Beraterprofil Cemal Doganay

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beraterprofil Cemal Doganay"

Transkript

1 Persönliche Daten Cemal Doganay Geboren am Naehterstr Stuttgart Ledig Telefon : / keine Kinder Mobil : / Verfügbar ab: Schulbildung 09/ /1984 Elektrotechnisches Gymnasium in Balikesir, Tuerkei Hochschulausbildung 10/ /1988 Technische Universität in Istanbul, Tuerkei Fachrichtung: Elektrotechnik 07/1988 Abschluss als Dipl. Ing. Elektrotechnik 10/ /1993 Universität Sheffield, Großbritannien Fachrichtung: Regelungstechnik 01/1993 Abschluss als MSc. in Regelungstechnik Beruflicher Werdegang als Angestellter 05/ /2007 Hewlett-Packard GmbH Tätigkeit als SAP Basis/Oracle Consultant, Schwerpunkt Datenbanken und Monitoring, ab 01/2004 SAP Basis Technical Consultant für einen europäischen Account (Oel), Schwerpunkte SAP Basis, Netweaver, Oracle und Performance 05/ /2003 Encorus Gmbh, Stuttgart Tätigkeit als SAP/Database Administrator, Schwerpunkt Oracle, SAP R/3 10/ /2002 Saxonia Systems AG, Consultant (Internal) Oracle Datenbank Administration 07/ /2001 ATI Technologies, Kanada Tätigkeit als Oracle DBA/SAP Basis Engineer, Schwerpunkt Datenbanken, Monitoring,Oracle und Performance 1

2 Weiterbildung 12/1996 Sun Solaris 2.X System Administration Essentials 02/1997 Introduction to Oracle: SQL and PL/SQL using PB, Oracle, Turkey 05/1997 Sun Solaris 2.X System Administration 08/1997 Oracle7 Database Administration, Oracle, Turkey 10/1998 BC360 Technical Core Competence UNIX/Oracle, SAP Foster City, CA USA Training Center (Release 4.0) 01/1999 BC 505 Database Administration Oracle, SAP Boston, MA,USA Training Center (Release 4.0) 08/1999 BC 315 Workload Analysis SAP Dallas,TX,USA Training Center (Release 4.0) 02/2000 BC660 Data Archiving SAP Boston, MA,USA Training Center 06/2000 Oracle Application Server Administration Version 4.0.8, Toronto Training Center, Canada 04/2001 Administration for MS SQL Server 7.0, Toronto Training Center, Canada IT Kenntnisse SAP R/3 3.0F - 4.6C Web AS Portal ECC5, ECC6 BW und BI APO EBP ITS MDM 5.5 SM-MDM Catalog 2.00 SRM 6.00 Installation, Upgrade, Patchen, Parameteroptimierung, Administration, Fehlerbehebung Datenbanken Oracle g SQL Server SAP DB, MAXDB SQL PL/SQL Java Oracle middleware (IFS, htmldb, contentdb) Installation, Upgrade, Patchen, Parameteroptimierung, Performance, Administration, Fehlerbehebung Betriebssysteme HP-UX Windows Server Linux Weiteres Omniback 2

3 Open View IT/O Service Guard Shell Scripting Storage IXOS Besondere Kenntnisse Erfahrung in den Bereichen Fremdsprachen management englisch fließend in Wort und Schrift deutsch gut Auslandserfahrung Diplomarbeit in Großbritannien 4 Jahre in Kanada gearbeitet Regelmäßige Vor-Ort Einsätze in Norwegen Führerschein Klasse 2 3

4 Tätigkeitsschwerpunkte Administration ca. 70 SAP Systemen verschiedenster Releases und Technologien mit Datenbanken bis 5 TB Einspielen von Support Packages und Kernelpatches Konzeption, Installation, Administration von EP 6 Portallandschaften einschließlich Applikationsservern in einer DMZ Konzeption, Installation, Administration von BI 3.5 Installation und Releasewechsel von Netweaver-Systemen 6.10, 6.20, 6.40, 7.00 (Reine ABAP und Double-Stack Systeme) Pflege, Konfiguration, Stabilisierung und Performanceoptimierung der Java- Stacks Systemtuning, Performance- und Parameteroptimierung Installation und Pflege von Plugins Installation von R/3 4.6 Systemen Upgrade von 4.6 Systemen auf ERP 2005 Unicode Migrationen Installation und Releasewechsel von Oracle Datenbanken 7.3, 8.0, 8.1, 9.2, 10.2 sowohl unter SAP als auch Standalone für 3rd-Party Applikationen Homogene und heterogene Systemkopien Disaster-Recovery von Oracle-Datenbanken und SAPSystemen Oracle patching und Parameteroptimierung Einführung neuer Oracle-Features (Automatic PGA, dynamic SGA, UNDO tablespace etc.) Oracle Performancetuning, dazu auch Entwicklung und Implementierung von PL/SQL-Procedures, sql und Shell-Skripten Pflege des Systemmonitorings mit HP IT/O OpenView Implementation von OSS-Hinweisen und ABAP-Coding Administration der verwendeten Betriebssysteme HP-UX, Windows, Linux,Solaris Administration von Hochverfügbarkeitssystemen Datenübernahme von Altsystemen Einrichten und Pflege von STMS-Landschaften Erstellen von Backups mit HP Omniback über die backint Schnittstelle Erfahrung mit sämtlichen Tools der R/3 Basis 4

