Fachanwaltsausbildung an der Hagen Law School. Hagen Law School: Was ist das?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fachanwaltsausbildung an der Hagen Law School. Hagen Law School: Was ist das?"

Transkript

1 im Fernstudium

2 Fachanwaltsausbildung an der Hagen Law School Die Hagen Law School bietet eine fachlich exzellente und didaktisch erprobte Fachanwaltsausbildung als Fernlehrgang. Anstelle der gewohnten Präsenzveranstaltungen erwartet Sie ein betreutes Skriptenstudium, das die Wissensvermittlung in Ihre persönliche Umgebung verlegt. Jeden Fachanwaltslehrgang kann man zu einem individuell gewählten Zeitpunkt beginnen. Mehrfach jährlich werden die Abschlussklausuren abgenommen, sodass man bereits nach drei Monaten, aber auch zu einem beliebig späteren Zeitpunkt die theoretische Prüfung ablegen könnte. Fachanwaltsausbildung in der Form des Fernstudiums hat Tradition; an der FernUniversität in Hagen wird bereits seit vielen Jahren der renommierte Fachanwalt für Strafrecht veranstaltet. Etwa die Hälfte der Fachanwälte im Strafrecht wird in Hagen ausgebildet. Die übrigen Fachanwaltslehrgänge werden seit dem Jahr 2006 sukzessive von der Hagen Law School angeboten. Hagen Law School: Was ist das? Kontakt zur Hagen Law School Telefon: Fax: Homepage: Impressum: Herausgeber: Forschungsinstitut für rechtliches Informationsmanagement GmbH, Sitz der Gesellschaft: Hagen, Amtsgericht Hagen: HRB-Nr. 4024, Geschäftsführer: Rechtsanwalt Dr. Stefan Kracht, USt-IdNr.: DE Stand: August 2014 Verantwortliche: Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen, Rechtsanwalt Dr. Stefan Kracht Gestaltung: Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen, Kai Hillebrand, die gestalter gmbh, Ernst-Gremler-Str. 3 in Schwerte Druck: Armando Covelli, Königsdruck, Königstr. 10 in Wetter Die Fachanwaltslehrgänge der Hagen Law School sind durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht zugelassene Angebote (558306, , , ). Zertifizierter und zugelassener Träger nach AZAV.

3 Hagen Law School: Was ist das? Fachanwalt durch Fernstudium: Warum? Träger der Hagen Law School ist das An-Institut gramme wie insbesondere die Fachanwaltsaus- Die Fachanwaltsausbildung im Fernstudium bietet Fachanwaltsausbildung im Fernstudium der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Fern- bildung im Fernstudium. Die FIRM GmbH ist rechtlich viele Vorteile. Sie ist den Fachanwaltslehrgängen, gewährleistet exzellenten Autorenkreis Universität in Hagen (Forschungsinstitut für recht- selbstständig. Sie verbindet als An-Institut die Vor- die in Präsenz stattfinden, in manchem über- liches Informationsmanagement (FIRM) GmbH); die teile dynamischer und flexibler Lehrmedien- legen. Die Dozenten werden allein nach ihrem fachlichen Hagen Law School ist die Weiterbildungsakademie entwicklung mit den hohen Standards universitärer Renommee und ihrer Praxiskompetenz ausge- der FIRM GmbH. Lehre. Im Mittelpunkt der Hagen Law School stehen Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, dass wählt. die Fachanwaltsausbildungen. Sie werden im Fern- Interessenten jederzeit und ohne Bindung an fixe Keine Einschränkung der Dozentenauswahl durch Aufgabe des An-Instituts sowie der Hagen Law studium nach dem System der FernUniversität in Anfangstermine starten können. Pflicht zur Übernahme umfänglicher Präsenzen, School ist es, den Transfer zwischen Rechtswissen- Hagen angeboten. Durch die fachliche Nähe zur daher entsprechend großer renomierter Auto- schaft und Praxis zu unterstützen. Der Schwerpunkt FernUniversität in Hagen ist ein didaktisch ausge- Fachanwaltsausbildung im Fernstudium ist renpool. liegt auf der Entwicklung innovativer Kommuni- reiftes Lehrgangskonzept garantiert. Die Teilneh- individuell und berufsgerecht kations- und Qualifikationsformen. Hierzu zählen mer der Studienprogramme der Hagen Law School Fachanwaltsausbildung an der Hagen Law School auch besondere Konzepte und Angebote für Stu- profitieren dabei von der mehr als dreißigjährigen Wissensvermittlung über schriftliches Studien- hat Tradition diengänge, Netzwerke und Weiterbildungspro- Erfahrung der Hochschule als Anbieter von Fern- material, nicht durch Präsenzen studien. Lehrgangsmaterial auf höchstem Niveau Die Hagen Law School profitiert von mehr als Keine Reisen, keine Fahrt- und Hotelkosten im dreißig Jahren Erfahrung der FernUniversität. Zusammenhang mit der Stoffvermittlung Das Kursangebot folgt einem präzisen Konzept Anwesenheitspflicht nur bei den Klausuren und orientiert sich am Informationsbedürfnis Der Lebensmittelpunkt ist der Ort des Studiums: des Lesers, nicht am Publikationsinteresse des Vereinbarkeit mit der Arbeitstätigkeit, deshalb Autors. keine finanziellen Einbußen Stetige Überarbeitung des schriftlichen Studien- materials und Verfügbarkeit der Aktualisie- rungen als Download im Internet (Moodle-Lern- plattform) Moodle-Lernplattform im Internet mit der Mög- lichkeit für Teilnehmende zum Austausch mit dem Fachbetreuer und anderen Teilnehmenden Universitäres Qualitätsmanagement u. a. durch Evaluation der Teilnehmenden

