MEDIADATEN Nr. 01 Gültig ab Europa braucht Cloud-Strategie. WIN-Verlag GmbH & Co. KG. als ein Liefermodell. Cloud ist viel mehr

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MEDIADATEN 2015. Nr. 01 Gültig ab 01.10.2014. Europa braucht Cloud-Strategie. WIN-Verlag GmbH & Co. KG. als ein Liefermodell. Cloud ist viel mehr"

Transkript

1 Eine Publikation der WIN Verlag GmbH & Co. KG Ausgabe-Nr.: 36 CH: sfr 2, A: 2, D:,50 Bild: Self-Service-Zugang zum Cloud- Portfolio von IBM und Partnern IBM startet neuen Cloud-Marktplatz Das Konzept Sealed Freeze ermöglicht die Versiegelung sensibler Unternehmensdaten Vorratsdatenspeicherung in den Griff bekommen Mit PM- und DMS-Lösungen IT-Kosten reduzieren und Geschäftsprozesse optimieren Neue Studie zu Print und Document Management Eine Publikation der WIN Verlag GmbH & Co. KG Ausgabe-Nr.: 33 CH: sfr 2, A: 2, D:,50 Cloud Computing sorgt weiterhin für Wachstum in der IT-Industrie Die wichtigsten IT-Trends 204 Schlanke und schnelle Prozesse in der Disposition dank intelligenter IT-Umgebung Zukunftsfähiges Enterprise Content Management So verhindern Unternehmen das Abhören ihrer mobilen Kommunikation Dem Lauschangriff keine Chance der Cloud-basierten Lösungen und Services sprachen wir mit Andre Kiehne, der als neuer Director Cloud Business das deutschlandweite Die 983 gegründete Dimension Data unterstützt Firmen bei der Planung, dem Aufbau und Betrieb der IT-Infrastruktur. Über die Vorteile Cloud-Services Cloud ist viel mehr MEDIADATEN 205 Nr. 0 Gültig ab IT-Lösungen für sicheres und mobiles Arbeiten 5/204 Interview Europa braucht Cloud-Strategie Eine Publikation der WIN Verlag GmbH & Co. KG Ausgabe-Nr.: 36 CH: sfr 2, A: 2, D:,50 Bild: tashatuvango - Fotolia.com Bei der diesjährigen EuroCloud Deutschland Conference in Köln wurde über aktuelle Cloud-Business-Modelle, die Cloud- Akzeptanz sowie Cloud-Sicherheit und Datenschutz diskutiert. Aus diesem Anlass sprach digitalbusiness CLOUD mit Andreas Weiss, Direktor der EuroCloud Deutschland_eco e.v. IBM startet neuen Cloud-Marktplatz Vorratsdatenspeicherung in den Griff bekommen Neue Studie zu Print und Document Management Self-Service-Zugang zum Cloud- Portfolio von IBM und Partnern Das Konzept Sealed Freeze ermöglicht die Versiegelung sensibler Unternehmensdaten Mit PM- und DMS-Lösungen IT-Kosten reduzieren und Geschäftsprozesse optimieren Cloud-Geschäft bei Dimension Data Germany verantwortet. als ein Liefermodell WIN-Verlag GmbH & Co. KG

2 INHALT INHALT VORWORT...3 IHRE ANSPRECHPARTNER...4 SUMMARY...5 RUBRIKEN...6 ANZEIGEN-PREISLISTE... 7 TERMIN- UND THEMENPLAN... 4 TITELPORTRAIT... 7 VERTRIEB/AUFLAGE LESERBEFRAGUNG... 2 KURZFASSUNG DER ERHEBUNGSMETHODE ZUR LESERBEFRAGUNG ONLINE-PREISLISTE VERLAGSPROGRAMM Media-Informationen 205 digital business cloud 2

3 LIEBE INTERESSENTEN, LIEBE KUNDEN, das vergangene Jahr wurde in der Informationstechnologie stark von den Enthüllungen Edward Snowdens geprägt. Was passiert mit meinen Daten? Über diese Frage haben sicher viele von Ihnen in diesem Jahr nachgedacht. Das Internet vergisst nicht und ist nach wie vor in weiten Teilen ein unkontrollierter Raum. Schnell ist ein Artikel auf einer Webseite oder einem Blog verfasst und in wenigen Stunden an hunderte oder tausende Interessierter verteilt. Dabei wird oft die Qualität der Information nicht oder nur teilweise hinterfragt. Welchen Inhalten kann ich vertrauen weil sie objektiv und nach journalistischen Qualitätsmaßstäben recherchiert sind und welche werden aus eigennützigen Interessenslagen lanciert? Deutschland mit seinen vielen Special Interest Titeln und Fachzeitschriften hat hier eine besondere Möglichkeit sorgfältig recherchierte Informationen interessierten Nutzern im Internet anzubieten. Klar, dass qualitativ hochwertige Informationen nicht kostenlos zu haben sind. Wie jüngst zu lesen war nimmt die gratis Mentalität im Internet gerade bei den jüngeren Nutzern ab. Eine gute Gelegenheit für Sie die Online-Werbemöglichkeiten die unser Verlagshaus bietet noch stärker als bisher wahrzunehmen. Doch auch im Printbereich gibt es immer wieder Trends. Aktuell ist wieder bei mehr Firmen das Advertorial angesagt, ist es doch meist etwas günstiger zu bekommen als eine Anzeige. Bei aller Kostenersparnis sollte man jedoch nicht vergessen, dass viele Entscheider selektiv lesen, also nur wenn Sie schon im Vorfeld durch Werbeaktionen aufmerksam gemacht wurden auch bereit sind sich näher mit einem Thema zu beschäftigen. Wie so oft ist die Welt also nicht schwarzweiß, weder bei Online noch im Print. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein glückliches Händchen für erfolgreiche und ausgewogene Mediaentscheidungen in 205. Ihr WIN-Verlag Bernd Heilmeier Verlagsleiter Bernd Heilmeier Verlagsleiter Media-Informationen 205 digital business cloud 3

4 IHRE ANSPRECHPARTNER MEDIA CONSULTANT: (PLZ, 3, Ausland) Thomas Deck Telefon: 0806/ ANZEIGENDISPOSITION: Chris Kerler Telefon: 0806/ Telefax: 0806/ VERLAGSLEITUNG: Bernd Heilmeier (anzeigenverantwortlich) Telefon: 0806/ VERTRIEB: Kooperationen: Sabine Immerfall Telefon: 0806/350-3 Telefax: 0806/ Helga Wrobel Telefon 0806/ MEDIA CONSULTANT: (PLZ 0, 2, 4-7) André Stephani Telefon: 0806/ REDAKTION: Stefan Girschner (Ltd. Redakteur) Telefon: 0806/ VERLAG: WIN-Verlag GmbH & Co. KG Johann-Sebastian-Bach-Str Vaterstetten Telefon: 0806/350-0 Telefax: 0806/ Internet: Armin Krämer Telefon: 0806/ Media-Informationen 205 digital business cloud 4

5 SUMMARY AUSZUG TITELPORTRAIT digitalbusiness Cloud ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Software- und Hardwarelösungen sollten heutzutage mindestens Cloud-ready sein, um als Unternehmen nicht den Anschluss zu verlieren. Dabei löst digitalbusiness Cloud den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in den Bereichen Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt. Unternehmen sind im Wandel, entsprechend ändern sich auch die Geschäftsanforderungen. Maßgeblicher Träger dieser Veränderungen ist die IT. Das neuartige Konzept des Cloud Computing und weiterer Technologien wie Virtualisierung und Storage ermöglicht mit einer Vielzahl von Produkten, Anwendungen und Services eine effiziente IT-Infrastruktur. Berücksichtigt werden neben den verschiedenen Servicemodellen wie Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS), Application Service Providing (ASP) sowie Software on Demand auch die organisatorischen Formen wie Private Cloud, Public Cloud und Hybrid Cloud sowie ergänzende Virtualisierungs-, Storage- und Netzwerktechnologien. BRANCHEN digitalbusiness CLOUD berichtet branchenunabhängig, da alle Unternehmen, die IT-Lösungen im Einsatz haben, zu Leserzielgruppe zählen. Im technisch-orientierten Wirtschaftsmagazin digitalbusiness Cloud wird daher branchenübergreifend aufgezeigt, wie Unternehmen und Organisationen insbesondere durch den Einsatz von Cloud-basierten Lösungen und Dienstleistungen ihre Geschäftsprozesse effizient gestalten und zugleich die Kosten reduzieren können. ZIELGRUPPE digitalbusiness Cloud ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. WERBEMÖGLICHKEITEN Print: Anzeigen, Advertorials, Titelportraits, Beilagen, Einhefter, Beikleber, Banderolen, Sonderwerbeformen Online: Billboard, Wallpaper, Maxi Ad, Leaderboardbanner, Skyscraper, Rectangle, Videorectangle, Einträge, Whitepaper Newsletter: Superbanner, Skyscraper, Textanzeigen uvm. THEMENSPEKTRUM > Application Service Providing (ASP) > Business Analytics /Business Intelligence (BI) > Business Process Management (BPM) > Cloud Computing > Cloud Computing und Outsourcing > Customer Relationship Management (CRM) > Data Warehouse und Datenbanken > Dokumenten-Management, Archivierung > Energieeffiziente IT-Lösungen, Green IT > Enterprise Content Management (ECM, DMS, Archivierung) > Enterprise Resource Planning (ERP) > Geschäftsprozessmanagement > Hosting > Infrastructure as a Service (IaaS) > IT-Dienstleistungen und IT-Beratung > IT-Sicherheit, Compliance, Risiko-Management > Konsolidierung, Virtualisierung, Hochverfügbarkeit > Mainframe-Systeme > Managed Services > Mobility, mobiles Arbeiten, mobile Business > Multifunktionsgeräte, Drucker > Outsourcing > Platform as a Service (PaaS) > Print Management, Print on Demand > Private-, Public-, Hybrid-Cloud-Computing > Projektmanagement > Rechenzentrum für Cloud Services > Recht und Management, rechtliche Fragen > Server, Data Center, System- und Netzmanagement > Service-orientierte Architektur (SOA) > Software as a Service (SaaS) > Software für Marketing, Lager, Einkauf, Personal > Soziale Netzwerke, Social Business, Enterprise 2.0 > Speichermanagement, Storage Management > Supply Chain Management (SCM) > Telekommunikationsdienste, Unified Communications Media-Informationen 205 digital business cloud 5

