1. Jedes Klassenzimmer sieht anders aus, aber einige Dinge findet man in fast jedem Klassenzimmer. Benennen Sie die nummerierten Dinge.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Jedes Klassenzimmer sieht anders aus, aber einige Dinge findet man in fast jedem Klassenzimmer. Benennen Sie die nummerierten Dinge."

Transkript

1 Das Klassenzimmer 1. Jedes Klassenzimmer sieht anders aus, aber einige Dinge findet man in fast jedem Klassenzimmer. Benennen Sie die nummerierten Dinge. 1. die Tafel, n 2. der Stuhl, -e 3. der Tisch, -e 4. das Lehrerpult, -e 5. das Regal, -e 2. Heutzutage schreibt man nur noch selten mit Kreide (die; -n) an die Tafel. Viele Klassenzimmer haben heute ein Whiteboard (das; -s) Man schreibt hier nicht mit Kreide, sondern mit einem Tafelstift (der; -e). Rechts daneben hängt im Bild eine Pinnwand (die, -e). Daran lassen sich gut Informationen, Bilder und anderes befestigen. 1

2 Zusätzlich zur Tafel gibt es in manchen Klassenzimmern eine Deutsch für den Unterricht Flipchart (der/das/die; -s/-). In immer mehr Klassenzimmern findet man Multimedia-fähige Tafeln, das sogenannte interaktive Whiteboard (das; -s). 3. Früher hat man mit dem Tageslichtprojektor (auch: Overheadprojektor (der; - en)) Bilder und Text von Folie an die Wand projiziert. Heute findet man oft Computer im Klassenzimmer und das Material wird mit einem Beamer (der; -) an die Wand projiziert. Natürlich projiziert man nicht direkt an die Wand. Damit das Bild gut sichtbar ist, projiziert man es an eine Leinwand (die; -e) 4. Die Lernenden schreiben ihre Notizen natürlich nicht an die Tafel, sondern auf Papier. Aber Papier ist nicht gleich Papier. In deutschsprachigen Ländern richtet sich die Größe nach der DIN-Norm. Papier der Größe 21 cm x 29,7 cm heißt DIN-A4-Papier. Papier der Größe 14,8 cm x 21 cm heißt DIN-A5-Papier. Papier der Größe 29,7 cm x 42 cm heißt DIN-A3-Papier. Mehr Informationen zu den Papiergrößen finden Sie auf der Webseite 5. Papier ist auch nicht immer weiß. In der Schule verwendet man als Schreibhilfe oder liniertes Papier kariertes Papier. 6. Man muss Papier nicht immer neu kaufen. Manchmal hat man alte Handreichungen oder fehlerhafte Kopien, bei denen die Rückseite frei ist. Auf der freien Rückseite kann man Notizen machen. Das Papier ist nicht mehr schön und heißt Schmierpapier (das; -e). 2

3 7. In der Grundschule schreiben die Lernenden die Informationen in ein Heft (das; -e). Später bringen Sie das Papier als Block (der; -e). Die losen Blätter kann man in einen Ordner (der; -) einheften. Wenn das Papier keine Löcher hat, braucht man einen Locher (der; -e). Wenige Seiten legt man in einem Schnellhefter (der; -) ab. Er kann aus Papier oder Plastik sein. Etwas dicker ist ein Ringbuchordner (der; -). Finden Sie auf den Webseiten von Büroplus oder Staples Beispiele für einen Locher, Schnellhefter und Ringbuchordner? 8. Mehrere Blätter kann man auch mit einer Büroklammer (die; -n) zusammenhalten. Sie lässt sich leicht wieder entfernen. Möchte man die Blätter fester zusammenhalten, kann man eine Heftklammer (die; -n) benutzen. 3

4 9. Zum Schreiben, Zeichnen und Malen kann man die verschiedensten Stifte verwenden. Zum Zeichnen oder auch in der Geometrie benutzt man oft einen Bleistift (der; -e). Wenn man etwas falsch macht, kann man es leicht mit einem Radiergummi (der; -s) entfernen. Man kann das falsche wegradieren oder ausradieren. Mit einem Spitzer / Anspitzer (der; -) bekommt man wieder eine schöne Spitze, wenn der Stift stumpf ist. Vor allem am Anfang schreiben Schüler oft mit einem Füller (der; -) / Füllfederhalter (der; -) In diesem Stift ist Tinte. Man kann sie aus einem Glas nachfüllen oder als Tintenpatrone (die; -n) in den Stift geben. Auch Tinte lässt sich entfernen. Dazu benutzt man einen Tintenkiller (der; -). Die meisten Schüler schreiben heute mit einem Kugelschreiber (der, -) oder kurz: Kuli (der; -s) In diesem Stift befindet sich keine Tinte, sondern eine Mine (die, -n). Wenn sie leer ist, muss man sie austauschen. 4

5 Bunte Farben kann man mit diesen Stiften auf das Papier bringen: Deutsch für den Unterricht Buntstift (der, -e) Filzstift (der, -e) oder Wachsmalstift (der; -e). Zum Malen mit dem Farbkasten / Wasserfarbkasten (der, -en) braucht man zusätzlich noch einen Pinsel (der, -). Farbig markieren kann man Textstellen mit dem Textmarker (der, -). Weiterführende Aufgabe: Suchen Sie auf den Webseiten und nach 5-10 weiteren Utensilien, die Sie im Klassenzimmer haben, die aber nicht auf dieser Liste stehen. Beginnen Sie Ihre eigene Wortschatzliste in Ihrem Lernjournal. 5

Ihr Kind benötigt im Schuljahr 2012/2013 folgende Hefte und Materialien:

Ihr Kind benötigt im Schuljahr 2012/2013 folgende Hefte und Materialien: An die Eltern der 1. Klassen Hefte und Mappen: 5 Hefte (unliniert) DIN A4, Lin. 20 mit Umschlägen: rot (Deutsch), weiß (Tests), lila (Religion/Ethik), orange (Musik), grau (Atelier) 1 Heft (kariert) DIN

Mehr

Foto: A. der Buntstift G. die Bücher M. der Spitzer

Foto:  A. der Buntstift G. die Bücher M. der Spitzer 18. SCHULSACHEN AUFGABE 1. Ordnen Sie zu. Foto: http://iclass.home-edu.ru/mod/assignment/view.php?id=122674 A. der Buntstift G. die Bücher M. der Spitzer B. das Buch H. das Lineal N. die Kugelschreiber