4 Ablauf und didaktisches Konzept des Fachanwaltslehrgangs Zur Umsetzung der von der Fachanwaltsordnung geforderten 120 Zeitstunden eines Fachanwaltslehrgangs* wurde das Lehrgangsmaterial von renommierten Autoren in Kurseinheiten aufgearbeitet. Die Kurseinheiten sind praxisbezogen, anschaulich und gut verständlich verfasst, wodurch der Lernerfolg sichergestellt ist. Die Fachanwaltslehrgänge umfassen in der Regel zwölf Kurseinheiten. Nach dem einheitlichen Umrechnungsschlüssel der FernUniversität in Hagen beträgt die Bearbeitungszeit einer Kursseinheit mit einem Umfang von ca Seiten zehn Zeitstunden, d. h. die Bearbeitung von zwölf Kurseinheiten entspricht insgesamt 120 Zeitstunden. Die Kurseinheiten werden den Teilnehmenden nach Abschluss eines entsprechenden Fernunterrichtsvertrages zugeschickt und/oder zum Download zur Verfügung gestellt. Auf einer Moodle-Lernplattform im Internet stehen ständig aktualisierte Versionen der Kurseinheiten und Lernkontrollaufgaben (zum Download) zur Verfügung. Lernkontrollaufgaben Zu allen Kurseinheiten der Fachanwaltslehrgänge werden Lernkontrollaufgaben auf der Moodlelernplattform angeboten, die vom Teilnehmenden bearbeitet werden müssen. Durch das Einsenden von bearbeiteten Lernkontrollaufgaben, die sich mit dem erlernten Wissen der zugrunde liegenden Kurseinheiten lösen lassen, wird der Lernerfolg überprüft und auf die Abschluss- klausuren vorbereitet. Um zu den Abschlussklausuren zugelassen zu werden, müssen alle Lernkontrollaufgaben bearbeitet und mindestens acht Wochen vor dem Klausurtermin zur Korrektur eingereicht werden. Von den eingereichten Lernkontrollaufgaben muss mindestens die Hälfte bestanden sein. Klausuren Die Abschlussklausuren finden bis zu dreimal jährlich statt. Zentraler Klausurort ist Hagen. Zusätzlich werden weitere Klausurorte im Bundesgebiet angeboten. Ein Klausurtermin besteht aus drei Tagen (Freitag bis Sonntag). An jedem Klausurtag wird eine fünfstündige Klausur in Präsenz geschrieben. Alle drei Klausuren müssen vom Teilnehmenden bestanden werden. Gelingt dies, erhält der Teilneh- Fachbetreuer der Lehrgänge gerichtet werden. Ferner besteht dort die Möglichkeit zum fachlichen mende hierüber eine Teilnahmebescheinigung. und kollegialen Austausch mit anderen Teilneh- Diese ist eine von mehreren Voraussetzungen, um bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer den Antrag auf Erteilung des Fachanwaltstitels stellen zu können. menden der Fachanwaltslehrgänge in verschiedenen Foren. Durch die intensive Pflege des Online-Kursmaterials, den Austausch der Teilnehmenden untereinander, die Fachbetreuunug und die organisatorische Betreuung durch die Mitarbeiter der Onlinebetreuungssystem Neben dem schriftlichen Lehrgangsmaterial stehen Hagen Law School entsteht eine optimale virtuelle Lehrgangsbetreuung. auf der Moodle-Lernplattform die aktuellsten Versionen der Kurseinheiten und Lernkontrollaufgaben zur Verfügung. Über ein Diskussionsforum können inhaltliche Fragen zum Lehrgangsmaterial an die Kostenloser Zugang zur Datenbank Jurion Recht Zusätzlich zu den Lehrgangsunterlagen erhalten die Der kostenlose Zugriff auf die Datenbank Jurion Teilnehmenden vollen Zugang zur Datenbank Jurion Recht erfolgt über die Moodle-Lernplattform und Recht. Dort haben sie über Jurion Recht-Start ist für Teilnehmende der Fachanwaltslehrgänge der nicht nur Zugriff auf die Urteile aller Gerichtsbar- Hagen Law School auf ein Jahr begrenzt. keiten und Instanzen, sondern zusätzlich auf die Fachmodule Arbeits- und Sozialrecht, Erbrecht, Familienrecht, Insolvenzrecht, Immobilien- und Mietrecht, Verwaltungsrecht und Verkehrsrecht. In den Fachmodulen finden sich neben den Urteilen Kommentare, Fachbücher und Zeitschriften. *Abweichungen in den Fachanwaltslehrgängen Insolvenzrecht und Steuerrecht.

5 Kosten Die Kosten für den Fachanwaltslehrgang betragen 1.950,- (InsR 2.900,- /SteuerR 2.249,- ). Anwälte mit weniger als 3-jähriger Zugehörigkeit zur Anwaltschaft zahlen lediglich 1.750,- (InsR 2.500,- / SteuerR 2.099,- ). Für Referendare und Assessoren, deren Staatsexamen nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, betragen die Kosten für den Fachanwaltslehrgang 1.550,- (InsR 2.100,- /SteuerR 1.949,- ). Für den im Juni gestarteten Fachanwaltslehrgang Versicherungsrecht gilt bis zum 31. Dezember 2014 ein Pilottarif in Höhe von 1.499,-. Der Pilottarif für den im April gestarteten Fachanwaltslehrgang Steuerrecht beträgt 1.899,- und ist bis zum 30. September 2014 gültig. Für Mitglieder der APRAXA e.g. gelten Sonderkonditionen. Dies gilt ebenso für Mitglieder des VDA-Verband Deutscher Anwälte e.v. und seiner Partnerverbände sowie für Mitglieder des Eurojuris e.v. und der DIRO GmbH. Bitte sprechen Sie uns an. Für Zweitbeleger eines Fachanwaltslehrgangs oder Buchung eines weiteren Fachanwaltslehrgangs durch eine/n Kollegin/en derselben Kanzlei ermäßigen sich die Lehrgangskosten für den weiteren Fachanwaltslehrgang auf den nächstniedrigeren Tarif. D. h. beispielsweise vom Normaltarif in Höhe von 1.950,- für den ersten Fachanwaltslehrgang auf den Tarif für Junganwälte in Höhe von 1.750,- für jeden weiteren Fachanwaltslehrgang. Bei zeitgleicher Belegung einer Fachanwaltsausbildung und des Studiengangs Master of Laws (LL.M.) Anwaltsrecht und Anwaltspraxis der FernUniversität in Hagen reduzieren sich die Kosten für die Fachanwaltsausbildung an der Hagen Law School um 100,-. Für den Studiengang Master of Laws (LL.M.) Anwaltsrecht und Anwaltspraxis wird eine zur Basis Version ermäßigte Gebühr in Höhe von 2.890,- erhoben. Die Lehrgangskosten umfassen sowohl die Bereitstellung des Lehrgangsmaterials (d. h. des schriftlichen Studienmaterials nebst dazugehöriger Lernkontrollaufgaben) als auch die Korrektur von Lernkontrollaufgaben und Klausuren. Darüber hinaus ist die Nutzung der passwortgeschützten Moodle-Lernplattform einschließlich kompetenter Betreuung durch einen Fachbetreuer der Hagen Law School sowie der kostenlose Zugang zur Datenbank Jurion Recht für ein Jahr mit umfasst. Bei Nichtbestehen einer oder mehrerer Klausuren ist eine kostenlose Wiederholung einzelner Klausuren innerhalb der Vertragslaufzeit möglich. Jeder weitere Versuch verursacht Zusatzkosten in Höhe von 75,- pro wiederholter Klausur und Kosten, die ggf. für eine Vertragsverlängerung anfallen. Aktualisierte Kurseinheiten und Lernkontrollaufgaben stehen allen Teilnehmenden bis zum Ende der Vertragslaufzeit zum Download und Ausdruck zur Verfügung. Nicht von den Kosten des Lehrgangs umfasst sind Übernachtungs- und Verpflegungskosten anlässlich der Klausurtermine. Die Fachanwaltslehrgänge sind von der Mehrwertsteuer befreit, sodass sich die genannten Kosten als Endbeträge verstehen. Fernunterrichtsvertrag und Vertragslaufzeit Durchschnittlich brauchen die Teilnehmenden neun Monate für die Bearbeitung des Lehrgangsmaterials und die Teilnahme an den Abschlussklausuren. Damit die Fachanwaltsausbildung ohne Zeitdruck abgeschlossen werden kann, besteht die Möglichkeit, den Fernunterrichtsvertrag kostenfrei über weitere neun Monate zu verlängern. Aktuelles Lehrgangsangebot Aktuell bietet die Hagen Law School folgende Lehrgänge an: Fachanwalt für Agrarrecht Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Fachanwalt für Insolvenzrecht Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Fachanwalt für Sozialrecht Fachanwalt für Steuerrecht Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt für Verwaltungsrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht Die Hagen Law School plant die Umsetzung aller nach der FAO möglichen Fachanwaltsrichtungen. Insgesamt sechzehn Lehrgänge können Sie bereits jetzt bei der Hagen Law School sowie der FernUniversität in Hagen (Fachanwalt für Strafrecht) belegen. Weitere Fachrichtungen werden vorbereitet und fachspezifisch umgesetzt.

