PV Strom selber nutzen Speicher einbeziehen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PV Strom selber nutzen Speicher einbeziehen"

Transkript

1 PV Strom selber nutzen Speicher einbeziehen HAUS 2014 Referent: Martin Reiner

2 Quelle: Gerhard Mester Beratertelefon: Seite 2

3 Seit 2012 ist Solarstrom billiger als Haushaltsstrom Quelle: ISE Beratertelefon: Seite 3

4 Eigenverbrauchsquote? Autarkiegrad? Quelle: SMA Eigenverbrauchsquote = Eigenverbrauch / PV-Erzeugung Autarkiegrad = Eigenverbrauch / Verbrauch Beratertelefon: Seite 4

5 Eigenverbrauchsquote in einem Supermarkt Eigenverbrauchsquote größer 90% bei einer Anlage mit 50 kwp Quelle: SAENA Beratertelefon: Seite 5

6 Eigenverbrauchsquote in Haushalten typische Werte liegen bei 10 30% Eigenverbrauchsquote kwp Quelle: Quaschning Beratertelefon: Seite 6

7 Smart demand in Haushalten? Quelle: ISE Beratertelefon: Seite 7

8 Technische Optionen DC-DC Anbindung Beratertelefon: Seite 9

9 Technische Optionen DC-AC / AC-DC Anbindung Beratertelefon: Seite 10

10 Stromspeicher - Bleisysteme Energiespeicherung durch Umladevorgänge an den Elektroden Technisch ausgereift Wirkungsgrad typisch 70-80% Entladungstiefe ca. 50% Zyklenfestigkeit ca Bauform offen mit wässirgem Elektrolyt (Achtung Knallgas- Entwicklung), oder verschlossen als Gel oder Glasfaser-Vlies (AGM) Beratertelefon: Seite 11

11 Stromspeicher - Lithiumsysteme Wanderung von Li-Ionen durch einen nichtwässrigen Elektrolyten und reversible Einlagerung im Wirtsgitter. Bei Wassereinbruch hohe Reaktivität! Hohe Vielfalt beim Elektrodenmaterial: Graphit, Aluminium, Eisenphosphat,Titan mit z.t. sehr unterschiedlichen Eigenschaften Wirkungsgrad typisch 90% bis 97% Entladungstiefe zwischen 70% bis 100% Zyklenfestigkeit bis Zyklen Beratertelefon: Seite 12

12 Stromspeicher - Redox Flow Leistungs- und Energieteil getrennt. Speicherinhalt durch Vergrößerung der Tanks erweiterbar. Mechanische Komponenten (Pumpen) Derzeit auf Vanadium Basis, daher kein Preisvorteil. Nur wenige Anbieter Beratertelefon: Seite 13

13 Preise für Batteriesysteme (Marktübersicht Solarstromspeicher) Beratertelefon: Seite 14

14 Erhöhung des Eigenverbrauchs durch Speicher Finanzieller Vorteil derzeit ca. 10 ct/kwh Blei-Akkumulatoren: 30% Verlust im Speichersystem 30% von 1 kwh EEG-Vergütung (ca ct/kwh) = ca. 4 ct/kwh Speicherkosten von Blei-Akkus: 62 ct/kwh (10 Jahre, 1000 /kwh, 4% Zins, Zyklen) idr nicht wirtschaftlich Quelle: SMA Beratertelefon: Seite 15

15 Erhöhung des Eigenverbrauchs durch Speicher Finanzieller Vorteil derzeit ca. 10 ct/kwh Lithium-Ionen-Akkumulatoren: 10% Verlust im Speichersystem 10% von 1 kwh EEG-Vergütung (ca ct/kwh) = 1,2-1,4 ct/kwh Speicherkosten von Li-Ionen-Akkus: 67 ct/kwh (15 Jahre, 2000 /kwh, 4% Zins, Zyklen) Kosten senken, (Zyklen-)Lebensdauer erhöhen und Sekundärnutzen finden! Quelle: photovoltaik.eu, IWES Beratertelefon: Seite 16

16 Simulierte Energieströme im PV-Tool Screenshot aus dem PV-Tool Beratertelefon: Seite 17

17 Erzeugtes Lastprofil nach VDI 4655 Visualisierung Lastprofil Beratertelefon: Seite 18

18 Technische Analyse Steigerung der Eigenverbrauchsquote Eigenverbrauchsquoten ohne Speicher Beratertelefon: Seite 19

19 Technische Analyse Steigerung der Eigenverbrauchsquote Eigenverbrauchsquoten mit Batteriespeicher Beratertelefon: Seite 20

20 Technische Analyse Steigerung der Eigenverbrauchsquote Eigenverbrauchsquoten mit Warmwasserspeicher mit Heizstab Beratertelefon: Seite 21

21 Technische Analyse Steigerung der Eigenverbrauchsquote Eigenverbrauchsquoten mit Batterie-, Warmwasser- und Heizwärmespeicher Beratertelefon: Seite 22

22 Technische Analyse Batterie Standardprofil und Kappung bei 70% Tagesenergieverteilung und Speicherzustände am 26. und 27. Mai Beratertelefon: Seite 23

23 Technische Analyse Batterie berücksichtigt 40% Kappung Tagesenergieverteilung und Speicherzustände am 26. und 27. Mai Beratertelefon: Seite 24

24 Verwendetes PV-Profil Monatliche Verteilung der PV-Energie und deren Verwendung PV-Anlage auf maximalen Ertrag optimiert Beratertelefon: Seite 25

25 Veränderung des Aufstellwinkels Monatliche Verteilung PV-Energie bei variablem Aufstellwinkel PV-Anlage auf maximale Eigenverbrauchsquote optimieren Beratertelefon: Seite 26

26 Förderung dezentrale Stromspeicherung und Erzeugung (INES) Speicher - Teil A (Standard) EEG PV Anlage: existiert oder wird neu gebaut Drosselung der Einspeiseleistung auf max. 40% der PV Nennleistung (Summe der STC Leistung der Solarmodule) für mind. 3 Jahre Achtung bei wenig Verbrauch! 15 Minuten Datenmonitoring. Lieferung der Datensätze auf CD an SAB nach 1 und 3 Jahren 50% auf Speicher + (Leistungs-)Elektronik (ohne Installation) Beratertelefon: Seite 27

27 Förderung dezentrale Stromspeicherung und erzeugung (INES) 15 Minuten Monitoring (kwh pro 15 Minuten) Anlagendaten Datum / Zeit PV Netzbezug Einspeisung Speicher ein Speicher aus Last 1 Last 2 sonstige Erz :00 0,567 0,679 0,000 0,000 0,056 0,000 0,000 0, :15 0,986 1,005 0,000 0,000 0,000 0,000 0,000 0, :30 1,456 0,233 0,000 0,000 0,000 0,000 0,000 0, :45 1,207 0,000 0,000 0,345 0,000 0,000 0,000 0, :00 1,111 0,000 0,000 0,567 0,000 0,000 0,521 0, :15 1,456 0,000 0,000 0,888 0,000 0,000 0,467 0, :30 1,789 0,000 0,000 0,234 0,000 0,000 0,000 0, :45 1,884 0,000 0,234 0,109 0,000 0,000 0,000 0, :00 1,945 0,045 0,000 0,000 1,001 0,000 0,000 0, :15 Beratertelefon: Seite 28

