Minimal Invasive Chirurgie Operationen am Dickdarm und Mastdarm

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Minimal Invasive Chirurgie Operationen am Dickdarm und Mastdarm"

Transkript

1 Minimal Invasive Chirurgie Operationen am Dickdarm und Mastdarm Abbildung 1: Entzündliche Perforation am Sigma, durch Dünndarm abgedeckt Abbildung 2: gleicher Situs nach Lösen der abdeckenden Dünndarmschlinge; letztere ist durch den weißen Pfeil markiert. Man erkennt die Eiterbeläge.

2 Abbildung 3: Der Darm (hier die linke Flexur)wird im linken Oberbauch mobilisiert, um genügend Länge zu erhalten, damit der Darm nach Ausschneiden des entzündeten Sigma wieder aneinandergefügt werden kann. Abbildung 4: Die linke Flexur ist mobilisiert; man kann auf die durch Pfeil markierte Magenhinterwand blicken. Nachdem das Sigma komplett gelöst ist, wird der Darm am oberen Ende des Mastdarmes (Rektum) durchtrennt. Dies geschieht mit einem Gerät, welches zwischen zwei Klammernahtreihen schneidet: Seite: 2

3 Abbildung 5: Klammernahtgerät, zwischen den Klammernähten schneidend Es verbleibt ein durch Klammernaht verschlossener Rektumstumpf in der Beckenhöhle: Abbildung 6: Blick in die Beckenhöhle auf den Rektumstumpf; die Pfeile zeigen auf die Klammernaht. Der zu resezierende (abzutrennende) Darmabschnitt wird nun über einen kleinen Schnitt (ca. 5cm) im Unterbauch, die sog. Bergelaparotomie, vor die Bauchdecke gezogen und durchtrennt. Seite: 3

4 Verbleibender Dickdarm (Colon) und Mastdarm (Rektum) werden danach in der Bauchhöhle mit Hilfe des zirkulären Klammernahtgerätes aneinandergefügt (Anastomose). Abbildung 7: Zikuläres Klammernahtgerät; es schneidet aus und klammert zusammen Über den Analkanal wird das Klammernahtgerät eingeführt und ein Führungsdorn ausgefahren, der den Rektumstumpf durchdringt. Im anzuschließenden Colon befindet sich das Gegenstück zum Führungsdorn; es wurde nach Resektion (Abtrennen) des Sigma vor der Bauchdecke in die verbleibende Darmöffnung eingebracht. Seite: 4

5 Abbildung 8: Führungsdorn und Gegenstück des zirkulären Klammernahtgerätes Abbildung 9: Der Führungsdorn (durch weißen Pfeil markiert)ist durch den Rektumstumpf gedrungen und wird mit dem Gegenstück (schwarzer Pfeil) zusammengesteckt, sodass beide Darmenden durch eine zikuläre Klammernaht zusammengefügt werden. Führungsdorn und Gegenstück werden zusammengesteckt. Durch Drehen an einem Stellrad werden die Darmenden aneinandergelegt. Anschließend wird die Klammernaht angefertigt. Das gesamte Gerät wird schließlich über den Analkanal entfernt. Seite: 5

6 Abbildung 2: Die schwarzen Pfeile zeigen auf die vereinigten Darmenden (Anastomose).Die Operation kann danach beendet werden. Hemikolektomie links Dabei werden Anteile des Colon transversum (Querdarm) und des Colon descendens (absteigender Ast des Dickdarmes) entfernt (reseziert). Es folgt das Beispiel einer Entzündung mit gedeckter Perforation an der linken Colonflexur. Abbildung 11: Die linke Colonflexur ist mit dem roten Kreis gekennzeichnet. Seite: 6

7 Zunächst wird das Sigma (S Darm) von der seitlichen Bauchwand gelöst. Man blickt auf Blutgefäße, Harnleiter Ureter) und Muskulatur (Musculus psoas) sowie in die Beckenhöhle: Abbildung 12: Linke Beckenarterie durch rote Pfeile markiert; die blaugrünen Pfeile zeigen auf den linken Harnleiter (Ureter). Danach wird der Dickdarm (Kolon) weiter freipräpariert, sodass man zum entzündeten Segment gelangt: Abbildung 13: Entzündung an der linken Kolonflexur Seite: 7

8 Nachdem der zu entfernende Darmabschnitt komplett gelöst ist, wird er über einen 5 cm langen Schnitt vor die Bauchdecke gezogen und abgetrennt. Die verbleibenden Enden werden per Hand an einandergenäht: Abbildung 14: Der Dickdarm ist vor die Bauchdecke gezogen worden. Abbildung 15: Nach Entfernen des entzündeten Colonabschnitts sind die verbleibenden Darmenden aneinander genäht worden; die weißen Pfeile zeigen auf die Naht. Der schwarze Pfeil weist auf den Bauchnabel. Seite: 8

9 Schließlich wird der zusammengenähte Darm zurück in die Bauchhöhle verlagert: Abbildung 16: Blick in die Bauchhöhle auf den zusammengenähten Dickdarm Seite: 9

Dickdarmentfernung (Kolonresektion)

Dickdarmentfernung (Kolonresektion) Dickdarmentfernung (Kolonresektion) Der häufigste Grund für eine Teilentfernung des Dickdarms (Kolonresektion) ist nebst der Divertikulose des Dickdarms Polypen oder Karzinome, die nicht endoskopisch entfernt

Mehr

Sigmaresektion. Kolon-Divertikel treten vor allem im Sigma auf, wo der erhöhte Innendruck die Ausstülpung der Schleimhaut begünstigt

Sigmaresektion. Kolon-Divertikel treten vor allem im Sigma auf, wo der erhöhte Innendruck die Ausstülpung der Schleimhaut begünstigt Sigmaresektion Das Colon sigmoideum oder kurz das Sigma ist der letzte Abschnitt des Dickdarms, der bogenförmig in das Rektum (Enddarm) mündet. Man spricht hier auch von der Hochdruckzone des Dickdarms,