6 RUBRIKEN MÄRKTE, UNTERNEHMEN & KARRIEREN: > Nachrichten aus der IT-Branche > Aktuelle Studien und Umfragen > Neue Produkte und Lösungen > Personalmeldungen > Unternehmensführung SOFTWARE & SERVICES: > Software as a Service (SaaS) > Application Service Providing (ASP) > Platform as a Service (PaaS) > Infrastructure as a Service (IaaS) > Private-, Public-, Hybrid-Cloud-Computing > Geschäftsprozessmanagement, Business Process Management (BPM) > Dokumenten-Management-Systeme (DMS), Enterprise Content Management (ECM), Archivierung > Business Analytics /Business Intelligence (BI) > Enterprise Resource Planning (ERP) > Supply Chain Management (SCM) > Customer Relationship Management (CRM) > Human Resource Management (HR) und Talent Management > Big-Data-Anwendungen > IT-Dienstleistungen und IT-Consulting > Outsourcing, Managed Services > IT-Sicherheit > Compliance, Risiko-Management > Identity und Access Management > Projektmanagement > Asset- und Lizenzmanagement > Software für Marketing, Lager, Einkauf, Personal > Recht und Management, rechtliche Fragen HARDWARE & INFRASTRUKTUR > Virtualisierung von Server- und Speichersystemen > Storage-Infrastruktur und -Management > Backup-Systeme und Hochverfügbarkeit > Data Warehouse und Datenbanken > Telekommunikationsdienste, Unified Communications > Rechenzentrum und Hosting > Infrastructure as a Service (IaaS) > Helpdesk und IT-Servicemanagement > Print Management, Drucker, Multifunktionsdrucker > Server- und Mainframe-Systeme > Netzwerkinfrastruktur, System- und Netzmanagement > Industrie 4.0, Machine to Machine (M2M) > Hochverfügbarkeit SOCIAL BUSINESS > Soziale Netzwerke, Social Web > Enterprise 3.0 > CRM-Lösungen für Social Business > Collaboration und Social Networking > Mobiles Marketing, Mobile Commerce > Big Data: Lösungen und Anwendungen MOBILITÄT > Mobile Computing > Enterprise Mobility > Bring your own Device (BYOD) > Mobile Device Management (MDM) > Apps im Unternehmenseinsatz > Mobilität und IT-Security > Mobiles Marketing, Mobile Commerce > Mobile Bezahlsysteme Media-Informationen 205 digital business cloud 6

7 ANZEIGEN-PREISLISTE GÜLTIG AB P AUFLAGE: Druckauflage 205: Exemplare verbreitete Auflage: Exemplare (Durchschnitt im Zeitraum Q/204) (siehe Schema 2) 2 ZEITSCHRIFTENFORMAT: Heftformat 20 mm x 297 mm Satzspiegel: 80 mm x 266 mm Beschnitt: 3 mm an allen Seiten 3 DRUCK- UND BINDEVERFAHREN, DRUCKUNTERLAGEN: Offsetdruck, Klammerheftung Druckunterlagen: Daten im PDF/X3-Format, andere Datenformate auf Anfrage. Farbprofil: ISO Coated v2 300% des ECI (www.eci.org) Alle Farbelemente müssen in 4c nach Euroskala (CMYK) angelegt sein, Sonderfarben, z.b. HKS oder Pantone, sind nicht möglich und müssen nach Euroskala angelegt sein. Tonwertabweichungen sind im Toleranzbereich des Offsetverfahrens begründet. Datenübertragung: an Satzkosten sowie die Anfertigung der druckfertigen Daten werden zum Selbstkostenpreis berechnet. Weitere Informationen zur Datenübergabe auf Anforderung über die Anzeigendisposition. 4 TERMINE: Erscheinungsweise: Erscheinungstermine: 5 VERLAG: Hausanschrift: WIN-Verlag GmbH & Co. KG Johann-Sebastian-Bach-Straße Vaterstetten Internet: 8x jährlich siehe Terminund Themenplan Anzeigenabteilung: Verlagsleitung: Bernd Heilmeier (verantw.) Telefon: 0806/ ZAHLUNGSBEDINGUNGEN: Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer. Rechnungen sind spätestens acht Tage nach Erstverkaufstag (EVT) der Ausgabe fällig. Bei Zahlungseingang vor EVT: 2 % Skonto. Allen Aufträgen liegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. UST-ID-Nr. DE Bei Auslandskunden: Überweisung spesenfrei für den Begünstigten. Vorauskasse. Bankverbindung: Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, Konto-Nr. : , BLZ: IBAN: DE Swift-BIC: BYLADEMKMS Media-Informationen 205 digital business cloud 7

8 ANZEIGEN-PREISLISTE P 7 ANZEIGENFORMATE UND PREISE: Format Satzspiegel Anschnitt Grundpreis s/w 2C 3C 4C 2/ Seiten 390 x x , 8.640, 9.290, 9.990, / Seite 80 x x , 4.670, 5.020, 5.400, 2/3 Seite hoch quer 8 x x x x , 3.720, 4.000, 4.300, Juniorpage 32 x x , 3.420, 3.670, 3.950, /2 Seite hoch quer /3 Seite hoch quer /4 Seite hoch quer /8 Seite hoch quer 90 x x x x x x x x 60 Titelpaket Titel + 2 Seiten Interview* *Die Gestaltung erfolgt nur in Absprache und unter Einhaltung der Vorgaben durch die Redaktion. Die Veröffentlichungen werden mit dem Hinweis ANZEIGE gekennzeichnet. Advertorials sind im Format 2/-, /- und /2-seitig zum halben Anzeigenpreis möglich. Rabatte siehe Punkt Seite x x , 3.000, 3.230, 3.470, 75 x x , 2.290, 2.470, 2.650, x , 2.050, 2.200, 2.370, ,.230,.320,.420, 7.950, 8 ZUSCHLÄGE: 8. PLATZIERUNG: 5 % Zuschlag für 4. Umschlagseite (Rücktitel) 0 % Zuschlag für 2. und 3. Umschlagseite 0 % Zuschlag für Platzierungswunsch 8.2 FORMATE: Anzeigen im Anschnitt/über Bund ohne zusätzliche Kosten. Media-Informationen 205 digital business cloud 8

9 ANZEIGEN-PREISLISTE P MUSTERFORMATE (alle Maße in mm, Breite x Höhe), Anschnittformate zuzüglich 3 mm Beschnitt an allen Seiten /: /: 80 x 266 im Anschnitt 20 x 297 /2 hoch: /2 hoch: 90 x 266 im Anschnitt 05 x 297 /2 quer: /2 quer: 80 x 30 im Anschnitt 20 x 47 Juniorpage: Juniorpage: 32 x 87 im Anschnitt 50 x 22 /3 hoch: /3 hoch: 58 x 266 im Anschnitt 75 x 297 /3 quer: /3 quer: 80 x 86 im Anschnitt 20 x 05 /4 quer: /4 hoch: 80 x x 30 /8 quer: /8 hoch: 90 x x 30 Media-Informationen 205 digital business cloud 9

10 ANZEIGEN-PREISLISTE P 9 RUBRIKANZEIGEN: 9. ANZEIGEN IM DIGITALBUSINESS CLOUD ANBIETER- UND DIENSTLEISTER-MARKT: Premium: Grundeintrag in 8 Ausgaben Print + online (ein Jahr) in einer der nachstehenden Rubriken 790,- jede weitere Rubrik 40,- Standard: Grundeintrag in 4 Ausgaben Print + online (½ Jahr) in einer der nachstehenden Rubriken 450,- jede weitere Rubrik 40, Ein Eintrag besteht aus dem Firmensignet, der Adresse und einer Kurzbeschreibung (max. 750 Zeichen inkl. Leerzeichen) 9.2 DIGITALBUSINESS CLOUD-STELLENMARKT: Printanzeigen (inkl. Textanzeige auf unserer Magazin-Webseite): Breite x Höhe in mm Format Hoch Quer Preise 4c in Euro / Seite 80 x , /2 Seite 90 x x , /4 Seite 90 x x , Print plus online der Mehrwert für Ihre Personalanzeige: Durch unsere Kooperation mit der Jobbörse StepStone bringen Sie sich gleichzeitig in Print & Online ins Gespräch. Einfach mehr erreichen. Buchen Sie Ihre Personalanzeigen aus einer Hand und kombinieren Sie so ganz unkompliziert die beiden effizientesten Wege der Personalwerbung! Ihre Vorteile mit unserem Print + Online-Kombiangebot: Zusätzlich zu Ihrer Anzeige in digitalbusiness CLOUD können Sie von den nachstehenden Vorteilen unseres Kooperationspartners StepStone profitieren. Nationale Buchung der StepStone-Vorteil: > Herausragende Reichweite der führenden Jobbörse Deutschlands mit über 7,2 Mio. Visits pro Monat > zusätzliche Veröffentlichung auf über 200 weiteren StepStone-Kooperationsportalen > 30 Tage Online-Präsenz > aktive Ansprache von passenden Bewerbern aus über registrierten StepStone-Job-Mail-Abonnenten Für ein Plus an weiteren qualifizierten Kontakten veröffentlichen wir Ihr Print-Stellenangebot im gleichen Erscheinungsbild (individuelles Layout) 30 Tage lang auf dem gemeinsamen Online-Stellenmarkt von StepStone Media-Informationen 205 digital business cloud 0