28 Förderung dezentrale Stromspeicherung und Erzeugung (INES) Speicher - Teil A (Boni) Zusätzliches(!) Live Monitoring Mind. 5 Minuten Auflösung, URL + Passwort wird veröffentlicht +10% Steuerbare Lasten Mind. 10% des Gesamtstrombedarfs, intelligente Steuerung, Kurzkonzept +10% Beratertelefon: Seite 29

29 Innovationsbonus 1: Steuerbare Lasten Notwendig ist die Einreichung eines Konzeptes 1. Nachweis des Stromverbrauchs (z.b. Mittelwert aus den Abrechnungsunterlagen der letzten 3 Jahre) 2. Berechnung der steuerbaren Lasten z.b. Leistungsaufnahme x Laufzeit oder Fahrstrecken E-Auto oder Warmwasserbedarf x solare Deckungsrate (plausibel muss es sein) 3. Beschreibung der Technik und der Steuerung keine Zeitschaltuhren, keine manuelles An- und Ausschalten, keine geplanten zukünftigen Verbraucher. Alle Verbraucher müssen bei Abrechnung vorhanden und im Datenmonitoring erfasst sein. ALLE steuerbaren Lasten sind über das Datenmonitoring (15 min, ggf. live) zu erfassen. +10% Beratertelefon: Seite 30

30 Innovationsbonus 2: hoch auflösende Datenerfassung (live) ZUSÄTZLICH zum 15 Minuten Monitoring (Auflösung 5 Minuten oder besser) URL und ggf. Zugangsdaten (Gastzugang) werden veröffentlicht +10% Beratertelefon: Seite 31

31 Welche Unterlagen braucht die SAB? (oder Suchfunktion: Stromspeicher ) EuK_Antrag (61328) Datenschutz_ EFRE_ELER_ESF (60451) Datenübermittlung_ Einwilligungserklärung (64009) Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite) Antrag_Erklärung_ kein Unternehmen in Schwierigkeiten i.s. Gruppenfreistellungsverordnung und der De-minimis-Verordnung (61394) De-minimis_Antrag_Erklärung (60381) KMU-Bewertung (60314) + Anlage 1 + Anlage 2 Wirtschaftlichkeitsprüfung_freihänd. Vergabe ( ) Angebot(e) mit klarer Gliederung der Kosten (förderfähig, nicht förderfähig) Kontakt SAB: (Anträge) Kontakt SAENA: (techn. Fragen) Beratertelefon: Seite 32

32 Wirtschaftlichkeitsberechnung - Muster Leistung der Photovoltaikanlage 5,0 kwp Jährlicher Solarstromertrag 4500 kwh Prognosewerte Spezifischer Ertrag 900 kwh/kwp Jährliche Degradation (Ertragsrückgang) 0,5% Standardwert 0,5% Jährlicher Stromverbrauch am Standort 6000 kwh Eigenverbrauchsquote mit Stromspeicher 70% in Bezug auf den Solarstromertrag dies entspricht 3150 kwh Verluste im Stromspeicher 10% Bezogen auf die gesamte Solarstromerzeugung (Richtwert: Lithium=5%, Blei=10%) Nicht nutzbare Strommengen 0 kwh Verluste z.b. wegen der 40% Kappung (Überschuss-)Stromeinspeisung nach EEG 900 kwh Strombezugspreis netto (aktuell) 0,2400 /kwh Strompreissteigerung pro Jahr 4% EEG Vergütung 0,1400 /kwh Nennkapazität Stromspeicher 6,0 kwh Nutzbare Kapazität (Angabe dient nur der Plausibilitätsprüfung) Lebensdauer Stromspeicher 10 Jahre Richtwert für Blei 10 Jahre, für Lithium 20 Jahre, andere Angaben begründen Kosten für Ersatz der Batteriezellen 3000 Richtwert: ca % der Investkosten für Batteriespeicher gemäß Antrag Investitionskosten gemäß Antrag Davon Förderung 5000 Investitionskosten abzgl. Förderung Zinssatz für Kapitalkosten 2,0% Standardwert 2,0% Jährliche Betriebskosten 1,0% Standardwert 1,0% der Investitionskosten Beratertelefon: Seite 33

33 Wirtschaftlichkeitsberechnung - Muster Einsparung EEG Betriebsjahr Kapitalkosten Betriebskosten Strombezug Vergütung Bilanz ,57-150,00 756,00 126,00 120,43 620, ,57-150,00 782,31 125,37 146,11 646, ,57-150,00 809,53 124,74 172,71 672, ,57-150,00 837,70 124,12 200,26 700, ,57-150,00 866,86 123,50 228,79 728, ,57-150,00 897,02 122,88 258,34 758, ,57-150,00 928,24 122,27 288,94 788, ,57-150,00 960,54 121,66 320,63 820, ,57-150,00 993,97 121,05 353,45 853, , , ,56 120, , , ,57-150, ,35 119,84 422,63 922, ,57-150, ,39 119,24 459,07 959, ,57-150, ,72 118,64 496,80 996, ,57-150, ,38 118,05 535, , ,57-150, ,43 117,46 576, , ,57-150, ,90 116,87 618, , ,57-150, ,85 116,29 661, , ,57-150, ,32 115,71 706, , ,57-150, ,39 115,13 752, , ,57-150, ,08 114,55 801, ,07058 Summe 5.508,03 Ergebnisse sollten positiv sein Interner Zinsfuß der Investition 3,9% Beratertelefon: Seite 34

34 Förderung dezentrale Stromspeicherung und Erzeugung (INES) Speicher - Teil B (Modellprojekte) (Neue) PV Anlage, aber keine EEG Anlage Mind. 50% des Solarstromertrags wird eingespeist (ohne EEG!) Speicher verbessert Netzintegration, innovativer Charakter. Angemessenes Datenmonitoring, Öffentlichkeitsarbeit Umfangreiches Konzept mit Netzbetreiber, Stromliefervertrag Vorher Abstimmung mit SAENA Bis zu 75% Beratertelefon: Seite 35

35 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH: Energieeffizienz - Unternehmen Energieeffizienz - Gebäude Energieeffizienz - Verkehr Energieeffizienz - Kommunen/Landkreise Zukunftsfähige Energieversorgung Projekte im schulischen Bereich Beratung Weiterbildung Öffentlichkeitsarbeit Tipp: Sprechen Sie uns an! Beratertelefon:

Speicherung von Solarstrom und sächsisches Förderprogramm zu dezentralen Stromspeichern

Speicherung von Solarstrom und sächsisches Förderprogramm zu dezentralen Stromspeichern Speicherung von Solarstrom und sächsisches Förderprogramm zu dezentralen Stromspeichern Fachveranstaltung Photovoltaik in der Praxis am 10.12.2013 Referent: Martin Reiner Quelle: Gerhard Mester Beratertelefon:

Mehr

Eigenstromversorgung und Speicherung. 8. Fachtagung Energie Effizienz Strategie 22. Juni 2017 Referent: Martin Reiner

