Studienordnung für den Masterstudiengang Linguistik an der Universität Leipzig

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studienordnung für den Masterstudiengang Linguistik an der Universität Leipzig"

Transkript

1 48/41 Universität Leipzig Philologische Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Linguistik an der Universität Leipzig Vom 31. August 2009 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulgesetz SächsHSG) vom 10. Dezember 2008 (SächsGVBl. S. 900), zuletzt geändert durch das Gesetz zur Änderung sächsischer Gesetze infolge der Neufassung des Sächsischen Hochschulgesetzes vom 26. Juni 2009 (SächsGVBl. S. 375), hat die Universität Leipzig am 16. Juli 2009 folgende Studienordnung erlassen. Inhaltsverzeichnis: 1 Geltungsbereich 2 Zugangsvoraussetzungen 3 Studienbeginn 4 Studienumfang 5 Gegenstand des Studiums und Studienziele 6 Vermittlungsformen 7 Tutorien 8 Aufbau und Inhalte des Studiums 9 Auslandsaufenthalt 10 Module des Masterstudiums 11 Abschluss des Masterstudiums 12 Studienberatung 13 Inkrafttreten und Veröffentlichung Anlage Studienablaufplan/Modulübersichtstabelle/Modulbeschreibungen 1 1 Modulbeschreibungen sind kein Bestandteil der Ordnung. Sie werden ausschließlich in der elektronischen Fassung der Amtlichen Bekanntmachungen auf der Homepage der Universität Leipzig veröffentlicht.

2 48/42 1 Geltungsbereich Diese Studienordnung regelt auf der Grundlage der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Linguistik Ziele, Inhalte und Aufbau des Masterstudienganges Linguistik mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.). 2 Zugangsvoraussetzungen (1) Die allgemeine Qualifikation für das Studium wird durch einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss nachgewiesen. (2) Fachspezifische Zugangsvoraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss eines BA-Studiengangs in allgemeiner Sprachwissenschaft (Linguistik). Absolventen anderer Studiengänge können mit Zustimmung des Prüfungsausschusses zugelassen werden. Bei Studienaufnahme sind Kenntnisse in Englisch auf Niveau B 2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) und einer anderen Fremdsprache auf Niveau B 1 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) durch das Abiturzeugnis oder durch eine Feststellungsprüfung an einer Universität bzw. einer staatlichen oder staatlich anerkannten Bildungseinrichtung nachzuweisen. (3) Die Zulassung erfolgt auf Grundlage einer bestandenen Eignungsfeststellungsprüfung, die gemäß der Eignungsfeststellungsordnung für den Masterstudiengang Linguistik der Universität Leipzig zu erbringen ist. 3 Studienbeginn Das Studium kann nur zu Beginn des Wintersemesters aufgenommen werden. 4 Studiendauer und Studienvolumen (1) Die Regelstudienzeit umfasst einschließlich Masterarbeit vier Semester. Der Gesamtumfang des studentischen Arbeitsaufwandes (Workload) für das Masterstudium Linguistik beträgt 120 Leistungspunkte (LP).

3 48/43 (2) Das Studium kann auch als Teilzeitstudium betrieben werden. Im Falle eines Teilzeitstudiums verringert sich der studentische Arbeitsaufwand pro Jahr entsprechend dem Anteil des Teilzeitstudiums. Die Regelstudienzeit verlängert sich entsprechend. Der Prüfungsausschuss entscheidet auf Antrag der/des Studierenden über den Anteil des Teilzeitstudiums. 5 Gegenstand des Studiums und Studienziele (1) Der Masterstudiengang Linguistik ist ein konsekutiver Masterstudiengang. (2) Es handelt sich um einen stärker forschungsorientierten Studiengang. (3) Der Masterstudiengang Linguistik basiert auf dem Angebot der drei Lehrbereiche des Instituts für Linguistik (Bereich I: Grammatiktheorie; Bereich II: Psycholinguistik; Bereich III: Sprachtypologie). Aus diesen Lehrbereichen ist einer als Schwerpunkt zu wählen, in dem die Masterarbeit geschrieben wird. Innerhalb des Bereiches der Grammatiktheorie ist eines der Teilgebiete Syntax, Semantik/Pragmatik, Phonologie oder Morphologie als Schwerpunkt zu wählen. (4) Die Studierenden im Masterstudiengang Linguistik sollen befähigt werden, sich in der zeitgenössischen internationalen Forschungslandschaft zu orientieren und weiterzuentwickeln. Während der ersten Phase des Studiums wählen sie einen Schwerpunkt für ihr Studium. In der letzten Phase des Studiums wird in diesem Schwerpunkt die Masterarbeit verfasst. Parallel wird ein schwerpunktbegleitendes Studium absolviert, das die Kenntnisse auf anderen Teilgebieten der Linguistik erweitert. Neben dem Erwerb fachlichen Wissens besteht ein zentrales Ziel des Studiums darin, die Fähigkeiten zu strukturiertem wissenschaftlichem Denken zu verbessern, sich moderne Informationsressourcen zu erschließen und sich dieser zu bedienen. Selbständiges, verantwortungsbewusstes Arbeiten ist ebenso Teil der Ausbildung wie die Entwicklung der Fähigkeit zu kritischem und abstraktem Denken. Ein wichtiges Ziel des M.A.-Studiengangs ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses für die Promotionsausbildung. (5) Der Studiengang Linguistik wird mit dem Master of Arts als weiterem berufsqualifizierenden Abschluss beendet.

4 48/44 Vermittlungsformen sind: - Vorlesung (V) - Seminar (S) - Übung (Ü) - Kolloquium (K) - Praktikum (P). 6 Vermittlungsformen 7 Tutorien Im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten finden Tutorien zur Unterstützung der Studierenden statt. 8 Aufbau und Inhalte des Studiums (1) In jedem Studienjahr werden in der Regel 60 Leistungspunkte erworben. Leistungspunkte werden für bestandene Modulprüfungen vergeben. Ein Leistungspunkt entspricht einem Arbeitsaufwand der Studierenden von 30 Zeitstunden im Präsenz- und Selbststudium sowie für die Prüfungsvorbereitung und -durchführung. Der gesamte Arbeitsaufwand der Studierenden soll in der Regel im Studienjahr einschließlich der vorlesungsfreien Zeit 1800 Zeitstunden nicht überschreiten. Im Falle eines Teilzeitstudiums ( 4 Abs. 2) verringert sich der studentische Arbeitsaufwand entsprechend dem Anteil des Teilzeitstudiums. (2) Das Masterstudium hat einen Umfang von 120 Leistungspunkten, davon entfallen 30 Leistungspunkte auf die Masterarbeit. (3) Die Studieninhalte werden in Modulen vermittelt. Module beinhalten abgrenzbare Stoffgebiete, die in einem fachlichen oder thematischen Zusammenhang stehen. Sie umfassen fachlich aufeinander abgestimmte Lehrveranstaltungen unterschiedlicher Art und schließen mit Modulprüfungen ab. Module werden entsprechend ihrem Arbeitsaufwand (Workload) mit Leistungspunkten versehen. Sie werden mit einer Modulprüfung abgeschlossen, die aus nicht mehr als zwei Prüfungsleistungen besteht und auf deren Grundlage Leistungspunkte vergeben

