Vorlesungsübersicht Lehrgang Betriebswirt/-in VWA

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorlesungsübersicht 01.01.15 31.12.15 74. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA"

Transkript

1 74. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Do :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Fr :30-20:30 BWL Unternehmensstrategie Sa :00-13:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Mo :30-20:30 Klausur BWL Do :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Fr :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Do :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Ersatz f Mo :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Mo :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Klausur BWL Di :30-20:30 Recht Repetitorium HGB Rep. f. Prüfung SS2015 Mo :30-20:30 VWL Spieltheorie Klausur VWL Mo :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Klausur VWL Do :30-20:30 Recht Repetitorium BGB Rep. f. Prüfung SS2015 Mi :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Sa :00-11:00 Recht - Diplomprüfung Dipl.-Prüfung Sa :00-11:00 Recht 5 - Unternehmensrecht Diplomprüfung Mo :30-20:30 BWL 8.2 Personalmanagement Di :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Mi :30-20:30 BWL 8.2 Personalmanagement Do :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Fr :30-20:45 VWL Europäische Integration entfällt Mo :30-20:30 BWL 8.2 Personalmanagement Di :30-20:45 VWL Europäische Integration entfällt! Mi :30-20:30 BWL 8.2 Personalmanagement Do :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Fr :30-21:30 VWL Europäische Integration Di :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Do :30-21:30 VWL Europäische Integration Ersatz f Do :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mo :30-20:30 BWL 8.2 Personalmanagement Di :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Fr :30-21:30 VWL Europäische Integration Mo :30-20:30 BWL 8.2 Personalmanagement Di :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Mi :30-21:30 VWL Europäische Integration Di :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Mi :30-20:30 BWL 8.2 Personalmanagement Do :30-20:45 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Fr :30-21:30 VWL Europäische Integration Di :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Mi :30-20:30 BWL 8.2 Personalmanagement Ersatz f Do :30-20:45 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Di :30-20:45 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Di :30-20:45 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:45 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Do :30-20:30 BWL Unternehmensorganisation Fr :30-20:30 BWL Unternehmensorganisation Mi :30-20:00 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Klausur

2 74. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Mi :30-20:00 VWL Europäische Integration Klausur Do :30-20:30 BWL Unternehmensorganisation Mi :30-20:00 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Klausur Do :30-20:30 BWL Unternehmensorganisation Do :30-20:30 BWL 8.2 Personalmanagement Klausur BWL Do :30-20:30 BWL Unternehmensorganisation Klausur BWL

3 75. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Fr :30-20:30 BWL Controlling verlängert Sa :00-13:30 BWL Controlling verlängert Do :30-20:30 Recht EU-Wirtschaftsrecht Ersatz f Mo :30-20:30 BWL 5 - Controllingprozesse Klausur BWL Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Do :30-20:30 Recht EU-Wirtschaftsrecht Mo :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Do :30-20:30 Recht EU-Wirtschaftsrecht Mo :30-20:30 Recht EU-Wirtschaftsrecht Mo :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Klausur VWL Mo :30-20:30 VWL Spieltheorie Klausur VWL Sa :00-15:00 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Klausur Recht Sa :00-15:00 Recht EU-Wirtschaftsrecht Klausur Recht Mi :30-20:30 VWL Sozialpolitik Mi :30-20:30 VWL Sozialpolitik Do :30-20:30 BWL Unternehmensstrategie fällt aus! Sa :00-13:30 BWL Unternehmensstrategie neuer Raum! Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Fr :30-20:30 BWL Investition Sa :00-13:30 BWL Investition Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Do :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Fr :30-20:30 BWL Investition Sa :00-13:30 BWL Investition Mi :30-20:30 VWL Sozialpolitik Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Do :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Sa :00-13:30 BWL Finanzierung Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Mi :30-20:30 BWL Finanzierung Do :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Fr :30-20:30 BWL Finanzierung Sa :00-13:30 BWL Finanzierung Do :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Fr :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Ersatz für Di :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Mo :30-20:30 BWL Finanzierung Klausur BWL Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Do :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Mo :30-20:30 Recht Repetitorium BGB Rep. f. Prüfung im WS Di :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Do :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Raumänderung! Di :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Do :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Raumänderung! Sa :00-13:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Mo :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Di :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Raumänderung! Mi :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung

4 75. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Do :30-20:30 VWL Finanzwissenschaft Mo :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Klausur Di :30-20:30 VWL Finanzwissenschaft Mi :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Do :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Di :30-20:30 VWL Finanzwissenschaft Mi :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Klausur BWL Mi :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Klausur BWL Do :30-20:30 Recht Repetitorium HGB Rep. f. Prüfung im WS Do :30-20:30 VWL Sozialpolitik Klausur VWL Do :30-20:30 VWL Finanzwissenschaft Klausur VWL Do :30-20:30 VWL Europäische Integration Sa :00-10:00 Recht - Diplomprüfung Diplomprüfung Sa :00-11:00 Recht - Diplomprüfung Di :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:30 VWL Europäische Integration Do :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:30 VWL Europäische Integration Do :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Di :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Mi :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Ersatz f Do :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Mo :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Mi :30-20:30 VWL Europäische Integration Di :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:30 VWL Europäische Integration Do :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Di :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:30 VWL Europäische Integration Do :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Mo :30-20:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Ersatz f Di :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:30 VWL Europäische Integration Di :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Fr :30-20:00 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Klausur Di :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :30-20:30 VWL Europäische Integration Di :30-20:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik

5 76. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Fr :30-20:30 BWL Controlling verlängert Sa :00-13:30 BWL Controlling verlängert Mo :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Di :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Mi :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Do :30-20:30 Recht EU-Wirtschaftsrecht Ersatz f Mo :30-20:30 BWL 5 - Controllingprozesse Klausur BWL Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Do :30-20:30 Recht EU-Wirtschaftsrecht Mo :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Do :30-20:30 Recht EU-Wirtschaftsrecht Mo :30-20:30 Recht EU-Wirtschaftsrecht Di :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Mi :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Do :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Mo :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Klausur VWL Mo :30-20:30 VWL Spieltheorie Klausur VWL Mi :30-20:30 BWL 3 - Marktprozesse Klausur BWL Do :00-18:45 BWL Aspects of Global Development Vorbesprechung Sa :00-15:00 Recht EU-Wirtschaftsrecht Klausur Recht Sa :00-15:00 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Klausur Recht Mi :30-20:30 ERG - Wissenschaftliches Arbeiten Mi :30-20:30 ERG - Wissenschaftliches Arbeiten Fr :30-20:45 BWL Aspects of Global Development Fr :30-20:30 BWL Unternehmensanalyse Sa :00-16:30 BWL Aspects of Global Development Sa :00-16:30 BWL Unternehmensanalyse Mo :30-20:30 BWL Marketing & Unternehmenskennzahlen Di :30-20:30 BWL Unternehmenskommunikation & Social Media Di :30-20:30 BWL Unternehmensanalyse Mi :30-20:45 BWL Marketing & Unternehmenskennzahlen Mi :30-20:30 BWL Unternehmensanalyse Fr :30-20:30 BWL Investition Sa :00-13:30 BWL Investition Mo :30-20:45 BWL Marketing & Unternehmenskennzahlen Di :30-20:30 BWL Unternehmenskommunikation & Social Media Di :30-20:30 BWL Unternehmensanalyse Mi :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Fr :30-20:30 BWL Investition Sa :00-13:30 BWL Investition Mo :30-20:45 BWL Marketing & Unternehmenskennzahlen Di :30-20:30 BWL Unternehmensanalyse Di :30-20:30 BWL Unternehmenskommunikation & Social Media Di :30-20:30 BWL Unternehmenskommunikation & Social Media Ersatz f Mi :30-20:45 BWL Marketing & Unternehmenskennzahlen Sa :00-13:30 BWL Finanzierung Mo :30-20:45 BWL Marketing & Unternehmenskennzahlen Mi :30-20:30 BWL Marketing & Unternehmenskennzahlen Fr :30-20:30 BWL Unternehmenskommunikation & Social Media