5 e Upgrade einer R/3 4.6C Landschaft auf ECC 6.00 und anschließende Unicode Konvertierung Zeitraum 02/ /2008 Durchführung des technischen Upgrades, Durchführung der Unicode Migration,Vocabulary handlung, SPUMG, SUMG.usw Oracle Optimierung Zeitraum 11/ /2007 Überprüfung und Optimierung von ca. 70 Oracle 9.2 Instanzen, Parameteranpassungen nach neuesten SAP-Empfehlungen, Aktivierung bzw. Optimierung der Konfiguration von automatic PGA und dynamic SGA, Implementation von resumable session, Implementation Patchset und Opatches, erforderlichenfalls Optimierung des Redolog Mechanismus Aufbau einer SQL Server Datenbanklandschaft für SRM-MDM 2.00 Zeitraum 07/ /2007 Telekommunikation Installation MS SQL Server 2005, Aufbau der Datenbank, Konfiguration, Implementation Backup und Monitoring Aufbau einer Oracle Datenbanklandschaft für SRM-MDM 2.00 Zeitraum 10/2007 Installation Oracle 10g, Aufbau der Datenbank, Konfiguration, Implementation RMAN Backup und Monitoring Upgrade Landschaft auf SRM Server 6.00 Zeitraum 10/ /2007 Oracle Upgrade 9.2 auf 10.2, Unicode Migration, technischer Upgrade SRM 6.0 mit WebAS 7.00 Upgrade einer R/3 4.6C Landschaft auf ERP 2005 und anschließende Unicode Konvertierung Zeitraum 03/ /2007 Durchführung des technischen Upgrades, Durchführung der Unicode Migration 5

6 Aufbau eines Wily Introscope JVM Monitoring Systems Zeitraum 11/2007 Installation Wily Introscope Enterprise, Installation der erforderlichen Agenten auf den Netweaver Java-Systemen, Konfiguration der Agenten und JVM, Java-Stack Analysen gemeinsam mit beratern 6

7 Stabilisierung von Netweaver J2EE-Systemen Zeitraum 02/ /2006 Erarbeitung eines Wartungskonzepts gemeinsam mit Applikations- betreuern und entwicklern, Aufstellen eines Zeitplans für künftige Supportpackage-Implementationen aller Java-Stacks, komplette Überarbeitung der JVM-Parameter aller Systeme, Identifizierung und Implementation erforderlicher Patches, Konzeption und Implementation eines geeigneten Monitorings u.a. unter Einbindung einer Solution Manager Landschaft Oracle Migration auf LMTS Zeitraum 01/ /2005 Migration der Oracle Datenbanken mehrerer Systemlandschaften von Dictionary Managed Tablespaces auf Locally Managed Tablespaces mit den online und offline Methoden von brspace Aufbau einer Datenbanklandschaft für eine 3rd Party Applikation in Verbindung mit einer Portallandschaft Zeitraum 01/2006 Installation Oracle 9.2, Aufbau der Datenbank, Konfiguration, Implementation Backup und Monitoring, Einbinden der Instanzen in den Hochverfügbarkeitscluster der Portallandschaft Rampup-Installation WebAS 7.00 Zeitraum 11/2005 Systemkopie von 6.40, Oracle Upgrade auf 10.1, WebAS Upgrade auf 7.00 Migration einer bestehenden komplexen 4.6C Landschaft auf HP- UX Zeitraum 04/ /2005 Planung von SAN und Storage-Konfiguration, Installation von 4.6C und Oracle Instanzen, Installation und Konfiguration BW 3.1, Migration der Datenbanken von SUN Solaris auf HP-UX bei gleichzeitiger Konvertierung aller Tablespaces auf LMTS, Einrichten erforderlicher Backups, Hochverfügbarkeitssoftware und Monitoring, Installation Windows 2000 Server, Installation, Konfiguration und Customizing ITS, Installation und Konfiguration SAP Console, Installation und Konfiguration Business Connector 4.0, Aufbau eines hochverfügbaren Printserver Clusters, Aufbau eines hochverfügbaren FTP-Server Clusters 7

8 Aufbau einer BW 3.5 Landschaft Zeitraum 03/2005 Installation BW 3.5 Unicode auf Oracle 9.2, Implementation Plugins und Support Packs Installation einer SRM-MDM 2.0 landschaft Zeitraum 09/2004 Telekommunikation Technische Installation MDM 5.5, Katalog 2.0 Datenbank und AS-Java 7.00 Installieren Entwicklung eines Prozesses zum automatisierten Index-Rebuild für Oracle Datenbanken zur Performanceoptimierung Zeitraum 03/ /2004 Entwicklung von PL/SQL stored procedures für Index Analyse und Rebuild, Prozessentwicklung, Implementation auf ca. 10 Systemen Zeitraum Beratung und 3rd Level Support für einen europäischen mit ca. 100 SIDs 11/2003 ongoing Konzeption, Administration, Troubleshooting, Implementation von Patches und Support Packs, Datenbankadministration, Oracle Patchsets, Opatches und Parametertuning, Performancetuning, Systemkopien, Plugin Installationen und Upgrades. Vertreten sind ab 4.5 alle gängigen SAP-Releases und Technologien, Oracle Releases 9.2, 10.1, 10.2, MS SQLServer 2005, Plattformen HP-UX und Windows, Pflege von Hochverfügbarkeitsclustern mit HP MC Service Guard Oracle Upgrade Kampagne Zeitraum 09/ /2004 Upgrade Oracle Releases 8.1 auf 9.2 auf > 10 Instanzen Administration und Monitoring von R/3 und BW-Systemen Zeitraum 07/ /2003 Tägliche Systemüberwachung und Support, Troubleshooting, Einspielen von Patches und Support Packages, Berechtigungsverwaltung, Systemkopien, Datenbankkonfiguration 8

