Burzzi INFOMAPPE FORTBILDUNG. Wir wollen euch tanzen sehen!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Burzzi INFOMAPPE FORTBILDUNG. Wir wollen euch tanzen sehen!"

Transkript

1 INFOMAPPE FORTBILDUNG Wir wollen euch tanzen sehen!

2 Wir wollen euch tanzen sehen! Musik zu der man einfach tanzen muss, ein Dance Coach der einem brandneue Choreos zeigt und sein Baby ganz nah bei sich was braucht man als Mama mehr?! Zu Salsa, Hip Hop, R&B, Reggaeton und Hits aus den Charts gestaltest du als Burzzi Dance Coach deine Tanzworkshops und achtest auf eine beckenboden- und babyfreundliche Ausführung der Bewegungen. Die Babys sind im Tragetuch oder einer Tragehilfe ganz nah bei ihrer Mama. Sie hören die Musik, fühlen den Beat und viele Babys tanzen sich so in den Schlaf. Wir freuen uns darauf, dich bei einer Fortbildung persönlich kennenzulernen! Liebe Grüße Daniela Gebelhaider und Team

3 Burzzi Dance Fortbildung Viel Neues ist entstanden Ideen wurden geboren 5 Dance Coaches, meine Fachkräfte und ich arbeiteten intensive und berufsübergreifend an der Konzepterstellung. In der Testphase diesen Jahres wurden die ersten Tanzworkshops für Mamas und Babys angeboten, getestet und unser Konzept perfektioniert. Wo finden die Fortbildungen statt? Österreich: Linz, Salzburg, Wien, Graz Deutschland: München, Köln, Berlin, Hamburg, Frankfurt a.m. Ab 5 TeilnehmerInnen sind individuelle Fortbildungsorte auf Anfrage möglich! Was zeichnet unsere Dance Coaches aus? > Rhythmus- und Körpergefühl > Freude an der Bewegung und verschiedenen Musikrichtungen > Spaß am Umgang mit Eltern und ihren Babys > Interesse an ständiger Weiterbildung und neuen Inputs > Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Austausch mit den zukünftigen Kolleginnen und anderen Berufsgruppen wie z.b. TrageberaterInnen, TanzlehrerInnen, etc.

4 Die 3 Phasen > Warm up > Choreo dancing > Cool down WORKSHOP BAUSTEINE Wir stellen dir einen Pool an Workshopbausteinen zur Verfügung, die du je nach deinen Interessen und Vorlieben auswählen kannst. Außerdem kannst du dich mit diesem kreativen Kurskonzept immer ganz genau an die Bedürfnisse deiner TeilnehmerInnen anpassen. Für ein rundum perfektes Workshoperlebnis! Die wichtigsten Bausteine und alle Choreografien gibt es als Auffrischung in Videoform im Online-Archiv. NETZWERK Dir werden regelmäßig im Rahmen der Lizenzvereinbarung neue Bausteine und Choreos zur Verfügung gestellt. Außerdem kannst du deine eigenen Workshopideen im Netzwerk teilen und dich mit deinen KollegInnen austauschen. 4-WOCHEN-KURSE In vier wöchentlich aufeinanderfolgenden Workshops haben Mamas und ihre Babys die Möglichkeit gemeinsam zu tanzen und freundschaftliche Kontakte zu knüpfen. Da jeder Workshop in sich abgeschlossen ist, stellt es kein Problem dar, wenn ein Tanzpaar einen Workshop verpasst. Dieser kann einfach nachgeholt werden.

5 Freitag > Vorstellrunde > Konzeptvorstellung > Theorieteil: Der weibliche Körper nach der Geburt > Mittagessen > Praxisteil: Bedeutung des gesunden Babytragens und der Zusammenarbeit mit einer TrageberaterIn > Praxisteil: Erarbeitung der Konzeptbausteine der Phasen warm up und cool down > Abendessen Samstag > Praxisteil: Erarbeitung von Basisschritten und Bewegungen > Praxisteil: Zusammenstellung von Tanzsequenzen > Mittagessen > Gruppenarbeit: Gestalten von individuellen Choreografien > Praxisteil: Erarbeitung von Burzzi Dance Choreografien Teil 1 > Abendessen Sonntag > Praxisteil: Festigung der erlernten Choreografien > Praxisteil: Erarbeitung von Burzzi Dance Choreografien Teil 2 > Mittagessen > Theorieteil: Information zur Abschlussprüfung > Praxisteil: Festigung der erlernten Choreografien > Abschlussrunde Wie sieht die Abschlussprüfung aus? Ein positiv bewertetes Prüfungsvideo der TeilnehmerIn ist zwingend erforderlich um Burzzi Dance anbieten zu können. Nähere Infos werden am letzten Fortbildungstag besprochen und finden sich auch im Handbuch wieder. Eine von uns gestellte schriftliche Hausarbeit ist auszuarbeiten, einzusenden und muss ebenfalls positiv bewertet werden.

