Gert Koshofer Chronik wichtiger Entwicklungen im Bereich der Amateurfotografie mit Agfa Materialien (Chemie und Filme)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gert Koshofer Chronik wichtiger Entwicklungen im Bereich der Amateurfotografie mit Agfa Materialien (Chemie und Filme)"

Transkript

1 Gert Koshofer Chronik wichtiger Entwicklungen im Bereich der Amateurfotografie mit Agfa Materialien (Chemie und Filme) (zusammengestellt für Agfa-Gevaert N.V., Mortsel/Antwerpen, Belgien, Herbst 2004, anlässlich der Trennung vom Bereich Consumer Imaging und Gründung von AgfaPhoto) 1873 Zusammenschluss der 1867 gegründeten Gesellschaft für Anilinfabrikation GmbH, Rummelsburg (Berlin), und der 1850 gegründeten Farbenfabrik Dr. H. Jordan, Berlin- Treptow, zur Actien-Gesellschaft für Anilin-Fabrikation, Berlin. Produktion organischer Farbstoffe Der Farbstoffchemiker Dr. Momme Andresen befasst sich erstmals mit fotografischen Entwicklern. Herbst 1891 Der Entwickler Rodinal kommt auf den Markt 1897, 15. April Anmeldung des Warenzeichens Agfa für chemische Präparate für photographische Zwecke 1893 Beginn der Fabrikation von Bromsilber-Trockenplatten 1896 Beginn der Fabrikation von Planfilmen 1898 Beginn der Fabrikation von Röntgenfotomaterialien 1900 Beginn der Rollfilm-Fabrikation 1908 Beginn der Fabrikation von Kinepositivfilm 1910 Inbetriebnahme der Filmfabrik Wolfen als später größter in Europa 1912 Beginn der Fabrikation von Kinenegativfilm in Wolfen und der späteren Agfa Fotopapiere bei Bayer in Leverkusen 1916 Agfa Farbenplatte nach dem Kornraster-Verfahren (für Diapositive) 1921 Prof. Dr. John Eggert wird angestellt und übernimmt die Leitung des neuen wissenschaftlichen Zentral-Laboratoriums in Wolfen

2 1924 Einführung des Agfa-Rhombus als Warenzeichen 1925 Agfa wird die Sparte III der durch Zusammenschluss von Chemieunternehmen in Deutschland gegründeten neuen I. G. Farbenindustrie AG. Agfa übernimmt die Bayer-Fotopapierfabrik sowie restliche Anteile der Optischen Anstalt A. Hch. Rietzschel, München, aus der das Agfa Camerawerk München entsteht Beginn der Produktion von Rollfilmkameras, darunter die berühmten BillyModelle, im Camerawerk München 1928 Gründung der Agfa-Ansco Corp. in Binghamton, N.Y., USA, nach Ankauf der Ansco Photo Products Inc. durch die I.G. Farbenindustrie 1928/1929 Movex Schmalfilmkameras (16 mm) und Movector Projektoren 1930 Erster panchromatischer (allfarben-empfindlicher) Film deutscher Produktion: Agfa-Pan-Film und Brovira Papiere 1931 Agfa Bipack-Verfahren für zweifarbige Kinofilme (Ufacolor u.a.) 1932 Agfacolor Kornrasterfilme (für Diapositive) und Linsenraster-Schmalfilm; Beginn des Agfa- Labor-Systems (Geräte und Methoden für das Amateur-Fotolabor); Agfa Preisbox für nur 4 Reichsmark (in Markstücken mit den Prägebuchstaben A, G und F) 1933 Agfacolor Linsenrasterfilm als welterster Kleinbild-Farbfilm (für Diapositive) 1935 Feinkornentwickler Atomal auf den Markt gebracht 1936 Im November Einführung des Agfacolor-Neu Kleinbildfilms (für Diapositive); nachfolgend auch Schmalfilme; Dr. Robert Koslowsky entdeckt den Goldeffekt zu Gunsten feiner Körnigkeit trotz hoher Filmempfindlichkeit 1937 Einführung der Isopan und Isochrom Feinkornfilme, die den Goldeffekt ausnutzen; hochempfindlicher Isopan ISS Film 21/10 DIN; Karat Kleinbildkamera mit Spezialkassette zum leichten Filmeinlegen 1938

3 Die Agfa-Chemikerin Dr. Edith Weyde erfindet das 1949 eingeführte Copyrapid-Verfahren für Bürokopien Einführung des neuartigen Agfacolor Negativ/Positiv-Verfahrens für Kinofilme 1941 Am 31. Oktober Premiere des ersten abendfüllenden Spielfilms in Agfacolor FRAUEN SIND DOCH BESSERE DIPLOMATEN 1942 Offizielle Präsentation von Vergrößerungen auf Agfacolor-Papier auf der Fachtagung Film und Farbe in Dresden 1943 Beginn der Magnetband-Produktion in der Agfa Filmfabrik 1945 Photofabrik in Leverkusen unter Kontrolle der englischen und Camerawerk in München der amerikanischen Besatzungsmacht, Wiederaufnahme der Produktion 1946 Beschlagnahme der Filmfabrik in Wolfen durch die Sowjetische Besatzungsmacht 1948 Beginn der Produktion von Agfa Magneton-Bändern in Leverkusen Aufbau der neuen Filmfabrik im Bayerwerk Leverkusen 1949 Offizielle Einführung des Agfacolor Negativ/Positiv-Verfahrens für farbige Papierbilder (Ausarbeitung schon während des Krieges in der Photofabrik Leverkusen); Universal-Vergrößerungsgerät Varioscop für Schwarz/Weiß und Farbe 1950 Agfa-Direktor Dr. h.c. Bruno Uhl initiiert die Photo-Kino-Ausstellung in Köln, aus der danach die internationale Weltmesse des Bildes photokina wird. 1952/1953 Gründung der beiden Unternehmen Agfa AG für Photofabrikation, Leverkusen, und der Camera-Werk AG, München, durch die Farbenfabriken Bayer AG. Sie werden 1957 zur Agfa Aktiengesellschaft, Leverkusen, vereinigt Variomat als erstes elektronisch gesteuertes Messbelichtungsgerät für Schwarz/weiß-Bilder 1956 Agfa Automatic 66 ist die erste Kamera mit vollautomatischer Belichtungssteuerung. Der Agfacolor CN 17 Universal Film für Farb- und Schwarz/Weiß-Bilder sowie für Aufnahmen bei Tages- und Kunstlicht kommt heraus.