11 ANZEIGEN-PREISLISTE P und dem WIN-Verlag unter und unter www. stepstone.de sowie auf weiteren intensiv genutzten Internetseiten von mehr als 200 StepStone-Kooperationspartnern. Ihre Online-Anzeige erscheint am Erscheinungstag von digitalbusiness CLOUD, wenn die Abgabe der Vorlage mind. 8 Werktage vorher erfolgt ist. Enthält Ihre Stellenanzeige mehr als eine Position, kann jede weitere Stelle für nur 200 Euro national ebenfalls separat online gelistet werden. Breite x Höhe in mm Hoch Quer Preise 4c in Euro Format / Seite + Online 80 x , /2 Seite + Online 90 x x , /4 Seite + Online 90 x x , Online-Selbsteingabe: Selbst buchen und Vorteile nutzen. Stellenanzeigen bieten Ihnen große Reichweiten in den für Sie wichtigen Zielgruppen. Dabei nutzen Sie die besonderen Vorteile des Online-Mediums: Schnelligkeit, Flexibilität, geringe Kosten. Unser Anzeigenformat bietet viel Platz für Ihre Stellenbeschreibung und für Ihr Corporate Design. Veröffentlichen Sie Ihre Anzeige in nur vier Schritten selbst. Innerhalb von 24 Stunden erscheint die Anzeige online. Zum Preis von nur 725 Euro erscheint Ihre Anzeige 30 Tage lang im Standard-Layout auf dem gemeinsamen Online-Stellenmarkt von StepStone und dem WIN-Verlag unter und unter www. StepStone.de sowie auf weiteren intensiv genutzten Internetseiten von mehr als 200 StepStone-Kooperationspartnern. Es können keine Rabatte auf die Online-Eingabe gewährt werden. Bei ausländischer Rechnungsanschrift erfolgt die Anzeigenveröffentlichung nur gegen Vorkasse, Details folgen im Buchungsverlauf. Nutzen Sie dieses Angebot unter HINWEIS: Für die Online-Anzeigen gelten die s der StepStone Deutschland AG. 0 SONDERWERBEFORMEN: Advertorials, Titel- und Umschlagkombinationen, Sonstiges* Umschlag mit eingeklappter Vorderseite Die nach links ausklappbare Seite ist mit der Titelseite verbunden. 4-seitig. Die Produktion erfolgt durch den Verlag. Umschlag mit eingeklappter Rückseite Die nach rechts ausklappbare Seite ist mit der hinteren Umschlagseite verbunden. 4-seitig. Die Produktion erfolgt durch den Verlag. Titel-Flappe / Seite wird zur einen Hälfte über den Titel und zur anderen Hälfte über die hintere Umschlagseite gelegt. Die Produktion erfolgt durch den Verlag. *Außer den genannten Werbemöglichkeiten bieten wir auch individuelle Kommunikationslösungen für unsere Kunden. Von individuellen Sonderheften über zielgruppengenaue Branchensupplements bis hin zu herstellerspezifischen Lösungskatalogen, in denen die wichtigsten Parameter der Media-Informationen 205 digital business cloud

12 ANZEIGEN-PREISLISTE P Vertriebspartner dargestellt werden. Unser Slogan Wir kümmern uns um die Integration von Lösungen ist keine leere Worthülse. Sprechen Sie bitte mit uns über Ihre Ideen! Technische Daten und Preise zu allen Sonderwerbeformen auf Anfrage. Sprechen Sie mit unserer Produktion ab, wie Ihre Sonderwerbeformen in der Weiterverarbeitung zu realisieren sind. Bitte klären Sie dies vor der Herstellung Ihrer Werbeform. RABATTE: bei Abnahme innerhalb eines Insertionsjahres (Beginn mit dem Erscheinen der ersten Anzeige) Malstaffel Mengenstaffel ab 2 Anzeigen 3% ab 2 Seiten 5% ab 4 Anzeigen 6% ab 4 Seiten 0% ab 6 Anzeigen 0% ab 6 Seiten 5% ab 8 Anzeigen 5% ab 8 Seiten 20% Die Rabattstaffeln gelten nicht für Titelpakete und Einträge/Marktanzeigen. Auf alle Schaltungen, die über eine Werbe- oder Mediaagentur erfolgen, gewähren wir bis zu 5% AE. Ausgenommen davon sind Aufträge im Rahmen der Kooperation mit StepStone. 2 KOMBINATIONEN: Bei Schaltaufträgen in mehreren Magazinen der WIN-Verlag GmbH & Co. KG erhält der Auftraggeber zusätzlich zur regulären Rabattierung 5 % Kombirabatt. 3 EINHEFTER (BEIHEFTER): Nicht rabattierbar. Bei Schaltung über eine Werbe- oder Mediaagentur gewähren wir Agenturprovision. Ausgenommen davon sind Aufträge in Kooperation mit StepStone. Preis je angefangene tausend Exemplare: 4-seitig Euro 380, 8-seitig Euro 460, Weitere Umfänge auf Anfrage. Format: mind. DIN A5 (48 x 20 mm), Anlieferung gefalzt und geschnitten. Beschnittzugaben auf Anfrage Relevante Teile wie Texte und Logos sollten auf ein maximales Format von 200 x 286 mm ausgelegt sein, da es beim Schneiden der Hefte immer zu Schneide differenzen kommen kann. Papierstärke: 4-Seiter mind. 90 g /m2, ab 8-Seiter mind. 60 g /m2 bis max. 300 g 4 BEILAGEN: Nicht rabattierbar. Bei Schaltung über eine Werbe- oder Mediaagentur gewähren wir Agenturprovision. Ausgenommen davon sind Aufträge in Kooperation mit StepStone. Preis: > maschinelle Verarbeitung: Euro 260, je angefangene.000 Ex. bis 25 g (inkl. Postgeb.), bis 50 g Euro 290,, ab 50 g auf Anfrage Muster bitte vorab an den Verlag. > manuelle Verarbeitung: auf Anfrage Muster bitte vorab an den Verlag. Formate: Mindestformat: DIN A6, 05 mm breit x 48 mm hoch Höchstformat: 200 mm breit x 287 mm hoch Papierstärke: mind. 80 g/m2 Technische Anforderungen: Die Beilagen müssen für die maschinelle Bearbeitung geeignet sein (Muster bitte vorab an den Verlag). Beilagen, die nicht maschinell verarbeitbar sind, sind nur nach Rücksprache mit dem Verlag und gegen Aufpreis möglich. Media-Informationen 205 digital business cloud 2

13 ANZEIGEN-PREISLISTE P 5 AUFGEKLEBTE WERBEMITTEL: Beikleber: Nicht rabattierbar. Bei Schaltung über eine Werbe- oder Mediaagentur gewähren wir Agenturprovision. Ausgenommen davon sind Aufträge in Kooperation mit StepStone. Preis: > maschinelle Verarbeitung: Euro 35, (inkl. Postgeb.) je angefangene.000 Ex. Muster bitte vorab an den Verlag. > manuelle Verarbeitung: auf Anfrage Muster bitte vorab an den Verlag. Technische Anforderungen: Standardformat DIN A6, maschinelle Online-Klebung parallel zum Bund, abweichende Formate sowie genaue Klebezonen (Minimum 35 mm vom Bund und 0 mm von den Seitenrändern) bitte abstimmen, mind. Format: 05 x 60 mm, max. Format: 20 x 48 mm Mindestformat Trägeranzeige: / Seite CD-Beikleber: Nicht rabattierbar. Bei Schaltung über eine Werbe- oder Mediaagentur gewähren wir Agenturprovision. Ausgenommen davon sind Aufträge in Kooperation mit StepStone. Preis: > maschinelle Verarbeitung: Euro 250, (inkl. Postgeb.) je angefangene.000 Ex. Muster bitte vorab an den Verlag. > manuelle Verarbeitung: auf Anfrage Muster bitte vorab an den Verlag. Technische Anforderungen: Abweichende Formate sowie genaue Klebezonen (Minimum 35 mm vom Bund und 0 mm von den Seitenrändern) bitte abstimmen. Mindestformat Trägeranzeige: / Seite Anlieferung in Papiertasche 24 x 24 mm 6 LIEFERANSCHRIFT FÜR EINHEFTER, BEILAGEN UND AUFGEKLEBTE WERBEMITTEL: auf Anfrage Media-Informationen 205 digital business cloud 3