6 Kann ich mein Kind mitnehmen? Gerne kannst du dein Kind mitnehmen! Uns ist wichtig, dass es euch auch an diesem Wochenende gut geht. Um einen reibungslosen Kursablauf zu gewährleisten ist eine Betreuungsperson für dein Kind erforderlich. Weitere Infos gerne per Mail. Was soll ich einpacken? > Ausreichend Sportkleidung > Turnschuhe > Handtuch > Wasserflasche > Gymnastikmatte > Schreibmaterial > Falls vorhanden: Tragetücher, Tragehilfen und Tragepuppe Wo kann ich übernachten? Gerne sind wir bei der Buchung einer Unterkunft behilflich. Die Unterbringungskosten sind nicht im Fortbildungspreis enthalten. Was ist in den Fortbildungskosten enthalten? > 3-Tages-Seminar > Handbuch > Aufnahme ins Netzwerk > Obst > Fruchtsäfte und Wasser > Tragetuch in Größe 6 > Give-away-Package Du bist ausgebildete TänzerIn? Dann fordere Informationen zum verkürzten Fortbildungsweg an. Wir freuen uns, dir unser Konzept auf deine Ausbildung anpassen zu können. Voraussichtliche Fortbildungskosten: 550 Euro

7 Being a Burzzi Dance Coach Was bedeutet das für dich? Du arbeitest auf selbstständiger Basis so viel und so oft du möchtest, kannst dir deine Zeit frei einteilen und dein Kind mit zur Arbeit nehmen. Im Rahmen von 4-Wochen-Kursen bietest du wöchentlich einen Tanzworkshop für Mamas und ihre Babys an Wie sieht die finanzielle Seite aus? Wir empfehlen dir mit einer Gruppengröße von 10 TeilnehmerInnen und ihren Babys pro Workshop zu starten. Du stellst deinen TeilnehmerInnen die Kurskosten in Rechnung, der Betrag ist für alle Burzzi Dance Coaches vorgegeben und gehört zu 100% dir. Kosten für die TeilnehmerInnen Schnupperstunde: kostenlos oder 12 Euro pro TeilnehmerIn. Das liegt im Ermessen des Dance Coaches. 4-Wochen-Kurs: 48 Euro Kosten für dich 49,90 Euro im Monat Lizenzgebühr (der Vertrag wir derzeit ausgearbeitet und wird dann gerne den InteressentInnen vorgelegt) Impressum und Kontakt Burzzi Babyshop e.u. Daniela Gebelhaider Rainerstrasse Linz, Österreich Telefon: +43 (0)676/

Hallo! Du hast gerade deinen gemacht oder deine Ausbildung erfolgreich absolviert. Jetzt möchtest Du dich informieren, welche Möglichkeiten sich dir eröffnen. Du bist gerade dabei deinen Abschluß zu machen?

Mehr

26.-28. Februar 2016

26.-28. Februar 2016 Intensivwochenende mit Sundaram im Seehotel Töpferhaus 26.-28. Februar 2016 Ein ganz besonderes Event. Tauche ein in die Welt von Yoga und Mantra. Dieses intensive Wochenende ist ein ganz besonderes Highlight.

Mehr

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS Alle Kurse finden in der Tanzschule Kandern, Marktplatz 9, statt. Bitte melden Sie sich für die Tanzkurse direkt bei der Tanzschule an, Tel. 07626 / 977 380 oder per Mail an: mail@tanzschule-kandern.info

Mehr

Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ]

Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ] Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ] 2 So viele Möglichkeiten, die Zukunft erfolgreich zu gestalten! sinnvoll Inhalt [ Young Generation ] 3 Der Schlüssel zu deiner Zukunft bist du selbst!

Mehr

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee)

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Einladung zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Liebe dsj-juniorteamer/-innen, liebe Sportkolleg/-innen, liebe/-r Interessierte/-r, hiermit

Mehr

Volunteering für help2kids in Tansania

Volunteering für help2kids in Tansania Volunteering für help2kids in Tansania Ein Volunteering für help2kids in Tansania bietet Dir die einzigartige Möglichkeit "hinter die Kulissen" eines Landes in Afrika zu schauen. Du wirst von uns in die

Mehr

Ausbildungsreihe Gewaltfreie Kommunikation mit Deborah Bellamy, Gabriele Grunt und Katharina Ossko

Ausbildungsreihe Gewaltfreie Kommunikation mit Deborah Bellamy, Gabriele Grunt und Katharina Ossko Ausbildungsreihe Gewaltfreie Kommunikation mit Deborah Bellamy, Gabriele Grunt und Katharina Ossko Du versuchst schon seit längerer Zeit, GFK in dein Leben zu integrieren? Du hast schon einige GFK-Trainings,

Mehr

Erfolgreich ausgebildet als Ernährungsberater beim Gluckerkolleg

Erfolgreich ausgebildet als Ernährungsberater beim Gluckerkolleg Erfolgreich ausgebildet als Ernährungsberater beim Gluckerkolleg Top Qualität zum fairen Preis! 1 Ernährungsberater Ausbildung beim GluckerKolleg Die Ausbildung ist für alle geeignet, die für Ihre Kunden

Mehr

Bildungsprogramm Sommersemester 2013 / 2014

Bildungsprogramm Sommersemester 2013 / 2014 Bildungsprogramm Sommersemester 2013 / 2014 Liebe Kursleiterin, lieber Kursleiter! Hier ist es, das neue Fortbildungsprogramm des Berliner Hochschulsports. Wir freuen uns, Euch mit diesen Kursen eine Möglichkeit

