Interview- und Sprechtraining bei den Jungen Talenten aus Augsburg

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Interview- und Sprechtraining bei den Jungen Talenten aus Augsburg"

Transkript

1 NEWSLETTER N 50 Juni 2014 THEMEN Interview- und Sprechtraining bei den Jungen Talenten aus Augsburg Mittelschüler präsentieren ihre Medienproduktionen Eine Medienwerkstatt im Aufbau Augsburger Jugendfilmgruppe mit dem Sonderpreis Europa ausgezeichnet Foto-Workshop für Kinder: Licht und Schatten mobile clip festival Handyclips gesucht! Interview- und Sprechtraining bei den Jungen Talenten aus Augsburg Rauchende Köpfe und angestrengte Stimmbänder gab es bei den Jungen Talenten aus Augsburg. Die Jugendradioredaktion traf sich zum Workshop Interview- und Sprechtraining und nutzte dafür einen ganzen Samstag, um sich im Bereich Recherche und Fragetechnik sowie kreatives Schreiben und Sprechtechnik voran zu bringen. In zwei Gruppen konnten sechs Redakteurinnen und Redakteure neue Erfahrungen sammeln und entwickelten fiktive Interviews und Moderationen. Linda Baur von den Jungen Talenten aus München unterstützte den Workshop mit zusätzlichem Knowhow. Anwenden können die Jugendlichen ihre neuen Erfahrungen gleich bei der nächsten Sendung der Jungen Talente aus Augsburg. Jeden vierten Dienstag im Monat sendet die Redaktion von 20 bis 21 Uhr auf egofm. Alle Jugendlichen zwischen 14 und 26 Jahren sind herzlich eingeladen bei der offenen Jugendredaktion der MSA und des Stadtjugendring Augsburg mitzumachen. Nähere Informationen sowie Termine für Redaktionssitzungen können unter erfragt werden. Seite 1

2 Mittelschüler präsentieren ihre Medienproduktionen Zu Filmpremieren laden zwei Mittelschulen in der Stadt und dem Landkreis Augsburg im Juli ein. Die Produktionen entstanden in Workshops und Projekten, die durch die MSA begleitet wurden. Am 9.7. um Uhr stellen Schüler der Augsburger Löweneckschule selbst gedrehte Handyclips vor, in denen es um genervte Jugendliche, Lehrer und Untote geht. Außerdem wird die Filmdokumentation Hier spielt die Musik gezeigt eine Gemeinschaftsproduktion der Klassen 8a und 8b. Am zeigen Schüler der Mittelschule Gersthofen um Uhr eine Filmdokumentation, in der sie sich mit dem Thema Mobbing auseinandersetzen. In beiden Projekten konnten die beteiligten Jugendlichen die kreativen Möglichkeiten digitaler Medien kennenlernen sowie eigene Ideen einbringen und medial umsetzen. So entstanden verschiedene kleine Bausteine, die zu zwei Filmdokumentationen zusammengefügt wurden und drei Kurzfilme. Begegnungen mit Menschen im Stadtteil und Interviews mit Experten trugen dabei entscheidend zum Gelingen der Projekte bei. Seite 2

3 Eine Medienwerkstatt im Aufbau Eine Reportage über das Augsburger Tierheim, ein Hörbeitrag über die Hintergründe, sich für die Realschule zu entscheiden oder eine Filmdokumentation über die Entstehung einer Musical-Produktion zur Zeit entstehen viele kleine Film- und Radio-Beiträge an der Augsburger Mädchenrealschule St. Ursula. Schülerinnen können Erfahrungen im Umgang mit digitalen Aufnahmegeräten und Bearbeitungsprogrammen sammeln. Sie können dabei auch Fähigkeiten und Rollen ausprobieren, die ihnen für die Berufsfindung neue Perspektiven eröffnen. Zusammen mit ihrem Betreuungslehrer und MitarbeiterInnen der MSA bauen sie zur Zeit eine Medienwerkstatt auf, in der sie ihre Erfahrungen an Mitschülerinnen weitergeben können. Bestimmt wird man demnächst mehr aus den St-Ursula-Studios oder von uschifm hören. Seite 3

4 Augsburger Jugendfilmgruppe mit dem Sonderpreis Europa ausgezeichnet Der Sonderpreis zum Thema Europa ging beim Schwäbischen Jugendfilmfest im Herbst letzten Jahres an Heimat von der Augsburger Filmgruppe Daruma Films. Nun erhielten die Filmemacher bei der bayerischen JUFINALE in Regensburg eine weitere Auszeichnung für ihren Film. Staatssekretär Albert Füracker übergab den diesjährigen Sonderpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen an Pierre-Yves Dalka und seine Gruppe. Ihr Film behandelt mit einfachen Mitteln einfühlsam und effektiv eines der größten Probleme der Menschheit, die Situation von Flüchtlingen. Das Team von Daruma Films nimmt ihren Preis entgegen (in der Bildmitte: Elmar Wepper, der künstlerische Pate der JUFINALE 2014) Das Bayerische Jugendfilmfestival JUFINALE fand vom 16. bis 18. Mai im Regensburger CinemaxX statt. Eine Live-Jury wählte aus insgesamt 51 Wettbewerbsbeiträgen die Preisträger aus. Weitere Informationen unter: Seite 4

5 Foto-Workshop für Kinder: Licht und Schatten Unter dem Motto Licht und Schatten steht der diesjährige Augsburger Kinderfotopreis. Der Einsendeschluss ist am 19. September Und um das Spiel mit Licht und Schatten geht es auch bei einem Foto-Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren, den die Medienstelle Augsburg des JFF am Samstag den 9. August von 9.30 Uhr bis Uhr am Willy-Brandt-Platz 3 anbietet. Schattenbilder, Malen mit Licht oder Gegensätzliches wie man das Thema auch umsetzen will, an dem Vormittag werden viele Anregungen vermittelt und es besteht viel Raum zum Experimentieren. Zum Workshop können eigene Kameras mitgebracht werden, die MSA stellt aber auch eigene Geräte zur Verfügung. Der Teilnehmerbeitrag für Kinder und Familien beträgt 10,00 Euro. Anmeldungen nimmt die MSA unter: oder entgegen. Informationen zum Augsburger Kinderfotopreis gibt es unter: mobile clip festival Handyclips gesucht! Her mit den mobilen Clips: Das mobile clip festival 2014 startet mit neuem Namen (vorher: Ohrenblick!), neuer Homepage und vielen neuen, kreativen Handyclips. Ab jetzt bis läuft die Einreichfrist. Mitmachen können alle zwischen 10 und 20 Jahren, die einen kurzen Clip (nicht länger als zwei Minuten) mit einem mobilen Gerät (Handy, Tablet,...) gedreht haben. Sonderthema in diesem Jahr: Experiment. Weitere Informationen und Clips gibt es unter: Seite 5

6 Medienstelle Augsburg des JFF Willy-Brandt-Platz Augsburg fon: 0821 / Redaktion: Jo Graue Leiter der MSA Birgit Irrgang Steffen Steyer Tobias Bühler Seite 6

Ich sehe was, was du nicht siehst! aus ungewohnten Blickwinkeln darzustellen.

