Liturgischer Kalender für das Jahr 2015 Sonntagstabelle 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Liturgischer Kalender für das Jahr 2015 Sonntagstabelle 2015"

Transkript

1 Liturgischer Kalender für das Jahr 2015 Sonntagstabelle 2015 Datum Liturgischer Tag Stundenbuch So., W Zweiter Sonntag n. Weih. 2. Wo. 1.Vp Bewegliche Feste So., W Fest der Taufe des Herrn (1. So. i. J.) 1. Wo. 1.Vp So., G 2. Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Zweiter Sonntag nach Weihnachten So., 4. Januar 2015 So., G 3. Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp Fest der Taufe des Herrn (1. So. i. J.) So., 11. Januar 2015 So., G 4. Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp So., G 5. Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp Aschermittwoch Mi., 18. Februar 2015 So., G 6. Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp 1. Fastensonntag So., 22. Februar 2015 So., V 1. Fastensonntag 1. Wo. 1.Vp Palmsonntag So., 29. März 2015 So., V 2. Fastensonntag 2. Wo. 1.Vp Ostern So., 5. April 2015 So., V 3. Fastensonntag 3. Wo. 1.Vp Christi Himmelfahrt Do., 14. Mai 2015 So., V* 4. Fastensonntag 4. Wo. 1.Vp Pfingsten So., 24. Mai 2015 So., V 5. Fastensonntag 1. Wo. 1.Vp So., R PALMSONNTAG 2. Wo. 1.Vp Die Woche nach Pfingsten ist die 8. Woche im Jahreskreis So., H W OSTERN So., W 2. Sonntag der Osterzeit 2. Wo. 1.Vp Dreifaltigkeitssonntag So., 31. Mai 2015 So., W 3. Sonntag der Osterzeit 3. Wo. 1.Vp Fronleichnam Do., 4. Juni 2015 So., W 4. Sonntag der Osterzeit 4. Wo. 1.Vp Herz-Jesu-Fest Fr., 12. Juni 2015 So., W 5. Sonntag der Osterzeit 1. Wo. 1.Vp So., W 6. Sonntag der Osterzeit 2. Wo. 1.Vp Christkönigsfest (34. So. i. J.) So., 22. November 2015 So., W 7. Sonntag der Osterzeit 3. Wo. 1.Vp So., H R PFINGSTEN 1. Adventssonntag So., 29. November 2015 So., H W DREIFALTIGKEITSSONNTAG 1.Vp So., G 10 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Weihnachten fällt auf einen Freitag So., G 11 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp Fest der Heiligen Familie So., 27. Dezember 2015 So., G 12 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp So., G 13 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp So., G 14 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Lesejahr So., G 15 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp So., G 16 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp bis zum 1. Advent 2015 So., G 17 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp Sonntage B So., G 18 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Wochentage und Stundengebet I So., G 19 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp So., G 20 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp ab dem 1. Advent 2015 So., G 21 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp Sonntage C So., G 22 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Wochentage und Stundengebet II So., G 23 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp So., G 24 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp So., G 25 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp Jahresangaben So., G 26 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp So., G 27 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp 2015 ist ein Gemeinjahr, kein Schaltjahr. So., G 28 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp So., G 29 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp Sonntagsbuchstabe d So., G 30 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Goldene Zahl 2 So., H W ALLERHEILIGEN Propr 1.Vp Jahresepakte x So., G 32 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp Die Epaktentafel (Goldene Zahl = 1) beginnt mit 29 So., G 33 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp So., H W CHRISTKÖNIGSSONNTAG (34. So. i. J.) 2. Wo. 1.Vp So., V 1. Adventssonntag 1. Wo. 1.Vp So., V 2. Adventssonntag 2. Wo. 1.Vp So., V* 3. Adventssonntag 3. Wo. 1.Vp So., V 4. Adventssonntag 4. Wo. 1.Vp (c) PasCal V1.3 / 2012 So., F W Heilige Familie 1.Vp

2 Januar 2015 Februar 2015 März 2015 Do., H W HOCHFEST DER GOTTESMUTTER MARIA Propr 1.Vp Fr., G W Basilius der Große und Gregor von Nazianz, Bischöfe 1. Wo. und HdK, Kirchenlehrer KiL So., G 4. Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp So., V 2. Fastensonntag 2. Wo. 1.Vp Sa., W 3. Januar der Weihnachtsz. (vor Ersch.) 1. Wo. Mo., F W DARSTELLUNG DES HERRN Propr Mo., V Montag der 2. Fastenwoche 2. Wo. oder: g W Heiligster Name Jesu Propr Di., G Dienstag der 4. Wo. im J. 4. Wo. Di., V Dienstag der 2. Fastenwoche 2. Wo. oder: g W Ansgar, Bischof von Hamburg-Bremen, Glaubensbote HdK in Skandinavien Mi., V Mittwoch der 2. Fastenwoche 2. Wo. So., W Zweiter Sonntag n. Weih. 2. Wo. 1.Vp oder: g R Blasius, Bischof von Sebaste in Armenien, Märtyrer Mart, HdK oder: g W (Komm.) Kasimir, Königssohn hlm Mo., W 5. Januar der Weihnachtsz. (vor Ersch.) 2. Wo. Mi., G Mittwoch der 4. Wo. im J. 4. Wo. Do., V Donnerstag der 2. Fastenwoche 2. Wo. oder: G W Johannes Nepomuk Neumann, Bischof, Ordensmann HdK oder: g W Rabanus Maurus, Bischof von Mainz HdK Fr., V Freitag der 2. Fastenwoche 2. Wo. Di., H W ERSCHEINUNG DES HERRN Propr 1.Vp Do., G R Agatha, Jungfrau, Märtyrin in Catania 4. Wo. Mart, Jungf oder: g W (Komm.) Fridolin von Säckingen, Mönch, Glaubensbote hlm: Ordensl, HdK Mi., W 7. Januar der Weihnachtsz. (nach Ersch.) 2. Wo. Fr., G R Paul Miki und Gefährten, Märtyrer in Nagasaki 4. Wo. Mart Sa., V Samstag der 2. Fastenwoche 2. Wo. oder: g W Valentin, Bischof von Rätien HdK Sa., G Samstag der 4. Wo. im J. 4. Wo. oder: g W Rainmund von Peñafort, Ordensgründer HdK So., V 3. Fastensonntag 3. Wo. 1.Vp Do., W 8. Januar der Weihnachtsz. (nach Ersch.) 2. Wo. So., G 5. Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp oder: g W (Komm.) Johannes von Gott, Ordensgründer hlm: Ordensl/Nächstenl oder: g W Severin, Mönch in Norikum HdK Mo., G Montag der 5. Wo. im J. 1. Wo. Mo., V Montag der 3. Fastenwoche 3. Wo. Fr., W 9. Januar der Weihnachtsz. (nach Ersch.) 2. Wo. Di., G W Scholastika, Jungfrau 1. Wo. Jungf oder: g R (Komm.) Bruno von Querfurt, Bischof von Magdebg., Mart, Glaubensb. HdK b. d. Preuß Sa., W 10. Januar der Weihnachtsz. (nach Ersch.) 2. Wo. Mi., G Mittwoch der 5. Wo. im J. 1. Wo. oder: g W (Komm.) Franziska, Witwe, Ordensgründerin in Rom hlf: Ordensl oder: g W Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes Marienf Di., V Dienstag der 3. Fastenwoche 3. Wo. So., W Fest der Taufe des Herrn (1. So. i. J.) 1. Wo. 1.Vp Do., G Donnerstag der 5. Wo. im J. 1. Wo. Mi., V Mittwoch der 3. Fastenwoche 3. Wo. Mo., G Montag der 1. Wo. im J. 1. Wo. Fr., G Freitag der 5. Wo. im J. 1. Wo. Do., V Donnerstag der 3. Fastenwoche 3. Wo. Di., G Dienstag der 1. Wo. im J. 1. Wo. Sa., F W CYRILL, Mönch, und METHODIUS, Bischof, Glaubensb. HdK b. d. Slawen, Patr. Europas Fr., V Freitag der 3. Fastenwoche 3. Wo. oder: g W Hilarius von Poitiers, Kirchenlehrer HdK, KiL Sa., V Samstag der 3. Fastenwoche 3. Wo. Mi., G Mittwoch der 1. Wo. im J. 1. Wo. So., G 6. Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp oder: g W (Komm.) Mathilde, Gemahlin König Heinrichs I. Mart Do., G Donnerstag der 1. Wo. im J. 1. Wo. Mo., G Montag der 6. Wo. im J. 2. Wo. Fr., G Freitag der 1. Wo. im J. 1. Wo. Di., G Dienstag der 6. Wo. im J. 2. Wo. So., V* 4. Fastensonntag 4. Wo. 1.Vp Sa., G W Antonius, Mönchsvater in Ägypten 1. Wo. hlm: Ordensl oder: g W Sieben Gründer des Servitenordens hlm: Ordensl oder: g W (Komm.) Klemens Maria Hofbauer, Ordenspriester hlm: Ordensl Mi., V ASCHERMITTWOCH 4. Wo. Mo., V Montag der 4. Fastenwoche 4. Wo. So., G 2. Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Do., V Donnerstag nach Aschermittwoch 4. Wo. Di., V Dienstag der 4. Fastenwoche 4. Wo. Mo., G Montag der 2. Wo. im J. 2. Wo. Fr., V Freitag nach Aschermittwoch 4. Wo. oder: g W (Komm.) Gertrud, Äbtissin von Nivelles hlf: Ordensl Di., G Dienstag der 2. Wo. im J. 2. Wo. Sa., V Samstag nach Aschermittwoch 4. Wo. oder: g W (Komm.) Patrick, Bischof, Glaubensbote in IrlandHdK oder: g R Fabian, Papst, Märtyrer Mart, HdK oder: g W (Komm.) Petrus Damiani, Bischof, KirchenlehrerHdK, KiL Mi., V Mittwoch der 4. Fastenwoche 4. Wo. oder: g R Sebastian, Märtyrer Mart oder: g W (Komm.) Cyrill, Bischof von Jerusalem, Kirchenlehrer HdK, KiL Mi., G Mittwoch der 2. Wo. im J. 2. Wo. So., V 1. Fastensonntag 1. Wo. 1.Vp Do., H W JOSEF, BRÄUTIGAM DER GOTTESMUTTER MARIAhlM 1.Vp oder: g R Meinrad, Mönch auf der Reichenau, Einsiedler, Märtyrer hlm: Ordensl, Mart Mo., V Montag der 1. Fastenwoche 1. Wo. Fr., V Freitag der 4. Fastenwoche 4. Wo. oder: g R Agnes, Jungfrau, Märtyrin in Rom Mart, Jungf Di., F R MATTHIAS, Apostel Apostel Sa., V Samstag der 4. Fastenwoche 4. Wo. Do., G Donnerstag der 2. Wo. im J. 2. Wo. Mi., V Mittwoch der 1. Fastenwoche 1. Wo. oder: g R Vinzenz, Diakon, Märtyrer in Spanien Mart oder: g W (Komm.) Walburga, Äbtissin von Heidenheim in hlf: Franken Ordensl So., V 5. Fastensonntag 1. Wo. 1.Vp Fr., G Freitag der 2. Wo. im J. 2. Wo. Do., V Donnerstag der 1. Fastenwoche 1. Wo. Mo., V Montag der 5. Fastenwoche 1. Wo. oder: g W Heinrich Seuse, Ordenspriester, Mystiker hlm: Ordensl Fr., V Freitag der 1. Fastenwoche 1. Wo. oder: g W (Komm.) Turibio von Mongrovejo, Bischof von Lima HdK Sa., G W Franz von Sales, Bischof von Genf, Ordensgründer, 2. Wo. Kirchenlehrer HdK, KiL Sa., V Samstag der 1. Fastenwoche 1. Wo. Di., V Dienstag der 5. Fastenwoche 1. Wo. Mi., H W VERKÜNDIGUNG DES HERRN Propr 1.Vp So., G 3. Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp Do., V Donnerstag der 5. Fastenwoche 1. Wo. Mo., G W Timotheus und Titus, Bischöfe, Apostelschüler 3. Wo. HdK oder: g W (Komm.) Liudger, Bischof von Münster, Glaubensbote HdK Di., G Dienstag der 3. Wo. im J. 3. Wo. Fr., V Freitag der 5. Fastenwoche 1. Wo. oder: g W Angela Merici, Jungfrau, Ordengsgründerin Jungfr, hlf: Erz Sa., V Samstag der 5. Fastenwoche 1. Wo. Mi., G W Thomas von Aquin, Ordenspriester, Kirchenlehrer 3. Wo. KiL Do., G Donnerstag der 3. Wo. im J. 3. Wo. So., R PALMSONNTAG 2. Wo. 1.Vp Fr., G Freitag der 3. Wo. im J. 3. Wo. Mo., V Montag der Karwoche 2. Wo. Sa., G W Johannes Bosco, Priester, Ordensgründer 3. Wo. HdK, hlm: Ordensl/Erz Di., V Dienstag der Karwoche 2. Wo.