Mehr

Hallo und Herzlich Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen! Hallo und Herzlich Willkommen! Wir sind Kathrin & Kathrin von Frauenbusiness (vielleicht hast Du schon von uns gehört). Wir haben eine Mission - wir wollen Frauen mit eigenen Unternehmen helfen, mehr Geld

Mehr

Tragetuch-Wickeltechnik für Eltern im Rollstuhl

Tragetuch-Wickeltechnik für Eltern im Rollstuhl Tragetuch-Wickeltechnik für Eltern im Rollstuhl Anhand der folgenden Anleitung und Bilder, möchte ich dir die Wickeltechnik vorstellen, die ich in Zusammenarbeit mit einer Physiotherapeutin für Kleinkinder

Mehr

Bewegen ist leben! Gesundheitsorientiertes Fitness-Training für Einzelpersonen (Personal Training) und Kleingruppen. Die Trainerin

Bewegen ist leben! Gesundheitsorientiertes Fitness-Training für Einzelpersonen (Personal Training) und Kleingruppen. Die Trainerin DIE TRAINERIN Foto: Maria Rauchenberger Bewegen ist leben! Gesundheitsorientiertes Fitness-Training für Einzelpersonen (Personal Training) und Kleingruppen Die Trainerin Homebase: www.die-trainerin.at

Mehr

SOMMER- PROGRAMM OUTDOORPÄDAGOGIK, KOMPETENTE NACHHILFE UND FERIENSPASS. genial! Lernzentrum. ... die familienfreundlichste Nachhilfe in Österreich!

SOMMER- PROGRAMM OUTDOORPÄDAGOGIK, KOMPETENTE NACHHILFE UND FERIENSPASS. genial! Lernzentrum. ... die familienfreundlichste Nachhilfe in Österreich! SOMMER- PROGRAMM 2015 OUTDOORPÄDAGOGIK, KOMPETENTE NACHHILFE UND FERIENSPASS genial! Lernzentrum... die familienfreundlichste Nachhilfe in Österreich! LERNEN & FERIEN > > > > IM GENIAL LERNZENTRUM IN INNSBRUCK

Mehr

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Liebe Freunde und NetzwerkerInnen der Blühenden Landschaft, der Termin unseres NBL-Referenten-Workshops "Blühende

Mehr

Tanz in die bunte Jahreszeit!

Tanz in die bunte Jahreszeit! DANCE & EVENTS TANZSCHULE MAVIUS Tanz in die bunte Jahreszeit! www.tanzschule-mavius.de Programm Wermelskirchen August - Januar 2016 Unsere Events Family Day Live Musik Tour Weihnachtstanzparty TANZ IN,

Mehr

Salsa. Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung im Rahmen des neuen Lehrplans. > Formation continue 17. März 2012

Salsa. Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung im Rahmen des neuen Lehrplans. > Formation continue 17. März 2012 Salsa Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung im Rahmen des neuen Lehrplans > Formation continue 17. März 2012 Tagesablauf > 8.30 9.30 Einführung (Gemeinsam) theoretische Einführung (Entstehungsgeschichte,

Mehr

Das Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg

Das Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg Das Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg Das Seminarhaus Shanti ist eine Oase der Transformation und des Friedens. Es bietet mit 200 Gästebetten einen außergewöhnlichen Rahmen für Seminare, Workshops, Kongresse,

Mehr

Informationen zu mir:

Informationen zu mir: Private Musikschule Stadtler Theodor-Haubachsstr.13a 59192 Bergkamen Tel:02307 983170 Mail: Musikschule.stadtler@googlemail.com Lerne mit Spaß und Freude ein Instrument und die Musik die dir gefällt :)

Mehr

Fitness Gassi Eine sportliche Abwechslung im Kursprogramm

Fitness Gassi Eine sportliche Abwechslung im Kursprogramm 1 Fitness Gassi Berlin mit Hund Melanie Knies mail@berlinmithund.de T 030 60 93 77 71 M 0171 329 19 39 Fitness Gassi Eine sportliche Abwechslung im Kursprogramm 2 Fitness Gassi Berlin mit Hund Melanie

Mehr

Steht Deine Zukunft auch noch in den Sternen?

Steht Deine Zukunft auch noch in den Sternen? Steht Deine Zukunft auch noch in den Sternen? Ab zur Ein Unterrichtskonzept für Lehrer und Schüler zur Vorbereitung eines erfolgreichen Besuches der ZAB - Messe. Erarbeitet von Schülern mit Lehrern des

Mehr

"Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren" - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre)

Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre) Und ich wär jetzt der Bär... Rollenspielen anleiten und begleiten Theater spielen mit den Allerkleinsten, geht das denn? Ja!! Denn gerade im Alter von 2 bis 3 Jahren suchen die Kinder nach Möglichkeiten,

Mehr

Kompaktkurs MikronährstoffCoach Der etwas andere Lösungsansatz für Ihre Therapiebegleitung.

