Antiquitäten und Kunst

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Antiquitäten und Kunst"

Transkript

1 CAVINNASH, Handelsgesellschaft m. b. H. St. Peterstrasse Klagenfurt AUSTRIA Antiquitäten und Kunst ( vom bis )

2

3 Position: 1 Artikel Nr: Stk. Beistellschrank Position: 2 Artikel Nr: Stk. Kästchen Rufpreis: 70 Position: 3 Artikel Nr: Stk. Beistelltischchen Rufpreis: 70 Position: 4 Artikel Nr: Stk. Schrank Position: 5 Artikel Nr: Stk. Hocker Position: 6 Artikel Nr: Stk. Hocker Position: 7 Artikel Nr: Stk. Apothekerkästchen 0 Position: 8 Artikel Nr: Stk. Apothekerkästchen 0 Seite 3

4 Position: 9 Artikel Nr: Stk. Beichtstuhl Position: 10 Artikel Nr: Stk. Beistelltischchen Position: 11 Artikel Nr: Stk. Tischchen Position: 12 Artikel Nr: Stk. Durchbruchschnitzerei Position: 13 Artikel Nr: Stk. Abstellkästchen Position: 14 Artikel Nr: Stk. Holzregal Position: 15 Artikel Nr: Stk. Holzregal Position: 16 Artikel Nr: Stk. Hocker Seite 4

5 Position: 17 Artikel Nr: Stk. Sekretär Position: 18 Artikel Nr: Stk. Schreibtisch 0 Position: 19 Artikel Nr: Stk. Kommode Position: 20 Artikel Nr: 4415 Position: 21 Artikel Nr: 4416 Position: 22 Artikel Nr: 4417 Position: 23 Artikel Nr: 4418 Position: 24 Artikel Nr: 4419 Seite 5

6 Position: 25 Artikel Nr: 4420 Position: 26 Artikel Nr: 4421 Position: 27 Artikel Nr: 4422 Position: 28 Artikel Nr: 4423 Position: 29 Artikel Nr: 4424 Position: 30 Artikel Nr: 4425 Rufpreis: 80 Position: 31 Artikel Nr: 4426 Position: 32 Artikel Nr: 4427 Seite 6

7 Position: 33 Artikel Nr: Position: 34 Artikel Nr: Stk. Druck Position: 35 Artikel Nr: 4430 Rufpreis: 190 Position: 36 Artikel Nr: 4431 Position: 37 Artikel Nr: 4432 Position: 38 Artikel Nr: 4433 Position: 39 Artikel Nr: 4434 Position: 40 Artikel Nr: Stk. Ikone Seite 7

8 Position: 41 Artikel Nr: Stk. Priesterschal Position: 42 Artikel Nr: Stk. Priesterkleidung Position: 43 Artikel Nr: Stk. Priesterkleidung Position: 44 Artikel Nr: Stk. Priestermantel Position: 45 Artikel Nr: Stk. Messeteil Rufpreis: 30 Position: 46 Artikel Nr: Stk. Kirchenzubehör Position: 47 Artikel Nr: Stk. Ikone Position: 48 Artikel Nr: 4443 Seite 8

9 Position: 49 Artikel Nr: 4444 Position: 50 Artikel Nr: Position: 51 Artikel Nr: Stk. Ikone Position: 52 Artikel Nr: 4447 Rufpreis: 80 Position: 53 Artikel Nr: 4448 Rufpreis: 30 Position: 54 Artikel Nr: Stk. Bild Position: 55 Artikel Nr: Stk. Bild Position: 56 Artikel Nr: Stk. Bild Seite 9

10 Position: 57 Artikel Nr: Stk. Heiliger Geist Position: 58 Artikel Nr: Stk. Kerzenständer Position: 59 Artikel Nr: Stk. Kreuz mit Jesus Position: 60 Artikel Nr: Stk. Messezubehör Position: 61 Artikel Nr: Stk. Heiliger Geist Position: 62 Artikel Nr: Stk. Jesus Christus Position: 63 Artikel Nr: Stk. Statue Position: 64 Artikel Nr: Stk. 2 Herzen Seite 10

11 Position: 65 Artikel Nr: Stk. Statue Position: 66 Artikel Nr: Stk. Skulptur Position: 67 Artikel Nr: Stk. Skulptur Position: 68 Artikel Nr: Stk. Jesuskind Position: 69 Artikel Nr: Stk. Skulptur Position: 70 Artikel Nr: Stk. Kreuz Position: 71 Artikel Nr: Stk. Ikone Position: 72 Artikel Nr: 4467 Seite 11

12 Position: 73 Artikel Nr: Stk. Ikonen Position: 74 Artikel Nr: Stk. Bücherständer Position: 75 Artikel Nr: Stk. Holzarbeit Position: 76 Artikel Nr: Stk. Bild Position: 77 Artikel Nr: Stk. Vasen Position: 78 Artikel Nr: Stk. Holzteller Position: 79 Artikel Nr: Stk. Wandornament Position: 80 Artikel Nr: Stk. Weihrauchständer Rufpreis: 80 Seite 12

13 Position: 81 Artikel Nr: Stk. Vasen Position: 82 Artikel Nr: Stk. Vase Position: 83 Artikel Nr: Stk. Vasen Position: 84 Artikel Nr: Stk. Dekoreier Position: 85 Artikel Nr: Stk. Dekoreier Position: 86 Artikel Nr: Stk. Vase Position: 87 Artikel Nr: Stk. Topf Position: 88 Artikel Nr: 4483 Seite 13

14 Position: 89 Artikel Nr: Stk. Gefäße Position: 90 Artikel Nr: Stk. Gefäße Position: 91 Artikel Nr: 4486 Position: 92 Artikel Nr: Stk. Kännchen Position: 93 Artikel Nr: Stk. Vase Position: 94 Artikel Nr: Stk. Vase Position: 95 Artikel Nr: 4490 Position: 96 Artikel Nr: Stk. Teekanne Seite 14