5 48/45 werden. Ein Modul umfasst in der Regel zehn Leistungspunkte. Es gibt zwei Grundformen von Modulen: 1. Pflichtmodule: Diese haben alle Studierenden im jeweiligen Schwerpunkt bzw. Teilgebiet eines Schwerpunktes zu belegen. 2. Wahlpflichtmodule: Die Studierenden können innerhalb eines thematisch eingegrenzten Bereichs auswählen. (4) Das Masterstudium beinhaltet das Modul "Typologisches Praktikum" als ein Wahlpflichtpraktikum. In diesem Modul arbeiten die Studierenden an einem typologischen Datenbankprojekt mit. (5) Die Masterarbeit wird studienbegleitend in der Regel im dritten bis vierten Semester verfasst. Sie ist mit einem studentischen Arbeitsaufwand von 30 Leistungspunkten verbunden. 9 Auslandsaufenthalt Ein Auslandsaufenthalt wird grundsätzlich empfohlen. Er ist von den Studierenden selbst zu organisieren; insbesondere haben die Studierenden vor Antritt sicherzustellen, dass die im Ausland zu erbringenden Studienleistungen oder die zu studierenden Module durch den zuständigen Prüfungsausschuss anerkannt und auf den Studiengang angerechnet werden. 10 Module des Masterstudiums Der Masterstudiengang Linguistik umfasst die in der Anlage dargestellten Module. 11 Abschluss des Masterstudiums Das Masterstudium wird mit der Masterprüfung abgeschlossen, die sich aus studienbegleitenden Modulprüfungen und der Masterarbeit sowie ggf. aus dem betreuten Praktikum zusammensetzt.

6 48/46 12 Studienberatung (1) Die allgemeine Studienberatung erfolgt durch die Zentrale Studienberatung der Universität Leipzig. Sie erstreckt sich auf Fragen der Studienmöglichkeiten, Einschreibmodalitäten und allgemeine studentische Angelegenheiten. (2) Die studienbegleitende fachliche Beratung erfolgt durch die jeweiligen Studienfachberater/innen. Sie bezieht sich auf Fragen der Studiengestaltung. (3) Studierende sollen im dritten Semester an einer Studienfachberatung teilnehmen, wenn sie bis zu dessen Beginn noch n Leistungsnachweis erbracht haben. 13 Inkrafttreten und Veröffentlichung (1) Diese Studienordnung tritt zum 1. Oktober 2009 in Kraft. Sie wird in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Leipzig veröffentlicht. (2) Sie wurde vom Fakultätsrat der Philologischen Fakultät am 6. Juli 2009 beschlossen. Der Senat der Universität Leipzig hat am 9. Juni 2009 hierzu Stellung genommen. Die Studienordnung wurde am 16. Juli 2009 durch das Rektoratskollegium genehmigt. Leipzig, den 31. August 2009 in Vertretung des Rektors Professor Dr. Martin Schlegel Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs

7 48/47 Erläuterungen zu Platzhaltern in den Anlagen zur Studienordnung und zur Prüfungsordnung: Allgemeine Erläuterung Platzhalter: Diese stehen in der Übersicht für Auswahloptionen der Studierenden. Dabei ist jeweils der Umfang der zu wählenden Module (Leistungspunkte) angegeben. Wahlpflichtplatzhalter sind aus dem angefügten Katalog von Wahlpflichtmodulen nach Maßgabe der Bestimmungen der Prüfungsordnung zu füllen. Einzelerläuterung Wahlpflichtplatzhalter: Diese Platzhalter stehen für die Wahlpflichtmodule des Studienganges, die im dort angegebenen Umfang studiert werden können. Welche Wahlpflichtmodule auszuwählen sind, ist in der Prüfungsordnung geregelt.

8 48/48 Anlage zur Studienordnung des Studienganges Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Grammatiktheorie, Teilgebiet: Morphologie) Studienablaufplan/Modulübersichtstabelle Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Wahlpflichtplatzhalter 1 (je ein Modul aus den anderen drei Teilgebieten des Schwerpunktes Grammatiktheorie: oder , oder , oder ) jedes Semester Wahlpflichtplatzhalter 2 (4 Module aus den verbleibenden Modulen bis ) jedes Semester 1./2./ 3./4. 1./2./ 3./4. P P /4. P Morphologie: Flexion Seminar "Morphologie A-I" (2SWS) Seminar "Morphologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie A" (2SWS) /4. P Morphologie: Wortbildung Seminar "Morphologie B-I" (2SWS) Seminar "Morphologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie B" (2SWS) Masterarbeit Summe:

9 48/49 Wahlpflichtmodule Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Grammatiktheorie, Teilgebiet: Morphologie) Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) /3. WP Phonologie: Segmentale Phonologie Seminar "Phonologie A-I" (2SWS) Seminar "Phonologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie A" (2SWS) /3. WP Phonologie: Suprasegmentale Phonologie Seminar "Phonologie B-I" (2SWS) Seminar "Phonologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie B" (2SWS) /3. WP Syntax: Lokale Prozesse Seminar "Syntax A-I" (2SWS) Seminar "Syntax A-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax A" (2SWS) /3. WP Syntax: Nicht-lokale Prozesse Seminar "Syntax B-I" (2SWS) Seminar "Syntax B-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax B" (2SWS) /3. WP Semantik/ Pragmatik: Wort- und Satzbedeutung Seminar "Semantik/ Pragmatik A-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik A-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik A" (2SWS)

10 48/ /3. WP Semantik/ Pragmatik: Bedeutung und Diskurs Seminar "Semantik/ Pragmatik B-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik B-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik B" (2SWS) /3. WP Sprachverstehen Seminar "Sprachverstehen I" (2SWS) Seminar "Sprachverstehen II" (2SWS) /3. WP Sprachproduktion Seminar "Sprachproduktion I" (2SWS) Seminar "Sprachproduktion II" (2SWS) /3. WP Arealtypologie und historische Linguistik Seminar "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Übung "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Kolloquium "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) /3. WP Typologisches Praktikum Praktikum "Typologisches Praktikum" (0SWS) Kolloquium "Typologisches Kolloquium" (2SWS) /4. WP Spracherwerb Seminar "Spracherwerb I" (2SWS) Seminar "Spracherwerb II" (2SWS) /4. WP Neuropsychologie der Sprache Seminar "Neuropsychologie der Sprache I" (2SWS) Seminar "Neuropsychologie der Sprache II" (2SWS)

11 48/ /4. WP Allgemeine Sprachtypologie Seminar "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Übung "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Kolloquium "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) /4. WP Feldforschung und Ethnolinguistik Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik I" (1SWS) Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik II" (2SWS) Übung "Feldforschung und Ethnolinguistik" (3SWS)

