Windows Presentation Foundation (WPF) -Grundlagen -Steuerelemente. Dr. Beatrice Amrhein

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Windows Presentation Foundation (WPF) -Grundlagen -Steuerelemente. Dr. Beatrice Amrhein"

Transkript

1 Windows Presentation Foundation (WPF) -Grundlagen -Steuerelemente Dr. Beatrice Amrhein

2 Überblick Die Architektur WPF Projekt erstellen Steuerelemente einfügen Eigenschaften von Steuerelementen ändern Nach dem Handbuch der.net 4.0-Programmierung, Rolf Wenger,

3 Die Architektur Die Windows PresentationFoundation(WPF) gliedert sich in das.net Framework ein Alle C# Klassen und Methoden sind also verwendbar Bibliothek zum Erstellen von GUI Komponenten Schnittstelle zur den C# Properties und Events Die Teile der WPF Verbindung zur Graphik Schnittstelle Quelle der Abbildung: MSDN 3 Nach dem Handbuch der.net 4.0-Programmierung, Rolf Wenger, 2012

4 Positionierung der WPF in.net Die WPF ist eingebettet in das.net Framework.NET- Anwendung.NET-Framework WPF WCF Kommunikation Technologien API Betriebssystem Hardware Base Class Library Common Language Runtime Dynamic Language Runtime BCL CLR Die CLR ist für die Ausführung der Programme verantwortlich 4 Nach dem Handbuch der.net 4.0-Programmierung, Rolf Wenger, 2012

5 Erstes WPF Projekt erstellen Im Projekt-Assistenten wählen wir den Typ Visual C# WPF-Anwendung Nach dem Handbuch der.net 4.0-Programmierung, Rolf Wenger,

6 Erstes WPF Projekt erstellen Nach dem Handbuch der.net 4.0-Programmierung, Rolf Wenger,

7 Die entstandenen Dateien Neben den bereits bekannten Dateien entstehen bei einem WPF-Projekt die neuen Dateien App.xaml, App.xaml.cs, MainWindow.xamlund MainWindow.xaml.cs. Die beiden Dateien App.*enthalten den Code für den Start der Anwendung Die beiden Dateien MainWindow.* enthalten die Inhalte für den Aufbau des Hauptfensters der Anwendung. 7 Nach dem Handbuch der.net 4.0-Programmierung, Rolf Wenger, 2012

8 Das Ganze im Überblick Assistent App.xaml App.xam l.cs MainWindow. xaml MainWindow. xaml.cs App.g.cs MainWindow. baml MainWindow. g.i.cs Generatoren & Compiler Klasse App Ressource Klasse MainWindow Code Code Resultat ErsterWPF_Test.exe 8 Nach dem Handbuch der.net 4.0-Programmierung, Rolf Wenger, 2012

9 Inhalte der.xaml Dateien Durch Doppel-Click auf den Namen der Datei erhalten wir den Inhalt davon angezeigt: App.xamldefiniert den Namen der Applikation (hier ErsterWPF_Test), das Start-Fenster (MainWindow.xaml) sowie die benutzten Resourcen(hier leer). App.xaml <Application x:class="ersterwpf_test.app" xmlns="http://schemas.microsof... " xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml" StartupUri="MainWindow.xaml"> <Application.Resources> </Application.Resources> </Application> 9

10 Inhalte der.xaml Dateien Die MainWindow.xaml Datei enthält den Inhalt und Aufbau des Haupt- Fensters. Es definiert die Grösse des Fensters (350x525 Einheiten), sowie den (hier noch leeren) Inhalt und Aufbau des Fensters. <Window x:class="ersterwpf_test.mainwindow" <Grid> </Grid> </Window> xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation" xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml" Title="MainWindow" Height="350" Width="525"> hier ist der Inhalt des Fensters definiert 10

11 Die automatisch erzeugte Main-Methode Das Hauptprogramm mit der Main-Methode versteckt sich in der Datei App.xaml.cs Diese wird automatisch generiert und sollte darum nicht verändert werden. /// <summary> /// Application Entry Point. /// </summary> public static void Main() { } ErsterWPF_Test.App app = new ErsterWPF_Test.App(); app.initializecomponent(); app.run(); Sie hat die Aufgabe, das Hauptfenster zu generieren (Initialize- Component) und dann die Applikation zu starten (Run). 11

12 Die Toolbox In das leere Fenster kann nun mit Hilfe des Werkzeugkasten (Toolbox) ein Label eingefügt werden. Der Werkzeugkasten befindet sich (zugeklappt) am linken Rand. 12

13 Der Werkzeugkasten Der aufgeklappte Werkzeugkasten zeigt nun die Auswahl der Steuerelemente an. Um ein Label in das Hauptfenster einzufügen, ziehen Sie dieses mit der Maus auf das Hauptfenster. 13

14 Setzen von Eigenschaften (Properties) Mit Hilfe des Eigenschaften-Fensters (Properties) können Sie die Details für das Label festlegen: Inhalt: Hallo Welt Schriftart Bold(Fett) Schriftgrösse 20px 14

15 Setzen von Eigenschaften (Properties) Danach sieht das Fenster so aus Label-Inhalt: Hallo Welt Schriftart 20px, bold Ausserdem wird dadurch der xaml-code automatisch angepasst: <Window x:class="ersterwpf_test.mainwindow" <Grid> </Grid> </Window> xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation" xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml" Title="MainWindow" Height="350" Width="525"> <Label Content="Hallo Welt!" HorizontalAlignment="Left" Margin="151,101,0,0" FontSize="20" FontWeight="Bold"/> 15

16 Einfügen einer TextBox Wir können nun auf analoge Weise eine TextBox in das Fenster einfügen 16

17 Setzen der TextBox Eigenschaften Mit Hilfe des Eigenschaften-Fensters (Properties) können Sie die Details für die TextBox festlegen Text-Inhalt: Leer Schriftart Bold(Fett) Schriftgrösse 20px 17

