FEST GEFEIERT. Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg - Nördlicher Flachgau 29. Jahrgang Nr. 2 Sommer Aus dem Inhalt:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FEST GEFEIERT. Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg - Nördlicher Flachgau 29. Jahrgang Nr. 2 Sommer Aus dem Inhalt:"

Transkript

1 Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg - Nördlicher Flachgau 29. Jahrgang Nr. 2 Sommer 2018 FEST GEFEIERT Aus dem Inhalt: S. 3: Abschied Pfr. Rehner S. 4: Rückschau Foto: Funktionsperiode D. Orendi

2 EDITORIAL Unterbrechung im Sommer Gemeindebrief zur Sommerzeit, zur Urlaubszeit. Urlaub ist so wichtig, so schön: Er bringt nämlich Unterbrechung des Alltags, der Routine, des Trotts. Da kann ich die Farben der Welt wieder entdecken, den Hauch der Freiheit spüren, durchatmen, aufleben. Sie kennen das und freuen sich auf Urlaubstage, die hoffentlich bevorstehen. Zunächst jedoch halten Sie diesen Gemeindebrief in der Hand. Sie erfahren, was es in den letzten Monaten in der Pfarrgemeinde gab: Feste (Seiten 7 und 9), Wahlen in Gemeindevertretung und Presbyterium (Seite 8). Damit verbindet sich der Rückblick auf die Funktionsperiode, die mit dem 30.Juni zu Ende geht (Seite 4). Unterbrechung des Gewohnten gibt es für mich persönlich ganz massiv: mit September übernehme ich die Leitung der Evangelischen Kirche in der Steiermark. Demzufolge verlasse ich nach kurzen vier Jahren den Flachgau wieder (Seiten 3 und 5). Eine Unterbrechung gewohnter Routine bringt in manchen Bereichen auch das Thema Datenschutz. Deswegen finden sich bei unseren Jubilarinnen und Jubilaren nun kein Wohnort und keine Altersangabe mehr. Und Sie finden auf Seite 6 die Information zum Thema Datenschutz für unsere Mitglieder. Die Sommer-Ausgabe unseres Gemeindebriefs, den Sie in Händen halten, bringt also vielfältige Informationen. Dabei sollen Sie wahrnehmen: Sie sind eingeladen. Regelmäßig. Auf Seite 16 sehen Sie, dass am Gottesdienstprogramm trotz meines Weggangs nur wenig reduziert werden musste. Danke an die Lektorinnen und Lektoren, die das regelmäßige Angebot aufrecht erhalten. In den Predigtstationen (Seiten 14 und 15) führen die neuen Ausschüsse das Angebot weiter. Danke dafür. Sie sind eingeladen. Auch zum Gottesdienst am 1.Juli mit anschließendem Fest in Bürmoos. Thema wird der Segen Gottes sein. Den wünscht Ihnen auch auf diesem Weg 2 Pfarrer Wolfgang Rehner

3 EINLADUNG Nach nur vier Jahren (2014 bis 2018) verabschiedet sich Mag. Wolfgang Rehner aus dem Dienst als Gemeindepfarrer im Nördlichen Flachgau. Zum 1. September übernimmt er die Leitung der Evangelischen Kirche in der Steiermark. Mit Dank für die gute Zusammenarbeit laden wir Sie ein zum festlichen Gottesdienst Uhr und zur anschließenden Kirchenjause am Sonntag, dem 1. Juli 2018 Das Presbyterium Bei Schönwetter: Gottesdienst und Kirchenjause am Kirchplatz 3

4 AUS DER GEMEINDE Gemeindevertretung und Presbyterium Jänner 2012 Juni 2018 Ein knapper unvollständiger Auszug von dem was war Es gab vieles zu feiern und zu erleben: 50 Jahre Lukaskirche: Verabschiedung Pfarrer Mag. Klaus Niederwimmer: Amtseinführung Pfarrer Mag. Wolfgang Rehner: Lange Nacht der Kirchen in Neumarkt 2016 und 2017 Reformationsjubiläum 2017 Diözesan- und GAV-Fest: Verabschiedung Pfarrer Mag. Wolfgang Rehner Jährlich Kindererlebnistag 8 Orgelkonzerte 5 Gemeindefahrten Ökumenische Gottesdienste Tauftropfen ab 09/2015 Glaubenskurs: Expedition zur Freiheit Diakonie Errichtung eines Diakonie-Hilfe-Fonds Wechsel in der Geschäftsführung des Pfarramtes Pfarrer Mag. Klaus Niederwimmer wechselt auf die Krankenanstaltenseelsorge-Pfarrstelle in Innsbruck. Pfarrer Mag. Wolfgang Rehner wird mit zum geschäftsführenden Pfarrer bestellt. Zwei neue Lektorinnen und ein neuer Lektor Renate Mericka ab 09/2012 Elisabeth Foidl ab 06/2013 Christoph Grötzinger ab 12/2017 Wechsel der Gemeindepädagogin: Ines Hauser beendete ihren Dienst am Ihr folgte Doris Hofstötter Wechsel im Pfarrbüro/Kirchenbeitrag Barbara Schmidbauer ging mit in Pension Ihr folgte Helene Roßner Bauliches: neben vielen Einzelmaßnahmen zwei Großprojekte Wärmedämmung des Pfarrhauses in Elixhausen Neugestaltung des Kirchenvorplatzes in Bürmoos Eine ausführlichere Version können Sie im Pfarramt erhalten. 4

5 ZUM NACHDENKEN Was bleibt (Woran willst du dich erinnern) Vor zwei Jahren stand die Konfirmation unter diesem Motto. In der Predigt führte ich damals aus, dass es wohl um den Glauben geht, wenn im Rückblick auf die Konfi-Zeit gefragt wird, was bleibt, obwohl konkrete Bilder und Erlebnisse sich in der Erinnerung festgesetzt haben, nicht Glaubenssätze. Nach knapp vier Jahren Pfarrdienst im Flachgau sehe ich nun zurück. Einiges leuchtet auf an Bildern, Begegnungen, Erlebnissen: Der neugestaltete Kirchplatz in Bürmoos, die Treffen mit den Konfi-Eltern, das Salzburger Seenland im Wechsel der Jahreszeiten, Zusammenarbeit mit meinem alten Studienfreund, Abendgottesdienste. Das Jubiläumsjahr, ökumenische Kontakte, Gesichter, Namen Und es fällt mit so viel ein, wo ich gerne noch mehr investiert hätte: Begegnungen mit neu zugezogenen Mitgliedern, Glaubenskurs-Arbeit, Ideen der Neugewählten aufgreifen, verknüpfen, entwickeln. Persönliche Kontakte verstärken in einer Welt, die auf Digitalisierung setzt Was bleibt? - Ganz sicher ein Stück weit das Gefühl: es sind leere Hände, die bleiben zu vieles hört auf, bevor es richtig beginnen konnte. Ganz sicher auch große Dankbarkeit für das, was offensichtlich gelungen ist. Vor allem bleibt die Gewissheit, dass nicht entscheidend ist, was ich als gelungen betrachte und was nicht. Entscheidend ist, dass die leeren Hände geöffnet bleiben: um sie denen zu reichen, die als Nächste unsere offene (Kirchen)-Tür finden. Um den Segen anzunehmen, der unserer Gemeinde und ihren Mitgliedern immer wieder geschenkt wird. Und um ihn weiterzugeben. In der Mitte des Predigtwortes zu meinem Abschied am Sonntag, dem 1.Juli, steht der Satz: Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. Da höre ich, was wirklich wichtig ist. Das soll bleiben: Hier in dieser weit verstreuten Gemeinde im nördlichen Flachgau. Daran will ich mich erinnern, auch wenn es um die Frage geht, was bei mir ganz persönlich bleibt. Wolfgang Rehner 5

