DER PLANUNGSGUIDE FÜR DÄMMLÖSUNGEN VOM KELLER BIS ZUM DACH.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DER PLANUNGSGUIDE FÜR DÄMMLÖSUNGEN VOM KELLER BIS ZUM DACH."

Transkript

1 DER PLANUNGSGUIDE FÜR DÄMMLÖSUNGEN VOM KELLER BIS ZUM DACH. HOCHWERTIG DÄMMEN. NACHHALTIG WOHNEN.

2 Die nachhaltigen Dämmstoffe von HOMATHERM. Inhaltsverzeichnis Hochwertig dämmen. Energiekosten senken. Hochwertiges Dämmen steht im Fokus Ihrer Planung? Dann sind Sie mit HOMATHERM richtig beraten. Das breite sortiment umfasst flexible Dämmmatten aus Holz und Zellulose, druckfeste Dämmplatten aus Holz sowie lose Dämmflocken aus Zellulose. Die unterschiedlichen Eigenschaften wie Formate, Dicken oder Hydrophobierung machen die modernen Dämmstoffe und die intelligenten Kombinationen zur individuell passenden Dämmung von Dach, Wand, Fassade, Decke oder Fußboden. HOMATHERM -Dämmstoffe stehen dadurch für einen ausgezeichneten Schutz gegen Schall, Hitze und Feuchte entscheidende Kriterien für modernes, wohngesundes Bauen und für Sicherheit in der Planung. In dem vorliegenden Planungsguide finden Sie eine Auswahl an intelligenten Dämmlösungen für jede Anwendung. Vom Planungsguide zur Planungssoftware: Jede Konstruktionen im Planungsguide lässt sich sofort zu individuellen Dämmlösungen weiterplanen. Der QR-Code auf jeder Doppelseite ist Ihr Direkteinstieg in das Planungstool. Einfach mit einem kostenlosen QR-Code- Reader scannen oder direkt über den Computer zum. Dämmen in 5-Sterne-Qualität...ab Seite 04 STEILDACH Zwischensparren-, Aufsparren- und Untersparrendämmung... ab Seite 06 FLACHDACH Aufdachdämmung... ab Seite 20 OBERSTE GESCHOSSDECKE Begehbar und nicht begehbar, Holzbalken- und Betondecken...ab Seite 22 AUSSENWAND Mauerwerk, Brettsperrholz- und Holzrahmenwände, Innendämmung...ab Seite 30 KELLERDECKE Beton- und Holzbalkendecken...ab Seite 40 FUSSBODEN Bodenplatten...ab Seite 44 Tipp: Unsere Empfehlung, Ihre Entscheidung. Anhand der Vorteils-Icons haben Sie bei jedem die Vorteile im Blick. 1 Dieser Dämmstoff ist/hat: 2 und sorgt in dieser Konstruktion besonders für: DECKE Holzbalkendecken...ab Seite 46 INNENWAND Metall- und Holzständerwände...ab Seite 48 ANWENDUNGS- UND PRODUKTÜBERSICHT Flexibel Klemmfähig Druckfest Sehr druckfest Äußerst druckfest Leicht zu verarbeiten Maschinell zu verarbeiten Durchgehend hydrophobiert Stufenfalz Nut und Feder Energie- Einsparung Hitze- Schutz Feuchte- Schutz Schall- Schutz Brand- Schutz Ökologie Anwendungsübersicht...Seite 52 übersicht...seite 54 Kontakt...Seite

3 Dämmen in 5-Sterne-Qualität Mit den nachhaltigen Dämmstoffen von HOMATHERM holen Sie sich Wohn-Fühl-Standard in Sterne-Qualität in Ihr Haus. Damit Sie den hohen Qualitäts bei der Planung mit berücksichtigen können, finden Sie in den folgenden Planungstabellen drei verschiedene Farbabstufungen, die Ihnen die Sterne-Qualität visuell verdeutlicht: 3-Sterne-Standard 4-Sterne-Standard 5-Sterne-Standard ENERGIEEINSPARUNG FEUCHTESCHUTZ HITZESCHUTZ SCHALLSCHUTZ ÖKOLOGIE (in W/m 3 K) 0,20 bis 0,18 > 0,18 bis 0,14 > 0,14 bis 0,09 Kosten vermeiden und dabei die Umwelt schonen. Nachhaltiges Wohn-Fühl-Klima für Generationen. Genießen Sie Hitzeschutz mit > 10 Stunden. Für jede Anforderung. Für neue Lebensqualität. 100 % baubiologisch geprüfte Dämmstoffe aus Holz & Zellulose. Sommerlicher Hitzeschutz 10 Stunden 12 Stunden 13 Stunden HOMATHERM leistet dafür: HOMATHERM leistet dafür: HOMATHERM leistet dafür: HOMATHERM leistet dafür: HOMATHERM leistet dafür: Energieeinsparung Feuchteschutz Schallschutz Ökologie nach Wahl Niedrige Wärmeleitfähigkeit ab = 0,038 W/(mK) Formstabile Dämmung Diffusionsoffene Konstruktion Sorptionsfähigkeit Sehr gute Feuchtepufferung im Bauteil Hohe spezifische Wärmekapazität Hohe Rohdichte Niedrige Wärmeleitfähigkeit Absorbierende Faserstruktur Niedrige dynamische Steifigkeit Hoher längenbezogener Strömungswiderstand Konstruktionen ohne chemischen Holzschutz Praktisch keine Emissionen von VOC und Formaldehyd CO2-neutrale Prozesswärmegewinnung RESULTAT RESULTAT RESULTAT RESULTAT RESULTAT Wohngesundes Raumklima Dämmstoffdicke 220 mm 240 mm 320 mm Wirtschaftliches und verantwortungsbewusstes Bauen Langfristiger Bauwerksschutz Schon 160 mm HOMATHERM Dämmstoffe sichern 10 Stunden Angenehme Ruhe in Wohnräumen Gesundes Raumklima, wohngesundes Bauen 4 5

4 STEILDACH Dämmung von Bestandsdächern mit luftdichter Innenbekleidung 1 Dacheindeckung 2 Traglattung, Konterlattung 3 HOMATHERM UD-Q11 protect 4 HOMATHERM holzflex zwischen Sparren 5 Traglattung empfehlungen Steildach: Dämmung von Bestandsdächern mit luftdichter Innenbekleidung 3 Unterdeckplatte UD-Q11 protect 4 Flexible Dämmmatte holzflex i Detail: First Folienfreie Dachsanierung: Einfacher, sicherer, wirtschaftlicher. 6 Luftdichte Innenbekleidung z. B. Holzwolleleichtbauplatte mit Putz Ideal für Dachsanierungen ab 15 Neigung ohne Verklebung von Nut und Feder Zusatzdämmung bis 160 mm 25 % geringeres Gewicht, dadurch verbesserte Wärmeleitfähigkeit und leichteres Handling Diffusionsoffen, kann Feuchte zwischenspeichern und geregelt wieder abgeben Klemmt sicher zwischen Sparren, keine Hinterströmung im Bauteil HOMATHERM UD-Q11 protect HOMATHERM holzflex Bauphysikalisch sicher durch Feuchtespeicherfähigkeit der Holzfaserdämmung Einfache und unkomplizierte Ausführung Kosteneinsparung bis zu 30 % Um komplizierte Hohlräume zu füllen, verwenden Sie einfach die Abschnitte von HOMATHERM holzflex als»stopfwolle«. Das Material ist so leicht und flexibel, dass Sie es einfach mit der Hand auf die benötigte Größe abreißen können. holzflex zwischen den Sparren ,200 4,60 12,2 0,190 4,75 12,5 0,205 4,40 12, ,184 4,80 13,7 0,174 4,95 14,1 0,189 4,60 13, ,170 5,20 15,1 0,161 5,35 15,6 0,175 5,00 14, ,158 5,65 16,5 0,149 5,80 17,0 0,163 5,45 16, ,184 5,10 12,9 0,176 5,30 13,2 0,190 4,90 12, ,171 5,30 14,4 0,162 5,50 14,8 0,176 5,10 14, ,159 5,70 15,8 0,150 5,90 16,2 0,163 5,50 15, ,148 6,15 17,1 0,140 6,35 17,6 0,153 5,95 16, ,171 5,60 13,5 0,163 5,80 13,9 0,177 5,35 13,3 Detailinformationen Dachsanierung: UD-Q11 protect = 0,046 W/mK = 0,047 W/mK auf den Sparren ,159 5,80 15,0 0,151 6,00 15,4 0,164 5,55 14, ,149 6,20 16,4 0,141 6,40 16,9 0,153 5,95 16, ,140 6,65 17,8 0,132 6,85 18,3 0,144 6,40 17, ,160 6,10 14,2 0,152 6,35 14,6 0,165 5,85 14, ,149 6,30 15,7 0,142 6,55 16,1 0,154 6,05 15, ,140 6,70 17,1 0,133 6,95 17,6 0,144 6,45 16, ,132 7,15 18,4 0,125 7,40 19,0 0,136 6,90 18,2 STEILDACH 6 7

5 STEILDACH 1 Dacheindeckung 2 Traglattung, Konterlattung empfehlungen Steildach: Dachsanierung von außen Dachsanierung von außen 3 HOMATHERM UD-Q11 protect 3 Unterdeckplatte UD-Q11 protect 4 Flexible Dämmmatte flexcl 4 Flexible Dämmmatte holzflex 4 HOMATHERM flexcl zwischen den Sparren Alternative: HOMATHERM holzflex Dämmung, Winddichtung & Unterdeckung in einem einzigen Arbeitsgang. 5 Luftdichtungsbahn/Dampfbremse (Bestand) 6 Lattung 7 Innenbekleidung Ideal für Dachsanierungen ab 15 Neigung ohne Verklebung von Nut und Feder Zusatzdämmung bis 160 mm 25 % geringeres Gewicht, dadurch verbesserte Wärmeleitfähigkeit und leichteres Handling Leistungsstark Bestens bei hohen Schallschutzanforderungen Formstabil zwischen Sparren und Lattungen Diffusionsoffen, kann Feuchte zwischenspeichern und geregelt wieder abgeben Klemmt sicher zwischen Sparren, keine Hinterströmung im Bauteil HOMATHERM UD-Q11 protect HOMATHERM flexcl oder alternativ HOMATHERM holzflex Zusatzdämmung für Sanierungen bis 160 mm Dicke Bester Hitzeschutz durch eine hohe Wärmespeicherfähigkeit Wetterschutz bis zu 10 Wochen vor Dacheindeckung Für optimalen Halt befestigen Sie die Unterdeckplatte mit Nägeln. Das Material lässt sich mit üblichen Holzbearbeitungswerkzeugen einfach bearbeiten und kann bis zu 10 Wochen sogar als Notdach verwendet werden Konterlatte 40/ Sparren 60/ Zeichnung: ITW-Befestigungssysteme GmbH, holzflex UD-Q11 protect = 0,046 W/mK = 0,047 W/mK zwischen den Sparren auf den Sparren ,242 4,25 8,7 0,228 4,45 9,0 0,246 4,00 8, ,220 4,75 9,4 0,208 5,00 9,6 0,224 4,50 9, ,201 5,25 10,0 0,190 5,50 10,3 0,205 5,05 9, ,186 5,75 10,7 0,176 6,05 11,0 0,190 5,45 10, ,168 6,10 12,6 0,159 6,60 13,0 0,172 6,00 12, ,156 6,30 14,1 0,148 7,10 14,5 0,160 6,45 13, ,146 6,70 15,5 0,138 7,55 15,9 0,149 6,85 15, ,137 7,15 16,9 0,130 8,00 17,3 0,140 7,30 16,6 Detailinformationen Dachsanierung: flexcl = 0,039 W/mK = 0,041 W/mK UD-Q11 protect = 0,046 W/mK = 0,047 W/mK zwischen den Sparren auf den Sparren ,242 4,25 10,0 0,232 4,35 10,2 0,242 4,10 9, ,220 4,75 10,8 0,211 4,90 11,0 0,220 4,60 10, ,201 5,25 11,7 0,193 5,40 11,9 0,202 5,05 11, ,186 5,75 12,6 0,174 5,90 12,8 0,187 5,50 12, ,168 6,10 14,4 0,161 6,45 14,7 0,169 6,05 14, ,156 6,30 15,9 0,150 6,95 16,2 0,158 6,50 15, ,146 6,70 17,3 0,140 7,40 17,6 0,148 6,90 17, ,137 7,15 18,6 0,131 7,85 19,0 0,139 7,35 18,4 STEILDACH 8 9

