Exkursionsbericht Inneres Salzkammergut

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Exkursionsbericht Inneres Salzkammergut"

Transkript

1 Exkursionsbericht Inneres Salzkammergut Martin Exkursion Inneres Salzkammergut bei MMag. Peter Atzmanstorfer 2001

2 Exkursionsbericht I.) Exkursionsgebiet Inneres Salzkammergut Abb.1 Exkursionsgebiet Inneres Salzkammergut Die 2tägige Exkursion führte uns durch das Innere Salzkammergut. Stationen waren dabei Bad Goisern, Hallstatt, St. Wolfgang, Zwerchwand Hütteneck (Bad Goisern). II.) Bad Goisern Bad Goisern ist neben Obertraun (ca. 800 EW), Hallstatt (ca EW) und Gosau (ca EW) eine der vier Gemeinden der Weltkulturerbe- und Naturerberegion Hallstatt, Dachstein, Inneres Salzkammergut. Unbesiedelte Gebiete der Karsthochfläche des Dachsteinmassivs, die zur Weltkultureberegion zählen, liegen noch auf den Gemeindegebieten der steirischen Gemeinden Bad Aussee, Pichl, Bad Mitterndorf, Gröbming, Aich und Haus im Ennstal. Weiters haben die Gemeinden Filzmoos, Annaberg (Salzburg), Ramsau einen flächenmäßigen Anteil an der Region. Mit mehr als 7500 Einwohnern stellt Bad Goisern (Bezirk Gmunden) die einwohnerreichste Gemeinde der Region dar. Die Weltkulturerberegion Hallstatt, Dachstein, Inneres Salzkammergut besteht seit Bad Goisern ist Kurort (Jod-Schwefelquelle) und besonders für Kuren bei Hautkrankheiten beliebt. Weiters wird auch normaler Ferientourismus betrieben, jedoch ist die Gemeinde keineswegs ausschließlich touristisch strukturiert. In Bad Goisern findet sich Kleinindustrie (Hüttenwerke mit 160 bzw. 260 Beschäftigten; Graphitelektrodenherstellung mit 70 % Exportanteil; Baufirma).

3 Der Handel hat mit einem starken Kaufkraftabfluss nach Bad Ischl, Salzburg, Linz und Gmunden zu kämpfen. Daraus ergibt sich eine Nahversorgungsproblematik, da auch ein Nahversorgungsprogramm nicht gegriffen hatte. Seit 3 Jahren gibt es ein Ortsentwicklungskonzept. Die Gemeinde Bad Goisern besteht aus 31 Ortschaften. Das Dorfzentrum soll dabei Raum für kulturelle Aktivitäten darstellen. Das Konzept besagt, dass Bad Goisern keine Zweitwohnsitzgemeinde sein will. Baulandwidmungen werden daher nur für Erstwohnsitze genehmigt. Die Einwohnerzahl steigt und die Entwicklung zum Alterswohnsitz wird gefördert. Negativer Aspekt ist die starke Zersiedelung im Gemeindegebiet. Die Gemeinde ist landwirtschaftlich kleinst-strukturiert. Viele Nebenerwerbsbauern, die Direktvermarktung betreiben und so ihre Produkte absetzen. Von Industrie nimmt man in Goisern abstand, solche solle es nur in Ebensee geben. III.) Der Verein Regis a) Entstehung Der Grundstein für die Entstehung des Regionalverbandes wurde im Jahr 1992 mit einer Initiative der Bürgermeister der 7 Gemeinden des Inneren Salzkammergutes (Ebensee, Bad Ischl, Obertraun, Hallstatt, St. Wolfgang, Bad Goisern und Gosau) gelegt. Gemeinsames Ziel ist die Bewältigung der Strukturprobleme der Region in den Bereichen Arbeitsmarkt, Tourismus, Wirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft. Beim Österreichischen Institut für Raumplanung (ÖIR) wurden 3 Studien in Auftrag gegeben wurde dies e in Ebensee vorgestellt wurde ein Regionalkoordinator eingesetzt und der Verein REGIS wurde gegründet. Abb : REGIS Gebiet Inneres Salzkammergut Quelle: b) Leitthemen 4 Leitthemen wurden ausgearbeitet:

4 - Natur - Wasser - Salz - Kultur c) Schwerpunkte Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Tourismus, Verkehr, Gewerbe/Landwirtschaft, Gemeinde- u. Stadtentwicklung, Kultur und EU-Förderprogramme (Leader + - Förderung; Ziel-5b-Förderung). d) Mitglieder des Verein Regis sind: - die 7 Gemeinden des Inneren Salzkammergutes - Tourismus- und Kurverbände der 7 Gemeinden - Tourismusregion Salzkammergut, Bad Ischl - Österreichische Salinen AG - Dachsteinhöhlen (ÖBF) - Dachstein Tourismus AG - Arbeiterkammer Gmunden - 3 Banken (Volksbank Bad Goisern, Sparkasse Bad Ischl, Raiffeisenbank Inneres Salzkammergut) e) Projekte des Verein Regis: - Mountainbike Streckennetz (300 km; in Zusammenarbeit mit den Bundesforsten) - Revitalisierung des Soleweges - Installation von Salzkammergut Themenwegen - Pro Nahversorgung (Erhaltung der Lebensqualität) - SalzkammerGutes (Regionalmarke für Produkte von über 80 Landwirten) - Echt salzig und megasteil (Reiseführer) - 33 eingereichte Leader-II Projekte Insgesamt wurden bisher 95 Projekte mit einem Gesamtförderungsvolumen von ca. 160 Mio. Schilling eingereicht. f) Finanzierung des Vereins: - Trägerverein - Landesbeitrag (lief 1999 aus) - Leader II - und Leader + - Programm