6 AUS DEM GEMEINDELEBEN Baustelle Bürmoos Seit 2016 ist der Zugang zur Kirche barrierefrei. Nun wird mit viel Eigenleistung das WC ebenfalls barrierefrei. Gleichzeitig wird die Küche so eingerichtet, dass Kinderfrühstück und Kirchenkaffee besser bespielt werden können. Am 1.Juli kann das Ergebnis besichtigt werden. Danke allen Beteiligten! Ökumenische Wanderung Wandern mit den Anderen zur Sandkuchel bei der Sternwarte am Voggenberg, andächtig innehalten und Ausschau halten in ökumenischer Verbundenheit. Samstag ,16.00 Uhr Start ab einer der beiden Kirchen in Elixhausen. Information an die Mitglieder der Evangelischen Pfarrgemeinde gemäß DSGVO Wir speichern Ihre Daten für die Dauer, die durch die kirchlichen Gesetze und Vorschriften geboten sind. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir betreiben diese Datenverarbeitung gemeinsam mit anderen Verantwortlichen, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen: Datenschutzverantwortlicher des Presbyteriums der Pfarrgemeinde, Nösnerstr.12, 5161 Elixhausen. Datenschutzbeauftragter PG Salzburg-Nördlicher Flachgau, Waldstr. 11, 5083 Grödig Rechtsbehelfsbelehrung Da wir die Daten in unseren berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie grundsätzlich ein Widerspruchsrecht, wenn bei Ihnen Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, die gegen diese Verarbeitung sprechen. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde für den gesamten Bereich der Evangelischen Kirche in Österreich beschweren: Severin Schreiber-Gasse 1-3, 1180 Wien 6

7 Tauferinnerungsfest 15.April 2018 AUS DER GEMEINDE Foto: A.Schwaighofer Von Gott Bei meinem Namen genannt! fühlten sich jedes der 10 Tauferinnerungskinder im Festgottesdienst. Fest der Konfirmation 20.Mai Konfirmandinnen und Konfirmanden am Pfingstsonntag in der Honteruskirche Foto: A.Schwaighofer 7

8 WAHL 2018 / KRANKENHAUSSEELSORGE Die Wahlen in die Gemeindevertretung und die vier Predigtstationsausschüsse wurden wie geplant durchgeführt. Das bisherige Presbyterium hat am das endgültige Wahlergebnis mitgeteilt: es sind alle vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten gewählt worden. Die neu gewählte Gemeindevertretung hat sich am 06. Mai 2018 in der Honteruskirche konstituiert, wurde angelobt und hat die Mitglieder des Presbyteriums gewählt. Es sind dies: Johann Hansel, Gerhild Huthmann, Dagmar Kees, Renate Lutsch, Dr. Werner Mayer, Ing. Manuela Maierbrugger, Martin Mericka, Mag. Gabriele Waidmann, Dr. Ingrid Orendi. Die Funktionen im Presbyterium waren bei Redaktionsschluss noch nicht gewählt. Die Funktionsperiode beginnt am Herzliche Gratulation an alle Gewählten und Dank dafür, sich in den jeweiligen Funktionen in unserer Pfarrgemeinde einzubringen. Grüß Gott! Mein Name ist Meinhardt von Gierke und ich bin der neue Krankenhaus- und Gefängnisseelsorger in Salzburg. Vorher war ich 21 Jahre Pfarrer der Evang. Pfarrgemeinde Jenbach in Tirol Meine Frau Birgit ist evangelische Religionslehrerin und unterrichtet in Tirol und wird aus beruflichen Gründen noch einige Zeit dort bleiben. Für mich ist hier zunächst alles neu und ich muss mich noch etwas zurechtfinden. Das beginnt beim Busfahren und endet noch lange nicht bei Gesprächen in der Justizanstalt. Mein Vorgänger, Christian Fliegenschnee, arbeitet mich sehr gut ein und ich bin froh und dankbar dafür! Sie können mich am besten über mein Diensthandy erreichen: Oder Mail: Ich freue mich, mit Ihnen und Euch auf dem Weg zu sein, Sie kennen zu lernen und Sie phasenweise zu begleiten. 8

9 IMPRESSIONEN VOM DIÖZESAN-GUSTAV-ADOLF-FEST 2018 Der Festgottesdienst vereinte Jung und Alt bis sich die Kinder zum Kindergottesdienst ins Pfarrhaus verabschiedeten. Superintendent Mag. Olivier Dantine hielt die Festpredigt. Für die musikalische Gestaltung sorgte Diözesankantor Gordon Safari mit der Cantorey Salzburg. Fotos: Sven Buchholzer Kabarettist Ingo Vogl aus Salzburg gab auf der Bühne im Festsaal humorvoll Nachdenkliches zum Besten, nachdem für das leibliche Wohl der Festgäste vom Nachbarschafts - Wirten gesorgt worden war. Ein harmonisches Fest stand letztlich unter Gottes Segen. 9

10 SPECIAL FÜR UNSERE JUNGEN GEMEINDEMITGLIEDER Gemeindepädagogin Doris Hofstötter 0699/ EJ Snoefl Buchtipp nicht nur für die Ferien 10 WÜRDE: ein Thema, das Aufmerksamkeit verdient. Der würdevolle Umgang miteinander muss immer wieder trainiert werden. Autorin und Illustrator zeigen, dass schon in kleinen Alltagssituationen die Würde der Menschen eben nicht mehr unantastbar ist. Wie verletzbar wir sind, sei es durch Unachtsamkeit, Rücksichtslosigkeit oder Vorurteile, machen die ausgewählten Beispiele deutlich: Ein Mann sammelt Pfandflaschen aus den Abfalleimern; posten eines Bikini-Fotos; ein ärmlich gekleideter Mann muss in einem Restaurant lange darauf warten, dass er bedient wird. Der Rollstuhlfahrer braucht zuerst selbst Hilfe und eine Seite weiter sehen wir ihn als Vater, der ins Smartphone starrt, als sein Sohn zum ersten Mal am Spielplatz alleine hoch hinaufklettert. WÜRDE: Ein Thema, das uns alle betrifft. Ein wundervolles Buch, das nicht viel Worte macht, aber viel Stoff zum Nachdenken und Diskutieren liefert. In der Familie, unter Freunden, in Gruppen jeden Alters. minedition, ISBN , 10.30

11 Fischklub macht Sommerpause Aber im Herbst geht es weiter: Fischklub und Sharks Neumarkt 14-täglich monatlich SA Vormittag im Gemeindesaal, Gartenstraße 23a Termine werden auf eure Stundenpläne abgestimmt. Infos bei Susi, 0650/ VORSCHAU UND RÜCKBLICK Fischklub Bürmoos mit Kinderfrühstück Programm für Kinder ab sechs Jahren: nach dem Frühstück Spiele, Geschichte und Basteln. monatlich Samstag von 9-12 Uhr, Gemeindesaal, Karl-Zillner-Platz 2 Infos bei Dani, 0660/ Highlights im Frühjahr Viele Familiengottesdienste in unseren Predigtstationen, Teilnahme am Konfi-Tag in Wörgl, Jugend-Osternacht und weitere Aktionen im Rahmen von Big5, Fischklub und Sharks in Neumarkt und Bürmoos, Konfi-Chill- Out. Jugend-Übernachtung in der Honteruskirche vor dem Gustav-Adolf- Fest in Elixhausen, viele motivierte Kinder und MitarbeiterInnen bei diesem Fest, über 400 Euro Einnahmen bei der Tombola zugunsten unseres Diakonie-Fonds. Wahlen im Jugendbereich Im Gemeindejugendrat wurde gewählt: Vorsitzender: Christof Sigle Stellvertretende Vorsitzende: Ariane Sesko Schriftführerin: Sabine Sesko Delegierte in den diözesanen Jugendrat: Julia Otte und Ariane Sekso Delegierte in den Big5-Beirat: Doris Hofstötter Wir freuen uns auf eine spannende, dreijährige Funktionsperiode! Im diözesanen Jugendrat für Salzburg und Tirol wurde Johannes Krauss als Vorsitzender gewählt. Wir gratulieren herzlich! Im Bereich Big5 wurde Susanne Zippenfenig für weitere drei Jahre bestellt. Die Verlängerung und Aufstockung der Stelle auf 20 Stunden ist mit 1. Mai 2018 vom OKR genehmigt worden. Die Gemeinden im Pinzgau-Pongau können sich nun auch an Susanne wenden, wenn sie Unterstützung brauchen. 11