6 Kooperation Dozenten Wissenschaftliche Leitung Zusammenarbeit der Hagen Law School mit dem Studiengang Anwaltsrecht und Anwaltspraxis (LL.M.) der FernUniversität in Hagen in Kooperation mit dem DAV Im Rahmen des Studiengangs Master of Laws (LL.M.) Anwaltsrecht und Anwaltspraxis ist die gleichzeitige Teilnahme an einer Fachanwaltsausbildung möglich. Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen Prof. Dr. Gabriele Zwiehoff Prof. Dr. Bernd Waas Prof. Dr. Barbara Völzmann-Stickelbrock Die Kombination aus LL.M. Studiengang und Fachanwalts- Der Studiengang Master of Laws Anwaltsrecht und Anwaltspraxis, den das Institut für Juristische Weiterbildung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltverein anbietet, ist ein anwendungsorientiertes weiterbildendes Studium zur Weiterqualifizierung für Studierende, die das Erste Juristische Staatsexamen bereits erworben haben und im Anschluss an das Zweite Juristische Staatsexamen die Aufnahme einer anwaltlichen Tätigkeit anstreben. Das Angebot richtet sich aber auch an Anwälte, die ihre berufliche Qualifikation erhöhen und/ oder diese durch den Titel Master of Laws nach außen dokumentieren möchten. Auf einen Blick: Abschluss: Master of Laws (LL.M.) Kosten insgesamt: 2.990,- Umfang: 60 Credit Points (ECTS) Studiendauer: Zwei Semester Vollzeit/Teilzeit entsprechend Weitere Infos: Nähere Informationen zum Studiengang Master of Laws (LL.M.) Anwaltsrecht und Anwaltspraxis finden Sie unter oder beim Institut für Juristische Weiterbildung der FernUniversität, Frau Stefanie Scheifler, Tel.: 02331/ und Frau Mandy Peters, Tel.: 02331/ ausbildung bietet den Vorteil, dass sich die Teilnehmenden bereits während des Referendariats gezielt auf ihre spätere anwaltliche Tätigkeit vorbereiten können und verleiht den Berufsanfängern zudem einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil: Spezialwissen gepaart mit Praxiskompetenz, dokumentiert durch den Erwerb zweier Qualifikationen Teilnahmebescheinigung über den Fachanwaltslehrgang der Hagen Law School und LL.M. Titel der FernUniversität in Hagen. Kooperation mit Wolters Kluwer Deutschland Online Datenbank Jurion Recht Der Zugang bietet zahlreiche exklusive Inhalte und umfasst darüber hinaus das rechtsgebietsübergreifende Grundmodul von Jurion Recht-Start mit über Gerichtsentscheidungen. Mit dieser Erweiterung des Angebots verfolgt die Hagen Law School das Ziel, den bewährten Medien-Mix noch weiter auszubauen und den Lernerfolg noch effektiver zu gestalten. Eine Gesamtbeschreibung des Angebots finden Sie unter Zusammenarbeit mit dem Hagener Wissenschaftsverlag (HWV) Das schriftliche Lehrgangsmaterial wird als Buch verlegt und regelmäßig aktualisiert. Die Bücher der Fachanwaltsausbildung werden im allgemeinen Buchhandel zum Verkauf angeboten und können als Einzelexemplare in der jeweiligen Neuauflage erworben werden. Dadurch wird gewährleistet, dass das Material auch als Nachschlagewerk in stets aktueller Fassung verfügbar ist. Dozenten Zu den Dozenten der Hagen Law School zählen u. a.: Rechtsanwalt Armin Abele, Dr. Kroll & Partner, Reutlingen Rechtsanwalt und Notar Prof. Dr. Lutz Aderhold, Honorarprofessor der Universität Münster Rechtsanwalt Dr. Alexander Bardenz, Promotion zur deutschen und internationalen Rechnungslegung Rechtsanwalt Klaus Becker, Kanzlei Wiß & Becker, Aachen Rechtsanwalt Dr. Daniel Beisel, Karlsruhe Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Steuerrecht Rechtsanwalt Torsten Bendig, LL.M. Anwaltssozietät Dr. Eick & Partner, Bochum Fachanwalt für Verkehrsrecht Rechtsanwalt Dr. Michael Bergermann, Krieger-Mes-Graf v. der Groeben, Düsseldorf Mitglied von GRUR, der Deutschen Landesgruppe der AIPPI sowie der Licensing Executives Society (LES) Rechtsanwältin und Notarin Anja Berninghaus, Spieker & Jaeger - Rechtsanwälte und Notare, Dortmund Fachanwältin für Familienrecht Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Jochen Berninghaus, Spieker & Jäger - Rechtsanwälte und Notare, Dortmund Rechtsanwalt Dr. Alexander Beutling, Kanzlei Lenz und Johlen, Köln Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Anwaltmediator (DAA) Rechtsanwalt Dr. Jörg Bornheimer, Görg Rechtsanwälte/Insolvenzberater GbR, Wuppertal, Fachanwalt für Insolvenzrecht Rechtsanwalt Dr. Oliver Böttcher, Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln Rechtsanwältin Britta Budeus, Rechtsanwälte Flechsig & Kollegen, Unna Rechtsanwalt Dirk Buller, Anwaltssozietät Dr. Eick & Partner, Bochum Fachanwalt für Verkehrsrecht Richter am Amtsgericht Dr. Klaus Peter Busch Regierungsdirektor Dr. Christian Busse, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Bonn Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. Wolfang Durner, LL.M., Universität Bonn Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Conradis, Richter Conradis und Jansen, Duisburg Fachanwalt für Sozialrecht Rechtsanwalt Michael Dahl, Görg Rechtsanwälte, Köln Rechtsanwältin Prof. Dr. Renate Dendofer, LL.M., MBA, Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbh, München Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht, Professorin für Wirtschaftsrecht, Internationales Recht und Dispute Resolution der Berufsakademie Ravensburg Rechtsanwalt Stefan Deppe, Rechtsanwaltskanzlei Deppe, Düsseldorf Richter am Bundesgerichtshof a.d. Dr. h.c. Klaus Detter Rechtsanwalt Dr. Kai Holger Drews, ACE European Group Lmtd., Direktion für Deutschland, Hamburg Mitglied Deutsche Gesellschaft für Transportrecht e.v. Ass. jur. Achim Blau, Deutscher Weinbauverband e. V., Bonn Rechtsanwalt Jochen Boettge, Bach, Langheid & Dallmayr Rechtsanwälte, München Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht Rechtsanwalt Roland Dörre, AON Jauch & Hübener GmbH, Hamburg Mitglied Deutsche Gesellschaft für Transportrecht e.v. Rechtsanwalt Bernhard Ehlen, Sachverständigenbüro Ehlen, Minderlittgen Sachverständiger für Kapitalanlagen