3 April 2015 Mai 2015 Juni 2015 Mi., V Mittwoch der Karwoche 2. Wo. Fr., W Freitag der 4. Osterwoche 4. Wo. Mo., G R Justin, Philosoph, Märtyrer 1. Wo. Mart Do., W GRÜNDONNERSTAG 2. Wo. Propr oder: g W Josef der Arbeiter Hochfest am Di., G Dienstag der 9. Wo. i. J. 1. Wo. oder: g W (Komm.) Franz von Paola, Einsiedler, Ordensgründer hlm: Ordensl Sa., G W Athanasius, Bischof von Alexandrien, Kirchenlehrer 4. Wo. HdK, KiL oder: g R Marcelinus und Petrus, Mäyrtyrer in Rom Mart Fr., R KARFREITAG Propr Mi., G R Karl Lwanga und Gefährten, Märtyrer in Uganda1. Wo. Mart Sa., S KARSAMSTAG Propr So., W 5. Sonntag der Osterzeit 1. Wo. 1.Vp Do., H W FRONLEICHNAM 1.Vp oder: g W (Komm.) Isidor, Bischof von Sevilla, KirchenlehrerHdK, KiL Mo., W Montag der 5. Osterwoche 1. Wo. Fr., F R BONIFATIUS, Glaubensbote in Deutschland, Märtyrer Mart, HdK oder: g R Florian und die Märtyrer von Lorch Mart Sa., G Samstag der 9. Wo. i. J. 1. Wo. So., H W OSTERN Di., W Dienstag der 5. Osterwoche 1. Wo. oder: g W Norbert von Xanten, Ordensgründer, Bischof von HdK Magdeburg oder: g W (Komm.) Vinzenz Ferrer, Ordenspriester, Bußprediger HdK oder: g W Godehard, Bischof von Hildesheim HdK Mo., W Montag der Osteroktav Propr Mi., W Mittwoch der 5. Osterwoche 1. Wo. So., G 10 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Di., W Dienstag der Osteroktav Propr Do., W Donnerstag der 5. Osterwoche 1. Wo. Mo., G Montag der 10. Wo. i. J. 2. Wo. Mi., W Mittwoch der Osteroktav Propr Fr., W Freitag der 5. Osterwoche 1. Wo. Di., G Dienstag der 10. Wo. i. J. 2. Wo. Do., W Donnerstag der Osteroktav Propr Sa., W Samstag der 5. Osterwoche 1. Wo. oder: g W Ephräm der Syrer, Diakon, Kirchenlehrer KiL Fr., W Freitag der Osteroktav Propr Mi., G Mittwoch der 10. Wo. i. J. 2. Wo. Sa., W Samstag der Osteroktav Propr So., W 6. Sonntag der Osterzeit 2. Wo. 1.Vp Do., G R Barnabas, Apostel 2. Wo. Apostel Mo., W Montag der 6. Osterwoche 2. Wo. Fr., H W HEILIGSTES HERZ JESU 1.Vp So., W 2. Sonntag der Osterzeit 2. Wo. 1.Vp Di., W Dienstag der 6. Osterwoche 2. Wo. Sa., g W Unbeflecktes Herz Mariä Marienf Mo., W Montag der 2. Osterwoche 2. Wo. oder: g R Nereus und Achilleus, Märtyrer Mart oder: g W Antonius von Padua, Ordenspriester, Kirchenlehrer HdK, KiL, hlm: Ordensl oder: g R Martin I., Papst, Märtyrer Mart, HdK oder: g R Pankratius, Märtyrer Mart Di., W Dienstag der 2. Osterwoche 2. Wo. Mi., W Mittwoch der 6. Osterwoche 2. Wo. So., G 11 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp Mi., W Mittwoch der 2. Osterwoche 2. Wo. oder: g W Unsere Liebe Frau von Fatima Marienf Mo., G Montag der 11. Wo. i. J. 3. Wo. Do., W Donnerstag der 2. Osterwoche 2. Wo. Do., H W CHRISTI HIMMELFAHRT oder: g R Vitus (Veit), Märtyrer in Sizilien Mart Fr., W Freitag der 2. Osterwoche 2. Wo. Fr., W Freitag der 6. Osterwoche 2. Wo. Di., G Dienstag der 11. Wo. i. J. 3. Wo. Sa., W Samstag der 2. Osterwoche 2. Wo. Sa., W Samstag der 6. Osterwoche 2. Wo. oder: g W Benno, Bischof von Meißen HdK oder: g R Johannes Nepomuk, Priester, Märtyrer HdK, Mart Mi., G Mittwoch der 11. Wo. i. J. 3. Wo. So., W 3. Sonntag der Osterzeit 3. Wo. 1.Vp Do., G Donnerstag der 11. Wo. i. J. 3. Wo. Mo., W Montag der 3. Osterwoche 3. Wo. So., W 7. Sonntag der Osterzeit 3. Wo. 1.Vp Fr., G Freitag der 11. Wo. i. J. 3. Wo. Di., W Dienstag der 3. Osterwoche 3. Wo. Mo., W Montag der 7. Osterwoche 3. Wo. oder: g W Romuald, Abt, Ordensgründer hlm: Ordensl oder: g W Konrad von Parzham, Ordensbruder in AltöttinghlM: Ordensl oder: g R Johannes I. Papst, Märtyrer Mart, HdK Sa., G Samstag der 11. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g W Anselm, Bischof von Canterbury, Kirchenlehrer HdK, KiL Di., W Dienstag der 7. Osterwoche 3. Wo. Mi., W Mittwoch der 3. Osterwoche 3. Wo. Mi., W Mittwoch der 7. Osterwoche 3. Wo. So., G 12 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp Do., W Donnerstag der 3. Osterwoche 3. Wo. oder: g W Bernhardin von Siena, Ordenspriester, Volksprediger HdK, hlm: Ordensl Mo., G Montag der 12. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g R Adalbert, Bischof von Prag, Glaubensbote bei den HdK, Preußen, Mart Märtyrer Do., W Donnerstag der 7. Osterwoche 3. Wo. oder: g W Paulinus, Bischof von Nola HdK oder: g R Georg, Märtyrer in Kappadozien Mart oder: G R Christophorus Magallanes, Priester, und Gefährten, Mart Märtyrer oder: g R John Fisher, Bischof von Rochester, und Thomas Mart Morus, Lordkanzler, Märty Fr., W Freitag der 3. Osterwoche 3. Wo. oder: G W Hermann Josef, Ordenspriester, Mystiker hlm: Ordensl Di., G Dienstag der 12. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g R Fidelis von Sigmaringen, Ordenspriester, Märtyrer hlm: Ordensl, Mart Fr., W Freitag der 7. Osterwoche 3. Wo. Mi., H W GEBURT JOHANNES' DES TÄUFERS hlm 1.Vp Sa., F R MARKUS, Evangelist Apostel oder: g W Rita von Cascia, Ordensfrau hlf: Ordensl Do., G Donnerstag der 12. Wo. i. J. 4. Wo. Sa., W Samstag der 7. Osterwoche 3. Wo. Fr., G Freitag der 12. Wo. i. J. 4. Wo. So., W 4. Sonntag der Osterzeit 4. Wo. 1.Vp oder: g W Josef Maria Escrivá de Balaguer, Priester hlm Mo., W Montag der 4. Osterwoche 4. Wo. So., H R PFINGSTEN Sa., G Samstag der 12. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g W Petrus Kanisius, Ordenspriester, Kirchenlehrer HdK, KiL Mo., G Montag der 8. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g W Hemma von Gurk, Stifterin von Gurk und Admont hlf Di., W Dienstag der 4. Osterwoche 4. Wo. oder: g W Beda der Ehrwürdige, Ordenspriester, Kirchenlehrer Ki, hlm: Ordensl oder: g W Cyrill, Bischof von Alexandrien, Kirchenlehrer HdK, KiL oder: g W Peter Chanel, Priester, erster Märtyrer in Ozeanien Mart, HdK oder: g W Gregor VII., Papst HdK oder: g W Ludwig Maria Grignion de Montfort, Priester, Ordensgründer HdK, hlm: Ordensl oder: g W Maria Magdalena von Pazzi, Ordensfrau Jungf, hlf: Ordensl So., G 13 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp Mi., F W KATHARINA VON SIENA, Ordensfrau, Kirchenlehrerin, Jungf, Schutzpatronin KiL EuropasDi., G W Philipp Neri, Priester, Gründer des Oratoriums 4. Wo. HdK, hlm: Ordensl oder: g R Irenäus, Bischof von Lyon, Märtyrer Mart, HdK Do., W Donnerstag der 4. Osterwoche 4. Wo. Mi., G Mittwoch der 8. Wo. i. J. 4. Wo. Mo., H R PETRUS UND PAULUS, Apostel Apostel 1.Vp oder: g W Pius V., Papst HdK oder: g W Augustinus, Bischof von Canterbury, Glaubensbote HdK in England Di., G Dienstag der 13. Wo. i. J. 1. Wo. Do., G Donnerstag der 8. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g W Otto, Bischof von Bamberg, Glaubensbote in Pommern HdK Fr., G Freitag der 8. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g R Die ersten Märtyrer der Stadt Rom Mart Sa., G Samstag der 8. Wo. i. J. 4. Wo. So., H W DREIFALTIGKEITSSONNTAG 1.Vp

