Erstsemester Outdoor-Event zum Studienstart im Wintersemester 2016/2017

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erstsemester Outdoor-Event zum Studienstart im Wintersemester 2016/2017"

Transkript

1 Erstsemester Outdoor-Event zum Studienstart im Wintersemester 2016/2017 Eine Veranstaltung der Hochschule Kempten in Zusammenarbeit mit der Tiefblick GmbH

2 Die Outdoor-Veranstaltung inmitten der Allgäuer Bergwelt vom 10. bis 12. Oktober 2016 dient zur Orientierung und zur Information sowie zum gemeinsamen Kennenlernen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen sich durch eindrucksvolle und gemeinsame Erlebnisse in der Natur besser kennen lernen und bei viel Spaß ein soziales Netzwerk aufbauen. Die Teilnahme am Outdoor-Event ist freiwillig! Für die Organisation benötigen wir aber eine Anmeldung bis zum

3 Hallo zusammen! Wir, das Tieblick Team, freuen uns sehr, euch im Rahmen eines Outdoor Team Trainings zu Eurem Studieneinstieg zu begleiten. Tiefblick ist ein Spezialist für Team Coachings und Outdoor Trainings. Unsere Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass Ihr Euch schnell und gut kennen lernt und sich eine gute Kultur der Zusammenarbeit entwickelt. Dies ist das Fundament, damit das Studieren Spaß macht und in der Gemeinschaft leichter fällt. Wir wandern dazu auf eine Berghütte, verbringen dort 2 Tage mit Outdoor Team Aufgaben, besuchen den Kletterwald Bärenfalls und fahren auf Wunsch mit einem Alpsee Coaster zurück ins Tal. Treffpunkt ist der Bahnhof Immenstadt. Von dort sind wir ca. 1,5 2 Stunden bis zur Hütte unterwegs. Beendet wir die Veranstaltung auf der bärenfalle am folgenden Tag. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit im Kemptener Naturfreundehaus bei Immenstadt. Mit erlebnisreichen Grüßen Christian Willert TIEFBLICK TEAM

4 Programm: Gruppe 1 Gruppe 2 Montag, Gruppe 1: Outdoor-Veranstaltung Tag 1 bis 10:00 Uhr individuelle Anreise zur Outdoor-Veranstaltung Anschließend: Outdoor Teil 1 in Teams Abendessen und Übernachtung in der Hütte Tag zur freien Verfügung Keine Lehrveranstaltung Dienstag, Gruppe 1: Outdoor-Veranstaltung Tag 2 Ab 09:00 Uhr Outdoor Teil 2 Anschließend Begehung Hochseilgarten Ca. 16:00 Uhr Ende der Veranstaltung und gemeinsame Bus-Rückfahrt nach Kempten Gruppe 2: Outdoor-Veranstaltung Tag 1 bis 10:00 Uhr individuelle Anreise zur Outdoor- Veranstaltung Anschließend: Outdoor Teil 1 in Teams Abendessen und Übernachtung in der Hütte Mittwoch, Tag zur freien Verfügung, keine Lehrveranstaltungen Gruppe 2: Outdoor-Veranstaltung Tag 2 Ab 09:00 Uhr Outdoor Teil 2 Anschließend Begehung Hochseilgarten Ca. 16:00 Uhr Ende der Veranstaltung und gemeinsame Bus-Rückfahrt nach Kempten Die Einteilung der Gruppen erfolgt am !

5 DER OUTDOOR-VERANSTALTUNG

6 DER OUTDOOR-VERANSTALTUNG

7 DER OUTDOOR-VERANSTALTUNG

8

9

10 Die Anreise zum Naturfreundehaus ist von den Studierenden individuell durchzuführen: mit der Bahn von Kempten nach Immenstadt 08:00 Uhr Abfahrt Kempten Hauptbahnhof 08:14 Uhr Ankunft Immenstadt Bahnhof Wanderung (inkl. Gepäck) vom Bahnhof zum Naturfreundehaus (1.442 m) ca. 2 Stunden auf einem breiten Forstweg durch das Steigbachtal vorbei an der Alpe Seifenmoos. Rückfahrt nach Kempten erfolgt mit organisiertem Bustransfer ab Talstation Alpsee Bergwelt 3 1 Kletterwald Bärenfalle Naturfreundehaus m 2

11 WICHTIGE INFORMATIONEN: Die Teilnahme am Outdoor-Programm ist selbstverständlich freiwillig. Für die Planung unseres Outdoor-Programms benötigen wir aus organisatorischen Gründen einen Überblick über die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, weshalb Sie sich bis 23. September 2016 für die Veranstaltung anmelden müssen. Daher möchten wir an dieser Stelle einige wichtige Details zu Ablauf und Anmeldung darlegen: Was? Outdoor Training zur Entwicklung persönlicher Teamfähigkeiten Wo? Gebiet zwischen Naturfreundehaus und Berghütte Bärenfalle (Immenstadt) Unterkunft? Kemptener Naturfreundehaus auf dem Gschwender Horn (in m Höhe) (Hüttenschlafsack oder Bettbezug nicht vergessen!) Ausrüstung? Feste Schuhe (knöchelhoch mit fester Profilsohle), Hüttenschuhe, kleines Handtuch, warmer Pullover, Regenjacke, Mütze und Handschuhe, Tagesrucksack, Getränkeflasche, Brotzeitdose, Sonnencreme, Sonnenbrille, Sonnenmütze und viel gute Laune! Finanzen? Programm, Trainer und Ausrüstung werden von der Hochschule getragen Kosten für die Übernachtung pro Person incl. Verpflegung (1 Frühstück + 1 Abendessen) in Höhe von 49,00 müssen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst übernommen werden Anmeldung? Zahlung der Teilnehmerkosten bis auf das folgende Konto: Kontonummer: Bankleitzahl: Bank: Bayerische Landesbank München Kontoinhaber: Staatsoberkasse Bayern Verwendungszweck: , Name Student, TO-Outdoor

Immenstadt i. Allgäu

Immenstadt i. Allgäu i. Allgäu Bewirtschaftete Alp- und Berghütten Eine zünftige Brotzeit und ein Radler nach der Bergtour - was gibt es schöneres? Die Stadt besitzt 10 Alpen, die als Sommer-Weideflächen in Höhenlagen zwischen