12 LEBENSBEWEGUNG Taufen März: April: Mai: Eintritte April: Tobias Hettegger Ella-Paulina Weiss, Johanna Klein Laurenz Wutschl, Erik Deisenberger Niklas und Theo Winkler Mani Adibi Andrea Ewald Trauungen Mai: Simone Helminski und Michael Eder Bestattungen März: Mai: Elfriede Spöcklberger Susanna Fleischer Maria Grasl Helmut Soyka Dipl.-Ing. GEORG HLAWATY ist am 3. März nach längerem Leiden im 79. Lebensjahr verstorben. Wir gedenken dankbar unseres Organisten, der mit Herz und Leidenschaft für die Kirchenmusik auch unsere Gottesdienste über viele Jahre begleitet hat. Ruhe in Gottes Frieden! 12

13 UNSERE JUBILARINNEN UND JUBILARE Im März Günter Geißelbrecht Michael Daichendt-Schmedt Ingeburg Lips Sara Franz Alfons Schneider Josefine Plaichner Johann Hermann Dietrich Marius Karl Martin Fiala Gerhard Möller Elfriede Blaschke Adelheid Kern Aloisia Fojan Erika Amminger Ernst Bitterlich Rita Streit Theresia Haltrich Gisela Schneider Im April Ida Schlack Therese Tomasi Helga Moser Georg Kellner Margaretha Winkler Karl Lochner Erika Cijan Maria Krebelder Jürgen John Alfred Wuppinger Wolfgang Glaser Im Mai Helga Bleierer Johann Krebelder Elisabeth Kirchner Stefan Fleischer Karl Mittermayer Ernst Stäudle Johann Rehlendt Andreas Hackstock Eduard Weber Hildegard Peterlini Elisabeth Foidl Rosemarie Cosmulescu Theresia Kräutner Hermine Schmidhuber Margid Koch Jutta-Marianne Pichler Elisabeth Mostböck Martin Lörenz Wir wünschen allen Jubilarinnen und Jubilaren Dankbarkeit für das Vergangene und Mut für das Kommende! Herzlichen Glückwunsch! 13

14 AUS PFARRAMT UND PREDIGTSTATIONEN Wenn Sie den Besuch eines Pfarrers, das Haus- oder das Krankenabendmahl wünschen oder sonst ein Anliegen haben, rufen Sie bitte an: Pfarramt und Pfarrer Dietmar Orendi Nösnerstr. 12, 5161 Elixhausen Tel.: 0662/ Mobil: 0699/ Sprechstunden nach telefonischer Vereinbarung Pfarrer Wolfgang Rehner Hopfenstr. 3b, 5111 Bürmoos Tel.: 06274/ Mobil: 0699/ nur noch bis Gemeindepädagogin Doris Hofstötter A Abendmahlsgottesdienst F Familiengottesdienst K - Krabbelgottesdienst Ki Kindergottesdienst B - Blasifest G Gemeindefest Tel.: Ö mobil: - Ökumenischer 0699/ 188 Gottesdienst am Bürmooser Kanzlei See und Kirchenbeitragsstelle: Frau Helene Roßner Di 9-11 Uhr, Mi Uhr, Kurator Martin Mericka Do Uhr Tel.: 0650/ Tel.: (0662) Fax: (0662) Telefonseelsorge: Tel.: 142 (Anrufe sind kostenlos!) Bankverbindung Evangelische Pfarrgemeinde IBAN AT Elixhausen, Honterusplatz ELIXHAUSEN - HONTERUSKIRCHE Gottesdienste: Jeden Sonntag um 10 Uhr. Gottesdienste in der Seniorenresidenz in Bergheim: jeweils am Dienstag, 10 Uhr: (Juli/August Sommerpause); SeniorInnenkreis: am 4. Donnerstag im Monat um 14 Uhr: 27.September (Juli/August Sommerpause) Kontaktperson: Obfrau Fr. Karin-Reitsamer-Konnerth OBERNDORF NEU! Evangelische Gottesdienste wieder in Oberndorf! Gottesbrunch: Sonntag, Uhr Sonntag, Uhr im EG SeniorInnenwohnhaus Paracelsusstr. 18, 5110 Oberndorf Kontaktperson: Fr. Annemarie Slabak, Tel: 0650/

15 AUS PFARRAMT UND PREDIGTSTATIONEN 5111 Bürmoos, Karl-Zillner-Platz 2 BÜRMOOS - LUKASKIRCHE Gottesdienste: 1. und 2., Sonntag im Monat, 10 Uhr im Juli und August: auch am 4. So im Monat, 10 Uhr Am :30 Fernsehübertragung in der Lukaskirche: Amtseinführung Wolfgang Rehner in Graz Ab Oktober: Abendgottesdienst 18:00 Uhr am 4.So im Monat Frauenkreis: jeweils am 2. Samstag im Monat 14.30h Bibelgesprächskreis: am 3. Dienstag im Monat 16:00 Uhr (Sommerpause) Fischklub/Kinderfrühstück: ab September wieder 1x monatlich, Samstag Gottesdienste im SeniorInnenwohnhaus: Freitag um 10 Uhr (Gestaltung: abwechselnd Kath., Evang., Freie Christengem.) Kontaktperson: Christoph Grötzinger NEUMARKT - RUPERTUSKIRCHE 5202 Neumarkt, Gartenstraße 23a Gottesdienste: Jeden 2. und 4. Sonntag (mit Abendmahl) im Monat um Uhr. Kinderkreis: Infos bei Susi Baier, Tel Kontaktperson: Johann Hansel, Tel Seekirchen, Moosstraße 52 SEEKIRCHEN Gottesdienste in der Kapelle im SeniorInnenhaus: 15. Juli 2018, 10 Uhr 05.August2018, 10 Uhr 02. September 2018, 10 Uhr Familien-Krabbel-Gottesdienst: 16. September 2018, 10 Uhr Kontaktperson: Fr. Renate Mericka, Tel.: 06212/4328 MATTSEE Treffpunkt Evangelisch: Pfarrheim der Kath. Kirche Seestr. 5 (gegenüber Stiftskeller), 1.Stock Sommerpause Ökumenischer Abendgottesdienst: Samstag, 4.August 19:15Uhr Kontaktperson: Hr. Michael Schmedt, Tel.: 06217/