4 Juli 2015 August 2015 September 2015 Mi., G Mittwoch der 13. Wo. i. J. 1. Wo. Sa., G W Alfons Maria von Liguori, Ordensgründer, Bischof, 1. Wo. Kirchenlehrer HdK, KiL Di., G Dienstag der 22. Wo. i. J. 2. Wo. Do., F W MARIÄ HEIMSUCHUNG Marienf So., G 18 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Mi., G Mittwoch der 22. Wo. i. J. 2. Wo. Fr., F R THOMAS, Apostel Apostel oder: g R Eusebius, Bischof von Vercelli HdK Do., G W Gregor der Große, Papst, Kirchenlehrer 2. Wo. HdK, KiL Sa., G Samstag der 13. Wo. i. J. 1. Wo. oder: g W Peter Julian Eymard, Priester, Ordensgründer hlm: Ordensl, HdK Fr., G Freitag der 22. Wo. i. J. 2. Wo. oder: g W Ulrich, Bischof von Augsburg HdK Mo., G Montag der 18. Wo. i. J. 2. Wo. Sa., G Samstag der 22. Wo. i. J. 2. Wo. oder: g W Elisabeth, Königin von Portugal hlf: Nächstenl Di., G W Johannes Maria Vianney, Pfarrer von Ars 2. Wo. HdK Mi., G Mittwoch der 18. Wo. i. J. 2. Wo. So., G 23 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp So., G 14 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp oder: g W Weihetag der Basilika Santa Maria Maggiore in Rom Marienf Mo., G Montag der 23. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g W Antonius, Maria Zaccaria, Priester, Ordensgründer HdK, hlm: Erz/Ordensl Do., F W VERKLÄRUNG DES HERRN Propr Di., F W MARIÄ GEBURT Marienf Mo., G Montag der 14. Wo. i. J. 2. Wo. Fr., G Freitag der 18. Wo. i. J. 2. Wo. Mi., G Mittwoch der 23. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g R Maria Goretti, Jungfrau, Märtyrin Mart, Jungf oder: g R Xystus II., Papst, und Gefährten, Märtyrer Mart oder: g W Peter Claver, Priester HdK Di., G Dienstag der 14. Wo. i. J. 2. Wo. oder: g W Kajetan, Priester, Ordensgründer HdK, hlm: Ordensl Do., G Donnerstag der 23. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g W Willibald, Bischof von Eichstätt, Glaubensbote HdK Sa., G W Dominikus, Priester, Ordensgründer 2. Wo. HdK, hlm: Ordensl Fr., G Freitag der 23. Wo. i. J. 3. Wo. Mi., G Mittwoch der 14. Wo. i. J. 2. Wo. Sa., G Samstag der 23. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g R Kilian, Bischof von Würzburg, und Gefährten, Glaubensboten, HdK, Mart Märtyrer So., G 19 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp oder: g W Mariä Namen Marienf Do., G Donnerstag der 14. Wo. i. J. 2. Wo. Mo., F R LAURENTIUS, Diakon, Märtyrer in Rom Mart oder: g R Augustinus Zhao Rong, Priester, und Gefährten, Mart Märtyrer Di., G W Klara von Assisi, Jungfrau, Ordensgründerin 3. Wo. Jungf, hlm: Ordensl So., G 24 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp Fr., G Freitag der 14. Wo. i. J. 2. Wo. Mi., G Mittwoch der 19. Wo. i. J. 3. Wo. Mo., F R KREUZERHÖHUNG Propr oder: g R Knud, König von Dänemark, Märtyrer Mart oder: g W Johanna Franiska von Chantal, OrdensgründerinhlF: Ordensl Di., G W Gedächtnis der Schmerzen Mariens 4. Wo. Marienf Sa., F W BENEDIKT VON NURSIA, Vater des abendl. Mönchtums, hlm: Ordensl Patron Europas Do., G Donnerstag der 19. Wo. i. J. 3. Wo. Mi., G R Kornelius, Papst, und Cyprian, Bischof von Karthago, 4. Wo. Märtyrer Mart, HdK oder: g R Pontianus, Papst, und Hippolyt, Priester, Märtyrer Mart, HdK Do., G Donnerstag der 24. Wo. i. J. 4. Wo. So., G 15 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp Fr., G R Maximilian Kolbe, Ordenspriester, Märtyrer 3. Wo. Mart, hlm: Ordensl oder: g W Hildegard von Bingen, Äbtissin, Mystik., Gründ. von hlf: Rupertsberg Ordensl und Eibing Mo., G Montag der 15. Wo. i. J. 3. Wo. Sa., H W MARIÄ AUFNAHME IN DEN HIMMEL Marienf 1.Vp oder: g W Robert Bellarmin, Ordenspriester, Bischof von Capua, HdK, KiL Kirchenlehrer oder: g W Heinrich II. und Kunigunde, Kaiserpaar hlm, hlf Fr., G Freitag der 24. Wo. i. J. 4. Wo. Di., G Dienstag der 15. Wo. i. J. 3. Wo. So., G 20 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp oder: g R Lambert, Bischof von Maastricht (Tongern), Glaubensb. HdK, Mart in Brabant, Märtyre oder: g W Kamillus von Lellis, Priester, Ordensgründer hlm: Nächstenl oder: g W Stephan, König von Ungarn hlm Sa., G Samstag der 24. Wo. i. J. 4. Wo. Mi., G W Bonaventura, Ordensmann, Bischof, Kirchenlehrer 3. Wo. HdK, KiL Mo., G Montag der 20. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g R Januarius, Bischof von Neapel, Märtyrer HdK, Mart Do., G Donnerstag der 15. Wo. i. J. 3. Wo. Di., G Dienstag der 20. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g W Gedenktag Unserer Lieben Frau auf dem Berge Karmel Marienf Mi., G Mittwoch der 20. Wo. i. J. 4. Wo. So., G 25 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp Fr., G Freitag der 15. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g W Johannes Eudes, Priester, Ordensgründer HdK, hlm: Ordensl Mo., F R MATTHÄUS, Apostel und Evangelist Apostel Sa., G Samstag der 15. Wo. i. J. 3. Wo. Do., G W Bernhard von Clairvaux, Abt, Kirchenlehrer 4. Wo. KiL, hlm: Ordensl Di., G Dienstag der 25. Wo. i. J. 1. Wo. Fr., G W Pius X., Papst 4. Wo. HdK oder: g R Mauritius und Gefährten, Märtyrer der Thebäischen Mart Legion So., G 16 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp Sa., G W Maria Königin 4. Wo. Marienf Mi., G Mittwoch der 25. Wo. i. J. 1. Wo. Mo., G Montag der 16. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g W Pius von Pietrelcina (Padre Pio), Priester, Ordensmann HdK oder: g R Margareta, Jungfrau, Märtyrin in Antiochien Jungf, Mart So., G 21 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp Do., G Donnerstag der 25. Wo. i. J. 1. Wo. oder: g R Apollinaris, Bischof, Märtyrer HdK, Mart oder: g W Rosa von Lima, Jungfrau Jungf, hlf oder: g W Rupert und Virgil, Bischofe von Salzburg, Glaubensboten HdK Di., G Dienstag der 16. Wo. i. J. 4. Wo. Mo., F R BARTHOLOMÄUS, Apostel Apostel Fr., G Freitag der 25. Wo. i. J. 1. Wo. oder: g W Laurentius von Brindisi, Ordenspriester, Kirchenlehrer HdK, KiL Di., G Dienstag der 21. Wo. i. J. 1. Wo. oder: g W Niklaus von Flüe, Einsiedler, Friedensstifter hlm Mi., G W Maria Magdalena 4. Wo. hlf oder: g W Ludwig, König von Frankreich hlm Sa., G Samstag der 25. Wo. i. J. 1. Wo. Do., F W BIRGITTA VON SCHWEDEN, Ordensgründerin, Schutzpatronin hlf: Ordensl Europas oder: g W Josef von Calasanz, Priester, Ordensgründer hlm: Erz, HdK oder: g R Kosmas und Damian, Ärzte, Märtyrer in Kleinasien Mart Fr., G Freitag der 16. Wo. i. J. 4. Wo. Mi., G Mittwoch der 21. Wo. i. J. 1. Wo. oder: g R Christophorus, Märtyrer in Kleinasien Mart Do., G W Monika, Mutter des Augstinus 1. Wo. hlf So., G 26 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp oder: g W Sarbelius Makhuf, Priester HdK Fr., G W Augustinus, Bischof von Hippo, Kirchenlehrer 1. Wo. HdK, KiL Mo., G Montag der 26. Wo. i. J. 2. Wo. Sa., F R JAKOBUS, Apostel Apostel Sa., G R Enthauptung Johannes' des Täufers 1. Wo. Mart oder: g W Lioba, Äbtissin von Tauberbischofsheim hlf: Ordensl oder: g R Wenzel, Herzog von Böhmen, Märtyrer Mart So., G 17 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp So., G 22 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp oder: g R Lorenzo Ruiz und Gefährten, Märtyrer Mart Mo., G Montag der 17. Wo. i. J. 1. Wo. Mo., G Montag der 22. Wo. i. J. 2. Wo. Di., F W MICHAEL, GABRIEL UND RAFAEL, Erzengel Propr Di., G Dienstag der 17. Wo. i. J. 1. Wo. oder: g R Paulinus, Bischof von Trier, Märtyrer HdK Mi., G W Hieronymus, Priester, Kirchenlehrer 2. Wo. KiL Mi., G W Marta von Betanien 1. Wo. hlf Do., G Donnerstag der 17. Wo. i. J. 1. Wo. oder: g W Petrus Chrysologus, Bischof von Ravenna, Kirchenlehrer HdK, KiL Fr., G W Ignatius von Loyola, Priester, Ordensgründer 1. Wo. HdK, hlm: Ordensl

