Analog stereo TV tuner card for your PC. Instruction manual

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Analog stereo TV tuner card for your PC. Instruction manual"

Transkript

1 Analog stereo TV tuner card for your PC Instruction manual

2 Table of contents 4 Chapter 1 Preface 5 Features 6 System requirements 41 Chapter 9 Radio operation 42 Chapter 10 External sources 7 Chapter 2 Input/output connections 7 Vision TV card connections 8 Remote control 43 Chapter 11 Service 43 FAQ 44 Service and support 10 Chapter 3 Installation and software installation 10 Installation 11 Software installation for Windows 2000/XP 17 Installing DirectX version Driver installation for Windows Vista 45 Chapter 12 Delivery contents 23 Chapter 4 Television software TVR 23 Starting the TVR software 24 Source selection 24 Television reception via antenna or cable 26 Selecting preset channels 27 Volume regulation 27 Settings 34 Time Shift function 36 Chapter 5 Recording 37 Chapter 6 Radio reception 38 Chapter 7 Hotkeys 40 Chapter 8 The gallery

3 Preface 1 Dear customer, thank you for purchasing the Vision TV Card from X4-TECH. This card enables analog television reception via antenna or cable television connection and even allows the recording of television programs. Recordings can be either watched directly on television or recorded on digital media (CD, DVD) for viewing on television later on. Simply install the card into your computers PCI slot. Please read and follow all instructions found in the instructions manual carefully! Retain this instruction manual for future reference. A declaration of CE conformity has been established for this device. Certification has been documented and entrusted to the manufacturer. Features Analog stereo TV tuner card for a computer Antenna and cable television reception FM stereo radio reception Digital video recorder Records directly onto your computer s hard drive Direct format conversion during recording Direct recording from external sources Recording formats: MPEG 1/2/4 Single frame shooting Teletext PCI card Remote control Chapter 1 Preface Chapter 1 Preface

4 System requirements 2 Input/output connections Vision TV card connections Your computer should have the following minimum requirements, in order for your TV card to operate properly: Mainboard with a free PCI slot (v.2.1) Pentium III 500 MHz or better MPEG 1 real-time recording: PIII 800MHz or AMD Athlon 800 or better MPEG 2 real-time recording: P4 1.6GHz or AMD Athlon 1.6 or better DVD real-time recording: P4 2GHz or AMD Athlon 2GHz or better 128 MB RAM (minimum), 256 MB RAM recommended Graphic card supported with DirectX 8.1 Windows 98 SE, Windows ME, Windows 2000, Windows XP CD-ROM or DVD drive 20 MB free disk space for installation Extra free disk space on the hard drive for recording and video file editing Compatible Windows display; 24 or 32 bit True Color is recommended Sound card External loudspeaker or stereo system for sound PCI slot 1. Remote input: Infrared modul for the remote control 2. Audio output: Connection for the sound card with the included cable 3. Audio input: For connecting an external audio device 4. S-Video output: Connection for an external device, such as a video camera or DVD player 5. TV antenna connection ( CABLE ) 6. Radio antenna connection ( FM ) Chapter 1 Preface Chapter 2 Input/output connections

5 Remote control Power: Starts/ends TVR software 2. Mute: To deactivate sound 3. Numeric pad: Input programs directly 4. Full Screen: Activates/deactivates a full screen mode 5. CH + und CH : For channel selection 6. VOL + und VOL : For volume regulation 7. ENT: Enter 8. Record: Recording mode 9. Stop: To stop recording/video playback 10. Time Shift: Time shifted television for viewing flexibility 11. Recall: Change to the last program 12. AV source: Source selection (TV, cable, external source or radio) Chapter 2 Input/output connections Chapter 2 Input/output connections

6 Installation and software installation Installation Please follow the steps below, when installing the TV card: 1. Turn your computer off and disconnect it from its power source. 2. Please ensure that you follow all static electricity precautions, to prevent static electricity from damaging the components of your computer. Touch a metal object for a moment to discharge or wear an antistatic strip bracelet. 3. Remove your computer s case cover. (Please refer to your computer s user manual on removing the case cover.) Insert the TV card into the available PCI slot, making sure it is completely and firmly inserted into the slot. 4. Replace the case cover and connect your computer again to a power source. 5. Start your computer. Now all necessary cables can be connected to the card: For antenna reception 1. Antenna for television reception (in case of bad weather it is recommended to use an optionally available active antenna that can be purchased separately.). Note: For optimal reception, we recommend using the X4-TECH Active-T! For cable reception The cable of your cable television connection. 2. FM antenna for radio reception (included in delivery). 3. Sensor for the remote control ( Remote connection). 3 X4-TECH Vision TV-Card (PCI) Audio-Kabel für Soundkarte Fernbenung Infrarot-Empfänger Benungsanleitung in Deutsch und Englisch Installations- und Treiber-CD FM-Radio-Antenne adapter (included in delivery). 5. Use the included 3.5 mm adapter cable to attach your TV card, as well as the sound card to the Video Out connection. Software installation for Windows 2000/XP After a new boot sequence has been completed, Windows 2000/XP will automatically identify your TV card as new hardware. Windows will inform you that new hardware has been found. Nachdem der Rechner vollständig neu gestarten worde ist, wird Windows 2000/X automatisch Ihre TV-Card als neue Hardware identifizieren. Note: The sensor should be attached in such a way as to ensure visual contact between the sensor and the remote control. 4. External end user device, e.g. DVD player or video camera ( Video In connection). Note: If you do not want to connect an external device via the S-Video connection, then you also have the opportunity to connect an external device by using a cinch Das Fenster erlischt automatisch, nachdem Software installiert habe Legen Installations-CD in ihr CD-Rom Laufwerk. Die CD startet automatisch und auf dem Bildschirm erscheint das 10 Chapter 3 Installation and software installation Chapter 3 Installation and software installation 11 Installationsmenü.

7 After software has been installed the pop-up window will disappear. Insert the installation CD into your CD-Rom drive. The CD will start automatically and an installations menu will appear on screen. Wählen INSTALL SOFTWARE um das Programm zum Betreiben der TVzu installieren. Wählen INSTALL SOFTWARE um das Programm zum Betreiben der TV-Kart zu installieren. Bestätigen folgende Frage mit Yes. Confirm TV card driver installation by clicking on YES. Bestätigen folgende Frage mit Yes. INSTALL SOFTWARE um das Programm zum Betreiben der TV-Karte en. Select INSTALL SOFTWARE to carry out the TV card installation program. Einige Minuten später bestätigt Ihnen das System vollständige Installation d Software. Bestätigen mit OK. folgende Frage mit Yes. Einige Minuten später bestätigt Ihnen das System vollständige Installation der Software. Bestätigen mit OK. Nun können TV-Software installieren. 12 Chapter 3 Installation and software installation Chapter 3 Installation and software installation 13

