.-Rat Prof. Dr. von Gierke, Bronze 3J5 Bildnisbüste: Frau Nelly Herz, Marmor KOGAN, Moyssey, München Kniendes Mädchen, Holz* 3t 6 50

55 KOLBE, Georg. Berlin 3J7 Bildnis eines Chinesen, Bronze* 318 Überraschtes Mädchen, Bronze* 3J9 Tanzende, Gips* AValdemar Rösler KRAUS, August, Grunewald 320 Büste des Herrn R. T., Bronze 32 J Statuette: Fräulein E. M., Bronze KRÜCKEBERG, Hans, Wilmersdorf 322 Esau, Marmor* KRUSE, Max, Charlottenburg 323 Bildnisbüste, Holz* 51

56 KRUSE, Max, Charlottenburg 324 Bildnisbüste, Holz* LANGER, Richard, Wilmersdorf 325 Madonna, Holz* 326 Spielende Kinder, Bronze* MARCKS, Gerhard, Wilmersdorf 327 Löwe, getönter Gips* MINNE, George, Laethem St. Martin 328 Büste, getönter Gips* OPPLER, Alexander, Berlin 329 Eva. Gips* 330 Büste des Violinvirtuosen CarlFlesch, Bronze SCHEIBE, Richard, Wilmersdorf 331 Bildnisbüste* SCHMIDT, Hans, Friedenau 332 Weibliche Figur, Gips* STEGER, Milly, Berlin 333 Mädchenfigur, Stein* 334 Der Kuss, Gips Rom WILD, Erich, 335 Männlicher Kopf, Bronze* 52 J

57 MITGLIEDER -VERZEICHNIS DER BERLINER SECESSION 53

58 I

59 EHREN -MITGLIEDER BOECKLIN. ARNOLD, f HILDEBRAND, ADOLF. Prof., Horenz, San Francesco di Paola3, undmünchcn, Maria-Thercsiastrassc 23 ISRAELS, JOZEF, Haag, Koninginncngracht 2 LEIBL. WILHELM, f MEUNIER. CONSTANTIN. f OBERLÄNDER. ADOLF, Professor, München. Brienneratraasc 8c RODIN. AUGUSTE, Paris, Rue de r Universite 182 THOMA. HANS, Prof., Dr., Karlsruhe i. B. ORDENTLICHE MITGLIEDER J. ALBERTS, JAKOB. Prof.. Maler, Berlin W, Lützowstrasse 60a 2. BACH. PAUL. Maler, Berlin W., Luitpoldstrasse BALUSCHEK, HANS. Maler, Berlin- Schöneberg, Vorbergstrasse J5 4. BARLACH, ERNST. Bildhauer, Berlin-Friedenau, Albestrasse BAUM, PAUL, Maler. St. Anna ter Muiden bei Sluis, Holland 6. BECKMANN, MAX. Maler, Berlin W., Nollendorfplatz 6 55

60 7. BISCHOFF-CULM, ERNST, Maler. Berlin W., Eisenacherstrasse BLOCK. JOSEF.Maler.Berlin NW., Sigmundahof JJ 9. BONDY, WALTER, Maler, Paris. Boulevard Raspail 205 ^i«10. BRANDENBURG, MARTIN, Maler, Berlin W^., Potsdamerstrasse 27 n. BRANDT, GUSTAV, Maler, Gr.- Lichterfelde, Chausseestrasse 75 J2. BREYER. ROBERT, Maler. Charlottenburg, Leibnitzstrasse 56 J3. BROCKHUSEN. THEO VON, Charlottenburg, Sybelstrasse 5 J4. BRÜCK, HERMANN, Maler, Paris 54 Rue de Vaugirard t5. CASSIRER, PAUL, Kunsthändler, Berlin ^V., Viktoriastrasse 35 J6. CHRISTOPHE. FRANZ, Maler, Berlin -W^ilmersdorf, HohenzoUerndamm CORINTH. LOVIS, Maler, Berlin NW^., Klopstockstrasse 48 J8. EHREN, JULIUS VON, Maler, Hamburg, Papestrasse J24 J9. ENGELMANN, RICHARD, Bildhauer, Steglitz-Dahlem, Altensteinstrasse 23 56

61 20. FEININGER, LYONEL, Zehlendorf bei Berlin, Königstrasse 32 2J. FINETTI, GINO, RITTER VON. Maler, Charlottenburg, Sybelstr FRANCK, PHILIPP, Prof., Maler, Wannsee bei Berlin, Hohenzollernstrasse FRIEDRICH, NICOLAUS, Bildhauer, Charlottenburg, Fasanenstr. J3 24. GALLE, OSWALD, Maler, Friedenau, Wiesbadenerstrasse GAUL, AUGUST. Prof, M. d. A., Bildhauer, Grunewald bei Berlin, Hundekehlstrasse GIESECKE, MAX, Maler, Berlin W., Steglitzerstrasse GROSS, WILHELM, Bildhauer, Rom, Lungotevere dei Mellini 3J/2 28. GROSSMANN, RUDOLF, Maler, Berlin. Potsdamerstrasse I2J g 29. HAGEMEISTER, CARL, Maler. W^erder a. d. H. 30. HANCKE, ERICH. Maler, Berlin- Steglitz. Peschkestrasse HENGSTENBERG, GEORG, Bildhauer, Friedenau, Schwalbacherstr HERRMANN, CURT, Maler, Berlin ^/., Kaiserin -Augustastrasse HERSTEIN. ADOLPH, ED.. Maler, Berlin W^., Nettelbeckstrasse 5 57

62 34. HETTNER, OTTO. Maler. Berlin ^^., Hohenstaufenatrasse HITZ, DORA, Malerin, Berlin W., Lützo-wplatz HOFMANN.LUDWIGVON.Prof.. Maler, Weimar, Elisabethstrasse HÜBNER, HEINRICH, Berlin W., Münchenerstrasse HÜBNER. ULRICH. Maler, Travemünde, Kaiserallee KANDINSKY. WASSILY, Maler, München. Ainmillerstrasse 36/ KARDORFF, KONRAD VON, Maler, Berlin W.,Hohenzollernstr. IJ 41. KLEIN -DIEPOLD, LEO, Maler, Noordwijk aan Zee, Holland 42. KLIMSCH, FRITZ. Prof.. Bildhauer, Charlottenburg. Bleibtreustrasse KLIMSCH, PAUL, Maler, Frankfurt a. M. -Niederursel, Wiesenau 44. KOLBE, GEORG, Bildhauer, Berlin W., V. d. Heydtstrasse KOLLWITZ, KÄTHE, Malerin und Radiererin, Berlin N.,Weissenburgerstrasse KRAUS, AUGUST.Prof Bildhauer, Grunewald, Menzelstrasse KRUSE, MAX, Prof. Bildhauer, Charlottenburg, Fasanenstrasse J3 5

63 48. KRUSE-LIETZENBURG. OSKAR. Maler, Berlin W., Lietzenburgcrstrasse LATENDORF. FRIEDRICH, Maler, Schönberg i, Meckl. 50. LEPSIUS, REINHOLD, Maler, Berlin W,, Kurfürstenstrasse LEPSIUS, SABINE, Malerin, Berlin- Westend, Ahornallee 3J 52. LIEBERMANN, MAX, Prof., M. d. A.. Maler, Berlin NW., Pariserplatz LINDE-WALTHER, HEINRICHE., Maler, Berlin W., Potsdamerstrasse J2Jk 54. MACKENSEN.FRITZ. Prof.. Maler, Direktor der Hochschule für bildende Kunst. W^eimar 55. MEID. HANS, Maler. Südende bei Berlin, Stephanstrasse MODERSOHN, OTTO, Maler, Fischerhude bei Bremen 57. MOLL. OSKAR, Maler, Charlottenburg, Gerwinusstrasse MOSSON, GEORGE, Maler, BerUn W^., Luitpoldstrasse MUNCH,EDVARD,Maler,Hvitsten bei Kristiania (Norwegen) 60. NUSSBAUM,JAKOB,Maler,Frankfürt a. M., Staufenstrasse 44 59

64 6\. OLDE,HANS,Maler, Prof.,Weimar, Kunstschule 62. OPPENHEIMER. JOSEF, Maler, Berlin W., Kurfürstenstrasse t OPPLER, ALEXANDER, Bildhauer, Berlin-Grunewald, Hagenstrasse 64. OPPLER, ERNST, Maler, BerlinW., Kurfürstenstrasse J25a 65. ORLIK, EMIL. Prof.. Maler, Berlin SW., Kunstgewerbemuseum, Prinz- Albrechtstrasse 66. PASCIN, JULIUS, Maler. Paris, 49 rue Gabrielle 67. PAUL, BRUNO, Professor. Direktor der Kunstgew^erbeschule, Berlin SW.. Prinz-Albrechtstrasse 68. POTTNER. EMIL. Maler, BerlinW., Düsseldorferstrasse PURRMANN.HANS, Paris, Boulevard Montparnasse RATH. HEINE. Maler, Berlin W., Starnbergerstrasse 5 7J. RHEIN, FRITZ. Maler, Berlin W., Keithstrasse RÖSLER, WALDEMAR, Maler, Gr. -Lichterfelde, Bismarckstrasse SCHAPER, FRIEDRICH, Maler, Hamburg, Gross-Borstel, Jahnstr. J2 74. SCHMIDT, HANS, Bildhauer, Berlin -Friedenau, Wilhelmstrasse 7 60

65 75. SCHULTZE-NAUMBURG, PAUL. Prof., Maler, Saaleck bei Kosen (Thüringen) 76. SCHULZ, WILHELM, Maler, München, Theresienstrasse J SIEWERT. CLARA, Malerin, Wilmersdorf. Durlacherstrasse SLEVOGT, MAX. Maler, Prof., Berlin Vs/., Lietzenburgerstrasse 8a 79. SPIRO, EUGEN, Maler, Paris, Rue Boissonade J6 80. STERN, ERNST, Maler, Berlin W., Potsdamerstrasse J2Jh 81. STREICHER, MATTHIAS, Prof., Bildhauer, Aachen, Kurfürstenstrasse STREMEL, MAX ARTHUR, Maler, Pasing bei München, W^aldkolonie 83. STRUCK, HERMANN, Maler und Radierer,BerlinNW., Brückenallee STUTZ, LUDWIG. Maler, Berlin ^V., Königgrätzerstrasse 46 bb 85. TASCHNER. IGNATIUS, Prof.. Maler und Bildhauer. Sigmundshof I i Berlin NW., 86. TRÜBNER, WILHELM, Professor, Maler, Karlsruhe, Stefanienstrasse TUAILLON, LOUIS, Prof, Dr., M. d. A., Bildhauer, Grune^^^ald bei Berlin, Herbertstrasse i 61

66 88. TUCH, KURT, Maler. Bcrlin-Halensee, Bornimerstrasse VAN DE VELDE. HENRY, Prof.. Weimar. Lassenstrasse WAEGENER, ERNST, Bildhauer, Berlin NW., Brücken-Allee 29 9J. WALDSCHMIDT, ARNOLD, Maler, Charlottenburg, Hardenbergstrasse WALSER. KARL.Maler. BerlinW., Kurfürstendamm WEISS, EMIL RUDOLF. Prof, Maler, Berlin SW., Hafenplatz WEISS, HEDWIG, Malerin. Berlin W^., Königin-Augustastrasse WESTPHAL, HERMANN F. A., Maler und Radierer, Friedenau, W^ilhelmstrasse I J a 96. ZILLE, HEINRICH, Maler. Charlottenburg, Sophie-Charlottenstrasse ZÜRCHER, MAX, Maler, San Domenico bei Florenz, Villa Riposo dei Vescovi 62