5 Oktober 2015 November 2015 Dezember 2015 Do., G W Theresia vom Kinde Jesus, Ordensfrau 2. Wo. Jungf Di., V Dienstag der 1. Adventswoche 1. Wo. Fr., G W Schutzengel 2. Wo. Propr So., H W ALLERHEILIGEN Propr 1.Vp Mi., V Mittwoch der 1. Adventswoche 1. Wo. Sa., G Samstag der 26. Wo. i. J. 2. Wo. Mo., H S ALLERSEELEN Verstorbene oder: g R Luzius, Bischof von Chur, Märtyrer Mart Di., G Dienstag der 31. Wo. i. J. 3. Wo. Do., G W Franz Xaver, Ordenspriester, Glaubensbote in Indien 1. Wo. und HdK Ostasien So., G 27 Sonntag im Jahreskreis 3. Wo. 1.Vp oder: g W Hubert, Bischof von Lüttich HdK Fr., V Freitag der 1. Adventswoche 1. Wo. Mo., G Montag der 27. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g W Pirmin, Abtbischof, Glaubensbote am OberrheinHdK oder: g R Barbara, Märtyrin in Nikomedien Mart Di., G Dienstag der 27. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g W Martin von Porres, Ordensmann hlm: Ordensl oder: g W Johannes von Damaskus, Priester, KirchenlehrerKiL oder: g W Bruno, Mönch, Einsiedler, Ordensgründer HdK, hlm: Ordensl oder: g W Rupert Mayer, Priester, Ordensmann HdK oder: g W Adolph Kolping, Priester HdK Mi., G W Gedenktag Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz3. Wo. Marienf Mi., G W Karl Borromäus, Bischof von Mailand 3. Wo. HdK Sa., V Samstag der 1. Adventswoche 1. Wo. Do., G Donnerstag der 27. Wo. i. J. 3. Wo. Do., G Donnerstag der 31. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g W Anno, Bischof von Köln, Reichskanzler HdK Fr., G Freitag der 27. Wo. i. J. 3. Wo. Fr., G Freitag der 31. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g R Dionysius, Bischof von Paris, und Gefährten, Märtyrer Mart oder: g W Leonhard, Einsiedler von Limoges hlm: Ordensl So., V 2. Adventssonntag 2. Wo. 1.Vp oder: g W Johannes Leonardi, Priester, Ordensgründer HdK, hlm: Nächstenl Sa., G Samstag der 31. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g W Nikolaus, Bischof von Myra HdK Sa., G Samstag der 27. Wo. i. J. 3. Wo. oder: g W Willibrord, Bischof von Utrecht, Glaubensbote bei HdK den Friesen Mo., G W Ambrosius, Bischof von Mailand, Kirchenlehrer 2. Wo. KiL Di., H W HOCHFEST DER OHNE ERBSÜNDE EMPFANGENEN Marienf JUNGFRAU 1.Vp UND GOTTES So., G 28 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp So., G 32 Sonntag im Jahreskreis 4. Wo. 1.Vp Mi., V Mittwoch der 2. Adventswoche 2. Wo. Mo., G Montag der 28. Wo. i. J. 4. Wo. Mo., F W WEIHETAG DER LATERANBASILIKA Kirchweihe oder: G W Juan Diego (Cuauhtlatohuac), Laienapostel hlm Di., G Dienstag der 28. Wo. i. J. 4. Wo. Di., G W Leo der Große, Papst, Kirchenlehrer 4. Wo. HdK, KiL Do., V Donnerstag der 2. Adventswoche 2. Wo. Mi., G Mittwoch der 28. Wo. i. J. 4. Wo. Mi., G W Martin, Bischof von Tours 4. Wo. HdK Fr., V Freitag der 2. Adventswoche 2. Wo. oder: g R Kallistus I., Papst, Märtyrer Mart, HdK Do., G R Josaphat, Bischof von Polozk in Weißrußland, Märtyrer 4. Wo. Mart, HdK oder: g W Damasus I., Papst HdK Do., G W Theresia von Jesus (von Avila), Ordensfrau, Kirchenlehrerin 4. Wo. Jungf, KiL Fr., G Freitag der 32. Wo. i. J. 4. Wo. Sa., V Samstag der 2. Adventswoche 2. Wo. Fr., G Freitag der 28. Wo. i. J. 4. Wo. Sa., G Samstag der 32. Wo. i. J. 4. Wo. oder: g W Unsere Liebe Frau von Guadalupe Marienf oder: g W Hedwig von Andechs, Herzogin von Schlesien hlf: Nächstenl oder: g W Gallus, Mönch, Einsiedler, Glaubensbote am Bodensee hlm, hlm: Ordensl So., G 33 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp So., V* 3. Adventssonntag 3. Wo. 1.Vp oder: g W Margareta Maria Alacoque, Ordensfrau Jungf, hlf: Ordensl oder: g W Albert der Große, Ordensmann, Kirchenlehrer, Bischof HdK, KiL von Regensburg oder: g W Odilia, Äbtissin, Gründerin von Odilienberg und Niedermünster hlf: Ordensl im Elsaß Sa., G R Ignatius, Bischof von Antiochien, Märtyrer 4. Wo. Mart, HdK oder: g W Leopold, Markgraf von Österreich hlm oder: g R Luzia, Jungfrau, Märyrin in Syrakus Mart Mo., G Montag der 33. Wo. i. J. 1. Wo. Mo., G W Johannes vom Kreuz, Ordenspriester, Kirchenlehrer 3. Wo. KiL So., G 29 Sonntag im Jahreskreis 1. Wo. 1.Vp oder: g W Margareta, Königin von Schottland hlf: Nächstenl Di., V Dienstag der 3. Adventswoche 3. Wo. Mo., G Montag der 29. Wo. i. J. 1. Wo. Di., G Dienstag der 33. Wo. i. J. 1. Wo. Mi., V Mittwoch der 3. Adventswoche 3. Wo. oder: g R Johannes de Brébeuf, Isaa Jogues, Priester, und Mart, Gef., Märtyrer HdK in Nordam. oder: g W Gertrud von Helfta, Ordensfrau, Mystikerin Jungf, hlf: Ordensl Do., V 17. Dezember (Donnerstag der 3. Adventswoche) 3. Wo. oder: g W Paul vom Kreuz, Priester, Ordensgründer HdK, hlm: Ordensl Mi., G Mittwoch der 33. Wo. i. J. 1. Wo. Fr., V 18. Dezember (Freitag der 3. Adventswoche) 3. Wo. Di., G Dienstag der 29. Wo. i. J. 1. Wo. oder: g W Weihetag der Basiliken St. Peter und St. Paul zu Apostel Rom Sa., V 19. Dezember (Samstag der 3. Adventswoche) 3. Wo. oder: g W Wendelin, Einsiedler im Saarland hlm Do., G W Elisabeth, Landgräfin von Thüringen 1. Wo. hlf: Nächstenl Mi., G Mittwoch der 29. Wo. i. J. 1. Wo. Fr., G Freitag der 33. Wo. i. J. 1. Wo. So., V 4. Adventssonntag 4. Wo. 1.Vp oder: g R Ursula und Gefährtinnen, Märtyrinnen in Köln Mart, Jungf oder: g W Korbinian, Missionar, Bischof von Freising (728) HdK Mo., V 21. Dezember (Montag der 4. Adventswoche) 4. Wo. Do., G Donnerstag der 29. Wo. i. J. 1. Wo. Sa., G W Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem 1. Wo. Marienf Di., V 22. Dezember (Dienstag der 4. Adventswoche) 4. Wo. Fr., G Freitag der 29. Wo. i. J. 1. Wo. Mi., V 23. Dezember (Mittwoch der 4. Adventswoche)4. Wo. oder: g W Johannes von Capestrano, Ordenspriester, Wanderpr. HdK in Süddtld. und Österr. So., H W CHRISTKÖNIGSSONNTAG (34. So. i. J.) 2. Wo. 1.Vp oder: g W (Komm.) Johannes von Krakau, Priester HdK Sa., G Samstag der 29. Wo. i. J. 1. Wo. Mo., G Montag der 34. Wo. i. J. 2. Wo. Do., V 24. Dezember (Donnerstag der 4. Adventswoche) 4. Wo. oder: g W Antonius Maria Claret, Bischof von Sntiago in Kuba, HdK Ordensgründer oder: g W Kolumban, Abt von Luceuil und von Bobbio, Glaubensbote hlm: Ordensl, im Frankenreich hlm Fr., H W WEIHNACHTEN 1.Vp oder: g R Klemens I., Papst, Märtyrer Mart, HdK Sa., F R STEPHANUS, Erzmärtyrer Mart So., G 30 Sonntag im Jahreskreis 2. Wo. 1.Vp Di., G R Andreas Dung-Lac, Priester, und Gefährten, Märtyrer 2. Wo. Mart Mo., G Montag der 30. Wo. i. J. 2. Wo. Mi., G Mittwoch der 34. Wo. i. J. 2. Wo. So., F W Heilige Familie 1.Vp Di., G Dienstag der 30. Wo. i. J. 2. Wo. oder: g R Katharina von Alexandrien, Märtyrin Mart Mo., F R UNSCHULDIGE KINDER Mart Mi., F R SIMON UND JUDAS, Apostel Apostel Do., G Donnerstag der 34. Wo. i. J. 2. Wo. Di., W 5. Tag der Weihnachtsoktav Do., G Donnerstag der 30. Wo. i. J. 2. Wo. oder: g W Konrad und Gebhard, Bischöfe von Konstanz HdK oder: g R (Komm.) Thomas Becket, Bischof von Canterbury, Mart Märtyrer Fr., G Freitag der 30. Wo. i. J. 2. Wo. Fr., G Freitag der 34. Wo. i. J. 2. Wo. Mi., W 6. Tag der Weihnachtsoktav Sa., G Samstag der 30. Wo. i. J. 2. Wo. Sa., G Samstag der 34. Wo. i. J. 2. Wo. Do., W 7. Tag der Weihnachtsoktav oder: g W Wolfgang, Bischof von Regensburg HdK oder: g W (Komm.) Silvester I. Papst HdK So., V 1. Adventssonntag 1. Wo. 1.Vp Mo., F R ANDREAS, Apostel Apostel