Mehr

Mast- und Dickdarmkrebs

Mast- und Dickdarmkrebs Mast- und Dickdarmkrebs Dienstag 26. März 2013 www.magendarm-zentrum.ch 21.06.2015 2008 Luzerner Kantonsspital Inhalt: Chirurgie Operationen beim Dickdarmkrebs Schlüssellochchirurgie Operationen beim Mastdarmkrebs

Mehr

Krummdarm (Ileum) 3Geschichte, Studien und anatomische Grundlagen. Lage Leerdarm (Jejunum) und

Krummdarm (Ileum) 3Geschichte, Studien und anatomische Grundlagen. Lage Leerdarm (Jejunum) und 3Geschichte, Studien und anatomische Grundlagen 60 3 Anatomische Grundlagen der Organe Abb. 3.34 Leber in situ, Sicht von ventral. 3.11 Leerdarm (Jejunum) und Krummdarm (Ileum)... Lage Anordnung des Dünndarms

Mehr

Stoma= künstlicher Ausgang. Stoma. Griech.: Mund, Rachen Chirurgisch: künstlich geschaffene Hohlorganmündung Andere Begriffe: Anus praeter

Stoma= künstlicher Ausgang. Stoma. Griech.: Mund, Rachen Chirurgisch: künstlich geschaffene Hohlorganmündung Andere Begriffe: Anus praeter 26. Januar 2006 Operationen bei Dick- und Mastdarmkrebs: Ist heutzutage ein künstlicher Ausgang noch nötig Stoma= künstlicher Ausgang Griech.: Mund, Rachen Chirurgisch: künstlich geschaffene Hohlorganmündung

Mehr

Dickdarm- (Colon)chirurgie

Dickdarm- (Colon)chirurgie Begriff Der Dickdarm (lat.: Colon) ist der sich den Dünndarm anschließende Teil des Verdauungstraktes. Anatomisch unterscheidet man einen aufsteigenden (Colon ascendens), einen querverlaufenden (C. transversum)

Mehr

Neurologisch nicht beeinträchtigte Darmabschnitte bei Spina bifida

Neurologisch nicht beeinträchtigte Darmabschnitte bei Spina bifida Übersicht Neurologisch nicht beeinträchtigte Darmabschnitte bei Spina bifida Mund / Rachen Speiseröhre (Ösophagus) Magen (Gaster) Zwölffingerdarm (Duodenum) Dünndarm (Ileum) Dickdarm (Intestinum crassum)

Mehr

364. Tutorial der Deutschen Abteilung der Internationalen Akademie für Pathologie e.v. Kolorektale Polypen und Polyposen. am 30.

364. Tutorial der Deutschen Abteilung der Internationalen Akademie für Pathologie e.v. Kolorektale Polypen und Polyposen. am 30. 364. Tutorial der Deutschen Abteilung der Internationalen Akademie für Pathologie e.v. Kolorektale Polypen und Polyposen am 30. Juni 2012 Prof. Dr. med. Thomas Günther, Prof. Dr. med. Albert Roessner und

Mehr

Leistenbruch-Operation

Leistenbruch-Operation Leistenbruch-Operation Patienteninformation Foto: Nikolay Pozdeev, fotolia.de Informationen rund um den Leistenbruch Was ist ein Leistenbruch? Beim Leistenbruch (= Hernie) handelt es sich um eine Lücke

Mehr

Was tun, wenn der Darm dicht macht?

Was tun, wenn der Darm dicht macht? Was tun, wenn der Darm dicht macht? Sinnvolle Behandlungsmaßnahmen bei chronischer Verstopfung. Patienteninformation Verstopfung. Und nun? Verstopfung ist eine weit verbreitete Krankheit, die hauptsächlich

Mehr

GABRIELA SCHWARZ. Diagnose. Darmkrebs. Das ist jetzt wichtig. Wie geht es weiter? Alle Chancen nutzen.

GABRIELA SCHWARZ. Diagnose. Darmkrebs. Das ist jetzt wichtig. Wie geht es weiter? Alle Chancen nutzen. GABRIELA SCHWARZ Diagnose Darmkrebs Das ist jetzt wichtig. Wie geht es weiter? Alle Chancen nutzen. 2 Inhalt 4 LIEBE LESERIN, LIEBER LESER 5 VORWORT 6 WAS SIE ÜBER DARMKREBS WISSEN MÜSSEN 8 Darmkrebs Zahlen

Mehr

Vorlesung Grundlagen der Anatomie & Embryologie

Vorlesung Grundlagen der Anatomie & Embryologie Vorlesung Grundlagen der Anatomie & Embryologie Verdauungssystem Situs abdominalis Vesalius, De humani corporis fabrica (1543) Martina Schmitz WS 16/17 Institut für Anatomie und vaskuläre Biologie, Direktor

Mehr

Anatomie des Bauchraumes (Abdomen)

Anatomie des Bauchraumes (Abdomen) Anatomie des Bauchraumes (Abdomen) Helfergrundausbildung 2005 Bendorf Organe im Bauchraum (Abdomen) 1 Das Zwerchfell (Diaphragma) Abgrenzung von Brust- und Bauchraum Atemmuskulatur Besitzt Durchlässe jeweils

Mehr

Dickdarmdivertikel und Divertikelkrankheit (Divertikulitis)

Dickdarmdivertikel und Divertikelkrankheit (Divertikulitis) Knappschaftskrankenhaus Bottrop Knappschaftskrankenhaus 46242 Bottrop Osterfelder Str. 157 46242 Bottrop Tel. 02041 15-0 www.kk-bottrop.de Patienteninformation Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Mehr

Kolonkarzinom. Von Hauke Rudolph 24440 und Mathias Voth 25121. Inhaltsverzeichnis

