Bio-Einkaufsführer Thüringen 2013/2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bio-Einkaufsführer Thüringen 2013/2014"

Transkript

1 Bio-Einkaufsführer Thüringen 2013/2014

2 Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie unterteilt in vier Regionen des Freistaates Thüringen Kontaktdaten zu folgenden Themenbereichen: Direktvermarkter, Tiere, Pflanzen, Saatgut Naturkostläden, Verbrauchergemeinschaften, Abo-Lieferservice, Catering Reformhäuser, Eine-Welt-Läden Bäckereien, Cafés Bistros, Gastätten, Hotels Naturtextilien und Naturkosmetik Umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen Einzelhandel Wochenmärkte Zur Orientierung haben wir auf der ausklappbaren Umschlagsseite eine Übersichtskarte von Thüringen beigefügt. Die Piktogramme erleichtern Ihnen die Suche nach den von Ihnen gewünschten Bio-Produkten. Wir haben diesen Einkaufsführer mit großer Sorgfalt zusammengestellt nach bestem Wissen, jedoch ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Über Anregungen, Kritik und andere konstruktive Hinweise würden wir uns sehr freuen.

3 1 Fleisch, Wurst 10 Honig 2 Fisch 11 Brot, Backwaren 3 Geflügel 12 Getreide 4 Eier 13 Konditoreiwaren 5 Käse 14 Tiefkühlkost Nordthüringen 5a 6 Milcherzeugnisse Obst Getränke Wein, Spirituosen 7 Gemüse, Pilze 17 Imbiss, Kaffee 8 Kartoffeln 18 Zierpflanzen, Gehölze 9 Kräuter, Gewürze, Öle 19 Trockenfutter Mittel-/ Westthüringen Haushaltwaren Naturtextilien Naturkosmetik 23 Kosmetische Behandlung Südthüringen Ostthüringen Massagen Farben, Baustoffe Einkaufsgemeinschaft 27 Lieferservice 28 Wochenmarkt 29 Freizeit, Sport

4 Bio aus der Region für die Region Die Nachfrage nach ökologisch erzeugten Lebensmitteln in Deutschland wächst weiter, doch die Ausdehnung des Ökolandbaus hierzulande kann nicht mithalten. Folglich finden sich immer mehr Produkte in den Bioläden, die zwar ökologisch hergestellt wurden, deren CO 2 - Bilanz aufgrund der Transportwege jedoch deutlich schlechter ausfällt als bei heimischen Waren. Unser Ziel muss es sein, die beiden Merkmale ökologisch und regional wieder zusammenbringen. Deshalb setze ich mich als Thüringer Agrarminister dafür ein, die ökologisch bewirtschaftete Fläche im Freistaat bis 2020 auf dann zehn Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche auszudehnen. Zugleich müssen wir die Infrastruktur für die Verarbeitung und Vermarktung ökologischer Produkte verbessern. Wer den Einkaufsführer des Thüringer Ökoherz nutzt, der kann heute schon sicher sein, dass er beim Bauern, im Café oder auf dem Wochenmarkt nicht nur ökologisch, sondern auch regional erzeugte Lebensmittel erwirbt. Tauchen Sie ein in die Thüringer Geschmacksvielfalt! Jürgen Reinholz // Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz

5 Ökologisch und regional einkaufen Bio, regional und fair genießen, das sind die Grundsätze eines nachhaltigen und ökologischen Landbaus. Und wo erfahren Sie diese Grundsätze am allerbesten? Ganz klar: Vor Ort auf dem Bio-Bauernhof, dem Wochenmarktstand oder im Naturkostfachhandel. Mit der aktuellen Ausgabe des ökologischen Einkaufsführers für Thüringen wird die lange Tradition der praktischen Einkaufshilfe fortgeschrieben. Mit über 140 Adressen geben wir Ihnen einen übersichtlichen Ratgeber an die Hand, der Sie informiert, wo überall in Thüringen die Grundsätze des ökologischen Landbaus umgesetzt werden. Unter der Rubrik umweltfreundliche Dienstleistungen und Produkte finden Sie viele Adressen, die Ihnen helfen, Ihren Alltag über das Essen hinaus nachhaltiger zu gestalten. So lassen Sie sich die ökologische Vielfalt Thüringens nicht nur schmecken, sondern nutzen Sie die Chance, mit Produzenten und Unternehmern vor Ort ins Gespräch zukommen und den Ökolandbau hautnah zu erleben. Alexander Seyboth Stefan Thierau Geschäftsführer des Thüringer Projektleiter Ökoherz e.v. 1

6 2 Bio-Lebensmittel natürlich gewachsen, natürlicher Geschmack Der Vielfalt an Backwaren in Bio-Qualität sind keine Grenzen gesetzt. Im Öko-Landbau geht es rund: Weitgehend geschlossene und sich selbst regulierende Stoffkreisläufe sind kennzeichnend für diese umweltverträgliche Landwirtschaft. Ein Teil der Pflanzen wird an Tiere verfüttert, der Dung kommt auf die Felder. Tiere haben ein Recht auf artgerechte Haltung, also genügend Platz, Auslauf an der frischen Luft und Futter aus ökologischer Erzeugung. Organische Düngemittel wie Kompost und Mist, eine vielseitige und sorgfältig geplante Fruchtfolge sowie der Anbau stickstoffbindender Pflanzen sorgen für einen fruchtbaren Boden. Leicht lösliche Mineraldünger sind dagegen ebenso tabu wie chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel. Denn der Öko-Landbau setzt auf Vorbeugung und widerstandsfähige Pflanzen. Wenn Beikräuter und Schaderreger doch überhand nehmen, kommen manuelle, mechanische und thermische Verfahren, altbewährte Pflanzen extrakte oder auch tierische Nützlinge zum Einsatz. Der Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen ist im Öko-Landbau verboten.

7 Sicher genießen mit Bio kein Problem Die Begriffe»Bio«,»Öko«,»biologisch«und»ökologisch«sind bei Lebensmitteln durch die eu-rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau gesetzlich geschützt. Standards, die insbesondere im Bereich Natur- und Tierschutz über die gesetzlichen Mindeststandards hinaus gehen. Eigene Verbandskontrollen sorgen für zusätzliche Sicherheit. Angaben wie integrierter Anbau und kontrollierter Vertragsanbau klingen ähnlich, beschreiben aber eine konventionelle Produktionsweise. Die Einhaltung der ökologischen Standards garantiert der Stempel der zuständigen Öko-Kontrollstelle, jedes vorverpackte Bio-Produkt muss damit gekennzeichnet sein. Ebenfalls obligatorisch ist das europäische Bio-Logo mit der dazugehörigen Angabe des Landes, aus dem die landwirtschaftlichen Rohstoffe des Bio-Produktes stammen. Das freiwillig genutzte staatliche Bio-Siegel ist weiterhin gültig. Eine wichtige Orientierung beim Einkauf sind auch die Siegel der Öko-Anbauverbände: Unternehmen, die Mitglied in einem der ökologischen Verbände sind, erfüllen Der Bio-Code DE-ÖKO-123 DE: Code des Landes, in dem die Kontrolle stattfindet (hier: Deutschland) // ÖKO: Ländertypisches Kürzel als Hinweis auf die ökologische Produktionsweise (»ÖKO«in Deutschland) // 123: dreistellige Referenz nummer der Kontrollstelle 3

8 4 Der Thüringer Ökoherz e.v gründeten 43 Thüringer Öko-Pioniere den Thüringer Ökoherz e.v., den Förderverein für ökologischen Landbau, Landschaftspflege, Naturschutz und naturgemäße Lebensführung in Thüringen. Inzwischen hat sich der Verein zum Dachverband für Öko-Landbau in Thüringen entwickelt. Sein Ziel ist es, Verbraucher für Bio zu begeistern und Akteure in der Bio-Branche in ihrem Engagement zu unterstützen.

9 Bio für Verbraucher Bio für landwirte Mit einem umfangreichen Programm lädt der Thüringer Ökoherz e.v. Sie als Verbraucher ein, die Vielseitigkeit des ökologischen Landbaus hautnah zu erleben. Dazu gehören u.a.: In Ausschüssen der Thüringer Ministerien und in Zusammenarbeit mit Thüringer Öko-Landwirten, Anbauverbänden und Interessenvertretungen setzen wir uns ein für: Umwelt- und Ernährungsbildungsangebote für Kindergärten und Schulen, Infostände auf Hoffesten, Messen, Märkten, in Bio-Läden, Kantinen und Mensen, das Thüringer Bio-Portal mit Bio-Veranstaltungskalender und Infos über die Thüringer Bio-Branche, der Bio-Einkaufsführer mit mehr als 100 Bio Adressen in Thüringen, die Vereinszeitschrift»Ökoherz-Forum«, die regelmäßig über aktuelle Themen aus dem Thüringer Bio-Bereich berichtet, die Vermittlung von Kooperationspartnern für Ihr nächstes Bio-Projekt. eine ökologisch orientierte Agrarpolitik, eine handwerkliche und ökologische Lebensmittelverarbeitung, eine fundierte Qualifikation der Landwirte, eine Vernetzung von Landwirten, Verarbeitern und Händlern, einen lebens werten ländlichen Raum und eine vielfältige Kulturlandschaft, Beschäftigungsmöglichkeiten für sozial Benachteiligte und Menschen mit Behinderung in der Landwirtschaft. 5

10 6 Nordthüringen direktvermarkter produzenten tiere pflanzen saatgut Baumschule Walsetal Frau Ulrike Läsker-Bauer Gut Sambach ggmbh Vitus Feindt Klostergut Mönchpfiffel GmbH Ökologische Landwirtschaft Dr. Ralf Marold Kreisstraße 13, Dietzenrode // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Sa Uhr // // Gutsstraße 1, Mühlhausen // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // // Triftweg 2, Mönchpfiffel // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // // Onlineshop: Hauptstr. 7, Mittelsömmern // Tel.: ( ) o , Mobil: (01 72) // Mo. Fr Uhr oder nach Vereinbarung // Erhaltung und Verkauf alter Obstsorten soziale Landwirtschaft

11 Markus-Gemeinschaft e.v. Herr Emmerich Käsespezialitäten Karin Weng Hauptstraße 1, Hauteroda // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Uhr // nur auf Vorbestellung // // Dorfstraße 12, Schönhagen // Tel.: ( ) , Mobil: (01 62) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr // Dreschflegel Schaugarten Petra Hesse u. Martina Bunger Dorfstraße 12, Schönhagen // Tel.: ( ) // Mai Oktober // // Naturkostläden Verbrauchergemeinschaften naturkostläden verbrauchergemeinschaften Markus-Gemeinschaft e.v. Herr Emmerich Naturkostsommer Gabriele Sommer Hauptstraße 1, Hauteroda // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Uhr, nur auf Vorbestellung // // Lutherstr. 26, Leinefelde // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo., Di Uhr, Do., Fr Uhr // // 7

12 Appel s Biohaus & Naturprodukte Andrea Appelfeller Spiegelstraße 3, Nordhausen // Tel.: ( ) , Mobil: (01 74) // Mo. Do Uhr, Fr Uhr, Sa Uhr // 8 Abo- und Liefergemeinschaften direktvermarkter abo- und Catering liefergemeinschaften tiere pflanzen saatgut catering Netzwerk Ökologischer Landbaubetriebe Eichsfeld e.v. (NÖB) Andreas Steinert Markus-Gemeinschaft e.v. Herr Emmerich Dorfstr. 12, Schönhagen // Tel.: ( ) , Mobil: (01 62) // // Hauptstraße 1, Hauteroda // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Uhr, nur auf Vorbestellung // // ökologische Beratung Reformhäuser reformhäuser Eine-Welt-Läden eine-welt-läden Reformhaus Am Roland Christian Feine Lutherplatz 1, Nordhausen // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Do Uhr, Fr Uhr, Sa Uhr