9 Regelmäßige Systemkopien Zeitraum 06/ /2004 Homogene Systemkopien durch Restore und Recovery, Nacharbeiten incl. Einrichten logischer Systeme, STMS Konfiguration, BW und APO Integration Kopie einer Datenbanklandschaft Zeitraum 07/ /2006 Kopie bestehender Datenbanken durch Restore und Recovery von Online- Backups, Konfiguration und Anpassung, Einrichten der Backups Zeitraum Leistungserweiterung bestehender SAP-Systeme 07/ ongoing Installation und Konfiguration von Applikationsservern, einbinden in Logon- Gruppen etc. Datenbank Space- und Extent-Management Implementation Zeitraum 08/ /2004 Outsourcing Mitentwicklung und Implementation von UNIX Shell-Skripten für ein automatisiertes Oracle Space- und Extent-Management mit Monitoring- Schnittstelle auf > 80 Instanzen Monitoring und Support verschiedenster SAP-Systeme, 3rd Party Applikationen, Datenbanken Zeitraum 05/ /2003 Outsourcing Tägliches Monitoring und Support verschiedenster SAP-Releases auf unterschiedlichen Datenbank-Plattformen, Troubleshooting, Einspielen von Patches, Support Packs und Plugins, Datenbankadministration verschiedener Datenbank- Plattformen, Einspielen von Oracle Patchsets und Opatches, Betriebssystem-Administration HP-UX, Windows und Linux, Einrichten und Anpassen der Monitoring-Software IT/O OpenView 9

PROJEKTÜBERSICHT MITARBEITER DIRK BOLINSKI. 08 / 06 jetzt ZEITRAUM. Energieversorger KUNDE

PROJEKTÜBERSICHT MITARBEITER DIRK BOLINSKI. 08 / 06 jetzt ZEITRAUM. Energieversorger KUNDE ÜBERSICHT MITARBEITER DIRK BOLINSKI ZEITRAUM 08 / 06 jetzt Energieversorger Upgrade Solution Manager 3.2 --> 4.0 Upgrade Oracle 10g --> Oracle 11g Upgrade Oracle 9i --> 10g Konzepterstellung zur Anbindung

Mehr

Zielsetzung. Fachlicher Schwerpunkt. Besondere Qualifikation. Fortbildung

Zielsetzung. Fachlicher Schwerpunkt. Besondere Qualifikation. Fortbildung Zielsetzung Freiberufliche Mitarbeit in Projekten (Teilzeitprojekte) Verfügbar ab: sofort Fachlicher Schwerpunkt Oracle Datenbanken Oracle Real Application Cluster (RAC) Veritas Cluster Server (VCS) SAP

Mehr

Beraterprofil Ulf Münnich

Beraterprofil Ulf Münnich Beraterprofil Ulf Münnich Persönliche Daten Ulf Münnich Jahrgang 1975 Berlin projekte@muennich-it.com 0151 / 1912 7178 Verfügbar ab 01.01. 2015 zu 100% Schwerpunkt: SAP Technologie Beratung Schulischer

Mehr

PROFIL. Michael Honekamp

PROFIL. Michael Honekamp Seite: 1 Michael Honekamp PROFIL Beruf : Diplom-Physiker (1993) zertifizierter DV-Spezialist (1994) SAP Certified Technical Consultant UNIX / Oracle (1998) SAP Certified Technical Consultant UNIX / DB2

Mehr

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger.

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger. Profil & Projektübersicht Markus Fugger SAP Basis & Technologieberater Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart mail@markusfugger.com 0175 2330086 http://www.markusfugger.com Ausbildung Zertifizierter SAP Basis

Mehr

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver -

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Berater-Profil 3447 SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Security (Rollen+Profile, Basis, BW Security) - Transportwesen Design und Handling - Systemarchitekturplanung, SAP

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidat: 16103 (männlich) Jahrgang: 1974 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachkenntnisse: Deutsch Muttersprache Englisch fließend in Wort und Schrift SAP-Erfahrung

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger.

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger. Profil & Projektübersicht Markus Fugger SAP Basis & Technologieberater Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart mail@markusfugger.com 0175 2330086 http://www.markusfugger.com Ausbildung Zertifizierter SAP Basis

Mehr

Berater-Profil 3480. SAP Senior Basis Berater. Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Technologie, Netweaver Technologie, Migrationen

Berater-Profil 3480. SAP Senior Basis Berater. Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Technologie, Netweaver Technologie, Migrationen Berater-Profil 3480 SAP Senior Basis Berater Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Technologie, Netweaver Technologie, Migrationen Zertifizierter Technology Consultant: - 2003 "SAP NetWeaver SAP Web AS" - 2004

Mehr

Mitarbeiterprofil Stand: 27.06.2014 Frank Hellweg Jahrgang: 1967 Abschluss:

Mitarbeiterprofil Stand: 27.06.2014 Frank Hellweg Jahrgang: 1967 Abschluss: Mitarbeiterprofil Stand: 27.06.2014 Name: Frank Hellweg Jahrgang: 1967 Abschluss: Versicherungskaufmann (IHK) SAP Certified Technical Consultant SAP Certified OS/DB Migration (S0002825171) Einsatzgebiete:

Mehr

Beraterprofil. SAP Basisberater

Beraterprofil. SAP Basisberater Beraterprofil SAP Basisberater Persönliche Daten Jahrgang: 1968 Ausbildung: Informatikstudium an der Universität Ulm Abschluß: Diplom Informatiker Staatsangehörigkeit: deutsch Fremdsprachen: Englisch Informatik-Erfahrung

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Installation & Operations Setup for SAP Solution Manager Servicebeschreibung

Installation & Operations Setup for SAP Solution Manager Servicebeschreibung Installation & Operations Setup for SAP Solution Manager Servicebeschreibung ALM Community Field Services SAP Deutschland Vorteile des SAP Solution Manager 7.1 Vorteile Nur ein Tool für alle ALM-Prozesse

Mehr

Berater-Profil 3161. zert. Sun Solaris Administrator (E15K) EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1969