6 76. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Fr :30-20:45 BWL Aspects of Global Development Sa :00-16:30 BWL Aspects of Global Development Sa :00-16:30 BWL Unternehmenskommunikation & Social Media Mo :30-20:45 BWL Marketing & Unternehmenskennzahlen Mi :30-20:30 BWL Finanzierung Do :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Fr :30-20:30 BWL Finanzierung Sa :00-13:30 BWL Finanzierung Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Mi :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Mo :30-20:30 BWL Finanzierung Klausur BWL Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Mi :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Do :45-20:45 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Mi :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Do :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Mi :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Mi :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Do :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Mi :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Do :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Di :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Do :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Fr :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Ersatz f Mi :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Klausur VWL Mi :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Klausur VWL Fr :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Klausur Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Fr :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Do :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Di :30-20:30 VWL Sozialpolitik Do :30-20:30 BWL Unternehmensstrategie Raumänderung! Fr :30-20:30 BWL Unternehmensstrategie Sa :00-13:30 BWL Unternehmensstrategie Di :30-20:30 VWL Sozialpolitik Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Do :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Fr :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Di :30-20:30 VWL Sozialpolitik Do :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Fr :30-20:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Sa :00-13:30 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Do :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Di :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Do :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Di :30-20:30 VWL Finanzwissenschaft

7 76. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Mi :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Do :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Di :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Mi :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Do :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Mo :30-20:30 VWL Finanzwissenschaft Di :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Mi :30-20:30 BWL 7.3 Grundzüge der Personalführung Di :30-20:30 VWL Finanzwissenschaft Do :30-20:30 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Mo :30-20:30 Recht 5 - Unternehmensrecht Klausur

8 77. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Mi :30-20:30 ERG - Statistik I Do :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Pflichtklausur BWL Do :30-20:30 BWL Bilanzierung Pflichtklausur BWL Mo :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Di :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Mi :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Fr :30-20:30 ERG - Mathematik II München Sa :00-13:30 ERG - Mathematik II München Mi :30-20:30 ERG - Statistik I Mo :30-20:30 VWL 1 - Grundlagen der Volkswirtschaftslehre Klausur VWL Pflichtklausur für 77w - W-Kl. im SS2015 Mi :30-20:30 ERG - Statistik I Mo :30-20:00 ERG - Mathematik II Klausur Di :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Mi :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Do :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Do :30-20:00 ERG - Statistik I Klausur Mi :30-20:30 BWL 3 - Marktprozesse Klausur BWL Di :30-20:30 BWL Buchführung Wiederholungspflichtkausur Di :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Wiederholungspflichtklausur Mi :30-20:30 VWL 1 - Grundlagen der Volkswirtschaftslehre Wiederholungspflichtklausur Mi :30-20:30 ERG - Statistik 2 Fr :30-20:30 BWL Dienstleistungsmanagement Mo :30-20:30 BWL Produktionsmanagement & Logistik Mi :30-20:30 ERG - Statistik 2 Do :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Fr :30-20:30 BWL Kosten- und Leistungsrechnung Sa :00-13:30 BWL Kosten- und Leistungsrechnung Mi :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Do :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Fr :30-20:30 BWL Kosten- und Leistungsrechnung Sa :00-13:30 BWL Kosten- und Leistungsrechnung Mo :30-20:30 BWL Produktionsmanagement & Logistik Mi :30-20:30 ERG - Statistik 2 Mo :30-20:30 BWL Produktionsmanagement & Logistik Mi :30-20:30 ERG - Statistik 2 Fr :30-20:30 BWL Dienstleistungsmanagement Di :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Mi :30-20:30 ERG - Statistik 2 Mo :30-20:30 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Do :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Mi :30-20:30 ERG - Statistik 2 Mo :30-20:30 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Mi :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Fr :30-20:30 BWL Controlling Sa :00-13:30 BWL Controlling Mo :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Mi :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung

9 77. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Fr :30-20:30 BWL Dienstleistungsmanagement Mo :30-20:30 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Do :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Fr :30-20:30 BWL Controlling Sa :00-13:30 BWL Controlling Mo :30-20:30 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Do :30-20:00 ERG - Statistik 2 Klausur Fr :30-20:30 BWL Dienstleistungsmanagement Mo :30-20:30 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Mi :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Do :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Mo :30-20:30 BWL Controlling Klausur BWL Di :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Mo :30-20:30 BWL Dienstleistungsmanagement Klausur BWL Mo :30-20:30 BWL Produktionsmanagement & Logistik Klausur BWL Fr :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Ersatz f Mi :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Klausur VWL Mi :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Klausur VWL Do :30-20:30 Recht 4 - Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht Klausur Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Fr :30-20:30 ERG - Wissenschaftliches Arbeiten Di :30-20:30 ERG - Wissenschaftliches Arbeiten Mi :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Do :30-20:30 ERG - Wissenschaftliches Arbeiten Fr :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Mo :30-20:30 ERG - Wissenschaftliches Arbeiten Do :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Fr :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Mo :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Di :30-20:30 VWL Spieltheorie Do :30-20:30 VWL Spieltheorie Di :30-20:30 VWL Spieltheorie Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Fr :30-20:30 BWL Aspects of Global Development Fr :30-20:30 BWL Projekt- & Qualitätsmanagement Fr :30-20:30 BWL Grundlagen der Wirtschaftspsychologie Sa :00-16:30 BWL Grundlagen der Wirtschaftspsychologie Sa :00-15:30 BWL Aspects of Global Development Sa :00-16:30 BWL Projekt- & Qualitätsmanagement Di :30-20:30 VWL Spieltheorie Do :30-20:30 VWL Spieltheorie Sa :00-13:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Mo :30-20:00 ERG - Wissenschaftliches Arbeiten Klausur optional - Anmeldung erforderlich Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Fr :30-20:30 BWL Aspects of Global Development Fr :30-20:30 BWL Grundlagen der Wirtschaftspsychologie Sa :00-15:30 BWL Aspects of Global Development Sa :00-16:30 BWL Grundlagen der Wirtschaftspsychologie Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik

10 77. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Do :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Fr :30-20:30 BWL Projekt- & Qualitätsmanagement Sa :00-16:30 BWL Projekt- & Qualitätsmanagement Mo :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Mo :30-20:30 VWL Wettbewerb & Außenhandel Klausur Mo :30-20:30 VWL Spieltheorie Klausur Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Mo :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie

11 78. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Do :30-20:30 Recht 1 - Einführung und BGB Allg. Teil Fr :30-20:30 Recht 1 - Einführung und BGB Allg. Teil Di :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Mi :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Do :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Fr :30-20:30 ERG - Mathematik II München Sa :00-13:30 ERG - Mathematik II München Di :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Do :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Fr :30-20:30 Recht 1 - Einführung und BGB Allg. Teil Di :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Do :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Fr :30-20:30 Recht 1 - Einführung und BGB Allg. Teil Sa :00-13:30 Recht 1 - Einführung und BGB Allg. Teil Mo :30-20:00 ERG - Mathematik II Klausur Di :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Do :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Mo :30-20:30 Recht 1 - Einführung und BGB Allg. Teil Pflichtklausur Di :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Do :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Do :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Sa :00-10:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Klausur Do :30-20:30 BWL 4.2 Bilanzierung Di :30-20:30 BWL 4.2 Bilanzierung Mi :30-20:30 ERG - Statistik I Do :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht mit Fallbearbeitung Sa :00-13:30 Recht 2 - Schuldrecht mit Fallbearbeitung neuer Raum! Mo :30-20:30 Recht 1 - Einführung und BGB Allg. Teil Wiederholungspflichtklausur Di :30-20:30 VWL Makroökonomik I Mi :30-20:30 BWL 4.2 Bilanzierung Do :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht mit Fallbearbeitung Mo :30-20:30 ERG - Statistik I Di :30-20:30 VWL Makroökonomik I Mi :30-20:30 BWL 4.2 Bilanzierung Di :30-20:30 VWL Makroökonomik I Mi :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Do :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht mit Fallbearbeitung Di :30-20:30 VWL Makroökonomik I Mi :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Do :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Mo :30-20:30 ERG - Statistik I Di :30-20:30 VWL Makroökonomik I Mi :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Di :30-20:30 VWL Makroökonomik I Do :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht mit Fallbearbeitung Do :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht mit Fallbearbeitung Mo :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Pflichtklausur BWL Di :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Mi :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht mit Fallbearbeitung Di :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Mi :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik

12 78. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Sa :00-13:30 Recht 2 - Schuldrecht mit Fallbearbeitung Mo :30-20:30 VWL Makroökonomik I Pflichtklausur VWL / Ersatz f Mi :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Di :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Mi :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Fr :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht mit Fallbearbeitung Klausur Di :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Mi :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 ERG - Statistik I Ersatz f Di :30-20:30 VWL Makroökonomik I W-Klausur Mi :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 ERG - Statistik I Ersatz f Mo :30-20:30 ERG - Statistik I Ersatz f / fällt aus Mi :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Fr :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO W-Klausur Mo :30-20:00 ERG - Statistik I Ersatz f / Klausur Mi :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Fr :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Klausur BWL Fr :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Klausur BWL Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Mo :30-20:30 ERG - Statistik II Mo :30-20:30 ERG - Statistik II Mo :30-20:30 BWL 3.1 Marketing I - Operatives Marketing Mi :30-20:30 BWL 3.1 Marketing I - Operatives Marketing Ersatz f Do :30-20:30 BWL 3.1 Marketing I - Operatives Marketing Raumänderung! Mo :30-20:30 BWL 3.1 Marketing I - Operatives Marketing Di :30-20:30 BWL 3.1 Marketing I - Operatives Marketing Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Mo :30-20:30 BWL 3.1 Marketing I - Operatives Marketing Ersatz f Di :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Mi :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Do :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Mo :30-20:30 ERG - Statistik II Mi :30-20:30 ERG - Statistik II Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Fr :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Di :30-20:30 ERG - Statistik II Ersatz f Fr :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Di :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Ersatz f Mi :30-20:30 ERG - Statistik II Ersatz f Do :30-20:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Sa :00-13:30 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Di :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Ersatz f Mi :30-20:00 ERG - Statistik II Klausur Do :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Fr :30-20:30 BWL Dienstleistungsmanagement Di :30-20:30 BWL 3.2 Marketing II - Strategisches Marketing Klausur BWL Do :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Fr :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Mi :30-20:30 VWL Geld, Kredit, Währung Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht

13 78. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Fr :30-20:30 BWL Dienstleistungsmanagement

14 79. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Mi :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :30-19:45 Einführung in das VWA Studium Fr :30-20:30 BWL Buchführung Sa :00-13:30 BWL Buchführung Mo :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Mi :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Mo :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Mi :30-20:30 BWL Einführung in die BWL Fr :30-20:30 BWL Buchführung Sa :00-13:30 BWL Buchführung Mi :30-20:30 BWL Einführung in die BWL Di :30-20:30 BWL Einführung in die BWL Do :30-20:30 BWL Buchführung Mo :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Mi :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Mo :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Di :30-20:30 BWL Einführung in die BWL Do :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Fr :30-20:30 BWL Buchführung Mi :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Do :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Mo :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Di :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Mi :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Mo :30-20:30 ERG - Mathematik I Di :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Mi :30-20:30 ERG - Mathematik I Mo :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Pflichtklausur Di :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Mi :30-20:30 BWL Einführung in die BWL Fr :30-20:30 BWL Einführung in die BWL Mo :30-20:30 BWL Betriebliche Funktionen Di :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Mi :30-20:30 BWL Betriebliche Funktionen Fr :30-20:30 BWL Betriebliche Funktionen Mo :30-20:30 BWL Betriebliche Funktionen Di :30-20:30 ERG - Wirtschaftsenglisch Mi :30-20:30 ERG - Mathematik I Fr :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Mo :30-20:00 ERG - Wirtschaftsenglisch Klausur Di :30-20:30 BWL Betriebliche Funktionen

15 79. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Mi :30-20:30 BWL Betriebliche Funktionen Fr :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Sa :00-13:30 ERG - Mathematik I Mo :30-20:30 ERG - Mathematik I Mi :30-20:30 BWL Betriebliche Funktionen Klausur BWL Do :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Mi :30-20:00 ERG - Mathematik I Pflichtklausur; W-Klausur im WS Do :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Mi :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung W-Klausur Do :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Fr :30-20:30 VWL Mikroökonomik I Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Fr :30-20:00 ERG - Mathematik I W-Klausur Di :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Do :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Do :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Sa :00-13:30 BWL Bilanzierung Mo :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Mi :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Do :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Fr :30-20:30 VWL Makroökonomik I Mo :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :30-20:30 VWL Makroökonomik I Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Fr :30-20:30 VWL Makroökonomik I Di :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Do :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Fr :30-20:30 VWL Makroökonomik I Fr :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Nachhol-Modul /Anmeldung erforderlich Sa :00-13:30 BWL Bilanzierung Mo :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Di :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Mo :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Mi :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mo :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Fr :30-20:30 VWL Makroökonomik I Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Mi :30-20:30 VWL Makroökonomik I Do :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Fr :30-20:30 BWL Dienstleistungsmanagement Mo :30-20:30 BWL Bilanzierung Pflichtklausur Mo :30-20:30 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Pflichtklausur Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Fr :30-20:30 ERG - Mathematik II Pflicht im B.A. WHZ Sa :00-13:30 ERG - Mathematik II Pflicht im B.A. WHZ

16 79. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Mo :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Di :30-20:30 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :30-20:30 Recht Wirtschaftsverwaltungs-/Wirtschaftsverfassungsrecht Fr :30-20:30 BWL Dienstleistungsmanagement Mo :30-20:30 BWL Internet-Ökonomie Mo :30-20:30 Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m. Einführung in d. jurist. Fallbearbeitung Nachhol-Modul /Anmeldung erforderlich Di :30-20:30 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Ersatz f

17 80. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Do :30-19:30 Einführung in das VWA Studium Mo :30-20:30 Materialwirtschaft Fr :30-20:30 Buchhaltung Sa :00-13:30 Buchhaltung Mi :30-20:30 Mathematik I - Teil I Do :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Mo :30-20:30 Materialwirtschaft Mi :30-20:30 Mathematik I - Teil I Do :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Mo :30-20:30 Materialwirtschaft Mi :30-20:30 Mathematik I - Teil I Do :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Mi :30-20:30 Mathematik I - Teil I Fr :30-20:30 Buchhaltung Sa :00-13:30 Buchhaltung Di :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Mi :30-20:30 Mathematik I - Teil I Do :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Di :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Mi :30-20:30 Mathematik I - Teil I Do :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Di :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Do :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Mo :30-20:30 Materialwirtschaft Di :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Do :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Mo :30-20:00 Mathematik I - Teil I Pflichtklausur Mi :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Fr :30-20:30 ERG - Mathematik II Pflicht im B.A. WHZ Sa :00-13:30 ERG - Mathematik II Pflicht im B.A. WHZ Mi :30-20:30 Materialwirtschaft Fr :30-20:30 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Pflichtklausur

18 13. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Standort Ingolstadt Mi :00-20:15 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Do :00-20:15 BWL Grundzüge der Personalführung Mo :00-20:15 VWL Sozialpolitik Di :00-20:15 VWL Theorie der Wirtschaftspolitik Mo :00-20:15 BWL Finanzierung Ersatz f Di :15-20:30 VWL Finanzwissenschaft Mi :00-20:15 BWL Finanzierung Do :00-20:15 BWL Unternehmensstrategie Di :00-20:15 VWL Finanzwissenschaft Mi :00-20:15 BWL Unternehmensstrategie Do :00-20:15 BWL Unternehmensstrategie Fr :00-20:45 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Ersatz f. 04., 05. und Mo :00-20:00 BWL 6 - Finanzprozesse Klausur BWL Di :00-20:15 VWL Finanzwissenschaft Do :00-20:00 VWL Finanzwissenschaft Klausur Do :00-20:00 VWL Sozialpolitik Klausur VWL Do :00-20:15 Recht Repetitorium BGB Rep. f. Prüfung SS2015 Di :00-20:15 Recht Repetitorium HGB Rep. f. Prüfung SS 2015 Do :00-20:00 BWL Grundzüge der Personalführung Klausur BWL Do :00-20:00 BWL Grundzüge der Unternehmensführung Klausur BWL Sa :00-11:00 Recht 5 - Handels- und Gesellschaftsrecht Diplomprüfung Sa :00-11:00 Recht 5 - Unternehmensrecht Diplomprüfung Di :00-20:15 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Do :00-20:15 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Mo :00-20:15 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Di :00-20:15 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Do :00-20:15 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Di :00-20:15 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :00-20:15 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Di :00-20:15 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :00-20:15 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Do :00-20:15 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Di :00-20:15 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :00-20:15 BWL Unternehmensorganisation Mo :00-20:15 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Di :00-20:15 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :00-20:15 BWL Unternehmensorganisation Do :00-20:15 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Di :00-20:15 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :00-20:15 BWL Unternehmensorganisation Do :00-20:15 BWL Unternehmensorganisation Mo :00-19:30 Recht 6.2 Arbeitsrecht mit Grundzügen des Sozialrechts (Wahlfach) Klausur Di :00-20:15 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Mi :00-20:15 BWL Unternehmensorganisation Mi :00-19:30 VWL Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik Klausur Mi :00-20:15 BWL Unternehmensorganisation Do :00-20:15 BWL 8.2 Personalmanagement Fr :00-20:15 BWL 8.2 Personalmanagement Do :00-20:15 BWL 8.2 Personalmanagement Mo :00-20:15 BWL 8.2 Personalmanagement Do :00-20:15 BWL 8.2 Personalmanagement Do :00-20:15 BWL 8.2 Personalmanagement