7 Rechtsanwalt Florian Enzensberger, Rechtsanwälte Wölke & Kollegen, Weilheim, Testamentsvollstrecker Rechtsanwalt Burkhard Fabritius MBA, Rechtsanwälte Flick, Gocke & Schaumburg, Bonn Rechtsanwalt Rudolf Fietz, Bayerischer Bauernverband, München Rechtsanwältin Agnes Fischl, Convocat, München/Unterhaching Fachanwältin für Erbrecht, Steuerberaterin und zertifizierte Unternehmensnachfolgeberaterin Richterin am Amtsgericht Dr. Beate Flatow, Kiel Rechtsanwältin Angelika Flechsig, Rechtsanwälte Flechsig & Kollegen, Unna Fachanwältin für Familienrecht Rechtsanwalt Axel Fortmann, Abteilungsdirektor bei der DKV Deutsche Krankenversicherung AG Rechtsanwalt Peter Frey, Aderhold Rechtsanwalts mbh, München Rechtsanwalt Dr. Alexander Fridgen, Feser Splied von Stein-Lausnitz, München Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Rechtsanwalt Dr. Marc Fritze, LEONHARDT Rechtsanwälte, Berlin/Hagen Fachanwalt für Insolvenzrecht, Lehrbeauftragter der Universität Heidelberg Rechtsanwalt Dr. Jörg aus der Fünten, Rechtsanwälte Heking, Kühn, Lüer & Wojtek, Köln Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Regine Funke-Lachotzki, Convocat, München/Unterhaching Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Rechtsanwältin Inken Garbe, Deutscher Bauernverband, Berlin Fachbereichsleiterin Richter am Amtsgericht Erwin Gerster, Dresden Rechtsanwalt Dr. Marcel Grobys, Kanzlei Grobys, München Rechtsanwalt Rüdiger Grönebaum, Sparkasse Paderborn-Detmold, Detmold Richter am Landessozialgericht Dr. Andy Groth, Schleswig Notar Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz, Notare Grziwotz, Regen Honorarprofessor für Zivil- und Immobilienrecht a.d. Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Regensburg Rechtsanwalt Jens Haarstrich, Landvolk Niedersachsen Landesbauernverband e. V., Hannover Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Agrarrecht im DAV Rechtsanwalt Dr. Roland Haberstroh, LL.M., Thümmel, Schütze & Partner, Stuttgart Mitglied des Deutschen Juristentages e. V. Rechtsanwalt Dr. Tobias Hahn Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Eckart Hammermann, Hamm 12. Senat für Familiensachen Rechtsanwalt Marcus Hehn, Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e. V., Koblenz Mediator, Dozent im Studium Mediation und Master of Mediation der FernUniversität in Hagen Dipl.-Ökonom und Steuerberater Roland Heilmann, Salmann Bäune Himmelmann und Partner, Hagen Rechtsanwalt Hartwin Heitmann, Sozietät Heitmann Schubert Nickelsen, Bremen Gründer der Boutique für das Transportrecht, Mitglied Deutsche Gesellschaft für Transportrecht e.v. Rechtsanwalt Thomas Hemmelgarn, Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband, Münster Rechtsanwalt Dr. Dirk Herrmann, Deubner & Kirchberg Rechtsanwälte, Karlsruhe Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Lehrbeauftragter der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer Dipl.-Kaufmann Christoph Hillebrand, Nacken Hillebrand Partner, Köln Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Fachanwalt für Sanierung und Insolvenzverwaltung Rechtsanwalt Dr. Guido Holler, Tigges Rechtsanwälte, Düsseldorf, Fachanwalt für Steuerrecht Rechtsanwalt Dr. Christoph Homberger, Aderhold Rechtsanwalts mbh, Dortmund Mitglied Bankrechtliche Vereinigung wissenschaftliche Gesellschaft für Bankrecht e.v. Rechtsanwalt Jan Horn, Arbeitsgemeinschaft Berufsständischer Versorgungseinrichtungen (ABV) e.v., Berlin Rechtsanwalt Dr. Christian Huber, fb Rechtsanwälte, München Fachanwalt für Familienrecht Rechtsanwalt Uwe Human, LL.M., Anwaltssozietät Dr. Eick & Partner, Hannover Fachanwalt für Versicherungsrecht Rechtsanwalt Dr. Andreas Humberg, Erkrath Rechtsanwalt Joachim Hund-von Hagen, aclanz Rechtsanwälte, Frankfurt am Main Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsmediator Rechtsanwalt Hans-Oskar Jülicher, Anwaltskanzlei Jülicher, Heinsberg, vereidigter Buchprüfer Rechtsanwältin Dr. Christine Kanz, Promotion im Bereich des Markenrechts Rechtsanwalt Kay N. Kasper, Lehrbeauftragter für Patent- und Gebrauchsmusterrecht a.d. Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Johan-Wolfgang von Goethe Universität Frankfurt a.m. Rechtsanwalt Dr. Felix Kessens, Hamburg Dipl.-Betriebswirtin Barbara Klauk-Lahme, Referentin der Staatsanwaltschaft, Hagen Prof. Dr. Ralf Klapdor, Hochschule Rhein-Waal, Campus Kleve Steuerberater, Prof. für Betriebwirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Internationales Steuerrecht, Finanzmanagement und Controllings Rechtsanwalt Heiner Klett, Landesbauernverband in Baden-Württemberg e. V., Ravensburg Rechtsanwalt Bernhard F. Klinger, Advocatio Rechtsanwälte, München, Testamentsvollstrecker Rechtsanwältin Isabell Knöpper, Anwaltssozietät Dr. Eick & Partner, Erfurt Fachanwältin für Versicherungsrecht, Medizinrecht Friedrich von Koch, Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, Braunschweig Rechtsanwalt Kay U. Koeppen, LL.M., Spieker & Jaeger - Rechtsanwälte und Notare, Dortmund Rechtsanwalt Dr. Martin Köhler, D.E.S.S., Promotion im Bereich des UN-Kaufrechts Rechtsanwalt Dr. Werner Korioth, Rechtsanwälte und Notare Kiwitz Korioth Mantell & Partner, Duisburg Mitglied Gesellschaft für Binnenschifffahrtsrecht und Deutsche Gesellschaft für Transportrecht e.v. Rechtsanwalt a.d. Dr. Dieter Krauskopf, Karlsruhe Dipl.-Kaufmann, Dipl.-Volkswirt, Rechtsanwalt Martin Lambrecht, LEONHARDT Rechtsanwälte, Düsseldorf Rechtsanwalt Klaus-Peter Langenkamp, Tigges Rechtsanwälte, Düsseldorf Fachanwalt für TuSR Rechtsanwalt Joachim Laux, Laux Rechtsanwälte, Berlin Fachanwalt für Versihcerungsrecht und Medizinrecht Rechtsanwalt Dr. Gunther Lehleiter, LL.M., Rechtsanwalt und Steuerberater Jörg Leißner, Ernst & Young Law GmbH, Nürnberg Rechtsanwalt Norman Lenger, Rödl & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbh, Köln Michael Lettl, Convocat, München/Unterhaching Steuerberater Dr. Wolfgang Lippich, Samson & Partner, München Deutscher Patentanwalt und Europäischer Patent-, Marken- und Designanwalt, Mitglied der GRUR, der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e. V. und der Gesellschaft für Informatik e. V. Rechtsanwalt Dr. Steffen Lorscheider, LL.M., Spieker & Jäger - Rechtsanwälte und Notare, Dortmund Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht Prof. Dr. Helge Loytved, Kassel 9. Senat Rechtsanwalt Stefan Lück, Magdeburg Dr. Beate Maasch-Feisel, FernUniversität in Hagen, Hagen Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht und Zivilprozessrecht, Prof. Dr. Barbara Völzmann-Stickelbrock Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a.d. Rechtsanwalt Torsten Martini, LEONHARDT Rechtsanwälte, Berlin Fachanwalt für Insolvenzrecht, Lehrbeauftragter der Hochschule für Wirtschaft und Recht (Berlin) Rechtsanwalt Frank Marzillier, Marzillier, Dr. Meier, Dr. Guntner Rechtsanwaltsgesellschaft mbh, München Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Maslaton, Maslaton Rechtsanwaltsgesellschaft mbh, Leipzig Fachanwalt für Verwaltungsrecht Rechtsanwalt Thomas Maulbetsch Roth & Maulbetsch, Fürth/Odenwald Dipl.-Kaufmann, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Karl H. Maus, Frechen Rechtsanwalt Karsten Melzer, Düsseldorf Dipl. Finanzwirtin, Rechtsanwältin Judith Mehren, Flick, Gocke & Schaumburg, Bonn Fachanwältin für Steuerrecht, Steuerberaterin Rechtsanwalt Thomas Mittendorf, BLD Bach, Langheid, Dallmayr Rechtsanwälte, Partnerschaftsgesellschaft, München Fachanwalt für Versicherungsrecht Rechtsanwalt Dr. Klaus-Georg Mock, Hefer Streppel Brück & Partner, Hagen Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