Kolonkarzinom. Von Hauke Rudolph 24440 und Mathias Voth 25121. Inhaltsverzeichnis Kolonkarzinom Von Hauke Rudolph 24440 und Mathias Voth 25121 Inhaltsverzeichnis Was bezeichnet man als Darmkrebs? Anatomie Ursachen Tumorarten Pathogenese Symptome Vorsorge und Früherkennung Therapie Prognose

Mehr

Dickdarm (Intestinum crassum)

Dickdarm (Intestinum crassum) Dickdarm (Intestinum crassum) Aufgabe des etwa 1,2 bis 1,4 Meter langen Dickdarms ist es, den Verdauungsbrei durch Wasserentzug weiter einzudicken, die Gleitfähigkeit des Darminhaltes durch Schleimproduktion

Mehr

Informationen für Patienten mit Operationen. am Dickdarm (Colon) Klinik für Chirurgie. Chefarzt: Prof. Dr. med. M. Schwarzbach

Informationen für Patienten mit Operationen. am Dickdarm (Colon) Klinik für Chirurgie. Chefarzt: Prof. Dr. med. M. Schwarzbach Informationen für Patienten mit Operationen am Dickdarm (Colon) Klinik für Chirurgie Chefarzt: Prof. Dr. med. M. Schwarzbach Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Thoraxchirurgie 1 Bd..

Mehr

Rektumprolaps - Wie weiter?

Rektumprolaps - Wie weiter? Rektumprolaps - Wie weiter? Anatomie Pascal Herzog, Oberarzt Chirurgie Erik Grossen, Leitender Arzt Chirurgie Definitionen Mukosaprolaps (= Analprolaps): Analhaut prolabiert ganz oder teilweise und kann

Mehr

Streichung folgender OPS-Kodes - und damit Streichung der den Kodes zugeordneten Zeilen - aus dem Anhang 2 zum EBM

Streichung folgender OPS-Kodes - und damit Streichung der den Kodes zugeordneten Zeilen - aus dem Anhang 2 zum EBM Geschäftsführung des Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V Streichung folgender OPS-Kodes - und damit Streichung der den Kodes zugeordneten Zeilen - aus dem Anhang 2 zum EBM OPS 2012 Seite

Mehr

Aus der Klinik für Chirurgie der Universität zu Lübeck Direktor: Prof. Dr. med. Hans-Peter Bruch

Aus der Klinik für Chirurgie der Universität zu Lübeck Direktor: Prof. Dr. med. Hans-Peter Bruch Aus der Klinik für Chirurgie der Universität zu Lübeck Direktor: Prof. Dr. med. Hans-Peter Bruch Die Mobilisation der linken Kolonflexur als Standard bei laparoskopischen Resektionen eine retrospektive

Mehr

Patienteninformation Darmkrebs

Patienteninformation Darmkrebs Patienteninformation Darmkrebs Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Kompetenzzentrum für minimal-invasive Chirurgie (CAMIC) Eine Einrichtung der Ihr ärztliches Team: Dr. med. Jan H. Herrfurth Chefarzt

Mehr

Das größte Organ des Menschen

Das größte Organ des Menschen 2 Das größte Organ des Menschen Mit etwa acht Metern Länge ist unser Darm das größte Organ des Menschen und wichtigster Teil des Verdauungssystems. Im Darm wird täglich Höchstleistung erbracht im Laufe

Mehr

Schlüsselloch-Operationen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

Schlüsselloch-Operationen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Schlüsselloch-Operationen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Robert Rosenberg Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäss- und Thoraxchirurgie Kantonsspital Baselland Liestal Verdacht auf chronisch-entzündliche

Mehr

Vorlesung Viszeralchirurgie. Chirurgie des unteren Gastrointestinaltrakts. Teil 1

Vorlesung Viszeralchirurgie. Chirurgie des unteren Gastrointestinaltrakts. Teil 1 Vorlesung Viszeralchirurgie Chirurgie des unteren Gastrointestinaltrakts Teil 1 Fabian A. Helfritz Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie Vorlesungsaufbau 1. Vorlesung: Anatomie Indikationen

Mehr

Gastro-Intestinalen-Stroma-Tumoren

Gastro-Intestinalen-Stroma-Tumoren Erfassungsbogen zur Registrierung von Patienten mit Gastro-Intestinalen-Stroma-Tumoren in Österreich Zentrum: Patientennummer: 2 1 Stammdaten Geburtsdatum: Initialen (Vorname Nachname): - - - Geschlecht:

Mehr

Leisten- und Bauchwandhernien

Leisten- und Bauchwandhernien Bei einem Leisten- oder auch Bauchwandbruch (=Hernie) kommt es häufig zu einer Verlagerung von Eingeweiden, wie beispielsweise des Darms, aus der Bauchhöhle nach außen vor die Bauchwand. Dies kann durch

Mehr

Wasserstrahl-Elevation vor EMR oder ESD. Schonend und selektiv mit Flexibler Sonde oder HybridKnife

Wasserstrahl-Elevation vor EMR oder ESD. Schonend und selektiv mit Flexibler Sonde oder HybridKnife Wasserstrahl-Elevation vor EMR oder ESD Schonend und selektiv mit Flexibler Sonde oder HybridKnife Elevation mit Wasserstrahl schützt und optimiert Bei der endoskopsichen Resektion exophytischer Tumoren

Mehr

Platinen mit dem HP CLJ 1600 direkt bedrucken ohne Tonertransferverfahren

Platinen mit dem HP CLJ 1600 direkt bedrucken ohne Tonertransferverfahren Platinen mit dem HP CLJ 1600 direkt bedrucken ohne Tonertransferverfahren Um die Platinen zu bedrucken, muß der Drucker als allererstes ein wenig zerlegt werden. Obere und seitliche Abdeckungen entfernen:

Mehr

Rektum-Resektion (Enddarm-Entfernung)