Mehr

Materialien. 1 Schnellhefter (weiß) mit karierten Blättern

Materialien. 1 Schnellhefter (weiß) mit karierten Blättern Materialliste Klasse 5a 2 Papphefter DIN A 4 (rot) 1 Heft (Nr. 25) 1 Umschlag, Farbe rot 1 Collegeblock 2 Hefte DIN A 4, liniert mit Rand 2 Schnellhefter, gelb, mit linierten Blättern (DIN A 4) 1 Vokabelbox

Mehr

der, die, das Schulsachen

der, die, das Schulsachen ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! Bleistift Spitzer Schultasche Fepennal Buch Füllfe Schere Mappe Heft Rargummi Pinsel Kreide Lineal Tafel

Mehr

Ich lerne hier: meine Schulsachen auf Deutsch nennen

Ich lerne hier: meine Schulsachen auf Deutsch nennen Ich lerne hier: meine Schulsachen auf Deutsch nennen was mein Lehrer im Unterricht braucht was ich im Deutschunterricht mache über meine Schulfreunde den Lehrer verstehen bitten und kurz antworten das

Mehr

Materialliste 1. Klassen

Materialliste 1. Klassen Materialliste 1. Klassen Hefte und Mappen: o 5 Hefte (unliniert) DIN A4, Lin. 20 mit Umschlägen: rot (Deutsch), weiß (Tests), lila (Religion/Ethik), orange (Musik), grau (Atelier) o 1 Heft (kariert) DIN

Mehr

Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Europaschule Meuselwitz. Lernen lernen Hilfe und Lerntipps für Schüler

Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Europaschule Meuselwitz. Lernen lernen Hilfe und Lerntipps für Schüler Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Europaschule Meuselwitz Lernen lernen Hilfe und Lerntipps für Schüler Inhaltsverzeichnis Lernen lernen...1 Die Farben der Fächer...2 Die Federmappe...2 Das Hausaufgabenheft...3

Mehr

1 Ordnen Sie zu. 2 Wie heißen die Schulsachen? Schreiben Sie die Wörter in das Kreuzworträtsel. Unsere Schule

1 Ordnen Sie zu. 2 Wie heißen die Schulsachen? Schreiben Sie die Wörter in das Kreuzworträtsel. Unsere Schule 1 Ordnen Sie zu. der Pinsel der Radiergummi der Filzstift der Bleistift der Spitzer der Schulranzen das Mäppchen die Schere das Lineal der Malkasten Wie heißen die Schulsachen? Schreiben Sie die Wörter

Mehr

Materialliste 1. Klassen SJ 2016/2017

Materialliste 1. Klassen SJ 2016/2017 Materialliste 1. Klassen SJ 2016/2017 Hefte und Mappen: 5 Hefte (unliniert) DIN A4, Lin. 20 mit Umschlägen: weiß (Tests), lila (Religion/Ethik), orange (Musik), grau (Atelier) dunkelgrün (Sachunterricht)

Mehr

Ratespiel: Sag s anders

Ratespiel: Sag s anders der Schreibtisch der Bürowagen die Tischlampe Einrichtung Arbeitszimmer Aufgabe rollen Akten mobil transportieren Leuchte Licht Arbeitsplatz dunkel die Pinnwand der korb der Drehstuhl Tafel Brett Notizen

Mehr

der, die, das Schule Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten!

der, die, das Schule Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten! ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! Lampe Regal Sessel Kasten Türe Fenster Heizung Blume Schreibtisch Tafel Computer Tisch Fach Haus ,, Kontrollblatt

Mehr

Für Sport und Bewegung: 1 Turnsackerl: Turndress oder Hose und Leibchen, Gymnastikpatschen Hausschuhe und Schuhsackerl

Für Sport und Bewegung: 1 Turnsackerl: Turndress oder Hose und Leibchen, Gymnastikpatschen Hausschuhe und Schuhsackerl Ihr Kind braucht in der 1. Klasse folgende Schulsachen: 1 Federschachtel Inhalt: 2 Bleistifte Nr. 2 6 gute Buntstifte 1 Radiergummi 1 Folienstift non permanent 1 kleine Schere, 1 Uhustick 4 Packpapierhefte

Mehr

Mein Füller - Diplom - Mini

Mein Füller - Diplom - Mini Mein Füller - Diplom - Mini mein Name www.zaubereinmaleins.de Mein Füller - Diplom - Mini www.zaubereinmaleins.de mein Name Das Füller-Diplom Du bist bestimmt sehr stolz auf deinen neuen Füller und möchtest

Mehr

Materialliste Klasse 5

Materialliste Klasse 5 Materialliste Klasse 5 Etui: Füller, Bleistifte (HB), gute Buntstifte, Radiergummi, Anspitzer, Lineal, evtl. Textmarker, evtl. Folienstift Collegeblock, kariert und Collegeblock, liniert Deutsch Deutsch

Mehr

Schulstartpaket.at. Gut ausgerüstet. Damit Schule gelingt. Schulstartpaket 2015

Schulstartpaket.at. Gut ausgerüstet. Damit Schule gelingt. Schulstartpaket 2015 Schulstartpaket 2015 Gut ausgerüstet. Damit Schule gelingt. Schulstartpaket.at finanziert aus Mitteln der Europäischen Union und des Sozialministeriums Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Der

Mehr

Jahrgang5. Sport. Stand

Jahrgang5. Sport. Stand Jahrgang5 Übersicht über sonstige Lernmittel des 5. Jahrganges der IGS Am Everkamp, die selbst angeschafft werden müssen: (Schnellhefter bitte grundsätzlich aus Pappe!) Deutschunterricht Kunstunterricht

Mehr

Kriterien zur Bewertung von umweltfreundlichen Schul- und Büromaterialien. Ausgabe: November 2012

Kriterien zur Bewertung von umweltfreundlichen Schul- und Büromaterialien. Ausgabe: November 2012 Kriterien zur Bewertung von umweltfreundlichen Schul- und Büromaterialien Ausgabe: November 2012 Kriterien zur Bewertung von umweltfreundlichen Schul- und Büromaterialien Allgemeines: Produkte aus Bio-Kunststoffen

Mehr

Neue Mittelschule Sinabelkirchen Unterrichtsmittel für das Schuljahr 2015/16. 1. Klasse