Oktober 2014. Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen.

Oktober 2014. Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen. OKTOBER Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen. 2. Der Sonntag der Weltmission entzünde in jedem den Wunsch, das Evangelium zu verkünden. 1 Mi Hl. Theresia vom

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

Mai/Juni. Ben u Mag Ms Prf v M od f Wo. rot. v H 1 Kp v So. grün

Mai/Juni. Ben u Mag Ms Prf v M od f Wo. rot. v H 1 Kp v So. grün Mai/Juni 97 1 rot 2 J u s t i n u s, M G Off v G, eig Ant z Ben u Mag Ms Prf v M od f Wo. Sir 44, 1.9 13. Mk 11, 11 25. od AuswL: 1 Kor 1, 18 25. Mt 5, 13 19. Herz-Jesu- (Votivmesse) Gebetsmeinung d Hl.

Mehr

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal BOKU-eiterfassung für Allgemeines Personal eitmodell: eit-modus: Monat: Jänner 2015 Dienstplan Normalstunden 01.01.2015 Do Neujahrstag 02.01.2015 Fr 03.01.2015 Sa 04.01.2015 So 05.01.2015 Mo 06.01.2015

Mehr

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 ST. HEINRICH und ST. STEPHAN Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 St. Heinrich, München Gottesdienste und Begegnungen Samstag, 17.01. Hl. Antonius, Mönchsvater St. Heinrich 17.15

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

SEPTEMBER. 3 Do G Hl. Gregor der Große, Papst, Kirchenlehrer

SEPTEMBER. 3 Do G Hl. Gregor der Große, Papst, Kirchenlehrer 231 SEPTEMBER Gebetsmeinungen des Heiligen Vaters Allen Jugendlichen stehe der Zugang zu Bildung und Arbeit offen. Für die Katechisten: Ihr Leben bezeuge, was sie zu glauben lehren. 1 Di der 22. Woche

Mehr

Pfarrverband Tiefenbach - Haselbach - Kirchberg v.w.

Pfarrverband Tiefenbach - Haselbach - Kirchberg v.w. PFARRBRIEF 06. Juli bis 09. August 2015 Pfarrverband Tiefenbach - Haselbach - Kirchberg v.w. FIRMUNG 2015 im Pfarrverband am Samstag, 11. Juli in der Pfarrkirche Tiefenbach St. Margareta um 09:00 Uhr mit

Mehr

Wir feiern Gottesdienst

Wir feiern Gottesdienst Pfarreiengemeinschaft Waidhofen St. Margareta Mariä Reinigung St. Michael Hohenried Waidhofen Brunnen Nr. 10/2014 Gottesdienstordnung vom 21.12.2014 25.01.2015 Wir feiern Gottesdienst So. 21.12. 4. ADVENT

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Pfarrei St. Martin Bernried

Pfarrei St. Martin Bernried Pfarrei St. Martin Bernried www.pfarrei-bernried.de Gottesdienstanzeiger vom 15.02.2015 bis 29.03.2015 Redaktionsschluss für den Aprilkirchenanzeiger:18.03.2015 Kontakt: Pfarramt Bernried Mi., Do.: 9.30-12.00

Mehr

APRIL. April. 1 Mi DER KARWOCHE Off vom Tag V M vom Tag, Leidens-Prf (II) oder Kreuz-Prf L: Jes 50,4 9a Ev: Mt 26,14 25

APRIL. April. 1 Mi DER KARWOCHE Off vom Tag V M vom Tag, Leidens-Prf (II) oder Kreuz-Prf L: Jes 50,4 9a Ev: Mt 26,14 25 April 73 APRIL 1 Mi DER KARWOCHE Off vom Tag V M vom Tag, Leidens-Prf (II) oder Kreuz-Prf L: Jes 50,4 9a Ev: Mt 26,14 25 Bs 2005 Werner Baier-Rennhard, em. Religionslehrer, 76 Bs/Ch 2010 Julian Kozinovic,

Mehr

DIE KÖNIGSFELDER KIRCHENFENSTER

DIE KÖNIGSFELDER KIRCHENFENSTER DIE KÖNIGSFELDER KIRCHENFENSTER Die Habsburger haben sich mit der Stiftung von Königsfelden nicht nur ein Kloster in Erinnerung an den Mord an König Albrecht geschaffen, sondern einen Memorialort, der

Mehr

Juni/ Juli/ August 2015 Jg. 29/148. Fronleichnam. Mit Christus unterwegs Kommst Du mit?