Ich sehe was, was du nicht siehst! aus ungewohnten Blickwinkeln darzustellen. NEWSLETTER N 60 April 2016 THEMEN Ich sehe was, was du nicht siehst! Let s plays und Beauty-Videos Auf den Spuren der YouTube-Stars Axt, Kunstblut und raschelndes Laub ein spannender Kurzfilm entsteht

Mehr

New Hear Radio sendet live aus der MSA

New Hear Radio sendet live aus der MSA NEWSLETTER N 53 Dezember 2014 THEMEN New Hear Radio sendet live aus der MSA Verleihung des 8. Augsburger Kinderfotopreises Bobinger Handyclips in Oberschönenfeld und in der Villa Stuck Filmprojekt Die

Mehr

NEWSLETTER N 43. Filme zum Thema Europa

NEWSLETTER N 43. Filme zum Thema Europa NEWSLETTER N 43 Juli 2013 THEMEN Filme zum Thema Europa Kinderfilmpremieren Knipsclub Eine Fotocommunity für Kinder Die Jungen Talente Augsburg zu Besuch bei egofm Filme zum Thema Europa Mit Europa assoziiert

Mehr

NEWSLETTER N 13. Oktober 2008 THEMEN. Augsburg im Visier Eine Entdeckungsreise auf Französisch

NEWSLETTER N 13. Oktober 2008 THEMEN. Augsburg im Visier Eine Entdeckungsreise auf Französisch NEWSLETTER N 13 Oktober 2008 THEMEN - Augsburg im Visier - Fotoprojekt mit französischen Austauschschülern - Vorbereitungsworkshops zum Modular-Festival - Filmpremieren: * Hauptschule ist mehr * Ortswechsel

Mehr

Was ist denn hier los?! Der 9. Augsburger Kinderfotopreis startet

Was ist denn hier los?! Der 9. Augsburger Kinderfotopreis startet NEWSLETTER N 54 Februar 2015 THEMEN Was ist denn hier los?! Der 9. Augsburger Kinderfotopreis startet Mit der Kamera im Ausbildungsbetrieb Jugendliche vor der Berufswahl Untertitel und Gebärdensprache

Mehr

NEWSLETTER N 49. April 2014 THEMEN. Handys im Unterricht erlaubt. Handys im Unterricht erlaubt

NEWSLETTER N 49. April 2014 THEMEN. Handys im Unterricht erlaubt. Handys im Unterricht erlaubt NEWSLETTER N 49 April 2014 THEMEN Handys im Unterricht erlaubt Medienkompetenz im Kindergarten Zombies in Augsburg Premiere eines Jugendfilmprojekts Einfach ausprobieren! Film zur Berufswahl von Jungen

Mehr

NEWSLETTER N 33. Unsere Welt ist bunt! Fotowettbewerb für Kinder

NEWSLETTER N 33. Unsere Welt ist bunt! Fotowettbewerb für Kinder NEWSLETTER N 33 Februar 2012 THEMEN Unsere Welt ist bunt! Fotowettbewerb für Kinder Kulinarischer Podcast Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien FSJ Kultur-Einsatzstellen-Treffen in Augsburg In eigener

Mehr

NEWSLETTER N 41. März 2013 THEMEN. 13. Schwäbisches Jugendfilmfestival JUFINALE 2013

NEWSLETTER N 41. März 2013 THEMEN. 13. Schwäbisches Jugendfilmfestival JUFINALE 2013 NEWSLETTER N 41 März 2013 THEMEN 13. Schwäbisches Jugendfilmfestival JUFINALE 2013 Filmpremiere: Das Kostüm Realschülerinnen auf der Suche nach dem Hauptdarsteller Die Klasse 3D auf der Suche nach einer

Mehr

NEWSLETTER N 63. März 2017 THEMEN. Abschied von der MSA. Abschied von der MSA

NEWSLETTER N 63. März 2017 THEMEN. Abschied von der MSA. Abschied von der MSA NEWSLETTER N 63 März 2017 THEMEN Abschied von der MSA Schön schräg! Der 11. Augsburger Kinderfotopreis Das Bild in mir Ein Fotoprojekt mit jungen Frauen Bekannte YouTuber hautnah erleben Von der Idee zum

Mehr

NEWSLETTER N 24. Stadt, Land, Fluss Verleihung des 4. Augsburger Kinderfotopreises

NEWSLETTER N 24. Stadt, Land, Fluss Verleihung des 4. Augsburger Kinderfotopreises NEWSLETTER N 24 Oktober 2010 THEMEN Stadt, Land, Fluss Verleihung des 4. Augsburger Kinderfotopreises Filmpremiere THE LOST FRIEND Das Generationen DJ Battle Die Jungen Talente im Schlagabtausch Mit GPS-Geräten

Mehr

NEWSLETTER N 15. März 2009 THEMEN. MODULAR-Festival - Die Augsburger Jugendvideoszene im CinemaxX

NEWSLETTER N 15. März 2009 THEMEN. MODULAR-Festival - Die Augsburger Jugendvideoszene im CinemaxX NEWSLETTER N 15 März 2009 THEMEN - MODULAR-Festival - Die Augsburger Jugendvideoszene im CinemaxX - Film und Musik - Bildgeschichten von Kindern - Natur-Wissen schaffen - Projekt der Uni Bremen und der

Mehr

NEWSLETTER N 25. Februar 2011 THEMEN. 5. Augsburger Kinderfotopreis groß & klein

NEWSLETTER N 25. Februar 2011 THEMEN. 5. Augsburger Kinderfotopreis groß & klein NEWSLETTER N 25 Februar 2011 THEMEN 5. Augsburger Kinderfotopreis groß & klein JuFinale 2011 12. Schwäbisches Jugendfilmfestival Medienqualifizierung für Erzieher/innen Frauenfußball und Fotografie Hört,