Kompaktkurs MikronährstoffCoach Der etwas andere Lösungsansatz für Ihre Therapiebegleitung. Kompaktkurs MikronährstoffCoach Der etwas andere Lösungsansatz für Ihre Therapiebegleitung. Mit dieser Ausbildung erleben Sie mit uns... Verantwortung Menschlichkeit Kooperation Andersartigkeit Kompaktheit

Mehr

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS Alle Kurse finden in der Tanzschule Kandern, Marktplatz 9, statt. Bitte melden Sie sich für die Tanzkurse direkt bei der Tanzschule an, Tel. 07626 / 977 380 oder per Mail an: mail@tanzschule-kandern.info

Mehr

SEMINAR & WORKSHOP FÜR SPORT UND GESUNDHEIT

SEMINAR & WORKSHOP FÜR SPORT UND GESUNDHEIT SEMINAR & WORKSHOP FÜR SPORT UND GESUNDHEIT ERNÄHRUNG FITNESSTRAINING MENTALCOACHING Herzlich WILLKOMMEN! In unserem Power your Body & Mind -Seminar lernen Sie einfache Methoden und Wege zu einem gesunden

Mehr

Titelbild creativ-collection INFOS UND TERMINE SOMMERFERIEN 2016

Titelbild creativ-collection INFOS UND TERMINE SOMMERFERIEN 2016 Titelbild creativ-collection INFOS UND TERMINE SOMMERFERIEN 2016 TANZEN... SCHRITT FÜR SCHRITT GUTE LAUNE 23 Jahre Tanzschule Stroh Tanzen in unserer Tanzschule ist leger und findet in lockerer Atmosphäre

Mehr

Versicherung während des gesamten Tages ist Sache der Teilnehmer.

Versicherung während des gesamten Tages ist Sache der Teilnehmer. Anmeldeformular Kantonaler Jungstag St.Gallen 2016 Ablauf für die verantwortlichen Personen: 1. Anmeldeformular von Teilnehmern ausfüllen lassen (Leserlich schreiben oder direkt am Computer eintragen)

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

Dr. Gudrun Schwarzer Wishcraft & Erfolgsteams Lebe Deine Träume - Potentialentfaltung

Dr. Gudrun Schwarzer Wishcraft & Erfolgsteams Lebe Deine Träume - Potentialentfaltung Dr. Gudrun Schwarzer Wishcraft & Erfolgsteams Lebe Deine Träume - Potentialentfaltung TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Seminar mit Barbara Sher in Zürich, am 15./16./17. Mai 2015 Infos unter: www.parabolaforum.com

Mehr

DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. Kaufmann / -frau im Einzelhandel. Gestalter / -in für visuelles Marketing

DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. Kaufmann / -frau im Einzelhandel. Gestalter / -in für visuelles Marketing Kaufmann / -frau im Einzelhandel Gestalter / -in für visuelles Marketing Kaufmann/-frau für Büromanagement Textil-Betriebswirt/in BTE Duales Studium LDT DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. GENIESSE

Mehr

Aktuelle Termine ab Januar 2015:

Aktuelle Termine ab Januar 2015: Aktuelle Termine ab Januar 2015: = = Wishcraft-Basisseminar: Der nächste Termine wird in Kürze bekannt gegeben. = = Tag des persönlichen Durchbruchs: Infos zu diesem Einzelcoaching-Angebot finden Sie hier:

Mehr

SCHNUPPERSTUNDEN GRATIS: WOCHE VOM 21.02. KURSBEGINN: WOCHE VOM 01.03. (12 Einheiten / Kurs)

SCHNUPPERSTUNDEN GRATIS: WOCHE VOM 21.02. KURSBEGINN: WOCHE VOM 01.03. (12 Einheiten / Kurs) MIO BAMBINO Kurszeit Kurs Alter Kind Di, 09:30-10:30 ELTERN-KIND-AKTIV plus 1 3 Jahre Di, 10:50-11:50 WEGE ZUR WOHLFÜHLFIGUR 1-3 Jahre Mi, 11:00-12:00 PAPA-KIND-AKTIV 1-3 Jahre Mi, 14:30-15:20 DIVERTIMENTO

Mehr

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange ist ein Projekt vom Radio sender Orange 94.0. Es ist ein Projekt zum Mit machen für alle Menschen in Wien. Jeder kann hier seinen eigenen

Mehr

B i B. Babys in Bewegung - mit allen Sinnen. Das Kursangebot. Ein Bewegungsangebot für Eltern und Babys im 1. Lebensjahr

B i B. Babys in Bewegung - mit allen Sinnen. Das Kursangebot. Ein Bewegungsangebot für Eltern und Babys im 1. Lebensjahr B i B Babys in Bewegung - mit allen Sinnen Ein Bewegungsangebot für Eltern und Babys im 1. Lebensjahr Das Kursangebot BiB... Babys in Bewegung - mit allen Sinnen Das Kursangebot Kurs J Babys geboren vom

Mehr

Erstmal in der Schweiz! Fortbildungsreihe. Traditionelle Hebammenkunst mit Barbara Kosfeld

Erstmal in der Schweiz! Fortbildungsreihe. Traditionelle Hebammenkunst mit Barbara Kosfeld 1 Erstmal in der Schweiz! Fortbildungsreihe Traditionelle Hebammenkunst mit Barbara Kosfeld Bei Barbara können wir endlich die traditionelle Hebammenarbeit, die Basis unsere tägl. Arbeit erlernen oder