Juni/ Juli/ August 2015 Jg. 29/148. Fronleichnam. Mit Christus unterwegs Kommst Du mit? Juni/ Juli/ August 2015 Jg. 29/148 Fronleichnam Mit Christus unterwegs Kommst Du mit? WORT DES PFARRERS Meine lieben Illmitzerinnen und Illmitzer! Es ist gut und wichtig, hin und wieder sein Leben zu bedenken.

Mehr

Kirchenausgabe München Freising, Standardausgabe Auslieferung 1.Charge ab 02.04.2014

Kirchenausgabe München Freising, Standardausgabe Auslieferung 1.Charge ab 02.04.2014 Kirchenausgabe München Freising, Standardausgabe Auslieferung 1.Charge ab 02.04.2014 NAME1 NAME2 PLZ ORT Kath. Pfarramt Heilig Geist 80331 München Kath. Stadtpfarramt St. Peter 80331 München St. Jakob

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag HN 19.02.2016 Freitag HN Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag HN 20.02.2016 Samstag HN Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag HN 21.02.2016

Mehr

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote Pfarrer : Gerd Heinrich Mitzscherling, Telefon : 218 Handy : 0160-99565799 Pfarrbüro : Am Kirchberg 8, Telefon : 218 geöffnet : dienstags von 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro : pfarrbueronettersheim@t-online.de

Mehr

Katholisch Evangelisch. Was uns noch trennt. Ökumene

Katholisch Evangelisch. Was uns noch trennt. Ökumene Katholisch Evangelisch Was uns noch trennt Ingrid Lorenz Ökumene In vielen Fragen, die einst zur Spaltung geführt haben, gibt es heute kaum noch wirklich trennende zwischen der en und der en Kirche. Heute

Mehr

Du hast mich gerufen - Gottesdienst zum Tag der Diakonin am Gedenktag der Hl. Katharina von Siena 29. April 2015

Du hast mich gerufen - Gottesdienst zum Tag der Diakonin am Gedenktag der Hl. Katharina von Siena 29. April 2015 Du hast mich gerufen - Gottesdienst zum Tag der Diakonin am Gedenktag der Hl. Katharina von Siena 29. April 2015 Erarbeitet von: Ulrike Göken-Huismann (Geistliche Leiterin/Begleiterin des kfd-bundesverbandes)

Mehr

Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17

Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17 Literatur 9 Zum Geleit II Vorwort 13 Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17 Karte Vreden - Stadtzentrum 25 Am Kirchplatz von St. Georg und der Stiftskirche St. Felicitas 1. Statue der Hl. Felicitas 26

Mehr

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember Lernwörter Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Tag, Woche, Monat, Jahreszeit,

Mehr

Katholische muttersprachliche Gottesdienste im Bistum Münster

Katholische muttersprachliche Gottesdienste im Bistum Münster Katholische muttersprachliche Gottesdienste im Bistum Münster Afrikanische Gemeinde Pfarrer Dr. Sylvester Ihuoma Lahnstraße 7 48145 Münster Telefon: 0251 7039966 Münster St. Pius Sonntag Anbetung: jeden

Mehr

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/holy_synod_of_the_coptic_orthodox_church

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/holy_synod_of_the_coptic_orthodox_church Koptisch-orthodoxe Kirche Koptisch bedeutet nichts anderes als ägyptisch, und daher sind die alten Ägypter die Stammväter der Kopten. Die koptisch-orthodoxe Kirche ist eine der sechs orientalisch-orthodoxen

Mehr

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Heyd r oi nuch äswaa än Trukkättu Foto? Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Alle anderen Talgemeinden besitzen eine Familienchronik. Blatten nicht. Das ändert sich jetzt.

Mehr

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Weihnachtskrippe der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Die Krippe in der Pfarrei Heilig Kreuz Die Krippe zu Binningen umfasst

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

April 2010. Monatsspruch im April

April 2010. Monatsspruch im April April 2010 Monatsspruch im April Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr durch ihn berufen seid. (Epheser 1,18) An den Fuchs musste ich bei diesem Bibelwort

Mehr

Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis Aichach-Friedberg

Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis Aichach-Friedberg Landkreis - Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis - Einrichtung Straße PLZ Ort Ortsteil Telefon E-Mail Träger Straße Ort Adelzhausen 1 Kindertagesstätte "Haus für Kinder" Adelzhausen Schulstraße

Mehr

Kölner Rundbrief. Priesterbruderschaft St. Petrus

Kölner Rundbrief. Priesterbruderschaft St. Petrus Kölner Rundbrief Priesterbruderschaft St. Petrus Rundbrief Nr. 88 Oktober 2008 Liebe Gläubige, Freunde und Wohltäter, vielleicht erinnern Sie sich noch: in der Januarausgabe des Kölner Rundbriefes habe

Mehr

Pfarrbrief August-September 2015

Pfarrbrief August-September 2015 Pfarrbrief August-September 2015 Liebe Gemeinde! Das Gründungsfest unserer neuen Kirchengemeinde Wollmatingen-Allensbach ist vorüber, und ich darf allen nochmals herzlich danken, die sich in vielfältiger

Mehr

Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17

Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17 Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17 RdErl. d. MK v. 21.4.2009 33-82011 VORIS 22410 Bezug: a) RdErl. Ferienordnung für die Schuljahre 2003/04 bis 2009/10 d. MK v. 13.10.2003-303-82011 (SVBl.

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Wochen vom 03.09. bis 18.09.2011

Wochen vom 03.09. bis 18.09.2011 Wochen vom 03.09. bis 18.09.2011 Verantwortlich für Miteinander ist die das Pastoralbüro St. Stephan Tel. 40 79 12 E-Mail: info@st-stephan-koeln.de Mehr über uns: www.st-stephan-koeln.de Redaktionsschluss:

Mehr

Die Ikonographie des Eilbertus-Tragaltares

Die Ikonographie des Eilbertus-Tragaltares Fach: Religion, Kunst, Geschichte (Mittelalter) Jahrgangsstufe: 11.-12. Klasse Thema 5: Die Ikonographie des Eilbertus-Tragaltares Um 1150 entstand durch den Kölner Goldschmied Eilbertus ein kleiner tragbarer

Mehr

Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus

Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus UNSERE GOTTESDIENSTE So. 09.02.2014 Letzter So. nach Epiphanias P: 2. Petrus 1, 16-19 9.30 Uhr: Für die Kirchenmusik die Stiftung Für das Leben So. 16.02.2014 Septuagesimä P: Römer 9, 14-24 mit Posaunenchor

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Wochenbrief 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Liebe Gemeinde! Am Ende des Evangeliums, das am 3. Sonntag der Osterzeit verkündet wird, steht der Satz: Ihr seid Zeugen dafür. Und zwar nicht nur mit Worten, es

Mehr

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Stand: Oktober 2014 Bad Bayersoien Kath. Kindergarten St. Georg Brandstatt 7 82435 Bad Bayersoien Träger: Caritas-Zentrum Garmisch-Partenkirchen

Mehr

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März 6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März Montag, 5. März Dienstag, 6. März Mittwoch, 7. März Donnerstag, 8. März Freitag, 9. März Montag, 12. März Dienstag, 13. März Mittwoch, 14. März Donnerstag,

Mehr

KOLLEKTENERGEBNISSE Eppe Hillershausen Sachsenberg Misereor 415,70 305,00 77,90 Heiliges Land 92,05 27,50 36,70 Fastenopfer d. Kinder 20,59 29,22

KOLLEKTENERGEBNISSE Eppe Hillershausen Sachsenberg Misereor 415,70 305,00 77,90 Heiliges Land 92,05 27,50 36,70 Fastenopfer d. Kinder 20,59 29,22 Pfarrnachrichten 1. bis 31. Mai 2012 Pfarrer Rudolf van Lieshout Gemeindereferentin Ringstraße 27 Marliese Dittrich 34497 Korbach-Eppe Pfarrweg 7 Tel. 05636 357 34497 Korbach-Hillershausen Handy: 0178

Mehr

AMTSBLATT DES ERZBISTUMS KÖLN

AMTSBLATT DES ERZBISTUMS KÖLN G 20715 B AMTSBLATT DES ERZBISTUMS KÖLN Stück 13 154. Jahrgang Köln, 1. Dezember 2014 Inhalt Dokumente der Deutschen Bischofskonferenz Nr. 208 Aufruf der deutschen Bischöfe zur Aktion Dreikönigssingen

Mehr

Pfarrei St. Marien mit der Hauptkirche St. Marien und den Filialkirchen St. Bonifatius, St. Christophorus

Pfarrei St. Marien mit der Hauptkirche St. Marien und den Filialkirchen St. Bonifatius, St. Christophorus Pfarrei mit der Hauptkirche und den Filialkirchen St. Bonifatius, St. Christophorus Kirchliche Nachrichten 11.01.----18.01.2015 Taufe des Herrn Jesus ließ sich von Johannes am Jordan taufen. Und als er