Berater-Profil 3161. zert. Sun Solaris Administrator (E15K) EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1969 Berater-Profil 3161 zert. Sun Solaris Administrator (E15K) Ausbildung Bachelor in Public Relations and Communications (University of Maryland) EDV-Erfahrung seit 1994 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Berater-Profil 2578. SAP-R/3 Basisberater (APO, BC, BW, CRM, ITS) EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2578. SAP-R/3 Basisberater (APO, BC, BW, CRM, ITS) EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2578 SAP-R/3 Basisberater (APO, BC, BW, CRM, ITS) Problem-/Changemanagement, SAP-Administration, SAP-Upgrading, Second Level Support, Systemmanagement Ausbildung Betriebswirtschaftliches

Mehr

Berater-Profil 2601. SAP R/3 Basisberater. Beratung / Consulting Projektleitung / Organisation / Koordination Administration / Support

Berater-Profil 2601. SAP R/3 Basisberater. Beratung / Consulting Projektleitung / Organisation / Koordination Administration / Support Berater-Profil 2601 SAP R/3 Basisberater Beratung / Consulting Projektleitung / Organisation / Koordination Administration / Support Ausbildung 1985 Grundstudium Physik/Astronomie (Ruhr-Uni Bochum) 1987

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

Oracle 10g Einführung

Oracle 10g Einführung Kurs Oracle 10g Einführung Teil 10 Oracle Enterprise Manager (OEM) OEM page Timo Meyer von Oracle-Datenbanken Timo Meyer Sommersemester 2006 Seite 1 von 19 Seite 1 von 19 1 Oracle Enterprise Manager page

Mehr

Berater-Profil 2576. SAP-R/3 Basisberater (Adabas, NT, Oracle, SAP-DB, Unix) Installation, Support und Maintenance, Systemadministration

Berater-Profil 2576. SAP-R/3 Basisberater (Adabas, NT, Oracle, SAP-DB, Unix) Installation, Support und Maintenance, Systemadministration Berater-Profil 2576 SAP-R/3 Basisberater (Adabas, NT, Oracle, SAP-DB, Unix) Installation, Support und Maintenance, Systemadministration Ausbildung Kommunikationselektroniker Weiterbildung zur Fachkraft

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Fähigkeiten

Lebenslauf. Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Fähigkeiten Lebenslauf Persönliche Daten Vor- und Zuname: Stefan Kindler Anschrift: Adam-Klein-Straße 23 90429 Nürnberg Mobil: 0176 / 22501883 E-Mail: stefan@stefankindler.de Geburtsjahr: 1986 Staatsangehörigkeit:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

Workshop 2. SAP Solution Manager zur Installation von SAP-Systemen. Abschlusspräsentation. Dresden, 31.Januar 2008

Workshop 2. SAP Solution Manager zur Installation von SAP-Systemen. Abschlusspräsentation. Dresden, 31.Januar 2008 Workshop 2 SAP Solution Manager zur Installation von SAP-Systemen Abschlusspräsentation Dresden, 31.Januar 2008 Team des Workshop 2, IW04, HTW Dresden (FH) WS 02/07 HTW-Dresden 1 Agenda Allgemeiner Überblick

Mehr

GIA Informatik AG Peyermattstrasse 3 CH-4665 Oftringen Telefon +41 62 789 71 71 Telefax +41 62 789 71 99 info@gia.ch www.gia.ch

GIA Informatik AG Peyermattstrasse 3 CH-4665 Oftringen Telefon +41 62 789 71 71 Telefax +41 62 789 71 99 info@gia.ch www.gia.ch GIA Informatik AG Peyermattstrasse 3 CH-4665 Oftringen Telefon +41 62 789 71 71 Telefax +41 62 789 71 99 info@gia.ch www.gia.ch Agenda 1 GIA Informatik AG 2 SAP MaxDB im Kundeneinsatz 3 Management von

Mehr

Oracle -Datenbankadministration für SAP

Oracle -Datenbankadministration für SAP Andre Faustmann, Michael Höding, Gunnar Klein, Ronny Zimmermann Oracle -Datenbankadministration für SAP Galileo Press Bonn Boston 1 Einleitung 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 Gründe, dieses Buch zu besitzen 16 Aufgaben

Mehr

SAP-Hinweise: Datenbanken

SAP-Hinweise: Datenbanken SAP-Hinweise: Datenbanken MS SQL Server 62849»news,«Ansammlung von Hinweisen Dieser Hinweis ist wichtig für SQL Server-Installationen. 28667 Spez. Profilparameter für Microsoft SQL Server 67320 Basiswissen

Mehr

Migration nach MAXDB bei GESIS

Migration nach MAXDB bei GESIS GESIS Ehrfahrungsbericht MAXDB; Seite 1 Migration nach MAXDB bei GESIS Salzgitter, den 13.06.2006 Vorstellung der GESIS Über die Gesis 100% Tochter der Salzgitter AG Hauptsitz in Salzgitter, Büros in Mülheim

Mehr

Diedrich Frielinghaus Freier SAP Berater & Entwickler

Diedrich Frielinghaus Freier SAP Berater & Entwickler Über mich Ich arbeite seit mehr als zwölf Jahren im SAP Umfeld. Seit über neun Jahren bin ich in der Beratung und Entwicklung in Kundenprojekten tätig. Mitte des Jahres 2008 habe ich mich als freiberuflicher

Mehr

S A P B u s i n e s s T e c h n o l o g i e L i n u x I m p l e m e n t a t i o n e n

S A P B u s i n e s s T e c h n o l o g i e L i n u x I m p l e m e n t a t i o n e n NewVision Consulting S A P B u s i n e s s T e c h n o l o g i e L i n u x I m p l e m e n t a t i o n e n SAP System-Landschaften erfolgreich und effizient gestalten! Stabilität und Sicherheit erhöhen

Mehr

Seite: 1 / 8 Stand: 12/03/13. Beraterprofil. Mathematisch-technischer Informatiker (IHK) EDV-Erfahrung seit: 1993 Geburtsjahr: 1974