14 TERMIN- UND THEMENPLAN T Termine Themenschwerpunkte Messen Ausgabe /205 Erscheinungstermin: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss: 8..4 Druckunterlagen: 8..4 Business Intelligence & Analytics: Anwendungen und Praxisbeispiele IT-Infrastruktur: Energieeffizientes und flexibles Rechenzentrum Enterprise Mobility: Integration mobiler Geschäftsanwendungen , HR Performance, Metrics & Processing Minds, Berlin , Cloud Conference Berlin, Berlin , LEARNTEC - Lernen mit IT, Karlsruhe Ausgabe 2/205 Erscheinungstermin: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss: Druckunterlagen: Enterprise Resource Planning: Aktuelle Lösungen und Praxisbeispiele Print- und Output-Management: Neue Hardware und Anwendungsbeispiele CRM: Integration von Social-Web-Anwendungen , German CRMforum, München , DSAG Technologietage, Stuttgart Ausgabe 3/205 Erscheinungstermin: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss: Druckunterlagen: Neue Trends, Produkte und Lösungen von der CeBIT 205 ECM, DMS und CMS: Optimiertes Informationsmanagement IT-Security: IT-Umgebungen effizient absichern , CEBIT, Hannover , didacta, Hannover , InternetWorld, München , Facility Management, Frankfurt/Main , WorldHostingDays, Rust , Aachener Dienstleistungsforum, Aachen , conhit, Berlin , Swiss online Marketing, Zürich - CH , tekom Frühjahrstagung, Darmstadt , IMEK, München In jeder Ausgabe der digitalbusiness CLOUD finden Sie folgende Kernthemen: Business Analytics und Business Intelligence, Cloud Computing, Business Process Management, Geschäftsprozessmanagement, Customer Relationship Management, Enterprise Content Management, Archivierung, Enterprise Resource Planning, IT-Sicherheit, Mobile Computing, Unified Communications, Print Management, Multifunktionsdrucker, Serversysteme, Rechenzentren, System- und Netzwerk-Management, Speichermanagement und Storage. Media-Informationen 205 digital business cloud 4

15 TERMIN- UND THEMENPLAN T Ausgabe 4/205 Erscheinungstermin: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss: Druckunterlagen: Big Data: Effiziente Umsetzung von Big-Data-Konzepten IT-Infrastruktur: Sicheres Hosting von Geschäftsanwendungen Mobile Computing: Sicherer Abruf von geschäftskritischen Informationen , Online-Marketing-Forum, Hamburg , european identity & CLOUD Conference, München , topsoft, Zürich - CH , Online-Marketing-Forum, Frankfurt/Main , Online-Marketing-Forum, Düsseldorf , Online-Marketing-Forum, München Ausgabe 5/205 Erscheinungstermin: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss: Druckunterlagen: ERP: Aktuelle Hybrid- und Private-Cloud-Lösungen Rechenzentrum: Aktuelle Komponenten und Konzepte Compliance: Integration von Social-Business-Anwendungen , Aachener ERP-Tage, Aachen , Zukunftskongr. Staat & Verwalt., Berlin , CO-REACH, Nürnberg , Sicherheitsexpo, München , Internt.SupercomputingConference, Frankfurt/Main Ausgabe 6/205 Erscheinungstermin: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss: Druckunterlagen: HR: Aktuelle Anwendungen für Personal- und Talent-Management Output- und Print-Management: aktuelle Lösungen und Services Enterprise Mobility: sichere Anbindung von mobilen Endgeräten , Suisse Emex, Zürich - CH Ausgabe 7/205 Erscheinungstermin: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss: Druckunterlagen: It-sa 204: Die besten IT-Security-Lösungen und -Services Messetrio: Neue Produkte von der IT & Business, DMS-expo und CRM Expo Enterprise Mobility: Intergration von Risikomanagement-Lösungen , IT & Business, Stuttgart , DMS Expo, Stuttgart In jeder Ausgabe der digitalbusiness CLOUD finden Sie folgende Kernthemen: Business Analytics und Business Intelligence, Cloud Computing, Business Process Management, Geschäftsprozessmanagement, Customer Relationship Management, Enterprise Content Management, Archivierung, Enterprise Resource Planning, IT-Sicherheit, Mobile Computing, Unified Communications, Print Management, Multifunktionsdrucker, Serversysteme, Rechenzentren, System- und Netzwerk-Management, Speichermanagement und Storage. Media-Informationen 205 digital business cloud 5

16 TERMIN- UND THEMENPLAN T Ausgabe 8/205 Erscheinungstermin: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss: Druckunterlagen: Big Data & Analystics: aktuelle Konzepte und Lösungen IT-Infrastruktur: Aufbau einer kostengünstigen Storage-Umgebung Social Business: Erweiterung von CRM-Anwendungen , tekom Jahrestagung, Stuttgart Ausgabe 9/205 Erscheinungstermin: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss: 7..5 Druckunterlagen: 7..5 ECM, DMS und Archivierung: effizientes Informationsmanagement IT-Servicemanagement: aktuelle Konzepte und Praxisbeispiele Mobile Enterprise: Integration von geschäftskritischen Prozessen In jeder Ausgabe der digitalbusiness CLOUD finden Sie folgende Kernthemen: Business Analytics und Business Intelligence, Cloud Computing, Business Process Management, Geschäftsprozessmanagement, Customer Relationship Management, Enterprise Content Management, Archivierung, Enterprise Resource Planning, IT-Sicherheit, Mobile Computing, Unified Communications, Print Management, Multifunktionsdrucker, Serversysteme, Rechenzentren, System- und Netzwerk-Management, Speichermanagement und Storage. Media-Informationen 205 digital business cloud 6

17 TITELPORTRAIT KURZCHARAKTERISTIK: digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt. Unternehmen sind im Wandel, entsprechend ändern sich auch die Geschäftsanforderungen. Maßgeblicher Träger dieser Veränderungen ist die IT. Das neuartige Konzept des Cloud Computing und weiterer Technologien wie Virtualisierung und Storage ermöglichen mit einer Vielzahl von Produkten, Anwendungen und Services eine effiziente IT-Infrastruktur. Im technisch-orientierten Wirtschaftsmagazin digitalbusiness CLOUD wird aufgezeigt, wie Unternehmen und Organisationen insbesondere durch den Einsatz von Cloud-basierten Lösungen und Dienstleistungen ihre Geschäftsprozesse effizient gestalten und zugleich die Kosten reduzieren können. Berücksichtigt werden neben den verschiedenen Servicemodellen wie Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS), Application Service Providing (ASP) sowie Software on Demand auch die organisatorischen Formen wie Private Cloud, Public Cloud und Hybrid Cloud sowie ergänzende Virtualisierungs-, Storage- und Netzwerktechnologien. Rubriken:. Software und Services Hierunter fallen alle Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, die für das Daten-, Informations- und Content Management sowie Customer Relationship Management (CRM), Enterprise Resource Planning (ERP) und Business Process Management (BPM) relevant sind. Dazu gehören auch Lösungen für Business Intelligence und Business Analytics. In erster Linie soll dabei aufgezeigt werden, wie Informationen jeglicher Art in die Geschäftsprozesse integriert und bereichsübergreifend als Cloud-basierter Service bereitgestellt werden können. 2. Hardware und Infrastruktur Hierzu zählen sämtliche Hardwaresysteme und die dazu gehörende Infrastruktur, die das Management und die komplette Kontrolle über die wichtigsten Geschäftsprozesse ermöglichen, um so die optimale Verbindung zwischen Business und IT zu schaffen. Das schließt auch die Überwachung, Anpassung, Sicherung und Verwaltung aller Ressourcen ein, die es ermöglichen, die Infrastruktur flexibel und kosteneffizient zu gestalten. Insbesondere berücksichtigt werden sollen die Bestandteile für eine Cloud-optimierte IT-Landschaft wie Rechenzentrum, Hosting, Storage und die dazugehörenden Netzwerkkomponenten. 3. Mobile Computing und Social Business Hier werden Lösungen beschrieben, die die Zusammenarbeit im Unternehmen und die Kommunikation mit Kunden unterstützen, außerdem zählen hierzu Lösungen und Systeme, die die Abbildung von Geschäftsprozessen sowie die Bereitstellung von Informationen auf mobilen Endgeräten ermöglichen. Mit ihrer Hilfe können Mitarbeiter und IT-Entscheider auf neue Anforderungen kompetent, flexibel und schnell reagieren. Media-Informationen 205 digital business cloud 7

18 TITELPORTRAIT 4. Märkte und Unternehmen Hier werden aktuelle Nachrichten aus den relevanten Märkten und von den marktführenden Anbietern präsentiert. Außerdem wird über personelle Wechsel in der IT-Industrie und in den Organisationen sowie über karriererelevante Themen berichtet. 2 ERSCHEINUNGSWEISE: 8 x jährlich 3 JAHRGANG: 20. Jahrgang WEB-ADRESSE: 5 MITGLIEDSCHAFTEN: Der WIN-Verlag ist Partner des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr, Kooperation mit dem E-Commerce-Center Handel. 6 ORGAN: 7 HERAUSGEBER: Hans-J. Grohmann 8 VERLAG: WIN-Verlag GmbH & Co. KG Johann-Sebastian-Bach-Straße 5, 8559 Vaterstetten Telefon: 0806/350-0, Telefax: 0806/ Internet: 9 REDAKTION: Stefan Girschner (Ltd. Redakteur) Telefon: 0806/ Armin Krämer Telefon: 0806/ ANZEIGEN: Verlagsleitung: Bernd Heilmeier (verantw.) Media Consultant: Thomas Deck (PLZ, 3, Ausland) Telefon: 0806/ Media Consultant: André Stephani (PLZ 0, 2, 4-7) Telefon: 0806/ Anzeigendisposition: Chris Kerler Telefon: 0806/ VERTRIEB: Kooperationen: Sabine Immerfall Telefon: 0806/ Helga Wrobel Telefon 0806/ BEZUGSPREIS: Jahresabonnement Inland: 92,00 frei Haus (inkl. MwSt.) - Ausland: 92,00 zzgl. Versandkosten (ohne MwSt.) Einzelverkaufspreis:,50 (inkl. MwSt.) Media-Informationen 205 digital business cloud 8