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Einstieg & Training 2011/2012

Einstieg & Training 2011/2012 Einstieg & Training 2011/2012 allrounder Ski- und Snowboardschule Herzlich Willkommen bei allrounder Liebe(r) Bewerber(in), vielen Dank für Dein Interesse an einer Mitarbeit bei allrounder als Ski-, Snowboardlehrer

Mehr

SEMINAR PROGRAMM. www.freiwilligenakademie.at. 18. - 20. März

SEMINAR PROGRAMM. www.freiwilligenakademie.at. 18. - 20. März SEMINAR PROGRAMM 2011 18. - 20. März Projektmanagement Leben im Non-Profit Bereich Referenten Peter Birnstingl, MSc, MSD DI Wolfgang Gary, CMC 09. April Vereinsrecht Rechtliche Rahmenbedingungen für Vereinsarbeit

Mehr

Grundkurs für Pflegepersonen

Grundkurs für Pflegepersonen Peter PAN und Adoption in NÖ Unser Vorbereitungskurs will Sie auf den ersten Schritten in Ihr neues Elterndasein begleiten! Wir helfen Ihnen dabei, sich bestmöglich auf das Kind vorzubereiten, das gerade

Mehr

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt!

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt! Internationaler Mädchentag Aktionstag in Gießen am 12. Oktober Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! Internationaler Mädchentag das ist unser Tag, denn wir sind die Hälfte der Weltbevölkerung! Wir

Mehr

Kantonale Beauftragte für Jugendarbeit Newsletter Dezember 2012 Aktuelle Informationen aus dem Bereich Jugend ZS SSB

Kantonale Beauftragte für Jugendarbeit Newsletter Dezember 2012 Aktuelle Informationen aus dem Bereich Jugend ZS SSB Kantonale Beauftragte für Jugendarbeit Newsletter Dezember 2012 Aktuelle Informationen aus dem Bereich Jugend ZS SSB 1. Informationen aus dem Samariterbund 1.2 Austausch- und Skiweekend Jugend-SRK Mit

Mehr

Besucherbefragung im Kinder- und Jugendzentrum Mühle

Besucherbefragung im Kinder- und Jugendzentrum Mühle Name : Besucherbefragung im Kinder- und Jugendzentrum Mühle Worum geht es? Das Mühleteam möchte mit Euch eine kurze Befragung durchführen. Wir haben das Ziel, die Arbeit im Jugendzentrum ständig zu verbessern.

Mehr

Change Yourself now! Gestalte dein Leben. Erkenne dein berufliches Potenzial.

Change Yourself now! Gestalte dein Leben. Erkenne dein berufliches Potenzial. Change Yourself now Gestalte dein Leben. Erkenne dein berufliches Potenzial. Ein spannender und erfahrungsreicher Workshop, bei dem du dich selbst neu kennenlernen und überraschen wirst. Beginn 5. März

Mehr

Fortbildung Eltern-Kind-Gruppen- LeiterInnen 2016

Fortbildung Eltern-Kind-Gruppen- LeiterInnen 2016 Fortbildung Eltern-Kind-Gruppen- LeiterInnen 2016 Liebe AnsprechpartnerInnen und Leitungen der Eltern-Kind-Gruppen im Kirchenkreis Moers, wieder ein neues Jahr! Ich hoffe, es hat gut begonnen - für Sie

Mehr

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Der nächste Schritt: keine Ausreden mehr Gönn dir eine Unterbrechung vom Alltag, so oft du willst und lass die Zeit im FIVELEMENTS zu einem selbstverständlichen

Mehr

Leiterschafts-Intensiv-Training (LIT)

Leiterschafts-Intensiv-Training (LIT) Kirchengemeinden Mai 2015 bis April 2016 Berufsbegleitende Leiterschaftsausbildung Leiterschafts-Intensiv-Training (LIT) Für christliche VerantwortungsträgerInnen in Kirchengemeinden und anderen Lebensbereichen

Mehr

Coaching-Reise nach Nepal 2016

Coaching-Reise nach Nepal 2016 Coaching-Reise nach Nepal 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Fr. 4. bis Sa. 19. Novemberr 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Ein Seminar der Extraklasse in Nepal, einem der faszinierendsten

Mehr

Schritte 4 international C4 8

Schritte 4 international C4 8 Schritte 4 international C4 8 An schnelle Paare können Sie die Karten unten austeilen. Die Partner schreiben auf die leeren Karten jeweils eigene Vorschläge, über die sie anschließend sprechen. Zusätzlich

Mehr

Aufgabe: Knapp bei Kasse

Aufgabe: Knapp bei Kasse Bitte tragen Sie das heutige Datum ein: Anna und Beate unterhalten sich: Anna: Ich habe monatlich 250 Euro Taschengeld. Damit komme ich einfach nicht aus. Wieso das? 250 Euro sind doch viel Geld. Mein

Mehr

Der Jugend-Event zum Thema Beruf und Berufung. Entdecke deine Möglichkeiten! 18. 20.5.2013. Kloster Roggenburg bei Ulm

Der Jugend-Event zum Thema Beruf und Berufung. Entdecke deine Möglichkeiten! 18. 20.5.2013. Kloster Roggenburg bei Ulm Der Jugend-Event zum Thema Beruf und Berufung. Entdecke deine Möglichkeiten! 18. 20.5.2013 Kloster Roggenburg bei Ulm Liebe Jugendliche, Bewegen Dich auch Fragen, wie: Was für einen Beruf will ich wählen?