18 Starten des Programms Nach dem Compilierenund Starten des Programms, kann der Benutzer einen belieben Text in die TextBox eingeben. 18

19 Label Inhalt (Content) setzen Der Inhalt des Labels kann vom Inhalt der TextBox abhängig gemacht werden. Dafür wählen wir das Label und im Eigenschaftsfenster die Zeile «Content». Beim Anklicken der schwarzen Box ganz rechts von Content erscheint ein Popup- Fenster. 19

20 Label Inhalt (Content) setzen Durch Anklicken der schwarzen Box beim Content erscheint ein Popup-Fenster. Wir wählen darin die Zeile «Datenbindung erstellen». 20

21 Label Inhalt (Content) setzen Beim Anwählen der Zeile «Datenbindung erstellen» erscheint das folgende Fenster. Wir wählen darin bei der Auswahl «Bindungstyp» statt der Datenquelle die Zeile «ElementName». 21

22 Label Inhalt (Content) setzen Unter der Zeile «ElementName» erscheint als weitere Auswahl das Label (Hallo Welt) sowie die textbox. Diese wählen wir aus. 22

23 Label Inhalt (Content) setzen Auf der rechten Seite unter «Pfad» wählen wir nun den Eintrag «Text: (String)» und schliessen mit OK ab. 23

24 Label Inhalt (Content) setzen Nach dem Start der Applikation können wir in die TextBox einen Text eintippen. Dieser erscheint dann sogleich im Label. 24

WPF Bindung. Dr. Beatrice Amrhein

WPF Bindung. Dr. Beatrice Amrhein WPF Bindung Element- und Daten-Bindung Dr. Beatrice Amrhein Überblick Element-Bindung via Eigenschaften-Editor Grenzen des Eigenschaften Editors Die C# Klasse Binding Bindung an C# Objekte 2 Einführung

Mehr

WPF. Übersicht. Komponenten & Frameworks Seite 1

WPF. Übersicht. Komponenten & Frameworks Seite 1 Übersicht - W indows P resentation F oundation - Werkzeug zur Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen - deklarative Definition erfolgt mit der Beschreibungs- Sprache: XAML - XAML - Extensible Application

Mehr

XAML Extensible Application Markup Language. Manuel Naujoks (IB3)

XAML Extensible Application Markup Language. Manuel Naujoks (IB3) Extensible Application Markup Language Manuel Naujoks (IB3) Einführung Beschreibungssprachen Vorteile Nachteile Agenda technisch Aufbau Kompilierung Verarbeitung zur Laufzeit Routed Events Zusammenfassung

Mehr

GUI-Programmierung 2 - WPF

GUI-Programmierung 2 - WPF GUI-Programmierung 2 - WPF Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Alexander Aumann Institut für Informatik Software & Systems Engineering Übersicht Einleitung und Unterschiede zu WindowsForms

Mehr

WPF Steuerelemente Listbox, ComboBox, ListView,

WPF Steuerelemente Listbox, ComboBox, ListView, WPF Steuerelemente Listbox, ComboBox, ListView, Dr. Beatrice Amrhein Überblick Einführung Listen ComboBox Tabellen 2 Einführung 3 Listen- und Tabellen-Elemente Listen und Tabellen-Elemente sind Steuerelemente,

Mehr

WINDOWS PRESENTATION FOUNDATION (WPF) Martin Kühn 08.03.2012

WINDOWS PRESENTATION FOUNDATION (WPF) Martin Kühn 08.03.2012 WINDOWS PRESENTATION FOUNDATION (WPF) Martin Kühn 08.03.2012 Übersicht Theorie hinter WPF Grundlagen von XAML Dependency Properties Templates Vortragsdauer: ca. 30 Minuten THEORIE HINTER WPF Theorie hinter

Mehr

3 Grundlagen. 3.1 Die erste App

3 Grundlagen. 3.1 Die erste App 19 3.1 Die erste App In diesem Abschnitt werden Sie Ihre ersten Schritte in der Windows- Phone-7-Entwicklung machen. Dabei werden Sie eine modifizierte»hallo Welt«-Anwendung schreiben. Daneben lernen Sie

Mehr

Programmierung einer Windows Store App mit C# und XAML

Programmierung einer Windows Store App mit C# und XAML Neuer Abschnitt 1 Seite 1 Programmierung einer Windows Store App mit C# und XAML Einleitung In diesem Fachbericht der im Rahmen meines 8 Wochen langem Praktikums entstand geht es um die Programmierung

Mehr

Thomas Claudius Huber. Alles, was Sie über XAML wissen müssen

Thomas Claudius Huber. Alles, was Sie über XAML wissen müssen Thomas Claudius Huber Alles, was Sie über XAML wissen müssen Thomas Claudius Huber Principal Consultant @ Trivadis AG Trainer, Coach, Developer, Architect www.thomasclaudiushuber.com Spezialisiert auf

Mehr

.NET Framework. 3. Das.NET Framework

.NET Framework. 3. Das.NET Framework 3. Das.NET Framework.NET Framework 3.1 Übersicht - 2002 von Microsoft bereitgestellt - Ziel: Entwicklung von Anwendungen (Windows, Web, Embedded,..) bequemer und sicherer zu machen und bestehenden Code

Mehr

Microsoft Visual Studio Community 2015

Microsoft Visual Studio Community 2015 Microsoft Visual Studio Community 2015 Visual Studio Community 2015 ist eine kostenlose IDE mit leistungsfähigen Programmier- und Entwicklungswerkzeugen für Windows, ios und Android. Sie ist für einzelne

Mehr

Von Windows-Forms zu WPF mit Expression Blend? Thomas Müller conplement AG Nürnberg

Von Windows-Forms zu WPF mit Expression Blend? Thomas Müller conplement AG Nürnberg Von Windows-Forms zu WPF mit Expression Blend? Thomas Müller.NET Consultant / Trainer.NET Client-Server Visual Studio / Expression Blend Thomas Müller Leiter der dodned UG-Franken Sprecher auf Konferenzen