12 48/52 Anlage zur Studienordnung des Studienganges Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Grammatiktheorie, Teilgebiet: Phonologie) Studienablaufplan/Modulübersichtstabelle Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Wahlpflichtplatzhalter 1 (je ein Modul aus den anderen drei Teilgebieten des Schwerpunktes Grammatiktheorie: oder , oder , oder ) jedes Semester Wahlpflichtplatzhalter 2 (4 Module aus den verbleibenden Modulen bis ) jedes Semester 1./2./ 3./4. 1./2./ 3./4. P P /3. P Phonologie: Segmentale Phonologie Seminar "Phonologie A-I" (2SWS) Seminar "Phonologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie A" (2SWS) /3. P Phonologie: Suprasegmentale Phonologie Seminar "Phonologie B-I" (2SWS) Seminar "Phonologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie B" (2SWS) Masterarbeit Summe:

13 48/53 Wahlpflichtmodule Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Grammatiktheorie, Teilgebiet: Phonologie) Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) /3. WP Syntax: Lokale Prozesse Seminar "Syntax A-I" (2SWS) Seminar "Syntax A-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax A" (2SWS) /3. WP Syntax: Nicht-lokale Prozesse Seminar "Syntax B-I" (2SWS) Seminar "Syntax B-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax B" (2SWS) /3. WP Semantik/ Pragmatik: Wort- und Satzbedeutung Seminar "Semantik/ Pragmatik A-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik A-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik A" (2SWS) /3. WP Semantik/ Pragmatik: Bedeutung und Diskurs Seminar "Semantik/ Pragmatik B-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik B-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik B" (2SWS) /3. WP Sprachverstehen Seminar "Sprachverstehen I" (2SWS) Seminar "Sprachverstehen II" (2SWS)

14 48/ /3. WP Sprachproduktion Seminar "Sprachproduktion I" (2SWS) Seminar "Sprachproduktion II" (2SWS) /3. WP Arealtypologie und historische Linguistik Seminar "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Übung "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Kolloquium "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) /3. WP Typologisches Praktikum Praktikum "Typologisches Praktikum" (0SWS) Kolloquium "Typologisches Kolloquium" (2SWS) /4. WP Morphologie: Flexion Seminar "Morphologie A-I" (2SWS) Seminar "Morphologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie A" (2SWS) /4. WP Morphologie: Wortbildung Seminar "Morphologie B-I" (2SWS) Seminar "Morphologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie B" (2SWS) /4. WP Spracherwerb Seminar "Spracherwerb I" (2SWS) Seminar "Spracherwerb II" (2SWS) /4. WP Neuropsychologie der Sprache Seminar "Neuropsychologie der Sprache I" (2SWS) Seminar "Neuropsychologie der Sprache II" (2SWS)

15 48/ /4. WP Allgemeine Sprachtypologie Seminar "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Übung "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Kolloquium "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) /4. WP Feldforschung und Ethnolinguistik Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik I" (1SWS) Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik II" (2SWS) Übung "Feldforschung und Ethnolinguistik" (3SWS)

16 48/56 Anlage zur Studienordnung des Studienganges Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Grammatiktheorie, Teilgebiet: Syntax) Studienablaufplan/Modulübersichtstabelle Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Wahlpflichtplatzhalter 1 (je ein Modul aus den anderen drei Teilgebieten des Schwerpunktes Grammatiktheorie: oder , oder , oder ) jedes Semester Wahlpflichtplatzhalter 2 (4 Module aus den verbleibenden Modulen bis ) jedes Semester 1./2./ 3./4. 1./2./ 3./4. P P /3. P Syntax: Lokale Prozesse Seminar "Syntax A-I" (2SWS) Seminar "Syntax A-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax A" (2SWS) /3. P Syntax: Nicht-lokale Prozesse Seminar "Syntax B-I" (2SWS) Seminar "Syntax B-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax B" (2SWS) Masterarbeit Summe:

17 48/57 Wahlpflichtmodule Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Grammatiktheorie, Teilgebiet: Syntax) Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) /3. WP Phonologie: Segmentale Phonologie Seminar "Phonologie A-I" (2SWS) Seminar "Phonologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie A" (2SWS) /3. WP Phonologie: Suprasegmentale Phonologie Seminar "Phonologie B-I" (2SWS) Seminar "Phonologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie B" (2SWS) /3. WP Semantik/ Pragmatik: Wort- und Satzbedeutung Seminar "Semantik/ Pragmatik A-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik A-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik A" (2SWS) /3. WP Semantik/ Pragmatik: Bedeutung und Diskurs Seminar "Semantik/ Pragmatik B-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik B-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik B" (2SWS) /3. WP Sprachverstehen Seminar "Sprachverstehen I" (2SWS) Seminar "Sprachverstehen II" (2SWS)

18 48/ /3. WP Sprachproduktion Seminar "Sprachproduktion I" (2SWS) Seminar "Sprachproduktion II" (2SWS) /3. WP Arealtypologie und historische Linguistik Seminar "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Übung "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Kolloquium "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) /3. WP Typologisches Praktikum Praktikum "Typologisches Praktikum" (0SWS) Kolloquium "Typologisches Kolloquium" (2SWS) /4. WP Morphologie: Flexion Seminar "Morphologie A-I" (2SWS) Seminar "Morphologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie A" (2SWS) /4. WP Morphologie: Wortbildung Seminar "Morphologie B-I" (2SWS) Seminar "Morphologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie B" (2SWS) /4. WP Spracherwerb Seminar "Spracherwerb I" (2SWS) Seminar "Spracherwerb II" (2SWS) /4. WP Neuropsychologie der Sprache Seminar "Neuropsychologie der Sprache I" (2SWS) Seminar "Neuropsychologie der Sprache II" (2SWS)

19 48/ /4. WP Allgemeine Sprachtypologie Seminar "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Übung "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Kolloquium "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) /4. WP Feldforschung und Ethnolinguistik Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik I" (1SWS) Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik II" (2SWS) Übung "Feldforschung und Ethnolinguistik" (3SWS)

20 48/60 Anlage zur Studienordnung des Studienganges Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Grammatiktheorie, Teilgebiet: Semantik/Pragmatik) Studienablaufplan/ Modulübersichtstabelle Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Wahlpflichtplatzhalter 1 (je ein Modul aus den anderen drei Teilgebieten des Schwerpunktes Grammatiktheorie: oder , oder , oder ) jedes Semester Wahlpflichtplatzhalter 2 (4 Module aus den verbleibenden Modulen bis ) jedes Semester 1./2./ 3./4. 1./2./ 3./4. P P /3. P Semantik/ Pragmatik: Wort- und Satzbedeutung Seminar "Semantik/ Pragmatik A-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik A-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik A" (2SWS) /3. P Semantik/ Pragmatik: Bedeutung und Diskurs Seminar "Semantik/ Pragmatik B-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik B-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik B" (2SWS) Masterarbeit Summe:

21 48/61 Wahlpflichtmodule Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Grammatiktheorie, Teilgebiet: Semantik/Pragmatik) Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) /3. WP Phonologie: Segmentale Phonologie Seminar "Phonologie A-I" (2SWS) Seminar "Phonologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie A" (2SWS) /3. WP Phonologie: Suprasegmentale Phonologie Seminar "Phonologie B-I" (2SWS) Seminar "Phonologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie B" (2SWS) /3. WP Syntax: Lokale Prozesse Seminar "Syntax A-I" (2SWS) Seminar "Syntax A-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax A" (2SWS) /3. WP Syntax: Nicht-lokale Prozesse Seminar "Syntax B-I" (2SWS) Seminar "Syntax B-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax B" (2SWS) /3. WP Sprachverstehen Seminar "Sprachverstehen I" (2SWS) Seminar "Sprachverstehen II" (2SWS)