Rektum-Resektion (Enddarm-Entfernung) Rektum-Resektion (Enddarm-Entfernung) Der häufigste Grund für eine Rektumresektion ist ein gutartiger oder bösartiger Tumor (Rektumkarzinom), der nicht endoskopisch entfernt werden kann. Je nach Tumorausdehnung

Mehr

Informationen für Patienten. Dickdarmkrebs. (Kolonkarzinom)

Informationen für Patienten. Dickdarmkrebs. (Kolonkarzinom) Informationen für Patienten Dickdarmkrebs (Kolonkarzinom) Baermed 2008 Dickdarmkrebs (Kolonkarzinom) Patienteninformation Liebe Patientinnen und Patienten Liebe Angehörige und Allgemeininteressierte Wenn

Mehr

Probleme bei der Codierung von Lokalisationsangaben colorectaler Tumore

Probleme bei der Codierung von Lokalisationsangaben colorectaler Tumore Probleme bei der Codierung von Lokalisationsangaben colorectaler Tumore Carola Lehmann Sabine Luttmann Bremer Krebsregister 18. Informationstagung Tumordokumentation der klinischen und epidemiologischen

Mehr

EINWILLIGUNG DES INFORMIERTEN PATIENTEN ZU EINER DARMRESEKTION PER OFFENER CHIRURGIE

EINWILLIGUNG DES INFORMIERTEN PATIENTEN ZU EINER DARMRESEKTION PER OFFENER CHIRURGIE EINWILLIGUNG DES INFORMIERTEN PATIENTEN ZU EINER DARMRESEKTION PER OFFENER CHIRURGIE PATIENTENDATEN: Vor- und Nachnamen des Patienten:... Krankengeschichte Nr.:... Vor- und Nachnamen des Vertreters (ggf.):...

Mehr

Pflege bei Darmfunktionsstörungen. Was tun? Anorektale Inkontinenz. - ZNS Spina bifida, Tumor, Demenz, Trauma, Multiple Sklerose...

Pflege bei Darmfunktionsstörungen. Was tun? Anorektale Inkontinenz. - ZNS Spina bifida, Tumor, Demenz, Trauma, Multiple Sklerose... IX. Onkologische Fachtagung für medizinische Berufe Berlin 2006 2 Pflege bei Darmfunktionsstörungen D. Hegeholz Medical Advisor Continence Care Coloplast GmbH Hamburg Was tun? Epidemiologie Prävalenz:

Mehr

Informationen für Patienten. Chronisch entzündliche Darmerkrankung. (Kolitis ulzerosa)

Informationen für Patienten. Chronisch entzündliche Darmerkrankung. (Kolitis ulzerosa) Informationen für Patienten Chronisch entzündliche Darmerkrankung (Kolitis ulzerosa) Baermed 2008 Chronisch entzündliche Darmerkrankung (Kolitis ulzerosa) Patienteninformation Liebe Patientinnen und Patienten

Mehr

1. Man nehme einen handelsüblichen Rehbock, so wie den hier:

1. Man nehme einen handelsüblichen Rehbock, so wie den hier: 1. Man nehme einen handelsüblichen Rehbock, so wie den hier: 2. Ihn befördert man durch einen gezielten Schuss ins Jenseits, das Resultat ist das: 3. Dem Bock trennt man das Haupt ab. Der Schnitt wird

Mehr

Dickdarmdivertikel und Divertikelkrankheit (Divertikulitis)

Dickdarmdivertikel und Divertikelkrankheit (Divertikulitis) Patienteninformation Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie Chefarzt: Dr. med. K. Peitgen Tel. 02064 44-1022 Fax 02064 44-1068 klaus.peitgen@st-vinzenz-hospital.de

Mehr

CBA Schnitteditor - Handbuch

CBA Schnitteditor - Handbuch CBA Schnitteditor - Handbuch Nutzen Sie das Online-Schnittwerkzeug, um bestimmte Bereiche einer Audiodatei herauszuschneiden und das Ergebnis in einer weiteren Datei abzulegen. Beschreiben Sie zudem einen

Mehr

Moderne Therapie der Sigmadivertikulitis

Moderne Therapie der Sigmadivertikulitis KontaktKontakt-Tel.: 030 3264 1562 Stichwort: Divertikulitis Moderne Therapie der Sigmadivertikulitis T. Rost Vortrag für Interessierte u. Patienten Krummdarm = Colon Sigmoideum Aufsteigender Darm Querdarm

Mehr

Weiterbildung im Common Trunk am Sana Klinikum Hameln- Pyrmont gemeinsam mit

Weiterbildung im Common Trunk am Sana Klinikum Hameln- Pyrmont gemeinsam mit Weiterbildung im Common Trunk am Sana Klinikum Hameln- Pyrmont gemeinsam mit der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und der Klinik für Plastische-

Mehr

Therapie der Wahl ist das operative Entfernen des entzündeten Wurmfortsatzes.

Therapie der Wahl ist das operative Entfernen des entzündeten Wurmfortsatzes. Blinddarmentzündung (Appendizitis) Der Blinddarm ist Teil des menschlichen Dickdarms und endet als sogenannter Wurmfortsatz (Appendix) in der Bauchhöhle. Dieser Wurmfortsatz kann sich entzünden und eine

Mehr

DRK Krankenhaus Diez ALLGEMEIN- UND VISZERALCHIRURGIE MINIMAL-INVASIVE CHIRURGIE UNFALLCHIRURGIE PROKTOLOGIE

DRK Krankenhaus Diez ALLGEMEIN- UND VISZERALCHIRURGIE MINIMAL-INVASIVE CHIRURGIE UNFALLCHIRURGIE PROKTOLOGIE DRK Krankenhaus Diez ALLGEMEIN- UND VISZERALCHIRURGIE MINIMAL-INVASIVE CHIRURGIE UNFALLCHIRURGIE PROKTOLOGIE ALLG.-, VISZERALCHIRURGIE, PROKTOLOGIE Bauch-, Schilddrüsen- und Enddarmchirurgie Schwerpunkte