67 AUSSERORDENTLICHE (CORRESPONDIERENDE) MITGLIEDER J. ALBIKER. KARL. Bildhauer, Ettlingen bei Karlsruhe 2. ALTHEIM. WILHELM, Maler, Eschersheim bei Frankfurt a. M. 3. AMAN-JEAN. EDM. FRANCOIS, Maler, Paris, Boulevard St. Michel US 4. AMIET, CUNO. Maler, Oschwand bei Rietweil, Kanton Bern (Schweiz) 5. ANGLADA-CAMARASA.H., Ma- 1er, Paris, rue Hegesippe Moreau 9 6. BARTHOLOME, ADALBERT, Bildhauer, Paris, rue de Chaillot BECKER, BENNO, Prof., Maler, München, Schellingstrasse BESNARD.PAULALBERT.Malcr, Paris, rue Guillaume Teil J7 9. BOEHLE, FRITZ, Maler, Frankfurt a. M., Gr. Bockenheimerstrasse 28 BONNARD, PIERRE, Maler, Paris, rue de Douai 60 JO. n. BORCHARDT, HANS, Maler, München, Kaulbachetrasse 33 J2. BREITNER, GEORGE HENDRIK, Maler, Amsterdam I, Prinseneiland24B 63

68 13. BUTTERSACK, BERNHARD, Maler, Haimhausen bei München 14. BUYSSE, GEORGES, Maler, Wondeigen bei Gent (Belgien), Coupure CAMERON, D. Y., Maler, KirkbiU, Kippen, Stirlingsbire (Schottland) 16. CAZIN, JEAN-CHARLES, Maler, Paris, rue de Regard 6 J7. CHARPENTIER, ALEXANDRE, Bildhauer, Paris, rue Boileau 43 ^i«j8. CLAUS, EMILE, Maler, Astene (Belgien), rue Dantancourt COTTET, CHARLES, Maler, Paris, rue Casimir CRODEL, PAUL, Maler, München, Liprunstrasse 63 2J. DAMPT, JEAN, Bildhauer, Paris, rue Champagne premi^re J7 22. DEGAS, H.-G. E., Maler, Paris, rue Victor Masse DENIS, MAURICE, Maler, St. Germain-en-Laye, (Frankreich), 59 rue de Mareil 24. DESPAGNAT, GEORGES, Maler, Vernouillet Villa Beausejour (Seine et Oise, Frankreich) 25. DILL, LUDWIG, Prof., Maler, Karlsruhe i. Baden, Stefanienstrasse DREHER. RICHARD, Maler, Florenz, Villa Romana, Via Genese 64

69 27. DREYDORFF, JOHANN GEORG. Maler, St. Anna bei Sluis (Holland) 28. ENGELHART, JOSEF. Maler, Wien III, Steingasse EXTER, JULIUS, Prof., Maler, Übersee am Chiemsee 30. FEIKS. ALFRED, Maler, Budapest, Vörösmartygasse 53 3J. FEIKS EUGEN, Maler, München, Nikolaistrasse J 32. FLOSSMANN, JOSEF, Prof., Bildhauer, München, Briennerstrasse J7 33. FO RAIN, JEAN LOUlS,Maler,Paris, rue Spontini FROMUTH, CHARLES, Maler, Concarneau, Finistere (Frankreich) 35. GERSTEL, WILHELM. Bildhauer, Karlsruhe i. Baden, Kriegstrasse GRETHE, CARLOS, Prof, Maler, Stuttgart, Kunstschule 37. GUTHRIE, JAMES, Maler, Glasgow, W^oodside Place HABERMANN, HUGO, FREI- HERR VON. Prof, Maler, München, Theresienstrasse HAGEN, THEODOR, Prof, Maler. Weimar, Kunstschule 40. HAHN, HERMANN, Prof, Bildhauer, München, W^ilhelmstrasse 28 65

70 41. HALLER, HERMANN, Bildhauer, Paris, rue Nicolo HAYEK. HANS VON, Maler, Dachau bei München 43. HAIDER, KARL, Prof., Maler, Schliersee (Oberbayern) 44. HEINE, THOMAS THEODOR, Maler, München, Klugstrasse J8 45. HERTERICH. LUDWIG, Prof., Maler. München, Gabelsbergerstrasse JOS 46. HODLER, FERDINAND, Maler, Genf, 29 rue du Rhone 47. HOFER, KARL, Maler, Paris, 29 rue Boulard 48. HUMMEL.THEODOR.Prof.Maler, München, Ohmstrasse J5 49. JAECKLF, CHARLES, Bildhauer, München, Hessstrasse JANK, ANGELO, Prof, Maler. München, Theresienstrasse 148/2 5J. JEANNIOT, PIERRE GEORGES, Maler, Paris, rue Picot KAISER, RICHARD. Maler, München, Georgenstrasse 40 KALCKREUTH.LEOPOLD GRAF VON, Prof, Maler, Eddelsen bei Hittfeld (Hannover) 66

71 54. KELLER. ALBERT, RITTER VON. Prof.. Maler. München, Maximilianstrasse KLEMM. WALTHER. Maler. Dachau b. München, Münchenerstrasse KLIMT. GUSTAV, Maler, Wien VIII, Josefstädterstrasse KLINGER, MAX, Geheimrat. Professor, Dr., Maler und Bildhauer, Leipzig-Plagwitz, Karl Heinestrasse KUBIN. ALFRED. Maler, Wemstein am Inn (Oberösterreich) 59. LAERMANS, EUGENE, Maler, Brüssel. n8. Chaussee de Gand 60. LANDENBERGER, CHRISTIAN, Maler. München, Prielmeyerstrasse 8 6J. LAVERY, JOHN, Maler, London SW^., Cromwell Place LEHMANN,WILHELM LUDWIG, Maler, München, Nymphenburgerstrasse L'HERMITTE, LEON AUGUSTE, Maler, Paris, rue Pierre Giniez J5 64. LICHTENBERGER, HANS R.. Maler, München, Ainmillerstrasse MALJAWINE, PHILIPP. Maler, Riasane, Station Pontchino (Russland) 66. MATISSE. HENRI Maler J^sy-les- Moutmeaux, route de Clamart *

72 67. MATTHES. ERNST, Maler, Paris, Rue blanche MENARD, EMILIE RENE, Paris, Maler, Place du Pantheon MINNE, GEORGE, Bildhauer, Laethem, St. Martin, par Deurle, Ost- Flandern (Belgien) 70. MOLL, CARL, Maler, Wien XIX, Wollergasse 10 7J. MONET, CLAUDE, Maler, Giverny, par Vernon, Dept. de l'eure (Frankreich) 72. MUHRMAN, HENRY, Maler, Meissen, Bahnhofstrasse l 73. NETZER, HUBERT, Maler, München, Theresienstrasse J NISSL, RUDOLF, Maler, München, Gewürzmühistrasse OSSWALD, PAUL, Bildhauer. Rom, Via Flaminia t26, Villa Minestra 76. PANKOK, BERNHARD, Prof., Maler, Stuttgart, Senefelderstrasse PIEPHO, CARL, Maler, München, Giselastrasse POEPPELMANN, PETER, Bildhauer, Dresden, Dohnaerstrasse PUTZ, LEO, Maler, München, Pettenkoferstrasse RAFFAELLI, JEAN - FRANCOIS, Maler, Paris, rue de Courcelles

73 Zi. REIFFERSCHEID, HEINRICH, Ma- 1er und Radierer, Menzenberg bei Honnef am Rhein 82. RENOUARD, PAUL, Maler, Paris. rue de l'arbre sec ROHLFS, CHRISTIAN, Prof., Maler, Hagen i. W., Volmestrasse ROLL, ALFRED PHILIPPE, Maler, Paris, rue Alphonse de Neuville ROTY, LOUIS OSCAR, Bildhauer, Paris, rue de l'universit^ RYSSELBERGHE, THEO VAN, Maler, Paris, rue Langier SARGENT, JOHN SINGER, Maler, London SW. 33, Tite Street, Chelsea 88. SAUTER, GEORGE, Maler, London, W., Holland Park Avenue t 89. SCHINNERER, ADOLF, Maler, Seckenheim bei Mannheim, Staatsbahnhof 90. SCHLITTGEN, HERMANN. Maler, München, Leopoldstrasse 8J 9t. SCHMITT, BALTHASAR. Prof.. Solln bei München 92. SCHRAMM-ZITTAU. RUDOLF, Prof. Maler, München. Leopoldstrasse SEROFF, VALENTIN, Maler. Moskau, Staro Pimenow'sky perenlok, Haus Kondascheff 69

74 94. SIGNAC, PAUL. Maler, Paris, J6 rue de la Fontaine 95. SIMON, LUCIEN, Maler, Paris B^-, Montparnasse J SLAVONA, MARIA, Malerin, Berlin, Gervinusstrasse SOHN-RETHEL, OTTO, Maler, Düsseldorf, Holtsteinstrasse SOMOFF, CONSTANTIN, St. Petersburg, JekateringowskyProspekt STEINLEN, THEOPHIL, Maler, Paris, rue Coulincourt 69 JOO. STERL, ROBERT, Prof., Maler. JOJ. Dresden- A, Circusstrasse 43 STRASSER, ARTHUR, Professor, Bildhauer, Wien III, Metternichgasse 7 J02. STRATHMANN, CARL, Maler, München, Pettenkoferstrasse 29 J03. STUCK, FRANZ, RITTER VON, Prof., Maler, München, Villa Stuck J04. SWAN, JOHN, M. R. A., Maler, JOS. London NW., Acacia Road 3 TEWES. RUDOLF, Maler, Paris, Rue Alfred Stevens 9 J06. THOENY, EDUARD, Maler, München, Kanalstrasse I J07. TOOBY, CHARLES, Maler, München, Jagdstrasse 5 JOS. TOOROP, JAN, Maler, Nymwegen (Holland), Barbarossastr. J3I 70

75 J09. TROUBETZKOY.FÜRST.PAUL, Bildhauer, St. Petersburg, Newsky Prospekt 141 no. VALLOTON, FELIX, Maler, Paris, rue des belles feuilles 59 JU. VETH, JAN, Maler, Bussum bei Amsterdam. Parklaen 33 n2. VOLKMANN, ARTHUR, Bildhauer, Rom, Piazza Dante 5 n3. VOLKMANN, HANS VON, Professor, Maler, Karlsruhe i.b., Hirschstrasse 105 n4. WALTON, E. A., A. R. S. A., Maler, London SW., Cheyne Walk 73, Chelsea US. WERENSKIOLD, ERIK, Lysaker (Norwegen) li6. WINTERNITZ,RICHARD,Maler, München, Schwindstrasse 29 n7. WRBA, GEORG, Prof., Bildhauer, Dresden, Ammonstrasse 9 ns. ZORN, ANDERS, Maler, Mora (Schweden) n9. ZÜGEL, HEINRICH, Professor, Maler, München, Kunstakademie J20. ZULOAGA, IGNACIO, Maler. Paris, 52 rue Coulaincourt, Montmartre 7J

76

77 ANZEIGEN»

78

79 T.ovis (.oiintli HANSE HERRMANN :: Werkstatt für Liclitbildnisse :: BERLIN W. Potsdamerstr. 134 a nahe Potsdamer Platz I"criispr. Amt 6, 4967 Fahi-stulil

80 HERRMANN GERSON HOFLIKl-J'RANT SR. MAJESTÄT DES KAISERS UND KÖNIGS SOWIE IHRER MAJESTÄT DER KAISERIN UND KÖNIGIN BERLIN W. WERDERSCHER MARKT 5 6 nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn WOHNUNGS- EINRICHTUNGEN KUNSTLERISCHE INNEVARCHITEKTUR :: AUSSTELLUNG :: VON WOHNRÄUMEN IN KLASSISCHEM UND NEUZEITLICHEM GESCHMACK ANTIKE MÖBEL SELTENE STÜCKE AUS VERSCHIEDENEN EPOCHEN