16 GOTTESDIENSTE DATUM ELIX- BÜR- NEU- SEE- OBERN- HAUSEN MOOS MARKT KIRCHEN DORF Bürmoos Abschied Pfr. Wolfgang Rehner A A BERG- HEIM Samstag, Mattsee Stiftskirche :15 ök A A A A A A A F :30 10 A Erntedank Di, Ök. Erntedank A Erntedank 10 A Erntedank A = Abendmahlsgottesdienst, F = Familiengottesdienst, ök = ökumenischer Gottesdienst P.b.b. Österreichische Post AG / Sponsoring.Post Verlagspostamt: 5111 Bümoos Zulassungsnr. GZ 02Z S Fotos: Archiv, Marco Uschmann, Gemeinde Bürmoos, Textbeiträge: Dietmar Orendi, Wolfgang Rehner, Martin Mericka, Doris Hofstötter Layout: Johann Hansel. Druck: Medieninhaber und Herausgeber / Retouren an: Ev. Pfarramt A.und H.B. Salzburg Nördlicher Flachgau, 5161 Elixhausen, Nösnerstr. 12 Urlaubszeit aber ein Pfarrer ist immer für Sie da: 09. bis 15.Juli: Michael Welther, Salzburg bis 22.Juli: Franz Zippenfenig, Salzburg, Juli. bis 29.Juli: Margit Geley Salzburg bis 31. Juli: Franz Zippenfenig, Salzburg bis 15.August: Frank Schleßmann, Mattighofen oder Aug. bis 8. Sept: Dietmar Orendi, Elixhausen

Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg - Nördlicher Flachgau 27. Jahrgang Nr. 2 Sommer 2016

Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg - Nördlicher Flachgau 27. Jahrgang Nr. 2 Sommer 2016 Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg - Nördlicher Flachgau 27. Jahrgang Nr. 2 Sommer 2016 EDITORIAL Liebe Gemeindeglieder! Kein Jahrhundertwetter: Sommer 2016 wird typisch österreichisch - unken

Mehr

Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg - Nördlicher Flachgau 27. Jahrgang Nr. 1 Ostern 2016

Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg - Nördlicher Flachgau 27. Jahrgang Nr. 1 Ostern 2016 Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg - Nördlicher Flachgau 27. Jahrgang Nr. 1 Ostern 2016 EDITORIAL Stichwort Ostern Ostern ist das älteste und wichtigste Fest der Christenheit. Es erinnert an

Mehr

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft.

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft. Evangelische Salzertgemeinde Lörrach zusammen leben - miteinander glauben Unser Gemeindebrief damit alle wissen, was bei uns läuft Herbst 2016 Liebe Gemeinde, nach der Sommerpause hat uns der Alltag wieder.

Mehr

Gemeindebrief. der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz. August und September Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen.

Gemeindebrief. der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz. August und September Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen. Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz August und September 2018 Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen. 30. September: Erntedankfest Gottesdienste zum Erntedankfest

Mehr

www.kath-laar.de www.kath-laar.de Nr.09/2014 September Lesejahr A Gottesdienstordnung Dienstag 02. September 14 16.00 Uhr 19.00 Uhr Krankenkommunion Abendmesse Gesine Ossege 23. Sonntag im Jahreskreis

Mehr

Stadtkirche Gottesdienste

Stadtkirche Gottesdienste 13 01. Okt. Erntedank Gottesdienste 10 Uhr Ich teile mit dir!, Jesaja 58, 7-12 Erntedankgottesdienst, (Strohhäcker, Berta- Huss und Th.-Gerhardt-Kindergarten) Mi.,04. Okt. 10 Uhr Sag Danke Erntedankgottesdienst

Mehr

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen.

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. August + September 2016 Spielplatz Gröninger Straße 2016 Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. Reduzierte Gottesdienstordnung In

Mehr

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind.

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind. Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Ahrbergen-Giesen St. Vitus St. Maria St. Martin Pfarrbrief Nr. 8/2013 (17.08. - 01.09.2013) Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief

Mehr

Nr.09/2015 September Lesejahr B

Nr.09/2015 September Lesejahr B www.kath-laar.de www.kath-laar.de Nr.09/2015 September Lesejahr B Gottesdienstordnung Dienstag 01. September 15 16.00 Uhr Krankenkommunion 19.00 Uhr Abendmesse L.u.V. Fam. Ossege-Plass 23. Sonntag im Jahreskreis

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 01.10., Erntedank - 16. So. n. Tr. 10.00 Familiengottesdienst zum Erntedankfest (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Mission EineWelt 14.00 Erntedankgottesdienst

Mehr

Gottesdienstordnung vom bis

Gottesdienstordnung vom bis Montag, 24.09. Gottesdienstordnung vom 24.09.2018 bis 30.09.2018 Hl. Rupert und Virgil Josefsheim 18.30 Rosenkranz Josefsheim 19.00 Hl. Messe Dienstag, 25.09. Hl. Nikolaus von Flüe Wiesau 09.00 Hl. Messe

Mehr

Ökumenischer Gottesdienst (Knospe/Weber/EmK) Pfingstmontag 7.6. Johannes 3,1-16 Abendmahls-Gottesdienst (Strohhäcker)

Ökumenischer Gottesdienst (Knospe/Weber/EmK) Pfingstmontag 7.6. Johannes 3,1-16 Abendmahls-Gottesdienst (Strohhäcker) Gottesdienste Sonntags 10 Uhr 31.5. Johannes 14,23-27 (Stumpf) Pfingstsonntag 01.6. Ökumenischer Gottesdienst (Knospe/Weber/EmK) Pfingstmontag 7.6. Johannes 3,1-16 Abendmahls-Gottesdienst (Strohhäcker)

Mehr

Stadtkirche Gottesdienste

Stadtkirche Gottesdienste 13 Gottesdienste 02. Dez. 1.Advent 09. Dez. 2.Advent 16. Dez. 3.Advent 23. Dez. 4.Advent Mo.24. Dez. Hl. Abend 10 Uhr Einzug Jesu in Jerusalem, Matthäus 21, 1-11 (Schlue) 10 Uhr Heil-Land, Jesaja 35, 3-10

Mehr

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GEMEINDE-INFOBRIEF der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GRUSSWORT Einmal im Monat miteinander essen

Mehr

Kalender Aktuell, Seite 1 von 22, erzeugt am Sonntag, 27. Januar 2019 um 04:45 EKID Evangelische Kirche in Druck,

Kalender Aktuell, Seite 1 von 22, erzeugt am Sonntag, 27. Januar 2019 um 04:45 EKID Evangelische Kirche in Druck, Kalender Aktuell, Seite 1 von 22, erzeugt am Sonntag, 27. Januar 2019 um 04:45 KONTAKTE PFARRAMT Evangelische Pfarrgemeinde A. und. H.B. St. Pölten Heßstraße 20, 3100 St. Pölten, Tel.: 02742 310317 Fax:

Mehr

Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius, Grafenkirchen St. Andreas, Pemfling Mariæ Himmelfahrt, Waffenbrunn

Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius, Grafenkirchen St. Andreas, Pemfling Mariæ Himmelfahrt, Waffenbrunn Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius, Grafenkirchen St. Andreas, Pemfling Mariæ Himmelfahrt, Waffenbrunn Ausgabe 16 vom 31. Juli bis 13. August 2017 Gottesdienstordnung Bitte beachten Sie:

Mehr

Februar DBZ Aktuell

Februar DBZ Aktuell Aktuell Februar 2013 Das Informationsblatt für Ihre Pinnwand. Erscheint jeweils am 1. im Monat zum Gottesdienst SEGENsREICH. Informationen gibt es natürlich auch in den regionalen Tageszeitungen, auf unserer

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 15.10., 18. So. n. Tr. 9.00 Gottesdienst (Lektor Brunner) Kollekte: Neuendettelsau Sonntag, 22.10., 19. So. n. Tr. 10.00 Reformationsgottesdienst

Mehr

Gottesdienstordnung vom bis Montag,

Gottesdienstordnung vom bis Montag, Gottesdienstordnung vom 15.10.2018 bis 21.10.2018 Montag, 15.10. Hl. Theresia von Jesus (Avila) Seitenkapelle 16.00 Rosenkranz Josefsheim 19.00 Hl. Messe entfällt Dienstag, 16.10. Dienstag der 28. Woche

Mehr

Kirchen- gemeinde. Rückblick 2012

Kirchen- gemeinde. Rückblick 2012 Kirchen- gemeinde Rückblick 2012 Jahr des Gottesdienstes Seniorenkreis Jubiläen Posaunenchor und Kirchenchor Familiengottesdienst mit Krabbelgruppe Konfirmanden 2011 Verabschiedung H. u. Fr. Baidinger,

Mehr

Ehre sei Gott in der Höhe und Friede den Menschen auf Erden...