5 g) Akzeptanz in der Bevölkerung: - niedriger Bekanntheitsgrad - Öffentlichkeitsarbeit ist schwierig - Personalproblem IV.) Hallstatt Seit Dezember 1997 ist die Region Hallstatt - Dachstein / Salzkammergut" neben dem Einzeldenkmal Schloss Schönbrunn und dem Altstadtensemble Salzburg als Beitrag Österreichs in der Liste des UNESCO-Welterbes vertreten. 3 Überlegungen: - Warum ist es schützenswert? - Lokalaugenschein - Was hat man mit dem Schützenswerten vor? Verantwortlich für den Schutz des Weltkulturerbes ist das Land in dem es sich befindet. 4 Säulen: - Archäologisches Erbe: Der Salzberg Hallstatt ist der weltweit älteste, noch heute bewirtschaftete Bergbaubetrieb. Durch die Kontinuität des Salzabbaues ist das Salzkammergut somit auch die älteste Industrielandschaft der Welt. Der Name Hallstattzeit ist international bekannt und beschreibt die Zeit um ca v. Chr. - Naturerbe: Kulturlandschaft des Dachstein mit seinen Höhlensystemen - Kulturelles Erbe: Salz Berg Holz Karst - Wasser - Architektonisches Erbe: Bauwerke aus Gotik, Barock und Historismus prägen bis heute das Erscheinungsbild des Salzkammergutes. V.) St. Wolfgang Anfänge des Tourismus im 13. Jahrhundert (Wallfahrten) sind ausschlaggebend dafür, dass St. Wolfgang Österreichs ältester Tourismusort ist. Bis zu Leute (!!!) pilgerten schon damals in der Blütezeit des 13. und 14. Jahrhunderts zu Fuß nach St. Wolfgang um den Wallfahrtsort zu besuchen. Dieser Pilgertourismus nahm jedoch sein Ende in der Zeit unter Maria Theresia und Joseph II., als Wallfahrten untersagt wurden. St. Wolfgang verarmte darauf hin. Unter Kaiser Franz Joseph erlebte der Tourismus im gesamten Salzkammergut unter dem Namen Sommerfrische eine Renaissance. Vor allem bei der Stadtbevölkerung war die Sommerfrische sehr beliebt.

6 Die Wolfgangseeschifffahrt wurde 1873 eröffnet, gefolgt 1893 von der Inbetriebnahme der Schafbergbahn. Aus dieser Zeit stammen auch die Villen der reichen Bevölkerung am See. In den beiden Weltkriegen zu Beginn und Mitte des 20. Jahrhunderts nahm die Ära der Sommerfrische ein Ende. Ab den 50 er Jahren setzte man auf Massentourismus, eine Form, der man heute im Alpenraum nicht mehr viel abgewinnen kann, die jedoch damals großen Wohlstand in die Region brachte. Heute geht man über zum ganzjährigen Qualitätstourismus (Wellness, Luxus). Am Wolfgangsee soll dieser durch die Wolfgangseetourismusgesellschaft (WTG) ermöglicht und gesichert werden. Der WTG gehören die Gemeinden St. Wolfgang, Strobl und St. Gilgen an und wurde 1998 gegründet, nachdem sich in den Jahren 1994/95. eine Tourismuskrise abzeichnete. Einige Zahlen dieser Gemeinschaft: Nächtigungen pro Jahr Ankünfte pro Jahr 9300 Betten Touristischer Umsatz von 1,8 Milliarden Schilling pro Jahr Wie WTG übernimmt die Aufgabe der Arbeit nach außen hin, wie z.b. Marketing. Die einzelnen Ortsverbände kümmern sich um die inneren Angelegenheiten. Geschäftsführer der WTG ist der Kurund Tourismusdirektor von St. Wolfgang. In Zukunft möchte man den Tourismus in der Region am Wolfgangsee zu einer Marke machen. Schlagwort soll Destination - im Sinne von Destiny und Nation sein. Derzeit laufen Diskussionen ob man sich in der Region auf alte traditionelle Werte stützen, oder sich eher in Richtung neuer Innovationen bewegen soll. Der momentane Stand wird mit einem Gemischtwarenhandel verglichen. VI.) Zwerchwand Hütteneck Am 15. Oktober 1978 ereignete sich ein Bergsturz in der Zwerchwand nahe der Hütteneckalm. Ein darunter liegender Wanderweg wurde von einer geschätzten Gesamtmasse von m³ Stein mehrere hundert Meter verschüttet. Welche Ursache hatte der Bergsturz? Die Ursache liegt in den geologischen Gegebenheiten des Berges. Die Zwerchwand besteht einerseits aus hellen Jurakalken (Tressensteinkalk) und darunter liegendem tonreichen Haselgebirge. Dieses Gesteinspaket liegt auf Liasfleckenmergeln aus der Jurazeit. Mergelige und tonige Gesteine stauen Niederschlagswasser sehr gut, quellen durch Wasserzufuhr auf und neigen daher zu Rutschungen.

7 Abb. 4 Wald am Wanderweg In Folge des Bergsturzes 1978 und genauso 1982 gingen schwere Schlammlawinen nieder. Schwere Schäden an den darunter liegenden Wäldern waren die Folge. Seit 1989 existiert wieder ein Wanderweg, auf dem wir bei der Exkursion ein Stück gingen. Mit weiteren Rutschungen und Bergstürzen ist auch in Zukunft zu rechnen, auch wenn derzeit keine unmittelbare Gefahr besteht. VII.) Quellen:

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Dr. Hermann Kepplinger und Bezirkshauptmann Mag. Alois Lanz am 28. März 2011 zum Thema "LKW-Fahrverbote im Salzkammergut gelten ab April 2011" Weiterer

Mehr

Roitham. Ohlsdorf Kirchham Pinsdorf Gschwandt St. Konrad. Scharnstein Altmünster. Grünau

Roitham. Ohlsdorf Kirchham Pinsdorf Gschwandt St. Konrad. Scharnstein Altmünster. Grünau Information zum Wohnbezirk 1 0 Roitham Laakirchen Vorchdorf Ohlsdorf Kirchham Pinsdorf Gschwandt St. Konrad Gmunden Scharnstein Altmünster Bezirk Gmunden Traunkirchen Grünau Ebensee St. Wolfgang Bad Ischl

Mehr

SALZKAMMERGUT Donnerstag, Samstag, (Änderungen des Ablaufes bzw. wetterbedingter Ausfall einzelner Programmpunkte vorbehalten)

SALZKAMMERGUT Donnerstag, Samstag, (Änderungen des Ablaufes bzw. wetterbedingter Ausfall einzelner Programmpunkte vorbehalten) SALZKAMMERGUT Donnerstag, 15.06. Samstag, 17.06.2017 (Änderungen des Ablaufes bzw. wetterbedingter Ausfall einzelner Programmpunkte vorbehalten) Donnerstag, 15.06. Freitag, 16.06. Samstag, 17.06. Donnerstag,

Mehr

Roadbook. Das Salzkammergut - im Herzen Österreichs, auf 2 & 4 Rädern erleben.