Neue Mittelschule Sinabelkirchen Unterrichtsmittel für das Schuljahr 2015/16. 1. Klasse 1. Klasse Maschinschreiben Bildnerische Erziehung Spanisch 1 großes liniertes Heft mit Rand 32 od. 40 Blatt 2 große linierte Hefte 32 Bl. mit Rand 1 großes liniertes Heft 32 ohne Rand 1 Ringmappe+ Einlageblätter,

Mehr

Materialliste Realschule (Schuljahr 2016/17) Fach, Farbe R5 R6 R7 R8 R9 R10

Materialliste Realschule (Schuljahr 2016/17) Fach, Farbe R5 R6 R7 R8 R9 R10 Materialliste Realschule (Schuljahr 2016/17) Fach, Farbe R5 R6 R7 R8 R9 R10 Ev. Religion, weiß weißer Schnellhefter (A4) Deutsch, blau Mathematik, rot Englisch, gelb blauer Schnellhefter (A4) A4-Heft,

Mehr

Schritte. im Beruf. Deutsch im Büro (Schreiben) 1 Im Büro. a Ordnen Sie die Wörter zu. Arbeiten Sie auch mit dem Wörterbuch.

Schritte. im Beruf. Deutsch im Büro (Schreiben) 1 Im Büro. a Ordnen Sie die Wörter zu. Arbeiten Sie auch mit dem Wörterbuch. 1 Im Büro a Ordnen Sie die Wörter zu. Arbeiten Sie auch mit dem Wörterbuch. die Büroklammer, -n der Bleistift, -e der Briefumschlag, -.. e der Filzstift, -e der Haftnotizblock, -.. e der Hefter, - die

Mehr

10 Mathematische Darstellungen verwenden. Diagramme lesen und auswerten

10 Mathematische Darstellungen verwenden. Diagramme lesen und auswerten 0 Mathematische Darstellungen verwenden Diagramme lesen und auswerten Um Daten besser vergleichen und auswerten zu können, werden sie häufig in Diagrammen dargestellt. Im Figurendiagramm (auch Piktogramm

Mehr

Schulsachen für das Schuljahr 2014/15

Schulsachen für das Schuljahr 2014/15 Grundausstattung für alle Schulstufen Schulsachen für das Schuljahr 2014/15 Schultasche, Federschachtel: 2 Bleistifte Nr. 2, Radiergummi, kl. Lineal, Farbstifte in den Grundfarben, Dosenspitzer, ab 2.

Mehr

D r Beche r. Blestift

D r Beche r. Blestift Ball Ein Ball ist rund und besteht aus hartem Stoff und Gummi. Jeder Ball ist Unterschiedlich gross und noch die Farbe Ist meistens verschieden. Du brauchst den Ball für Fussball oder Faustball und noch

Mehr

Deutsche Schule Tokyo Yokohama. Federmäppchen Anzahl Farbe. Allgemein Anzahl Farbe. Deutsch Anzahl Farbe. Mathematik Anzahl Farbe

Deutsche Schule Tokyo Yokohama. Federmäppchen Anzahl Farbe. Allgemein Anzahl Farbe. Deutsch Anzahl Farbe. Mathematik Anzahl Farbe Klasse: 6 Materialliste Federmäppchen Füller Füllerpatronen Radiergummi (Radiergummi mit einer rauen und einer weichen Seite meist rot/ blau) 4 Bleistifte HB 5 Holzbuntstifte (mind. 8 verschieden n) 6

Mehr

Methodensteckbrief: Lapbook

Methodensteckbrief: Lapbook Methodensteckbrief: Lapbook Was ist ein Lapbook? In einem Lapbook schreibst du deine Arbeitsergebnisse zu einem beliebigen Thema in verschiedene Minibücher und sammelst diese in einer aufklappbaren Mappe.

Mehr

Bitte beschriften Sie alles (z.b. auch die Pinsel) mit dem Namen Ihres Kindes.

Bitte beschriften Sie alles (z.b. auch die Pinsel) mit dem Namen Ihres Kindes. Grundschule Seeshaupt Schulgasse 6;; 82402 Seeshaupt Telefon: 08801/ 493;; Fax: 08801/ 913 192;; e-mail: GS-Seeshaupt@t-online.de Homepage: www.gs-seeshaupt.de Materialliste für das 1. Schuljahr Seeshaupt,

Mehr

Schulbuchliste Klassenstufe 5 Schuljahr 2016 / 2017

Schulbuchliste Klassenstufe 5 Schuljahr 2016 / 2017 Schulbuchliste Klassenstufe 5 Schuljahr 2016 / 2017 Deutsch Englisch Erdkunde Titel Standard Deutsch 5 Arbeitsheft: Standard Deutsch 5 DUDEN - Die deutsche Rechtschreibung (26. Auflage) Orange Line 1 Arbeitsheft:

Mehr

Arbeitsmaterial für das Schuljahr 2014/2015

Arbeitsmaterial für das Schuljahr 2014/2015 Klasse 1 Schuljahr 2014/2015 Mathematik: Denken und Rechnen 1, Westermann 121221-1 Arbeitsheft Denken und Rechnen 1, Westermann 314-122 421-4 (Ausg.2005) Zahlenfuchs 1, Jandorf, 978-3-939965-20-6 19,95

Mehr

Artikelkatalog zum Leistungsverzeichnis Ausschreibung Büromaterial 036/15 ÖA

Artikelkatalog zum Leistungsverzeichnis Ausschreibung Büromaterial 036/15 ÖA Artikelkatalog zum Leistungsverzeichnis Ausschreibung Büromaterial 036/15 ÖA Ltd. Nr. Artikelbeschreibung Menge A 1 Ablagekörbe 100 2 Abroller für Klebefilm (19 x 33) 50 3 Additionsrollen 57/40 50 4 Aktendeckel

Mehr

DOWNLOAD. DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 5. Weiterführende Übungen rund um den Ranzen

DOWNLOAD. DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 5. Weiterführende Übungen rund um den Ranzen DOWNLOAD Maria Stens DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 5 Weiterführende Übungen rund um den Ranzen Maria Stens Bergedorfer Unterrichtsideen Downloadauszug aus dem Originaltitel: Deutsch als Zweitsprache

Mehr

WIE FUNK- TIONIERT DAS?