81 HARZ ÖLFARBE MIT AtTHERISCHEN HARZÖLEN FRITZ BEHRENDT. KVNSTMALER CRAFRATH BE.I MÜNCHEN \^^i. LÜDERITZ iibauer mm Sil/. Femspreclißr m\ Amt 6, GR055-BUCHBINDERE npüiu.i]

82 : deutschen Verlag von F. BRUCKMANN A.-G., MÜNCHEN DIE KUNST Monatshefte für freie und angewandte Kunst nimmt vermöge ihrer grossen textlichen Vielseitigkeit und der ausserordentlichen Fülle und mustergültigen Quahtät ihres Abbildungsmaterials eine führende Stellung unter den Kunstzeitschriften ein. : Jedes Heft etwa 130 Abbildungen. 100 Seiten mit durchschnittuch Preis viertel] ährhch 6 Mark Verlag von F. BRUCKMANN A.-G. MÜNCHEN DIE MODE Menschen und Moden im 18. Jahrhundert Nach Bildern und Stichen der Zeit. Ausgewählt von Dr. Oskar Fisch el. Text von M a x v. B o e h n. Ein stattlicher Band in 8 von 252 verschwenderisch illustiierten Seiten Text und 52 Bildertafeln in Farbendruck, Giavüre etc. Brosch. M. 8,, in Leinw. M. 9,50, in feinstem Halblederbd. M. 10,50. Das Buch ist die Ergänzung zu dem im vorigen Jahre erschienenen dreibändigen Werke Die Mode im neunzehnten Jahrhundert", das wegen seiner entzückenden Ausstattung sowohl als auch vor allem wegen seines kulturgeschichtlich wichtigen und dabei so amüsanten Inhalts grosse Verbreitung gefunden hat. Das achtzehnte Jahrhundert ist künstlerisch reicher als das neunzehnte, und demgemäss ist auch der Inhalt des neuen Bandes noch anregender und gefälliger geworden als der der früheren Bände. Auf verhältnismässig gedrängtem Räume entrollt das Werk ein reiches, farbenprächtiges, graziöses Gesamtbild des achtzehntenjahrhundert, mit Betonung dermoden, der gesellschaftlichen Zustände und derkunst.

83 Scßwecßten <& SJoes ßnfiQber: Qehrücer cfcßwecßfen * S?. 'Does ^j'anofortes ges. gcbciiuizt Serfm cßw. ^-8, ^iffiefmßr. 178 ("Bucßgewerbeßaus) 7fuge( ^ Pianos ^ Seihflfpieier vorneßmße Grzeugniffe ^ahy=tfügef

84 Licht und Schatten Wochenschrift für Schwarzweisskunst und Dichtung Herausgegeben von Hanns von Gumppenberg Erscheint Freitags / Einzelnummer 20 Pfg. Im Abonnement vierteljährlich 2.25 Mk. Das Hamb.FfemdcnbIatt"sdireibtdarüb. u. a. Im Format dem Simplizissimus" ähnlich, so dass auch grössere Schwarzwcissblätter ohne störendeverkleinerung der Originale reproduziert werden können,- das Papier nidit glatt und dün", sondern gerauht und fest, wundervoll anzufühlen, die Wiedergabe der Bilder auf diesem Papier so vollendet, wie man es bisher nur auf feinsten Einzelblättern sah,- wie in den Bildern, so im Text alle Theorie nidit nur äusserlidi, sondern innerlich bis auf den letzten peinlichen Rest, der uns von den letzten Kunsfcrziehungs=- Jahren" vielleicht noch anhaften könnte, ausgeschieden." Zu beziehen durch jede Bu(h= u, Kunsthand= lung, durch die Post oder direkt vomverlage München, Theatiner^Strasse 49

85 STYLMOHEL HOLZBILDHAUER ARBEITEN KUNSTMÖBEL- WERKSTÄTTEN MAX LEWY, ARCHITEKT BERLIN SW., DESSAUER STR. 12 FERNSPR. 6, 114 ANTIKE MÖBP:L LAGERBESüCH ERBETEX

86

87 ^l Tranz ofcßoenfefd & Co^ ^aferfarben und ^affucftfahrig 'Düsseldorf Oeffarben TKaitacf} ^ Tirnisse Seit 50 ßaßren bewäßrf! 'Kiederfage in aifen einscßfägr'gen Qescßäffen! IMBERG &LEFSON BUCHDRUCKEREI ^lldfi^r» BERLIN RFRI.IN ;,-f--r= STILVOLLE DRUCKARBEITEN ZEITSCHRIFTEN WERKE KATALOGE

88 7)k Zukunft - Wöcßentficß 7 ^eft - &'/c^eint im ig. Jahrgang Treis Wß. 5. pro Quartaf (dci direkter Zufenöung inner^afd Veutfc^fanös TUL s-äs, Tlusfanö Wß. 6.30) Jnfofge der großen VerÖreitung in der ganzen Weft und des ßoßen Jlnfe^ens in den oorne^mfren und ^außräftigften Kreifen eines der wir^faniften JnfQrtionsorgaiiQ Jnfcrtionsprcis pro Zcifc : im Jnferatenteif TUk. i. auf Vorzugsfeiten Tdä. 1.^0. Bei größeren Jliifträgen entfprecljenöer Tiaßatt. ^rfifancftl D K^llay^ll. ' "" 7ornmt öer Zukunft" gefafzt, Q-^ ^ g scfjipcr, werben öer Sefamt- Tluffage (ca ) für THk. L pro 1000 deigefegt TInzeigen-Verwaftung : T^erdn SW. ös Trieöridjftraße 207 Verfag: l^ercin SW.4S, Wiföefmfrr. 3 a

89 Verlag' Bruno Cassirer, Berlin. IN ZWEITER AUFLAGE LIEGT VOR: PAUL KRISTELLER. KUPFERSTICH UND HOLZSCHNITT IN 4 JAHR- HUNDERTEN. Mit 260 Abb. M. 25., geb. M. 30. Seine wissensckaftliche Zuverlässigkeit und seine umfassende Vollständigkeit haben Kristellers Geschickte dem Forscher, seine lebendige, geistreiche Darstellung, die fliessende Schilderung, der Reichtum und der ^Ve^t der Abbildungen haben es dem Kunstfreund -wertvoll gemacht, ALFRED MESSEL. Von W. C. Behrendt und Einleitung von Karl Scheffler, mit 90 ganzseitigen Abbildungen. Deckel von Aug. Gaul. Geb. M. JO.- Das erste Buch, das das Lehen und Wirken des einflussreichen Berliner Architekten im Zusammenhange mit seiner Zeit darstellt,,es hat den Vorzug, dass es in wirklich geschmackvoller Form das Gesamt-werk Messeis übersichtlich und geistig hübsch gruppiert zusammenstellt. (Hamb. Fremdenblatt) WILHELM BODE, FLORENTINER BILDHAUER DER RENAISSANCE, IIL Auflage. Mit 175 Abb. M. 16., in Kalbleder M. 20.,,Bode ist heute der anerkannt beste Kenner der Plastik der ital. Renaissance, und so ist es ein grosser Genuss, unter seiner Führung mit den plastischen W^erken der Florentiner Renaissance vertraut xxi werden. Vor allem behandelt er deren Bedeutung und Ent-wicklung, dann Donatello u. a. Es ist ein Buch, das man mit Recht ein standard-work der Kunstgeschichte nennen darf. Das Werk ist prächtig ausgestattet," (Budap. Tagblatt) >»I»»T>»>»>*>*I<

90 I 1 BRUNO CASSIRER ^ VERLAG IN BERLIN 5 KARL BLECHEN 1 1 SEIN LEBEN UND SEINE WERKE I I VON G. J. KERN Mit 120 Abbildungen. Preis M gebunden M D s \Verk von Dr. G. J. Kern über den Berliner Maler Karl Blechen bedeutet nichts weniger als die Entdeckung eines der bedeutendsten norddeutschen Maler; es gibt auch diesem unglücklichen Künstler nun endlich die Bedeutung, die ihm gebührt. In G. J. Kern hatblechen einen trefflichen Biographen gefunden. Mit gewissenhaftem historischen Sinn und feinem ästhetischen Verständnis ist Kern den fast verwehten Spuren I des Künstlers nachgegangen, nachgegangen. ^^ir Wir danken ihm ein liches, liebes, nach vielen Richtungen abschliessendes Bild der, menschlichen und künstlerischen Entwicklung Blechens, B anschau- ^ «. I über dessen ^Verke ein sorgfältiger Katalog im einzelnen I Aufschluss gibt. Treffend hebt Kern die eigenartige i Mischung von scharfem Wirklichkeitsgefühl und roman- 1.^ I tischer Phantastik in Blechen hervor. Schüler von Rang I Isind Blechen nicht beschieden ge^i^esen. Erst in Menzel ^ fand er einen ebenbürtigen Nachfolger. Mit Ausnahme 1... von C. D. Friedrich, bemerkt Kern, gibt es in der deutschen I (Kunst vom Anfange des vorigen Jahrhunderts Tvohl keinen Maler, in dessen Schaffen so viele Möglichkeiten einer B «künftigen Entwicklung liegen, -wie sie im \Verke Blechens I (enthalten sind. Er nimmt die Errungenschaften der '^ deutschen Landschaftsmalerei auf Jahrzehnte voraus: nach I.^ der Seite des Naturverständnisses und der Fähigkeit, die I (Natur malerisch zu deuten, ebensowohl wie nach der ^ Seite der dichterisch-schöpferischen Gestaltunsggabe, Der I ^ Verlag hat dem schönen Buch eine mustergültige Gestalt I (gegeben." (Reichs- und Staats-Anzeiger) ;^ Ein Buch, das Karl Blechen, seine Persönlichkeit und I % seine Kunst, der unverdienten Vergessenheit entreisst und I»diesem Maler, dem bedeutendsten des vormärzlichen Berlin, ^ endlich den Platz gibt, der ihm gebührt, war längst eine I ^ Notwendigkeit.'* (Breslauer Morgenzeitung) I I i

91 MALER-BÜCHER VERLAG BRUNO CASSIRER. BERLIN W. 35. Eugene Delacroix, Mein Tagebuch. Zweite Auflage. Mit einem Porträt. Gebunden M Lovis Corintb, Legenden aus dem Künstlerleben. Initialen, Vignetten und Umschlagzeicbnung vom Künstler. M gebunden M Eugene Fromentin, Die alten Meister Belgien Holland. Deutsch von E. v. Bodenhausen. Zweite Aufl. M gebunden M Paul Gauguin, Noa-Noa. Deutsch von Luise ^Volff. Mit 8 Abbildungen. II. Auflage. Geb. M. 4. Vincent van Gogh, Briefe. Deutsch von M. Mauthner. Mit 15 Abbildungen. IV. Auflage. Geb. M Emil Heilbut, Die Impressionisten. Mit 30 ganzseit. Abb. M. 3. Jozef Israels, Spanten, Eine Reiscerzählung. II. Aufl. Mit Nachb, von Handzeichn, desverf M. 7., geb. M. 9, Carl Larsson, Bei uns auf dem Lande. Mit 24 farbig., ganzseitig. Bildern u. reichem Buchschmuck, geb. M. 20. Max Liebermann, Jozef Israels. Kritische Studie, Mit einer Originalradierung u. 13 Abb. IV. Aufl. M. 2. Max Liebermann, Degas. Mit 5 Tafeln u. 2 Abbildungen i. Text. IV. AufL Deckelzeichn. von Degas. M ^Vilhelm Trübner, Personalien und Prinzipien. (Selbstbiographie Kunstverständnis von Heute Verwirrung der Kunstbegriffe usw.) M. 3., geb. M. 4. Jan Veth, Streifzüge eines holländischen Malers in Deutschland. Mit vielen Tafeln. Umschlag von M. Liebermann, Geb. M (Pro arte. Rheinreise. Eine deutsche Madonna. A. v. Menzel. Max Liebermann. Arnold Böcklin. Jozef Israels. Odilon Redon. Die alten Holländer. Aelbert Cuyp.) Jan Veth, Im Schatten alter Kunst. Gesam. Aufsätze. Mit 20 Abb. Deckelzeich, v. Max Liebermann. Geb. M 5.50 James Mac Neil ^VhistIer, Die artige Kunst sich Feinde zu machen. Mit einigen unterhaltenden Beispielen; wie ich die Ernsthaften dieser Erde zuerst mit Vorbedacht zur Raserei und dann in ihrem falschen Rechtbewusstsein zu Unanständigkeit und Torheit gebracht habe. Deutsch von M. Mauthner. Gebunden M. 8.