13 BIO-Land 9

14 1000 Landwirte, 100 Lebensmittelverarbeiter und 200 Verbraucher sind Mitglied im Biokreis. Unser oberstes Ziel: ökologische Qualität, Regionalität und Fairness. Biokreis-Produkte erhalten Sie in zahlreichen Fachgeschäften, aber auch direkt ab Hof, wo der Einkauf oft zum Erlebnis für die ganze Familie wird. Neue Anzeige Bio-Kreis -> keine Daten Unsere Mitglieder in Thüringen werden vom Landesverband Mitte mit Sitz in Fulda betreut. Weitere Informationen sowie eine Liste unserer Direktvermarkter finden Sie auf Biokreis-Winzer Gerhard Hoffmann und Frau Claudia vom Privat-Weingut Hoffmann, Göcklingen. Biokreis e.v. Verband für ökologischen Landbau und gesunde Ernährung Stelzlhof 1, Passau - Tel.: 0851 /

15 Bäckereien bäckereien Cafés cafés Gut Sambach ggmbh Vitus Feindt Gutsstraße 1, Mühlhausen // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // // Reformhaus Am Roland Christian Feine Lutherplatz 1, Nordhausen // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Do Uhr, Fr Uhr, Sa Uhr Biocafé Kunst + Kram Petra Schneider Ratsstraße 18, Mühlhausen // Tel.: (01 62) // Mo. Fr Uhr // + vegetarischer Mittagsimbiss Hof Sickenberg Kristina Bauer Markus-Gemeinschaft e.v. Herr Emmerich Sickenberg 9, Asbach-Sickenberg // Tel.: ( ) // Cafe: Sa., So Uhr, Pension: 23. März bis 23. Dezember immer geöffnet // // Hauptstraße 1, Hauteroda // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Uhr, nur auf Vorbestellung // // 11

16 Bistros / Gaststätten / bistros Bio-Hotels gaststätten bio-hotels 12 Hof Sickenberg Sickenberg 9, Asbach-Sickenberg // Kristina Bauer Tel.: ( ) // Cafe: Sa., So Uhr, direktvermarkter tiere pflanzen saatgut Pension: 23. März bis 23. Dezember immer geöffnet // // Umweltfreundliche Produkte / umweltfreundliche Dienstleistungen produkte dienstleistungen Dreschflegel Schaugarten Petra Hesse u. Martina Bunger Netzwerk Ökologischer Landbaubetriebe Eichsfeld e.v. (NÖB) Andreas Steinert Dorfstraße 12, Schönhagen // Tel.: ( ) // Mai Oktober // // Dorfstr. 12, Schönhagen // Tel.: ( ) , Mobil: (01 62) // // ökologische Beratung naturkosmetik naturtextilien

17 Reformhaus Am Roland Christian Feine Lutherplatz 1, Nordhausen // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Do Uhr, Fr Uhr, Sa Uhr // Einzelhandel einzelhandel / großhandel Großhandel tegut gute Lebensmittel Rewe 96 mal in Thüringen // alle Adressen und Öffnungszeiten unter // Kundentelefon: (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz / Mo. Fr Uhr / mal in Thüringen // alle Adressen finden Sie unter // Ihre persönlichen Kundenbeauftragten erreichen Sie von Mo. Sa. von 7 22 Uhr unter der Telefonnummer: (02 21) Wochenmarkt wochenmarkt Gut Sambach ggmbh Vitus Feindt Gutsstraße 1, Mühlhausen // Tel.: (03601) // Wochenmarkt Mühlhausen: Di., Do., Fr Uhr / Bad Langensalza: Mi Uhr / Eisenach Mi. Fr Uhr // // 13

18 14 Mittel- und Westthüringen direktvermarkter produzenten tiere pflanzen saatgut Finneck-Werkstätten Diana Schnepfe Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn Arnold Vogt BASU Mineralfutter GmbH Hofkäserei Burgmühle Reiko Wöllert Mühltal 9, Rastenberg // Tel.: ( ) o // Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr // // Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn 1, Creuzburg // Tel.: ( ) // Hofladen: Mi., Fr., Sa Uhr, Café: tägl Uhr // wilhelmsgluecksbrunn.de // Bergstraße 2, Bad Sulza // Tel.: ( ) 82 00, Fax: ( ) // // Burgmühle, Haina // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Fr Uhr, Sa Uhr // //

19 Biohof Familie Thiele Ingolf Thiele Marktgemeinschaft Ökoflur GmbH Helmut Deckert Wiegand Manufactur Weimar Lilit u. Matthias Wiegand Gemüsewerkstatt Grünschnabel S. Keller und A. Seidenstücker Verein zur Förderung vermitativer Abfallverwertung u. Humusproduktion e.v. Günter Hebestreit Thüringer Kloß-Welt Heichelheim Dieter Fischer Am Plan 8, Ottstedt am Berge // Tel.: ( ) , Fax: ( ) , Mobil: (01 79) // Öffnungszeiten nach tel. Absprache // Im Flattich 6a, Nottleben // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // // Erfurter Str. 80, Weimar // Tel.: ( ) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // // Schenkstrasse 37, Drei Gleichen OT Cobstädt // Tel.: ( ) // Di. und Fr Uhr, März bis November // yahoo.de // Nordstraße 12, Tambach-Dietharz // Tel.: ( ) , Mobil: (01 74) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // // Hauptstraße 3, Heichelheim // Tel.: ( ) , Fax ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr, So Uhr // // Humuswürmer 15

20 Lebensgut Cobstädt e.v. Horst-Willi Fricke Kräutergarten Storch Antje Kochlett und Andreas Storch Waldhof-Schnorr GbR Dr. Kurt Schnorr Schlossimkerei Tonndorf Bioland-Berufsimker Dipl. Ing. agr. Michael Grolm Landwirtschaftsbetrieb im ökologischen Landbau Familie Baumbach Schulplatz 8 und 11, Drei Gleichen OT Cobstädt // Tel: ( ) o , Mobil: (01 72) // Fr Uhr u. nach Vereinbarung, // Blumenstraße 25, Erfurt // Tel.: (03 61) // April bis Oktober Mo. Fr Uhr, Sa Uhr, ganzjähriger Onlineversand // // Ortsstraße 23, Wutha-Farnroda OT Kahlenberg // Tel.: ( ) , Mobil: (01 71) , Fax ( ) // Di., Fr., Sa Uhr // Das Schloss, Tonndorf // Tel.: ( ) , Mobil (01 70) // Infocafé jeden Sonntag Uhr / Imkerei-Führungen, Bienenschaugarten // // Schwarzburger Straße 2, Stadtilm // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Sa Uhr Obstraritäten 16 NaturErlebnisHof Hausen Ralf Demmerle und Christina Peters Zur Mühle 3, Hausen im Wipfratal // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // //

21 Grüne Liga Thüringen e.v. Grit Tetzel Goetheplatz 9b, Weimar // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr // // Familienkommunität SILOAH e.v. Stefan Leopold Kräutermühle GmbH Kölleda Sabine Bendel Querbeet-Jungpflanzen Tucher u. Krodel GbR Andreas Tucher und Bianca Krodel Öko-Betriebe Nottleben Friedrich Michels Fahner Frucht Handelsund Verarbeitungs-GmbH Jürgen Steinbrück Gutsallee 4, Neufrankenroda // Tel.: ( ) 84 40, Fax: ( ) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // // Manfred-von-Ardenne-Str. 1, Kölleda // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Do Uhr, Fr Uhr // // August-Bebel Str. 4, Waltershausen // Tel.: ( ) , Mobil: (01 76) , Fax: ( ) // : Di., Fr Uhr // // Im Flattich 6, Nottleben // Tel.: ( ) , Mobil: (01 71) // Mo. Do Uhr u. nach Vereinbarung // Im Gewerbepark»Fahner Höhe«, Gierstädt // Tel.: ( ) // // 17

22 Naturkostläden / Naturkostläden Verbrauchergemeinschaften 18 Finneck-Werkstätten Frau Schnepfe Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn Arnold Vogt Biokiste Eisenach Marko Kümpel Lebensladen Johannes Sobko Naturkostladen Sonnenblume Frau Möller Mühltal 9, Rastenberg // Tel.: ( ) o , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr // // Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn 1, Creuzburg // Tel.: ( ) // Hofladen: Mi., Fr., Sa Uhr // // Alexanderstr. 16b, Eisenach // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Andreasstraße 35, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 63) , Fax: (03 61) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Poststraße 11, Ilmenau // Tel.: ( ) // Mo., Di., Do., Fr Uhr u Uhr, Mi Uhr, Uhr, Sa // sonnenblume-ilmenau.de //

23 Morgenrot Naturkost Marlene Diem, Ephron Escher und Jan Schürmann Kelterei und Weinhandel Appenrodt und Hemer GmbH Sigrid Hanß Bioladen Rosmarin (EVG Weimar) Biomarkt Kirschberg (EVG Weimar) Reinkes Runkelrüben Irina Reinke Bioladen Wildrose Kirsten Rödel Walkmühlstraße 1a, Erfurt // Tel.: (03 61) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Erfurter Straße 78/80, Weimar // Tel.: ( ) o , Mobil: (01 63) // Do., Fr Uhr, Sa Uhr o. nach Vereinbarung // Herderplatz 3, Weimar // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // Eduard-Rosenthal-Str. 22a, Weimar // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Am Steintisch 7, Blankenhain // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Di Uhr, Sa Uhr // Langenwitzer Str. 3, Arnstadt // Tel.: ( ) , // Mo. Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr 19

24 Abo- und Liefer- Abo- und Liefergemeinschaften / Catering Catering 20 Biokiste Eisenach Marko Kümpel Menüett Schloss Tonndorf e.v. Ulrike Karstädt Biokiste Immersatt (EVG Weimar) mobio Tibor Keil mobio Tibor Keil Alexanderstr. 16 b, Eisenach // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // tuz-eisenach.de // Das Schloss 156, Tonndorf // Tel.: ( ) // // Eduard-Rosenthal-Str. 22a, Weimar // Tel.: ( ) // // Moritzhof 4, Erfurt // Tel.: (01 57) // Mo. Fr Uhr // // // Lindenstraße 18, Ilmtal OT Dörnfeld // Tel.: (01 57) // // // Catering

25 Reformhäuser / Reformhäuser Eine-Welt-Läden Eine-Welt-Läden Aktionsgemeinschaft Dritte Welt e.v. Weltladen Reformhaus Fischer Steffen Fischer Reformhaus Fischer Steffen Fischer Reformhaus Fischer Steffen Fischer Reformhaus Fischer Steffen Fischer Windischenstr. 24, Weimar // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // Heilige Grabesmühlgasse 2, Erfurt // Tel.: (03 61) // Mo. Fr Uhr // // Nordhäuser Straße 73, Erfurt, Thüringenpark // Tel.: (03 61) // Mo. Sa Uhr, jeden ersten Freitag im Monat noch länger geöffnet // // Schlösserstraße 34, Erfurt // Tel.: (03 61) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Neuwerkstraße 8, Erfurt // Tel.: (03 61) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // 21

26 Weltladen Erfurt Benjamin Graber Meienbergstraße 20, Erfurt // Tel.: (03 61) // Mo., Mi., Fr Uhr, Di., Do Uhr, Sa Uhr // weltladen-erfurt.org // 22 Bäckereien bäckereien / Cafés cafés Cafe Wildfang Martina Liebig und Gabriele Stübgen Lebensladen Johannes Sobko Café Lobenstein Stefan Lobenstein Eichenstr. 7, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil (01 57) // Mo. Fr. ab 9 Uhr, Sa. ab 10 Uhr, So. ab 14 Uhr // // Andreasstraße 35, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 63) , Fax: (03 61) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Damaschkestraße 18, Erfurt // Tel.: (03 61) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr Biomarkt Kirschberg (EVG Weimar) Eduard-Rosenthal-Str. 22a, Weimar // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // //

27 Caféhaus Spiegler Carina Spiegler Schmidtstedter Straße 9, Erfurt // Tel.: (03 61) // Mo. Fr Uhr Caféhaus Spiegler Carina Spiegler Kirchgasse 11a, Gospiteroda // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr Bistros / Gaststätten / bistros Bio-Hotels gaststätten bio-hotels Finneck-Werkstätten Frau Schnepfe Gästehaus Restaurant Café Saline Stiftsgut Wilhemsglücksbrunn Frithjof Karsten Mühltal 9, Rastenberg // Tel.: ( ) o , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr // // Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn 1, Creuzburg // Tel.: ( ) o // täglich Uhr // // Bio-Hotel 100 % biologische Speisen u. Getränke 23

28 Steinhaus im Studentenzentrum Engelsburg e.v. Matthias Knop Landmarkt Erfurt eg Lebensladen Johannes Sobko mobio Tibor Keil Biomarkt Kirschberg (EVG Weimar) Allerheiligenstraße 20 / 21, Erfurt // Tel.: (03 61) , Fax (03 61) // täglich ab 12 Uhr // // Erfurt // Tel.: (03 61) , Fax: (03 61) // Mo. Sa Uhr // // Andreasstraße 35, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 63) , Fax: (03 61) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Moritzhof 4, Erfurt // Tel.: (01 57) // Mo. Fr Uhr // // // Eduard-Rosenthal-Str. 22a, Weimar // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // 24 biozertifizierte Gerichte und Weine // alle zwei Monate Bio-Brunch naturkosmetik Naturtextilien naturtextilien / Naturkosmetik

29 Jung Blütenkosmetik Astrid Jung Jung Blütenkosmetik Astrid Jung Wolllaus Katrin Müller Lebensgut Cobstädt e.v. Horst-Willi Fricke Faden-Zauber DieWollwerkstatt Heike Hütteroth Objekteinrichtung Liemen Uta Liemen Vor der Lohweide 7, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 72) , Fax: (03 61) // Di., Mi., Fr Uhr, Do Uhr und nach Vereinbarung // // Drachengasse 1, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 72) , Fax: (03 61) // Di., Mi., Fr Uhr, Do Uhr und nach Vereinbarung // // Christian-Speck-Str. 9, Blankenhain // Tel.: ( ) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // // Schulplatz 8 und 11, Drei Gleichen OT Cobstädt // Tel. ( ) o , Mobil: (01 72) // Fr Uhr nach Vereinbarung // Obstraritäten // Siedlung 4, Schönstedt // Tel.: ( ) // Öffnungszeiten: jeden 1. und 3. Fr. im Monat Uhr // vertreten auf verschiedenen Themenmärkten // // Uthmannstraße 7, Gotha // Tel.: ( ) , Mobil: (01 62) , Fax: ( ) // Ökologische Raumdüfte tägl. ab 7 Uhr // // und Bodenbeläge 25

30 Morgenrot Naturkost Marlene Diem, Ephron Escher und Jan Schürmann Walkmühlstraße 1a, Erfurt // Tel.: (03 61) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // 26 Umweltfreundliche Produkte / umweltfreundliche Dienstleistungen produkte dienstleistungen Familienkommunität SILOAH e.v. Stefan Leopold sesama + rotbraun Stefan Thierau Gutsallee 4, Neufrankenroda // Tel.: ( ) 84 40, Fax: ( ) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // // Bergstraße 31, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 52) // // Bio für Weimar! Umweltbildung (BNE) Nachhaltigkeitsberatung Ökomarketing Bio Telefon (03643) (03643) Eduard-Rosenthal-Str a, Weimar Herderplatz 3, Weimar Eduard-Rose Geführt durch die Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft Geführt e.v. - durch die Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft - Öko-Kontrollnummer DE-ÖKO-021

31 Steuerberatung Elmar Still Elmar Still Objekteinrichtung Liemen Uta Liemen Waldkindergarten Grashüpfer Regina Bellan Windthorststr. 5, Erfurt // Tel.: (03 61) // Mobil: (01 72) , Fax: (03 61) // Mo. Do Uhr, Fr Uhr u. nach Vereinbarung // // Uthmannstraße 7, Gotha // Tel.: ( ) , Mobil: (01 62) , Fax: ( ) // tägl. ab 7 Uhr // // Das Schloss 156, Tonndorf // Tel.: (01 74) // täglich Uhr Ökologische Raumdüfte und Bodenbeläge Kinderbetreuung Projektbüro Grün Alexander Seyboth Geschwister-Scholl-Str. 12, Erfurt // Tel.: (03 61) // // Obstbaumschnitt Toskana Therme und Sauna der Zukunft Bad Sulza Wellnesspark in der Toskana Therme Bad Sulza Wunderwaldstraße 2a, Bad Sulza // Tel.: ( ) // So. Do Uhr, Fr. Sa Uhr, an Vollmond-Tagen 10 1 Uhr // // Wunderwaldstraße 2a, Bad Sulza // Tel.: ( ) // täglich 9 22 Uhr, Juli Aug.: täglich 9 20 Uhr // // 27

32 Lehm Baustoffe Thilo Schneider Büro für Landschaftsplanung und Naturschutz Hein Staiger Anger 56, Gierstädt OT Kleinfahner // Tel.: ( ) u // Mo. Fr Uhr, Sa. nach Vereinbarung // // Elbstraße 21, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 73) // // 28 Lehm Steine Erden Natürliche Baustoffe Herr Bosse Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen Grit Booth abraxas. Tourismus- & Regionalberatung GmbH Prof. Dr. Harald Kunze Kesselstr. 16a, Blankenhain OT Kesslar // Tel. ( ) , Mobil: (01 76) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr und nach Vereinbarung // // Lossiusstraße 1, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 74) , Fax: (03 61) // // Weimarische Str. 3, Weimar // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // // THA Fachhandel für Naturbaustoffe GmbH Frau Schumann Büßlebener Straße 2, Erfurt // Tel.: (03 61) , Fax: (03 61) // Di. Fr Uhr, Do Uhr // //

33 Moquadrat Vera Niedermeier Deutsches Bienenmuseum Weimar Annette von Wolffersdorff Grüne Liga Thüringen e.v. Grit Tetzel Paulstr. 29/30, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 76) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Ilmstraße 3, Weimar // Tel.: ( ) // Mi. So Uhr / Okt. März: Mi. So Uhr // // Goetheplatz 9b, Weimar // Tel.: ( ) // Mo. Fr 9 16 Uhr // // ökologisch Bekleidung nachhaltig hergestellte Büro- u. Haushaltswaren Integrative Tagesbetreuung Schloss Tonndorf Heike Krieg Nachhaltigkeitszentrum Thüringen Andre Schäfer Landeshauptstadt Erfurt Dezernat Wirtschaft und Umwelt Nachhaltigkeitsmanagement / Josef Ahlke Das Schloss 156, Tonndorf // Tel.: ( ) , Gartentherapie Mobil: (01 63) , Fax: ( ) // Einzel und Gruppenbetreuung // // Schönbrunnstraße 8, Arnstadt // Arbeitskreis Umweltbildung Tel.: ( ) , Mobil: (01 73) , Fax: ( ) // // Fischmarkt 11, Erfurt // Agenda 21 Tel.: (03 61) , Fax: (03 61) // Ökoprofit // 29

34 30 Die GRÜNE LIGA Thüringen möchte mit dem Projekt»ObstNatur in aller Munde«das Bewusstsein für Erhalt, Pflege und Nutzung traditioneller Streuobst bestände fördern. Mit neuen Produkten wie einer spritzigen naturtrüben Bioapfelsaftschorle, die mit Bioäpfeln von extensiven Streuobstwiesen aus Mittelthüringen hergestellt wird, findet eine Inwertsetzung mit regionaler Wertschöpfung statt. Wir möchten auch Ihr Streuobst. Machen Sie mit bei unserer Aufpreisvermarktung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Telefon: ( ) Herr Unglaub Produktionsleiter der Rosenbrauerei Pößneck Unser Saft wird in einer Brauerei in Pößneck (Ostthüringen) mit Quellwasser und Kohlensäure versetzt. Ein Produkt nach der Verarbeitung auch in der Region zu veredeln, bedeutet eine hohe Wertschöpfung in engen Kreisläufen.

35 »ObstNatur in aller Munde«ist ein Projekt der GRÜNEN LIGA Thüringen e.v., das über das Programm»Entwicklung von Natur und Landschaft«gefördert wird. Die Fördermittel werden von der Oberen Naturschutzbehörde im Thüringer Landesverwaltungsamt ausgereicht. Hier investieren Europa und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete. Wo Sie unsere Produkte bereits erhalten können, verrät Ihnen unsere Internetseite DE-ÖKO-034 Deutsche Landwirtschaft 31

36 32 Einzelhandel einzelhandel / Großhandel großhandel Naturkost Erfurt GmbH Großhandel für Naturkost und Naturwaren Moquadrat Vera Niedermeier tegut gute Lebensmittel Mühlweg 16, Erfurt // Tel: (03 61) , Fax: (03 61) // // Paulstr. 29/30, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 76) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // 96 mal in Thüringen // alle Adressen und Öffnungszeiten unter // Kundentelefon: (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz / Mo. Fr Uhr / ökologisch Bekleidung nachhaltig hergestellte Büro- u. Haushaltswaren Die Stadtnaturmacher VONEINANDER LERNEN. MITEINANDER GESTALTEN. Im LAGUNE-Stadtnaturgarten in der Werner-Uhlworm-Straße in Erfurt

37 REWE Faden-Zauber DieWollwerkstatt Heike Hütteroth Food-Connection Weimar Bernd Einicke Tischlein deck Dich Cornelia Werner Gustav Zitzmann Mühle Ingersleben GmbH Gustav Zitzmann 116 mal in Thüringen // alle Adressen finden Sie unter // Ihre persönlichen Kundenbeauftragten erreichen Sie von Mo. Sa. von 7 22 Uhr unter der Telefonnummer: (02 21) Siedlung 4, Schönstedt // Tel.: ( ) // Öffnungszeiten: jeden 1. und 3. Fr. im Monat Uhr // vertreten auf verschiedenen Themenmärkten // // Rödchenweg 10, Weimar // Tel.: ( ) , Mobil: (01 76) , Fax: ( ) // // Onlineverkauf: Kettenstraße 11 12, Erfurt // Tel.: (03 61) , Mobil: (01 73) , Fax: (03 61) // Mo. Sa Uhr // Karl-Marx-Straße 1, Nesse-Apfelstädt OT Ingersleben // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr // Bio-Knusperwaffeln aus Kichererbsen Kelterei und Weinhandel Appenrodt und Hemer GmbH Sigrid Hanß Erfurter Straße 78/80, Weimar // Tel.: ( ) o , Mobil: (01 63) // Do., Fr Uhr, Sa Uhr o. nach Vereinbarung // 33