6 STEILDACH 1 Dacheindeckung 2 Traglattung, Konterlattung empfehlungen Steildach: Dämmung von innen Dämmung von innen 3 Bestehende diffusionsoffene Unterspannbahn 4 Flexible Dämmmatte holzflex protect 5 4 Flexible Dämmmatte flexcl 5 i Detail: Ortgang 4 HOMATHERM holzflex protect zwischen Sparren Alternative: HOMATHERM flexcl 5 HOMATHERM holzflex protect zwischen Lattung Die Spardämmung mit Höchstleistungen. Alternative HOMATHERM flexcl 6 Luftdichtungsbahn/Dampfbremse (Alternative: Luftdichte Holzwerkstoffplatte) 7 Innenbekleidung Leistungsstarke, flexible Holzfaserdämmmatte Bester Wärme- und Hitzeschutz Formstabil zwischen Sparren und Lattungen, auch bei großen Klemmweiten Leistungsstark, flexible Zellulosedämmmatte Bestens bei hohen Schallschutzanforderungen Formstabil zwischen Sparren und Lattungen HOMATHERM holzflex protect HOMATHERM flexcl Optimaler sommerlicher Hitzeschutz Dichter Sparrenanschluss gegen Wärmeverluste Hautfreundlich beim Einbau, wohngesund in der Nutzung Bei der Sanierung: Schneiden Sie Dämmmatten mit größerem Übermaß zu. Der höchst anpassungsfähige Dämmstoff schmiegt sich raumausfüllend an die Sparren. holzflex protect zwischen den Sparren zwischen 160 0,273 4,00 8,6 0,259 4,20 8,8 0,277 3,80 8, ,246 4,50 9,3 0,234 4,70 9,5 0,250 4,25 9, ,223 5,00 10,1 0,212 5,25 10,3 0,228 4,75 9, ,205 5,50 10,9 0,195 5,75 11,1 0,209 5,20 10, ,185 6,00 11,7 0,176 6,30 11,9 0,189 5,70 11, ,170 6,50 12,5 0,162 6,80 12,7 0,175 6,15 12,2 unter Sparren ,158 7,00 13,2 0,151 7,35 13,5 0,163 6,65 13, ,148 7,50 14,0 0,141 7,85 14,3 0,153 7,10 13,7 Detailinformationen Dachsanierung: flexcl = 0,039 W/mK = 0,041 W/mK zwischen den Sparren zwischen unter Sparren 160 0,273 4,00 9,1 0,264 4,10 9,2 0,273 3,90 9, ,246 4,50 10,0 0,238 4,60 10,1 0,246 4,35 9, ,223 5,00 10,8 0,216 5,10 11,0 0,224 4,80 10, ,205 5,50 11,7 0,198 5,60 11,8 0,205 5,30 11, ,185 6,00 12,6 0,175 6,10 12,7 0,186 5,80 12, ,170 6,50 13,4 0,160 6,60 13,0 0,172 6,30 13, ,158 7,00 14,3 0,147 7,10 14,5 0,160 6,75 14, ,148 7,50 15,2 0,139 7,60 15,3 0,150 7,25 15,0 STEILDACH 10 11

7 STEILDACH 1 Dacheindeckung 2 Traglattung, Konterlattung empfehlungen Steildach: Dämmung von Innen Dämmung von innen 3 HOMATHERM UD-Q11 protect ab 35 mm 4 HOMATHERM holzflex zwischen Sparren 4 Flexible Dämmmatte holzflex 5 Druckfeste Dämmplatte USD-Q11 protect HOMATHERM USD-Q11 protect hinter der Außenverkleidung 5 HOMATHERM USD-Q11 protect ab 40 mm Die Spardämmung mit Höchstleistungen. HOMATHERM UD-Q11 protect HOMATHERM holzflex HOMATHERM USD-Q11 protect 6 Faserverstärkte Armierungsmasse (Armierungsgewebe) 7 Feinspachtel Leistungsstarke, flexible Holzfaserdämmmatte Bester Wärme-und Hitzeschutz Formstabil zwischen Sparren und Lattungen, auch bei großen Klemmweiten Mit neuer Brandschutzklasse D s1 d0 gemäß EN Umlaufende Nut und Feder Durchgehend hydrophobiert Aufbau von außen nach innen: Innenverkleidung Installationslattung mit holzflex Beplankung (OSB) Holzständer mit holzflex USD-Q11 protect Hinterlüftung Außenverkleidung Optimale Zusatzdämmung für Neubau und Sanierung Hohe Wärmespeicherfähigkeit für sehr guten sommerlichen Hitzeschutz Hautfreundlich beim Einbau, wohngesund in der Nutzung UD-Q11 protect = 0,046 W/mK = 0,047 W/mK Dach unter Sparren zwischen Sparren auf Sparren ,209 5,30 11,1 0,198 5,35 11,4 0,211 4,85 11, ,191 5,75 12,3 0,180 5,80 12,7 0,191 5,25 12, ,175 6,15 13,6 0,166 6,30 14,1 0,175 5,70 13, ,163 6,60 14,9 0,154 6,75 15,4 0,161 6,10 15,1 Detailinformationen Dachsanierung: holzflex USD-Q11 protect = 0,045 W/mK = 0,047 W/mK Holzständer Wand zwischen Traglatte (IE) zwischen Holzständern von außen auf Holzständern ,180 5,80 12,3 0,172 6,15 12,7 0,183 5,60 12, ,167 6,25 13,7 0,158 6,60 14,1 0,168 6,00 13, ,155 6,65 15,1 0,147 7,10 15,6 0,155 6,45 15, ,145 7,10 16,4 0,137 7,55 16,9 0,145 6,85 16, ,167 6,05 12,9 0,160 6,65 13,3 0,170 6,05 12, ,156 6,50 14,4 0,148 7,10 14,8 0,157 6,45 14, ,146 6,90 15,8 0,138 7,60 16,2 0,146 6,90 15, ,137 7,35 17,1 0,129 8,05 17,6 0,136 7,30 17,1 STEILDACH 12 13

8 STEILDACH 1 Dacheindeckung 2 Traglattung, Konterlattung empfehlungen Steildach: Zwischensparrendämmung für maximale Energieeffizienz Zwischensparrendämmung für 3 HOMATHERM UD-Q11 protect ab 35 mm 3 Unterdeckplatte UD-Q11 protect 4 Zelluloseflocke finefloc 6 Flexible Dämmmatte flexcl maximale Energieeffizienz 4 HOMATHERM finefloc zwischen Sparren Alternative: zwischen Stegträgern Große n wirtschaftlich realisieren. 5 Luftdicht verlegte Holzwerkstoffplatte 6 Innenbekleidung Alternative: Installationsebene mit HOMATHERM flexcl (flexible Dämmmatte) Formstabile Gefache Regensicher und winddicht Zusatzdämmung 25 % geringeres Gewicht, dadurch verbesserte Wärmeleitfähigkeit und leichteres Handling Fugenfreie, raumfüllende Gefachdämmung Sparpotenzial: Transport und Einbau erfolgen maschinell Leistungsstark, für hohe Schallschutzanforderungen Nutzt effektiv den Hohlraum hinter Innenbekleidungen Klemmfähig schon ab 30 mm Dicke HOMATHERM UD-Q11 protect HOMATHERM finefloc Wirtschaftliche Kombination mit Dämmplatten oberhalb der Sparren Wärme-, Hitze- und Schallschutz inklusive Maschineller Einbau durch zertifizierte Fachbetriebe Reduzieren Sie die Sparrenhöhe auf die statische Notwendigkeit. Verwenden Sie dazu die Konstruktion auf Seite 16 im Planungsguide. finefloc finefloc zwischen Sparren ,197 5,50 11,8 0,189 5,80 12,1 0,200 5,35 11, ,182 5,95 12,5 0,175 6,30 12,8 0,186 5,80 12, ,170 6,45 13,2 0,163 6,80 13,5 0,173 6,25 13, ,159 6,90 13,9 0,153 7,30 14,2 0,162 6,70 13, ,150 7,40 14,6 0,144 7,80 15,0 0,153 7,20 14,5 UD-Q11 protect = 0,046 W/mK = 0,047 W/mK UD-Q11 protect auf Sparren ,142 7,85 15,3 0,136 8,30 15,7 0,144 7,65 15, ,121 9,30 17,4 0,117 9,80 17,8 0,123 9,05 17, ,111 10,25 18,8 0,106 10,80 19,2 0,113 10,00 18,6 Detailinformationen Dachsanierung: flexcl = 0,039 W/mK = 0,041 W/mK flexcl unter Sparren finefloc zwischen den Sparren UD-Q11 protect auf Sparren ,167 6,50 14,4 0,160 6,80 14,7 0,170 6,30 14, ,154 7,00 15,5 0,149 7,30 15,8 0,153 6,80 15, ,145 7,50 16,4 0,140 7,85 16,7 0,148 7,30 16, ,137 7,95 17,1 0,132 8,35 17,4 0,140 7,75 16, ,130 8,45 17,8 0,125 8,85 18,1 0,133 8,20 17, ,124 8,90 18,5 0,119 9,35 18,9 0,126 8,65 18, ,118 9,40 19,2 0,113 9,85 19,6 0,120 9,15 19, ,112 9,85 19,9 0,108 10,35 20,3 0,115 9,60 19,7 STEILDACH 14 15

9 STEILDACH 1 Dacheindeckung 2 Traglattung, Konterlattung empfehlungen Steildach: Die effektive Dämmkombination Die effektive Dämmkombination 3 Diffusionsoffene Unterspannbahn Alternative: HOMATHERM UD-Q11 protect 4 Druckfeste Dämmplatte HDP-Q11 5 Flexible Dämmmatte holzflex i Planungstipp 4 HOMATHERM HDP-Q11 (Großformat) 5 HOMATHERM holzflex zwischen Sparren Maximal Energie sparen. Vor Hitze und Schall schützen. Kosten minimieren. 6 Luftdichtungsbahn/Dampfbremse Alternative: luftdichte Innenbekleidung z. B. Holzwerkstoffplatte 7 Lattung 8 Innenbekleidung Hochleistungsdämmung aus Holz Niedrige Wärmeleitfähigkeit für besten Wärmeschutz Stufenfalz für fugenfreie Verlegung Flexible Holzfaserdämmmatte Kostengünstige Zwischensparrendämmung Formstabiles, fugenfreies Dämmen Die Befestigung der großformatigen HDP-Q11 erfolgt ausschließlich mit Doppelgewindeschrauben HOMATHERM HDP-Q11 HOMATHERM holzflex Preisgünstige Hochleistungs dämmung aus Holz Große n lassen sich ganz einfach mit einer Schwertsäge bearbeiten. In einem Arbeitsgang bis zum Passivhaus Dämmung ohne Schalung direkt auf die Sparren montieren Berechnungsservice Aufdachdämmung: holzflex HDP-Q11 protect zwischen den Sparren auf den Sparren ,146 7,00 14,8 0,143 7,30 15,0 0,152 6,60 14, ,137 7,50 15,5 0,135 7,85 15,6 0,143 7,10 15, ,130 8,00 16,1 0,127 8,35 16,3 0,136 7,55 15, ,123 8,50 16,8 0,120 8,90 17,0 0,129 8,05 16, ,121 8,50 17,7 0,119 8,90 17,8 0,126 8,05 17, ,108 9,50 19,9 0,106 9,95 20,1 0,112 9,00 19, ,103 10,00 20,6 0,101 10,45 20,7 0,108 9,45 20, ,099 10,50 21,2 0,097 11,00 21,4 0,103 9,95 20,8 STEILDACH 16 17

10 STEILDACH 1 Dacheindeckung 2 Traglattung, Konterlattung empfehlungen Steildach: Die homogene Aufdachdämmung Die homogene Aufdachdämmung 3 HOMATHERM UD-Q11 protect Alternative: Unterspannbahn 3 Unterdeckplatte UD-Q11 protect 4 Druckfeste Dämmplatte HDP-Q11 i Detail: Schornsteindurchführung 4 HOMATHERM HDP-Q11 5 Luftdichtungsbahn/Dampfbremse Kostengünstig, einfach und schnell realisiert. 6 Sichtholzschalung 7 Sichtsparren Druckfeste Holzfaserdämmplatte Keine Folie als Unterdeckung nötig Wind- und regensicher, als Notdach bis zu 10 Wochen bewitterbar Niedrige Wärmeleitfähigkeit für besten Wärmeschutz Einlagig bis 240 mm Dicke Stufenfalz für fugenfreie Verlegung HOMATHERM UD-Q11 protect HOMATHERM HDP-Q11 Große n einlagig verlegen Preisgünstige Hochleistungsdämmung aus Holz Nutzen Sie zur genauen Berechnung einfach unseren HOMATHERM -Berechnungsservice. Diesen finden Sie online auf: Druckbelastbarer Dämmstoff kostengünstige Befestigung Berechnungsservice Aufdachdämmung: HDP-Q11 UD-Q11 protect = 0,046 W/mK = 0,047 W/mK auf Sparren ,247 3,75 11,2 0,235 3,95 11,4 0,257 3,65 11, ,220 2,25 12,3 0,209 4,45 12,6 0,229 4,10 12, ,198 4,75 13,4 0,188 5,00 13,7 0,207 4,60 13, ,180 5,25 14,5 0,171 5,50 14,9 0,188 5,05 14, ,165 5,75 15,6 0,157 6,05 16,0 0,173 5,55 15, ,153 6,25 16,7 0,145 6,55 17,1 0,159 6,00 16, ,142 6,75 17,8 0,135 7,10 18,3 0,148 6,50 17, ,132 7,30 19,6 0,125 7,65 20,1 0,137 8,05 19,2 STEILDACH 18 19

