ARCHITEKTURPREIS LAND SALZBURG AUSSCHREIBUNG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ARCHITEKTURPREIS LAND SALZBURG AUSSCHREIBUNG"

Transkript

1 ARCHITEKTURPREIS LAND SALZBURG 2010 AUSSCHREIBUNG

2 ARCHITEKTURPREIS LAND SALZBURG AUSSCHREIBUNG 2010 Das Land Salzburg verleiht zur Förderung und Anerkennung beispielgebender Leistungen auf dem Gebiet der Architektur alle zwei Jahre einen Preis. Ziel ist es, eine größere Öffentlichkeit für zeitgenössische Architektur zu schaffen, die Baukultur zu fördern und die erbrachten Leistungen zu würdigen. Die Auszeichnung wird für Bauwerke verliehen, die sich im Bundesland Salzburg befinden und zum Zeitpunkt der Einreichung nicht länger als drei Jahre fertig gestellt sein dürfen. Ausgezeichnete Bauten müssen eine beispielhafte Auseinandersetzung mit den Problemen der heutigen Zeit darstellen und den Forderungen nach hohem architektonisch-künstlerischen Wert, nach Übereinstimmung von Form und Funktion und nach sorgfältiger technischer und künstlerischer Durchbildung entsprechen. Die Auszeichnung kann für alle Bauaufgaben, auch im Bereich des Bauingenieurwesens, verliehen werden. Arbeiten können von jeder Person eingereicht werden. Die Bekanntgabe der Juryentscheidung und die Auszeichnung erfolgt durch den Kulturreferenten des Landes Salzburg in Form einer Urkunde, die im Rahmen einer Festveranstaltung überreicht wird. Die ausgezeichneten und von der Jury zur Dokumentation vorgeschlagenen Projekte werden anschließend in einem Katalog publiziert. STIPENDIUM Gleichzeitig mit dem Architekturpreis wird ein Stipendium in der Höhe von EUR 7.500,- an Personen vergeben, die sich beispielgebend mit Architektur befassen und das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Diese müssen in Salzburg geboren sein oder hier seit fünf Jahren ihren Hauptwohnsitz haben. DURCHFÜHRUNG Der Verein INITIATIVE ARCHITEKTUR ist mit der Organisation des Preises und der Erstellung einer Publikation beauftragt.

3 JURY RAINER KÖBERL geboren 1956 in Innsbruck, Studium in Innsbruck und Haifa/Israel Assistent bei Othmar Barth am Institut für Raumgestaltung und Entwerfen an der Technischen Fakultät der Universität Innsbruck Ziviltechnikerprüfung und Gründung des eigenen Büros, 1993 einer der Gründer des Architekturforums Tirol und seither Vorstandsmitglied österreichischer Teilnehmer bei der 8. und 2004 Teilnehmer bei der 9. Architekturbiennale in Venedig, derzeit Büro mit fünf Mitarbeitern. MAX LUGER geboren 1958, Studium der Architektur und Innenarchitektur an der Kunstuniversität Linz, der Universität für angewandte Kunst Wien und der TU Wien. Seit 1989 Architekt in Partnerschaft mit Franz Maul Architekturbüro Luger & Maul mit Bürositz in Wels/OÖ. Seit 2000 Lektor für Hochbau an der Abteilung Architektur der Kunstuniversität Linz. Zahlreiche Preise und Anerkennungen. AMBER SAYAH geboren 1953 in Teheran, seit 1995 Redakteurin für Kunst und Architektur bei der Stuttgarter Zeitung. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter zwei Bücher über neue Architektur in Vorarlberg, Lehrauftrag an der Universität Stuttgart ( ). Mitbegründerin und Moderatorin des Ludwigsburger Architekturquartetts, welches seit 1998 zweimal jährlich über neue Bauten aus der Region Stuttgart und Ludwigsburg diskutiert. MARTA SCHREIECK geboren 1954 in Innsbruck, studierte Architektur an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Prof. Roland Rainer. Seit 1982 gemeinsames Büro mit Dieter Henke Kommissärin des Österreichbeitrages der 9. Architekturbiennale in Venedig. Sie ist seit 2005 Mitglied Akademie der Künste Berlin und seit 2007 Präsidentin der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs. JAN TABOR geboren 1944 in Podebrady/Tschechien, lebt und arbeitet seit 1968 in Österreich. Er studierte an der technischen Universität Brno, Grünraumgestaltung an der BOKU Wien und von Architektur und Raumplanung an der TU Wien Lehrbeauftragter an der Universität für angewandte Kunst in Wien und seit 2000 Gastprofessor an der Akademie der bildenden Künste in Bratislava. Ausstellungskurator und Autor zahlreicher Publikationen. AUSWAHL DER PREISTRÄGER Der erste Tag der Jurysitzung ist der Sichtung der Einreichungen und der Nominierung der Projekte der engeren Wahl gewidmet. Diese werden am zweiten Sitzungstag besichtigt. Nach der Ortsbesichtigung folgt die Wahl von einem bis drei Preisträgern sowie von Anerkennungen durch die Jury. VERLEIHUNG DER AUSZEICHNUNGEN Die Zuerkennung der Auszeichnungen erfolgt durch einen Beschluss der Salzburger Landesregierung. Die Landesregierung behält sich vor, von der Empfehlung der Jury auch absehen zu können. Es wird aber keinesfalls gegen den Vorschlag der Jury eine Auszeichnung einem anderen Teilnehmer verliehen.