Eigenstromversorgung und Speicherung. 8. Fachtagung Energie Effizienz Strategie 22. Juni 2017 Referent: Martin Reiner Eigenstromversorgung und Speicherung 8. Fachtagung Energie Effizienz Strategie 22. Juni 2017 Referent: Martin Reiner Beratertelefon: 0351-4910 3179 - info@saena.de - www.saena.de Seite 2 Preisentwicklungen

Mehr

Photovoltaik und Batteriespeicher zur Eigenverbrauchsoptimierung. 9. November 2017 Referent: Martin Reiner

Photovoltaik und Batteriespeicher zur Eigenverbrauchsoptimierung. 9. November 2017 Referent: Martin Reiner Referent: Martin Reiner Beratertelefon: 0351-4910 3179 - info@saena.de - www.saena.de Seite 2 Quelle: www.nature.com Preisentwicklungen vs. Effizienz vs. Sektorkopplung Quelle: destatis.de Beratertelefon:

Mehr

PV Altanlagen und Stromspeicher in Sachsen

PV Altanlagen und Stromspeicher in Sachsen PV Altanlagen und Stromspeicher in Sachsen Photovoltaik in der Praxis III Dresden, 16. Juli 2014 Referent: Martin Reiner 1000 Dächer Programm in Sachsen Mehr als 2000 installierte PV Anlagen zwischen 1kW

Mehr

Photovoltaik neue Strategien

Photovoltaik neue Strategien Photovoltaik neue Strategien Dezentrale Stromerzeugung und Speicherung Aktuelle Entwicklungen 10. April 2014 Referent: Martin Reiner Phase 1: Solare Pioniere Quelle: Wattner AG / EuPD Research Beratertelefon:

Mehr

Eigenstromnutzung von Photovoltaikanlagen

Eigenstromnutzung von Photovoltaikanlagen Eigenstromnutzung von Photovoltaikanlagen Sächsisches Fachsymposium ENERGIE 2012 am 12.11.2012 in Dresden Referent: Martin Reiner Entwicklung der Photovoltaik in Deutschland Quelle: BSW Beratertelefon:

Mehr

Erfahrungen mit Batteriespeichersystemen aus den InES Förderprogrammen

Erfahrungen mit Batteriespeichersystemen aus den InES Förderprogrammen Photovoltaik in der Praxis V Referent: Martin Reiner Bild: Gerhard Mester Förderprogramm InES 1A Zuschuss 50% auf Stromspeicher Bonus 1: Steuerbare Lasten (mind. 10%) -> +10% Bonus 2: Hoch auflösendes

Mehr

Photovoltaik und Batteriespeicher zur Eigenverbrauchsoptimierung. 30. November 2017 Referent: Martin Reiner

Photovoltaik und Batteriespeicher zur Eigenverbrauchsoptimierung. 30. November 2017 Referent: Martin Reiner Referent: Martin Reiner Zubau der Photovoltaikleistung in Deutschland Beratertelefon: 0351-4910 3179 - info@saena.de - www.saena.de Seite 2 Preisentwicklung Photovoltaik in Deutschland Beratertelefon:

Mehr

Photovoltaikstrom besser selber nutzen Speicher einbeziehen

Photovoltaikstrom besser selber nutzen Speicher einbeziehen Baumesse Dresden - Fachforum: Gebäude effizient, regenerativ und nachhaltig Referent: SAENA Sächsische Energieagentur SAENA GmbH Fachbereich Energieeffizientes Bauen Kostenfreies Beratertelefon: 0351 4910-3179

Mehr

Brennstoffzellen Marktreife oder Hype? Referent: Stefan Thieme-Czach

Brennstoffzellen Marktreife oder Hype? Referent: Stefan Thieme-Czach Brennstoffzellen Marktreife oder Hype? Referent: Stefan Thieme-Czach Agenda Brennstoffzellentechnologie Brennstoffzellenheizgeräte Marktübersicht Brennstoffzellenheizgeräte Fördermöglichkeiten von Brennstoffzellenheizgeräten

Mehr

Strom speichern Strom speichern. Unabhängigkeit und technische Möglichkeiten. Strom speichern. Lust auf Autarkie.

Strom speichern Strom speichern. Unabhängigkeit und technische Möglichkeiten. Strom speichern. Lust auf Autarkie. Unabhängigkeit und technische Möglichkeiten Lust auf Autarkie 1 Durchschnittlicher Preis der Energieversorger 28,55 ct/kwh und Anreiz für Stromspeicher Derzeitige Gestehungskosten ca. 14 ct/kwh Quelle:

Mehr

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen 23.01.2015 Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages

Mehr

STROMSPEICHER AUF DEM PRÜFSTAND. Batteriespeicher am Markt - Eigenschaften und Unterscheidungsmerkmale

STROMSPEICHER AUF DEM PRÜFSTAND. Batteriespeicher am Markt - Eigenschaften und Unterscheidungsmerkmale STROMSPEICHER AUF DEM PRÜFSTAND Graz Batteriespeicher am Markt - Eigenschaften und Unterscheidungsmerkmale 22.01.2016 M.Sc. Franziska Materne C.A.R.M.E.N. e.v. 1 C.A.R.M.E.N. e.v. Centrales Agrar-Rohstoff

Mehr

Vorteil Solarstrom Mit dem eigenen Dach Geld sparen

Vorteil Solarstrom Mit dem eigenen Dach Geld sparen Vorteil Solarstrom Mit dem eigenen Dach Geld sparen Vortrag von Volker Klös, Sonneninitiative e.v. Die Energiereserven der Erde Das Ende der konventionellen Energieträger naht in wenigen Jahrzehnten -

Mehr

Solarstrom speichern und nutzen

Solarstrom speichern und nutzen Solarstrom speichern und nutzen Thomas Seltmann Referent Photovoltaik 4. Dezember 2017 Ausbauziele für die erneuerbaren Energien 2 Solarstrom in Deutschland 2016 Anteil an der Stromerzeugung: 38,1 TWh

Mehr

Speichersysteme für Sonnenstrom Lokalen Agenda 21 Lennestadt Arbeitskreis Umweltbildung

Speichersysteme für Sonnenstrom Lokalen Agenda 21 Lennestadt Arbeitskreis Umweltbildung Speichersysteme für Sonnenstrom Lokalen Agenda 21 Lennestadt Arbeitskreis Umweltbildung Dr. Georg Brune Energieberater 28.4.2016 Grundlagen und Hintergründe 2 Ziele der Bundesregierung 2050 soll der Anteil

Mehr

Hauptversammlung Solarinitiative Ludwigsburg e.v. Batteriespeicher Erste Erfahrung und Ausblick

Hauptversammlung Solarinitiative Ludwigsburg e.v. Batteriespeicher Erste Erfahrung und Ausblick Hauptversammlung Solarinitiative Ludwigsburg e.v. Batteriespeicher Erste Erfahrung und Ausblick 12.05.2014 Seite 1 Batteriespeicher Agenda Erste Erfahrung Vorstellung der Anlage Erste Erfahrungen Speichersysteme