19 13. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Standort Ingolstadt Di :00-20:00 BWL Unternehmensorganisation Klausur BWL Di :00-20:00 BWL 8.2 Personalmanagement Klausur BWL

20 14. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Standort Ingolstadt Do :00-20:15 BWL Einführung in die BWL Fr :00-20:15 BWL Buchführung Mi :00-19:30 ERG - Mathematik I Wiederholungspflichtklausur Do :00-20:15 BWL Betriebliche Funktionen Fr :30-20:30 ERG - Mathematik II München Sa :00-13:30 ERG - Mathematik II München Mo :00-20:00 Recht 1 - Einführung und BGB Allg. Teil Pflichtklausur Do :00-20:15 BWL Betriebliche Funktionen Fr :00-20:15 BWL Buchführung Sa :00-13:30 BWL Buchführung Do :00-20:15 BWL Betriebliche Funktionen Fr :00-20:15 BWL Buchführung Mo :00-19:30 ERG - Mathematik II Klausur Do :00-20:15 BWL Betriebliche Funktionen Fr :00-20:15 BWL Buchführung Do :00-20:15 BWL Betriebliche Funktionen Do :00-20:15 Recht EU-Wirtschaftsrecht Fr :00-20:15 BWL Buchführung Mi :00-20:00 BWL 1 - Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Klausur BWL Fr :00-20:15 BWL Buchführung Do :00-20:15 Recht EU-Wirtschaftsrecht Do :00-20:15 Recht EU-Wirtschaftsrecht Do :00-20:15 Recht EU-Wirtschaftsrecht Mi :00-20:15 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Do :00-20:15 BWL Dienstleistungsmanagement Di :00-20:15 VWL Mikroökonomik I aus WS 14/15. Im WS 14 abgerechnet Mi :00-20:15 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Do :00-20:15 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Mo :00-20:15 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :00-20:15 BWL Dienstleistungsmanagement Do :00-20:15 BWL 3.1 Marketing 1 (Operatives Marketing) Fr :00-20:00 Recht 1 - Einführung und BGB Allg. Teil W-Klausur Ersatz f Mo :00-20:15 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :00-20:15 VWL Makroökonomik I mit VWL 4 abgerechnet Do :00-20:15 BWL 3.1 Marketing 1 (Operatives Marketing) Mo :00-20:15 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :00-20:15 VWL Makroökonomik I Do :00-20:15 BWL 3.1 Marketing 1 (Operatives Marketing) Mo :00-20:15 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :00-20:15 VWL Makroökonomik I Sa :00-13:30 BWL Bilanzierung Mo :00-20:15 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :00-20:15 VWL Makroökonomik I Mo :00-20:15 BWL Produktionsmanagement & Logistik Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :00-20:15 BWL Produktionsmanagement & Logistik Fr :00-20:15 BWL Bilanzierung Di :00-20:15 BWL Produktionsmanagement & Logistik

21 14. Lehrgang Betriebswirt/-in VWA Standort Ingolstadt Mi :00-20:15 VWL Makroökonomik I Fr :00-20:15 BWL Bilanzierung Mo :00-20:15 BWL Dienstleistungsmanagement Di :00-20:15 VWL Makroökonomik I Mi :00-20:15 BWL Dienstleistungsmanagement Mo :00-20:15 BWL Produktionsmanagement & Logistik Raumänderung! Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Do :00-20:15 BWL 3.1 Marketing 1 (Operatives Marketing) Mo :00-20:15 BWL 3.1 Marketing 1 (Operatives Marketing) fällt aus! Nachholtermin im WS Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mo :00-20:00 BWL Bilanzierung Pflichtklausur BWL Mo :00-20:00 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO Pflichtklausur BWL Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :00-20:15 ERG - Statistik I Mo :00-20:00 VWL Makroökonomik I Pflichtklausur VWL Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :00-20:15 ERG - Statistik I Raumänderung! Do :00-20:00 BWL Dienstleistungsmanagement Klausur BWL Do :00-20:00 BWL Produktionsmanagement & Logistik Klausur BWL Mo :00-20:15 BWL 3.1 Marketing 1 (Operatives Marketing) Di :00-20:15 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Mi :00-20:15 ERG - Statistik I Mo :00-20:00 Recht 2 - Schuldrecht m. Fallbearbeitung Klausur Mi :00-20:15 ERG - Statistik I Mo :00-20:00 BWL Bilanzierung W-Klausur Mo :00-20:00 BWL 4.3 Grundzüge des Steuerrechts & AO W-Klausur Mi :00-20:15 ERG - Statistik I Do :00-20:15 ERG - Statistik I Ersatz f Mo :00-20:00 VWL Makroökonomik I W-Klausur Do :00-19:30 ERG - Statistik I Klausur Mo :00-20:15 BWL 3.1 Marketing 1 (Operatives Marketing) Nachholtermin aus SS2015 Di :00-20:15 BWL 3.2 Marketing 2 (Strategisches Marketing) Do :00-20:15 BWL 3.2 Marketing 2 (Strategisches Marketing) Mo :00-20:15 BWL 3.2 Marketing 2 (Strategisches Marketing) Ersatz f Di :00-20:15 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Mo :00-20:15 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Mi :00-20:15 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Mo :00-20:15 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Di :00-20:15 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :00-20:15 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Mo :00-20:15 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Di :00-20:15 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Mo :00-20:15 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Di :00-20:15 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Do :00-20:15 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Mo :00-20:15 VWL Wachstums- und Konjunkturpolitik Di :00-20:15 BWL 3.2 Marketing 2 (Strategisches Marketing) Ersatz f Mi :00-20:15 ERG - Statistik 2 Fr :00-20:15 BWL Informationsmanagement/ GL der Wirtschaftsinformatik Mo :00-20:15 VWL Geld, Kredit, Währung Di :00-20:15 BWL Internet-Ökonomie Mi :00-20:15 ERG - Statistik 2

3. Sem. Inf Böttcher Recht 1.1 - Einführung in das Recht für Informatikstudiengang Termin: 02.04.13

3. Sem. Inf Böttcher Recht 1.1 - Einführung in das Recht für Informatikstudiengang Termin: 02.04.13 LEHRPLAN VORLESUNGEN, ÜBUNGEN, KLAUSUREN HA MÜNCHEN 1. Sem. W 1. Sem. Inf Berger Einführung in das VWA Studium Termin: 02.04.13 1. Sem. W Koos Recht 1 - Einführung in d. Recht u. Allg. Teil des BGB m.

Mehr

LEHRPLAN VORLESUNGEN, ÜBUNGEN, KLAUSUREN HA MÜNCHEN

LEHRPLAN VORLESUNGEN, ÜBUNGEN, KLAUSUREN HA MÜNCHEN LEHRPLAN VORLESUNGEN, ÜBUNGEN, KLAUSUREN HA MÜNCHEN 1. Sem. W Berger Einführung in das Studium an der VWA Termin: 04.10.11 ÖR 3. Sem. W 4. Sem. W ÖR 3. Sem. W 4. Sem. W ÖR 5. Sem. W Stettner Allgemeines

Mehr

Betriebswirtschaft. Schwerpunkt Handwerksmanagement

Betriebswirtschaft. Schwerpunkt Handwerksmanagement Staatliche Studienakademie Thüringen Berufsakademie Eisenach University of Cooperative Education Rahmenplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft Studienrichtung Dienstleistungsmanagement Schwerpunkt

Mehr

Mentorielle Betreuung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Kooperationspartner) - SS 2016 (Stand: 13.04.2016)

Mentorielle Betreuung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Kooperationspartner) - SS 2016 (Stand: 13.04.2016) Mentorielle Betreuung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Kooperationspartner) - SS 2016 (Stand: 13.04.2016) = in diesen Regional- und Studienzentren wird voraussichtlich mentorielle Betreuung des

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

Letztmaliges Angebot von Veranstaltungen und Prüfungen im Studiengang Betriebswirtschaft B.Sc. (alt)

Letztmaliges Angebot von Veranstaltungen und Prüfungen im Studiengang Betriebswirtschaft B.Sc. (alt) Aushang Letztmaliges Angebot von en und Prüfungen im Studiengang Betriebswirtschaft B.Sc. (alt) Ersatzveranstaltung (neuer Angebot Module des 1. Semesters Vorkurse Bleiben erhalten Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Klausuren im WS 2015/2016

Klausuren im WS 2015/2016 Klausuren im WS 2015/2016 Montag 01.02.2016 () M 163 Groupware- and Workflowsysteme siehe Lehrstuhlwebsite () B 34 B 93 Unternehmensgründung/Business Plan 12.00-13.00 3.06.H 04 B.VM.BWL 520 Unternehmensgründung

Mehr

Stand 24.05.2016. Tag Uhrzeit von bis Mo. 11.07.2016 09:00 11:00 ABWL III: Unternehmensbesteuerung BWL Unternehmensbesteuerung WIVF. Klausur 90 min.