4 EINZUREICHENDE UNTERLAGEN 1 Plakat 88 x 120 cm (Hochformat) mit der Darstellung des eingereichten Bauwerks und der genauen Bezeichnung laut Datenblatt. Bitte unbedingt einhalten: Plakat gerollt, nicht kaschiert; Querformate sowie andere Maße werden nicht angenommen. 1 Datenträger (CD-ROM) mit max. 5 Bildern des Bauwerks Bitte unbedingt einhalten: Auflösung 300 dpi, Modus: CMYK, Dateiformat.jpg oder.tif, max. Bildgröße 20 x 25 cm, Textdateien als unformatierte Texte im.rtf-format, max. 1 DIN A-4 Seite. Sämtliche Daten ungepackt 1 Datenblatt mit unterfertigter Einverständniserklärung INFORMATION INITIATIVE ARCHITEKTUR, Hellbrunner Straße 3, 5020 Salzburg Tel.: 0662/ , Fax: 0662/ Mag. Jana Breuste, Dr. Roman Höllbacher EINREICHUNG Die Unterlagen sind mit dem Vermerk Architekturpreis Land Salzburg 2010 an die INITIATIVE ARCHITEKTUR, Hellbrunner Straße 3, 5020 Salzburg zu senden. Die Datenblattvorlage ist unter abrufbar. TERMINE ABGABE DER UNTERLAGEN Montag, 13. September 2010 (Datum des Poststempels) JURYSITZUNG Donnerstag, 30. September und Freitag, 1. Oktober 2010 PREISVERLEIHUNG, AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG, BUCHPRÄSENTATION Mittwoch, 1. Dezember 2010 AUSSTELLUNG Donnerstag, 2. Dezember 2010 Freitag, 4. Februar 2011 Der Architekturpreis Land Salzburg 2010 wird unterstützt von:

5 ARCHITEKTURPREIS LAND SALZBURG 2010 DATENBLATT Einreicher/in Adresse Telefon/Fax OBJEKT Name/Bezeichnung des Bauwerks Datum der Fertigstellung Bauherr/in Standort/Adresse Architekt/in Adresse Telefon/Fax/ Landschaftsplaner/in Kunst am Bau ja/nein Künstler/in Bauleitung Tragwerksplanung Fotograf/in EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG Ich gebe hiermit mein Einverständnis zur Verwendung der eingereichten Unterlagen bei Veranstaltungen, Ausstellungen und in Publikationen im Rahmen des Architekturpreis Land Salzburg Ich erkläre, dass ich über die Rechte hierzu verfüge bzw. diese einhole und versichere, die INITIATIVE ARCHITEKTUR sowie das Land Salzburg von Ansprüchen Dritter freizuhalten. Etwaige Kosten für Fotorechte im Rahmen der Publikation werden von mir getragen. Datum: Unterschrift:

architektur preis land Salzburg ausschreibung Kultur

architektur preis land Salzburg ausschreibung Kultur architektur preis land Salzburg ausschreibung 2016 Kultur ARCHITEKTURPREIS LAND SALZBURG 2016 AUSSCHREIBUNG ARCHITEKTURPREIS Das Land Salzburg verleiht zur Förderung und Anerkennung beispielgebender Leistungen

Mehr

Bund Deutscher Architekten BDA Landesverband Brandenburg. BDA Preis - Architektur in Brandenburg 2016 A U S L O B U N G.

Bund Deutscher Architekten BDA Landesverband Brandenburg. BDA Preis - Architektur in Brandenburg 2016 A U S L O B U N G. Bund Deutscher Architekten BDA Landesverband Brandenburg BDA Preis - Architektur in Brandenburg 2016 A U S L O B U N G Vorbemerkung Die Architekten übernehmen mit Ihrer Arbeit ein hohes Maß an Verantwortung

Mehr

Staatspreis Architektur 2016 Industrie und Gewerbe. Ausschreibung

Staatspreis Architektur 2016 Industrie und Gewerbe. Ausschreibung Staatspreis Architektur 2016 Industrie und Gewerbe Ausschreibung Vorwort Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Der Staatspreis Architektur zeichnet

Mehr

LANDES- UND BDA-PREIS. für Architektur und Städtebau im Saarland Ministerium für Umwelt und Bund Deutscher Architekten Saarland

LANDES- UND BDA-PREIS. für Architektur und Städtebau im Saarland Ministerium für Umwelt und Bund Deutscher Architekten Saarland LANDES- UND BDA-PREIS für Architektur und Städtebau im Saarland 2008 Ministerium für Umwelt und Bund Deutscher Architekten Saarland L A N D E S - U N D B D A - P R E I S für Architektur und Städtebau im

Mehr

Ausgezeichnet werden:

Ausgezeichnet werden: Das Bundeskanzleramt der Republik Österreich, der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels und die Arbeiterkammer Wien richten 2016 gemeinsam den neu geschaffenen, jährlich zu vergebenden Österreichischen

Mehr

Kölner Architekturpreis 2014. Auslobung. Auslober und Durchfu hrung. Kölner Architekturpreis e. V. Vorstand:

Kölner Architekturpreis 2014. Auslobung. Auslober und Durchfu hrung. Kölner Architekturpreis e. V. Vorstand: Kölner Architekturpreis 2014 Auslobung Auslober und Durchfu hrung Kölner Architekturpreis e. V. Vorstand: Patricia Merkel, Björn Severin, Martin Struck, Thomas Luczak Trägervereine: Architektur Forum Rheinland

Mehr

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Stuttgart Auszeichnung

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Stuttgart Auszeichnung 6 Auszeichnung 6.1 Die Bauherren der ausgezeichneten Objekte erhalten eine Urkunde und eine Plakette, die am Bauwerk befestigt werden kann. Die Architekten und Stadtplaner erhalten für jede ausgezeichnete

Mehr

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Freiburg Auszeichnung

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Freiburg Auszeichnung 6 Auszeichnung 6.1 Die Bauherren der ausgezeichneten Objekte erhalten eine Urkunde und eine Plakette, die am Bauwerk befestigt werden kann. Die Architekten und Stadtplaner erhalten für jede ausgezeichnete

Mehr

HAUPTPREIS

HAUPTPREIS HAUP T 3. 0 PR E I S 0 0,So n d er In no vatio n&t preis echn olog 1.0 0 0,- ie ARCHITEKTUR WETTBEWERB 2015 DER WETTBEWERB Fenster im Blick - unter diesem Motto veranstaltet Internorm den ersten Architekturwettbewerb.