11 FLACHDACH Außendämmung von Wohnund Industriebauten 1 Kies 2 Abdichtungssystem 3 HOMATHERM HDP-Q11 protect empfehlungen Flachdach: Außendämmung von Wohn- und Industriebauten 4 Druckfeste Dämmplatte HDP-Q11 protect i Referenz: Theiner s Garten Bio Vitalhotel 4 Luftdichtungsbahn/Dampfbremse 5 Sichtschalung 6 Sichtsparren Speziell für Flachdach geeignet Auch als Gefälledämmung geeignet Ökologisch und ressourcenschonend Hohe Feuchtespeicherfähigkeit Direkte Auflage einer diffusionsdichten Abdichtungsbahn möglich Fotos: baukraft architektur, Brixen (I) Jetzt auch Flachdächer mit Hitzeschutz. HOMATHERM HDP-Q11 protect Druckbelastbar und dimensionsstabil Die Stufenfalz-Technik sorgt für eine fugenfreie Verlegung und damit ein lückenloses Ineinandergreifen der einzelnen Dämmplatten. Wirtschaftlich: Bis zu 240 mm Dicke in einem Arbeitsgang dämmen Auch als Zusatzdämmung gegen Hitze und Schall in allen geprüften Konstruktionen einsetzbar HDP-Q11 protect = 0,039 W/mK auf Sparren 120 0,310 2,85 11,0 0,290 3,05 11,3 0,316 2,85 10, ,270 3,30 12,2 0,252 3,55 12,5 0,276 3,30 12, ,239 3,80 13,4 0,223 4,10 13,8 0,244 3,80 13, ,215 4,25 14,6 0,200 4,60 15,1 0,219 4,25 14, ,195 4,75 15,8 0,182 5,10 16,3 0,199 4,75 15, ,178 5,20 17,1 0,166 5,60 17,6 0,182 5,20 16, ,164 5,70 18,3 0,153 6,15 18,8 0,168 5,70 18,8 FLACHDACH 20 21

12 OBERSTE GESCHOSSDECKE empfehlungen Oberste Geschossdecke: Wärmeschutz auf Betondecken Wärmeschutz auf Betondecken 1 HOMATHERM holzflex 1 Flexible Dämmmatte holzflex Nutzbarkeit/Eigenschaften HOMATHERM finefloc HOMATHERM holzflex HOMATHERM holzflex protect flexcl HOMATHERM HDP-Q11 HOMATHERM HDP-Q11 protect Nicht begehbar (ohne Beplankung) Preisgünstig dämmen und maximal Energie sparen. HOMATHERM holzflex 2 Betondecke 3 Putz Einlagig bis 200 mm dämmen Niedrige Wärmeleitfähigkeit = 0,038 W/(mK) Leichte Dämmmatte mit ca. 40 kg/m 3 Rohdichte Klemmweiten bis 900 mm (ohne zusätzliche Befestigung) Perfekte Gefachausdämmung durch Formstabilität und hohe Flexibilität Begehbar nur mit Balkenkonstruktion und Beplankung Begehbar ohne Beplankung, nicht voll nutzbar (Oberflächenabrieb) Begehbar mit Beplankung (schwimmend verlegt), bedingt nutzbar (z. B. als Lagerfläche) Begehbar mit Beplankung (schwimmend verlegt), voll nutzbar (z. B. als Wohnraum) Einfache Handhabung Wiederverwendbarkeit der Dämmmatten, z. B. als Dachdämmung beim Ausbau des Dachgeschosses Streifen aus HDP-Q11 zwischen den Dämmmatten ermöglichen Ihnen die Auflage einer Holzwerkstoffplatte zum Begehen der Dämmfläche. Zu Montage- und Revisionszwecken begehbar Detailinformationen Oberste Geschossdecke: holzflex auf Betondecke 140 0,268 3,50 9,2 0,256 3,65 9,3 0,281 3,30 9, ,237 4,00 9,8 0,225 4,20 9,9 0,248 3,80 9, ,212 4,50 10,4 0,202 4,70 10,5 0,222 4,25 10, ,191 5,00 11,0 0,182 5,25 11,2 0,201 4,75 10, ,175 5,50 11,7 0,166 5,65 11,9 0,183 5,20 11, ,161 6,00 12,3 0,153 6,30 12,5 0,168 5,70 12, ,149 6,50 13,0 0,142 3,80 13,2 0,156 6,15 12,8 OBERSTE GESCHOSSDECKE 22 23

13 FLACHDACH OBERSTE GESCHOSSDECKE #03 1 Holzwerkstoffplatte empfehlungen Oberste Geschossdecke: Dämmung gegen ungeheizte Dachräume Dämmung gegen ungeheizte Dachräume 2 HOMATHERM HDP-Q11 2 Druckfeste Dämmplatte HDP-Q11 4 Flexible Dämmmatte holzflex i Sparpotenzial 3 Holzschalung 4 HOMATHERM holzflex zwischen Holzbalken Die perfekte Ganzjahresdämmung. 5 Luftdichtungsbahn/Dampfbremse 6 Traglattung 7 Innenbekleidung Preisgünstige Hochleistungsdämmung aus Holz Niedrige Wärmeleitfähigkeit für besten Wärmeschutz Einlagig bis 240 mm Dicke Stufenfalz für fugenfreie Verlegung Einlagig bis 200 mm dämmen Niedrige Wärmeleitfähigkeit 0,038 W/(mK) Leichte Dämmmatte mit ca. 40 kg/m 3 Rohdichte Klemmweiten bis 900 mm (ohne zusätzliche Befestigung) Perfekte Gefachausdämmung durch Formstabilität und hohe Flexibilität Schon mit einer 3-Sterne-Dämmlösung lassen sich bis zu 12 l Heizöl pro m² und Jahr einsparen (Berechnungsgrundlage: Umweltbundesamt). Dabei ist die Geschossdeckendämmung eine kostengünstige Möglichkeit, effektiv Energie einzusparen. HOMATHERM HDP-Q11 HOMATHERM holzflex Energie und Kosten sparen ideal auch bei Sanierungen Anpassungsschnitte bei Q11-Dämmplatten lassen sich mit dem HOMATHERM Dämmstoffmesser ausführen. Perfekter Kälte-, Hitze- und Schallschutz auch bei ungedämmten Dächern Volle Nutzbarkeit des Dachraums bei einfachem Deckenaufbau Detailinformationen Oberste Geschossdecke: holzflex HDP-Q11 auf Sparren auf Balken ,165 6,00 15,2 0,159 6,30 15,5 0,172 5,80 15, ,152 6,50 16,2 0,146 6,80 16,5 0,159 6,30 16, ,142 7,00 17,3 0,136 7,35 17,6 0,147 6,80 17, ,132 7,50 18,4 0,126 7,85 18,7 0,138 7,30 18, ,118 8,50 20,1 0,113 8,80 20,5 0,123 8,25 19, ,106 9,50 21,9 0,101 9,95 22,3 0,111 9,00 21, ,101 10,00 23,0 0,096 10,50 23,5 0,105 9,50 22, ,096 10,50 24,0 0,092 11,00 24,0 0,100 9,95 23,7 OBERSTE GESCHOSSDECKE 24 25

14 OBERSTE GESCHOSSDECKE empfehlungen Oberste Geschossdecke: Druckbelastbare Dämmlösung für gut zugängliche Dachräume Druckbelastbare Dämmlösung 3 Druckfeste Dämmplatte HDP-Q11 protect i Detaillösung 1 Nassestrich für gut zugängliche Dachräume 2 Abdichtungsbahn 3 HOMATHERM HDP-Q11 protect 4 Betondecke 5 Putz Hohe Druckfestigkeit von 100 kpa Handliches Format (Bodenluken-tauglich) n von mm Stufenfalz für fugenfreie Verlegung Zur fugenfreien Verlegung im Altbau auf der obersten Geschossdecke empfiehlt sich die Verwendung von Streifen aus flexiblen Dämmmatten (in ) als Randdämmstreifen. Zukunftssicher: Perfekter Untergrund für den späteren Ausbau. HOMATHERM HDP-Q11 protect Nass- oder Trockenestrich kann vollflächig aufgebracht werden. Schnell und staubfrei erledigen Sie Anpassschnitte problemlos mit Hilfe einer Stichsäge und einem Wellenschliffmesser. n bis 240 mm einlagig verlegbar Begehbar und voll nutzbar Detailinformationen Oberste Geschossdecke: HDP-Q11 = 0,039 W/mK auf Betondecke 140 0,281 3,30 12,8 0,262 3,55 13,2 0,287 3,30 12, ,248 3,80 14,1 0,231 4,10 14,5 0,253 3,80 14, ,223 4,25 15,3 0,207 4,60 15,7 0,227 4,25 15, ,201 4,75 16,5 0,187 5,10 17,0 0,205 4,75 16, ,183 5,20 17,8 0,170 5,60 18,3 0,187 5,20 17, ,168 5,70 19,0 0,157 6,15 19,5 0,172 5,70 18,8 OBERSTE GESCHOSSDECKE 26 27

15 FLACHDACH OBERSTE GESCHOSSDECKE #03 empfehlungen Oberste Geschossdecke: Dämmung schwer zugänglicher Holzbalkendecken Dämmung schwer zugänglicher 4 Zelluloseflocke finefloc i Planungstipp Holzbalkendecken 1 HOMATHERM finefloc 2 Holzbalken Einfach und schnell große n einbauen. HOMATHERM finefloc 3 Holzschalung 4 Putz auf Putzträger Beste Fließeigenschaften Hohe Einbaugeschwindigkeit Raumfüllende Gefachdämmung auch bei komplizierten Gefachen fugenfreie Dämmung Wirtschaftliche Dämmlösungen für große n und schwer zugängliche Bereiche Hitzeschutz nach Wahl Locker und setzungssicher Maschineller Einbau - Transport und Herstellung des Dämmstoffes in einem Arbeitsgang Der Einbau erfolgt ausschließlich durch zertifizierte, geschulte Verarbeiter. Nenndicke = 0,8 x Einbaudicke Fugenfreies Dämmen offener Balkenlagen und unebener Flächen Oberflächenbefeuchtung sichert die Dämmstofflage. Einbau durch zertifizierten Fachmann Nicht begehbar Detailinformationen Oberste Geschossdecke: finefloc auf Holzbalkendecke 200 0,226 4,75 10,3 0,219 5,00 10,5 0,230 4,65 10, ,200 5,20 11,0 0,193 5,50 11,2 0,204 5,10 10, ,181 5,70 11,7 0,174 6,00 11,9 0,185 5,55 11, ,165 6,15 12,4 0,159 6,50 12,7 0,169 6,00 12, ,152 6,65 13,1 0,147 7,00 13,4 0,156 6,50 13, ,141 7,10 13,8 0,136 7,50 14,1 0,145 6,95 13, ,105 9,50 17,3 0,101 10,00 17,7 0,108 9,30 17,2 OBERSTE GESCHOSSDECKE 28 29

16 AUSSENWAND empfehlungen Außenwand: Fassadendämmung auf Mauerwerk Fassadendämmung auf Mauerwerk 1 HOMATHERM Wärmedämmverbundsystem EnergiePlus massive 1 WDVS EnergiePlus massive 4 Druckfeste Dämmplatte ID-Q11 i Zahlreiche Systemkomponenten 2 Klebemörtel 3 Mauerwerkswand Lärm bleibt draußen - Wärme und Behaglichkeit hingegen bleiben drinnen. 4 Putz Alternative: HOMATHERM ID-Q11, verputzt Handliches Kleinformat ab 100 mm Dicke Beste Druckfestigkeit, dadurch stoßunempfindlich Bauphysikalische Sicherheit Putzträgerplatte unverputzt bis zu 4 Wochen bewitterbar Verputzbar mit Lehmputz und weiteren Innenputzen Feuchteausgleichend für Bauwerkschutz und gesundes Raumklima Ideal bei Sanierungen und Denkmalschutz HOMATHERM bietet zahlreiche Systemkomponenten für das Wärmedämmverbundsystem EnergiePlus. HOMATHERM Wärmedämmverbundsystem EnergiePlus massive Sicherheit und Langlebigkeit für Ihre Immobilie Bester Schallschutz für die Bewohner Zugelassenes Wärmedämmverbundsystem Details für Anschlüsse zwischen EnergiePlus massive und anschließenden Bauteilen oder Durchdringungen müssen sehr genau geplant werden. Spätere Anbauten an die Fassade, z. B. Außenlicht (E-Kabel usw.), müssen bei der Planung berücksichtigt werden. 80 0,424 1,90 13,1 0,400 2,05 13,3 0,433 1,85 13,1 EnergiePlus massive = 0,039 W/mK EnergiePlus massive von außen auf Mauerwerk (KS) 100 0,353 2,35 14,2 0,332 2,55 14,4 0,360 2,30 14, ,302 2,85 15,4 0,283 3,05 15,7 0,308 2,75 15, ,264 3,30 16,6 0,247 3,55 16,9 0,270 3,25 16, ,235 3,80 17,9 0,220 4,10 18,2 0,240 3,70 17,7 Detailinformationen WDVS: ID-Q11 = 0,039 W/mK ID-Q11 von innen auf Mauerwerk (KS) EnergiePlus massive außen auf Mauerwerk (KS) ,263 3,35 17,7 0,246 3,60 18,0 0,268 3,25 17, ,234 3,85 19,1 0,219 4,10 19,5 0,239 3,70 19, ,210 4,35 20,4 0,197 4,65 20,8 0,215 4,20 20, ,191 4,85 21,6 0,179 5,15 22,1 0,195 4,65 21, ,175 5,30 22,8 0,164 5,65 23,3 0,179 5,15 22, ,162 5,80 24,0 0,151 6,20 24,0 0,165 5,60 23,8 AUSSENWAND 30 31