Mehr

WPF Events. Ereignisse und Ereignisbehandlung. Dr. Beatrice Amrhein

WPF Events. Ereignisse und Ereignisbehandlung. Dr. Beatrice Amrhein WPF Events Ereignisse und Ereignisbehandlung Dr. Beatrice Amrhein Überblick Einführung Die wichtigsten Ereignisse Der C# Code Behind Die Verbindung von WPF und C# Code Einige Beispiele 2 Einführung 3 Einführung

Mehr

Microsoft 2010 Express/Beispiel für Grafische Oberflächen

Microsoft 2010 Express/Beispiel für Grafische Oberflächen I Vorbereitung wie Konsolanwendung Rechner hochfahren - Visual C++ 2010 Express aufrufen Datei/neu/Projekt im Menue wählen II Projekt und Projektmappe anlegen Vorlage CLR markieren Projekttyp Windows Forms-Anwendung

Mehr

8a. Exkurs.NET. 8a.1.NET Architektur

8a. Exkurs.NET. 8a.1.NET Architektur 8a. Exkurs.NET Inhalt: 8a.1.NET Architektur 8a.2 Kooperation von Anwendungen über ADO -.NET 8a.3 Unterschiede gegenüber gewöhnlicher WIN32- Programmierung 1 8a.1.NET Architektur Bislang wurden die C/C++

Mehr

Projekt Xaml Konverter

Projekt Xaml Konverter Carsten Kuhn, Danny Kautzsch, Matthias Jauernig Leipzig, 01.02.2008 Lehrveranstaltung Compilerbau (Aufbaukurs) Prof. Waldmann, Fb IMN, HTWK Leipzig Projekt Xaml Konverter Aufgabenbeschreibung Mit Xaml

Mehr

.NET als Microsofts Entwicklerplattform

.NET als Microsofts Entwicklerplattform .NET als Microsofts Entwicklerplattform Frank Prengel Technologieberater Microsoft Deutschland http://blogs.msdn.com/frankpr Agenda Was ist.net eigentlich? Microsoft.NET heute.net Framework 2.0, 3.0.NET

Mehr

Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen einer Android-App zum Ein- und Ausschalten einer LED

Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen einer Android-App zum Ein- und Ausschalten einer LED Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen einer Android-App zum Ein- und Ausschalten einer LED Mit Google Chrome nach MIT App Inventor suchen. In den Suchergebnissen (siehe unten) auf

Mehr

C# - Einführung in die Programmiersprache. Leibniz Universität IT Services Anja Aue

C# - Einführung in die Programmiersprache. Leibniz Universität IT Services Anja Aue C# - Einführung in die Programmiersprache Leibniz Universität IT Services Anja Aue Bücher und Weblinks Bücher: RRZN-Handbuch: C# - Einführung Richtig einsteigen: Programmieren lernen mit Visual C# 2010;

Mehr

Software-Engineering und Optimierungsanwendungen in der Thermodynamik

Software-Engineering und Optimierungsanwendungen in der Thermodynamik Software-Engineering und Optimierungsanwendungen in der Thermodynamik Software-Engineering 5 Programmentwicklung und Debuggen mit IDE und CASE-Tools Übungen Prof. Dr. Rolf Dornberger OPTSWE_SWE: 5 Programmentwicklung

Mehr

Klausur GUI-Entwicklung WS10/11 1.Termin

Klausur GUI-Entwicklung WS10/11 1.Termin Klausur GUI-Entwicklung WS10/11 1.Termin Aufgabe 1) (8 Punkte) Sie sehen die folgenden Angaben im Projektmappen-Explorer von Visual Studio 2010: a) Erläutern Sie die Bestandteile dieses WPF-Projekts! (5

Mehr

Praktikum 1: Einführung, BMI Rechner

Praktikum 1: Einführung, BMI Rechner Praktikum 1: Einführung, BMI Rechner Aufgabe 1: Erstellen und Ausführen einer Java Konsolen-Anwendung Für dieses Semester können Sie wieder NetBeans verwenden. Sie sollten Java auch schon installiert haben.

Mehr

GUI-Programmierung 2 - Windows Presentation Foundation (WPF)

GUI-Programmierung 2 - Windows Presentation Foundation (WPF) GUI-Programmierung 2 - Windows Presentation Foundation (WPF) Alexander Aumann aumann@in.tum.de Abstract: Seit.NET 3.0 ist WPF als Nachfolger von Windows Forms das Mittel der Wahl zum Erstellen grafischer

Mehr

Jürgen Kotz Rouven Haban Simon Steckermeier. WCF, WPF und WF - Ein Überblick ADDISON-WESLEY. An imprint of Pearson Education

Jürgen Kotz Rouven Haban Simon Steckermeier. WCF, WPF und WF - Ein Überblick ADDISON-WESLEY. An imprint of Pearson Education Jürgen Kotz Rouven Haban Simon Steckermeier.NET 3.0 WCF, WPF und WF - Ein Überblick ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney

Mehr

1 Native C Code in C# Umgebung mit Visual Studio 2010

1 Native C Code in C# Umgebung mit Visual Studio 2010 1 Native C Code in C# Umgebung mit Visual Studio 2010 29.07.2013 1.1 Ziel Ein Embedded C Code soll innerhalb einer C# Umgebung lauf- und debuggfähig sein. Der C# Anteil stellt dem Embedded C Code einen

Mehr

Windows Presentation Foundation - Crashkurs

Windows Presentation Foundation - Crashkurs Windows Presentation Foundation - Crashkurs von Bernd Marquardt 1. Auflage Windows Presentation Foundation - Crashkurs Marquardt schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