Mehr

NEWSLETTER N 21. Halt die Klappe und dreh dein Ding! JuFinale 2010

NEWSLETTER N 21. Halt die Klappe und dreh dein Ding! JuFinale 2010 NEWSLETTER N 21 Juni 2010 THEMEN Halt die Klappe und dreh dein Ding! JuFinale 2010 Die schöne, langweilige Königsbrunner Heide Erzieherinnen entdecken die Lomographie Ohrenblick mal! 6. bundesweiter Handyclipwettbewerb

Mehr

NEWSLETTER N 46. November Die schwäbische Jugendfilmszene präsentiert sich

NEWSLETTER N 46. November Die schwäbische Jugendfilmszene präsentiert sich NEWSLETTER N 46 November 2013 THEMEN JUFINALE 2013 das Festival der schwäbischen Jungfilmer Invasion der Kinderfilme beim Jugendfilmfestival Der Augsburger Kinderfotopreis wurde verliehen Aktive Medienarbeit

Mehr

BAYERISCHES KINDER & JUGEND FILMFESTIVAL PRESSE

BAYERISCHES KINDER & JUGEND FILMFESTIVAL PRESSE 1 PRESSE BAYERISCHES KINDER & JUGEND FILMFESTIVAL Elmar Wepper, der künstlerische Pate Als Schauspieler, der in München aufgewachsen ist und seine Wurzeln in Bayern hat, übernehme ich sehr gerne die künstlerische

Mehr

NEWSLETTER N 20. Wenn Hannah Montana im Kindergarten auf Luke Skywalker trifft Märchen-CD für Kinder Einladung zur Film-Matineé ins CinemaxX

NEWSLETTER N 20. Wenn Hannah Montana im Kindergarten auf Luke Skywalker trifft Märchen-CD für Kinder Einladung zur Film-Matineé ins CinemaxX NEWSLETTER N 20 April 2010 THEMEN Stark mit Medien! ein multikulturelles Angebot für junge Frauen im Stadtteil Herrenbach Tatort Supermarkt Filmprojekt von angehenden Erzieherinnen und Berufsschülern Wenn

Mehr

Wie kommen die Bilder in Bewegung?

Wie kommen die Bilder in Bewegung? NEWSLETTER N 62 Dezember 2016 THEMEN Wie kommen die Bilder in Bewegung? Auf den zweiten Blick Verleihung des 10. Augsburger Kinderfotopreises Filmpremieren: Scary Night & Lost and Found Khodsani Filmprojekt

Mehr

NEWSLETTER N Schwäbisches Jugendfilmfestival: Die Jury hat getagt

NEWSLETTER N Schwäbisches Jugendfilmfestival: Die Jury hat getagt NEWSLETTER N 31 Oktober 2011 THEMEN 12. Schwäbisches Jugendfilmfestival: Die Jury hat getagt groß und klein Verleihung des 5. Augsburger Kinderfotopreises Die Roth-Community ein See für Jugendliche Filmpremiere

Mehr

NEWSLETTER N 6 FEBRUAR Stadtteilprojekt mit Kindern und Jugendlichen Stadtteil Augsburg-Oberhausen

NEWSLETTER N 6 FEBRUAR Stadtteilprojekt mit Kindern und Jugendlichen Stadtteil Augsburg-Oberhausen NEWSLETTER N 6 FEBRUAR 2007 Bunte Inseln Kinder entdecken das Textilviertel Stadtteilprojekt mit Kindern und Jugendlichen Stadtteil Augsburg-Oberhausen Schulfilmprojekt Alle für Zwei Filmprojekt Vier Hexen

Mehr

Lomographie mit Kindern und Jugendlichen

Lomographie mit Kindern und Jugendlichen Die Legende Die Legende Ende der 80er Jahre erstehen zwei Wiener Studenten auf einem Flohmarkt eine russische Kamera namens Lomo. Diese kleine, kompakte Kamera soll laut der Legende für den russischen

Mehr

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Schülerinnen und Schüler, Sperrfrist: 29.11.2012, 10:00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort Rede des Staatssekretärs im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Bernd Sibler, anlässlich der Preisverleihung zum crossmedia-wettbewerb

Mehr

Veranstaltungen in. Mannheim. zur Interkulturellen Woche Ökumenischer Gottesdienst am zur Interkulturellen Woche

Veranstaltungen in. Mannheim. zur Interkulturellen Woche Ökumenischer Gottesdienst am zur Interkulturellen Woche Veranstaltungen in Mannheim zur Interkulturellen Woche 2008 Ökumenischer Gottesdienst am 21.09.08 zur Interkulturellen Woche In der Griechisch-Orthodoxen Kirche Kreuzerhöhung, Spiegelstrasse 2 in 68305

Mehr

Medienpreis 2016 Hessen/Thüringen Kategorie Film

Medienpreis 2016 Hessen/Thüringen Kategorie Film Präambel: Das medienwerk ist ein Studio für Kommunikation und Film im Werra-Meißner- Kreis. Es bietet einen Bildungs-und Gestaltungsraum für digitale Medien. Ziel des medienwerks ist es, den Umgang mit

Mehr

Evaluation Bayerischer Jugendradiosendungen

Evaluation Bayerischer Jugendradiosendungen Evaluation Bayerischer Jugendradiosendungen München 2011 Ergebnisse der Evaluation Bayerischer Jugendradiosendungen 2011 1 2011 wurden die Anbieter von medienpädagogisch betreuten terrestrisch ausgestrahlten

Mehr

Zeigt es uns! Kurzfilm-Wettbewerb Español-móvil: Somos Europa: Encuentros Hispánicos. Handyfilm drehen und gewinnen!