Ehre sei Gott in der Höhe und Friede den Menschen auf Erden... Advents und Weihnachtszeit 2016/2017 Redaktion: Wolfgang Kussmann,4. Ausgabe 2016, 12. Jahrgang, Fotos: Privat WK, Stephanie Müller, Frank Trümper, Fam. Wenke Erscheinungstermin zum 1. Advent 2016 Für

Mehr

Gott spricht: Ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein. (Ezechiel 37, 27; Losung für November 2017)

Gott spricht: Ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein. (Ezechiel 37, 27; Losung für November 2017) B E G E G N U N G Mitteilungsblatt für die Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Deutsch Jahrndorf Nummer 86 November 2017 Gott spricht: Ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein und sie sollen mein

Mehr

Gemeindebrief Oktober/November 2016

Gemeindebrief Oktober/November 2016 Gemeindebrief Oktober/November 2016 2 GOTTESDIENSTE IN UNSERER GEMEINDE Datum Wustrow Dierhagen 2. Oktober 10.15 Uhr Erntedank 9. Oktober 10.15 Uhr 9 Uhr 16. Oktober 10.15 Uhr 23. Oktober 10.15 Uhr 9 Uhr

Mehr

PFARRBRIEF. St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/

PFARRBRIEF. St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/ PFARRBRIEF St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/2018 www.pfarrei-floss.de 28.05. 17.06. Termine Für den Blumenteppich an Fronleichnam bitten wir um Blumenspenden in allen Farben (auch Thujenschnitt). Gerne holen

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN St. Wolfgang Syrgenstein St. Martin Staufen St. Martin Zöschingen Mariä Himmelfahrt Bachhagel mit Filiale St. Nikolaus Landshausen Gottesdienste vom 04.02.2019-03.03.2019

Mehr

Gottesdienste in Wildenfels

Gottesdienste in Wildenfels Gottesdienste in Wildenfels 06. Juni 2010, 1. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst Pfr. em. Näser 13. Juni 2010, 2. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl.

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche Bis vom 31. Jan. bis 07. Feb. 2016 Gottesdienstordnung für

Mehr

Gemeindebrief Bergisch Gladbach. Aktuelles aus der neuapostolischen Kirche, Gemeinde Bergisch Gladbach für Mitglieder & Freunde

Gemeindebrief Bergisch Gladbach. Aktuelles aus der neuapostolischen Kirche, Gemeinde Bergisch Gladbach für Mitglieder & Freunde Gemeindebrief Bergisch Gladbach Aktuelles aus der neuapostolischen Kirche, Gemeinde Bergisch Gladbach für Mitglieder & Freunde - Vorwort: Von Bezirksevangelist V. Schmidt - Aktuelles aus dem Gemeindeleben

Mehr

Gottesdienstordnung vom 09. Dezember 2017 bis 31. Dez. 2017

Gottesdienstordnung vom 09. Dezember 2017 bis 31. Dez. 2017 Gottesdienstordnung vom 09. Dezember 2017 bis 31. Dez. 2017 Samstag, 09. Dezember 2017 10.00 Uhr Erstes Treffen der S t e r n s i n g e r im Gemeindesaal Sonntag, 10. Dezember 2017 2. Adventssonntag (Theresia

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche vom 08. bis 15. Juni 2014 Gottesdienstordnung für die Pfarreiengemeinschaft

Mehr

Kirchliche Nachrichten

Kirchliche Nachrichten Kirchliche Nachrichten Seelsorgeeinheit Waldachtal/Pfalzgrafenweiler 4. 13. März 2016 Gottesdienste... 2 Informationen für die gesamte Seelsorgeeinheit... 4 Firmvorbereitung - Kompakttage... 4 Weltgebetstag

Mehr

PFARRBRIEF. NR Sonntag im Jahreskreis

PFARRBRIEF. NR Sonntag im Jahreskreis PFARRBRIEF NR. 08 3. Sonntag im Jahreskreis 21.01.2018 ************************************************* Wir feiern GOTTESDIENST 9.00 Eucharistie für die ganze Pfarrgemeinde 10.30 Eucharistie Frau Floth

Mehr

Fünf Türme. Dezember Februar 2014 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln. St. Johannes Barfelde. St.

Fünf Türme. Dezember Februar 2014 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln. St. Johannes Barfelde. St. Fünf Türme G E M E I N D E B R I E F Dezember 2013 - Februar 2014 St. Andreas Betheln St. Johannes Barfelde St. Martini Eitzum St. Andreas Nienstedt St. Paulus Hönze EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN

Mehr

Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl)

Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl) Das Informationsblatt für Ihre Pinnwand. Erscheint jeweils am 1. im Monat zum Gottesdienst SEGENsREICH. Informationen gibt es natürlich auch in den regionalen Tageszeitungen, auf unserer Homepage www.evkirchefriesenheim.de

Mehr

Jubelkonfirmation. Konfirmation Evangelische Pfarrgemeinde Spittal an der Drau

Jubelkonfirmation. Konfirmation Evangelische Pfarrgemeinde Spittal an der Drau Jubelkonfirmation Konfirmation 1966 Seite 6 Jubelkonfirmation Am Sonntag, dem 12. April, feierten wir wieder das schöne Fest der Jubelkonfirmation. Personen, die vor 25 bzw. 50 Jahren konfirmiert wurden,

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim. Ein kleiner Gemeindegruß

Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim. Ein kleiner Gemeindegruß Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim Ein kleiner Gemeindegruß Advent / Weihnachten 2015 Ein kleiner Gemeinde-Gruß Seit gut einem Jahr bin ich nun Pfarrerin hier in Pfeddersheim. Als Ortspfarrerin

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , September bis November

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , September bis November Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 4 2017, September bis November Familiengottesdienst an Erntedank, 24.09.2017 2 Andacht Wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse

Mehr

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA Bad Imnau, Bittelbronn, Gruol, Haigerloch, Hart, Heiligenzimmern, Owingen, Stetten, Trillfingen, Weildorf Pfarramt Haigerloch, Tel.: (07474) 363, Fax:

Mehr

Öffnungszeiten Während der Schulferien bis am 20. Oktober ist das Sekretariat jeweils nur am Morgen von Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten Während der Schulferien bis am 20. Oktober ist das Sekretariat jeweils nur am Morgen von Uhr geöffnet. Kirchweg 5, 6343 Rotkreuz Tel. 041 790 13 83 Fax 041 790 14 55 ausserhalb Bürozeit, im Notfall: 079 835 18 19 E-Mail: pfarramt@pfarrei-rotkreuz.ch Homepage: www.pfarrei-rotkreuz.ch Roger Kaiser-Messerli,

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 9 / 2018 29.07.-26.08.2018 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

Telefonseelsorge. Wichtige Telefonnummern kostenlos und verschwiegen

Telefonseelsorge. Wichtige Telefonnummern kostenlos und verschwiegen AllerBote 2 AllerBote 3 4 AllerBote Telefonseelsorge Wichtige Telefonnummern kostenlos und verschwiegen 0800 1110111 0800 1110222 5 6 7 8 AllerBote Hospizarbeit 9 AllerBote Sonntag, 25. September 10 AllerBote