8 stallieren. tätigen folgende Frage mit Yes. After a few minutes your system will confirm that the TV card driver installation has been completed. Confirm by clicking on OK. Choose a preferred language and click on Next to continue. Wählen Ihre Sprache (zum Beispiel Deutsch ) aus und klicken auf Next. n später bestätigt Ihnen das System vollständige Installation der tätigen mit OK. Wählen Ihre Sprache (zum Beispiel Deutsch ) aus und klicken auf Next. ge Minuten später bestätigt Ihnen das System vollständige Installation der ware. Bestätigen TV-Software mit OK. installieren. Now you can install the TV software. n können TV-Software installieren. müssen Lizenzvereinbarung akzeptieren, um mit der Installation fortzufahren. Drücken Taste Next, um mit der Installation fortzufahren. You will have to accept the terms of the license agreement in order to continue with software installation. Click on Next to continue on with the installation. müssen Lizenzvereinbarung akzeptieren, um mit der Installation fortzufahren. Drücken Taste Next, um mit der Installation fortzufahren. Jetzt können den Ordner wählen, in dem Software installiert werden soll. Klicken auf Browse, um den Ordner auszuwählen, in dem Software installieren wollen. Wenn den Ordner ausgewählt haben, wählen Next, um Jetzt können den Ordner wählen, in dem Software installiert werden soll. Klicken auf Browse, um den Ordner auszuwählen, in dem Software installieren wollen. Wenn den Ordner ausgewählt haben, wählen Next, um Installation fortzusetzen. Installation fortzusetzen. 14 Chapter 3 Installation and software installation Chapter 3 Installation and software installation 15

9 Now you can select a folder where the software is to be installed. Click on Browse to select a folder where the software is to be installed. After a folder has been selected, click on Next to continue the installation. nen den Ordner wählen, in dem Software installiert werden soll. auf Browse, um den Ordner auszuwählen, in dem Software wollen. Wenn den Ordner ausgewählt haben, wählen Next, um ion fortzusetzen. When this pop-up window appears on screen, click on Finish to complete installation. Wenn ses Fenster auf Ihrem Bildschirm erscheint, dann wählen F Installation abzuschließen. Installing DirectX version Installation von DirectX Version 9.0 The software can be found in the folder/directx on the installation CD. Die Software befindet sich im Ordner /DirectX auf der Installations- Im Anschluss an Installation wählen I accept the agreement ( Ich Vereinbarung! ) klicken auf Next. Subsequent to the installation you will have to accept the license agreement by selecting I accept the agreement in order to continue with the installation. Click on Next to proceed with the installation. Wenn Direct X der Version 9.0 oder eine neuere Version von Direct X installiert haben, dann klicken auf abbrechen. Wenn Installation abgeschlossen haben, dann wird das System den Computer neu zu starten. 16 Chapter 3 Installation and software installation Chapter 3 Installation and software installation 17

10 Nachdem Ihren Treiber installiert haben, können TVR Software an Installation wählen I accept the agreement ( Ich akzeptiere ung! ) klicken auf Next. If DirectX version 9.0 or a newer version from DirectX has already been installed, then click on Cancel. ect X der After Version installation, 9.0 your system oder will eine recommend neuere that you reboot Version your computer von Direct first to X bereits complete the driver installation. en, dann klicken auf abbrechen. Installation abgeschlossen haben, dann wird das System anweisen r neu zu starten. Wählen Yes, I want Setup to restart Windows now. (= Ja, ich will meinen Computer neu starten ) und klicken auf OK Installation des Treibers unter Windows Vista Nachdem der Rechner neu hochgefahren wurde, wird Ihre TV-Karte unter dem Betriebssystem Windows Vista als neue Hardware erkannt. Das obige Menübild schließt sich nach der Installation selbstständig, Yes, I want Setup to restart Windows now. (= Ja, ich will meinen starten ) und klicken auf OK. The above pop-up window automatically closes after installation. Insert Legen the installation Installations-CD CD into your in Ihr drive. Laufwerk. The CD Die will automatically CD wird automatisch start and an installation menu will be displayed on screen! gestartet und auf Ihrem Bildschirm wird das Installationsmenü angezeigt! Select INSTALL DRIVER SOFTWARE to start the installation. Select Yes, I want Setup to restart Windows now and click on OK to confirm. ion des Treibers unter Windows Vista der Rechner neu hochgefahren wurde, wird Ihre TV-Karte unter dem m Windows Driver Vista installation als neue for Windows Hardware Vista erkannt. After a new boot sequence has been completed, Windows Vista will automatically recognize your TV card as new hardware. Wählen INSTALL SOFTWARE, um Installation zu beginnen. Wählen Yes, Installation beginnt. Nach einigen Minuten meldet Ihnen das System, dass Treiberinstallation vollständig abgeschlossen worden ist. Klicken auf OK! 18 Chapter 3 Installation and software installation Chapter 3 Installation and software installation 19

11 gestartet und auf Ihrem Bildschirm wird das Installationsmenü angezeigt! Wählen INSTALL SOFTWARE, um Installation zu beginnen. Wählen Click Yes, on YES to Installation start the TV card beginnt. driver installation. After a few minutes your system will Nach einigen confirm Minuten that the meldet driver installation Ihnen das has been System, completed. dass Click Treiberinstallation OK to confirm. vollständig abgeschlossen worden ist. Klicken auf OK! After driver installation has been completed, you can now install the TVR software. Click on Next to proceed. Wählen Nachdem Yes, Ihren Treiber Installation installiert beginnt. haben, können TVR Software installieren. Nach einigen Minuten meldet Ihnen das System, dass Treiberinstallation vollständig abgeschlossen worden ist. Klicken auf OK! Nachdem Ihren Treiber installiert haben, können TVR Software installieren. Wählen Ihre Sprache (zum Beispiel Deutsch )und klicken auf OK. Select a preferred language and click on OK to confirm. Wählen Ihre Sprache (zum Beispiel Deutsch )und klicken auf OK. Um Komplettinstallation zu starten, wählen Complete und klicken auf Next. For a complete installation, select Complete and click on Next to start. Um Komplettinstallation zu starten, wählen Complete und klicken auf Next. Wählen Next aus. Klicken nach sem Schritt auf Install. Wählen Next aus. Klicken nach sem Schritt auf Install. 20 Chapter 3 Installation and software installation Chapter 3 Installation and software installation 21

12 Um Komplettinstallation zu starten, wählen Complete und klicken auf Next. After the above steps have been completed, click on Install to begin installation. Television software TVR Starting the TVR software 4 Klicken nach sem Schritt auf Install. 4.1 Use Die the Software start menu TVR to starten help start the television software honestech TVR. Select: Start Program honestech TVR honsetech TVR 1. Starten Fernsehsoftware honestech TVR mithilfe des Startmenüs. (Unless you have changed the name or the location of installation during installation.) Wählen Start Programme honestech TVR honsetech TVR Klicken nach sem Schritt auf Install. Klicken auf Finish, um Installation zu beenden. Click on Finish, after a successful installation has been completed. Klicken auf Finish, um Installation zu beenden. Wählen Yes, I want Setup to restart Windows now. und anschließend auf OK. Der Computer wird nun neu hochgefahren und das Gerät ist einsatzbereit. Wählen 4. Fersehsoftware Yes, I want TVR Setup (Im to restart Lieferumfang) Windows now. und anschließend auf OK. Der Computer wird nun neu hochgefahren und das Gerät ist einsatzbereit. After installation, your system will recommend that you reboot your computer first to complete the driver installation. Select Yes, I want Setup to restart Windows now and click on OK to confirm. 4. Fersehsoftware TVR (Im Lieferumfang) Beispieldesktop (Alle eingetragenen Warenzeichen und Produktnamen sind Desktop example: (All registered trademarks and product names are the Eigentum der jeweiligen Inhaber) property of their respective owners.) 2. Es erscheint folgende Oberfläche auf dem Desktop, mit der alle Funktionen der TV Software steuern können. Die Software ist sehr benerfreundlich und ermöglicht Ihnen zahlreichen Funktionen zu nutzen. 3. Wenn es sich um den ersten Start handelt, dann werden danach gefragt, The following welchem picture Land sie will sich appear befinden. on your Wenn desktop to help Auswahl you manage getroffen and haben operate all TV software und OK functions. wählen nimmt This software Software is not einen only automatischen user-friendly, Kanalsuchlauf but also has numerous vor. functions for you to use. *****BITTE GRAFISCH SICHBAR MACHEN DASS ES SICH UM DIE LINKE SCHALTFLÄCHE When starting HANDELT for the first time, you will be asked in which country you are located in. After a selection has been made and confirmed with OK the software will start an automatic channel search. 22 Chapter 3 Installation and software installation Chapter 4 Television software TVR 23