WIE FUNK- TIONIERT DAS? DIE NEUE UND INTERAKTIVE ALTERNATIVE ZU SCHULTAFELN UND FOLIEN. WIE FUNK- TIONIERT DAS? OXFORD PAPERSHOW ist eine interaktive Schreiblösung, bei der ein Notizblock virtuell mit der Projektionsfläche verbunden

Mehr

Overhead-Projektor: Die Kunst, aus einem "einfachen" Medium mehr herauszuholen als die anderen

Overhead-Projektor: Die Kunst, aus einem einfachen Medium mehr herauszuholen als die anderen Overhead-Projektor: Die Kunst, aus einem "einfachen" Medium mehr herauszuholen als die anderen Eignungsmerkmale und Einsatzstärke - Für Präsentation vor ca. 100 T ei1nehmem einsetzbar. - Die Visualisierungen

Mehr

Arbeitsmaterialien Jahrgangsstufe 5

Arbeitsmaterialien Jahrgangsstufe 5 Jahrgangsstufe 5 Geodreieck und Lineal Englisch 1 Vokabelheft AWT 1 Hefter A4 mit kleinkariertem Papier (für zwei Schuljahre 5/6) C-Blockflöte aus Holz Geografie 1 Hefter (o. Klemmhefter zum Abheften der

Mehr

Büromaterial-Bestellformular

Büromaterial-Bestellformular Münchensteinerstrasse 120a Postfach 268, CH-4018 Basel Telefon +41 (0)61 267 98 83 Fax +41 (0)61 267 98 68 E-Mail materialzentrale@bs.ch Internet www.materialzentrale.bs.ch Büromaterial-Bestellformular

Mehr

Das Lineal (Lernposter)

Das Lineal (Lernposter) Das Lineal (Lernposter) Das Lineal ist ein Zeichengerät. Es ist ein Hilfsmittel zum Zeichnen von geraden Linien und Strecken. Mithilfe der Skala kannst du Längen von Linien und Strecken messen. Der erste

Mehr

Papier- Und Bastelschere

Papier- Und Bastelschere Papier-Und Bastelschere Papierschere Bastelschere Es gibt viele verschiedene Scheren in verschiedenen Formen für viele verschiedene Zwecke: z.b.: kleine, spitze Scheren zum Nägel schneiden oder große,

Mehr

B I N G O DIE SCHULE. Bingo card: Classroom Items. 2007 abcteach.com

B I N G O DIE SCHULE. Bingo card: Classroom Items. 2007 abcteach.com Bingo call sheet: Classroom Items Das Klassenzimmer die Tafel die Kreide die Uhr die Landkarte das Buch das Heft der Kugelschreiber die Füllfeder der Stuhl der Bleistift das Papier der Schreibtisch der

Mehr

Fach/Klasse. Deutsch. Mathematik Physik (Natur und Technik) Informatik (Natur und Technik) Biologie (Natur und Technik) Geschichte Geographie

Fach/Klasse. Deutsch. Mathematik Physik (Natur und Technik) Informatik (Natur und Technik) Biologie (Natur und Technik) Geschichte Geographie 5a 2 Hefte DIN A4, liniert mit weißem Rand rechts, rot; 1 Schnellhefter DIN A4, rot; Arbeitsheft 5 buch Cornelsen ISBN: 978-3-464-60357-4 Entscheiden Sie sich für jeweils Workbook zum Englischbuch (ISBN:

Mehr

Unterrichtsmaterialien für die 1. Klasse im Schuljahr 2016/17

Unterrichtsmaterialien für die 1. Klasse im Schuljahr 2016/17 Unterrichtsmaterialien für die 1. Klasse im Schuljahr 2016/17 D 2 A4-Hefte, 40 Blatt, liniert mit Korrekturrand, zwei rote Einbände aus Papier, 1 rote Ringmappe (2 Ringe) M 2 A4 Hefte 40 Bl. kariert, 1

Mehr

SMART PODIUM EINFÜHRUNG FÜR LEHRENDE

SMART PODIUM EINFÜHRUNG FÜR LEHRENDE SMART PODIUM EINFÜHRUNG FÜR LEHRENDE Dezernat 6 Abteilung 4 Stand: 27.06.2014 1. EINLEITUNG Das SMART Podium unterstützt Sie bei der Durchführung Ihrer Lehrveranstaltungen. Mit Hilfe des SMART Podiums

Mehr

Hauptkatalog. Das Beste für Ihr Büro! PrintOffice GmbH. Print Office GmbH - Übungsfirma der HAK Retz. Das Beste für Ihr Büro!

Hauptkatalog. Das Beste für Ihr Büro! PrintOffice GmbH. Print Office GmbH - Übungsfirma der HAK Retz. Das Beste für Ihr Büro! PrintOffice GmbH Hauptkatalog Das Beste für Ihr Büro! Print Office GmbH - Übungsfirma der HAK Retz Das Beste für Ihr Büro! Rupert-Rockenbauer-Platz 1 2070 Retz printoffice@2090.uebungsfirmen.at Telefon:

Mehr

Es wird empfohlen, diese Hinweise vor dem Einsatz der Tafelbilder im Unterricht genau zu lesen.

Es wird empfohlen, diese Hinweise vor dem Einsatz der Tafelbilder im Unterricht genau zu lesen. In dieser Datei finden Sie: technische Hinweise zur Verwendung der Tafelbilder Hinweise zum Aufbau der Tafelbilder Hinweise zum mitgelieferten Material im Portfolio Es wird empfohlen, diese Hinweise vor

Mehr

Materialliste für Klasse 5

Materialliste für Klasse 5 Liebe Eltern, Materialliste für Klasse 5 für das Schuljahr 203/4 folgende Materialien benötigt Ihr Kind im kommenden Schuljahr. Einige der Materialien sind bereits vorhanden, z. B. haben Sie wahrscheinlich

Mehr

DOWNLOAD. DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 2. Grundlegende Übungen rund um die Klasse. Maria Stens. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 2. Grundlegende Übungen rund um die Klasse. Maria Stens. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Maria Stens DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 2 Grundlegende Übungen rund um Klasse Downloadauszug aus dem Originaltitel: Rund um Klasse Lehrerin Mülleimer Regal Waschbecken Computer Lehrer

Mehr

Mein Klassenzimmer. Grundschule: Ein Klassenzimmer der Gemeinschaftsgrundschule Balthasarstraße in Köln