Mehr

Deutscher Brückenbaupreis 2016 Wettbewerbsunterlagen

Deutscher Brückenbaupreis 2016 Wettbewerbsunterlagen Deutscher Brückenbaupreis 2016 Wettbewerbsunterlagen BUNDESINGENIEU R KAMMER Wettbewerb zur Würdigung herausragender Ingenieurleistungen Brücken sind als Teil der technischen Infrastruktur Ausdruck der

Mehr

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Baden-Baden und Landkreis Rastatt Auszeichnung

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Baden-Baden und Landkreis Rastatt Auszeichnung 6 Auszeichnung 6.1 Die Bauherren der ausgezeichneten Objekte erhalten eine Urkunde und eine Plakette, die am Bauwerk befestigt werden kann. Die Architekten und Stadtplaner erhalten für jede ausgezeichnete

Mehr

Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg

Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg Das Land Baden-Württemberg lobt erstmals den Staatspreis Baukultur aus. Die Qualität der Baukultur hat starken Einfluss darauf, wie attraktiv, lebendig und zukunftsfähig

Mehr

Ausbau der Nonnenbachschule zum Primarschulhaus Kressbronn. Nicht offener Wettbewerb mit Auswahlverfahren

Ausbau der Nonnenbachschule zum Primarschulhaus Kressbronn. Nicht offener Wettbewerb mit Auswahlverfahren Bewerbungsbogen zur Teilnahme Ausbau der Nonnenbachschule zum Primarschulhaus Kressbronn Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße 26 70597 Stuttgart T 0711 769 639

Mehr

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Hohenlohekreis Auszeichnung

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Hohenlohekreis Auszeichnung 6 Auszeichnung 6.1 Die Bauherren der ausgezeichneten Objekte erhalten eine Urkunde und eine Plakette, die am Bauwerk befestigt werden kann. Die Architekten und Stadtplaner erhalten für jede ausgezeichnete

Mehr

IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT

IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT INFORMATIONEN / TEILNAHMEBEDINGUNGEN Präambel Architekten / Innenarchitekten und Handwerker konzipieren und bauen gemeinsam Gebäude und schaffen Innen- und Außenräume,

Mehr

Nicht offener Wettbewerb mit Auswahlverfahren

Nicht offener Wettbewerb mit Auswahlverfahren Bewerbungsbogen zur Teilnahme Brühläcker Konstanz-Dettingen Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße 26 70597 Stuttgart T 0711 769 639 30 F 0711 769 639 31 E wettbewerb@kohlergrohe.de

Mehr

Bewegung in der Wiener Stadthalle: Wander Bertonis Stahlplastik Die Bewegung hat einen neuen Standort

Bewegung in der Wiener Stadthalle: Wander Bertonis Stahlplastik Die Bewegung hat einen neuen Standort Bewegung in der Wiener Stadthalle: Wander Bertonis Stahlplastik Die Bewegung hat einen neuen Standort Mit der Errichtung der Wiener Stadthalle wurden im Rahmen der Initiative Kunst am Bau Werke von bedeutenden

Mehr

Nichtoffener städtebaulicher, freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit Ideenteil,

Nichtoffener städtebaulicher, freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit Ideenteil, (Adresse des/der Bewerber) LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH Herr Lutz Fricke Fritz-Elsas-Straße 31 70174 Stuttgart Projekt: hier: Nichtoffener städtebaulicher, freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb

Mehr

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Landkreise Freudenstadt und Calw 2003 2010. 6 Auszeichnung

Bauen. Beispielhaftes. Ausschreibung Landkreise Freudenstadt und Calw 2003 2010. 6 Auszeichnung 6 Auszeichnung 6.1 Die Bauherren der ausgezeichneten Objekte erhalten eine Urkunde und eine Plakette, die am Bauwerk befestigt werden kann. Die Architekten und Stadtplaner erhalten für jede ausgezeichnete

Mehr

Bewerbungsunterlagen mit

Bewerbungsunterlagen mit Bewerbungsunterlagen mit Informationen Teilnahmebedingungen und 1. Informationen Träger des Innenraumhygiene-Preises Der Arbeitskreis innenraumhygiene schreibt den Europäischen Innenraumhygiene-Preis aus.

Mehr

Bewerbungsunterlagen für die Auswahl

Bewerbungsunterlagen für die Auswahl LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH Frau Monika Singer Fritz-Elsas-Straße 31 70174 Stuttgart (Adresse des Bewerbers) Projekt: hier: Nichtoffener städtebaulicher und freiraumplanerischer Wettbewerb

Mehr

Designpreis Rheinland-Pfalz 2016

Designpreis Rheinland-Pfalz 2016 Designpreis Rheinland-Pfalz 2016 Designpreis Rheinland-Pfalz 2016 AUSSCHREIBUNG Der Designpreis Rheinland-Pfalz für Kommunikationsdesign wird auch 2016 vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium

Mehr

Realisierungswettbewerb Neubau einer Stadtbibliothek in Rottenburg am Neckar

Realisierungswettbewerb Neubau einer Stadtbibliothek in Rottenburg am Neckar Bewerbungsbogen für die Teilnahme am Realisierungswettbewerb Neubau einer Stadtbibliothek in Rottenburg am Neckar beschränkt offenes Verfahren Wettbewerbsbetreuung und Vorprüfung Gerd Grohe, Freier Architekt

Mehr

VÖZ-FÖRDERPREIS MEDIENFORSCHUNG

VÖZ-FÖRDERPREIS MEDIENFORSCHUNG VÖZ-FÖRDERPREIS MEDIENFORSCHUNG Mit dem Ziel, die praxisbezogene Professionalisierung in der Ausbildung an den Universitäten und Fachhochschulen zu fördern, schreibt der Verband Österreichischer Zeitungen

Mehr

Holzbau Deutschland Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.v., Berlin

Holzbau Deutschland Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.v., Berlin Auslobung 2017 Hochschulpreis Holzbau 2017 Der Wettbewerb Auslober Holzbau Deutschland Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.v., Berlin Holzbau Deutschland Leistungspartner,

Mehr

Staatspreis Architektur STATUTEN

Staatspreis Architektur STATUTEN Staatspreis Architektur Staatspreis Architektur für Tourismus und Freizeit Staatspreis Architektur für Industrie und Gewerbe Staatspreis Architektur für Neue Arbeitswelten in Verwaltung und Handel Im Turnus

Mehr

PREIS FÜR QUALITÄT IM WOHN UNGSBAU 2015

PREIS FÜR QUALITÄT IM WOHN UNGSBAU 2015 PREIS FÜR QUALITÄT IM WOHN UNGSBAU 2015 Der BFW Landesverband Bayern e.v. und der Deutsche Werkbund Bayern e.v. verleihen den Preis für Qualität im Wohnungsbau alle zwei Jahre an innovative, überwiegend

Mehr

TEILNAHME- FORMULAR ZUM WETTBEWERB JAHRES 2016 GÄRTEN DES JAHRES

TEILNAHME- FORMULAR ZUM WETTBEWERB JAHRES 2016 GÄRTEN DES JAHRES TEILNAHME- FORMULAR 2016 DIE SBEDINGUNGEN Gesucht werden die besten Privatgärten aus dem deutschsprachigen Raum. Teilnahmeberechtigt sind Landschaftsarchitekten und Garten- und Landschaftsbauer, die Urheber