13 Beispieldesktop (Alle eingetragenen Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber) 2. Es erscheint folgende Oberfläche auf dem Desktop, mit der alle Funktionen der TV Software steuern können. Die Software ist sehr benerfreundlich und ermöglicht Ihnen zahlreichen Funktionen zu nutzen. 3. Wenn es sich um den ersten Start handelt, dann werden danach gefragt, in welchem Land sie sich befinden. Wenn Auswahl getroffen haben und OK wählen nimmt Software einen automatischen Kanalsuchlauf vor. *****BITTE GRAFISCH SICHBAR MACHEN DASS ES SICH UM DIE LINKE SCHALTFLÄCHE HANDELT FM-Radio Für den Empfang von UKW -Radio Wählen eine der Quellen durch einen Mausklick aus. 4.3 Fernsehempfang über Antenne oder Kabel Folgendes Bild ist zu sehen, wenn Ihr Gerät am Antennennetz angeschlossen haben. ***Bitte ein Bild einfügen, was wie ein Fernsehbild aussieht. Olli Hilmer beim Fussball oder so Source selection TV (Cable) TV (cable) reception via antenna Composite Video input S-Video S-Video input will be activated FM-Radio For FM radio reception Select with a mouse click the preferred source. Television reception via antenna or cable The following picture will be displayed, when your device has been connected to an antenna. 24 Chapter 4 Television software TVR Bildgröße: Hier können mithilfe der Maus Größe des Fernsehbildes frei bestimmen (Einfach eine Ecke anklicken und ziehen) Picture size Use the mouse to help you select a preferred picture size. (Just click on a corner and pull to the desired size.) Chapter 4 Television software TVR 25

14 Full screen mode Double click on the television picture to change to a full screen mode. Double click once again to exit the full screen mode. Vollbildmodus: Wenn auf das Fernsehbild doppelklicken, wechseln in den us: Wenn Vollbildmodus. auf das Fernsehbild Erneutes doppelklicken, Doppelklicken wechseln führt zum Verlassen in den Vollbildmodus: Wenn auf das Fernsehbild doppelklicken, des wechseln Vollbildmodus. in den s. Erneutes Doppelklicken führt zum Verlassen des Vollbildmodus. Vollbildmodus. Erneutes Doppelklicken führt zum Verlassen des Vollbildmodus. Selecting Anwählen preset voreingesteller channels Kanäle oreingesteller Kanäle Anwählen voreingesteller Kanäle Volume regulation Klicken direkt auf einer der Zahlen im Zahlenblock um voreingestellten irekt auf einer Kanäle der Zahlen auszuwählen. im Zahlenblock Alternativ um können voreingestellten Klicken direkt auf einer der Zahlen im Zahlenblock auch über um den Nummernblock voreingestellten auf Ihrer uwählen. Alternativ Tastatur können Kanäle auszuwählen. voreingestellten Click auch directly über Alternativ on den Programme one können of Nummernblock the numbers anwählen. on auch the number auf Ihrer über pad den Nummernblock auf Ihrer voreingestellten Programme anwählen. to select a preset channel. As an alternative you can also Tastatur voreingestellten Programme anwählen. select a preset channel by using the numeric keypad on your keyboard. Achten dabei darauf, dass Ihr Nummernblock auch aktiviert ist. Aktiviert und abei darauf, dass deaktiviert Ihr Nummernblock wird der Nummernblock auch aktiviert Achten dabei darauf, dass Ihr Nummernblock mit ist. der Aktiviert Taste Num und auch aktiviert auf Ihrer ist. Tastatur. Aktiviert und ird der Nummernblock mit der Taste Num auf Ihrer Tastatur. deaktiviert wird der Nummernblock mit der Taste Num auf Ihrer Tastatur. Make sure the numeric keypad is activated. Activate or deactivate the numeric keypad on your keyboard by pressing the Num key. You can also click on the arrow buttons to easily switch to a different channel. Auch durch Klicken auf Pfeile können Programme umschalten. durch Klicken auf Pfeile können Programme umschalten. Auch durch Klicken auf Pfeile können Programme umschalten. Das Informationsfenster zeigt Ihnen alle wichtigen Informationen an. Unter Settings File Size tionsfenster zeigt (= Speichergrösse) Ihnen alle wichtigen wird Informationen Ihnen während an. der Unter Das Informationsfenster zeigt Ihnen alle wichtigen Aufnahme File Size Informationen der bereits an. verbrauchte Unter File Size rösse) wird Ihnen Speicherplatz während (= Speichergrösse) der der Sendung Aufnahme wird Ihnen angezeigt. der bereits während Außerdem verbrauchte der Aufnahme werden der Ihnen bereits verbrauchte Uhrzeit sowie tz der Sendung Schaltleisten angezeigt. Außerdem Speicherplatz für der Einstellungen werden Sendung angezeigt. angezeigt. Ihnen Uhrzeit sowie Außerdem werden Ihnen Uhrzeit sowie für Einstellungen angezeigt. Schaltleisten für Einstellungen angezeigt. Anwählen voreingesteller Kanäle Anwählen voreingesteller Kanäle Klicken direkt auf einer der Zahlen im Zahlenblock um voreingestellten Kanäle auszuwählen. Alternativ können auch über den Nummernblock auf Ihrer Klicken Tastatur direkt auf voreingestellten einer der Zahlen Programme im Zahlenblock anwählen. um voreingestellten Kanäle auszuwählen. Alternativ können auch über den Nummernblock auf Ihrer Tastatur voreingestellten Programme anwählen. Achten dabei darauf, dass Ihr Nummernblock auch aktiviert ist. Aktiviert und deaktiviert wird der Nummernblock mit der Taste Num auf Ihrer Tastatur. Achten The information dabei darauf, window dass displays Ihr Nummernblock important information. auch aktiviert For example, ist. Aktiviert under und File deaktiviert Size, wird the amount der Nummernblock of memory capacity mit der used Taste during Num program auf Ihrer recording Tastatur. will be displayed. Furthermore, the time as well as a control panel for diverse settings will also be Auch durch Klicken auf Pfeile können Programme umschalten. displayed. Das Informationsfenster zeigt Ihnen alle wichtigen Informationen an. Unter File Size Auch durch Klicken auf Pfeile können Programme umschalten. (= Speichergrösse) wird Ihnen während der Aufnahme der bereits verbrauchte Speicherplatz der Sendung angezeigt. Außerdem werden Ihnen Uhrzeit sowie Schaltleisten für Einstellungen angezeigt. Das Informationsfenster zeigt Ihnen alle wichtigen Informationen an. Unter File Size (= Speichergrösse) wird Ihnen während der Aufnahme der bereits verbrauchte Speicherplatz der Sendung angezeigt. Außerdem werden Ihnen Uhrzeit sowie Schaltleisten für Einstellungen angezeigt. 4.4 Einstellungen der Lautstärke Click on the + button to increase the volume. Durch Klicken Click auf on Taste the + button erhöhen to decrease Lautstärke. the volume. Durch Klicken Clicking auf Taste on the M verringern (Mute) button will Lautstärke. deactivate Die Taste M the stellt sound. das Gerät The volume auf lautlos. bar found Die Balken on the links left side neben den Funktionsflächen zeigen Ihnen aktuelle 4.4 Einstellungen der Lautstärke Lautstärke an. of these functions will indicate the current set volume level. Durch Klicken auf Taste + erhöhen Lautstärke. Durch Klicken auf Taste verringern Lautstärke. Die Taste M stellt das Gerät auf lautlos. Die Balken links neben den Funktionsflächen zeigen Ihnen aktuelle 4.5.Einstellungen Lautstärke an. Durch Klick auf einer der folgenden n werden Einstellungen vorgenommen: Click on one of the following button options to adjust or change settings: 4.5.Einstellungen A) B) C) D). H) I) Steffi BITTE HIER MIT DEN BUCHSTABEN DURCHMARKIEREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Durch Klick auf einer der folgenden n werden Einstellungen vorgenommen: 4.4 Einstellungen der Lautstärke ngen der Lautstärke 4.4 Einstellungen der Lautstärke Durch Klicken auf Taste + erhöhen Lautstärke. Durch Klicken auf Taste + erhöhen Lautstärke. Durch Klicken auf Taste + verringern erhöhen Lautstärke. Lautstärke. Durch Klicken auf Taste Die Durch Taste verringern Klicken M stellt auf das Taste Gerät Lautstärke. auf verringern lautlos. Die Balken Lautstärke. links A) B) C) D). H) I) Steffi BITTE HIER MIT DEN BUCHSTABEN DURCHMARKIEREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 26 Chapter 4 Television software TVR Chapter 4 Television software TVR 27