22 48/ /3. WP Sprachproduktion Seminar "Sprachproduktion I" (2SWS) Seminar "Sprachproduktion II" (2SWS) /3. WP Arealtypologie und historische Linguistik Seminar "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Übung "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Kolloquium "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) /3. WP Typologisches Praktikum Praktikum "Typologisches Praktikum" (0SWS) Kolloquium "Typologisches Kolloquium" (2SWS) /4. WP Morphologie: Flexion Seminar "Morphologie A-I" (2SWS) Seminar "Morphologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie A" (2SWS) /4. WP Morphologie: Wortbildung Seminar "Morphologie B-I" (2SWS) Seminar "Morphologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie B" (2SWS) /4. WP Spracherwerb Seminar "Spracherwerb I" (2SWS) Seminar "Spracherwerb II" (2SWS) /4. WP Neuropsychologie der Sprache Seminar "Neuropsychologie der Sprache I" (2SWS) Seminar "Neuropsychologie der Sprache II" (2SWS)

23 48/ /4. WP Allgemeine Sprachtypologie Seminar "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Übung "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Kolloquium "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) /4. WP Feldforschung und Ethnolinguistik Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik I" (1SWS) Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik II" (2SWS) Übung "Feldforschung und Ethnolinguistik" (3SWS)

24 48/64 Anlage zur Studienordnung des Studienganges Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Psycholinguistik) Studienablaufplan/Modulübersichtstabelle Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Wahlpflichtplatzhalter 1 (5 Module aus bis und bis -2034) 1./2./ 3./4. P jedes Semester /3. P Sprachverstehen Seminar "Sprachverstehen I" (2SWS) Seminar "Sprachverstehen II" (2SWS) /3. P Sprachproduktion Seminar "Sprachproduktion I" (2SWS) Seminar "Sprachproduktion II" (2SWS) /4. P Spracherwerb Seminar "Spracherwerb I" (2SWS) Seminar "Spracherwerb II" (2SWS) /4. P Neuropsychologie der Sprache Seminar "Neuropsychologie der Sprache I" (2SWS) Seminar "Neuropsychologie der Sprache II" (2SWS) Masterarbeit Summe:

25 48/65 Wahlpflichtmodule Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Psycholinguistik) Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) /3. WP Phonologie: Segmentale Phonologie Seminar "Phonologie A-I" (2SWS) Seminar "Phonologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie A" (2SWS) /3. WP Phonologie: Suprasegmentale Phonologie Seminar "Phonologie B-I" (2SWS) Seminar "Phonologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie B" (2SWS) /3. WP Syntax: Lokale Prozesse Seminar "Syntax A-I" (2SWS) Seminar "Syntax A-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax A" (2SWS) /3. WP Syntax: Nicht-lokale Prozesse Seminar "Syntax B-I" (2SWS) Seminar "Syntax B-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax B" (2SWS) /3. WP Semantik/ Pragmatik: Wort- und Satzbedeutung Seminar "Semantik/ Pragmatik A-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik A-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik A" (2SWS)

26 48/ /3. WP Semantik/ Pragmatik: Bedeutung und Diskurs Seminar "Semantik/ Pragmatik B-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik B-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik B" (2SWS) /3. WP Arealtypologie und historische Linguistik Seminar "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Übung "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Kolloquium "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) /3. WP Typologisches Praktikum Praktikum "Typologisches Praktikum" (0SWS) Kolloquium "Typologisches Kolloquium" (2SWS) /4. WP Morphologie: Flexion Seminar "Morphologie A-I" (2SWS) Seminar "Morphologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie A" (2SWS) /4. WP Morphologie: Wortbildung Seminar "Morphologie B-I" (2SWS) Seminar "Morphologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie B" (2SWS) /4. WP Allgemeine Sprachtypologie Seminar "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Übung "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Kolloquium "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) /4. WP Feldforschung und Ethnolinguistik Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik I" (1SWS) Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik II" (2SWS) Übung "Feldforschung und Ethnolinguistik" (3SWS)

27 48/67 Anlage zur Studienordnung des Studienganges Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Sprachtypologie) Studienablaufplan/Modulübersichtstabelle Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) Wahlpflichtplatzhalter 1 ( oder ) 1./2./ 3./4. P jedes Semester Wahlpflichtplatzhalter 2 (5 Module aus den verbleibenden Modulen bis ) jedes Semester 1./2./ 3./4. P /3. P Arealtypologie und historische Linguistik Seminar "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Übung "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) Kolloquium "Arealtypologie und historische Linguistik" (2SWS) /4. P Allgemeine Sprachtypologie Seminar "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Übung "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) Kolloquium "Allgemeine Sprachtypologie" (2SWS) /4. P Feldforschung und Ethnolinguistik Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik I" (1SWS) Seminar "Feldforschung und Ethnolinguistik II" (2SWS) Übung "Feldforschung und Ethnolinguistik" (3SWS) Masterarbeit Summe:

28 48/68 Wahlpflichtmodule Master of Arts Linguistik (Schwerpunkt Sprachtypologie) Modul und zugehörige Lehrveranstaltungen mit Gegenstand und Art (Umfang der LV) /3. WP Phonologie: Segmentale Phonologie Seminar "Phonologie A-I" (2SWS) Seminar "Phonologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie A" (2SWS) /3. WP Phonologie: Suprasegmentale Phonologie Seminar "Phonologie B-I" (2SWS) Seminar "Phonologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Phonologie B" (2SWS) /3. WP Syntax: Lokale Prozesse Seminar "Syntax A-I" (2SWS) Seminar "Syntax A-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax A" (2SWS) /3. WP Syntax: Nicht-lokale Prozesse Seminar "Syntax B-I" (2SWS) Seminar "Syntax B-II" (2SWS) Kolloquium "Syntax B" (2SWS) /3. WP Semantik/ Pragmatik: Wort- und Satzbedeutung Seminar "Semantik/ Pragmatik A-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik A-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik A" (2SWS)

29 48/ /3. WP Semantik/ Pragmatik: Bedeutung und Diskurs Seminar "Semantik/ Pragmatik B-I" (2SWS) Seminar "Semantik/ Pragmatik B-II" (2SWS) Kolloquium "Semantik/ Pragmatik B" (2SWS) /3. WP Sprachverstehen Seminar "Sprachverstehen I" (2SWS) Seminar "Sprachverstehen II" (2SWS) /3. WP Sprachproduktion Seminar "Sprachproduktion I" (2SWS) Seminar "Sprachproduktion II" (2SWS) /3. WP Typologisches Praktikum Praktikum "Typologisches Praktikum" (0SWS) Kolloquium "Typologisches Kolloquium" (2SWS) /4. WP Morphologie: Flexion Seminar "Morphologie A-I" (2SWS) Seminar "Morphologie A-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie A" (2SWS) /4. WP Morphologie: Wortbildung Seminar "Morphologie B-I" (2SWS) Seminar "Morphologie B-II" (2SWS) Kolloquium "Morphologie B" (2SWS) /4. WP Spracherwerb Seminar "Spracherwerb I" (2SWS) Seminar "Spracherwerb II" (2SWS)