15 Position: 97 Artikel Nr: Stk. Vase Position: 98 Artikel Nr: Stk. Teekanne Position: 99 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 100 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 101 Artikel Nr: Stk. Schüsseln Position: 102 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 103 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 104 Artikel Nr: Stk. Schüssel Seite 15

16 Position: 105 Artikel Nr: 4500 Position: 106 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 107 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 108 Artikel Nr: 4503 Position: 109 Artikel Nr: 4504 Position: 110 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 111 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 112 Artikel Nr: Stk. Teller Seite 16

17 Position: 113 Artikel Nr: Stk. Karaffe Position: 114 Artikel Nr: 4509 Position: 115 Artikel Nr: Stk. Schüsseln Position: 116 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 117 Artikel Nr: Stk. Schüssel Position: 118 Artikel Nr: 4513 Position: 119 Artikel Nr: Stk. Teller Position: 120 Artikel Nr: 4515 Seite 17

18 Position: 121 Artikel Nr: Stk. Teller Position: 122 Artikel Nr: Stk. Deko Position: 123 Artikel Nr: Stk. Schmuckkiste Position: 124 Artikel Nr: Stk. Kistchen Position: 125 Artikel Nr: Stk. Heilkugeln Position: 126 Artikel Nr: Stk. Truhe Position: 127 Artikel Nr: 4522 Position: 128 Artikel Nr: Stk. Keramikbaum Seite 18

19 Position: 129 Artikel Nr: Stk. Keramikblume Position: 130 Artikel Nr: Stk. Keramikbaum Position: 131 Artikel Nr: Stk. Tablett Position: 132 Artikel Nr: Stk. Teller Position: 133 Artikel Nr: Stk. Teller Position: 134 Artikel Nr: Stk. Teller Position: 135 Artikel Nr: 4530 Position: 136 Artikel Nr: 4531 Seite 19

20 Position: 137 Artikel Nr: 4532 Position: 138 Artikel Nr: 4533 Position: 139 Artikel Nr: Stk. Tablett Position: 140 Artikel Nr: Stk. Tablett Position: 141 Artikel Nr: Stk. Tablett Position: 142 Artikel Nr: Stk. Truhe Position: 143 Artikel Nr: Stk. Tablett Position: 144 Artikel Nr: Stk. Sockeltisch Seite 20

21 Position: 145 Artikel Nr: Stk. Schatulle Position: 146 Artikel Nr: Stk. Wandbild Position: 147 Artikel Nr: Stk. Wandbilder Position: 148 Artikel Nr: Stk. Malereien Position: 149 Artikel Nr: Stk. Sockeltisch Position: 150 Artikel Nr: Stk. Großvase Position: 151 Artikel Nr: Stk. Vase Position: 152 Artikel Nr: Stk. Sockeltisch Seite 21

22 Position: 153 Artikel Nr: Stk. Vase Position: 154 Artikel Nr: 4549 Position: 155 Artikel Nr: Stk. Schüsseln Position: 156 Artikel Nr: Stk. Schatulle Position: 157 Artikel Nr: Stk. Schnitzerei Position: 158 Artikel Nr: Stk. Schnitzerei Position: 159 Artikel Nr: Stk. Schnitzerei Position: 160 Artikel Nr: Stk. Fächer Seite 22

23 Position: 161 Artikel Nr: Stk. Figuren Position: 162 Artikel Nr: Stk. Keramikbaum Position: 163 Artikel Nr: Stk. Metallkiste Position: 164 Artikel Nr: Stk. Blumentischchen Position: 165 Artikel Nr: Stk. Wandbild Position: 166 Artikel Nr: Stk. Waagenset Position: 167 Artikel Nr: Stk. Siegelzubehör Position: 168 Artikel Nr: Stk. Kette Seite 23

24 Position: 169 Artikel Nr: Stk. Schmuckkette Position: 170 Artikel Nr: Stk. Hängelampe Position: 171 Artikel Nr: Stk. Orgel 0 Position: 172 Artikel Nr: Stk. Klavier 0 Position: 173 Artikel Nr: Stk. Klavierhocker Position: 174 Artikel Nr: Stk. stummer Diener Position: 175 Artikel Nr: Stk. bemaltes Kästchen Position: 176 Artikel Nr: Stk. Dekokatze Seite 24

25 Seite 25

Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax. Email

Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax. Email Name Vorname Telefon (Festnetz) Telefon (Mobil) Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax Email Name, Vorn. Straße Nr. PLZ Ort Stockwerk Besonderheiten Alte Adresse (Beladestelle) Name, Vorn.

Mehr

Umzugsgut-Liste Diese Liste ermöglicht es Ihnen, den genauen Umfang Ihres Umzuges zu ermitteln. PATEL Transporte & Umzüge 1 RE (Rauminhalt) = 0,1 m³

Umzugsgut-Liste Diese Liste ermöglicht es Ihnen, den genauen Umfang Ihres Umzuges zu ermitteln. PATEL Transporte & Umzüge 1 RE (Rauminhalt) = 0,1 m³ Umzugsgut-Liste Diese Liste ermöglicht es Ihnen, den genauen Umfang Ihres Umzuges zu ermitteln. PATEL Transporte & Umzüge RE (Rauminhalt) = 0, m³ Kundenname: Umzug von: Umzug nach: Etage: Etage: Termin:

Mehr

In der Anlage finden Sie eine Umzugsgutliste, welche Sie bitte detalliert ausfüllen möchten. Hier noch einige Tipps zum Ausfüllen:

In der Anlage finden Sie eine Umzugsgutliste, welche Sie bitte detalliert ausfüllen möchten. Hier noch einige Tipps zum Ausfüllen: Umzugsangebot Seite 1 der Umzugsgutliste Seite 2 der Umzugsgutliste Sehr geehrte Damen und Herren Wir bedanken uns für Ihr Interesse an einem Angebot unseres Unternehmens. Für dessen Erstellung benötigen

Mehr

1 1 Posten Computerspiele. 2 1 Karton mit Nippes. 3 1 Posten mit Kleingeräten. 4 1 Flachbildschirm und 1 Tastatur. 5 2 Karton mit Kleider und Mützen