Mehr

Der große Patientenratgeber Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Der große Patientenratgeber Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Der große Patientenratgeber Morbus Crohn und Colitis ulcerosa von Prof. Dr. Julia Seiderer-Nack 1. Auflage Der große Patientenratgeber Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Seiderer-Nack schnell und portofrei

Mehr

Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie am Bezirksspital Affoltern

Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie am Bezirksspital Affoltern Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie am Bezirksspital Affoltern Begriffserklärung: Minimal-invasive Chirurgie = Schlüsselloch-/Knopfloch-Chirurgie Die minimal-invasive Operationstechnik (auch

Mehr

1. Programm starten und Knopf anklicken

1. Programm starten und Knopf anklicken 1. Programm starten und Knopf anklicken und gewünschte Programm öffnen, z.b. DAMEN 1 2. Kollektion auswählen 3. Modell auswählen 4. Sie können den Schnittmuster mit 4 Grundmaßen erstellen, oder Maßkarte

Mehr

Bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums

Bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums C17.- Bösartige Neubildung des Dünndarmes C17.0 Bösartige Neubildung: Duodenum C17.1 Bösartige Neubildung: Jejunum C17.2 Bösartige Neubildung: Ileum C17.3 Bösartige Neubildung: Meckel-Divertikel C17.8

Mehr

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Mittel/ Methode 1. Info 2. Pille Hormone. Werden von der eingenommen. Verhindert die Eizellenreifung und somit den Eisprung. Verändern den

Mehr

MICRO-TECH Europe. MICRO-TECH Kolon- und Rektum-Stents. Kolon- und Rektum-Stents

MICRO-TECH Europe. MICRO-TECH Kolon- und Rektum-Stents. Kolon- und Rektum-Stents MICRO-TECH Europe MICRO-TECH. MICRO-TECH Europe Kolon- und Rektum-Stents OTW. Maximaler Halt für maximalen Patientenkomfort. Stents für den Dickdarm-Bereich benötigen eine besonders hohe Lagestabilität.

Mehr

Variablenname Typ Spaltenformat Feldinhalt wenn keine Angaben zu einem Item vorliegen, Zelle leer lassen

Variablenname Typ Spaltenformat Feldinhalt wenn keine Angaben zu einem Item vorliegen, Zelle leer lassen Variablenname Typ Spaltenformat Feldinhalt wenn keine Angaben zu einem Item vorliegen, Zelle leer lassen Anmerkung grundsätzlich jedes im definierten Zeitraum (2000-2008) neu diagnostizierte Kolorektale

Mehr

Vorlesung Omphalozele Gastroschisis. F. Schier Kinderchirurgie Universität Mainz

Vorlesung Omphalozele Gastroschisis. F. Schier Kinderchirurgie Universität Mainz Vorlesung Omphalozele Gastroschisis F. Schier Kinderchirurgie Universität Mainz Original-Prüfungsfrage Für die Laparoschisis (Gastroschisis) des Neugeborenen trifft am ehesten zu: A Eine Umhüllung der

Mehr

Ein kleiner Schnitt genügt. Informationen zur minimal-invasiven Chirurgie. Johanniter-Krankenhaus Gronau

Ein kleiner Schnitt genügt. Informationen zur minimal-invasiven Chirurgie. Johanniter-Krankenhaus Gronau Ein kleiner Schnitt genügt Informationen zur minimal-invasiven Chirurgie Johanniter-Krankenhaus Gronau Mimimal-invasive Chirurgie was ist das? Die Zeit der großen Schnitte ist vorbei. Die Minimalinvasive

Mehr

MIC = Minimalinvasive Chirurgie. Klinikum Lüdenscheid

MIC = Minimalinvasive Chirurgie. Klinikum Lüdenscheid MIC = Minimalinvasive Chirurgie Klinikum Lüdenscheid Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie Zentrum für endokrine, onkologische und minimalinvasive Chirurgie Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter

Mehr

Diagnose Darmkrebs Kompetenz-Netzwerk Kolorektales Karzinom am BETHLEHEM Krankenhaus

Diagnose Darmkrebs Kompetenz-Netzwerk Kolorektales Karzinom am BETHLEHEM Krankenhaus Diagnose Darmkrebs Kompetenz-Netzwerk Kolorektales Karzinom am BETHLEHEM Krankenhaus Chirurgie Hausarzt Niedergelassener Internist Diagnostische Radiologie Gastroenterologie in der Klinik Onkologie Pathologie

Mehr

Informationsbroschüre Adipositas. Bariatrische Operationsmethoden

Informationsbroschüre Adipositas. Bariatrische Operationsmethoden Informationsbroschüre Adipositas Bariatrische Operationsmethoden 2 Herzlich willkommen! Wir möchten mit dieser Broschüre alle Interessierten informieren, die etwas gegen ihr extremes Übergewicht unternehmen

Mehr

Minimal invasive Operationen bei malignen Erkrankungen

Minimal invasive Operationen bei malignen Erkrankungen Minimal invasive Operationen bei malignen Erkrankungen 5. Tag der Organkrebszentren Dr. med. Ralf Nettersheim Chirurgische Klinik Klinikdirektor PD Dr. med. Hartel Klinikum Dortmund 29.11.2012 1 Onkologische

Mehr

Prof. Dr. med. Norbert Wrobel Demographie und Epidemiologie von Krankheiten Darmkrebs. Darmkrebs

Prof. Dr. med. Norbert Wrobel Demographie und Epidemiologie von Krankheiten Darmkrebs. Darmkrebs Darmkrebs Medizinisch-biologische Krankheitslehre MA Public Health WS 2007/8 Universität Bremen Prof Dr med Norbert Wrobel 1. Definition Gliederung 2. Klassifikation nach ICD-10 3. Epidemiologie 4. Häufigkeit