4 1957 Der für die damalige Zeit hochempfindliche Agfacolor CUT 18 (später: CT 18) wird bald zum beliebtesten Farbdiafilm in Europa Agfa Magnetonbänder auf reißfester Polyester (PE) Unterlage; Isopan Record Film mit der praktischen Empfindlichkeit von 34 DIN 1959 Erste vollautomatische Kleinbildkamera der Welt: Agfa Optima. Der Agfa Labomat K ist die erste Maschine in Europa zur Verarbeitung von Colorpapier- Blattware Erster Agfa Colormator N Printer für Agfacolor-Rollenpapier 1964 Am 1. Juli Zusammenschluss der Agfa AG und der Gevaert Photo-Producten N.V. zur Agfa- Gevaert-Gruppe. Bayer bringt die vorher erworbenen Unternehmen Gelatinefabrik Koepff & Söhne, Perutz Photowerke, München, Leonar, Hamburg, und Mimosa, Kiel, ein. Die Agfa- Gevaert AG, Leverkusen, konzentriert sich auf Amateur- und die Gevaert-Agfa N.V., Mortsel, auf technische Fachprodukte. Das entspricht den vorherigen Schwerpunkten beider Unternehmen Schneller Colormator N2B H Printer für Bilder/Stunde. Der Agfacolor Prozess Pa für Rollenpapier ist mit nur 17 Minuten Verarbeitungszeit der kürzeste Prozess der Welt Der Agfacolor Prozess Pa ist mit nur noch 12,5 Minuten Verarbeitungszeit bei 30 C wieder der kürzeste Prozess der Welt. Agfa präsentiert als erste in Europa eine Audio Compact Cassette mit hochqualitativem Chromdioxid-Band Der 3-Bad-Prozess 85 benötigt für Colorpapier nur noch rund 8 Minuten Verarbeitungszeit Der Colormator 7560 Printer leistet Bilder/Stunde Beginn der Umstellung auf verarbeitungskompatible Farbfilme 1979 Der Colormator 7565 ist mit stündlich Kopien der schnellste Printer der Welt 1981 Bayer erwirbt 100 % der Agfa-Gevaert-Gruppe

5 1983 Neue Farbfilmgeneration durch die Agfacolor XR Filme mit Zwillingskristallen und neue Agfachrome CT Diafilme 1984 Agfa MSP-Printer mit Ganzfilmmessung und einem Arbeitsspeicher für alle Farbnegativfabrikate. Er produziert Prints/Stunde Die neuen Agfacolor XRG Filme erzeugen dank des Activ DIR Effect Bilder mit brillanten Farben Agfa Digital Print System (DPS) für Bilder von Dias vorgestellt MSPplus Printer für Bilder/Stunde 1996 Agfa steigt mit einer Kamera (ephoto307) und Scannern in die Digitalfotografie ein 1997 Verlegung des Hauptsitzes von Agfa-Gevaert nach Mortsel 1998 Der Agfa MSP DIMAX Printer verfügt als einziger Hochleistungsprinter über eine Kontraststeuerung dank digitaler Maskierung für mehr Bilddetails in Lichtern und Schatten Die neuen Vista Filme, die 2003 und 2004 weiter verbessert werden, geben dank Eye-Vision- Technologie auch kritische Blüten- und Stoff-Farben naturgetreu wieder. Entsprechende Optima Professional und APS Filme folgen Auslieferung der ersten volldigitalen Minilabs d-lab Agfacolor Ultra 100 ist der farblich intensivste Farbnegativfilm der Welt 2003 Agfa beginnt mit den Feldtests des neuen digitalen Hochleistungsprinters d-ws für Bilder/Stunde in hoher Auflösung und automatischer Staub- und Kratzerkorrektur Mit dem selbständigen Unternehmen AgfaPhoto GmbH, Leverkusen, startet der Consumer- Imaging-Bereich am 1. November in eine neue Zukunft.

Gert Koshofer, DGPh DIE NEUE FILMFABRIK IM WESTEN: AGFA LEVERKUSEN

Gert Koshofer, DGPh DIE NEUE FILMFABRIK IM WESTEN: AGFA LEVERKUSEN 1 Gert Koshofer, DGPh DIE NEUE FILMFABRIK IM WESTEN: AGFA LEVERKUSEN (Ausführlichere Textfassung des in Wolfen vom Autor am 30. Oktober 2010 im Industrie- und Filmmuseum anlässlich der Veranstaltung 100

Mehr

Die Farbfilme (Foto-Aufnahmematerialien) aus der Filmfabrik Wolfen

Die Farbfilme (Foto-Aufnahmematerialien) aus der Filmfabrik Wolfen 1 Die Farbfilme (Foto-Aufnahmematerialien) aus der Filmfabrik Wolfen 1936-1995 ============================================================== Filmname Sorte Typ Empfindlichkeit Prozeß Zeitraum Anmerkung

Mehr

Spiegelreflex vollautomatisch

Spiegelreflex vollautomatisch magische Taste mit Auslöser Spiegelreflex vollautomatisch UtJ..JI JiEIiJ. DM 398.- Ein Welterfolg ist die vollautomatische Agfa Optima. Hunderttausende photographieren mit dieser "Wundercamera", wie sie

Mehr

AGFA OPTIMA 111 DM 298,-

AGFA OPTIMA 111 DM 298,- Heute können wir Ihnen das Spitzenmodell der weltbekannten Optima-Serie vorstellen : Die Agfa Optima 111, die vollautomatische Kleinbild-Camera für Anspruchsvolle! Sie bietet Vollautomatik in höchster

Mehr

1949 Fujicolor Diafilm auch in Kleinbildpatrone, gefolgt vom Rollfilm 120

1949 Fujicolor Diafilm auch in Kleinbildpatrone, gefolgt vom Rollfilm 120 Gert Koshofer Chronik der analogen Farbfotografie mit Fujifilm ========================================================= Fortführung des in der nicht mehr existierenden Fachzeitschrift MFM in den Ausgaben

Mehr

Woran erkenne ich, ob mein Film zu der neuen Generation des T-MAX 400 Films gehört?

Woran erkenne ich, ob mein Film zu der neuen Generation des T-MAX 400 Films gehört? Was ist neu am KODAK PROFESSIONAL T-MAX Film? Wir haben das Korn und die Schärfe des KODAK PROFESSIONAL T-MAX 400 Films / 400TMY verbessert. Jetzt ist T-MAX 400 nicht nur der feinkörnigste 400er-Schwarzweißfilm

Mehr

DIGIBASE CN 200 Unmaskierter Farbnegativfilm

DIGIBASE CN 200 Unmaskierter Farbnegativfilm Gert Koshofer, Digibase CN 200 135, Entwickelt im C-41 Standardprozess DIGIBASE CN 200 Unmaskierter Farbnegativfilm B i l d v e r g l e i c h e: Kodak Ektar 100 Digibase CN 200 Digibase CN 200 Nennempfindlichkeit,