17 AUSSENWAND empfehlungen Außenwand: Fassadendämmung auf Mauerwerk Fassadendämmung auf Mauerwerk 1 HOMATHERM Wärmedämmverbundsystem 1 WDVS EnergiePlus comfort 2 Flexible Dämmmatte holzflex 2 Zelluloseflocke finefloc EnergiePlus comfort 2 HOMATHERM holzflex zwischen Tragwerk Alternative: HOMATHERM finefloc Kostengünstig sanieren. Nachhaltig Energie sparen. HOMATHERM Wärmedämmverbundsystem EnergiePlus comfort HOMATHERM holzflex 3 Mauerwerk 4 Putz Beste Druckfestigkeit, dadurch stoßunempfindlich Putzträgerplatte unverputzt bis zu 4 Wochen bewitterbar Dampfdiffusionsoffen Umlaufende symmetrische Nut und Feder In Dicken bis 160 mm Einlagig bis 200 mm dämmen Niedrige Wärmeleitfähigkeit 0,038 W/(mK) Leichte Dämmmatte mit ca. 40 kg/m 3 Rohdichte Klemmweiten bis 900 mm (ohne zusätzliche Befestigung) Perfekte Gefachausdämmung durch Formstabilität und hohe Flexibilität Beste Fließeigenschaften Hohe Einbaugeschwindigkeit Raumfüllende Gefachdämmung auch bei komplizierten Gefachen fugenfreie Dämmung Wirtschaftliche Dämmlösungen für große n und schwer zugängliche Bereiche Hitzeschutz nach Wahl Locker und setzungssicher Maschineller Einbau - Transport und Herstellung des Dämmstoffes in einem Arbeitsgang Zugelassenes Wärmedämmverbundsystem Beim Einblasen von HOMATHERM finefloc verwenden Sie Putzträgerplatten ab 60 mm Dicke. Ab 200 mm zw. dem Tragwerk HOMATHERM finefloc verwenden Alle Möglichkeiten einer ansprechenden, zeitgemäßen Fassadengestaltung Detailinformationen WDVS: holzflex EnergiePlus comfort bis 60 mm: = 0,046 W/mK = 0,047 W/mK ab 80 mm: = 0,039 W/mK zwischen Holzständern auf Holzständern ,317 2,80 15,1 0,303 2,90 15,2 0,325 2,65 15, ,279 3,30 15,7 0,267 3,45 15,9 0,287 3,15 15, ,250 3,80 16,2 0,239 3,95 16,5 0,257 3,60 16, ,226 4,30 16,8 0,216 4,50 17,1 0,233 4,10 16, ,206 4,80 17,4 0,197 5,10 17,7 0,213 4,55 17, ,183 5,40 19,2 0,174 5,70 19,5 0,189 5,15 19, ,168 5,85 20,6 0,160 6,20 21,0 0,173 5,60 20, ,156 6,35 22,0 0,147 6,70 22,4 0,160 6,05 21,8 AUSSENWAND 32 33

18 AUSSENWAND empfehlungen Außenwand: Verputzbare Fassadendämmung im Holzrahmenbau Verputzbare Fassadendämmung 1 HOMATHERM Wärmedämmverbundsystem EnergiePlus comfort 1 WDVS EnergiePlus comfort 2 Flexible Dämmmatte holzflex 4 i Zahlreiche Systemkomponenten im Holzrahmenbau 2 HOMATHERM holzflex zwischen Holzständern Dampfdiffusionsoffen und wärmebrückenfrei dämmen. Das HOMATHERM Wärmedämmverbundsystem EnergiePlus comfort HOMATHERM holzflex 3 Holzwerkstoffplatte, luftdicht verlegt 4 HOMATHERM holzflex zwischen Lattung (Installationsebene) 5 Innenbekleidung Direktmontage auf Holzständern Wärmebrückenüberdämmung des statisch notwendigen Tragwerks Putzträgerplatte unverputzt bis zu 4 Wochen bewitterbar Einlagig bis 200 mm dämmen Bester Wärmeschutz durch HOMATHERM bietet zahlreiche Systemkomponenten für das Wärmedämmverbundsystem EnergiePlus. Schützt vor Lärm, Hitze und Kälte Qualitätsfassade für angenehmes Wohnraumklima Sicherheit und Langlebigkeit für Ihr Holzhaus Zugelassenes Wärmedämmverbundsystem. Das Wärmedämmverbundsystem EnergiePlus bietet ein breitgefächertes Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten. Dabei sollten Fassadenfarben einen Hellbezugswert > 20 aufweisen. holzflex zwischen Traglatten (IE) ,216 4,80 11,5 0,206 5,60 11,8 0,223 4,55 11, ,191 5,40 13,3 0,181 6,25 13,6 0,197 5,15 13, ,175 5,85 14,7 0,165 6,75 15,1 0,180 5,60 14, ,161 6,35 16,1 0,152 7,25 16,6 0,166 6,15 15, ,198 5,30 12,2 0,189 6,10 12,5 0,205 5,05 12, ,176 5,90 13,9 0,168 6,75 14,3 0,182 5,65 13, ,163 6,35 15,4 0,154 7,25 15,8 0,168 6,10 15,1 Detailinformationen WDVS: EnergiePlus comfort bis 60 mm: = 0,046 W/mK = 0,047 W/mK ab 80 mm: = 0,039 W/mK zwischen Holzständern von außen auf Holzständern ,151 6,85 16,8 0,143 7,75 17,2 0,155 6,55 16, ,168 6,30 14,6 0,157 6,65 15,0 0,171 6,00 14, ,152 6,90 16,3 0,142 7,30 16,8 0,155 6,60 16, ,142 8,35 17,8 0,132 7,80 18,3 0,144 7,05 17, ,133 8,85 19,2 0,124 8,30 19,7 0,135 7,50 18, ,157 6,80 15,3 0,147 7,15 15,7 0,159 6,45 15, ,143 7,40 17,0 0,134 7,80 17,5 0,146 7,05 16, ,134 7,85 18,4 0,125 8,30 18,9 0,136 7,50 18, ,126 8,35 19,8 0,117 8,80 20,4 0,128 7,95 19,5 AUSSENWAND 34 35

19 AUSSENWAND 1 Fassadenbekleidung 2 Lattung empfehlungen Außenwand: Vorgehängte Fassaden auf Brettsperrholz Vorgehängte Fassaden auf Brettsperrholz 3 HOMATHERM UD-Q11 protect 3 Unterdeckplatte UD-Q11 protect 4 Druckfeste Dämmplatte HDP-Q11 i Referenz: Mehrfamilienhaus in Massivholzbauweise Alternative: diffusionsoffene Wandschalungsbahn 4 HOMATHERM HDP-Q11 Holzdämmung auf Holzbau Holzbau konsequent. 5 Brettsperrholzwand 6 Innenbekleidung Druckfeste Holzfaserdämmplatte n von mm Winddichte Nut-Feder- Verbindung Durchgehend hydrophobiert Sehr gute Wärmeleitfähigkeit Ab 140 mm Dicke fugenfreie Verlegung durch Stufenfalz n von mm HOMATHERM UD-Q11 protect HOMATHERM HDP-Q11 Dampfdiffusionsoffen und Wärmebrückenfrei Verkleben Sie die druckfeste Unterdeckplatte UD-Q11 protect in Stoßbereichen und an Anschlüssen winddicht und regensicher. Kälte-, Hitze- und Schallschutz Hochleistungsdämmung aus Holz ,237 3,25 15,2 0,227 3,40 15,4 0,244 3,05 15,0 HDP-Q11 von außen auf Brettsperrholz-Wand ,212 3,75 16,3 0,203 3,95 16,6 0,219 3,55 16, ,191 4,25 17,4 0,183 4,45 17,7 0,198 4,00 17, ,175 4,75 18,5 0,167 5,00 18,8 0,181 4,50 18,3 Detailinformationen vorgehängte Fassaden: UD-Q11 protect = 0,046 W/mK = 0,047 W/mK ,161 5,25 19,6 0,153 5,50 20,0 0,167 4,95 19, ,149 5,75 20,7 0,142 6,05 21,1 0,154 5,45 20, ,138 6,25 21,9 0,132 6,55 22,3 0,144 5,90 21, ,129 6,75 23,0 0,124 7,10 23,4 0,135 6,40 22, ,138 6,30 22,6 0,131 6,60 23,0 0,143 6,00 22, ,130 6,70 24,0 0,124 7,10 24,0 0,135 6,45 23, ,123 7,15 24,0 0,117 7,55 24,0 0,127 6,85 24,0 AUSSENWAND 36 37

20 AUSSENWAND empfehlungen Außenwand: Innendämmung auf dem Mauerwerk Innendämmung auf Mauerwerk 1 Mauerwerk mit Putz 3 Druckfeste Dämmplatte ID-Q11 3 Flexible Dämmmatte flexcl i Alternativkonstruktion: Fachwerkwand 2 Klebemörtel (Armierungsmasse) 3 HOMATHERM ID-Q11 Fassade erhalten: Mit der Innendämmung nun machbar. Alternative: HOMATHERM flexcl zwischen Tragwerk 4 Armierter mineralischer Putz oder Lehmputz Verputzbar mit Lehmputz und weiteren Innenputzen Feuchteausgleichend für Bauwerksschutz und gesundes Raumklima Ideal bei Sanierungen und Denkmalschutz Leistungsstarke, flexible Zellulosedämmung Formstabil zwischen Tragwerk Sehr gute Feuchteregulierung im Bauteil Aufbau von außen nach innen: Gipskartonplatte Dampfbremsbahn HOMATHERM flexible Dämmmatte flexcl zwischen Kreuzlattung Putz Fachwerk, ausgemauert HOMATHERM ID-Q11 Energiesparen im Bestand, auch bei Denkmalschutz möglich Wohngesundes Innenraumklima Optimaler Feuchteausgleich durch Sorptionsfähigkeit Installationskanäle fräsen Sie ganz einfach in die Dämmung. ID-Q11 von innen auf Mauerwerk 40 0,603 1,00 14,8 0,584 1,05 14,9 0,620 0,95 14,7 60 0,463 1,50 16,3 0,447 1,55 16,4 0,490 1,40 16,1 80 0,376 2,00 17,5 0,362 2,10 17,7 0,390 1,90 17,4 flexcl = 0,039 W/mK = 0,041 W/mK von innen auf Mauerwerk zwischen Tragwerk 100 0,352 2,50 12,0 0,346 2,55 17,8 0,358 2,40 17, ,305 3,00 12,8 0,299 3,05 18,6 0,310 2,90 18, ,269 3,50 13,6 0,264 3,55 19,4 0,274 3,40 19, ,241 4,00 14,4 0,236 4,10 20,2 0,245 3,90 20,0 AUSSENWAND 38 39

21 KELLERDECKE 1 Betondecke empfehlungen Kellerdecke: Deckendämmung gegen ungeheizte Kellerräume Deckendämmung 2 HOMATHERM ID-Q11 3 Druckfeste Dämmplatte ID-Q11 i Sparpotenzial 3 Putzsystem gegen ungeheizte Kellerräume Alternative 1: Beschichtungssystem Alternative 2: keine Bekleidung Mit wenig Aufwand Verputzbar mit Lehmputz und weiteren Innenputzen Dämmplatten werden durch Kleben fixiert und mit Dübeln an der Decke befestigt Ansprechende Optik durch Verputzen der Platte Durch die nachträgliche Dämmung einer Kellerdecke können sich die gesamten Wärmeverluste eines Gebäudes um ca. 10 % reduzieren. Empfehlenswert ist eine von ca. 6 cm. Quelle: Umweltbundesamt Energie und Kosten sparen. HOMATHERM ID-Q11 Wärmeschutz Wärmeschutz Wärmeschutz Perfekter Wärmeschutz Schnell montiert, keine Beplankung notwendig Die Dämmplatte HOMATHERM ID-Q11 lässt sich mit individuellen Dekoren versehen. ID-Q11 von unten an Betondecke 40 0,698 1,00 0,673 1,05 0,772 0, ,517 1,50 0,497 1,55 0,537 1, ,411 2,00 0,394 2,10 0,428 1,90 Verputzbar - für den besonderen Anspruch Welche Dämmung für welche Decke? Die Ansprüche des Nutzers entscheiden über Art der Kellerdeckendämmung zum Beispiel: Der Wärmeschutz und damit die Der Montageaufwand Die Optik Die Verkleidung von Installationen Detailzeichnungen & technische Beratung und Empfehlung für Bekleidung/Putze: Nutzung des Kellerraums als / Dämmlösung mit (Verarbeitung) Freizeitraum (z. B. Hobby- oder Partykeller) Abstellraum Technikraum (z. B. für Haustechnik) ID-Q11 ID-Q11 Flexible Dämmmatten kleben/dübeln/verputzen dübeln Abhängesystem KELLERDECKE 40 PRODUKT: EMPFOHLEN MÖGLICH 41

22 KELLERDECKE 1 Betondecke empfehlungen Kellerdecke: Deckendämmung gegen ungeheizte Kellerräume Deckendämmung gegen ungeheizte Kellerräume 2 HOMATHERM holzflex zwischen Lattung Alternative: HOMATHERM flexcl 3 Innenbekleidung 2 Flexible Dämmmatte holzflex 2 Flexible Dämmmatte flexcl i Linktipps Für die Dämmung der Gebäudehülle, und damit auch der Kellerdecke, werden Fördermittel zur Verfügung gestellt. Detailinfos finden Sie online auf: Die Trockenbau-Variante. Einlagig bis 200 mm dämmen Niedrige Wärmeleitfähigkeit 0,038 W/(mK) Leichte Dämmmatte mit ca. 40 kg/m 3 Rohdichte Klemmweiten bis 900 mm (ohne zusätzliche Befestigung) Perfekte Gefachausdämmung durch Formstabilität und hohe Flexibilität Leistungsstarke, flexible Zellulosedämmmatte Optimal für Schallschutz und Trockenbau Einfache Verarbeitung Kompakte Materialstruktur und hohe Absorptionsfähigkeit sichern maximalen Schallschutz HOMATHERM holzflex Alternative: HOMATHERM flexcl Perfekter Wärmeschutz Schnell montiert bei einfachem Ausgleich unebener Oberflächen Für Bereiche mit höheren Schallschutzanforderungen, wie Hobbykeller oder Musikräume, verwenden Sie HOMATHERM flexcl zwischen der Lattung. Wärmeschutz Wärmeschutz Wärmeschutz Einfache Einbindung von Installationen holzflex zwischen Hölzern 40 0,765 1,00 0,742 1,05 0,782 0, ,581 1,50 0,561 1,55 0,595 1, ,468 2,00 0,451 2,10 0,480 1, ,393 2,50 0,378 2,60 0,403 2,35 Kreuzlattung ,456 2,00 0,441 2,10 0,471 1, ,328 3,00 0,316 3,15 0,339 2,85 Detailzeichnungen & technische Beratung und Empfehlung für Bekleidung/Putze: flexcl = 0,039 W/mK = 0,041 W/mK zwischen Hölzern Kreuzlattung 40 0,765 1,00 0,752 1,00 0,772 0, ,581 1,50 0,569 1,55 0,586 1, ,468 2,00 0,459 2,05 0,473 1, ,393 2,50 0,384 2,55 0,397 2, ,456 2,00 0,449 2,05 0,464 1, ,328 3,00 0,323 3,05 0,333 2,85 KELLERDECKE 42 43