Mehr

SEGWAY... DIE ALLGÄU-TOUREN! ERLEBE DAS NEUE GEFÜHL DER FORTBEWEGUNG. Komm zu den Profis

SEGWAY... DIE ALLGÄU-TOUREN! ERLEBE DAS NEUE GEFÜHL DER FORTBEWEGUNG. Komm zu den Profis SEGWAY... DIE ALLGÄU-TOUREN! ERLEBE DAS NEUE GEFÜHL DER FORTBEWEGUNG Komm zu den Profis DAS SPAßGERÄT - SEGWAY PERFECT JOY, die Segway- & Eventagentur aus dem Allgäu arbeitet mit dem Segway x2. Wir nennen

Mehr

Tour des Alpenwandertreffs 2016 Kreuz und quer durch das Karwendel

Tour des Alpenwandertreffs 2016 Kreuz und quer durch das Karwendel Tour des Alpenwandertreffs 2016 Kreuz und quer durch das Karwendel Der Naturpark Karwendel zeichnet sich als größter Naturpark Österreichs unter anderem durch seine enorme zusammenhängende Fläche aus.

Mehr

Bad Kleinkirchheim 2014/2015

Bad Kleinkirchheim 2014/2015 Bad Kleinkirchheim 2014/2015 Kinder- und Jugendskifreizeit Diese Präsentation liegt zum Download bereit: www.ksb-lippe.blogspot.com 6. Kinderskifreizeit 2009/2010 Oberjoch 24 Teilnehmer 3 Betreuer 2010/2011

Mehr

Informationen der Sportjugend Niedersachsen

Informationen der Sportjugend Niedersachsen Informationen der Sportjugend Niedersachsen Zur Skifreizeit in Altenmarkt/ Österreich vom 14.03.2008 24.03.2008 Hi Ski- und Snowboardfreaks, bald ist es soweit und wir fahren gemeinsam in die Skifreizeit

Mehr

Fado. & Circle Dance. 6. Juni- 13. Juni Nanni Kloke. Holiday in Portugal. with

Fado. & Circle Dance. 6. Juni- 13. Juni Nanni Kloke. Holiday in Portugal. with Fado & Holiday in Portugal 6. Juni- 13. Juni 2014 with Nanni Kloke ZENTRUM FÜR BEWEGUNG & BEWUSSTSEIN QUINTA DAS CORUJAS Vale do Mondego 6300-095 Faia - Guarda / Portugal www.quintadascorujas.com Wochenplan/

Mehr

DER HÖCHSTE PUNKT DEUTSCHLANDS! WINTERSPAß IN GARMISCH-PARTENKIRCHEN

DER HÖCHSTE PUNKT DEUTSCHLANDS! WINTERSPAß IN GARMISCH-PARTENKIRCHEN DER HÖCHSTE PUNKT DEUTSCHLANDS! WINTERSPAß IN GARMISCH-PARTENKIRCHEN Für Austauschschüler/-innen und Gastgeschwister! Reisedaten: 3.03. 5.03.2017 Preis: 190 Euro Für die Anmeldung und weitere Informationen

Mehr

Überblick. Ablauf. Anreise / Aufstieg. Räumlichkeiten. Preis & Hinweise. Ausrüstungsliste. Was. Orientierungs- & GPS Seminar. Pfeishütte im Karwendel

Überblick. Ablauf. Anreise / Aufstieg. Räumlichkeiten. Preis & Hinweise. Ausrüstungsliste. Was. Orientierungs- & GPS Seminar. Pfeishütte im Karwendel Was Orientierungs- & GPS Seminar Wo Pfeishütte im Karwendel Wann 18.- 20.September 2015 Wer Leistungen Preis Beschreibung kleine Gruppe (6 12 Personen) Nächtigungen im Zimmerlager, Halbpension, geführte

Mehr

Ausgabe 2013/1, Nr.13 April 2013

Ausgabe 2013/1, Nr.13 April 2013 Ausgabe 2013/1, Nr.13 April 2013 Neuwahl der gesamten Feuerwehrführung Satzungsgemäß finden bei der Feuerwehr Königsbrunn alle sechs Jahre Neuwahlen statt. Im Januar 2013 war es wieder soweit. Nahezu die

Mehr

Zur Stille wandern Natur & QiGong Bucegi-Berge, Juli 2014

Zur Stille wandern Natur & QiGong Bucegi-Berge, Juli 2014 Zur Stille wandern Natur & QiGong Bucegi-Berge, Juli 2014 Die Unruhe ist nicht in der hektischen Stadt Die Stille ist nicht am Gipfel der Berge Beides findest du im Herzen der Menschen. Wir laden dich

Mehr

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz Glacier-Express 6. 11.8.2009 17. 22.9.2009 Mit der Bahn durch die Schweiz Mit der Bahn durch die Schweiz Görresstraße 16 D-80798 München Tel.: 089/2724505 Fax: 0 89/2 72 59 32 Info@expert-reisen.de www.expert-reisen.de

Mehr

Der Bayerische Landes-Sportverband lädt Sie sehr herzlich ein zur Tagung der Großsportvereine in Bayern

Der Bayerische Landes-Sportverband lädt Sie sehr herzlich ein zur Tagung der Großsportvereine in Bayern GESCHÄFTSBEREICH Breitensport BLSV Georg-Brauchle-Ring 93 80992 München Bayerische Großsportvereine HAUS DES SPORTS Georg-Brauchle-Ring 93 80992 München TEL 089 / 15702-504 FAX 089 / 15702-517 susanne.burger@blsv.de

Mehr

Bewegungswoche und Ausflüge 2015

Bewegungswoche und Ausflüge 2015 Rheumaliga Zürich Bewegungswoche und Ausflüge 2015 Wieder haben wir für Sie ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Ferien mit viel Bewegung aber auch genügend Zeit zum gemütlichen Zusammensein

Mehr

Wandern und Fotografieren im Lechtal mit Daniel Zehrfeld

Wandern und Fotografieren im Lechtal mit Daniel Zehrfeld Ort: Füssen / Lechtal (Nr. 1023) Termine: 10.-14.10.2016 (5Tage) Können: Ausdauer: Preis: 495,- pro Person Teilnehmer: 6-10 Leistungen: Leitung und Betreuung durch Fotograf Daniel Zehrfeld, 3 x ÜF DZ,

Mehr

6ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2017

6ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2017 6ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2017 Wo : Strandhotel Wietjes / Baltrum Internet : www.wietjes.de Wann : vom 27.10-31.10.2017 Ziel : Kurzurlaub mit Austausch von Informationen zum Thema Partnerschaft.