Mehr

MACO s Gültig vom 12. Juni 2007

MACO s Gültig vom 12. Juni 2007 MACO s SCHWARZE LISTE Schwarzweiss PAPIER+FILME+CHEMIE 2007 Gültig vom 12. Juni 2007 SUPER POWER PREISE Abgabe nur solange Vorrat reicht. Zwischenverkauf vorbehalten. AGFA MULTICONTRAST PREMIUM 310 + 312

Mehr

Digitalisierung als Maßname zur Langzeitarchivierung von Fotobeständen

Digitalisierung als Maßname zur Langzeitarchivierung von Fotobeständen Digitalisierung als Maßname zur Langzeitarchivierung von Fotobeständen Exemplarische Sicherung Caroline Wintermann Vorzustand Aufbewahrung der Negative in säurehaltigen Pergaminhüllen ligninhaltigen/säurehaltigen

Mehr

Geschichte der Filmfabrik Wolfen 1909 bis 1994

Geschichte der Filmfabrik Wolfen 1909 bis 1994 Geschichte der Filmfabrik Wolfen 1909 bis 1994 Herbert Bode, Rheinstr. 47, 06846 Dessau 1. Vorgeschichte Am 11.12.1850 gründete der Chemiker Max Jordan in Berlin, am Wiesenufer vor dem Schlesischen Tor

Mehr

PREISLISTE. Shooting plus Bilddatei plus 2 Bilder ausgedruckt 38,00

PREISLISTE. Shooting plus Bilddatei plus 2 Bilder ausgedruckt 38,00 Passfoto Alle Passfotos werden mit professionellem Anspruch fotografiert. Die jeweils beste Aufnahme wird ausgewählt, fachlich eingestellt und ausgedruckt. So erhalten Sie in wenigen Minuten ein ansprechendes

Mehr

Fotografie Color Film

Fotografie Color Film Fotografie Color Film Präsentationsfolien für Teilnehmer am Fotografiekurs Weitergabe und/oder Veröffentlichung nur mit Genehmigung des Autors Quellenangaben siehe letzte Tafel Peter Oehlmann Colorfotografie

Mehr

TGZ Bitterfeld-Wolfen. im ChemiePark Bitterfeld-Wolfen. Hier stimmt die Chemie!

TGZ Bitterfeld-Wolfen. im ChemiePark Bitterfeld-Wolfen. Hier stimmt die Chemie! TGZ Bitterfeld-Wolfen im ChemiePark Bitterfeld-Wolfen Hier stimmt die Chemie! 1 Agenda Standortfaktoren und Umfeld Industriestandort Bitterfeld-Wolfen Kompetenzbereiche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Mehr

Gebührenverzeichnis für die Erteilung einer Veröffentlichungsgenehmigung und von Fotografieroder Filmerlaubnissen an Dritte. Stand:

Gebührenverzeichnis für die Erteilung einer Veröffentlichungsgenehmigung und von Fotografieroder Filmerlaubnissen an Dritte. Stand: Gebührenverzeichnis für die Erteilung einer Veröffentlichungsgenehmigung und von Fotografieroder Filmerlaubnissen an Dritte Stand: 01.02.2010 Für Leistungen, die in diesem Verzeichnis nicht genannt sind,

Mehr

JANUAR 2013 ANGEBOT UND PREISE

JANUAR 2013 ANGEBOT UND PREISE JANUAR 2013 ANGEBOT UND PREISE SCHWARZWEISS-NEGATIVENTWICKLUNG C-41 FARBNEGATIV-ENTWICKLUNG E-6 DIAENTWICKLUNG DATENVERARBEITUNG SCANS UND REPRODUKTIONEN INKJET-PRINTS SCHWARZWEISS HANDVERGRÖSSERUNGEN

Mehr

+ gesetzl. Mehrwertsteuer. Staffel je Motiv 1 2 5 10

+ gesetzl. Mehrwertsteuer. Staffel je Motiv 1 2 5 10 11.2008 Lambda-Laserbelichtungen auf professional Fotopapier** bis 127 cm Breite, matt oder glänzend* 30/40 17,50 14,90 12,30 8,75 + Scan* 8,00 40/50 22,50 19,10 15,80 11,25 + Scan* 11,00 50/60 32,00 27,20

Mehr

Preisliste 2016 gültig ab

Preisliste 2016 gültig ab Preisliste 2016 Seite Inhalt 1 Inhaltsverzeichnis 2 Colorpapier Formatware 3 Barytpapier Festgradation weiss-glänzend, papierstark 4 Barytpapier Festgradation weiss-glänzend, kartonstark 5 Barytpapier

Mehr

Die richtige Filmauswahl

Die richtige Filmauswahl Die richtige Filmauswahl Stand: 17.08.2015 Autor: Kay Adams E-Mail: wastedfilms@web.de Web: https://wastedfilms.wordpress.com 1 Filmgrößen Bei der Richtigen Filmauswahl sollte man auf 3 Kategorien achten:

Mehr

Absolut analog. Monika Andrae Chris Marquardt. Monika Andrae / Chris Marquardt, Absolut analog, dpunkt.verlag, ISBN

Absolut analog. Monika Andrae Chris Marquardt. Monika Andrae / Chris Marquardt, Absolut analog, dpunkt.verlag, ISBN D3kjd3Di38lk323nnm Monika Andrae Chris Marquardt Absolut analog Monika Andrae / Chris Marquardt, Absolut analog, dpunkt.verlag, ISBN 978-3-86490-264-2 Lektorat: Boris Karnikowski, Verlagsbüro München Copy-Editing:

Mehr

... per

... per & Bestellformular Preisliste zum Stand 10.02.2009 Bestellung per Fax: +49 (0) 2743-931 129 Spürsinn Nord KG Denkmalstraße 3 D - 57520 Niederdreisbach... per E-Mail: info@spuer-sinn.net Spürsinn Nord KG

Mehr

Geschichte der Fotografie Lehrerinformation

Geschichte der Fotografie Lehrerinformation 1/11 Arbeitsauftrag Ziel Material Sozialform Die LP vermittelt mithilfe einer PowerPoint-Präsentation Etappen der Fotografie- Geschichte. Die SuS sollen sich Notizen machen, die Bilder bieten Ihnen dabei

Mehr

Preisliste VIII NETTO

Preisliste VIII NETTO Preisliste VIII NETTO 03.2011 Lambda-Laserbelichtungen auf professional Fotopapier** bis 127 cm Breite, matt oder glänzend* 30/40 18,40 15,65 12,95 9,20 + Scan* 8,00 40/50 23,65 20,00 16,60 11,80 + Scan*

Mehr

Farbfotografie Teil 1: Filme, Papierabzüge und Masken

Farbfotografie Teil 1: Filme, Papierabzüge und Masken Farbfotografie Teil 1: Filme, Papierabzüge und Masken Simeon Maxein 26. Juni 2007 1 Inhaltsverzeichnis 1 Farbfilm 3 1.1 Generelle Funktionsweise der Farbfotografie..... 3 1.2 Aufbau des Films....................