30 48/ /4. WP Neuropsychologie der Sprache Seminar "Neuropsychologie der Sprache I" (2SWS) Seminar "Neuropsychologie der Sprache II" (2SWS)

Studienordnung für den Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache an der Universität Leipzig Studienordnung für den Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache an der Universität Leipzig Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulgesetz - SächsHG) vom

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang European Studies an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang European Studies an der Universität Leipzig 51/26 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Studienordnung für den Masterstudiengang European Studies an der Universität Leipzig Vom 24. Juli 2012 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Geowissenschaften: Umweltdynamik und Georisiken an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Geowissenschaften: Umweltdynamik und Georisiken an der Universität Leipzig 74/25 Universität Leipzig Fakultät für Physik und Geowissenschaften Studienordnung für den Masterstudiengang Geowissenschaften: Umweltdynamik und Georisiken an der Universität Leipzig Vom 1. November 2011

Mehr

Fachspezifische Zugangsvoraussetzungen sind der Abschluss eines Bachelor- oder Magisterstudiengangs Linguistik bzw. Allgemeine Sprachwissenschaft

Fachspezifische Zugangsvoraussetzungen sind der Abschluss eines Bachelor- oder Magisterstudiengangs Linguistik bzw. Allgemeine Sprachwissenschaft 1. STUDIENGANG: M.A. LINGUISTIK 2. ABSCHLUSS: Master of Arts 3. REGELSTUDIENZEIT: 4 Semester STUDIENUMFANG: 3600 Zeitstunden LEISTUNGSPUNKTE: 120 Leistungspunkte STUDIENBEGINN FÜR STUDIENANFÄNGER: Wintersemester

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Literarisches Schreiben an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Literarisches Schreiben an der Universität Leipzig Universität Leipzig Philologische Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Literarisches Schreiben an der Universität Leipzig Vom... Aufgrund des Gesetzes über die Freiheit der Hochschulen im

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Biochemie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Biochemie an der Universität Leipzig Studienordnung für den Bachelorstudiengang Biochemie an der Universität Leipzig Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulgesetz SächsHSG) vom 10. Dezember 2008

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig 59/24 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Studienordnung für den Masterstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig Vom 27. Oktober 2009 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Lateinamerikastudien an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Lateinamerikastudien an der Universität Leipzig 10/26 Universität Leipzig Philologische Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Lateinamerikastudien an der Universität Leipzig Vom 24. Januar 2008 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen 9/22 Universität Leipzig und Hochschule für Musik und Theater Leipzig Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen Vom 28. März 2014

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Digital Humanities an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Digital Humanities an der Universität Leipzig 51/54 Universität Leipzig Studienordnung für den Bachelorstudiengang Digital Humanities an der Universität Leipzig Vom 23. September 2016 Aufgrund des Gesetzes über die Freiheit der Hochschulen im Freistaat

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Ostslawistik an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Ostslawistik an der Universität Leipzig 57/29 Universität Leipzig Philologische Fakultät Studienordnung für den Bachelorstudiengang Ostslawistik an der Universität Leipzig Vom 27. Juli 2011 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig 44/26 Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Studienordnung für den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig Vom 8. Juni 2011 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Studiengang Bachelor of Science Biochemie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Studiengang Bachelor of Science Biochemie an der Universität Leipzig 5/25 Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Studienordnung für den Studiengang Bachelor of Science Biochemie an der Universität Leipzig Vom 11. Januar 2007 Aufgrund

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Communication Management an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Communication Management an der Universität Leipzig 27/31 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Studienordnung für den Masterstudiengang Communication Management an der Universität Leipzig Vom 8. April 2013 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig 3/27 Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Studienordnung für den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig Vom 8. Januar 2008 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Kunstgeschichte an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Kunstgeschichte an der Universität Leipzig 31/26 Universität Leipzig Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften Studienordnung für den Bachelorstudiengang Kunstgeschichte an der Universität Leipzig Vom 15. April 2011 Aufgrund des

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Sportwissenschaft: Diagnostik und Intervention im Leistungssport an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Sportwissenschaft: Diagnostik und Intervention im Leistungssport an der Universität Leipzig 12/30 Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Sportwissenschaft: Diagnostik und Intervention im Leistungssport an der Universität Leipzig Vom 25. Februar

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Leipzig 23/26 Universität Leipzig Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften Studienordnung für den Masterstudiengang Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Leipzig Vom 13. Mai 2009 Aufgrund

Mehr

Prüfungsordnung für den schulformspezifischen Masterstudiengang Russisch für das Lehramt an Mittelschulen

Prüfungsordnung für den schulformspezifischen Masterstudiengang Russisch für das Lehramt an Mittelschulen 42/90 Universität Leipzig Philologische Fakultät Prüfungsordnung für den schulformspezifischen Masterstudiengang Russisch für das Lehramt an Mittelschulen Dritter Teil: Kernfächer Kapitel XV: Russisch

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig 29/30 Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig Vom 14. April 2011 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den binationalen Masterstudiengang Fachübersetzen Arabisch/Deutsch an der Ain Shams-Universität Kairo und der Universität Leipzig

Studienordnung für den binationalen Masterstudiengang Fachübersetzen Arabisch/Deutsch an der Ain Shams-Universität Kairo und der Universität Leipzig 50/32 Universität Leipzig Philologische Fakultät Studienordnung für den binationalen Masterstudiengang Fachübersetzen Arabisch/Deutsch an der Ain Shams-Universität Kairo und der Universität Leipzig Vom

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Public Service Management an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Public Service Management an der Universität Leipzig UNIVERSITÄT LEIPZIG Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Public Service Management an der Universität Leipzig Vom xx.xx. 2013 Aufgrund des Gesetzes über die Freiheit

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Translation an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Translation an der Universität Leipzig 80/1 Universität Leipzig Philologische Fakultät Studienordnung für den Bachelorstudiengang Translation an der Universität Leipzig Vom 19. Dezember 2013 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Ethnologie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Ethnologie an der Universität Leipzig 67/27 Universität Leipzig Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften Studienordnung für den Bachelorstudiengang Ethnologie an der Universität Leipzig Vom 25. Oktober 2013 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig 27/30 Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig Vom 3. März 2008 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien 5/48 Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien Dritter

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Chemie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Chemie an der Universität Leipzig 42/34 Universität Leipzig Fakultät für Chemie und Mineralogie Studienordnung für den Bachelorstudiengang Chemie an der Universität Leipzig Vom 14. Juli 2008 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Literarisches Schreiben an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Literarisches Schreiben an der Universität Leipzig Universität Leipzig Philologische Fakultät Studienordnung für den Bachelorstudiengang Literarisches Schreiben an der Universität Leipzig Vom Aufgrund des Gesetzes über die Freiheit der Hochschulen im Freistaat