Mehr

Abenteuer für Herz & Hirn

Abenteuer für Herz & Hirn Abenteuer für Herz & Hirn www.alpin-convention.com Hinter den Kulissen wer wir sind: Alpin Convention ist eine inhabergeführte Veranstaltungsagentur mit Hauptsitz in Garmisch- Partenkirchen. Seit 1992

Mehr

Mögliche Beschäftigungsformen: http://www.migration.gv.at/de/leben-und-arbeiten-in-oesterreich/arbeiten/ beschaeftigungsformen.

Mögliche Beschäftigungsformen: http://www.migration.gv.at/de/leben-und-arbeiten-in-oesterreich/arbeiten/ beschaeftigungsformen. Matura - und jetzt? Die Matura ist ein Meilenstein deines Lebens. Danach hast du ganz unterschiedliche Richtungen, für die du dich entscheiden kannst. Dieser Workshop bietet dir die Möglichkeit, dich auf

Mehr

Was ist Peer-Beratung?

Was ist Peer-Beratung? Was ist Peer-Beratung? Was ist ein Peer? Peer ist ein englisches Wort. Man spricht es so aus: Pier. Peers sind Menschen mit gleichen Eigenschaften. Eine Eigenschaft kann zum Beispiel eine Behinderung sein.

Mehr

Team Heidenheim. Startbereit für bessere Bildungschancen. Mit Bildung erfolgreich sein. Seminare für die Jugend- und Auszubildendenvertretung

Team Heidenheim. Startbereit für bessere Bildungschancen. Mit Bildung erfolgreich sein. Seminare für die Jugend- und Auszubildendenvertretung Team Heidenheim. Startbereit für bessere Bildungschancen. Mit Bildung erfolgreich sein Seminare für die Jugend- und Herzlich Willkommen bei der BIKO Ute Kieninger führt die Geschäfte Das»Mehr«bei unseren

Mehr

Anmeldung & Information:

Anmeldung & Information: AUSBILDUNGEN 2016 Bildungsraum ab Jänner 2016 Anmeldung & Information: bildungsraum@schwangerschaft-elternschaft.at 06502883994 Genieße die klitzekleinen Freuden des Lebens Mach dein Hobby zum Beruf Sei

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016 ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016 t Zirkus-Freizeit für 6-14 Jährige 23. - 29. Mai 2016 Ein Festival der Evangelischen Kirche Zum 4. Mal wird dieses Jahr im Böckinger Kreuzgrund zwischen dem

Mehr

Meine Chance umfasst Angebote rund um Ausund Weiterbildung für Wienerinnen und Wiener.

Meine Chance umfasst Angebote rund um Ausund Weiterbildung für Wienerinnen und Wiener. Alle Veranstaltungen auf einen Blick www.waff.at Meine Chance umfasst Angebote rund um Ausund Weiterbildung für Wienerinnen und Wiener. PartnerInnen der Woche für Beruf und Weiterbildung in Ottakring:

Mehr

Ausbildung als Organisator/in für Freie Systemische Aufstellungen

Ausbildung als Organisator/in für Freie Systemische Aufstellungen Ausbildung als Organisator/in für Freie Systemische Aufstellungen 4. 11. Juni 2016 auf Kreta Lerne Aufstellungen zu organisieren und anzuleiten. Du lernst verschiedene Aufstellungsmodelle, Grundlagen,

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Anspruchsvolle Dreierausdrücke zum selbstständigen Lernen

Anspruchsvolle Dreierausdrücke zum selbstständigen Lernen Anspruchsvolle Dreierausdrücke zum selbstständigen Lernen von Frank Rothe Das vorliegende Übungsblatt ist als Anregung gedacht, die Sie in Ihrer Klasse in unterschiedlicher Weise umsetzen können. Entwickelt

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

ERLEBNISPÄDAGOGIK. Aus- und Fortbildung. Arno Dietz Leitung EventBelegungsmanagement

ERLEBNISPÄDAGOGIK. Aus- und Fortbildung. Arno Dietz Leitung EventBelegungsmanagement Aus- und Fortbildung ERLEBNISPÄDAGOGIK wenn du dich sicher fühlen willst, dann tu, was du schon immer konntest. Aber wenn du wachsen willst, dann gehe bis zum äußersten Ende deiner Kompetenz: Und das heißt,

Mehr

Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2011. Gesundheit und Bewegung

Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2011. Gesundheit und Bewegung Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2011 Stressfrei mit und durch Bewegung Ziele und Inhalt Das Wort Stress ist in aller Munde. Unter Stress zu stehen gehört nahezu zum guten Ton in unserer schnelllebigen