Mehr

Update EPOC. 1. Inhaltsverzeichnis

Update EPOC. 1. Inhaltsverzeichnis Update EPOC 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 1 2. Einleitung... 2 3. Von Axon Lab AG kostenlos per Paket zur Verfügung gestelltes Material... 2 4. Software Download... 3 5. EPOC Typ und benötigtes

Mehr

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 E S - M P 3 Einbauanleitung 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 Lieferumfang 2x Monitor-Haltebleche (2) 1x Halteblech für die linke Seite des 17 -Monitor-Panels (4) 1x Halteblech für die rechte Seite

Mehr

Lungenmetastasen Chirurgie

Lungenmetastasen Chirurgie Lungenmetastasen Chirurgie Definition Als Metastasierung (griechisch: meta weg; stase: Ort; Übersiedlung) bezeichnet man die Absiedlungen bösartiger Zellen eines Tumors, stammend aus einer anderen primären

Mehr

Geschenke zum selber nähen Fuchs Basti

Geschenke zum selber nähen Fuchs Basti Geschenke zum selber nähen Fuchs Basti Materialien - Nähgarn - Kirschkerne - SoftFlocks zum Ausstopfen - Fliz (weiß, schwarz und grau) - Vlisofix - Stoffe nach Wahl Schritt 1: Zuerst erstellt Ihr die Schnittteile

Mehr

SEITE 1. INHALT Einführung... 1 Geschichte... 2 Operative Möglichkeiten... 3 Leitbild unseres Laparoskopie - Zentrums..5

SEITE 1. INHALT Einführung... 1 Geschichte... 2 Operative Möglichkeiten... 3 Leitbild unseres Laparoskopie - Zentrums..5 Laparoskopie-Zentrum Bochum Prof. Dr. med. A. Jensen und Team Campus Klinik Gynäkologie Universitätsstr. 140 44799 Bochum Tel.: 0234 588 196-0 Fax: 0234 588 196-19 E-Mail: prof.jensen@gmx.de INHALT Einführung............................

Mehr

Leseprobe aus: Oyrabo, Schneiden und Falten, ISBN 978-3-407-75398-4 2015 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel

Leseprobe aus: Oyrabo, Schneiden und Falten, ISBN 978-3-407-75398-4 2015 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=978-3-407-75398-4 Sch psл- s 6 PAPIERARTEN Lege in einer Kiste eine Sammlung aus verschiedensten Papierarten an, sodass du, wenn du

Mehr

Operative Behandlung der Halswirbelsäule I. Kurzstreckige Eingriffe von vorn am Hals

Operative Behandlung der Halswirbelsäule I. Kurzstreckige Eingriffe von vorn am Hals Operative Behandlung der Halswirbelsäule I Kurzstreckige Eingriffe von vorn am Hals INFORMATION FÜR PATIENTEN ÜBER - die chirurgische Behandlung bei Bandscheibenvorfällen und Wirbelkanaleinengungen über

Mehr

Darmkrebserkrankungen

Darmkrebserkrankungen Der informierte Patient Darmkrebserkrankungen Dickdarmkrebs (Kolonkarzinom) Enddarmkrebs (Rektumkarzinom) Aktualisierte Auflage 2013 Herausgeber FALK FOUNDATION e.v. Leinenweberstr. 5 79108 Freiburg Germany

Mehr

Leistenbruch. Inhalt. Patienteninformation: Leistenbruch Dr. med. Klaus Peitgen, St. Vinzenz Hospital Dinslaken

Leistenbruch. Inhalt. Patienteninformation: Leistenbruch Dr. med. Klaus Peitgen, St. Vinzenz Hospital Dinslaken Leistenbruch Inhalt EINLEITUNG 2 WELCHE RISIKOFAKTOREN FÜR LEISTENBRÜCHE GIBT ES? 2 WIE MACHT SICH EIN LEISTENBRUCH BEMERKBAR? 2 WAS MUSS BEI VERDACHT AUF EINEN LEISTENBRUCH UNTERSUCHT WERDEN? 3 WANN SOLLTE

Mehr

Assemblierung Serener GS-L05 System. Öffnen Sie den Gehäusedeckel mit dem mitgelieferten Sechskantschlüssel.

Assemblierung Serener GS-L05 System. Öffnen Sie den Gehäusedeckel mit dem mitgelieferten Sechskantschlüssel. Assemblierung Serener GS-L05 System Öffnen Sie den Gehäusedeckel mit dem mitgelieferten Sechskantschlüssel. Nun schrauben Sie bitte die Festplattenhalterung von dem Gehäusedeckel ab. Befestigen Sie nun

Mehr

Einbauanleitung für neue Rückleuchte in einen Golf VI

Einbauanleitung für neue Rückleuchte in einen Golf VI Einbauanleitung für neue Rückleuchte in einen Golf VI Verwendet wurden moderne Celis Rückleuchten mit Lichtleitertechnik, LED Bremslichter und LED Blinker (Ausführung ROT/ WEISS). Zur Anwendung kommen

Mehr

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa Die 2 häufigsten Krankheitsbilder Inhaltsverzeichnis Epidemielogie Anatomie Ätiologie Symptome Diagnostik Therapie Prognose

Mehr

EP 1 791 102 A1 (19) (11) EP 1 791 102 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 30.05.2007 Patentblatt 2007/22

EP 1 791 102 A1 (19) (11) EP 1 791 102 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 30.05.2007 Patentblatt 2007/22 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 791 2 A1 (43) Veröffentlichungstag: 30.05.2007 Patentblatt 2007/22 (21) Anmeldenummer: 06450137.2 (51) Int Cl.: G09F 1/12 (2006.01) A47G 1/06 (2006.01) G09F

Mehr

Fallbesprechungen Lebermetastasen von KRK. Dieter Köberle

Fallbesprechungen Lebermetastasen von KRK. Dieter Köberle Fallbesprechungen Lebermetastasen von KRK Dieter Köberle Fall 1: 54 jähriger Mann MRI bei Diagnosestellung: Singuläre Lebermetastase bei synchronem Adenokarzinom des Kolon descendens (G2) Lebermetastase

Mehr

Operative Techniken bei entzündlichen Darmerkrankungen

Operative Techniken bei entzündlichen Darmerkrankungen Operative Techniken bei entzündlichen Darmerkrankungen Patientenseminar DCCV Freudenstadt 03.07.2010 Dr. med. Thorsten Maxeiner Chefarzt der Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie Krankenhaus Freudenstadt

Mehr

Techniken der Abdominoplastik

Techniken der Abdominoplastik K. Luttenberger Moderne Techniken der Abdominoplastik Das Schönheitsideal eines schlanken Körpers die gleichzeitig in den westeuropäischen Ländern verbreitete Hyperalimentation lassen sich nur selten vereinen

Mehr

Leistenbruch Wann sollte wie operiert werden?