Die Programmiersprache Java. Dr. Wolfgang Süß Thorsten Schlachter

Die Programmiersprache Java. Dr. Wolfgang Süß Thorsten Schlachter Die Programmiersprache Java Dr. Wolfgang Süß Thorsten Schlachter Eigenschaften von Java Java ist eine von der Firma Sun Microsystems entwickelte objektorientierte Programmiersprache. Java ist......a simple,

Mehr

TwinCAT HMI Application

TwinCAT HMI Application New Automation Technology TwinCAT HMI Application 08.05.2010 1 Überblick Einleitung Übersicht Möglichkeiten der Applikation Struktur und Komponenten Komponenten für das Microsoft Visual Studio Anleger

Mehr

Windows Presentation Foundation - WPF

Windows Presentation Foundation - WPF Jörg Wegener Windows Presentation Foundation - WPF Grafische Benutzerschnittstellen mit.net 3.5 HANSER 1 Einführung 1 1.1 Zielgruppe 2 1.2 Voraussetzungen 3 1.2.1 Betriebssysteme 3 1.2.2 Entwicklungsumgebung

Mehr

Einführung in C# /.NET. Dr. Beatrice Amrhein

Einführung in C# /.NET. Dr. Beatrice Amrhein Einführung in C# /.NET Dr. Beatrice Amrhein Überblick C# und die.net Laufzeitumgebung Vordefinierte Datentypen Projekte in Visual Studio 2 Definition von.net 3 Die verschiedenen Schichten über dem Betriebssystem

Mehr

SEW Übung EMFText. 1 Aufgabe. 2 Domänenbeschreibung. 3 Installation von Eclipse/EMFText. 4 Schritt-für-Schritt Anleitung. 4.

SEW Übung EMFText. 1 Aufgabe. 2 Domänenbeschreibung. 3 Installation von Eclipse/EMFText. 4 Schritt-für-Schritt Anleitung. 4. SEW Übung EMFText 1 Aufgabe Erstellen Sie eine textuelle Domänenspezifische Sprache Domain-specific Language (DSL) mit dem Werkzeug EMFText. Die Sprache soll dazu dienen Formulare (Fragen, Antworttypen

Mehr

Folienübergänge und Animationen Folien Übergänge Animationen und Effekte. Unterschiede zwischen Impress und PowerPoint Unterschiede

Folienübergänge und Animationen Folien Übergänge Animationen und Effekte. Unterschiede zwischen Impress und PowerPoint Unterschiede Eine neue Präsentation erstellen Autopilot Folien einfügen Folien auswählen Eine Seite formatieren Eine Folie formatieren Arbeitsbereich Ansichten Die Präsentation ausführen Folienübergänge und Animationen

Mehr

Stefan Draeger Gartenstr. 26 38364 Schöningen. Velleman K8055 Experimentier Board C# Programmieranleitung

Stefan Draeger Gartenstr. 26 38364 Schöningen. Velleman K8055 Experimentier Board C# Programmieranleitung Velleman K8055 Experimentier Board C# Programmieranleitung Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Vorbereitung...3 Compiler...3 K8055 SDK...3 Erster Schritt : Erstellen der DLL...4 Compilieren

Mehr

Statische und Nichtstatische Methoden Properties/ Eigenschaften

Statische und Nichtstatische Methoden Properties/ Eigenschaften Statische und Nichtstatische Methoden Properties/ Eigenschaften Statische Methoden Definition und Merkmale von Properties Modifizierer Beispiele Nebeneffekte Dr. Beatrice Amrhein Statische / Nichtstatische

Mehr

Windows Presentation Foundation - Crashkurs

Windows Presentation Foundation - Crashkurs Bernd Marquardt Microsoft Windows Presentation Foundation - Crashkurs 2. überarbeitete Auflage Microsoft Vorwort - ll Für wen ist dieses Buch gedacht? 12 Beispieldateien zu diesem Buch 12 Support 12 1

Mehr

Eine Einführung für SharePoint-Entwickler. Praktische Übung

Eine Einführung für SharePoint-Entwickler. Praktische Übung Eine Einführung für SharePoint-Entwickler Praktische Übung Übungsanleitung SPCHOL303 Verwenden des Clientobjektmodells (OM) und von REST in einer.net-anwendung C# Dieses Dokument wird "wie besehen" bereitgestellt.

Mehr

Visual C# 2015. Grundlagen Programmierung. Ralph Steyer. 1. Ausgabe, Oktober 2015 VCSPNET2015 ISBN 978-3-86249-452-1

Visual C# 2015. Grundlagen Programmierung. Ralph Steyer. 1. Ausgabe, Oktober 2015 VCSPNET2015 ISBN 978-3-86249-452-1 Visual C# 2015 Ralph Steyer Grundlagen Programmierung 1. Ausgabe, Oktober 2015 VCSPNET2015 ISBN 978-3-86249-452-1 2 Visual C# 2015 Grundlagen Programmierung 2 Visual C# und.net In diesem Kapitel erfahren

Mehr

GUI-Entwicklung 2: Windows Presentation Foundation

GUI-Entwicklung 2: Windows Presentation Foundation GUI-Entwicklung 2: Windows Presentation Foundation Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Sandra Müller Institut für Informatik Software & Systems Engineering Agenda 1. Die WPF 2. Einführung

Mehr

Thema: Erstellen einer Windows Form Anwendung

Thema: Erstellen einer Windows Form Anwendung Seite 1 von 6 GUI oder was? Die Programmierung mit Fenstern ist sicherlich reizvoller, als die Programmierung für die Befehlszeile. In der Vergangenheit war die GUI-Programmierung unter Windows jedoch

Mehr

Programmieren II. Dr. Klaus Höppner. Hochschule Darmstadt WS 2006/2007

Programmieren II. Dr. Klaus Höppner. Hochschule Darmstadt WS 2006/2007 Programmieren II Dr. Klaus Höppner Hochschule Darmstadt WS 2006/2007 1 / 15 Einführung: Grafische Benutzeroberflächen 2 / 15 Einführung: GUI Fast alle Programme besitzen mittlerweile eine grafische Benutzeroberfläche