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig 51/25 Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig Vom 10. September

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig Studienordnung für den Masterstudiengang Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulgesetz SächsHSG) vom 10. Dezember

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Arabistik an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Arabistik an der Universität Leipzig 9/28 Universität Leipzig Fakultät für Geschichte, Kunstund Orientwissenschaften Studienordnung für den Bachelorstudiengang Arabistik an der Universität Leipzig Vom 17. November 2006 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Journalistik an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Journalistik an der Universität Leipzig 27/26 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Studienordnung für den Masterstudiengang Journalistik an der Universität Leipzig Vom 4. August 2010 Aufgrund des Gesetzes über

Mehr

Studienordnung für den schulformspezifischen Masterstudiengang für das Lehramt an Mittelschulen

Studienordnung für den schulformspezifischen Masterstudiengang für das Lehramt an Mittelschulen 63/25 Universität Leipzig und Hochschule für Musik und Theater Leipzig Studienordnung für den schulformspezifischen Masterstudiengang für das Lehramt an Mittelschulen Vom 20. August 2012 Gliederung: Erster

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Chemie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Chemie an der Universität Leipzig 20/33 Universität Leipzig Fakultät für Chemie und Mineralogie Studienordnung für den Masterstudiengang Chemie an der Universität Leipzig Vom 30. März 2011 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Sportmanagement an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Sportmanagement an der Universität Leipzig 10/26 Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Sportmanagement an der Universität Leipzig Vom 26. Januar 2013 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Studienordnung. Bachelorstudiengang Drucktechnik

Studienordnung. Bachelorstudiengang Drucktechnik Studienordnung für den Bachelorstudiengang Drucktechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) (StudO-DTB) vom 11. Juni 2008 Aufgrund von 21 Absatz 1 des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien 5/35 Universität Leipzig Erziehungswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien Zweiter Teil: Bildungswissenschaften

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Biologie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Biologie an der Universität Leipzig Studienordnung für den Bachelorstudiengang Biologie an der Universität Leipzig Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulgesetz SächsHSG) vom 10. Dezember 2008

Mehr

Universität Leipzig und Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Universität Leipzig und Hochschule für Musik und Theater Leipzig Universität Leipzig und Hochschule für Musik und Theater Leipzig Studienordnung für den polyvalenten Bachelorstudiengang mit dem berufsfeldspezifischen Profil Lehramt an Grund-, Mittel- und Förderschulen

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Religionswissenschaft an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Religionswissenschaft an der Universität Leipzig Universität Leipzig Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaft Studienordnung für den Bachelorstudiengang Religionswissenschaft an der Universität Leipzig Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Studienordnung für den Master-Studiengang Innenarchitektur der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design. vom

Studienordnung für den Master-Studiengang Innenarchitektur der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design. vom Studienordnung für den Master-Studiengang Innenarchitektur der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design vom 25.05.2007 Aufgrund von 2 Abs. 1 in Verbindung mit 39 Abs. 1 des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik 11/274 Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik Dritter Teil: Fächer Kapitel

Mehr

Studienordnung. Bachelorstudiengang Medientechnik

Studienordnung. Bachelorstudiengang Medientechnik Studienordnung für den Bachelorstudiengang Medientechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) (StudO-MTB) vom 30. April 2008 Aufgrund von 21 Absatz 1 des Gesetzes über die

Mehr

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik 11/21 Universität Leipzig und Hochschule für Musik und Theater Leipzig Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik Vom 11. April 2014

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Kunstpädagogik an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Kunstpädagogik an der Universität Leipzig 9/28 Universität Leipzig Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften Studienordnung für den Bachelorstudiengang Kunstpädagogik an der Universität Leipzig Vom 21. Februar 2011 Aufgrund des

Mehr

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien 5/21 Universität Leipzig und Hochschule für Musik und Theater Leipzig Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an Gymnasien Vom 26. Februar

Mehr

STUDIENFÜHRER. Anglistik MASTER OF ARTS. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Anglistik MASTER OF ARTS. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER MASTER OF ARTS Anglistik Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: M.A. ANGLISTIK 2. ABSCHLUSS: Master of Arts 3. REGELSTUDIENZEIT: 4 Semester LEISTUNGSPUNKTE: STUDIENBEGINN FÜR STUDIENANFÄNGER:

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Biologie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Biologie an der Universität Leipzig 28/30 Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Studienordnung für den Masterstudiengang Biologie an der Universität Leipzig Vom 14. Juni 2007 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

- - Geltungsbereich Die Studienordnung regelt auf der Grundlage der Ordnung für die Prüfung im

- - Geltungsbereich Die Studienordnung regelt auf der Grundlage der Ordnung für die Prüfung im Studienordnung für den Studiengang POLITIKWISSENSCHAFT als Ergänzungsfach im Bachelorstudium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom 16.10.2002 Aufgrund des 2 Abs. 4 und des 86 Abs. 1 des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für die konsekutiven Masterstudiengänge in den Fachrichtungen Musik (in der Fassung der Änderungsordnung vom 19.

Studienordnung für die konsekutiven Masterstudiengänge in den Fachrichtungen Musik (in der Fassung der Änderungsordnung vom 19. Studienordnung für die konsekutiven Masterstudiengänge in den Fachrichtungen Musik (in der Fassung der Änderungsordnung vom 19. Januar 2017) *1 Aufgrund von 36 des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat

Mehr

Studienordnung AFS Umwelttechnik und Recycling 1

Studienordnung AFS Umwelttechnik und Recycling 1 Studienordnung AFS Umwelttechnik und Recycling 1 S T U D I E N O R D N U N G für den Diplomstudiengang Umwelttechnik und Recycling als berufsbegleitendes Aufbaustudium an der Fakultät Physikalische Technik

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Informatik an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Informatik an der Universität Leipzig 47/34 Universität Leipzig Fakultät für Mathematik und Informatik Studienordnung für den Bachelorstudiengang Informatik an der Universität Leipzig Vom 30. November 2007 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang New Media Journalism an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang New Media Journalism an der Universität Leipzig 72/24 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Studienordnung für den Masterstudiengang New Media Journalism an der Universität Leipzig Vom 17. Dezember 2009 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Studienordnung für den Studiengang Romanistik im Masterstudium der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom

Studienordnung für den Studiengang Romanistik im Masterstudium der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom Studienordnung für den Studiengang Romanistik im Masterstudium der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom 12.04.2006 Aufgrund des 2 Abs. 4 und des 94 Abs. 1 des Gesetzes

Mehr

- 41/19 - Studienordnung für das Nebenfach Namenkunde (Onomastik) im Studiengang Magister Artium der Universität Leipzig. Vom 17.

- 41/19 - Studienordnung für das Nebenfach Namenkunde (Onomastik) im Studiengang Magister Artium der Universität Leipzig. Vom 17. - 41/19 - UNIVERSITÄT LEIPZIG Philologische Fakultät Institut für Slavistik Studienordnung für das Nebenfach Namenkunde (Onomastik) im Studiengang Magister Artium der Universität Leipzig Vom 17. Dezember

Mehr

Studienordnung. Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen

Studienordnung. Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen Rechtsbereinigte Lesefassung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) (StudO-BIB) vom 31. Juli 2007 nach der 1.