15 Videorekorder nutzen. Im Bildschirm erscheint das folgende Fenster: 1. Programming recordings A) Nach einem With a mouse Mausklick click on auf the button option betreten you will open das the dialog Fenster box zur for programming a recording. der Aufnahme. You can program können more mehrere than one Aufnahmen recording (program, film) at a Programmierung (Sendungen, time, which Filme) gives programmieren you the opportunity und to ses use this Produkt product so as als a digitalen video recorder. Videorekorder The following nutzen. dialog Im box Bildschirm will be displayed erscheint on screen: das folgende Fenster: em Mausklick auf betreten das Fenster zur mierung der Aufnahme. können mehrere Aufnahmen gen, Filme) programmieren und ses Produkt so als digitalen order nutzen. Im Bildschirm erscheint das folgende Fenster: Wählen Eingangsquelle, Kanal, Aufnahmehäufigkeit (Jede Woche, Täglich u.s.w.), Anfangszeit und Dauer aus. Um eine Programmierung hinzuzufügen drücken auf Zufügen. at the preset time or select the option Rec to record the selected program at the set preset time. Wenn unter dem Modus Wiedergabe auswählen, erfolgt zum eingestellten Zeitpunkt eine Wiedergabe des Programm, andernfalls (unter REC ) Aufnahme. After a program has been added, the following dialog box will be displayed, giving you a general view of the individual programs that have been programmed. Thus making it easy to add, change or delete individual programs. Nach dem Hinzufügen einer Programmierung erscheint folgendes Fenster, dass Ihnen eine Übersicht über einzelnen Programmpunkte gibt und Wählen Eingangsquelle, Kanal, Aufnahmehäufigkeit (Jede Woche, ermöglicht Ihnen auf einfachste Weise Bearbeitung (Löschen, Hinzufügen, Täglich u.s.w.), Anfangszeit und Dauer aus. Um eine Programmierung Ändern) hinzuzufügen der einzelnen drücken Programmpunkte. auf Zufügen. Wenn unter dem Modus Wiedergabe auswählen, erfolgt zum eingestellten Zeitpunkt eine Wiedergabe des Programm, andernfalls (unter REC ) Aufnahme. Nach dem Hinzufügen einer Programmierung erscheint folgendes Fenster, dass Ihnen eine Übersicht über einzelnen Programmpunkte gibt und ermöglicht Ihnen auf einfachste Weise Bearbeitung (Löschen, Hinzufügen, Ändern) der einzelnen Programmpunkte. Wählen Eingangsquelle, Kanal, Aufnahmehäufigkeit (Jede Woche, Täglich u.s.w.), Anfangszeit und Dauer aus. Um eine Programmierung hinzuzufügen drücken auf Zufügen. Wenn unter dem Modus Wiedergabe auswählen, erfolgt zum eingestellten Zeitpunkt eine Wiedergabe des Programm, andernfalls (unter REC ) Aufnahme. Nach dem Hinzufügen einer Programmierung erscheint folgendes Fenster, ie dass Eingangsquelle, Ihnen eine Übersicht Kanal, über Aufnahmehäufigkeit einzelnen Programmpunkte (Jede Woche, gibt und.s.w.), ermöglicht Anfangszeit Ihnen und auf einfachste Dauer aus. Weise Um eine Bearbeitung Programmierung (Löschen, Hinzufügen, Ändern) der einzelnen Programmpunkte. gen drücken auf Zufügen. e unter dem Modus Wiedergabe auswählen, erfolgt zum llten Zeitpunkt eine Wiedergabe des Programm, andernfalls (unter ie Aufnahme. Select an input source, channel, recording period (every week, daily, etc.), beginning time and duration. To add programming, click on Add. Under the option Mode, select Playback to begin play back of the selected program B) Nach einem Mausklick auf gelangen zum folgenden Fenster mit den Dialogfeldern TV Einstellungen, Video Einstellungen, Aufnahme-Einstellungen und das Dialogfeld für weitere Einstellungen (Etc-Dialog). 2. TV, video and recording settings B) Nach einem With a Mausklick mouse click auf on the button option gelangen you will open the zum dialog folgenden box for diverse Fenster settings. mit den The Dialogfeldern following tabs will TV be Einstellungen, displayed: TV Settings, Video Video Einstellungen, Settings, Record Settings und a tab for further und Settings das Dialogfeld (Etc. Dialog). für weitere Einstellungen Aufnahme-Einstellungen (Etc-Dialog). Hinzufügen einer Programmierung erscheint folgendes Fenster, en eine Übersicht über einzelnen Programmpunkte gibt und ht Ihnen auf einfachste Weise Bearbeitung (Löschen, Hinzufügen, der einzelnen Programmpunkte. 28 Chapter 4 Television software TVR Chapter 4 Television software TVR 29