92 KUNSTHANDLUNG FRITZ GURLITT POTSDAMER STR. U3..-_-_-_- VILLA II ---=- Ausgestellte Werke von BÖCKLIN / HABER- MANN / HODLER / KLINGER / LEIBL THOMA / TRQBNER / UHDE / etc. / FRANZÖSISCHE IMPRESSIONISTEN

93 aöaaaqdnnnnnunnaöpnaanndanaananaönnd i FRITZ Stolpe! g BERLIN W. 35, Genthiner Strasse 42 g ö Gegr 1873 Fernspr Amt VI, 3752 n n Fabrik für n i Gemälde-Rahmen 1 S in allen historischen und neueren Stilen. Kopien und w n Rahmennach alten Meistern inoriginal-goldtönungen n n :: :: Sämtliche Vergolderwaren :: :: n Moderne und antike g VERGOLDUNGEN an Möbeln, g p :r- = Innen-Architekturen u. 8. w. ^ B Kunsteinrahmungen. n XT.Ö^'.rG:;": g p stände. Aufarbeiten aller Arten Antiquen, Reinigen von Ge- n ^ ' mälden, Stichen etc. wird prompt ausgeführt. ^ nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn BERLINER SPEDITIONS- UND LAGERHAUS-A.-G. BA RTZ & Co. FILIALE: W., POTSDAMERSTR. 112b Spediteure der Berliner Secession. SachgemässeAbholung,Verpackung, Expedition und Transport von Gemälden und anderen Kunstwerken :::::: Möbeltransport ::::::

94 1 Deutfehes Kunftleben fpiegelt [ich maßgebend in der leit 14 Jahren regehnäßig monatlich erfcheinenden Kunlt- :: Schau des Hofrat Alexander Koch :: DEUTSCHE KUNST UND DEKORATION ^JTOHNUNGSKUNST MALERLI- PLASTIK ARCHITEIKTUR- GAPTEN I^NSTLERISCHE FßajUEN arbeiten: DARMSJADT In den 12 Heften jedes Jahrgangs werden gegen 1500 Abbildungen, darunter viele farbige Tafeln und Tondrucke geboten. Unlere bedeutenditen Schriftfteller kommen in der DEKA" zum Wort. Künftler, Prelle und Publikum zollen dieler wahrhaft modernen Revue lobende Anerkennung. PREIS DES HEFTES "^EMEm M. 2. Probehefte durch jede Buchhandlung oder von der VERLAGS-ANSTALT ALEXANDER KOCH, DARMSTADT.

95 i BERLIN G. B. MOEWES ^V. 35 \ t 68 STEGLITZER STR. 68 t I KÜNSTLERFARBEN j I PROF. DR E. TÄUBERS RETU- j \ SCHIER- UND SCHLUSSFIRNIS \ Rohnien für Gemälde. Rahmen nach Angaben der bedeu tendsten Künstler Einrahmung aller Arten Bilder Vergolderei von Zimmer-Dekorationen >» Rahmen in feinsten französischen Mustern.

96 ... Doch OOODDOOQODGOaDOOOOQOOÖ 'emil RICHTER drfsdfn Kgl. Hofkunsthändler H. HOLST UKtOLillll Alleinige Auslieferung der Radierungen und Lithographien Käthe Kollwitz Neueste Arbeiten: JT ""!,* 5'""^ Tod und Frau ü== erfordert es die Gerechtigkeit, zu sagen, dass diese sämtlichen Leistungen von einem Werke in Schatten gestellt werden, einem Blatt von Käthe Kollwitz:,,Der Tot' und die Mutter". Ein ewiges tragisches Motiv, so monumental, so erschütternd aufgefasst und mit solchem Können dargestellt, dass dieses Werk allein den Besuch der Ausstellung lohnen würde." (Neue Freie Presse.) Ansichtssendungen bereitwilligst. HODLER- AUSSTELLUNG. Ein Überblick über das gesamte Schaffen Ferdinand Hodler's in ausgewählt. Werken seiner Hand, zusammengestellt im Frankfurter Kunstverein Frankfurt a. M., Junghofstr. 8 (am Roßmarkt) 20. Juli Oktober Werktägl.Q'/^-e, Sonntags v,10'/^-1 Uhr. Jllustr. Katalog.

97 Robert Keller Strasse 104 Oßrllll W. Strasse 104

98 '[ Si. ^ V. ti&ch [;V- 1 >«.ivwc^«':ejl*^i4ik^«-(^u yv' *_ E3 VEREINIG3!E-. r Hannover -Irin ;: Cenfrale Berliivl Handdekmxpffe ^ [ TeppicKe r,j in jeder Jbrm- I Qeivebfe Teppfdie j.. -3 in Snzelanferägung eigienen und. ; Ktin^tierehtwörfcn 1^ 1^, und Fäarbereien jj --".i_r,'>,

99 lennesm«m^bund ZEICHENBEDARF VaA I AMI FR^CHARLOTTENBURG W&J. Al ILLlV STEIN PLATZ 2 (TEL.I839)

100 CBORC BÜXENSTEIN^ColviR CHEMICRAPHISCHE KUNSTANSTAU BERLIN-SW-48 REPRODUCriONEN JEDER APTFÜR BUCH«CEWERBE^INDUSTRIE^ KUNSn / ':

101 PAN-PRESSE Druckerei für Künstler- Graphik von PAUL CASSIRER (u. künstlerischer technischer Leiter R. HOBERG) BERLIN W., Potsdamer Privatstr. 121 J.p Amt VI, Die Pan-Piesse überniiuiut Aufträge für ANDRUCK und AUF- LAGE. Es sind NUR HANDPRESSEN für KUPFER- DRUCK sowohl, wie für LITHOGRAPHIE und HOLZ SCHNITT vorhanden. Da die Druckerei nicht von Handwerkern, sondern von Künstlern geleitet wird, kann jedem Anspruch auf künstlerische Ausführung entsprochen werden. Die Arbeiter sind gewöhnt, auf die Intentionen der Künstler einzugehen, daher können auch auswärtige Graphiker der Er- füllung ihrer künstlerischen Ansprüche versichert sein. Als der vorzüglichste Pinsel am Markte für Kunstmaler wurde von den hervorragendsten Autoritäten auf d. Gebiete d. Kunst begutachtet unser ^^-mim% mt Plastisch ivie Borstpinsel. Zart wie Haarpinsel. Garantie l'üt jeden Pinsel. Prospelite gratis. Zu haben in den.malutensilien-handlungeu GEBR. ZIERLEIN, G. m. b. H., Pinselfabrik, NÜRNBERG. Spcxialitäir Haar- und Ltorstpinsel für Künstlerzwecke.

102 KÜNSTLER^BÜCHER Die norwegische Malerei im 19. Jahrhundert, von andre as AUBERT. Mit 100 Abbildungen. Geh. M. 5., gebunden M Den Freunden der modernen Kunst erschließt das Aubert'sche Werk ein bedeutsames Kapitel neuerer Kunstgeschichte. Denn es ist nicht wenig, was gerade Norwegen auf dem Gebiete der Malerei geleistet hat. Giovanni Segantini. und sein Werk, VA ES. 2. Sein Leben von franz ser- Auflage. Mit zahlreidien Bildtafeln. Geheftet M. 6.50, gebunden M. 8. / Geschenk^Aus» gäbe in Halbpergament M. 9. Die berühmte und temperamentvolle Segantini- Biographie von Servaes gehört zu den schönsten Geschenkbüchern für den deutschen Kunstfreund. Grundprobleme der Malerei. Ein Budi für Künstler und Lernende. Von RUDOLF CZAPEK. Geheftet M. 3., gebunden M Für jeden, der sich mit den Problemen der Malerei beschäftigt, be-^ beutet (lies Buch eine Fundgrube der Erkenntnis. Man darf es jedem Menschen empfehlen, der sidi mit dem Werdeprozeß der Kunst unserer Tage ernstlich beschäftigt. KLINKHARDT 'S) BIER = MANN VERLAG /LEIPZIG

103 KÜNSTLER-BÜCHER Paul MerSe von Szinyei. Ein Vorläufer der Pleinairmalerei. Von Dr. BELA LASAR. Mit 40 zum Teil farbigen Tafeln. Künstl. Ausstattung von E. Falus, Budapest. A. gewöhnliche Ausgabe in 550 Exempl. ä M B. vom Künstler signierte Luxusausgabe auf edit Japan. Bütten in gepreßtem Sämischleder,- 100 Exemplare ä M. 60. Diese Monographie des bedeutendsten lebenden ungarischen Malers wird bei allen Freunden der modernen Kunst ungeteilten Bei.= fall finden. L/CO r ULZ. Ein deutsdier Künstler der Gegen= wart. Von WILHELM MICHEL. Mit 70 ein= und mehrfarbigen Tafeln. Geh. M. 18., gebunden M Gesdienkausgabe in Pergament und Japan. Rohseide gebunden M. 22. Das Budi ist voll künstlerischer Genüsse und voll von Anregungen für Menschen, die sich diesem prachtvollen Temperament innerlich wesensverwandt fühlen. Giovanni Segantinis Schriften u. rsrieic SEGANTINI. Mit 6 Tafeln. Einband nach Entwurf von Gottardo Segantini. Geh. M. 5., geb. M Bearbeitet u. herausgegeben v. BIANCA Die rührenden Fragmente der Selbstbiographie, die Sdiriften über Kunst, die das persönlichste Bekenntnis des Meisters sind, die Briefe an Freunde, Literaten und die geliebte Gattin gewähren einen Einblick in das intime Seelenleben des großen Malers, das nicht nur seine Verehrer fesseln wird. KLINKHARDT 1d BIER = MANN VERLAG /LEIPZIG

104 MAXIMILIAN MACHT BUCH- UND KUNSTHANDLUNG BERLIN W. 50 / RANKE - STRASSE 1 nn der Kaiser - Wilhelm - Gedächtnis = Kirche SAMTLICHE NEUERSCHEINUNGEN AUF DEM BÜCHERMARKT REPRODUKTIONEN KLASSISCHER UND MODERNER MEISTER MMM VORNEHME EINRAHMUNGEN LEIHBIBLIOTHEK AUCH NACH AUSWÄRTS POSTBESTELLUNGEN WERDEN PROMPT AUSGEFÜHRT ÜBERNAHME VON VERSTEIGERUN- GEN KOMPLETTER SAMMLUNGEN