38 34 Wochenmärkte wochenmarkt Finneck-Werkstätten Diana Schnepfe Gemüsewerkstatt Grünschnabel S. Keller und A. Seidenstücker Lebensgut Cobstädt e.v. Horst-Willi Fricke Sonnengut Claudia u. Gehard Gerster Thüringer Ökoherz e.v. Ökokinderbackstube Mühltal 9, Rastenberg // Tel.: ( ) o , Fax: ( ) // Wochenmarkt Rastenberg: Mo., Fr Uhr // stiftung-finneck.de // Schenkstrasse 37, Drei Gleichen OT Cobstädt // Tel.: ( ) // Wochenmarkt Erfurt Domplatz: Sa Uhr // Schulplatz 8 und 11, Drei Gleichen OT Cobstädt // Tel.: ( ) // Wochenmarkt Erfurt Sa Uhr // // Dietrichsroda 16, Balgstädt // Tel.: ( ) // Erfurt Domplatz Sa Uhr // // Weihnachtsmarkt Erfurt 2013: 26. November bis 22. Dezember, So. Mi Uhr, Do. Sa Uhr // Obstraritäten

39 Querbeet-Jungpflanzen Tucher u. Krodel GbR Andreas Tucher und Bianca Krodel Caféhaus Spiegler Carina Spiegler August-Bebel Str. 4, Waltershausen // Tel.: ( ) , Mobil: (01 76) // Blumen- u. Gartenmarkt in Erfurt, Eisenach u. Weimar // // Schmidtstedter Straße 9, Erfurt // Tel.: (03 61) // Wochenmarkt Gotha, Grüner Markt (Neumarkt) donnerstags Gut Sambach ggmbh Vitus Feindt Gutsstraße 1, Mühlhausen // Tel.: ( ) // Wochenmärkte: Erfurt am Di., Do Uhr, Eisenach am Mi., Fr Uhr // // Anzeige Nabu 35

40 36 Ostthüringen direktvermarkter produzenten tiere pflanzen saatgut Biolandhof Voigt Volkmar Voigt Hartmann s Hof Steffen Schneider Willschütz 13, Schkölen // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Hofladen Freitag Uhr // // Landsendorf 4, Leutenberg // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // Thüringer Fruchtsaft GmbH Rudolstadt»Schlör«Stefan Brizele Gut Garbus Biobetrieb Hans-Jörg Schäffner Karin und Hans- Jörg Schäffner Alt Saale 6, Uhlstädt-Kirchhasel // Tel.: ( ) , Mobil: (01 57) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr, erweitert in Erntezeit // // An der Grube 1, Nobitz // Tel.: ( ) , Mobil: (01 71) // meist Fr Uhr nach Vereinbarung //

41 Bauern-Hof-Genussladen und Naturheilpraxis Landwirtschaft Michael Kögler u. Bärbel Bauer Biohof Aga Lebenshilfe Werkstätte Gera ggmbh Frau Ullrich Ökolandbau Uta Enke Ortsstrasse 286, Bechstedt // Tel.: ( ) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // Straße der Freundschaft 25a, Gera // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mi. Sa Uhr, Do., Fr Uhr // // Dorfstraße 7a, Jenalöbnitz // Tel.: ( ) , Mobil: (01 76) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // Ökolandwirt Bernhard Käßner Ortsstraße 6a, Hain // Tel.: ( ) // // Öffnungszeiten nach Vereinbarung»Auenhof«Köber Martina Köber Klosterstr. 43, Bürgel OT Thalbürgel // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Wildhof Wittig Manfred Wittig Untergeißendorf 14, Berga / Elster // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Sa. nach Vereinbarung 37

42 Schafshofkäserrei Salden / Tauro GbR Peer Salden Debra Natur ggmbh Steffen Chalupka Sonnengut Claudia u. Gerhard Gerster Biohof Petruschke Holger Petruschke Clodrahammer 2, Berga / Elster // Tel.: ( ) o // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // // Im Eiserstal 22, Rudolstadt // Tel.: ( ) , Mobil: (01 73) , Fax: ( ) // Hofverkauf Di. u. Do Uhr // // Dietrichsroda 16, Balgstädt // Tel.: ( ) // Hofladen: Fr Uhr // // Endschütz OT Letzendorf // Tel.: ( ) , Mobil: (01 60) // Öffnungszeiten Sa Uhr // Abokisten 38 Öko-Landwirtschaftsbetrieb Wolfram GbR Gerd und Steffen Wolfram Raila Nr. 13, Saalburg-Ebersdorf // Tel.: ( ) , Mobil: (01 79) , Fax: ( ) // Obstweinkellerei Röttelmisch Alexander Pilling Röttelmisch Nr. 23, Gumperda // Tel.: ( ) , Mobil: (01 73) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // //

43 Foto: Jim Rakete 39 Der Faire Handel verbessert die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kleinbauern und -bäuerinnen, Arbeitern und Arbeiterinnen in Afrika, Asien, Lateinamerika und fördert den Umweltschutz. Produkte mit dem Fairtrade-Siegel finden Sie in über Supermärkten, Welt- und Bioläden sowie in vielen gastronomischen Betrieben und ausgewählten Modehäusern in ganz Deutschland. Till Brönner, Musiker, Komponist und Arrangeur Mit meinem Einkauf entscheide ich daru ber, ob Menschen auf den afrikanischen Blumenfarmen zu fairen Bedingungen beschäftigt werden. Ich bin Sinnsucher. Deshalb Fairtrade. Fair Trade

44 Holzländer Naturgemüse Uwe Lurtz Landwirtschaftsbetrieb Simone Möller Süßmostkelterei F.W. Börner Nachf. Hans-Ulrich Feit Biolandwirtschaft Metzner GbR Familie Metzner Karl-Marx-Allee 26, Jena // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Sa Uhr // // Landsendorf Nr. 16, Leutenberg // Tel.: ( ) // Sa Uhr // // Flemmingstraße 3, Crossen // Tel.: ( ) // Mi., Fr Uhr und Uhr // // Ortsstrasse 25, Schöndorf // Tel.: ( ) // Betrieb der sozialen Landwirtschaft 40 Biolandwirtschaft Henke Hannelore Henke Altremda 27, Remda // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // // Betrieb der sozialen Landwirtschaft Bio - Zierpflanzen natürlich schön

45 Demeter steht für Produkte der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise. Was zeichnet Demeter aus: Vielseitiger Hoforganismus, Gesamtbetriebsumstellung, Tierschutz dank wesensgemäßer Tierhaltung - Kühe behalten ihre Hörner 100% Biofutter überwiegend hofeigen Bei der Verarbeitung nur 13 Zusatzstoffe erlaubt Biodynamische Pflanzenzüchtung Demeter Vitalität durch samenfeste Sorten Biodynamische Präparate fördern Bodenfruchtbarkeit sowie Vitalität und Reife der Pflanzen Fairness und Transparenz über die gesamte Wertschöpfungskette Lesen Sie mehr bei Demeter Thüringen AG für biol.-dyn. Landbau Thüringen e.v. Tel./Fax:

46 Naturkostladen / naturkostläden Verbrauchergemeinschaften verbrauchergemeinschaften 42 Löwenzahn Naturkost Frau Härtwig Bio Markt Jena Herr Urban Kornapfel»Ihr Bioladen«Constance Kummer Bioladen im Handwerkshof Rosemarie Dobeneck Grünfutter Jena e.v. Tilmann Forberger, Wiesestraße 104, Gera // Tel.: (03 65) , Fax: (03 65) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // Zwätzengasse 15, Jena // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // Gutenbergstraße 3, Gera // Tel.: (03 65) , Fax: (03 65) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Stiftsgasse 21, Rudolstadt // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo Uhr, Di. Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr // // Spitzweidenweg 28, Jena // Do Uhr // // Bestellung per Internet:

47 Debra Natur ggmbh Herr Chalupka Schafshofkäserrei Salden / Tauro GbR Peer Salden Holzländer Naturgemüse Uwe Lurtz Im Eiserstal 22, Rudolstadt // Tel.: ( ) , Mobil: (01 73) , Fax: ( ) // Hofverkauf Di. u. Do Uhr // // Clodrahammer 2, Berga/Elster // Tel.: ( ) o , Mobil: (01 76) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // // Karl-Marx-Allee 26, Jena // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Sa Uhr // // Abokisten 43

48 Abo- und Liefergemeinschaften abo- und / Catering liefergemeinschaften catering 44»Auenhof«Köber Martina Köber Klosterstr. 43, Bürgel OT Thalbürgel // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Buffet: ok Katrin Schmidt Café: ok Katrin Schmidt Debra Natur ggmbh Steffen Chalupka Lebenshilfe SaRu ggmbh Frau Hübner Dorfstraße 6, Lehesten OT Rödigen // Tel.: ( ) , Mobil: (01 70) // // Löbdergraben 7, Jena // Tel.: ( ) , Mobil: (01 70) // Bistro: Mo. Do Uhr, Fr Uhr // // Röntgenstraße 2d, Rudolstadt // Tel.: ( ) , (01 73) // Mo. Fr Uhr // // Am Bernhardsgraben 1, Saalfeld // Tel.: ( ) // // Abokisten u. Catering Abokisten

49 Schafshofkäserrei Salden / Tauro GbR Peer Salden Holzländer Naturgemüse Uwe Lurtz Fair Trade Kontor Thomas George Clodrahammer 2, Berga/Elster // Tel.: ( ) o , Mobil: (01 76) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // // Karl-Marx-Allee 26, Jena // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Sa Uhr // // Wagnergasse 4, Jena // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Di. Fr Uhr, Sa Uhr, So Uhr // // bäckereien cafés Biolandhof Voigt Volkmar Voigt Willschütz 13, Schkölen // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Hofladen Freitag Uhr // // Grünschnitt Andy Limprecht Zwätzengasse 15a, Jena // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // ökologische Bekleidung 45

50 Bio-Backshop»Laibspeise«Annemarie Labsch Café:ok Katrin Schmidt BioBäckerei Langheinrich Thomas Langheinrich Fair Trade Kontor Thomas George Zwätzengasse 15, Jena // Tel.: ( ) , Mobil: (01 51) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // Löbder graben 7, Jena // Tel.: ( ) , Mobil: (01 70) // Bistro: Mo. Do Uhr, Fr Uhr // // August-Bebel-Straße 1, Neustadt a.d. Orla // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Öffnungszeiten: Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // Wagnergasse 4, Jena // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Di. Fr Uhr, Sa Uhr, So Uhr // // 46 bistros gaststätten bio-hotels Bio-Seehotel Zeulenroda GmbH & Co KG Bauerfeindallee 1, Zeulenroda-Triebes // Tel.: ( ) 9 80, Fax: ( ) // täglich 24h-Rezeption // //

51 naturkosmetik naturtextilien Grünschnitt Andy Limprecht Bio-Seehotel Zeulenroda GmbH & Co KG Weltladen Altenburg Zwätzengasse 15a, Jena // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Bauerfeindallee 1, Zeulenroda-Triebes // Tel.: ( ) 9 80, Fax: ( ) // täglich 24h-Rezeption // // Bei der Brüderkirche, Altenburg // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr ökologische Bekleidung umweltfreundliche produkte dienstleistungen Maschinen- und Betriebshilfsring Weimarer Land / Sömmerda e. V. Gerold Schmidt Am Stadtweg 14, Neustadt // Tel.: ( ) , Mobil: (01 71) , Fax: ( ) // Cross Compliance Öko-Umstellung Beratung Biogas 47

52 Naturfarben Schlehahn Ralf Schlehahn Malermeister Praxis für klassische Tierhomöopathie & Verhaltenstherapie Kerstin Schmidt enmedios agency for media Die Unikate Thomas George Bauern-Hof-Genussladen und Naturheilpraxis Landwirtschaft Michael Kögler und Bärbel Bauer Straße der Einheit 51, Kraftsdorf // Tel.: ( ) , Mobil: (01 78) // Mo. Sa. nach Vereinbarung // // Elsenau 14, Ziegenrück // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // // Hinter der Kirche 2, Jena // Tel.: ( ) // Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr // // Ortsstrasse 28 b, Bechstedt // Tel.: ( ) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung // 48 Haus- u. Hofbesuche nach Vereinbarung einzelhandel großhandel tegut gute Lebensmittel 96 mal in Thüringen // alle Adressen und Öffnungszeiten unter // Kundentelefon: (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz / Mo. Fr Uhr /