Mein Klassenzimmer. Grundschule: Ein Klassenzimmer der Gemeinschaftsgrundschule Balthasarstraße in Köln Mein Klassenzimmer Sprachniveau: A2/B1 PASCH-net In Deutschland gibt es viele verschiedene Schulformen. Schülerinnen und Schüler einer Grundschule, einer Gesamtschule, einer Förderschule, eines Gymnasiums

Mehr

Arbeitsmaterial für den Schüler

Arbeitsmaterial für den Schüler Fontanestr. 112 16761 Hennigsdorf Klasse 1 im Schuljahr 2010/2011 Federtascheninhalt 1 Füller mit Ersatzpatronen (1 Reserve zu Hause) 2 Bleistifte (mittel) 1 Fineliner oder Rollerpen (mittlere Stärke)

Mehr

Übungsbereich: Sinnerfassung Satz Übungsbereich: Mitte 2., 3. und 4. Schulstufe (Einzel- / Partnerarbeit)

Übungsbereich: Sinnerfassung Satz Übungsbereich: Mitte 2., 3. und 4. Schulstufe (Einzel- / Partnerarbeit) C2-08 Smily or Sady Anleitung Smily or Sady Übungsbereich: Sinnerfassung Satz Übungsbereich: Mitte 2., 3. und 4. Schulstufe (Einzel- / Partnerarbeit) Material: Arbeitsblatt für Lesemappe: Kopiervorlage

Mehr

Grundlegendes zum Mimio-System

Grundlegendes zum Mimio-System Grundlegendes zum Mimio-System Das Mimio-System besteht aus vier Komponenten: - dem Whiteboard - dem interaktiven Ultrakurzdistanz-Beamer - der Software Mimio-Studio Notebook - dem Mimio-Stift (Pen) Durch

Mehr

Bedienungshinweise für das Smartboard. Basisfunktionen

Bedienungshinweise für das Smartboard. Basisfunktionen Bedienungshinweise für das Smartboard Basisfunktionen Im Raum 6A 123 steht für die Lehre ein interaktives Whiteboard (Smartboard) zur Verfügung. Nachstehend werden die einfachsten Basisfunktionen erläutert,

Mehr

VORANSICHT. Schritt für Schritt zum Moosgummidruck Druckphasen M 3

VORANSICHT. Schritt für Schritt zum Moosgummidruck Druckphasen M 3 V Sieben Sachen... 3 Klassen 1/2 Ein Weihnachtsbuch drucken 13/26 Schritt für Schritt zum Moosgummidruck Druckphasen 1 2 3 4 1 Schneide die Bilder aus, ordne sie und vergleiche an der Tafel. 2 Klebe die

Mehr

Elektronisches Whiteboard, elektronischer Stift (es)

Elektronisches Whiteboard, elektronischer Stift (es) Elektronisches Whiteboard, elektronischer Stift (es) Wichtige Informationen vorab 1. Verkabelung Die Verkabelung ist abgeschlossen und muss und soll insbesondere nicht verändert werden: Also bitte keine

Mehr

TOP 200 der Büroartikel aus dem Klinik-Shop (EBP)

TOP 200 der Büroartikel aus dem Klinik-Shop (EBP) TOP 200 der Büroartikel aus dem Klinik-Shop (EBP) Diese Auflistung soll Ihnen helfen, einen schnellen Überblick über die am häufigsten benötigten Büroartikel zu erlangen. Da hier auch die Artikel-Nr. angegeben

Mehr

Präsentationen vorführen

Präsentationen vorführen 13 Präsentationen vorführen In diesem Kapitel: Bildschirmpräsentationen starten und beenden Durch die Folien navigieren Mit Stift und Anmerkungen arbeiten Die Folien sind erstellt, die Präsentation eingerichtet,

Mehr

NACHHILFE MIT ERFOLG

NACHHILFE MIT ERFOLG Referate Referate Tipps für Schüler NACHHILFE MIT ERFOLG 31 Oktober 2015 Verfasst von: André Zeise Referate Referate Tipps für Schüler Hier möchte ich euch ein paar Tipps zum Thema Referate geben. Viele

Mehr

UMWELTFREUNDLICHER SCHULANFANG

UMWELTFREUNDLICHER SCHULANFANG UMWELTFREUNDLICHER SCHULANFANG VORWORT Erfreulicherweise gehört für viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt Oberhausen Abfallvermeidung schon zum Alltag. Wir wissen, dass jeder Einzelne gefordert ist, in

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 6 Sprachenlernen Über Lerntechniken sprechen

Optimal A1 / Kapitel 6 Sprachenlernen Über Lerntechniken sprechen Über Lerntechniken sprechen Sprechen Sie über Ihre Lerngewohnheiten. Was passt für Sie? Kreuzen Sie an, und sprechen Sie mit Ihrem /Ihrer Partner /(in). Fragen Sie auch Ihren /Ihre Partner /(in). allein

Mehr

SMART PODIUM Bedienungsanleitung

SMART PODIUM Bedienungsanleitung SMART PODIUM Bedienungsanleitung FüR LEHRENDE IT.SERVICES Stand: 27. Oktober 2015 1. einleitung Das SMARt Podium unterstützt Sie bei der Durchführung ihrer Lehrveranstaltungen. Mit Hilfe des SMARt Podiums

Mehr

Deutsche Schule Tokyo Yokohama. Federmäppchen Anzahl Farbe. Allgemein Anzahl Farbe. Deutsch Anzahl Farbe. Mathematik Anzahl Farbe

Deutsche Schule Tokyo Yokohama. Federmäppchen Anzahl Farbe. Allgemein Anzahl Farbe. Deutsch Anzahl Farbe. Mathematik Anzahl Farbe Klasse: Materialliste Federmäppchen Füller oder Pilot Frixion Ball (Pilot Frixion Ball 7 mm, Links- und Rechtshänderfüller beachten) Füllerpatronen oder Pilot Frixion Ball - Minen (Pilot Frixion Ball 7

Mehr

Hefte und Blöcke alle Lineaturen

Hefte und Blöcke alle Lineaturen 1 Hefte und Blöcke alle Lineaturen Lineatur 1 Lineatur 2 Lineatur 8f Heft A5, 16 Bl. Heft A5, 16 Bl. Heft A5, 16 Bl. 0,20 0,20 0,20 Heft A5, stärkeres Papier Heft A5, stärkeres Papier Heft A5, stärkeres