105 1 1

106 WSL Baron Verlag Berlin AUGSBIIRGER STRASSE: FERNSPRECHER CH. 05S7 ALLEINIGE INSERATEN-ANNAHME PAN VERLAG PAUL CASSIRER KUNST UND KÜNSTLER.. KATALOG DER SECESSION DER BURGWART.. Bruno Cassirer Verlag Herausgeber Prof. Bodo Ebhardt ARCHIV FÜR INDUSTRIELLE KUNST EIGENER VERLAG VERLANGEN SIE PROBEHEFTE Künstler- ^ /^aircquisiten-fäbrik KicharöWurm Versand ins OeKarDen 1 n Tuben GEBR. ROHLICH Hoflieferanten Seiner Majestät des Kaisers GEMÄLDERAHMEN - FABRIK Leipziger Str. 12 BERLIN Amt I, No Fabrik : Beuthstr. 6

107 Deutscher Lloyd Transport-Versicherungs- Aktien-Gesellschaft -»«-»** -»* - zu i^eriin «-»-» Konzessioniert durch Allerhöchste Kabinetts - Ordre :: :: d. d. BerHn, 25. April 1870 :: :: Aktien-Kapital Mark Kapital- Reservefonds und Sparfonds Mark Der DEUTSCHE LLOYD, Transport-Versicherungs-Aktien- Gesellschaft zu Berlin, versichert Waren aller Art, Reiselager, Reise- Effekten, auch Wertpapiere, Coupons, Banknoten, bares Geld, Juwelen, Gold- und Silbersachen gegen die Gefahren des Transportes zur See, auf Flüssen und zu Lande, sowie Schiffskörper, (Casco) für die Fahrt auf Flüssen und Binnengewässern zu billigen festen Prämien Glas -Versicherungs- Abteilung Die Gesellschaft versichert zu billigen und festen Prämien (ohne Nachschuss -Verbindlichkeit) gegen Bruchschäden: Ol!_ 11 Aa. Nähere Ausocheiben aller Art kunft ertem: Die Spezial-Direktion Berlin Carl Lauterbach, Berlin SW., Königgrätzerstr. 77

108 HAMS

109 Studien- Ateliers für Malerei u. Plastik Kantstr. 159 Charlottenburg-Berlin SchÜlerstr. JOS Lehrkräfte: Lovis Corinth, Lewin-Funcke, Martin Brandenburg:, Dr. Robert Richter (Anatomie), Leo Arndt (Radieren), Abend-Akt :: Croquis-Course Prospekte durch das Bureau Kantstrasse 159 Sprechz. 4-7 Uhr LEWIN - FUNCKE. 5CHULE REIMRNN Moderne Schule für Freie and Ängemandte Kanst M. MELZER und G. TAPPERT : Malerei, Graphik : Plastik, Kunstgewerbe Prospekt durch das Büro Berlin- Wilmersdorf, Jenaer-Strasse 3. Sommeraufcnthalt an der See., n Atelier KLARA IT T C /^ I-I C D *-fi ELISABETH r 10V-.rlJC.K BERLIN W., Potsdamer Str. I2Ia Porträt :: Akt :: Stilleben Landschaft :: Plakat -Kunst Graphik:: Kostüm :: Abendakt Lehrkräfte: Prof. JACOB LINDE-WALT HER und ERNST NEUMANN Näheres Prospekt!

110 PAN HALBMONATSSCHRIFT Mitarbeiter Hermann Bahr, Rrnst Barlach, Eduard Bernstein, Franz Blei, Vlax Brod, Hermann Cohen, Lovis Corinth, Max Dauthendey, Richard Dehmel, Ossip Dymow, Kurt Eisner, Herbert Eulenberg, Emil Faktor, Ludwig Frank <M. d. R.>, Philipp Franck, Oscar Fried, Lucie Dora Frost, Rudoli GroOmann, Ferdinand Hardekopf, Ludwig Hatvany, Wilhelm Herzog, Alfred Kerr, Oskar Loercke, Heinrich Mann, Julius Meier = Graefe, George Moore, Robert Musil, Ludwig Rubiner, Rene Schickele, Arnold Schönberg, Max Slevogt, Louis Tuäillon, EmileVerhaeren, RobertWalser, " ^ Frank Wedekind EINZELHEFT 50 ^-^ PFENNIG VIERTELJÄHRLICH DURCH DEX RUCHHANDEL ODER DURCH DIE POST BEZOGEN.... M 3.^ Probenummern gratis und franko vom Verlag Verlag von Paul Cassirer, Berlin W 10

111 KÜNSTHANIJHÜCHER AUS [)BI VERLAGE PAUL CASSIRER DIE KUNST DES RADIERENS Von HERMANN STRUCK. Mit zahlreichen ganzseitigen Bilderbeigaben, vielen Abbildungen im Text und fünf Originalradierungen von Max Liebermann, Paul Baum, Edvard Munch, Anders Zorn und Hermann Struck. Preis kartoniert 28 Mark DAS ERLERNEN DER MALEREI Von LOVIS CORINTH. Zweite durchgesehene und vermehrte Auflage. 13 Bogen stark. Preis: broschiert 7.50 Mark, gebunden 10 Mark EDOUARD MAN ET SEIN LEREN UND SEINE KUNST Von THEODORE DURET, ins Deutsche übertragen von Dr. E. WALDMANN-Bremen, 317 Seiten, mit 2 Originalradierungen und einem Holzschnitt, zahlreichen Tafeln und Textabbildungen. Preis broschiert 30 Mark in Pergament gebunden 35 Mark RUNGE UND DIE ROMANTIK Von ANDREAS AUBERT. Preis kartoniert 10 Mark DAS LEBEN WALTER LEISTIKOWS EIN STÜCK BERLINER KULTURGESCHICHTE Von LOVIS CORINTH. Mit 2 Originalradierungen und zahlreichen Abbildungen im Text. Preis kart. 12 Mark Luxusausgabe in Kalbleder-Einband auf echtes Bütten gedruckt und vom Verfasser signiert 40 Mark VERLAGS- KATALOG sowie Spezial-Prospekte stehen zu Diensten Zu bfzu-lu-ii durcli aile Buchlianilluiii;c;i 'jilei luix-kt durch den Verlag von Paul Cassirer, Berlin W. lo

INHALTSVERZEICHNIS. Inbrünstiger Maler nachts 5. Max Klinger 6. Kunst in Leipzig 6. Edvard Münch 11. Notturno 14. Peripherie 15.

INHALTSVERZEICHNIS. Inbrünstiger Maler nachts 5. Max Klinger 6. Kunst in Leipzig 6. Edvard Münch 11. Notturno 14. Peripherie 15. INHALTSVERZEICHNIS Inbrünstiger Maler nachts 5 Der Drache, Jg. 1,1920, H. 41, -.Juli 1920, S. 6 Max Klinger 6 Der Drache, Jg. 1,1920, H. 42,14. Juli 1920, S. 1 Kunst in Leipzig 6 Der Drache, Jg. 1,1920,

Mehr

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs.

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. August Macke 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. Vincent van Gogh (1853 1890) Wassily Kandinsky (1866 1944) Spanien Gustav Klimt (1862 1918) August Macke (1887

Mehr

Mit der Bitte um Veröffentlichung Informationen zu unserer Sommerausstellung. Vor den Alpen. Malerei der Münchner Schule

Mit der Bitte um Veröffentlichung Informationen zu unserer Sommerausstellung. Vor den Alpen. Malerei der Münchner Schule Mit der Bitte um Veröffentlichung Informationen zu unserer Sommerausstellung Vor den Alpen Malerei der Münchner Schule Karl Millner - Morgen auf der Kampenwand, 1859 1. Kurztext 2. Langfassung 3. Daten

Mehr

Künstlerfreunde am Hochrhein

Künstlerfreunde am Hochrhein Mit der Bitte um Veröffentlichung Informationen zu unserer Frühjahrsausstellung Künstlerfreunde am Hochrhein Hans Sturzenegger: Landgut Belair in Schaffhausen (Gut der Familie Sturzenegger), o.j. 1. Text

Mehr

EIN FEST OER KÜNSTE. GROSSE KÜNSTLER Die Ausstellung prasentiert Künstler und Autoren des Verlags wie Max Liebermann, Lovis Corinth,

EIN FEST OER KÜNSTE. GROSSE KÜNSTLER Die Ausstellung prasentiert Künstler und Autoren des Verlags wie Max Liebermann, Lovis Corinth, EIN FEST OER KÜNSTE PAUL CASSI ER DER KUNSTHÁNDLER ALS VERLEGER Die Ausstellung zeigt den legendaren Berliner Kunsthandler Paul Cassirer (1871-1926). den leidenschaftlichen Kampfer für die Moderne, als

Mehr

Projekt Provenienzrecherche Gurlitt - Bestand München ( Entartete Kunst Unikate) - Prioritätenliste

Projekt Provenienzrecherche Gurlitt - Bestand München ( Entartete Kunst Unikate) - Prioritätenliste Projekt Provenienzrecherche Gurlitt - Bestand München ( Entartete Kunst Unikate) - Prioritätenliste Folgende Werke der Moderne werden im Hinblick auf ihre Zugehörigkeit zur sogen. Entarteten Kunst sowie

Mehr

Feuerschutz - Personalakten

Feuerschutz - Personalakten 333-8 Feuerschutz - Personalakten Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Personalakten 1 333-8 Feuerschutz - Personalakten Vorwort I. Bestandsgeschichte Die Unterlagen kamen 1936, 1947, 1951 und 1974-1976

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Benutzerhinweise Briefe

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Benutzerhinweise Briefe 5 Inhaltsverzeichnis Vorwort..................................... 17 Benutzerhinweise............................... 22 Briefe 1. Peters (C. F. Peters), 3. Januar 1871............. 29 2. *Dorothea Brockhaus,

Mehr

In Vielfalt geeint Europäische Maler und Gemälde

In Vielfalt geeint Europäische Maler und Gemälde In Vielfalt geeint Europäische Maler und Gemälde Achim Braun zum Empfang der Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs Europäische Plätze in Wien 7. November 2013 Félicitations! Congratulations!

Mehr

Braun, Kurt: Das Reserve-Infanterie-Regiment 104 im Weltkriege. Mit Hilfe der Kriegstagebücher zusammengestellt. Mit 6 Karten, Leipzig 1921.

Braun, Kurt: Das Reserve-Infanterie-Regiment 104 im Weltkriege. Mit Hilfe der Kriegstagebücher zusammengestellt. Mit 6 Karten, Leipzig 1921. Literatur Infanterie-Formationen Albrecht, Otto: Das Kgl. Sächs. Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 25 im Weltkriege (Erinnerungsblätter deutscher Regimenter. Sächsische Armee, H. 37), Dresden 1927. Anspach,

Mehr

Die Bilder können ausserhalb dieses Dokuments einzeln heruntergeladen werden.