Leistenbruch Wann sollte wie operiert werden? Leistenbruch Wann sollte wie operiert werden? Prof.Dr.Guido Schürmann FACS Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Klinikum Bielefeld Mitte Prof. Guido Schürmann - 30.09.2009 - Folie 1

Mehr

Die beste Anastomose

Die beste Anastomose Die beste Anastomose How I do it Prof. Dr. Matthias Behrend Donau-Isar-Klinikum Deggendorf Arbeitsgemeinschaft deutscher Darmkrebszentren e.v. 24. bis 25. Juni 2016 Fall-Auswahl Kennzahlenbogen 18: Anastomosen-Insuffizienzen

Mehr

Chirurgie des Rektumkarzinoms

Chirurgie des Rektumkarzinoms Chirurgie des Rektumkarzinoms Prof. Dr. med. Robert Rosenberg Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäss- und Thoraxchirurgie Kantonsspital Baselland Liestal Chirurgie des Rektumkarzinoms Ziel: Komplette

Mehr

Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie Plastische Chirurgie Mamma. Stamm. Genitale von Alfred Berger, Robert Hierner 1. Auflage Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2006 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 540 00143 0 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

Geeignet ist diese Operationsmethode für alle Patienten mit Prostatakrebs, bei denen auch eine klassische Schnittoperation möglich wäre.

Geeignet ist diese Operationsmethode für alle Patienten mit Prostatakrebs, bei denen auch eine klassische Schnittoperation möglich wäre. Prostataentfernung mit dem davinci -Operationssystem an der Urologischen Klinik und Poliklinik des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München Das da Vinci -Operationssystem stellt ein

Mehr

Handbuch zum Tierart-Modul für Rotbauchunken

Handbuch zum Tierart-Modul für Rotbauchunken Handbuch zum Tierart-Modul für Rotbauchunken Maximilian Matthe Einleitung Dieses Handbuch führt Sie in die Benutzung des Rotbauchunken-Moduls für AmphIdent ein. Mit Hilfe dieses Moduls können Sie Bauchfleckenmuster

Mehr

Selbststudienunterlagen: Freiformflächen in Pro/Engineer

Selbststudienunterlagen: Freiformflächen in Pro/Engineer Selbststudienunterlagen: Freiformflächen in Pro/Engineer Freiformflächen werden häufig ergänzend zu klassischen Konstruktionselementen eingesetzt. Sie finden dort Verwendung, wo Design eine Rolle spielt

Mehr

Maschinelles Lernen: Symbolische Ansätze

Maschinelles Lernen: Symbolische Ansätze Maschinelles Lernen: Symbolische Ansätze Wintersemester 2008/2009 Musterlösung für das 3. Übungsblatt Aufgabe 1: Version Space, Generalisierung und Spezialisierung Gegeben sei folgende Hierarchie von Begriffen:

Mehr

Data Mining und Maschinelles Lernen Wintersemester 2015/2016 Lösungsvorschlag für das 3. Übungsblatt

Data Mining und Maschinelles Lernen Wintersemester 2015/2016 Lösungsvorschlag für das 3. Übungsblatt Data Mining und Maschinelles Lernen Wintersemester 2015/2016 Lösungsvorschlag für das 3. Übungsblatt 18. November 2015 1 Aufgabe 1: Version Space, Generalisierung und Spezialisierung (1) Gegeben sei folgende

Mehr

Das Handbuch zu KDE Screen Ruler

Das Handbuch zu KDE Screen Ruler Lauri Watts Übersetzung des Handbuchs: Robert Gogolok Überarbeitung der Übersetzung: Marco Wegner Übersetzung der Programmoberfläche: Stefan Winter 2 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 5 2 Menüreferenz 6

Mehr

Vorlesung Analatresie. F. Schier Kinderchirurgie Universität Mainz

Vorlesung Analatresie. F. Schier Kinderchirurgie Universität Mainz Vorlesung Analatresie F. Schier Kinderchirurgie Universität Mainz Original-Prüfungsfrage (1) Welche der nachfolgenden Aussagen zur Analatresie trifft (treffen) zu? (1) Bei Analatresien bestehen fast immer

Mehr

Darmkrebserkrankungen

Darmkrebserkrankungen Der informierte Patient Darmkrebserkrankungen Dickdarmkrebs (Kolonkarzinom) Enddarmkrebs (Rektumkarzinom) R. Rosenberg, H. Friess, M. Ebert, R. Schmid, Klinikum rechts der Isar, TU München Herausgeber

Mehr

Spiele. rund um die. Streuobstwiese

Spiele. rund um die. Streuobstwiese Spiele rund um die Streuobstwiese Hallo Freunde der Streuobstwiesen, bunte Blüten im Frühjahr, ein schattiges Plätzchen im Sommer, leckeres Obst im Herbst und verwunschene alte Bäume im Winter Streuobstwiesen

Mehr

FTV 1. Semester. Spalte A Spalte B Spalte C Spalte D. Zeile 1 Zelle A1 Zelle B1 Zelle C1 Zelle D1. Zeile 3 Zelle A3 Zelle B3 Zelle C3 Zelle D3