8 Rechtsanwalt Christian Moderegger, Kanzlei für Arbeitsrecht, München Prof. Dr. Claus Möllenbeck, Fachhochschule für Finanzen, Nordkirchen Rechtsanwalt Heinz Möller, Landvolk Niedersachsen Landesbauernverband e. V., Hannover Sozialreferent Rechtsanwalt Joachim Müller, Alterauge Müller Geiger Rechtsanwälte, Neuwied, Testamentsvollstrecker Rechtsanwalt und Notar Dr. Lothar Müller, Rechsanwälte Dr. Müller & Thum, Rastatt Fachanwalt für Familienrecht Rechtsanwalt Horst-Michael Müller-Ehl, Kanzlei Müller-Ehl, Neuss Fachanwalt für Speditions- und Transportrecht, Mitglied Deutsche Gesellschaft für Transportrecht e.v. Dr. Michael Neufang, FernUniversität in Hagen, Hagen Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht und Zivilprozessrecht, Prof. Dr. Barbara Völzmann-Stickelbrock Rechtsanwältin Petra Neumann, Dr. Kleffmann & Partner GbR, Hagen Fachanwältin für Familienrecht Rechtsanwalt Dr. Klaus Olbing, Kanzlei Streck Mack Schwedhelm, Berlin Fachanwalt für Steuerrecht Rechtsanwalt Heiko Ormanschick, Ormanschick Rechtsanwälte, Hamburg Rechtsanwältin Julia Pasche, Schneider Schiffer Weihermüller, München Fachanwältin für Familienrecht Dr. Jürgen Pelhak, Justiziar a. D., Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, München Steffen Pingen, Deutscher Bauernverband, Berlin Rechtsanwalt Dr. Christian Pisani, Pisani & Partner Rechtsanwälte in Partnerschaft, München Rechtsanwalt und Notar Prof. Rolf Rattunde, LEONHARDT Rechtsanwälte, Berlin Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Steuerrecht Rechtsanwalt Dr. Hans-Konrad Ress, Allianz SE Group Legal Services, München Richter am Amtsgericht Dr. Olaf Riecke, Hamburg Vorsitzender Richter am Oberverwaltungsgericht Dr. Kai-Uwe Riese, Berlin, Brandenburg 3. Senat Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Oliver Röhr, Düsseldorf 23. Kammer Prof. Dr. Christian Rolfs, Universität Köln, Köln Institut für Versicherungsrecht Dr. Anna Roth, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Bonn Rechtsanwalt Wolfgang Roth, Roth & Maulbetsch, Obrigheim Rechtsanwalt Johannes Rümelin, Waiblingen Steuerberater Richter am OLG Wilhelm Sasse, Hamm 2. Senat für Familiensachen Rechtsanwältin Judith Sattel, Rechtsanwälte Hofmann, Sattel, Schmitt, Zweibrücken Fachanwältin für Versicherungsrecht Rechtsanwalt Stephan Sauer, Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband, Münster Umweltreferent Rechtsanwältin Susanne Schäfers, Rechtsanwälte Stahl, Krafzik und Partner, Hagen Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt, Rechtsanwälte König, Trier, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Mediator Rechtsanwalt Hubertus Schmitte, Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband, Münster Rechtsanwalt Thomas H. Schmitz, Rechtsanwalt Jörg Schneider, Kanzlei J. Schneider, Homburg/Saar Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Strafrecht Präsident des Verwaltungsgerichts a.d. Prof. Dr. Helmut Schnellenbach, Gelsenkirchen Rechtsanwalt Dr. Alexander Schröder-Frerkes, LL.M., Bird & Bird, Düsseldorf Rechtsanwalt und Notar Johannes Schulte, Berlin, Fachanwalt für Steuerrecht Rechtsanwalt und Notar Dr. Wienhold Schulte, Schulte & Karlsfeld, Münster, Fachanwalt für Verwaltungsrecht Steuerberaterin Anke Schumann, Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e. V., Koblenz Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.d. Dr. Winfried Schuschke, Köln Prof. Dr. Patrick Ernst Sensburg, M.A.,MdB Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Münster Steuerberater Walter Sesterhenn, Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e. V., Koblenz Leiter der Steuerabteilung Prof. Dr. Stefan Smid, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Kiel Rechtsanwalt Dr. Jürgen Spliedt, Feser & Spliedt, Berlin vereidigter Buchprüfer Direktor am Amtsgericht Oliver Sporré, Bersenbrück Dr. Tobias K. W. Stammberger, Samson & Partner, München Deutscher und Europäischer Patentanwalt, Europäischer Markenund Designanwalt, Diplomphysiker Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Rolf Stober, Universität Hamburg, Hamburg Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Institut für Recht der Wirtschaft (Emeritus), Deutsche Universität für Weiterbildung (Berlin) Rechtsanwalt Jörg Szuka, Kanzlei Szuka & Szuka, Dormagen Rechtsanwalt Dr. Eckhard M. Theewen, Dr. Theewen Bankrechtspraxis, Düsseldorf Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Rechtsanwältin Michaela Thielmann, Kanzlei Müller-Ehl, Neuss Rechtsanwalt und Notar Dr. Christian Tilse, Spieker & Jaeger Rechtsanwälte und Notare, Dortmund Rechtsanwalt Dr. Hans-Günter Triebel, Neuss 1. Vorsitzender Gefahrgutverein Deutschland e.v. Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Trimborn, Osborne Clarke, Köln Lehrbeauftragter der Rheinisch Westfälische Technische Hochschule (RWTH) in Aachen Rechtsanwalt Stefan Tysper, Kanzlei Redeker Sellner Dahs & Widmaier, Bonn Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Verwaltungsbetriebswirt, Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Rechtsanwalt Axel Verhauwen, Krieger-Mes-Graf v. der Groeben, Düsseldorf Mitglied von GRUR und der Deutschen Landesgruppe der AIPPI Prof. Dr. Barbara Völzmann-Stickelbrock, FernUniversität in Hagen, Hagen Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht und Zivilprozessrecht Rechtsanwalt Christian Walz, Aderhold Rechtsanwalts mbh, München Rechtsanwältin Annette Warsönke, Straßlach Rechtsanwalt Jens Weber, Kanzlei Spätgens Weber & Partner, Köln Versicherungskaufmann, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dipl.-Ing. Michael Weber, Institut für Unfallanalysen Hamburg Rechtsanwalt Kai Webers, Bielefeld Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater Rechtsanwalt Harald Wedemeyer, Landvolk Niedersachsen Landesbauernverband e. V., Hannover Rechtsanwalt Mike Weitzel, Friedrich Graf von Westphalen & Partner, Köln Fachanwalt für Versicherungsrecht Rechtsanwältin Catherine Westerwelle, Lehrbeauftragte im Masterstudiengang Wirtschaftsrecht & Unternehmensstrukturierung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Rechtsanwalt Dr. Joachim Wichert, aclanz Rechtsanwälte, Frankfurt am Main, Wirtschaftsmediator, Mitglied des Redaktionsbeirats der Zeitschrift ZMR Rechtsanwalt Dr. Matthias H. Wiese, Lehrbeauftragter im Masterstudiengang Wirtschaftsrecht & Unternehmensstrukturierung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Rechtsanwalt Dr. Frank Wilting, Niedernhausen Fachanwalt für TuSR und VwR Rechtsanwalt Matthias Winter, Ernst & Young Law GmbH, Frankfurt am Main Fachanwalt für Steuerrecht Rechtsanwalt Hans-Joachim Wirtgen, München Rechtsanwältin Barbara Wolbeck, Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e. V., Koblenz Rechtsanwalt Andreas Wolff, Wolff & Weickenmeier, Mannheim Jörg Ziegler, Stellvertretender Finanzamtsvorsteher, Weida

9 mbh, Universitätsstr. 21, Hagen Ein An-Institut der Ein An-Institut der Hagen Law School Universitätsstraße Hagen

Hagen Law School. Telefon: 02331-7391 010 Fax: 02331-7391 011 E-Mail: info@hagen-law-school.de Homepage: www.hagen-law-school.de.