Mehr

...im Familienskidorf Thalkirchdorf und Schneereich Damüls

...im Familienskidorf Thalkirchdorf und Schneereich Damüls Willkommen daheim.. Das Schönste am Winter? Wir finden Zeit. Zeit für all die Dinge zu haben, die im Alltagsstress zu kurz kommen. Nimm Dir Zeit für DEINEN WINTER 2015. Denn Dein Winter ist so viel mehr

Mehr

Wanderfahrt Toruń -Gdańsk

Wanderfahrt Toruń -Gdańsk Wanderfahrt Toruń -Gdańsk Fahrtenprogramm 1. Etappenfahrten Beschreibung: Montag, 10 August 12:00 Ankunft und Begrüßung im Motel Tower ( anfahrtadresse: Polen, 87-100 Toruń, Ul. Kujawska 8 -> sehe google

Mehr

SEMINAR WIRTSCHAFT & SICHERHEIT

SEMINAR WIRTSCHAFT & SICHERHEIT c/o 0173/8294882 SEMINAR WIRTSCHAFT & SICHERHEIT B ERLIN, 28. 09. 01.10.2014 - S CHWERPUNKT: E NERGIE- UND R ESSOURCENSICHERHEIT - Vom 28. September bis 01. Oktober 2014 lädt der Bundesverband Sicherheitspolitik

Mehr

Der Erfahrungsbericht eines Teilnehmers

Der Erfahrungsbericht eines Teilnehmers Der Erfahrungsbericht eines Teilnehmers Bild 1: Teilnehmer des Kompaktseminars 2008 auf dem höchsten Punkt im Skigebiet, dem Issentalkopf Bericht von Patrick Stolze 1 Das Skigebiet: Bild 2: Ehrwalder Alm

Mehr

Studierendensekretariat Zahlungshinweise zum Sommersemester 2015

Studierendensekretariat Zahlungshinweise zum Sommersemester 2015 Studierendensekretariat Zahlungshinweise zum Sommersemester 2015 Bitte überweisen Sie den Semesterbeitrag in Höhe von 243,40 EUR auf folgendes Konto: Bankverbindung: EMPFÄNGER: Deutsche Sporthochschule

Mehr

Informationen zum Skifahren. Pünktlich 6:00 Uhr am Parkplatz in der Jahnstraße

Informationen zum Skifahren. Pünktlich 6:00 Uhr am Parkplatz in der Jahnstraße Hinfahrt: Informationen zum Skifahren Rückfahrt: Pünktlich 6:00 Uhr am Parkplatz in der Jahnstraße Spätestens um 6:15 Uhr Pünktlich um 15:15 Uhr an den Bussen. (Bitte den Fußweg zu den Bussen mit einplanen)

Mehr

Ausschreibung Bergwanderung Etappe Stubaitaler Höhenweg für Erwachsene ab 18 Jahren

Ausschreibung Bergwanderung Etappe Stubaitaler Höhenweg für Erwachsene ab 18 Jahren Skigemeinschaft Wiedenbrück-Rheda e.v. Reiseinformation und Leistungsbeschreibung: Ausschreibung Bergwanderung 2016 1. Etappe Stubaitaler Höhenweg für Erwachsene ab 18 Jahren Ort: Termin: Anreise: Unterkunft:

Mehr

Camp für MINT-EC NRW Schulen

Camp für MINT-EC NRW Schulen Camp für MINT-EC NRW Schulen Smart cars Autotechnologie 2.0 21. 23. November 2016 Modernste Autotechnologie kennen lernen und an Fahrzeugen programmieren Das Institut Informatik Hochschule Ruhr West, die

Mehr

5ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2017

5ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2017 5ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2017 Wo : Internet : Strandhotel Wietjes / Baltrum www.wietjes.de Wann : vom 24.03 bis 26.03.2017 Ziel : Austausch von Informationen Mitreisende : Betroffenen, Angehörigen

Mehr

Wanderfahrt Netze. Fahrtenprogramm. Samstag, 5 Juli. Sonntag, 6 Juli. 1. Etappenfahrten Beschreibung:

Wanderfahrt Netze. Fahrtenprogramm. Samstag, 5 Juli. Sonntag, 6 Juli. 1. Etappenfahrten Beschreibung: Wanderfahrt Netze Fahrtenprogramm 1. Etappenfahrten Beschreibung: Samstag, 5 Juli 14:00 Ankunft und Begrüßung auf Bromberger Haupt Bahnhof ( Dworzec główny ) 15:00 Transfer zum Hotel 16:00 Boote abladen

Mehr

Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Bayreuth

Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Bayreuth Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Bayreuth Freizeitprogramm April bis Juni 2016 Wichtig Sollten Sie kurzfristig an einem Angebot nicht teilnehmen können, obwohl Sie angemeldet waren, müssen Sie bitte

Mehr

Wanderfahrt Toruń -Gdańsk

Wanderfahrt Toruń -Gdańsk Wanderfahrt Toruń -Gdańsk Fahrtenprogramm 1. Etappenfahrten Beschreibung: Samstag, 30 Juli 13:00 Ankunft und Begrüßung im Motel Tower ( anfahrtadresse: Toruń, Ul. Kujawska 8; Motel befindet sich gegenüber

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

La Gomera Wandern & Delphine (8 Tage) Individuell

La Gomera Wandern & Delphine (8 Tage) Individuell La Gomera Wandern & Delphine (8 Tage) Individuell Genießen Sie auf der kleinen kanarischen Insel westlich von Teneriffa unvergessliche Tage in Freundschaft mit freilebenden Delphinen und entdecken sie