53 REWE Solanum Vermarktungsgesellschaft mbh Herr Dr. Prüfer 116 mal in Thüringen // alle Adressen finden Sie unter // Ihre persönlichen Kundenbeauftragten erreichen Sie von Mo. Sa. von 7 22 Uhr unter der Telefonnummer: (02 21) Am Bahnhof 12, Harth-Pöllnitz // Tel.: ( ) 22 77, Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // wochenmarkt Biolandhof Voigt Volkmar Voigt Hartmann s Hof Steffen Schneider Willschütz 13, Schkölen // Tel.: ( ) Fax: ( ) // Hofladen Freitag Uhr, Wochenmarkt Jena Fr Uhr, Sa Uhr // // Landsendorf 4, Leutenberg // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Bad Lobenstein: Mittwoch // Martina Köber Klosterstr. 43, Bürgel OT Thalbürgel // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Bürgel, Am Markt 14: Sa Uhr // 49

54 GEPRÜFTE QUALITÄT AUS THÜRINGEN. 50 Gepr. Qualität

55 Das Thüringer Qualitätszeichen kennzeichnet Lebensmittel und gärtnerische Produkte aus Thüringen mit folgenden besonderen Qualitätsmerkmalen: Viele Qualitätskriterien liegen über der gesetzlichen Norm Ständige Qualitätsüberwachung durch neutrale Kontrolleure Ausgangsprodukte stammen überwiegend aus Thüringen: unverarbeitete Ware zu 100 % aus Thüringen (Kartoffeln, Obst, Fleisch, gärtnerische Erzeugnisse); verarbeitete Ware zu 50,1 % aus Thüringen (Backwaren, Molkereiprodukte, Wurstwaren) Hergestellt in Thüringen Achten Sie bei Ihrem Einkauf auf dieses Zeichen. Sie finden es auf: Lebensmittelverpackungen Urkunden in Lebensmittelfachgeschäften und Gärtnereien Fragen Sie bei Ihrem Einkauf gezielt nach Thüringer Produkten mit dem Qualitätszeichen! Es gibt vier gute Gründe, diese ausgezeichneten Produkte zu kaufen: 1. Sie haben die Garantie für Qualitätsprodukte, die ständig neutralen Qualitätskontrollen unterliegen. 2. Sie haben die Sicherheit, dass diese Produkte in Thüringen und überwiegend aus Thüringer Rohstoffen hergestellt worden sind. 3. Sie unterstützen durch den Kauf dieser Produkte die Qualitätsproduktion der Thüringer Agrar- und Ernährungswirtschaft. 4. Mit jedem Kauf sichern Sie Arbeitsplätze in Thüringen. Gepr. Qualität Die Zeichenvergabe Geprüfte Qualität aus Thüringen erfolgt durch das Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz. Weitere Informationen unter: Kontakt: Das Zeichen für regionale Produkte konventioneller und ökologischer Erzeugung. 51

56 52 Südthüringen direktvermarkter produzenten tiere pflanzen saatgut Heglerhausgarten Zohra u. Udo Hegler Heu-Heinrich Heinrich Meusel ÖLV Rhönhöfe GmbH Edgar Gottbehüt Bioland Himmelreichhof Naturkost Marianne Baier Untere Bergstraße 15, Römhild OT Gleichamberg // Tel.: ( ) , Mobil: (01 57) , Fax: ( ) // Öffnungszeiten nach Vereinbarung Dorfstraße 2, Friedrichshöhe // Tel.: ( ) , Mobil: (01 72) // // Mittelsdorfer Straße 23, Kaltensundheim // Tel.: ( ) o , Mobil: (01 75) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // Himmelreich 5, Steinbach am Wald // Tel.: ( ) o // Do., Fr Uhr, Sa Uhr u. nach Vereinbarung //

57 LVV-Ökozentrum Werratal / Thüringen Betriebs GmbH Rother Bräu Bayerische Exportbier- Brauerei GmbH Xaver Weydringer Spiegelshof Julia Djabalameli Landstraße 242, Vachdorf // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // // Birkenweg 2, Roth /Rhön // Tel.: ( ) , Mobil: (01 52) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr // // Waldstr. 25, Ehrenberg-Melperts // Tel.: ( ) , Mobil: (01 51) // // Verkauf an Handel naturkostläden verbrauchergemeinschaften Naturkostladen Löwenzahn Willi Scheler Untere Marktstraße 40, Sonneberg // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Uhr, Sa Uhr Natur-Studio Saskia Pfeffer Ernestinerstraße 35, Meiningen // Tel.: ( ) // Di. Fr Uhr, Sa Uhr // // 53

58 Bioland Himmelreichhof Naturkost Marianne Baier Bioladen Topinambur Claus Skerra Himmelreich 5, Steinbach am Wald // Tel.: ( ) o // Do., Fr Uhr, Sa Uhr u. nach Vereinbarung, Lernort Bauernhof mit Zelten, Vegetarische Spezialitäten // Coburgerstr. 19, Bad Rodach // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr 54 Naturkostladen Kati Peter LebensMittel Bioladen Christian Röddecker Blechschmidt Natürlich Gesund René Blechschmidt Öko-Markt Werratal GmbH & Co KG Herr Fleckenstein Kurpromenade 1, Bad Liebenstein // Tel.: ( ) , Fax: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // Rathenaustrasse 41, Sonneberg // Tel.: (01 51) , Fax: ( ) // Di. Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr // Markt 8, Hildburghausen // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Riethweg 239, Vachdorf // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // //

59 30 Jahre Regional wie international Naturland engagiert sich seit 1982 für ökologische Wirtschaftsweisen und ist heute einer der größten Öko-Verbände. 30 Jahre Pionierarbeit, Öko-Kompetenz sowie regionales und weltweites Engagement das ist der fruchtbare Boden, auf dem Naturland und die über Naturland Bauern die nächsten Entwicklungssprünge machen. Unsere ÖKUHVISION zeigt die Wertschätzung für die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft. Denn sie bewahrt die Artenvielfalt, sorgt für fruchtbare Böden, schützt das Wasser und wirkt dem Klimawandel entgegen. Sie ist eine kulturelle Leistung und fördert Lebensstile mit deutlich reduziertem Fleischkonsum. Und sie ist fair zu Mensch, Tier und Umwelt. Die Herkunft einer Vielzahl von Naturland Produkten können Sie durch unser Angebot von der Theke bis zum Hof zurückverfolgen. Oder haben Sie Lust, direkt auf einem Naturland Hof einzukaufen oder dort Urlaub zu machen? und Ihr Ansprechpartner für Thüringen: Stefan Simon, Steinweg 9, Naumburg Tel: Fax: Naturland Verband für ökologischen Landbau e.v. Kleinhaderner Weg 1, Gräfelfing Tel: Fax:

60 56 abo- und liefergemeinschaften catering Bioland Himmelreichhof Naturkost Marianne Baier Himmelreich 5, Steinbach am Wald // Tel.: ( ) // Do., Fr Uhr, Sa Uhr u. nach Verein barung, Lernort Bauernhof mit Zelten, Vegetarische Spezialitäten // bistros gaststätten bio-hotels Öko-Markt Werratal GmbH & Co KG Herr Fleckenstein Hof Elmenthal Andreas Bebensee- Klockmann Rother Bräu Bayerische Exportbier- Brauerei GmbH Xaver Weydringer Riethweg 239, Vachdorf // Tel: ( ) // Mo. Fr Uhr, Sa Uhr // // Straße der Einheit 97, Brotterode-Trusetal OT Elmenthal // Tel.: ( ) , Mobil: (01 57) // tägl. morgens abends // // // Birkenweg 2, Hausen OT Roth // Tel.: ( ) // Mo. Fr Uhr, Fax: ( ) // //

61 Neue Anzeige Naturkost Erfurt!!! -> keine Daten 57

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz Bewusst wählen Genuss aus der Region Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Was bedeutet für den Lebensmitteleinkauf? Ökologisch

Mehr

Gibt es einen Unterschied der Begriffe "bio" und "öko"?

Gibt es einen Unterschied der Begriffe bio und öko? Gibt es einen Unterschied der Begriffe "bio" und "öko"? Nein. Die Begriffe "bio" und "öko" werden synonym benutzt. Beide sind im Zusammenhang mit Lebensmitteln gleichermaßen für Produkte, die nach den

Mehr

Gemeinsam für die Region

Gemeinsam für die Region Gemeinsam für die Region Aus Liebe zur Region Was ist biofair und regional? Das Label biofair und regional kennzeichnet biologische Lebensmittel, die unter fairen Bedingungen in der Region erzeugt, verarbeitet

Mehr

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen Arbeitsloseninitiativen in Thüringen Arbeitsloseninitiative Thüringen e.v. Juri-Gagarin-Ring 150 99084 Erfurt Tel: 0361 / 6 44 23 50, FAX: 0361 / 6 44 23 50 ALV Landesverband Thüringen Schwanseestr. 17

Mehr

Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte!

Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte! Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte! Wilhelm Busch Am Besten Sie überzeugen sich selbst, und bestellen einfach eine Probekiste. Unverbindlich und ohne Abo-Verpflichtung! 05101.916307 www.gemuesekiste.com

Mehr

natürlich für uns macht glücklich.

natürlich für uns macht glücklich. natürlich für uns macht glücklich. Guten Tag! Wir dürfen uns kurz vorstellen: Zum Glück gibt es: natürlich für uns ist eine über 300 Produkte umfassende Biomarke, die schlichtweg Sie, die Natur und unsere

Mehr

Wie finde ich ehrliche Lebensmittel?

Wie finde ich ehrliche Lebensmittel? Wie finde ich ehrliche Lebensmittel? Lebensmitteleinkauf Schau genau! Wo Österreich drauf steht muss Österreich drinnen sein! Die Herkunft der Lebensmittel und deren Rohstoffe hat klar, ehrlich und unmissverständlich

Mehr

Fragebogen zur Kundenzufriedenheit

Fragebogen zur Kundenzufriedenheit Fragebogen zur Kundenzufriedenheit Liebe Kundin, Lieber Kunde. Willkommen bei der GEMÜSEKISTE EMÜSEKISTE-UMFRAGE MFRAGE zur zur Kundenzufriedenheit 2011. Damit Sie sich auch in Zukunft bei uns wohl fühlen

Mehr

Wie grün is(s)t unsere Schule? 22. November 2012 Mag.a Samira Bouslama samira.bouslama@umweltbildung.at

Wie grün is(s)t unsere Schule? 22. November 2012 Mag.a Samira Bouslama samira.bouslama@umweltbildung.at Wie grün is(s)t unsere Schule? 22. November 2012 Mag.a Samira Bouslama samira.bouslama@umweltbildung.at Ökologie & Ernährung t-online.de http://www.bio-lebensmittel24.de/bio-lebensmittel-online.html Warum

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Rudi Anschober am 14. Mai 2014 zum Thema Erstmals in Oberösterreich: Der direkte Wegweiser für Konsument/innen zu ökologischen Produkten und Produzenten:

Mehr

Regional und Fair. Vorstellung des Biokreis e.v. Entstehungsgeschichte Zielsetzungen Richtlinien und Zertifizierung Beispiele

Regional und Fair. Vorstellung des Biokreis e.v. Entstehungsgeschichte Zielsetzungen Richtlinien und Zertifizierung Beispiele Regional und Fair Vorstellung des Biokreis e.v. Entstehungsgeschichte Zielsetzungen Richtlinien und Zertifizierung Beispiele Biokreis: 950 Bauern 80 Verarbeiter Ziele des Biokreis: Erzeugung und Bereitstellung

Mehr

www.gruenkaeppchen.de

www.gruenkaeppchen.de BEI UNS IST ALLES BIO! Lieferservice für Privatkunden, Firmenobst, Gesundes für Kinder und Großverbraucher. www.gruenkaeppchen.de Das Grünkäppchen liefert BIO-LEBENSMITTEL Der Verkauf von Bio-Lebensmitteln

Mehr

Biolebensmittel regional, Klimagesund, identifizierbar?