23 FUSSBODEN Dämmung von Böden zum Erdreich und zu ungeheizten Kellerräumen 1 Bodenbelag 2 Nassestrich (ggf. mit Fußbodenheizung) 3 Abdichtungsbahn empfehlungen Fußboden: Dämmung von Böden zum Erdreich und zu ungeheizten Kellerräumen 4 Druckfeste Dämmplatte HDP-Q11 protect i Detail: Konstruktionsvariante mit Dämmmatten und Trockenestrich Perfekte Wärmedämmung 4 HOMATHERM HDP-Q11 protect 5 Abdichtungsbahn Niedrige Wärmeleitfähigkeit bei hoher Druckfestigkeit von 100 kpa Ideal für Estrichböden auch bei Fußbodenheizung Hohe Druckfestigkeit Niedrige Wärmeleitfähigkeit Durchgehend hydrophobiert Dampfdiffusionsoffen Aufbau von oben nach unten: Trockenestrich (beispielsweise Verlegeplatte oder Dielung, optional: Dampfbremsbahn) HOMATHERM flexible Dämmmatten zwischen Traghölzern (optional: kreuzweise verlegt) Abdichtungsbahn Bodenplatte mit Wohlfühlfaktor. 6 Bodenplatte HOMATHERM HDP-Q11 protect Wärmeschutz und Behaglichkeit Ökologisch: Fußbodenheizungssystem auf Basis einer Holzfaserplatte. Dämmung fußkalter Böden Hohe Druckbelastbarkeit und große Dämmstoffdicken Wärmeschutz Wärmeschutz Wärmeschutz Detailzeichnungen & technische Beratung und Empfehlung: HDP-Q11 protect = 0,039 W/mK auf Bodenplatte zum Erdreich 40 0,775 0,95 0,733 1,00 0,789 0, ,566 1,40 0,533 1,50 0,577 1, ,446 1,90 0,419 2,05 0,455 1, ,368 2,35 0,345 2,55 0,375 2, ,313 2,85 0,293 3,05 0,320 2, ,272 3,30 0,255 3,55 0,278 3, ,241 3,80 0,225 4,10 0,246 3,70 FUSSBODEN 44 45

24 DECKE Dämmung zwischen beheizten Räumen 1 Bodenbelag empfehlungen Decke: Dämmung zwischen beheizten Räumen 4 Druckfeste Dämmplatte TS-Q11 protect i Deckenaufbau von oben nach unten Schallschutz L n,w : 48 db 2 Nassestrich (ggf. mit Fußbodenheizung) 3 Abdichtungsbahn Die Flüsterdecke 4 HOMATHERM TS-Q11 protect 5 Abdichtungsbahn 6 Bodenplatte Bewerteter Normtrittschallpegel L n,w : 48 db Geringe Zusammendrückbarkeit unter erhöhter Nutzlast Hohe Druckfestigkeit ( 100 kpa) Hervorragende Eigenschaften zur Verringerung der Schallübertragung Dynamische Steifigkeit von nur Holzwerkstoffplatte (z. B. OSB) 25 MN/m 3 HOMATHERM TS-Q11 protect Holzschalung HOMATHERM flexcl zwischen Holzbalken Federschiene Innenbekleidung HOMATHERM TS-Q11 protect Bewertetes Luftschalldämmmaß R w : 64 db Hervorragende Eigenschaften zur Verringerung der Schallübertragung Ökologisch: Fußbodenheizungssystem auf Basis einer Holzfaserplatte Betondecke Ohne Rohdeckenbeschwerung mit Trockenestrich oder Nassestrich L n,w R w ΔL w Geringe Zusammendrückbarkeit unter erhöhter Nutzlast Auch unter Dielung, Parkett, Teppich oder Fußbodenheizung Decken und Böden sofort nutzbar OSB Verlegeplatte 22 mm, 4-seitig Nut&Feder HOMATHERM Trittschall-Dämmplatten 31/30 mm Betondecke 180mm 48 db 64 db 21 db OSB Verlegeplatte 22 mm, 4-seitig Nut&Feder HOMATHERM Trittschall-Dämmplatten 31/30 mm HOMATHERM Trittschall-Dämmplatten 31/30 mm Betondecke 180 mm 45 db 65 db 25 db Nachweise über Schall- und Brandschutz: Mail an: Anhydritestrich 60 mm incl. FBH Abdichtung HOMATHERM Trittschall- Dämmplatte 31/30 mm HOMATHERM Trittschall- Dämmplatte 31/30 mm Betondecke 180 mm 43 db 70 db 24 db DECKE 46 47

25 INNENWAND 1 Gipsfaserplatte, doppelt beplankt empfehlungen Innenwand: Schalldämmung für alle Innenräume Schalldämmung für alle Innenräume 2 HOMATHERM flexcl zwischen Metallständern Alternative: HOMATHERM holzflex protect 2 Flexible Dämmmatte flexcl 2 Flexible Dämmmatte holzflex protect i Detail: Metall-Doppelständerwerk 3 Gipsfaserplatte, doppelt beplankt Schmiegt sich formschlüssig an die Ständer an und verhindert so Schallbrücken Kompakte Materialstruktur und hohe Absorptionsfähigkeit sichern maximalen Schallschutz Hochleistungsdämmmatte aus Holz Formstabil Fugendichter Einbau Kein Lärm von nebenan. Luftschalldämmmaß R w [db] unter Verwendung von Brandschutz HOMATHERM flexcl Konstruktionsvarianten HOMATHERM HOMATHERM flexcl [db] HOMATHERM holzflex [db] HOMATHERM finefloc [db] Tragkonstruktion Metallständerwerk Feuerwiderstandsklasse Perfekter Schallschutz Schneller Einbau und wenig Verschnitt durch angepasste Formate Zahlreiche schall- und brandschutz geprüfte Konstruktionen Brandschutz F30 schon mit einlagiger Beplankung, 12,5 mm, möglich. Zur Schallentkopplung bauen Sie einfach ein Trennwandband (Moosgummi) ein. HOMATHERM flexible Dämmmatten zwischen Metallständer, doppelt beplankt Aufbau: Gipsfaser 10 mm Gipsfaser 12,5 mm Metallständer mit HOMATHERM flexible Dämmmatte Gipsfaser 12,5 mm Gipsfaser 10 mm F 30 B F 30 B F 30 B F 30 B Nachweise über Schall- und Brandschutz: Mail an: HOMATHERM flexible Dämmmatten zwischen Metallständer, einfach beplankt und doppelt beplankt Aufbau: Gipsfaser 10 mm Gipsfaser 12,5 mm Metallständer mit HOMATHERM flexible Dämmmatte Gipsfaser 12,5 mm F 30 B F 30 B F 30 B F 30 B INNENWAND 48 49

26 INNENWAND Für Bereiche mit höchstem Anspruch 1 Gipsfaserplatte 2 HOMATHERM holzflex protect zwischen Holzständern empfehlungen Innenwand: Für Bereiche mit höchstem Ansprüchen 2 Flexible Dämmmatte holzflex protect 3 Gipsfaserplatte Hochleistungsdämmmatte aus Holz Fugendichter Einbau Bester Wärme- und Hitzeschutz Formstabil zwischen Sparren und Lattungen, auch bei großen Klemmweiten Gesundes Raumklima. HOMATHERM holzflex protect Schneller Einbau und wenig Verschnitt Sehr guter Schallschutz inklusive Hautfreundlich im Einbau, wohngesund in der Nutzung HOMATHERM flexible Dämmmatten zwischen Holzständern mit Gipsfaserplatten Konstruktionsvarianten Aufbau: Gipsfaser 10 mm Gipsfaser 12,5 mm Holzständer mit HOMATHERM flexible Dämmmatte Gipsfaser 12,5 mm Gipsfaser 10 mm Luftschalldämmmaß R w [db] Brandschutz HOMATHERM HOMATHERM holzflex protect / flexcl [db] HOMATHERM finefloc [db] Tragkonstruktion Holzständerwerk Feuerwiderstandsklasse x 60, 625 F 30 B x 60, 625 F 30 B x 60, 625 F 30 B x 60, 625 F 30 B x 60, 625 F 30 B Nachweise über Schall- und Brandschutz: Mail an: HOMATHERM flexible Dämmmatten zwischen Holzständern mit Holzwerkstoffplatten Aufbau: Gipsfaser 10 mm Holzwerkstoffplatte 15 mm Holzständer mit HOMATHERM flexible Dämmmatte Holzwerkstoffplatte 15 mm Gipsfaser 10 mm x 60, 625 F 30 B x 60, 625 F 30 B x 60, 625 F 30 B x 60, 625 F 30 B x 60, 625 F 30 B INNENWAND 50 51

27 ANWENDUNGSÜBERSICHT STEILDACH FLACHDACH OBERSTE GESCHOSSDECKE AUSSENWAND KELLERDECKE FUSS- BODEN ZWISCHENDECKE TRENNWÄNDE gruppe HOMATHERM Dämmung von Bestandsdächern mit luftdichter Innenbekleidung (Folienfreie Dachsanierung) Dachsanierung von außen Dämmung von innen Zwischensparrendämmung für maximale Energieeffizienz Die effektive Dämmkombination Die homogene Aufdachdämmung Flachdachdämmung Wärmeschutz auf Betondecken (zu Revisionszwecken begehbar) Wärmeschutz auf Holzbalkendecken (begehbar) Druckbelastbare Dämmlösung für gut zugängliche Dachräume (begehbar, ausbaufähig) Dämmung schwer zugänglicher Holzbalkendecken (nicht begehbar) Verputzbare Fassadendämmung auf Mauerwerk Verputzbare Fassadendämmung auf Mauerwerk und Brettsperrholzwänden (gr. n) Verputzbare Fassadendämmung auf Holzständerwerk Vorgehängte Fassade auf Brettsperrholzwänden Innendämmung auf Mauerwerk Verputzbare Kellerdeckendämmung Kellerdeckendämmung mit Bekleidung Dämmung von Böden gegen Erdreich Schalldämmung zwischen beheizten Räumen Schalldämmung für Innenräume Für Bereiche mit höchsten Ansprüchen ab Seite 06 ab Seite 08 ab Seite 10 ab Seite 14 ab Seite 16 ab Seite 18 ab Seite 20 ab Seite 22 ab Seite 24 ab Seite 26 ab Seite 28 ab Seite 30 ab Seite 32 ab Seite 34 ab Seite 36 ab Seite 38 ab Seite 40 ab Seite 42 ab Seite 44 ab Seite 46 ab Seite 48 ab Seite 50 FLEXIBLE DÄMMMATTEN (Holzfaser/ Zellulose) holzflex holzflex protect flexcl LOSE DÄMMFLOCKEN (Zellulose) finefloc UD-Q11 protect USD-Q11 protect DRUCKFESTE DÄMMPLATTEN (Holzfaser) HDP-Q11 HDP-Q11 protect EnergiePlus WDVS massive EnergiePlus WDVS comfort ID-Q11 TS-Q11 protect PRODUKT: EMPFOHLEN MÖGLICH ANWENDUNGSÜBERSICHT 52 53