Roadbook. Das Salzkammergut - im Herzen Österreichs, auf 2 & 4 Rädern erleben. Roadbook Das Salzkammergut - im Herzen Österreichs, auf 2 & 4 Rädern erleben. Tourenvorschläge Salzkammergut Bad Ischl die Salzkammergut-Metropole...... ist ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Ausflug

Mehr

2. Tag (Sa ) Zunächst erkundeten wir ein wenig unsere Umgebung.

2. Tag (Sa ) Zunächst erkundeten wir ein wenig unsere Umgebung. Wir waren im Mai 2008 in der Nähe von Berchtesgaden in Schönau am Königsee. In diesem Jahr wollten wir eine ähnliche Gegend besuchen. Auf der Höhe Salzburgs mieteten wir für eine Woche eine Ferienwohnung

Mehr

Ihr Seminarhotel in Strobl am Wolfgangsee

Ihr Seminarhotel in Strobl am Wolfgangsee Ihr Seminarhotel in Strobl am Wolfgangsee Tagung In einzigartiger Naturkulisse Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für Sie eine Umgebung zu schaffen, die durch aktive, flexible und individuelle Betreuung

Mehr

Tour rund um die Salzkammergutseen. Gesamtstrecke 207 Km 3 Tagestour (geführte Tour ) Zusammengestellt von RT72 Arno Sauer / Paul KlingVorwort.

Tour rund um die Salzkammergutseen. Gesamtstrecke 207 Km 3 Tagestour (geführte Tour ) Zusammengestellt von RT72 Arno Sauer / Paul KlingVorwort. Tour rund um die Salzkammergutseen Gesamtstrecke 207 Km 3 Tagestour (geführte Tour ) Zusammengestellt von RT72 Arno Sauer / Paul KlingVorwort. Info Mail von unserem Club Präsidenten Jürgen Kreuer 1. Wolfgangsee

Mehr

Regionalentwicklung Projekte - Nachhaltigkeit Ausseerland Salzkammergut

Regionalentwicklung Projekte - Nachhaltigkeit Ausseerland Salzkammergut RegioZ Regionale Zukunftsmanagement und Projektentwicklung Ausseerland Salzkammergut GmbH. & CoKEG RegioZ Regionale Zukunftsmanagement und Projektentwicklung Ausseerland Salzkammergut GmbH. & CoKEG Regionalentwicklung

Mehr

Roadbook. Salzburg. Steiermark. Ein wahres Erlebnis quer durch. und

Roadbook. Salzburg. Steiermark. Ein wahres Erlebnis quer durch. und Roadbook Ein wahres Erlebnis quer durch Salzburg und Steiermark Tourenvorschläge 210km S. 3 480km S. 4 260km S. 5 250km S. 6 370km S. 7 330km S. 8 Rohrmoos Touren ohne Grenzen 210km Winterer Rohrmoos Pichl

Mehr

WASTLWIRT R OMANTIK H OTEL. Romantik pur Touren auf 2 und 4 Rädern. Cabrio Oldtimer Motorrad

WASTLWIRT R OMANTIK H OTEL. Romantik pur Touren auf 2 und 4 Rädern. Cabrio Oldtimer Motorrad WASTLWIRT R OMANTIK H OTEL Roadbook Romantik pur Touren auf 2 und 4 Rädern Cabrio Oldtimer Motorrad Ein Lebensgefühl - gestern, heute, morgen. s & Restaurants Tourenvorschläge Tour 1 ca. 280 km S. 3 Tour

Mehr

ÖSTERREICH FÜR SCHÜLER

ÖSTERREICH FÜR SCHÜLER ÖSTERREICH FÜR SCHÜLER Kennst du Österreich? Österreich bedeutet mehr als nur Sisi und Mozart. Das Land im Herzen Europas bietet eine interessante Geographie, wechselvolle Geschichte und verwurzelte Traditionen

Mehr

WOHNEN AM MONDSEE Pure Lebenslust in St. Loren EXCLUSIVVERKAUF: BZWEI IMMOBILIEN GMBH

WOHNEN AM MONDSEE Pure Lebenslust in St. Loren EXCLUSIVVERKAUF: BZWEI IMMOBILIEN GMBH www.bzwei-immobilien.at EXCLUSIVVERKAUF: BZWEI IMMOBILIE GMBH www.bzwei-immobilien.at Lage Straßwalchen B154 Linz Vöcklabruck B151 Einleitung In der Ortschaft St. Lorenz in der Gemeinde entsteht ein Wohnhaus

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Projektträger: Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH, Salinenplatz 1, 4820 Bad Ischl

Projektträger: Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH, Salinenplatz 1, 4820 Bad Ischl Bericht zum Projekt Lernendes Salzkammergut Qualifizierung Tourismus Projektträger: Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH, Salinenplatz 1, 4820 Bad Ischl Im Projekt Lernendes Salzkammergut Qualifizierung

Mehr

Roadbook. Erleben Sie Salzburg von seiner schönsten Seite

Roadbook. Erleben Sie Salzburg von seiner schönsten Seite Roadbook Erleben Sie Salzburg von seiner schönsten Seite Tourenvorschläge Tour 1 ca. 270 km Turracher Höhe, Nockalm, Katschberg Tour 2 ca. 420 km Rund um die Dientner Berge Tour 3 ca. 430 km Über die Grenze

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer Bürgermeister LAbg. Johannes Peinsteiner, St.Wolfgang Präsident Konsulent Herbert Scheiböck, Forum Volkskultur Dr. Franz

Mehr

BERGSTURZ VON DER ZWERCHWAND BEI DER HÜTTENECK- ALM, Oö., AM 15. OKTOBER Von Hermann Kohl (Mit 1 Abb. im Text)

BERGSTURZ VON DER ZWERCHWAND BEI DER HÜTTENECK- ALM, Oö., AM 15. OKTOBER Von Hermann Kohl (Mit 1 Abb. im Text) 171 Jb. Oö. Mus.-Ver. Bd. 124/1 Linz 1979 BERGSTURZ VON DER ZWERCHWAND BEI DER HÜTTENECK- ALM, Oö., AM 15. OKTOBER 1978 Von Hermann Kohl (Mit 1 Abb. im Text) Die wegen des herrlichen Dachsteinblickes,

Mehr

Kooperationen im. Universität für Bodenkultur Wien Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur. Tourismus

Kooperationen im. Universität für Bodenkultur Wien Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur. Tourismus Kooperationen im Tourismus Def. Kooperation Zusammenspiel autonomer Wirkkräfte zur Erzielung eines optimalen Gesamteffektes bei gleichzeitiger Bildung optimaler Existenzbedingungen für jede Komponente

Mehr

1. Makroökonomische Daten. 2. Tourismusstatistik

1. Makroökonomische Daten. 2. Tourismusstatistik 1. Makroökonomische Daten Bevölkerung Wirtschaft 2. Tourismusstatistik Ankünfte und Nächtigungen auf einen Blick Langfristige Entwicklung 1995-2015 Saisonale Verteilung Tirol im österreichischen Konkurrenzvergleich

Mehr

Gut & Co - Gumpinger Test & Consulting e.u.