Mehr

Copyright SENEC.IES Vertrieb Süd-West 2

Copyright SENEC.IES Vertrieb Süd-West 2 Stromkostenersparnis: 70% Stromkostenersparnis: 65% Stromkostenersparnis: 80% Stromkostenersparnis: 45% Chart Chart 2 Das vollständige eigene Elektrizitätswerk PV Module + Wechselrichter + Speichersystem

Mehr

PV-Speichersysteme: Kriterien für optimale Performance und Wirtschaftlichkeit

PV-Speichersysteme: Kriterien für optimale Performance und Wirtschaftlichkeit PV-Speichersysteme: Kriterien für optimale Performance und Wirtschaftlichkeit Dr. James Barry, 9. German PV & Energy Storage Market Briefing 19.05.2016 1 KIT Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft

Mehr

Ökostrom - ein Überblick

Ökostrom - ein Überblick Ökostrom - ein Überblick Umwelt- und Energiemanagement in sächsischen Kirchgemeinden - Praxistag 2014 Dresden, 27.09.2014 Referent: Antje Fritzsche Agenda 1. Was zählt als Ökostrom? 2. Entwicklung Ökostrommengen

Mehr

Ihre Energie-Unabhängigkeit mit SENEC.IES

Ihre Energie-Unabhängigkeit mit SENEC.IES Ihre Energie-Unabhängigkeit mit 84 % Strom-Unabhängigkeit für 30 Jahre Für Herrn Projektname: Nachrüstung ohne Förderung 11 Cent Neuer Strompreis 34.736 Gewinn Kurzübersicht Wirtschaftlichkeit Ihr neuer

Mehr

Heizen mit grünem Strom: PV, Wärmepumpe und Speicher im Zusammenspiel

Heizen mit grünem Strom: PV, Wärmepumpe und Speicher im Zusammenspiel Heizen mit grünem Strom: PV, Wärmepumpe und Speicher im Zusammenspiel Dipl.-Ing (FH) Alexander Werner Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.v. (BDH) Heizen mit grünem Strom: PV, Wärmepumpe und

Mehr

Solarstrom speichern und nutzen

Solarstrom speichern und nutzen Solarstrom speichern und nutzen Nie wieder Stromkosten! Dipl.-Wirtsch.-Ing. Klaus Bernhardt Geschäftsführer ibeko-solar GmbH und ibeko-system GmbH Unternehmen 2004 Gründung - ibeko = irmgard bernhardt

Mehr

Batteriespeicher für PV-Anlagen

Batteriespeicher für PV-Anlagen Batteriespeicher für PV-Anlagen Workshop Energiespeicher und Systeme 06.06.2013 Vergütung in cent Warum werden Speicher interessant? > die Einspeisevergütung sinkt. 1.5.2013 = 15,07 ct/kwh > der Strompreis

Mehr

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen 24.04.2015 Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages

Mehr

Albert Hiesl Michael Hartner. Symposium Energieinnovation , Graz

Albert Hiesl Michael Hartner. Symposium Energieinnovation , Graz Albert Hiesl Michael Hartner Symposium Energieinnovation 12.2.2016, Graz Agenda } Forschungsfrage } Methodik und Annahmen } Ergebnisse } Schlussfolgerungen Forschungsfrage } Wie weit kann der Eigenverbrauch

Mehr

Batteriespeicher zur Eigenstromnutzung

Batteriespeicher zur Eigenstromnutzung Batteriespeicher zur Eigenstromnutzung - die Stromrechnung senken mit Photovoltaik und Batteriespeichern Dr.-Ing. Rupert Haslinger / AEE Salzburg AK Energie Stadt Tittmoning, 8. November 2017 AEE Salzburg

Mehr

Batteriespeicher zur Eigenstromnutzung

Batteriespeicher zur Eigenstromnutzung Batteriespeicher zur Eigenstromnutzung - die Stromrechnung senken mit Photovoltaik und Batteriespeichern Dr.-Ing. Rupert Haslinger / AEE Salzburg AK Energie Stadt Tittmoning, 8. November 2017 AEE Salzburg

Mehr

- Strom speichern - Beispiele Haushaltsspeicher - Beispiel Speicher mit 80 kwh - Förderungen: Speicher und PV generell

- Strom speichern - Beispiele Haushaltsspeicher - Beispiel Speicher mit 80 kwh - Förderungen: Speicher und PV generell Erfahrungsbericht zu Photovoltaik, Speicher, Kosten, Nutzen und Förderungen - Strom speichern - Beispiele Haushaltsspeicher - Beispiel Speicher mit 80 kwh - Förderungen: Speicher und PV generell zusammengestellt

Mehr

Dezentrale Energiespeicherung bei volatiler Wärme- und Stromerzeugung. Andreas Lücke Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.v.

Dezentrale Energiespeicherung bei volatiler Wärme- und Stromerzeugung. Andreas Lücke Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.v. Dezentrale Energiespeicherung bei volatiler Wärme- und Stromerzeugung Andreas Lücke Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.v. Agenda Warum benötigen wir Energiespeicher? Kopplung mit anderen Sektoren

Mehr

MEIN SOLARSTROM - ERZEUGEN, SPEICHERN, SELBST VERBRAUCHEN SOLARFREUNDE MOOSBURG MARTIN HILLEBRAND

MEIN SOLARSTROM - ERZEUGEN, SPEICHERN, SELBST VERBRAUCHEN SOLARFREUNDE MOOSBURG MARTIN HILLEBRAND MEIN SOLARSTROM - ERZEUGEN, SPEICHERN, SELBST VERBRAUCHEN SOLARFREUNDE MOOSBURG 02.06.2016 MARTIN HILLEBRAND So hat es 1989 in Freising begonnen Gründung der Bürger Energie Genossenschaft Freisinger Land

Mehr

Nutzung von Sonnenenergie

Nutzung von Sonnenenergie Nutzung von Sonnenenergie Klimaquartiersmanagement Niels Döring Nadine Weber Mario Minati Die Referenten Matthias Ansbach Dipl.-Ing.(FH) Architekt, Energieberater Verbraucherzentrale NRW Energieberatung

Mehr

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenerzeugung und Eigenverbrauch optimieren Elektro Mürle GmbH Dipl. Ing. (BA) Udo Mürle

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenerzeugung und Eigenverbrauch optimieren Elektro Mürle GmbH Dipl. Ing. (BA) Udo Mürle Photovoltaik und Stromspeicher Eigenerzeugung und Eigenverbrauch optimieren Dipl. Ing. (BA) Udo Mürle Alle Angaben freibleibend ohne Gewähr Wir machen: Elektroinstallation / Hausautomatisierung Fotovoltaik

Mehr

Herzlich willkommen zum Partnertag bei SI-Module

Herzlich willkommen zum Partnertag bei SI-Module Herzlich willkommen zum Partnertag bei SI-Module Matthias Lösch Vertriebsleitung 0157 / 88497213 m.loesch@litron-battery.de LITRON GmbH, Ettlinger Str. 43, 75210 Keltern, Germany LITRON GmbH, Ettlinger