Stand 24.05.2016. Tag Uhrzeit von bis Mo. 11.07.2016 09:00 11:00 ABWL III: Unternehmensbesteuerung BWL Unternehmensbesteuerung WIVF. Klausur 90 min. Prüfungen im Sommersemesters 2016-1. Termin Bachelorstudiengänge BWL (VF), WiWi (VF), WiWi (NF) und WiWi (KF) Bachelorstudiengänge,, WINF Mo. 11.07.2016 09:00 11:00 ABWL III: Unternehmensbesteuerung BWL

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre JM Stand 23.02.2012 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre Legende: K = Klausur / LA = Laborarbeit / M = Mündlich / PA = Praktische Arbeit / R = Referat / Ü = Übung / V = Vorlesung / S = Seminar

Mehr

Ersatzveranstaltungen und letztmaliges Angebot von Veranstaltungen und Prüfungen im Studiengang Betriebswirtschaft B.Sc. (alt)

Ersatzveranstaltungen und letztmaliges Angebot von Veranstaltungen und Prüfungen im Studiengang Betriebswirtschaft B.Sc. (alt) Anhang Ersatzveranstaltungen und letztmaliges Angebot von Veranstaltungen und Prüfungen im Studiengang Betriebswirtschaft B.Sc. (alt) Deutsch Ersatzveranstaltung (neuer Studiengang) letztmaliges Angebot

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre-Wirtschaftsprüfung umfasst folgende Prüfungsfächer:

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre-Wirtschaftsprüfung umfasst folgende Prüfungsfächer: 1 Stand: 17.11.2005 Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre-Wirtschaftsprüfung umfasst folgende Prüfungsfächer: 1. Wirtschaftliches Prüfungswesen 2. Steuerlehre und Steuerrecht 3. Wirtschaftsrecht 4.

Mehr

Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung nach dem nicht mehr möglich ist!

Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung nach dem nicht mehr möglich ist! Prüfungsplan zu Beginn Sommersemester 2017 Anmeldung zu den Klausuren: 13.02. - 24.02.2017 Änderungen vorbehalten Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses am Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel

Mehr

Praktikum / Selbststudium

Praktikum / Selbststudium Datum Uhrzeit Fach Dozent UE Mo, 13.05.13 09:00-16:00 Einführung in das Recht Dr. Trommer 8 Di, 14.05.13 09:00-16:00 Einführung in das Recht Dr. Trommer 8 Mi, 15.05.13 08:10-13:40 Lernen lernen Frau Dr.

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten.

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten. Fahrplan Dezember 2014 Januar Januar Februar Februar März März Sa, 27.12. 12.30 13.30 11.30 13.30 16.00 14.00 15.45 15.30 16.30 16.50 So, 28.12. 12.30 14.15 12.15 14.30 15.30 16.45 14.45 16.30 17.15 17.35

Mehr

Betriebswirtschaft. International Business Administration

Betriebswirtschaft. International Business Administration Staatliche Studienakademie Thüringen Berufsakademie Eisenach University of Cooperative Education Rahmenplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft Studienrichtung nternational Business Administration

Mehr

Altrock, Klausur. Stand: 07.06.2016, 16:55 Seite 1 von 6

Altrock, Klausur. Stand: 07.06.2016, 16:55 Seite 1 von 6 Klausur 6949 Arbeitsrecht Etteldorf 90 13.07.2016 18:00 Klausur 5700 Ausgewählte Themen der Informatik für Wirtschaftsinformatiker Kuhn 45 21.07.2016 09:15 Klausur 28389 Banking 1: Risk Management in Banking

Mehr

Studienverlaufsplan Bachelor Betriebswirtschaftslehre

Studienverlaufsplan Bachelor Betriebswirtschaftslehre Studienverlaufsplan Bachelor Betriebswirtschaftslehre Prüfungsordnung 0 Mercator School of Management Studienjahr 0/7 Seite Fachsemester Studienverlaufsplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Allgemeine Volkswirtschaftslehre in den Diplomstudiengängen BWL und VWL im Überblick

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Allgemeine Volkswirtschaftslehre in den Diplomstudiengängen BWL und VWL im Überblick Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Allgemeine Volkswirtschaftslehre in den Diplomstudiengängen BWL und VWL im Überblick BWL 1: Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Marketing Prof. Dr. Margit

Mehr

Vorstellung der. und des Studiengangs Betriebswirtschaft

Vorstellung der. und des Studiengangs Betriebswirtschaft Vorstellung der und des Studiengangs Betriebswirtschaft Patrick Kabus 22.02.2012 Inhalt Daten zu meiner Person die Hochschule Neu Ulm der Studiengang Betriebswirtschaft Daten zu meiner Person Patrick Kabus

Mehr

Rahmenplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft Studienrichtung Logistik Gültig ab Matrikel 2012

Rahmenplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft Studienrichtung Logistik Gültig ab Matrikel 2012 Rahmenplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft Studienrichtung Logistik Gültig ab Matrikel 2012 Stand: 01.10.2012 1. Modulübersicht Fachgebiete 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester 5.

Mehr

Studienplan Jura. unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung

Studienplan Jura. unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung Studienplan Jura unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung Abschnitt Prüfung umfasst Zwischenprüfungsklausuren (ZP) und Abschlussklausuren

Mehr

Klausurtermine Wirtschaft - Sommersemester 2016 Stand:

Klausurtermine Wirtschaft - Sommersemester 2016 Stand: Klausurtermine Wirtschaft - Sommersemester 2016 Stand: 24.06.2016 Tag Datum Raum Zeit min. Sem. Prüfung Dozent BA 2011 IBM 2011 WiIng's MAAT MAT MBL MIM Nachhaltige Entw. BA-Verbund Sa. 02.07. BB 13:30

Mehr

Wirtschaftswissenschaften als Nebenfach

Wirtschaftswissenschaften als Nebenfach Wirtschaftswissenschaften als Nebenfach Steffen Elias Vertreter Studiendekan Wirtschaftswissenschaften Nebenfach Wirtschaftswissenschaften Inhalte und Umfang Grundlagen Wirtschaftswissenschaften Einführung

Mehr

COURSE CATALOGUE 2014 / 2015

COURSE CATALOGUE 2014 / 2015 Undergraduate courses available for international students We have two semester programmes in English for international students: 1) European Business Management in the fall semester 2) International Innovation

Mehr

COURSE CATALOGUE 2015 / 2016

COURSE CATALOGUE 2015 / 2016 Undergraduate courses available for international students We have two semester programmes in English for international students: 1) European Business Management in the fall semester 2) International Innovation

Mehr

1. Pflichtmodule des Studiengangs Interdisziplinäres Vermögensmanagement

1. Pflichtmodule des Studiengangs Interdisziplinäres Vermögensmanagement Modulbeschreibungen 1. Pflichtmodule des Studiengangs Interdisziplinäres Vermögensmanagement... 2 2. Pflichtmodule in der Studienrichtung Bankwirtschaft... 3 3. Pflichtmodule in der Studienrichtung Immobilienwirtschaft...

Mehr

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 338. Sitzung des Senats am 16. Juli 2014 verabschiedet.