Mehr

Evang. Kirchliche Nachrichten

Evang. Kirchliche Nachrichten Evang. Kirchliche Nachrichten Evangelische Verbundkirchengemeinde Neuenbürg mit Arnbach und Waldrennach www.neuenbuerg-evangelisch.de Evangelisches Pfarramt Neuenbürg 1, Pfarrstraße 3, 75305 Neuenbürg,

Mehr

Monatsspruch Oktober Aug. Okt. 2017

Monatsspruch Oktober Aug. Okt. 2017 Monatsspruch Oktober 2017 Aug. Okt. 2017 Freudentanz im Himmel Jesus zieht dieses Resume am Ende des Gleichnisses vom verlorenen Groschen. Darin geht es um eine Hausfrau, die nach langem, intensiven Suchen

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Samstag, 28.10. 18.30 Hubertusmesse Sonntag, 29.10., 20. So. n. Tr. 9.00 Gottesdienst (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Gemeindehaus 9.00 Kindergottesdienst

Mehr

150 Jahre Evangelische Pfarrgemeinde Salzburg. Festschrift

150 Jahre Evangelische Pfarrgemeinde Salzburg. Festschrift 150 Jahre Evangelische Pfarrgemeinde Salzburg Festschrift Inhalt 5 7 21 23 28 34 55 59 62 89 108 130 133 159 Vorwort des Herausgebers Grußworte Historische Beiträge Bischof Hon.-Prof. Dr. Michael Bünker,

Mehr

Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht

Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht 1 Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am 6.5.18 in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht Thema des Gottesdienstes: Wer sucht, der findet Predigt nach verschiedenen Aktionen und

Mehr

Urlaub. Pfarrblatt. Pfarre Stift Ardagger. Juli Erholsame Urlaubstage!

Urlaub. Pfarrblatt. Pfarre Stift Ardagger. Juli Erholsame Urlaubstage! Pfarre Stift Ardagger Pfarrblatt Juli 2014 Urlaub Herr, wir suchen in diesen Urlaubstagen Ruhe und Stille. Wir freuen uns über die Sonne, die Berge, das Meer, die Gemeinschaft und die Zeit, die uns geschenkt

Mehr

Ausgabe 6 / Katholische Kirchengemeinde St. Christoph Dreiherrnsteinplatz Neu Isenburg

Ausgabe 6 / Katholische Kirchengemeinde St. Christoph Dreiherrnsteinplatz Neu Isenburg Ausgabe 6 / 2018 01.07.-29.07.2018 Katholische Kirchengemeinde St. Christoph Dreiherrnsteinplatz 2 63263 Neu Isenburg www.sankt-christoph.de 1 Unsere Gottesdienste So. 01.07.2018 13. Sonntag im Jahreskreis

Mehr

Familien Gottesdienst

Familien Gottesdienst Familien Gottesdienst 05. 10. 2014 1. Orgelvorspiel 2. Liturgische Eröffnung Pfarrer: Gemeinde: Amen Pfarrer: Im Namen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Unsere Hilfe steht im Namen

Mehr

P f a r r b r i e f. Nr /2018 v

P f a r r b r i e f. Nr /2018 v P f a r r b r i e f Nr. 03-06/2018 v. 14.01. 11.02.2018 WIR FEIERN GOTTESDIENST Sonntag, 14.01.- 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS Montag, 15.01. Dienstag, 16.01. Mittwoch, 17.01.- Hl. Antonius Donnerstag, 18.01.

Mehr

Jahre Reformation 2017 Wir feiern und gedenken gemeinsam in Sendling.

Jahre Reformation 2017 Wir feiern und gedenken gemeinsam in Sendling. 1517 500 Jahre Reformation 2017 Wir feiern und gedenken gemeinsam in Sendling. Veranstaltungen zu 500 Jahre Reformation in Sendling und München Veranstaltungen in ökumenischer Trägerschaft Ökumenische

Mehr

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE 56005 Koblenz, Postf. 20 05 62 56068 Koblenz, Moselring 2-4 Telefon: 0261 / 40 40 3-0 Telefax: 0261 / 40 40 3-44 E-mail: mitte@kirche-koblenz.de Internet: www.koblenz-mitte.de

Mehr

Pfarrblatt der Pfarre Falkenstein

Pfarrblatt der Pfarre Falkenstein Pfarrblatt der Pfarre Falkenstein Gesegnetes neues Jahr 2019 Nr. 1 Jänner - Februar 2019 Termine im Jänner und Februar in Falkenstein - Sonntagmesse um 8:45 Uhr, Sonntagabendmesse um 18 Uhr in Poysbrunn

Mehr

1. Orgelvorspiel 2. Begrüßung 3. Lied: 334

1. Orgelvorspiel 2. Begrüßung 3. Lied: 334 1. Orgelvorspiel 2. Begrüßung 3. Lied: 334 1. Danke für diesen guten Morgen, danke für jeden neuen Tag. Danke, dass ich all meine Sorgen auf dich werfen mag. 2. Danke für alle guten Gaben, danke, du machst

Mehr

Juni bis August 2017

Juni bis August 2017 Unsere Gottesdienste 1 Der Sommer spannt die Segel und schmückt sich dem zu Lob, der Lilienfeld und Vögel zu Gleichnissen erhob. Juni bis August 2017 Seite 2: Angedacht Seite 3: Aufgepasst: Baum-Grab-Bestattung

Mehr

Kirchliche Nachrichten vom bis

Kirchliche Nachrichten vom bis Kirchliche Nachrichten vom 07.04.2018 bis 23.04.2018 Samstag, 07.04. 17.30 Uhr Vorabendmesse (Lekt.: Helmut Wahner) - für +Erhard Sauer (1. Jahrtag) - für +Veronika Mühlich - für +Herbert Lauer Weip 18.30

Mehr

FÜNF TÜRME G E M E I N D E B R I E F. Mai - September 2016 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln. St.

FÜNF TÜRME G E M E I N D E B R I E F. Mai - September 2016 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln. St. FÜNF TÜRME G E M E I N D E B R I E F Mai - September 2016 St. Andreas Betheln St. Johannes Barfelde St. Martini Eitzum St. Andreas Nienstedt St. Paulus Hönze EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN

Mehr

Unsere Gottesdienste März 2018

Unsere Gottesdienste März 2018 Donnerstag 01.03. Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen Eschbach 18.30 Eucharistiefeier, anschl. Aussetzung des Allerheiligsten Sakramentes und Gebet um geistliche Berufe Freitag 02.03. Weltgebetstag

Mehr

Jahrgang 4 November 2017 Nr. 41 KIRCHE AKTUELL EVANGELISCH-LUTHERISCHER PFARRVERBAND C A LV Ö R D E- U T H M Ö D E N

Jahrgang 4 November 2017 Nr. 41 KIRCHE AKTUELL EVANGELISCH-LUTHERISCHER PFARRVERBAND C A LV Ö R D E- U T H M Ö D E N Jahrgang 4 November 2017 Nr. 41 KIRCHE AKTUELL EVANGELISCH-LUTHERISCHER PFARRVERBAND C A LV Ö R D E- U T H M Ö D E N Seite 2 Evangelisch-Lutherischer Pfarrverband PFARRVERBAND CALVÖRDE-UTHMÖDEN Pfarrstelle

Mehr

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst Gottesdienste Sonnabend, 5. August Schulanfang Beginn 11.30 Uhr Schulanfängerandacht Kollekte Sonntag, 6. August 8. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Ev. Schulen Montag, 7. August Schulbeginn 7.30 Uhr Schülergottesdienst

Mehr

St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3

St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3 St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3 & St. Michael Ober-Ingelheim Neuweg 13 Gottesdienste u. Veranstaltungen vom 24.12.2015-10.01.2016 Wir wünschen Ihnen ein gnadenreiches Weihnachtsfest! Herzliche