Biolebensmittel regional, Klimagesund, identifizierbar? Kommunikation regionaler Bioprodukte: Statement Biolebensmittel regional, Klimagesund, identifizierbar? Qualität auf der ganzen Linie Premiumlebensmittel mit Mehrwert für Natur und Region 6. Oktober 2009

Mehr

Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering. Handreichung BioRegionalFair

Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering. Handreichung BioRegionalFair Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering Handreichung für Nachhaltiges und faires Catering Sie planen das Catering auf einer Veranstaltung? Dann planen Sie nachhaltig: Regional, saisonal,

Mehr

Geschäfte Cafés Gaststätten FAIRFÜHRER JENA. Fair Einkaufen und Genießen in Jena

Geschäfte Cafés Gaststätten FAIRFÜHRER JENA. Fair Einkaufen und Genießen in Jena 0 Geschäfte Cafés Gaststätten FAIRFÜHRER JENA Fair Einkaufen und Genießen in Jena Vorwort Fairer Handel Was ist das? Fair Einkaufen heißt verantwortungsvoll einkaufen. Viele Menschen setzen sich bewusst

Mehr

Richtlinien regional & fair Für Verarbeiter, Handel und Gastronomie

Richtlinien regional & fair Für Verarbeiter, Handel und Gastronomie Richtlinien Für Verarbeiter, Handel und Gastronomie 1. Allgemeines und Grundlagen... 3 2. Erzeugung und Verarbeitung... 3 3. Rohstoffbezug... 3 4. Hotel und Gastronomie... 3 4.1 Beherbergung und Bewirtung...

Mehr

Positionierungs-Chance Regionalität

Positionierungs-Chance Regionalität Modul 1: Positionierung Kapitel 8 Positionierungs-Chance Regionalität Dr. Andrea Grimm Dr. Astin Malschinger INHALT MODUL 1 POSITIONIERUNG Kapitel 8: Positionierungs-Chance Regionalität AutorIn: Dr. Andrea

Mehr

Regional und Öko! Regional oder Öko?

Regional und Öko! Regional oder Öko? Regional und Öko! Regional oder Öko? Nicole Weik, FiBL Was erwartet euch? Das FiBL stellt sich vor Trend Regionalität: Zahlen, Daten, Fakten Definition: Was ist eine Region? Was macht ein regionales Produkt

Mehr

Factsheet: Ernährung und Klima

Factsheet: Ernährung und Klima Factsheet: Ernährung und Klima Die Landwirtschaft trägt aktuell mit rund 14 Prozent zu den globalen Treibhausgasemissionen bei. In Deutschland schlägt der Bereich Ernährung pro Jahr mit rund 4,4 t bei

Mehr

Betroffener Bereich EU-Öko-Verordnung Bioland Naturland Demeter

Betroffener Bereich EU-Öko-Verordnung Bioland Naturland Demeter Unterschiede zwischen der EU-Verordnung Ökologischer Landbau und den Richtlinien der Anbauverbände Bioland, Naturland und Demeter Stand: 08/2014 Betroffener Bereich EU-Öko-Verordnung Bioland Naturland

Mehr

Umweltreferat Nürnberg. Solidarische Landwirtschaft - Sich die Ernte teilen. Bäuerinnen und Bauern, die ein Solawi Projekt anbieten.

Umweltreferat Nürnberg. Solidarische Landwirtschaft - Sich die Ernte teilen. Bäuerinnen und Bauern, die ein Solawi Projekt anbieten. Umweltreferat Nürnberg Solidarische Landwirtschaft - Sich die Ernte teilen Bäuerinnen und Bauern, die ein Solawi Projekt anbieten. Peter Dobrick, Wildensteiner Schafhof Steinhart, 80 km von Schaf und Ziege

Mehr

Die BLE. Für Landwirtschaft und Ernährung. Vielfältige Aufgaben kurz & knapp präsentiert

Die BLE. Für Landwirtschaft und Ernährung. Vielfältige Aufgaben kurz & knapp präsentiert Die BLE. Für Landwirtschaft und Ernährung Vielfältige Aufgaben kurz & knapp präsentiert Sicherheit Stabilität Aufklärung Forschung Dienstleistung Willkommen in der BLE Die Bundesanstalt für Landwirtschaft

Mehr

Öko-Produkte im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt

Öko-Produkte im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt Öko-Produkte im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt Projektvorschlag für den außerschulischen Lernort Projekt SEK1/P2 - Sekundarstufe I Öko-Produkte im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt FORM: SCHULSTUFE:

Mehr

Regionale Lebensmittel: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Die Sicht des Verbrauchers

Regionale Lebensmittel: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Die Sicht des Verbrauchers Regionale Lebensmittel: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Die Sicht des Verbrauchers DI in Nicole Kajtna, ÖGUT Netzwerk Land / Seminar 14. Juni 2011, Lebensministerium, Wien Überblick: ÖGUT nachhaltiger

Mehr

Regionalwert AG Bürgeraktiengesellschaft in der Region Freiburg

Regionalwert AG Bürgeraktiengesellschaft in der Region Freiburg Regionalwert AG Bürgeraktiengesellschaft in der Region Freiburg IBA Forum - Zukunft Stadtland 6. Mai 2014 Erfurt Christian Hiß Gründer und Vorstand der Regionalwert AG Wo begann es Eichstetten am Kaiserstuhl

Mehr

Jahresbericht [ 2013 ]

Jahresbericht [ 2013 ] öffentlichkeitsarbeit 1 Projekte Mitglieder- und Personalentwicklung Finanzabschluss 2013 Ausblick 2014 Jahresbericht [ 2013 ] 2 vorwort Liebe Ökoherz-Mitglieder, liebe Leserinnen und Leser, Er wird langsam

Mehr

Ist das auch wirklich Bio? Informationen zur Bio-Kontrolle

Ist das auch wirklich Bio? Informationen zur Bio-Kontrolle Ist das auch wirklich Bio? Informationen zur Bio-Kontrolle Wo Bio drauf steht, ist auch bio drin! Anhand von Fragen und Antworten wird das Kontrollsystem für Bio-Lebensmittel einführend erläutert (1) Was

Mehr

Weniger Fleisch. Dafür besseres. Aus der Nähe und zur richtigen Zeit. Für Gerechtigkeit sorgen. Besser Bio.

Weniger Fleisch. Dafür besseres. Aus der Nähe und zur richtigen Zeit. Für Gerechtigkeit sorgen. Besser Bio. Weniger Fleisch. Dafür besseres. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung sagt: Gesund sind rund 15 Kilo Fleisch im Jahr. Deutschland liegt bei 90 Kilo. Massenhaft billiges Fleisch ist ohne Tierquälerei

Mehr

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte Klaus-Peter Liefländer Wettiner Straße 2 04600 Altenburg Matthias Kopf Bahnhofstraße 1 06577 Heldrungen Daniel Prauka Sonneberger Straße 1 07318 Saalfeld Christiana Eberhard Sonneberger Straße 1 07318

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Laura denkt die Zukunft Gemeinschaftsprojekt des 12. Jahrgangs des Traineeprogramms Ökolandbau. Regional und Bio

Laura denkt die Zukunft Gemeinschaftsprojekt des 12. Jahrgangs des Traineeprogramms Ökolandbau. Regional und Bio Regional und Bio Projektteam Anne-Katrin Weinberg, Annika Murrweiss, Evelyne Eberle, Johanna Brückmann Thema und Fragestellung Regionaltheken sind in fast jedem besser sortierten Supermarkt zu finden.

Mehr

Was bedeutet eigentlich Bio?

Was bedeutet eigentlich Bio? Was bedeutet eigentlich Bio? Über 3.000 Bio-Produkte umfasst mittlerweile das Sortiment der tegut... Märkte. Sie entsprechen höchster Bio-Qualität nach den Richtlinien von Bioland, Naturland und Demeter.

Mehr

ökologisch investieren nachhaltig profitieren Erwerben Sie Genussrechte von Ihrem regionalen Biomarkt

ökologisch investieren nachhaltig profitieren Erwerben Sie Genussrechte von Ihrem regionalen Biomarkt ökologisch investieren nachhaltig profitieren Erwerben Sie Genussrechte von Ihrem regionalen Biomarkt Im September 2006 gründeten Maximilian Bess und Stefan Schopf den b2, den ersten Biomarkt Balingens.

Mehr

TRANSPORTEFFIZIENZ DURCH KONSUMVERHALTEN IM ALLTAG DR. MARTIN DEMMELER FORSCHUNGSFORUM MOBILITÄT FÜR ALLE WIEN 4. DEZEMBER 2013

TRANSPORTEFFIZIENZ DURCH KONSUMVERHALTEN IM ALLTAG DR. MARTIN DEMMELER FORSCHUNGSFORUM MOBILITÄT FÜR ALLE WIEN 4. DEZEMBER 2013 TRANSPORTEFFIZIENZ DURCH KONSUMVERHALTEN IM ALLTAG DR. MARTIN DEMMELER FORSCHUNGSFORUM MOBILITÄT FÜR ALLE WIEN 4. DEZEMBER 2013 MAREG PROJEKTBÜRO FÜR REGIONALENTWICKLUNG Beitrag in 2 Teilen Wo liegt das

Mehr

Protokoll: Workshop Kulmland is(s)t regional

Protokoll: Workshop Kulmland is(s)t regional Protokoll: Workshop Kulmland is(s)t regional Ort: Zeit: Pfarrsaal Pischelsdorf 11. November 2013, Beginn: 18:00 Tagesordnung: 1. Begrüßung Bgm. Erwin Marterer 2. Einleitung und Überleitung zum Thema landwirtschaftliche

Mehr

Babyfood-Pionier Holle wird 80 Jahre alt

Babyfood-Pionier Holle wird 80 Jahre alt Fans von biologischer Kindernahrung in Demeter-Qualität bis nach China Babyfood-Pionier Holle wird 80 Jahre alt Eine der ältesten Kindernahrungsfirmen in Europa feiert Geburtstag. Vor 80 Jahren wurde das

Mehr

Einkaufs- und Ernährungsverhalten

Einkaufs- und Ernährungsverhalten Einkaufs- und Ernährungsverhalten in Deutschland TNS-Emnid-Umfrage des BMEL Das BMEL hat in einer aktuellen Studie TNS Emnid beauftragt, das Einkaufs- und Ernährungsverhalten in Deutschland zu untersuchen.

Mehr

Unsere Verantwortung. für die Umwelt. www.kaufland.de/verantwortung. Umweltfreundlich gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Titelfoto: VDN/S.