Mehr

Inhaltsübersicht. Anhang: Exemplarischer Studienplan

Inhaltsübersicht. Anhang: Exemplarischer Studienplan Studienordnung für den Studiengang Soziologie als Ergänzungsfach im Bachelor-Kernfachstudium der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom 22.06.05 Aufgrund des 2 Abs. 4 und

Mehr

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik

Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik 11/288 Universität Leipzig Erziehungswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik Dritter Teil: Fächer Kapitel

Mehr

Technische Universität Dresden Fakultät Informatik Version: Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Informatik

Technische Universität Dresden Fakultät Informatik Version: Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Informatik Technische Universität Dresden Fakultät Informatik Version: 30.09.2009 Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Informatik Vom #Ausfertigungsdatum# Aufgrund von 36 des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Studienordnung. Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Bauingenieurwesen

Studienordnung. Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Bauingenieurwesen Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Bauingenieurwesen Studienordnung für den Weiterbildenden Studiengang Environmental Engineering and Management mit dem Abschluss Master of Science Gemäß 3 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig 47/23 Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig Vom 29. Juli

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Sportwissenschaft: Rehabilitation und Prävention an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Sportwissenschaft: Rehabilitation und Prävention an der Universität Leipzig 37/30 Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Sportwissenschaft: Rehabilitation und Prävention an der Universität Leipzig Vom 15. Mai 2013 Aufgrund

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang International Joint Master Programme in Sustainable Development an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang International Joint Master Programme in Sustainable Development an der Universität Leipzig 29/27 Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang International Joint Master Programme in Sustainable Development an der Universität Leipzig Vom 23.

Mehr

STUDIENFÜHRER BACHELOR OF ARTS. Deutsch als Fremdsprache. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER BACHELOR OF ARTS. Deutsch als Fremdsprache. Zentrale Studienberatung BACHELOR OF ARTS STUDIENFÜHRER Deutsch als Fremdsprache Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: B.A. DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE 2. ABSCHLUSS: Bachelor of Arts 3. REGELSTUDIENZEIT: 6 Semester LEISTUNGSPUNKTE:

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Chemie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Chemie an der Universität Leipzig 60/33 Universität Leipzig Fakultät für Chemie und Mineralogie Studienordnung für den Bachelorstudiengang Chemie an der Universität Leipzig Vom 15. August 2011 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

- 11/20 - Studienordnung für den Studiengang Chemie zum Master of Science (M.Sc.) Vom 3. Februar 2003

- 11/20 - Studienordnung für den Studiengang Chemie zum Master of Science (M.Sc.) Vom 3. Februar 2003 - 11/20 - UNIVERSITÄT LEIPZIG Fakultät für Chemie und Mineralogie Studienordnung für den Studiengang Chemie zum Master of Science (M.Sc.) Vom 3. Februar 2003 Aufgrund von 8 Abs. 2 und 21 des Gesetzes über

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig 26/28 Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Studienordnung für den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig Vom 5. April 2013 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

- 15/14 - Studienordnung. Nebenfach Ur- und Frühgeschichte im Studiengang Magister Artium an der Universität Leipzig. Vom 25.

- 15/14 - Studienordnung. Nebenfach Ur- und Frühgeschichte im Studiengang Magister Artium an der Universität Leipzig. Vom 25. - 15/14 - UNIVERSITÄT LEIPZIG Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften Historisches Seminar Studienordnung für das Nebenfach Ur- und Frühgeschichte im Studiengang Magister Artium der Universität

Mehr

- 7/6 - Studienordnung für das Graduiertenstudium an der Fakultät für Chemie und Mineralogie der Universität Leipzig. Vom 15.

- 7/6 - Studienordnung für das Graduiertenstudium an der Fakultät für Chemie und Mineralogie der Universität Leipzig. Vom 15. - 7/6 - UNIVERSITÄT LEIPZIG Fakultät für Chemie und Mineralogie Studienordnung für das Graduiertenstudium an der Fakultät für Chemie und Mineralogie der Universität Leipzig Vom 15. Januar 2003 Aufgrund

Mehr

Studienordnung für den schulformspezifischen Masterstudiengang für das Lehramt an Förderschulen

Studienordnung für den schulformspezifischen Masterstudiengang für das Lehramt an Förderschulen Universität Leipzig und Hochschule für Musik und Theater Leipzig Studienordnung für den schulformspezifischen Masterstudiengang für das Lehramt an Förderschulen vom 09.02.2012 Erster Teil: Allgemeine Vorschriften

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Mathematik

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Mathematik Technische Universität Dresden Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften Studienordnung für den Bachelorstudiengang Mathematik Vom 26. Februar 2016 Aufgrund von 36 Absatz 1 des Gesetzes über die Freiheit

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Small Enterprise Promotion and Training (SEPT) an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Small Enterprise Promotion and Training (SEPT) an der Universität Leipzig 60/25 Universität Leipzig Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Small Enterprise Promotion and Training

Mehr

37/26. Universität Leipzig Medizinische Fakultät. Vom 25. November 2010

37/26. Universität Leipzig Medizinische Fakultät. Vom 25. November 2010 37/26 Universität Leipzig Medizinische Fakultät Studienordnung für den Weiterbildungsstudiengang Master of Science in Clinical Research and Translational Medicine (M.Sc. Clinical Research) an der Universität

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Volkswirtschaftslehre (Economics) an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Volkswirtschaftslehre (Economics) an der Universität Leipzig 30/27 Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang Volkswirtschaftslehre (Economics) an der Universität Leipzig Vom 14. März 2008 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Inhaltsübersicht. Teil 1: Allgemeine Bestimmungen

Inhaltsübersicht. Teil 1: Allgemeine Bestimmungen Studienordnung für den konsekutiven Studiengang Politikwissenschaft mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.) an der Technischen Universität Chemnitz Vom 11. Juni 2015 Aufgrund von 13 Abs. 4 i. V. m. 36

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Soziologie an der Universität Leipzig

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Soziologie an der Universität Leipzig 8/20 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Soziologie an der Universität Leipzig Vom 9. Januar 205

Mehr

Zweite Änderungssatzung zur Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen

Zweite Änderungssatzung zur Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen 55/49 Universität Leipzig Fakultät für Mathematik und Informatik Zweite Änderungssatzung zur Studienordnung für den Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Technische Universität Dresden. Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Technische Universität Dresden Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Studienordnung für das "vertieft studierte Fach" Französisch im Studiengang Höheres Lehramt an Gymnasien Vom 30.01.2004

Mehr

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Erste Änderungssatzung zur Studienordnung für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig Vom 2015 Aufgrund

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung der Universität Tübingen für den Studiengang Chemie mit akademischer Abschlussprüfung Master of Science (M. Sc.

Studien- und Prüfungsordnung der Universität Tübingen für den Studiengang Chemie mit akademischer Abschlussprüfung Master of Science (M. Sc. Studien- und Prüfungsordnung der Universität Tübingen für den Studiengang Chemie mit akademischer Abschlussprüfung Master of Science (M. Sc.) Aufgrund von 19 Abs. 1 Satz 2 Ziffer 9, 34 Abs. 1 LHG (GBl.