Mehr

DAAD. Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service

DAAD. Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service Leiter der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit DAAD Postfach 200404 D-53 134 Bonn Universität Duisburg-Essen Prorektor Herr Prof. Dr. Franz Bosbach Universitätsstraße 2 45141 Essen Ansprechpartner/in:

Mehr

DEUTSCHLANDS GRÖSSTES NATURFILMFESTIVAL SUCHT GRÜNE IDEEN

DEUTSCHLANDS GRÖSSTES NATURFILMFESTIVAL SUCHT GRÜNE IDEEN DEUTSCHLANDS GRÖSSTES NATURFILMFESTIVAL SUCHT GRÜNE IDEEN GREEN SCREEN ist das größte internationale Naturfilmfestival in Deutschland. Für das 10. Naturfilmfestival 2016 wird erstmalig ein internationaler

Mehr

Wettbewerb Baukultur Auslobungstext Ausschreibung und Teilnahmebedingungen

Wettbewerb Baukultur Auslobungstext Ausschreibung und Teilnahmebedingungen Wettbewerb Baukultur Auslobungstext Ausschreibung und Teilnahmebedingungen Auszeichnung vorbildlicher baukultureller Projekte im Welterbe Oberes Mittelrheintal 01 Vorbemerkung 01 Die Bundesländer Rheinland-Pfalz

Mehr

Wettbewerb für professionelles Kulturschaffen (grosse Projekte)

Wettbewerb für professionelles Kulturschaffen (grosse Projekte) Eine Abteilung des Amts für Kultur Kulturförderung des Kantons Graubünden, Loëstrasse 26, CH-7000 Chur Telefon 081 257 48 00, Fax 081 257 48 93, E-Mail info@afk.gr.ch Wettbewerb für professionelles Kulturschaffen

Mehr

FÖRDERPREIS MEDIENFORSCHUNG VERBAND ÖSTERREICHISCHER 6ZEITUNGEN

FÖRDERPREIS MEDIENFORSCHUNG VERBAND ÖSTERREICHISCHER 6ZEITUNGEN FÖRDERPREIS MEDIENFORSCHUNG VERBAND ÖSTERREICHISCHER 6ZEITUNGEN Förde Medien 2015 TEILNAHMEBEDINGUNGEN Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, die in den Jahren 2014 bis 2016 eine herausragende

Mehr

Tag der Architektur 2016 ERKLÄRUNG DES ENTWURFSVERFASSERS/ DER ENTWURFSVERFASSERIN Hiermit bewerbe ich mich verbindlich für die Teilnahme am Tag der Architektur 2016 am 25./26. Juni. Ich akzeptiere die

Mehr

Leichter bauen Zukunft formen

Leichter bauen Zukunft formen Leichter bauen Zukunft formen 8. Architekturwettbewerb TUDALIT 2016 Sieger 2014 Dunecrete Canope Urban Cooldown. Lars Oberländer, HTWK Leipzig. Auslober TUDALIT e.v. Der TUDALIT e.v. hat von Anfang an

Mehr

Modalitäten für die Vergabe des Kunstpreises Literatur Fotografie 2016

Modalitäten für die Vergabe des Kunstpreises Literatur Fotografie 2016 Ausschreibung Modalitäten für die Vergabe des Kunstpreises Literatur Fotografie 2016 1. Rechtsgrundlage Die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH (LBL) vergibt nach Maßgabe dieser Modalitäten den Kunstpreis Literatur

Mehr

Thematischer Schwerpunkt Definition. Natur Kultur Lebensqualität Preise und Preisgelder. Einreichfrist

Thematischer Schwerpunkt Definition. Natur Kultur Lebensqualität Preise und Preisgelder. Einreichfrist Definition Thematischer Schwerpunkt 2016 Der Wissen schaf[f]t Zukunft Preis der soll die qualitätsvolle, wissenschaftliche Leistung von Der Wissen schaf[f]t Zukunft Preis der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H.

Mehr

Staatspreis Architektur Für Tourismus und Freizeit

Staatspreis Architektur Für Tourismus und Freizeit Staatspreis Architektur 2014 Für Tourismus und Freizeit Vorwort Der Staatspreis Architektur, der abwechselnd Projekte in den Bereichen Tourismus und Freizeit, Industrie und Gewerbe sowie Neue Arbeitswelten

Mehr

Baukultur Schwäbische Alb

Baukultur Schwäbische Alb Baukultur Schwäbische Alb Auszeichnungsverfahren Baukultur Schwäbischen Alb Schirmherr Regierungspräsident Hermann Strampfer Regierungspräsidium Tübingen Veranstalter Architektenkammer Baden-Württemberg

Mehr

Allgemeine Vergaberichtlinien

Allgemeine Vergaberichtlinien 2012 Allgemeine Vergaberichtlinien Zentralverband des Deutschen Handwerks Mohrenstr. 20-21, 10117 Berlin Frau Gerlinde Nitschke Telefon: (030) 20619-337 E-Mail: nitschke@zdh.de Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Mehr

Allgemeine Vergaberichtlinien

Allgemeine Vergaberichtlinien 2013 Allgemeine Vergaberichtlinien Zentralverband des Deutschen Handwerks Mohrenstr. 20-21, 10117 Berlin Frau Gerlinde Nitschke Telefon: (030) 20619-337 E-Mail: nitschke@zdh.de Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Mehr

INGENIEURPREIS 2017. Bayerische Ingenieurekammer-Bau. Ingenieurekammer-Bau. Körperschaft des öffentlichen Rechts. Ingenieur Bau Werke.

INGENIEURPREIS 2017. Bayerische Ingenieurekammer-Bau. Ingenieurekammer-Bau. Körperschaft des öffentlichen Rechts. Ingenieur Bau Werke. Bayerische Körperschaft des öffentlichen Rechts Ingenieur Bau Werke INGENIEURPREIS 2017 der Bayerischen Auslober und Organisation Auslober des Ingenieurpreises ist die Bayerische, Körperschaft des öffentlichen

Mehr

2015 würdigt eine neue Ausgabe des ikob-preises mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft wieder junge Kreative aus der ganzen Welt.