19 TITELPORTRAIT 3 ISSN: UMFANGS-ANALYSE: 8 Ausgaben (7/203-06/204) Format der Zeitschrift: DIN A4 Gesamtumfang: 384 Seiten = 00 % Redaktioneller Teil: 38 Seiten = 83 % Anzeigenteil: 66 Seiten = 7 % Beilagen: 2 Stück Beihefter: 5 INHALTS-ANALYSE REDAKTION: Redaktionsseiten gesamt: 38 Seiten = 00 % Software & IT-Services: 6 Seiten = 37 % Hardware & IT-Infrastruktur: 68 Seiten = 22 % Titel, Editorial, Inhalt: 32 Seiten = 0, % Social Business & Mobilität: 32 Seiten = 0, % Märkte, Unternehmen & Karrieren: 30 Seiten = 9,4 % Titelinterview: 0 Seiten = 3,0 % Glosse / Kommentar: 8 Seiten = 2,5 % Vorschau: 8 Seiten = 2,5 % Köpfe: 6 Seiten =,9 % Media-Informationen 205 digital business cloud 9

20 VERTRIEB/AUFLAGE 2 HEFTVERTEILUNG In Zeiten eines immer härteren Wettbewerbs gewinnt für Werbekunden die Qualität der Verbreitung einer Fachzeitschrift eine immer größere Bedeutung. Um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, distribuiert der WIN-Verlag die Auflagen seiner Fachzeitschriften in einem in seiner Art einmaligen Qualitätskonzept über die folgenden fünf Distributionskanäle: > Abonnenten/Buchhandel > Qualifizierter Wechselversand > Messen und Veranstaltungen > Verbände, Institute, Beratungs- und Bildungseinrichtungen > Top-Multiplikatoren Abonnenten/Buchhandel Unsere Abonnenten erhalten jede Ausgabe der Fachzeitschrift gegen das entsprechende Entgelt direkt auf den Schreibtisch. Die Abonnements werden in der Regel über viele Jahre bezogen. Selbstverständlich ist die Abonnementlieferung auch über den Buchhandel möglich. Qualifizierter Wechselversand Der WIN-Verlag verfügt über mehr als Adressen. Daraus wurde über die Jahre eine Kerngruppe von über qualifizierten Leseradressen herausgefiltert, die wir auf Messen und Veranstaltungen, über Direktanfragen oder die Redaktion kennengelernt haben. Ein Teil der Auflage wird zu jeder Ausgabe im qualifizierten Wechselversand verschickt. Die Adressdatei wird nach jedem Versand aktuell gepflegt. Messen und Veranstaltungen Entscheider besuchen Fachmessen und Veranstaltungen, um sich über neue Trends zu informieren und Kontakte zu pflegen. Gerne nutzen Besucher und Teilnehmer von Messen und Veranstaltungen bei dieser Gelegenheit auch die Möglichkeit, interessante Zeitschriften kennenzulernen. Um den Kontakt zu dieser Entscheiderzielgruppe zu finden, vereinbart der WIN-Verlag jährlich mit mehr als 600 Messen und Veranstaltungen Medienpartnerschaften mit einer Heftauslage. Beratungsinitiativen Der WIN-Verlag fördert die Beratung und Weiterbildung im thematischen Umfeld seiner Zeitschriften und kooperiert mit mehr als 200 Verbänden, Instituten, Beratungs- und Bildungseinrichtungen. Von jeder Heftausgabe werden rund 20% der Auflage über diese Einrichtungen an Entscheider mit aktuellem Bedarf verteilt. Experten und Multiplikatoren Unsere Redaktion ist mit den Multiplikatoren in der Branche sehr gut vernetzt und pflegt beste Kontakte. In persönlichen Gesprächen, Telefonaten und Round-Tables geben die Experten ihren Input an die Redaktion. Das garantiert interessante und informative Inhalte. Die topaktuellen Inhalte der WIN-Verlag-Publikationen sind die Basis für die Empfehlungen und Verteilung der Zeitschriften an potentielle Interessierte durch die Multiplikatoren Verbände, Institute, Beratungsund Bildungseinrichtungen Messen und Veranstaltungen Top- Multiplikatoren 6% 66% 5% 3% Abonnenten/ Buchhandel 0% Qualifizierter Wechselversand So ist sichergestellt, dass Sie mit unseren Zeitschriften in einer Mischung aus regelmäßigen und neuen Lesern stets hochkarätige Kontakte erzielen. 6 AUFLAGE: Druckauflage 205: Exemplare verbreitete Auflage: Exemplare (Durchschnitt im Zeitraum Q/204) Media-Informationen 205 digital business cloud 20

ProAlter Selbstbestimmt älter werden

ProAlter Selbstbestimmt älter werden ProAlter Selbstbestimmt älter werden Media-Daten & Anzeigenpreisliste Nr. 9, gültig ab 1. Januar 2014 www.kda.de www.proalter.de Warum es sich lohnt, mit den Medien des Kuratoriums Deutsche Altershilfe

Mehr

Das Portal für die Immobilienwirtschaft. Media-Informationen 2015

Das Portal für die Immobilienwirtschaft. Media-Informationen 2015 Das Portal für die Immobilienwirtschaft Media-Informationen 2015 Das Portal für die Immobilienwirtschaft 2015 1. Kurzcharakteristik: immoclick24.de ist das Onlineportal für die Immobilienwirtschaft. Das

Mehr

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 Print bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

MEDIADATEN 2015. Payment. Payment. Nr. 01 Gültig ab 01.10.2014. WIN-Verlag GmbH & Co. KG. Mobile Payment: Tipps zur Umsetzung. Tipps zur Umsetzung

MEDIADATEN 2015. Payment. Payment. Nr. 01 Gültig ab 01.10.2014. WIN-Verlag GmbH & Co. KG. Mobile Payment: Tipps zur Umsetzung. Tipps zur Umsetzung Eine Publikation der WIN-Verlag GmbH & Co. KG besser nutzen können Social Media Marketing Wie Unternehmen Facebook vor diesen SEPA-Fehlern Payment Experten warnen: Hüten Sie sich Interview: Shane Fitzpatrick,

Mehr

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Inhouse Consulting 2% 2% 43% Führungskräfte 23% Frauen 24% 11% 1% 57% Angestellte 77% Männer 2% 7% 1% 1% 11% 6% 8% 6% 3% 12% 14% 24%

Mehr

Mediainformationen 2015

Mediainformationen 2015 Mediainformationen 2015 Online Preisliste Nr. 17b Gültig ab 01.06.2015 www.callcenterprofi.de Empfänger-Struktur Stellung im Unternehmen Hauptsächlicher Wirtschaftszweig 21 % Inhaber, Mitinhaber, Vorstand,

Mehr

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz Stand: 1. September 2006 Mediaunterlagen DocCheck Newsletter Schweiz DocCheck Newsletter 1. Einen Schritt voraus Porträt DocCheck (www.doccheck.de) ist das größte und am schnellsten wachsende Business-to-Business

Mehr

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit MEDIADATEN 2015 Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit TITEL - Verlagsangaben Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 TITEL Deine Region

Mehr

Mediadaten 2015 bis 2016

Mediadaten 2015 bis 2016 GiveA International trade fair for promotional products G ivea GiveA 4. bis 6. Februar 2016 Messe Stuttgart GiveA G ivea ivea G www.giveadays.com NEWS MESSEZEITUNG FAIR NEWSPAPER GiveA 50 cyan 100 yellow

Mehr

2013 MAR e Fotografie

2013 MAR e Fotografie MEDIADATEN 2013 Smartphone Photo: Rex Schober, rexschober@t-online.de bietet immer einen Nutzwert! Aktuelle Nachrichten und Informationen rund um die Smartphone-Fotografie. Für Smartphone-Fotografen. Angepasst

Mehr

Media-Daten 2015. Landwirtschaftsverlag Münster. Seit 2014 wieder im. Mit dem Anhänger unterwegs. Anzeigenpreisliste Nr. 19, gültig ab Folge 1/2015

Media-Daten 2015. Landwirtschaftsverlag Münster. Seit 2014 wieder im. Mit dem Anhänger unterwegs. Anzeigenpreisliste Nr. 19, gültig ab Folge 1/2015 Die Zeitschrift für Direktvermarkter Hülsebrockstr. 8 865 Münster www.hofdirekt.com TRANSPORT: Mit dem Anhänger unterwegs Seit 0 wieder im Landwirtschaftsverlag Münster S.0_Titel.indd.03. 09:0 Anzeigenpreisliste

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

ONLINE-MEDIADATEN 2015

ONLINE-MEDIADATEN 2015 ONLINE-MEDIADATEN 2015 Gültig ab 1. Januar 2015 Preisliste Nr. 04 DAS BEWEGT MICH! PSYCHOLOGIE TITELPORTRÄT 02 40 Jahre PSYCHOLOGIE WISSEN, DAS UNS WEITERBRINGT. PSYCHOLOGIE Die Die ist das führende Magazin

Mehr

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner Porträt 1 1 Web-Adresse: www.dbz.de 2 Kurzcharakteristik: Die Online-Angebote auf www.dbz.de finden bei Architekten und hochbauplanenden Bauingenieuren immer mehr Beachtung. Im täglichen Arbeitsleben wird

Mehr

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 Verlagsdaten Anschrift akademos Wissenschaftsverlag GmbH Op n Kamp 30 D-22587 Hamburg

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Controlling. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Controlling. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Controlling Mediadaten 2015 Zielmarkt Controlling Portale 2 Banner-Werbung Die Portale haufe.de/controlling und icv-controlling.com

Mehr

Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch

Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch Mediadaten 2010 Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch Erscheinungsplan 2010 Die Zeitschrift IT-Security erscheint

Mehr

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de Preisliste Nr. 9 (gültig ab 1.1.2015) Alle Preise zuzüglich gesetzlicher MwSt. Das Kundenmagazin der Buhl Data Service GmbH Titelprofil: Das SteuerSparMagazin ist die Kundenzeitschrift von Buhl Data und

Mehr

M E D I A D A T E N 2 0 1 4

M E D I A D A T E N 2 0 1 4 MEDIADATEN 2014 TEASER Fashion, Beauty & Lifestyle TEASER ist das erste Beauty, Fashion & Lifestyle Magazin, dass seine interessanten und hochwertigen Inhalte mit Witz und Charme verpackt, um mehr als

Mehr

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 Themen und Termine 2015/16

Mehr

ZRFC. Risk, Fraud & Compliance Prävention und Aufdeckung durch Compliance-Organisationen

ZRFC. Risk, Fraud & Compliance Prävention und Aufdeckung durch Compliance-Organisationen ZRFC Risk, Fraud & Compliance Prävention und Aufdeckung durch Inhalt ZRFC 1 Titelporträt Print & nline T Termin- und Themenplan P Preise Print & nline F Formate und technische Angaben Print & nline 1 Websiteporträt

Mehr

Spezialausgaben it-security

Spezialausgaben it-security Mediadaten 2010 Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch Erscheinungsplan 2010 Die Zeitschrift IT-Security erscheint

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Die neue arzt-wirtschaft.de

Die neue arzt-wirtschaft.de 2015 Die neue arzt-wirtschaft.de 2 Porträt und technische Angaben 3 Preise/Werbeformen Webseite 4 Preise/Werbeformen Advertorial 5 Preise/Werbeformen Newsletter 6 Ansprechpartner 7 2015 Die neue arzt-wirtschaft.de...