Mehr

Römisch Deutsches Reich

Römisch Deutsches Reich 4 Römisch Deutsches Reich Haus Habsburg Ferdinand I. 1521 1564 1 Taler o.j., Hall. 28,2 g. Voglh. 48/I. Dav. 8026... Korrodiert, schön 80,- 2 Prager Groschen 1541, Kuttenberg. 2,8 g. Dietiker 16.... Dunkle

Mehr

FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax

FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax 2014 FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax +43 1 7079538-20 info@flane.at > www.flane.at Druck

Mehr

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes nach der zweiten authentischen Ausgabe auf der Grundlage der Editio typica altera 1973 Katholische Kirchengemeinde

Mehr

Pfarrnachrichten der katholischen Pfarrei St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel

Pfarrnachrichten der katholischen Pfarrei St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel 0,20 Wochenblick Pfarrnachrichten der katholischen Pfarrei St. Johannes Baptist Nehe und Voßwinkel St. Johannes St. Isidor St. Urbanus St. Michael St. Elisabeth St. Franziskus Ausgabe 42 / 2015 28. Sonntag

Mehr

PFARRBOTE PFARREI LEIBLFING. 18. April bis 26. April 2015 3. Sonntag der Osterzeit (B) Ev: Lk 24, 35 48. Die Osteroktav. Ihr Pastoralreferent

PFARRBOTE PFARREI LEIBLFING. 18. April bis 26. April 2015 3. Sonntag der Osterzeit (B) Ev: Lk 24, 35 48. Die Osteroktav. Ihr Pastoralreferent PFARRBOTE PFARREI LEIBLFING MIT METTING, HAILING, SCHWIMMBACH, HANKOFEN 18. April bis 26. April 2015 3. Sonntag der Osterzeit (B) Ev: Lk 24, 35 48 13 Die Osteroktav Wer sich mit dem Stundengebet der Kirche

Mehr

Pfarr- Nachrichten PFARRVERBUND

Pfarr- Nachrichten PFARRVERBUND PFARRVERBUND St. Severinus Karken St. Nikolaus Kempen St. Hubertus Kirchhoven Pfarr- Nachrichten St. Nikolaus Juli 2011 Nikolausstr. 2, Telefon 7277 stnikolaus.rurkempen@bistum-aachen.de Di. u. Mi. 10

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

07/2006 01.07.-31.07.2006

07/2006 01.07.-31.07.2006 ( 0661 / 9339150 Fax 0661 / 9339152 07/2006 01.07.-31.07.2006 im Internet : www.st-antonius-kuenzell.de email: St.Antonius-Kuenzell@t-online.de Keuloser Straße 24, 36093 Künzell 2 Liebe Pfarrgemeinde,

Mehr

Ausstrahlung der Stadt Münster beigetragen haben.

Ausstrahlung der Stadt Münster beigetragen haben. Die Putte ist eine kleine goldene Nachbildung einer Figur aus dem Firmament des Erbdrostenhofes an der Salzstraße. Die Kaufleute dieser alten deutschen Handelsstraße haben die Putte gewählt, um Menschen

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

MARIA, DIE MUTTER VOM GUTEN RAT als Schutzpatronin der St. Petrus-Claver-Sodalität für die afrikanischen Missionen 5. März 1912 1

MARIA, DIE MUTTER VOM GUTEN RAT als Schutzpatronin der St. Petrus-Claver-Sodalität für die afrikanischen Missionen 5. März 1912 1 MARIA, DIE MUTTER VOM GUTEN RAT als Schutzpatronin der St. Petrus-Claver-Sodalität für die afrikanischen Missionen 5. März 1912 1 Die Andacht zur Mutter Gottes vom Guten Rat, eine sehr empfehlenswerte

Mehr

Physikalisches Praktikum fur Fortgeschrittene

Physikalisches Praktikum fur Fortgeschrittene 9 8 0 0 (Stand: 0-Apr-0 ::9 ) Einteilung der n vorlesungsfreie Zeit Sommersemester 0 Teil 8 0 Sommersemester 0 8 9 0 9 Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch

Mehr

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Artmann Dr. Christian ADVENTURES Projekt vom Bundesministerium Graduate School of Business, Stanford Springer 2009 Bernhard Rainer Breiter

Mehr

M u s t e r. Feste und Feiertage. Abc. Finden Sie die Bilder zu den Wörtern. Achtung: Es gibt nicht für alle Wörter ein Bild.

M u s t e r. Feste und Feiertage. Abc. Finden Sie die Bilder zu den Wörtern. Achtung: Es gibt nicht für alle Wörter ein Bild. Feste und Feiertage FESTE Finden Sie die Bilder zu den Wörtern. Achtung: Es gibt nicht für alle Wörter ein Bild. 1. Weihnachten. Ostern 3. Silvester/Neujahr 4. die Hochzeit, -en 5. der Geburtstag 6. der

Mehr

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 28./29.07.2015 UCL Q3 H 30. Jul 2015 - Do UEL Q3 H 01. Aug 2015 - Sa 20.30 DFL SCUP VfL Wolfsburg FC Bayern München 04./05.08.2015 UCL Q3 R 06. Aug 2015 - Do UEL Q3 R 07.-10.08.2015 DFB R1 11. Aug 2015

Mehr

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer Ergebnis Männer 1 3031 Hench, Christoph WG Würzburg DHM 1 03:16:46.956 2 3039 Schweizer, Michael FHöV NRW Köln DHM 2 03:16:55.261 00:00:08 3 3043 Schmidmayr, Simon HS Rosenheim DHM 3 03:16:55.346 00:00:08

Mehr

Praxis Dr. Peter Meyer Arzt für Allgemeinmedizin

Praxis Dr. Peter Meyer Arzt für Allgemeinmedizin 6Lektion Beim Arzt A Die Sprechzeiten Lesen Sie das Arztschild. Praxis Dr. Peter Meyer Arzt für Allgemeinmedizin Sprechzeiten: Mo, Di, Fr: 8.00-.00 u. 5.00-8.00 Mi: 8.00-.00, Do: 4.00-0.00 Welche Aussagen

Mehr

Für Dich. in Deiner Pfarre Rohrbach an der Gölsen. Die Festmesse beginnt um 8.30, im Anschluss laden wir ein zu einer guten Zeit beim Pfarrfest.

Für Dich. in Deiner Pfarre Rohrbach an der Gölsen. Die Festmesse beginnt um 8.30, im Anschluss laden wir ein zu einer guten Zeit beim Pfarrfest. Pfarramtliche Mitteilung pfarrintern verteilt Für Dich in Deiner Pfarre Rohrbach an der Gölsen 47. Jahrgang, Nr.3/2015 Vom Pfarrfest bis zum Advent 2015 Die Festmesse beginnt um 8.30, im Anschluss laden

Mehr

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort Johannes 14,23-27 Wer mich liebt, der wird mein Wort halten. Liebe Gemeinde, 24. Mai 2015 Fest der Ausgießung des Heiligen Geistes

Mehr

Die Habsburger eine Dynastie prägt 650 Jahre europäische Geschichte

Die Habsburger eine Dynastie prägt 650 Jahre europäische Geschichte Die Habsburger eine Dynastie prägt 650 Jahre europäische Geschichte Das Attentat von Sarajewo am 28. Juni 1914 Kapitel 1 Die Herkunft Feudalherrschaften um 1200 Ursprünge 11. Jh. Havechtsberch (= Habichtsberg)

Mehr

30. März 2015-5. April 2015

30. März 2015-5. April 2015 30. ärz 2015-5. April 2015 ärz 2015 9 1 10 2 3 4 5 6 7 8 11 9 10 11 12 13 14 15 12 16 17 18 19 20 21 22 13 23 24 25 26 27 28 29 14 30 31 April 2015 14 1 2 3 4 5 15 6 7 8 9 10 11 12 16 13 14 15 16 17 18

Mehr

MARTINSFEIERN IM ERZBISTUM BERLIN

MARTINSFEIERN IM ERZBISTUM BERLIN MARTINSFEIERN IM ERZBISTUM BERLIN Samstag, 7. bis Samstag, 14. November 2015 BERLIN Charlottenburg-Wilmersdorf Heilig Geist, Bayernallee 28, 14052 Berlin-Charlottenburg Mi, 11.11.2015, 16:30 Uhr, Beginn

Mehr

Dinner & Roulette - Bei Zero speisen Sie gratis! C asino Velden. im Casino Velden. Der 13. - Ihr Gl ckstag im Casino

Dinner & Roulette - Bei Zero speisen Sie gratis! C asino Velden. im Casino Velden. Der 13. - Ihr Gl ckstag im Casino 2012 Jänner Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Informieren Sie sich hier ber das umfassende Angebot an Veranstaltungen/Events in und um. Bei Fragen zu den Terminen

Mehr

Taufe: Katholische Kirche Flingern/Düsseltal

Taufe: Katholische Kirche Flingern/Düsseltal Katholische Kirche Flingern/Düsseltal 2 3 Geliebt Katholische Kirche in Flingern/Düsseltal In unsrer Pfarrkirche St. Paulus befindet sich im Eingangsbereich das große Taufbecken, zu dem man ein paar Stufen

Mehr

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration 1 von 7 Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration Durchführungsstart: 03.09.2015 Das Studium kann zu jedem Modul gestartet werden. Die Module wiederholen