Mehr

in die Europasportregion nach Mauterndorf in Österreich

in die Europasportregion nach Mauterndorf in Österreich des Dekanats Losheim Wadern und der Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen für alle ab 15 Jahren in die Europasportregion nach Mauterndorf in Österreich RAFTING KLETTERN CANYONING... vom 12. bis 20. Juli 2010

Mehr

1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am

1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am 1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am 20. - 21.09.2014 2 Allgemeine Tourenbeschreibung: Ab Gemünden a. Main, wo die Fränkische Saale in den Main mündet, geht es in das landschaftlich reizvolle

Mehr

Angebot. Firma Mustermann Musterstraße Musterhausen. Dietzenbach, 22. März Sehr geehrter Herr Mustermann,

Angebot. Firma Mustermann Musterstraße Musterhausen. Dietzenbach, 22. März Sehr geehrter Herr Mustermann, Offenthaler Str. 75 63128 Dietzenbach Telefon: 06074-483145 Fax: 06074-6964058 Email: c.hahn@sakubi.com Internet: www.sakubi.com SAKuBi ggmbh Offenthaler Str. 75 63128 Dietzenbach Firma Mustermann Musterstraße

Mehr

Für das gesamte fliegende Personal der Polizei. Auch für Nichtmitglieder! Anlass 25 Jahre BfPP

Für das gesamte fliegende Personal der Polizei. Auch für Nichtmitglieder! Anlass 25 Jahre BfPP B u n d e s v e r e i n i g u n g fliegendes Personal der Polizei e.v. www.bfpp.de Für das gesamte fliegende Personal der Polizei Auch für Nichtmitglieder! Anlass 25 Jahre BfPP Die Feierlichkeiten und

Mehr

Inner Wheel Club Böblingen

Inner Wheel Club Böblingen Inner Wheel Club Böblingen Distrikt 86 Einladung zur 50. Distriktkonferenz 24. 25. Juni 2016 Sindelfingen 25 Jahre Distrikt 86 Programm Freitag, 24. Juni 2016 bis 14.30 Uhr Ankunft und Check-In im Hotel

Mehr

Veranstalter der Reise: Daniel Wiegand, Hauptstadtreisen,Berlin Busunternehmen: Spillmann-Reisen, Bietigheim

Veranstalter der Reise: Daniel Wiegand, Hauptstadtreisen,Berlin Busunternehmen: Spillmann-Reisen, Bietigheim Veranstalter der Reise: Busunternehmen: Vermittler der Reise: Daniel Wiegand, Hauptstadtreisen,Berlin Spillmann-Reisen, Bietigheim Erika Stahl/CDU Stadtverband Marbach Berlin hat durchgehend geöffnet und

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Foto: Jens Weber. Akademie Lautrach. Informationen zu Ihrem Seminar

Foto: Jens Weber. Akademie Lautrach. Informationen zu Ihrem Seminar Foto: Jens Weber Akademie Lautrach Informationen zu Ihrem Seminar Anreise & Aufenthalt Die VBG übernimmt die Kosten für Ihre Unterbringung, Verpflegung und Anreise, so wie es im Sozialgesetzbuch ( 23 Abs.

Mehr

Wie jedes Jahr führen wir auch 2016 wieder verschiedene Reisen für unsere Praktikanten durch.

Wie jedes Jahr führen wir auch 2016 wieder verschiedene Reisen für unsere Praktikanten durch. An alle Praktikantinnen Brugg, 09. Mai 2016 Praktikantenreise 2016 Wie jedes Jahr führen wir auch 2016 wieder verschiedene Reisen für unsere Praktikanten durch. Die Praktikantenreisen finden an den folgenden

Mehr

3. GPS-Geocaching-Touren

3. GPS-Geocaching-Touren Klassenfahrt in die 3. GPS-Geocaching-Touren GPS-Geocaching-Touren Enthüllen Sie mit Hilfe des GPS die geheimnisvolle Umgebung rund um die Region Breisgau. In welche mysteriösen Ecken wird es uns wohl

Mehr

1. Tag Sonntag, Anreise mit Zwischenübernachtung. 2. Tag Montag, Weiterfahrt an den nördlichen Gardasee

1. Tag Sonntag, Anreise mit Zwischenübernachtung. 2. Tag Montag, Weiterfahrt an den nördlichen Gardasee 1. Tag Sonntag, 10.09.2017 Anreise mit Zwischenübernachtung Heute reisen Sie zunächst bis zu Ihrer Zwischenübernachtung in den Raum München. Unterwegs gibt es eine Frühstückspause in Hinterweidental. 2.

Mehr

Wien, Vielen Dank für deine Anmeldung zur Umweltbaustelle Schwarzenberghütte. Wir freuen uns sehr über deine Teilnahme!

Wien, Vielen Dank für deine Anmeldung zur Umweltbaustelle Schwarzenberghütte. Wir freuen uns sehr über deine Teilnahme! Wien, 16.02.2014 Liebe/r TeilnehmerIn! Vielen Dank für deine Anmeldung zur Umweltbaustelle Schwarzenberghütte. Wir freuen uns sehr über deine Teilnahme! Als Erstes möchten wir, das Leitungsteam, uns bei

Mehr

FLOHMARKT am Salinenplatz

FLOHMARKT am Salinenplatz FLOHMARKT am Salinenplatz Termine: Samstag, 02. Juli / Samstag, 16. Juli / Sonntag, 24. Juli von 10.00 bis 15.00 Uhr von 11.00 bis 16.00 Uhr Leerer Geldbeutel in den Ferien??? Das muss nicht sein!!! Auf

Mehr

Verbindliche Zusage für das Jahr 2009 Anreise am Wochenende

Verbindliche Zusage für das Jahr 2009 Anreise am Wochenende Don Bosco Jugendherberge Don- Bosco-Str. 4 91301 Forchheim DON BOSCO Tel. 0 91 91/70 71-13 13 oder-0 1. Unterschrieben zurück Fax 0 91 91/70 71-11 11 an die Jugendherberge www.donbosco-forchheim.de. 2.