Mehr

Epson Lösungen für Besprechungen SCHNELLSTARTANLEITUNG FÜR INTERAKTIVE PROJEKTOREN

Epson Lösungen für Besprechungen SCHNELLSTARTANLEITUNG FÜR INTERAKTIVE PROJEKTOREN Epson Lösungen für Besprechungen SCHNELLSTARTANLEITUNG FÜR INTERAKTIVE PROJEKTOREN ERSTE SCHRITTE Seite 9 Meetings finden nicht mehr in nur einem Raum statt. Diese Schnellstartanleitung führt Sie durch

Mehr

Tom Koenigs Dezernent für Umwelt, Energie und Brandschutz

Tom Koenigs Dezernent für Umwelt, Energie und Brandschutz LIEBE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER, LIEBE LEHRERINNEN UND LEHRER, LIEBE ELTERN, Frankfurter Schülerinnen und Schüler nehmen den Schutz der Umwelt besonders ernst: Sie legen Schulgärten Lind Teiche an oder

Mehr

4. Bei beiden Varianten kannst Du Lurchi und seine Freunde nun bunt ausmalen.

4. Bei beiden Varianten kannst Du Lurchi und seine Freunde nun bunt ausmalen. Lustige Bastelideen Dafür brauchst Du: Einladungskarten für Deinen Geburtstag Malvorlagen aus der Lurchi-Welt Buntstifte einen spitzen Bleistift eine Schere 1. Suche Dir aus der Lurchi-Welt die Malvorlagen

Mehr

DOWNLOAD. DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 8. Weiterführende Übungen rund um Spaß und Spiel

DOWNLOAD. DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 8. Weiterführende Übungen rund um Spaß und Spiel DOWNLOAD Maria Stens DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 8 Weiterführende Übungen rund um Spaß und Spiel Maria Stens Bergedorfer Unterrichtsideen Downloadauszug aus dem Originaltitel: Deutsch als Zweitsprache

Mehr

Leseprobe aus: Oyrabø, Malen und Zeichnen, ISBN 978-3-407-75408-0 2016 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel

Leseprobe aus: Oyrabø, Malen und Zeichnen, ISBN 978-3-407-75408-0 2016 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=978-3-407-75408-0 P P n гl TINTE-ZEICHNUNG UNDWÖRTER-MIX 888 1 DU BRAUCHST 2Bögen Papier Tinte Streichhölzer Filzstifte Schere 2 1.

Mehr

Präsentieren mit dem Interaktiven Beamer

Präsentieren mit dem Interaktiven Beamer Präsentieren mit dem Interaktiven Beamer Einführung in die Technik 1 Übersicht Hardware Beamer und Control Pad Dokumentenkamera Computer Software PowerPoint Webbrowser Easy Interactive Tools 2 Steuerung

Mehr

BRAINSTORMING UND VISUALISIERUNGS- METHODEN

BRAINSTORMING UND VISUALISIERUNGS- METHODEN Wolfgang Wyskovsky BRAINSTORMING UND VISUALISIERUNGS- METHODEN 1. BRAINSTORMING Was ist Brainstorming? Brainstorming ist eine Methode um in kurzer Zeit eine große Anzahl von Ideen zu einer gegebenen Problemstellung

Mehr

Entdecken Sie unser umfangreiches Sortiment an. material

Entdecken Sie unser umfangreiches Sortiment an. material Entdecken Sie unser umfangreiches Sortiment an Schul und Büro material Die hervorragenden Preise gewähren wir ausschliesslich Schulen, bitte verlangen Sie beim Kundendienst die Preisliste. Mit dem Materialverwalterkonto

Mehr

Arbeitsmittel für die 5. Klasse

Arbeitsmittel für die 5. Klasse Arbeitsmittel für die 5. Klasse Fach Alle Fächer Biologie (dunkelgrün) Deutsch Englisch (gelb) Erdkunde (braun) Informationstechnologie Kunsterziehung (rosa) für die 5. Klasse Gut sortiertes Federmäppchen

Mehr

A. Grundlagen. B. Arbeitsmethoden

A. Grundlagen. B. Arbeitsmethoden A. Grundlagen A.1 Ankommen im Thema erfahrungsgemäß hat sich keiner der Teilnehmer auf die Sitzung wirklich vorbereitet, deshalb empfehlen wir allen die Möglichkeit zu geben, im Thema anzukommen, z.b.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Artikel, Präpositionen und Nomen, Band I - grundlegende Übungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Artikel, Präpositionen und Nomen, Band I - grundlegende Übungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Artikel, Präpositionen und Nomen, Band I - grundlegende Übungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Maria Stens

Mehr

Konzentriertes Zahlen-Schreibtraining 1

Konzentriertes Zahlen-Schreibtraining 1 Konzentriertes Zahlen-Schreibtraining 1 Informationen für Lernbegleiter: 1. Zahlen und Mengen Zahlen sind für Schulanfänger zunächst abstrakte Zeichen, denen bestimmte Mengen zugeordnet werden müssen.

Mehr

Umweltfreundlich durchs Schuljahr

Umweltfreundlich durchs Schuljahr Umweltfreundlich durchs Schuljahr Herausgegeben von der Abfallberatung des Landkreises Tübingen Stand: 09/07 Umweltfreundlich durchs Schuljahr - einfach clever handeln!!! In einer intakten Umwelt fühlen

Mehr

Entdecke deine supercraft! Mach mehr selbst!

Entdecke deine supercraft! Mach mehr selbst! Entdecke deine supercraft! Mach mehr selbst! .. Stempel aus CD hullen Du brauchst: - alte CD-Hüllen - Moosgummi - doppelseitiges Klebeband - Küchenschwamm - Papier oder Stoff zum Verschönern - Vorlagen

Mehr

Raumausstattung Hörsaalgebäude, Biegenstr. 14

Raumausstattung Hörsaalgebäude, Biegenstr. 14 Dezernat IV B 2.3 - Gebäudemanagement und Raumausstattung Hörsaalgebäude, Biegenstr. 14 Stand: März 2014 Bil. Markus Farnung Raumbezeichnung Hörsaal 00/0070 EG 304 feste Leinwand 1 Tafel 3x3 2 max. mögl.