16 Im Dialogfeld TV-Einstellungen Hinweis: können automatischer das Suchlauf wird auch beim ersten Starten der Software TV-System auswählen, durchgeführt. Kanäle scannen, Channel editing bestimmte Kanäle auswählen und Kanäle been inputted into the panel box CH ahead of time. umbenennen. 4. Kanalbearbeitung Click on the Video Settings tab to change screen settings, as well TV card settings (mea- - können Programme manuell hinzufügen wenn auf zufügen klicken, 1. Kategorie: Wählen hier ob sofern zuvor eine Kanalnummer unter CH: im Feld eingegeben haben. analoges terrestrisches - Unter change Fernsehen the channel (TV) order können Position des Kanals oder Kabelfernsehen wechseln. (CATV) empfangen möchten. suring device and sound). 2. Suchmodus: Auswahl zwischen Senderdurchlauf und Im Dialogfeld Frequenzsuche Video-Einstellungen können das Fernsehbild nach Ihren Wünschen einstellen und weitere Einstellungen für TV-Karte (Erfassungsgerät + Klang) 3. Länderwahl : Damit wird der TV-Standard ausgewählt. vornehmen. In einigen Fällen ist es notwendig den TV-Standard manuell einzustellen. In den meisten Fällen können Einstellung Auto Detect wählen. 4. Automatischer Suchlauf Click on the TV Settings tab to choose a TV system, to scan channels, to choose a certain channel or to rename channels. Klicken auf Auto Scan, um einen automatischen Suchlauf durchzuführen. Zusätzlich können auch eine manuelle Feinabtimmung vornehmen. Category: Here you can choose between analog terrestrial television (TV) and cable television (CATV) reception. Search mode: Select between Station Scan and Frequency Search. Hinweis: Ein automatischer Suchlauf wird auch beim ersten Starten der Software durchgeführt. Country: For selecting a TV Standard. In some cases, it may be necessary to manually set the TV Standard, but most often the setting Auto Detect can be chosen. 4. Kanalbearbeitung Automatic search: Click on the button option Auto Scan to carry out an automatic scan. In addition to this, you can also start a manual fine tuning scan. - können Programme manuell hinzufügen wenn auf zufügen klicken, sofern zuvor eine Kanalnummer unter CH: im Feld eingegeben haben. - Unter change the channel order können Position des Kanals wechseln. 3. Länderwahl : Damit wird der TV-Standard ausgewählt. In einigen Fällen ist es notwendig den TV-Standard manuell einzustellen. In den meisten Fällen können Einstellung Auto Detect wählen. 4. Automatischer Suchlauf Klicken auf Auto Scan, um einen automatischen Suchlauf durchzuführen. Zusätzlich Note: können An automatic scan auch will eine also manuelle be carried out Feinabtimmung when the software is started for the vornehmen. first time. You can manually add programs by clicking on Add as long as a channel number has Under Change the channel order you will be able to change a channels position. 30 Chapter 4 Television software TVR Chapter 4 Television software TVR 31

17 Fine setting: For brightness, contrast, color and saturation settings (for regulation, move the respective controller either to the left or right). Video measuring device: Please choose your TV card here. Video source: For further source settings. Mixer device: Depending on the installed sound card (sound adjustments). Fein Einstellung: Einstellung von Helligkeit, Kontrast, Farbton und Sättigung (Zur Einstellung Under jeweiligen the Regler Record nach Settings rechts, tab bzw. you nach will links be bewegen) able to make recording setting adjustments. Wählen hier Ihre TV Karte Video-Erfassungsgerät: aus. Video Quelle: Weitere Einstellungen der Quelle Mixer Device: Ist abhängig von der installierten Soundkarte (Klangeinstellungen) Im Dialogfeld Aufnahme-Einstellungen können Einstellungen für Aufnahmefunktion vornehmen. Profile: Setting the recording format MPEG 1: Compresses audio and video files MPEG 2: Compresses high quality audio and video files AVI: Uncompressed MPEG 4: A further developed MPEG 2 format If you would like to create a VCD, SVCD or DVD directly after a file has been recorded, please select one of the following formats VCD-PAL, SVCD-PAL or DVD-PAL. Note: VCD-NTSC, SVCD-NTSC or DVD-NTSC can only be used in North American regions! Profile: Einstellung des Aufnahmeformates: MPEG 1 : Komprimierte Audio und Videodatei MPEG 2 : Komprimierte Audio und Videodatei in höherer Qualität AVI : Unkomprimiert MPEG 4: ist eine Weiterentwicklung des MPEG-2-Formats Wenn aus der Aufnahmedatei im Anschluss eine VCD, SVCD oder DVD erstellen möchten wählen eines der Formate VCD-PAL, SVCD-PAL oder DVD- PAL. In addition to this, size, frame, quality, bitrate and speed should be selected for your recordings. The general rule says: The higher the bitrate, quality and size is, the more memory capacity the recording file will have. It is recommended to leave the standard settings the way that they have been set. Arbeitsordner: Arbeitsordner: Hier Hier können können einen einen Ordner Ordner auswählen, auswählen, in in dem dem Aufnahmen Aufnahmen abgespeichert abgespeichert Arbeitsordner: werden. werden. Hier können einen Ordner auswählen, in dem Aufnahmen abgespeichert werden. 3. Auto scan C) C) Nach Nach einem einem Mausklick Mausklick auf auf Click on the button option startet to startet an einen einen automatic automatischen automatischen search. C) Suchlauf Suchlauf Nach einem Mausklick auf startet einen automatischen Suchlauf 4. Software Click on the button option D) D) Nach Nach einem einem Mausklick Mausklick auf auf blue to green). verändert verändert Software Software ihr ihr D) aussehen aussehen Nach einem (Farbe (Farbe Mausklick wechselt wechselt auf von von blau blau in in grün). grün). verändert Software ihr aussehen (Farbe wechselt von blau in grün). E) E) Nach Nach einem einem Mausklick Mausklick auf auf wird wird ein ein Standbild Standbild Ihres Ihres E) Fernsehbildes Fernsehbildes Nach einem Mausklick gemacht gemacht und und auf abgespeichert. abgespeichert. Die Die wird Software Software ein Standbild speichert speichert Ihres das das Standbild Standbild Fernsehbildes in in eine eine gemacht Galerie Galerie und ab. ab. abgespeichert. Die Die Photodateien Photodateien Die werden werden Software in in dem speichert dem Ordner Ordner das gespeichert, gespeichert, Standbild in den eine den Galerie unter unter ab. Arbeitsordner Arbeitsordner Die Photodateien im im Dialogfenster Dialogfenster werden in dem Ordner Aufnahmeeinstellungen Aufnahmeeinstellungen gespeichert, den unter ausgewählt ausgewählt Arbeitsordner haben. haben. im Dialogfenster Aufnahmeeinstellungen ausgewählt haben. Operating folder: Here you can choose a folder where your recordings are to be stored. to change software appearance (color changes from 5. Snap shot Click on the button option to take a snap shot of your television screen and to store it. The software will store the snap shot in a gallery. The picture files will be stored 32 Chapter 4 Television software TVR Hinweis: VCD-NTSC, SVCD-NTSC oder DVD-NTSC sind nur im amerikanischen Chapter 4 Television software TVR 33 Raum zu nutzen!