Mehr

Freitag Samstag Sonntag

Freitag Samstag Sonntag Interviewer/-in Tag des Interviews Nr. Freitag Samstag Sonntag 1. Bitte nenne uns dein Alter: Jahre 2. Bist du weiblich männlich 3. Welche Staatsbürgerschaft hast du? Wenn du die Staatsbürgerschaft mehrerer

Mehr

Unterstützte Beschäftigung

Unterstützte Beschäftigung Unterstützte Beschäftigung Ein Heft in Leichter Sprache. Die richtige Unterstützung für mich? Wie geht das mit dem Persönlichen Budget? Bundes-Arbeits-Gemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung Impressum:

Mehr

CHRISTIAN LORENZ Koch-Performance Catering Events

CHRISTIAN LORENZ Koch-Performance Catering Events CHRISTIAN LORENZ WAS MIR KREATIVKOCHEN BEDEUTET Für mich ist Kochen Aktionskunst! Was bedeutet dies? In meine Pfannen kommt aus tiefer Überzeugung möglichst regionales, saisonales und ökologisches, welches

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Weitere Informationen im Netz. www.schuelerkolleg-international.de (Ausschreibungsunterlagen sind auch online)

Weitere Informationen im Netz. www.schuelerkolleg-international.de (Ausschreibungsunterlagen sind auch online) Das Schülerkolleg International ist ein Programm des Tönissteiner Kreises, einem international orientierten Gesprächskreis von Führungskräften aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, seinem Studentenforum

Mehr

Information zur Ausbildung Yogalehrer Pre- und Postnatal

Information zur Ausbildung Yogalehrer Pre- und Postnatal Information zur Ausbildung Yogalehrer Pre- und Postnatal Nicht der Schüler muss sich dem Yoga anpassen, sondern das Yoga dem Schüler T.K.V. Krischnamacharya Diese Aussage ist zu unserer Philosophie geworden.

Mehr

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen Hallo liebe Aquasportlernnen und Aquasportler, hier kommen die Informationen für die nächsten Wochen. Die Angebote, Projekte und Workshops sind nach Datum geordnet. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und

Mehr

JULI 2015 >> IHRE NÄCHSTEN TERMINE UND MÖGLICHKEITEN

JULI 2015 >> IHRE NÄCHSTEN TERMINE UND MÖGLICHKEITEN JULI 2015 >> IHRE NÄCHSTEN TERMINE UND MÖGLICHKEITEN - Wishcraft-Basisseminar in München: "Herausfinden, was ich wirklich will" - 2 Tage intensiv. Am 19./20. September in München. Infos zum Seminar bitte

Mehr

Zielvereinbarung für ein. VIP-Intensiv-Training/Coaching/Ausbildung Problemlösungspaket 3 Monate. Vom-Problem-zur-Lösung-Coaching

Zielvereinbarung für ein. VIP-Intensiv-Training/Coaching/Ausbildung Problemlösungspaket 3 Monate. Vom-Problem-zur-Lösung-Coaching Zielvereinbarung für ein VIP-Intensiv-Training/Coaching/Ausbildung Problemlösungspaket 3 Monate Vom-Problem-zur-Lösung-Coaching (mit Lösungsgarantie) zwischen Hier steht DEIN NAME und Claudia Hofmann Die

Mehr

DIE NEUE WEBSEITE WWW.MRSSPORTY.COM TEIL 2

DIE NEUE WEBSEITE WWW.MRSSPORTY.COM TEIL 2 1 DIE NEUE WEBSEITE WWW.MRSSPORTY.COM TEIL 2 AKTUELLER STAND 2 1. Versand Login-Daten an alle die eine Webseite haben 2. Folgende Materialien stehen euch zur Verfügung: FAQ-Seitemit den aktuellen Infos

Mehr

ICH! Bewusst Zeit für mich

ICH! Bewusst Zeit für mich ICH! Bewusst Zeit für mich ICH! Zeit Ihr bewegtes Event im Hotel Feuriger Tatzlwurm 26.11. 29.11.2015 Durchatmen DURCHATMEN und ENTSCHLEUNIGEN am Tatzlwurm Ihre PREMIUM PERSONAL TRAINERIN & Dipl. Mental

Mehr

Feedbackformular Au pair

Feedbackformular Au pair Feedbackformular Au pair (Bitte einen Monat vor Ende der Au-pair Zeit zurückschicken) Dein Name:... Name deiner Gastfamilie:... Adresse und Telefonnummer der Gastfamilie: Anzahl der Kinder:.. Welche Sprache

Mehr

Eva Plambeck Beratung & Training Personal und Organisationsentwicklung

Eva Plambeck Beratung & Training Personal und Organisationsentwicklung Eva Plambeck Beratung & Training Personal und Organisationsentwicklung Hofwiesen 15 23683 Scharbeutz tel 0171 / 9334412 mail eva.plambeck@gmx.net Unterlagen Lebenslauf Seminare und Trainings Coaching Scharbeutz,

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Wappen der Stadt Nürnberg, Zeichnung David Liuzzo 2008. VERLEGT nach NÜRNBERG!