1 1 Posten Computerspiele. 2 1 Karton mit Nippes. 3 1 Posten mit Kleingeräten. 4 1 Flachbildschirm und 1 Tastatur. 5 2 Karton mit Kleider und Mützen 1 1 Posten Computerspiele 2 1 Karton mit Nippes 3 1 Posten mit Kleingeräten 4 1 Flachbildschirm und 1 Tastatur 5 2 Karton mit Kleider und Mützen 6 1 Waage, Uhr und Gaspedal 7 1 Karton mit Dessous 8 1 Posten

Mehr

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort Johannes 14,23-27 Wer mich liebt, der wird mein Wort halten. Liebe Gemeinde, 24. Mai 2015 Fest der Ausgießung des Heiligen Geistes

Mehr

GOTT LÄDT. für die Arbeit im Kindergarten. Alle sollen EINS SEIN Miteinander handeln im Osten Europas! Materialien für Schule und Pfarrgemeinde

GOTT LÄDT. für die Arbeit im Kindergarten. Alle sollen EINS SEIN Miteinander handeln im Osten Europas! Materialien für Schule und Pfarrgemeinde GOTT LÄDT Impulse UNS ALLE EIN für die Arbeit im Das Kreuz ist eines der wichtigsten Symbole des christlichen Glaubens. Es steht für den Tod Jesu. In der katholischen Kirche wird das sogenannte lateinische

Mehr

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Weihnachtskrippe der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Die Krippe in der Pfarrei Heilig Kreuz Die Krippe zu Binningen umfasst

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen 26. November 2014 Universität Zürich Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen Aktuelle Lage und Hintergrund Gott eine Person oder eine Energie? Gottes Weg zum Menschen Der Weg des Menschen zu Gott

Mehr

www.pfarrei-mueswangen.ch Renovation W i r d a n k e n I h n e n g a n z h e r z l i c h Dorfstrasse 1 6289 Müswangen

www.pfarrei-mueswangen.ch Renovation W i r d a n k e n I h n e n g a n z h e r z l i c h Dorfstrasse 1 6289 Müswangen Patenschaften - Spendenobjekte W i r d a n k e n I h n e n g a n z h e r z l i c h m i t e i n e m V e r g e l t s - G o t t! www.pfarrei-mueswangen.ch Dorfstrasse 1 6289 Müswangen Telefon: 041 917 13

Mehr

KATALOG. kleinwachau. www.kleinwachau.de. Keramik. Keramikgefäße. Holzprodukte. Holzspielzeug. Weihnachtliches. Raumvermietung* Brennholz*

KATALOG. kleinwachau. www.kleinwachau.de. Keramik. Keramikgefäße. Holzprodukte. Holzspielzeug. Weihnachtliches. Raumvermietung* Brennholz* KATALOG 2014 gefäße * * *auf Anfrage kleinwachau Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg www.kleinwachau.de KÜCHENHELFER gefäße Servierbrett Servierbrett, rund, mit Metallgriffen Tablett, achteckig, mit

Mehr

Dr. Ulrich Endl Antiquitäten. Ihr Experte für Schätzung und Ankauf von Kunst und Antiquitäten Nachlässe Haushaltsauflösungen Einzelobjekte

Dr. Ulrich Endl Antiquitäten. Ihr Experte für Schätzung und Ankauf von Kunst und Antiquitäten Nachlässe Haushaltsauflösungen Einzelobjekte S C H Ä T Z U N G U N D A N K A U F Dr. Ulrich Endl Antiquitäten Ihr Experte für Schätzung und Ankauf von Kunst und Antiquitäten Nachlässe Haushaltsauflösungen Einzelobjekte Inhalt Fachkompetenz für Schätzung

Mehr

Renovierung unserer Pfarrkirche. Pfarrkirche. Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung für die. und bieten Ihnen dazu mehrere Möglichkeiten:

Renovierung unserer Pfarrkirche. Pfarrkirche. Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung für die. und bieten Ihnen dazu mehrere Möglichkeiten: Pfarrkirche Lochau Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung für die Renovierung unserer Pfarrkirche und bieten Ihnen dazu mehrere Möglichkeiten: 1. Übernahme einer Patenschaft für denkmalgeschützte Gegenstände

Mehr

Christentum, Judentum Hinduismus, Islam

Christentum, Judentum Hinduismus, Islam Christentum, Judentum Hinduismus, Islam Christentum Judentum Das Christentum ist vor ca. 2000 Jahren durch Jesus Christus aus dem Judentum entstanden. Jesus war zuerst Jude. Das Judentum ist die älteste

Mehr

Am 20.03.2012 um 11:00 Uhr. (Vorbesichtigung ab 09:00 Uhr) 30853 Langenhagen, Keplerstraße 2 Es gelten die Versteigerungs- und Verkaufsbedingungen

Am 20.03.2012 um 11:00 Uhr. (Vorbesichtigung ab 09:00 Uhr) 30853 Langenhagen, Keplerstraße 2 Es gelten die Versteigerungs- und Verkaufsbedingungen Versteigerungskatalog Versteigerung Maschinen / Büroausstattung/ KFZ u.a. Frenzel-Bau GmbH & Co KG, Upima Baumaschinen Handels GmbH, MSB Management, Woithe Lubrication Am 20.03.2012 um 11:00 Uhr. (Vorbesichtigung

Mehr

Jahreslosungen seit 1930

Jahreslosungen seit 1930 Jahreslosungen seit 1930 Jahr Textstelle Wortlaut Hauptlesung 1930 Röm 1,16 Ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht 1931 Mt 6,10 Dein Reich komme 1932 Ps 98,1 Singet dem Herr ein neues Lied,

Mehr

VON EPOCHEN UND EMOTIONEN

VON EPOCHEN UND EMOTIONEN SECHS BOTSCHAFTER VON EPOCHEN UND EMOTIONEN Ob für den guten Zweck, im Sport, in der Kultur, für den Frieden, eine Marke oder im klassischen Sinne als Staatsmann Botschafter repräsentieren. Sie vertreten