Seite: 1 / 8 Stand: 12/03/13. Beraterprofil. Mathematisch-technischer Informatiker (IHK) EDV-Erfahrung seit: 1993 Geburtsjahr: 1974 Seite: 1 / 8 Stand: 12/03/13 Matthias Hensel Beraterprofil Beruf: Mathematisch-technischer Informatiker (IHK) EDV-Erfahrung seit: 1993 Geburtsjahr: 1974 Fremdsprachen: Englisch, Französisch Aufgabenschwerpunkt:

Mehr

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB Network Failure Management Graceful Switchover XE, SEOne, SE WIN, Linux, Unix Einfache Lösung Oracle Hot Standby Maximum Performance Mode 100% Java Kompression bis zu 10 Standby DB Die Oracle Experten

Mehr

Berater-Profil 2579. DB- und Systemadministrator (AIX, Linux, Oracle, Tivoli, Win NT)

Berater-Profil 2579. DB- und Systemadministrator (AIX, Linux, Oracle, Tivoli, Win NT) Berater-Profil 2579 DB- und Systemadministrator (AIX, Linux, Oracle, Tivoli, Win NT) Backup & Recovery, Storage Management, High Availibility, Systems Management Ausbildung Vordiplom Maschinenbau (FH)

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation IT-Services & Consulting Unternehmenspräsentation Eberhard Oesterling solutions & more PIXEL Group Marketing, HR, Finanzen und Verwaltung Embedded Systems & Software IT-Development & Consulting IT-Services

Mehr

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows)

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Berater-Profil 2513 DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Administration, Datenmodellierung, DB-Design, Konzeption, Migration, Schulung, Systemanalyse Ausbildung Diplomingenieur

Mehr

Berater-Profil 2543. SAP R/3 Certified Technical Consultant. Fachliche Schwerpunkte: - SAP R/3 Basis und Systemtechnik - Business Warehouse

Berater-Profil 2543. SAP R/3 Certified Technical Consultant. Fachliche Schwerpunkte: - SAP R/3 Basis und Systemtechnik - Business Warehouse Berater-Profil 2543 SAP R/3 Certified Technical Consultant Fachliche Schwerpunkte: - SAP R/3 Basis und Systemtechnik - Business Warehouse Ausbildung Dipl. Ing. (TH) für Elektro- und Informationstechnik

Mehr

ABE. Bank Behörden Brauerei Forschung Handel IT-Industrie Touristik Versorger Bildung Softwarehersteller Telekommunikation Web/Internet Automobil

ABE. Bank Behörden Brauerei Forschung Handel IT-Industrie Touristik Versorger Bildung Softwarehersteller Telekommunikation Web/Internet Automobil Qualifikationsprofil: ABE Jahrgang 1962 Nationalität Österreich, in D lebend Fremdsprachen Englisch DV-Erfahrung seit 1983 Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B ö b l i n g e

Mehr

Oracle Database 10g Die RAC Evolution

Oracle Database 10g Die RAC Evolution Oracle Database 10g Die RAC Evolution Markus Michalewicz BU Database Technologies ORACLE Deutschland GmbH 2 Page 1 www.decus.de 1 RAC-Revolution, RAC-Evolution & Computing Oracle8i mit OPS Oracle9i Rel.

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Oracle Fusion Middleware Ordnung im Ganzen Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Begriffe & Ordnung Fusion Middleware Wann, was, warum Beispiel für

Mehr

Sascha Seelbach. Drosselweg 2, 42781 Haan 0171/8399888 sascha.seelbach@it-seelbach.de www.it-seelbach.de. Geburtsjahr: 1972. IT Erfahrung seit 1998

Sascha Seelbach. Drosselweg 2, 42781 Haan 0171/8399888 sascha.seelbach@it-seelbach.de www.it-seelbach.de. Geburtsjahr: 1972. IT Erfahrung seit 1998 Sascha Seelbach Drosselweg 2, 42781 Haan 0171/8399888 sascha.seelbach@it-seelbach.de www.it-seelbach.de Geburtsjahr: 1972 IT Erfahrung seit 1998 Fachliche Schwerpunkte als SAP Basis SAP Basis Beratung

Mehr

DB2 Newsletter Inhalt

DB2 Newsletter Inhalt DB2 Newsletter Inhalt Datenbankdesign Wie groß ist eine Large Tabelle 200811 Anwendung der Datenkomprimierung in DB2 LUW 200808 Macht Table Partitioning Union-All-Views überflüssig? 200807 BCU: Was ist

Mehr

Oracle Exadata Lifecycle

Oracle Exadata Lifecycle the smarter way Oracle Exadata Lifecycle Alzenau, den 9.10.2013 Autor: Stefan Panek 1 Vorstellung Exadata-Erfahrungen 09. Oktober 2013 Agenda 1 Planung eines Exadata Projekts 2 Installation, Konfiguration

Mehr

Max-DB im Hosting-Einsatz bei T-Systems. Gregor Roberts, T-Systems ES ITO CSS GDU SAP Services, September 2007

Max-DB im Hosting-Einsatz bei T-Systems. Gregor Roberts, T-Systems ES ITO CSS GDU SAP Services, September 2007 Max-DB im Hosting-Einsatz bei T-Systems. Gregor Roberts, T-Systems ES ITO CSS GDU SAP Services, September 2007 Inhalt. Einleitung Kurzporträt: T-Systems (SAP Hosting) Erfahrungsberichte: zwei Kunden mit

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Integrierte Systeme für ISVs Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Engineered Systems Lösungsansatz aus der Praxis Engineered Systems Oracle s Strategie

Mehr

Erfahrungsbericht. SAP Netweaver 2004s Business Intelligence Prototyp für eine etwaige Migration von SAP BW 3.5 bei MAN