FTV 1. Semester. Spalte A Spalte B Spalte C Spalte D. Zeile 1 Zelle A1 Zelle B1 Zelle C1 Zelle D1. Zeile 3 Zelle A3 Zelle B3 Zelle C3 Zelle D3 Eine besteht aus Zeilen und spalten von Zellen, die mit Text oder Grafik gefüllt werden können. Die wird standardmäßig mit einfachen Rahmenlinien versehen, die verändert oder entfernt werden können. Spalte

Mehr

Analfistel Einleitung:

Analfistel Einleitung: Analfistel Einleitung: Eine Fistel ist ein krankhafter Gang, der ein Hohlorgan (zum Beispiel den Darm) mit einem anderem Hohlorgan oder mit einer Körperoberfläche verbindet. Analfisteln sind derartige

Mehr

5.4 Lagenwechsel minimieren oder das Bohren von Löchern in Leiterplatten

5.4 Lagenwechsel minimieren oder das Bohren von Löchern in Leiterplatten 5.4 Lagenwechsel minimieren oder das Bohren von Löchern in Leiterplatten Autoren: Martin Grötschel, Thorsten Koch und Nam Dũng Hoàng 5.4.1 Aufgabe Diese Aufgabe behandelt ein Problem, das beim Entwurf

Mehr

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. Markus W. Büchler Abteilung für Allgemeine, Viszerale

Mehr

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden Name: Größe: cm Gewicht: kg Alter: Jahre Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation*

Mehr

DEHNUNG UND MOBILISATION

DEHNUNG UND MOBILISATION PRAXIS FÜR PHYSIOTHERAPIE DIETMAR LINSLER DEHNUNG UND MOBILISATION Turiner Str. 2 50668 Köln Tel.: 0221-913 93 33 Fax.: 0221-913 93 35 info@physiotherapie-linsler-koeln.de www.physiotherapie-linsler-koeln.de

Mehr

Rigolenversickerung Bauanleitung

Rigolenversickerung Bauanleitung Rigolenversickerung Bauanleitung Eine Rigole ist ein unterirdischer Speicher, dem das abfließende Regenwasser zugeleitet wird und aus dem es nach und nach in den Untergrund versickert. Je nachdem, aus

Mehr

Bypass-Operation (an den Beinen)

Bypass-Operation (an den Beinen) Bypass-Operation (an den Beinen) 1913 hat ein Berliner Chirurg namens Jeger einen Bypass als Erster beschrieben. Der Bypass überbrückt einen Gefäßverschluss, das Blut fließt durch den Bypass an der verschlossenen

Mehr

Die besten Übungen am Arbeitsplatz

Die besten Übungen am Arbeitsplatz Die besten Übungen am Arbeitsplatz 1. Die Hängematte Dehnung der Schultermuskulatur und des oberen Rückens, die Übung verbessert die Durchblutung in diesem Bereich, löst Verspannungen und macht sich positiv

Mehr

Chirurgie des Morbus Crohn

Chirurgie des Morbus Crohn Chirurgie des Morbus Crohn Da es für die chronisch entzündliche Darmerkrankung noch keine kausale Therapie gibt, besteht sowohl die medikamentöse, wie die chirurgische Therapie des M. Crohn nur aus symptomatischen

Mehr

Informationen für Eltern. Julia, 6 Monate Diagnose: Kloaken-Fehlbildung. Anorektale Fehlbildungen

Informationen für Eltern. Julia, 6 Monate Diagnose: Kloaken-Fehlbildung. Anorektale Fehlbildungen Informationen für Eltern Julia, 6 Monate Diagnose: Kloaken-Fehlbildung Anorektale Fehlbildungen Hier finden Sie Unterstützung SoMA e.v. hilft betroffenen Eltern Sie haben erfahren, daß Ihr Kind eine Fehlbildung

Mehr

Word. Tabellen und Rahmen. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Word. Tabellen und Rahmen. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Word Tabellen und Rahmen Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Inhalt Tabellen erstellen...3 Erstellen einer einfachen Tabelle...3 Erstellen einer komplexen Tabelle...3

Mehr

Parallel dazu werden die Funktionsweisen der verschiedenen Verschlussmechanismen erläutert und spezielle Übungen erlernt.

Parallel dazu werden die Funktionsweisen der verschiedenen Verschlussmechanismen erläutert und spezielle Übungen erlernt. physiotherapie budenheim 06139 56 55 1 Unser Beckenbodentraining in der Gruppe beinhaltet das Kennen-Lernen der Anatomie des Beckenbodens und der zugehörigen knöchernen Strukturen des Beckens und der Lendenwirbelsäule.

Mehr

Morbus Crohn. Patienteninformation. 1. Entstehung

Morbus Crohn. Patienteninformation. 1. Entstehung Morbus Crohn Patienteninformation 1. Entstehung Die genaue Ursache des M. Crohn ist bis heute nicht geklärt. Es wird vermutet, dass gleichzeitig mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Da M. Crohn vermehrt

Mehr

Der Frosch als Vektorgrafik

Der Frosch als Vektorgrafik Der Frosch als Vektorgrafik Einen Frosch erstellen und dabei typische Arbeitsweisen in CorelDraw kennen lernen Den auf der Titelseite von Draw dargestellten Frosch wollen wir nun nach basteln. Die benötigten

Mehr

Image Converter. Benutzerhandbuch. Inhaltsverzeichnis: Version: 1.1.0.0. Das Folgende vor Gebrauch von Image Converter unbedingt lesen

Image Converter. Benutzerhandbuch. Inhaltsverzeichnis: Version: 1.1.0.0. Das Folgende vor Gebrauch von Image Converter unbedingt lesen Image Converter Benutzerhandbuch Version: 1.1.0.0 Das Folgende vor Gebrauch von Image Converter unbedingt lesen Inhaltsverzeichnis: Überblick über Image Converter S. 2 Bildkonvertierungsprzess S. 3 Import

Mehr