Mehr

DIE SPENDUNG DER TAUFE

DIE SPENDUNG DER TAUFE DIE SPENDUNG DER TAUFE Im Rahmen der liturgischen Erneuerung ist auch der Taufritus verbessert worden. Ein Gedanke soll hier kurz erwähnt werden: die Aufgabe der Eltern und Paten wird in den Gebeten besonders

Mehr

Das Moorhuhn Adventure Lösungsbuch für die Versionen XS, XL und XXL

Das Moorhuhn Adventure Lösungsbuch für die Versionen XS, XL und XXL Das Moorhuhn Adventure Lösungsbuch für die Versionen XS, XL und XXL Erklärung der Symbole: Benutze den Pfeil zum gehen oder um die Beschreibung eines Objekts anzuzeigen. Sieh dir einen Gegenstand an. Nimm

Mehr

ST. ANNA-GEMEINDE ZÜRICH. Der Blick auf Jesus. Predigt von Pfarrer Gerhard Henny gehalten am 5. Januar 2014

ST. ANNA-GEMEINDE ZÜRICH. Der Blick auf Jesus. Predigt von Pfarrer Gerhard Henny gehalten am 5. Januar 2014 ST. ANNA-GEMEINDE ZÜRICH Der Blick auf Jesus Predigt von Pfarrer Gerhard Henny gehalten am 5. Januar 2014 Schriftlesung: 2. Mose 33,14-17 Predigttext: Psalm 16,8 Ich habe den Herrn allezeit vor Augen,

Mehr

Lehrveranstaltungen zum Modul roo 2-14 (ro 2-14) Geschichte und dogmatische Lehre der orthodoxen Kirche

Lehrveranstaltungen zum Modul roo 2-14 (ro 2-14) Geschichte und dogmatische Lehre der orthodoxen Kirche Lehrveranstaltung: Historische Theologie Credits der Lehrveranstaltung: 2 Lehrveranstaltungsleitung: In PH-online ausgewiesen Theologiegeschichte der Orthodoxie Studierende sollen Schwerpunkte des Glaubens

Mehr

Propstei- und Hauptpfarre Wr. Neustadt. Fest der Hl. Taufe. Information Gestaltung Texte

Propstei- und Hauptpfarre Wr. Neustadt. Fest der Hl. Taufe. Information Gestaltung Texte Propstei- und Hauptpfarre Wr. Neustadt Fest der Hl. Taufe Information Gestaltung Texte Liebe Eltern, wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind in der Dompfarre Wr. Neustadt taufen lassen möchten. Um Ihnen bei

Mehr

Patenschaften zur Finanzierung der Innenrenovierung der Pfarrkirche 2012 / 2013

Patenschaften zur Finanzierung der Innenrenovierung der Pfarrkirche 2012 / 2013 Kath. Kirchengemeinde St. Alexander Schmallenberg Patenschaften zur Finanzierung der Innenrenovierung der Pfarrkirche 2012 / 2013 Sehr geehrte Damen und Herren, der Startschuss zu der umfangreichen Renovierung

Mehr

Ein römisches Schlüsselfragment aus einer Brunnenfüllung bei Berzdorf

Ein römisches Schlüsselfragment aus einer Brunnenfüllung bei Berzdorf Ein römisches Schlüsselfragment aus einer Brunnenfüllung bei Berzdorf von Eric Biermann Köln 2006 Bei der Ausgrabung einer ca 7.600 qm großen Projektfläche mit römischem Villenbereich zwischen Brühl, Berzdorf

Mehr

Aber auch wenn wir oder ein Engel vom Himmel euch ein Evangelium predigen würden, das anders ist, als wir es euch gepredigt haben, der sei verflucht.

Aber auch wenn wir oder ein Engel vom Himmel euch ein Evangelium predigen würden, das anders ist, als wir es euch gepredigt haben, der sei verflucht. Denn weil die Welt, umgeben von der Weisheit Gottes, Gott durch ihre Weisheit nicht erkannte, gefiel es Gott wohl, durch die Torheit der Predigt selig zu machen, die daran glauben. Aber auch wenn wir oder

Mehr

Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17

Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17 Literatur 9 Zum Geleit II Vorwort 13 Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17 Karte Vreden - Stadtzentrum 25 Am Kirchplatz von St. Georg und der Stiftskirche St. Felicitas 1. Statue der Hl. Felicitas 26

Mehr

Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde. St. Clemens Amrum

Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde. St. Clemens Amrum Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde St. Clemens Amrum Guten Tag, Sie haben Ihr Kind in der Kirchengemeinde St. Clemens zur Taufe angemeldet. Darüber freuen wir uns mit Ihnen und wünschen Ihnen und

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Rahmenvertrag für Umzüge von Angehörigen des Geschäftsbereichs des Bundesministeriums der Verteidigung

Rahmenvertrag für Umzüge von Angehörigen des Geschäftsbereichs des Bundesministeriums der Verteidigung Rahmenvertrag für Umzüge von Angehörigen des Geschäftsbereichs des Bundesministeriums der Verteidigung Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium der Verteidigung, dieses

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

5 RadioD. p Texte der Hörszenen: S.135. p Wortbildung: E 2, S.185

5 RadioD. p Texte der Hörszenen: S.135. p Wortbildung: E 2, S.185 5 RadioD. berblick Information König Ludwig II (1854 1866), König von Bayern, war ein besonderer König: Er förderte die Künste, ließ Traumschlösser bauen. Eins dieser Schlösser ist das Schloss Neuschwanstein.

Mehr

Diese BESTÅ Kombination wurde von ÖKO-Test mit sehr gut bewertet.