28 PRODUKTÜBERSICHT Bezeichnungsschlüssel Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Volldeklaration Druckspannung bei 10 % Stauchung Zugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene Kurzzeitige Wasseraufnahme Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl Dynamische Steifigkeit (dickenabhängig) Längenbezogener Strömungswiderstand Wärmeleitfähigkeit Spezifische Wärmekapazität Format (Nennlänge x Nennbreite) Nenndicke Brandschutz Brandschutz (Schweiz) Max. kurzzeitige Einsatztemperatur Rohdichte E-Modul (bei Druckbeanspruchung) gruppe HOMATHERM Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit Einheit kpa kpa kg/m 3 MN/m 3 kpa*s/m 2 in W/(mK) (CH,EU) (D) (AT) J/(kgK) mm mm Euroklasse nach EN BKZ gem. VKF (CH) C kg/m 3 N/mm 2 FLEXIBLE DÄMMMATTEN (Holzfaser/ Zellulose) holzflex holzflex protect WF-EN T2 TR1,0-MU3-AFr5 WF-EN T2-TR2,5- MU3-AFr5 flexcl Z Z Z ETA 03/0057 Holzfasern, Polyolefin- Fasern, Ammoniumpolyphosphat Holzfasern, Polyolefin- Fasern, Ammoniumpolyphosphat Zellulose aus Tageszeitungspapier, Polyolefin-Fasern, Borsäure 5 %, Mischung anorganischer Salze 1, , , ,038 0,040 0,042 0,038 0,040 0,042 0,038 0,040 0, stumpf: 1220 x 580 stumpf: 1220 x 580 stumpf: 1200 x , 50, 60, 80, 100, 120, 140, 160, 180, , 40, 60, 80, 100, 120, 140, 160, 180, , 40, 50, 60, 80, 100, 120, 140, 160, 180 E E E 5.3 schwer entflammbar, schwach rauchend 5.3 schwer entflammbar, schwach rauchend 5.3 schwer entflammbar, schwach rauchend 100 ca ca ca. 70 LOSE DÄMMFLOCKEN (Zellulose) finefloc Z ETA-12/0474 Zellulose aus Tageszeitungspapier, Borsäure 5 %, Mischung anorganischer Salze ,040 0, E UD-Q11 protect WF-EN T4- CS(10/ Y)200-TR7,5-WS1,0- MU3-AFr100 Z Holzfasern, PMDI Verleimung, Paraffin 200 7,5 1, ,043 0,046 0, Nut und Feder: 2520 x 610 und 2525 x 615, 1825 x , 35, 52, 60, 80, 100, 120, 140, 160 E 100 ca USD-Q11 protect WF-EN T4- CS(10/Y)100-TR10,0- WS1,0-MU3-AF100 Z Holzfasern, PMDI Verleimung, Paraffin , ,042 0, Nut und Feder: 1825 x , 60, 80, 100 D 100 ca DRUCKFESTE DÄMMPLATTEN (Holzfaser) HDP-Q11 HDP-Q11 protect WDVS EnergiePlus massive WDVS EnergiePlus comfort ID-Q11 TS-Q11 protect WF-EN T3-CS(10/ Y)20-WS2,0-MU3- AFr100 WF-EN T3-DS(70,- )2-CS(10/Y)100-TR10- WS1,0-MU3-AFr100 WF-EN T4-TR10- CS(10/Y)100-WS1,0-MU3- AFr100 WF-EN T4-TR20- CS(10/Y)100-WS1,0-MU3- AFr100 WF-EN T4-CS(10/ Y)50-TR7,5-WS2,0-MU3- AFr100 WF-EN T6-WS1,0- MU3-AF100-SD25-CP2 Z Z Z Z (WDVS) Z Z (WDVS) Z Z Holzfasern, PMDI Verleimung, Paraffin Holzfasern, PMDI Verleimung, Paraffin Holzfasern, PMDI Verleimung, Paraffin Holzfasern, PMDI Verleimung, Paraffin Holzfasern, PMDI Verleimung, Paraffin Holzfasern, PMDI Verleimung, Paraffin 50 2, , , , ,5 2, , , ab 80 mm: 0,039 0,042 0,043 0,038 0,040 0,042 0,039 0,042 0,043 0,039 0,042 0,043 0,039 0,042 0,043 bis 60 mm: 0,043 0,046 0, stumpf: 1250 x 600 Stufenfalz: 1265 x x 615 stumpf: 1250 x 600 Stufenfalz: 1265 x 615 stumpf: 1250 x x 600 Nut und Feder: 1325 x 615 stumpf: 1250 x 600 stumpf: 1250 x , 60, 80, 100, 120, 140, 160, 180, 200, 220, , 60, 80, 100, 120, 140, 160, 200, , 60, 80, 100, 120, 140, , 60, 80, 100, 120, 140, 160 E 100 ca E 100 ca ,5 E 100 ca.160 E 100 ca , 60, 80 E 100 ca /30 E ANWENDUNGSÜBERSICHT 54 55

HOMATHERM der evolutionäre dämmstoff

HOMATHERM der evolutionäre dämmstoff HOMATHERM der evolutionäre dämmstoff Dämmstoffe aus Holzfasern im Trockenverfahren Herstellung, Emission und Anwendung Flexible Dämmmatten Druckfeste Dämmplatten Zertifikate von HOMATHERM-Produkten externe

Mehr

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN HOCHWERTIG DÄMMEN. NACHHALTIG WOHNEN. www.homatherm.com Vorwort VORBILD NATUR Nachhaltiges Wohnen bedeutet für uns, sich die Kraft der Natur zunutze zu machen,

Mehr

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Dämmung senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Kellerdecke Rechenbeispiel So viel können Sie sparen!

Mehr

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp:

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp: Profi-Tipp: Dachboden- Elemente N+F Die effizienteste Art, Energie zu sparen Das neue Dachboden-Element N+F erfüllt hohe Wärmedämmanforderungen an die oberste Geschossdecke. NEU schnell durch handliches

Mehr

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Decken- und Innendämmsysteme StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen

Mehr

Dachsanierung von außen

Dachsanierung von außen Dämmen für die Zukunft nach EnEV 29 Dachsanierung von außen mit Unterdeckplatten Geprüfte Sanierungsbeispiele mit Produkten nach DIN 418, sorgen für planerische Sicherheit keine Feuchteschäden + kein Schimmelbefall

Mehr

System. Thermo- GE Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo-Rollpappe

System. Thermo- GE Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo-Rollpappe Holz-Massiv-Haus stauss - seit über 0 Jahren in Fassaden bewährt, - die Ur- Kerndämmung seit 50 Jahren. ( massive stauss -Putzwand & wasserabweisende -Dämmung ) gesunde, vollwirksame Mauern ohne Fertighaus-Probleme

Mehr

Altbausanierung mit GUTEX Dämmplatten. Dämmen für die Zukunft nach der aktuellen EnEV 2009

Altbausanierung mit GUTEX Dämmplatten. Dämmen für die Zukunft nach der aktuellen EnEV 2009 Altbausanierung mit Dämmplatten Dämmen für die Zukunft nach der aktuellen EnEV 2009 Energetische Sanierung schont den Geldbeutel und die Umwelt In Deutschland können mehr als 70% aller bestehenden Gebäude

Mehr

Woh n -Fühl-Sterne für Ihr Dach Clever dämmen - gesund wohnen mit Holzfaserdämmung

Woh n -Fühl-Sterne für Ihr Dach Clever dämmen - gesund wohnen mit Holzfaserdämmung Woh n -Fühl-Sterne für Ihr Dach Clever dämmen - gesund wohnen mit Holzfaserdämmung Der neue Dämm-Standard für Ihr Dach Entscheiden Sie sich jetzt für die Dämmung mit HOMATHERM Dämmstoffen aus Holzfasern

Mehr

LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN

LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN Dämmarbeiten in der Praxis Die alte Dachhaut wird entfernt. Die Dampfbremse (z.b. FH Vliesdampfbremse transparent) wird im sogenannten Sub-top-Verfahren

Mehr

Pressemitteilung. Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard. Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg

Pressemitteilung. Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard. Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg Pressemitteilung Fribourg, im September 2010 Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard Energetische Sanierung eines Wohnhauses Pavatex SA Martin Tobler Direktor

Mehr

Rigidur Estrichelemente

Rigidur Estrichelemente Trockenestrich mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Estrichelemente Ideal für Neubauten, Renovierungen und Altbausanierungen Montage Rigidur-Trockenestrich bietet die perfekte Oberfläche

Mehr

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen Ytong Multipor Mineraldämmplatte Sicher dämmen besser wohnen Die beste Adresse für beste Dämmwerte. Xella Kundeninformation 08 00-5 23 56 65 (freecall) 08 00-5 35 65 78 (freecall) info@xella.com www.ytong-multipor.de

Mehr

Altbausanierung mit GUTEX Dämmplatten. Dämmen für die Zukunft nach der neuen EnEV 2014

Altbausanierung mit GUTEX Dämmplatten. Dämmen für die Zukunft nach der neuen EnEV 2014 Altbausanierung mit Dämmplatten Dämmen für die Zukunft nach der neuen EnEV 2014 Energetische Sanierung schont den Geldbeutel und die Umwelt In Deutschland können mehr als 70% aller bestehenden Gebäude

Mehr

Pressemitteilung. Chateau d Allaman: Wohnen im Schloss mit Neubaustandard. Dachsanierung mit PAVATEX-Systemlösungen

Pressemitteilung. Chateau d Allaman: Wohnen im Schloss mit Neubaustandard. Dachsanierung mit PAVATEX-Systemlösungen Pressemitteilung Fribourg, im Mai 2010 Dachsanierung mit PAVATEX-Systemlösungen Chateau d Allaman: Wohnen im Schloss mit Neubaustandard Neues Wohnkonzept für historisches Schloss Pavatex SA Martin Tobler

Mehr

Die Dach-Profis. 04182-404 332. Fachinfo. für Architekten

Die Dach-Profis. 04182-404 332. Fachinfo. für Architekten Fachinfo für Architekten Die Dach-Profis. 04182-404 332 Marquardt Bedachungen Dachdecker- und Bauklempner Meisterbetrieb Am Brook 15 21255 Tostedt www.marquardt-bedachungen.de Das können wir für Sie tun.

Mehr

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I)

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) D N-III-I Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) XPS-EN-13164-T1-CS(10\Y)300 --DLT(5-CC(2/1,5/50)130 -WL(T)0,7-WD(V)3-FTCD1 (DEO-dh) Innendämmung

Mehr

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung 46 Leistungsprofil und Zusatznutzen Mit PAVATEX-Produkten schnell und sauber sanieren. Sanierung spart Heizkosten. Sanierung steigert den Wert einer Immobilie und erhöht den Wohnkomfort. Die neue Dämmung

Mehr

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum EPS-Hartschaum und Normung Bereits seit über vier Jahrzehnten wird EPS-Hartschaum normativ geregelt. Zunächst über die DIN 18164 und seit 2003

Mehr

www.hoja-holz.de Meisterleistung aus einer Hand! Dacharbeiten, Dachsanierung Fenster, Türen, Fußböden Dachdecker- und Spenglerarbeiten

www.hoja-holz.de Meisterleistung aus einer Hand! Dacharbeiten, Dachsanierung Fenster, Türen, Fußböden Dachdecker- und Spenglerarbeiten 53819 Neunkirchen - Seelscheid Telefon: 02247 / 97 61-0 Telefax: 02247 / 97 61-28 Meisterleistung aus einer Hand! Wir bauen für Sie: Umweltschonend, CO 2 neutral, Baubiologische Wärmdämmmaßnahmen von Dach

Mehr

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM AUSGABE 2012 ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM die schöne art energie zu sparen Die sind ein Auf- und Zwischensparrendämmsystem für Steildächer, mit dem alle Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Mehr

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen MASSIVHOLZHÄUSER natürlich nachhaltig innovativ wohnen Das Leben ist viel zu kurz, um sich nicht wohl zu fühlen. Willkommen bei Holzbau Mojen Entdecken Sie den tollen Werkstoff Holz mit all seinen Vorteilen.

Mehr

Wer richtig dämmt, spart Bares Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15 % Heizkosten sparen!

Wer richtig dämmt, spart Bares Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15 % Heizkosten sparen! Deckendämmung Februar 2010 Wer richtig dämmt, spart Bares Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15 % Heizkosten sparen! Warum Kellerdeckendämmung? So schnell können Sie sparen Durch 1 m² ungedämmte Kellerdecke

Mehr

Wohlfühlen. Natürliche Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfaser. Weil es unser Zuhause ist

Wohlfühlen. Natürliche Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfaser. Weil es unser Zuhause ist Wohlfühlen Natürliche Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfaser Weil es unser Zuhause ist wdvs-lösungen für den Holzbau NATürlich Natürlich kein CO2-AusstoSS Wir bauen heute auch für morgen. Sie bauen ein

Mehr

GIPS. INFORMATIONEN: Massive Gips-Wandbauplatten für individuelle Raumkonzepte

GIPS. INFORMATIONEN: Massive Gips-Wandbauplatten für individuelle Raumkonzepte Bundesverband der Gipsindustrie e.v. Industriegruppe Gips-Wandbauplatten GIPS schafft Freiräume. INFORMATIONEN: Massive Gips-Wandbauplatten für individuelle Raumkonzepte SCHNELLE TROCKENE BAUWEISE GUTER

Mehr

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Gute Produkteigenschaften Gute Produkteigenschaften = niedrige Energiekosten + hoher Wohnkomfort Seite 2 Rohstoff Schwarzwaldholz

Mehr

HOMATHERM Der evolutionäre Dämmstoff

HOMATHERM Der evolutionäre Dämmstoff HOMATHERM Der evolutionäre Dämmstoff HERZLICH WILLKOMMEN Unser Konzept: die intelligente Symbiose Ausgangspunkt Verpflichtung Fundament Tragende Säule Ökologische Basis Nachhaltige Produktion Permanente

Mehr

Ohne Kompromisse. Die climowool Dämmlösungen.

Ohne Kompromisse. Die climowool Dämmlösungen. Ohne Kompromisse. Die climowool Dämmlösungen. Mehr als nur Dämmen: Sicherheit im System. Luftdicht von Innen - Winddicht von Außen. Die Effizienz der Wärmedämmung fällt und steht mit dem Hausdach. Es geht

Mehr

DER PLANUNGSGUIDE FÜR DÄMMLÖSUNGEN VOM KELLER BIS ZUM DACH.