Zeigt es uns! Kurzfilm-Wettbewerb Español-móvil: Somos Europa: Encuentros Hispánicos. Handyfilm drehen und gewinnen! Zeigt es uns! Kurzfilm-Wettbewerb Español-móvil: Somos Europa: Encuentros Hispánicos Handyfilm drehen und gewinnen! wird organisiert von Willkommen in der Welt des Lernens An die Handys, fertig, ab! Zusammen

Mehr

Unterrichtsskizze: Radiojournalismus (Bayern 3)

Unterrichtsskizze: Radiojournalismus (Bayern 3) Unterrichtsskizze: Radiojournalismus (Bayern 3) Unterrichtseinheiten 1. Jugendliche und Medien - Einstieg: Vorstellung - Jugendliche und Radio: Gespräch - Jugendliche und Medien: Fragebogen Methoden/Materialien/

Mehr

KALENDER 2016 WAS WIRKLICH ZÄHLT

KALENDER 2016 WAS WIRKLICH ZÄHLT FREUNDE, LAURA GNADL, MITTELSCHULE WAGING AM SEE KALENDER 2016 WAS WIRKLICH ZÄHLT DER BLICK AUS DEM GITTER, JAKOB RICK, MITTELSCHULE LINDENBERG JANUAR 1 NEUJAHR 2 3 4 5 6 HEILIGE DREI KÖNIGE 7 8 9 10 11

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst G:\StMBW\Abteilungen\Abteilung IV\Referat IV_9\Kirchmeir\Wettbewerbe\Landeswettbewerbe\Schülerzeitungswettbewerb Blattmacher\2014-2015\Ausschreibung

Mehr

Inklusive kulturelle Bildung und Kulturarbeit

Inklusive kulturelle Bildung und Kulturarbeit Inklusive kulturelle Bildung und Kulturarbeit »Kultur für alle«niemand sollte aus dem öffentlichen kulturellen Angebot ausgeschlossen bleiben.»kultur von allen«alle sollten die Möglichkeit bekommen, sich

Mehr

Liebe medieninteressierte Bürgerinnen und Bürger,

Liebe medieninteressierte Bürgerinnen und Bürger, Liebe medieninteressierte Bürgerinnen und Bürger, mit dem Einzug von Computern, Mobiltelefonen und Smartphones im privaten und beruflichen Bereich, hat sich unsere Umwelt stark verändert. Wir leben in

Mehr

FILM ART VR GAMES MEDIA AR FOR ALL UNDER 18 KIDS. B3 Biennale des bewegten Bildes , Frankfurt Rhein / Main

FILM ART VR GAMES MEDIA AR FOR ALL UNDER 18 KIDS. B3 Biennale des bewegten Bildes , Frankfurt Rhein / Main FILM ART VR GAMES MEDIA AR KIDS B3 Biennale des bewegten Bildes 29.11. 3.12.2017, Frankfurt Rhein / Main FOR ALL UNDER 18 B3 For You Wie sieht es hinter den Kulissen der Medien- und Kreativbranchen aus?

Mehr

Zeigt es uns! Kurzfilm-Wettbewerb Español-móvil: Somos Europa: Encuentros Hispánicos. Handyfilm drehen und gewinnen!

Zeigt es uns! Kurzfilm-Wettbewerb Español-móvil: Somos Europa: Encuentros Hispánicos. Handyfilm drehen und gewinnen! Zeigt es uns! Kurzfilm-Wettbewerb Español-móvil: Somos Europa: Encuentros Hispánicos Handyfilm drehen und gewinnen! Español-móvil wird organisiert von Willkommen in der Welt des Lernens An die Handys,

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

BERUFS-ORIENTIERUNG WK TIROL

BERUFS-ORIENTIERUNG WK TIROL BERUFS-ORIENTIERUNG WK TIROL AKTUELLES 2. Mai 2013 Mag. Katharina Schumacher Bereichsleitung Jugend WIFI Tirol Berufsorientierung in 3 Schritten Kennlernen verschiedener Berufsbilder und Tätigkeiten, erste

Mehr

PROJEKT 2016 Kulturelle Vielfalt erleben. Bad Münder zeigt Gesichter

PROJEKT 2016 Kulturelle Vielfalt erleben. Bad Münder zeigt Gesichter Aktionsbroschüre 1 PROJEKT 2016 Kulturelle Vielfalt erleben. Bad Münder zeigt Gesichter Aktionsbroschüre 2 2015 erlebten wir einen großen Flüchtlingszustrom, vor allem aus Syrien, Afghanistan, dem Irak

Mehr

KS:BAM Newsletter. Liebe Leserinnen und Leser der KS:BAM-Neuigkeiten, willkommen im Schuljahr 2016/2017!

KS:BAM Newsletter. Liebe Leserinnen und Leser der KS:BAM-Neuigkeiten, willkommen im Schuljahr 2016/2017! KS:BAM Newsletter Neuigkeiten Nr. 1 2016/2017 Liebe Leserinnen und Leser der KS:BAM-Neuigkeiten, willkommen im Schuljahr 2016/2017! Wie gewohnt möchten wir Sie auch in diesem Schuljahr monatlich über verschiedene

Mehr

DIALOG BAYERN UKRAINE

DIALOG BAYERN UKRAINE DIALOG BAYERN UKRAINE Demokratie in Bayern Vielfältig! Bürgernah! Beispielhaft? Seminar vom 13.-24. November 2017 im Schullandheim Haus Sudetenland Waldkraiburg www.mehrwert-demokratie.de www.bayernhaus.com.ua

Mehr

Wir sind die Fernsehmacher für. Ostbayern.

Wir sind die Fernsehmacher für. Ostbayern. Wir sind die Fernsehmacher für Ostbayern. Mein Sender ist etabliert & einzigartig. Wir sind die Fernsehmacher. Der Sender mit Format. Bewegte Bilder haben die Menschen schon immer begeistert. Bequem informieren

Mehr

Warum Gershwin und Ligeti? Das Gershwin-Experiment

Warum Gershwin und Ligeti? Das Gershwin-Experiment 4 6 7 6 4 28 2 20 9 8 9 2 5 0 29 59 49 57 5 55 45 56 49 42 8 2 0 5 Das Gershwin-Experiment Das einzigartige Musikvermittlungs-Projekt der ard wird fortgesetzt: Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen

Mehr

konzept Bewerben bis 20. April 2012 Wir suchen zukunftsweisende medienpädagogische Ideen aus Rheinland-Pfalz

konzept Bewerben bis 20. April 2012 Wir suchen zukunftsweisende medienpädagogische Ideen aus Rheinland-Pfalz medien bildung.com konzept Ideenwettbewerb für innovative Medienbildung Bewerben bis 20. April 2012 Wir suchen zukunftsweisende medienpädagogische Ideen aus Rheinland-Pfalz www.konzept-mb.de Was ist konzept

Mehr

ANLEITUNG BAUSTEIN 3 AUDIO-WORKSHOP

ANLEITUNG BAUSTEIN 3 AUDIO-WORKSHOP ANLEITUNG BAUSTEIN 3 AUDIO-WORKSHOP Im Rahmen des Projekts Gemeinsam FairHandeln wurden vier verschiedene Workshop-Typen erprobt. Um eine angemessene Betreuung zu gewährleisten, können jeweils acht bis

Mehr

Die Dunkle Kammer. Workshoppräsentation. Von der Camera Obscura ins digitale Zeitalter