Mehr

Buchungsbestätigung Krone Ladies Race Day

Buchungsbestätigung Krone Ladies Race Day powered by Buchung vorgenommen von: Buchungsbestätigung Krone Ladies Race Day 13.10.2016 Name, Vorname: private Anschrift: Handynummer: Email-Adresse: Name der Teilnehmerin: Zahlungsart: Gutschein Rechnung

Mehr

Fachberatertagung ökologische Schweinehaltung

Fachberatertagung ökologische Schweinehaltung Fachberatertagung ökologische Schweinehaltung Dienstag, 30. September bis Donnerstag, 02. Oktober 2014 im Kloster Bernried am Starnberger See Liebe KollegInnen, zur diesjährigen Schweinefachberatertagung,

Mehr

Reise nach Russland. Moskau, Republik Baschkortostan Besuch des Nationalparks Schulgan Tasch Termin:

Reise nach Russland. Moskau, Republik Baschkortostan Besuch des Nationalparks Schulgan Tasch Termin: Reise nach Russland. Moskau, Republik Baschkortostan Besuch des Nationalparks Schulgan Tasch Termin: 5. - 11.09.2017 Russland ist mit einer Fläche von über 17 Mio. km² das größte Land der Welt. Die Fläche

Mehr

Stephan Ranner und das BetreuerInnen-Team

Stephan Ranner und das BetreuerInnen-Team Kötschach, 29. Januar 2016 Hallo! Du hast dich zum Camp der Bogensportler im Bergsteigerdorf Mauthen angemeldet. Wir freuen uns darauf, dich im Sommer kennen zu lernen und eine schöne Zeit mit euch allen

Mehr

Mit dem Rad von Oberhof über den Rennsteig bis an die Werra

Mit dem Rad von Oberhof über den Rennsteig bis an die Werra Mit dem Rad von Oberhof über den Rennsteig bis an die Werra Termin: 27.06.2009 28.06.2009 Teilnehmer: 8 Anforderungen: Kondition für Tagesetappen bis 60 km und 800 hm mit Gepäck Anreise: mit der Bahn Treff

Mehr

EINLADUNG zum Anatomischen Darstellungskurs

EINLADUNG zum Anatomischen Darstellungskurs EINLADUNG zum Anatomischen Darstellungskurs Sehr geehrte Damen und Herren, anbei erhalten Sie unsere Einladung für den in diesem Jahr stattfindenden Anatomischen Darstellungskurs. Zeit: 15.06. 24.06.2011

Mehr

WINTERWOCHE AMMERGAUER ALPEN 2017

WINTERWOCHE AMMERGAUER ALPEN 2017 WINTERWOCHE AMMERGAUER ALPEN 2017 Die Ammergauer Alpen, ca.80 Km südlich von München gelegen, zählen zu den vielseitigsten und schönsten Alpenregionen: Majestätische Gipfel, barocke Klöster und Kirchen,

Mehr

Einladung. zur. Fortbildung für Leiter/innen und pädagogische Mitarbeiter/innen aus Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten. in Kooperation mit der

Einladung. zur. Fortbildung für Leiter/innen und pädagogische Mitarbeiter/innen aus Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten. in Kooperation mit der Einladung zur Fortbildung für Leiter/innen und pädagogische Mitarbeiter/innen aus Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten in Kooperation mit der Akku aufladen - mit neuer Energie in die Zukunft 17. - 19.

Mehr

E I N L A D U N G u n d C A L L F O R A B S T R A C T S

E I N L A D U N G u n d C A L L F O R A B S T R A C T S E I N L A D U N G u n d C A L L F O R A B S T R A C T S 22. Arbeitstagung Experimentelle Neuroonkologie am 26. April und 27. April 2013 Kinderklinik am Johannes Wesling Klinikum Minden Sehr geehrte Frau

Mehr

Inhalt: Bitte kreuzen sie beigefügte Dokumente an: Einverständniserklärung. Taschengeld (Summe bitte einfügen) Eur. Medikation (falls nötig)

Inhalt: Bitte kreuzen sie beigefügte Dokumente an: Einverständniserklärung. Taschengeld (Summe bitte einfügen) Eur. Medikation (falls nötig) Dokumentenumschlag: Name des Kindes: Datum der Reiterferien Inhalt: Bitte kreuzen sie beigefügte Dokumente an: Kopie des Impfpasses Einverständniserklärung Taschengeld (Summe bitte einfügen) Eur Medikation

Mehr

A U S F A H R T und S K I K U R S

A U S F A H R T und S K I K U R S SKIABTEILUNG TSV SCHARNHAUSEN DSV-SKISCHULE A U S F A H R T und S K I K U R S 2 0 1 6 1. TERMIN: DONNERSTAG; 07.01.2016 - SAMSTAG, 09.01.2016 2. ORT: WARTH / SCHRÖCKEN Skigebiet Saloberkopf (1600-2000

Mehr

ENDURO TOUR HÜTTENTOUR FRIAUL 2015 EXKLUSIVTOUR BMW MOTORRAD ZENTRUM MÜNCHEN

ENDURO TOUR HÜTTENTOUR FRIAUL 2015 EXKLUSIVTOUR BMW MOTORRAD ZENTRUM MÜNCHEN ENDURO TOUR HÜTTENTOUR FRIAUL 2015 EXKLUSIVTOUR BMW MOTORRAD ZENTRUM MÜNCHEN REISEPROGRAMM ENDURO TOUR HÜTTENTOUR FRIAUL 2015 Folge unseren Instruktoren vom Allgäu aus auf kleinen Asphalt- und Schotterstraßen

Mehr

AUSBILDUNG FELS UND EIS Seite 1

AUSBILDUNG FELS UND EIS Seite 1 AUSBILDUNG FELS UND EIS Seite 1 Angebot für: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Christoph Kasch, 0511 643 2709, christoph.kasch@bgr.de Ort: Sustenpass, CH (Nr. 9000) Termine: 02.-05.05.2017

Mehr

WINTER BREAKOUT 2016/2017 Outdoor-Highlights im Engadin organisiert von Crystal Events

WINTER BREAKOUT 2016/2017 Outdoor-Highlights im Engadin organisiert von Crystal Events WINTER BREAKOUT 2016/2017 Outdoor-Highlights im Engadin organisiert von Crystal Events Inklusive für alle Hotelgäste Kostenfreie Teilnahme Part of Giardino Hotel Group WINTER BREAKOUT 2016/2017 Auch in

Mehr

Preise ca. 470,00 Euro

Preise ca. 470,00 Euro 10. DJK Ausflug Wir fahren vom Di. 04. Juli So. 09. Juli 2016 nach St. Leonard / Pitztal und Karersee / Südtirol-Rosengarten. Die Ausflugsziele sind durch die zentrale Lage des Hotels schnell zu erreichen.