Mehr

WPF: Viele bunte Smart Clients

WPF: Viele bunte Smart Clients ITMAGAZINE WPF: Viele bunte Smart Clients 18. August 2006 - Mit dem Windows Presentation Framework (WPF) führt Microsoft im Rahmen von.net 3.0 ein neues Programmiermodell für die Konzeption von grafisch

Mehr

Software-Engineering Grundlagen des Software-Engineering

Software-Engineering Grundlagen des Software-Engineering Software-Engineering Grundlagen des Software-Engineering 7.2 Programmentwicklung und Debuggen mit IDE und CASE-Tools Übungen Prof. Dr. Rolf Dornberger SWE: 7.2 Programmentwicklung und Debuggen mit IDE

Mehr

Einführung in das Microsoft.NET-Framework. Programmiersprache C# MEF Das Managed Extensibility Framework. André Kunz

Einführung in das Microsoft.NET-Framework. Programmiersprache C# MEF Das Managed Extensibility Framework. André Kunz Einführung in das Microsoft.NET-Framework Programmiersprache C# MEF Das Managed Extensibility Framework André Kunz 21.09.2010 1 In dieser Einführung bekommen Sie einen kurzen Einstieg in das.net-framework

Mehr

Arbeitsblatt 5 EAD II NetBeans

Arbeitsblatt 5 EAD II NetBeans Arbeitsblatt 5 EAD II NetBeans Graphische Oberfläche für Uhrenanzeige mit NetBeans Für die Einführung in die Verwendung von NetBeans erstellen wir die graphische Oberfläche für die Uhr nun mit NetBeans.

Mehr

Whitepaper 428-01 VCI - Virtual CAN Interface Einbindung in LabWindows/CVI

Whitepaper 428-01 VCI - Virtual CAN Interface Einbindung in LabWindows/CVI Whitepaper 428-01 VCI - Virtual CAN Interface Einbindung in LabWindows/CVI The expert for industrial and automotive communication IXXAT Hauptsitz Geschäftsbereich USA IXXAT Automation GmbH IXXAT Inc. Leibnizstr.

Mehr

Programmieren I. Die Programmiersprache Java. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik

Programmieren I. Die Programmiersprache Java. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik Programmieren I Die Programmiersprache Java KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Großforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Eigenschaften von Java Java ist eine

Mehr

Einführung in das Microsoft.NET-Framework. Programmiersprache C# 02: Visual Studio / Hello World. Boris Hülsmann

Einführung in das Microsoft.NET-Framework. Programmiersprache C# 02: Visual Studio / Hello World. Boris Hülsmann Einführung in das Microsoft.NET-Framework Programmiersprache C# 02: Visual Studio / Hello World Boris Hülsmann 23.09.2010 1 In dieser Einführung bekommen Sie einen kurzen Einstieg in das.net-framework

Mehr

GUI Programmierung mit GTK

GUI Programmierung mit GTK LinuxFocus article number 295 http://linuxfocus.org GUI Programmierung mit GTK by Özcan Güngör About the author: Ich benutze Linux seit 1997. Freiheit, Flexibilität, Open

Mehr

AKTUEL ZU JAVA 8 PROGRAMMIEREN IN JAVA. 7. Auflage. Im Internet: Alle Beispielprogramme und Lösungen

AKTUEL ZU JAVA 8 PROGRAMMIEREN IN JAVA. 7. Auflage. Im Internet: Alle Beispielprogramme und Lösungen L AKTUEL ZU fritz JOBST JAVA 8 PROGRAMMIEREN IN JAVA 7. Auflage Im Internet: Alle Beispielprogramme und Lösungen 4 1 Der Einstieg in Java keinem Fall zulässig. Die Schreibweisen Hello.java für den Namen

Mehr

Java Programmierung auf der Konsole / unter Eclipse

Java Programmierung auf der Konsole / unter Eclipse Fakultät Informatik, HFU Brückenkurs Programmieren 1 Java Programmierung auf der Konsole / unter Eclipse Allgemeine Begriffe Programmiersprache: künstliche Sprache zur Notation von Programmen Programm:

Mehr

Windows Presentation Foundation

Windows Presentation Foundation Windows Presentation Foundation WS 2013/14 Gliederung Literatur Einführung Inhalt Architektur von Windows Presentation Foundation und das Programmiermodell XAML Steuerelemente und Layout Ressourcen Data

Mehr

Einführung und Grundlagen

Einführung und Grundlagen Microsoft Press Seitenanzahl 30 5 Aller Anfang ist schwer 1 Architektur 2 Das.NET Framework 3.0 3 Installation 4 Vektor-Grafik 4 Trennung von Design und Logik 5 Logischer und visueller Baum 14 Applikationstypen

Mehr

Drei-Schichten-Architektur. Informatik B - Objektorientierte Programmierung in Java. Vorlesung 16: 3-Schichten-Architektur 1 Fachkonzept - GUI

Drei-Schichten-Architektur. Informatik B - Objektorientierte Programmierung in Java. Vorlesung 16: 3-Schichten-Architektur 1 Fachkonzept - GUI Universität Osnabrück Drei-Schichten-Architektur 3 - Objektorientierte Programmierung in Java Vorlesung 6: 3-Schichten-Architektur Fachkonzept - GUI SS 2005 Prof. Dr. F.M. Thiesing, FH Dortmund Ein großer

Mehr

Java: Kapitel 1. Überblick. Programmentwicklung WS 2008/2009. Holger Röder Holger Röder

Java: Kapitel 1. Überblick. Programmentwicklung WS 2008/2009. Holger Röder Holger Röder Java: Kapitel 1 Überblick Programmentwicklung WS 2008/2009 Holger Röder holger.roeder@informatik.uni-stuttgart.de Was ist Java? Die Java-Technologie umfasst die Programmiersprache Java sowie die Java-Plattform