Die Dunkle Kammer. Workshoppräsentation. Von der Camera Obscura ins digitale Zeitalter Workshoppräsentation Die Dunkle Kammer Von der Camera Obscura ins digitale Zeitalter Die Dunkle Kammer. Dahinter verbirgt sich nicht etwa ein Gruselkabinett oder ein Abstellraum, sondern die Konstruktion

Mehr

Bis 15. April mitmachen beim DAK Dance-Contest mit DTV als Partner Auftritt vor prominenter Jury bei 11 Live-Events bundesweit

Bis 15. April mitmachen beim DAK Dance-Contest mit DTV als Partner Auftritt vor prominenter Jury bei 11 Live-Events bundesweit DAK-Gesundheit, Nagelsweg 27-31, 20097 Hamburg DTV Mitglieder Gesetzliche Krankenversicherung Telefon: 040 23 96-19 67 E-Mail: steffi.langerbein@dak.de Bis 15. April mitmachen beim DAK Dance-Contest mit

Mehr

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Schreiben für Print und Online Journalistische Darstellungsformen Sprache und Stil Inhalt und Aufbau: Richtig strukturieren Verständlich

Mehr

5 Jahre PASCH in Pula / Kroatien mit Zeitungsworkshop. gefeiert

5 Jahre PASCH in Pula / Kroatien mit Zeitungsworkshop. gefeiert 5 Jahre PASCH in Pula / Kroatien mit Zeitungsworkshop gefeiert An diesem Vormittag habe ich angefangen, auf Deutsch zu denken An diesem Vormittag habe ich angefangen, auf Deutsch zu denken so beschrieb

Mehr

Ein Bericht von Björn Keilwerth, Kinzig-Schule. Termin:

Ein Bericht von Björn Keilwerth, Kinzig-Schule. Termin: Deutsch-polnische Märchen eine Frühlingswanderung Bericht zur deutsch-polnischen Begegnung zwischen der ZSP Nr. 1 Jarocin und der Kinzig-Schule Schlüchtern Ein Bericht von Björn Keilwerth, Kinzig-Schule

Mehr

Ästhetische Bildung und digitale Medien am neuen friedländer gymnasium. w w w. n f g 2 4. d e

Ästhetische Bildung und digitale Medien am neuen friedländer gymnasium. w w w. n f g 2 4. d e Ästhetische Bildung und digitale Medien am neuen friedländer gymnasium Ästhetische Bildung Ziele: Sensibilisierung der Wahrnehmung für äußere und innere Bilder als Voraussetzung für erfolgreiches Lernen

Mehr

Rückblick auf die Filmarbeit am Max-Slevogt-Gymnasium 2005/06 von Thomas Fischer

Rückblick auf die Filmarbeit am Max-Slevogt-Gymnasium 2005/06 von Thomas Fischer Rückblick auf die Filmarbeit am Max-Slevogt-Gymnasium 2005/06 von Thomas Fischer Erfolgreiches Jahr für Filmemacher am MSG Das Schuljahr 2005/06 begann mit einer Workshop-Teilnahme beim Oscar-Preisträger

Mehr

Entdecker mit diesem Anspruch will der Freistaat mit dem Bayerischen Kleinverlagspreis auszeichnen heuer bereits zum achten

Entdecker mit diesem Anspruch will der Freistaat mit dem Bayerischen Kleinverlagspreis auszeichnen heuer bereits zum achten Sperrfrist: 23. November 2016, 19.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der Verleihung des

Mehr

I. Begrüßung Gratulation zum 15-jährigen Bestehen von nec-tv

I. Begrüßung Gratulation zum 15-jährigen Bestehen von nec-tv 1 - Es gilt das gesprochene Wort! - - Sperrfrist: 10.01.2013, 16:00 bis 17:00 Uhr - Rede des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus, Dr. Ludwig Spaenle, anlässlich des 15-jährigen Bestehens

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus G:\StMUK\Abteilungen\Abteilung III\Referat III_6\Schröder\Wettbewerbe\Gesamtstaatlich geförderte Wettbewerbe\Bundeswettbewerb_Schülerzeitungen\2010-2011\Ausschreibung

Mehr

Schülerwettbewerb promotion school. Wettbewerbsdurchgang 2017

Schülerwettbewerb promotion school. Wettbewerbsdurchgang 2017 Schülerwettbewerb promotion school Wettbewerbsdurchgang 2017 Seite 2 Vorstellung Allianz für die Region GmbH Zusammenschluss von Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft aus der Region Braunschweig-Wolfsburg

Mehr

schiebst die Regler am Mischpult,

schiebst die Regler am Mischpult, Du moderierst, bist als Reporter unterwegs, schiebst die Regler am Mischpult, recherchierst Nachrichten., und : Vorbeikommen informieren mitmachen 16. März Friedberg Di,, 19.00 Uhr,, day and night 18.

Mehr

Jahr der Geisteswissenschaften Wissenschaftsjahr 2007. Newsletter für Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien

Jahr der Geisteswissenschaften Wissenschaftsjahr 2007. Newsletter für Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien Jahr der Geisteswissenschaften Wissenschaftsjahr 2007 Newsletter für Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien Ausgabe 1 / 19. Januar 2007 Liebe Partner im Wissenschaftsjahr 2007,

Mehr

Ferienfahrten 2018 Urlaubstipps für Kinder und Jugendliche der Jugendämter im Rheinisch-Bergischen Kreis. Osterferien

Ferienfahrten 2018 Urlaubstipps für Kinder und Jugendliche der Jugendämter im Rheinisch-Bergischen Kreis. Osterferien Reisezeit 26.03. - 29.03.2018 Kath. Jugendfreizeitstätte Begegnungszentrum JUZE Anna Hövel, Johanna Wißkirchen Bensberger Str. 43 51503 Telefon 02205-6802 team@juze-roesrath.de www.juze-roesrath.de Tanzprojekte

Mehr

mit UNS Versammlung zur Verbesserung unserer Schulen

mit UNS Versammlung zur Verbesserung unserer Schulen mit UNS Versammlung zur Verbesserung unserer Schulen Dokumentation der Ersten Frankfurter Bildungskonferenz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene am 08.03.2017 Dezernat Integration und Bildung Wie

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst 33. Spieltage für das Schultheater an den Realschulen in Bayern 2017 Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung

Mehr

Newsletter 2 August Schülerbibliothek Friedrich-von-Spee-Gesamtschule Informationen für Schüler, Lehrer und Eltern. Inhalt:

Newsletter 2 August Schülerbibliothek Friedrich-von-Spee-Gesamtschule Informationen für Schüler, Lehrer und Eltern. Inhalt: Newsletter 2 August 2014 Schülerbibliothek Friedrich-von-Spee-Gesamtschule Informationen für Schüler, Lehrer und Eltern Neues Inhalt: rund ums Lesen Vorleser gesucht! Gewinner der Aktion "Bücher lesen,

Mehr

TV & Internet: Wie schauen wir morgen fern

TV & Internet: Wie schauen wir morgen fern TV & Internet: Wie schauen wir morgen fern Digital Leben Gestaltung: Julia Gindl Sendedatum: 22. September 2011 Länge: 5 Minuten Aktivitäten + Gruppenarbeit Einzelarbeit Befragung über das Fernsehverhalten

Mehr

WIFI-TRAINER/IN 2006 DER TRAINER-AWARD

WIFI-TRAINER/IN 2006 DER TRAINER-AWARD WIFI-TRAINER/IN 2006 DER TRAINER-AWARD Gesucht: Innovationen und Kreativität unserer WIFI-Trainerinnen und Trainer Einreichschluss: 28. Februar 2006 WIFI-TRAINER/IN 2006 DER TRAINER-AWARD Liebe WIFI-Trainerin!

Mehr

Neues aus der Stadtbibliothek Heilbronn im Juli 2017

Neues aus der Stadtbibliothek Heilbronn im Juli 2017 Neues aus der Stadtbibliothek Heilbronn im Juli 2017 Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain) Kinderbuchflohmarkt am 1.7. Großer Kinderbuchflohmarkt

Mehr

Projekt Natur, Nachhaltigkeit und neue Medien 23. und 24. Juli 2014

Projekt Natur, Nachhaltigkeit und neue Medien 23. und 24. Juli 2014 Projekt Natur, Nachhaltigkeit und neue Medien 23. und 24. Juli 2014 Naturerlebniszentrum und Gymnasium Kirchheim Projekttage der Fachschaft Geografie für die achten Klassen In Zusammenarbeit mit einem

Mehr

Go digital - Neue Medien Preisträger/innen der 1. Jugendkunstbiennale Schwarzwald-Baar-Heuberg Ausstellungseröffnung, Sonntag, 4. Februar 2007, 11 Uhr

Go digital - Neue Medien Preisträger/innen der 1. Jugendkunstbiennale Schwarzwald-Baar-Heuberg Ausstellungseröffnung, Sonntag, 4. Februar 2007, 11 Uhr Go digital - Neue Medien Preisträger/innen der 1. Jugendkunstbiennale Schwarzwald-Baar-Heuberg Ausstellungseröffnung, Sonntag, 4. Februar 2007, 11 Uhr Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist bis 4.12.07

Mehr

Workshops zum Filmwettbewerb Stand: , Änderungen vorbehalten.

Workshops zum Filmwettbewerb Stand: , Änderungen vorbehalten. Workshops zum Filmwettbewerb Stand: 16.08.2017, Änderungen vorbehalten. Die Workshops Der Workshop dient der inhaltlichen und praktischen Vorbereitung des Filmwettbewerbs YouVote. Deine Stimme. Dein Film

Mehr

Bewerbung für die Teilnahme am Bionik-Camp

Bewerbung für die Teilnahme am Bionik-Camp Bewerbung für die Teilnahme am Bionik-Camp Bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen! Angaben zu deiner Person Familienname Vorname Geburtsdatum Straße/Hausnummer PLZ Ort Telefon E-Mail Schule Klasse

Mehr

Terminvorschau für die Leseraupe im Oktober/November

Terminvorschau für die Leseraupe im Oktober/November 10/2013 Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, der goldene Oktober beginnt. Wem es draußen zu ungemütlich wird, der kann sich bei uns in der Bücherei in entspannter Atmosphäre Lektüre für einen

Mehr

M4.1.2 Woher kommen unsere Lebensmittel?

M4.1.2 Woher kommen unsere Lebensmittel? M4.1.2 Woher kommen unsere Lebensmittel? Die Herkunft der Lebensmittel und deren Produktionsbedingungen kennen zu lernen, kann einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln fördern. Landwirtschaftliche Betriebe,

Mehr

Sparda-Stiftungspreise zeichnen soziale Projekte in Nordbayern aus

Sparda-Stiftungspreise zeichnen soziale Projekte in Nordbayern aus Presseinformation 22. November 2016 Sparda-Stiftungspreise zeichnen soziale Projekte in Nordbayern aus SpardaZukunftspreis geht an das Bamberger Bienenprojekt Radiosendung Borderless Broadcast erhält SpardaSolidaritätspreis

Mehr

Alle Fakten auf einen Blick

Alle Fakten auf einen Blick Alle Fakten auf einen Blick Was ist der Forschergeist 2018? Der Forschergeist 2018 ist ein bundesweiter Kita-Wettbewerb, den die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung Haus der kleinen Forscher ausrufen.

Mehr

FERIEN PROGRAMM. Eine sonnige Ferienzeit wünscht. Tobias Kunz Jugendbeauftragter der Gemeinde Nordendorf. Alle Infos zum Ferienprogramm auch unter

FERIEN PROGRAMM. Eine sonnige Ferienzeit wünscht. Tobias Kunz Jugendbeauftragter der Gemeinde Nordendorf. Alle Infos zum Ferienprogramm auch unter FERIEN PROGRAMM 2017 Die 15. Ausgabe des Nordendorfer Ferienprogramms hält auch dieses Jahr spannende Ferientage für Kinder und Jugendliche aus Nordendorf und Blankenburg bereit. Unsere Vereine haben sich

Mehr

Jahrgang 7. Kurt-Tucholsky-Schule Eckernförder Str. 70, Hamburg tucholsky-schule.de

Jahrgang 7. Kurt-Tucholsky-Schule Eckernförder Str. 70, Hamburg tucholsky-schule.de Profil lerntag Jahrgang 7 Kurt-Tucholsky-Schule Eckernförder Str. 70, 22769 Hamburg tucholsky-schule.de Idee der Profillerntage Erleben statt auswendig lernen Bislang haben geisteswissenschaftliche und

Mehr

DIE KUNSTSCHULE FÜR JUGENDLICHE

DIE KUNSTSCHULE FÜR JUGENDLICHE KURSE FÜR JUGENDLICHE Neues Programm 1. Halbjahr 2017 KUNST SCHULE MONHEIM am Rhein DIE KUNSTSCHULE FÜR JUGENDLICHE www.monheim.de KURSE Ab 13 Jahren CONCEPT ART ILLUSTRATIONSKURS Hast du dich je gefragt,