Mehr

Vorstellung der SIGMA CINE-OBJEKTIVE

Vorstellung der SIGMA CINE-OBJEKTIVE September, 2016 Vorstellung der SIGMA CINE-OBJEKTIVE Die SIGMA Corporation steigt in den Markt für Cinema-Objektive ein. Sie bringt eine neue Produktlinie heraus, die SIGMA CINE-OBJEKTIVE, die speziell

Mehr

Kontrastumfang beim Dia ist grösser als beim Bild. Farben beim Dia sind schöner. Durchsichtsbilder sind weicher.

Kontrastumfang beim Dia ist grösser als beim Bild. Farben beim Dia sind schöner. Durchsichtsbilder sind weicher. 1 Warum wirken Farbdiapositive meistens besser als (einwandfreie) Papierbilder davon? Kontrastumfang beim Dia ist grösser als beim Bild. Farben beim Dia sind schöner. Durchsichtsbilder sind weicher. 2

Mehr

Vergangener Glanz einer Filmstadt. 60 Jahre Farbfilm aus Wolfen Babett Stach (film-dienst 8/1997)

Vergangener Glanz einer Filmstadt. 60 Jahre Farbfilm aus Wolfen Babett Stach (film-dienst 8/1997) Vergangener Glanz einer Filmstadt. 60 Jahre Farbfilm aus Wolfen Babett Stach (film-dienst 8/1997) Wolfen - für einen Teil der Bevölkerung der DDR bedeutete dieser Ort ein Stück Idendität, der andere verbindet

Mehr

Ein einzigartiges Bildmedium das Diapositiv

Ein einzigartiges Bildmedium das Diapositiv Ein einzigartiges Bildmedium das Diapositiv Ziel der folgenden Zusammenstellung ist es, einen Bestandteil der filmbasierten Fotografie näher vorstellen, der in vielen seiner Eigenschaften und Stärken einzigartig

Mehr

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir entwickeln für Sie nach wie vor den Agfa Scala 200X in unserem Scala-Umkehrprozess. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass aufgrund des mittlerweile

Mehr

Fotografieren leicht gemacht

Fotografieren leicht gemacht Fotografieren leicht gemacht Inhaltsverzeichnis aller Lernhefte Lernheft 1: Was Fotografie alles kann! 1. 1 Einleitung 1. 2 Kennenlernen der Kamera 1. 3 Bausteine der Fotografie 1. 4 Erste erfolgreiche

Mehr

Belichtungszeit und Blende

Belichtungszeit und Blende Belichtungszeit und Blende Belichtungszeit und Blende bestimmen die Menge des Lichts, die auf den Film trifft: Verschluss Der Verschluss öffnet sich, damit der Film belichtet wird. Heutzutage können Kameras

Mehr

1 Geltungsbereich. Für die Benutzung von Archivgut beim Bundesarchiv werden Gebühren und Auslagen nach dieser Verordnung erhoben.

1 Geltungsbereich. Für die Benutzung von Archivgut beim Bundesarchiv werden Gebühren und Auslagen nach dieser Verordnung erhoben. Verordnung über Kosten beim Bundesarchiv (Bundesarchiv-Kostenverordnung - BArchKostV) vom 29. September 1997 (BGBl. I S. 2380), zuletzt geändert durch das Gesetz zur Strukturreform des Gebührenrechts des

Mehr

Projekt LHG - Ein Lochblenden-Heliograph für den Venustransit 2004

Projekt LHG - Ein Lochblenden-Heliograph für den Venustransit 2004 Wendelsteinobservatorium, Venustransit 8. Juni 2004; Foto: Matthias Knülle Lassen sich astronomische Aufnahmen mit einer Lochkamera realisieren? Diese Frage stellte ich mir an einem verregneten Sonntag

Mehr

1 Robert Klaßen: Photoshop Elements 7 für digitale Fotos

1 Robert Klaßen: Photoshop Elements 7 für digitale Fotos 1 Robert Klaßen: Photoshop Elements 7 für digitale Fotos 1.1 Scannen Aus dem Organizer heraus erreichen Sie den angeschlossenen Scanner direkt. Dazu benutzen Sie den Eintrag VOM SCANNER aus dem Menü DATEI

Mehr

Königsbrücker Strasse Dresden

Königsbrücker Strasse Dresden Königsbrücker Strasse 70 01099 Dresden +49 (0) 351 8043270 info@foto-goerner.de www.foto-goerner.de Mo. Di. Do. 9:30 bis 18:30 Uhr Mi. 14:00 bis 18:30 Fr. 9:00 bis 18:00 Inhaltsverzeichnis 1. Filmentwicklung

Mehr

Bilderservice. Kuttelgasse 4, Zürich LEICA STORE SCHWEIZ.

Bilderservice. Kuttelgasse 4, Zürich LEICA STORE SCHWEIZ. Bilderservice LEICA STORE SCHWEIZ Kuttelgasse 4, Zürich Lambda Prints Echte Foto-Abzüge in professioneller Qualität Die Lambda-Vergrösserung wird selbst höchsten Ansprüchen an Schärfe, Brillanz und volle,

Mehr

Filmbelichtung mit Filmrecordern Vortragsforum Digital speichern filmbasiert archivieren Photokina 2008

Filmbelichtung mit Filmrecordern Vortragsforum Digital speichern filmbasiert archivieren Photokina 2008 1. Unsere CRT Filmrecorder 2. Unsere Filmformate und unsere Kunden 35mm Farbdiafilm Meterware standgenau Traditionelle Multivisionsshows, Panorama Projektion Planetarien, Reisefotografen, Bildarchive 35mm

Mehr

- Preisliste inkl. 19 % Mwst. -

- Preisliste inkl. 19 % Mwst. - - Preisliste inkl. 19 % Mwst. - - gültig ab März 2014 - Fruchtallee 116 + 118 20259 Hamburg Tel. 040/40170394 (Labor) Tel. 040/40170397 (Kaschierungen) email labor@jankopp.de www.jankopp.de Versandservice

Mehr

Agfa Graphics kündigt auf der WPE2015 in Hamburg das neue IntelliTune und OptiInk an

Agfa Graphics kündigt auf der WPE2015 in Hamburg das neue IntelliTune und OptiInk an kündigt auf der WPE2015 in Hamburg das neue IntelliTune und OptiInk an Bildoptimierung für kostengünstigen, hochwertigen Druck. Mortsel, 30. September 2015 Arkitex Enhance IntelliTune wendet sich an Zeitungsdrucker,

Mehr

TRIBEX TRIBEX Trading AG Tel. +41-43-305-28-18 info@tribex.ch Oberfeldstrasse 12d Fax +41-43-305-28-20 www.tribex.ch 8302 Kloten, Schweiz