Mehr

Bedienungsanleitung Anlassteilnehmer (Vereinslisten)

Bedienungsanleitung Anlassteilnehmer (Vereinslisten) Bedienungsanleitung Anlassteilnehmer Dieses Programm ist speziell für Vereine entworfen. Es ist lizenzfrei verwendbar und gratis. Das Programm ist mit Excel 2010 erstellt worden und enthält VBA Programmierungen,

Mehr

LEGO-Mindstorms-Roboter im Informatikunterricht 1 - mit Java-

LEGO-Mindstorms-Roboter im Informatikunterricht 1 - mit Java- Eckart Modrow LEGO-Mindstorms-Roboter S. 1 LEGO-Mindstorms-Roboter im Informatikunterricht 1 - mit Java- Benutzung in einer Programmierumgebung Für die LEGO-Roboter stehen unter allen gängigen Betriebssystemen

Mehr

Objektorientiertes Programmieren mit Visual Basic DOT Net (VB.NET)

Objektorientiertes Programmieren mit Visual Basic DOT Net (VB.NET) Workshop Objektorientiertes Programmieren mit Visual Basic DOT Net (VB.NET) Mario Eschrich Kooperative Gesamtschule W.v.Humboldt Halle (Saale) m_eschrich@gmx.de VBDOTNET ist eine moderne objektorientierte

Mehr

CLR CIL MCS ECMA-335. Linux.Ne t. 2005 Albrecht Liebscher, Erlanger Linux Tage

CLR CIL MCS ECMA-335. Linux.Ne t. 2005 Albrecht Liebscher, Erlanger Linux Tage C# CLR CIL MCS ECMA-335 Linux.Ne t Was ist.net? Microsoft Homepage:.NET is the Microsoft Web services strategy to connect information, people, systems and devices through software. Mono Handbuch:.Net besteht

Mehr

Eclipse Tutorial.doc

Eclipse Tutorial.doc Berner Fachhochschule Hochschule für Technik und Informatik, HTI Fachbereich Elektro- und Kommunikationstechnik Labor für Technische Informatik Eclipse Tutorial 2005, HTI Burgdorf R. Weber Dateiname: Eclipse

Mehr

Grundlagen der Programmierung APPLETS

Grundlagen der Programmierung APPLETS Grundlagen der Programmierung APPLETS Inhalt dieser Einheit Java-Applets: Java-Applets Vor- und Nachteile Sicherheitskonzepte Methoden Einbetten in HTML Graphical User Interface 2 Java Applets Applets

Mehr

Anleitung zur Webservice Entwicklung unter Eclipse

Anleitung zur Webservice Entwicklung unter Eclipse Entwicklungsumgebung installieren Sofern Sie nicht an einem Praktikumsrechner arbeiten, müssen Sie ihre Eclipse-Umgebung Webservice-fähig machen. Dazu benötigen Sie die Entwicklungsumgebung Eclipse for

Mehr

GTV Vorlagendesigner

GTV Vorlagendesigner GTV Vorlagendesigner Der GTV Vorlagendesigner Der GTV Vorlagendesigner ist ein Hilfstool zur Erstellung und Bearbeitung Ihrer Eigenwerbung. So können Sie in wenigen Schritten aus Ihren Texten, Fotos, Grafiken

Mehr

Tutorial. Bibliothek AutoGUITest V1.0. Windows-Benutzeroberflächen automatisiert testen. Ausgabe: 6.6.02. 06.06.02 / 13:51 Seite 1

Tutorial. Bibliothek AutoGUITest V1.0. Windows-Benutzeroberflächen automatisiert testen. Ausgabe: 6.6.02. 06.06.02 / 13:51 Seite 1 Bibliothek AutoGUITest V1.0 Windows-Benutzeroberflächen automatisiert testen Tutorial Ausgabe: 6.6.02 06.06.02 / 13:51 Seite 1 Inhalt 1 Übersicht...3 2 Funktionsweise...3 3 Funktionsumfang...3 4 Einsatz

Mehr

Windows Presentation Foundation

Windows Presentation Foundation Thomas Claudius Huber Windows Presentation Foundation Das umfassende Handbuch Nach einem kurzen Blick auf die Namespaces, Assemblies und Kernklassen der WPF werden Sie in diesem Kapitel die Visual Studio-Projektvorlagen

Mehr

Ihr erstes C#- Programm

Ihr erstes C#- Programm Kapitel 3 Ihr erstes C#- Programm C# Mit einfachen Beispielen programmieren ISBN 3-8272-6426-X In diesem Kapitel werden Sie Ihr erstes kleines C#-Programm erstellen und ausführen. Ihr Erfolgsbarometer

Mehr

II.1.1. Erste Schritte - 1 -

II.1.1. Erste Schritte - 1 - ! 1. Grundelemente der Programmierung! 2. Objekte, Klassen und Methoden! 3. Rekursion und dynamische Datenstrukturen! 4. Erweiterung von Klassen und fortgeschrittene Konzepte II.1.1. Erste Schritte - 1

Mehr

Aktivitäten in C# /.NET umsetzen

Aktivitäten in C# /.NET umsetzen Aktivitäten in C# /.NET umsetzen Grundlagen von C# Dr. Beatrice Amrhein Überblick Grundlagen der C# Syntax Visual C# Express Einfache Abläufe umsetzen 2 Grundlagen von C# 3 Merkmale von C# C# besteht aus

Mehr

Die Windows Workflow Foundation in Microsoft.NET 3.0

Die Windows Workflow Foundation in Microsoft.NET 3.0 Die Windows Workflow Foundation in Microsoft.NET 3.0 Klaus Rohe (klrohe@microsoft.com) Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Agenda Was ist Windows Workflow Foundation? Microsoft

Mehr

Ebenfalls gibt es neben dieser Schritt-für-Schritt Anleitung noch ein Video, welches das Einrichten einer Shared Mailbox zeigt.