Mehr

Vorteile und Praxisprobleme bei Speichersystemen für Photovoltaikanlagen

Vorteile und Praxisprobleme bei Speichersystemen für Photovoltaikanlagen Vorteile und Praxisprobleme bei Speichersystemen für Photovoltaikanlagen Tjarko Tjaden, Johannes Weniger, Joseph Bergner, Volker Quaschning Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin Workshop DSC:

Mehr

MEHR SONNE IM LEBEN SOLARSTROM ERZEUGEN UNABHÄNGIG WERDEN MIT 100 PROZENT RUNDUM-KOMFORT. SMA Solar Technology AG

MEHR SONNE IM LEBEN SOLARSTROM ERZEUGEN UNABHÄNGIG WERDEN MIT 100 PROZENT RUNDUM-KOMFORT. SMA Solar Technology AG MEHR SONNE IM LEBEN SOLARSTROM ERZEUGEN UNABHÄNGIG WERDEN MIT 100 PROZENT RUNDUM-KOMFORT SMA Solar Technology AG WIE KANN ICH MEINEN HAUSHALT VERBESSERN? Ich möchte meinen Strom günstig selber erzeugen!

Mehr

Energiefrühstück: Beteiligungsmodelle und Speicherlösungen

Energiefrühstück: Beteiligungsmodelle und Speicherlösungen Energiefrühstück: Beteiligungsmodelle und Speicherlösungen Für jedes Bedürfnis die ideale Speicherlösung www.nikko-pv.at welcome@nikko-pv.at 21. Juni 2013 Grabengasse 23 2500 Baden Speicherlösungen Grundlagen

Mehr

* Für die Nutzung des optionalen Notstrombetriebes fallen Kosten für das Zusatzpaket, Zusatzmaterial und Installation an. SENEC.

* Für die Nutzung des optionalen Notstrombetriebes fallen Kosten für das Zusatzpaket, Zusatzmaterial und Installation an. SENEC. Ihr Fortschritt ist unsere Technik! ElEktro- & MontagE-MEistErbEtriEb Ihre Vorteile mit SENEC.Home: Bis zu 16 Jahre Garantie 100 % selbst erzeugten Strom nutzen mit SENEC.Cloud Kombinierbar mit jeder Solaranlage,

Mehr

Heute Einspeisung. Morgen Eigenverbrauch.

Heute Einspeisung. Morgen Eigenverbrauch. Heute Einspeisung. Morgen Eigenverbrauch. Neue Contracting- und Eigenstromerzeugungs-Modelle für Privat- und Gewerbekunden ENERGIEEFFIZIENZ IM UNTERNEHMEN CONTRACTING EIN GROSSES POTENTIAL FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

Photovoltaik & Solarstromspeicher & Eigenverbrauch

Photovoltaik & Solarstromspeicher & Eigenverbrauch Herzlich willkommen Photovoltaik & Solarstromspeicher & Eigenverbrauch Referent: Dipl. Ing., LV-NRW der DGS Grafiken von der hwt-berlin Prof. Quaschning 1 Vorab drei Fragen: 2011 wurden Deutschland 7 GW

Mehr

PERSÖNLICHE OFFERTE Jahre 977 CHF 18' CHF 25% 71% Ihr persönlicher Kontakt Marc Allenbach Tel:

PERSÖNLICHE OFFERTE Jahre 977 CHF 18' CHF 25% 71% Ihr persönlicher Kontakt Marc Allenbach Tel: PERSÖNLICHE OFFERTE Ihr persönlicher Kontakt Marc Allenbach marc@solarholzbauer.ch Tel: 033 672 20 81 Allenbach Holzbau und Solartechnik AG Hauptstrasse 220 3714 Frutigen Tel: +41 33 672 20 80 info@solarholzbauer.ch

Mehr

Kirchner Solar Group Herzlich willkommen!

Kirchner Solar Group Herzlich willkommen! Kirchner Solar Group Herzlich willkommen! es begrüßt Sie Frank Helis Zertifizierter Qualitätsbetrieb 11 03 2017 Kirchner Solar Group GmbH Auf der Welle 8 36211 Alheim-Heinebach KSG... unser Hauptsitz aus

Mehr

Speicher als Baustein der Energiewende. DI Dr Maximilian KLOESS oekostrom GmbH

Speicher als Baustein der Energiewende. DI Dr Maximilian KLOESS oekostrom GmbH Speicher als Baustein der Energiewende DI Dr Maximilian KLOESS oekostrom GmbH 1 oekostrom AG Österreichs größter unabhängiger Full-Service-Energiedienstleister Erster Anbieter von 100% Ökostrom seit 1999

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Wohin mit dem PV-Strom vom Dach? Selbst nutzen, einspeisen oder speichern? René Komann Produktmanager Photovoltaik Alexander Bürkle GmbH & Co. KG Möglichkeiten der modernen Gebäudetechnik

Mehr

44. WOCHE DER ERZEUGER UND VERMARKTER

44. WOCHE DER ERZEUGER UND VERMARKTER 44. WOCHE DER ERZEUGER UND VERMARKTER Herrsching Batteriespeicher am Markt - Wirtschaftlichkeit und Qualitätsansprüche 18.11.2014 M.Sc. Franziska Materne C.A.R.M.E.N. e.v. Expertenteam Bildquelle: C.A.R.M.E.N.

Mehr

Eigenstromnutzung. - die gute Idee Geld zu sparen und Klima zu schützen -

Eigenstromnutzung. - die gute Idee Geld zu sparen und Klima zu schützen - Eigenstromnutzung - die gute Idee Geld zu sparen und Klima zu schützen - 1. Über WALTER konzept (Beispiel hsb) 4. Ausblick Speicherlösungen 2 1. Über WALTER konzept 3 1. Über WALTER konzept 4 1. Über WALTER

Mehr

Photovoltaik und Strom-Speicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen

Photovoltaik und Strom-Speicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen 20.08.2014 Photovoltaik und Strom-Speicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Sebastian Pönsgen Information zur online

Mehr

PV-Generator Einstrahlung: PV-Gen. erzeugte Energie (wechselstromseitig): PV-Gen. Energie direkt genutzt:

PV-Generator Einstrahlung: PV-Gen. erzeugte Energie (wechselstromseitig): PV-Gen. Energie direkt genutzt: ALVALOG 12 12 x Solar-Fabrik AG Professional 54 poly 230W 230 W 34 ; 20 1 x Steca Elektronik StecaGrid 2300 2,3kW 12 12 x Solar-Fabrik AG Professional 54 poly 230W 230 W 34 ; 20 1 x Steca Elektronik StecaGrid

Mehr

Die Rolle von Energiespeichern in KMU-Microgrids Ronald Metzig, Dipl.-Ing. (FH)

Die Rolle von Energiespeichern in KMU-Microgrids Ronald Metzig, Dipl.-Ing. (FH) 16. Sächsischer Energietag, 11. Mai 2017 Die Rolle von Energiespeichern in KMU-Microgrids Ronald Metzig, Dipl.-Ing. (FH) 1 Übersicht o o o AEG Power Solutions GmbH Batteriespeicher BESS (Battery Energy

Mehr

ENDLICH IST SONNENSTROM SPEICHERN MÖGLICH! Sonnenstrom Tag und Nacht nutzen und unabhängig werden.