Mehr

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Mediadaten 2014 Stand: 07.01.2014 Übersicht 1. Der Deutsche Fundraising Verband 2. Print:FUNDStücke Das Magazin 3. Email: FundStücke Der Online-Newsletter 4.

Mehr

www.firmenauto.de Das Onlineportal für den Pkw-Flottenmarkt www.firmenauto.de Media-Informationen 2015

www.firmenauto.de Das Onlineportal für den Pkw-Flottenmarkt www.firmenauto.de Media-Informationen 2015 www.firmenauto.de Das Onlineportal für den Pkw-Flottenmarkt Online-Preisliste Nr. 7, gültig ab 1. Januar 2015 1. Web-Adresse (URL) www.firmenauto.de 2. Kurzcharakteristik Auf www.firmenauto.de dreht sich

Mehr

2015 MEDIADATEN ONLINE

2015 MEDIADATEN ONLINE MEDIADATEN ONLINE 05 Online DAS LEADMEDIUM IMMOBILIEN Business richtet sich an die Leader der Schweizer Immobilienwirtschaft. Sowohl das Magazin, als auch die digitalen Produkte geniessen durch die hohe

Mehr

Mediadaten 2015. GolfSpiel. Köln.Sport. gültig ab 1. November 2014. VERLAG www.koelnsport.de

Mediadaten 2015. GolfSpiel. Köln.Sport. gültig ab 1. November 2014. VERLAG www.koelnsport.de Mediadaten 2015 gültig ab 1. November 2014 GolfSpiel Key Facts / Jahresplan Golfen wird im Rheinland immer populärer. Das merkt man nicht nur an der hohen Dichte der im Rheinland vertretenen Golfclubs,

Mehr

Mediadaten 2012. gültig ab 01.01.2012

Mediadaten 2012. gültig ab 01.01.2012 Mediadaten 2012 gültig ab 01.01.2012 Profil iphone, ipad & Co / www.appsundco.de / Apps, 'Apps&Co' und Apps&Co für ipad Das Magazin iphone, ipad & Co, das Portal www.appsundco.de und unsere Apps unterstützen

Mehr

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 BARC-Guide BI 2016 Seite

Mehr

Trend. Gesundheits-IT 2014/15 EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT

Trend. Gesundheits-IT 2014/15 EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT Trend Trend Guide guide Mediadaten Gesundheits-IT 2014/15 Innovationen und Entwicklungen in Innovationen der Gesundheits-IT Entwicklungen in der Gesundheits IT EHEALTHCOMPENDIUM Trend Guide Gesundheits-IT

Mehr

Mediadaten online 2015. Mediadaten 2015. www.biobau-portal.de www.biobau-portal.at. www.biobau-portal.de www.biobau-portal.at.

Mediadaten online 2015. Mediadaten 2015. www.biobau-portal.de www.biobau-portal.at. www.biobau-portal.de www.biobau-portal.at. Mediadaten 2015 Seite 1 Kurzcharakteristik: BioBau-Portal ist die neutrale Informations-Plattform rund um gesundes Bauen für Bauherren, Immobilienbesitzer und Bauunternehmer. Hier werden neben aktuellen

Mehr

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Kompetentes Redaktionsteam als Ansprechpartner rund um alle ERP-Fragen. Komplexes Nachschlagewerk zum ERP-Wissen Positionierung das Online-Medium für die ERP-Praxis

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Stand: 1 Dezember 2014 I. Allgemeines Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

.ch MEDIADATEN ONLINE. .ch. .ch. .ch. Schweizer Portal für Informationssicherheit. .ch. Schweizer Portal für Informationssicherheit

.ch MEDIADATEN ONLINE. .ch. .ch. .ch. Schweizer Portal für Informationssicherheit. .ch. Schweizer Portal für Informationssicherheit MEDIADATEN ONLINE Online Crossmedia it-security behandelt den Themenbereich Informationssicherheit und beinhaltet organisatorische und technische Themen wie etwa Applikationssicherheit, Datensicherung

Mehr

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Mediadaten 2015 Stand: 08.09.2015 Übersicht 1. Der Deutsche Fundraising Verband 2. Print:FUNDStücke Das Magazin 3. Email: FundStücke Der Online-Newsletter 4.

Mehr

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen.

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen. Media-Daten 2015 Inhalt 1. Basisdaten 2. Leserstruktur 3. Reichweite 4. Anbieterverzeichnis & Preise 5. Anzeigenformate & Preise 6. Online-Werbeformate 7. Newsletter-Werbung 8. Kontaktdaten 1. Basisdaten

Mehr

www.nwb.de MEDIADATEN 2012 SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch

www.nwb.de MEDIADATEN 2012 SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch www.nwb.de SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch Kurzüberblick Ihre Ansprechpartner: Branche Kanzlei Mensch > Susanna Marazzotta Fon 02323.141-378 > Claudia Meyer Fon 02323.141-178 > Kim-Julia Kurpjuhn

Mehr

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch Mediadaten 2013 www.handel-heute.ch Handel Heute Editorial HANDEL HEUTE Die Nummer 1 im Detailund Grosshandel HANDEL HEUTE ist das führende Medium des Schweizer Detail- und Grosshandels. Als branchenübergreifende

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Personal. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Personal. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Personal Mediadaten 2015 Zielmarkt Personal Portale 2 Banner-Werbung Mit den Websites haufe.de/personal, haufe.de/arbeitsschutz und

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt KMU. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt KMU. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt KMU Mediadaten 2015 Zielmarkt KMU Portale 2 Banner-Werbung Mit den Websites lexware.de/unternehmerportal und haufe.de/unternehmensfuehrung

Mehr

Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014. 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten. unveränderter Anzeigentarif.

Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014. 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten. unveränderter Anzeigentarif. Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014 DIALOGMARKETING-WISSEN ALLE MITGLIEDER AUF EINEN BLICK WHO`S WHO PRODUZENTEN- UND DIENSTLEISTERVERZEICNIS 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten unveränderter

Mehr

MEDIADATEN 2014. SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch

MEDIADATEN 2014. SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch Unabhängiges Sprachrohr der Branche mit "Chef-Infos für die Kanzleiführung Branche Kanzlei Mensch Kurzüberblick Ihre Ansprechpartner: Branche Kanzlei Mensch > Susanna Marazzotta Fon 02323.141-378 > Claudia

Mehr

IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09. www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell

IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09. www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09 www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell WWW.IMMOBILIEN-ZEITUNG.DE AKTUALITÄT IST UNSERE MAXIME www.immobilien-zeitung.de hier

Mehr

Online Charakteristik Zielgruppe Werbenutzen Aktualität Traffic

Online Charakteristik Zielgruppe Werbenutzen Aktualität Traffic MEDIADATEN ONLINE Online Charakteristik www.mk-fokus.ch ist das Online-Journal der Fachzeitschrift Marketing & Kommunikation. Neben täglichen Branchen-News für Marketing- und Kommunikationsexperten in

Mehr

Online-Mediadaten 2012/2013

Online-Mediadaten 2012/2013 Online-Mediadaten 2012/2013 Für den Onlineauftritt, Web2.0 und Social Media Leistungen des Bundesverbandes Sekretariat und Büromanagement e.v. (bsb) www.bsb-office.de Homepage, Facebook, Google Plus, Xing

Mehr

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der 2015/2016 Mit freundlicher Unterstützung der NR. 5 Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1 PROFIL 2015 Die Broschüre für Schulabgänger in München und Oberbayern Erste Stufe zur Karriere Ausbildung macht

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Immobilien. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Immobilien. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Immobilien Mediadaten 2015 Zielmarkt Immobilien Portale 2 Banner-Werbung Die Haufe Themenportale für Immobilienfachleute haufe.de/immobilien

Mehr

AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal

AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal www.ahgz.de AHGZ Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung AHGZ Allgemeine Hotel - und Gastronomie -Zeitung AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal Inhalt Werben auf AHGZonline Sonderwerbeformen

Mehr

Klein Report. Der Mediendienst der Schweizer Kommunikationsbranche. Erscheint täglich, 6-mal die Woche

Klein Report. Der Mediendienst der Schweizer Kommunikationsbranche. Erscheint täglich, 6-mal die Woche Klein Report Das führende Portal der Schweizer Kommunikationsbranche richtet sich an Entscheidungsträger aus der Medienbranche und liefert Informationen aus allen Bereichen der Schweizer und internationalen