2015 würdigt eine neue Ausgabe des ikob-preises mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft wieder junge Kreative aus der ganzen Welt. IKOB-PREIS INTERNATIONAL 2015 würdigt eine neue Ausgabe des ikob-preises mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft wieder junge Kreative aus der ganzen Welt. Bewerben können sich Künstlerinnen

Mehr

B&C PRIVATSTIFTUNG DR. WOLFGANG. HOUSKA. PREIS FORSCHUNGSPREIS. für praxisorientierte Projekte an österreichischen Universitäten

B&C PRIVATSTIFTUNG DR. WOLFGANG. HOUSKA. PREIS FORSCHUNGSPREIS. für praxisorientierte Projekte an österreichischen Universitäten B&C PRIVATSTIFTUNG DR. WOLFGANG. HOUSKA. PREIS. 2007 FORSCHUNGSPREIS für praxisorientierte Projekte an österreichischen Universitäten Die B & C Privatstiftung Die B & C Privatstiftung stellt durch ihre

Mehr

MITTEILUNGSBLATT NR. 21

MITTEILUNGSBLATT NR. 21 MITTEILUNGSBLATT NR. 21 Akademie der bildenden Künste Wien 1010 WIEN SCHILLERPLATZ STUDIENJAHR 2014 15 Ausgegeben am 26. 1. 2015 1 I Ausschreibung Birgit Jürgenssen Preis 2015 2 I Bruckner Haus, Linz,

Mehr

Einreichung. Die Einreichung zum Österreichischen Buchpreis ist kostenlos.

Einreichung. Die Einreichung zum Österreichischen Buchpreis ist kostenlos. Einreichung Einreichberechtigt sind Verlage, die Mitglied im Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, im Börsenverein des Deutschen Buchhandels oder im Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband

Mehr

Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen 2015

Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen 2015 Auslobung Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen 2015 Auslober / Inhalt und Ziele Der Grosse Thüringer Ingenieurpreis wurde seit 1998 alle zwei Jahre durch die Ingenieurkammer Thüringen für die

Mehr

Auslobung des Hessischen Familienpreises 2016

Auslobung des Hessischen Familienpreises 2016 Auslobung des Hessischen Familienpreises 2016 1. Ziele des Hessischen Familienpreises Familienstrukturen ändern sich. Das Zusammenleben von Großeltern, Eltern und Kindern unter einem Dach ist nicht mehr

Mehr

GerambRose 2016 Wettbewerbsausschreibung

GerambRose 2016 Wettbewerbsausschreibung GerambRose 2016 Wettbewerbsausschreibung Einreichung bis Freitag, 20. Mai 2016 Verein BauKultur Steiermark www.baukultur-steiermark.at INHALTSVERZEICHNIS Auslober... 3 Gegenstand des Preises... 3 Art des

Mehr

Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg

Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg Schwäbischer Heimatbund e.v. Landesverein Badische Heimat e.v. A U S S C H R E I B U N G 2010 Mit freundlicher Unterstützung der Wüstenrot Stiftung Ludwigsburg 2010

Mehr

Vorwort. Dr. Reinhold Mitterlehner. Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend. Dr. Reinhold Mitterlehner

Vorwort. Dr. Reinhold Mitterlehner. Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend. Dr. Reinhold Mitterlehner Staatspreis Beste Lehrbetriebe Fit for Future 2013 Vorwort Dr. Reinhold Mitterlehner Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend Die duale Berufsausbildung in Österreich gilt weltweit als vorbildlich

Mehr

Stipendium 2017/2018 der Bremischen Evangelischen Kirche für bildende Künstlerinnen und Künstler Bewerbungsschluss: 06. Januar 2017 (Posteingang!

Stipendium 2017/2018 der Bremischen Evangelischen Kirche für bildende Künstlerinnen und Künstler Bewerbungsschluss: 06. Januar 2017 (Posteingang! Stipendium 2017/2018 der Bremischen Evangelischen Kirche für bildende Künstlerinnen und Künstler Bewerbungsschluss: 06. Januar 2017 (Posteingang!) Die Bremische Evangelische Kirche vergibt ein 10-monatiges

Mehr

Ausschreibung. Präambel

Ausschreibung. Präambel Ausschreibung Präambel Preisgeber des HELDENHERZ Hamburger Kinderschutzpreises ist die Stiftung Mittagskinder, Mattentwiete 6, 20457 Hamburg. Die Stiftung Mittagskinder will mit dem HELDENHERZ Hamburger

Mehr

Prämierung von Master-/Diplomarbeiten und Dissertationen aus dem Verkehrswesen

Prämierung von Master-/Diplomarbeiten und Dissertationen aus dem Verkehrswesen FSV-Preis 2015 Wir finden neue Wege die Jugend geht mit. Prämierung von Master-/Diplomarbeiten und Dissertationen aus dem Verkehrswesen Was kann eingereicht werden? Master-/Diplomarbeiten approbiert von

Mehr

Baukulturelle Bildung: Voneinander Lernen. Vernetzung und Förderung der baukulturellen Bildung Erfahrungen aus Österreich

Baukulturelle Bildung: Voneinander Lernen. Vernetzung und Förderung der baukulturellen Bildung Erfahrungen aus Österreich Baukulturelle Bildung: Voneinander Lernen Internationales Symposium Köln, September 2009 Vernetzung und Förderung der baukulturellen Bildung Erfahrungen aus Österreich Barbara Feller, Wien Statements Architektur

Mehr

Umweltpreis. für Unternehmen. Baden-Württemberg

Umweltpreis. für Unternehmen. Baden-Württemberg Umweltpreis für Unternehmen Umweltpreis für Unternehmen Der Umweltpreis für Unternehmen in blickt auf eine lange Tradition zurück. 2016 wird der Umweltpreis bereits zum 17. Mal verliehen. Gesucht werden

Mehr

Mehr Qualität bei städtebaulichen und landschaftsprägenden Projekten

Mehr Qualität bei städtebaulichen und landschaftsprägenden Projekten Pressekonferenz Gestaltungsbeirat Mehr Qualität bei städtebaulichen und landschaftsprägenden Projekten LR Johannes Tratter Nikolaus Juen - Vorstand Abt. Bodenordnung / Geschäftsstelle für Dorferneuerung

Mehr

STAATLICHE REGELSCHULE Carl August Musäus - ST Schöndorf Weimar

STAATLICHE REGELSCHULE Carl August Musäus - ST Schöndorf Weimar STAATLICHE REGELSCHULE Carl August Musäus - ST Schöndorf Weimar Berichtsheft Name:. Schuljahr:.. Inhaltsverzeichnis 1. Thema der Arbeit (Präzisierung) 2. Allgemeine Hinweise 2.1. Ziel 2.2. Zeitlicher Ablauf