ENDLICH IST SONNENSTROM SPEICHERN MÖGLICH! Sonnenstrom Tag und Nacht nutzen und unabhängig werden. ENDLICH IST SONNENSTROM SPEICHERN MÖGLICH! Sonnenstrom Tag und Nacht nutzen und unabhängig werden. Machen Sie sich unabhängig von steigenden Strompreisen Niemals war Strom so teuer wie heute. Und es ist

Mehr

Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen

Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen Nicolas Heibeck Conergy AG Agenda Conergy auf einen Blick Der Photovoltaik-Markt und seine grundlegenden Veränderungen Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen

Mehr

Speicher für Solarstrom vom eigenen Dach

Speicher für Solarstrom vom eigenen Dach Speicher für Solarstrom vom eigenen Dach Martin Amberger 26.06.2017 Öffentlich Die Stadtwerke München in der neuen Energiewelt Die Stadtwerke München Gestalter der Energiewende Größtes deutsches Stadtwerk

Mehr

Beratung aus der Region für die Region.

Beratung aus der Region für die Region. Beratung aus der Region für die Region. Eigenstromversorgung mit PV-Anlagen und Speicherbatterien für: Hausbesitzer Kommunen Gewerbe Landwirtschaft Binzen, 26.04.2017 autark macht stark! 1 Die Sonne schickt

Mehr

SMA INTEGRATED STORAGE SYSTEM

SMA INTEGRATED STORAGE SYSTEM SMA INTEGRATED STORAGE SYSTEM Einfach Wirtschaftlich Sicher Intelligent Schnelle und unkomplizierte Installation Keine separate Speicherauslegung erforderlich Einfach mehr Unabhängigkeit Geringere Anfangsinvestition

Mehr

Mögliche Energiespeicher im landwirtschaftlichen Betrieb

Mögliche Energiespeicher im landwirtschaftlichen Betrieb Mögliche Energiespeicher im landwirtschaftlichen Betrieb 44. Woche der Erzeuger und Vermarkter Tag der Nachwachsenden Rohstoffe und Erneuerbaren Energien des Bayerischen Bauernverbandes Dr. Reinhart Schwaiberger

Mehr

Solarstromspeicher für das Einfamilienhaus

Solarstromspeicher für das Einfamilienhaus Solarstromspeicher für das Einfamilienhaus BauHolzEnergie Messe 2014 Michael Graf Betriebswirtschafter NDS HF Leiter Solartechnik Agenda Vorstellung Brunner + Imboden AG Warum Solarstrom speichern? Herausforderungen

Mehr

Aktuelles zur Förderung Straßenbeleuchtung

Aktuelles zur Förderung Straßenbeleuchtung Aktuelles zur Förderung Straßenbeleuchtung Planerseminar Energieeffiziente Straßenbeleuchtung 31. Mai 2017, Chemnitz Referent: Martina Jiroutová, Sächsische Energieagentur SAENA GmbH Gliederung 1. RL Klima/2014

Mehr

Photovoltaik im Wandel des EEG kwh statt kwp. Nicolas Heibeck

Photovoltaik im Wandel des EEG kwh statt kwp. Nicolas Heibeck Photovoltaik im Wandel des EEG kwh statt kwp Nicolas Heibeck Die Stromgestehungskosten des Solarstroms werden den Photovoltaik-Markt verändern Hohe Kürzungen der Einspeisevergütungen und kontinuierlicher

Mehr

SUN PEAK. Auf den Besenäckern Hemsbach. Tel

SUN PEAK.  Auf den Besenäckern Hemsbach. Tel SUN PEAK Auf den Besenäckern 17 69502 Hemsbach Tel. 06201-602070 info@sunpeak.eu www.sunpeak.eu 100% Strom-Unabhängigkeit 0 Stromkosten Früher hatte ich Angst im Dunkeln Wenn ich heute meine Stromrechnung

Mehr

Wie lange muss die Sonne scheinen um den heutigen Energiebedarf der gesamten Menschheit zu decken?

Wie lange muss die Sonne scheinen um den heutigen Energiebedarf der gesamten Menschheit zu decken? Wie lange muss die Sonne scheinen um den heutigen Energiebedarf der gesamten Menschheit zu decken? Wie lange muss die Sonne scheinen um den heutigen Energiebedarf der gesamten Menschheit zu decken? Eine

Mehr

Tauberfranken Solar Plus

Tauberfranken Solar Plus Tauberfranken Solar Plus Bad Mergentheim Steffen Heßlinger und Dr. Clemens Bloß Warum bietet das Stadtwerk Tauberfranken Photovoltaikanlagen an? 2 Photovoltaikanlagen inzwischen wichtiger Bestandteil der

Mehr

Werden Sie zu 100% unabhängig von Ihrem Stromversorger! Sonnenstrom nutzen, wann immer Sie möchten. Mit Stromspeicher und Cloud-Lösung von SENEC.

Werden Sie zu 100% unabhängig von Ihrem Stromversorger! Sonnenstrom nutzen, wann immer Sie möchten. Mit Stromspeicher und Cloud-Lösung von SENEC. Werden Sie zu 100% unabhängig von Ihrem Stromversorger! Sonnenstrom nutzen, wann immer Sie möchten. Mit Stromspeicher und Cloud-Lösung von SENEC. Nehmen Sie das Gute vom Sommer mit in den Winter mit SENEC.Cloud.

Mehr

Werden Sie zu 100% unabhängig von Ihrem Stromversorger! Sonnenstrom nutzen, wann immer Sie möchten. Mit Stromspeicher und Cloud-Lösung von SENEC.

Werden Sie zu 100% unabhängig von Ihrem Stromversorger! Sonnenstrom nutzen, wann immer Sie möchten. Mit Stromspeicher und Cloud-Lösung von SENEC. Werden Sie zu 100% unabhängig von Ihrem Stromversorger! Sonnenstrom nutzen, wann immer Sie möchten. Mit Stromspeicher und Cloud-Lösung von SENEC. Nehmen Sie das Gute vom Sommer mit in den Winter mit SENEC.Cloud.

Mehr

Herausforderungen und Anforderungen an das Niederspannungsnetz im Smart Grid

Herausforderungen und Anforderungen an das Niederspannungsnetz im Smart Grid Herausforderungen und Anforderungen an das Niederspannungsnetz im Smart Grid Page 1 Agenda Heutige Situation im deutschen Niederspannungsnetz Ansätze zur Reduzierung der Netzbelastung - Intelligentes Verteilungsnetzmanagement

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Helmut Godard. Technische Aspekte bei der Planung und Umsetzung von PV-Anlagen

Herzlich willkommen zum Vortrag. Helmut Godard. Technische Aspekte bei der Planung und Umsetzung von PV-Anlagen Herzlich willkommen zum Vortrag Helmut Godard ENERGOSSA GmbH Christaweg 6 79114 Freiburg-Haid Tel. 0761/479763-0 www.energossa.de post@energossa.de Anlagenbestandteile: Solargenerator Gleichstromleitungen

Mehr

Technische Möglichkeiten zur Eigenstromnutzung

Technische Möglichkeiten zur Eigenstromnutzung Technische Möglichkeiten zur Eigenstromnutzung 5. Solartagung Rheinland-Pfalz voltwerk electronics GmbH Dr. Armin U. Schmiegel Gliederung Vorstellung voltwerk electronics GmbH Eigenstromnutzung Was ist

Mehr

Sanierungsmanagement im Quartier Oberricklingen

Sanierungsmanagement im Quartier Oberricklingen Sanierungsmanagement im Quartier Oberricklingen Quelle: Energiequartier Oberricklingen-Sanierungsmanagement Sanierungsmanagement im Quartier Oberricklingen Übersicht 1. Photovoltaik lohnt sich (nicht mehr)!