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 338. Sitzung des Senats am 16. Juli 2014 verabschiedet. Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 338. Sitzung des Senats am 16. Juli 2014 verabschiedet. Nur diese Studien- und Prüfungsordnung ist daher verbindlich! Prof. Dr. Rainald

Mehr

COURSE CATALOGUE 2016 / 2017

COURSE CATALOGUE 2016 / 2017 Undergraduate courses available for international students We have two semester programmes in English for international students: 1) European Business Management in the fall semester 2) International Innovation

Mehr

Lehramt Wirtschaft und Recht

Lehramt Wirtschaft und Recht Lehramt Wirtschaft und Recht Kristin Wehr Friedrich-Schiller-Universität Jena Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Prof. Dr. Holger Reinisch Carl-Zeiß-Straße 3 07743 Jena Gliederung 1.Einführung 2. Das

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Berufsintegrierender Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft

Mehr

BWL-Industrie: Industrie 4.0

BWL-Industrie: Industrie 4.0 Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrie 4.0 Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/i40 PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Industrie 4.0 bezeichnet das Zusammenwachsen

Mehr

Studienplan für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre

Studienplan für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre Studienplan für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre Stand: März 201 Inhaltsübersicht a) Einleitung b) Ziele des Studiengangs c) Studienmodule und Vermittlungsformen d) Dauer und Umfang des

Mehr

Informationsveranstaltung im Fach Recht

Informationsveranstaltung im Fach Recht Informationsveranstaltung im Fach Recht Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Hamann Lehrstuhl für Wirtschaftsprivat- und Arbeitsrecht Folie 0 Lehrstuhl für Wirtschaftsprivat- und Arbeitsrecht Prof. Dr. W. Hamann Bachelor

Mehr

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) IfV NRW

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) IfV NRW Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) IfV NRW Freitag, 6. Februar 2015 Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) SEITE 1 VON 21 Fach: Algorithmen und Programmierung I 495-742 Algorithmen

Mehr

U N I V E R S I T Ä T S I E G E N

U N I V E R S I T Ä T S I E G E N U N I V E R S I T Ä T S I E G E N Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik i f tik und Wirtschaftsrecht ht P r ü f u n g s a m t Dr. Jürgen Ehlgen (Leiter des Prüfungsamts) P r ü f u n

Mehr

Bac helor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre

Bac helor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre Studienplan Inhaltsverzeichnis Seite 1 Aufteilung der Lehrveranstaltungsstunden 2 2 Aufteilung der Leistungspunkte 3 3 Zusammensetzung der Betriebspraxis-Zeiten

Mehr

Anrechnung im Studiengang BW aus dem Studiengang Wirtschaftsrecht

Anrechnung im Studiengang BW aus dem Studiengang Wirtschaftsrecht Anrechnung im Studiengang BW aus dem Studiengang Wirtschaftsrecht I. Grundlagenbereich 1 Wirtschaftsprivatrecht Grundlagen 6 Einführung Recht 3 Einführung in das öffentliche Recht Sozial- und 3 Einführung

Mehr

Verkündungsblatt der FACHHOCHSCHULE BRAUNSCHWEIG/WOLFENBÜTTEL

Verkündungsblatt der FACHHOCHSCHULE BRAUNSCHWEIG/WOLFENBÜTTEL Verkündungsblatt der FACHHOCHSCHULE BRAUNSCHWEIG/WOLFENBÜTTEL 6. Jahrgang Wolfenbüttel, den 20.03.2003 Nummer 5 Inhalt: Änderung der Diplomprüfungsordnung S. 2 für den Studiengang Krankenversicherungsmanagement

Mehr

Fachhochschule Köln, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Institut für Betriebswirtschaftslehre Das Dekanat

Fachhochschule Köln, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Institut für Betriebswirtschaftslehre Das Dekanat Fachhochschule Köln, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Institut für Betriebswirtschaftslehre Das Dekanat Klausurtermine im dritten Prüfungstermin 2010 vom 25.09. bis 09.10.2010 BWL B.Sc. Grundlagen

Mehr

Hochschule Bremen Fakultät 1

Hochschule Bremen Fakultät 1 Modul 1.1 Management I: Einführung in die -und Managementlehre 1.1.1. Einführung in die -und Managementlehre 1.1.2. Modulbezogene Übung Modul 1.2 BWL und Learners' Company I: Grundlagen der BWL und Einführung

Mehr

WU Wien, Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Studienzweig Volkswirtschaft und Sozioökonomie J 033 561

WU Wien, Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Studienzweig Volkswirtschaft und Sozioökonomie J 033 561 Matrikelnummer.. Name:. WU Wien, Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Volkswirtschaftslehre PI Angewandte Mikroökonomik (2 SSt, 5 ECTS) PI Internationale Makroökonomik (2 SSt, 5 ECTS)

Mehr

Unternehmensjurist/in

Unternehmensjurist/in Neue Wege in der Rechtswissenschaft: Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.) 1 Die Abteilung Rechtswissenschaft Wirtschaftsrechtliche Ausrichtung 52 Partneruniversitäten im Ausland Hervorragende

Mehr

BA-Studium, Blockveranstaltungen Sommer 2011 sortiert nach Veranstaltungsnummern

BA-Studium, Blockveranstaltungen Sommer 2011 sortiert nach Veranstaltungsnummern BA-Studium, Blockveranstaltungen Sommer 2011 sortiert nach Veranstaltungsnummern BP2 Statistik Achtung: nur für Studierende nach alter Prüfungsordnung, für Studierende nach neuer Prüfungsordnung vgl. wöchentliches

Mehr

Diplom BWL und Diplom Wirtschaftsinformatik DI und DII

Diplom BWL und Diplom Wirtschaftsinformatik DI und DII Diplom BWL und Diplom Wirtschaftsinformatik DI und DII Wahlpflichtfach Wirtschaftsrecht Diplom BWL und WINF DII: 10 Kreditpunkte Diplom WINF DI: 8 Kreditpunkte Diplom BWL und WINF DI/DII Wahlpflichtfach

Mehr

Bac helor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre

Bac helor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre Studienverlaufsplan (8 Semes ster) Seite 1/4 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre 8 20 Betriebswirtschaftliche Basiskompetenz Methoden der Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Die wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung

Die wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung Das Erfolgsmodell in Bayreuth: Die wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung für Juristen (WiwiZ) Was ist die WiwiZ? studienbegleitendes Zusatzangebot der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen

Mehr

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration 1 von 7 Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration Durchführungsstart: 03.09.2015 Das Studium kann zu jedem Modul gestartet werden. Die Module wiederholen

Mehr

010 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (Studiengang Bachelor Betriebswirtschaft) 100% Multiple Choice

010 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (Studiengang Bachelor Betriebswirtschaft) 100% Multiple Choice 010 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (Studiengang Bachelor Betriebswirtschaft) 100% Multiple Choice 120 Punkte können insgesamt erreicht werden (24 Fragen mit jeweils maximal 5 Punkten) Maximal

Mehr

MBA Sportmanagement. Ablaufplan mit Stundentafel

MBA Sportmanagement. Ablaufplan mit Stundentafel C A M P U S MBA Sportmanagement Ablaufplan mit Stundentafel IST-Studieninstitut Moskauer Straße 25 D-40227 Düsseldorf Tel. +49(0)211/86668-0 Fax +49(0)211/86668-30 info@ist.de www.ist.de I. Ablaufplan

Mehr

Vorsprung durch Wissen

Vorsprung durch Wissen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie für den Regierungsbezirk Freiburg e.v. Studiengang Betriebswirt/in (VWA) Mit der Möglichkeit zum Erwerb des akademischen Grades Bachelor of Arts in Business Administration

Mehr

Regelungen für die Anerkennung von Leistungen beim Wechsel

Regelungen für die Anerkennung von Leistungen beim Wechsel Regelungen für die Anerkennung von Leistungen beim Wechsel im integrierten Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre/Sozialwissenschafte/Volkswirtschaftslehre von der Prüfungsordnung vom 01.07.2008

Mehr

Erschienen im Mitteilungsblatt der Universität, Stück XV, Nummer 107, am 22.01.2003, im Studienjahr 2002/03.

Erschienen im Mitteilungsblatt der Universität, Stück XV, Nummer 107, am 22.01.2003, im Studienjahr 2002/03. Erschienen im Mitteilungsblatt der Universität, Stück XV, Nummer 107, am 22.01.2003, im Studienjahr 2002/03. 107. Verordnung der Studienkommission Betriebswirtschaft über die Anerkennung von Prüfungen

Mehr

Vorläufiger Prüfungsplan für das Sommersemester 2016

Vorläufiger Prüfungsplan für das Sommersemester 2016 Allgemeiner Hinweis: Dieser Plan ist vorläufig, unverbindlich und betrifft nur die schriftlichen Prüfungen. Den verbindlichen Prüfungsplan inkl. mündlicher Prüfungen mit Prüfungsdatum, -zeit und -ort finden

Mehr

Hochschule Kempten I Fakultät BW Prüfungsplan Wintersemester 2016/2017 Studiengänge Bachelor BW, Master Logistik und Master GBD

Hochschule Kempten I Fakultät BW Prüfungsplan Wintersemester 2016/2017 Studiengänge Bachelor BW, Master Logistik und Master GBD Modul: BWL *). Grundlagen der BWL / Giehl / Hagenloch 30.01.2017 Mo 15:00 16:30 Rauch A - K Grundlagen der BWL / Giehl / Hagenloch 30.01.2017 Mo 15:00 16:30 Giehl L - Pe Grundlagen der BWL / Giehl / Hagenloch

Mehr

VORLESUNGSVERZEICHNIS

VORLESUNGSVERZEICHNIS VORLESUNGSVERZEICHNIS Studiengang: Betriebswirtschaft/Management Wintersemester 2015/16 Seite 2 Betriebswirtschaft/Management Kurzvorträge Praktikantentage 1 SWS Der Termin wird noch bekannt gegeben Harth