Unsere Verantwortung. für die Umwelt. www.kaufland.de/verantwortung. Umweltfreundlich gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Titelfoto: VDN/S. Unsere Verantwortung www.kaufland.de/verantwortung für die Umwelt Umweltfreundlich gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Titelfoto: VDN/S. Schwarzpaul Nachhaltige Sortimentsgestaltung: Bio-Produkte, Qualität

Mehr

Ökolandbau in Deutschland

Ökolandbau in Deutschland Ökolandbau in Deutschland Hygienemängel in Großbäckereien, Streit um Antibiotika-Gaben in der Schweine- und Geflügelmast, EHEC-Verdacht bei Salat, Obst und Gemüse Lebensmittelskandale haben Öffentlichkeit

Mehr

Diana Mühlnickel. Demeter e.v. Brandschneise 1 64295 Darmstadt. 0049 (0) 61 55 84 69 51 diana.muehlnickel@demeter.de. Demeter biodynamisch seit 1924

Diana Mühlnickel. Demeter e.v. Brandschneise 1 64295 Darmstadt. 0049 (0) 61 55 84 69 51 diana.muehlnickel@demeter.de. Demeter biodynamisch seit 1924 Diana Mühlnickel Demeter e.v. Brandschneise 1 64295 Darmstadt 0049 (0) 61 55 84 69 51 diana.muehlnickel@demeter.de Demeter biodynamisch seit 1924 1 Erstinformation Demeter Leistungen für Partner Zusatzleistungen

Mehr

Fairer Handel Was ist das? Was macht MISEREOR? Was macht die GEPA? Was kann ich tun?

Fairer Handel Was ist das? Was macht MISEREOR? Was macht die GEPA? Was kann ich tun? Fairer Handel Was ist das? Was macht MISEREOR? Was macht die GEPA? Was kann ich tun? Was ist Fairer Handel? Was ist Fairer Handel? Fairer Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz

Mehr

Nachhaltige Produktion und gesunde Ernährung. 12.3.2009 in Oberjosbach Hartmut König, Verbraucherzentrale Hessen

Nachhaltige Produktion und gesunde Ernährung. 12.3.2009 in Oberjosbach Hartmut König, Verbraucherzentrale Hessen Nachhaltige Produktion und gesunde Ernährung 12.3.2009 in Oberjosbach Hartmut König, Verbraucherzentrale Hessen Übersicht Nachhaltigkeit aus Verbrauchersicht Regionale Produkte und Transporte Qualitätsanforderungen

Mehr

BIOFACH-Kongress 2005. Olivia Ruhtenberg Bioland Erzeugerring Bayern e.v. Biofach, 24. Februar 2005

BIOFACH-Kongress 2005. Olivia Ruhtenberg Bioland Erzeugerring Bayern e.v. Biofach, 24. Februar 2005 BÖL - Praxisvorhaben Einführung von QM - Systemen zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit und erlebter Frischequalität in regionalen Ökogemüse - Ketten im LEH und NEH BIOFACH-Kongress 2005 Olivia Ruhtenberg

Mehr

Dokumentationsleitfaden für die Projektbeschreibung zur Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule 2012/2013

Dokumentationsleitfaden für die Projektbeschreibung zur Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule 2012/2013 Dokumentationsleitfaden für die Projektbeschreibung zur Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule 2012/2013 Bitte füllen Sie diesen Dokumentationsleitfaden am Computer aus.

Mehr

Pinkus Original Obergärig - Münstersch Alt

Pinkus Original Obergärig - Münstersch Alt Pinkus Original Obergärig - Münstersch Alt Pinkus Alt wird aus Bioland Malz, obergäriger Hefe, Hopfen und erstklassigem Brauwasser nach altbewährtem Brauverfahren, streng nach dem Deutschen Reinheitsgebot

Mehr

Paul Maurice - Fotolia.com. Modellprojekt Regionale Lebensmittel in der Schulverpflegung

Paul Maurice - Fotolia.com. Modellprojekt Regionale Lebensmittel in der Schulverpflegung Paul Maurice - Fotolia.com Modellprojekt Regionale Lebensmittel in der Schulverpflegung Modellprojekt Regionale Schulverpflegung 1. Ein Modellprojekt im Rahmen von Aus der Region für die Region. 2. Grundlage

Mehr

Import ökologischer Erzeugnisse aus Drittländern. Richtlinien und Entscheidungshilfen für den Import aus Staaten außerhalb der Europäischen Union

Import ökologischer Erzeugnisse aus Drittländern. Richtlinien und Entscheidungshilfen für den Import aus Staaten außerhalb der Europäischen Union ökologischer Erzeugnisse aus Drittländern Richtlinien und Entscheidungshilfen für den aus Staaten außerhalb der Europäischen Union 2 -Grundlagen Broschürentitel Die Grundlagen zum Ökologische erzeugnisse

Mehr

Öko-Aktionstag. Genießen, was nahe liegt. Vielfalt aus dem Südwesten. Samstag, 16. Mai 2015, 10-17 Uhr Freiburg, Kartoffelmarkt

Öko-Aktionstag. Genießen, was nahe liegt. Vielfalt aus dem Südwesten. Samstag, 16. Mai 2015, 10-17 Uhr Freiburg, Kartoffelmarkt Genießen, was nahe liegt. Öko-Aktionstag Vielfalt aus dem Südwesten mit allen Sinnen erleben. Samstag, 16. Mai 2015, 10-17 Uhr Freiburg, Kartoffelmarkt Bio + Regional = Optimal! AUS ST ELL ER AUSSTEL L

Mehr

Willkommen bei NEULAND

Willkommen bei NEULAND Willkommen bei NEULAND Was ist NEULAND? Verein für tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung e.v. deutsches Markenfleischprogramm nach den Richtlinien dieses Vereins Wer ist NEULAND? Verein 1988

Mehr

Regionalfenster. Transparente und glaubwürdige Regionalkennzeichnung. Anuga 2013, 08.10.2013. Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing

Regionalfenster. Transparente und glaubwürdige Regionalkennzeichnung. Anuga 2013, 08.10.2013. Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing Regionalfenster Transparente und glaubwürdige Regionalkennzeichnung Anuga 2013, 08.10.2013 1 Gliederung Einleitung ins Thema Erprobung und Evaluierung des Regionalfensters Axel Wirz, FiBL Deutschland e.v.

Mehr

Bier mit Sicherheit. Das Reinheitsgebot garantiert Qualität. Die deutschen Brauer Deutscher Brauer-Bund e.v.

Bier mit Sicherheit. Das Reinheitsgebot garantiert Qualität. Die deutschen Brauer Deutscher Brauer-Bund e.v. Bier mit Sicherheit Das Reinheitsgebot garantiert Qualität Die deutschen Brauer Deutscher Brauer-Bund e.v. und unterstützt damit eine der wichtigsten politischen Prioritäten in Deutschland und in der Europäischen

Mehr

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair!

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair! Aktivitäten von hamburgmal fair zum Einsatz von Produkten aus dem Fairen Handel in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung 1 Vorbemerkung: Grundsätzlich sollte bei Nahrungsmitteln immer auf die Kriterien

Mehr

Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Postfach 22 00 12 80535 München An die Präsidentin des Bayerischen

Mehr

Nachhaltige Ernährung in der Praxis Ein Leitfaden für Workshops und Kochkurse

Nachhaltige Ernährung in der Praxis Ein Leitfaden für Workshops und Kochkurse Nachhaltige Ernährung in Praxis Ein Leitfaden für Workshops und Kochkurse Nachhaltig essen und trinken - Wir machen mit! Bei Workshops und Kochkursen sind Nachhaltigkeitsaspekte aus unterschiedlichen Handlungsfeln

Mehr

Spezifische Hinweise zu den Anforderungen und Standards der Cross Compliance

Spezifische Hinweise zu den Anforderungen und Standards der Cross Compliance CROSS COMPLIANCE Boden Wasser Landschaft Biodiversität Kennzeichnung und Registrierung von Tieren Lebensmittelsicherheit Tierschutz Pflanzenschutzmittel AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA

Mehr

Blickpunkt Berlin: Jahr besuchte ich sie mehrfach, zur Eröffnung, zu Gesprächen mit Ausstellern aus

Blickpunkt Berlin: Jahr besuchte ich sie mehrfach, zur Eröffnung, zu Gesprächen mit Ausstellern aus Blickpunkt Berlin: Grüne Woche 2014 Liebe Leserinnen und Leser, die Internationale Grüne Woche in Berlin ist eine meine liebsten Verpflichtungen in meiner Eigenschaft als Landwirtschaftspolitikerin. Auch

Mehr

20 Jahre. frisch & knackig. www.gladrow-online.com

20 Jahre. frisch & knackig. www.gladrow-online.com 20 Jahre frisch & knackig www.gladrow-online.com Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Geschäftspartner, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Anlass für dieses kleine Firmenportrait ist unser 20-jähriges

Mehr

Regionalfenster. Wie beurteilen Verbraucher und Händler das Regionalfenster?

Regionalfenster. Wie beurteilen Verbraucher und Händler das Regionalfenster? Regionalfenster Wie beurteilen Verbraucher und Händler das Regionalfenster? Dr. Meike Janssen, Claudia Busch, David Kilian, Denise Gider, Prof. Dr. Ulrich Hamm Universität Kassel Eckdaten zur Verbraucherbefragung

Mehr

Hintergrundinformationen: Gentechnik

Hintergrundinformationen: Gentechnik Hintergrundinformationen: Gentechnik 1. Fakten & Aktuelles: Kaum eine Technologie wird in Deutschland so kontrovers diskutiert wie die Gentechnik. Während sie von Wirtschaft und Industrie als Technologie

Mehr

Umweltprobleme in den nächsten 5 bis 10 Jahren in Österreich

Umweltprobleme in den nächsten 5 bis 10 Jahren in Österreich Chart Umweltprobleme in den nächsten bis Jahren in Österreich Kein Klimaproblem durch die Landwirtschaft. Folgende Umwelt-Probleme kommen in den nächsten Jahren auf uns zu - Luftverschmutzung in Städten/Feinstaubbelastung

Mehr

Qualifizierung und Weiterbildung für Berater/innen im ökologischen Landbau. Programm Januar Juni 2015

Qualifizierung und Weiterbildung für Berater/innen im ökologischen Landbau. Programm Januar Juni 2015 Qualifizierung und Weiterbildung für Berater/innen im ökologischen Landbau Programm Januar Juni Inhaltsverzeichnis 1. Fachtagungen für Bioberater/innen 2. Weiterbildung Betriebswirtschaft für Berater/innen

Mehr

schule.oekolandbau.de Unterrichtseinheit 1/4 - Sekundarstufe I Frisch schmeckt s besser! Öko-Lebensmittel auf kurzen Wegen

schule.oekolandbau.de Unterrichtseinheit 1/4 - Sekundarstufe I Frisch schmeckt s besser! Öko-Lebensmittel auf kurzen Wegen Unterrichtseinheit 1/4 - Sekundarstufe I Frisch schmeckt s besser! Öko-Lebensmittel auf kurzen Wegen TITEL: SCHULSTUFE: FACH: ZEITBEDARF: Öko-Lebensmittel auf kurzen Wegen Sekundarstufe I Ernährungslehre,

Mehr

Fleckenbühler Hof bei Marburg, ein Projekt für die Bürger AG. Ihr Anteil. Unsere Region. Gemeinsam gewinnen.

Fleckenbühler Hof bei Marburg, ein Projekt für die Bürger AG. Ihr Anteil. Unsere Region. Gemeinsam gewinnen. Fleckenbühler Hof bei Marburg, ein Projekt für die Bürger AG Ihr Anteil. Unsere Region. Gemeinsam gewinnen. Umdenken...... und machen! Wirtschaften wie bisher ist keine gute Option für die Zukunft. Das

Mehr

Mengenausgleich GEPA und Fairtrade International

Mengenausgleich GEPA und Fairtrade International Mengenausgleich und Die fairen Plus-Punkte der Die steht als Marke für die Verbindung von 100 Prozent fairer Qualität mit hoher Produktqualität. Zusätzlich lassen wir unsere Lebensmittel-Produkte extern

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

Klimaschutz geht uns alle an!