Gut & Co - Gumpinger Test & Consulting e.u. Kaufkraftanalyse Gmunden SEP 10 Trends, Fachliche Empfehlungen sowie Einschätzung zukünftiger Entwicklungspotenziale Ergebnispräsentation Gmunden, 09.11.2016 Quelle: Fotalia Der Hybride Kunde nicht entweder

Mehr

WO IHR TRAUM WAHR WIRD.

WO IHR TRAUM WAHR WIRD. WOLFGANGSEESCHIFFFAHRT WO IHR TRAUM WAHR WIRD. HEIRATEN AM WOLFGANGSEE. 2 AM WOLFGANGSEE KOMMT DAS GLÜCK AN BORD. Feiern Sie Ihren schönsten Tag im Leben in ganz besonderem Rahmen und starten Sie an Bord

Mehr

Alles ist im Wandel. vieles im Umbruch. manches im Zerfall. Was einen Ort am Leben hält. Die Folgen des Niedergangs:

Alles ist im Wandel. vieles im Umbruch. manches im Zerfall. Was einen Ort am Leben hält. Die Folgen des Niedergangs: Was einen Ort am Leben hält lt Gemeinsam unsere Lebensqualität t sichern Ing. Karl Sieghartsleitner, Radolfszell, 24. Juni 2008 Die Besteckindustrie prägte bis 1967 die Gemeinde Alles ist im Wandel Die

Mehr

Österreich. Hauptstadt: Wien. Einwohner: 8,47 Millionen. Nationalflagge: Rot-Weiß-Rot. Die Lage: Im südlichen Mitteleuropa

Österreich. Hauptstadt: Wien. Einwohner: 8,47 Millionen. Nationalflagge: Rot-Weiß-Rot. Die Lage: Im südlichen Mitteleuropa Österreich Hauptstadt: Wien Einwohner: 8,47 Millionen Nationalflagge: Rot-Weiß-Rot Die Lage: Im südlichen Mitteleuropa Die Nachbarstaaten: Die Tschechische Republik im Norden, die Slowakische Republik

Mehr

Frauen.Leben. Zukunftsforum OÖ. 12. und 13. Juni Eventhotel Scalaria, St. Wolfgang am Wolfgangsee

Frauen.Leben. Zukunftsforum OÖ. 12. und 13. Juni Eventhotel Scalaria, St. Wolfgang am Wolfgangsee Frauen.Leben. Zukunftsforum OÖ 12. und 13. Juni 2015 Eventhotel Scalaria, St. Wolfgang am Wolfgangsee Sehr geehrte Damen und Herren! Aus vielen persönlichen Gesprächen und unseren Studien wissen wir, dass

Mehr

Das Bundesland Salzburg ein Quiz

Das Bundesland Salzburg ein Quiz Teil 1 Arbeitsblatt Nr. 1 Das Bundesland Salzburg ein Quiz Nimm eine Salzburg-Karte zu Hilfe! 1. Suche in der Legende das Symbol für Höhlen und zeichne es in dieses Kästchen! 2. Welche Farbe hat die Karte,

Mehr

Einleitung. Dienstleistungen für Gemeinden 21.08.2015. Angebote der EA Steiermark

Einleitung. Dienstleistungen für Gemeinden 21.08.2015. Angebote der EA Steiermark Dienstleistungen für Gemeinden Angebote der EA Steiermark Energieraumplanung Einfluss auf auf Energieeffizienz und Lebensqualität Dr. Karl-Heinz Kettl, Energie Agentur Steiermark Einleitung 60% der Österreicher

Mehr

Heiraten am Wolfgangsee

Heiraten am Wolfgangsee Heiraten am Wolfgangsee Wo Ihre gemeinsame Zukunft besonders romantisch beginnt Ein Service der Salzburg AG Jasagen vor einer Bilderbuchkulisse RMS KAISER FRANZ JOSEF I. MS SALZBURG Der Wolfgangsee ist

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zum Pressegespräch mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts-Landesrat am Freitag, 08. Mai 2015, um 12.00 Uhr zum Thema: Innovationen für Regionen -Tour 2015 Arbeitsmarkt- und wirtschaftspolitische

Mehr

Google Destinations: So sieht Google derzeit Österreich

Google Destinations: So sieht Google derzeit Österreich : So sieht Google derzeit Österreich Kostenfreie Kurzinfo Gesamtpublikation exklusiv für WiPool Kunden Stand: März 2016 SU/Tourismusforschung mafo@austria.info Einleitung Am 09.03.2016 hat Google den neuen

Mehr

Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut www.dachstein-salzkammergut.at

Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut www.dachstein-salzkammergut.at TVB Inneres Salzkammergut Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut 15 Jahre UNESCO Welterbe Herausforderungen Spannungsfelder Projekte Strategien Česky Krumlov Dachstein Salzkammergut Quelle: www.openstreetmap.org

Mehr

Kooperationsprojekt Weltkulturerbe- Region Semmering-Rax und HLA Baden

Kooperationsprojekt Weltkulturerbe- Region Semmering-Rax und HLA Baden Kooperationsprojekt Weltkulturerbe- Region Semmering-Rax und HLA Baden Jänner 2014 Dezember 2014 Thema : Identifizierung mit meiner Heimatregion ZIEL: Kinder wissen Bescheid über ihre Heimatregion und

Mehr

Welcher Fluss fließt nicht in der Obersteiermark? Wo wurde Erzherzog Johann geboren? Wo befindet sich eine berühmte Bibliothek? Was ist die Lurgrotte?

Welcher Fluss fließt nicht in der Obersteiermark? Wo wurde Erzherzog Johann geboren? Wo befindet sich eine berühmte Bibliothek? Was ist die Lurgrotte? Welcher Fluss fließt nicht in der Obersteiermark? Wo wurde Erzherzog Johann geboren? a) Mur b) Enns a) Graz b) Wien c) Mürz d) Kainach c) Paris d) Florenz Was ist die Lurgrotte? Wo befindet sich eine berühmte

Mehr

Ist ein Naturpark Allgäu/Tannheimer Tal eine Chance für die Region? 17. Oktober Dieter POPP

Ist ein Naturpark Allgäu/Tannheimer Tal eine Chance für die Region? 17. Oktober Dieter POPP Ist ein Naturpark Allgäu/Tannheimer Tal eine Chance für die Region? 17. Oktober 2006 Dieter POPP www.futour.com Kulturlandschaften sind von Menschen geprägte, offene oder bewirtschaftete Wald- Landschaften