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Juli 2015 Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. -11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Donnerstag, 2.7. Donnerstag, 2.7. 16.30 Donnerstag, 2.7. 18:00 Freitag, 3.7. Sonntag, 5.7. 11:00-18:00 Montag, 6.7. 14:30-15:15 Was

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

28.06. 12.07.2015 Nr. 27 + 28/2015

28.06. 12.07.2015 Nr. 27 + 28/2015 28.06. 12.07.2015 Nr. 27 + 28/2015 13. 15. Sonntag im Jahreskreis Mit dem Poststreik bekommt das Briefgeheimnis plötzlich eine ganz neue Bedeutung, denn viele Briefe, die wir seit Wochen nicht erhalten,

Mehr

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Liebe Schießmeister/in Ich möchte euch die Ergebnisse des Pokalschießens, der RWK und der Bez.-Meisterschaft bekannt geben. Beim Pokalschießen am 22.10.2014 wurden Pokalsieger: Schüler aufgelegt: Vereinigte

Mehr

Meine Finanzen im Griff haben

Meine Finanzen im Griff haben ADVENT IN DEN KIRCHEN Dom St. Peter und St. Martin 29.11. 30.11. 1. ADVENT 10:30 Uhr Meine Finanzen im Griff haben 03.12. Vesper 06:00 Uhr Rorateamt /// Nikolauskapelle im Dom 06.12. NIKOLAUS 07.12. 2.

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

ABSATZ 2... EMPFANGEN DURCH DEN HEILIGEN GEIST, GEBOREN VON DER JUNGFRAU MARIA. I Empfangen durch den Heiligen Geist...

ABSATZ 2... EMPFANGEN DURCH DEN HEILIGEN GEIST, GEBOREN VON DER JUNGFRAU MARIA. I Empfangen durch den Heiligen Geist... 1. TEIL DAS GLAUBENSBEKENNTNIS! ABSATZ 2... EMPFANGEN DURCH DEN HEILIGEN GEIST, GEBOREN VON DER JUNGFRAU MARIA I Empfangen durch den Heiligen Geist... 484 Die Verkündigung an Maria eröffnet die Fülle der

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Parverband Housen - Houschent

Parverband Housen - Houschent www.houhou.lu Parverband Housen - Houschent 23.11.2013-22.12.2013 SA 23.11.2013 Lipperscheid Michelau Clervaux SO 24.11.2013 Eisenbach Hoscheid Wahlhausen Vianden MO 25.11.2013 Park FR 29.11.2013 17:00

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Heurigenk alender. Senftenberg Imbach Priel Reichauer amt. Meine Bank in Senftenberg. B a n k s t e l l e Senf tenberg

Heurigenk alender. Senftenberg Imbach Priel Reichauer amt. Meine Bank in Senftenberg. B a n k s t e l l e Senf tenberg Heurigenk alender 2011 Senftenberg Imbach Priel Reichauer amt Meine Bank in Senftenberg. B a n k s t e l l e Senf tenberg Senftenberg 5. bis 16. Jänner 2011 EICHELMANN-PROSENITSCH Neuer Markt 3, Tel. 02719/20181

Mehr

Freifahrt. Sonderfahrplan SR3-Sommeralm. die Pendelbusse zur Sommeralm fahren kostenlos. Linie 777 Freitag 07.08.2015. Veranstaltungshinweise

Freifahrt. Sonderfahrplan SR3-Sommeralm. die Pendelbusse zur Sommeralm fahren kostenlos. Linie 777 Freitag 07.08.2015. Veranstaltungshinweise Linie 777 Freitag 07.08.2015 Ab 17:00 Almauftrieb Ab 20:00 Die Grafenberger Markt 16:40 16:41 Helenenhalle 16:42 19:12 Bildstock Grühlingstraße 16:44 19:14 Bildstock Illinger Straße 16:45 19:15 Bildstock

Mehr

Bastelanleitung: Baue die Bauteile der Reihe nach zusammen. 1. Sockel 2. Säule 3. Aufbau für die Bilder + die Bodenplatte 4. Dach + Bodenplatte

Bastelanleitung: Baue die Bauteile der Reihe nach zusammen. 1. Sockel 2. Säule 3. Aufbau für die Bilder + die Bodenplatte 4. Dach + Bodenplatte Bastelanleitung: Baue die Bauteile der Reihe nach zusammen. 1. Sockel 2. Säule. Aufbau für die Bilder + die Bodenplatte. Dach + Bodenplatte 2 1 rb89sj1011.indd 09.06.2011 1:9:7 Uhr Bildstöcke Auf diesem

Mehr

PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS

PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS \ Wien I., Lijwclstrafle 14 bis 16. " Telephon: U-25-5-35. Vorsitzendcr: Landcshauptmann Josef Reith c r,~ Prisidcnt der 'Landwirtschaftskammcr

Mehr

ROT Farbe des Feuers, des Blutes und des heiligen Geistes. WEISS Farbe des Lichtes, der Freude und der himmlischen Vollkommenheit

ROT Farbe des Feuers, des Blutes und des heiligen Geistes. WEISS Farbe des Lichtes, der Freude und der himmlischen Vollkommenheit 1.1 Arbeitsblatt Liturgische Farben Meine Lieblingsfarbe ist grün und Deine? Euer Pfarrer / Eure Pfarrerin hat bestimmt auch eine Lieblingsfarbe. Fragt ihn oder sie mal. Bei der Dekoration des Altars hat

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

FIRMVORBEREITUNG 2014

FIRMVORBEREITUNG 2014 FIRMVORBEREITUNG 2014 D u hast jetzt ein Heft in der Hand, das dich über die Firmvorbereitung in deiner Pfarrgemeinde informiert. Du wirst merken, es ist ein buntes Programm. Manches ist verpflichtend

Mehr

GOTT LÄDT. für die Arbeit im Kindergarten. Alle sollen EINS SEIN Miteinander handeln im Osten Europas! Materialien für Schule und Pfarrgemeinde

GOTT LÄDT. für die Arbeit im Kindergarten. Alle sollen EINS SEIN Miteinander handeln im Osten Europas! Materialien für Schule und Pfarrgemeinde GOTT LÄDT Impulse UNS ALLE EIN für die Arbeit im Das Kreuz ist eines der wichtigsten Symbole des christlichen Glaubens. Es steht für den Tod Jesu. In der katholischen Kirche wird das sogenannte lateinische

Mehr

Wissenschafliche Beilagen zu den Jahresberichten der Stiftsschule Einsiedeln

Wissenschafliche Beilagen zu den Jahresberichten der Stiftsschule Einsiedeln Wissenschafliche Beilagen zu den Jahresberichten der Stiftsschule Einsiedeln Banz, P. Romuald. Christus und die Minnende Seele. Zwei spätmittelhochdeutsche mystische Gedichte. Im Anhang ein Prosadisput

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Kleine Sammlung qualifizierter Himmelserscheinungen

Kleine Sammlung qualifizierter Himmelserscheinungen Kleine Sammlung qualifizierter Himmelserscheinungen Derartige Himmel sind heute natürlich unbekannt, deren aktuelle Ruhe die Einfalt der Wissenschaftler natürlich wegen ihrer Mathehirngespinste für ewig

Mehr

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007 06. 10 07. 10 13. 10 14. 10 20. 10 21. 10 27. 10 28. 10 Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Account Analysis Account

Mehr

GEMEINDEBRIEF. Katholische Kirchengemeinde St. Michael und St. Pius Pinneberg. September 2005

GEMEINDEBRIEF. Katholische Kirchengemeinde St. Michael und St. Pius Pinneberg. September 2005 Katholische Kirchengemeinde St. Michael und St.Pius Pinneberg www.kkpi.de Bankverbindung: Vereins- und Westbank (BLZ 200 300 00) Kto. 11 22 23 23 GEMEINDEBRIEF September 2005 Pfarrer: Dr. Bernd Wichert

Mehr

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S!

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! Der Tag der zwei Päpste Begegnung mit Papst Benedikt XVI. Griaß euch Gott schee, dass do seid s! in so vertrauter Sprache und sichtlich erfreut begrüßte der emeritierte

Mehr

Nachweisung der im Krieg gefallenen Krieger aus oder um Brinnitz

Nachweisung der im Krieg gefallenen Krieger aus oder um Brinnitz Nachweisung der im Krieg gefallenen Krieger aus oder um Brinnitz Aufgenommen im Sterberegister der kath. Kirche Brinnitz zwischen den Jahren 1919 1920 digital veröffentlicht und http://www.ahnen-detektiv.de

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 625 Braun, Richard Bestand Braun, Richard Signatur ED 625 Mappe 1 Sammlung zu Pfarrer Jakob Braun Enthält: [Richard Braun]: Die Auseinandersetzung des Pfarrers

Mehr

Suchen, erfassen, edieren: Das Akademienprojekt Die Deutschen Inschriften. Christine Magin, Greifswald

Suchen, erfassen, edieren: Das Akademienprojekt Die Deutschen Inschriften. Christine Magin, Greifswald Suchen, erfassen, edieren: Das Akademienprojekt Die Deutschen Inschriften Christine Magin, Greifswald www.inschriften.info info (Greifswalder Arbeitsstelle) www.inschriften.net (Deutsche Inschriften online)

Mehr