Diese BESTÅ Kombination wurde von ÖKO-Test mit sehr gut bewertet. Diese BESTÅ Kombination Das BILLY Bücherregal Der BJURSTA Esstisch Das EKTORP 2er-Sofa Das EXPERT Regal Der FROSTA Hocker Der GÅSER Teppich Das HEMNES Bettgestell gut bewertet. Der INGATORP Klapptisch

Mehr

05 41-31 02 26. FAX-Bestellformular- Name, Vorname. Name, Vorname. Firma. Firma PLZ. Ort. Ort PLZ. Telefon. Fax. E-Mail

05 41-31 02 26. FAX-Bestellformular- Name, Vorname. Name, Vorname. Firma. Firma PLZ. Ort. Ort PLZ. Telefon. Fax. E-Mail Sollten Sie die Bestellunterlagen zusammen mit Ihrer Standanmeldung einreichen, brauchen Sie die Kontaktdaten nicht noch einmal ausfüllen (Firmenname reicht). Sollte ein anderer Mitarbeiter als auf der

Mehr

Konfirmation 2013 24.3.2013. Der größte Gewinn. Mathäus 6,19-21

Konfirmation 2013 24.3.2013. Der größte Gewinn. Mathäus 6,19-21 Konfirmation 2013 24.3.2013 Der größte Gewinn Mathäus 6,19-21 [19] Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden, wo sie die Motten und der Rost fressen und wo die Diebe einbrechen und stehlen. [20] Sammelt

Mehr

April 2010. Monatsspruch im April

April 2010. Monatsspruch im April April 2010 Monatsspruch im April Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr durch ihn berufen seid. (Epheser 1,18) An den Fuchs musste ich bei diesem Bibelwort

Mehr

Umzug Inventarliste. Auftraggeber. P-Rucki-Zucki Umzüge. Strasse: Tel: Unterschrift: Seite Nr. 1. Öffnungszeiten: Mo Fr: 9:00-18:00 Sa: 9:00-12:00

Umzug Inventarliste. Auftraggeber. P-Rucki-Zucki Umzüge. Strasse: Tel: Unterschrift: Seite Nr. 1. Öffnungszeiten: Mo Fr: 9:00-18:00 Sa: 9:00-12:00 Seite Nr. 1 P-Rucki-Zucki Umzüge Auftraggeber Umzug Inventarliste Name: Vorname: Strasse: Wohnort: PLZ: Tel: Etage: Wohnung: Haus: Umzugsdatum: Unterschrift: Seite Nr. 2 Wohnzimmer Sitzgruppe (Anzahl Sitze)

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Markuss Göpfert. Kollektion 2014 Collection 2014. 143 Jahre... Tradition und Lifestyle...

Markuss Göpfert. Kollektion 2014 Collection 2014. 143 Jahre... Tradition und Lifestyle... Markuss Göpfert Kollektion 2014 Collection 2014 143 Jahre... Tradition und Lifestyle... Inhaltsverzeichnis Contents Classic goes Pop Seite 3 Seite 4 Coffee Break in Arles Seite 6 No More Walls Seite 8

Mehr

handmade in Salzburg company

handmade in Salzburg company - Vasen - Planter - USB-Sticks - Gläser - USB-Sticks - Kerzenständer - Fotohalter "Die Weisen erfreuen sich am Wasser." (Konfuzius, 551-479) Ob als Geschenk für einen lieben Geschäftsfreund oder für s

Mehr

EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN

EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN Teilrevision der Kirchenordnung November 1996 TAUFE KIRCHLICHER RELIGIONSUNTERRICHT KONFIRMATION TAUFE, KIRCHLICHER RELIGIONSUNTERRICHT UND KONFIRMATION

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes nach der zweiten authentischen Ausgabe auf der Grundlage der Editio typica altera 1973 Katholische Kirchengemeinde

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

háêåüéåää~íí=j~á=omnr=

háêåüéåää~íí=j~á=omnr= háêåüéåää~íí=j~á=omnr= Vater, Sohn und Heiliger Geist Pfingsten das Fest des Heiligen Geistes ist für Rheinau traditionsgemäss auch das Fest der Konfirmation. Die alljährliche Erinnerung, dass Gottes Geist

Mehr

2 Kindertaufe in zwei Stufen 6HKUJHHKUWH(OWHUQ

2 Kindertaufe in zwei Stufen 6HKUJHHKUWH(OWHUQ 'LH)HLHUGHU7DXIH 1DFKGHPQHXHQ5LWXV 2 Kindertaufe in zwei Stufen Z S 6HKUJHHKUWH(OWHUQ uerst einen herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes! Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kinde eine glückliche Zukunft.

Mehr

DIE FEIER DER HL. TAUFE (KINDERTAUFE)

DIE FEIER DER HL. TAUFE (KINDERTAUFE) DIE FEIER DER HL. TAUFE (KINDERTAUFE) 1. ERÖFFNUNG DER TAUFFEIER Der Taufspender empfängt in der Kirche die Eltern und Paten mit dem Täufling (LIED) 1.1. Begrüßung Es folgt die liturgische Begrüßung mit

Mehr

Benjamin Geißler M. A. Rheinischen- Friedrich- Wilhelms- Universität Bonn Institut für Kunstgeschichte und Archäologie Abteilung Klassische

Benjamin Geißler M. A. Rheinischen- Friedrich- Wilhelms- Universität Bonn Institut für Kunstgeschichte und Archäologie Abteilung Klassische Benjamin Geißler M. A. Rheinischen- Friedrich- Wilhelms- Universität Bonn Institut für Kunstgeschichte und Archäologie Abteilung Klassische Archäologie Projektstelle arkubid arum ie as Warum Digitalisierung

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

Bastelanleitung: Baue die Bauteile der Reihe nach zusammen. 1. Sockel 2. Säule 3. Aufbau für die Bilder + die Bodenplatte 4. Dach + Bodenplatte

Bastelanleitung: Baue die Bauteile der Reihe nach zusammen. 1. Sockel 2. Säule 3. Aufbau für die Bilder + die Bodenplatte 4. Dach + Bodenplatte Bastelanleitung: Baue die Bauteile der Reihe nach zusammen. 1. Sockel 2. Säule. Aufbau für die Bilder + die Bodenplatte. Dach + Bodenplatte 2 1 rb89sj1011.indd 09.06.2011 1:9:7 Uhr Bildstöcke Auf diesem

Mehr

Checkliste: Messen- und Ausstellungsvorbereitung

Checkliste: Messen- und Ausstellungsvorbereitung Anlaß:... Datum:... 1. Austellungsbedingungen und Infomaterial anfordern 2. Ausstellungsprogramm bei den beteiligten Geschäftsbereichen abfragen und koordinieren 3. Standgröße und lage mit Messegesellschaft

Mehr

Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe. in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe. in der Evangelischen Kirche von Westfalen Taufordnung TaufO 215 Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe in der Evangelischen Kirche von Westfalen Vom 14. November 2002 (KABl. 2002 S. 337) Die Landessynode hat das folgende

Mehr

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox 82-222: Intermediate German II Während wir in Amerika unsere glühenden Jack-O-Lanterns anmachen, beängstigende Kostüme anziehen

Mehr

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V.