Mehr

Badeschluss: Bundesforste rufen Woche der

Badeschluss: Bundesforste rufen Woche der Seite 1 von 6 Badeschluss: Bundesforste rufen Woche der Seenreinigung aus 23.09.2015/Presse Großangelegte Seenreinigungsaktion an beliebten Badeseen in ganz Österreich -250 freiwillige HelferInnen von

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 5

Presseinformation Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 15. Januar 2016 Offingen bald mit Vollgas auf der Datenautobahn unterwegs: Erweiterung des Glasfasernetzes bindet das Gemeindegebiet westlich der Mindel mit bis zu 50 Mbit/s und mehr ans

Mehr

Dachsteinrunde / 4-Tages-MTB-Tour

Dachsteinrunde / 4-Tages-MTB-Tour Dachsteinrunde / 4-Tages-MTB-Tour 5 km Kartendaten 2014 GeoBasis-DE/BKG Fehler bei Google ( 2009), Maps melden Google Dachsteinrunde / 4-Tages-MTB-Tour Länge 188.00 km Dauer 00:00 Aufstieg 4700 m Max.

Mehr

STERNLICHT OASE GROSSMUGL

STERNLICHT OASE GROSSMUGL STERNLICHT OASE GROSSMUGL DER WEG ZUM WELT-KULTURERBE Günther Wuchterl Thüringer Landessternwarte, Tautenburg, Germany Kuffner-Sternwarte.at, Vienna, Austria 2 Warum Großmugl? 3 Die Alpen Ein Platz für

Mehr

Chiemsee Königssee Hallstätter See

Chiemsee Königssee Hallstätter See Wanderführer + Karte 5431 SalzAlpenSteig Chiemsee Königssee Hallstätter See Chiemsee-Alpenland, Chiemgau, Bad Reichenhall Berchtesgaden-Königssee, Tennengau-Salzburger Land Dachstein-Salzkammergut 43 Touren

Mehr

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Tourismus in Bayern Daten Fakten Zahlen Stand: April 2017 www.stmwi.bayern.de Land und Bevölkerung Gesamtfläche Höchste

Mehr

Durch das Salzkammergut nach Hallstatt

Durch das Salzkammergut nach Hallstatt Durch das Salzkammergut nach Hallstatt Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU- Seniorenunion auf historischen und prähistorischen Wegen in Salzburg und Oberösterreich Das Salzkammergut- Jeder der

Mehr

Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Zuzana Pauserová. Dostupné z www.soes.cz.

Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Zuzana Pauserová. Dostupné z www.soes.cz. Číslo projektu Název školy Předmět Tematický okruh Téma Ročník Autor CZ.1.07/1.5.00/34.0852 Střední škola cestovního ruchu, s. r. o., Benešov Německý jazyk Svět kolem nás - cestování Alpen und Alpenzentren

Mehr

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Tourismus in Bayern Daten Fakten Zahlen Stand: April 2013 www.stmwivt.bayern.de Land und Bevölkerung Gesamtfläche Höchste

Mehr

In der Anlage darf die 3. Änderung der Geflügelpest-Verordnung 2007 übermittelt werden.

In der Anlage darf die 3. Änderung der Geflügelpest-Verordnung 2007 übermittelt werden. An die betroffenen Gemeinden des Bezirkes Salzburg-Umgebung Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung Zahl (Bitte im Antwortschreiben anführen) Datum Karl-Wurmb-Straße 17 30306-453/1114/221-2016 25.11.2016

Mehr

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Tourismus in Bayern Daten Fakten Zahlen Stand: April 2015 www.stmwi.bayern.de Land und Bevölkerung Gesamtfläche Höchste

Mehr

MEDIENSERVICE. Hohe Umsatz- und Verkaufsflächenkonzentration. im Bezirk Gmunden. Von 563,5 Mio. Euro Kaufkraftvolumen bleiben 78 Prozent in der Region

MEDIENSERVICE. Hohe Umsatz- und Verkaufsflächenkonzentration. im Bezirk Gmunden. Von 563,5 Mio. Euro Kaufkraftvolumen bleiben 78 Prozent in der Region MEDIENSERVICE Hohe Umsatz- und Verkaufsflächenkonzentration im Bezirk Gmunden Von 563,5 Mio. Euro Kaufkraftvolumen bleiben 78 Prozent in der Region Gmunden, 13. Jänner 2015 Ihre Gesprächspartner: Gottfried

Mehr

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Tourismus in Bayern Daten Fakten Zahlen Stand: April 2016 www.stmwi.bayern.de Land und Bevölkerung Gesamtfläche Höchste

Mehr

Was ist eine Sehenswürdigkeit?

Was ist eine Sehenswürdigkeit? Lernziel: Ich kenne den österreichischen Kulturpass. Ich kann Informationen aus öffentlichen Texten verstehen und mich schriftlich informieren. Was ist eine Sehenswürdigkeit? Kennen Sie das Wort Sehenswürdigkeit?

Mehr

RUND UM DAS UNESCO-WELTERBE ALTSTADT VON BAMBERG

RUND UM DAS UNESCO-WELTERBE ALTSTADT VON BAMBERG 10 FRAGEN RUND UM DAS UNESCO-WELTERBE ALTSTADT VON BAMBERG Dass Bamberg zum UNESCO-Welterbe zählt, ist weithin bekannt. Wissen Sie auch, was es damit auf sich hat? Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Welterbequiz!

Mehr

1. Makroökonomische Daten. 2. Tourismusstatistik

1. Makroökonomische Daten. 2. Tourismusstatistik 1. Makroökonomische Daten Bevölkerung Wirtschaft 2. Tourismusstatistik Ankünfte und Nächtigungen auf einen Blick Langfristige Entwicklung 2005-2015 Saisonale Verteilung Tirol im österreichischen Konkurrenzvergleich

Mehr

Unternehmerinnen in Österreich Daten, Fakten, Motive, Barrieren

Unternehmerinnen in Österreich Daten, Fakten, Motive, Barrieren Unternehmerinnen in Österreich Daten, Fakten, Motive, Barrieren Eva Heckl Daten zu Unternehmerinnen 3/16 Rd. 1/3 der Selbstständigen sind Frauen (28,2% - 35,5% je nach statistischer Quelle) Aktive Kammermitglieder:

Mehr

FOITEK AUTOMOBILE AG meets friends in the MOUNTAINS 2. Maserati & Ferrari Treffen im Pichlmayrgut**** 8. 12. Juni 2016

FOITEK AUTOMOBILE AG meets friends in the MOUNTAINS 2. Maserati & Ferrari Treffen im Pichlmayrgut**** 8. 12. Juni 2016 FOITEK AUTOMOBILE AG meets friends in the MOUNTAINS 2. Maserati & Ferrari Treffen im Pichlmayrgut**** 8. 12. Juni 2016 FAHRERLEBNIS kombiniert mit ERHOLUNG AUF HÖCHSTEM NIVEAU. Liebe Freunde & Kunden!