Mehr

Neue Ansätze für Leseförderung und Medienkompetenzentwicklung im Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufe 1 10

Neue Ansätze für Leseförderung und Medienkompetenzentwicklung im Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufe 1 10 Neue Ansätze für Leseförderung und Medienkompetenzentwicklung im Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufe 1 10 in Berlin und Brandenburg Birgit Kölle, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft,

Mehr

Weiterbildungskongress Adult and Professional Education

Weiterbildungskongress Adult and Professional Education Weiterbildung Weiterbildungskongress Adult and Professional Education Hands on! Digitalisierung in der Berufs- und Erwachsenenbildung 17. bis 19. August 2017, Luzern weiterentwickeln. Weiterbildungskongress

Mehr

9. filmgipfel 2011 WETTBEWERB: TEILNAHMEBEDINGUNGEN

9. filmgipfel 2011 WETTBEWERB: TEILNAHMEBEDINGUNGEN Filmgipfel 2011 Seite 1 von 2 Internationales Oberstdorfer Festival von Schülerfilmgruppen Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium, Rubinger Str. 8, 87561 Oberstdorf Festivalleitung: Heinz Düwell / Telefon 0049

Mehr

TEACH THE FABBY. FabCon 3.D. Gewinnt einen 3D-Drucker! Schülerwettbewerb. Anmeldefrist

TEACH THE FABBY. FabCon 3.D. Gewinnt einen 3D-Drucker! Schülerwettbewerb. Anmeldefrist Schülerwettbewerb Anmeldefrist 15. 04. 2016 Gewinnt einen 3D-Drucker! FabCon 3.D 14. 16.06.2016, Erfurt The 3D Printing Community Event. www.fabcon-germany.com Seite 2 Ausschreibung für den Schülerwettbewerb

Mehr

MEDIEN-KOMPASS. in Leichter Sprache

MEDIEN-KOMPASS. in Leichter Sprache MEDIEN-KOMPASS in Leichter Sprache Dieser Medien-Kompass in Leichter Sprache für die Klassenstufen 1 6 gehört: Lieber Schüler, liebe Schülerin Name: Schule: In der Schule lernst du viel über Medien. Auch

Mehr

BlaueBoje. Journalistenpreis Wirtschaft vor Ort. Journalistenpreis der Genossenschaftsbanken in Rheinland und Westfalen

BlaueBoje. Journalistenpreis Wirtschaft vor Ort.  Journalistenpreis der Genossenschaftsbanken in Rheinland und Westfalen 2017 Journalistenpreis der Genossenschaftsbanken in Rheinland und Westfalen www.die-blaue-boje.de Dieser Preis animiert seit Jahren nicht nur einzelne Journalisten, sondern sogar komplette Redaktionsteams,

Mehr

Ganz plastisch. Kreativ-Wettbewerb zu Teilhabe statt Ausgrenzung

Ganz plastisch. Kreativ-Wettbewerb zu Teilhabe statt Ausgrenzung Teilnahme- & Einreichbedingungen für: Ganz plastisch. Kreativ-Wettbewerb zu Teilhabe statt Ausgrenzung THEMA und TECHNIKEN Die Wettbewerbsbeiträge zu Ganz plastisch. müssen dreidimensionale Gestaltungen,

Mehr

Düsseldorf - Reading

Düsseldorf - Reading Düsseldorf - Reading Im Rahmen des 70. Jubiläums der Freundschaftsbeziehungen zwischen Düsseldorf und Reading findet dieses Jahr erstmalig ein Reading-Weekend statt. Die freundschaftlichen Kontakte zwischen

Mehr

Kursbezeichnung Datum Uhrzeit Ort Dauer/Art Zielgruppe Anmeldung. VHS Vohenstrauß Mitmach Workshop. Maria-Seltmann- Haus, Weiden

Kursbezeichnung Datum Uhrzeit Ort Dauer/Art Zielgruppe Anmeldung. VHS Vohenstrauß Mitmach Workshop. Maria-Seltmann- Haus, Weiden Schauen Sie gerne öfters vorbei es kommen immer wieder neue Termine hinzu. Kursbezeichnung Datum Uhrzeit Ort Dauer/Art Zielgruppe Anmeldung Das Zahlen-Bilder-System 26.01.2016 19.00 Uhr - 21.00 Uhr Rund

Mehr

7 TAGE FILME MACHEN WORKSHOPS VON ERFAHRENEN FILMEMACHERN INKL. ÜBERNACHTUNGEN INKL. VOLLVERPFLEGUNG

7 TAGE FILME MACHEN WORKSHOPS VON ERFAHRENEN FILMEMACHERN INKL. ÜBERNACHTUNGEN INKL. VOLLVERPFLEGUNG 7 TAGE FILME MACHEN WORKSHOPS VON ERFAHRENEN FILMEMACHERN INKL. ÜBERNACHTUNGEN INKL. VOLLVERPFLEGUNG Kosten: Frühbucherpreis (verbindliche Anmeldung bis 01.05.2012): 250,- Euro Normalpreis: 300 Euro (Anmeldung

Mehr

Bremen macht Helden. Gesucht gefördert: Ideen, die stark machen. Jetzt bewerben! Einsendeschluss: Stark. Fair. Hanseatisch.

Bremen macht Helden. Gesucht gefördert: Ideen, die stark machen. Jetzt bewerben! Einsendeschluss: Stark. Fair. Hanseatisch. Bremen macht Helden Gesucht gefördert: Ideen, die stark machen. Jetzt bewerben! Einsendeschluss: 31.10.2012 Stark. Fair. Hanseatisch. Ideenwettbewerb zur Kinder- und Jugendförderung Einführung Zukunft

Mehr

Wanderausstellung für Gemeinden/ Schulen und öffentliche Einrichtungen

Wanderausstellung für Gemeinden/ Schulen und öffentliche Einrichtungen Wanderausstellung für Gemeinden/ Schulen und öffentliche Einrichtungen gefördert und finanziert mit Mitteln durch Infos zur Ausstellung 2014 jährte sich der Besuch Martin Luther Kings in Berlin zum 50.