Klimaschutz geht uns alle an! Bayerisches Staatsministerium für Klimaschutz geht uns alle an! Bildquelle: NASA; zusammengesetztes Satellitenbild aus ca. 800 km Höhe Die Lichtpunkte zeigen dicht besiedelte Flächen. Im Klartext heißt

Mehr

liefert ökologische Lebensmittel ins Haus www.oekokiste-kirchdorf.eu

liefert ökologische Lebensmittel ins Haus www.oekokiste-kirchdorf.eu liefert ökologische Lebensmittel ins Haus www.oekokiste-kirchdorf.eu Willkommen bei der Ökokiste Kirchdorf Hallo und Grüß Gott! Können Sie sich noch an den Geschmack von frischen Möhren erinnern? Frisch

Mehr

LANDESHAUPTSTADT. Frisch auf den Tisch. Einkaufsführer für Bio-Lebensmittel. www.wiesbaden.de

LANDESHAUPTSTADT. Frisch auf den Tisch. Einkaufsführer für Bio-Lebensmittel. www.wiesbaden.de LANDESHAUPTSTADT Frisch auf den Tisch Einkaufsführer für Bio-Lebensmittel www.wiesbaden.de INHALT Vorwort... 5 Kontrolliert ökologisch einkaufen... auf dem Bauernhof... 6 beim Imker... 11 in Naturkostläden...

Mehr

Herzlich willkommen zur. Pressekonferenz! BIOGast Eckdaten

Herzlich willkommen zur. Pressekonferenz! BIOGast Eckdaten Herzlich willkommen zur Pressekonferenz! BIOGast Eckdaten Gründung: 1999 Umsatz: EUR 2,4 Mio. (Plan 2005) Mitarbeiter: 11 Standort: Langenzersdorf (Niederösterreich) Eigentümer: Horst Moser, Wolfgang Böhm

Mehr

Nachhaltigkeitskonzept. erstell von: Arbeitsgemeinschaft für moderne Ernährung

Nachhaltigkeitskonzept. erstell von: Arbeitsgemeinschaft für moderne Ernährung Nachhaltigkeitskonzept erstell von: Arbeitsgemeinschaft für moderne Ernährung Inhalt 1 Einleitung... 3 2 / Kennzeichnung... 8 erstellt von: Arbeitsgemeinschaft für moderne Ernährung Seite 2 von 17 1 Einleitung

Mehr

Mit Verantwortung genießen: BIO VITALKAFFEE VITA1001

Mit Verantwortung genießen: BIO VITALKAFFEE VITA1001 Pressetext: 01.10.2014 Mit Verantwortung genießen: BIO VITALKAFFEE VITA1001 Zum Tag des Kaffees: Verzaubernder Duft und vitale Genuss-Magie Es ist ein altes, fast magisches Ritual, das sich jeden Morgen

Mehr

Essen für den Klimaschutz

Essen für den Klimaschutz Was hat das Essen mit dem Klimaschutz zu tun? Der Anteil der Ernährung am Gesamtausstoß von Treibhausgasen in Deutschland beträgt etwa 20 % und teilt sich wie folgt auf:* Verarbeitung (Industrie/Handwerk)

Mehr

MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 15.4.2014

MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 15.4.2014 WEITERENTWICKLUNG DER REGIONALMARKE UND AUFBAU EINER UMFASSENDEN VERMARKTUNGSPLATTFORM MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 15.4.2014 Ludwig Karg, B.A.U.M. Consult GmbH SooNahe 15.4.2014 1 SooNahe und seine Nachbarn

Mehr

Schweizer Nahrungsmittel: Dieser Unterschied ist MehrWert

Schweizer Nahrungsmittel: Dieser Unterschied ist MehrWert Gras 09 / Internationales Wiesenfest Oensingen, 5. September 2009 Schweizer Nahrungsmittel: Dieser Unterschied ist MehrWert Dr. Albert Rösti Direktor Schweizer Milchproduzenten SMP Agenda Qualitätsunterschiede

Mehr

Schorndorf ist Fairtrade-Stadt

Schorndorf ist Fairtrade-Stadt Schorndorf ist Fairtrade-Stadt Fairer Handel was ist das? Fairer Handel (englisch Fair Trade) ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im

Mehr

Rahmenprogramm Stand: 25.03.2015

Rahmenprogramm Stand: 25.03.2015 Rahmenprogramm Stand: 25.03.2015 Donnerstag, 23.04.2015 9:00-9:45 Uhr Vortragsforum Eröffnungspressekonferenz der "agra 2015" Wolfgang Vogel, Helmut Gumpert, Frank Zedler Präsidenten der Bauernverbände

Mehr

Rundbrief Soziale Landwirtschaft in Thüringen - Sommer 2015-

Rundbrief Soziale Landwirtschaft in Thüringen - Sommer 2015- Rundbrief Soziale Landwirtschaft in Thüringen - Sommer 2015- Der Rundbrief Soziale Landwirtschaft Liebe Mitstreiterinnen und Interessentinnen der Sozialen Landwirtschaft, in unserem aktuellen Rundbrief

Mehr

Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz

Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz Grundlagen, Bedeutung und Ziele E. Nellen-Regli, dipl. pharm. Leiterin der Sektion Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände 1 Aufbau des Referats Rechtliche Grundlagen

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/679 23.03.2010 K l e i n e A n f r a g e des Abgeordneten Bärwolff (DIE LINKE) und A n t w o r t des Thüringer Ministeriums für Soziales Familie und Gesundheit

Mehr

Krautwisch - kulinarisch

Krautwisch - kulinarisch Krautwisch - kulinarisch Infos zum Workshop Zusammengestellt von Margot Klein Vorstandsmitglied der kfd-trier 1 Krautwisch oder Krautbuschen Traditionell in der Zeit um den kath. Feiertag Maria Himmelfahrt

Mehr

Textil Standards und Informationen

Textil Standards und Informationen Textil Standards und Informationen Warum Bio-Baumwolle Im Gegensatz zu konventioneller Baumwolle wird hier auf Pestizide, Gentechnik und chemische Düngemittel verzichtet. Letztere werden mit organischen

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

Rede von Horst Seehofer

Rede von Horst Seehofer Rede von Horst Seehofer anlässlich der Verabschiedung von Staatsminister a.d. Josef Miller am 07. Februar 2014 in Memmingen 1. Josef Miller_- der Landwirtschaftsminister Wir verabschieden heute einen über

Mehr

Schweden die neue kulinarische Nation

Schweden die neue kulinarische Nation Schweden die neue kulinarische Nation Foto: Peter Carlsson/Johnér Schweden hat einzigartige Vorteile zu bieten Ich möchte von meiner Vision berichten Schweden, die neue kulinarische Nation in Europa. Mit

Mehr

Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011

Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011 Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011 Natur erleben mit unseren Naturführern Der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Mehr

Expertenforum Nachhaltige Beschaffung 17.04.15

Expertenforum Nachhaltige Beschaffung 17.04.15 Nachhaltige Beschaffung in einer Kommune: Erfahrungen aus München Astrid Engel Landeshauptstadt München Referat für Gesundheit und Umwelt Bayerstr. 28a, 80335 München Telefon: 089 / 233-47552, Telefax:

Mehr

Einsatz von Aromen im Naturkostfachhandel

Einsatz von Aromen im Naturkostfachhandel Einsatz von Aromen im Naturkostfachhandel Verbraucher erwarten von Bioprodukten weitestgehende Naturbelassenheit. Dazu zählt auch, dass zur Aromatisierung nur natürliche Substanzen verwendet werden. Natürliche

Mehr

Werbegemeinschaft Rosdorf e.v. gemeinsam stark!

Werbegemeinschaft Rosdorf e.v. gemeinsam stark! Werbegemeinschaft Rosdorf e.v. gemeinsam stark! DER VEREIN AKTUELL MITGLIEDER BÜRGERMOBIL AUFNAHMEANTRAG KONTAKT Mitglieder Altenpflege Johannishof Rosdorf Altenhilfezentrum Kampweg 9 Tel: 0551-7893100

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

ADAC Westfalen Trophy

ADAC Westfalen Trophy VFV Formel- und Sportwagen DMSBNr: GLP214/11 Ergebnis Teil 1 Pos. NR BEWERBER RDN Pkte A. 1 Pkte A. 2 Pkte A. 3 Pkte A. 4 Ges.Punkte Fahrer A. 5 A. 6 A. 7 A. 8 Gesamtzeit A. 9 A. 10 A. 11 A. 12 Strafpunkte

Mehr

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet Bürgerberatungsnetzwerk Franken Energieberater nach Landkreisen geordnet Landkreis Bamberg Landkreis Bayreuth Landkreis Erlangen-Höchstadt Landkreis Forchheim Landkreis Hof Landkreis Kitzingen Landkreis

Mehr

Berufsbildung DIE GRÜNEN 14

Berufsbildung DIE GRÜNEN 14 Berufsbildung DIE GRÜNEN 14 Die landwirtschaftlichen Berufe: TIERWIRT/-IN Alle Infos über die 14 Gr Tierwirtschaft heute - Mit der Ausbildung Tierwirt/-in wird die Voraussetzung geschaffen, erfolgreich

Mehr

Frühjahrstagung 2006

Frühjahrstagung 2006 Neue Haftungsrisiken in der Landwirtschaft Gentechnikrecht, Lebensmittel- und Futtermittelrecht, Umweltschadensrecht Frühjahrstagung 2006 des INSTITUTS FÜR LANDWIRTSCHAFTSRECHT DER UNIVERSITÄT GÖTTINGEN

Mehr

SOJA - LEBENSMITTEL MIT ZUKUNFT

SOJA - LEBENSMITTEL MIT ZUKUNFT Foto: Verein Soja aus Österreich - Soja Roadtour 2011 Wien SOJA - LEBENSMITTEL MIT ZUKUNFT ELISABETH FISCHER Foto: Kochworkshop Wifi Eisenstadt Elisabeth Fischer SOJAPRODUKTE IN DER MENSCHLICHEN ERNÄHRUNG

Mehr

Herzlich Willkommen bei Fairtrade!

Herzlich Willkommen bei Fairtrade! Herzlich Willkommen bei Fairtrade! Wir begrüßen sense-organics als Lizenznehmer bei Fairtrade und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihrem Hause. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen

Mehr

Grünes Gas Label Gesteigerter Marktwert für umweltverträgliches Biogas?!

Grünes Gas Label Gesteigerter Marktwert für umweltverträgliches Biogas?! Grünes Gas Label Gesteigerter Marktwert für umweltverträgliches Biogas?! Inhalt Der Grüne Strom Label e.v. Warum ein Gütesiegel für Biogas? Leitsätze, Struktur und Ziele Auszüge aus dem Kriterienkatalog

Mehr

Feiern auf Gut Sonnenhausen

Feiern auf Gut Sonnenhausen Feiern auf Gut Sonnenhausen»Ein besonderer Platz für besondere Feste.«N achhaltiges Wachstum, Bio-Küche, eine tiefe Verbundenheit mit der natürlichen Umgebung, viel Kunst und ein individuelles Gespür für

Mehr

Was hat das Schulbuffet mit Nachhaltigkeit zu tun? Ökologische, soziale und regionalwirtschaftliche Aspekte

Was hat das Schulbuffet mit Nachhaltigkeit zu tun? Ökologische, soziale und regionalwirtschaftliche Aspekte Was hat das Schulbuffet mit Nachhaltigkeit zu tun? Ökologische, soziale und regionalwirtschaftliche Aspekte Karl-Michael Brunner Institut für Soziologie und empirische Sozialforschung, Wirtschaftsuniversität

Mehr

Gesunde Getränke direkt ins Haus

Gesunde Getränke direkt ins Haus Gesunde Getränke direkt ins Haus Unser Angebot für Sie Ihre Vorteile: AQUELLA ist seit mehr als 60 Jahren ein Begriff für Getränke der Spitzenklasse. Alle Produkte sind exklusiv nur im Heimdienst erhältlich.

Mehr