Erfahrungsbericht. SAP Netweaver 2004s Business Intelligence Prototyp für eine etwaige Migration von SAP BW 3.5 bei MAN Erfahrungsbericht SAP Netweaver 2004s Business Intelligence Prototyp für eine etwaige Migration von SAP BW 3.5 bei MAN Im Rahmen eines Prototypen werden die neue Funktionalitäten von SAP Netweaver 2004s

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Mirko Schlüsener IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 151 17865948 Stand:

Mehr

RWE IT Infrastructure Operations Data Center Monitoring DE

RWE IT Infrastructure Operations Data Center Monitoring DE RWE IT Infrastructure Operations Data Center Monitoring DE Implementierung BMC Performance Manager und Event Manager Status: Final Date: 05.11.2010 Version: 0.1 Author: Dr. Hans-georg Köhne RWE IT GmbH

Mehr

Berater-Profil 2604. Fachlicher Schwerpunkt: - SAP-Basisberatung - Outputmanagement

Berater-Profil 2604. Fachlicher Schwerpunkt: - SAP-Basisberatung - Outputmanagement Berater-Profil 2604 SAP-R/3 Basisberater, Oracle-Administrator (SAP BC, UNIX, Oracle, WINDOWS) Fachlicher Schwerpunkt: - SAP-Basisberatung - Outputmanagement Ausbildung Studium der Informatik (TU Dresden)

Mehr

Oracle Backup und Recovery mit RMAN

Oracle Backup und Recovery mit RMAN Oracle Backup und Recovery mit RMAN Seminarunterlage Version: 12.04 Copyright Version 12.04 vom 16. Juli 2015 Dieses Dokument wird durch die veröffentlicht. Copyright. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produkt-

Mehr

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de P e r s ö n l i c h e A n g a b e n Familienstand: verheiratet Staatsangehörigkeit:

Mehr

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP Markus Süße - Inh. Stylus IT-Service Fröbelweg 4 71139 Ehningen Phone: +49(0)174 915 4076 Email: m.suesse@stits.de Web: http://www.stits.de Jahrgang: 1969 IT-Berufserfahrung: seit 1995 Sprachen: Deutsch,

Mehr

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration Beschreibung: Oracle Application Server 10g Release 3 (10.1.3.1.0) bietet eine neue

Mehr

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte 1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte online: http://www.oss.ch/index_people.html Stand: Februar 2008 Die Kandidaten sind farblich gekennzeichnet. Die Farbe bezeichnet

Mehr

Freiberufler-Profil: Oracle-Expertin

Freiberufler-Profil: Oracle-Expertin Freiberufler-Profil: Oracle-Expertin Personendaten Name Wohnort Jahrgang EDV-Erfahrung seit Staatsbürgerschaft Andrea Held D60 Frankfurt am Main 1968 1992 Deutsch Kontaktdaten E-Mail Website Mobil Telefon

Mehr

Systems Management Competence

Systems Management Competence Systems Management Competence Unternehmenspräsentation 17.02.2011 1 GAIN mbh, Hamburg Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen

Mehr

Fragebogen. SAP - Outsourcing

Fragebogen. SAP - Outsourcing Fragebogen SAP - Outsourcing ifilios GmbH Business Technology Consulting Maximilianstraße 13 D-80539 München Sitz der Gesellschaft: München Registergericht München HRB 202785, USt.-IdNr. DE286548485 Geschäftsführer:

Mehr

Oracle EngineeredSystems

Oracle EngineeredSystems Oracle EngineeredSystems Überblick was es alles gibt Themenübersicht Überblick über die Engineered Systems von Oracle Was gibt es und was ist der Einsatzzweck? Wann machen diese Systeme Sinn? Limitationen

Mehr

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation Systems Management Competence Unternehmenspräsentation -Kooperationspartner Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen auf Basis

Mehr

ORACLE & HP Auf dem Weg nach vorne

ORACLE & HP Auf dem Weg nach vorne ORACLE & HP Auf dem Weg nach vorne Michael Peuker ORACLE Deutschland HP Alliance Manager Germany Jörg Demmler Hewlett-Packard GmbH Technolgie Consultant & DECUS DBI Repr. Agenda Rückblick ORACLE / Premerger

Mehr

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2616 DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) Ausbildung Dipl. Inf. EDV-Erfahrung seit 1993 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1960 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051

Mehr

MITARBEITERPROFIL. E. K. Dipl. Ing. Informatik. Personal-ID 11222. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München

MITARBEITERPROFIL. E. K. Dipl. Ing. Informatik. Personal-ID 11222. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München E. K. Dipl. Ing. Informatik tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com Personal-ID 11222

Mehr

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen.

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen. Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle 11g: New Features für Administratoren Beschreibung: Der Kurs über fünf Tage gibt Ihnen die Möglichkeit die Praxis mit der neuen

Mehr

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status Profil / CV / Resume Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status 36 Ledig deutsch deutsch, englisch, französisch Freiberuflicher IT- Berater,

Mehr

Mein Leben mit Oracle Exadata

Mein Leben mit Oracle Exadata Mein Leben mit Oracle Exadata Stefan Panek Reinhold Boettcher CarajanDB GmbH arvato Systems GmbH Agenda CarajanDB wer ist denn das? arvato Systems GmbH Planung eines Exadata Projekts Installation, Konfiguration

Mehr

Mehr Zeit für das Wesentliche: Manageability in 11g

Mehr Zeit für das Wesentliche: Manageability in 11g Mehr Zeit für das Wesentliche: Manageability in 11g Elmar Ströhmer Wolfgang g Thiem Oracle Server Technologies Customer Center Grid Control vs. Database Control Database Control:

Mehr

SAP-Infotag MaxDB Migration von Oracle auf MaxDB im Zuge eines Provider-Wechsels. 13. Juni 2006 Mercoline GmbH Lufthansa Systems Infratec GmbH