Mehr

STROMSPEICHER PROF. DIPL.-ING. DIPL.-WIRTSCH.-ING JÖRG PROBST

STROMSPEICHER PROF. DIPL.-ING. DIPL.-WIRTSCH.-ING JÖRG PROBST STROMSPEICHER PROF. DIPL.-ING. DIPL.-WIRTSCH.-ING JÖRG PROBST Strom-Speicher Voraussetzungen Förderung durch kfw für Unternehmen und private Personen In Verbindung mit der Errichtung einer PV-Anlage von

Mehr

Photovoltaik und Eigenverbrauch Herzlich Willkommen

Photovoltaik und Eigenverbrauch Herzlich Willkommen 12.11.2014 Photovoltaik und Eigenverbrauch Herzlich Willkommen David Muggli Mehr von PRIOGO Vortrag zum Download News Veranstaltungen und mehr: Die Priogo AG Meisterbetrieb und Ingenieur Büro Ihr Ansprechpartner

Mehr

speichern heisst sparen!

speichern heisst sparen! speichern heisst sparen! mit dem rew solarspeicher sonnenenergie dauerhaft festhalten www.rewsolar.de sonnenstrom speichern mit dem rew solarspeicher Perfekte balance von energieerzeugung und verbrauch.

Mehr

1 x STP 17000TL-10 Sunny Home Manager. Performance Ratio (ca.)*: 86,4 % Spez. Energieertrag (ca.)*: Anzahl der Wechselrichter: 1

1 x STP 17000TL-10 Sunny Home Manager. Performance Ratio (ca.)*: 86,4 % Spez. Energieertrag (ca.)*: Anzahl der Wechselrichter: 1 Elektro Mustermann Musterstraße 21 54321 Musterstadt Elektro Mustermann Musterstraße 21 54321 Musterstadt Tel.: +49 123 456-0 Fax: +49 123 456-100 E-Mail: info@el-mustermann.de Internet: www.el-mustermann.de

Mehr

DI(FH)Thomas Feitzlmaier Fronius International GmbH Froniusplatz 1 4600 Wels SPEICHER FRONIUS ENERGY PACKAGE

DI(FH)Thomas Feitzlmaier Fronius International GmbH Froniusplatz 1 4600 Wels SPEICHER FRONIUS ENERGY PACKAGE DI(FH)Thomas Feitzlmaier Fronius International GmbH Froniusplatz 1 4600 Wels SPEICHER FRONIUS ENERGY PACKAGE INHALT / Funktion einer Eigenversorgungsanlage / Dimensionierung / Speichersysteme / Hybridwechselrichter

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen der Eigenstromnutzung (PV) in der Milchviehhaltung

Möglichkeiten und Grenzen der Eigenstromnutzung (PV) in der Milchviehhaltung J. Neiber - Möglichkeiten und Grenzen der Eigenstromnutzung 23 Möglichkeiten und Grenzen der Eigenstromnutzung (PV) in der Milchviehhaltung Josef Neiber LfL,, Freising Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Mehr

Durch automatisiertes und vernetztes Fahren zur Synchronen Mobilität? Kongressblock: 15:00-17:00 Uhr

Durch automatisiertes und vernetztes Fahren zur Synchronen Mobilität? Kongressblock: 15:00-17:00 Uhr Durch automatisiertes und vernetztes Fahren zur Synchronen Mobilität? Kongressblock: 15:00-17:00 Uhr Vortragsprogramm 15:00-15:20 Uhr Intelligente Verkehrssysteme in Sachsen Martin Dietze, Sächsische Energieagentur

Mehr

Überblick Technologien, Potential, Wirtschaftlichkeit

Überblick Technologien, Potential, Wirtschaftlichkeit Stromspeicherung Überblick Technologien, Potential, Wirtschaftlichkeit Christian Schmid, Solartechniker HFA, Betriebsökonom FH Geschäftsleiter alsol alternative energiesysteme ag Christian Schmid, 1969,

Mehr

LED Beleuchtung Was sollte man grundsätzlich dazu wissen?

LED Beleuchtung Was sollte man grundsätzlich dazu wissen? LED Beleuchtung Was sollte man grundsätzlich Fachprogramm SAENA, Halle 1 - Stand A2/A4, Chemnitz Referent: Antje Fritzsche, Sächsische Energieagentur SAENA GmbH Was ist Licht? umgangssprachlich für Menschen

Mehr

Anforderungen an EM-Software für Kommunen

Anforderungen an EM-Software für Kommunen Anforderungen an EM-Software für Kommunen Arbeitskreis Energiemanagement in kleineren Kommunen am 26.05.2016 in Potsdam Referent: Gregor Hillebrand Sächsische Energieagentur SAENA GmbH Energieagentur des

Mehr

Sonnenenergie aus der Box Günstiger, grüner, selbst produzierter Strom

Sonnenenergie aus der Box Günstiger, grüner, selbst produzierter Strom Sonnenenergie aus der Box Günstiger, grüner, selbst produzierter Strom DIE SONNENWENDE IN DER ENERGIEWENDE Forum Energie Zürich, 5. Januar 2015 Philipp Eisenring, Executive Chairman Ampard AG Ampard AG

Mehr

ENERGIEAGENTUR RHEINLAND-PFALZ

ENERGIEAGENTUR RHEINLAND-PFALZ ENERGIEAGENTUR RHEINLAND-PFALZ STROMKOSTEN SPAREN DURCH SELBST ERZEUGTEN STROM VOM DACH Informationsabend Sprendlingen 23.05.2014 Dr. Ralf Engelmann Referent für Solarenergie, Geothermie und Speichertechnologie

Mehr

Aktuelles zur Förderung Straßenbeleuchtung

Aktuelles zur Förderung Straßenbeleuchtung Aktuelles zur Förderung Straßenbeleuchtung Planerseminar Energieeffiziente Straßenbeleuchtung 02. Dezember 2015, Dresden Referent: Björn Wagner, Sächsische Energieagentur SAENA GmbH Förderrichtlinie Klimaschutz

Mehr

Stromspeicher, Wärmepumpe und Photovoltaik Herzlich Willkommen

Stromspeicher, Wärmepumpe und Photovoltaik Herzlich Willkommen 15.07.2016 Stromspeicher, Wärmepumpe und Photovoltaik Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages Sehr geehrte Interessenten, als besonderen Service und Anregung stellen