DER PLANUNGSGUIDE FÜR DÄMMLÖSUNGEN VOM KELLER BIS ZUM DACH. DER PLANUNGSGUIDE FÜR DÄMMLÖSUNGEN VOM KELLER BIS ZUM DACH. HOCHWERTIG DÄMMEN. NACHHALTIG WOHNEN. www.homatherm.com Die nachhaltigen Dämmstoffe von HOMATHERM. Hochwertig dämmen. Energiekosten senken. Hochwertiges

Mehr

Außenwände. Funktionsfähigkeitsprüfung. Bestand. Verbesserungsvorschlag. Schallschutz

Außenwände. Funktionsfähigkeitsprüfung. Bestand. Verbesserungsvorschlag. Schallschutz Außenwände Ziegelmauerwerk 50 cm, unverputzt, angenommene Rohdichte ρ =1600 kg/m 3 von außen nach innen : Ziegelmauerwerk 50 cm Holzfaserdämmplatte 6 cm zwischen Unterkonstruktion 3/6 cm PE - Folie 0,01

Mehr

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Ralf Scheffler Leiter Projektmanagement Hamburg 27.11.2013 Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Powered by: Vom Altbau zum Effizienzhaus 09.12.2013 2

Mehr

TEP Die innovative Trockenestrichplatte

TEP Die innovative Trockenestrichplatte TEP Die innovative Trockenestrichplatte AGEPAN - Bauen mit System 2 AGEPAN TEP SERVICESTARK UND INNOVATIV Servicestark und innovativ Das Logistik- und Service-System Das breiteste Produktportfolio der

Mehr

SWISS KRONO GROUP Seite 2 von 5

SWISS KRONO GROUP Seite 2 von 5 ETA für KRONOPLY magnum board Im Juni 2013 erhielt KRONOPLY magnum board vom Deutschen Institut für Bautechnik die Europäische Technische Zulassung. (ETA für European Technical Approval). Mit dieser Zulassung

Mehr

NEU! Wärmeleitschichten für Fußbodenheizungen. Hohe Wärmeleitfähigkeit. Stark belastbar. Schnell begehbar. www.compact-floor.com

NEU! Wärmeleitschichten für Fußbodenheizungen. Hohe Wärmeleitfähigkeit. Stark belastbar. Schnell begehbar. www.compact-floor.com NEU! Wärmeleitschichten Conductive Layers Wärmeleitschichten für Fußbodenheizungen Hohe Wärmeleitfähigkeit. Stark belastbar. Schnell begehbar. www.compact-floor.com CompactFloor Wärmeleitschichten NEU!

Mehr

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 2013

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 2013 innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 0 Schützt perfekt gegen Nässe innen und außen Praktische Tipps für den einfachen Ausbau Die Top-Vorteile von Powerpanel für Innenräume

Mehr

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche 1 2 Beeindruckende Stärke und natürliche Ästhetik. Holzwolle-Produkte von Heraklith für Tiefgaragen und Parkdecks Holzwolle-Produkte

Mehr

Oberste Geschoßdecke

Oberste Geschoßdecke Detailinformationen Oberste Geschoßdecke Nicht nur aus Energiespargründen, sondern auch wegen der Überhitzungsgefahr im Sommer sollte die oberste Geschoßdecke, also die Decke zum Dachboden ausreichend

Mehr

WUFI Tutorial 2014. Handhabung typischer Konstruktionen

WUFI Tutorial 2014. Handhabung typischer Konstruktionen WUFI Tutorial 2014 Handhabung typischer Konstruktionen Übersicht Übersicht Übersicht Inhalt Flachdach Geneigtes Dach Außenwand mit WDVS Außenwand mit Innendämmung Hinterlüftete Holzständerkonstruktion

Mehr

Wärmedämmung mit dem Einblasverfahren

Wärmedämmung mit dem Einblasverfahren Wärmedämmung mit dem Einblasverfahren In Deutschland entfallen rund 70 Prozent der Gebäudeenergiekosten auf den Heiz- und Warmwasserbereich. Dabei ist die Tendenz steigend. Laut der AG Energiebilanzen

Mehr

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN HOCHWERTIG DÄMMEN. NACHHALTIG WOHNEN. www.homatherm.com 2 Vorwort VORBILD NATUR Nachhaltiges Wohnen bedeutet für uns, sich die Kraft der Natur zunutze zu machen,

Mehr

HOMATHERM der evolutionäre dämmstoff

HOMATHERM der evolutionäre dämmstoff HOMATHERM der evolutionäre dämmstoff HERZLICH WILLKOMMEN Produkte Unterschiede fühlen Dämmstoffe und Dämmsysteme. Bauphysik, die man fühlen kann. flexcl optimal für Schallschutz und Trockenbau Rohdichte:

Mehr

DÄMMEN WOHNEN. Wohlfühlen. wolfinger.at wolfinger.at

DÄMMEN WOHNEN. Wohlfühlen. wolfinger.at wolfinger.at DÄMMEN WOHNEN Wohlfühlen. wolfinger.at wolfinger.at WINTER UND DIE KÄLTE BLEIBT DRAUSSEN 25% BESSER DURCH OPTIMALE WINDDICHTE. Durch das Einblasen mit Druck, verlegt die alle Ritzen und Fugen der Gebäudekonstruktion,

Mehr

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz Pressemitteilung Fribourg im Dezember 2014 BAU 2015 in München Durchatmen - zuverlässige Dämmneuheiten bieten Sicherheit Seit Jahrzehnten vereint PAVATEX Qualität, Sicherheit und Komfort in ihren Holzfaser-Dämmprodukten

Mehr

Highlights 2015. Multipor Guide. Multipor Guide

Highlights 2015. Multipor Guide. Multipor Guide Highlights 0 Multipor Guide Multipor Guide Natürlich dämmen mit System Das Multipor Dämmsystem basiert auf der rein ökologischen, komplett mineralischen Dämmplatte, die aus den Grund- und Rohstoffen Sand,

Mehr

Renovation. Clever und leicht sanieren mit ISOVER. Kurzinformation mit Inhaltsbeispiel. Dämmen mit glasklarem Verstand

Renovation. Clever und leicht sanieren mit ISOVER. Kurzinformation mit Inhaltsbeispiel. Dämmen mit glasklarem Verstand Dämmen mit glasklarem Verstand Kurzinformation mit Inhaltsbeispiel Bestellen Sie die komplette 48-seitige Renovations-Broschüre per Faxformular (beiliegend). Renovation Clever und leicht sanieren mit ISOVER

Mehr

Ein Mantel für Ihr Haus

Ein Mantel für Ihr Haus Ein Mantel für Ihr Haus Nachträgliche Wärmedämmung für Außenwände NACHTRÄGLICHE WÄRMEDÄMMUNG FÜR AUSSENWÄNDE 2 Steht Ihr Haus nackt da? Niemand würde an einem kalten Wintertag ohne warme Kleidung nach

Mehr

4 KONSTRUKTIONSDETAILS

4 KONSTRUKTIONSDETAILS KONSTRUKTIONSDETAILS 4 4.1 Außenecke Außenwand 4.2 Innenecke Außenwand 4.3 Sockelanschluss Außenwand 4.4 Zugverankerung Wandelement / Bodenplatte 4.5 Zugverankerung Geschossstoß 4.6 Anschluss Tür / Fenster

Mehr

NEU. RockTect Luftdichtsystem. für den Dachgeschoss- und Innenausbau

NEU. RockTect Luftdichtsystem. für den Dachgeschoss- und Innenausbau FÜR DEN FACHBETRIEB/FACHMANN AUSGABE 06/03 NEU RockTect Luftdichtsystem für den Dachgeschoss- und Innenausbau Ein wichtiger Faktor: die Luftdichtheit Neben der Dämmung entscheidet vor allem die Luftdichtheit

Mehr

Energiespar-Fassaden in Klinkeroptik. Pflegeleicht, werterhaltend, energiesparend

Energiespar-Fassaden in Klinkeroptik. Pflegeleicht, werterhaltend, energiesparend Energiespar-Fassaden in Klinkeroptik Pflegeleicht, werterhaltend, energiesparend Renovieren zahlt sich aus! Als Hausbesitzer müssen Sie sich u.a. mit folgenden Problemen auseinandersetzen: die Außenfassade

Mehr

wohlfühlen Hitze raus, Wohlfühlen rein.

wohlfühlen Hitze raus, Wohlfühlen rein. Sommerlicher Hitzeschutz Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen wohlfühlen Hitze raus, Wohlfühlen rein. Kühlere Räume auch im Sommer. Wie Sie mit STEICO Dämmstoffen auch an den heißen

Mehr

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL 4 FOAMGLAS PERINSUL Prinzipskizzen Das Wärmedämmelement, das die thermischen, bauphysikalischen und ausführungsbedingten Wärmebrücken sicher ausschließt FOAMGLAS

Mehr

Vom Altbau zum Passivhaus

Vom Altbau zum Passivhaus Henry Schäfer Vom Altbau zum Passivhaus Analyse, Zielstellung, Lösungsansätze VDM Verlag Dr. Müller Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Grundlagen 3 2.1 Ökologische und ökonomische Notwendigkeit des Energiesparens

Mehr

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk.

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Einfach einblasen fertig. Das Dämmen von zweischaligem Mauerwerk war noch nie

Mehr

Der Boden. Technische Dokumentation

Der Boden. Technische Dokumentation Der Boden Technische Dokumentation Einzigartiger Rundum-Schutz Wärmeschutz im Winter Im Winter bleibt dank PAVATEX die wohlige Wärme lange Zeit im Haus. Sommerlicher Hitzeschutz Dank PAVATEX kann der nächste

Mehr

3.7 HOLZBALKENDECKEN MIT UNTERSEITIG BEKLEIDETER BALKENLAGE IM HOLZBAU

3.7 HOLZBALKENDECKEN MIT UNTERSEITIG BEKLEIDETER BALKENLAGE IM HOLZBAU 3.7 HOLZBALKENDECKEN MIT UNTERSEITIG BEKLEIDETER BALKENLAGE IM HOLZBAU ES GILT FÜR ALLE KONSTRUKTIONEN: 1. Für die mineralische Trittschalldämmung im schwimmenden Trockenestrich sind die vom Hersteller

Mehr

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein. Jetzt neu! ESTRA mit verbessertem W/(m K)

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein. Jetzt neu! ESTRA mit verbessertem W/(m K) Flumroc Estrichboden Vier Vorteile mit System: Wärmedämmung Sommerlicher Wärmeschutz Einfache Verlegung Sofort begehbar Jetzt neu! ESTRA mit verbessertem 0.035 W/(m K) Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft

Mehr

Bauschadensfreiheit mit Cellulose

Bauschadensfreiheit mit Cellulose Bauschadensfreiheit mit Cellulose SmS - System mehrfacher Sicherheiten IQUH Ingenieurgemeinschaft für Material- und Gebäudemesstechnik Problemstellung Altbausanierung - Dampfbremstechnik, Verarbeitungsqualität,

Mehr

mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard.

mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard. KEIM ipor mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard. Innendämmung von Außenwänden Energieeinsparung findet ausschließlich im Gebäudebestand statt. Ältere Gebäude weisen

Mehr

Pressemitteilung. ETA für KRONOPLY magnum board

Pressemitteilung. ETA für KRONOPLY magnum board ETA für KRONOPLY magnum board Heiligengrabe - Am 26. Juni 2013 erhielt KRONOPLY magnum board vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) die Europäische Technische Zulassung (ETA für European Technical

Mehr

Pressemitteilung. Zukunft bauen mit PAVATEX DIFFUTHERM. Wohn- und Geschäftshaus Kalkbreite, Zürich

Pressemitteilung. Zukunft bauen mit PAVATEX DIFFUTHERM. Wohn- und Geschäftshaus Kalkbreite, Zürich Pressemitteilung Fribourg, im August 2013 Wohn- und Geschäftshaus Kalkbreite, Zürich Zukunft bauen mit PAVATEX DIFFUTHERM Hybrid-Bauweise im Minergie-P-ECO-Standard Für Energieeffizienz, Ökologie und Wohnkomfort

Mehr

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Fassaden- und Dämmtechnik Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Welche Anforderungen sind bei der Fenstermontage gegeben? Wie müssen WDVS- Anschlüsse beschaffen sein? Folie 1 Der Fensteranschluß stellt eine

Mehr

Glaswolle-Dämmstoffe...wärmstens empfohlen!