Mehr

Weltreise In 5 Tagen um die Welt!

Weltreise In 5 Tagen um die Welt! Weltreise Weltreise In 5 Tagen um die Welt! Was gibt es auf der ganzen Welt alles zu sehen und zu erleben? Welche Abenteuer muss ein Weltenbummler bestehen? In Münchsteinach kannst Du mit uns vom 14. bis

Mehr

vom 04. bis zum 08. Juli

vom 04. bis zum 08. Juli Tennisverein Winsen/L. v. 1913 e.v. vom 04. bis zum 08. Juli Liebe TV Winsen Jugendliche, liebe Eltern, heute möchte ich euch Details zum Tennis-Camp im Sommer 2016 geben und euch gleichzeitig bitten,

Mehr

Planspiele & Politische Bildung vom 18. bis 20. März 2013 im Haus am Maiberg/Heppenheim

Planspiele & Politische Bildung vom 18. bis 20. März 2013 im Haus am Maiberg/Heppenheim Fachtagung Planspiele & Politische Bildung vom 18. bis 20. März 2013 im Haus am Maiberg/Heppenheim Planspiele und politische Bildung Die Tagung gibt einen Überblick über die Entwicklungen der Planspielmethode

Mehr

An die Kreisverbände im DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.v. Stuttgart, den

An die Kreisverbände im DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.v. Stuttgart, den DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.v. Postfach 50 08 69 70338 Stuttgart An die Kreisverbände im DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.v. Kopier- und Verteilvorschlag für die KV: Leitungen des JRK im

Mehr

Überblick. Ablauf. Anreise / Aufstieg. Räumlichkeiten. Preis & Hinweise. Ausrüstungsliste. Was. Orientierungs- & GPS Seminar Wo

Überblick. Ablauf. Anreise / Aufstieg. Räumlichkeiten. Preis & Hinweise. Ausrüstungsliste. Was. Orientierungs- & GPS Seminar Wo Was Wo Pfeishütte im Karwendel Wann 05. 07. Juli 2013 Wer kleine Gruppe (6 12 Personen) Leistungen Nächtigungen im Zimmerlager, Halbpension, geführte Wanderungen, Theorie & Praxis zum Thema Orientierung

Mehr

Wir machen Urlaub! activity-mitglieder-reise nach Griechenland ( )

Wir machen Urlaub! activity-mitglieder-reise nach Griechenland ( ) Wir machen Urlaub! activity-mitglieder-reise nach Griechenland (10.06.16 18.06.2016) Sehnen sie sich nach Urlaub und Erholung? Nehmen Sie sich eine Auszeit und erleben Sie zusammen mit unserem activity

Mehr

D A N K E S C H Ö N Gratisgutscheine fürs Freibad Begleitung Essen auf Räder Höhenrausch Kochen in der Volksschule Kinderführerschein

D A N K E S C H Ö N  Gratisgutscheine fürs Freibad Begleitung Essen auf Räder Höhenrausch Kochen in der Volksschule Kinderführerschein Zum 29. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches D A N K E S C H Ö N allen Vereinen, Organisationen

Mehr

Interkulturelle Öffnung im Ehrenamt Chancen und Herausforderungen

Interkulturelle Öffnung im Ehrenamt Chancen und Herausforderungen Interkulturelle Öffnung im Ehrenamt Chancen und Herausforderungen Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen des Projektes Interkulturelle Öffnung der Nürnberger Bürgervereine veranstaltet die

Mehr

Herrn Dr. Ulrich Wüst Dorfstraße 37 a Staufen-Grunern. Deutscher Bürgerpreis 2013 Die Entscheidung ist gefallen. Sehr geehrter Herr Dr.

Herrn Dr. Ulrich Wüst Dorfstraße 37 a Staufen-Grunern. Deutscher Bürgerpreis 2013 Die Entscheidung ist gefallen. Sehr geehrter Herr Dr. Projektbüro Deutscher Bürgerpreis Deutscher Sparkassenverlag Friedrichstraße 83 10117 Berlin Herrn Dr. Ulrich Wüst Dorfstraße 37 a 79219 Staufen-Grunern Projektbüro Deutscher Bürgerpreis Deutscher Sparkassen

Mehr

Königssee-Bodensee. Sommer-Radtour Von Berchtesgaden über Neuschwanstein bis zur Seebühne Bregenz (Turandot) 2. bis 12.

Königssee-Bodensee. Sommer-Radtour Von Berchtesgaden über Neuschwanstein bis zur Seebühne Bregenz (Turandot) 2. bis 12. Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Mölln Königssee-Bodensee Sommer-Radtour 2016 Von Berchtesgaden über Neuschwanstein bis zur Seebühne Bregenz (Turandot) 2. bis 12. August 2016 Mit Pastor i.r. Heinrich

Mehr

Anmeldung zur Reise nach Wolgograd vom September 2013 Bei Bedarf kopieren! Name:..Vorname(n) wie im Reisepass! Geb.Datum:.Geburtsort:.

Anmeldung zur Reise nach Wolgograd vom September 2013 Bei Bedarf kopieren! Name:..Vorname(n) wie im Reisepass! Geb.Datum:.Geburtsort:. Anmeldung zur Reise nach Wolgograd vom 5. 9. September 2013 Bei Bedarf kopieren! Name:..Vorname(n) wie im Reisepass! Geb.Datum:.Geburtsort:. Pass Nr.:... ausstell. Behörde ausgestellt am: gültig bis:...