18 Mausklick auf verändert Software ihr rbe ausklick ausklick wechselt auf auf von blau in grün). verändert verändert Software Software ihr ihr rbe be wechselt wechselt von von blau blau in in grün). grün). Mausklick auf wird ein Standbild Ihres s ausklick ausklick gemacht auf auf und abgespeichert. Die wird wird Software ein ein Standbild Standbild speichert Ihres Ihres das gemacht gemacht ine Galerie und und ab. abgespeichert. abgespeichert. Die Photodateien Die Die Software Software speichert das werden in speichert dem ine Galerie ab. Die Photodateien werden in dem Ordner Ordner das den ne Galerie unter ab. Arbeitsordner Die Photodateien im en unter Arbeitsordner im Dialogfenster Dialogfenster werden in dem Ordner nstellungen en unter Arbeitsordner ausgewählt stellungen ausgewählt haben. haben. im Dialogfenster stellungen ausgewählt haben. in a folder that you have chosen in the Operating folder under the Record settings tab prior to this. 6. Multi-channel preview Click on the button option um to display eine a Multisendervorschau multi-channel preview. The length of time that a channel is displayed and um um the eine eine number Multisendervorschau Multisendervorschau of channels to be displayed can be set under the etc. Dialog tab. Mausklick auf Wie ausklick ausklick lange auf auf ein Kanal angezeigt wird, und wie viele Kanäle zu ie ie ird lange lange im Fenster ein ein Kanal Kanal angezeigt wird, und wie viele Kanäle zu Einstellungen angezeigt unter wird, und etc wie Dialog viele ird im Fenster Einstellungen unter etc Dialog eingestellt. eingestellt. Kanäle zu rd im Fenster Einstellungen unter etc Dialog eingestellt. 7. Sound D)Click on the button option to select one of the following different sound adjustments: Mono, Stereo, Main, and SAP. The current status will be displayed on können können Einstellungen Einstellungen an an screen. Mausklick auf dergabe ausklick ausklick vornehmen auf auf (Mono, Stereo, können Main, SAP). Einstellungen Der aktuelle an ergabe ergabe nen im vornehmen vornehmen Bild angezeigt. (Mono, (Mono, Stereo, Stereo, Main, Main, SAP). SAP). Der Der aktuelle aktuelle nen en im im Bild Bild angezeigt. angezeigt. Mausklick auf ausklick ausklick auf auf (sofern einen Internetanschluss besitzen ttp://tv.yahoo.com/ ttp://tv.yahoo.com/ d). (sofern (sofern einen einen Internetanschluss Internetanschluss besitzen besitzen d). ). Mausklick auf startet ein Fenster für den eser ausklick ausklick Service auf auf wird nicht von allen Sendern angeboten. Benutzen ser ser sten Service Service auf der wird wird Tastatur nicht nicht von von oder allen allen Sendern angeboten. Benutzen in der Sendern Software, angeboten. um zur sten auf der Tastatur oder in der Software, um zur nächsten nächsten Benutzen ten Seite auf der zu Tastatur gelangen, oder bzw. in geben der Software, eine um Nummer zur nächsten direkt in Seite zu gelangen, bzw. geben eine Nummer direkt in den den Tastatur n Seite zu oder gelangen, Software) bzw. astatur oder Software) ein. ein. geben eine Nummer direkt in den astatur oder Software) ein. 8. Link Click on the button option to gelangen obtain access to the auf website (as long as you have an internet gelangen gelangen connection and auf you auf are online). 9. Teletext startet ein Fenster für den Click on the button option startet to startet activate ein ein the teletext Fenster Fenster function. für für den den This service is not offered by all stations. Use the arrows on the keyboard or those of the software to switch to the next or previous page or select a number directly on the number pad (keyboard or software). A further click will stop the Time Shift recording. If you would like to see the beginning of a recorded program, just click on the button option Back/Return, without having to stop recording that will continue further on in the background. This way recording will continue and you will not have to miss out on the rest of the program. Further Time Shift button options allow you to return to the beginning, to pause, continue or to skip to the end. Click on the button option Stop to stop recording. The time controller will display the current recording position that is being recorded in the background. Time Shift function Fernsehen ernsehen ernsehen The Time Shift function gives you the opportunity to both record a program and even watch it from the beginning at the same time. If the button option Time Shift has been clicked on, then the current program will be stopped, but at the same time will continue to be recorded in the background, letting you watch different segments without having to stop recording. nktion ktion haben haben Möglichkeit, Möglichkeit, dass dass laufende laufende Programm Programm leichzeitig ktion haben z.b. den Anfang Möglichkeit, des Films dass noch laufende mal anzusehen. Programm ichzeitig z.b. den Anfang des Films noch mal anzusehen. ichzeitig n Klick auf z.b. den Time Anfang Shift des Films noch wird mal das anzusehen. n Klick auf Time Shift wird das laufende laufende Programm Programm ergrund Klick auf weiter Time aufgezeichnet, Shift während wird das verschiedene laufende Programm rgrund weiter aufgezeichnet, während verschiedene Stellen Stellen rgrund nnen. Durch weiter einen aufgezeichnet, weiteren Klick während wird verschiedene Time Shift Aufnahme Stellen nnen. Durch einen weiteren Klick wird Time Shift Aufnahme nen. Durch einen weiteren Klick wird Time Shift Aufnahme g der Aufnahme sehen wollen, klicken einfach auf der Aufnahme sehen wollen, klicken einfach auf, der und Aufnahme sehen sehen den Anfang wollen, während klicken im einfach Hintergrund auf, und sehen den Anfang während im Hintergrund Aufnahme Aufnahme assen und nicht sehen den den Rest Anfang des Programms. während im Die Hintergrund zusätzlichen Time Aufnahme Shift 34 Chapter 4 Television software TVR Chapter 4 Television software TVR 35

19 5 eitregler, aktuelle Position der Aufnahme, im Recording Radio reception 6 This TV card features a radio function which enable radio station reception. Click on the button option Record to start recording the current TV program. Click on this button option once again to stop recording. The recorded file format can be found in the gallery, which has been selected un- altfläche startet der Settings Aufnahme prior to recording. des laufenden TVeiteren Klick wird Aufnahme gestoppt. Die n in der Galerie in dem Format wieder, dass zuvor ählt haben. eine Radiofunktion, mit der Radiosender empfangen aben eine Übersicht zur Hand, mit der schnell und er der Fernbenung Funktionen ausführen können. g Beschreibung Kanalnummer Nächster Kanal 36 Chapter 5 Recording Chapter 6 Radio reception 37

20 Hotkeys 7 Refer to the following table for fast and easy keyboard or remote control function commands. F Full ccreen Full Screen ON/OFF Alt+/ or Info window Keys Remote control Description Num 0 9 Num 0 9 Channel numbers Page up CH + Next channel Strg+Alt+F4 Power Open/close program + Add channel Delete channel Page down CH Previous channel Arrow up VOL + Arrow down VOL Increase volume/video settings (brightness, color, contrast, saturation) or sound adjustments (balance, bass, treble) Decrease volume/ video settings (brightness, color, contrast, saturation) or sound adjustments (balance, bass, treble) Space bar Enter Snap shot R Recall Skips to the previous TV program I AV source Input source (antenna, cable, FBAS, S-Video, radio) C Air/CATV Switch between antenna and cable TV V Video Video settings (brightness, color, contrast, saturation) A Audio Tone adjustments (balance, bass, treble) M Mute Mute ON/OFF S Stereo Stereo/Mono 38 Chapter 7 Hotkeys Chapter 7 Hotkeys 39

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Analoge TV-Tunerkarte für den PC. Bedienungsanleitung

Analoge TV-Tunerkarte für den PC. Bedienungsanleitung Analoge TV-Tunerkarte für den PC Benungsanleitung Inhalt 4 Kapitel 1 Eführung 5 Eigenschaften 6 Systemvoraussetzungen 41 Kapitel 9 Der Radiobetrieb 42 Kapitel 10 Externe Quellen 7 Kapitel 2 E- & Ausgangsverbdungen

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Readme-USB DIGSI V 4.82

Readme-USB DIGSI V 4.82 DIGSI V 4.82 Sehr geehrter Kunde, der USB-Treiber für SIPROTEC-Geräte erlaubt Ihnen, mit den SIPROTEC Geräten 7SJ80/7SK80 über USB zu kommunizieren. Zur Installation oder Aktualisierung des USB-Treibers

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung AVANTEK Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne Instruction Manual Bedienungsanleitung EN 1 Illustration AC Adapter Connecting Box EN 2 Product Introduction This indoor antenna brings you access to free

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren.