Die Bilder können ausserhalb dieses Dokuments einzeln heruntergeladen werden. BUNDESAMT FÜR KULTUR ENTRE NOUS Die Sammlung «Am Römerholz» mit ausgewählten Werken aus dem Museum Oskar Reinhart am Stadtgarten Begleitet von einer Dokumentation zum Sammlerleben 10. Juni bis 30. September

Mehr

Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 527. Egon Schiele Rabenlandschaft Öl auf Leinwand, 1911 95,8 x 89 cm. Provenienzforschung bm:ukk LMP

Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 527. Egon Schiele Rabenlandschaft Öl auf Leinwand, 1911 95,8 x 89 cm. Provenienzforschung bm:ukk LMP Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 527 Egon Schiele Rabenlandschaft Öl auf Leinwand, 1911 95,8 x 89 cm Provenienzforschung bm:ukk LMP Dr. Sonja Niederacher 30. April 2011 Egon Schiele Rabenlandschaft

Mehr

Alphabetisches Abgeordnetenverzeichnis - 1. Wahlperiode

Alphabetisches Abgeordnetenverzeichnis - 1. Wahlperiode Alphabetisches Abgeordnetenverzeichnis - 1. Wahlperiode 1. A c h e n b a c h II, Heinrich CDU Niederdieten/Krs. Biedenkopf 2. A c k e r m a n n, Georg SPD Beerfelden/Odw. Nachfolger für Dengler, Wilhelm

Mehr

Die Werke ohne besondere Bezeichnung sind Ölgemälde

Die Werke ohne besondere Bezeichnung sind Ölgemälde IN DER KIRCHE 1881/82.. Tafel 1 DREI VOGELNESTER 1885/84..» 2 WALDRAND 1885/85..» 5 STILLEBEN-PANTINEN UND GEFÄSSE 1884/85..» 4 KARTOFFEL-SCHÄLERIN (Kohlezeichnung) 1885...» 5 Sammlung Dr. Heinrich Stinnes,

Mehr

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG HOCHSCHULPOLITISCHE VERTRETUNG DER GEISTES-, KULTUR- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN AN DEN DEUTSCHEN UNIVERSITÄTEN Plenarversammlungen des Philosophischen Fakultätentages seit 1950 und Verzeichnis der Vorsitzenden

Mehr

Literatur: Peter Gössel, Gabriele Leuthäuser: Architektur des 20. Jahrhunderts; Köln 1990

Literatur: Peter Gössel, Gabriele Leuthäuser: Architektur des 20. Jahrhunderts; Köln 1990 Die aufwändige Erschließung des Gebäudes gewinnt in der Architektur des 20. Jahrhunderts zunehmend an Bedeutung. Wo im Mittelalter die Verkehrswege oft noch so geplant werden, dass der Verteidigungsaspekt

Mehr

Schau-Lager-Fenster. Schloss Dätzingen, Grafenau. Galerie Schlichtenmaier

Schau-Lager-Fenster. Schloss Dätzingen, Grafenau. Galerie Schlichtenmaier Schau-Lager-Fenster Schloss Dätzingen, Grafenau Galerie Schlichtenmaier GS Oskar Schlemmer (1888 Stuttgart 1943 Baden-Baden) Waldinneres, um 1940 Öl auf Ölpapier, auf Pappe, 25 x 35,2 cm mit Echtheitsbestätigung

Mehr

Illustrationen von. Titel: Münchhausen. Autor: Bürger, G.A. Verlag: A. Weichert Verlag Berlin Format Nr. r145

Illustrationen von. Titel: Münchhausen. Autor: Bürger, G.A. Verlag: A. Weichert Verlag Berlin Format Nr. r145 Illustrationen von Verlag: A. Weichert Verlag Berlin Format Nr. r145 Illustrationen von Volksbücher für die Jugend, Band 16 Verlag: Schaffstein Verlag Köln Format Nr. r146 Illustrationen von Titel: Die

Mehr

VORTRÄGE UND SEMINARE 2015

VORTRÄGE UND SEMINARE 2015 VORTRÄGE UND SEMINARE 2015 ANFRAGEN INFORMATIONEN BUCHUNGEN hirthe_services Agentur für Kultur & Text Dr. Thomas Hirthe Mozartstr. 15 88662 Überlingen Telefon +49(0)7551 30 82 15 Fax +49(0)7551 93 68 39

Mehr

Grafik Berner Fotografen

Grafik Berner Fotografen Grafik Berner en Diese Tabelle bildet die Grundlage für die Grafik auf den Seiten 31-33 im Passepartout Nr. 7 zu Carl Durheim. Wie die ie nach Bern kam. Es ist eine vorläufige Liste der bisher bekannten

Mehr

Dieses Kunst-Malbuch gehört

Dieses Kunst-Malbuch gehört Dieses Kunst-Malbuch gehört Kunst-Malbuch Große Künstler Prestel München London New York Überall auf der Welt gibt es große und kleine Museen Leonardo da Vinci mit großen und kleinen Gemälden! Schon die

Mehr

Suter, Ernst (1904-1987)

Suter, Ernst (1904-1987) Suter, Ernst (1904-1987) * 16.6.1904 Basel, 30.4.1987 Aarau; Heimatort Aarau, Basel, Kölliken. Bildhauer, Keramiker und Plastiker. Kunst im öffentlichen Raum, Skulptur, Plastik, Relief, Medaillen, Keramik,

Mehr

Autor: Lentz, Herbert Verlag: Sellier Verlag München 1990 Format Nr. r28. Titel: Des Freiherrn von Münchhausen wunderbare

Autor: Lentz, Herbert Verlag: Sellier Verlag München 1990 Format Nr. r28. Titel: Des Freiherrn von Münchhausen wunderbare Umschlagbild Bibl. Daten Autor: Lentz, Herbert Verlag: Sellier Verlag München 1990 Format Nr. r28 Titel: Des Freiherrn von Münchhausen wunderbare Verlag: Verlag von Dr. Hans Ehlers in Mainz Format Nr.

Mehr

Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen

Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen 15.07. - 30.11.1946 1. A c h e n b a c h II, Heinrich CDU Niederdieten, Krs. Biedenkopf 2. A l t w e i n, Erich F.

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Staatliche Museen zu Berlin Generaldirektion Stauffenbergstraße Berlin. smb_02. smb_01

Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Staatliche Museen zu Berlin Generaldirektion Stauffenbergstraße Berlin. smb_02. smb_01 - smb_01 smb_02 Christian Gottlieb Schick (1776-1812) Bildnis der Heinrike Dannecker, 1802 (119 x 100 cm), ANG, Inv.-Nr. A II 840 smb_03 Nach Karl Friedrich Schinkel (1781-1841) Blick in Griechenlands

Mehr

Einwohnerverzeichnis Gemeinde Kunzendorf. 336 Kunzendorf.

Einwohnerverzeichnis Gemeinde Kunzendorf. 336 Kunzendorf. 336 Kunzendorf. Einwohnerverzeichnis 1928 Gemeinde Kunzendorf Gemeindevorsteher : Richard Borisch. Schöffen : Lehrer Otto Schulze, Glasmacher Robert Kaiser. Pfarrer : Ludwig Bedmann. Rektor : Gustav Müller;

Mehr

10 DM 1972 D Sportler 403 prf 10,00 F prf 10,00 G prf 10,00 J prf 10,00

10 DM 1972 D Sportler 403 prf 10,00 F prf 10,00 G prf 10,00 J prf 10,00 BRD Gedenkprägungen Jaeger Nr. 5 DM 1952 D Germanisches Museum 388 vz 395,00 1955 F Friedrich von Schiller 389 vz+ 335,00 von PP oder Erstabschlag 1955 G Markgraf von Baden 390 vz 265,00 1957 J Freiherr

Mehr

Vorlesung KW3-LV3 Kunst der Moderne. Post-Impressionismus 24. November 2014 Dr. Sabine Bartelsheim

Vorlesung KW3-LV3 Kunst der Moderne. Post-Impressionismus 24. November 2014 Dr. Sabine Bartelsheim Vorlesung KW3-LV3 Kunst der Moderne Post-Impressionismus 24. November 2014 Dr. Sabine Bartelsheim Roger Fry, Manet and the Post-Impressionists, Grafton Galleries 1910 Post-Impressionismus Wegbereiter des

Mehr

Die, Witteisbacher in Lebensbildern

Die, Witteisbacher in Lebensbildern Hans und Marga Rall Die, Witteisbacher in Lebensbildern Verlag Styria Verlag Friedrich Pustet INHALT Inhalt 'ort II fe Kurstimmen 13 LYERN: Otto I. 1180-1183 15 ilzgraf und Herzog Ludwig I. der Kelheimer

Mehr

Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade 1868 e.v. Sängerbund GHH ab 1868

Sängerbund Gutehoffnungshütte Sterkrade 1868 e.v. Sängerbund GHH ab 1868 Sängerbund GHH ab 1868 1868 1869 1870 1871 1872 1. Vorsitzender Adam Kolb Friedr. Schumacher Chorleiter Lehrer Brandt 1. Vorsitzender Friedr. Schumacher 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879 August Neugebauer

Mehr

Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht

Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht Die folgende Liste enthält Namen von Geigenbauern, die in Klingenthal gewirkt haben, ausgebildet wurden oder aus Klingenthal stammen. Sie basiert zum größten Teil auf

Mehr

MARINA BOHLMANN-MODERSOHN

MARINA BOHLMANN-MODERSOHN MARINA BOHLMANN-MODERSOHN Helmut Schmidt Jil Sander Uwe Seeler HAMBURG Eine Stadt in Biographien Johannes Brahms Klaus Störtebeker Ernst Barlach porträts Marina Bohlmann-Modersohn Hamburg Eine Stadt in

Mehr

in: Clara von Rappard hg. von Carola Muysers im Auftrag der Gesellschaft Clara von Rappard Bern 1999, S. 27, Abb. 22

in: Clara von Rappard hg. von Carola Muysers im Auftrag der Gesellschaft Clara von Rappard Bern 1999, S. 27, Abb. 22 Clara von Rappard *19. Mai 1857 Wabern bei Bern +12. Januar 1912 Bern Gästebücher Band I Aufenthalt Schloss Neubeuern: 20.März.1886 (A) / Ostern 1886(A) / 26. April 1886 (A) / 27. November 1886 (A) /13.

Mehr

Inga Rossi-Schrimpf. George Minne. Das Frühwerk und seine Rezeption in Deutschland. und Österreich bis zum Ersten Weltkrieg

Inga Rossi-Schrimpf. George Minne. Das Frühwerk und seine Rezeption in Deutschland. und Österreich bis zum Ersten Weltkrieg Inga Rossi-Schrimpf George Minne Das Frühwerk und seine Rezeption in Deutschland und Österreich bis zum Ersten Weltkrieg INHALTSVERZEICHNIS Abbkürzungsverzeichnis 12 1 Vorbemerkungen zu dieser Arbeit und

Mehr

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Ludwig Justi Kunsthistoriker Berlin 2002 Bibliothek der Berlin-Brandenburgischen

Mehr

A- Der Expressionismus. I- Das Bild Der Schrei gilt als Symbol für die expressionistische Bewegung. Sie analysieren zuerst schrittweise dieses Bild.

A- Der Expressionismus. I- Das Bild Der Schrei gilt als Symbol für die expressionistische Bewegung. Sie analysieren zuerst schrittweise dieses Bild. Die Klasse entwirft eine Diashow für die Webseite der Schule zum Thema Emil Nolde und die literarische Fiktion, die seinem Leben entspricht. Bilden Sie zwei Gruppen: Die erste Gruppe befasst sich mit dem

Mehr

DAS MANUFAKTURARCHIV DER KPM KÖNIGLICHEN PORZELLAN-MANUFAKTUR BERLIN GMBH

DAS MANUFAKTURARCHIV DER KPM KÖNIGLICHEN PORZELLAN-MANUFAKTUR BERLIN GMBH DAS MANUFAKTURARCHIV DER KPM KÖNIGLICHEN PORZELLAN-MANUFAKTUR BERLIN GMBH Die KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin GmbH ist seit 2006 Eigentum einer Berliner Bankiersfamilie und verfügt über ein

Mehr

Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont Bildnisse und Zeitzeugnisse. Jan Wartenberg

Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont Bildnisse und Zeitzeugnisse. Jan Wartenberg Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont Bildnisse und Zeitzeugnisse Jan Wartenberg Jan Wartenberg DER FAMILIENKREIS FRIEDRICH HEINRICH JACOBI UND HELENE ELISABETH

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: August Macke. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: August Macke. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Stationenlernen: August Macke Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Stationenlernen: Auguste Macke Reihe:

Mehr

Nah und Fern Landschaftsmalerei von Brueghel bis Corinth 21. Mai bis 21. August 2011