Mehr

ONLINE- MEDIADATEN 2015

ONLINE- MEDIADATEN 2015 ONLINE- MEDIADATEN 2015 Inhalt Kurzcharakteristik ABZonline... 3 Überblick Werbeformen... 4 Wallpaper.... 5 Hockey Stick... 6 Rectangle.... 7 Bigsize-Banner... 8 Skyscraper.... 9 Premium Fullsize-Banner...10

Mehr

Bauwelt. Website Porträt

Bauwelt. Website Porträt Website Porträt 1 1 Web-Adresse: www.bauwelt.de 2 Kurzcharakteristik: Die Bauwelt gibt es auf drei Medienkanälen: Print, Online und als Bauwelt-App. Online gibt es Kommentare zu Architekturgeschehen und

Mehr

ONLINE- MEDIADATEN 2014

ONLINE- MEDIADATEN 2014 ONLINE- MEDIADATEN 2014 Inhalt Kurzcharakteristik ABZonline... 3 Überblick Werbeformen... 4 Wallpaper.... 5 Hockey Stick... 6 Rectangle.... 7 Bigsize-Banner... 8 Skyscraper....9 Premium Fullsize-Banner...10

Mehr

MEDIADATEN ONLINE. Schweizer Fachzeitschrift für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

MEDIADATEN ONLINE. Schweizer Fachzeitschrift für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz MEDIADATEN ONLINE Online Crossmedia safety-plus.ch ist das führende Schweizer Online-Portal für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz und informiert über aktuelle Themen in diesem Bereich kompetent und

Mehr

üt z e r we mobile zeitgeist - Mediadaten Gültig ab September 2014

üt z e r we mobile zeitgeist - Mediadaten Gültig ab September 2014 +++ N EU Unt +++ erst üt z e r we rden Seit e1 0 mobile zeitgeist - Mediadaten Gültig ab September 2014 Wer wir sind Das führende Online-Magazin zum Mobile Business im deutschsprachigen Raum Breites Themenspektrum

Mehr

Mediadaten 2015. Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter. Preisliste Nr. 11. [ inhalt ]

Mediadaten 2015. Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter. Preisliste Nr. 11. [ inhalt ] [ inhalt ] 1 [ kreditrisiko ] [ marktrisiko ] [ liquiditätsrisiko ] [ oprisk ] [ erm ] [ regulierung ] Preisliste Nr. 11 gültig ab 1. Mai 2015 Mediadaten 2015 Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter

Mehr

Mediadaten 2015. autojob.de, das Jobportal von Springer automotive Media www.autojob.de

Mediadaten 2015. autojob.de, das Jobportal von Springer automotive Media www.autojob.de 2015 Media autojob.de, das Jobportal von Springer automotive Media www.autojob.de Weitere Media-informationen erhalten Sie unter sam.mediacentrum.de Porträt Web-Adresse (URL): www.autojob.de Zugriffskontrolle:

Mehr

portrait Kurzcharakteristik Erscheinungsweise Jahrgang Web-Adresse (URL)

portrait Kurzcharakteristik Erscheinungsweise Jahrgang Web-Adresse (URL) MEDIADATEN 2015 portrait Nr. 23 Mai 2014 8,50 Kurzcharakteristik architektur international erscheint monatlich. Jedes Heft ist ein Wechselspiel von Texten, Projekten und einem großen Lifestyle-Teil. architektur

Mehr

BARC Mediadaten 2014/15 Gültig ab 10.11.2014

BARC Mediadaten 2014/15 Gültig ab 10.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS CeBIT GUIDE BUSINESS INTELLIGENCE Der offizielle Branchenkatalog für Business Intelligence und Datenmanagement zur CeBIT 2014 Marktübersicht Expertenbeiträge Anwenderberichte Firmenprofile

Mehr

ERF Medien bietet Ihnen attraktive Werbemöglichkeiten

ERF Medien bietet Ihnen attraktive Werbemöglichkeiten MediaDaten Nr. 0 Nutzen Sie für Ihr Angebot unsere Werbemöglichkeiten: Print, Radio und Online sorgen»rund um die Uhr«für die Präsenz Ihrer Kundenansprache. Damit bringen Sie Ihre Werbebotschaft zu Ihren

Mehr

Mediadaten 2015. Höhere. Reichweite mit der Kombi 4teachers & News4teachers! Inhalt

Mediadaten 2015. Höhere. Reichweite mit der Kombi 4teachers & News4teachers! Inhalt Inhalt 1. Über 4teachers/News4teachers: Kurzporträt 2. Daten und Fakten 4teachers.de 2.1. Übersicht: Google Analytics Statistik 2014 2.2. Page Impressions / Seitenzugriffe 2.3. Visits / Besuche 2.4. Unique

Mehr

MEDIADATEN business-handel.de Stand: 08/2015

MEDIADATEN business-handel.de Stand: 08/2015 MEDIADATEN business-handel.de Stand: 08/2015 1 Factsheet Business: Handel www.business-handel.de Business-handel.de Das Magazin für Unternehmer und Manager Das Online-Portal von BusinessHandel, dem Magazin

Mehr

ANZEIGENPREISE 2015. Nr. 38, Gültig ab 01.01.2015. www.tauchen.de. Die schönsten Seiten des Lebens

ANZEIGENPREISE 2015. Nr. 38, Gültig ab 01.01.2015. www.tauchen.de. Die schönsten Seiten des Lebens ANZEIGENPREISE 2015 Nr. 38, Gültig ab 01.01.2015 www.tauchen.de Titel.indd 1 24.06.14 13:56 Titelporträt Schildkröten & Co. Dinos der Meere kaufberatung Alles unter Kontrolle Was Sie über Tauchcomputer

Mehr

über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10)

über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10) Der Webdienst für professionelle Kommunikationstechnik www.funkschau.de www.funkschauhandel.de Bannerwerbung über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10) Media-Informationen 2011

Mehr

Die Braunschweiger Zeitung und ihre Lokalausgaben im Internet

Die Braunschweiger Zeitung und ihre Lokalausgaben im Internet Die er Zeitung und ihre Lokalausgaben im Internet Unsere neuen Regionalseiten braunschweiger-zeitung.de wolfenbuetteler-zeitung.de gifhorner-rundschau.de peiner-nachrichten.de wolfsburger-nachrichten.de

Mehr

MEDIADATEN. Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang!

MEDIADATEN. Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang! MEDIADATEN Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang! MEDIADATEN GÜLTIG AB 15. JUNI 2014 KONZEPT Locationinsider.de ist der tägliche Newsletter,

Mehr

Preisliste Nr. 17 gültig ab 1.1.2015

Preisliste Nr. 17 gültig ab 1.1.2015 Preisliste Nr. 17 gültig ab 1.1.2015 Marktteil in den Titeln Anzeigenleitung: Wolfgang Berghofer / Stefan Müller Anzeigenabteilung: B&M Marketing GmbH Wendelsteiner Straße 2a, 91126 Schwabach Siniša Topić

Mehr

ads4economy Mediadaten 4investors.de

ads4economy Mediadaten 4investors.de Mediadaten Über 4investors S. 2 Das Börsenportal www. berichtet hauptsächlich über den deutschen Aktienmarkt. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Aktien aus den Segmenten Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen

Mehr

Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014

Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014 Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014 Buchen und gestalten Sie Ihre Stellenanzeige selbst! Wählen Sie zwischen der Standard-Anzeige: oder der Top-Anzeige: Sie möchten eine individuell gestaltete Stellenanzeige

Mehr

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v.

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v. Mediaprofil Stand: Januar 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing richtet sich an Clubmitglieder, Freunde und Interessenten des Clubs, Gäste der Clubveranstaltungen

Mehr

MEDIADATEN 2015/2016. Immobilien-Special NR. 71. Mit freundlicher Unterstützung der. wirtschaft Preisliste Nr. 71 gültig ab 01.01.

MEDIADATEN 2015/2016. Immobilien-Special NR. 71. Mit freundlicher Unterstützung der. wirtschaft Preisliste Nr. 71 gültig ab 01.01. 2015/2016 Immobilien-Special www.muenchen.ihk.de wirtschaft Mit freundlicher Unterstützung der NR. 71 wirtschaft Preisliste Nr. 71 gültig ab 01.01.2015 1 PROFIL www.muenchen.ihk.de wirtschaft München platzt

Mehr

Online-Tarif 2015 www.tagblattzuerich.ch

Online-Tarif 2015 www.tagblattzuerich.ch Online-Tarif 2015 www.tagblattzuerich.ch Stand 15.12.2014, ersetzt alle vorhergehenden Online-Tarife. www.tagblattzuerich.ch tagblattzuerich.ch bietet den Leserinnen und Lesern vielseitige Inhalte aus

Mehr

2015 Mediadaten COMPLIANCE. digital.de

2015 Mediadaten COMPLIANCE. digital.de CMPLIANCE digital.de CMPLIANCE digital.de Inhalt www.cmpliancedigital.de 1 Porträt T Themenplan P Preise / Werbeformen F Formate und technische Angaben N Nutzungsdaten www.cmpliancedigital.de/newsletter

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Marketing, Vertrieb. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Marketing, Vertrieb. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Marketing, Vertrieb Mediadaten 2015 Zielmarkt Marketing, Vertrieb Portale 2 Banner-Werbung Das Online-Portal für Marketing- und Vertriebsprofis

Mehr

IT-Bestenlisten 2013. Mediadaten und Anzeigenpreise 2013. Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand. CRM Bestenliste

IT-Bestenlisten 2013. Mediadaten und Anzeigenpreise 2013. Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand. CRM Bestenliste IT-n Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand t Mittelstand Cloud Computing IT-Security tand E-Learn Bestenl Die innovativste 13 www.cloud-bestenliste.de www.it-security-bestenliste.de www.e-learning-bestenliste.de