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. equinux ID: Password/Passwort: 1 Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. English Mac Thank you for choosing an equinux product Your new TubeStick includes The Tube, a modern and convenient

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829 RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT Expansion 111829 1. Introduction equip RS-232 Serial Express Card works with various types of RS-232 serial devices including modems, switches, PDAs, label printers, bar

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U V2 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 3. Konfiguration des Druckservers 3 4. Hinzufügen des Druckers zu Ihren PC-Einstellungen

Mehr

8 Intensotab - Android 4.0 ICE CREAM SANDWICH Update

8 Intensotab - Android 4.0 ICE CREAM SANDWICH Update 8 Intensotab - Android 4.0 ICE CREAM SANDWICH Update Deutsche Anleitung zur Durchführung des Firmware Updates: Seite 2-10 English instruction guide for installing the firmware update: Page 11-17 1 Anleitung

Mehr

Technische Spezifikation ekey FW update

Technische Spezifikation ekey FW update Technische Spezifikation ekey FW update Allgemein gültig Produktbeschreibung Mit dem ekey Firmware update kann bei allen ekey home Fingerscannern und Steuereinheiten eine Softwareaktualisierung durchgeführt

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1 PocketCinema A100W WiFi Connection Guide for Local version: 12718 Page 1 1. Apple AirPlay Mode (peer to peer) a. Turn on the A100W and wait until the SSID & Password information is shown on the top of

Mehr

SOMNOcheck. PC-Software für SOMNOcheck / SOMNOcheck effort PC software for SOMNOcheck / SOMNOcheck effort

SOMNOcheck. PC-Software für SOMNOcheck / SOMNOcheck effort PC software for SOMNOcheck / SOMNOcheck effort SOMNOcheck PC-Software für SOMNOcheck / SOMNOcheck effort PC software for SOMNOcheck / SOMNOcheck effort Installationsanweisung für Windows 7 (32-bit/64-bit) Installation instructions for Windows 7 (32-bit/64-bit)

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für ein KOBIL Smart Card Terminal entschieden haben. Mit dem KOBIL KAAN SIM III haben Sie ein leistungsfähiges

Mehr

Formatting the TrekStor i.beat run

Formatting the TrekStor i.beat run DE EN Formatting the TrekStor i.beat run Formatierung des TrekStor i.beat run a Beim Formatieren werden ALLE Daten auf dem MP3-Player gelöscht. In diesem Abschnitt wird Ihnen erläutert, wie Sie Ihren MP3-Player

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

DE EN. Quick Start Guide. eneo Scan Device Tool

DE EN. Quick Start Guide. eneo Scan Device Tool DE EN Quick Start Guide eneo Scan Device Tool Inhalt Inhalt...2 Allgemeines...3 Beschreibung der einzelnen Funktionen...3 Umstellen der eigenen im PC zu verwendenden IP-Adresse...6 2 Allgemeines Das eneo

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

CINERGY CINERGY mobile

CINERGY CINERGY mobile TV CINERGY CINERGY mobile Die Vision: Personalisiertes Fernsehen - Fernsehen wann, was und wie Sie wollen. Wir erweitern unser Portfolio, um Ihnen mehr Freiheiten zu bieten. Während Sie weiterhin durch

Mehr

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT Mit welchen Versionen des iks Computers funktioniert AQUASSOFT? An Hand der

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

Acer. WLAN 11g Broadband Router. Quick Start Guide

Acer. WLAN 11g Broadband Router. Quick Start Guide Acer WLAN 11g Broadband Router Quick Start Guide 1 This product is in compliance with the essential requirements and other relevant provisions of the R&TTE directive 1999/5/EC. Product Name: Model Name

Mehr

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16 PS / PS / PC XBOX 60 GAMING HEADSET LX6 CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 gaming headset Lioncast LX6 Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter

Mehr

Technical Information

Technical Information Firmware-Installation nach Einbau des DP3000-OEM-Kits Dieses Dokument beschreibt die Schritte die nach dem mechanischen Einbau des DP3000- OEM-Satzes nötig sind, um die Projektoren mit der aktuellen Firmware

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN ) ) ) 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 Den här symbolen på produkten eller i instruktionerna betyder att den elektriska

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Update Anleitung Access-Server S Access-Server M. Update instructions Access Server S Access Server M AS 670-01 S AS 670-01 M

Update Anleitung Access-Server S Access-Server M. Update instructions Access Server S Access Server M AS 670-01 S AS 670-01 M Update Anleitung Access-Server S Access-Server M Update instructions Access Server S Access Server M AS 670-01 S AS 670-01 M Deutsch Anwendung Diese Anleitung richtet sich an Access Certified Partner (ACP)

Mehr

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Documentation TYC Registration manual Registration and Login issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Content 1 Registration... 3 2 Login... 4 2.1 First login...

Mehr

Perinorm Systemvoraussetzungen ab Version Release 2010

Perinorm Systemvoraussetzungen ab Version Release 2010 Perinorm Systemvoraussetzungen ab Version Release 2010 1. DVD Version - Einzelplatzversion Betriebssystem Unterstützte Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista Windows 7 (falls bereits verfügbar) Auf

Mehr

Restschmutzanalyse Residual Dirt Analysis

Restschmutzanalyse Residual Dirt Analysis Q-App: Restschmutzanalyse Residual Dirt Analysis Differenzwägeapplikation, mit individueller Proben ID Differential weighing application with individual Sample ID Beschreibung Gravimetrische Bestimmung

Mehr

MovieStation Antarius WLAN HD MediaPlayer

MovieStation Antarius WLAN HD MediaPlayer DE EN MovieStation Antarius WLAN HD MediaPlayer Peer-to-Peer Network Connection Verbinden der TrekStor MovieStation mit einem drahtlosen Peer-to-Peer Netzwerk Sie können sich mit Ihrer MovieStation neben

Mehr

SSL Konfiguration des Mailclients

SSL Konfiguration des Mailclients English translation is given in this typo. Our translations of software-menus may be different to yours. Anleitung für die Umstellung der unsicheren IMAP und POP3 Ports auf die sicheren Ports IMAP (993)

Mehr

Readme / Installationsanweisungen für SICAM PQ Analyzer V2.00 Service Pack 3

Readme / Installationsanweisungen für SICAM PQ Analyzer V2.00 Service Pack 3 / Installationsanweisungen für SICAM PQ Analyzer V2.00 Service Pack 3 Neuerungen und Änderungen Dieses Service Pack enthält alle Verbesserungen von SICAM_PQ_Analyzer_V2.00 Service Pack 1 und Service Pack

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU):

Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU): Anleitung zum Download von ArcGIS 10.x Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU): https://service.tu-dortmund.de/home Danach müssen Sie sich mit Ihrem

Mehr

Screen Capture. Bedienungsanleitung. Für ClassPad-Serie. http://edu.casio.com. http://edu.casio.com/products/classpad/ http://edu.casio.

Screen Capture. Bedienungsanleitung. Für ClassPad-Serie. http://edu.casio.com. http://edu.casio.com/products/classpad/ http://edu.casio. Für ClassPad-Serie G Screen Capture Bedienungsanleitung Internet-Adresse der CASIO Schulungs-Website http://edu.casio.com Internet-Adresse der ClassPad-Website http://edu.casio.com/products/classpad/ Internet-Adresse

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Garmin Express Installation (Opel)

Garmin Express Installation (Opel) Garmin Express Installation (Opel) Deutsch Wichtiger Hinweis Diese Installation können Opel Mitarbeiter durchführen, wenn Sie die nötige Berechtigung besitzen, was in der Regel der Fall ist. Sollten Sie

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

"Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" I.

Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle I. "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" "Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" Achtung! Während des Programmiervorganges darf der Encoder nicht an die

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

5.3.3.5 Labor - Überwachung und Verwaltung von Systemressourcen in Windows 7

5.3.3.5 Labor - Überwachung und Verwaltung von Systemressourcen in Windows 7 5.0 5.3.3.5 Labor - Überwachung und Verwaltung von Systemressourcen in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung verwenden Sie administrative Tools zur

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Top Tipp. Ref. 08.05.23 DE. Verwenden externer Dateiinhalte in Disclaimern. (sowie: Verwenden von Images in RTF Disclaimern)

Top Tipp. Ref. 08.05.23 DE. Verwenden externer Dateiinhalte in Disclaimern. (sowie: Verwenden von Images in RTF Disclaimern) in Disclaimern (sowie: Verwenden von Images in RTF Disclaimern) Ref. 08.05.23 DE Exclaimer UK +44 (0) 845 050 2300 DE +49 2421 5919572 sales@exclaimer.de Das Problem Wir möchten in unseren Emails Werbung

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD CMP-SPF TO WHOM IT MAY CONCERN Seite 1 von 9 Inhalt / Overview 1. Firmware überprüfen und Update-file auswählen / Firmware check and selection of update file 2. Update File

Mehr

Kurzinformation Brief information

Kurzinformation Brief information AGU Planungsgesellschaft mbh Sm@rtLib V4.1 Kurzinformation Brief information Beispielprojekt Example project Sm@rtLib V4.1 Inhaltsverzeichnis Contents 1 Einleitung / Introduction... 3 1.1 Download aus

Mehr

5.3.3.6 Übung - Überwachen und Verwalten von Systemressourcen in Windows Vista

5.3.3.6 Übung - Überwachen und Verwalten von Systemressourcen in Windows Vista 5.0 5.3.3.6 Übung - Überwachen und Verwalten von Systemressourcen in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung verwenden Sie administrative Tools zur

Mehr

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen.

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen. NetWorker - Allgemein Tip 618, Seite 1/5 Das Desaster Recovery (mmrecov) ist evtl. nicht mehr möglich, wenn der Boostrap Save Set auf einem AFTD Volume auf einem (Data Domain) CIFS Share gespeichert ist!

Mehr

SIMATIC HMI Basic Panels Erweiterungen mit WinCC V12 (TIA-Portal) Kompaktbedienanleitung

SIMATIC HMI Basic Panels Erweiterungen mit WinCC V12 (TIA-Portal) Kompaktbedienanleitung SIMATIC HMI Basic Panels Erweiterungen mit WinCC V12 (TIA-Portal) Kompaktbedienanleitung 1 Gültigkeitsbereich Diese Produktinformation gilt für Basic Panels PN mit grafischem oder textbasiertem Control

Mehr

English. Deutsch. niwis consulting gmbh (https://www.niwis.com), manual NSEPEM Version 1.0

English. Deutsch. niwis consulting gmbh (https://www.niwis.com), manual NSEPEM Version 1.0 English Deutsch English After a configuration change in the windows registry, you have to restart the service. Requirements: Windows XP, Windows 7, SEP 12.1x With the default settings an event is triggered

Mehr

miditech midiface 4x4

miditech midiface 4x4 miditech midiface 4x4 4In-/4 Out USB MIDI Interface 4 x MIDI In / 4 x MIDI Out USB MIDI Interface 64 MIDI Kanäle 4 LEDs für MIDI Input 4 LEDs für MIDI Output Power LED USB Powered, USB 1, 2 und 3 kompatibel

Mehr

5.3.1.13 Labor - Installation von Drittanbieter-Software in Windows XP

5.3.1.13 Labor - Installation von Drittanbieter-Software in Windows XP 5.0 5.3.1.13 Labor - Installation von Drittanbieter-Software in Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie Software von Drittanbietern installieren

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015 Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 IVE-W530BT 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten Sie alle Warnhinweise

Mehr

TV for Android Phone & Tablet with micro USB

TV for Android Phone & Tablet with micro USB Android TM TV for Android Phone & Tablet with micro USB Quick Guide English > 3 Deutsch > 5 Safety Information > 8 About tivizen EN Tivizen is a mobile live TV receiver on your Phone & Tablet, anywhere.

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

PTC X32plus Licensing Guide

PTC X32plus Licensing Guide PTC X32plus Licensing Guide This guide provides information on the installation of license management software and request for license keys required to execute software. Select this link for the English

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

Technical Support Information No. 123 Revision 2 June 2008

Technical Support Information No. 123 Revision 2 June 2008 I IA Sensors and Communication - Process Analytics - Karlsruhe, Germany Page 6 of 10 Out Baking Of The MicroSAM Analytical Modules Preparatory Works The pre-adjustments and the following operations are

Mehr

SPM 1000 telecontrol Ergänzende Bedienungsanleitung/ Supplementary operating manual

SPM 1000 telecontrol Ergänzende Bedienungsanleitung/ Supplementary operating manual SPM 1000 telecontrol Ergänzende Bedienungsanleitung/ Supplementary operating manual 0901225 V2.1 ACHTUNG Vor dem Arbeiten am Grundgerät bitte unbedingt die Sicherheitsbestimmungen in der Bedienungsanleitung

Mehr

CampusCenter. Online application instructions non-eu international applicants Example: Bachelor with minor, first semester

CampusCenter. Online application instructions non-eu international applicants Example: Bachelor with minor, first semester CampusCenter Alsterterrasse 1 20354 Hamburg www.uni-hamburg.de/campuscenter Anleitung zur Online-Bewerbung für internationale Studienanfängerinnen und Studienanfänger aus Staaten außerhalb der Europäischen

Mehr

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch Bedienungsanleitung Model No. : ETUS HD BOX Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Auschalten & Neustarten des Gerätes... 3 2. Hauptmenü... 3 3. Menüpunkt Einstellung... 4 3.1 PIN CODE:... 4 3.2 Reiter Video :...

Mehr

Packet Tracer Eine neue Topologie erzeugen

Packet Tracer Eine neue Topologie erzeugen Packet Tracer Eine neue Topologie erzeugen Was ist Packet Tracer (PT)? PT ist ein Protokoll Simulator, welcher von Dennis Frezzo und seinem Team bei CISCO entwickelt wurde. Er ist ein sehr mächtiges Tool

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft?

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft? FAQ Online Shop 1. Wie kann ich Tickets im Online Shop kaufen? Legen Sie die Tickets für die Vorstellung Ihrer Wahl in den Warenkorb. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten an und gelangen durch

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview.

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview. Show notes usage Incremental s Free 35% 30% 35% 711 MB 598 MB 739 MB Quota: 2 GB change quota under Settings schedule Last s Successfull Tuesday, 19.3.09 12:16 Successfull Wednesday, 19.3.09 12:25 Successfull

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1. Bedienungsanleitung Instruction Manual

Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1. Bedienungsanleitung Instruction Manual Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1 Bedienungsanleitung Instruction Manual Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 2 BELEUCHTUNG (Taste A) LIGHT (A Key) MODUS/BETRIEBSART

Mehr

Partner Self Service

Partner Self Service Partner Self Service Leitfaden zum Updaten Ihrer Company Daten Gerda Tiefenbacher-Magerl 846_07_2003_c0 2003 Cisco Systems, Inc. All rights reserved. Inhalt:. Access zu Partner Self Service 2. Partner

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Übersicht 1.1 Einführung...2 1.2 Systemanforderungen... 2 1.3 Packungsinhalt..2 Kapitel 2 Hardwareanschluss 2.1 Hardwareanschluss...3

Mehr

Kamera mit dem PC verbinden

Kamera mit dem PC verbinden Installation des Kamera Treibers Microsoft Windows 98 / 98SE Die Software CD in das CD-ROM Laufwerk einlegen. Die CD startet automatisch. Driver (Treiber) auswählen, um die Installation zu starten. Ein

Mehr