Nah und Fern Landschaftsmalerei von Brueghel bis Corinth 21. Mai bis 21. August 2011 Hans Cranach, Reiseskizzenbuch, folio 2v: Burg Fernstein in Tirol, 1536/37, 203 x 160 cm Jan Brueghel d. Ä., Bewaldete Landschaft, 1603, Kupfer, 15 x 21,3 cm Abraham Govaerts, Zwei rastende Vogelhändler

Mehr

Stammbäume / Duplikate

Stammbäume / Duplikate 1 Bücheloh Trutschel Werner Stammbaum 1856 1933 1 2 Bücheloh Trutschel Werner Stammbaum 1729 1920 1 3 Unterpörlitz Krannich Karl Stammbaum 1881 1938 1 3a Unterpörlitz Krannich / Kaufkontrakt Abschrift

Mehr

Inhalt I. BAND. Grundlegung; Aufbau und Problemkreise der Bilanzen. A. Die Unternehmungen im Rahmen der Volkswirtschaft

Inhalt I. BAND. Grundlegung; Aufbau und Problemkreise der Bilanzen. A. Die Unternehmungen im Rahmen der Volkswirtschaft Inhalt I. BAND Grundlegung; Aufbau und Problemkreise der Bilanzen A. Die Unternehmungen im Rahmen der Volkswirtschaft Unternehmung und Volkswirtschaft Hofrat Dr. Dr. Josef Gruntzel, o. Professor an der

Mehr

Ehrenhalber gewidmete bzw. ehrenhalber in Obhut genommene Grabstellen im Friedhof DÖBLING

Ehrenhalber gewidmete bzw. ehrenhalber in Obhut genommene Grabstellen im Friedhof DÖBLING 1 AUSPITZ Rudolf Großindustrieller, Nationalökonom, Politiker 11.03.1906 I1 G1 13 ja 2 BERGAUER Josef, Schriftsteller 20.07.1947 29-139 - 3 BETTELHEIM (-GABILLON) Schriftstellerin Helene 22.01.1946 30

Mehr

Liste der AutorInnen Arp, Hans Bachmann, Ingeborg Ball, Hugo Bayer, Konrad Benn, Gottfried Brecht, Bertolt Brentano, Clemens Braun, Volker Busch, Wilhelm Celan, Paul Claudius, Matthias Droste-Hülshoff,

Mehr

Gefallene 1. Weltkrieg Braubach zusammengstellt August G. Rumpenhorst

Gefallene 1. Weltkrieg Braubach zusammengstellt August G. Rumpenhorst Ort Jahr Name Vorname Bemerkung Braubach 1914-1918 Arnold Karl Braubach 1914-1918 Arzbächer Gustav Braubach 1914-1918 Arzbächer August Braubach 1914-1918 Baurhenn Emil Braubach 1914-1918 Becker Ernst Braubach

Mehr

Das weiße Gold aus drei Jahrhunderten

Das weiße Gold aus drei Jahrhunderten Große Jubiläumsausstellung mit Meissener Porzellan im Katharinenpalast Das weiße Gold aus drei Jahrhunderten Stuttgart/St. Petersburg Sensationelle Ausstellung zum 300. Jubiläum von Meissener Porzellan.

Mehr

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven Helen Feifel Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven DER GEGENWART vom 18. Mai bis 10. Juli 2015 Abbildung Titel: Untitled 1, 2015 Übermalte Fotografie Deutsche Bundesbank

Mehr

Bleistiftstrichen angebracht, als wäre seine Person vollkommen unwichtig. Der Dargestellte war Gustav Mahler, der es in dicker schwarzer Tinte

Bleistiftstrichen angebracht, als wäre seine Person vollkommen unwichtig. Der Dargestellte war Gustav Mahler, der es in dicker schwarzer Tinte Bleistiftstrichen angebracht, als wäre seine Person vollkommen unwichtig. Der Dargestellte war Gustav Mahler, der es in dicker schwarzer Tinte signiert hatte. Der Rest der Wohnung war voller Gemälde anderer

Mehr

Die Rasenden Reporter in der Neuen Pinakothek

Die Rasenden Reporter in der Neuen Pinakothek Die Rasenden Reporter in der Neuen Pinakothek Wissenswertes über das Museum Zur Architektur des Museums Am 28.3.1981 wurde sie eröffnet. Friedrich von Gärtner und August von Voits haben die Neue Pinakothek

Mehr

QUELLEN UND ABHANDLUNGEN ZUR MITTELRHEINISCHEN K I RCHENGESCH I CHTE IM AUFTRAGE DER GESELLSCHAFT FÜR MITTELRHEINISCHE KIRCHENGESCHICHTE

QUELLEN UND ABHANDLUNGEN ZUR MITTELRHEINISCHEN K I RCHENGESCH I CHTE IM AUFTRAGE DER GESELLSCHAFT FÜR MITTELRHEINISCHE KIRCHENGESCHICHTE QUELLEN UND ABHANDLUNGEN ZUR MITTELRHEINISCHEN K I RCHENGESCH I CHTE IM AUFTRAGE DER GESELLSCHAFT FÜR MITTELRHEINISCHE KIRCHENGESCHICHTE HERAUSGEGEBEN VON FRANZ RUDOLF REICHERT BAND 17 BEITRÄGE ZUR MAINZER

Mehr

Théo van Rysselberghe

Théo van Rysselberghe Théo van Rysselberghe *23. November 1862 Gent +13. Dezember 1926 Saint-Clair Gästebuch Band V Aufenthalt Schloss Neubeuern: 17. September - 25. Oktober 1910 (E) / 24. Dezember 1910-3. Januar 1911 (D) 1.

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS ALBRECHT DÜRER ALS MALER 7 HERKUNFT 11 LEHRE UND WANDERSCHAFT 15 DIE ENTDECKUNG DER NATUR 21 DIE ERSTEN SCHAFFENS JAHRE 33

INHALTSVERZEICHNIS ALBRECHT DÜRER ALS MALER 7 HERKUNFT 11 LEHRE UND WANDERSCHAFT 15 DIE ENTDECKUNG DER NATUR 21 DIE ERSTEN SCHAFFENS JAHRE 33 DÜRER INHALTSVERZEICHNIS ALBRECHT DÜRER ALS MALER 7 HERKUNFT 11 LEHRE UND WANDERSCHAFT 15 DIE ENTDECKUNG DER NATUR 21 DIE ERSTEN SCHAFFENS JAHRE 33 EINTRITT IN DAS NEUE JAHRHUNDERT 57 WIEDER IN VENEDIG

Mehr

R+M Doebele - Galerie und Kunstauktionen, Auguststraße 72, D Berlin Telefon: , Telefax: ,

R+M Doebele - Galerie und Kunstauktionen, Auguststraße 72, D Berlin Telefon: , Telefax: , 1.Selbstporträt beim Lithografieren 1964 Pinsel in Tusche und schwarze Kreide auf gelbem Umdruckpapier 48,0 x 42,2 cm Signiert und bezeichnet ''Original'' unten recht, monogrammiert unten links. Dieses

Mehr

CLEMENS KÖLBL baritone ANDREAS TEUFEL piano PETER RÖSNER sound design

CLEMENS KÖLBL baritone ANDREAS TEUFEL piano PETER RÖSNER sound design CLEMENS KÖLBL baritone ANDREAS TEUFEL piano PETER RÖSNER sound design DIE MUSIK 2 Franz Schubert (1797 1828) Text: Georg Friedrich Schmidt von Lübeck 01 Der Wanderer, D 489 (1816) Text: Ludwig Rellstab

Mehr

Archiv Bergischer Geschichtsverein Hückeswagen e.v.

Archiv Bergischer Geschichtsverein Hückeswagen e.v. Archiv Bergischer Geschichtsverein Hückeswagen e.v. Findbuch Gemälde Das Findbuch "Gemälde" enthält alle Gemälde, gerahmt und ungerahmt, des Archivs des Bergischen Geschichtsvereins Hückeswagen e. V. Das

Mehr

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Max Albert Wilhelm Historiker Berlin 2002 Bibliothek der Berlin-Brandenburgischen

Mehr

Helene von Nostitz-Wallwitz, geb. von Beneckendorff und Hindenburg,

Helene von Nostitz-Wallwitz, geb. von Beneckendorff und Hindenburg, Helene von Nostitz-Wallwitz, geb. von Beneckendorff und Hindenburg, *18. November 1878 Berlin +17. Juli 1944 Bassenheim Gästebücher Band IV Aufenthalte Schloss Neubeuern: 27. 30. Dezember 1912 / 12.-19.

Mehr

Projekt Provenienzrecherche Gurlitt

Projekt Provenienzrecherche Gurlitt Projekt - Bestand München ( Entartete Kunst Unikate) Prioritätenliste Stand: 26. September 2016 Das Projekt überprüft 325 Werke, die als Verdachtsfälle Entartet Kunst gelten und bei denen ein NS-verfolgungsbedingter

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

Bestand C Franz Himstedt bearbeitet von Agata Chojnacka

Bestand C Franz Himstedt bearbeitet von Agata Chojnacka UNIVERSITÄTSARCHIV DER ALBERT-LUDWIGS-UNIVERSITÄT FREIBURG I. BR. Bestand C 0119 Franz Himstedt 1906-1911 bearbeitet von Agata Chojnacka 2005 Universitätsarchiv der Albert-Ludwigs-Universität, 79085 Freiburg

Mehr

Fritz Steisslinger Ortswechsel Landschaften und Städtebilder 1919 1939

Fritz Steisslinger Ortswechsel Landschaften und Städtebilder 1919 1939 Mit der Bitte um Veröffentlichung Informationen zu unserer aktuellen Ausstellung: Fritz Steisslinger Ortswechsel Landschaften und Städtebilder 1919 1939 Es folgen: 1. Kurztext 2. Langfassung 3. Daten zur

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Anna Rubin: Fensterflügler und Generatoren Flugobjekte der Künstlerin

Anna Rubin: Fensterflügler und Generatoren Flugobjekte der Künstlerin Anna Rubin: Fensterflügler und Generatoren Flugobjekte der Künstlerin Eine Ausstellung errichten bedeutet: die Menschen an die Decke führen, die Fenster ins Innere des Raumes verlegen, die Oberfläche der

Mehr

Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle)

Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle) Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle) (von 1553 bis 1879 zugleich Superintendenten) 1539 Andreas Schmidt (+ 1952) 1553 Konrad Mäusel (1519-1565) 1565 Andreas Göch (1518-1581) 1575 Matthias Detzschel (1542-1607)

Mehr

Nur in Bonn ausgestellte Werke:

Nur in Bonn ausgestellte Werke: Nur in Bonn ausgestellte Werke: 5 Mädchenkopf (Maria Franck), 1906 Rötel, weiß gehöht, 33,3 x 26,3 cm Staatliche Graphische Sammlung München 9 Zwei Frauen am Berg, 1906 Öl auf Papier, auf Pappe aufgezogen,

Mehr

Inhaltsverzeichnis Grenadier-Regiment Kronprinz (1. Ostpreußisches) Nr. 1 Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm IV. (1. Pommersches.) Nr.