Mehr

WINTER BREAKOUT 2015/2016 Outdoor-Highlights im Engadin organisiert von Crystal Events

WINTER BREAKOUT 2015/2016 Outdoor-Highlights im Engadin organisiert von Crystal Events WINTER BREAKOUT 2015/2016 Outdoor-Highlights im Engadin organisiert von Crystal Events Inklusive für alle Hotelgäste Kostenfreie Teilnahme Part of Giardino Hotel Group WINTER BREAKOUT 2015/2016 Auch in

Mehr

1te ASS Sommerfreizeit Baltrum 2016

1te ASS Sommerfreizeit Baltrum 2016 1te ASS Sommerfreizeit Baltrum 2016 Wo : BK Heim Baltrum Internet : http://www.esr-online.de/bkheim Wann : vom 11.06 bis 19.06.2016 Ziel : Ruhige Urlaubstage für Betroffene und Angehörige auf der autofreien

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

Epic Rides. Biken mit den Profis, von Genuss bis Bike Bergsteigen. Tour Ausschreibung Pfingsttour im Bregenzer Wald

Epic Rides. Biken mit den Profis, von Genuss bis Bike Bergsteigen. Tour Ausschreibung Pfingsttour im Bregenzer Wald Epic Rides Biken mit den Profis, von Genuss bis Bike Bergsteigen Tour Ausschreibung Pfingsttour im Bregenzer Wald In 3 Tagen Von Bregenz ins Allgäu und zurück Veranstalter: RSG Zollern- Alb `82 Albstadt

Mehr

Epic Rides. Biken mit den Profis, von Genuss bis Bike Bergsteigen. Tour Ausschreibung Mountainbike Tour in den Südvogesen

Epic Rides. Biken mit den Profis, von Genuss bis Bike Bergsteigen. Tour Ausschreibung Mountainbike Tour in den Südvogesen Epic Rides Biken mit den Profis, von Genuss bis Bike Bergsteigen Tour Ausschreibung Mountainbike Tour in den Südvogesen Von Thann über die Ballons de Vosges Treffpunkt: 38 Rue du General de Gaulle 6880

Mehr

Morgarten Loge Zug und Helvetia Loge 1 Zürich Reise nach Island

Morgarten Loge Zug und Helvetia Loge 1 Zürich Reise nach Island Morgarten Loge Zug und Helvetia Loge 1 Zürich Reise nach Island Basisprogramm 12. 15. Oktober 2017 Verlängerungsprogramm 16. 19. Oktober 2017 Basisprogramm: 1. Tag, Donnerstag, 12.10.2017 Direktflug Zürich

Mehr

Die Erfahrungen der deutschen Wiedervereinigung und die koreanische Vorbereitung auf Wiedervereinigung

Die Erfahrungen der deutschen Wiedervereinigung und die koreanische Vorbereitung auf Wiedervereinigung Programm zur Studienreise in Deutschland einer Beamtengruppe der Gyeonggi Provinzverwaltung der Republik Korea Die Erfahrungen der deutschen Wiedervereinigung und die koreanische Vorbereitung auf Wiedervereinigung

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Coesfeld Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-center.de M. Großmann_pixelio.de www.lebenshilfe-nrw.de Lebenshilfe Programm Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Veranstaltungsprogramm 2016

Veranstaltungsprogramm 2016 Veranstaltungsprogramm Kanu-Club Neuhaus e. V. 16. April Rama dama rund ums! mit Brotzeit und Freibier für die Helfer 30. April Anpaddeln des KC Neuhaus auf dem Inn vom Vereinsheim bis nach Ingling; mit

Mehr

Das Veranstaltungsprogramm wird gefördert aus Sondermitteln des Erzbistums München und Freising für Innovative Projekte.

Das Veranstaltungsprogramm wird gefördert aus Sondermitteln des Erzbistums München und Freising für Innovative Projekte. Anmeldung und Information für alle Veranstaltungen: Kath. Bildungswerk Berchtesgadener Land Das Veranstaltungsprogramm wird gefördert aus Sondermitteln des Erzbistums München und Freising für Innovative

Mehr

AFA-Studienreise Brüssel

AFA-Studienreise Brüssel H O C H S C H U L L I G A F Ü R D I E V E R E I N T E N N A T I O N E N A K A D E M I S C H E S F O R U M F Ü R A U S S E N P O L I T I K E I S E N S T A D T - G R A Z - I N N S B R U C K - K L A G E N

Mehr

Berufseinstieg mit Behinderung/ chronischer Krankheit

Berufseinstieg mit Behinderung/ chronischer Krankheit Berufseinstieg mit Behinderung/ chronischer Krankheit Seminar für Studierende, Hochschulabsolventen und - absolventinnen vom 13. bis 16. August 2013 in Köln Anmeldung bis 12. Juni 2013 Infos für Interessierte:

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

3. SVEN LANGE GEDENKTURNIER

3. SVEN LANGE GEDENKTURNIER EINLADUNG 3. SVEN LANGE GEDENKTURNIER WILLKOMMEN IN SCHWERIN In diesem Jahr findet das 3. Turnier in Gedenken an unseren Freund und erfolgreichen Boer SVEN LANGE in Schwerin statt. Im letzten Jahr begrüßten

Mehr

Wanderung Zugspitze

Wanderung Zugspitze Wanderung Zugspitze 02.07. - 03.07.2017 www.hubert-schwarz.com editorial editorial tourencharakter Einführung Schwierigkeitsgrad Tourencharakter Der einfachste, aber weiteste Weg auf die Zugspitze führt

Mehr

Clubreise Lübeck, Travemünde, Holsteinische Schweiz vom

Clubreise Lübeck, Travemünde, Holsteinische Schweiz vom Clubreise 2016 Lübeck, Travemünde, Holsteinische Schweiz vom 16.-19.06.2016 Liebe Clubmitglieder und Freunde des Porsche Club Rheinland e.v., dieses Jahr erkunden wir die Königin der Hanse mit Lübeck als

Mehr

Berufseinstieg mit Behinderungen und chronischen Krankheiten

Berufseinstieg mit Behinderungen und chronischen Krankheiten Berufseinstieg mit Behinderungen und chronischen Krankheiten Seminar für Studierende, Hochschulabsolventen und - absolventinnen vom 16. bis 19. August 2016 in Köln Anmeldung bis 20. Juni 2016 Anmeldelink:

Mehr

Programm der 17. Ferienspiele der Gemeinde Birstein

Programm der 17. Ferienspiele der Gemeinde Birstein Programm der 17. Ferienspiele der Gemeinde Birstein 1.Ferienspielwoche vom 18.07. bis 22.07.2016 Montag, 18.07.2016 von 9:00 bis 13:00 Uhr Wing Tsun (Selbstverteidigung für Kinder) Konfliktsituationen

Mehr

Europa erleben Europa verstehen

Europa erleben Europa verstehen Seminar-Nr. 17-059-12 Europa erleben Europa verstehen Ein Europaseminar der Europäischen Akademie Bayern e. V. in Kooperation mit dem Abgeordnetenbüro Kerstin Westphal Unterkunft: Hotel NH Brussels City

Mehr

Wanderprogramm 2016. Tolle Wanderungen im Glarnerland, im Walenseegebiet und Umgebung

Wanderprogramm 2016. Tolle Wanderungen im Glarnerland, im Walenseegebiet und Umgebung Wanderprogramm 2016 Tolle Wanderungen im Glarnerland, im Walenseegebiet und Umgebung Mit Unterstützung der Pro Senectute Glarus, Gerichtshausstrasse 10, 8750 Glarus, Tel. 055 645 60 20 Wanderprogramm Pro

Mehr

Samstag, dem 16. April 2011, ab 12.30 Uhr,

Samstag, dem 16. April 2011, ab 12.30 Uhr, Betriebssportverband Vorstand Uwe Heiken, Schäpersweg 32, 26125 Oldenburg Telefon.: 0441 / 88 43 37 Fax: 0441-3049696. An alle Betriebssportgemeinschaften im Landesbetriebssportverband Niedersachsen e.v.

Mehr

Charterfeier des Rotaract Club Bremerhaven-Geestland

Charterfeier des Rotaract Club Bremerhaven-Geestland Charterfeier des Rotaract Club Bremerhaven-Geestland Programm 11. Juni 2016-11:00 Uhr Sektempfang in der Hochschule Bremerhaven (Gebäude T) Grußworte Ausstellung Sozialziel Wir möchten gemeinsam mit Ihnen

Mehr

Winterevents für Firmen

Winterevents für Firmen Winterevents für Firmen Bleibende Erlebnisse Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg. Haris Halkic Möchten Sie einen unvergesslichen Event erleben

Mehr

Fussball, Spass und Stars bei der Torwart challenge 2013

Fussball, Spass und Stars bei der Torwart challenge 2013 Fussball, Spass und Stars bei der Torwart challenge 2013 Du bist Torwart? Dann verbring vier unvergessliche Tage an der Sportschule Bitburg (Südeifel). Neben einem gezielten und individuellen Trainingsprogramm

Mehr

Berufseinstieg mit Behinderung und/oder chronischer Krankheit

Berufseinstieg mit Behinderung und/oder chronischer Krankheit Berufseinstieg mit Behinderung und/oder chronischer Krankheit Seminar für Studierende, Hochschulabsolventen und -absolventinnen vom 16. bis 19. August 2011 in Bonn Anmeldung bis 15. Juli 2011 Infos für

Mehr

Was ist zeitgemäßes Jugendwohnen inhaltlich, konzeptionell und baulich? Jugendwohnen offensiv 2012

Was ist zeitgemäßes Jugendwohnen inhaltlich, konzeptionell und baulich? Jugendwohnen offensiv 2012 Was ist zeitgemäßes Jugendwohnen inhaltlich, konzeptionell und baulich? Jugendwohnen offensiv 2012 Termin: 28. und 29. November 2012 Ort: KOLPING Hotel Frankfurt Lange Straße 26 60311 Frankfurt Tel.: 069

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

Schulskikursen. in Saalbach - Hinterglemm. Informationen zu den. Städtisches Albert-Schweitzer-Gymnasium Plettenberg

Schulskikursen. in Saalbach - Hinterglemm. Informationen zu den. Städtisches Albert-Schweitzer-Gymnasium Plettenberg Städtisches Albert-Schweitzer-Gymnasium Plettenberg Informationen zu den Schulskikursen 2016 in Saalbach - Hinterglemm Termine Begleitung Unterkunft Kosten Skikurse Ausrüstung Hinterglemm 2016 S. 1 Liebe

Mehr

Im Schamanismus musst du nicht s glauben, du kannst e s erfahren (Paul Uccusic)

Im Schamanismus musst du nicht s glauben, du kannst e s erfahren (Paul Uccusic) Wir sind nicht allein. Begegnungen mit den helfenden Geistern in Reise und Ritual Schamanisches Wochenende mit Anja Wellen, Christof Heigl, Adrian Osswald 30. und 31. Okt. 2010 Gemeinschaftshaus Rüßwihl

Mehr

Bustransfer ab Hbf Berlin, Abfahrt 15:00. Begrüßung und Eröffnung. Informationen zum Programmjahr und den einzelnen Programmelementen

Bustransfer ab Hbf Berlin, Abfahrt 15:00. Begrüßung und Eröffnung. Informationen zum Programmjahr und den einzelnen Programmelementen Programmübersicht Sonntag, 26. Juni Anreise nach Paretz Bustransfer ab Hbf Berlin, Abfahrt 15:00 Begrüßung und Eröffnung Montag, 27. Juni Kennenlernen der Teilnehmer, Informationen zum Programmjahr und

Mehr

Abteilung für Maschinenbau Klasse :1BHMIM. Kennenlerntage KENNENLERNTAGE DER 1 BHMIM IN KOPFING

Abteilung für Maschinenbau Klasse :1BHMIM. Kennenlerntage KENNENLERNTAGE DER 1 BHMIM IN KOPFING KENNENLERNTAGE DER 1 BHMIM IN KOPFING Wo befindet sich Kopfing? Kopfing, im Innkreis gelegen, ist bequem mit Zug - und anschließender Busfahrt vom Bahnhof Andorf aus erreichbar. Bild 1) Lageplan Warum

Mehr