Ebenfalls gibt es neben dieser Schritt-für-Schritt Anleitung noch ein Video, welches das Einrichten einer Shared Mailbox zeigt. SHARED MAILBOX IN OFFICE 365 ERSTELLEN Eine Shared Mailbox dient dazu, dass mehrere Mitarbeiter auf ein gemeinsames Postfach (z.b. Support) zugreifen und in dessen Namen E-Mails versenden können. Diese

Mehr

Eclipse 3.0 (Windows)

Eclipse 3.0 (Windows) Eclipse Seite 1 Eclipse 3.0 (Windows) 1. Eclipse installieren Eclipse kann man von der Webseite http://www.eclipse.org/downloads/index.php herunterladen. Eclipse ist für Windows, Mac und Linux erhältlich.

Mehr

Benutzeroberflächen. Java Teil 4

Benutzeroberflächen. Java Teil 4 Benutzeroberflächen Java Teil 4 Einleitung Eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface) ermöglicht dem Benutzer die Interaktion mit dem Computer über grafische Symbole. Die GUI haben in

Mehr

Microsoft SharePoint Portal Server 2003

Microsoft SharePoint Portal Server 2003 Microsoft SharePoint Portal Server 2003 Verwaltung und Programmierung. Behandelt SharePoint Portal Server und Windows SharePoint Services von Nico Thiemer 1. Auflage Microsoft SharePoint Portal Server

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit List & Label 16. List & Label Windows Azure. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz

Whitepaper. Produkt: combit List & Label 16. List & Label Windows Azure. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit List & Label 16 List & Label Windows Azure List & Label Windows Azure - 2 - Inhalt Softwarevoraussetzungen 3 Schritt 1: Neues Projekt

Mehr

Erstellung eines SharkNet Installers für Windows mit Inno Setup Compiler 5.4.2

Erstellung eines SharkNet Installers für Windows mit Inno Setup Compiler 5.4.2 Erstellung eines SharkNet Installers für Windows mit Inno Setup Compiler 5.4.2 1. Benötigte Software Zur Erstellung des Installers wird folgende Software benötigt. Es wird sich in dieser Dokumentation

Mehr

Die ersten C#- Programme erstellen

Die ersten C#- Programme erstellen Zusatzkapitel zu Kapitel 3: Die ersten C#- Programme erstellen I - Erste Schritte Richtig einsteigen: Programmieren lernen mit Visual C# 2005 Website zum Buch: www.vsxpress.de Auf den folgenden Seiten

Mehr

Was ist QT? Beispiele: KDE Google Earth Mathematika

Was ist QT? Beispiele: KDE Google Earth Mathematika Einführung in QT Was ist QT? QT ist eine Klassenbibliothek für plattformübergreifende Programmierung graphischer Benutzeroberflächen QT ist für verschiedene Graphikplattformen wie X11 (Unix), Windows,

Mehr

Swing Lernen am Code Teil 1

Swing Lernen am Code Teil 1 Swing Lernen am Code Teil 1 Swing Fenster erzeugen import java.awt.* import java.awt.event.* import javax.swing.* class SwingDemo{ static JFrame Fenster; public static void main(string[] args){ } } Fenster

Mehr

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln EFS Übung Ziele Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln Mit adm_peter einen Ordner verschlüsseln und darin eine Text Datei anlegen Dem Benutzer

Mehr

Tutorial: Eigene Module und Extensions entwickeln. version: 0.1 Author: Anja Beuth

Tutorial: Eigene Module und Extensions entwickeln. version: 0.1 Author: Anja Beuth Tutorial: Eigene Module und Extensions entwickeln version: 0.1 Author: Anja Beuth Table of contents 1 2 2.1 2.2 2.3 2.4 3 4 4.1 4.2 4.3 5 5.1 6 6.1 6.2 Notwendigkeit prüfen... Ein Projekt in Visual Studio

Mehr

Textbausteine. C# WPF-Framework Model-View-Viewmodel-Architektur Blog-Client-Applikation

Textbausteine. C# WPF-Framework Model-View-Viewmodel-Architektur Blog-Client-Applikation Entwicklung einer C-Sharp- Applikation auf Basis des WPF- Frameworks und der Model-View- Viewmodel-Architektur am Beispiel einer Blog-Client-Applikation Von Mirko Jungblut Textbausteine C# WPF-Framework

Mehr

Autor: Michael Spahn Version: 1.0 1/10 Vertraulichkeit: öffentlich Status: Final Metaways Infosystems GmbH

Autor: Michael Spahn Version: 1.0 1/10 Vertraulichkeit: öffentlich Status: Final Metaways Infosystems GmbH Java Einleitung - Handout Kurzbeschreibung: Eine kleine Einführung in die Programmierung mit Java. Dokument: Autor: Michael Spahn Version 1.0 Status: Final Datum: 23.10.2012 Vertraulichkeit: öffentlich

Mehr

Multimedia Engineering II - Übung 2

Multimedia Engineering II - Übung 2 Multimedia Engineering II - Übung 2 Zielstellung der Übungsaufgabe Das Login-Panel der ersten Übung erhält nun die Funktion, auf eine zweite View zu wechseln. Auf dieser werden Sie nun das erste Mal einen

Mehr

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Praxisbutler Anpassung der Vorlagen 1 PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Die Vorlagen werden hauptsächlich in den Bereichen Klienten und Fakturierung benutzt. Die Anpassung dieser Vorlagen ist wichtig,

Mehr

4 Codierung nach Viginere (Lösung)

4 Codierung nach Viginere (Lösung) Kapitel 4 Codierung nach Viginere (Lösung) Seite 1/14 4 Codierung nach Viginere (Lösung) 4.1 Einführung Blaise de Vigenère lebte von 1523 bis 1596 in Frankreich und war nach dem Studium bei verschiedenen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Verwendung von TConnector in VC++.NET...4 Microsoft.NET Framework Tools - Anmerkung...5