Mehr

Österreich. Österreich. Österreich liegt in Mitteleuropa. Es besteht aus 9 Bundesländern und umfasst rund 84 000 km².

Österreich. Österreich. Österreich liegt in Mitteleuropa. Es besteht aus 9 Bundesländern und umfasst rund 84 000 km². Österreich Österreich Österreich liegt in Mitteleuropa. Es besteht aus 9 Bundesländern und umfasst rund 84 000 km². Bis 1918 war das heutige Österreich ein Teil der österreichisch-ungarischen Monarchie.

Mehr

Roadbook Tourenerlebnis Ausseerland - Salzkammergut GOLD- PARTNER

Roadbook Tourenerlebnis Ausseerland - Salzkammergut GOLD- PARTNER Roadbook Tourenerlebnis Ausseerland - Salzkammergut GOLD- PARTNER Tourenvorschläge Tour 1 Rund um den Großglockner Tour 2 Königssee Tour Tour 3 Die Seen des Salzkammergutes Tour 4 Großglockner Hochalpenstraße

Mehr

TELEARBEIT EIN STIEFKIND DER FLEXIBLEN ARBEITSGESTALTUNG? 2/09

TELEARBEIT EIN STIEFKIND DER FLEXIBLEN ARBEITSGESTALTUNG? 2/09 TELEARBEIT EIN STIEFKIND DER FLEXIBLEN ARBEITSGESTALTUNG? /0 TELEARBEIT EIN STIEFKIND DER FLEXIBLEN ARBEITSGESTALTUNG? Die Diskrepanz könnte größer nicht sein: obwohl die Telearbeit aus verschiedenen Blickwinkeln

Mehr

So klingen die Alpen... Roadbook

So klingen die Alpen... Roadbook So klingen die Alpen... Roadbook Tourenvorschläge Tour 1 Ausflug ins Salzkammergut 375 km S. 3 Tour 2 Großglockner & Katschberg-Tauern 295 km S. 4 Tour 3 Erlebnis Großglockner 240 km S. 5 Tour 4 Chiemsee

Mehr

Sehr schöne 3 Zimmer - Wohnung In Ruhelage mit toller Aussicht

Sehr schöne 3 Zimmer - Wohnung In Ruhelage mit toller Aussicht Sehr schöne 3 Zimmer - Wohnung In Ruhelage mit toller Aussicht Bad Goisern am Hallstättersee Objektnummer: 2452/843 HWB 56,2 Lage: Ortsteil Sarstein, auf Anhöhe, absolut ruhig, Blick auf die Berge des

Mehr

H KAISERVILLA I HALLSTATT J DÜRRNBERG K EISRIESENWELT

H KAISERVILLA I HALLSTATT J DÜRRNBERG K EISRIESENWELT Die wichtigsten MARCO POLO Highlights! Diese Highlights sind im Reiseatlas, in der Faltkarte und auf dem hinteren Umschlag eingezeichnet AFESTUNG HOHENSALZBURG Mittelalterliche Trutzburg und Ausweichquartier

Mehr

Factsheet Wirtschaftsstruktur Region Tennengau

Factsheet Wirtschaftsstruktur Region Tennengau Factsheet Wirtschaftsstruktur Region Tennengau Regionalprofil Tennengau _Im Jahr 2010 gab es im Tennengau insgesamt 16.513 unselbständig Beschäftigte. _Im Zeitraum 2004-2009 weisen jene Branchen mit den

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Tourismus in Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Tourismus in Bayern Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Tourismus in Bayern Daten Fakten Zahlen Herausgegeben im April 2012 Land und Bevölkerung Gesamtfläche: 70.550 km 2 ;

Mehr

Gruppenreisen mit Naturgenuss, Komfort und Erlebnis!

Gruppenreisen mit Naturgenuss, Komfort und Erlebnis! Gruppenreisen mit Naturgenuss, Komfort und Erlebnis! Ein Ausflug zur Waldschenke lohnt sich immer! Großer Busparkplatz Panoramablick zum gewaltigen Dachsteinmassiv Sehr gute Qualität und freundliche Gastgeber

Mehr

Weihnachten: Der Mittelstand zeigt sich spendabel

Weihnachten: Der Mittelstand zeigt sich spendabel WIRTSCHAFTSBAROMETER IV/2014 für das Geschäftsgebiet der Ostsächsischen Sparkasse Dresden: Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Region Kamenz sowie die Städte Dresden und Hoyerswerda Weihnachten:

Mehr

Der Wienerwald in der Sandsteinzone S 24 Die Sandsteinzone erstreckt sich vom bis zum. Woraus besteht die Sandsteinzone?

Der Wienerwald in der Sandsteinzone S 24 Die Sandsteinzone erstreckt sich vom bis zum. Woraus besteht die Sandsteinzone? GW-WH 12.01.2011 FRAGEN ÖSTERREICH: - Bundesländer - Landeshauptstädte - Nachbarstaaten - Gewässer, Flüsse - Gebirge Übungsmaterial stumme Karten findest du unter dem Button Übungsmaterial Geographie Die

Mehr

Gemeinnützige Stiftungen Zahlen, Daten und Fakten

Gemeinnützige Stiftungen Zahlen, Daten und Fakten Gemeinnützige Stiftungen Zahlen, Daten und Fakten Juni 2013 #1 Heidi Horten ist bekannt für ihr gemeinnütziges Engagement. Das Vermögen der viertreichsten Österreicherin befindet sich in Österreich, Gutes

Mehr

Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen. Regionenforum 2007 Planungsansätze im Pinzgau

Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen. Regionenforum 2007 Planungsansätze im Pinzgau Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen Regionenforum 2007 Planungsansätze im Pinzgau Regionenforum 2007 Demografische Themen Bevölkerungsstruktur Bevölkerungsveränderungen (räumlich, natürlich)

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien SCHENGEN SYMBOL FÜR EIN OFFENES EUROPA Schengen die meisten denken dabei an den Vertrag, der ein Europa ohne Grenzen schuf. Dass Schengen auch eine kleine Stadt ist, wissen viele nicht. Sie ist ein Treffpunkt

Mehr

Tourismusentwicklung im Südharz Regionalplan Nordthüringen. 10. Südharzsymposium Marion Kaps, Regionale Planungsstelle Nordthüringen

Tourismusentwicklung im Südharz Regionalplan Nordthüringen. 10. Südharzsymposium Marion Kaps, Regionale Planungsstelle Nordthüringen Tourismusentwicklung im Südharz Regionalplan Nordthüringen 10. Südharzsymposium Marion Kaps, Regionale Planungsstelle Nordthüringen Gliederung des Vortrages 10. Südharzsymposium 2007 1. Definition Regionalplanung

Mehr

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Tourismus in Bayern. Daten Fakten Zahlen. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Tourismus in Bayern Daten Fakten Zahlen Stand: April 2014 www.stmwi.bayern.de Land und Bevölkerung Gesamtfläche Höchste

Mehr

EXCLUSIVVERKAUF: BZWEI IMMOBILIEN GMBH.