TRIBEX TRIBEX Trading AG Tel. +41-43-305-28-18 info@tribex.ch Oberfeldstrasse 12d Fax +41-43-305-28-20 www.tribex.ch 8302 Kloten, Schweiz Endverbraucher Preisliste Schweiz für revidierte und neue Gretag Minilabs Kloten, 11. Oktober 2005 1 INDEX Produkte Name Seitenzahl Master Lab 3-4 Master Lab+ 5-10 Master Nova 11 Master Flex Analog 12-14

Mehr

Flash-Foto - Ihr Foto-Fachlabor in München Schwabing ANALOGE FOTOARBEITEN

Flash-Foto - Ihr Foto-Fachlabor in München Schwabing ANALOGE FOTOARBEITEN ANALOGE FOTOARBEITEN Artikelbezeichnung Format Rand Preis Versand Art.Nr. Zeit Studentenrabatt Bilder vom KB Negativ analoger Abzug 7x10 ja 0,38 auf Anfrage 1 60 Minuten ja Bilder vom KB Negativ analoger

Mehr

PREISLISTE FOTOGRAFISCHE ARBEITEN

PREISLISTE FOTOGRAFISCHE ARBEITEN FOTOGRAFISCHE ARBEITEN Datenübernahme / Auftragspauschale für Fotodruck 5.00 einfache Bildkorrektur, pro Bild 0.50 professionelle Bildkorrektur, pro Bild 5.00 Arbeitsaufwand für fotografische Bearbeitung,

Mehr

Entgeltordnung für das Rheinische Bildarchiv der Stadt Köln vom 6. April 2005

Entgeltordnung für das Rheinische Bildarchiv der Stadt Köln vom 6. April 2005 Entgeltordnung für das Rheinische Bildarchiv der Stadt Köln vom 6. April 2005 Der Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung vom 16. Dezember 2004 aufgrund der 41 Abs. 1 S. 2 lit. i) und 76 der Gemeindeordnung

Mehr

Die Dunkle Kammer. Workshoppräsentation. Von der Camera Obscura ins digitale Zeitalter

Die Dunkle Kammer. Workshoppräsentation. Von der Camera Obscura ins digitale Zeitalter Workshoppräsentation Die Dunkle Kammer Von der Camera Obscura ins digitale Zeitalter Die Dunkle Kammer. Dahinter verbirgt sich nicht etwa ein Gruselkabinett oder ein Abstellraum, sondern die Konstruktion

Mehr

Technische Daten Filmsortiment

Technische Daten Filmsortiment Agfa Photo Broschüre_dt 11.01.2008 18:24 Uhr Seite 1 Technische Daten Filmsortiment -1 Vista 100 Vista 200 Vista 400 APS star 200 CTprecisa 100 400 500 Diese Broschüre enthält Informationen über die Qualität

Mehr

Farbe: Piezo-Technologie mit 420 Düsen 3. Touchpanel. L wa d = 6,20 B(A) (Schwarzweiss) L wa d = 6,15 B(A) (Farbe)

Farbe: Piezo-Technologie mit 420 Düsen 3. Touchpanel. L wa d = 6,20 B(A) (Schwarzweiss) L wa d = 6,15 B(A) (Farbe) MFC-J4510DW Home > Europa > Schweiz > MFC-J4510DW > Technische Daten Produkt-Registrierung Kontakt MFC-J4510DW Allgemein Druckwerk Tintenstrahl-Druckwerk Druckkopf Schwarzweiss: Piezo-Technologie mit 420

Mehr

Monatsbericht Nr. 2 Freitag Samstag

Monatsbericht Nr. 2 Freitag Samstag Monatsbericht Nr. 2 Freitag 01.09. - Samstag 30.09.1995 Informationen über das APS (Advanced Photo System) Idee und Konzept Das Advanced Photo System wurde in seinen Grundlagen von der Eastman Kodak Company,

Mehr

1330 C41 Filmentwicklung ohne Bildbestellung 4,16 4,95. 1340 C41 Express Filmentwicklung innerhalb 24 Std. 6,68 7,95

1330 C41 Filmentwicklung ohne Bildbestellung 4,16 4,95. 1340 C41 Express Filmentwicklung innerhalb 24 Std. 6,68 7,95 Preisliste Stand 20.10.2014 richter+bogatzki gdbr bergheimer str. 34 69115 Heidelberg 06221 160024 info@dipixelprinter.de Art.Nr. Artikelbezeichnung ohne mit MWST 001 Bilder vom Farb-Negativ 001.01 Entwicklung

Mehr

Workshop-Beitrag von D. Peukert März 2012 für den

Workshop-Beitrag von D. Peukert März 2012 für den Workshop-Beitrag von D. Peukert März 2012 für den 1 Farbtemperatur und Farbwiedergabe Fotografie bedeutet Aufzeichnung von Licht. Die Farbtemperatur wird als eine wesentliche Messgröße für die Eigenschaften

Mehr

Farbe: Piezo-Technologie mit 420 Düsen 3. Touchpanel. L wa d = 6,20 B(A) (Schwarzweiss) L wa d = 6,15 B(A) (Farbe) (MFC-J4410DW)

Farbe: Piezo-Technologie mit 420 Düsen 3. Touchpanel. L wa d = 6,20 B(A) (Schwarzweiss) L wa d = 6,15 B(A) (Farbe) (MFC-J4410DW) von 5 MFC-J4410DW Home > Europa > Schweiz > MFC-J4410DW > Technische Daten Produkt-Registrierung Kontakt MFC-J4410DW Allgemein Druckwerk Tintenstrahl-Druckwerk Druckkopf Schwarzweiss: Piezo-Technologie

Mehr

Holm Sieber <sieber@prudsys.de> Digitalfotografie und Linux

Holm Sieber <sieber@prudsys.de> Digitalfotografie und Linux Holm Sieber Digitalfotografie und Linux Agenda Teil 1 Kleine Fotoschule Technik der Digitalkamera Digitalkamera-Besonderheiten beim Fotografieren Marktübersicht und Kaufempfehlungen

Mehr

Daten Verarbeitung. Express (am gleichen Werktag) CHF 5.00. C41 Farbfilm Entwicklung

Daten Verarbeitung. Express (am gleichen Werktag) CHF 5.00. C41 Farbfilm Entwicklung Daten Verarbeitung Express (am gleichen Werktag) CHF 5.00 C41 Farbfilm Entwicklung 135 nur Entwicklung CHF 5.50 135 Entwicklung inklusive Abzug CHF 4.50 135 Entwicklung inklusive Index CHF 7.50 120 Filmentwicklung

Mehr

Lebenslauf Prof. Heinz Sielmann

Lebenslauf Prof. Heinz Sielmann Lebenslauf Prof. Heinz Sielmann 1917 Geburt am 2. Juni in Rheydt (seit 1975 Stadtteil von Mönchengladbach) 1924 Umzug der Familie nach Königsberg in Ostpreußen 1934 erste Tierfotografien 1937 in den Herbstferien