Mehr

com! Das Fachmagazin für ITK-Entscheider und Admins schärft seine Zielgruppen-Ansprache

com! Das Fachmagazin für ITK-Entscheider und Admins schärft seine Zielgruppen-Ansprache Das Fachmagazin für ITK-Entscheider und Admins schärft seine Zielgruppen-Ansprache Die neue com! Zielgruppe der neuen com! sind ITK-Entscheider und Admins, deren Berufsleben sich um Hardware, Software

Mehr

Mediadaten 2015/16. Online-Werbung auf Portal & im Newsletter des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz

Mediadaten 2015/16. Online-Werbung auf Portal & im Newsletter des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten 2015/16 Online-Werbung auf Portal & im Newsletter des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz Gewinnen Sie mehr Gäste / Besucher durch gezielte Onlinewerbung auf den n des

Mehr

MANAGER > DER F&E. Mediadaten Print & Online

MANAGER > DER F&E. Mediadaten Print & Online Mediadaten Print & Online gültig ab 22. Oktober 2014 Inhalt Seite Objektprofil und Verbreitung 2 Abonnements 4 Werbeformen > Print 5 > Online 6 > Malstaffel/Crossmedia-Angebot 8 > Erscheinungstermine/Themen

Mehr

MEDIADATEN GÜLTIG AB 01.01.2014 PREISLISTE NR. 14 GEME INSAM

MEDIADATEN GÜLTIG AB 01.01.2014 PREISLISTE NR. 14 GEME INSAM V.PRINT.DIGITAL. MEDIADATEN GÜLTIG AB 01.01.2014 PREISLISTE NR. 14 GEME INSAM PORTRÄT, REICHWEITE & ZIELGRUPPE WWW.DERAKTIONAER.DE DER AKTIONÄR Online ist das Meinungs- und Empfehlungsportal für Börse

Mehr

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch MEDIADATEN 2015 Facts marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal _ seit 1997 online _ erstes Fachportal für Marketing in der Schweiz im deutschsprachigen Raum _ Wissensplattform: bis zu 10 000 User monatlich

Mehr

Mediadaten EnBauSa 2010 www.enbausa.de Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren. Preisliste Nr. 04 gültig ab 01.03.

Mediadaten EnBauSa 2010 www.enbausa.de Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren. Preisliste Nr. 04 gültig ab 01.03. Mediadaten EnBauSa 2010 www.enbausa.de Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren Preisliste Nr. 04 gültig ab 01.03.2010 Kurzportrait und Zielgruppe EnBauSa bündelt als Zeitschrift im Netz

Mehr

MEDIADATEN 2015 BESCHAFFUNGS MANAGEMENT

MEDIADATEN 2015 BESCHAFFUNGS MANAGEMENT STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 BESCHAFFUNGS MANAGEMENT Fachverband für Einkauf und Supply Management BESCHAFFUNGSMANAGEMENT Fachzeitschrift für Einkauf und Supply Management Platzieren Sie Ihr

Mehr

manage I T - S t r a t e g i e n u n d L ö s u n g e n

manage I T - S t r a t e g i e n u n d L ö s u n g e n Die Mediadaten 2013 Die Kontaktadressen Verlag ap Verlag GmbH Flossmannstr. 4 85560 Ebersberg Postfach 1380 85554 Ebersberg Tel.: +49 8092 24702-0 Fax: +49 8092 24702-29 info@ap-verlag.de www.ap-verlag.de

Mehr

Ihr Gesundheits-Ratgeber. Populärwissenschaftliche Fachzeitschrift für Naturheilkunde. bewusst leben gesund ernähren natürlich heilen

Ihr Gesundheits-Ratgeber. Populärwissenschaftliche Fachzeitschrift für Naturheilkunde. bewusst leben gesund ernähren natürlich heilen 2009 149. Jahrgang Ihr Gesundheits-Ratgeber bewusst leben gesund ernähren natürlich heilen Populärwissenschaftliche Fachzeitschrift für Naturheilkunde Media-Daten Nr. 17 Gültig ab 1. Januar 2009 Verlag

Mehr

und über 10 weitere Webseiten des Bundes-Verlages

und über 10 weitere Webseiten des Bundes-Verlages ONLINEWERBUNG und über 10 weitere Webseiten des Bundes-Verlages Gabriel Furchert - Digital Marketing & Sales +49 (0) 2302.930 93-642 furchert@bundes-verlag.de Die Online-Angebote des Bundes-Verlags gehören

Mehr

Stand: 1. Februar 2008. SiteSeeing. Lassen Sie Ihre Website neu entdecken

Stand: 1. Februar 2008. SiteSeeing. Lassen Sie Ihre Website neu entdecken Stand: 1. Februar 2008 SiteSeeing Lassen Sie Ihre Website neu entdecken Ihre Plattform DocCheck ist das größte und am schnellsten wachsende B2B Portal für medizinische Fachkreise in Europa. Seit dem Launch

Mehr

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN MEDIADATEN KURZCHARAKTERSISTIK Das Konzept Eine Bank zeigt ihr Gesicht. Gerade wenn es an der Börse turbulent zugeht, kommt es darauf an, die Chancen und Risiken von Trends und Produkten richtig einzuschätzen.

Mehr

Mediadaten 2015. Das führende Medium im Presse-Einzelhandel

Mediadaten 2015. Das führende Medium im Presse-Einzelhandel Mediadaten 2015 Das führende Medium im Presse-Einzelhandel Im Einzelverkauf mehr bewegen! Zeitungen und Zeitschriften sind für unsere Leser die zentralen Umsatz- Säulen ihres Geschäfts. PresseReport zeigt

Mehr

WERBEN MIT ERFOLG MEDIA-INFORMATIONEN. 49.000 Exemplare. 66.000 Exemplare. Vechta Stadt Quakenbrück. Vechta. Visbek. Visbek. Goldenstedt.

WERBEN MIT ERFOLG MEDIA-INFORMATIONEN. 49.000 Exemplare. 66.000 Exemplare. Vechta Stadt Quakenbrück. Vechta. Visbek. Visbek. Goldenstedt. WERBEN MIT ERFOLG Visbek Visbek Bakum Goldenstedt Bakum Goldenstedt Vechta Stadt Quakenbrück Vechta Dinklage Lohne Dinklage Lohne Stadt Diepholz Steinfeld Holdorf Damme Neuenkirchen 49.000 Eemplare Stadt

Mehr

Die Fakten. Snowactive

Die Fakten. Snowactive mediadaten 204/5 Snowactive Herausgeber, Verlag und Redaktion Leser Die Fakten Das Magazin für Ski- und Schneesport in der Schweiz. Die trendige Special-Interest-Zeitschrift erscheint sechs Mal während

Mehr

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Konzept businesstravel@vor9 erscheint täglich per E-Mail. Der kostenlose Informationsdienst startet mit mehr als 6.000 Entscheidern und Fachkräften aus

Mehr

IT-Bestenlisten 2012 Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand

IT-Bestenlisten 2012 Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand n Mittelstand 2012 s n Mittelstand 2012 IT-n 2012 Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand Cloud Computing CRM IT-Security E-Learn Bestenl Die innovativste www.cloudcomputing-bestenliste.de www.crm-bestenliste.de

Mehr

Starker Traffic starke Zielgruppe: Das B2B-Portal von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung

Starker Traffic starke Zielgruppe: Das B2B-Portal von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung www.automobilwoche.de Online Mediadaten 2015 Starker Traffic starke Zielgruppe: Das B2B-Portal von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung Preisliste Gültig ab 1. März 2015. Alle Preise in Euro zzgl.

Mehr

ÖSTERREICHS IKT-WEGWEISER FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN. Mediadaten

ÖSTERREICHS IKT-WEGWEISER FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN. Mediadaten ÖSTERREICHS IKT-WEGWEISER FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN Mediadaten 2014 Die Mission % ist Österreichs Wegweiser, Ratgeber und Informationsquelle für Unternehmer, die mit dem effizienten und

Mehr

Digital. Tagungen & Events Print & Produktion. Verpackungen. Services. Marketing MEDIADATEN ONLINE

Digital. Tagungen & Events Print & Produktion. Verpackungen. Services. Marketing MEDIADATEN ONLINE Verpackungen Digital Tagungen & Events Print & Produktion Marketing Services 015 MEDIADATEN ONLINE Profil Charakteristik MK-Fokus ist das Online-Journal der Fachzeitschrift Marketing & Kommunikation. Neben

Mehr

MEDIADATEN 2013. Das Onlinemagazin friseur.com www.friseur.com

MEDIADATEN 2013. Das Onlinemagazin friseur.com www.friseur.com MEDIADATEN 2013 Das Onlinemagazin friseur.com www.friseur.com Newsletter Social Media Branchenbuch Werbebanner Wir bieten Ihnen die Werbekanäle der Zukunft! und welches ist Ihr Lieblings-Ad? Apps Redaktion

Mehr

tempra365 Mediadaten 2015

tempra365 Mediadaten 2015 tempra365 Mediadaten 2015 Gemeinsam noch mehr erreichen. Gewinnen Sie neue Kunden NEU 2015: 1. tempra365 Print & E-Book 2. bsb-partner und bsb-bildungseinrichtungen als Co-Autoren 3. tempra365 goes Social

Mehr

MEDIADATEN MIT-NEWSLETTER 2015

MEDIADATEN MIT-NEWSLETTER 2015 MEDIADATEN MIT-NEWSLETTER 2015 Der MIT-Newsletter erscheint in der Regel 14tägig donnerstags. Er enthält kurze Teaser-Texte (zwischen 4 und 8) über aktuelle wirtschaftspolitische Themen und aus der Arbeit

Mehr