Mehr

Leseprobe aus: Oyrabo, Schneiden und Falten, ISBN 978-3-407-75398-4 2015 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel

Leseprobe aus: Oyrabo, Schneiden und Falten, ISBN 978-3-407-75398-4 2015 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=978-3-407-75398-4 Sch psл- s 6 PAPIERARTEN Lege in einer Kiste eine Sammlung aus verschiedensten Papierarten an, sodass du, wenn du

Mehr

CHECKLISTE KONFERENZ & TAGUNG

CHECKLISTE KONFERENZ & TAGUNG 1) KONTAKTDATEN VERANSTALTUNGSORT Hotel / Location / Kongresszentrum Straße / Nr. Ort / PLZ Telefon Telefax Homepage / Email -Bankett / Planung- -Reservierung- -Empfang- -Technik- Seite 1/7 2) VERANSTALTUNGSRAUM

Mehr

Berufs-/Fachmittelschulen Aufnahmeprüfung 2012. Aufgabe Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 Nr. 4 Nr. 5 Total Maximale Punktzahl Erreichte Punktzahl

Berufs-/Fachmittelschulen Aufnahmeprüfung 2012. Aufgabe Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 Nr. 4 Nr. 5 Total Maximale Punktzahl Erreichte Punktzahl Aufgabe Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 Nr. 4 Nr. 5 Total Maximale Punktzahl Erreichte Punktzahl 3 3 3 3 3 15 Note Die Geometrie-Prüfung umfasst 5 Aufgaben. Als Hilfsmittel ist ein nicht algebrafähiger und nicht grafikfähiger

Mehr

Übersicht: Veranstaltungs- und Workshopformate Jutta Bauer

Übersicht: Veranstaltungs- und Workshopformate Jutta Bauer Übersicht: Veranstaltungs- und Workshopformate Jutta Bauer Angebot A: Mit Kindern eine Bildergeschichte entwickeln Beschreibung: Ein Comic wird gemeinsam ausgedacht. Die Kinder entwickeln die Geschichte.

Mehr

Download. Stoffe bemalen, drucken und färben 1/2. Textiles Gestalten an Stationen. Stationen für das Textile Gestalten. A. Haschtmann, C.

Download. Stoffe bemalen, drucken und färben 1/2. Textiles Gestalten an Stationen. Stationen für das Textile Gestalten. A. Haschtmann, C. Download A. Haschtmann, C. Spellner Stoffe bemalen, drucken und färben 1/2 Stationen für das Textile Gestalten richts in Textilem Gestalten der and! htige Inhalte und leiten zugleich Ihre Schüler unterschiedlicher

Mehr

Interaktive Nutzung der Legamaster escreen und eboard Touch Systeme

Interaktive Nutzung der Legamaster escreen und eboard Touch Systeme Interaktive Nutzung der Legamaster escreen und eboard Touch Systeme Die Legamaster Touchsysteme funktionieren grundsätzlich per Plug & Play -Technik ohne Installation zusätzlicher Treiber oder spezieller

Mehr

Eigenerzeugnisse. Art.-Nr. Artikelbezeichnung Verpackung / Einheit VK-Preis

Eigenerzeugnisse. Art.-Nr. Artikelbezeichnung Verpackung / Einheit VK-Preis Eigenerzeugnisse 007-1000 Scripta Fimosoft modeliermasse 1Block 2,29 009-2000 Scripta Lumorcolor Memo Board DIN 5 1 Stück 2,20 009-1000 Scripta Lumorcolor Whiteboard Marker Box mit 4 Farben 5,30 009-1010

Mehr

Angebote für Hessen, Bayern Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg! gültig vom 20.07. bis 20.09.2015

Angebote für Hessen, Bayern Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg! gültig vom 20.07. bis 20.09.2015 Angebote für Hessen, Bayern Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg! gültig vom 20.07. 20.09.2015 Alles für den Schulanfang! Angebote gültig vom 20.07. 20.09.2015 Bei tegut finden Sie jetzt alles für einen

Mehr

WebQuests. Eine WebQuest erstellen und publizieren. Mit PowerPoint geht es besonders einfach. Seite 1. WebQuests erstellen und publizieren

WebQuests. Eine WebQuest erstellen und publizieren. Mit PowerPoint geht es besonders einfach. Seite 1. WebQuests erstellen und publizieren Seite 1 erstellen und publizieren Eine WebQuest erstellen und publizieren Mit PowerPoint geht es besonders einfach Tatsächlich braucht es keine speziellen Kenntnisse der html-sprache, um einfache und doch

Mehr

Bücherliste für das Schuljahr 2015/16 Klasse 1

Bücherliste für das Schuljahr 2015/16 Klasse 1 Bücherliste für das Schuljahr 2015/16 Klasse 1 Lernbereich Lesen Die Umi-Fibel, Cornelsen: ISBN 978-3060825929 - Lesebuch in Druckschrift Lernbereich Schreiben Die Umi-Fibel, Cornelsen: ISBN 978-3060825967

Mehr

Interaktive Projektion. Burghold & Frech GmbH Peterstraße 1 99084 Erfurt Kristin.Dietzschold@Burghold-Frech.de 0361 / 42296-28 www.burghold-frech.

Interaktive Projektion. Burghold & Frech GmbH Peterstraße 1 99084 Erfurt Kristin.Dietzschold@Burghold-Frech.de 0361 / 42296-28 www.burghold-frech. Interaktive Projektion Ihre Präsentation als interaktives Erlebnis Machen Sie Ihren Unterricht bzw. Ihre Präsentation dank integrierter Whiteboard-Funktion zu einem interaktiven Highlight! Mit dem speziellen

Mehr

Die folgenden Arbeitsmaterialien sind für die vorläufige Planung und können von den Fachlehrern am ersten Schultag noch ergänzt werden.

Die folgenden Arbeitsmaterialien sind für die vorläufige Planung und können von den Fachlehrern am ersten Schultag noch ergänzt werden. Die folgenden Arbeitsmaterialien sind für die vorläufige Planung und können von den lehrern am ersten Schultag noch ergänzt werden. Für alle Klassen gilt: Sport: Sportkleidung und Sportschuhe für die Halle

Mehr

Es wird empfohlen, diese Hinweise vor dem Einsatz der Tafelbilder im Unterricht genau zu lesen.