EXCLUSIVVERKAUF: BZWEI IMMOBILIEN GMBH. EXLUSIVVERKUF: ZWEI IMMOILIE GMH www.bzwei-immobilien.at SEITE [ 2 ] WOHE IM MODSEELD - OERWG WOHE IM MODSEELD OERWG SEITE [ 3 ] Lage Straßwalchen 154 Großenschwandt Linz Vöcklabruck 151 Eugendorf 1 Thalgau

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und o.univ. Prof. Dr. Roman Sandgruber am 23. April 2008 zum Thema Dezentrale OÖ. Landesausstellung 2008 "Salzkammergut"

Mehr

Eckdaten zum Tourismus in der Kohleregion Ibbenbüren

Eckdaten zum Tourismus in der Kohleregion Ibbenbüren Potenzialanalyse Kohleregion Ibbenbüren Eckdaten zum Tourismus in der Kohleregion Ibbenbüren Dr. Silvia Stiller Hörstel-Riesenbeck, 3. Februar 2015 1 Agenda 1. Wirtschaftsfaktor Tourismus 2. Touristische

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Univ. Prof. Dr. Roman Sandgruber und DI Robert Struger, ÖBB-Regionalmanager OÖ am 13. Februar 2008 zum Thema Landesausstellung

Mehr

Großglockner Hochalpenstraße ca.360 km

Großglockner Hochalpenstraße ca.360 km Großglockner Hochalpenstraße ca.360 km Tourencharakter: Tour der Superlative. Selten führt eine Straße in so hochalpines Gebiet wie die Großglockner Hochalpenstraße. Die Edelweißspitze ist mit 2.571 m

Mehr

Salzkammergut Tourismus

Salzkammergut Tourismus Salzkammergut Tourismus Gründung im Juli 2002 (Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH) Bundesländerübergreifende Holdingorganisation für 10 Regionen Aufgaben: - klassische Consulting-Leistungen - Destinationsentwicklung

Mehr

MOOSBURG SEMINAR- UND GOLFHOTEL

MOOSBURG SEMINAR- UND GOLFHOTEL MOOSBURG SEMINAR- UND GOLFHOTEL 02 03 EIN HARMONISCHES GANZES Das Seminar- und Golfhotel Moosburg entsteht in der sanften, mediterranen Umgebung der Region Wörthersee in Kärnten. Mit seinen Wäldern, Wiesen

Mehr

Botschaft. zuhanden der Volksabstimmung. vom 05. Juni 2016

Botschaft. zuhanden der Volksabstimmung. vom 05. Juni 2016 Botschaft zuhanden der Volksabstimmung vom 05. Juni 2016 betreffend Beteiligung an der zu gründenden "Engadin St. Moritz Tourismus AG" (ESTM AG) und Ermächtigung zur Erteilung eines Leistungsauftrages

Mehr

DACHSTEIN RUNDWANDERWEG Wandern ohne Gepäck!

DACHSTEIN RUNDWANDERWEG Wandern ohne Gepäck! DACHSTEIN RUNDWANDERWEG Wandern ohne Gepäck! Alle Angebote auf einen Blick! 11 Nächte / 12 Tage 11 Nächte / 12 Tage Special! 10 Nächte / mit Relaxtagen 8 Nächte / 9 Tage 8 Nächte / 9 Tage Special! 5 Nächte

Mehr

Allgemeine Pflichtschulen Bezirk Gmunden

Allgemeine Pflichtschulen Bezirk Gmunden VS St. Agatha (06135) 8522 (06135) 8522-14 St. Agatha 19 s407011@lsr.eduhi.at VD Kienesberger Rudolf VS Altmünster (07612) 89264-11 (07612) 89264-20 Marktstraße 28 4813 Altmünster s407021@lsr.eduhi.at

Mehr

Kontaktdaten Stammtische für pflegende Angehörige

Kontaktdaten Stammtische für pflegende Angehörige Kontaktdaten Stammtische für pflegende Angehörige Bezirk Gemeinde Anbieter Telefon Braunau am Inn Altheim Stammtisch Gesunde Gemeinde 07723 / 42255 Aspach Stammtisch Gesunde Gemeinde 07755 / 7355 Burgkirchen

Mehr

9. In welchem Gebirge befindet sich der Großglockner, mit 3 797 Metern der höchste Berg des Landes?

9. In welchem Gebirge befindet sich der Großglockner, mit 3 797 Metern der höchste Berg des Landes? 3.Wie heisst die Hauptstadt Österreichs? 4.Welche ist die maximale Ausdehnung des Landes? 5. Zu welchen Alpen gehören mehr als 60% des Landes? 9. In welchem Gebirge befindet sich der Großglockner, mit

Mehr

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG des Pensionistenverbandes Hallstatt/Obertraun am Montag 18. Dezember 2017 BERICHT SPORTREFERENT

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG des Pensionistenverbandes Hallstatt/Obertraun am Montag 18. Dezember 2017 BERICHT SPORTREFERENT JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG des Pensionistenverbandes Hallstatt/Obertraun am Montag 18. Dezember 2017 BERICHT SPORTREFERENT Liebe Ehrengäste, Liebe Mitglieder Liebe Kolleginnen und Kollegen Als Sportreferent

Mehr

Neue Möglichkeiten im m-tourism durch QR-Codes

Neue Möglichkeiten im m-tourism durch QR-Codes Salzkammergut Neue Möglichkeiten im m-tourism durch QR-Codes Salzkammergut Schnitzeljagd Sommer 2009 Brennpunkt-Tourism - innovative digitale mobile Dienste im Tourismus 9. November 2009 Martin Hollinetz

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2013

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2013 Pressemitteilung Nr. 001 / 2014 07. Januar 2014 Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2013 - Arbeitslosenquote steigt zum Jahresende auf 8,2 Prozent - Arbeitslosigkeit in 2013 4,5 Prozent niedriger

Mehr

Informationsveranstaltung Die neuen Tourismusstrukturen 2015 Wir stärken uns für eine erfolgreiche Zukunft! 18. Juni 2014 Mag.