Mehr

Vorlesungsplan SS 2016. für die Studiengänge. Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor und Master

Vorlesungsplan SS 2016. für die Studiengänge. Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor und Master Vorlesungsplan SS 0 für die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor und Master Fassung vom.0.0 Änderungen vorbehalten. Bitte prüfen Sie regelmäßig, ob Updates vorhanden sind und beachten Sie die

Mehr

Erstsemesterbegrüßung WS 2015/2016 BWL, VWL und Wirtschaftschemie. Dekan Prof. Dr. Justus Haucap

Erstsemesterbegrüßung WS 2015/2016 BWL, VWL und Wirtschaftschemie. Dekan Prof. Dr. Justus Haucap Erstsemesterbegrüßung WS 2015/2016 BWL, VWL und Wirtschaftschemie Agenda 1 Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät 2 Die Lehrstühle und ihre Inhaber 3 Informationen zum Aufbau der Studiengänge 4 Weiterführende

Mehr

Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e. V. I N F O R M A T I O N. Herzlich Willkommen

Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e. V. I N F O R M A T I O N. Herzlich Willkommen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e. V. I N F O R M A T I O N Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes Herzlich Willkommen Die Studiengänge im Vergleich Historie Rechtsform: eingetragener

Mehr

2 Diese Verordnung tritt mit 1. Oktober 2012 in Kraft.

2 Diese Verordnung tritt mit 1. Oktober 2012 in Kraft. Verordnung der Vizerektorin für Lehre als Organ für studienrechtliche Angelegenheiten gemäß 78 des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), idgf

Mehr

39 Studiengang Internationale Betriebswirtschaft: 39 erhält folgende Fassung: 39 Studiengang Internationale Betriebswirtschaft

39 Studiengang Internationale Betriebswirtschaft: 39 erhält folgende Fassung: 39 Studiengang Internationale Betriebswirtschaft 3 39 Studiengang Internationale Betriebswirtschaft: 39 erhält folgende Fassung: 39 Studiengang Internationale Betriebswirtschaft (1) Ein Vorpraktikum ist nicht erforderlich. () Die Beherrschung der englischen

Mehr

Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge SS 2016

Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge SS 2016 Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge SS 2016 Dienstag 12.07.2016 () M 152 Public Management B 10.00-11.30 3.06.S 27 Montag 18.07.2016 () M 172 Entrepreneurship 14.00-15.30 3.06.S

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Erste Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Erste Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Erste Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre Erste Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre

Mehr

WING ET/IT WiINF. WING ET/IT WiINF GS

WING ET/IT WiINF. WING ET/IT WiINF GS Prüfungen im Sommersemesters 2015-1. Termin Bachelorstudiengänge BWL (VF), WiWi (VF), WiWi (NF) und WiWi (KF) Bachelorstudiengänge,, WINF Mo. 20.07.2015 09:00 11:00 ABWL III: Unternehmensbesteuerung BWL

Mehr

(A) Studienschwerpunkte im Diplomstudiengang BWL:

(A) Studienschwerpunkte im Diplomstudiengang BWL: Prüfungsrelevante Veranstaltungen im Hauptstudium bei studienbegleitender Diplomprüfung in den Studienschwerpunkten und Wahlfächern der Betriebswirtschaftslehre Fachbereichsratsbeschluss des FB IV am 08.12.2010

Mehr

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht IfV NRW Freitag, 6. Februar 2015 Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht SEITE 1 VON 33 Fach:

Mehr

Tag Vormittag (Beginn: 9.00 / 10.30 Uhr). Nachmittag (Beginn 12.30 / 14.30 Uhr) Nachmittag (Beginn 16.30 Uhr) 14.30 Uhr

Tag Vormittag (Beginn: 9.00 / 10.30 Uhr). Nachmittag (Beginn 12.30 / 14.30 Uhr) Nachmittag (Beginn 16.30 Uhr) 14.30 Uhr vorläufiger Prüfungsplan / Wintersemester 2015/16 der Fakultät Wirtschaft und Recht für Bachelor-Studiengänge / Master-Studiengänge sowie ISP (International Study Programm) Stand: 17.12.2015 B a c h e

Mehr

Studienplan Jura. unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung

Studienplan Jura. unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung Studienplan Jura unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung Der Abschnitt Prüfung umfasst Zwischenprüfungsklausuren (ZP) und

Mehr

Studium an der VWA Leer

Studium an der VWA Leer Studium an der VWA Leer Betriebswirt/-in (VWA) Agenda 1. Studium an der VWA Leer 2. Anbieterinformationen 3. 4. Fragen und Antworten (Folie 2) 1 Studium an der VWA Leer Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie

Mehr

Aufbau des Bachelorstudiengangs Economics. an der Universität Bayreuth *

Aufbau des Bachelorstudiengangs Economics. an der Universität Bayreuth * Aufbau des Bachelorstudiengangs Economics an der Universität Bayreuth * Diese Kurzfassung zeigt komprimiert den Verlauf des Bachelorstudiengangs Economics an der Universität Bayreuth mit dem Abschluss

Mehr

Arbeitsgemeinschaft Kalkulation von Logistikprojekten 08:30-15:30. 05.10.2013 (Sa.) 08:30-10:00. Wirtschaftsinformatik II 10:15-12:45

Arbeitsgemeinschaft Kalkulation von Logistikprojekten 08:30-15:30. 05.10.2013 (Sa.) 08:30-10:00. Wirtschaftsinformatik II 10:15-12:45 Vorlesungsplan duales Studium - Bachelor of Arts Logistik Gruppen 10-12 (Räume werden noch bekanntgegeben, Änderungen vorbehalten!) Logistik 10 Logistik 11 16.09.2013 (Mo.) 15:30 Arbeitsgemeinschaft Kalkulation

Mehr

Studienstart International

Studienstart International Studienstart International Einführungsveranstaltung für Studierende aus dem Ausland Neu an der WiSo? Erste Schritte in Studium und Leben in Köln WiSo-Studienberatungszentrum 5. April 2016-1- Inhalt 1.

Mehr

Vertiefungsrichtung Industrial Management

Vertiefungsrichtung Industrial Management Vertiefungsrichtung Industrial Management Wirtschaftswissenschaftliches Angebot Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Agenda A. WiSo-Vertiefung B. Fachwissenschaftliche Projektarbeit C. Labor

Mehr

AIS Wirtschafts- und Organisationswissenschaften Ausbildungsintegriertes Studium

AIS Wirtschafts- und Organisationswissenschaften Ausbildungsintegriertes Studium AIS Wirtschafts- und Organisationswissenschaften Ausbildungsintegriertes Studium Eine Kooperation der Versicherungswirtschaft in München des BWV München e.v. und der Universität der Bundeswehr München

Mehr

Universitätslehrgang Aufbaustudium Optoelektronik/Photovoltaik Fürstenfeld

Universitätslehrgang Aufbaustudium Optoelektronik/Photovoltaik Fürstenfeld Universitätslehrgang Aufbaustudium Optoelektronik/Photovoltaik Fürstenfeld LG 2 1. Semester Lehrveranstaltungsverzeichnis LG 2 WS 2013/2014 Fürstenfeld Seite 1 von 8 Vortragende 08.30-09.00 Einführung

Mehr

Stand 03.11.2015. von bis Mo. 08.02.2016 10:00 11:30 Recht BWL Recht. WIVF K5 Klausur 90 min. WING PT

Stand 03.11.2015. von bis Mo. 08.02.2016 10:00 11:30 Recht BWL Recht. WIVF K5 Klausur 90 min. WING PT Prüfungen im Wintersemester 2015/16-1. Termin Bachelorstudiengänge BWL (VF), WiWi (VF), WiWi (KF),, und Masterstudiengang Mo. 08.02.2016 10:00 11:30 Recht BWL Recht K5 Klausur 90 min. MV: Pötting Mo. 08.02.2016

Mehr

Auslaufen der Bachelorstudiengänge nach der Fach-PO alt

Auslaufen der Bachelorstudiengänge nach der Fach-PO alt Univ.-Prof. Dr. Rolf Weiber Professur für Marketing & Innovation Universität Trier Übergangsregelungen von der Fach-PO alt in die Fach-PO neu Präsentation 25. Oktober 2013 14:30 Uhr, A 9/10 Univ.-Prof.