Mehr

1. Die Anlage 1 der Studienordnung (Studienablaufplan) wird durch die nachfolgende Anlage 1 (Studienablaufplan) ersetzt.

1. Die Anlage 1 der Studienordnung (Studienablaufplan) wird durch die nachfolgende Anlage 1 (Studienablaufplan) ersetzt. Satzung zur Änderung der Studienordnung für den konsekutiven Studiengang Rehabilitationssport mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) an der Technischen Universität Chemnitz Vom 1. März 2016 Aufgrund

Mehr

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Grundschule) Zentrale Studienberatung

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Grundschule) Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Ethik/Philosophie (Grundschule) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS LEHRAMT AN GRUNDSCHULEN IM FACH ETHIK/PHILOSOPHIE 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften. Fachrichtung Physik. Studienordnung

Technische Universität Dresden. Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften. Fachrichtung Physik. Studienordnung Technische Universität Dresden Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften Fachrichtung Physik Studienordnung für das "studierte Fach" Physik im Studiengang Lehramt an Mittelschulen Vom 09.09.2003 Auf

Mehr

Studienordnung für das postgraduale Studium (PGS) Toxikologie und Umweltschutz

Studienordnung für das postgraduale Studium (PGS) Toxikologie und Umweltschutz 20/18 Universität Leipzig Medizinische Fakultät Studienordnung für das postgraduale Studium (PGS) Toxikologie und Umweltschutz Vom 13. Februar 2015 Aufgrund des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften. Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Biologie

Technische Universität Dresden. Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften. Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Biologie Technische Universität Dresden Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Biologie Vom 14.12.2007 Aufgrund von 21 des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat

Mehr

S T U D I E N O R D N U N G

S T U D I E N O R D N U N G Westsächsische Hochschule Zwickau S T U D I E N O R D N U N G für den weiterbildenden Masterstudiengang International Business an der Westsächsischen Hochschule Zwickau vom 16. Juli 2007 Aufgrund von 21

Mehr

Studienordnung für den weiterbildenden Master-Studiengang Gesundheitswissenschaften/Public Health. Vom #Ausfertigungsdatum#

Studienordnung für den weiterbildenden Master-Studiengang Gesundheitswissenschaften/Public Health. Vom #Ausfertigungsdatum# Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus Studienordnung für den weiterbildenden Master-Studiengang Gesundheitswissenschaften/Public Health Vom #Ausfertigungsdatum# Aufgrund

Mehr

Rechtsbereinigte, nicht amtlich bekanntgemachte Fassung mit Stand vom 15. Juli 2010

Rechtsbereinigte, nicht amtlich bekanntgemachte Fassung mit Stand vom 15. Juli 2010 Rechtsbereinigte, nicht amtlich bekanntgemachte Fassung mit Stand vom 15. Juli 2010 Studienordnung für den Bachelorstudiengang Geschichte an der Universität Leipzig Vom. Aufgrund des Gesetzes über die

Mehr

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig 40/5 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig Vom 31.

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Studienordnung für den konsekutiven Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Technische Universität Dresden. Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Studienordnung für den konsekutiven Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Technische Universität Dresden Fakultät Wirtschaftswissenschaften Studienordnung für den konsekutiven Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Vom 10. April 2015 Aufgrund von 34 Abs. 1 Satz 1 des Gesetzes

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften

Technische Universität Dresden. Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften Technische Universität Dresden Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften Studienordnung für den konsekutiven Master-Studiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie Vom 22.08.2015 Aufgrund von 36

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Physik an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Physik an der Universität Leipzig 31/34 Universität Leipzig Fakultät für Physik und Geowissenschaften Studienordnung für den Bachelorstudiengang Physik an der Universität Leipzig Vom 25. April 2013 Aufgrund des Gesetzes über die Freiheit

Mehr

Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Medien. Studienordnung. für den Studiengang Medienmanagement mit dem Abschluss Master of Arts (Medienmanagement)

Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Medien. Studienordnung. für den Studiengang Medienmanagement mit dem Abschluss Master of Arts (Medienmanagement) Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Medien Studienordnung für den Studiengang Medienmanagement mit dem Abschluss Master of Arts (Medienmanagement) Gemäß 3 Abs. 1 in Verbindung mit 34 Abs. 3 des Thüringer

Mehr

Studienordnung für den weiterbildenden künstlerischen kooperierenden Masterstudiengang Musik vom

Studienordnung für den weiterbildenden künstlerischen kooperierenden Masterstudiengang Musik vom Studienordnung für den weiterbildenden künstlerischen kooperierenden Masterstudiengang Musik vom 28.01.2013 Aufgrund von 13 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 36 des Gesetzes über die Freiheit der Hochschulen

Mehr

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung/Studies

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung/Studies 7/47 Universität Leipzig Erziehungswissenschaftliche Fakultät Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung/Studies in Abilities and

Mehr

3 Studienbeginn Das Studium kann jeweils zu Beginn des Winter- oder Sommersemesters aufgenommen werden.

3 Studienbeginn Das Studium kann jeweils zu Beginn des Winter- oder Sommersemesters aufgenommen werden. Studienordnung für das Haupt- und Nebenfach Politikwissenschaft im Magisterstudiengang an der Technischen Universität Chemnitz Vom 17. Mai 2001 Aufgrund von 21 Abs. 1 des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Archäologie der Alten Welt an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Archäologie der Alten Welt an der Universität Leipzig 39/30 Universität Leipzig Fakultät für Geschichte, Kunstund Orientwissenschaften Studienordnung für den Bachelorstudiengang Archäologie der Alten Welt an der Universität Leipzig Vom 22. Juli 2007 Aufgrund

Mehr

p u b l i c u s Amtliches Veröffentlichungsorgan der Fachhochschule Trier

p u b l i c u s Amtliches Veröffentlichungsorgan der Fachhochschule Trier p u b l i c u s Amtliches Veröffentlichungsorgan der Fachhochschule Trier 2010 Veröffentlicht am 07.09.2010 Nr. 11/S. 96 Tag Inhalt Seite 07.09.2010 Prüfungsordnung für Studierende im Master- Studiengang

Mehr

Alle in dieser Studienordnung aufgeführten Funktionsbezeichnungen werden von Frauen in der weiblichen, von Männern in der männlichen Form geführt.

Alle in dieser Studienordnung aufgeführten Funktionsbezeichnungen werden von Frauen in der weiblichen, von Männern in der männlichen Form geführt. Studienordnung für den konsekutiven Studiengang Medienkommunikation mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) an der Technischen Universität Chemnitz Vom 11. Juli 2003 Aufgrund von 21 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

Studienordnung für das Studium der Philosophie als Zweitfach innerhalb des Bachelorstudiengangs

Studienordnung für das Studium der Philosophie als Zweitfach innerhalb des Bachelorstudiengangs Philosophische Fakultät I Institut für Philosophie Studienordnung für das Studium der Philosophie als Zweitfach innerhalb des Bachelorstudiengangs Gemäß 17 Abs. 1 Ziffer 1 Vorläufige Verfassung der Humboldt-Universität

Mehr