Mehr

Freitag, der war der letzte Tag des Projektes. Die Gruppe traf sich wieder um 08:30 Uhr in der Schule und bereitete die Ausstellung für den

Freitag, der war der letzte Tag des Projektes. Die Gruppe traf sich wieder um 08:30 Uhr in der Schule und bereitete die Ausstellung für den Bericht von dem Projekt Flucht, Vertreibung, Identität. Die Ukraine und Deutschland vor neuen Herausforderungen und Chancen des Förderprogramms MEET UP! Deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen vom 20.09.-23.09.2016

Mehr

Unser Ausflug in die Kinder-Akademie Fulda (3. Klasse)

Unser Ausflug in die Kinder-Akademie Fulda (3. Klasse) Unser Ausflug in die Kinder-Akademie Fulda (3. Klasse) Die Kinder-Akademie Fulda versteht sich als Fitnesscenter der Sinne. Hier sollen Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 14 Jahren Kultur als Teil ihrer

Mehr

Ferienbetreuung 2011

Ferienbetreuung 2011 Ferienbetreuung 2011 auf dem Gelände der Fritz-Straßmann-Schule Boppard 18. 21. April 2011 27. Juni 1. Juli 2011 25. Juli 5. August 2011 4. 7. Oktober 2011 Montag - Freitag jeweils von 10.00-16.00 Uhr

Mehr

417/2017 Bundesweite App Einstieg Deutsch kommt auch bei der VHS Castrop-Rauxel zum Einsatz

417/2017 Bundesweite App Einstieg Deutsch kommt auch bei der VHS Castrop-Rauxel zum Einsatz 24. Juli 2017 417/2017 Bundesweite App Einstieg Deutsch kommt auch bei der VHS Castrop-Rauxel zum Einsatz 418/2017 Casterix-Ferienprogramm VHS hat noch talentcampus-plätze frei 24. Juli 2017 417/2017 Bundesweite

Mehr

Das Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e. V.

Das Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e. V. Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e. V. Das Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e. V. Firmensitz im Wirtschaftsund Innovationspark in Halle Wuppertaler Kreis e. V. Bundesverband betriebliche

Mehr

Ideenskizze zur Diskussion

Ideenskizze zur Diskussion Impulse aus Bayern für Pilsen Impuls 2015! ist ein Projekt des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee zur Vorbereitung der bayerischen Beiträge zum europäischen Kulturhauptstadtjahr Pilsen 2015 Ideenskizze

Mehr

Die Grundschule Weißenstadt erhält den Bayrischen Verkehrssicherheitspreis

Die Grundschule Weißenstadt erhält den Bayrischen Verkehrssicherheitspreis Die Grundschule Weißenstadt erhält den Bayrischen Verkehrssicherheitspreis Seit vielen Jahren führt die Grundschule eine ganzheitliche Verkehrserziehung von der ersten bis zur vierten Klasse durch. Es

Mehr

ILY - Herzlich willkommen in der Welt der Gehörlosen

ILY - Herzlich willkommen in der Welt der Gehörlosen ILY - Herzlich willkommen in der Welt der Gehörlosen Radiodoktor - Medizin und Gesundheit Moderation: Univ.-Prof. Dr. Karin Gutiérrez-Lobos Sendedatum: 03. Dezember 2012 Länge: 35 Minuten Aktivitäten Podiumsdiskussion

Mehr

StartUp-Werkstatt - fiktiv erfolgreiche Unternehmer sein

StartUp-Werkstatt - fiktiv erfolgreiche Unternehmer sein Schüler des Gymnasiums siegen bei Börsen-Spiel der OSPA 2002 "The Specialists" - der Name ist Programm: Die Gruppe unserer Schule hatte beim diesjährigen "Planspiel Börse" im Bereich der OstseeSparkasse

Mehr

Persönliche Einladung zum Grand Opening & First Open House

Persönliche Einladung zum Grand Opening & First Open House HAIMER working all over the world Persönliche Einladung zum Grand Opening & First Open House 26.04. 30.04.2016 HAIMER working all over the world HERZLICH WILLKOMMEN! Unter diesem Motto begrüßen wir Sie

Mehr

1 Am 25. September 2010 ist der Tag der Energie werden Sie Partner! 2 Ideen für Ihre Veranstaltung. 3 Nächste Schritte

1 Am 25. September 2010 ist der Tag der Energie werden Sie Partner! 2 Ideen für Ihre Veranstaltung. 3 Nächste Schritte 1 Am 25. September 2010 ist der Tag der Energie werden Sie Partner! 2 Ideen für Ihre Veranstaltung 3 Nächste Schritte Am 25. September 2010 ist der Tag der Energie werden Sie Partner! Den Höhepunkt des

Mehr

MEDI - Modul 2 M1. Stundenthema:

MEDI - Modul 2 M1. Stundenthema: MEDI - Modul 2 M1 Stundenthema: MEDI - Modul 2 M2 Dein schauspielerisches Talent ist gefragt! Du bist Abgeordnete/r des Landtags Sachsen-Anhalt und ein Journalist befragt dich in einem Interview zu deiner

Mehr

Life - Ein Versuch über Kind-Sein Ein Tanz- und Performanceprojekt mit Tänzerinnen zwischen 7 und 70

Life - Ein Versuch über Kind-Sein Ein Tanz- und Performanceprojekt mit Tänzerinnen zwischen 7 und 70 Pressemitteilung Juli 2015 neues theater münchen Entenbachstr. 37 81541 München FON +49 89 65.00.00 FAX +49 89 65.43.25 U1/U2 Kolumbusplatz info@i-camp.de // www.i-camp.de Life - Ein Versuch über Kind-Sein

Mehr

Radio 112 Immer live dabei

Radio 112 Immer live dabei Newsletter / Pressemitteilung Radio 112 Immer live dabei Ausgabe 12/2009 Oktober 2009 18.10.2009 Die Themen dieses mal : - Feuerwehr Advendskalender - Neuer Sender für die Jugendfeuerwehr - Neues Gesicht

Mehr

Der Team-Wettbewerb rund um technische Berufsbilder als Projekt

Der Team-Wettbewerb rund um technische Berufsbilder als Projekt Technik-Scouts Der Team-Wettbewerb rund um technische Berufsbilder als Projekt in Jgst. 7/8 der Realschule als Vorbereitung auf die PROJEKTpräsentation in Jgst. 9 der Realschule im Rahmen der PROJEKTpräsentation

Mehr

.. und Zeitzeugen aus dem 20. Jahrhundert

.. und Zeitzeugen aus dem 20. Jahrhundert Mit Smartphones, Tablets.... und Zeitzeugen aus dem 20. Jahrhundert SchülerInnen befragen Zeitzeugen. Aus deren Erzählungen und Fotos drehen sie Kurzfilme und veröffentlichen diese auf www.zeitmaschine.tv.

Mehr