Wappen der Stadt Nürnberg, Zeichnung David Liuzzo 2008. VERLEGT nach NÜRNBERG! Wappen der Stadt Nürnberg, Zeichnung David Liuzzo 2008 VERLEGT nach NÜRNBERG! VERLEGT nach NÜRNBERG! 16. Jahrestagung des Bundesverbandes für AquaPädagogik e.v. Die Highlights der AquaPäd 2015 AquaPäd-Top-Thema

Mehr

Diplom-Psychologin. Sabine Reimers. Machen Sie doch, www.designyourfuture.de

Diplom-Psychologin. Sabine Reimers. Machen Sie doch, www.designyourfuture.de Diplom-Psychologin LIFE DESIGN WORKShop Machen Sie doch, was Sie wollen! Ein Wochenende für die Verwirklichung Ihrer Ziele www.designyourfuture.de Ich wollte schon immer Eigentlich sollte ich lieber Ich

Mehr

LovelyBooks Autorenprogramm

LovelyBooks Autorenprogramm LovelyBooks Autorenprogramm Platziere dein Buch mitten in das Herz der Leser LovelyBooks ist eine Plattform, die Gespräche über dein Buch initialisiert und diese auf einer Vielzahl von Communities, Webseiten

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

MEDIAKIT SEITE 1 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME

MEDIAKIT SEITE 1 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME MEDIAKIT SEITE 1 M E D I A K I T B L O G B O H È M E 2 0 1 5 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME MEDIAKIT SEITE 2 MEDIAKIT SEITE 3 ABOUT BLOG BOHÈME IST EINE PERSÖNLICHE MISCHUNG AUS FEUILLETON,

Mehr

39 TCM-Rezepte für dein Kind

39 TCM-Rezepte für dein Kind Katharina Ziegelbauer 39 TCM-Rezepte für dein Kind dein Kind gesund und stark aufwächst Impressum: 2014 Katharina Ziegelbauer Schottenfeldgasse 78/6 1070 Wien www.ernaehrungsberatung-wien.at 1. Auflage

Mehr

Vorlage-Raster für. ein Ich-Buch

Vorlage-Raster für. ein Ich-Buch Vorlage-Raster für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein Ich-Buch

Mehr

1 SCHÜLERFRAGEBOGEN Wir wollen kurz vorstellen, um was es geht: ist ein Projekt des Regionalverbands Saarbrücken. Das Ziel ist es, die Unterstützung für Schüler und Schülerinnen deutlich zu verbessern,

Mehr

Mensch erkenne Dich selbst

Mensch erkenne Dich selbst Mensch erkenne Dich selbst -Orakel von Delphi- 10 Jahre Scivias Gesundheitspraxis Heidi Mornhinweg 2014 Wege zu einer neuen Gesundheits- und Lebenskultur Wenn Du etwas 2 Jahre lang gemacht hast, betrachte

Mehr

Kinderschlafcomic. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A.

Kinderschlafcomic. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. Adaption des Freiburger Kinderschlafcomic (Rabenschlag et al., 1992) Zeichnungen: H. Kahl In den folgenden Bildergeschichten kannst du sehen,

Mehr

Interessiert? - Dann solltest Du Folgendes haben:

Interessiert? - Dann solltest Du Folgendes haben: Auszeichnung Gestaltete Gesellenstücke Multipel-Möbel Simon Wurster Du hast kreative Ideen und bist handwerklich voll drauf? Dann bist Du im Schreinerhandwerk genau richtig. Hier kannst Du Deine eigenen

Mehr

Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum

Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum Landjugend Berlin-Brandenburg e. V. Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum Informationen zur Ausbildung Hallo ins Land, wir sind die Teilnehmenden der Ausbildung zum

Mehr

Bass Fitness dein persönlicher Trainingsplan

Bass Fitness dein persönlicher Trainingsplan BASS FITNESS Bass Fitness dein persönlicher Trainingsplan In jedem guten Trainingscamp gibt es natürlich einen straff durchorganisierten Trainingsplan Von mehreren Spezialisten auf optimale Ergebnisse

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Lehrgang für Selbst-Coaching, soziale Kompetenz und kreative Gruppenarbeit

Lehrgang für Selbst-Coaching, soziale Kompetenz und kreative Gruppenarbeit KLVHS Petersberg und AGB-Akademie für Gruppe und Bildung Vorarlberg Lehrgang für Selbst-Coaching, soziale Kompetenz und kreative Gruppenarbeit Weiterbildung zur Gestaltpädagogin/ zum Gestaltpädagogen Jul.

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015

C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015 C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015 C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015 C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015 FIT IN DIE SAISON STARTEN: FLOW-BIKEN

Mehr

Newsletter Sommer 2014. News: Liebe Kundin, lieber Kunde

Newsletter Sommer 2014. News: Liebe Kundin, lieber Kunde Newsletter Sommer 2014 Liebe Kundin, lieber Kunde Wir haben ein tolles Sommerferienprogramm 2014 für Dich zusammengestellt. Du kannst während dieser 1. Ferienwoche vom 7.7-11.7.14 verschiede Kurse besuchen.

Mehr

Ein Coachingtag nur für dich

Ein Coachingtag nur für dich 1 Ein Coachingtag nur für dich An diesem Tag schenkst du dir Zeit und Raum für das Wichtigste in deinem Leben: für dich. Was ist ein Coachingtag? Dieser Tag ist eine begleitete, kraftvolle Auszeit von

Mehr