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. Die Christlichen Vereine Junger Menschen haben den Zweck, solche junge Menschen miteinander

Mehr

Religionen oder viele Wege führen zu Gott

Religionen oder viele Wege führen zu Gott Religionen oder viele Wege führen zu Gott Menschen haben viele Fragen: Woher kommt mein Leben? Warum lebe gerade ich? Was kommt nach dem Tod? Häufig gibt den Menschen ihre Religion Antwort auf diese Fragen

Mehr

Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim

Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim In der Regel finden Taufen im Gemeindegottesdienst am Sonntagmorgen (10 Uhr) statt. Ausnahmen bedürfen einer gesonderten

Mehr

Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa

Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa Mehr zum Thema: Biblische Geschichten Tauffragen Andere Texte Gebete Taufsprüche Checkliste Noch Fragen? Biblische Geschichten und Leittexte zur Taufe

Mehr

Lasst uns aufeinander Acht haben!

Lasst uns aufeinander Acht haben! 1! Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit Euch. Amen Liebe Gemeinde, als ich die Bibelstelle für den vorgesehenen Predigttext las,

Mehr

Taufe. Besinnung und Anmeldung

Taufe. Besinnung und Anmeldung Taufe Besinnung und Anmeldung Liebe Eltern Sie wollen Ihr Kind taufen lassen. Damit treffen Sie eine wichtige Entscheidung: Ihr Kind soll eine Christin/ein Christ werden, ein Glied unserer Pfarrei und

Mehr

Ausstellerverzeichnis 2010

Ausstellerverzeichnis 2010 www.kunstboerse-nottuln.de.tl Ausstellerverzeichnis 2010 Alte Amtmannei, unten Melanie Bode, Malerei Ulli Messing, Glasobjekte Sandra Flohr, Aquarelle Hans von Lützau, Malerei Alte Amtmannei, oben Eleonore

Mehr

Gebete um Versöhnung und Frieden

Gebete um Versöhnung und Frieden Gebete um Versöhnung und Frieden Sonntag (1. Woche) Schenke, o Gott, Deiner heiligen Stadt Jerusalem * und der ganzen Welt Deinen Frieden! Verankere ihn in den Herzen aller Menschen, denn Dein göttlicher

Mehr

2. Gebot: Du sollst dir kein Bildnis machen 25. März 2013

2. Gebot: Du sollst dir kein Bildnis machen 25. März 2013 Vortragsreihe St. Katharinen: Die zehn Gebote 2. Gebot: Du sollst dir kein Bildnis machen 25. März 2013 Jede Aussage über Gott in der dritten Person, aber auch in der direkten Anrede ist eine Art Bild,

Mehr

Katholisch Evangelisch. Was uns noch trennt. Ökumene

Katholisch Evangelisch. Was uns noch trennt. Ökumene Katholisch Evangelisch Was uns noch trennt Ingrid Lorenz Ökumene In vielen Fragen, die einst zur Spaltung geführt haben, gibt es heute kaum noch wirklich trennende zwischen der en und der en Kirche. Heute

Mehr

NEUE STUDIENRICHTUNGEN IN ÖSTERREICH 2014/2015

NEUE STUDIENRICHTUNGEN IN ÖSTERREICH 2014/2015 Internationale Betriebswirtschaft Weinbau, Önologie und Weinwirtschaft BOKU Wien Automatisierungstechnik berufsbegleitend Campus 02 Graz Informationstechnologien und Wirtschaftsinformatik berufsbegleitend

Mehr

Lied während des gemeinsamen Weges in den Kirchenraum

Lied während des gemeinsamen Weges in den Kirchenraum Lied während des gemeinsamen Weges in den Kirchenraum Als Geschenk Gedanken zu Beginn der Tauffeier Als Geschenk möchten wir dich annehmen, dich, unser Kind. Als Geschenk der Liebe. Als Geschenk des Zutrauens

Mehr

Inhalt Stundenthema: Ukraine...2

Inhalt Stundenthema: Ukraine...2 Unterrichtsmaterial zum Thema Ukraine / Orthodoxe Kirche / Ikonen Seite 1 von 15 Inhalt Stundenthema: Ukraine...2 Die Ukraine und meine Heimat Deutschland im Vergleich... 2 LSG: Die Ukraine und meine Heimat

Mehr

Messe- Kongress und Ausstellungsbeteiligungen

Messe- Kongress und Ausstellungsbeteiligungen LP MVS GmbH Oberurseler Straße 81 61440 Oberursel Firma Abt.:Marketing Straße PL Ort Datum Sehr geehrte Aussteller, Messe- Kongress und Ausstellungsbeteiligungen die nachstehende Liste soll Ihnen helfen,

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren, Rede HOL-HH anlässlich der Eröffnung der Ausstellung Hamburg Ganz Europa in einer Stadt Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr

Mehr

11. Januar 2015, 1. Sonntag nach Epiphanias Predigt über Römer 12, 1-8 gehalten von Prädikantin Eta Reitz im Gemeindezentrum Fulerum.

11. Januar 2015, 1. Sonntag nach Epiphanias Predigt über Römer 12, 1-8 gehalten von Prädikantin Eta Reitz im Gemeindezentrum Fulerum. 11. Januar 2015, 1. Sonntag nach Epiphanias Predigt über Römer 12, 1-8 gehalten von Prädikantin Eta Reitz im Gemeindezentrum Fulerum. Es ist seltsam: Die Menschen klagen darüber, dass die Zeiten böse sind.