Mehr

Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2016

Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2016 Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2016 1. Zweck Der zum achten Mal ausgelobte Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt ist ein Spiegel der baulichen Veränderung des nun bereits 25 Jahre alten

Mehr

Programm Sparkling Science Facts & Figures

Programm Sparkling Science Facts & Figures Programm Sparkling Science Facts & Figures Stand Dezember 2014 Programmlaufzeit: 2007 bis 2017 Eckdaten zu den ersten fünf Ausschreibungen Zahl der Forschungsprojekte: 202 Fördermittel: insgesamt 28,2

Mehr

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM Stand: März 2016 Diese Liste zeigt, an welchen Hochschulen das Goethe-Zertifikat als Sprachnachweis anerkannt ist. Informieren Sie

Mehr

47) Technische Universität Wien: Begutachtung des Studienplansentwurfs für das Doktoratsstudium der Technischen Wissenschaften gem.

47) Technische Universität Wien: Begutachtung des Studienplansentwurfs für das Doktoratsstudium der Technischen Wissenschaften gem. Mitteilungsblatt Mitteilungsblatt der Wirtschaftsuniversität Wien Studienjahr 2001/2002 ausgegeben 2. Jänner 2002 9. Stück 47) Technische Universität Wien: Begutachtung des Studienplansentwurfs für das

Mehr

Teilnahmeformular Brandschutz des Jahres 2017 Kategorie Brandschutzkonzepte

Teilnahmeformular Brandschutz des Jahres 2017 Kategorie Brandschutzkonzepte Teilnahmeformular Brandschutz des Jahres 2017 Kategorie Brandschutzkonzepte ausgelobt von FeuerTRUTZ Network Einsendeschluss 31.10.2016 Ich/wir nehmen teil beim Brandschutz des Jahres 2017 in der Kategorie

Mehr

Die Aufstockung der Frauen- und Kopfklinik als städtebauliche, architektonische und logistische Herausforderung!

Die Aufstockung der Frauen- und Kopfklinik als städtebauliche, architektonische und logistische Herausforderung! Heinz Karl Dipl.-Ing., Malojer Georg Bmst. Ing., Radelsböck Alois Dipl.-Ing. (Architekten Heinz Mathoi Streli ZT GmbH, Malojer Baumanagement GmbH & Co, TILAK GmbH) Die Aufstockung der Frauen- und Kopfklinik

Mehr

Seite 1. Der Behindertenpass ist ein Ausweis für Menschen, die mindestens 50 Prozent behindert sind. Der Behindertenpass bringt viele Vorteile.

Seite 1. Der Behindertenpass ist ein Ausweis für Menschen, die mindestens 50 Prozent behindert sind. Der Behindertenpass bringt viele Vorteile. Seite 1 Der Behindertenpass ist ein Ausweis für Menschen, die mindestens 50 Prozent behindert sind. Der Behindertenpass bringt viele Vorteile. Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert

Mehr

Deutscher Innovationspreis Medizin

Deutscher Innovationspreis Medizin Deutscher Innovationspreis Medizin Preis der Herbert-Worch-Stiftung für angewandte medizinische Forschung Ausschreibung 2013 Deutscher Innovationspreis Medizin Leitfaden Die Herbert-Worch-Stiftung schreibt

Mehr

Unterlagen für die Abgabe der Masterarbeit

Unterlagen für die Abgabe der Masterarbeit Unterlagen für die Abgabe der Masterarbeit für diejenigen Studierenden, die ihr M.A.-Studium ab dem 01.10.2013 aufgenommen haben (fachspezifische Bestimmungen der M.A.-Prüfungsordnung vom 30.09.2013 oder

Mehr

Qualitäts- und Innovationspreis Gleisbau 2016

Qualitäts- und Innovationspreis Gleisbau 2016 Qualitäts- und Innovationspreis Gleisbau 2016 Schirmherr: Jürgen Fenske Präsident des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) Die Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e.v. - Vereinigung für spurgebundene

Mehr

I N F O R M A T I O N E N Z U M A N S U C H E N U M V E R L E I H U N G D E R Z I V I L T E C H N I K E R B E F U G N I S

I N F O R M A T I O N E N Z U M A N S U C H E N U M V E R L E I H U N G D E R Z I V I L T E C H N I K E R B E F U G N I S I N F O R M A T I O N E N Z U M A N S U C H E N U M V E R L E I H U N G D E R Z I V I L T E C H N I K E R B E F U G N I S I. ANSUCHEN UM VERLEIHUNG DER ZT-BEFUGNIS: 1. Allgemeine Informationen * Ansuchenablauf

Mehr

Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Postanschrift: 40200 Düsseldorf 41/22. Anmeldung zum Künstlerhandbuch im Internet unter www.duesseldorf.

Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Postanschrift: 40200 Düsseldorf 41/22. Anmeldung zum Künstlerhandbuch im Internet unter www.duesseldorf. Seite 1 von 5_Anmeldung_ Künstlerhandbuch im Interne Kulturamt Postanschrift: 40200 Düsseldorf 41/22 Anmeldung zum Künstlerhandbuch im Internet unter www.duesseldorf.de Alle in Düsseldorf lebenden bildenden

Mehr

Rechts-Kompetenz 2016/17

Rechts-Kompetenz 2016/17 Rechts-Kompetenz 2016/17 ARBEITSRECHT INTENSIV FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE mit DEM Experten Univ.Prof. Dr. Mazal Stand: Dezember 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter

Mehr

3. Bitte lesen Sie sich unbedingt die Hinweise und Merkblätter zur Manuskripterstellung und Datenaufbereitung

3. Bitte lesen Sie sich unbedingt die Hinweise und Merkblätter zur Manuskripterstellung und Datenaufbereitung erster Kontakt 1. Um mit uns in Kontakt zu treten, schicken Sie uns bitte den ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit Ihrem Manuskript zu. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich

Mehr

Kontaktinformation: Technische Eckdaten:

Kontaktinformation: Technische Eckdaten: - Pressemappe - Katja und Andreas bemerken beim Einzug in eine heruntergekommene Wohnung eine vom Vormieter zurückgelassene alte Truhe. Schon bald erfährt Katja, was tatsächlich in dem unheimlichen alten