Mehr

Die Kunst der Fotografie

Die Kunst der Fotografie BRUCE BARNBAUM Die Kunst der Fotografie Der Weg zum eigenen fotografischen Ausdruck Bruce Barnbaum, www.barnbaum.com Übersetzung: Dr. Volker Haxsen Lektorat: Gerhard Rossbach Copy-Editing: Alexander Reischert,

Mehr

iphoneography Fotografieren mit dem iphone

iphoneography Fotografieren mit dem iphone Stephanie C. Roberts iphoneographyfotografieren mit dem iphone Das Werkzeug bereitlegen iphoneography 38 / 39 Hipstamatic HIPSTAMATIC Hipstamatic wurde entwickelt, um den Stil alter Fotos zu imitieren,

Mehr

Fotoladen Dipping Sielstraße Nürnberg FON FAX / Wir lassen Ihre Bilder glänzen

Fotoladen Dipping Sielstraße Nürnberg FON FAX / Wir lassen Ihre Bilder glänzen Fotoladen Dipping Sielstraße 6 90429 Nürnberg FON 0911-260981 FAX 0911-284653 www.dipping.de / foto@dipping.de Wir lassen Ihre Bilder glänzen Brutto-Preisliste* für Fotoarbeiten 1. Digitalprints auf KODAK

Mehr

GRUNDLAGEN DER FOTOGRAFIE Friedrich Ganter

GRUNDLAGEN DER FOTOGRAFIE Friedrich Ganter GRUNDLAGEN DER FOTOGRAFIE 2013 Friedrich Ganter www.fg-fotografie.de TECHNISCHE GRUNDLAGEN Brennweite/Perspektive Film/Sensor Objektiv Verschluss Blende BRENNWEITE & PERSPEKTIVE Vergleich verschiedener

Mehr

Lohn- & Walzenfertigung

Lohn- & Walzenfertigung Lohn- & Walzenfertigung Geschäftsfelder Rosink GmbH + Co. Maschinenfabrik Rosink GmbH Ladenbau, Bank- und Objekteinrichtung VENO Hermann Veddeler GmbH Menschen brauchen Visionen Unsere Vision ist es, führend

Mehr

Leistungen 2014. Bruttopreisliste. alle Preise inkl. 19 % MwSt

Leistungen 2014. Bruttopreisliste. alle Preise inkl. 19 % MwSt foto company altona analog + digital imaging service Leistungen 2014 Bruttopreisliste alle Preise inkl. 19 % MwSt Bildweiss GmbH Königstrasse 30 22767 Hamburg www.fotocompanyaltona.de Tel.: 040 41306733

Mehr

RDAF-Ausweis von Dr. August Gruner vorhanden

RDAF-Ausweis von Dr. August Gruner vorhanden Fotoclub Coburg Chronik Gründung der Vereinigung der Amateurfotografen zu Coburg. Ein Vorläufer des Fotoclubs Coburg. Die Satzung und Zielsetzung von 1894 1894 wäre auch für die heutige Zeit noch gültig.

Mehr

Rollei Retro 100 Tonal erste Erfahrungen

Rollei Retro 100 Tonal erste Erfahrungen Rollei Retro 100 Tonal erste Erfahrungen Was ist bekannt? Die Fa. Maco war so freundlich, mir einige der neuen Tonal-Filme zu Testzwecken zu übergeben. Tonal ist die Neuauflage von PO 100c. Die Eigenschaften

Mehr

Epson Fotoprodukte-Reihe

Epson Fotoprodukte-Reihe Epson Fotoprodukte-Reihe Epson stellt die unterschiedlichensten Ansprüche zufrieden vom absoluten Anfänger bis zum fortgeschrittenen Amateur ist jeder begeistert. Aufnehmen, Scannen, Drucken und Weitergeben

Mehr

Markennamen der Deutschen Photoindustrie

Markennamen der Deutschen Photoindustrie Alle noch verfügbaren Bücher können direkt vom Verfasser bezogen werden. Anfragen telefonisch oder per email an: Hartmut Thiele Herterichstraße 83, 81 477 München, Tel. 089-79 81 05, email >Thiele.Hartmut@t-online.de

Mehr

2. Orte: Die in Ihrem Leben eine wichtige Rolle gespielt haben (wenn möglich, mit Jahresangabe).

2. Orte: Die in Ihrem Leben eine wichtige Rolle gespielt haben (wenn möglich, mit Jahresangabe). Leitfaden für Ihren Lebenszeitfilm als Portrait Um die zu portraitierende Person authentisch darstellen zu können, benötigen wir einen Lebenslauf mit allen wichtigen Ereignissen und Daten und den persönlichen

Mehr

Technische Fotografie

Technische Fotografie Technische Fotografie LEHRINHALTE: Neben der Pressefotografie bildet die technische Fotografie einen weitverbreiteten Bereich der informativen Fotografie. Die technische Fotografie beschäftigt sich meist

Mehr

Deutschland, Österreich, Schweiz

Deutschland, Österreich, Schweiz Fotolabore Deutschland, Österreich, Schweiz Chronologisch nach Postleitzahlen gelistet: 00000 Fotolaborservice Görner Königsbrückerstr 70, 01099 Dresden, Tel. 0351 / 804 3270, Website: www.fototg.de Filmentwicklung

Mehr

Schwarzweiß Filme Art.-Nr. Hersteller Name Bild Preis inkl. MwSt.

Schwarzweiß Filme Art.-Nr. Hersteller Name Bild Preis inkl. MwSt. Preisliste Stand 06.09.2014 - alle vorherigen Preislisten verlieren damit ihre Gültigkeit Schwarzweiß Filme +APXkb AgfaPhoto Agfa APX 100 "Germany" / 135-36 3,50 +F400kb Foma Foma Fomapan 400 / 135-36

Mehr

PRODUKT- INFORMATION

PRODUKT- INFORMATION PRODUKT- INFORMATION Minolta Dimâge Scan Dual Schneller Film-Scanner für das Kleinbildformat und das Advanced Photo System Minolta stellt den neuen Dimâge Scan Dual vor, einen digitalen Film Scanner mit

Mehr

Digitale Luftbildkameras

Digitale Luftbildkameras Digitale Luftbildkameras - Herausforderung und Chance - Gerhard Lauenroth Vertriebsleiter Deutschland High Speed / High Tech - Herausforderung und Chance - Einführung Übersicht Digitale Kameras Digitale

Mehr

Medienmitteilung. Canon feiert 30-jähriges Jubiläum des EOS Systems

Medienmitteilung. Canon feiert 30-jähriges Jubiläum des EOS Systems Medienmitteilung Canon feiert 30-jähriges Jubiläum des EOS Systems Wallisellen, 22. März 2017 Im März 2017 feiert Canon das 30-jährige Jubiläum seines weltweit renommierten EOS Systems. Seit 1987 eröffnet