Inhaltsverzeichnis. Verwendung von TConnector in VC++.NET...4 Microsoft.NET Framework Tools - Anmerkung...5 Inhaltsverzeichnis TConnector in Visual C++.Net einfügen (MFC Dialog)...2 1. MFC Projekt anlegen...2 2. TConnector in die Toolbox einfügen...2 3. TConnector im Customize Toolbox Dialog wählen...2 4. TConnector

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Einführung in Windows Forms mit Hilfe von.net

Einführung in Windows Forms mit Hilfe von.net Einführung in Windows Forms mit Hilfe von.net .NET Framework... bietet eine Plattform zum Entwickeln von Anwendungen für die verschiedensten Geräte.... ist eine riesengroße Klassenbibliothek und Laufzeitumgebung

Mehr

Zentrale Objekte zur Programmierung graphischer Benutzeroberflächen (GUI)

Zentrale Objekte zur Programmierung graphischer Benutzeroberflächen (GUI) 1 JAVA für Bauingenieure Alexander Karakas SS 2008 Zentrale Objekte zur Programmierung graphischer Benutzeroberflächen (GUI) 21.05.2008 2 Was ist ein(e) GUI? GUI = Graphical User Interface = Graphische

Mehr

MVVM in Windows 8 und Windows Phone 8

MVVM in Windows 8 und Windows Phone 8 Basel MVVM in Windows 8 und Windows Phone 8 Thomas Claudius Huber Trivadis AG Thomas Claudius Huber Principal Consultat bei Trivadis www.trivadis.com www.thomasclaudiushuber.com Trainer, Coach, Developer,

Mehr

Window Presentation Foundation

Window Presentation Foundation Window Presentation Foundation Dipl.-Inf., Dipl.-Ing. (FH) Michael Wilhelm Hochschule Harz FB Automatisierung und Informatik mwilhelm@hs-harz.de http://www.miwilhelm.de Raum 2.202 Tel. 03943 / 659 338

Mehr

Einführung in C# /.NET

Einführung in C# /.NET Einführung in C# /.NET Grundlagen Dr. Beatrice Amrhein Überblick Eine erste Definition von.net Alternativen zu.net Wie funktioniert.net Visual C# Express 2 Definition von.net 3 Der verschiedenen Schichten

Mehr

Erste Schritte mit Eclipse

Erste Schritte mit Eclipse Erste Schritte mit Eclipse März 2008, KLK 1) Java Development Kit (JDK) und Eclipse installieren In den PC-Pools der HAW sind der JDK und Eclipse schon installiert und können mit dem Application Launcher

Mehr

Applications Applets (eingeschränkte Rechte)

Applications Applets (eingeschränkte Rechte) 1 Arten von Java-Programmen Man unterscheidet 2 verschiedene Arten von Java-Programmen: Applications Applets (eingeschränkte Rechte) Erstere sind eigenständige Programme. Letztere sind "kleine" Programme,

Mehr

Fakultät Angewandte Informatik Programmierung verteilter Systeme 28.11.2011. Übungen zur Vorlesung Informatik II, Blatt 6

Fakultät Angewandte Informatik Programmierung verteilter Systeme 28.11.2011. Übungen zur Vorlesung Informatik II, Blatt 6 WS 2011/12 Fakultät Angewandte Informatik Programmierung verteilter Systeme 28.11.2011 Prof. Dr. Bernhard Bauer Übungen zur Vorlesung Informatik II, Blatt 6 Abgabe: Montag, 05.12.2011, 12.00 Uhr, Informatik

Mehr

Objektorientierte Programmierung

Objektorientierte Programmierung 1. Begriffe Objektorientierte Programmierung mit C++ Prozedurale Programmierung Sprachen: C, Pascal, Cobol, Basic,... Objektorientierte Programmierung Sprachen: C++, C#, Java... Methode: - Gesamtproblem

Mehr

Eclipse und Java Einheit 01: Einführung in Eclipse

Eclipse und Java Einheit 01: Einführung in Eclipse Eclipse und Java Einheit 01: Einführung in Eclipse Laith Raed Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Informatik: Programmierung und Softwaretechnik Prof.Wirsing Inhaltsverzeichnis 1 Hintergrundwissen

Mehr

FB Automatisierung und Informatik Grafische Nutzerschnittstellen mit.net Thema: Erstellen eines Rahmens für ein CAD-Programm

FB Automatisierung und Informatik Grafische Nutzerschnittstellen mit.net Thema: Erstellen eines Rahmens für ein CAD-Programm Hochschule Harz 1. Labor: Aufbau des Programms FB Automatisierung und Informatik Grafische Nutzerschnittstellen mit.net Thema: Erstellen eines Rahmens für ein CAD-Programm Versuchsziele Konzepte der WPF-Layout-Programmierung

Mehr

4. Objektorientierte Programmierung mit C++

4. Objektorientierte Programmierung mit C++ 4. Objektorientierte Programmierung mit C++ Einführung C++ / Entwicklung/ Sprachfamilie Nicht objektorientierte Erweiterungen von C Grundlagen des Typkonzepts von C++ Ziele der Objektorientierung Objekt

Mehr

2 Fenster - Hauptelement des GUI

2 Fenster - Hauptelement des GUI Einführung in die objektorientierte Programmierung mit C# 13 2 Bei der Arbeit mit Computern erwarten die Nutzer eine komfortable Bedienung über eine eine»grafische Oberfläche«(engl.: graphical user interface

Mehr

Einführung in die Informatik: Programmierung und Software-Entwicklung, WS 11/12. Kapitel 7. Grafische Benutzeroberflächen

Einführung in die Informatik: Programmierung und Software-Entwicklung, WS 11/12. Kapitel 7. Grafische Benutzeroberflächen 1 Kapitel 7 Ziele 2 (Graphical User Interfaces) als Anwendungsbeispiel für die objektorientierte Programmierung kennenlernen Benutzung von Vererbung zur Erstellung individueller GUI-Klassen durch Erweiterung

Mehr