Informationsveranstaltung Die neuen Tourismusstrukturen 2015 Wir stärken uns für eine erfolgreiche Zukunft! 18. Juni 2014 Mag. Informationsveranstaltung Die neuen Tourismusstrukturen 2015 Wir stärken uns für eine erfolgreiche Zukunft! 18. Juni 2014 Mag. Gernot Memmer Gesunde oder gefährdete Destination? Fachkonzept zum Tourismuskonzept

Mehr

Geologische Exkursion ins Salzburger Land vom 25. bis 28. Mai 2017

Geologische Exkursion ins Salzburger Land vom 25. bis 28. Mai 2017 Geschäftsstelle Herr Voecks Richard-Wagner-Straße 10 80333 München Tel.: 089 2180-6536 Geologische Exkursion ins Salzburger Land vom 25. bis 28. Mai 2017 Blick vom Gersberg auf die Stadt Salzburg Foto:

Mehr

Großarltal Tal der Almen

Großarltal Tal der Almen Netzwerk Land alm-at 4. September 2013 Großarltal Tal der Almen Großarltal - Tal der Almen Lage / Geographie Großarltal Charmanteste Sackgasse der Welt 70 km südlich der Mozartstadt Salzburg Bezirkshauptort:

Mehr

Österreich & Schweiz

Österreich & Schweiz Österreich & Schweiz Wie ticken die Hotelmärkte? 5. Deutscher Hotelimmobilien-Kongress Mag. FH Martin Schaffer Berlin, 18. Juni 2013 www.mrp-hotels.com MRP hotels» Das Ziel von MRP hotels ist es gemeinsam

Mehr

RADKAMMERGUT. Warum das Salzkammergut für die Marke Ramsauer pure Passion bedeutet.

RADKAMMERGUT. Warum das Salzkammergut für die Marke Ramsauer pure Passion bedeutet. RADKAMMERGUT Warum das Salzkammergut für die Marke Ramsauer pure Passion bedeutet. 1 VON NATUR AUS LANGFRISTIG. Seit über hundert Jahren, genau genommen seit 1875, sind wir und die Marke Ramsauer eng mit

Mehr

Energie und Mobilität im Salzburger Pongau. Energie und Mobilität im Salzburger Pongau

Energie und Mobilität im Salzburger Pongau. Energie und Mobilität im Salzburger Pongau LOKALE INITIATIVEN Werfenweng Modellort für Sanfte Mobilität kleiner Ort im Bezirk St. Johann im Pongau (850 EW, ca. 210.000 Nächtigungen in 1.800 Betten, je zur Hälfte Winter- und Sommersaison) seit 1995

Mehr

Bodenschutz und Klimawandel

Bodenschutz und Klimawandel Bodenschutz und Klimawandel 8. Internationale Jahrestagung Boden-Bündnis europäischer Städte, Kreise und Gemeinden Workshop Biomasse und Flächenkonkurrenz Flächenkonkurrenzen im ländlichen Raum Donnerstag,

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 603.210 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Unternehmensstandort Langenargen

Unternehmensstandort Langenargen Unternehmensstandort Langenargen Langenargen zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Tourismusorten am Bodensee. Für die zahlreichen Gäste und die Bürger stehen ausgezeichnete private und öffentliche

Mehr

AlpenParks Parkresidence im Zentrum von Zell am See der ideale Ausgangspunkt für diverse Aktivitäten

AlpenParks Parkresidence im Zentrum von Zell am See der ideale Ausgangspunkt für diverse Aktivitäten AlpenParks Parkresidence im Zentrum von Zell am See der ideale Ausgangspunkt für diverse Aktivitäten AlpenParks Tourism Real Estate & Project Development Hafnergasse 5/1c 5700 Zell am See Österreich www.alpenparks.com

Mehr

Geldanlage: Apartment im Resort - Gastein

Geldanlage: Apartment im Resort - Gastein Kontakt Sylvia Weinmann Telefon : +43/7612/66374 Mobil : +43/676/505 77 03 Fax : +43/7612/66374 E-Mail : weinmann@era.at Büro : ERA Immobilien im Salzkammergut Einkaufspark Adresse : 4810 Gmunden, Druckereistraße

Mehr

FACTSHEET. Eckdaten Salzburg-Stadt - Version Q1 2017

FACTSHEET. Eckdaten Salzburg-Stadt - Version Q1 2017 Eckdaten Salzburg-Stadt - Version Q1 2017 Indikator Jahr Salzburg-Stadt Salzburg Anteil in % Quelle Bevölkerung 2016 150.938 545.815 27,7% ST.AT Fläche in km² 2015 66 7.156 0,9% ST.AT Bruttoregionalprodukt

Mehr

Schulinternes Curriculum. Erdkunde. Sekundarstufe I

Schulinternes Curriculum. Erdkunde. Sekundarstufe I Schulinternes Curriculum Erdkunde Sekundarstufe I Vorbemerkung Wegen der sich ständig ändernden Aktualität der Themen sollen im Folgenden keine Raumbeispiele festgelegt werden. Je nach Aktualität legt

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am 27. September 2008 zum Thema "Land OÖ Zukunft schauen!" in den Bezirken Eferding, Grieskirchen, Wels-Land und Wels-Stadt

Mehr

Steiermark QUIZ-Karten

Steiermark QUIZ-Karten Wie heißt die Landeshauptstadt der Graz Wie viele Bezirke hat die 17 Welcher ist der größte Bezirk? Liezen Wie viele Einwohner hat die Ca. 1 200 000 Einwohner höchste Berg der Dachstein längste Fluss der

Mehr

ÖSTERREICHER FORDERN IMMER MEHR VON EINEM GUTEN LEBEN

ÖSTERREICHER FORDERN IMMER MEHR VON EINEM GUTEN LEBEN ÖSTERREICHER FORDERN IMMER MEHR VON EINEM GUTEN LEBEN 3/07 ÖSTERREICHER FORDERN IMMER MEHR VON EINEM GUTEN LEBEN Das Verständnis dafür, was ein gutes Leben ausmacht, hat sich in den letzten 2 Jahren deutlich

Mehr

Salzburg & Salzkammergut. Barbara Reiter & Michael Wistuba

Salzburg & Salzkammergut. Barbara Reiter & Michael Wistuba Salzburg & Salzkammergut Barbara Reiter & Michael Wistuba INHALT Salzburg & das Salzkammergut - Wissenswertes Das Salz" im Namen Natur- und Kulturlandschaften Klima und Reisezeit Brauchtum und Traditionen

Mehr