Mehr

Merkblatt zur Veröffentlichung der Dissertation auf dem Server der Universitätsbibliothek Bern (UB)

Merkblatt zur Veröffentlichung der Dissertation auf dem Server der Universitätsbibliothek Bern (UB) e-diss@uni BERN Merkblatt zur Veröffentlichung der Dissertation auf dem Server der Universitätsbibliothek Bern (UB) 31.05.2012/rbu Die Universitätsbibliothek bietet die Möglichkeit zur elektronischen Aufschaltung

Mehr

Anmeldung zum Wettbewerb

Anmeldung zum Wettbewerb Kunstverein Ludwigshafen e.v. Bismarckstr. 44-48 67059 Ludwigshafen a. Rh. Anmeldung zum Wettbewerb Hiermit melde ich meine Teilnahme am Wettbewerb Junge Rheinland-Pfälzer Künstlerinnen und Künstler -

Mehr

Measure your strenghts! Bank Austria Businessplan-Wettbewerb next generation vol. 8

Measure your strenghts! Bank Austria Businessplan-Wettbewerb next generation vol. 8 Measure your strenghts! Bank Austria Businessplan-Wettbewerb next generation vol. 8 Seit nunmehr acht Jahren wird der inzwischen internationale Bank Austria Businessplan-Wettbewerb durchgeführt. Im Schuljahr

Mehr

Ideenwettbewerb für eine Ehrennadel der Handwerkskammer Erfurt

Ideenwettbewerb für eine Ehrennadel der Handwerkskammer Erfurt Ideenwettbewerb für eine Ehrennadel der Handwerkskammer Erfurt Auslobung eines zweiphasigen thüringenweit offenen künstlerischen Ideenwettbewerbs für eine Ehrennadel der Handwerkskammer Erfurt Auslober

Mehr

Anbei möchte ich beispielhaft nur einige wenige, aber bedeutende Eckpunkte der wissenschaftlichen Laufbahn von Univ.-Prof. Dr. Heinrich darlegen:

Anbei möchte ich beispielhaft nur einige wenige, aber bedeutende Eckpunkte der wissenschaftlichen Laufbahn von Univ.-Prof. Dr. Heinrich darlegen: Konsulent für Wissenschaft o. Univ.-Prof. em. Dr. Lutz Jürgen Heinrich Geb. am 23. April 1936 in Guben, wohnhaft in Linz Univ.-Prof. Dr. Lutz Jürgen Heinrich kam nach dem Krieg nach Halle an der Saale.

Mehr

title issue page Architektur & Bau Forum 17/2011 16 Chaos raus, Qualität rein Ende September 2011 wurde der Staatspreis Design 2011 der Sonderpreis DesignConcepts" vergeben. Im verliehen. Heuer wurde im

Mehr

I N F O S e r v i c e

I N F O S e r v i c e Sie planen eine schrittweise energetische Modernisierung Ihrer Immobilie und beabsichtigen, hierbei die KfW-Förderung für Einzelmaßnahmen gemäß KfW-Programm 152 bzw. 430 in Anspruch zu nehmen? Damit die

Mehr

vom Inhaltsverzeichnis 1. Ziel der Auslobung 2. Bewertungsgegenstand und Bewertungskriterien 3. Teilnahme 4. Wettbewerbsverfahren

vom Inhaltsverzeichnis 1. Ziel der Auslobung 2. Bewertungsgegenstand und Bewertungskriterien 3. Teilnahme 4. Wettbewerbsverfahren Seite 2/7 Auslobung des Thüringer Ministeriums für Bau und Verkehr und des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt zur Vergabe des THÜRINGER HOLZBAUPREISES 2005 vom 07.04.2005.

Mehr

Bitte beachten Sie ebenfalls unsere Förderrichtlinien (http://www.stiftung.unibonn.de).

Bitte beachten Sie ebenfalls unsere Förderrichtlinien (http://www.stiftung.unibonn.de). Bewerbung um ein Ließem-Stipendium der Universität Bonn 1. Anleitung Alle Unterlagen (siehe 2. Erforderliche Nachweise und Qualifikationen ) müssen bis zum 18. Mai 2016 postalisch bei der Bonner Universitätsstiftung,

Mehr

KUNSTPREIS DES RHEIN- SIEG- KREISES 2016

KUNSTPREIS DES RHEIN- SIEG- KREISES 2016 Richtlinie für die Vergabe des Kunstpreises des Rhein-Sieg-Kreises (RHEINISCHER KUNSTPREIS) 1 Allgemeines Der Rhein-Sieg-Kreis stiftet einen RHEINISCHEN KUNSTPREIS. Der RHEINISCHE KUNSTPREIS wird vom Rhein-Sieg-

Mehr

bicyclette.at 2012 gründet Dieter Spath das Label bicyclette.at zur Förderung des Fahrrades als alltägliches Verkehrsmittel

bicyclette.at 2012 gründet Dieter Spath das Label bicyclette.at zur Förderung des Fahrrades als alltägliches Verkehrsmittel Dieter Spath, Architekt, Dipl. Ing. CV_03.2015_short Kaiserstraße 8/29/3 A 1070 Wien M + 43 664 4659905 www.sparq.at Geboren am 07.08.1969 in Graz Studium / TU Graz (Dipl. 1996) / PUC in Santiago de Chile

Mehr

habilitiert an der Universidad Azteca zum Full Professor

habilitiert an der Universidad Azteca zum Full Professor HR Prof. Dr. Friedrich Luhan CMC habilitiert an der Universidad Azteca zum Full Professor HR Prof. Dr. Friedrich Luhan CMC bereichert die Fakultät für Europäische Programme mit Lehrveranstaltungen in Management

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Markenwettbewerb 2015 Faktor Zukunft.