Mehr

DER ABLAUF DER KINDERTAUFE

DER ABLAUF DER KINDERTAUFE DER ABLAUF DER KINDERTAUFE ERÖFFNUNG DER FEIER Begrüßung: Der taufende Priester oder Diakon geht mit den Ministranten zum Eingang oder in den Teil der Kirche, wo die Eltern und Paten mit dem Täufling und

Mehr

Predigt für die Trinitatiszeit (15.) Die Gnade des Heiligen Geistes erleuchte unsere Herzen und Sinne.

Predigt für die Trinitatiszeit (15.) Die Gnade des Heiligen Geistes erleuchte unsere Herzen und Sinne. Predigt für die Trinitatiszeit (15.) Kanzelgruß : Gemeinde : Die Gnade des Heiligen Geistes erleuchte unsere Herzen und Sinne. Amen. Das Wort Gottes für diese Predigt steht geschrieben im Evangelium nach

Mehr

Hintergrundinformationen Apostelgeschichte 4,1-31 Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat

Hintergrundinformationen Apostelgeschichte 4,1-31 Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat Hintergrundinformationen Apostelgeschichte 4,1-31 Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat Personen! Petrus: Wortführer der Jünger! Johannes! Geheilter: Gelähmter, von Geburt an, Alter ca. 40 Jahre (Apg.

Mehr

Heilsgeschichte als Formprinzip die Adaption von F.X. Dornns Lauretanischer Litaney (zuerst 1749) auf Bernrieder Prozessionstafeln

Heilsgeschichte als Formprinzip die Adaption von F.X. Dornns Lauretanischer Litaney (zuerst 1749) auf Bernrieder Prozessionstafeln Heilsgeschichte als Formprinzip die Adaption von F.X. Dornns Lauretanischer Litaney (zuerst 1749) auf Bernrieder Prozessionstafeln In der Kirche des ehemaligen Augustinerchorherrenstifts in Bernried am

Mehr

Nun befragt der Zelebrant die Eltern nach ihrer Bereitschaft, das Kind durch eine christliche Erziehung zu einem lebendigen Glauben hinzuführen:

Nun befragt der Zelebrant die Eltern nach ihrer Bereitschaft, das Kind durch eine christliche Erziehung zu einem lebendigen Glauben hinzuführen: DER ABLAUF DER KINDERTAUFE ERÖFFNUNG DER FEIER Begrüßung: Der taufende Priester oder Diakon begrüßt beim Kircheneingang das Kind, die Eltern und Paten sowie die versammelte Taufgemeinde. Er bittet die

Mehr

Was ist die Taufe? Die Paten

Was ist die Taufe? Die Paten Pfarrerin Susanne Thurn Die Taufe Ihres Kindes Eine kleine Anleitung für den Gottesdienst Was ist die Taufe? Mit der Taufe gehöre ich zu der Gemeinschaft der Christen und zur Kirche. Wenn wir unsere Kinder

Mehr

Warum braucht es Blutvergiessen für r die Sündenvergebung, wenn doch alles Gnade ist? wenn doch alles Gnade ist?

Warum braucht es Blutvergiessen für r die Sündenvergebung, wenn doch alles Gnade ist? wenn doch alles Gnade ist? Warum braucht es Blutvergiessen für r die ündenvergebung, Warum braucht es Blutvergiessen für r die ündenvergebung, Die Frage ergibt sich aus folgender telle: Auf was geht diese Aussage zurück? 1 Warum

Mehr

Gott sei Dank - für was? - Bruder Christian beim Gottesdienst am Tag des offenen Denkmals, 11.9.2011

Gott sei Dank - für was? - Bruder Christian beim Gottesdienst am Tag des offenen Denkmals, 11.9.2011 1 Gott sei Dank - für was? - Bruder Christian beim Gottesdienst am Tag des offenen Denkmals, 11.9.2011 Begrüßung Liebe Freunde von nah und fern, liebe Gemeinde, liebe Gäste, die uns zum Tag des offenen

Mehr

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1. ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1. ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1 ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst GRIECHISCHE KUNST > Archaik > Klassik > Hellenismus ARCHAIK 7. 6. JH. V. CHR. Themen/ Motive: zwei Grundtypen, der Kouros

Mehr

Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011

Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011 Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011 Modul 9 Fachdidaktisches Arbeiten: Vertiefung Fachdidaktik Kennnummer: work load Leistungspunkte Studiensemester Dauer

Mehr

III7 III7. gesprochen zu haben. In seltenen Fällen wird dieser nicht zustimmen. Dann ist der Superintendent berufen, eine Klärung herbeizuführen.

III7 III7. gesprochen zu haben. In seltenen Fällen wird dieser nicht zustimmen. Dann ist der Superintendent berufen, eine Klärung herbeizuführen. VOM GEISTLICHEN AMT UND DEN KIRCHLICHEN AMTSHANDLUNGEN (AMTSHANDLUNGSORDNUNG) (Verordnung des Evangelischen Oberkirchenrates A.B., ABl. Nr. 96/1996, 158/1998, 194/2003 und 64/2006) 1. Voraussetzungen Die

Mehr

Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein

Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein September 2011 AUSGABE 1 ,, in diesen Worten ist das Leitbild der Katholischen Kirche Kärntens zusammengefasst. Dieses Leitbild und drei daraus entwickelte Leitziele für die nächsten fünf Jahre sind im

Mehr

Zur Taufe Ihres Kindes

Zur Taufe Ihres Kindes Zur Taufe Ihres Kindes TG Evangelische Kirchengemeinde Gescher ich wurde nicht gefragt bei meiner zeugung und die mich zeugten wurden auch nicht gefragt bei ihrer zeugung niemand wurde gefragt ausser dem

Mehr

Der Herr der Zeit Gott lebt nicht in der Zeit

Der Herr der Zeit Gott lebt nicht in der Zeit Der Herr der Zeit Gott lebt nicht in der Zeit Wir Menschen sind gefangen in der Gegenwart Gott nicht. Unser ganzes Denken, Wahrnehmen und Tun ist auf den kurzen, vergänglichen Zeitpunkt eines Augenblicks

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

Spülen & Hygiene Glas- & Geschirrspülmaschinen

Spülen & Hygiene Glas- & Geschirrspülmaschinen Glas- & Geschirrspülmaschinen : AR21-001 1.295,00 Glas- u. Geschirrspülmaschine BE-35 Dim.: B 420 x T 450 x H 640 mm Korbmaß: 350 x 350 mm Einschubhöhe: 200 mm / Waschzyklus: 120 sec Leistung: 230 V -

Mehr

Predigt zum Jahreswechsel - (Altjahrsabend) Die Gnade des Heiligen Geistes erleuchte unsere Herzen und Sinne.