Mehr

Gute Nacht, Strompreiserhöhung. Sharp Solar Energiesystem

Gute Nacht, Strompreiserhöhung. Sharp Solar Energiesystem Sharp Solar Energiesystem Energie erzeugen Energie speichern Gute Nacht, Strompreiserhöhung. Die Stromkosten steigen kontinuierlich aber jetzt können Sie persönlich etwas dagegen tun. /This is Why: Darum

Mehr

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Entwicklung von Autarkie- und Eigenverbrauchsquoten für innovative Haushalte mit PV-Speichersystemen unter Berücksichtigung von hochaufgelösten

Mehr

Herr MAX MUSTERMANN Musterstraße Freiburg. Herr Marco Kirchner Auf der Bleiche Freiburg

Herr MAX MUSTERMANN Musterstraße Freiburg. Herr Marco Kirchner Auf der Bleiche Freiburg Finanzierungsberechnungsprogramm für PVAnlagen (PV Fin) / Strombedarf und Verbrauch Objektdaten Strasse/Hausnr Postleitzahl/Ort Annahmen zum Strombedarf Jahresstrombedarf Arbeitspreis/KWh (Netto) Nutzungsart

Mehr

Photovoltaik - Stromspeicher Elektromobilität

Photovoltaik - Stromspeicher Elektromobilität INFO Day 2017 Photovoltaik - Stromspeicher Elektromobilität eine perfekte Kombination? Florian Becker ATB-Becker Photovoltaik GmbH 30 Jahre Photovoltaik Know-how PV + Speicher + Ecar =? Einflussfaktoren

Mehr

7. Solartagung Rheinland - Pfalz. Eigenverbrauchoption Energiespeicher. Wir entwickeln Energie und Märkte

7. Solartagung Rheinland - Pfalz. Eigenverbrauchoption Energiespeicher. Wir entwickeln Energie und Märkte 7. Solartagung Rheinland - Pfalz Eigenverbrauchoption Energiespeicher Wir entwickeln Energie und Märkte 18.02.2009 3. Rotenburger Tage der Wohnungswirtschaft 1 Eigenverbrauch bei PV-Anlagen I Eigenverbrauch

Mehr

21. Feb Dipl. Ing. M. Rothert SMA Solar Technology AG

21. Feb Dipl. Ing. M. Rothert SMA Solar Technology AG ANWENDUNG VON SPEICHERN IM PRIVATBEREICH: EFFIZIENTE NUTZUNGS UND MESSKONZEPTE IM AKTUELLEN RECHTSRAHMEN 21. Feb. 2017 Dipl. Ing. M. Rothert SMA Solar Technology AG AGENDA 1 Entwicklung bei Speichersystemen

Mehr

Website KOSTAL PIKO Plan

Website KOSTAL PIKO Plan Projektname: Hübner 1/9 Standort Ort Deutschland Nürnberg Längengrad 11,0775 Breitengrad 49,4542 Einstrahlung 1216 kwh/m²a Ø Temperatur 9 C Notiz Kundendaten Name Vorname Hübner Straße PLZ Ort Projektname:

Mehr

Eigenstromerzeugung mit KWK-Anlagen

Eigenstromerzeugung mit KWK-Anlagen Eigenstromerzeugung mit KWK-Anlagen Vergütungen und Umlagen nach KWK-G efa Leipzig GmbH Dipl.-Ing. (FH) Doreen Müller www.efa-leipzig.com Inhalt der Präsentation 1. Grundlagen (1) Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung

Mehr

E.ON Aura Photovoltaikanlagen wirtschaftlich, innovativ und grün. Die moderne Stromversorgung von E.ON.

E.ON Aura Photovoltaikanlagen wirtschaftlich, innovativ und grün. Die moderne Stromversorgung von E.ON. E.ON Aura Photovoltaikanlagen wirtschaftlich, innovativ und grün. Die moderne Stromversorgung von E.ON. E.ON Aura: Solarstrom für Ihr Zuhause. Einfach, flexibel und ohne Kompromisse. Eigenen Strom erzeugen

Mehr

Produktvorstellung DESS Speichersysteme von BYD. 5 ist besser als 1 der HYBRID-Speicher von Batterie365 / BYD

Produktvorstellung DESS Speichersysteme von BYD. 5 ist besser als 1 der HYBRID-Speicher von Batterie365 / BYD Produktvorstellung DESS Speichersysteme von BYD 5 ist besser als 1 der HYBRID-Speicher von Batterie365 / BYD B Y D - BuildYourDreams Internationaler Technologiekonzern mit 180.000 Mitarbeitern und 8 Mrd.

Mehr

Photovoltaik lohnt sich immer noch!

Photovoltaik lohnt sich immer noch! Photovoltaik lohnt sich immer noch! AG Energie und Umwelt, Bodnegg 16.02.16 Stefan Oexle-Ewert Enerquinn Energiesystemtechnik GmbH www.enerquinn.de Enerquinn GmbH Die enerquinn Energiesystemtechnik GmbH

Mehr

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen

Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen 29.05.2015 Photovoltaik und Stromspeicher Eigenverbrach steigern Unabhängigkeit von Strompreisen und Energieversorger schaffen Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages

Mehr

ENERGY STORAGE SYSTEM

ENERGY STORAGE SYSTEM ENERGY STORAGE SYSTEM Für Ihr Zuhause Intelligente Eigenheimspeicher von Samsung SDI Warum Sie sich für den Samsung SDI All-in-One entscheiden sollten... Samsung SDI All-in-One Samsung ESS Nutzen Sie den

Mehr

Präsentation SolarInvert Storage

Präsentation SolarInvert Storage Präsentation SolarInvert Storage Karikatur: Copyright Gerhard SolarInvert Mester GmbH Chart 2 Überlebenschance PV Branche Suche nach neuen Märkten im europäischen Umland? oder Befreiung aus der Abhängigkeit

Mehr

58 x Trina Solar Energy TSM-195DC01A.05 (35mm) (02/2013) (PV-Generator 1) Azimut: -10, Neigung: 38, Montageart: Dach, Peak-Leistung: 11,31 kwp

58 x Trina Solar Energy TSM-195DC01A.05 (35mm) (02/2013) (PV-Generator 1) Azimut: -10, Neigung: 38, Montageart: Dach, Peak-Leistung: 11,31 kwp Elektro Mustermann Musterstraße 21 54321 Musterstadt Elektro Mustermann Musterstraße 21 54321 Musterstadt Tel.: +49 123 456-0 Fax: +49 123 456-100 E-Mail: info@el-mustermann.de Internet: www.el-mustermann.de

Mehr

Sonnenspeicher HOCHWERTIGE PHOTOVOLTAIK-SPEICHERLÖSUNGEN

Sonnenspeicher HOCHWERTIGE PHOTOVOLTAIK-SPEICHERLÖSUNGEN Sonnenspeicher HOCHWERTIGE PHOTOVOLTAIK-SPEICHERLÖSUNGEN Speichern Sie sich Ihre Unabhängigkeit! Wer seinen eigenen Solarstrom erzeugt, hat sich bereits ein wertvolles Stück Unabhängigkeit vom Strommarkt

Mehr