Mehr

Michaela Krisper gestorben am 8. Februar 2019

Michaela Krisper gestorben am 8. Februar 2019 In stillem Gedenken an Michaela Krisper gestorben am 8. Februar 2019 Maria und Hermann Lenz entzündete diese Kerze am 13. Februar 2019 um 11.04 Uhr Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht

Mehr

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA Bad Imnau, Bittelbronn, Gruol, Haigerloch, Hart, Heiligenzimmern, Owingen, Stetten, Trillfingen, Weildorf Pfarramt Haigerloch, Tel.: (07474) 363, Fax:

Mehr

Nr. 13/2017 St. Josef Cham St. Martin Untertraubenbach 0,30

Nr. 13/2017 St. Josef Cham St. Martin Untertraubenbach 0,30 Pfarrbrief Nr. 13/2017 St. Josef Cham 15.10. 05.11. St. Martin Untertraubenbach 0,30 Gottesdienste und Termine St. Josef Cham / St. Ägidius Katzberg / St. Martin Untertraubenbach / St. Michael Penting

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , März bis Mai. OSTERN: Gott schenkt unserer Hoffnung Farbe

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , März bis Mai. OSTERN: Gott schenkt unserer Hoffnung Farbe Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 2 2016, März bis Mai OSTERN: Gott schenkt unserer Hoffnung Farbe 2 Andacht Am Abend setzte Jesus sich zu Tisch mit den zwölf Jüngern. Und als

Mehr

September

September www.kath-laar.de Nr.9/2013 September Lesejahr C Gottesdienstordnung 22. Sonntag im Jahreskreis Dienstag 03.September 2013 16.00 Uhr Krankenkommunion 19.00 Uhr Abendmesse 23. Sonntag im Jahreskreis Samstag

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 2-2017, März bis Mai 2 Andacht Jesus sprach zu seinen Jüngern: Ihr habt gehört, dass gesagt wurde: Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen

Mehr

Gemeindebrief. Danke, liebe Mitarbeiter! August / September Jahrgang Nr Foto: Ed Voll

Gemeindebrief. Danke, liebe Mitarbeiter! August / September Jahrgang Nr Foto: Ed Voll Gemeindebrief August / September 2015 38. Jahrgang Nr. 357 Danke, liebe Mitarbeiter! Foto: Ed Voll KREUZGEMEINDE ALT-LEHNDORF Adressen Veranstaltungen im August/September 2015 Pfarramt Kreuzgemeinde

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 3 / 2015 08.02.-22.02.2015 ÖFFUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Sonntag, 08.02.2015-5. Sonntag im Jahreskreis 10:30

Mehr

Das Blättchen der prot. Pfarrei Heiligenmoschel mit Schneckenhausen, Schallodenbach und Höringen

Das Blättchen der prot. Pfarrei Heiligenmoschel mit Schneckenhausen, Schallodenbach und Höringen Das Blättchen der prot. Pfarrei Heiligenmoschel mit Schneckenhausen, Schallodenbach und Höringen Februar April 2017 Liebe Leserinnen und Leser! Das neue Jahr 2017 hat begonnen, das Jahr des großen Reformationsjubiläums:

Mehr

Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz Juni und Juli 2018

Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz Juni und Juli 2018 Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz Juni und Juli 2018 Eine gesegnete Sommerzeit! Monatsspruch Juni: Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie haben einige,

Mehr

ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel /

ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel / Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 15 / 2015 06.09.-20.09.2015 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 e-mail: weiherhammer@bistum-regensburg.de Sonntag,

Mehr

Herzliche Einladung zu den Sonnund Werktags-Gottesdiensten

Herzliche Einladung zu den Sonnund Werktags-Gottesdiensten Herzliche Einladung zu den Sonnund Werktags-Gottesdiensten 5. Fastensonntag (Ev: Joh 11,1-45) Sa. 01.04. 18.00 Hl. Messe in St. Josef (++ Fam. Krömer u. Rutsch, + Edith Beckmann) So. 02.04. 09.00 Hl. Messe

Mehr

Gemeindebrief der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden Wassermungenau und Dürrenmungenau

Gemeindebrief der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden Wassermungenau und Dürrenmungenau Gemeindebrief der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden Wassermungenau und Dürrenmungenau Februar April 2019 Passionszeit Vorpassion bis Karsamstag Februar bis März 2019 So., 3.2.2019 5. Sonntag vor

Mehr

FÜNF TÜRME G E M E I N D E B R I E F. Oktober November 2014 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln

FÜNF TÜRME G E M E I N D E B R I E F. Oktober November 2014 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln FÜNF TÜRME G E M E I N D E B R I E F Oktober 2014 - November 2014 St. Andreas Betheln St. Johannes Barfelde St. Martini Eitzum St. Andreas Nienstedt St. Paulus Hönze EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN

Mehr

Wegweiser März April Mai`08 Gemeindebrief der Prot. Kirchengemeinde Frankeneck-Neidenfels-Esthal

Wegweiser März April Mai`08 Gemeindebrief der Prot. Kirchengemeinde Frankeneck-Neidenfels-Esthal Wegweiser März April Mai`08 Gemeindebrief der Prot. Kirchengemeinde Frankeneck-Neidenfels-Esthal Neidenfels Esthal Sattelmühle Erfenstein Iptestal Breitenstein Frankeneck Gottesdienst 19 Uhr Kath. Kirche

Mehr

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Hl. Geist St. Kilian St. Michael Gottesdienstordnung vom 05.07. bis 19.07.2015 Die heiligen Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan Unsere Diözesanpatrone werden

Mehr

Monatsspruch mit Bild von Olaf Peters Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl)

Monatsspruch mit Bild von Olaf Peters Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl) Das Informationsblatt für Ihre Pinnwand. Erscheint jeweils am 1. im Monat zum Gottesdienst SEGENsREICH. Informationen gibt es natürlich auch in den regionalen Tageszeitungen, auf unserer Homepage www.evkirchefriesenheim.de

Mehr

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA Bad Imnau, Bittelbronn, Gruol, Haigerloch, Hart, Heiligenzimmern, Owingen, Stetten, Trillfingen, Weildorf Pfarramt Haigerloch, Tel.: (07474) 363, Fax:

Mehr

Gemeindebrief. Juni / Juli Wir stellen vor! Die Mitglieder des Kirchenvorstands.

Gemeindebrief. Juni / Juli Wir stellen vor! Die Mitglieder des Kirchenvorstands. Gemeindebrief Juni / Juli 2017 Nun steht in Laub und Blüte, Gott Schöpfer, deine Welt. Hab Dank für alle Güte, die uns die Treue hält. Tief unten und hoch oben ist Sommer weit und breit. Wir freuen uns

Mehr

Pfarrei Mariae Himmelfahrt Sannerz der Filialen St. Michael, Sterbfritz und St. Wigbert, Weiperz. Pfarrei St. Jakobus Herolz

Pfarrei Mariae Himmelfahrt Sannerz der Filialen St. Michael, Sterbfritz und St. Wigbert, Weiperz. Pfarrei St. Jakobus Herolz Gottesdienstordnung 16. Februar bis 2. März 2018 Pfarrei Mariae Himmelfahrt Sannerz der Filialen St. Michael, Sterbfritz und St. Wigbert, Weiperz Pfarrei St. Jakobus Herolz Gottesdienstordnung vom 16.