Predigt zum Jahreswechsel - (Altjahrsabend) Die Gnade des Heiligen Geistes erleuchte unsere Herzen und Sinne. Predigt zum Jahreswechsel - (Altjahrsabend) Kanzelgruß: Gemeinde: Die Gnade des Heiligen Geistes erleuchte unsere Herzen und Sinne. Hört ein Wort Gottes aus dem 13. Kapitel des Hebräerbriefs: 8 Jesus Christus

Mehr

Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe in der Evangelischen Kirche von Westfalen Taufordnung TaufO 215 Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe in der Evangelischen Kirche von Westfalen Vom 14. November 2002 (KABl. 2002 S. 337) Änderungen Lfd. Nr. Änderndes

Mehr

FBI Trading GmbH Standort: Potsdamer Platz Inventarliste

FBI Trading GmbH Standort: Potsdamer Platz Inventarliste FBI Trading GmbH Standort: Potsdamer Platz Inventarliste Seite 1 von 2 Pos. Menge Objektbezeichnung 126 4 127 4 128 4 129 41 Standort: Eatery Potsdamer Platz 9, 10117 Berlin Gästebereich Esstische mit

Mehr

Artikel Bezeichnung VK inkl. MwsT

Artikel Bezeichnung VK inkl. MwsT 1. LIEGEN 1.1. BETTEN 1.1.1. BLACK BIRD inkl. Lattenrost Black Bird 070x140cm 289 CHF Black Bird 140x140cm 450 CHF Black Bird 070x070 cm 150 CHF Black Bird 60x200/206/216cm 387 CHF Black Bird 70x200/206/216cm

Mehr

Anlage 12.1 Kostenschätzung Reaktivierung Gleis

Anlage 12.1 Kostenschätzung Reaktivierung Gleis Anlage 12.1 Reaktivierung Gleis Zusammenfassung: Unterbau Roden 38924 m2 973.000 Rückbau Bestand 3991 m 733.000 Damm 4004 m 1.085.000 Summe Unterbau 2.791.000 Oberbau 4444 m 1.813.000 Bahnübergänge 14

Mehr

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

Oft gestellte Fragen zum Sakrament der Taufe

Oft gestellte Fragen zum Sakrament der Taufe Oft gestellte Fragen zum Sakrament der Taufe Katholisch, evangelisch, ausgetreten Müssen beide Eltern eines Täuflings katholisch sein? Nein. Damit ein Mensch getauft werden kann, muss "nur" ein glaubhaftes

Mehr

Worüber schreibt Paulus in Römer 7?

Worüber schreibt Paulus in Römer 7? Worüber schreibt Paulus in Römer 7? Denn das Gute, das ich will, übe ich nicht aus, sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich. (Römer 7,19) Viele verstehen das siebte Kapitel des Römerbriefs so,

Mehr

Installation der 4Dv12sql Software für Verbindungen zum T.Base Server

Installation der 4Dv12sql Software für Verbindungen zum T.Base Server Installation der 4Dv12sql Software für Verbindungen zum T.Base Server Die Server-Software für die T.Base Datenbank wird aktualisiert. Damit Sie eine Verbindung zur T.Base Server herstellen können, müssen

Mehr

Spülen & Hygiene Glas- & Geschirrspülmaschinen

Spülen & Hygiene Glas- & Geschirrspülmaschinen Glas- & Geschirrspülmaschinen Seite 2 Glas- u. Geschirrspülmaschine BE-35-GC 1.295,00 Dim.: B 420 x T 450 x H 640 mm 777,00 Korbmaß: 350 x 350 mm Einschubhöhe: 200 mm / Waschzyklus: 120 sec Leistung: 230

Mehr

Kath. Pfarrei Heilig Geist Limmattalstrasse 146. 8049 Zürich

Kath. Pfarrei Heilig Geist Limmattalstrasse 146. 8049 Zürich 1 Kath. Pfarrei Heilig Geist Limmattalstrasse 146 8049 Zürich Gerda Fäh Krismer Cathrin Hosenfeld HGU-Verantwortliche Mirjam Bayard HGU-Mutter Tel. 044 342 46 30 HGU-Mutter Tel. 044 340 29 51 gerda_faeh@bluewin.ch

Mehr

Römer 7 Christen Homepage E-mail: wir@was-christen-glauben.info http://www.was-christen-glauben.info. Römer 7

Römer 7 Christen Homepage E-mail: wir@was-christen-glauben.info http://www.was-christen-glauben.info. Römer 7 Römer 7 Denn das Gute, das ich will, übe ich nicht aus, sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich. (Römer 7,19) Worum es uns mit diesem Thema geht Weit verbreitet ist die Auslegung, dass Paulus

Mehr

FRAGEBOGEN DES FERNSTUDIUMS BROT DES LEBENS

FRAGEBOGEN DES FERNSTUDIUMS BROT DES LEBENS FRAGEBOGEN DES FERNSTUDIUMS BROT DES LEBENS Kreuze an Richtig ( R ) oder Falsch ( F ) Copyright der Deutschen Ausgabe Pastor N.C. Verhoef, Ph.D. Reue oder Busse 1. Busse ist ein Wechsel oder ein umkehren

Mehr

Ehe - Der Ablauf der Feier der Taufe mit Trauung

Ehe - Der Ablauf der Feier der Taufe mit Trauung Ehe - Der Ablauf der Feier der Taufe mit Trauung Teil A Eröffnung 1. Einzug des Brautpaares mit Kind dazu: Orgelspiel, Lied 2. Begrüßung des Brautpaares und der Gemeinde durch den Zelebranten (Priester/Diakon)

Mehr