AUSSCHREIBUNG. Markenwettbewerb 2015 Faktor Zukunft. AUSSCHREIBUNG Markenwettbewerb 2015 Faktor Zukunft. Idee: Die Presse und die Österreichische Post AG laden zur Teilnahme am Briefmarken- Gestaltungswettbewerb. Gestalter sind aufgerufen, ein Briefmarkenmotiv

Mehr

Presseinformation You can make IT auf der BeSt 3 Innsbruck

Presseinformation You can make IT auf der BeSt 3 Innsbruck Presseinformation You can make IT auf der BeSt 3 Innsbruck Oktober 2012 Inhalt Presseinformation... 2 Die Initiative You can make IT 4 Statements der Initiatorinnen von You can make IT Prof. Dr. Ruth Breu

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Markenwettbewerb 2016 Ausblick 2050

AUSSCHREIBUNG. Markenwettbewerb 2016 Ausblick 2050 AUSSCHREIBUNG Markenwettbewerb 2016 Ausblick 2050 Idee: Die Presse und die Österreichische Post AG laden zur Teilnahme am Briefmarken- Gestaltungswettbewerb. Gestalter sind aufgerufen, ein Briefmarkenmotiv

Mehr

Peter Gierse Gerstäckerstr München Eine Bewerbung per oder mit Fotos auf CD ist nicht möglich.

Peter Gierse Gerstäckerstr München Eine Bewerbung per  oder mit Fotos auf CD ist nicht möglich. Liebe Künstlerinnen und Künstler, das wichtigste und erfolgreichste Projekt aus dem Bereich der Bildenden Kunst im Münchner Osten, die Truderinger Kunst-Tage werden 2017 zum zehnten Mal veranstaltet. Aus

Mehr

Goethe-Medienpreis für hochschul- und wissenschaftspolitischen Journalismus. Statut

Goethe-Medienpreis für hochschul- und wissenschaftspolitischen Journalismus. Statut Goethe-Medienpreis für hochschul- und wissenschaftspolitischen Statut 1 Präambel Wissenschafts- und hochschulpolitischer Journalismus ist eine noch vergleichsweise junge Sparte des Medienschaffens. Diesen

Mehr

Opus Fotografie Preis 2013

Opus Fotografie Preis 2013 Opus Fotografie Preis 2013 powered by Energis GmbH, Saarbrücken 1. Auslobung Im Mai 2007 erschien erstmals das Kulturmagazin Opus, das alle zwei Monate ein Schwerpunktthema, eine unveröffentlichte Erzählung,

Mehr

TEILNAHME- FORMULAR ZUM WETTBEWERB HÄUSER DES JAHRES 2017

TEILNAHME- FORMULAR ZUM WETTBEWERB HÄUSER DES JAHRES 2017 TEILNAHME FOMULA WETTBEWEB 2017 WETTBEWEBSBEDINGUNGEN Teilnahmeberechtigt sind Architekten aus dem deutschsprachigen aum, die Urheber der eingereichten Projekte sind. Die Häuser sollen nach dem 1. Januar

Mehr

zur Verleihung des ~ A ".. "MV"'"i\, ~. *,,0 "B' Ordnung " F ried rich-wi I helm-von-oppe I-P reises II der TU Bergakademie Freiberg

zur Verleihung des ~ A .. MV'i\, ~. *,,0 B' Ordnung  F ried rich-wi I helm-von-oppe I-P reises II der TU Bergakademie Freiberg Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg Nr. 3 / 20. Januar 2000 " """0 ~ A ".. ~ 'KHN'KH' "MV"'"i\, -, ~. *,,0 "B' Ordnung zur Verleihung des " F ried rich-wi I helm-von-oppe I-P reises

Mehr

Gute Praxis Was geht! Sport, Bewegung und Demenz

Gute Praxis Was geht! Sport, Bewegung und Demenz » Ausschreibung 2015 Gute Praxis Was geht! Sport, Bewegung und Demenz «1. Der Anlass: Vielbewegt: mit Demenz aktiv und sportlich mittendrin Anlässlich der bundesweiten Tagung Vielbewegt: mit Demenz aktiv

Mehr

Medieninformation. 7/2012 Landesamt für Denkmalpflege. Deutscher Preis für Denkmalschutz an UT Connewitz e.v. in Leipzig

Medieninformation. 7/2012 Landesamt für Denkmalpflege. Deutscher Preis für Denkmalschutz an UT Connewitz e.v. in Leipzig Medieninformation 7/2012 Landesamt für Denkmalpflege Ihre Ansprechpartnerin Sabine Webersinke Durchwahl Telefon (0351) 4 84 30-403 Telefax (0351) 4 84 30-488 sabine.webersinke@ lfd.smi.sachsen.de Dresden,

Mehr

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7 An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Zuschuss zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung ( Wechsel einer selbständigen Betreuungskraft oder zusätzliche selbständige Betreuungskraft

Mehr

Herrn Dr. Ulrich Wüst Dorfstraße 37 a Staufen-Grunern. Deutscher Bürgerpreis 2013 Die Entscheidung ist gefallen. Sehr geehrter Herr Dr.

Herrn Dr. Ulrich Wüst Dorfstraße 37 a Staufen-Grunern. Deutscher Bürgerpreis 2013 Die Entscheidung ist gefallen. Sehr geehrter Herr Dr. Projektbüro Deutscher Bürgerpreis Deutscher Sparkassenverlag Friedrichstraße 83 10117 Berlin Herrn Dr. Ulrich Wüst Dorfstraße 37 a 79219 Staufen-Grunern Projektbüro Deutscher Bürgerpreis Deutscher Sparkassen

Mehr

Therapeutisches Reiten (ZTR) Die Fach- und Verbandszeitschrift des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten e.v. (DKThR)

Therapeutisches Reiten (ZTR) Die Fach- und Verbandszeitschrift des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten e.v. (DKThR) Gemeinnütziger Verein Anschlussverband der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) Bundesgeschäftsstelle Freiherr-von-Langen Str. 8a 48231 Warendorf Telefon 02581 / 927919-0 Telefax 02581 / 927919-9 E-Mail

Mehr

Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung

Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung 1. Grundsatz Die Stiftung vergibt Stipendien an in der Großgemeinde Homberg/Ohm wohnende Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Mehr

AUSSCHREIBUNG GO PHOTO C/O VICTORIA OBERKOCH HERESBACHSTR. 31, 40223 DÜSSELDORF INFO@THISISGOPHOTO.DE WWW.THISISGOPHOTO.DE

AUSSCHREIBUNG GO PHOTO C/O VICTORIA OBERKOCH HERESBACHSTR. 31, 40223 DÜSSELDORF INFO@THISISGOPHOTO.DE WWW.THISISGOPHOTO.DE AUSSCHREIBUNG WAS IST? Was sehen junge Fotografinnen und Fotografen und was machen sie in ihren Bildern sichtbar? In welche Richtung entwickelt sich die junge Fotografie? Was kommt wieder, was bleibt und

Mehr