Glaswolle-Dämmstoffe...wärmstens empfohlen! -Dämmstoffe...wärmstens empfohlen! Inhaltsverzeichnis Dach Seite Decke Seite SAGLAN SBP 22 9 SAGLAN SB 22 9 SAGLAN SBV 22 Light 9 SAGLAN SB 40 10 SAGLAN SB 55 10 SAGLAN SR 22 11 SAGLAN SR 40 11 SAGLAN

Mehr

Wärmeleitfähigkeitsgruppe 10/2010 TEAM 032. Energie sparen und Raum gewinnen mit WLG 032

Wärmeleitfähigkeitsgruppe 10/2010 TEAM 032. Energie sparen und Raum gewinnen mit WLG 032 Wärmeleitfähigkeitsgruppe 032 10/2010 TEAM 032 Energie sparen und Raum gewinnen mit WLG 032 TEAM 032 Die Gruppe der schlanken Energiespar-Riesen WLG 032 Energie sparen Raum gewinnen Zukunftsweisend: das

Mehr

Ratgeber Dämmen. Dämmen, wohlfühlen, Heizkosten sparen! Der Ratgeber für einen professionellen Kälte- und Hitzeschutz. Wohnkomfort erhöhen

Ratgeber Dämmen. Dämmen, wohlfühlen, Heizkosten sparen! Der Ratgeber für einen professionellen Kälte- und Hitzeschutz. Wohnkomfort erhöhen Ratgeber Dämmen Dämmen, wohlfühlen, Heizkosten sparen! Der Ratgeber für einen professionellen Kälte- und Hitzeschutz Wohnkomfort erhöhen Zukunftssicher renovieren Heizkosten sparen CO 2 -Emissionen reduzieren

Mehr

20.000,- Beispiel. Dämmung der Außenhülle Außenwand- oder Innenwanddämmung. Effektiver Aufwand nach Sanierung

20.000,- Beispiel. Dämmung der Außenhülle Außenwand- oder Innenwanddämmung. Effektiver Aufwand nach Sanierung der Außenhülle Außenwand- oder Innenwanddämmung 20.000,- Außenwand- (WDVS) Ungedämmte Außenwand Innenwand- Unsaniert aus den 70ern ca. 50% Einsparung durch Sanierung 1.200,- * Einsparung: 1.200,- Monatliche

Mehr

PAVATHERM-PROFIL, PAVAPOR

PAVATHERM-PROFIL, PAVAPOR 1 Inhaltsverzeichnis / DECKE 6 1 Die Schalldämmung von Holzbalkendecken mit PAVATHERM-PROFIL, PAVAPOR und PAVABOARD - Leistungsprofil und Zusatznutzen 8 - Allgemeine Konstruktions- und Verarbeitungshinweise

Mehr

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Pressemitteilung Fribourg im Januar 2014 Messe Dach + Holz in Köln PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Die wichtigste deutsche Leitmesse der Holz- und Dachbaubranche steht kurz bevor:

Mehr

Eternit Fassadenpaneele Cedral Zeitlose Individualität. Dach Fassade Ausbau

Eternit Fassadenpaneele Cedral Zeitlose Individualität. Dach Fassade Ausbau Eternit Fassadenpaneele Cedral Zeitlose Individualität Dach Fassade Ausbau FassaDenlÖsunGen aus FaserZeMent pure ästhetik in bester Qualität Stülpschalung Cedral Glatt Sonderfarbe Cedral Fassadenpaneele

Mehr

www.bauhaus.ch Die Wandinnovation in XXL für Bad, Küche und Wohnbereich

www.bauhaus.ch Die Wandinnovation in XXL für Bad, Küche und Wohnbereich www.bauhaus.ch Die Wandinnovation in XXL für Bad, Küche und Wohnbereich 2016 Grün Schiefer Unser Service für Sie: Lieferservice Leihservice Anhängerverleih Bitte beachten Sie, dass einige Leistungen in

Mehr

Kleiner Aufwand, große Einsparung. ISOVER Topdec für die oberste Geschossdecke

Kleiner Aufwand, große Einsparung. ISOVER Topdec für die oberste Geschossdecke Kleiner Aufwand, große Einsparung ISOVER Topdec für die oberste Geschossdecke ISOVER Topdec für die oberste Geschossdecke 2 Schluss mit hohen Energiekosten Wenn alles so einfach wäre... Die oberste Geschossdecke

Mehr

egger eurostrand osb 4 top PROFESSIONAL leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau

egger eurostrand osb 4 top PROFESSIONAL leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau PROFESSIONAL egger eurostrand osb 4 top leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau LEISTUNGSSTARK UND NACHHALTIG 100 % FORMALDEHYDFREI VERLEIMT MIT BAUAUFSICHTLICHER

Mehr

Ein Holzhaus als Visitenkarte. Einfamilienhaus. Architektur

Ein Holzhaus als Visitenkarte. Einfamilienhaus. Architektur Einfamilienhaus Ein Holzhaus als Visitenkarte Für ihr Wohnhaus im bayerischen Riedenburg wollte die Bauherrenfamilie ein umweltverträgliches Gebäudekonzept. Auf einem bestehenden Massivgeschoss errichtete

Mehr

Die ökologische Zukunft des Dämmens.

Die ökologische Zukunft des Dämmens. Die ökologische Zukunft des Dämmens. 0 mm mm 8 mm 8 mm mm Schaumglasgranulate www.ecoglas.de Echte Alleskönner. Einsatzgebiete Dämmung bei denkmalgeschützter Bausubstanz Auffüllung von Zwischenbalkendecken

Mehr

Energiespar-Fassaden in Natursteinoptik

Energiespar-Fassaden in Natursteinoptik Energiespar-Fassaden in Natursteinoptik Pflegeleicht, werterhaltend, wartungsfrei Nie mehr streichen! Renovieren zahlt sich aus! Als Hausbesitzer stehen Sie irgendwann immer wieder vor dem gleichen Problem:

Mehr

Leben nahe der Natur mit einem Aluminium-Wintergarten von OEWI

Leben nahe der Natur mit einem Aluminium-Wintergarten von OEWI Leben nahe der Natur mit einem Aluminium-Wintergarten von OEWI Licht, Luft und ein Leben im Grünen. Wir lassen Wohnträume Wirklichkeit werden. Mit einem Wintergarten oder einer Überdachung von OEWI bekommen

Mehr

Die Gipskartonfugen. Im Bereich von Dachschrägenanschlüssen, Geschossdeckenanschlüssen

Die Gipskartonfugen. Im Bereich von Dachschrägenanschlüssen, Geschossdeckenanschlüssen Die Gipskartonfugen Ein häufiges Themenfeld für Sachverständige sind immer wieder Risse in den Gipskartonbekleidungen. Über die Probleme bei mit Holzwerkstoffplatten belegten Kehlbalkendecken haben wir

Mehr

Altbausanierung mit GUTEX Dämmplatten. Dämmen für die Zukunft nach der aktuellen EnEV 2009

Altbausanierung mit GUTEX Dämmplatten. Dämmen für die Zukunft nach der aktuellen EnEV 2009 Altbausanierung mit Dämmplatten Dämmen für die Zukunft nach der aktuellen EnEV 2009 Energetische Sanierung schont den Geldbeutel und die Umwelt In Deutschland können mehr als 70% aller bestehenden Gebäude

Mehr

Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS 10/2015. Das Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS. Dauerhafte Sicherheit für die Bausubstanz.

Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS 10/2015. Das Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS. Dauerhafte Sicherheit für die Bausubstanz. Luftdicht-Dämmsystem LDS 10/2015 Das Luftdicht-Dämmsystem LDS. Dauerhafte Sicherheit für die Bausubstanz. INHALT Dauerhaft luftdicht 2-3 Dicht ist Pflicht 4 Unser System Ihre Sicherheit 5 Anwendungsbereiche

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt.

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt. Was spricht generell für ein Fertighaus? Vorfertigung im Werk, rasche Lieferzeit, schneller Zusammenbau, sofort bezugsfähig, qualitativ absolut hochwertig, kein Ärger mir der Baustellenkoordination, keine

Mehr

Dachmodernisierung von außen. Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung

Dachmodernisierung von außen. Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung Dachmodernisierung von außen Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung Modernisierung von außen Entwicklung und Erfahrungen 2 Alte Lösung mit PE-Folie 3 ISOVER Integra ZSF Zwischensparren-Sanierungsfilz

Mehr

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur C Europe s green insulation

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur C Europe s green insulation Technische Daten Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen Styrodur C Europe s green insulation 1. Anwendungsempfehlungen Styrodur C Anwendungstyp nach DIN 4108-10 oder Produkteigenschaften nach 13164

Mehr

Energiespar-Fassaden in Natursteinoptik

Energiespar-Fassaden in Natursteinoptik Energiespar-Fassaden in Natursteinoptik Pflegeleicht, werterhaltend, wartungsfrei Nie mehr streichen! Renovieren zahlt sich aus! Als Hausbesitzer stehen Sie irgendwann immer wieder vor dem gleichen Problem:

Mehr

Luftdicht mit Produkten von ISOCELL AUSSENWAND im Holzbau / neu Bsp. 1

Luftdicht mit Produkten von ISOCELL AUSSENWAND im Holzbau / neu Bsp. 1 AUSSENWAND im Holzbau / neu Bsp. 1 Hinterlüftungslattung OMEGA Winddichtung bei geschlossener Fassade winddicht verklebt mit der AIRSTOP Dichtmasse Sprint, sd= 0,02m OMEGA Fassadenbahn bei horizontalen

Mehr

Ökologische Wärmedämmung

Ökologische Wärmedämmung TECHNISCHES DATENBLATT FAIRWELL ZVE 040 Betz Dämmelemente GmbH Hauptstraße 33a 36148 Kalbach Telefon: 06655 749639 www.betz-daemmelemente.de Ökologische Wärmedämmung Technisches Datenblatt Wärme- und Hitzeschutz

Mehr

REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN

REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN Informationen zu den Anforderungen nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 bei der Erneuerung von Dächern, Fassaden und Fenstern nach Hagelschäden Der Hagelsturm am 28.

Mehr

Anleitung zur Verlegung des Bodens

Anleitung zur Verlegung des Bodens Anleitung zur Verlegung des Bodens Transport/Aufbewahrung: Fotoboden ist bei Temperaturen zwischen 0 und 35 C aufzubewahren. Der Boden sollte auf einen Kern aufgerollt, stehend oder liegend gelagert werden.

Mehr

Technik für den Profi BODEN

Technik für den Profi BODEN 10/2010 12/2012 PAVATEX ist Partner bei Boden Pavatex hat alle wichtigen technischen Informationen in dieser umfangreichen Broschüre für Sie zusammengefasst. Ihre Vorteile auf einen Blick: - mehr Übersicht

Mehr

Energiespar-Fassaden in Holzoptik

Energiespar-Fassaden in Holzoptik Energiespar-Fassaden in Holzoptik Pflegeleicht, werterhaltend, wartungsfrei Nie mehr streichen! Holzoptik zeitlos schöne Fassaden Als Hausbesitzer stehen Sie irgendwann immer wieder vor dem gleichen Problem:

Mehr

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten art- und Weichfaserplatten Seite art- und Weichfaserplatten / MDF geschliffen Unterdach- / Wandplatten Fassadenplatten NK Bodenplatten art- / Weichfaserplatten artfaserplatten artplatten Braun CF/m 2 Formate:

Mehr

Energiekosten spürbar senken. mit einer professionell durchgeführten Steildachsanierung

Energiekosten spürbar senken. mit einer professionell durchgeführten Steildachsanierung Energiekosten spürbar senken mit einer professionell durchgeführten Steildachsanierung Energiesparen fängt immer ganz oben an Wärme steigt bekanntlich nach oben. Somit ist es nicht verwunderlich, dass

Mehr

Dämmen, dort wo s keiner sieht

Dämmen, dort wo s keiner sieht Dämmen, dort wo s keiner sieht Innendämmung von Außenwänden mit isofloc Zellulosedämmstoff Referent: Hans von Lützau, Fa. isofloc Veranstaltung neue Dämmstoffe für alte Häuser am 01.11.2007 1 Feuchteproblem

Mehr

Oberste Geschossdecke

Oberste Geschossdecke Band 6 Technische Information Februar 2009 Oberste Geschossdecke Anwendungsbereiche Oberste Geschossdecke Dachgeschossausbau / Aufsparrendämmung Innenwand / Trennwand Holzbau Sanierung Außenwand / Fassade

Mehr

TRÄGERPLATTE INSIDE STEIN DER WEISEN

TRÄGERPLATTE INSIDE STEIN DER WEISEN TRÄGERPLATTE INSIDE STEIN DER WEISEN know how MAGNUS Stein der Weisen Mit MAGNUS ist ein neuer Fussbodenbelag geboren, der alle Widersprüche auflöst und allen Ansprüchen gerecht wird, die an einen Fussboden

Mehr

PowerFloor. Gesundes Wohlfühlklima Geringe Energiekosten Wertvoller Raumgewinn. Modular mit PhoneStar Schallschutz/Trockenestrich kombinierbar

PowerFloor. Gesundes Wohlfühlklima Geringe Energiekosten Wertvoller Raumgewinn. Modular mit PhoneStar Schallschutz/Trockenestrich kombinierbar Schalldämmung Bavaria Trockenbau I Superschlank I Ultraleicht I Schnelle Reaktion Flächenheizung der 3. Generation + I Schallschutz Gesundes Wohlfühlklima Geringe Energiekosten Wertvoller Raumgewinn Modular

Mehr

Schon beim Bauen ans Wohnen denken! Fensterbänke aus Gussmarmor.

Schon beim Bauen ans Wohnen denken! Fensterbänke aus Gussmarmor. Schon beim Bauen ans Wohnen denken! Fensterbänke aus Gussmarmor. www.helopal.com Ihr neues Wohngefühl beginnt beim Bauen. Wer baut, hat ein Bild vor Augen, wie der künftige Wohnraum aussehen soll. Wie

Mehr

SANIERUNG. Sanieren mit den Spezialisten. QUALITÄT AUS DEUTSCHLAND SANIERUNG

SANIERUNG. Sanieren mit den Spezialisten. QUALITÄT AUS DEUTSCHLAND SANIERUNG SANIERUNG QUALITÄT AUS DEUTSCHLAND SANIERUNG Sanieren mit den Spezialisten. Dachsanierungen stellen hohe Ansprüche an die Flexibilität des Materials. ERLUS bietet Ihnen für verschiedene Sanierungsanforderungen

Mehr

Dachsanierung. Der komplette Service von der Beratung über die Umsetzung bis zur Fertigstellung. Bei uns!

Dachsanierung. Der komplette Service von der Beratung über die Umsetzung bis zur Fertigstellung. Bei uns! Zimmerei Zeller GmbH Zimmerei Zeller GbR Bauen mit Holz Made in Germany Rund um die Immobilie Dachsanierung Der komplette Service von der Beratung über die Umsetzung bis zur Fertigstellung. Bei uns! Dachsanierung

Mehr

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein Flumroc Estrichboden Vier Vorteile mit System: Wärmedämmung Sommerlicher Wärmeschutz Einfache Verlegung Sofort begehbar Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein 2 Ganz schön nutzbar, Ihr

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.it

Mehr