Hagen Law School. Telefon: 02331-7391 010 Fax: 02331-7391 011 E-Mail: info@hagen-law-school.de Homepage: www.hagen-law-school.de. im Fernstudium 1 Hagen Law School Telefon: 02331-7391 010 Fax: 02331-7391 011 E-Mail: info@hagen-law-school.de Homepage: www.hagen-law-school.de Impressum: Herausgeber: Forschungsinstitut für rechtliches

Mehr

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Miet- und Wohnungseigentumsrecht Miet- und Wohnungseigentumsrecht Impressum: Herausgeber: FIRM GmbH Verantwortliche: Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen, Dr. Stefan Kracht Gestaltung: Kai Hillebrand, die gestalter gmbh, Schwerte

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

Hillma~n :: Partner. Rechtsanwalte _

Hillma~n :: Partner. Rechtsanwalte _ Hillma~n :: Partner Rechtsanwalte _ Hillmann = Rechtsanwälte = Partner Vertrauen Sie uns Ihre Sorgen an! Wir beraten Sie, klären Ihre Rechtsfragen und vertreten Sie zuverlässig und kompetent. Wir setzen

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Baden-Baden Stand: 27.07.2015 Die

Mehr

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche Herzlich willkommen! 02 W ir vertreten Ihre Interessen kompromisslos von Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs An wälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können

Mehr

Mit Recht auf Ihrer Seite

Mit Recht auf Ihrer Seite Mit Recht auf Ihrer Seite 2 3 Wir sind eine der führenden Anwaltskanzleien im Südwesten Deutschlands. Bei Hirt+Teufel beraten Sie exzellent ausgebildete, hoch spezialisierte und erfahrene Fachleute. Ob

Mehr

DR. NIETSCH & KROLL. Rechtsanwälte

DR. NIETSCH & KROLL. Rechtsanwälte Die Kanzlei Die Kanzlei wurde Anfang der 1970er Jahre als Einzelpraxis gegründet. Heute sind wir eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei mit vier Sozien, die Privatpersonen sowie kleine und mittlere

Mehr

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist.

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist. Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele Alles, was Recht ist. rbh Die Spezialisten für alle Fälle Die Rechtsanwaltskanzlei Berth & Hägele hat von Anfang an auf eine hohe Spezialisierung und bestimmte Tätigkeitsschwerpunkte,

Mehr

Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH. Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012

Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH. Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012 Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012 ALLGEMEIN: After-Work-Fortbildung - Strategisches Management in Rechtsanwaltskanzleien

Mehr

Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen (LL.M.)

Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen (LL.M.) Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen () Master of Laws Als konsekutiver (nachfolgender) Postgraduierten-Abschluss kann im Anschluss an einen Bachelor of Laws oder ein

Mehr

2 Fachanwaltsausbildung Strafrecht

2 Fachanwaltsausbildung Strafrecht 2 Projektleiterin und Kursbetreuerin: Wiss. Mit. Vanessa Bargon, Telefon 02331 987-2774, E-Mail: vanessa.bargon@fernuni-hagen.de Die ist ein anwaltsspezifischer Fachlehrgang, der im Fernstudium auf den

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss FACHINSTITUT FÜR MEDIZINRECHT 9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.)

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.) Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen () Bachelor of Laws Es besteht die Möglichkeit als juristische Grundausbildung einen Bachelor of Laws, kurz (Legum

Mehr

1/2 Herausgeber und Autoren

1/2 Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren 1/2 Seite 1 1/2 Herausgeber und Autoren Helmut Aschenbrenner Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; geboren 1953 in Furth im Wald; nach dem Abitur

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und erhältlich im Buchhandel - ISBN: 978-3-89809-074-2.

Mehr

Anhang Interviewpartner und Termine

Anhang Interviewpartner und Termine Anhang A Interviewpartner und Termine Akkreditierungsagenturen 07.07.2004 Edna Habel in AQAS e.v. (Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen) Münsterstraße 6 53111 Bonn 11.06.2004

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Beck, Matthias Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a. M.

Beck, Matthias Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a. M. AUTORENVERZEICHNIS Adam, Dirk Rechtsanwalt, Wellensiek Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft, Heidelberg Beck, Matthias Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2015

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2015 Veranstaltungen des im 1. Halbjahr 2015 Arbeitsrecht 21.01.2015 Frühverrentungsmodelle nach dem neuen Rentenrecht und sozialrechtliche Folgen des allgemeinen Mindestlohnes 19.00 21.00 Uhr Günnewig Hotel

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

Justiz und Recht im Wandel der Zeit

Justiz und Recht im Wandel der Zeit Justiz und Recht im Wandel der Zeit Festgabe 100 Jahre Deutscher Richterbund Herausgegeben vom Präsidium des Deutschen Richterbundes LCarl Heymanns Verlag Inhaltsverzeichnis Geleitwort Bundespräsident

Mehr

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft.

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft. F A C H A N W Ä L T E Leistung trifft Leidenschaft. Unsere Schwerpunkte Ihre Themen: Unsere Kompetenzen Ihre Fachanwälte: Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Erbrecht Familienrecht Miet- und WEG-Recht

Mehr

Mitgliederbörse der Deutsch-Tschechischen Juristenvereinigung Stand:09.02.2010

Mitgliederbörse der Deutsch-Tschechischen Juristenvereinigung Stand:09.02.2010 Name Titel Vorname Beruf PLZ Ort Anschrift Kaplan Dr. LL.M. Daniel Rechtsanwalt CZ-110 00 Praha 1 Revoluční 3 Klett Lars Magnus Rechtsanwalt CZ-110 00 Praha 1 U Prasne brany 1 Ueltzhoeffer Andreas Rechtsanwalt

Mehr

Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation!

Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation! Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation! Qualifikation MASTER OF ARTS 1 Studiengang 2 Abschlüsse STEUERBERATER Die Partner Kölner Steuer-Fachschule 1950 Bilanzbuchhalter-

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 und Autoren Dr. Daniel Junk Dr. Daniel Junk ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der ausschließlich im nationalen und internationalen Privaten Baurecht, Vergaberecht

Mehr

Nonnenmacher Rechtsanwälte

Nonnenmacher Rechtsanwälte BaföGBetrug Strafzumessungserfahrungen aus BadenWürttemberg von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Hannes Linke Ein sog. BaföGBetrug liegt vor, wenn das BaföGAmt über die wirkliche Höhe des eigenen

Mehr

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Mittwoch, den 20. Oktober 2010, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

JURISTISCHE RUNDSCHAU

JURISTISCHE RUNDSCHAU JR JURISTISCHE RUNDSCHAU HERAUSGEBER Prof. Dr. Dirk Olzen, Düsseldorf Dr. Gerhard Schäfer, Stuttgart UNTER MITWIRKUNG VON Prof. Dr. Dr. Jörg Berkemann, Berlin Dr. Bernhard Dombek, Berlin Peter Gielen,

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung.

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung. Kanzlei X Ihre Anmeldung zur Fachanwaltsausbildung Ulm, den Anlagen: V Fernunterrichtsvertrag, W Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular E Einwilligungserklärung, Rechnung Sehr geehrter, in der Anlage

Mehr

Pr i l l & Fi d l e r

Pr i l l & Fi d l e r Pr i l l & Fi d l e r Rechtsanwälte Kanzlei im Markgräflerland Büro Bad Krozingen: Im Büfang 4 79189 Bad Krozingen Tel. 0 76 33/9 33 33 90 Fax 0 76 33/9 33 33 99 kanzlei@prill-fidler.de Büro Neuenburg:

Mehr

III. Vom Abitur zum Rechtsanwalt (ggf. Fachanwalt)...41. IV. Juristenausbildung in den 16 Bundesländern...43

III. Vom Abitur zum Rechtsanwalt (ggf. Fachanwalt)...41. IV. Juristenausbildung in den 16 Bundesländern...43 Seite I. Grundlegende Informationen...17 1. Die Rolle der Eltern Hilfe bei der Entscheidungsfindung...17 2. Kenntnisse/überfachliche Fertigkeiten des Rechtsanwalts...23 3. Tätigkeitsbezeichnungen...25

Mehr

Unsere Autoren. Name Beruf Skript(en) Richter, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter. Rechtsanwalt, ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter

Unsere Autoren. Name Beruf Skript(en) Richter, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter. Rechtsanwalt, ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter Unsere Autoren Name Beruf Skript(en) Prof. Achim Albrecht PhD Internationales Privatrecht Dr. Michael Braukmann Richter, Schuldrecht, Originalklausuren BGB, Streitfragen Schuldrecht, KK Grundlagen des

Mehr

RECHTSANWALT PROF. DR. JUR. MARTIN SCHIMKE, LL.M.