SAP-Infotag MaxDB Migration von Oracle auf MaxDB im Zuge eines Provider-Wechsels. 13. Juni 2006 Mercoline GmbH Lufthansa Systems Infratec GmbH SAP-Infotag MaxDB Migration von Oracle auf MaxDB im Zuge eines Provider-Wechsels 13. Juni 2006 Mercoline GmbH Lufthansa Systems Infratec GmbH 1 Agenda Vorstellung MERCOLINE, Ausgangssituation, Beweggründe

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant Microsoft System Center Data Protection Manager 2012 Hatim SAOUDI Senior IT Consultant System Center 2012 Familie Orchestrator Service Manager Orchestration Run Book Automation, Integration CMDB, Incident,

Mehr

Beraterprofil Christian Koch

Beraterprofil Christian Koch Christian Koch Senior Consultant Dienstsitz Rhein-Main Gebiet e-mail koch@chr-koch.de Telefonnummer +49 6126 227529 +49 152 338 68 568 Profil - Zusammenfassung Christian Koch ist freiberuflicher SAP Berater

Mehr

Berater-Profil 3314. Consultant, Projektleiter - SAP UNIX CATIA Systemmanagement - Ausbildung Dipl.-Ing. Luft und Raumfahrttechnik

Berater-Profil 3314. Consultant, Projektleiter - SAP UNIX CATIA Systemmanagement - Ausbildung Dipl.-Ing. Luft und Raumfahrttechnik Berater-Profil 3314 Consultant, Projektleiter - SAP UNIX CATIA Systemmanagement - IT-Projekte in den Bereichen: - Netzwerk, Systemadministration, Datenbanken, Systemmanagement, UNIX/Linux, SAP Netweaver,

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Dr. Jürgen Bey IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 170 5713690 Stand: Mai

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Integrierte Systeme für SIs und VARs Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Engineered Systems Oracle s Strategie Engineered Systems Big Data einmal

Mehr

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Automotive Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Oracle Real Application Clusters: Requirements

Oracle Real Application Clusters: Requirements Oracle Real Application Clusters: Requirements Seite 2-1 Systemvoraussetzungen Mind. 256 MB RAM (mit 128 MB geht es auch...) Mind. 400 MB Swap Space 1,2 GB freier Speicherplatz für f r Oracle Enterprise

Mehr

Projektvorgehen. SAP HANA-Implementierung für SAP NetWeaver BW

Projektvorgehen. SAP HANA-Implementierung für SAP NetWeaver BW Projektvorgehen SAP HANA-Implementierung für SAP NetWeaver BW Szenario A: Upgrade der bestehenden Landschaft Arbeitspakete und Projektschritte Ramp-Up Coaching bzw. Projektmanagement BW on HANA- Assessment

Mehr

MITARBEITERPROFIL. J.M. System-Architekt DB-Administrator. Personal-ID 11329. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München

MITARBEITERPROFIL. J.M. System-Architekt DB-Administrator. Personal-ID 11329. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München J.M. System-Architekt DB-Administrator tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com Personal-ID

Mehr

Berater-Profil 2526. System- und Netzwerk-Administrator (HP/UX, Linux, OS/2, Netware, Novell, Sun-Solaris, Windows, Unix)

Berater-Profil 2526. System- und Netzwerk-Administrator (HP/UX, Linux, OS/2, Netware, Novell, Sun-Solaris, Windows, Unix) Berater-Profil 2526 System- und Netzwerk-Administrator (HP/UX, Linux, OS/2, Netware, Novell, Sun-Solaris, Windows, Unix) Helpdesk, Installation, Migration, Oracle DB- Administration, Schulung Ausbildung

Mehr

Von SAP R/3 zu mysap ERP und NetWeaver

Von SAP R/3 zu mysap ERP und NetWeaver Von SAP R/3 zu mysap ERP und NetWeaver Bremerhaven 06.05.2006 T4T Bremerhaven 1 Inhaltsverzeichnis 1. Motivation für SAP NetWeaver 2. SAP R/3 mysap ERP und SAP Business Suite 3. Application Platform T4T

Mehr

Daniel Rothmund, Senior IT System Engineer SAP. Monitoring - Powered by SAP Solution Manager

Daniel Rothmund, Senior IT System Engineer SAP. Monitoring - Powered by SAP Solution Manager Daniel Rothmund, Senior IT System Engineer SAP Monitoring - Powered by SAP Solution Manager Die Firma in Kürze Entwicklung, Herstellung und Verkauf von Sanitär Technologie Sanitärsysteme Rohrleitungssysteme

Mehr

Messung von ServiceLeistung für SAP Service Provider Kundenevent 25. November 2014 @ HSR Rapperswil

Messung von ServiceLeistung für SAP Service Provider Kundenevent 25. November 2014 @ HSR Rapperswil Messung von ServiceLeistung für SAP Service Provider Kundenevent 25. November 2014 @ HSR Rapperswil Themen: Ausgangslage Lösung Gewinn RealStuff Informatik AG Chutzenstrasse 24 CH-3007 Bern www.realstuff.ch

Mehr

Oracle Backup und Recovery

Oracle Backup und Recovery Seminarunterlage Version: 11.05 Version 11.05 vom 27. Mai 2010 Dieses Dokument wird durch die veröffentlicht.. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produkt- und Dienstleistungs-Bezeichnungen sind Warenzeichen

Mehr

Holger Becker 7028 WI 00

Holger Becker 7028 WI 00 Holger Becker 7028 WI 00 Übersicht 1 SAP Firmenprofil 2 mysap 3 Unterschiede zu SAP R/3 4 Aufbau - Bestandteile 5 Anwendung 6 Fazit Übersicht 1 SAP Firmenprofil 2 mysap 3 Unterschiede zu SAP R/3 4 Aufbau

Mehr

Bewerbungsunterlagen. Gerret Bachmann Eichenbrook 31 21255 Tostedt. Tel.: 04182 / 401 401 Fax: 04182 /401 402 Mail: mail@gerret.de Web: www.gerret.