Mehr

- Netto-Preisliste zzgl. 19 % Mwst. -

- Netto-Preisliste zzgl. 19 % Mwst. - - Netto-Preisliste zzgl. 19 % Mwst. - -gültig ab Februar 2009- Fruchtallee 118 20259 Hamburg Tel. 040/40170394 Fax 040/40170396 email labor@jankopp.de www.jankopp.de Öffnungszeiten Montag - Freitag Samstag

Mehr

COLOR Analog & Digital

COLOR Analog & Digital COLOR Negativformat 135 Bildgrösse Neufilm Nachbest. 10-24 25-49 50-99 ab 100 7 x 11 cm 1.00 1.10 1.00 0.95 0.85 0.80 9 x 13 cm 1.00 1.10 1.00 0.95 0.85 0.80 10 x 15 cm 1.00 1.20 1.15 1.10 1.05 1.00 13

Mehr

Rollei R3 ein neuer Schwarzweißfilm

Rollei R3 ein neuer Schwarzweißfilm Rollei R3 ein neuer Schwarzweißfilm Wer seine Motive noch auf klassischem Silberfilm belichtet oder schon wieder zu ihm zurückgekehrt ist der wurde in den vergangenen Monaten durch Gerüchte sowie Meldungen

Mehr

Professional. Schwarzweißfilme DIE REINE WAHRHEIT

Professional. Schwarzweißfilme DIE REINE WAHRHEIT Professional Schwarzweißfilme DIE REINE WAHRHEIT Die Wahrheit liegt in der Schönheit. DIE SCHÖNHEIT LIEGT IN DEN DETAILS. Einer der Gründe, warum ich immer TRI-X Film verwende, ist sein unglaublicher Belichtungsspielraum.

Mehr

Die Tischkopierer im Überblick

Die Tischkopierer im Überblick BEREICH Die Tischkopierer im Überblick s. 64 s. 65 s. 66 s. 67 FUNKTIONEN DRUCKEN DRUCKEN DRUCKEN DRUCKEN KOPIEREN KOPIEREN KOPIEREN KOPIEREN SCANNEN SCANNEN SCANNEN SCANNEN ADF ADF DADF GESCHWINDIGKEIT

Mehr

KODAK i1405: Desktop-Scanner für kleine und mittlere Unternehmen. Kodak übernimmt den Scanner-Geschäftsbereich von BÖWE BELL und HOWELL

KODAK i1405: Desktop-Scanner für kleine und mittlere Unternehmen. Kodak übernimmt den Scanner-Geschäftsbereich von BÖWE BELL und HOWELL Veröffentlichung: 28.07.2010 09:00 Kodak bringt Update für Scan Station 500 Innovativer Netzwerk-Dokumentenscanner lässt sich aus der Ferne administrieren Veröffentlichung: 27.07.2010 13:50 Produktiv scannen

Mehr

Digitale Drucke und Kopien A4+A3 s/w

Digitale Drucke und Kopien A4+A3 s/w Digitale Drucke und Kopien A4+A3 s/w Die Grundpreise beziehen sich auf unbeschichtetes Papier 80 g/m². Kopien und digitale Ausdrucke s/w vom PC (Stapelverarbeitung) DIN A 4 DIN A 3 Preisaufschläge Automatischer

Mehr

Sparkopie 10x15cm / 11x15cm (je nach Aufnahmesensor) Stk./ SFr x19cm/ 13X18cm Stk./ SFr. 1.30

Sparkopie 10x15cm / 11x15cm (je nach Aufnahmesensor) Stk./ SFr x19cm/ 13X18cm Stk./ SFr. 1.30 Kopien ab Daten; CD, USB, CF, SD, usw. Glanz oder Luster (Halbmatt) möglich Sparkopie 10x15cm / 11x15cm (je nach Aufnahmesensor) Stk./ SFr. 0.55 13x19cm/ 13X18cm Stk./ SFr. 1.30 Deluxe Kopien 10x15cm /

Mehr

High Definition Digital Cinema Digitales Kino in Dresden. www.ufa-dresden.de erstellt von Stefan Plötze

High Definition Digital Cinema Digitales Kino in Dresden. www.ufa-dresden.de erstellt von Stefan Plötze High Definition Digital Cinema Digitales Kino in Dresden Technische Daten Projektor Christie CP 2000 Chip 2 K 3-chip DMD DLP Cinema Auflösung 2 K 2048 x 1080 Leuchtstärke 11.000 Ansi Lumen Leuchtmittel

Mehr

Schwarzweiss-Film T400 CN

Schwarzweiss-Film T400 CN TABELLE 1: Entwicklung in der Dose mit unverdünntem Entwickler PROFESSIONAL T-MAX Wichtig Schwarzweiss-Film T400 CN Entwicklungszeiten unter 5 Minuten können zu ungleichmäßigen Ergebnissen führen. FRISCHER,

Mehr

lowbudgetshooting cyrill harnischmacher Fotozubehör einfach selbst gebaut

lowbudgetshooting cyrill harnischmacher Fotozubehör einfach selbst gebaut lowbudgetshooting cyrill harnischmacher Fotozubehör einfach selbst gebaut Ganz besonderer Dank gebührt Urte, Tabea, Jona, Bettina, Andreas, Charlie und allen, die zum Entstehen dieses Buches beigetragen

Mehr

Kompakter, hochauflösender Scanner mit flexiblen Aufstellmöglichkeiten

Kompakter, hochauflösender Scanner mit flexiblen Aufstellmöglichkeiten Kompakter, hochauflösender Scanner mit flexiblen Aufstellmöglichkeiten Eingebauter Standfuß und Aufklapp- Button für 180 Drehung des Vorlagendeckels geben dem LiDE 700F Flexibilität bei Aufstellung und

Mehr

das neue Auslà sesyste von Agfa-Gevaeri Agfa Sensor stoppt das Verwackeln ' få Blenden und Verschluß zeiten bis 15 sec mit Kontrollanzeige

das neue Auslà sesyste von Agfa-Gevaeri Agfa Sensor stoppt das Verwackeln ' få Blenden und Verschluß zeiten bis 15 sec mit Kontrollanzeige F K W Wà LECTRONIC S + -- AGFA SENSOR das neue Auslà sesyste von Agfa-Gevaeri Agfa Sensor stoppt das Verwackeln ' WXHLAUTOMATIK få Blenden und Verschluß zeiten ' ELEKTRONISCHE VERSCHLUSS-STEUERUNG stufenloser

Mehr

Josef Scheibel Robert Scheibel. Digitale Fotografie GRUNDLAGEN

Josef Scheibel Robert Scheibel. Digitale Fotografie GRUNDLAGEN Josef Scheibel Robert Scheibel Digitale Fotografie GRUNDLAGEN Inhaltsverzeichnis... Ö Inhaltsverzeichnis V o r w o r t.. '.....'.... /: 9 Einführung in die digitale Fotografie 10 Digital und analog Fotografieren

Mehr

- Preisliste inkl. 19 % Mwst. -

- Preisliste inkl. 19 % Mwst. - - Preisliste inkl. 19 % Mwst. - -gültig ab Oktober 2011- Fruchtallee 118 20259 Hamburg Tel. 040/40170394 Fax 040/40170396 email labor@jankopp.de www.jankopp.de Öffnungszeiten Montag - Freitag 9.00-18.00

Mehr

Qualität und Beratung, die ins Auge stechen.