RECHTSANWALT PROF. DR. JUR. MARTIN SCHIMKE, LL.M. RECHTSANWALT PROF. DR. JUR. MARTIN SCHIMKE, LL.M. Lebenslauf Persönliche Daten geboren am: 20. Januar 1959 in: Hagen Adresse: Alt Schürkesfeld 31 40670 Meerbusch Telefon (tagsüber): 0211 20056-244 Mobil:

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2014

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2014 Veranstaltungen des im 2. Halbjahr 2014 Versicherungsrecht 08.09.2014 Rückkaufswerte und Nettopolicen Kehrseite derselben Medaille 18.00 20.00 Uhr Herbert Krumscheid, RA und FA für Versicherungsrecht,

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Offenburg Stand: 18.09.2015 Die Auflistung

Mehr

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Herausgegeben und bearbeitet von Professor Dr. Hans Universität Osnabrück Professor Dr. Andreas, LL.M. (Berkeley) Universität Bielefeld unter Mitarbeit von Professorin Dr.

Mehr

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei fünf Rechtsanwälte an, welche insgesamt über acht Fachanwaltschaften verfügen und welche

Mehr

INTERNATIONAL STUDIES IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW

INTERNATIONAL STUDIES IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW INTERNATIONAL STUDIES IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW Praktikerforum 2014 Fr. 11.04.2014 1. Allgemeines zum Markenrecht Judith Hesse, LL.M. (Dresden/Exeter), Rechtsanwältin Bettinger, Schneider, Schramm,

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

DAS WICHTIGSTE BEFINDET SICH NICHT IN DIESER BROSCHÜRE, SONDERN DAVOR.

DAS WICHTIGSTE BEFINDET SICH NICHT IN DIESER BROSCHÜRE, SONDERN DAVOR. DAS WICHTIGSTE BEFINDET SICH NICHT IN DIESER BROSCHÜRE, SONDERN DAVOR. GUTEN TAG. Bei Martini Mogg Vogt haben wir uns das Ziel gesetzt, zu Ihrem wirtschaftlichen Erfolg beizutragen. Der beste Beweis dafür:

Mehr

forum vergabe e.v. Das forum vergabe hat zur Zeit 477 Mitglieder. Verbände (28) Bauindustrieverband Nordrhein-Westfalen e.v. Bundesingenieurkammer

forum vergabe e.v. Das forum vergabe hat zur Zeit 477 Mitglieder. Verbände (28) Bauindustrieverband Nordrhein-Westfalen e.v. Bundesingenieurkammer Das forum vergabe hat zur Zeit 477 Mitglieder. (Stand 25.07.2014) Verbände (28) Bauindustrieverband Nordrhein-Westfalen e.v. Bundesingenieurkammer Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e.v. Güteschutz

Mehr

Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers

Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers Viele Wege führen zum Ziel. Ein wirtschaftswissenschaftliches Studium ist normalerweise der erste Schritt für alle, die den Beruf des Wirtschaftsprüfers anstreben.

Mehr

Unsere Mitglieder / Rechtsanwälte aus dem Raum Winsen (Luhe)

Unsere Mitglieder / Rechtsanwälte aus dem Raum Winsen (Luhe) Unsere Mitglieder / Rechtsanwälte aus dem Raum Winsen (Luhe) Ahrens-Krüger, Dorothea Fachanwältin für Familienrecht Kanzlei im Südertor Rathausstraße 60 Telefon: 0 41 71-88 85 0 Telefax: 0 41 71-88 85

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und

Mehr

Arbeitsgruppe Unternehmensnachfolge

Arbeitsgruppe Unternehmensnachfolge Studium in Tübingen, Referendariat in Ulm; Qualifizierung im Wirtschaftsrecht an der Steuer- und Wirtschaftsakademie München; erfolgreicher Abschluss der Fachanwaltslehrgänge Erbrecht und Arbeitsrecht.

Mehr

Kammerversammlung am 13.11.2015 Vorschläge zur Wahl in den Vorstand

Kammerversammlung am 13.11.2015 Vorschläge zur Wahl in den Vorstand Kammerversammlung am 13.11.2015 Vorschläge zur Wahl in den Vorstand LG-Bezirk Darmstadt Dr. Wulf Albach Notar und Handels- und Gesellschaftsrecht geb. am 23.07.1956 zugelassen seit 15.01.1987 Mitglied

Mehr

04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr. 12, Tel: 0341/9807544

04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr. 12, Tel: 0341/9807544 Nach Postleitzahlen sortiert, sofern Internetpräsentation vorhanden auch verlinkt! Für die Richtigkeit der Adressen kann keine Garantie übernommen werden. 04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr.

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Einladung zur 14. Pantaenius-Immobilientagung

Einladung zur 14. Pantaenius-Immobilientagung Einladung zur 14. Pantaenius-Immobilientagung Hamburg Düsseldorf München Dr. jur. utr. Olaf Riecke Richter am Amtsgericht Hamburg-Blankenese Zivil-, WEG-, Nachlass- und Vollstreckungsrichter Herausgeber

Mehr

10. LANDESANWALTSTAG 2011

10. LANDESANWALTSTAG 2011 10. LANDESANWALTSTAG 2011 SACHSEN-ANHALT 26. 27. AUGUST 2011 IN DESSAU-ROSSLAU AnhaltinischerAnwaltVerein e.v. Landesverband Sachsen-Anhalt im DeutschenAnwaltVerein e.v. ZEITPLAN FREITAG, 26. AUGUST 2011

Mehr

KEHR-RITZ BOCK KÖNIG ÜBER UNS

KEHR-RITZ BOCK KÖNIG ÜBER UNS KEHR-RITZ BOCK KÖNIG ÜBER UNS 02 04 e r f a h r e n Die Kanzlei KEHR-RITZ BOCK KÖNIG wurde 1986 unter dem Namen KEHR-RITZ & KOLLEGEN gegründet. Unser Branchenschwerpunkt liegt seit über 15 Jahren in den

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz Götting Meyer Vormbrock [Hrsg.] Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht Praxishandbuch Nomos Prof. Dr. Horst-Peter Götting Prof. Dr. Justus Meyer Dr. Ulf Vormbrock [Hrsg.] Gewerblicher Rechtsschutz

Mehr

Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten

Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten Eine Kooperation von Baker & McKenzie und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster Der Hintergrund Seit der

Mehr

HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA. Programm (Stand: 19.03.2010)

HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA. Programm (Stand: 19.03.2010) HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA Programm (Stand: 19.03.2010) Einführungsseminar zum deutschen und europäischen Zivil- und Wirtschaftsrecht 21. April bis 2. Mai 2010

Mehr

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance.

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance. LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET Executive Master of Insurance Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management www.eminsurance.de Executive Master of Insurance Prof. Dr.

Mehr

EIAS Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht

EIAS Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht EIAS Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht Seminar der Bucerius Law School in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Arbeitsgerichtsverband e. V. gefördert vom Hamburger Verein für Arbeitsrecht

Mehr

Studiengänge nach 13b WPO

Studiengänge nach 13b WPO www.wpk.de/nachwuchs/examen/hochschulen/#c1826 Studiengänge nach 13b WPO Stand: 1. April 2015 Hinweise Die nachfolgende Liste gibt einen Überblick über die Hochschulen, denen die Prüfungsstelle bestätigt

Mehr

SYMPOSIUM ZUM NEUEN MEDIATIONSGESETZ 2012

SYMPOSIUM ZUM NEUEN MEDIATIONSGESETZ 2012 SYMPOSIUM ZUM NEUEN MEDIATIONSGESETZ 2012 der Kölner Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation (KFWM) an der Fachhochschule Köln am 28.06.2012 Begrüßung: Prof. Dr. Ing. Klaus Becker, Vizepräsident für

Mehr

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 :

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 : Mitteilungsempfänger sind im Bund bei Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten beim Bundesgerichtshof Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz 11015 Berlin; Vorstand der Rechtsanwaltskammer beim

Mehr

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent!