Mehr

Bewerbung auf einen Lehrauftrag an der AKAD Hochschule Stuttgart

Bewerbung auf einen Lehrauftrag an der AKAD Hochschule Stuttgart Bewerbung auf einen Lehrauftrag an der AKAD Hochschule Stuttgart 1. Information zu Ihrer Person Persönliche Daten Anrede: Herr Frau Akademischer Grad: Vorname: Nachname: Geburtstag: Geburtsort: Selbstständig

Mehr

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Sozialmanagement IfV NRW

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Sozialmanagement IfV NRW Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Sozialmanagement IfV NRW Freitag, 6. Februar 2015 Sozialmanagement SEITE 1 VON 16 Fach: BWL/Grundlagen 309-633 Betriebswirtschaftslehre Buchhaltung/Bilanzierung

Mehr

Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e. V. I N F O R M A T I O N. Herzlich Willkommen

Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e. V. I N F O R M A T I O N. Herzlich Willkommen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e. V. I N F O R M A T I O N Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes Herzlich Willkommen Beide Studiengänge im Vergleich Historie Rechtsform: Anstalt

Mehr

Montag 25. Juli 2016

Montag 25. Juli 2016 Montag 25. Juli 2016 HS A 350 Plätze (105 Prfg.) HS B 226 Plätze HS C 344 Plätze (95 Prfg.) HS D 252 Plätze (75 Prfg.) Bigus Controlling LV: 114 Strohsal Einführung in die Ökonometrie LV: 038 Strohsal

Mehr

Bachelor of Arts, Wahlbreich Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (Phil-Hist), Modulhandbuch, Stand: 14.11.2011 WBABWL 01

Bachelor of Arts, Wahlbreich Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (Phil-Hist), Modulhandbuch, Stand: 14.11.2011 WBABWL 01 Beschreibung des Gesamtmoduls WBABWL 01 1. Modultitel Basismodul Betriebswirtschaftslehre für 2. Modulgruppe/n 3. Fachgebiet 4. Modulbeauftragte/r Prof. Dr. Gabriele Schäfer / Julia Brombach 5. Inhalte

Mehr

Umgestaltung des Bachelorstudiengangs BWL

Umgestaltung des Bachelorstudiengangs BWL Umgestaltung des Bachelorstudiengangs BWL Übergangsregelungen für den Wechsel von PO 09 zu PO 16 Mercator School of Management Übergang Bachelor BWL PO 09 zu 16 Juli 016 Seite 1 Fachsemester Studienverlaufsplan

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnung Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Betriebswirtschaft Stand: 30.06.2010

Mehr

Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge im WS 2014/2015

Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge im WS 2014/2015 Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge im WS 2014/2015 Montag 02.02.2015 () M 163 Groupware- and Workflowsysteme siehe Lehrstuhlwebsite () B 34 B 93 Unternehmensgründung/Business Plan

Mehr

Bachelor-Anschlussstudium für Betriebswirte (VWA) Vorläufiger Ablaufplan 2013/2014 in Stuttgart

Bachelor-Anschlussstudium für Betriebswirte (VWA) Vorläufiger Ablaufplan 2013/2014 in Stuttgart Bachelor-Anschlussstudium für Betriebswirte (VWA) Vorläufiger Ablaufplan 2013/2014 in Stuttgart Tag Datum Zeit Veranstaltung / Termin in Stuttgart Dozent/in 1. Semester Do. 10.10.2013 17:45-21:00 Einführungsveranstaltung

Mehr

Univ.-Prof. Dr. Gerd Waschbusch. Vorstellung des Bachelor-Studiengangs Wirtschaft und Recht Universität des Saarlandes

Univ.-Prof. Dr. Gerd Waschbusch. Vorstellung des Bachelor-Studiengangs Wirtschaft und Recht Universität des Saarlandes Univ.-Prof. Dr. Gerd Waschbusch Vorstellung des Bachelor-Studiengangs Wirtschaft und Recht Universität des Saarlandes 18.10.2010 Campus der Universität des Saarlandes 2 Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche

Mehr

Außenhandelstheorie und -politik (Vorlesung & Übung) Wintersemester 2013/14

Außenhandelstheorie und -politik (Vorlesung & Übung) Wintersemester 2013/14 Außenhandelstheorie und -politik (Vorlesung & Übung) Gesamtzahl Prüfungen: 54 Bestandene Prüfungen: 43 Bestehensquote: 79,6% A 4 1,7 B 18 2,7 C 10 3,3 D 11 4,0 E 0-1 2 3 6 6 3 2 1 Gesamtzahl Prüfungen:

Mehr

Vorläufiger Prüfungsplan für das Sommersemester 2015

Vorläufiger Prüfungsplan für das Sommersemester 2015 Allgemeiner Hinweis: Dieser Plan ist vorläufig, unverbindlich und betrifft nur die schriftlichen Prüfungen. Den verbindlichen Prüfungsplan inkl. mündlicher Prüfungen mit Prüfungsdatum, -zeit und - ort

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) 25002H15 Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Die Fortbildung geprüfter Wirtschaftsfachwirt/-in richtet sich an Berufstätige aus kaufmännischen Bereichen, die sich unabhängig von einer Branche oder

Mehr

Das Bamberger Modell

Das Bamberger Modell Das Bamberger Modell Allgemeine Empirische Sozialforschung n Sozialstruktur Allgemeine Statistik Anwendung im Soziologischen Forschungspraktikum 1. WPF: (FG I) SPSS-Grundlagen 2. WPF: Sozialwissenschaftl.

Mehr

B.A. Medien- und Eventmanagement. Campus Berlin: Ackerstraße 76 13355 Berlin Fon +49 (0)30/46 77 693-30 studienberatung-berlin@hmkw.

B.A. Medien- und Eventmanagement. Campus Berlin: Ackerstraße 76 13355 Berlin Fon +49 (0)30/46 77 693-30 studienberatung-berlin@hmkw. B.A. Medien- und Informieren und bewerben Sie sich online: www.hmkw.de privat staatlich anerkannt FIBAA-akkreditiert Wissenschaftsratakkreditiert 5 j a h r e w a k k r e d i t wr i e r t i s s e n s c

Mehr

StG Fachbezeichnung Prüfung Min. Prüfer Raum Datum Tag von bis Aufsicht. Schneider / Giehl / Kettl-Römer / Hagenloch

StG Fachbezeichnung Prüfung Min. Prüfer Raum Datum Tag von bis Aufsicht. Schneider / Giehl / Kettl-Römer / Hagenloch Modul: BWL *) Grundlagen der BWL P / schr 90 Schneider / Giehl / Kettl-Römer / Hagenloch 25012016 Mo 15:00 16:30 Schneider Becker A - K Grundlagen der BWL P / schr 90 Schneider / Giehl / Kettl-Römer /

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Leistungen beim Wechsel von Bachelor of Arts in Bachelor of Science ab WS 12/13

Antrag auf Anerkennung von Leistungen beim Wechsel von Bachelor of Arts in Bachelor of Science ab WS 12/13 Prüfungsamt Wirtschaftswissenschaften Licher Straße 70 D-35394 Gießen Telefon: 0641 99-24500 / 24501 Telefax: 0641 99-24509 pruefungsamt@wirtschaft.uni-giessen.de http://wiwi.uni-giessen.de/home/service-center

Mehr

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Stand: 29.09.08 1. Studientrimester. I. Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Stand: 29.09.08 1. Studientrimester. I. Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Stand: 29.09.08 1. Studientrimester I. Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre A. Curriculare Veranstaltungen 23.101 V Grundlagen: Konstitutive Entscheidungen/Einführung

Mehr

Gesamtanzahl an Semesterwochenstunden (SWS) 18 6

Gesamtanzahl an Semesterwochenstunden (SWS) 18 6 b) STUDIENPLAN FÜR STUDIENANFÄNGER IM SOMMERSEMESTER (1) Pflichtveranstaltungen, Ergänzungsveranstaltungen und Wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung Die Spalte Prüfung umfasst Zwischenprüfungsklausuren

Mehr

Studienordnung. für die Bachelorstudiengänge. Betriebswirtschaftslehre Volkswirtschaftslehre Internationales Management. vom 05.

Studienordnung. für die Bachelorstudiengänge. Betriebswirtschaftslehre Volkswirtschaftslehre Internationales Management. vom 05. Studienordnung für die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre Volkswirtschaftslehre Internationales Management vom 05. April 2006 in der Fassung vom 03. Juni 2009 Aufgrund des Hochschulgesetzes

Mehr

Anlage 1 PO - Bachelor WIWI

Anlage 1 PO - Bachelor WIWI BA-WW-EKBW BA-WW-ERG-2605 BA-WW-ERG-1106 D-WW-ISW BA-WW-ERG-2410 D-WW-IB BA-WW-PPSYCH BA-WW-ERG-2601 D-WW-ERG-2601 BA-WW-BWL-0211 D-WW-WIWI-0211 BA-WW-BWL-0213 D-WW-WIWI-0213 BA-WW-BWL-0215 D-WW-WIWI-0215

Mehr