Qualität und Beratung, die ins Auge stechen. Qualität und Beratung, die ins Auge stechen. Preisübersicht Fine Art Prints Unsere Fine Art Prints drucken wir im Inkjet-Verfahren auf den neuesten Druckern von Epson mit lichtbestäntdiger UltraChrome

Mehr

Agfa Graphics betont die Bedeutung des Workflows auf der ISA Sign Expo 2015

Agfa Graphics betont die Bedeutung des Workflows auf der ISA Sign Expo 2015 betont die Bedeutung des Workflows auf der ISA Sign Expo 2015 Mit eigens auf den Wide Format Sign & Display-Markt zugeschnittenen Workflow-Lösungen setzt einen Schwerpunkt bei Automatisierung und Funktionalität,

Mehr

HANDBUCH DER WISSENSCHAFTLICHEN UND ANGEWANDTEN PHOTOGRAPHIE

HANDBUCH DER WISSENSCHAFTLICHEN UND ANGEWANDTEN PHOTOGRAPHIE HANDBUCH DER WISSENSCHAFTLICHEN UND ANGEWANDTEN PHOTOGRAPHIE.. ERGANZUNGSWERK HERAUSGEGEBEN VON KURT MICHEL JENA ERSTER BAND OBJEKTIV KLEINBILDKAMERA ELEKTRISCHE BELl CHTUNGSMESSER. POLARISATIONSFILTER

Mehr

Makro - und Naturfotografie

Makro - und Naturfotografie Kurzporträt des Autors Alle Filme im Überblick Womit fotografieren? Objektive Speichern der Bilddaten Licht Makro - und Naturfotografie Video-Training»Makro- und Naturfotografie«Über den Autor Geboren

Mehr

Cyanotypie - Separatverfahren

Cyanotypie - Separatverfahren Cyanotypie - Separatverfahren Fotografieren mit Berlinerblau Historisches Die Geschichte der Cyanotypie ist eng mit ihrer Chemie verknüpft: im traditionellen Verfahren wird dabei ein Fe 3+ -Ion zu Fe 2+

Mehr

ILFORD FACT SHEET. Oktober 2002

ILFORD FACT SHEET. Oktober 2002 ILFORD FACT SHEET Oktober 2002 SCHARFER UND FEINKORNIGER PROFESSIONELLER SCHWARZWEISSFILM VON ISO 400/27 (FLEXIBEL NUTZBAR) FUR UBERRAGENDE VERGROSSERUNGSQUALITAT UND BEQUEME C-41-VERARBEITUNG VORBEMERKUNG

Mehr

Die Geschichte der Tela Papierfarbik

Die Geschichte der Tela Papierfarbik Die Geschichte der Tela Papierfarbik Robert und Arthur Bareiss gründeten 1883 die Kommanditgesellschaft Papierfabrik Balsthal. Die Wurzeln des Unternehmens liegen aber noch weiter zurück in einer mittelalterlichen

Mehr

Satzung über die Gebühren für die Benutzung des Stadtarchivs der Landeshauptstadt München (Stadtarchiv Gebührensatzung) vom 18.

Satzung über die Gebühren für die Benutzung des Stadtarchivs der Landeshauptstadt München (Stadtarchiv Gebührensatzung) vom 18. Satzung über die Gebühren für die Benutzung des Stadtarchivs der Landeshauptstadt München (Stadtarchiv Gebührensatzung) vom 18.Oktober 2000 Die Landeshauptstadt München erlässt aufgrund von Art. 2 und

Mehr

Preisliste für Laborarbeiten und Reproduktionen 2015

Preisliste für Laborarbeiten und Reproduktionen 2015 Preisliste für Laborarbeiten und Reproduktionen 2015 Schwarzweiss-Filmentwicklungen Baryt-Abzüge, Kontaktabzüge Digitalisierung von Durchsichtsvorlagen Digitalisierung von Aufsichtsvorlagen Inkjet-Abzüge

Mehr

Foto-Einblender in Videos. Wenn Statisches ins Bewegtbild kommt

Foto-Einblender in Videos. Wenn Statisches ins Bewegtbild kommt Foto-Einblender in Videos Wenn Statisches ins Bewegtbild kommt Was sind «stehende Bilder»? Fotografien Historische Bilder / Gemälde Zeitungsausschnitte Prozesszeichnungen Comics 2 Wann werden «stehende

Mehr

Digitale Fotografie. Agfa. R. Wirowski (Agfa-Gevaert AG, FE-Film) 16. Dezember 1998. R. Wirowski. Agfa Lectures - Fachhochschule Köln 1

Digitale Fotografie. Agfa. R. Wirowski (Agfa-Gevaert AG, FE-Film) 16. Dezember 1998. R. Wirowski. Agfa Lectures - Fachhochschule Köln 1 Digitale Fotografie (-Gevaert AG, FE-Film) 16. Dezember 1998 Lectures - Fachhochschule Köln 1 Einleitung: Digitale Kamera Halbleiter-Sensor und Elektronik Gehäuse Optik und Verschluß Batteriehalterung

Mehr

Foto Basler - Bahnhofstrasse - 5000 Aarau 062 / 822 11 74 www.fotobasler.ch - info@fotobasler.ch

Foto Basler - Bahnhofstrasse - 5000 Aarau 062 / 822 11 74 www.fotobasler.ch - info@fotobasler.ch Inhaltsverzeichnis Prints ab digitalen Daten... 3 Serien:... 3 Einzeln: ab 10 Stück ab 20 Stück ab 50 Stück ab 100 Stück... 3 Spezialgrössen:... 3 Foto Basler Spezial:... 3 Profiline: Express:... 3 Auf

Mehr

Bildreportage: Gedruckte Nano-Leuchten

Bildreportage: Gedruckte Nano-Leuchten Bildreportage: Gedruckte Nano-Leuchten Das Unternehmen cynora in Eggenstein-Leopoldshafen entwickelt preiswerte Leuchtdioden, sogenannte OLEDS, für Bildschirme in Handys, Fernsehern, Digitalkameras oder

Mehr