Mehr

PFARRBRIEF SEPTEMBER 2018

PFARRBRIEF SEPTEMBER 2018 KATHOLISCHE PFARRGEMEINDE ST. EDITH STEIN DÖRNIGHEIM / HOCHSTADT PFARRBRIEF SEPTEMBER 2018 PFARRAMT ST. EDITH STEIN Hasengasse 38 63477 Maintal-Dörnigheim Tel 06181.491302 Fax 06181.423574 sankt-edith-stein-doernigheim@pfarrei.bistum-fulda.de

Mehr

Miteinander. St. Josef Nr. 27/2018 vom Maria Himmelfahrt. Gottesdienstordnung und Wochenplan für den kath. Pfarrverband Puchheim

Miteinander. St. Josef Nr. 27/2018 vom Maria Himmelfahrt. Gottesdienstordnung und Wochenplan für den kath. Pfarrverband Puchheim Miteinander St. Josef Nr. 27/2018 vom 01.07.2018 Maria Himmelfahrt Gottesdienstordnung und Wochenplan für den kath. Pfarrverband Puchheim Vollkommen sind wir nicht wenn wir unsere Haare gewaschen haben

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 14.10., 20. So. n. Trinitatis 9.00 Gottesdienst (Lektor Bergmann) Kollekte: Diakonie Bayern Sonntag, 21.10., 21. So. n. Trinitatis Kirchenvorstandswahl

Mehr

Pfarrbrief /16 0,25. D e g g e n d o r f

Pfarrbrief /16 0,25. D e g g e n d o r f Pfarrbrief 02.10. 06.11.16 09/16 0,25 D e g g e n d o r f Liebe Pfarrgemeinde von St. Martin, unser Pfarrteam ist wieder vollständig und wir starten mit neuen Kräften und verjüngter Mannschaft ins neue

Mehr

Gottesdienstordnung. der Pfarreiengemeinschaft Fuchstal. vom

Gottesdienstordnung. der Pfarreiengemeinschaft Fuchstal. vom Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft Fuchstal vom 09.01.2016 24.01.2016 Asch-Seestall / Denklingen-Dienhausen / Leeder-Welden / Oberdießen / Unterdießen-Ellighofen Samstag, 09.01.2016 U 11.00

Mehr

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft Ausgabe Herbst

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft Ausgabe Herbst Evangelische Salzertgemeinde Lörrach zusammen leben - miteinander glauben Unser Gemeindebrief damit alle wissen, was bei uns läuft Ausgabe Herbst Was mich beschäftigt Es sind die Fragen: Was wird aus unserer

Mehr

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26 Mai / Juni 2017 Emmaus-Gemeinde Gemeinde auf dem Weg aktuell Hesekiel 36,26 Hallo 2 "Du bist kostbar in meinen Augen und ich liebe dich." Jesaja 53,4 Wenn wir einem Menschen gegenüberstehen, welchen Eindruck

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 8 / 2017 06.08.-03.09.2017 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Baindt

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Baindt KIRCHLICHE NACHRICHTEN Pfarrei Baindt - Amtsblatt der Gemeinde Baindt - Seite 1 KIRCHLICHE NACHRICHTEN Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Baindt 01. 02. 09. 02. 2014 Gedanken zur Woche, in

Mehr

St. Paulus - Gemeindebrief

St. Paulus - Gemeindebrief St. Paulus - Gemeindebrief für Februar 2018 Kath. St. Paulus-Gemeinde, Varreler Feld 7, 28816 Stuhr-Moordeich 0421-561046 0421-5668465 Kindergarten 0421-563170 e-mail: pfarrbuero@st-paulus-stuhr.de Internet:

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT ALLACH- UNTERMENZING

PFARREIENGEMEINSCHAFT ALLACH- UNTERMENZING PFARREIENGEMEINSCHAFT ALLACH- UNTERMENZING Gottesdienste/ Informationen 21.10.17 29.10.17 Maria Himmelfahrt Peter und Paul St. Martin MARIA HIMMELFAHRT, MÜNCHEN-ALLACH Samstag, 21. Oktober - Hl. Ursula

Mehr

Gottesdienste am Sonntag

Gottesdienste am Sonntag 02.12. 1. Advent 09.12. 2. Advent 16.12. 3. Advent 23.12. 4. Advent 24.12. Hl. Abend Gottesdienste am Sonntag 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst, Lukas 1,67-69 (Strohhäcker) 10 Uhr CVJM-Gottesdienst mit Chor

Mehr

Liebe Gemeinde und liebe Feriengäste,

Liebe Gemeinde und liebe Feriengäste, Ich habe endlich Ferien. Alle Last der Schule und alle Verpflichtung des Betriebes kann ich jetzt hinter mir lassen. Vor mir liegt eine Welt, die mich einlädt, sie einzuatmen. Vor mir liegt ein Stück des

Mehr

Kirchenvorstandswahlen - Ihre Stimme zählt!

Kirchenvorstandswahlen - Ihre Stimme zählt! Kirchenvorstandswahlen - Ihre Stimme zählt! Die nächste Kirchenvorstandswahl in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) findet am Sonntag, 26. April 2015, statt. Alle evangelischen Gemeindemitglieder,

Mehr

Kalender Aktuell, Seite 1 von 25, erzeugt am Sonntag, 23. Dezember 2018 um 05:35 EKID Evangelische Kirche in Druck,

Kalender Aktuell, Seite 1 von 25, erzeugt am Sonntag, 23. Dezember 2018 um 05:35 EKID Evangelische Kirche in Druck, Kalender Aktuell, Seite 1 von 25, erzeugt am Sonntag, 23. Dezember 2018 um 05:35 KONTAKTE PFARRAMT Evangelische Pfarrgemeinde A. und. H.B. St. Pölten Heßstraße 20, 3100 St. Pölten, Tel.: 02742 310317 Fax:

Mehr

Nr. 9/ bis 17. Juli. Kath. Pfarrgemeinde St. Barbara

Nr. 9/ bis 17. Juli. Kath. Pfarrgemeinde St. Barbara Nr. 9/2011 3. bis 17. Juli Kath. Pfarrgemeinde St. Barbara Pacellistr. 3, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 09471-2360 Fax -301793 email: st.barbara-maxhuette@t-online.de www.sankt-barbara-maxhuette.de 3.

Mehr

Kath. Pfarramt Siezenheim Dorfstraße Wals Siezenheim Tel. +43 (0)662 / Web: Aus der Pfarre Siezenheim

Kath. Pfarramt Siezenheim Dorfstraße Wals Siezenheim Tel. +43 (0)662 / Web:  Aus der Pfarre Siezenheim Kath. Pfarramt Siezenheim Tel. +43 (0)662 / 85 02 80 Web: www.pfarre-siezenheim.at Aus der Pfarre Siezenheim Abschiedsfeier von Helga und Günther Benedict am 24.Sept.2011 Mit Ende Oktober veränderte das

Mehr

09:00 Uhr Großmaischeid Schul- und Gemeindegottesdienst zur Eröffnung der Sternsingeraktion 2016

09:00 Uhr Großmaischeid Schul- und Gemeindegottesdienst zur Eröffnung der Sternsingeraktion 2016 Sa 19.12.15 Samstag der 3. Adventswoche 17:15 Uhr Isenburg Vorabendmesse f. Horst Lemgen u. f. Schwiegereltern, f. Ehel. Ludwig und Verena Hoffmann 19:00 Uhr Großmaischeid Musikalische Andacht im Advent,

Mehr

10:30 Uhr Stebach Kapelle Hochamt mitgestaltet vom Blasorchester Maischeid/Stebach

10:30 Uhr Stebach Kapelle Hochamt mitgestaltet vom Blasorchester Maischeid/Stebach Sa 17.9.2016 Samstag der 24. Woche im Jahreskreis, Hl. Hildegard von Bingen 17:15 Uhr Vorabendgottesdienst mit Gebet f. Ehel. Herbert und Johanna Ertelt, f. Eugen Wasser, Eltern und f. Schwiegereltern

Mehr