Es wird empfohlen, diese Hinweise vor dem Einsatz der Tafelbilder im Unterricht genau zu lesen. In dieser Datei finden Sie: technische Hinweise zur Verwendung der Tafelbilder Hinweise zum Aufbau der Tafelbilder Hinweise zum mitgelieferten Material im Portfolio Es wird empfohlen, diese Hinweise vor

Mehr

Angestrebte Kompetenzen/Ziele

Angestrebte Kompetenzen/Ziele Unterrichtsverlauf zu: UE Verwirrende Piktogramme, 1.- 8. Std, Klasse 7/8, Bildende Kunst, Realschule 1.&2. Std. Angestrebte Kompetenzen/Ziele 10 Min./ Einführung I L. hängt vor dem Unterricht Bilder an

Mehr

Quick Guide EB-1420Wi und EB-1430Wi

Quick Guide EB-1420Wi und EB-1430Wi Quick Guide EB-1420Wi und EB-1430Wi Die Epson EB-1420Wi/EB-1430Wi Serien unterstützen eine absolut einzigartige Lösung im Projektorenmarkt. Die Kombination einer grossen Leinwand (bis zu 2.54 m), einem

Mehr

Vorschläge des FSR-Arbeitskreises Leichtere Ranzen - Im Sommer 2008

Vorschläge des FSR-Arbeitskreises Leichtere Ranzen - Im Sommer 2008 Aktion Leichtere Schulranzen Vorschläge des -Arbeitskreises Leichtere Ranzen - Im Sommer 2008 Ziel: Das Gewicht eines beladenen Schulranzens sollte nicht mehr als 10-12 % des Körpergewichts eines normalgewichtigen

Mehr

Natürliche Zahlen. Wer kann alle möglichen Zahlen aus diesen Ziffern basteln und sie der Größe nach ordnen?

Natürliche Zahlen. Wer kann alle möglichen Zahlen aus diesen Ziffern basteln und sie der Größe nach ordnen? Natürliche Zahlen 1.) Stellentafel Große Zahlen Impuls: Lehrer schreibt in Kästchen an die Tafel folgende Ziffern: 5 3 6 2 9 8 Wer kann aus diesen Ziffern eine Zahl basteln? 356928 Wer kann aus diesen

Mehr

Elterninformationen zum Thema Hausaufgaben

Elterninformationen zum Thema Hausaufgaben Elterninformationen zum Thema Hausaufgaben Hausaufgaben sollen dazu dienen, das im Unterricht Erarbeitete einzuprägen, einzuüben und anzuwenden auf neue Aufgaben vorzubereiten die Selbstständigkeit und

Mehr

Hilfreiche Tools für die Arbeit an den Whiteboards

Hilfreiche Tools für die Arbeit an den Whiteboards Hilfreiche Tools für die Arbeit an den Whiteboards Arbeitsumgebung Mittlerweile gibt es viele verschiedene Anbieter von digitalen Whiteboards. Jeder Hersteller liefert eine eigene Software für sein Produkt

Mehr

Moderation 1. Moderation. Kriterien hinsichtlich des gewünschten/erforderlichen Ergebnisses. Kriterien hinsichtlich Zusammensetzung einer Gruppe

Moderation 1. Moderation. Kriterien hinsichtlich des gewünschten/erforderlichen Ergebnisses. Kriterien hinsichtlich Zusammensetzung einer Gruppe Moderation 1 Moderation Unter Moderation soll hier eine Durchführung von Meetings verstanden, die sich eines komplizierteren methodischen Ansatzes bedient und dabei eine Reihe von Hilfsmitteln benutzt.

Mehr

Tipps für den Unterricht bzw. praktisches Arbeiten in der Ausstellung

Tipps für den Unterricht bzw. praktisches Arbeiten in der Ausstellung SELINKA CLASSICS TIPPS FÜR DEN UNTERRICHT GRUNDSCHULE Tipps für den Unterricht bzw. praktisches Arbeiten in der Ausstellung Vorschlag 1 Thema: LOTHAR FISCHER Bevor mit dieser Aufgabe begonnen wird, sollten

Mehr

Lernzielmappe Name 1.Klasse/1.Semester

Lernzielmappe Name 1.Klasse/1.Semester Lernzielmappe Name 1.Klasse/1.Semester Schuljahr Arbeitsverhalten kann alleine passende Arbeit finden. führe meine Arbeiten zu Ende. kann konzentriert arbeiten. teile mir meine Zeit gut ein. gehe verantwortlich

Mehr

MINT-Schülerinnen-Camp 25. 28. September 2003 in Berlin. Entwurf und Bau einer stabilen Brücke aus Papier - Technisches Experiment

MINT-Schülerinnen-Camp 25. 28. September 2003 in Berlin. Entwurf und Bau einer stabilen Brücke aus Papier - Technisches Experiment Sabrina Evers TU Braunschweig Sabrina.Evers@tu-bs.de MINT-Schülerinnen-Camp 25. 28. September 2003 in Berlin Entwurf und Bau einer stabilen Brücke aus Papier - Technisches Experiment 1. Teil 1 Erforschung

Mehr

In spätestens 10 Jahren ersetzen interaktive Whiteboards die traditionellen Kreidetafeln der Klassenzimmer

In spätestens 10 Jahren ersetzen interaktive Whiteboards die traditionellen Kreidetafeln der Klassenzimmer Wo geht die Reise hin? In spätestens 10 Jahren ersetzen interaktive Whiteboards die traditionellen Kreidetafeln der Klassenzimmer (Numonics Corporation 2005) Andreas Zboralski, Christian Paulick: Interaktive

Mehr

Computerführerschein für die Grundschule

Computerführerschein für die Grundschule Raphael Stoll Computerführerschein für die Grundschule Digitale Kopiervorlagen Reihe Hintergründe Bestellnummer 00-002-071 DOWNLOAD Zum Autor Raphael Stoll, Jahrgang 1977, ist Klassenlehrer und Medienbeauftragter

Mehr

Fallstudie Umweltfreundlicher Büroarbeitsplatz

Fallstudie Umweltfreundlicher Büroarbeitsplatz Fallstudie Umweltfreundlicher Büroarbeitsplatz Die Auszubildenden werden mit einem Fall aus der Praxis bzw. Lebensumwelt konfrontiert. Sie diskutieren diesen, dabei erfassen sie die Problem- und Entscheidungssituation.

Mehr