Bewerbungsunterlagen. Gerret Bachmann Eichenbrook 31 21255 Tostedt. Tel.: 04182 / 401 401 Fax: 04182 /401 402 Mail: mail@gerret.de Web: www.gerret. Bewerbungsunterlagen Gerret Bachmann Eichenbrook 31 21255 Tostedt Tel.: 04182 / 401 401 Fax: 04182 /401 402 Mail: mail@gerret.de Web: www.gerret.de Tabellarischer Lebenslauf 2007-jetzt Senior Consultant,

Mehr

Pharma & Chemie. Competence Center Pharma & Chemie. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Pharma & Chemie. Competence Center Pharma & Chemie. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Pharma & Chemie Competence Center Pharma & Chemie. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1 HOB RD VPN HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime Joachim Gietl Vertriebsleiter Central Europe 6/9/2008 1 HOB RD VPN Eine branchenunabhängige Lösung für alle Unternehmen die Ihren Außendienst

Mehr

Migration von Oracle 9 nach Oracle 10. Umzug der Oracle Instanzen von Windows 2003 nach Red Hat Linux.

Migration von Oracle 9 nach Oracle 10. Umzug der Oracle Instanzen von Windows 2003 nach Red Hat Linux. Name: Straße: Ort: Telefon: Mobil-Nr.: Email: Web: Jahrgang: Ausbildung: Horst Teßmann Feldmochinger Str. 66 München 089 / 813 00 110 0172 / 78 60 4 60 ht@hot-itc.de www.hot-it-consulting.de 1961 Dip.-Phys.

Mehr

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE Berater-Profil 2944 Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE B.-Systeme: Linux, MacOS, MS-DOS, MS-Windows Sprachen: Java, C++, C, SQL, XML Tools: Internet, Intranet, VisualAge, JUnit,

Mehr

Oracle Forms 11g Informationen zum neuen Release

Oracle Forms 11g Informationen zum neuen Release Oracle Forms 11g Informationen zum neuen Release Jürgen Menge Oracle Deutschland TSBU Middleware Forms & Reports 11g Architektur Oracle Forms und Reports Teil der Fusion Middleware

Mehr

Oracle Datenbankadministration Grundlagen

Oracle Datenbankadministration Grundlagen Oracle Datenbankadministration Grundlagen Seminarunterlage Version: 12.02 Version 12.02 vom 14. April 2015 Dieses Dokument wird durch die veröffentlicht.. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produkt- und Dienstleistungs-Bezeichnungen

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

Technischer IT Analyst Holger Slomka

Technischer IT Analyst Holger Slomka INHALT LEBENSLAUF 1 QUALIFIKATIONEN / ZERTIFIZIERUNGEN 1 FACHGEBIETE 2 WEITERBILDUNGEN 2 PROJEKTERFAHRUNGEN 4 PRODUKTKENNTNISSE 28 SPRACHEN 30 LEBENSLAUF Name: Holger Slomka Anschrift: Pelkoverstr. 10

Mehr

Oracle Health Check. Enable extreme Performance. www.ise-informatik.de. zusammen mit seinem Oracle Service Partner

Oracle Health Check. Enable extreme Performance. www.ise-informatik.de. zusammen mit seinem Oracle Service Partner Oracle Health Check Oracle Health Check zusammen mit seinem Oracle Service Partner Copyright (C) ISE GmbH - All Rights Reserved 1 Übersicht Oracle Health Check Architektur und Software Oracle Lizenzierung

Mehr

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3339 Systemadministrator und Service-Manager (BMC, MS-Office, Tivoli, Windows) Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK Weiterbildung, Zertifikate: - Fernstudium

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

Standardsoftware. SAP Basisarchitektur. Prof. Dr. Bernhard Schiefer 2-1

Standardsoftware. SAP Basisarchitektur. Prof. Dr. Bernhard Schiefer 2-1 Standardsoftware SAP Basisarchitektur Prof. Dr. Bernhard Schiefer 2-1 SAP Client/Server Dreistufige Rechnerhierarchie Lesen in der DB und Aktualisierung der Puffer Datenbankänderung Zentrale DB (speichert

Mehr

IT-Symposium. 2E04 Synchronisation Active Directory und AD/AM. Heino Ruddat

IT-Symposium. 2E04 Synchronisation Active Directory und AD/AM. Heino Ruddat IT-Symposium 2006 2E04 Synchronisation Active Directory und AD/AM Heino Ruddat Agenda Active Directory AD/AM Möglichkeiten der Synchronisation Identity Integration Feature Pack Microsoft Identity Integration

Mehr

HANA Operation. Patrick Meier, Director Business Development / Partner 22 May 2014

HANA Operation. Patrick Meier, Director Business Development / Partner 22 May 2014 HANA Operation Patrick Meier, Director Business Development / Partner 22 May 2014 E R F O L G R E I C H E S H O S T I N G V O N S A P U N D D R I T TA N W E N D U N G E N A U F S A P H A N A Regensdorf,

Mehr

DWH Szenarien. www.syntegris.de

DWH Szenarien. www.syntegris.de DWH Szenarien www.syntegris.de Übersicht Syntegris Unser Synhaus. Alles unter einem Dach! Übersicht Data-Warehouse und BI Projekte und Kompetenzen für skalierbare BI-Systeme. Vom Reporting auf operativen

Mehr

Berater-Profil 2780. (AIX, IRIX, SUN Solaris, UNIX) Ausbildung Ausbildung zum Technischen Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik

Berater-Profil 2780. (AIX, IRIX, SUN Solaris, UNIX) Ausbildung Ausbildung zum Technischen Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik Berater-Profil 2780 Systemadministration, Systemberatung, Konzeption Hochverfügbarkeitslösungen (AIX, IRIX, SUN Solaris, UNIX) Ausbildung Ausbildung zum Technischen Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik

Mehr