Inhaltsverzeichnis Grenadier-Regiment Kronprinz (1. Ostpreußisches) Nr. 1 Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm IV. (1. Pommersches.) Nr. Inhaltsverzeichnis Grenadier-Regiment Kronprinz (1. Ostpreußisches) Nr. 1 Tafeln 1 6: Alexander Carl v. der Oelsnitz. Geschichte des Königlich Preußischen Ersten Infanterie-Regiments seit seiner Stiftung

Mehr

Der verrückte Rothaarige

Der verrückte Rothaarige Der verrückte Rothaarige In der südfranzösischen Stadt Arles gab es am Morgen des 24. Dezember 1888 große Aufregung: Etliche Bürger der Stadt waren auf den Beinen und hatten sich vor dem Haus eines Malers

Mehr

predigt am 5.1. 2014, zu römer 16,25-27

predigt am 5.1. 2014, zu römer 16,25-27 predigt am 5.1. 2014, zu römer 16,25-27 25 ehre aber sei ihm, der euch zu stärken vermag im sinne meines evangeliums und der botschaft von jesus christus. so entspricht es der offenbarung des geheimnisses,

Mehr

Großkommentare der Praxis

Großkommentare der Praxis Großkommentare der Praxis I II Löwe-Rosenberg Die Strafprozeßordnung und das Gerichtsverfassungsgesetz Großkommentar 27., neu bearbeitete Auflage herausgegeben von Jörg-Peter Becker, Volker Erb, Robert

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Dem Kunden entgegen gehen Autor: Susanne Schreiber Datum: 12.03.2015 21:28 Uhr

Dem Kunden entgegen gehen Autor: Susanne Schreiber Datum: 12.03.2015 21:28 Uhr Galerie Paffrath Dem Kunden entgegen gehen Autor: Susanne Schreiber Datum: 12.03.2015 21:28 Uhr Dem grassierenden Vertrauensverlust im Kunsthandel stellt sich die Galerie Paffrath entgegen. Sie offeriert

Mehr

50 Jahre GV. "Ein Blick zurück und in die Zukunft" Ausstellung im Foyer des Rathauses von Oberursel vom 1.10. bis 3.11.2012

50 Jahre GV. Ein Blick zurück und in die Zukunft Ausstellung im Foyer des Rathauses von Oberursel vom 1.10. bis 3.11.2012 "Ein Blick zurück und in die Zukunft" Ausstellung im Foyer des Rathauses von Oberursel vom 1.10. bis 3.11.2012 Liebe Besucherinnen und Besucher! 50 Jahre Verein für Geschichte und Heimatkunde Oberursel

Mehr

Die Fenster auf, die Herzen auf]

Die Fenster auf, die Herzen auf] Die Fenster auf, die Herzen auf] Gedichte zum Frühling Verlag Robbert Baron van Haersolte Die Gedichte B Am Baume Luise Büchner 89 An den Frühling Salomon Geßner 250 Nikolaus Lenau 76 Friedrich Schiller

Mehr

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Georg Kunsthistoriker Berlin 2002 Bibliothek der Berlin-Brandenburgischen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorbemerkung 5 Einleitung 13 Die Quellenlage 16. I. Das Phänomen Kunsthandel" 19

Inhaltsverzeichnis. Vorbemerkung 5 Einleitung 13 Die Quellenlage 16. I. Das Phänomen Kunsthandel 19 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung 5 Einleitung 13 Die Quellenlage 16 I. Das Phänomen Kunsthandel" 19 1. Der Kunsthandel im 19. Jahrhundert in Deutschland - Kunstwerk oder Ware? 19 1.1. Geschichtlicher Abriß

Mehr

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen 26. November 2014 Universität Zürich Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen Aktuelle Lage und Hintergrund Gott eine Person oder eine Energie? Gottes Weg zum Menschen Der Weg des Menschen zu Gott

Mehr

6. Kapitel: Medien für Viele Massenmedien in der Konstellation um Bildreproduktion und Printmedien bis zur Jahrhundertwende

6. Kapitel: Medien für Viele Massenmedien in der Konstellation um Bildreproduktion und Printmedien bis zur Jahrhundertwende 6. Kapitel: Medien für Viele Massenmedien in der Konstellation um 1900 6.1. Bildreproduktion und Printmedien bis zur Jahrhundertwende Raffael: Sixtinische Madonna (1512/13) Gemäldegalerie Alte Meister

Mehr

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS)

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) 28. 29. Oktober 1949 in Duisburg Gründungsversammlung der ADS (bis 1958) Sportrat Kabus, Hannover 24. Juli 1950 in Köln Rabe, Osnabrück

Mehr

Handbuch der Politik

Handbuch der Politik Handbuch der Politik Erster Band: Die Grundlagen der Politik Zweiter Band: Die Aufgaben der Politik Herausgegeben von Dr. Paul Laband D. Dr. Adolf Wach D. Dr. Adolf Wagner Exzellenz, Wirklicher Geheimer

Mehr

Eine Skulptur des französischen Bildhauers Auguste Rodin

Eine Skulptur des französischen Bildhauers Auguste Rodin Aufgabe Hier siehst du fünfmal dieselbe Skulptur fotografiert aus unterschiedlichen Blickwinkeln bzw. Perspektiven. Geschaffen hat sie der berühmte französische Bildhauer vor über 100 Jahren in seiner

Mehr

Ergebnisse. Österreichische Meisterschaften Ordonnanzgewehr. Sparte: Ort, Datum: Wien, Stammersdorf Okt. 2016

Ergebnisse. Österreichische Meisterschaften Ordonnanzgewehr. Sparte: Ort, Datum: Wien, Stammersdorf Okt. 2016 se Österreichische Meisterschaften 2016 Sparte: Ort, Datum: Wien, Stammersdorf 20. 22. Okt. 2016 Durchführender Landesverband: WIEN Österreichische Meisterschaften OG 2016 In den Gabrissen 91, 1210 Wien

Mehr

Daten zur Person des Porzellanmalers Philipp Magnus Bechel und seiner Familie, aus: Ludwigsburger Porzellan, von Hans Dieter Flach, 1997

Daten zur Person des Porzellanmalers Philipp Magnus Bechel und seiner Familie, aus: Ludwigsburger Porzellan, von Hans Dieter Flach, 1997 Daten zur Person des Porzellanmalers Philipp Magnus Bechel und seiner Familie, aus: Ludwigsburger Porzellan, von Hans Dieter Flach, 1997 Diese Daten sind nachfolgend kursiv wiedergegeben Johann Philipp

Mehr

28. OKTOBER 2014 BIS 15. FEBRUAR 2015 VELÁZQUEZ

28. OKTOBER 2014 BIS 15. FEBRUAR 2015 VELÁZQUEZ 28. OKTOBER 2014 BIS 15. FEBRUAR 2015 VELÁZQUEZ Im Herbst 2014 wird (1599 1660) zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum eine Ausstellung gewidmet. Mit der Präsentation seiner bedeutendsten Gemälde gibt

Mehr

PRESSEVORBERICHT NEUMEISTER AUKTION MODERNE UND ZEITGENÖSSISCHE KUNST M56 4. DEZEMBER 2014

PRESSEVORBERICHT NEUMEISTER AUKTION MODERNE UND ZEITGENÖSSISCHE KUNST M56 4. DEZEMBER 2014 1/8 PRESSEVORBERICHT AUKTIO MODERE UD ZEITGEÖSSISCHE KUST M56 4. DEZEMBER 2014 Vorbesichtigung: 27. ovember bis 1. Dezember 2014 Täglich von 9 bis 17.30 Uhr Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr Ansichten

Mehr

Brücke zwischen den Völkern - Zur Geschichte der Frankfurter Messe. Drei Bände

Brücke zwischen den Völkern - Zur Geschichte der Frankfurter Messe. Drei Bände Brücke zwischen den Völkern - Zur Geschichte der Frankfurter Messe Drei Bände hrsg. von Rainer Koch Im Auftrag des Dezernats für Kultur und Freizeit Inhaltsverzeichnis Vorwort Seite VI Die urkundliche

Mehr

Spenden und Nachlass *Aargauer Kunsthaus

Spenden und Nachlass *Aargauer Kunsthaus Spenden und Nachlass *Aargauer Kunsthaus Grusswort Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde Vielen Menschen ist es ein Anliegen, in ihrem Leben Spuren von ihrem Engagement zu hinterlassen. Mit einer Spende

Mehr

Name Heimatclub DGV-Stv DGV-Spv Netto. Rang 1 - GR Augsburg 1 A 219

Name Heimatclub DGV-Stv DGV-Spv Netto. Rang 1 - GR Augsburg 1 A 219 Mannschaftswertung Zählspiel - Netto Rang 1 - GR Augsburg 1 A 219 Golfliga Cup Runde 1(Einzel) - Gewertet : (2 von 4) 146 Brenner, Roland GolfRange Augsburg 6,1 6 73 Herbert-Wagner, Reinhold GolfRange

Mehr

Frantz Mauritz Clüter,

Frantz Mauritz Clüter, Kurt Klüter Frantz Mauritz Clüter, Ambtsjäger der Fürstbischöfe zu Münster, und seine Nachkommen Eine Chronik über mehr als 300 Jahre Sippengeschichte 1697-2009 Inhaltsverzeichnis mit Nachtrag Teil II-

Mehr

K I R C H E N B L A T T

K I R C H E N B L A T T Homepage: http://kath-kirche.voelkersweiler.com K I R C H E N B L A T T DER PFARRGEMEINDEN Gossersweiler, Silz, Waldhambach Woche von 04.11.2007 bis 11.11.2007 ( Nr.43 /07) ST. MARTIN ST. SILVESTER STEIN

Mehr

Kunstgeschichte. Inhaltsverzeichnis aller Lernhefte Lernheft 1: Lernheft 5: Lernheft 2: Lernheft 6: Lernheft 3: Lernheft 7: Lernheft 4:

Kunstgeschichte. Inhaltsverzeichnis aller Lernhefte Lernheft 1: Lernheft 5: Lernheft 2: Lernheft 6: Lernheft 3: Lernheft 7: Lernheft 4: Kunstgeschichte Inhaltsverzeichnis aller Lernhefte Lernheft 1: Prähistorische Kunst Anfänge von Kunst 1. 1 Einleitung 1. 2 Dreiperiodensystem 1. 3 Frühgeschichtliche Skulptur 1. 4 Frühgeschichtliche Malerei

Mehr

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen der Abend auf stehen aber der August acht aus ähnlich das Ausland allein aus sehen alle das Auto als das Bad alt backen an der Bahnhof andere bald ändern der Baum der Anfang beginnen an fangen bei an kommen

Mehr

PHILOSOPHIE. Mediävistenverband e.v.

PHILOSOPHIE. Mediävistenverband e.v. Mediävistenverband e.v. Die vorliegende Adressliste kann aus dem Netz heruntergeladen, ggf. ausgedruckt und für persönliche wissenschaftliche Recherchezwecke verwendet werden. Der Verband übernimmt weder

Mehr

Handschriften und Autographen der ETH-Bibliothek. Emi 1 Baur. Zürich: Wissenschaftshistoricche Samnlungen der ETH-Bibliothek

Handschriften und Autographen der ETH-Bibliothek. Emi 1 Baur. Zürich: Wissenschaftshistoricche Samnlungen der ETH-Bibliothek Handschriften und Autographen der ETH-Bibliothek 89 Emi 1 Baur Zürich: Wissenschaftshistoricche Samnlungen der ETH-Bibliothek E M I L B A U R '(1073-1944) Professor für physikalische Chemie ETHZ Ueber

Mehr

Inhaltsverzeichnis Kürassiere allgemein Regiment der Gardes du Corps Garde-Kürassier-Regiment

Inhaltsverzeichnis Kürassiere allgemein Regiment der Gardes du Corps Garde-Kürassier-Regiment Inhaltsverzeichnis Kürassiere allgemein Tafeln 1-8 Die Kürassier- und Schweren Reiter-Regimenter der alten Armee. Feldgrau, 6. Jahrgang 1958, Sonderheft 10 Regiment der Gardes du Corps Tafel 9: Friedrich

Mehr

MAURER in BÜRGEL. Maurergesellen in Bürgel alphabetisch geordnet

MAURER in BÜRGEL. Maurergesellen in Bürgel alphabetisch geordnet MAURER in BÜRGEL Neben der Innungsdatei der Bürgeler Maurerinnug ist auf dieser Seite noch einmal eine Zusammenstellung aller in Bürgel ansässig gewesenen Maurermeister und Maurergesellen zu finden. Die

Mehr