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent! Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand Klar, verständlich, kompetent! Unsere Kanzlei zählt zu den ältesten Neuwieds. Die Gründung erfolgte bereits in den 1940er Jahren.

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Erbrechtstage Speyer 2009 12.+13. November 2009

Erbrechtstage Speyer 2009 12.+13. November 2009 Erbrechtstage Speyer 2009 12.+13. November 2009 Zusammenfassung Inhalt Viele Testamente ungültig - Erbrechtstage Speyer gut besucht!...2 Programm...3 Referenten...4 Veranstalter und Partner...5 Erbrechtstage

Mehr

RICHTIG VORSORGEN UND VERERBEN

RICHTIG VORSORGEN UND VERERBEN 7. Wetzlarer Erbrechtstage RICHTIG VORSORGEN UND VERERBEN 24. November 2008 19.30 Uhr Kasino der Sparkasse Wetzlar Seibertstraße 10 in Wetzlar Rechtsanwälte und Notare In Kooperation mit: Deutsches Forum

Mehr

Gesamtes Medizinrecht

Gesamtes Medizinrecht NomosKommentar Bergmann Pauge Steinmeyer [Hrsg.] Gesamtes Medizinrecht Nomos NomosKommentar Prof. Dr. Karl Otto Bergmann Burkhard Pauge Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer [Hrsg.] Gesamtes Medizinrecht

Mehr

Mandanteninformation

Mandanteninformation Schobinger Rechtsanwälte & Partner Fachanwälte Mandanteninformation Keine Lust auf A81-im-Stau-stehen? Ab Januar 2014 gibt es bei uns auch die Herrenberger Sprechtage! das Anwaltshaus Böblingen informiert!

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

II. Besondere theoretische Kenntnisse

II. Besondere theoretische Kenntnisse 2. Mindestdauer und Art der Tätigkeit... 123 34 3. Anwendbarkeit der Fachanwaltsordnung auf verkammerte Rechtsbeistände... 128 35 II. Besondere theoretische Kenntnisse... 130 36 1. Die Anforderungen in

Mehr

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Das Beraterhaus Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Willkommen im Beraterhaus Wir möchten gerne unsere Arbeitsschwerpunkte vorstellen... Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Angela Adler Hans-Peter Benckendorff Dr. Clemens Canzler Dr. Andreas Hasse Dr. Tobias Hemler Dr. Timo Hermesmeier Florian Ernst Lorenz Dr. Volker Posegga Dr. Kerstin Unglaub Wählen Sie Ihre Frankfurter

Mehr

10. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 27. bis 28. Februar 2015 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss. 10 Jahre. exklusiv & praxisnah!

10. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 27. bis 28. Februar 2015 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss. 10 Jahre. exklusiv & praxisnah! Fachinstitut für Medizinrecht 10. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung 27. bis 28. Februar 2015 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

Co-operation Partners 2015

Co-operation Partners 2015 Co-operation Partners 2015 Kooperationspartner Frankfurt/M Köln Düsseldorf Bernhard Schmitz Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht Spezialist für Umwelt- und Planungsrecht Spezialist für Luftverkehrsplanungsrecht

Mehr

Privatdozentenliste (Stand: 2. September 2015)

Privatdozentenliste (Stand: 2. September 2015) Privatdozentenliste (Stand: 2. September 2015) PD Dr. Michael Anton LL.M. Universität des Saarlandes F1 Rechts-, und Wirtschaftswissenschaft Campus, Gelände B.4.1. 66123 Saarbrücken Tel.: 0681/302-2122

Mehr

Inhaltsübersicht VII. Autorenverzeichnis XIII. Abkürzungsverzeichnis XV. Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats. Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1

Inhaltsübersicht VII. Autorenverzeichnis XIII. Abkürzungsverzeichnis XV. Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats. Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1 Inhaltsübersicht VII Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Autorenverzeichnis XIII Abkürzungsverzeichnis XV Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1 Christoph

Mehr

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser.

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

Heidelberger InsolvenzFORUM 2013

Heidelberger InsolvenzFORUM 2013 Praktiker-Tagung Heidelberger InsolvenzFORUM 2013 Neueste Entwicklungen bei Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz Als Sprecher erwarten Sie unter anderem Tagungsleiter Dr. Jobst Wellensiek Rechtsanwalt,

Mehr

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.)

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Rechtsanwalt, Fachanwalt für Marken-, Wettbewerbsund Urheberrecht. Jahrgang 1967, Gründungspartner Ingo Selting ist Gründungspartner der Wirtschaftskanzlei Selting+Baldermann.

Mehr

PFEIFFER & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE

PFEIFFER & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE PFEIFFER & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE W W W. P F E I F F E R - KO L L E G E N. C O M Unsere Rechtsanwaltskanzlei wurde im Jahr 1990 durch Rechtsanwalt Pfeiffer an der Adresse Wilhelmsstraße 10 in Kassel gegründet.

Mehr

Referenten. Modul: Rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen der Sanierung Modul: Erstellung von Sanierungskonzepten nach IDW

Referenten. Modul: Rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen der Sanierung Modul: Erstellung von Sanierungskonzepten nach IDW Referenten Zertifikatslehrgang Restrukturierungs- und Sanierungsberater des IfUS-Instituts für Unternehmenssanierung und -entwicklung an der SRH Hochschule Heidelberg Stand: März 2015 Fachliche Leitung:

Mehr

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle 1. Historisches Bereits nach dem Ersten Weltkrieg, also in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, wurden in der

Mehr

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR STRAFRECHT Jahresarbeitstagung Strafrecht 20. bis 21. Juni 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Beratungsfelder. Unsere besondere Expertise:

Beratungsfelder. Unsere besondere Expertise: Beihilfenrecht Erfahrene und hochqualifizierte Anwälte beraten und vertreten nationale und internationale Mandanten in Verfahren vor der Europäischen Kommission, den EU-Gerichten sowie in innerstaatlichen

Mehr

KEHR-RITZ & KOLLEGEN ÜBER UNS

KEHR-RITZ & KOLLEGEN ÜBER UNS KEHR-RITZ & KOLLEGEN ÜBER UNS 02 W E R W I R S I N D W a s W I R l e i s t e n W a s W I R k o s t e n 04 Die Kanzlei KEHR-RITZ & KOLLEGEN wurde 1985 gegründet. Unser Branchenschwerpunkt liegt seit über

Mehr

Nonnenmacher Rechtsanwälte

Nonnenmacher Rechtsanwälte _ Altersdiskriminierung bei der Besoldung: Lebensaltersstufen bei der Beamtenbesoldung Europarechtswidrig? Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt vom 20.08.2012, AZ: 9 K 5034/11.F von Nachdem der Europäische

Mehr

Mitglieder der Wirtschafts- und Steuerrechtlichen Vereinigung Bonn e.v.

Mitglieder der Wirtschafts- und Steuerrechtlichen Vereinigung Bonn e.v. Christoph Barth Linklaters LLP, Koenigsallee 49-51, 40212 Düsseldorf Ronny Baumgart Versicherungsbüro Baumgart, Steinstr. 4, 53175 Bonn Philipp Bender Endenicher Allee 70, 53113 Bonn Dr. Nicolai Besgen

Mehr

Die Verwalter-Information von

Die Verwalter-Information von Rechtsanwalt Rüdiger Fritsch zugleich Fachanwalt für Mietund Wohnungseigentumsrecht Krall, Kalkum & Partner GbR Rechtsanwälte zugelassen bei allen Amts- und Landgerichten Hans Krall Seniorpartner Die Verwalter-Information

Mehr